1925 / 289 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L Luvovod]

Außerordentliche Generalversamm:

lung am 30. Deze Mittags 12 Uhr, in Hotel Pape.

mber

1925, Greifenhagen,

Tages8orduung:

Aufsichtsratswahlen.

Kehrberger Mühlenwerke, Aftien- gesellschaft, Kchrberg i. Pom,

[499981]

Neue Tiergarten Tattersall A.-G.

Bilanz per 31. Dezember 1924.

Aktiva. Grundsfücfsfkonto (Gebäudekonto Meobiliarktonto MWaaenfonto . E E attel- und Ges@irrfonto Stallutensilienkonto . Kautionéfonto . Scbmiedekonto z Kontokorrentkonto Kassakonto Beteiligungéfonto Gewinn- und Verlustkonto

e . S: E @ ° G: 0

Pasfiva. Aktienkapv:talkonto . Netervetapitalfonto Hypothekenkonto Kontokorrentkonto .

100 dio

100 000) une

3 000!

3 000!

3 000) E

2 00

l

100 E

354 430/43

30/72

| f ——

934 986/90

S0 DOOIOA |

125 000!

74 547105

600 000!

1 003!

800 5009

Gewinn- und Verlustkonto.

Debet,

|

(9

e

90551

ag‘ Getreide - Aktiengesellschaft z in Liquidation.

Die Gläubiger der Getellfchatt werden bierdurch au!ge!ordert, iprücbe bei der Getellshart. Beilin W. 62, Kalckreutbstrake 2 anzumelden „Geag“' Getreide- Attiengesellschaft. Notenthal.

ibre etwaigen An-

[91734]

Subertusmühle A. G., Schöpfurth, Mark.

Aktiva. Grundstücke Ma)chinen und Ge Inventar

Banfguthaben «

Kase A Buchforderungen « We1itpapiere . Waien A Materialien . Verlust für 1924 Avale: 4 1000

i Pasfiva, Aktienkapital . . Banfki\chulden . « Bucbscbulden

Werkerneuerungsrüdcklage

Akzepte . Avale: Æ 1000

râte .

S (S-M P

Bilanz per 31. Dezember 1924.

m 14 336 915/95 231 662/21

4 94520

3 934/60

10 961/85 108 976/39

2 016— 155 025/15

41 864/68

93 526/48 919 828/51

| 600 O00U| 61 592/01 32 295/70 2 000/— 223 94( 80 |

919 828/51

99980] Neichs-Landbund Ein- und Verkaufs- UAftiengesellichaft Haunover.

Durch Beichluß der a-o Generalver- 1ammlung vom 4 Dezember d. J iît die Autlôöwung der Getellichatt beilossen worden - und fordein wir hiermit die Gläubiger auf thre Ansprüche bis zum 4 Januar 1926 gegen die Gefellschatt geltend zu machen.

Berlin SW 11, Dessauer Sir. 26, den 8 Dezember 1925 : Neichs-Landbund Ein- und Verkaufs-

UAktiengejellsh «ft Hannover. P. Kellermann, Glawe, als Liquidatoren.

[100425]

Gebrüder Dopp Maschinen- und Waagenfabrik Aktiengesellschaft, Berlin-Cöpcnick.

Die dur das Bankbaus F. W Krause & Co Bankge|chäft Kommanditgesellschaft auf Aktien, Berlin W 8, Behrenstraße 2 ausgegebenen roten Quittungen Nr. 1 bis 635 über je PM 4010 Gebr. Dopp Ma- \{inen- u. Waagentabrit-Aftien 4+ Div 1924 werden gegen Nückgabe von dem ge- nannten Bankbaus in je NM 20 Aktie obiaer Getlellichatt + Div. 1 getanfcht.

Gebrüder Dopp Maschinen- u,

Waagenfabrik Att. Gef., Berlin-Cöpeniek.

[100408]

Minimax Uktien- Gesellschaft,

[100686]

Hiermit laden wir die Aktionäre unferer Ge'ellichaft zur ordenilichen General- versammlung auf den 5. Fanuar 1926, Vormittags 107 Uhr, in Maadeburg im Büro des Herrn Justizrats Mebes, Breite Wea 253 ein.

Tagesordnung :

1. Vorlegung uyd Genehmigung der Fahreebilanz und Gewtnn- und Ver- lustre{nung für 1924/25.

. Entlastung des Vorstands und Auf- sichtsrats _

. Beschlußfassung über Aenderung der Firma und die Liquidation der Ge- fell!chatit.

Magdeburg, den 9 Dezember 1929.

Lüders-Werke Eisezr- und Stahlgießerei, Maschinenfabrik Aktiengejellschaft. Der Vorfißende des Auffichtärats: W. Lüders.

[99955] Heine & Ohlendorf A. G., Hannover Bilanzkonto v. 31. Dezember 1924.

