1925 / 290 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[1006841 Porcher - Pforzheim Pforzheim.

A. G.

Vilanz am 31, Mai 1925, Aïtiva. Guundstü>k 4 25 000 —, Ein- richtungen 4 5000,—, Kasse u Poft1he> M 111758, Wecbiel 4 1414,70, Debitoren

6 111 192 89 Vorräte 4 108 430. Pasfiva. Aktienfapital .4 100000 —,

Re1erveionds

10 000, ,

Bank

Á 22 241 06, Kreditoren 4 114 807,96,

NReingewinuvortrag 6 5106

99.

[100625}

Nachtrag zu der in Nr. 272 vom Freitag, den 20. November 1925, veröffentlichten Biianz. Gewinn- und Verluftrehnung am 30. Juni 1925.

Einnahmen .

RM 3 969 894/34

Ausgaben, Verwaltunaekojten . « e Mieten «6» Allgemeine Unkosten . . Erneuerungötonds . - Abichreibungen 1924/25 zum

Amonrtijations}onds , « . Gewinn

E. E e Eo

391 146 1522510 1160 799

37 565

344 622 513 250

3 969 8934133

Stettin, den 9. Dezember 1925 Stettiner Electricitäts-Werke A -G. Der Vorstand.

[976095]

Neich8markeröffnungsbilanz

Vermögen. Grundstü> und Gebäude Mat}chinen A Mobiliar und Einrichtung . Kassenbestand Guthaben auf Postsche>kto Außenstände WVorrüte .

e. S E

S. S0.

am 1. April 1924,

bO 000|— 6 560 3 920|— 360/10 295/22

33 287/71 98 57571

122 998/74

j Schulden,

AMlientapit@l «o Geteulihe Rüdlage . « « Verbindlichkeiten s

50 cs n 5 259/75 67 738/99

122 998/74

Magdeburg, den 1. Dezember 1925. Sachsen-JInduftrie-Bedarf Aktiengesell)ichaft,

Der Vorstand.

Surgschat. Schond

elmeier.

[100434] Bamag-Meguin Aktiengesellschaft Berlin.

Bilanz am 30. Juni 1925.

Aktiva. Grundstüde . 5 500 (00,— Zugang 194 646,28 Fabrifgebäude 5 600 000,— Zugang 416 955,39 : 6 U16 999,39 Abschreibung 112000 —" Wohngebäude 1 600 000, Zugang 2501 059,12 j 1890099, 12 Abschreibung 832 000,— Maschinen und Fabrifein- richtungen 3 500 000 Zugang 1 395 602,39 : 7 895 602,39 Abschreibung 911 465,79 | E E Mertpapière o oe a. Beteiligungen . Schuldner Vorrâte: a. Roh - material b. Fertige u. ha)bfertige Teile 3 531 831,69 Bürgschattsverpflichtungen RNM 1 008 658,96

und Betriebs- 5 149 589,97

Paffiva. Stammaftienfavital . . . Vorzugtaktienkapital . . . Nefervetonds s S Teil\chuldverschreibungen Au'gewertete Hypotheken Gläubiger eins<l. An-

zahlungen Neberaangsvosten und Nach- leitungen . c t A Nr! della Give Jüralda!téverpflihtungen RNM 1 008 658,56 Rebersußsaldo

RM |Z 5 694 646/28

5 904 95513!

1818 N

j j

3 984 136 56 086 5O 587):

174 009

2 370 000

5 830 212

| 8 681 421/66

34 564 114/15

| 16 000 000|— 63 000i 2 600 000|— 132 000|— 79 591/85

13 277 238/47

1469 164/42 912 81028

30 309/13

34 064 114/15

Gewinn: und Verluftre<hnung

Fr ————————— I Soll. Abichreibunaen auf: Fabrikgebäude || Wobngebäude Ma'chinen u. Fabritein- ri<tungen Unkosten der HVauptver- waltung (ein{l RM 689 453 54. laufende Steuern) . Üebershußsalto « « + «

000

t

F 12 32 000

911 465,7

Haben,

T ert ofs NebersGuß

| 2X01 686/47

1924—25,

RM

Ï Ÿ

2 G1 686147

2 801 686147

Berlin, 8 Dezember 1925, Der Vorstand,

[100455] Cherubin-Palaft

Aktiengezellshaît, München. Reichömarkeröffnungsbilauz per 1. Juli 1924-

Aktiva, Mobilien s Kassenbestand . « Debit oren Bankguthaben . Postiche>guthaben Effekten

RM 48518 4 238 2 349 532 D 1

hn 645

Passiva, Aftienkapital . Kreditoren . . Zinärückstellunz Dekkredere .

5 000

48 433 112

2 En

9D G49

19547 |

Bilanz am 314. Dezember 1924,

Aktiven. Debitoren p Fabr - und Warenkonto . . We1kz - und Utensilienkonto Kassenbestand Vetrieb8umlage s Gewinn- und Verlustkonto . .

Pasfiven, Aktienkapital . . « « Neserve?onds « - e Nfzepte » o # 06 Kreditoren . o o o

Gewinn- und Verluftrechn ang.

