1925 / 289 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L Luvovod]

Außerordentliche Generalversamm:

lung am 30. Deze Mittags 12 Uhr, in Hotel Pape.

mber

1925, Greifenhagen,

Tages8orduung:

Aufsichtsratswahlen.

Kehrberger Mühlenwerke, Aftien- gesellschaft, Kchrberg i. Pom,

[499981]

Neue Tiergarten Tattersall A.-G.

Bilanz per 31. Dezember 1924.

Aktiva. Grundsfücfsfkonto (Gebäudekonto Meobiliarktonto MWaaenfonto . E E attel- und Ges@irrfonto Stallutensilienkonto . Kautionéfonto . Scbmiedekonto z Kontokorrentkonto Kassakonto Beteiligungéfonto Gewinn- und Verlustkonto

e . S: E @ ° G: 0

Pasfiva. Aktienkapv:talkonto . Netervetapitalfonto Hypothekenkonto Kontokorrentkonto .

100 dio

100 000) une

3 000!

3 000!

3 000) E

2 00

l

100 E

354 430/43

30/72

| f ——

934 986/90

S0 DOOIOA |

125 000!

74 547105

600 000!

1 003!

800 5009

Gewinn- und Verlustkonto.

Debet,

|

(9

e

90551

ag‘ Getreide - Aktiengesellschaft z in Liquidation.

Die Gläubiger der Getellfchatt werden bierdur< au!ge!ordert, iprücbe bei der Getellshart. Beilin W. 62, Kal>reutbstrake 2 anzumelden „Geag“' Getreide- Attiengesellschaft. Notenthal.

ibre etwaigen An-

[91734]

Subertusmühle A. G., Schöpfurth, Mark.

Aktiva. Grundstücke Ma)chinen und Ge Inventar

Banfguthaben «

Kase A Buchforderungen « We1itpapiere . Waien A Materialien . Verlust für 1924 Avale: 4 1000

i Pasfiva, Aktienkapital . . Banfki\chulden . « Bucbscbulden

Werkerneuerungsrüd>lage

Akzepte . Avale: Æ 1000

râte .

S (S-M P

Bilanz per 31. Dezember 1924.

m 14 336 915/95 231 662/21

4 94520

3 934/60

10 961/85 108 976/39

2 016— 155 025/15

41 864/68

93 526/48 919 828/51

| 600 O00U| 61 592/01 32 295/70 2 000/— 223 94( 80 |

919 828/51

99980] Neichs-Landbund Ein- und Verkaufs- UAftiengesellichaft Haunover.

Durch Beichluß der a-o Generalver- 1ammlung vom 4 Dezember d. J iît die Autlôöwung der Getellichatt beilossen worden - und fordein wir hiermit die Gläubiger auf thre Ansprüche bis zum 4 Januar 1926 gegen die Gefellschatt geltend zu machen.

Berlin SW 11, Dessauer Sir. 26, den 8 Dezember 1925 : Neichs-Landbund Ein- und Verkaufs-

UAktiengejellsh «ft Hannover. P. Kellermann, Glawe, als Liquidatoren.

[100425]

Gebrüder Dopp Maschinen- und Waagenfabrik Aktiengesellschaft, Berlin-Cöpcnick.

Die dur das Bankbaus F. W Krause & Co Bankge|chäft Kommanditgesellschaft auf Aktien, Berlin W 8, Behrenstraße 2 ausgegebenen roten Quittungen Nr. 1 bis 635 über je PM 4010 Gebr. Dopp Ma- \{inen- u. Waagentabrit-Aftien 4+ Div 1924 werden gegen Nückgabe von dem ge- nannten Bankbaus in je NM 20 Aktie obiaer Getlelli<hatt + Div. 1 getanfcht.

Gebrüder Dopp Maschinen- u,

Waagenfabrik Att. Gef., Berlin-Cöpeniek.

[100408]

Minimax Uktien- Gesellschaft,

[100686]

Hiermit laden wir die Aktionäre unferer Ge'ellichaft zur ordenilichen General- versammlung auf den 5. Fanuar 1926, Vormittags 107 Uhr, in Maadeburg im Büro des Herrn Justizrats Mebes, Breite Wea 253 ein.

Tagesordnung :

1. Vorlegung uyd Genehmigung der Fahreebilanz und Gewtnn- und Ver- lustre{nung für 1924/25.

. Entlastung des Vorstands und Auf- sichtsrats _

. Beschlußfassung über Aenderung der Firma und die Liquidation der Ge- fell!chatit.

Magdeburg, den 9 Dezember 1929.

Lüders-Werke Eisezr- und Stahlgießerei, Maschinenfabrik Aktiengejellschaft. Der Vorfißende des Auffichtärats: W. Lüders.

[99955] Heine & Ohlendorf A. G., Hannover Bilanzkonto v. 31. Dezember 1924.