NM- | 39 800|— 218 012/33 149 702/83 i 653|70 409 168/86

aare -. R t R {

Aktiva, úInventarkonto « MWaren1ager . - - Scbuldner « « Kasßienbestand « »

Passiva. Aktienkapitalkonto « « »- + Netervefondskonto « « « « Gläubiger . S-A

| 300 000¡— 2 163/30 90 760/07

{100383]

Bei der Generalversammlung vom 18. September 1925 !chied Herr Major Vorwerk aus dem Autsichterat un!erer Gesellichaft aus und wurde Frau Chars lotte Steimaier neu bhinzugewählt

Der Auffichtsrat eyt sih nunmehr wie folgt zuiammen : Herr Heinrich Stegs maier Mainz a. Nb, Herr Max Vors werk, Berlin, Frau Charlotte Stegmaier, Berlin G. S. Stegmaier Aktien-Gesellschaft

für Strumpffabrikfation.

[976741

Eisenwerk Nürnberg A.-G.

vorm. F. Tafel & C°. Nürnberg. Rechnungsab}1chluß für 30. Juni 1925 Vermögen. RM |9 Grundstücke Nürnberg . 421 200|— Gebäude Nürnbetg : Bestand 852 000,— Zugang 98 484,66 9590 484 66 ab Abichreibung 47 584,66 Maschinen Nürnberg : Bestand . . 489 936,96 Zugang 89 665 06 579 602,02 ab Abschreibung 57 960,02 Fuhrwerk: Bestand Abgang

902 909

6 500, 2500

|

|

2 Hj

521 642;

i

j

j

4 (U, |

um Deutschen Reichs Tr. 289. |

1. Untersuchun tachen. 9 Aufgebote, Verlutt-

3. Verkäufe, 4. Verlosung

Dritte Beilage

Berlin, Donn

u. Fundiachen, Zustellungen u. dergl. Verpachtungen, Verdingungen 2c.

: 2c von Wertpapieren. j | 5 Kommanditgesellschaften auf Attien, Aktiengesellichaften

und Deutiche Kolonialgesellichaften.

a Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem ESinrückungs

| E

5. Kommanditgesell-

haften auf “gesellschaften

Aktien, Aktien- und Deutsche

Kolonialgesellschaften.

—————

97254! Musag, Müll-

anlagen, Att.-Gef.,

Gesellschaft für den Bau von und Schlakenverwertungs8- Köln-Kalk.

| Bilanz per 31. Dezember 1924.

e U GE E S M A I

[99943]

Anzeigenpreis für den

Öffentlicher Anzeiger.

Raum einer 5 gespalteneu Einheitszeile

1,05 Reichsmark.

Bilanz nebs Gewinn- und Verlustrechnung für das Jahr 1924 (31. Dezember 1924).

termin bei der Geschäftsstelle eingegangen fein.

anzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

erstag, den 10. Dezember

1925

_ Erwerbs- und Wirtkschaftsgenossenschaften. . Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. . Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 9. Bankausweise. 10. Verichiedene Bekanntmachungen. 11. Privatanzeigen.

“A

Ä TEADANS

I S

Konto

Folio

Kredit NRNM

Debet NM

Debet

Bestand Aktiva Passiva NRM M

Saldeéen

Kredit Gewinn

RM

Verlust

NM

S S S

M

Grundstücksfonto Zuventarkonto Kassakonto . - Bankkonto . Devitenkonto Posticheckkonto . Warenfonto . «

Aktiva. tente und Schutzrechte . odelle und Zeichnungen .

RM 499 O

Effeftenkonto « Beteiligungsfonto Aktientapital

O 00 =—I N C P C2 DO ms

2 184 879/90 3 224196 764 404/52 476 47374 314 030/59 28 460/47 355 819/66 247 67506 90 000|—

91 500|—

762 835 445 920 318 954 28 144 333 135 140 227 1 000 000 454 500

09

48

2 184 879 30 993

22 684 107 447 90 000

9 184 87990 3 160

1 569 30 5531: 2 5824: 316

492 31319: 64 900 90 000

P

Le tA. Zil 141] S1

3 224 1 569

dw] N C2

316

Sl-lll| en S

D S

Sill A4 M 1411 H

28

Il

S

F EES| ld]

p gus ck— e [A n pt t Lo b o N

Hupothekenschulden T

Unfoslenfonto - Provisionskonto Steuerkontg, Z Zintenfonto . MNeisespeienkonto .

464 085/67 38 045/70 4 887/60 11 399/89 52 930/73 16 014/01

1696 071 1795 220

768

2 236

29

Berlin.

Nachdem die in den Bekanntmachungen im Meichsanzeiger vom 24. 12. 1924, 13. 1 4192919 1925 geseßte Frist zum Umtau)cch der Papiermarkaktien unterer Gesell!haft in auf Reichbémark lautende

5 AUO! 7750!

E

16 340/—

E Kiel . .| 130540 Snventarkonto . s 1 Vorräte Kiel . « P 28194 Effeftenkonto . « ¿ 1 Kassakonto Kiel . ; 5: Außenstände Kiel ¿ 11315

ab Abschreibung 600, Giundstücke Stoheim Gebäude Stockheim :

Bestand 17 200,—

ab Abschreibung 860,—

Deikrederekonto . « .