7534/09 50 371187 5 394/37 265/08 12 759/57 3 6106/94 (9 431/92

10 000/— 2 882/08 373774 63 312/10

79 931192

Löhne n Handlungsunkostenkonto . . Abschreibungen

121 2 6/93

76 818177 73 141/58 1246/58

MObaCN e oe Verlust . .

O: “A

Autgeschieden aus dem ist der Kautmann Hans Schlichi

Dir Christian Holzberger zu Berlin, am 10 September

Baer.

| are S V E D E R ern 191 206/93 Auffichtsrat

Wilmersdor!. Neugewählt datür wurde Herr

Weba Karofserieban A.-G.

141 599/99 3 606/94 zu Berlin-

Friedenau. 1925.

(98492 j Regensburg.

Domus Aktiengesellschaft, Bilanz per 31. März 1925.

Aktiva, íImmobilien (Sffeften Pet L ¿ee b

I: E O E

RM [S 110 000) - 54 823128

1 168/14

165 4911/42

[99600 Vilanz des Adeisheimer Etektrizikätswerks

U G, per 30. Juni 1925,

RM

S A «j 1500 . } 7800 . f 5 8086: E 603/47 . 4 1303/27’

. 9000

Aktiva, Grundstü>. . . Webranlage Gebäude . «

Kasse E Außenstände .

Maren M z Zähler und Freileitung Wei fzeug ; 2% Atfumulatoren : Motoren und große Dynamos | 5600 Schaltanlage G T i Kleine Dynamos «o o e.» 1 28 6183

37

Pasfiva. Vorzuggaktienfapital Stammaftienfapual 2 500 6 9/9 Vorzugsaktien 1 200 Netervetonds. . 5 , 400 Umstellung81eferve « 1 9264/4 Dividendenkonto S E I Tantieme, Remunerationen . |-1530 Vortrag auf neue Rechnung . 904/09

38 618 Verlust- und Gewinnkonto.

RNWVè Kafs d S

fle E 3571 Abschreibungen auf: Wehranlage .. . < é 500 (SBebäude n 200 “Zähler und Freileitung . | 2869 Affumulatoren « . « 1 40k) Motoren C E 1500 Schaltanlage . « « 1393 Kleine Dynamos . « 399 Zuweitungen auf: Dividendenkonto ¿e a os. : 4.2319 Reservefonds . « 30vi— Tantieme, Nemunerationen und Autwandsentshädigung 1 530|— Vortrag auf neue Nechnung 904/95 13 6781/86 674137

25660 12 747 x9 3 67886 Gemäß Beschluß der Generalveriamm- lung vom 26. Nov. 1925 fommen folgende Dividenden zu1 Auszahlung: 5 9/9 für die Stammaktien. 10 %/9 tür die 9 °/otgen Vorzugtaktien, je 69/6 für die 6?/g igen Vorzugsaîtien für die 1923/24 und 1924/25.

Adeisheim, 3. Vezember 1925.

Der Vorstand. Dr. Weng.

[100453] Bilanz per 31. Dezember 1924.

20 500

Vortrag aus 1923/2à . « « - Zinsenkonto Betriebskonto

d. D: S M E M

Ge}chä}tsjahre | <-

[1003857

Th. Rüter & Co. Aktien-Gefellschaft Ertangen. :

Vilanz ver 315. Dezember 1924.

Aktiva, H Kassakonto E 1 795 Debitorenkonto . . « . 96 164 Immobil1enkouto 150 154: Ma! - u Transmiss.-Kto. 16 414/29 Werfieugkonio . . 3373

Warenlagertonto « « « {120886

388 78nj8

Pasfiva. Kapitalkonto Darlebensfonto Kieditoren und Bankkonto Devisenfonto : Traysitorisches Konto Gewinnvortrag von 1924 . Meingenini e «e» 6

200 000 1 003 172 153 4110 1506 3338 R674

388 786: Vexrlusi- und Gewinnrechnung.

H 297 390

1124/4

6 674

305 189/44

305 189/49 305 189/49

Unkosten . Ybschieibung Neingewinn

Warengewinn

[98139 Frintroper Ziegelwerke Akt.-Gef.,

Rterfeld i. W. Bilanz; am 30. Juni 1925.

Aktiva,

. Kassenbestand . « z é Wechselbestand D Polt)chedkonto

. Debitoren S . Mobilien und Eeräte 32 210,03

Abschreibung 3 221 28 989

Zugang . 15 916 22 . Immobilien 87 909,

Abschreibung 3048,

Moe 660m Wf

395 29 96/1:

9 14082

44 905/25

84 352 92 385 6 7031:

T93 0517

9 6 9.9

Pasfiva. . Aktienkapital . Neservetonds . . Bankkonto . Vorauszahlungen ¿ Kreditoren ¿ +

125 000 741

40 608 13 83U 18 324

198 505 Gewiun- und Verluftrehnung.

Passiva. Aktienkapital . . ¿i Autswertung . . « Bilanzüber}<uß .

e «s s *.- s s

75 000i —- 63 09313 21 378/90

6519/39

|

Verlust- und Gewinnre<hnung auf 31, März 1925.

165 991/42

Soll,

e Geschättsunkosten « « «. - Bilanzübershuß . « « « -

Haben. Mieten und Ver!chiedenes

Negensburg, den 29 Septe Der Vorstand.