NM- | 39 800|— 218 012/33 149 702/83 i 653|70 409 168/86

aare -. R t R {

Aktiva, úInventarkonto « MWaren1ager . - - Scbuldner « « Kasßienbestand « »

Passiva. Aktienkapitalkonto « « »- + Netervefondskonto « « « « Gläubiger . S-A

| 300 000¡— 2 163/30 90 760/07

{100383]

Bei der Generalversammlung vom 18. September 1925 !<ied Herr Major Vorwerk aus dem Autsichterat un!erer Gesellichaft aus und wurde Frau Chars lotte Steimaier neu bhinzugewählt

Der Auffichtsrat eyt sih nunmehr wie folgt zuiammen : Herr Heinrich Stegs maier Mainz a. Nb, Herr Max Vors werk, Berlin, Frau Charlotte Stegmaier, Berlin G. S. Stegmaier Aktien-Gesellschaft

für Strumpffabrikfation.

[976741

Eisenwerk Nürnberg A.-G.

vorm. F. Tafel & C°. Nürnberg. Rechnungsab}1chluß für 30. Juni 1925 Vermögen. RM |9 Grundstü>e Nürnberg . 421 200|— Gebäude Nürnbetg : Bestand 852 000,— Zugang 98 484,66 9590 484 66 ab Abichreibung 47 584,66 Maschinen Nürnberg : Bestand . . 489 936,96 Zugang 89 665 06 579 602,02 ab Abschreibung 57 960,02 Fuhrwerk: Bestand Abgang

902 909

6 500, 2500

|

|

2 Hj

521 642;

i

j

j

4 (U, |

um Deutschen Reichs Tr. 289. |

1. Untersuchun tachen. 9 Aufgebote, Verlutt-

3. Verkäufe, 4. Verlosung

Dritte Beilage

Berlin, Donn

u. Fundiachen, Zustellungen u. dergl. Verpachtungen, Verdingungen 2c.

: 2c von Wertpapieren. j | 5 Kommanditgesellschaften auf Attien, Aktiengesellichaften

und Deutiche Kolonialgesellichaften.

a Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem ESinrückungs

| E

5. Kommanditgesell-

haften auf “gesellschaften

Aktien, Aktien- und Deutsche

Kolonialgesellschaften.

—————

97254! Musag, Müll-

anlagen, Att.-Gef.,

Gesellschaft für den Bau von und Schlakenverwertungs8- Köln-Kalk.

| Bilanz per 31. Dezember 1924.

e U GE E S M A I

[99943]

Anzeigenpreis für den

Öffentlicher Anzeiger.

Raum einer 5 gespalteneu Einheitszeile

1,05 Reichsmark.

Bilanz nebs Gewinn- und Verlustrechnung für das Jahr 1924 (31. Dezember 1924).

termin bei der Geschäftsstelle eingegangen fein.

anzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

erstag, den 10. Dezember

1925

_ Erwerbs- und Wirtkschaftsgenossenschaften. . Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. . Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 9. Bankausweise. 10. Verichiedene Bekanntmachungen. 11. Privatanzeigen.

“A

Ä TEADANS

I S

Konto

Folio

Kredit NRNM

Debet NM

Debet

Bestand Aktiva Passiva NRM M

Saldeéen

Kredit Gewinn

RM

Verlust

NM

S S S

M

Grundstücksfonto Zuventarkonto Kassakonto . - Bankkonto . Devitenkonto Postiche>kkonto . Warenfonto . «

Aktiva. tente und Schutzrechte . odelle und Zeichnungen .

RM 499 O

Effeftenkonto « Beteiligungsfonto Aktientapital

O 00 =—I N C P C2 DO ms

2 184 879/90 3 224196 764 404/52 476 47374 314 030/59 28 460/47 355 819/66 247 67506 90 000|—

91 500|—

762 835 445 920 318 954 28 144 333 135 140 227 1 000 000 454 500

09

48

2 184 879 30 993

22 684 107 447 90 000

9 184 87990 3 160

1 569 30 5531: 2 5824: 316

492 31319: 64 900 90 000

P

Le tA. Zil 141] S1

3 224 1 569

dw] N C2

316

Sl-lll| en S

D S

Sill A4 M 1411 H

28

Il

S

F EES| ld]

p gus >— e [A n pt t Lo b o N

Hupothekenschulden T

Unfoslenfonto - Provisionskonto Steuerkontg, Z Zintenfonto . MNeisespeienkonto .

464 085/67 38 045/70 4 887/60 11 399/89 52 930/73 16 014/01

1696 071 1795 220

768

2 236

29

Berlin.

Nachdem die in den Bekanntmachungen im Meichsanzeiger vom 24. 12. 1924, 13. 1 4192919 1925 geseßte Frist zum Umtau)c<h der Papiermarkaktien unterer Gesell!haft in auf Reichbémark lautende

5 AUO! 7750!

E

16 340/—

E Kiel . .| 130540 Snventarkonto . s 1 Vorräte Kiel . « P 28194 Effeftenkonto . « ¿ 1 Kassakonto Kiel . ; 5: Außenstände Kiel ¿ 11315

ab Abschreibung 600, Giundstü>e Stoheim Gebäude Stockheim :

Bestand 17 200,—

ab Abschreibung 860,—

Deikrederekonto . « .

