1925 / 291 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

welche sie aus der Sache abgesonderte Bezriedigung wn Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis ¿zum 15. Aguuar

1926 Anzeige zu machen. N 2/25. Amtaegericht in Leschniy, O. S.

Lössnitz. [101195]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Robert Seidel in Lößniy wird heute, am 7. Dezember 1925, Nahm. 3 Uhr, das - Konkursverfahren eröffnet. Kon- kursverwalter: Herr Vige - Ortsrichter Gebhardt, hier. Anmeldefrist bis 81. Dezember 1925. Wahl- und Prü- [ems am - 11. gofuar 1926, Vorm. 9 Uhr. Offener Arrest mit An- geigepflicht bis zum 23. Dezember 1925. Amtsgericht Lößniß, 7. Dezember "925.

Meissen, [101196]

__Veber das Vermögen. der eine Schuh- fabrik betreibenden - offenen Handcls- gesellschaft in Firma Krause & Schneider in Meißen, Gerbergasse 13, wird heute, am 8. Dezember 1925, Nachmittags 414 Uhx, das Konkursverfahren eröffnet. Konfiuräverwalter: Herr Ortsrichter Rent, - hier... ¡Anmeldefrist bis zum 5, Fanuar . 1926, Wahltermin am S. Fanuar 1926, Vormittags -9!4 Uhx. Prúüfungstecmin am 29. Januar 1926, Vormittags 1014 Uhr. Offener. Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6, Januar 1926. .… Amtsgericht Meißen, München, [101197] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Anton Eichler, Jnh. der Firma Anton

(Fichler, Elektrogroßhandlung in München,

Wohnung: Habsburger Str. 1/0, Ge- PETRUne: Fweigitr Za, . wurde am 7. Dezember 1925, Nachm. 64 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter if MRechisanwalt K, Noell in München Aen, 30. Offener Arrest nah K.-D.:§ 118 mit Angeigefrist bis 34. De- zember 1925 ist erlassen. Feist zur An- meldung, der Konkursforderungen im Zimmer 642/111, Elisenstraße 2a, bis 31. Dezeurber 19%, Termin zuc Wahl eines anderen Verwalters, eines Gläubiger- ausschusses und wegen der in K.-O. SS 132, 134 und 137 bezeichneten An- gelegenheiten und allgemeiner Prüfungs- termin: ; Donnerstag, 7. Januar 1926, Vorm. 9. Uhc, Zimmer 653/1ITI Elisen- traße 2a.

Amtsgericht München. Konkursgericht. Münster, Westf. [101198]

Ueber das at 70 A der Firma Kayser & Go. G. m. b, H. i. L in Münster i. W., ‘ist heute, 5% Uhr Nachmittags, der Konburs eröffnet. Konkursverwalter ist - der: Geh. Justizrat Bueren, hier, Raesfeldstraße 2 (Telefon 3924). Offener Arrest it Anzeigepflicht bis zum 1, 1. 1926. Annneldefrist bis zum. 1. 1. 1926. GSrste Gläubigerversammlung am 5. 1. 1926, Vocmittags 10 Uhr, im hiesigen Amtsgericht, - Gerichtsstoaße 2, «Zianmer Nr. 24. Prüfunostermin am 19, 1 1996, 11% Uhr, daselbst

Münster, den 7. Dezember 1925.

Der Gertbtsschreibec des Amtsgerichts.

[101199] Neubrandenburg, Mecklb. Ueber das Vermögen, der Kaufmanas- witwe Helene Stuhr, geb. Wendelburg, bier, wird heute, am 9. Dezember 1929, Vormittags 11 Uhr, das Konkucéver- fahren -- eröffnet, Konkursverwalter: Justizinspektor Okto Geistler, hier. ffener Arrest mit Anzeigepflicht: 5. Ja- nuar 1926, Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin: 8: Januar . 1926, Vurmittags 10 Uhr. Anmeldefrist: 8. Jd- ruar 1926. Amtsgericht Neubrandenburg.