Dr. Kurz. Zehetmair Der Aufsichtsrat. Gilg. Thumann. Nat

Éggentelden auegeshieden N

Negenéburg.

[100449]

x. Vermögen. Vorräte e Buchtorderungen und Bank-

guthaben . ; Wertpapiere und Wechsel Posische> und Kasse .

T. Verbindlichkeiten. E 64 Buch\chulden «S Ea Gewinn in 1924. « «

NM

Be T En r r e E E Em

a

In der Generalversammlung v 29 Sept. 1925sind dieAutsichtératsmitglieder: Triebs- wetter, Wasserburg a. Inn, und Kunz-

Aussichtérat gewählt wurde Dr. Kurz-

Bilanz auf 31, Dezember 1924,

t

|

N s 9 218/99 29 809/59 6519/39

41 54753

41 547/93 41 54753 nber 1925 S perbe r.

LÉLLL:

eu in den

RM |4 122 103/47 j

394 425/30 5 901/01 27 707/53 5M) 137: 31 200 000!

230 311/82 119 825/49

F. d. N

C Falf.

Vercinigtie Badische Staats-Salinen Dürrhecim-Rappenau A.-G,

Gewinn- und Verlustrechnung auf 31. Dezember 1924.

590 137/31

x, Erlös. Einnahmen aus Salinen- und Bâderbetrieb Wasser- und (Fleftrizitätéwerf

IT,. Anfwendungeu. Ausgaben für Pachtiins und

sonftige Betriebs- und

Verroaltungskoften ¿ . Reingerotnn

F d. R:

Falk.

903 08640

Vereinigte Badische Staats-Salinen Bilprpeien. Rabenau A,:G,

RM |s j

Î

783 260/91 119 82549

903 986;40

__ Aktiva. Grundstücsfonto 16 Kontorrenttonto, Debitoren Berlust in 1924. <4

98 097|— 5 107193 84/29

rerer

103 289/22

Pasfiva.

Aktienkapitalkonto . « - Hypothekenkonto . «- « . Hyvot hekenreservekonto . . Kautionsfonto. Kreditoren . Kontokorrentkonto . «- «

20 000 46 909 31 272 200

4 9068!

103 289 Gewinn- und Verluftkonto per 31. Dezember 1924,

Soll. Hausverwaltungskonto « « « »

1291281

1291281

: Saben, Mietenkonto . . Verluft .

s *

¿ae LIS C Gs 8412 12 912/81 Deutsche Kolonialwoll- Akftiengesellichaft. Dr S. Wassermann. 199006] : Sylter Reederei A.-G., Hamburg.

Bilanz per 31. Dezember 1924.

E A 903/10 4 500|—-

H l 0s) 10

T # >. D P..W

: Aktiva, Buchforderungen Kapitalentwertungskonto .

Paffiva. Aktienkapital. . . «

E E Gewinn . ä

3110 © 003/10 Gewinn- und Verlustrechnung.

4 |4 46!90 3/10

50] j 50 50! - Die Herren Vizeadmtral a D. Heinich Lhlein. Berlin, Dr Hasselmann, Ham- burg, Dr jur. W. Regendanz, Amsterdam, sind aus dem Aufsichtsrat unserer Gesell-

schaît auege!<ieden Die außerordentlide Generalveriamm- lung der Svlter Reederei Aktiengeiell- idaît vom 23 10. 1929 hat den Auf- sichtërat wie folgt neu besiegt: 1. Herr Dr. jur. W. MNRegendanz, Amsterdam Amstel 216 2. Herr Dr. Paul Regendanz, z Z Berlin, Z. Herr Dr jur Hubert Breitenfeld, Beitin NW. 7, Unter den Linden79-76. Berlin, den 3 November 1925

.

: Soll, Unkosten « « Geroinmn , « -

S M. S

Haben.

M. S A

Soil. . Allgemeine Unkosten . Reparaturen . . Ab)chreibungen . « a

25 275 7 658 6 269

39 203

32 499/55 ß 703 93

39 203/48

Osterfeld, den 8. November 1925

Frintroper Ziegelwerke Att.-Ges.

Der Vorstand. Wilh. Beyer.

{100614} Uktien-Zuckerfabrik Bennigsen, Abteilung Fabrik und Land-

wiris<aft. Vermögen®süber ficht am 30. Juni 1925.

An Bestände. b . Anlaoe- und Einrich- neo 0 a 753 450 Kafsienbeftand . » + « - 271 3. Wert papiere 102 256 . Vorräte aller Art. 186 099 . Feidbestellung für 1925 g de

. Schuldner S . Avalkonto 4 10 000

48 hae

Saben, . Ueberschuß. . Verlust .

1 145 570

Per Verpflichtungen. . Aftienfapvitalfkonto . . 2. Vorzugsaktienkapitalkto. 3. Re'ervetondsfonto . .

(läubiger S 5. Avalkonto 46 10000 . Gewinn- und Vezlust- T S a

850 000 20 000 85 000

187 212

3 35813; L ai anr 1 145 570

Gewiun- und Verluftre<hnung am 30. Juni 1925.

M 47318 3358

50 676!