E 900 e ¿ H ei | Gewinn- und Verlustkonto |

15 745/49 409 168/86 Gewiun- und Verlustkonto

B Be S k

36 249

4 666 10 631 50 694 15 989

392/69

8 392/48

5 922) 952 589/80 1927/90

Pensionsfonto UÜvfkostenfonto . E Lohn- und Gehaltkonto Hauseertragé- u. Unkostenkto

Hyvothekenzin]entonto )

Gewinn- und Verlustre<huung für das Fahr 1924.

Son. Betriebsunkosten .

72 67 40 33

2

Lie

A |3 49 405/94

Z'uenfonto Steuerkonto

Mao o Pacht- und Mietekonto . . Bilanzkonto

34/68 1343/47

32 735/68 9234 986/90

270 522/58

[99941]

Bürger & Engelbräu A.-G.,

Memmingen. Bilanz zum 30. September 1925.

Aktiva. Grundl a6 Brauereigebäude . « «. o“ Wirt1chaftäanwefen . Maichinen und Brauerei-

einribtung (einschl. eleftr

M L e Ca &Fuventarien . Gastho! und

einrihtungen

Wirtschafts-

| 20 000 304 888|—

408 219/36 |

130 93 T E

31 602|— 1

Generalunfosten . Zinsen L Ab)\chreibungen «

Haben. Vortrag ver 11. 1.

1924

Frachtrü>veraütungen

Miets- und Pachteinahmen

__nierung . x Verlust für 1924

E. Wiese.

Fabrifationéfonto Sperrholz Fabrikationskonto Imp1äg-

s s s .

137 530/44 68 586/94 4751877

303 04209

Î 11 972/37 3 324/46 2 203101 203 941/98

Schöpfurth, den v. Januar 1929, Hubertusmühle A. G. Joh. Müller.

[99942]

An Soll, Abschreibungen:

Mirt\chaft Gehrden

Zuckerfabrik Sarstedt u Gehrden. . 113 642,90

20 007 16

Gewinn- und Verluftre<hnung am 31. Mai 1925,

H d

©

133 650/06

Aktien am 31 März 1925 ve1strichen ift, werden gemäß $ 17 der 2. D.-W.-D zur RYO. über Goldbilanzen folaende Papier- marfkaftien unterer Gesellschaft für kra!tlos

ertlärt :

Nr. 52/56 180/89 276/78 690/94 804/05 953 989/90 1215 1325/27 1358/63 1376/79 1587/1634 1737 1799/1800 2103/04 2198 2366/79 2408/11 2493 9677/78 2746/57 2931/35 3857/60 4398 4491/95 4514/15 4599/98 4636/51 4692 4855 5470/72 5564/93 6194/95 6220 6581/89 6978 7037 7071/73 7089 7433 7746/47 8722/24 88595 8886 8900 10631 10702/03 10741 10804 11187/90 11192 11250 11526/31 11536/40 11948 12001/2 12457/59 12521/22 12569 12790 12821 12827 12931 12951/52 12955/58 12960 12973/74 13161 13163/68 13298 139540 13550 13576/79 13629/30 13719/23 13919 143555 14378/80 14397 14445/46 14696/98 14700 14722/24 14740 14928/29 15322 15375/76 15505/14 15591/9595 15834 15889 15901/02 16321/24 16438 16589/93 16676 16816/20 16942 16949/51 16995 17104/05 - 17130 17132/34 17352/63 17721/22 18522 18912/13 18937 18950

vom 31. Dezember 1924. A n E

Unkostenkonto - « « « Abschreibungen « « « Delkrederekonto -

Bilanzkonto : Gewinn

Bt, Warenkonio - Diskont- und Zinsenkonto

wt |S 166 327/96 3 266/63 558/24

15 745/49 185 898/32

182 085/70 3 812/62 185 898/32

Hannover, den 2. Dezember 1929.

: Der Vorstand. i

R. Ohlendort. C-Dhlendorl.

_Der Auffichtsrat.

C. Ohléndorf [en

[97630] Maschinenfabrik Beth Aktiengesellschast, Lübeck.

Bilanz per 30. Juni 1925.

<0 RM 100 000 -

Z Aktiva. Grundl —-- « Co e < Gebäude:

Bestcnd am 1. Juli 1924

Maschinen Stockheun : | Bestand . 2 000,— j ab Abschreibung 200, 1 800|—

Vorräte Es 460 730/90

Außenstände . « 257 150/36

Postiche>kgut laben 656196

\ D187

agi g Ae Kate S 827512 Wertpapiere 324 998/25 Beteiligungen « 34 200|— Nit «» « 164 611/62 3126 172/68

Verbindlichkeiten. |

Aktienkapital 2 000 000/— Geseglihe Nücklage 200 0000| Bi beN « « «6 926 172/68

3126 172/68 Gewinu- und Verlustre<hnung. E RM |4 106 14468 1 060!

Abschreibungen Nürnberg Ab1éhreibungen Stoctheim Betriebsverkust

164 611/62

Verlust 1924/% . « « «|_164 611/62

Außenstände Köln Kapitalentwertungskonts Verlust

0 S 2. 0.0: E

Passiva. Aktienkapital . « « Gläubiger

0.0.9 e ee oos

57 703 9 000 2 829

Versicherungékonto . Konvertierungsfonto Mietekonto Cie

738 9406

Autobetriebskonto

10 000 728 940

Prozeßkostenkonto Gehaltfonto .- Vorschußkonto . Differen;konto . «

Berlin, Lüßowplag 6,

= Schiff, Berlin, Arons, Berlin.