E 900 e ¿ H ei | Gewinn- und Verlustkonto |

15 745/49 409 168/86 Gewiun- und Verlustkonto

B Be S k

36 249

4 666 10 631 50 694 15 989

392/69

8 392/48

5 922) 952 589/80 1927/90

Pensionsfonto UÜvfkostenfonto . E Lohn- und Gehaltkonto Hauseertragé- u. Unkostenkto

Hyvothekenzin]entonto )

Gewinn- und Verlustrechuung für das Fahr 1924.

Son. Betriebsunkosten .

72 67 40 33

2

Lie

A |3 49 405/94

Z'uenfonto Steuerkonto

Mao o Pacht- und Mietekonto . . Bilanzkonto

34/68 1343/47

32 735/68 9234 986/90

270 522/58

[99941]

Bürger & Engelbräu A.-G.,

Memmingen. Bilanz zum 30. September 1925.

Aktiva. Grundl a6 Brauereigebäude . « «. o“ Wirt1chaftäanwefen . Maichinen und Brauerei-

einribtung (einschl. eleftr

M L e Ca &Fuventarien . Gastho! und

einrihtungen

Wirtschafts-

| 20 000 304 888|—

408 219/36 |

130 93 T E

31 602|— 1

Generalunfosten . Zinsen L Ab)\chreibungen «

Haben. Vortrag ver 11. 1.

1924

Frachtrückveraütungen

Miets- und Pachteinahmen

__nierung . x Verlust für 1924

E. Wiese.

Fabrifationéfonto Sperrholz Fabrikationskonto Imp1äg-

s s s .

137 530/44 68 586/94 4751877

303 04209

Î 11 972/37 3 324/46 2 203101 203 941/98

Schöpfurth, den v. Januar 1929, Hubertusmühle A. G. Joh. Müller.

[99942]

An Soll, Abschreibungen:

Mirt\chaft Gehrden

Zuckerfabrik Sarstedt u Gehrden. . 113 642,90

20 007 16

Gewinn- und Verluftrechnung am 31. Mai 1925,

H d

©

133 650/06

Aktien am 31 März 1925 ve1strichen ift, werden gemäß § 17 der 2. D.-W.-D zur RYO. über Goldbilanzen folaende Papier- marfkaftien unterer Gesellschaft für kra!tlos

ertlärt :

Nr. 52/56 180/89 276/78 690/94 804/05 953 989/90 1215 1325/27 1358/63 1376/79 1587/1634 1737 1799/1800 2103/04 2198 2366/79 2408/11 2493 9677/78 2746/57 2931/35 3857/60 4398 4491/95 4514/15 4599/98 4636/51 4692 4855 5470/72 5564/93 6194/95 6220 6581/89 6978 7037 7071/73 7089 7433 7746/47 8722/24 88595 8886 8900 10631 10702/03 10741 10804 11187/90 11192 11250 11526/31 11536/40 11948 12001/2 12457/59 12521/22 12569 12790 12821 12827 12931 12951/52 12955/58 12960 12973/74 13161 13163/68 13298 139540 13550 13576/79 13629/30 13719/23 13919 143555 14378/80 14397 14445/46 14696/98 14700 14722/24 14740 14928/29 15322 15375/76 15505/14 15591/9595 15834 15889 15901/02 16321/24 16438 16589/93 16676 16816/20 16942 16949/51 16995 17104/05 - 17130 17132/34 17352/63 17721/22 18522 18912/13 18937 18950

vom 31. Dezember 1924. A n E

Unkostenkonto - « « « Abschreibungen « « « Delkrederekonto -

Bilanzkonto : Gewinn

Bt, Warenkonio - Diskont- und Zinsenkonto

wt |S 166 327/96 3 266/63 558/24

15 745/49 185 898/32

182 085/70 3 812/62 185 898/32

Hannover, den 2. Dezember 1929.

: Der Vorstand. i

R. Ohlendort. C-Dhlendorl.

_Der Auffichtsrat.

C. Ohléndorf [en

[97630] Maschinenfabrik Beth Aktiengesellschast, Lübeck.

Bilanz per 30. Juni 1925.

ch0 RM 100 000 -

Z Aktiva. Grundl —-- « Co e ch Gebäude:

Bestcnd am 1. Juli 1924

Maschinen Stockheun : | Bestand . 2 000,— j ab Abschreibung 200, 1 800|—

Vorräte Es 460 730/90

Außenstände . « 257 150/36

Posticheckgut laben 656196

\ D187

agi g Ae Kate S 827512 Wertpapiere 324 998/25 Beteiligungen « 34 200|— Nit «» « 164 611/62 3126 172/68

Verbindlichkeiten. |

Aktienkapital 2 000 000/— Geseglihe Nücklage 200 0000| Bi beN « « «6 926 172/68

3126 172/68 Gewinu- und Verlustrechnung. E RM |4 106 14468 1 060!

Abschreibungen Nürnberg Ab1éhreibungen Stoctheim Betriebsverkust

164 611/62

Verlust 1924/% . « « «|_164 611/62

Außenstände Köln Kapitalentwertungskonts Verlust

0 S 2. 0.0: E

Passiva. Aktienkapital . « « Gläubiger

0.0.9 e ee oos

57 703 9 000 2 829

Versicherungékonto . Konvertierungsfonto Mietekonto Cie

738 9406

Autobetriebskonto

10 000 728 940

Prozeßkostenkonto Gehaltfonto .- Vorschußkonto . Differen;konto . «

Berlin, Lüßowplag 6,

= Schiff, Berlin, Arons, Berlin.