An Ausgaben. i. Abschreidungen . e » + 2. Gewinn in 1924/25. . «

Per Einnahmen, 1. Gewinn der beiden gesell- \chastlihen Betriebe

50 676/98 50 676/98

Fn der am 5. d. M. flattgetundenen Generalversammlung wuide das taßungs- aemäß aué!cheidende Mitglied des Uuf- fichtérats, Herr Bankdirektor F.Ma>towsky, Hannover. wiedergewäh!t.

An Stelle des aus Gesundhbeitsrüd>- sten autge|<hiedenen Herrn Geheimrats (mil L Mever. Hannover, wurde Herr Kommerzienrat Julius GBumpel, Hannover, in den Auffichtsrat un)erer Gesellichaft gemáhlt

Bennigsen, ten 8. Dezember 1925.

Aktien: Zuckerfabrik Bennigjen,

[99980]

| Reichs-Landbund Ein- und Verkaufs,

Atktiengejsell)<haft Hannover. Durch Beichluß der a-o Generaiver- jammlung voni 4. Dezember d J ift die Autiö&ung der Getellihaît bei<lofien worden und fordein wir biermit die Gläubiger auf thre Anspiücbe bis zum 4 Januar 1926 gegen die Gesellschatt geltend zu machen.

Berlin SW 11, Dessauer Str 26, den 8 Dezember 1929 Reichs-:Landbund Ein- und Verkaufs: Aktiengesellschaft Hannover, P. Kellermann, Glawe,

als Liquidatoren.

100414)

Bilanz der Deutschen Textilvereini- gung Akt. Ges. „Detag““, Berlin, per 31. Dezember 1924.

Aktiva. NM

Grundslüd>efonto 261 605 Gebäudefonto . . 156 257 Matichinenkfonto 4 040 Inventarkonto 7 624 Betelligungsfonto- 1 527 593 Warenlagerkfonto 2518 658 Effektenkonto . « 367i Außenttände 2115 803 Kasfsafonto . 32 059 Wech!el< und 431: Postsche>konto 38 393/13:

q_6 666 72!

2 000-000 200 000 226 010

2 459 882

S 1 669 500!

2 f 111 338

6 666 721130

Gewinu- und Verlustre<hnung per 31. Dezember 1924.

7 Soll. Generalunfostenfonto . Reingewinn . . « - 5

* eo e. os L E E E E) 6 «e os

S@e>konto

Paffiva. Aktienkavital Nete1vefonds « » Hyvothekenkonto .

Scbulten . - «

Afzepte Gewinn . « -

. * *

RM |4

2 080 8066 111 33807 2 192 144/13

Haben. GBeneralwarenfonto « Kursd1fferenzkonto . «

2 121 246/50 70 897/63

2 192 144/13 Berlin, den 3. September 1925. Deutsche Textilvereinigung

Akt. Ges. „Detag“. Der Vorftand. Wolff. Wiegmann. Der Aufsichtsrat besteht aus fol» genden Mitgliedern : Berlin, Vors

Joseph Blumenstein , sigender, P 4 Generaldirektor Carl Trapy, Hambura, stellvertretender Vorsitzender, Dr August Weber, Berlin, stellver- tretender Vorsigender, Altred Blumenstein Berlin, i Rechtsanwalt Karl Friedlaender, Berlin, Oefonomierat. Maior a. D. Richard Gravenstein Berlin. Wirkl Legationsrat Wolf von Löhneyfen, Berlin, Generaldirektor Georg W Meyer, Berlin, Fustizrat Albert Pinner. Berlin, Dr. Jacob Ytitter, Hamburg.

[100441] N Eisengießerei & Schloßfabrik Actiengezellshaft, Velbert (Nh1d.),

Bilanz per 30 Juni 1925.

M

——

Vermögen. '4

Grundstü>ke und Gebäude

500 000,

2 9/0 Abschr. 10000,— | 490 000/— Betriebstechnische Anlagen

166 000, |

96 450 50 |

j

Zugang 192 450 50

10% Abs{r 19 24505 | 173 206/45 Warenbestand 387 989122 Siedlungsvauten I i— Wertyapiere « Kassenbestand . MWech1elbestand Debitoren

1 cnivan

i 620/20

3 588/94 373 133/77

1 429 538/98

Schulden, Aktienkapital : St1ammafiien . Vorzugtaktien Kreditoren é MNelervesonds » Gewinn - - 4

960 000|—

9 000/—-

50 24641

8 002/81

I 429 539/58 Gewinn- und Verluftkonto

per 30. Juni 1925.

A |4 195 346/29 47 251/46 29 245/05 L a 002/81

279 845/61

Soll. An Handlungsunkosten Steuern 6 Abichreibungen s . Reingewinn. « «

Sabenu. Per Fabrikationsgewinn L E

277 382/56 2 463/095

279 84961

Der Aufsichtsrat besteht gegenwät1!g avs tolgenten Veitgliedern: Kommerzt!en- rat Hans Schlesinger, Berlin, Bank- direktor Curt Wolff, LVa1men. Otto Futi> Velbert. Zulius Judi>, Düssel- dorf, Direltor Carl Gieslec, MNeubabel€- bera, Bankier Ernst Wallah Berlin, Banfier Carl Schlesinger Berlin.