Nürnberg. e [101200] Das -:- Amtsgeriht Nürnberg hat L untern 9. Dezember 1925 die Ge- (bölidauiticnt über die Geschäftéführung Firika Apparatebau-Aktiengesellschaft Kvaker &- Co./ Fabrik für Feinmechanik in Nürnberg, Siegfriedstraße 9—17, auf Antrag der Schuldnerin aufgehoben; 2. am 9. Dezember 1925, Nachmittags 414 Uhr; über das Vermögen der obigen Firma den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Dr. Kraken- berger ‘in Nürnberg, Königstraße 2. Offener Arrest erlassen mit Angeigefrist bis 4. Januor 1928. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen 18. Januar 1926, Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters sowie über die Bestellung eines Glaubigerauschbusses und über die in den §S 132, 134,-137 der Konkursordnung bee kidmeten Angelegenheiten Termin am 7. Januar 198, Vormittags 10% Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 4. Fe bruar 1926, Vormita6s 914 Uhr, jedes- mal im Zimmer Nr. 42/0 des - uftiz-

acbäaures m der Fürtbher Straye zu

Nürnberg. (Sorichtéi reiberei des Amtsgerichts.

Nürnberg. / [101201] Das - Amtsgericht Nürnbera hat über

7

bas Bermöaen des Schulaoarenhändlers Ghristian Gehrina in Nürnbera, Woh-

Q

ama: Leovoldstroße 14, Geschäftslokal: Notbenburaer Siraße 138, am 9, De- ¿ember 1925, VBormittaos 94 Uhr, den Fonfurs eröffnet Konkursverwalter:

in Nücnberag, Tolantriitroßke 24. ODifener Arrest er-

Fausmann Karl Kublan

e

M - e O 7 h j 19% Art zur Anmesoung der Kon- |

-

furéforberunnen bis 11. Sonmar 1926. | bas Zur Bescblußfefsuna über die Wahl eines

_ )

arteren Bercoalters sowie über vie Be-

itelung CanbioerauAbusscs und

S 132 134 137 ber |

réotmtm beuziimelen Unagelenen- “e 7, Januar 1926, Bor-

mitiags 104 Uhr, allgemeiner tecmin am 2L 1 mittags 94 Uhr, jedesmal im Z Nr. 452/0 des bi Fürther Straße zu

Gerich&Sschretberei des Amtsgerichts.

Oels, Sehles,

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Max Märsche in Hundsfeld, Kreis Oels. wind beute, am 7. Dezember 1925 Nachmittaas 124 Ubr, das Konkursvertahren eröffnet. Der Kaumann Wistuba in Oels wird zum Konkursverwalter ernannt. rungen find bis zum 10. Januar 1926 bei dem Gericht anzumelden. Es ivird zur Beichluß- Beibehaltung ervarnten oder die Wah! eineë anderen Berwalters lowie eineé(Släubigerausshufses und eintretenden- falls über die im § 132 der Konkurs- Gegenstände zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 16. Sanuar 1926, Bor- mittags Ll Uhr, vor dem unteizeichneten Gericht Termin anbéraumt. tonen, welche eine zut Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß häben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu | Verpflichtung auferlegt, von dem Bésitze er Sache und von den für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Antpruch nehmen, dem zum 10. Januar

zgebudes an der

Korkurs!orde-

die Beitellung

bezeicbneten

Allen Per-

Forderungen,

Konkursverwalter 1926 Anzeige zu machen. _ Amtsgericht Dels i. Schle].

chemishen Werke Schlesien Aktiengesell- in Ohlau ift heute, Vormittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist der Rechts- anwalt Austen in Ohlau i bis zum 2. Januac 1 versammlung am 8. F Uhr, vor dem Amtsgericht in Ohlau, Prüfungstermin am

0 Nr. 20. Offenec Arrest mit epfliht bié zum 2. Januar 1926 au, den 9. mber 1925, Amtsgericht.

Anmeldefrist , erste Gläubiger-

immer Nr. 20.