Musag, Gesellichaft für den Bau von

738 940

Müll. und Schlakenverwertungs8-

anlagen, A.:G

.

Der Vorstand.

60

Ausgeschieden aus dem Auffichtsrat find die Herren : Dipl.-Ing Ernst Moor, Bankier Französische Straße 13/14. Neu hinzugewählt wurde : Herr Barthold Î Französische Straße 13/14. x IL.

Eugen

Darlehnsfonto Agiokonto E Unterstüzungsfkonto UAutokonto 6 Konto Dubio Darlebnskonto b,

L IIL, Kontokorrentkonto Grundstücksertrag

. I s « s ® . * s s S. I e L . * e s # A 6 s " ® S e » ? ® * o. 2 è 2 6

s EN e s . s ® * . s e . s . * LY e . J L 6 D s 8 6 . 6 6. ® . . ® . c *

[99971] : Dorstener

Eisengießerei u. Maschinenfabrik A.-G., Hervest-Dorsten. Bilanz per 30. Zuni 1925.

e

Aktiva. i Grundstücfsfonto

Mb 80 000

Tantiemekonto «e o o oe Neservekonto . . . . Gewinn- und Verlustkonto Bilanzkonto

35 07 37

2 131/97

23 001107 6 157/69

8 431/06

47 134/43 60 84967 30 000 2 716/65

18

790 23 001 370

582/45 472101 30 000; Î 716/65 687/95

21 514

n 6 o o A e s ck S M e

1 650

14 035 140

19 612 46

870

117 993

1 783

4 647 832

76 39 —_ 08 77 06

E 69 13

1783 4 709 888 151 575

46 591 60 377

13 347):

117 993

1341/6:

6787 8431

14A 1A) 1A AS

5 787132 8 431106 46 551/98 60 37766

TLETLTCLTSEEFTR1W1 111

14.1491 TEIAM L

LETELZE

BEBrS|

R C h

1650

Tal114 14 T HTT19

Sol |}

347 140)

L

140 19 612

870

ck O o [S [ap] 2 DD

T1140 144)

D r

870 117 993

193 841

E L C! A441 119

Ml ELFELPREELT BI T EFHI

D j N co d

F ETEEPLSFE

ITELL H

1 D

=0{ [ | é5

2 5

5

o 00

10 128 217 2 9500 13 844

10 128 217 48

"9 500

8 13 844/49

28395 010

13 844

mt x 17

D S [ckr) TS p Ie

13 1 2754242

TD O &

Go O N

14

(Ti a&lITT&g1 118111

49

D

2 500

ITTTEN E E11

f o

10 144 561/97 | 10 144 561/97

Hamburg, den 30. September 1925.

2 851 354/62

m Lrt cs 159

tim [Co 2 1 M

O t r 1 I

©9

2 T4 242194 | 2 764 242/94

[T 1

28951 354/62

Vorräte: Bier, Malz, D L A os 4 Debitoren G

Atrtiengesellschaft.

Tönningsen. E Albrecht, Dr., Vorsigender.

M Gebäudefonto 185 000,— Abschreibung. 6 600,—

i E Maschinenkonto 300 476 75

Fohannes Lenzen

200 000,— gel Für den Auffichtsrat: Cärl

27 500 172 900,—

920026/27 20186/87 20198/202 20298/300 20303/04 20494/97 20546/47 20%549/50 20586 920601/04 20609/18 20803/04

l 4 650/28

138 310/34

93? 939/55 287 288/43 424 83915

Aale. «e e 2 164 611/62 178 400

cy Mt, E Abgang 99968]

Darlehen und Hypotheken . Metlteiligungen . « « o * EGffefien od S Kassa S Aufwertungskonto « «

242 7188| 1134/25 84811 166 100

Pasfiva, Aktienkavital Hypotheken

Zin!en: a) Braucreianwesen 30 200,— b) Wirtschafts- anmpve?en 30 061,60 Nufgewertete Hypotheken und Darlehen . Kieditoren: Berichiedene Kreditoren 70 9533,24 Kantionen und Cinlagen 147 908,72 Ak.epte . 4 Arbeiterunterstützungs'onds Reingewinn aus 1924/29 .

mit laufenden

2 373 713785

|

60 261/60

| 279 013/63

-——

1 500 000

j | | | i 1 i

218 441172 ál 726/84 1 000 273 294/06

i 2 373 73789

Gewinn- und Verlustrechnung zum 30. September 1925.