Veibert, ten 8 Dezember 1929.

Der Vorstand.

Sylter Reederei Aktiengesellschaft,

Der Vorstand,

A. Herbft. H. Quen1ell.

Albert Judi>k Nichard Marcus

-_—

977) Eröffnungs8bil [519 ver 1 Januar 192 ———

70 000

Fabrik. u Wohn- gebäude 153 O00 Einrichtungen u Ma\chinen Nohmaterialien, Halb- und Fertigfabrifate : Debitoren . - ° i E é Kasse z | tei ott é

evisen «

Grundftüd> usw.

223 000 40 000

5,0 965 24 029 410 517

1 356: 187

3411 965/66

250 000 259 155 15 000 15 800

Bic

Á MNeIRPliat «6 o # e S Kreditoren E

St!euerrückstellung - - -- Rückstellung a. Außenstände

Bank Hypothek (PM 200 0009) 35 000 Á 340 965 L, Dalton & Co. A.-G,,

Frankfurt a. M. ppa. Dr Diegy

[9805] Chemische Fabrik Hoeckert, Michalowsiy & Bayer Aktiengefellihaît, Neutölln. Bilanz per 31. Dezember 1924.

RM 160 000

83 041)

l T G 227 290| Kasse, Postsche>, Banken, Wechz1elbestand . . 10 320 Beteiligungen . G CA 1 Noiräte E 225 202/15 R e ia 105 805/57 Revparationskto. NRM 45 500 Á Ä 94 305/59

R 405 966/97

Uttiva. Resteinzablungskonto . . Avniagewerte:

Grundstücke u. Gebäude Madchinen Einrichtungen uw. .

Passiva, Aktienkapital . Banfkfschalden Kreditoren 6 Af-epte ¿s Nückitellungen . ; 8 000|— Industrieobligation |

RNM 45 500 |

; 500 000|— : P 17784030 : 185 285/67

905 966/97 Gewinu- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1924.

RM |s 202 329/99 210 669/58

46 20/50

459 20007

336 533

1 596 s 26 764/27 2 94 305/59

459 20007 Berlin-Neuköllu, 25. September 1925. Chemische Fabrik Hoe>kert, Michalowsty & Bayer Aktiengesellschaft. Michalowsfy Wangenheim. An Stelle der ausge!chiedenen Herren Bankdirektor Alfied Hirte und Landrat a. D Dr Ernft Gerlach sind die Herren Direktor Friedrih Sachs zu Berlin und Dr. Ernft Scheffler zu Berlin neu in den Aufsichtsrat gewäblt worden. [9722] Bilanz per 30. Juni 1925. i Aktiva, S M Betriebsanlagen . 24 353: Kassenbettand 709 Peeelguthaben 389 Hon . - 19 862 Warenbestand . . . ,. 201 189 Kapitalentwertungskonto . | 115 000 D N S1 323

412 828

. Soll. Handlungsunkoften , Nadioabteilung . « Ab)chreibungen « «

n Haben, Erirägnisse Kursdifferenzen Umstellungsre]erve Betlul 2-7 5

30

#1

0 Q 4

Paffiva, Aktienkapital Kieditoren Bankichukden E Ss Akfzeptverbindli&keiten : Transitorische Potten. . .

200 000 110817 50 210 44 0901/9:

7 708

412 82812

Gewinn- und Verluftre<ßnung per 30. Juni 1925

Verlust, Fabrikation . R Bet1iebe]pesen . Vertriebs)pesen Ab}<hreibungen

ir

A | 15 410/08 . 14 751/27 ° 59 060/98- . 25 113|—

110 435/33

Gewinu. Bruttogewinn an Waren Sonstige Einnahmen . . Verlust

99 bie 307777

51 323/40

110 335/33 i Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<hnung tür den 30. Zuni 1925 der Rheinisch-Westfälischen Kleider- werke A. G., Münster M.-Gladbach, Münster i. W., haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig getüh1ten Ge- \chäftsbüchern der Gesellschaft überein- sinmmend gefunden.

Münster, den 27. Novewber 1925.

„„Westfalia““ Treuhandbank A, G.

Dem Auffichtsrat unjerer Gesell)aft gehören an:

Leir Fabiikant Peter Hoffmann Mün- hen: Gladbach, Vorsigender, Herr Wilbelm Petri, Münster, Züdefelder Straße, stell- bertietender Vorsigender, Herr Direktor Reinermann, Borghorst i. W, )

T ‘S S D

[100409] Bilanz per 30. Juni 1925 von

U. Porn!hz & Co. A.-G., Chemniß.

Aktiva. Grundftüde und Gebäude Ma!chinen u Einricbkungen Wertpapiere u. Kassabestand Debitoren ¿s Warenvorräte » « e e o.

230 (00 61 420

6 830 118 8113: 56 746

473 7974:

Passiva, Aktienkapital Reterve?onds . Kreditoren einf<l. Kunden-

vorauszahlungen . « Gewinn

312 000 39 618

86 607 39571

473 7974: Gewinu- und Verluftkonto. 27 475: 35 57180 63 0470 63 047/05

7:

6 0. S S V4

Abschreibungen Gewinn

FabrikationsübersGuß . .

Der Vorftand. Pornig. K Scherzer.