Oldenburg, Holstein. Veber das Vermögen der Ein-. und Berkaufsgenossenschaft Holsteinitchen Kreis Oldenburg e. G. m- b. Lensahn, wird beute, am 8 Dezember l Nachmittags 34 Uhr, das KonkursverfahréÀ die Genossenschaft Zahlungsunfähigfkeit dargetan hat, beeidigte Bücherrevisor Meßler in Olden- ¿zum Koörnkurs- Konkursforderungén 18 Januar t anzumelden. zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten anderen Ve-rvalters - fowte über die Be- stellung eines Gläubigerauss{usses und eintretendenfallé S T der Konkursordîtung bezeichneten Gegen- auf Mittwocb, den 13. Januar 1926, Vormittags 11 Ubr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen aut S abend, den 6. Februar 1926, Vormittags 11 Übr, vor dem unterzeichneten Gericht

Schleéäwig- Bauernvereins für den

die Wak

welche cine zur Konfuremasse gehörige Sache in Besiy babeù oder zur Kon- furémasse etwas 1huldig sind, wird auk- gegeben, nibts an den Gemein|chuldner zu verabfolgen oder zu leisten au die Verpflichtung auferlegt, von dem Befiße Forderungen, für welche sie aué der Sache abgelonderte Betriedigung tn Anspru nehmen, deim Konkursverwalter bis 1926 Anzeige zu machen.

Amtsgericht in Oldenburg i. Holst.

10, Januar

Oldenburg, Oldenburg. [101205] Vermögen des Schlosser- R Hilverkus : Haarenstr. 40, wird am 3. Dezember 1925, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Gemeinschuldner die Zahlungen eingestellt und zahlungeunfähig ilt Der Auktionator Meyer in Oldenburg roird zum Konkursver- walter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 1. Januar 1925 be dem Gericht anzu- melden. Es wird zur Beschlußtassung über die Beibehaltung des ernannten oder. die eines anderen Verwalters owie über die Bestellung eines Gläubigeraus- schusses und eintretendenfalls über die im S 132 der Konkfuréordnun Gegenstände angemeldeten 12. Zanuar 1926,

bezeichneten

Forderungen Vormittags 11 Uhr vor dem unterzeihneten Geriht Termin anberaumt. Allen Personen. welche eine zur Konfur6smasse gehörine Sache in Befiy haben oder zur Konfurstnasse etwas \Guldig find, wird au!gegeben, Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auterlegt, von tem Besiße der Sache und von den f fie aus der Sache abgejonderte Betriedigung in An- ipruch nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. Januar 1926 Anzeige zu machen. Amtsgeriht Oldenbura.

Forderungen,

Pirmasens,

Das Amtsgêtihht Picmasens hat über mögen dec Frau Emili einer Textilwarenhandiung Hauptstraße 9. Dezember 1925, Vormittags 11 Uhr, net. Konkursverwalter ulent Adolf Speier in Offener Arrest ijt eclassen

F lossen mit Anzeigeirist bis 4. Januar

| Fnhaberin Pirmajens, den Konkurs eróf

ist der KNechtston Pirmasens

Frist zur Aumelduug der Konkursforde- Res bis 23. Januor 1926. Termin ur Wahl eines anderen Verwalters und

stellung eines Gläubigerausschusses am 5. Fanuar 1926, allgemeiner Prü- L am 2. Februar 1926, beide ermine je Nachmittags 3 Uhr im Zimmer Nr. 11 des Amtsgerichts- gebäudes, j

Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts.

Pirmasens, e Das Amtsgericht reen) at über das Vermögen des Adolf Gerst, Schuh- fabrikant in Pirmasens, embergaer Straße 10, am 9. Dezember 1925, Mittags 12 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Eugen Eigner in Pirmasens. Di Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 23. Fanuar 1926. - Termin zur Wahl eines anderen Verivalters und Bestellung eines Gläu- bigerausshusscs am 5. Fanuar 1926, all- gemeiner Prüfungstermin am 2. Fe- bruar 1926, beide Termine je Nach- mittags 3 Uhr ‘im ‘Zimmer Nr. 11 des Amktsgerichts8gebäudes.- Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts. Plauen, Vogtl. [101208] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Felix Erich Strauß, Fnhabers der uicht eingetragenen Firma F. Erih Strauß in Plauen, Albertstr. 33, Fabrikation und Handel mit Weiß- und Textilwaren, wird heute, am 8. Dezember 1925, Nach- mitiags §!4 Vhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverivalter: Herr Rechtsanwalt Justizrat Dr. Pezoldt in Plauen. Anmeldefcist bis ‘zum 7 Ja- nnax 1926. Wahltermin am. 7. Fanitar 1926, - Vormittags 9 Uhr. Prüfungs- termin am 21, Fanuar 1926, Vor- mittaas 9 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 7. Fanuar 1926. - Amtsgericht Plauen, 8. Dezember 1925:

ERastenburg, Ostpr. [101209]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Selmar Peball in Rastenburg wird heute, am 8. Dezember 1925, Mittags 124 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter Rechnungsrat Grasfi in Rastenburg. Anmeldefrist für Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 28. Dezember 1925. Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin am 5. Ja- nuar 1926, Vorm. 10/4 Uhr, Zimmer Nr. 15. Amtsgericht Rastenburg.

Reichenbach, Vogtl. [101210]

Ueber das Vermögeri des Kaufmanns Guido Hugo Thienemaun, all. Fnhaber der Fa. Hugo Thieneniann, Tuchfabrik in Reichenbach i. V., Roßplab 4, wird heute, am 5. Dezember 1925, Vor-

mittags 84 Uhr, das Konkursverfahren

eröffnet. Konkursverwalter Herr Lokalrihter May Ploß, Rei enbach i. V Anmeldefrist bis zum 2. zzanuar 1926. Wahltermin am -30. Dezember 1925, Vormittags 11: Uhx. Prüfungs- termin ai 4. Fanúár 1926, Vormitiags 11 Uhr. Offener Arrest und Anzeige- pflicht bis zum 27. Dezember 1925. _

Reichenbach i. V., 5. Dezember 1925.

Das Amtsgericht.

Reutlingen, G [101211]

Ueber den Nachlaß des Franz Diener, gew. . Strickereibejißer aus Reutlingen, wurde heute, am 4. Dezember 1925, Vormittags 10 Uhr, * das Konkursver- res eröffnet. Konkursverwalter ift

ezirksnotar Remppis in Reutlingen. Offener Arrest, Anzeige- und Anmelde- frist bis 21. Dezember 1925, erste Gläu- bigerversammlung “und allgemeiner Prüfungstermin ant 28. Dezember 1925, Vormittags 11 Uhr.“ * :

Amtsgericht Reutlingen.

eutlingen, [101212 ider daé Vermöl : des Erwin Letsche Kaufmanns in Reutlingen, Alleininhader dèr Firma E. Lekscke" & Co. in Reut- lingen, wurde beute, am 8. Dezember 1925, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter ift stelly. Bezirksnotar Neher in Reutlingen. Offener Arrest, Anzeige- und Anmelde- frist bis 31. Dezenber 1925, erste Gläu- bigerversamimüüng und. allgemeiner Pru- fungétermin am 9. Januar 1926, BVor- mittags 11 Uhr. i

Amtsgericht Reutlingen.

KRochliiz, Sachsen. [101213} Ueber das Vermögen des Kaufmanns Karl “g E in R De m aaf\e 10, Inhaber der Firma Herder ias in Rothliß, Fleischereiprodukten- bandlung, wird heute, am 9. Dezember 19%, Nachmittags 124 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet Konkurêverwalter: Herr Lofkalrichier Otto Kunze in Nochliß. nmeldefrist bis zum 6. Februar 1926 Fahltermin am 29. Dezember 1925, Vor- mittaos 104 Uhr. Prüfungstermin am 26. Febtuar 1926, Vormittags-1024 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigep [ibt His zum 31, Januar 1926. f Rocbliß den 9 12. 1925. Das Amtsgericb!

Schleiz, : / [101214]

Veber tas Vermögen des Bäcermei“ters Albin Löscher in Schleiz ist heute, 3tach- mittags 6 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worten. Verwalter: Rechtsanwalt Ritter in Schleiz. Erste Gläubigerver- sammlung und Prüfungstermin: Sonn- vero, ven 6. FGruar 926, Vormittags 10% Uhr, Anmeldefrist bis 23. Joa- nuar 1926.