Ausgaben. Gerste, Malz Hopfen Biersteuer, Steuern. Zinsen Betriebs- und Gejchäfts-

unfoiten è Nbschieibungen : Braueieigebäude Wirtscha1ts anwesen Mia!chinen- und B1aueret- einrihtung Fuventarien Au!wertungs- tonto

Neingewinn « +

Einnahmen. tebenyrodullck. «oa

Bisel o

539 598/79 481 604/73

727 330/60

j j j | j

| j |

147 879/84 273 294/06 E T

2 169 70802

209064121 42 304/20 36 762/61

2 169 705/02

heutigen Generaiver!ammlung

die vorstebente Jahreebilanz Autsichtérats e!

tiâgen des agenehmiat (s gelangt des dendenschein für das Ge1chäf

ut 4 40 zur Einlôtung.

mit ntimm1g halb ter Divi- tsjahr 1924/25

Memmingen, den 4 Dezember 1925. Der VorstanD.

ertSavle

All

Hugo Bilagram

Der Auffichtsrat. Iosef Forster, Vorfißender,

Per

Gewinn

Haben. der drei

gesell-

schaftlichen Betriebe .

j 138 300/34

Vermögensaufstellung am 31. Mai 1925.

An

Aktiva.

(Sehrden:

a) Grundftüde

b) Gebäude, Apyvarate , Utenfsil.

Zugänge

Abschrbgn.

Wirtichaft Gehrden (Grundbesiß,

Zugänge

Maschinen,

Zuckerfabrik Sa1stedt und

Geräte,

1 564 939 46 160 703 44 1725 642 90 113 642,90

Gebäude,

Maschinen, Geräte

377 200.— 35 507 16

| M 94 600|—

|

1 612 000|—

| |

Vorräte. fonstige E

für Ernte 1926 Weitpavpiere gungen

a A

i 112 ¡07,16 Abschreibungen 20 007,16

zestände

und Voilagen tür land- wirtscha!tliche Leistungen

und Beteili-

Kassakonto A

Diverse Debitorer Kautionéfonto # 1

Per Passiva. Attienkonto Vorzugsaktienkonto Neserve!ondefonto (Sewinnanteilichuldf Diverse Kreditoren Kaut!tonéfonto M l

9 000

cheinkto

Geroinn- u. Verlustkonto

1925.

5000

392 700!

eeiigca ian mah » 099 300!

1 406 589 97 605/45

1 804/89 80 152/27

2 685 451/61

1 800 000| 40 000! 180 000|— 90 000|— 570 801/33

4 650/28

|—

2 635 451/61

Gehrden bei Hannover, im Oktober

Jn der am 5. d. M. ftattgefundenen

Generalversammlun

g find

die )aßzungs-

gemaß aus dem Au!sichtsrat ausscheidenden

Her1en :

Banfdirektor Fr. Mackowsky, Hannover,

und Oberamtmann

H

1chw1cheld! b. Peine,

wiederaewäblt

Mnöber.

Moshake ,

Hofs

Gehrden, ten 7 12. 1929.

Aktien - Zuckerfabrik Neuwerk bei Hannover.

Ritgen.

90821/24 20840/41 20852/53 21252 24209 94511 24523/29 24557 25638 25817/18 958297 26007 26027 26130/34 26280 26557 26638/39 26662 27501/04 27885/83 97924 928524/25 28535/37 B30023/32 30043/45 30136/45 30448 30462 230468 30484 30497/98 - 39603/06 369529/27 36562 36641 36870/73 37404 37503 37507 43974 46515/20 46523/30 46613 46615/16 46859 46956 46966/80 46995/6 48120 48220 48511 48513/14 485236 48605/06 48742 49106/07 49123 49150 49221/50 49513 49801 /04 50031/32 50096 50218 20 50248/54 50500 50707 50785/86 51205 51217/31 51294 51297/98 91657 51666/67 51776 51805/07 5%51961/66 52599/600. 52679/86 92852/900 52901 52982/89 53018/19 53021 53045 53096 53144 53437/38 55011 /14 55160 56182,90 55277 55469 55952 56202/06 56725 7385/89 . 57583 57605 57666 57709 57713 57912 58605/06 58701/04 58823/24 98852/5954 58857/9598 55919/22 59064/73 60183 60410 61083/87 61103/05 61164/67 61198 61208/13 61269 61342/48 61355/9599 61503 62048 62105/06 62216 627T66/67 62816/17 62840/49 63009 63124 63221/2595 63306 08 63316/17 633395/36 63338 63346 63367 63401/10 63426 63802/26 64241 64301/02 64387 64480/81 64578/9 65601 65799/8800 65821/22 65850 65872 66133 66513 66863/68 68726/29 T0298/300 T1170 71207/08 77892/93 78313 78616 79019 TOSTULITS A0 CHTD: 5 CECCO 8: 501 80554/58 80956/5958 81166 81213/18 81323 81325/27 81421/23 81471 81519/20 82678 82911 82956 83168/69 83515 83789 84214/17 84269/70 844185/87 84893/94 84995/96 85062/63 86825 87618119 87633/34 57665 87706 87793197 87500 8003/40 90069 95327 95482 83 96226/29 96397/98 96432 97454 97460/65 97701/02 97798 98496/98 983508/09 98597/98 98666/68 98989/92 99129/34 99849/52 99857/59 49897/900 99945/48 9997276 1u0106/07 100338/42 100355/56 1000094 101298 101550 101736/37 101742 101764 101874/75 101941 102021/22 102190 102334/42 102771 102779/83 102991/92 104803 105001 105601/10 105926/29 106041/80 106188/90 106384 106392/93 107741/76 108333 108507/0u8 108590/95 108650 10882% 108847 105964 108999 109196 109374/75 109806/11 109838 112925/28 112465/69 113728/29 114151/74 114245/56 114290 - 114473 114591/96 116292. Berlin, den 8. Dezember 1925. Der VorftaaD. C Graaf} W. Koqchert.