Musag, Gesellichaft für den Bau von

738 940

Müll. und Schlakenverwertungs8-

anlagen, A.:G

.

Der Vorstand.

60

Ausgeschieden aus dem Auffichtsrat find die Herren : Dipl.-Ing Ernst Moor, Bankier Französische Straße 13/14. Neu hinzugewählt wurde : Herr Barthold Î Französische Straße 13/14. x IL.

Eugen

Darlehnsfonto Agiokonto E Unterstüzungsfkonto UAutokonto 6 Konto Dubio Darlebnskonto b,

L IIL, Kontokorrentkonto Grundstü>sertrag

. I s « s ® . * s s S. I e L . * e s # A 6 s " ® S e » ? ® * o. 2 è 2 6

s EN e s . s ® * . s e . s . * LY e . J L 6 D s 8 6 . 6 6. ® . . ® . c *

[99971] : Dorstener

Eisengießerei u. Maschinenfabrik A.-G., Hervest-Dorsten. Bilanz per 30. Zuni 1925.

e

Aktiva. i Grundstücfsfonto

Mb 80 000

Tantiemekonto «e o o oe Neservekonto . . . . Gewinn- und Verlustkonto Bilanzkonto

35 07 37

2 131/97

23 001107 6 157/69

8 431/06

47 134/43 60 84967 30 000 2 716/65

18

790 23 001 370

582/45 472101 30 000; Î 716/65 687/95

21 514

n 6 o o A e s > S M e

1 650

14 035 140

19 612 46

870

117 993

1 783

4 647 832

76 39 —_ 08 77 06

E 69 13

1783 4 709 888 151 575

46 591 60 377

13 347):

117 993

1341/6:

6787 8431

14A 1A) 1A AS

5 787132 8 431106 46 551/98 60 37766

TLETLTCLTSEEFTR1W1 111

14.1491 TEIAM L

LETELZE

BEBrS|

R C h

1650

Tal114 14 T HTT19

Sol |}

347 140)

L

140 19 612

870

> O o [S [ap] 2 DD

T1140 144)

D r

870 117 993

193 841

E L C! A441 119

Ml ELFELPREELT BI T EFHI

D j N co d

F ETEEPLSFE

ITELL H

1 D

=0{ [ | é5

2 5

5

o 00

10 128 217 2 9500 13 844

10 128 217 48

"9 500

8 13 844/49

28395 010

13 844

mt x 17

D S [>r) TS p Ie

13 1 2754242

TD O &

Go O N

14

(Ti a&lITT&g1 118111

49

D

2 500

ITTTEN E E11

f o

10 144 561/97 | 10 144 561/97

Hamburg, den 30. September 1925.

2 851 354/62

m Lrt cs 159

tim [Co 2 1 M

O t r 1 I

©9

2 T4 242194 | 2 764 242/94

[T 1

28951 354/62

Vorräte: Bier, Malz, D L A os 4 Debitoren G

Atrtiengesellschaft.

Tönningsen. E Albrecht, Dr., Vorsigender.

M Gebäudefonto 185 000,— Abschreibung. 6 600,—

i E Maschinenkonto 300 476 75

Fohannes Lenzen

200 000,— gel Für den Auffichtsrat: Cärl

27 500 172 900,—

920026/27 20186/87 20198/202 20298/300 20303/04 20494/97 20546/47 20%549/50 20586 920601/04 20609/18 20803/04

l 4 650/28

138 310/34

93? 939/55 287 288/43 424 83915

Aale. «e e 2 164 611/62 178 400

cy Mt, E Abgang 99968]

Darlehen und Hypotheken . Metlteiligungen . « « o * EGffefien od S Kassa S Aufwertungskonto « «

242 7188| 1134/25 84811 166 100

Pasfiva, Aktienkavital Hypotheken

Zin!en: a) Braucreianwesen 30 200,— b) Wirtschafts- anmpve?en 30 061,60 Nufgewertete Hypotheken und Darlehen . Kieditoren: Berichiedene Kreditoren 70 9533,24 Kantionen und Cinlagen 147 908,72 Ak.epte . 4 Arbeiterunterstützungs'onds Reingewinn aus 1924/29 .

mit laufenden

2 373 713785

|

60 261/60

| 279 013/63

-——

1 500 000

j | | | i 1 i

218 441172 ál 726/84 1 000 273 294/06

i 2 373 73789

Gewinn- und Verlustrechnung zum 30. September 1925.