Schloiz, ven: 9, Dezember 192:

Thür, Amtsgericht

SehmDorn, ; [101255] Ueber das Vermögen des rikfanten Alfred Böhm in Traukliebersdorf (Kreis Landeshut) ist am 5. Dezember 1925 Nawmittags 54 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet und zum Konkurs- verwalter der Rechtskonsulent Alovs Spiher in Schömberg ernannt worden Anmeldefrist bis 16 Januar 1926. Erste Gläubigerversammlung am 9. Januar 1926, Mittags 12 Ubr. allgemeiner Prü-

ngôtermin am 30 Januar 1926, Mittags 12 Uhr, vor dem unterzeichneten Amtsgericht. /

Amtsgericht Schömberg, S{les. 5. Dezember 1925.

Sonnenburg, N. F. [i0t216]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Albert Jacobsohn in Kriesht, Nm., Bruch- ftraße 66, wird heute, am 7. Dezember 1929, Nachmittags 6} Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, da er zahlungsuntähig ist Der Stadtrat Noack in Landsberg a. W wúüd zum Konkursverwalter ér- nannt. Konkurstorderungen find bis zum 4. Januax. 1926 bei dem: Gericht anzumelden. Es . wird zur Beschluß: fassung über die : Beibehaltung des er- nannten oder die Wabl eines anderen Verwalters - sowie über die Bestellung eincs Gläubigerauss{usses und eintretenden- falls über die im § 132 der Kon- fursordnung-* bezeihneten Gegenstände au? den 8. Januar 1926, Vor- mittags 9 Ubr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 29. Januax::4926, Vormittags 9 Uhr, vor- dem -unterzeibneten Gericht Termin anberaumt. Allen Perionen, welche eine zur Konkurömasßie: gebörige Sache in Besiy haben oder zu&:Konfurêmasse etwas s{uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuidner zu verabfolgen ‘oder zu' leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von: dem Besiße der Sache und von den Forderungen, : für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- pru nehmen, dem Konfuréverwalter bis zum 4. Januar 1926 Aùñzeige zu machen.

Sonnenburg, Nm-, den 7. Dezember 192d. Amtsgericht. Siailupönen. _ [101217] 'ÜVeber das Vermögen des Kausmann€ rmanï Hartung n- Eydtkuhnen ist

te, am 9. Dezember 1925, Nachmittags 1214 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Kaufmann Bruno Fiedler in Eydtkuhnen ist - zum Konkursverwalter ernannt. Rondicealothecuagen sind bis zum 31. Dezember 1925 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversamm- sung ist auf den 8. Januar und Termin zur Prüfung der angemeldeten For- derungen auf dên 29. Januar 1926, Vor- mittags 1014 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht Zimmer Nr. 11 bestimm! Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum ¿l Dezember. 1929.

T

Das Amtsgeribt in Stallupoñen

Ueber das Vermögen des Schuhmacher- meistérs Oskar Albin Horn in Rabenau wird beute, am 8. Dezember 1925, Vor- mitiags 914 Uhr, das Sen eröffnet. Konkursverwalter: Herr Nechts- anwalt Dr. - Schneider, hier. Anmelde- frist bis zum 15: Januar 1926. Wahl- termin am 4. Januar 1926, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 15. Februar 1926, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflibt bis zum 31, De- ember 19295.

mtsgeridt Tharandi, 8.-Dezember 1925 Veehta,. [101219]

Ueber das Verinögen des Kaufmanns Heinrich Tepe in Dinklage wird heute, am . Dezember 1925, Vorm. 11 Uhr, das Konkursverfahren - eröffnet. Konkurs- verwalter: . Rendant Franz Maäckel in

nuar 1926. Wahltermin am 21. Dezember 1925, Vorm. 10 Uhr. E am 4. Februar 1926, Vorm. 10. Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zuna 10. Januar 1926. s

Vechta, den 7. Dezember 1929.

Amtsgericht.