[100442 Diamalt - Aktien-Gesellschaft

München.

Bilanz per 30. Juni 1925. A 4 392 000|— | 1 229 000) . f 1 196 002 . 9 000 1 178 503 28 188

7 267) 1374 176/16

_ Aktiva. r a P Fabrifgebäude und Werk-

wohnhäuser . . : Maschinen é Automcbile . Ñ Mobilien . . L Beteiligunge1 A

-.“

a Wechsel . Debitoren E Rohmaterialien, Halb- und

Ganzfabrikate und Em-

ballagen . 1 483 1775

57 5 857 316/42

S 4 Sh

Pasfiva. Aktienkavital ¿ GSeteßliche Nüd>lage Kreditoren Akzepte G E SUURDeien » c << Gewinn per 1924/2

3 555 000| 231 128/63 942 308/66 117 732/98 497 500| 513 646/15

5 857 316/42 Getwinu- und Verlustrehnung per 30. Funi 1925.

Æ 29% 944/4 513 646/15

812 990/96

Abschreibungen . . « Gewinn per 1924/25. „.

1199974]

Bitanz ver 31. Dezember 1924,

Aktiva. Grundstü>ä-: u Gebäudekonto} 11232843 Maschinenkonto : Utersilien- u Inventarkonto A U Z Waren- u Matertalienkonto Debitorenkonto . T Bank- u. Postsche>konto . Kassakonto ® E e . .

2% 2/27

10 24 1132

Pasfiva. Grundkapttalkonto » Kreditorenkonto . Deifrederefonto . «

JInterimékonto . Reingewinn aus 1924

57

75 351 576132 Gewinn- und Verluftrechnung per 31. Dezember 1924. Debet. J Handlungéunfkoftenkonto . 166 237133 Reguläre Abschreibungen . 3 433/90 Sonderabschreibungen 7 77050 De!krederefonto . . . » 5 000} Interimékonto ad 7 x0i— Reingewinn aus 1924 ,*, 26 348175

216 24148

Kredit, | Ertragókonto . . « « |_216 290/48 216 290/48

Arnstävter Handschuhfabrik ulins Möller Aktiengesellschaft. arl Mölier Paul Möller

[100387] Carl Schmidt Sohn A. G, Solingen. „Bilauz zum 31. Dezember 1924.

Ab

Vermögen, 1. Kassatonto N 2. Reichsbankkonto . . 3. Postsche>tkonto . Czech. Sparkassenkonto 5. Debitorenkonto . Mobiliarkonto . Warenkonto

2890: 670134

4 D690? 50

216 223 180

45 470/26

26 457

e 8s

Schulden. 1. Aktienkapitalkonto . 100 000 2, Neservekonto . « 6 303/1: 3 Sparkassenkonto . » « - 9h 4. Delkrederekonto . « 15 776! 5. Deutsche Bank-Konto 33 041 6. Kreditorenkonto . . « . H8 458 7.C Schmidt Sohn. « - 36 648/- 8-Meingewinn . « à « + 17 214

267 45719: Gewinn- und Verluftkonto.

812 590/56 812 590/56

Bruttoerträgnisse

5 Der Vorstand. Albert Friedel Ludwig Graf.

[100410] e Bilanz þer 30.

Aktiva, Grundstücke . . . (Gebäude » . 6 0 Wohnhäuser. « « Oeten Ma|\chinen Une. «¿n Eleftri\che Anlage Damvkhe!zung . (Bleie n Pferde und Wagen . Effekten und Beteiligung R S A Kontokorrentdebitoren . « Waren R De a o a

Juni 1925.

33 809 369 973 97 235 126 0957 91 138 11 268 10 066 8 233

8 879! 9942/4? 23 956 2 546 324321 483 448 157 763 54 849

1521 636

Paffiva, Aktienkapital 4 Reservefonds (Umstellungs-

I a aaa C Aera e A Akzepte . Ä Kontokorrentkreditoren , Reingewinn

1 000 000 35 928

ë 30 000 ü 81 692 269 976

87 880

1 521 636: Gewinn- und Verluftkonto.

Soll. Allgemeine Unkosten Ab)chreibungen. . « Reingewinn . « «

901 526/82 55 838/34 87 880/18

645 245/34

Haben,

Bat 6 6 E A Zinjen .

635 139/67 9 909/31 196/36 645 245/34 Der Auffichtsrat unserer Gesell\chaft besteht aus folgenden Herren: Ludwig Fuld, Bankdirektor. Mannheim, BVor- Kuender, Dr. Heinrich Fillmann, General- direftor, Kahla ftelivertretender Vor- sitzender, Otto Bergner, Fabritdirektor, Schönwald, Otto Ca1sch. Bankier, Berlin an Falk, Finanzrat. Schwerin, Werner olmann. Dipl - Ing, Fabrikdirektor, Freiberg i Sa., Julius Reutlinger, Bank- direftor, Meiningen Schönwaid, den 26, September 192% Porzellanfabrit E. & N. Müller __ Aktiengesellschaft, Graeben Schmidt.

16 158/60

M 4 023/78 275 329/67 17 214/60

296 568/05

Soll, An Uebertrag . . + . Unkostenkonto . Meingewinn .