Ausgaben. Gerste, Malz Hopfen Biersteuer, Steuern. Zinsen Betriebs- und Gejchäfts-

unfoiten è Nbschieibungen : Braueieigebäude Wirtscha1ts anwesen Mia!chinen- und B1aueret- einrihtung Fuventarien Au!wertungs- tonto

Neingewinn « +

Einnahmen. tebenyrodull>. «oa

Bisel o

539 598/79 481 604/73

727 330/60

j j j | j

| j |

147 879/84 273 294/06 E T

2 169 70802

209064121 42 304/20 36 762/61

2 169 705/02

heutigen Generaiver!ammlung

die vorstebente Jahreebilanz Autsichtérats e!

tiâgen des agenehmiat (s gelangt des dendenschein für das Ge1chäf

ut 4 40 zur Einlôtung.

mit ntimm1g halb ter Divi- tsjahr 1924/25

Memmingen, den 4 Dezember 1925. Der VorstanD.

ertSavle

All

Hugo Bilagram

Der Auffichtsrat. Iosef Forster, Vorfißender,

Per

Gewinn

Haben. der drei

gesell-

schaftlichen Betriebe .

j 138 300/34

Vermögensaufstellung am 31. Mai 1925.

An

Aktiva.

(Sehrden:

a) Grundftüde

b) Gebäude, Apyvarate , Utenfsil.

Zugänge

Abschrbgn.

Wirtichaft Gehrden (Grundbesiß,

Zugänge

Maschinen,

Zu>erfabrik Sa1stedt und

Geräte,

1 564 939 46 160 703 44 1725 642 90 113 642,90

Gebäude,

Maschinen, Geräte

377 200.— 35 507 16

| M 94 600|—

|

1 612 000|—

| |

Vorräte. fonstige E

für Ernte 1926 Weitpavpiere gungen

a A

i 112 ¡07,16 Abschreibungen 20 007,16

zestände

und Voilagen tür land- wirtscha!tliche Leistungen

und Beteili-

Kassakonto A

Diverse Debitorer Kautionéfonto # 1

Per Passiva. Attienkonto Vorzugsaktienkonto Neserve!ondefonto (Sewinnanteili<uldf Diverse Kreditoren Kaut!tonéfonto M l

9 000

<einkto

Geroinn- u. Verlustkonto

1925.

5000

392 700!

eeiigca ian mah » 099 300!

1 406 589 97 605/45

1 804/89 80 152/27

2 685 451/61

1 800 000| 40 000! 180 000|— 90 000|— 570 801/33

4 650/28

|—

2 635 451/61

Gehrden bei Hannover, im Oktober

Jn der am 5. d. M. ftattgefundenen

Generalversammlun

g find

die )aßzungs-

gemaß aus dem Au!sichtsrat ausscheidenden

Her1en :

Banfdirektor Fr. Mackowsky, Hannover,

und Oberamtmann

H

1<w1cheld! b. Peine,

wiederaewäblt

Mnöber.

Moshake ,

Hofs

Gehrden, ten 7 12. 1929.

Aktien - Zuckerfabrik Neuwerk bei Hannover.

Ritgen.

90821/24 20840/41 20852/53 21252 24209 94511 24523/29 24557 25638 25817/18 958297 26007 26027 26130/34 26280 26557 26638/39 26662 27501/04 27885/83 97924 928524/25 28535/37 B30023/32 30043/45 30136/45 30448 30462 230468 30484 30497/98 - 39603/06 369529/27 36562 36641 36870/73 37404 37503 37507 43974 46515/20 46523/30 46613 46615/16 46859 46956 46966/80 46995/6 48120 48220 48511 48513/14 485236 48605/06 48742 49106/07 49123 49150 49221/50 49513 49801 /04 50031/32 50096 50218 20 50248/54 50500 50707 50785/86 51205 51217/31 51294 51297/98 91657 51666/67 51776 51805/07 5%51961/66 52599/600. 52679/86 92852/900 52901 52982/89 53018/19 53021 53045 53096 53144 53437/38 55011 /14 55160 56182,90 55277 55469 55952 56202/06 56725 7385/89 . 57583 57605 57666 57709 57713 57912 58605/06 58701/04 58823/24 98852/5954 58857/9598 55919/22 59064/73 60183 60410 61083/87 61103/05 61164/67 61198 61208/13 61269 61342/48 61355/9599 61503 62048 62105/06 62216 627T66/67 62816/17 62840/49 63009 63124 63221/2595 63306 08 63316/17 633395/36 63338 63346 63367 63401/10 63426 63802/26 64241 64301/02 64387 64480/81 64578/9 65601 65799/8800 65821/22 65850 65872 66133 66513 66863/68 68726/29 T0298/300 T1170 71207/08 77892/93 78313 78616 79019 TOSTULITS A0 CHTD: 5 CECCO 8: 501 80554/58 80956/5958 81166 81213/18 81323 81325/27 81421/23 81471 81519/20 82678 82911 82956 83168/69 83515 83789 84214/17 84269/70 844185/87 84893/94 84995/96 85062/63 86825 87618119 87633/34 57665 87706 87793197 87500 8003/40 90069 95327 95482 83 96226/29 96397/98 96432 97454 97460/65 97701/02 97798 98496/98 983508/09 98597/98 98666/68 98989/92 99129/34 99849/52 99857/59 49897/900 99945/48 9997276 1u0106/07 100338/42 100355/56 1000094 101298 101550 101736/37 101742 101764 101874/75 101941 102021/22 102190 102334/42 102771 102779/83 102991/92 104803 105001 105601/10 105926/29 106041/80 106188/90 106384 106392/93 107741/76 108333 108507/0u8 108590/95 108650 10882% 108847 105964 108999 109196 109374/75 109806/11 109838 112925/28 112465/69 113728/29 114151/74 114245/56 114290 - 114473 114591/96 116292. Berlin, den 8. Dezember 1925. Der VorftaaD. C Graaf} W. Koqchert.