Vilsbiburg. E 101220] Das" Amtsgericht Vilsbiburg hat über das Vermögen des Scbuhwarenhändlers Johann Ullmer und der Damenhut- esdäftsinhaberin Frieda Ullmmer, Ehefrau des Johann Ullmer, beide in Vilsbiburg, am 28. November 1925, Vormittags 814 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Dr. Marguard in Vilsviburg. E Arrest mit An- igefrist bis 24. Vezember 1925 ist er- faffen. Frist zuc Meng der Konkurs- forderungen: 22. Dezember 1925. Termin zur - Wahl eines anderen Konkurs- verwalters und Bestellung eines Gläu- bigerausscusfes und alem Prüfungs: termin: Dienstag, den 29. Dezember 1929, Nachmittags 214 Uhr, Sißungssaal des Amtsgericht Vilsbiburg. ;

Vilsbiburg, den 30. November 1925.

Gerichtéschreiberei des Amtsgerichts Vilsbiburg,

Viotho. [101221]

Ueber das Vermögen des 2Kgarren- fabrikanten Heinrih Pörtner in Valdorf ift heute, 12 Uhr Mittags, der Konkurs eröffnet, Konkursverwalter is der Kauf- mann Hagedorn in Vlotho. ODffeaer “Arrest wit Anzeigepflicht und Anmzlde- frist biéSum 24. Dezember 1925, Srste Gläubigerversammlung und Prüfunas- términ am 5. Januar 1926, Vormiltaas 11 Vhr, im hiesigen Amtsgericht, Zimmer

Nr. 5 daselbt. : Nsebo, den 9, Dezember 19:

Tas An

Tharandt, [101218] f

Dinklage. Anmeldefrist bis zum 10. Ja- | B

Weimar. [i101

Ueber das Vermögen dor Firma B. v. Suchorzentki in Weimar ift beute. Mittags 12 Uhr, das Konkursverfabren eröffnet worden. Zum Konkürsverwalter ist der Reckésamralt Kühn in Weimar ernannt worden. Konkursforderungon sind vis zum 2. Januar 1926 beim Konkurs« aericht anzumelden Erste Gläubigerver- fammlung und Beslußfassuna nah & 132 K-O. und Prüfunastermin: 9. Fgs nuar 1926, Borm, _11 Uhx. Offener Arrest mit Aneiaepilibt bis 2, Ja nuar 1926.

Weimar, den 7." Dezember 1925.

Thür Amisgericbt. Abt. 5h

Witienberg, Bz. Halle, [101223] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Kurt von Dammann in Wittenbera (Be- zirk Halle), Inhaber der Firma Kart von Dammann, Kolonialwarengroßhand- lung in Wittenberg, ist am 8. Dezember 1925, Vormittags 11,45 Uhr, das Kon- furôverfahren eröffnet. Konfuröverwatter: Kaufmann Hilmar Jenbsch in Witten- bera (Bez. Halle). Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 13. Januar 1926 Erste Gläubigerversammlung am 39. Januar 1926, Vormittaas 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 28. Januar 1926, Vormittags 10 Uhr, - vor deni Ants- geriht- Wittenberg (Bez. Hallê), Zimmêër Nr, 15: ; : i Wittenberg (Bez, Halle). den 8. zember 1925, : Der - Gerichts\reiber des Amtsgerichts.

Wurzen. - A [101224] Veber ‘-das Vermögen des Tischlerei- gescäftsinhabers Ernst Bruno Klöber by Wurzen, Färbergasse 11, wird heute, am 9. Dezember 1925: Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs» verwalter Herr Necbtsanwalt Sulzberäer in Wurzen. Anmeldefrist bis zum 6. Jes nuar 1926. Wahltermin am 6. Januar 1926, Vormittaas 11 Uhr. Prüfungs- termin ain 15, Januar 1926, Vormittags 814 Uhr. Offonex Arrest mit Anzge- pflicht bis zum 1 Januar 1926. Amtsgericht Wurzen, 9, Dezember 19%.