F. Gunsenheimer. Dr. F. Bang.

Vermögensauffstellung

1924/25.

Abschreibung 4%900,—

Maschinen: ; Bestand am T 000,— 3 255,95 103 255-99 8 2955,95 7 946,15 7545 15

Zugang

Abschreibung Beteiligung Abschreibung

Fuhrwerke ¿8 Werkzeuge pi Modelle « E Patente « s H «T1 182279 . ¿4183/96 143 446 20

692 914/53

Waren « Kassenbestand « + - -- Seßuldner und Wecbfel

3 Pasfiva, Aktienkapital « « es NRe1ervetfonto « e Opyyotheken « « « Gläubiger « » * «- (Geschäftsgewinn 1924/

360.000|— 40 000 42 000|— 944 861/14 6 053/39 692 914/53 Dai.

1925

Der Vorstand. Straus. Der Aufsichtsrat. Martens, Vorsißender.

Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz per 30. Juni 1925 mit den von mir geprütten, ordnungsgemäß geführten Büchern der Gesellschaft wird hiermit be- \cheinigt Lübeck im Oktober 1925.

Carl Wörner, beeidigter Bücher- revisor, V D. B Sachverständiger für fautmännishe Buchsührung: Gewinn- und Verlustrechnung ver 30. Juni 1925.

RM |s 538 095/03 20 30070

6 (153/39

564 44912 An

Soll, An Unkoflen . „+ck» Abschreibungen « « - « Reingewinn . « - « Haben. Per Waren .

| E 06444919 564 11912

Daigt.

Der Vorstand. Straus. Der Aufsichtsrat. Martens, Vorsißender.

Die Uebereinstimmung vorstehender Gewinn- und Verlustrehnung per 30 Juni 1925 mit den von mir aeprü!ten, ordnung®8&- aemäß getührten Büchern der Gesellschaft wird biermit bescheinigt

Lübeck, 1m Oktober 1925.

Carl Wört1ner, beeidigter Bücher- revijor, V. D B. Sachverständiger tür

faufmänni}che Buchjührung.

RM |4 34 000

968 125!

Vermögen. Gründstüde teateion Lagerhauéëgebäude 272000, Abichreibung. _6 875,— Lagerhauteinrich- tung . 5 Abgang 1400 Ab1chrei- Ñ ‘bung 16 000 17 400,— Kranen ._¿ 260 000,— \ Zugang « «+ . 126 738,57 | S8 B Abschreibungen 40 188,57 | 240 600 Schleppkahn 99 900, ‘f Abschreibungen 1 451. 98 048 Schiffszubehör. 9 209 30 | Ab1chreibungen 2 339,30 Wertpapiere . Ls Post-

Kasse-, Bank- und \checkguthaben Außenstände u Anzahlungen Penfionérüctstellung Nbenania, Rev - u Treuh - Gej. m. b. H, Mhm. .

160 000,— :

142 600! |

2 870|— 151 455 62

19 780/63 210 695/92

95 000!—

E E I ATEMERE S R T erte

1 299 176 17

Verbindlichkeiten, Kavital E Rücklage —--+ - Rücklage für Penfionen 25 000,— 9815,76

_| 750000 /— P 75000 -

27 815 76 121 500 251 540/99

27 157/8

46 161/57

1 299 176/17 Gewinn- und Verlufirechuuna

R 66 853187 111 015/90 46 1619

RRLZ 2 G +UOO D) 224 031/34

-+- Zugänge -

Scbiffshypotheken Schulden . Akzepte. - . Reingewinn « è

Abschreibungen « . -+ Unfosten Reingewinn « « « + «6

224031) 34 924 031134 Die Vermögen®eaufstellung sowie die Gewinn- und Berlustrechnung haben wil geptriüt und mit den ordnungégemaR iübrten Geschäftsbüchern ürereinstimmen gelunden. j Mannheim, im Juni 1929 Rhenania Revisions- und Treuhandgesellschaft m. b. S, Fridert. ppa Bregel_ Worms, den 29 November 1925 Rhenania Wormser Lagerhaus: l Speditions-A,-G,

Betriebsgewinn «

E Modellfonto

7 Kassakonto î Debitoren . Borrâtekonto

E Per 1 Bruttofabrikationsgewinn .