F. Gunsenheimer. Dr. F. Bang.

Vermögensauffstellung

1924/25.

Abschreibung 4%900,—

Maschinen: ; Bestand am T 000,— 3 255,95 103 255-99 8 2955,95 7 946,15 7545 15

Zugang

Abschreibung Beteiligung Abschreibung

Fuhrwerke ¿8 Werkzeuge pi Modelle « E Patente « s H «T1 182279 . ¿4183/96 143 446 20

692 914/53

Waren « Kassenbestand « + - -- Seßuldner und Wecbfel

3 Pasfiva, Aktienkapital « « es NRe1ervetfonto « e Opyyotheken « « « Gläubiger « » * «- (Geschäftsgewinn 1924/

360.000|— 40 000 42 000|— 944 861/14 6 053/39 692 914/53 Dai.

1925

Der Vorstand. Straus. Der Aufsichtsrat. Martens, Vorsißender.

Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz per 30. Juni 1925 mit den von mir geprütten, ordnungsgemäß geführten Büchern der Gesellschaft wird hiermit be- \cheinigt Lübe> im Oktober 1925.

Carl Wörner, beeidigter Bücher- revisor, V D. B Sachverständiger für fautmännishe Buchsührung: Gewinn- und Verlustrechnung ver 30. Juni 1925.

RM |s 538 095/03 20 30070

6 (153/39

564 44912 An

Soll, An Unkoflen . „+>» Abschreibungen « « - « Reingewinn . « - « Haben. Per Waren .

| E 06444919 564 11912

Daigt.

Der Vorstand. Straus. Der Aufsichtsrat. Martens, Vorsißender.

Die Uebereinstimmung vorstehender Gewinn- und Verlustrehnung per 30 Juni 1925 mit den von mir aeprü!ten, ordnung®8&- aemäß getührten Büchern der Gesellschaft wird biermit bescheinigt

Lübeck, 1m Oktober 1925.

Carl Wört1ner, beeidigter Bücher- revijor, V. D B. Sachverständiger tür

faufmänni}<he Buchjührung.

RM |4 34 000

968 125!

Vermögen. Gründstüde teateion Lagerhauéëgebäude 272000, Abichreibung. _6 875,— Lagerhauteinrich- tung . 5 Abgang 1400 Ab1chrei- Ñ ‘bung 16 000 17 400,— Kranen ._¿ 260 000,— \ Zugang « «+ . 126 738,57 | S8 B Abschreibungen 40 188,57 | 240 600 Schleppkahn 99 900, ‘f Abschreibungen 1 451. 98 048 Schiffszubehör. 9 209 30 | Ab1chreibungen 2 339,30 Wertpapiere . Ls Post-

Kasse-, Bank- und \<e>guthaben Außenstände u Anzahlungen Penfionérüctstellung Nbenania, Rev - u Treuh - Gej. m. b. H, Mhm. .

160 000,— :

142 600! |

2 870|— 151 455 62

19 780/63 210 695/92

95 000!—

E E I ATEMERE S R T erte

1 299 176 17

Verbindlichkeiten, Kavital E Rücklage —--+ - Rücklage für Penfionen 25 000,— 9815,76

_| 750000 /— P 75000 -

27 815 76 121 500 251 540/99

27 157/8

46 161/57

1 299 176/17 Gewinn- und Verlufirechuuna

R |$ 66 853187 111 015/90 46 1619

RRLZ 2 G +UOO D) 224 031/34

-+- Zugänge -

Scbiffshypotheken Schulden . Akzepte. - . Reingewinn « è

Abschreibungen « . -+ Unfosten Reingewinn « « « + «6

224031) 34 924 031134 Die Vermögen®eaufstellung sowie die Gewinn- und Berlustre<hnung haben wil geptriüt und mit den ordnungégemaR iübrten Geschäftsbüchern ürereinstimmen gelunden. j Mannheim, im Juni 1929 Rhenania Revisions- und Treuhandgesellschaft m. b. S, Fridert. ppa Bregel_ Worms, den 29 November 1925 Rhenania Wormser Lagerhaus: l Speditions-A,-G,

Betriebsgewinn «

E Modellfonto

7 Kassakonto î Debitoren . Borrâtekonto

E Per 1 Bruttofabrikationsgewinn .