Haben,

Per Warenkonto « ; 296 568/05

296 96805 Solingen/Wald, den 1. Januar 1929,

[99985] Bilanz per 31. August 1925.

Aktiva. Nicht einbezahltes Afktien- Da, Girundstü>e Gebäude, Maschinen, Ein- richtungen : Waren Guthaben und Barschaft einschl. Bankguthaben En

640 000 54 022

2 040 884 1 589 586 476 101 62 135

4 862 730

d: <0: &

Paffiva. Aktienkapital i 0A Teilshuldvers<hreibungen . E s a Mterefana Neservefonto Gewinnaldo zur Verfügung

der Generalver}ammlung

3 200 000 150 000

1 085 668/: 130 000 20 000

977 061197 4 862 730128

Gewinn- und Verluftre<hnung per 31, August 1925.

Ausgaben. Steuern, Unkosten, Neyara- turen, Abschreibungen 2c 550 820/64 Zinten 142 911/94 Gewinnsaldo zur Ver!ügung 277 061/97 5A

970 794

der Generalversammlung

___ Einnahmen. Saldovortrag vom Vorjahr Fabrikationökonto . Mieteertrag der Wohnhäuser

62 964 895 842

39 70

970 7941/05 Die Generalversammlung vom d. De- zember 1. J hat be1<lossen, für das Ge- Ichäitäjahr 1924/25 eine Dividende von 8 9/9 auezushütten. Dement)prehend wird der Dividendenichein unserer auf M 100 lautenden Inhaberaktien mit 4 8 und der- jenige unserer auf 4 1000 lautenden no< nicht voll einbezahlten Nameneaktien mit H 32 eingelöst Die Einlö1ung der Coupons erfolgt dur<h die Deut|che Bank Filialen München und Augsburg

Biessenhofen, den 7. Dezember 192d.

Alpursa Aktiengesellschaft.

Der Vorstand,

Len herr.

3 | Grundstück

11 987/46

[97630]

Bilanz per 31. Januar 1925 der „Weiia“ Vereinigte Verbandît off- Fabriken, Weisweiler & Kalff, Aktiengesellschaft, Euskirchen.

Aktiva. GM Grundstücke, Gebäude, Maschinen, Inventar u. Fuh1pyaif Debitoren, Vorräte, Vor- \hüsse Kassa, Wechiel. Hyvotheken, Beteiligung ans e S oa Verluftsaldo

S

1 074 601/

1 748 750 94 545

2917 8U7E

E E E G

Pasfiva. : Kreditoren, Aftzepte, Banken Anapa « e e e Retervefonds 0.1 9.0 *

1 267 897: 1 500 000

150 000 2917 89716

Verlust, Ausschreibungen auf Anlagen Gejamtunfosten .

(3M - 45 691/92 644 7661 690 461 18

_ Gewinn, Fabrifationsfonto Verlustjaldo

595 916/45 94 54544 690 461/89 Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft

besteht na den Wablen auf der ordent-

lichen Generalvertammlung vom 27. No-

vember aus den Herren: Bankdirektor J. Inhoffen Euskirchen, Fabrikant Hans Degener, Beoun, Fabrikant Viktor Ahter M -Gladbach, Prof Dr. med Dührken, Charlottenburg, Direktor Franz Xaver Klaus Wiesbaden, i ad Gerhard Körnig, „Köln-Ehren-

eld. T

>90. P

96900)

4 | Deutsche Wachs:-Raffinerie Aktien-

gesellschaft, Hamburg-München. Bilanz per 31. Dezember 1924.

|

M 2 44 262|— Gebäude 25 033|— Maschinen und Apparate : Bestand 1 1. 24 5804,30

Zugang in 1924 7272,31 |

Nasse. (4 Baut s Post\che> - 0. Debitores . « Warenvyorrat Bes e

13 016/61 4 22578 . . 50 E ° / 7979 ä 232/41 0 22 264/30 e 263/98

105 42787

Haben. Aktienkapital . . Ne1ervesonds Kreditores

70 000 7 000|— 28 427187

1059 427/87 Gewinn- und Verluftre<hnung per 31. Dezember 1924.

- Soll, GSalarionto «6 Allg. Unkoftenkonto

M1 5 319/26 8 971179

14 291/06

Haben, Warenkonto. . . Bilanz .

14 02707 263198 14 291/05 Hamburg, im Dezeinber 1924. i Der Vorstand. Petersen. A>ermann. Struve. Der Auffichtsrat, H. W. Stöve.

[97606] Bilanz am 31, März 1925.

- Vermögen. Grundstück und Gebäude Ma!|chinen - TO82 05

Abichreibung 782 55 Mobiliar und Éin-

rihtung : A022

Abschreibung 22.27 Kasse Bank- u. Pot1check-

gutbaben Effekten C | Ae «a. 45 759/46 V 68 664/53 Verlust ¡e 2.002,40 | Deckung durch ge- | teglihe Nücklage 2 362,45

50 000|— 6 800 4 500|—

E D 015/32 U as

E.S S S

180 740/31

|—

i Schulden, Allien + Getezlihe Nück-

lage 0 209. (0 | ab De>kung des |

Veilustes 9 362,45 9 897130 Verbindlichkeiten 127 843 01

180 74U31 Gewinn, und Verlustre<hnung

am 31. März 1925

20 000|—

Soll, Weealuntolen «ooo Abschreibungen . - e o o ©«

60 E 1 034/82

61 409/09

Haben, NRohgewinn a Verlust (dur geseßzlihe Nüdk-

59 M lage gede>t) . 15

2 362/ 61 409/09 Magdeburg, den 1 Dezember 192d,

achsen-Juduftrie- Bedarf

Aitiengesellschaft, Dex Vorstand.