Ab|chreibung 35 076 75 Gerätefonto ... TUuW,— L Abichreibung. 2 100,—

Ab)chreibung - 999,

* Wechtelfkfonto

. * . e e. « e #5 Q. 9M

100,— |

265 400 4 900

1

39 790 4 000): 108 690 161 879

[100616

Witt & Zimpel Aktiengesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden bierdurch zur außerordentlichen Generalversammlung tür Dienstag, den 29. Dezember 1925, Nach- mittags 24 Uhr, in der Kanzlei des

Pasfiva. Aktienkapitalkonto . « NRücklagekonto . . Kreditoren A E Gewinn- und Verlustkonto è Gewinnverteilung: | Satungëmäßige und ver-

traglihe Gewinnanteile

an Aufsichtsrat, Vorstand

und Beamten . 19 606,39 Vortrag . . « . 36675

56 281,35

* . *

843 06018:

600 000 60 000 126 779 56 281

843 0608:

Gewinun- und Verlustkonto per 30. Juni 1925.

än Abschretbungen « « « « Bilanzreingewinn . - «

M : 44 7757 56 28113

101 057/10

Rechtsanwalts Herrn Dr. Werner Bing, Hamburg, Hermannstr. ©, eingeladen. Tagesorduung :

1, Beschlußtassung über die Erhöhung

des Aktienkapitals.

9. Aufsichtsratäwahlen.

3. Verschiedenes.

Die Aktionäre, welche an der General- versammlung teilnehmen wollen, müssen ihre Aktien nicht später als am vorleuten Werktage vor der Generalversammlung beim Vorstand der Gesellschaft hinterlegen. Der Vorstand erteilt einen Stimm}|chein gegen Hinterlegung der Aktien.

Hamburg, den 9. Dezember 1925. Witt & Zimpel Aktiengesellschaft.

Der Vorstand. tEE

(999571 Fsraelski & Robinson

Uktiengesellschast, Berlin.

Bilanz vom 31. Dezember 1924.

101 057/10

101 057/10

Der Vorstand. Hebing.

S ch

ürholz.

Der Auffichtsrat. SFungeblod t.

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Feerlustrehnung habe ih geprüft und mit den ordnungömäßig getührten Büchern

übereinstimmend gefunden.

Hervest-Dorsten, den 19. Oktober 1925. August Brandes, beeidigter Büchertevifor.

In der Generalversammlung unserer

Geellschaft vom 28. November

1925

wude auf Vorschlag des Vorsißenden be- blossen, von der Verteilung einer Divi-

ne Abstand zu nehmen. ividende vorgelehene

Betrag 36000 soll aut neue Rechnuna vorge- |

Der ats

tragen werden, so daß der Gesamtvortrag

& 36 675 beträgt. Dem Aufsichtérat und Sntlastung erteilt.

Vorstand wurde

Bei der Wahl zum Aufsichtsrat erfolgte ür den auéscheidenden Bergasiessor Atolf

ungeblodt in Wesel die Wiederwahl dee- | selben. -

Hervest-Dorsteu, den 5 Dezember 1925. Der Vorstand. Hebtng.

von |*

Aktiva. RM |s

I. Warenlager . 378 706/34

ITL. Außenstände « 602 078/90

I[T. Kassenbestand « 27 644/45

1V. Bankguthaben . 103 231122 V, Devit)en, Wechsel,

Get e «2s 16 992/53

VL Senat «« «e e 1}

| 1 128 654

14

Passiva, I. Aktienkavital . - « IL Getiegliher Reserve- O as e @ En TIT Kreditoren _. . IV. Reingewinn für 1924

600 000

7 62 169 386 351 577

1 128 654 Gewinn- und Verlustrechnuna.

| Verlust, RM Kursverluste E E 55 409 Handlungsunkosten . « « -| 1 112079 Reingewinn . . . JOLITS

[1519 066

Gewinu.- Bruttogewinn, Warenlager Hausverkauf, Gewinn «

1-079 371 439 694

[100432] Plaïat- und Verlags-Aftien- gesellschast (Affiches Gaillard).

Wir laden die Aftionäre unserer Gefell- {haft zu der ordentlichen Generalver- sammlung am Mittwoch, den 30. De- zember 1925, 12 Uhr, in unjere Geschättéräume, Berlin, Potsdamer Straße 23 a, ein.

Zwecks Teilnahme find laut 18 der Satzungen die Aktien spätestens 3 Tage vorher entweder bei der Gesellschaft an- zumelden oder deren Besiß dur Hinter- legungéschein unter Nummernangabe glaub- haft zu machen.

Tagesordnung : 1. Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanzen und der Gewinn- und Ver- lustrehnungen für die Geschäftsjahre 1919/23 und Beichlußfassung darüber.

2. Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. ;

3. Beschlußfassung über die Genehmt-

gung der Goldmarkeröffnungsbilanz.

, Beschlußfassung über die zwecks Durch-

führung der ÜUmstellung des Eigen- kapitals auf Goldmark vorzunehmenden

Maßnahmen. d. Beicointahaung über die durch bor- stebende Beschlüsse erforderlichen Sagzungsäderungen. Der Vorstand.

Kohner. Ostrowski.

Eisenwerk Schasstädt, Friedrich Schimpf} & Söhne, A.-G.