Ab|chreibung 35 076 75 Gerätefonto ... TUuW,— L Abichreibung. 2 100,—

Ab)chreibung - 999,

* Wechtelfkfonto

. * . e e. « e #5 Q. 9M

100,— |

265 400 4 900

1

39 790 4 000): 108 690 161 879

[100616

Witt & Zimpel Aktiengesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden bierdur< zur außerordentlichen Generalversammlung tür Dienstag, den 29. Dezember 1925, Nach- mittags 24 Uhr, in der Kanzlei des

Pasfiva. Aktienkapitalkonto . « NRü>lagekonto . . Kreditoren A E Gewinn- und Verlustkonto è Gewinnverteilung: | Satungëmäßige und ver-

traglihe Gewinnanteile

an Aufsichtsrat, Vorstand

und Beamten . 19 606,39 Vortrag . . « . 36675

56 281,35

* . *

843 06018:

600 000 60 000 126 779 56 281

843 0608:

Gewinun- und Verlustkonto per 30. Juni 1925.

än Abschretbungen « « « « Bilanzreingewinn . - «

M : 44 7757 56 28113

101 057/10

Rechtsanwalts Herrn Dr. Werner Bing, Hamburg, Hermannstr. ©, eingeladen. Tagesorduung :

1, Beschlußtassung über die Erhöhung

des Aktienkapitals.

9. Aufsichtsratäwahlen.

3. Verschiedenes.

Die Aktionäre, wel<e an der General- versammlung teilnehmen wollen, müssen ihre Aktien nicht später als am vorleuten Werktage vor der Generalversammlung beim Vorstand der Gesellschaft hinterlegen. Der Vorstand erteilt einen Stimm}|chein gegen Hinterlegung der Aktien.

Hamburg, den 9. Dezember 1925. Witt & Zimpel Aktiengesells<haft.

Der Vorstand. tEE

(999571 Fsraelski & Robinson

Uktiengesells<ast, Berlin.

Bilanz vom 31. Dezember 1924.

101 057/10

101 057/10

Der Vorstand. Hebing.

S <

ürholz.

Der Auffichtsrat. SFungeblod t.

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Feerlustrehnung habe ih geprüft und mit den ordnungömäßig getührten Büchern

übereinstimmend gefunden.

Hervest-Dorsten, den 19. Oktober 1925. August Brandes, beeidigter Büchertevifor.

In der Generalversammlung unserer

Geellschaft vom 28. November

1925

wude auf Vorschlag des Vorsißenden be- blossen, von der Verteilung einer Divi-

ne Abstand zu nehmen. ividende vorgelehene

Betrag 36000 soll aut neue Rechnuna vorge- |

Der ats

tragen werden, so daß der Gesamtvortrag

& 36 675 beträgt. Dem Aufsichtérat und Sntlastung erteilt.

Vorstand wurde

Bei der Wahl zum Aufsichtsrat erfolgte ür den auéscheidenden Bergasiessor Atolf

ungeblodt in Wesel die Wiederwahl dee- | selben. -

Hervest-Dorsteu, den 5 Dezember 1925. Der Vorstand. Hebtng.

von |*

Aktiva. RM |s

I. Warenlager . 378 706/34

ITL. Außenstände « 602 078/90

I[T. Kassenbestand « 27 644/45

1V. Bankguthaben . 103 231122 V, Devit)en, Wechsel,

Get e «2s 16 992/53

VL Senat «« «e e 1}

| 1 128 654

14

Passiva, I. Aktienkavital . - « IL Getiegliher Reserve- O as e @ En TIT Kreditoren _. . IV. Reingewinn für 1924

600 000

7 62 169 386 351 577

1 128 654 Gewinn- und Verlustrechnuna.

| Verlust, RM Kursverluste E E 55 409 Handlungsunkosten . « « -| 1 112079 Reingewinn . . . JOLITS

[1519 066

Gewinu.- Bruttogewinn, Warenlager Hausverkauf, Gewinn «

1-079 371 439 694

[100432] Plaïat- und Verlags-Aftien- gesellschast (Affiches Gaillard).

Wir laden die Aftionäre unserer Gefell- {haft zu der ordentlichen Generalver- sammlung am Mittwoch, den 30. De- zember 1925, 12 Uhr, in unjere Geschättéräume, Berlin, Potsdamer Straße 23 a, ein.

Zwecks Teilnahme find laut Z$ 18 der Satzungen die Aktien spätestens 3 Tage vorher entweder bei der Gesellschaft an- zumelden oder deren Besiß dur Hinter- legungéschein unter Nummernangabe glaub- haft zu machen.

Tagesordnung : 1. Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanzen und der Gewinn- und Ver- lustrehnungen für die Geschäftsjahre 1919/23 und Beichlußfassung darüber.

2. Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. ;

3. Beschlußfassung über die Genehmt-

gung der Goldmarkeröffnungsbilanz.

, Beschlußfassung über die zwe>s Durch-

führung der ÜUmstellung des Eigen- kapitals auf Goldmark vorzunehmenden

Maßnahmen. d. Beicointahaung über die dur< bor- stebende Beschlüsse erforderlichen Sagzungsäderungen. Der Vorstand.

Kohner. Ostrowski.

Eisenwerk Schasstädt, Friedrich Schimpf} & Söhne, A.-G.