H f eide E

[100386] y Schiller-Theater, Akft.-Ges., Berlin, Bilanzkonto am #1. Auguft 1925, Aktiva: Fundus ein<ließ1i< Horuonts- anlage 131 720 Kassabettand 2784 91, Effefien (Eigene) 410 Kaut'onéeffekten (Fremde) 450, Vor|<buß 32. Banken 160 737.25, zusaminen 296 133 76. Passiva : Aktienkapital 219500, Nese1ve- touds 1394,01, Fundußsterneuerunge!ondsg 35000 Kaution 450. Reingewinn am 31. August 1925: 9789,79 zulammen 296 13376. Gewinn- und Verlust- rechnung. Debet Ge|\chäftsunkosten 47710,09, Funduserneuerunastondé 35 010, Abschreibungen 98 120, Reingewinn am 31 August 1925: 9789.75, zusammen 19061984. Kredit: Pacht und Vliete 140959 80, Zinzen 9660 (04, zu\ammen 190619 84. Herr Geheim1at Dr Heinrich Dore if aus dem YAussichterat aus- geichieden. Die turnusmäßig ausscheidenden Mitglieder Handelsgeri<htörat Dr Hugo

“T Heymann und Sch1iftsteller Dr. Ludwig

¿Fulda wurden wiedergewählt. Bertin-Charlottenburg, den 5. Des zember 1925 Der Vorftand. Marx Pategag. Dr Konrad Küsten Der Aufsichtsrat.

Dr. Bieber, Borsiygender.

“Ee E Bilanz ver 31. Dezember 1924.

4 22 39178 220199 1 279 11

10

2281

A

Aktiva. y 21 331

Hausgrundstückskonto Kassakonto 6 Déutiche Bank. « «

Berlusifonto . . o «

: Passiva,

Aktienkapitalkonto. 4 Hypothefenfonto . « E Kontokorrentkonto. « « o « «

5 000 16 200 1671

f 22 871 Gewinu- und Verluftkonto.

e ———— R

;/6

4918/79 1 74582 5/68

6819/63 13 4938/52

_——_

10 10

An Soll, M Meparaturtonto . . « Handlungsunkoslenfouto « Steuernkonto. . S Abgabenkto (Grundvermögens- steuer, Hauszinsfteuer 2c.)

Per Haben, Mieteonlo 2 Umlagefonto « « « Koblenkonto .…. Verlust per 31. 12. 24

| e « v 12 043/63 ad S 93/95 és 77118 1279111

13 493|52 Haus Weimarerstraße 27/28 Aktiengesells<aft.

Der Vorftand. Dr. Jacques Nosenbk um.

[100433] Bilanz per 31. Fanuar 1925,

Aktiva. H S é 34 466/97 Tis-

9173155 5 950 é 27714 . 37 85>|69 é 19113] 106 839/35

Aktienkapital : 914 000|— Reservefond . - » 2 400|—

Kreditoren 80 449135

_—

Waren N Mobilien, Fahr- und W zeuge Halbjsertige Anlagen Kasse . Debitoren Verlust

e . E . J -

. * . . . S . *

S S 9

D E: D

.‘ e # s 106 3349!35

Gewinu- und Verlustrehuung per 31. Fanvar 1925.

E E

Soll, M A Abschreibungen a. Mobilien, d Fahr- und Werkzeuge Handlungsunkosten Aquisitions1pesen U Steuern und Versicherung Zinsen s Fahrzeugunterhaltung « -

4 260/ fin 42 349/89 17 NNI2L

6 420/69

7 717/66

2 389188 80 226/33

E j

61 113/33 19 113] 80 226133

Liguidationseröffnung8bilanz per 23. September 1925.

___- Haben. Betriebsüber1<huß Verlust

amn Aktiva, d [A 94 5598 Mobilien, Fahr- u. Werk- E _ SLA 10 Halbtertige Anlagen L TUASS Debitoren . « » L 15 43698 Bankguthaben . « Y 2U!— A 01 Verlusi . bh E12

1) T

P n trttt

O0 06

Paffiva,

4 A - . . «I L

0 2 400i 6 35534 1 Tdti34 Nachdem der am 24. 10. 19% ver» kündete, den Zwangdverglech deftätigende Be!chluß rechtekräftig geworden tit, 1 die Gesbäntsau}sicht über die dwädicde Elektro-Unternebmungen A «G. in dingen laut Beschluß des Amtögeri>tdtd Ebingen vom 26. November 1925 deendet : Schwäbische Elektro» Unternehmungen A.-G. îin Ehingen in Liguidatton,

Aktiven Neterve Kreditoren

. e048”

Jurgschat. Schondelmeier.

D, Rügemen