Unsere Aftionäre laden wir zu der am

Mittwoch, den 30. Dezember 1925,

Nachmittags 3 Uhr, im Verwaltungs-

gebäude der Gejellshait zu Schafstädt

stattfindenden ordentlichen General- verjammlung ein. Tagesordnung :

1. Beschlußfassung über die Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung vom 30. Juni 1925.

2. Erteilung der Entlastung für Auf- fichtsrat und Vorstand.

Die Aktien derjenigen, welche an der

Generalver]ammlung teilnehmen wollen,

sind bei der Gejellschaft oder beim Halle-

ichen Bankverein von Kuli!h, Kaempt &

Co. in Halle a. S oder bei der Direction

burg, zu hinterlegen.

Schafstädt, den 5. Dezember 1929. Eisenwerk Schafstädt Friedrich Schimpf} & Söhne Aktiengesellschaft. : Der Vorstand. (99929)

1519 066

ißre Aktien bis 1pätestens am 3. Werktage vor der Versammlung bet der

hinterlegt und den Hinterlegungssein ipätestens am 2. Werktage vor der

der Disconto-Ge1ellschaft, Filiale Magde- Eng der Gesfellichaft

Wilhelm Schimpff.

[96873]

Die Golmer - Maschinen - Bau - Aftien- Gesellshaft mit dem Sig in Berlin ist dur Beschluß der Generalveriammlung vom-28. Oktober 1925 in Liquidation ge- treten. Die Gläubiger der Ge1ellichaft werden gemäß § 297 H.-G.-B. aufge- fordert, thre Ansprüche bei dem Liquidator anzumelden.

Golmer-Maschinenbau-Aktien Gesellschaft in Liquidation, Der Liquidator: Rechtsanwalt Dr. Baerensprung, Magdeburg, Große Münzstraße 18,

(99930] Einladung zu einer ausfiterordentlichen Generalversammlung der Dietrich- Flugzeugwerke, A. G. zu Caffel aut! Montag, den 28. 12, Vorm, 11 Uhr, im Hotel Schirmer zu Cassel. __ Tagesordnung:

1. Bericht des Vorstands über die Lage

des Unternehmens.

9, Beschlußtassung über Erhöhung des Aftienfapitals um bis RM 300 000 unter Gewährung eines Bezugsrechts an die Aktionäre. Sayzungüänderungen:

§ 1 erhält folgende Fassung: Die Firma lautet: Rhein Flugzeug- und Karosserie-Werke, A. G., Köin a. Nh., mit dem Sit in Köln,

8 5 erbält folgende Fassung: Das Grundkapital beträgt RM 400 000 und ist eingeteilt in 1000 Aftien à RNM 100 und 309 Aktien à RM 1000. Die Aktien sind mit fortlaufenden Nummern versehen und lauten auf den Inhaber. ;

8 7: „Ueber die Bestellung . bis aufzunehmen“ fällt weg.

§ 16 erbält folgende Se Thee Das Geschäftsjahr ift das Kalenderjahr. 4. Wahl zum Aufsichtsrat.

5. Verschiedenes. -

Stimmberechtigt sind die Aktionäre, die

[98089]

Bilanz zum 31. Dezember 1924. Aktiva, h 4

Kassenbestand 9182 Postscheckguthaben 3 325143 Scheckbestand . « 214/95 Wertpapiere « « 3 400| —- Inventar 108 4859| Liegenschaften 404 400|— Warenbestand 362 626/29 456 132/89 l 253/13

Forderungen 1 340 760j0L jg

Berlult -, »

___ Passiva, A Aktienkapital . .. - « 400 000/— Reservefonds . . « «« 46 359/83 Afzeptverpflihtungen 5 59 766/94

e ooo po oO0 d 6.0 6.00 0 E f eee oa 0 0.0

Schuldén 44.4 829 633/24 Vortrag für Steuern | 5 000 1 340 760/01 LoßbeckGebrüder A.-G. Lahr, Badens (Unterschrift.)

199988] Bilanz per 31. Dezember 1924.

—— 4 13

212174 4950| 1 |—_—_

V3 12017|/—

S 398/10

136/23

2941 06 23 998/15 14 600

9 39818

23 998! und Verlustkonto.

T s [5 5 191 99

5 191/55

2 290/49 9 941/06

5 191155

An Kassakonto. . « + - - Posticheckonto . « « + - Beteiligungékonto . « - Verlagsrechtekonto - + Jnventarkonto « - e + Warenkonto . . * -+ Kapitalentwertungskonto . Debitorenkonto ü

Gerwinn- und Verlustkonto

um Lu ARK

Per Aktienkapitalkonto « « « e Kreditorenfonto © « « »

5 Gewinn

An Handlungsunkostentonto .

Commerz- und Privat-Bank in Cassel, | Ner Waren Gh Gee Gefsellschaftsfasse oder Derluil »

einem deutshen Notar

Berlin, den 31. Juli 1925. Deutscher Lehrmittel-Verlag

es . Der Vorstand. Es wird gleichzeitig bekanntgemacht, da Herr Dr Walter Taubmann sein a als Autssihtsrat6mitalied niedergelegt hat und an dessen Stelle Herr Dr. Richard Kaselowsky in Bielefeld gewählt ift.

Ver-

eingereiht n.

Cassel, den 8. Dezember 1925.

Dietrich - Bee

Der Auffichtörat. S{hwengers, Vorsigendex.