Unsere Aftionäre laden wir zu der am

Mittwoch, den 30. Dezember 1925,

Nachmittags 3 Uhr, im Verwaltungs-

gebäude der Gejellshait zu Schafstädt

stattfindenden ordentlichen General- verjammlung ein. Tagesordnung :

1. Beschlußfassung über die Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<hnung vom 30. Juni 1925.

2. Erteilung der Entlastung für Auf- fichtsrat und Vorstand.

Die Aktien derjenigen, welche an der

Generalver]ammlung teilnehmen wollen,

sind bei der Gejellschaft oder beim Halle-

ichen Bankverein von Kuli!h, Kaempt &

Co. in Halle a. S oder bei der Direction

burg, zu hinterlegen.

Schafstädt, den 5. Dezember 1929. Eisenwerk Schafstädt Friedri<h Schimpf} & Söhne Aktiengesellschaft. : Der Vorstand. (99929)

1519 066

ißre Aktien bis 1pätestens am 3. Werktage vor der Versammlung bet der

hinterlegt und den Hinterlegungssein ipätestens am 2. Werktage vor der

der Disconto-Ge1ellschaft, Filiale Magde- Eng der Gesfellichaft

Wilhelm Schimpff.

[96873]

Die Golmer - Maschinen - Bau - Aftien- Gesellshaft mit dem Sig in Berlin ist dur Beschluß der Generalveriammlung vom-28. Oktober 1925 in Liquidation ge- treten. Die Gläubiger der Ge1ellichaft werden gemäß $ 297 H.-G.-B. aufge- fordert, thre Ansprüche bei dem Liquidator anzumelden.

Golmer-Maschinenbau-Aktien Gesellschaft in Liquidation, Der Liquidator: Rechtsanwalt Dr. Baerensprung, Magdeburg, Große Münzstraße 18,

(99930] Einladung zu einer ausfiterordentlichen Generalversammlung der Dietrich- Flugzeugwerke, A. G. zu Caffel aut! Montag, den 28. 12, Vorm, 11 Uhr, im Hotel Schirmer zu Cassel. __ Tagesordnung:

1. Bericht des Vorstands über die Lage

des Unternehmens.

9, Beschlußtassung über Erhöhung des Aftienfapitals um bis RM 300 000 unter Gewährung eines Bezugsrechts an die Aktionäre. Sayzungüänderungen:

$ 1 erhält folgende Fassung: Die Firma lautet: Rhein Flugzeug- und Karosserie-Werke, A. G., Köin a. Nh., mit dem Sit in Köln,

8 5 erbält folgende Fassung: Das Grundkapital beträgt RM 400 000 und ist eingeteilt in 1000 Aftien à RNM 100 und 309 Aktien à RM 1000. Die Aktien sind mit fortlaufenden Nummern versehen und lauten auf den Inhaber. ;

8 7: „Ueber die Bestellung . bis aufzunehmen“ fällt weg.

$ 16 erbält folgende Se Thee Das Geschäftsjahr ift das Kalenderjahr. 4. Wahl zum Aufsichtsrat.

5. Verschiedenes. -

Stimmberechtigt sind die Aktionäre, die

[98089]

Bilanz zum 31. Dezember 1924. Aktiva, h 4

Kassenbestand 9182 Postsche>guthaben 3 325143 Scheckbestand . « 214/95 Wertpapiere « « 3 400| —- Inventar 108 4859| Liegenschaften 404 400|— Warenbestand 362 626/29 456 132/89 l 253/13

Forderungen 1 340 760j0L jg

Berlult -, »

___ Passiva, A Aktienkapital . .. - « 400 000/— Reservefonds . . « «« 46 359/83 Afzeptverpflihtungen 5 59 766/94

e ooo po oO0 d 6.0 6.00 0 E f eee oa 0 0.0

Schuldén 44.4 829 633/24 Vortrag für Steuern | 5 000 1 340 760/01 Loßbe>Gebrüder A.-G. Lahr, Badens (Unterschrift.)

199988] Bilanz per 31. Dezember 1924.

—— 4 13

212174 4950| 1 |—_—_

V3 12017|/—

S 398/10

136/23

2941 06 23 998/15 14 600

9 39818

23 998! und Verlustkonto.

T s [5 5 191 99

5 191/55

2 290/49 9 941/06

5 191155

An Kassakonto. . « + - - Postiche>konto . « « + - Beteiligungékonto . « - Verlagsrechtekonto - + Jnventarkonto « - e + Warenkonto . . * -+ Kapitalentwertungskonto . Debitorenkonto ü

Gerwinn- und Verlustkonto

um Lu ARK

Per Aktienkapitalkonto « « « e Kreditorenfonto © « « »

5 Gewinn

An Handlungsunkostentonto .

Commerz- und Privat-Bank in Cassel, | Ner Waren Gh Gee Gefsellschaftsfasse oder Derluil »

einem deutshen Notar

Berlin, den 31. Juli 1925. Deutscher Lehrmittel-Verlag

es . Der Vorstand. Es wird gleichzeitig bekanntgemacht, da Herr Dr Walter Taubmann sein a als Autssihtsrat6mitalied niedergelegt hat und an dessen Stelle Herr Dr. Richard Kaselowsky in Bielefeld gewählt ift.

Ver-

eingereiht n.

Cassel, den 8. Dezember 1925.

Dietrich - Bee

Der Auffichtörat. S{hwengers, Vorsigendex.