Allenstein, [101225]’ Fn dem - Konkirsöverfahren über Vermögen der Kaufmannsfrau Berger ‘in Allenstein ist zux Abnabme der Schlußrechnung ‘des Verwalters. zur Erhebung von Einwendungen geaen das Sblußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden - Forderungen - fowie zur Anhörung der Gläubiger über - dié Erstattung der Auslagen und die Gowäh- runa einer Veraütuna an die Mitgiieder des Gläubigeraussusses der Schluß- termin auf den .23, Dezember 1925, Vor» mittags 11 Uhr, vor dem Amtsgericht. bierselbst, Zimmer 34,. bestimmt. | Allenstein, den 3, Dezember 1925 Amtsgericht. Apolda. f [101226] Das Konkursverfahren über das Ver» mögen der Firma Hardt u. Krieg, G. m, b. H Apolda, wird nach erfolgter. Ab» haltung des. Scblußtermins hiermit auf- gehoben. ; : Apolda, den s. Dezember 1925. ' Thür. : Amtsgericht. Arolsen, ; [101221] Auf die Tagesordming. der am .18. De- zember 1925 in dem Konkursverfahren über das Vermögen des Händlers Simon Schiff in Rhoden stattfindenden Gläu- bigervecsammlung wird ferner geseßt: Prü- fung der nahträglih angemeldeten Fovde- rungen. Amtsgeriht Arolsen. Bensberg, À [101228] - Das Konkursverfahren über das Ber- mögen der Firma rüder Hager & C0;, Gejellschaft mit beschränkter ftung, in ergisch Gladbah wird mangels Masse eingel ellí. 7 j Bensberg, den 7. Dezember 19259. : Das Amtsgericht. Bonelorg, ; i [101229] Das Konkursverfahren über das Ver» mögen der Firma Hager Industrie, K. D a in Berge ladbach, wird mongels e einge » Bensberg, den 7. eber 19%. Das Antsgericht. Bensheim. 1 101230] Jn dem Konkurs über das Vermö der Firma Süddeutsches Eisen- u. Blech- warenwerk, G. _m. b. E in Bensheim, wurde in der heutigen Gläubigervecsamm- lung an Stelle - des Dr, Hartwig der tsanwalt und Notar Hemmes . in Bensheim zum Konkursverwalter ernaunt. Bensheim, den 26. November 1925 Hessisches Amtsgericht. Bergen, Rüigen. MoIea In - dem Kon eten iber do Vermögen der Firma Karl Peter in Göhren a. Rg. ist Termin zur Prüfung der E angemeldeten Forderungen auf den 6, Januac 1926, Vormittags 16 Uhr, vor dem Amtsgericht in Bergen a. Nag. Zimmer Nr. 4, anberäuml. Bergen a. Ra. den 27. November 1925. Das Amtsgericht. Bergen, Rügen. [101232 In dem Konkursverfahren über da Vermögen des Schuhmachers Roberk Thesenvibß in Binz, ist Termin zur Pru fung der nachträglih angemeldeten For derungen auf den 13. Januar 1926, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht i Bergen a. Nag, Zimmer ; od DC

Î

f, beraumt. Bergen a. Ng., den 4, Dezem 192%, Das Amtsgericht, i

t ter R nen

Gierte Zenftral-HandelS8register-Beilage atSanzeîger 1925

anzeigec und Preußischen Sta Berlin, Sonnabend, den 12. Dezember

vor dem Einrückungstermin bei der Seschäftsstelle eingegangen 1e

um Deutschen Reichs L. 291.

E Befristete Anzeigen müssen drei Tage

4. Konkurse und Geschäftsaufsicht.

über das Ver- Gerhard Thoma,

in! Brandenburg, Havel.

J.-6. Hinze u. Sohn Jnhaber Arthur Kurth in Brandenburg (

[101255] bestellt: 1. Gutsbesißer Albin Geipel Bad Brambach, : Stübiger in Fleißen (Tsch.-Sl.), 3. Ton- chästs- werksbesißer Rudolf Forbrig 1n Wild- chen, stein (Tch.-Sl.).

Pfarrkirchen, :

Das Amtsgericht Pfarrkirchen hat ‘in dem Konkursverfahren über da mögen des Elektroinstallationsge}c inhabers Josef Stephan in Pfarrkird nunmehr in München, unterm Heutigen die Vornahme der Schlußverteilung ge» nehmigt und Termin zur Schlußrehnung und zur Einwendungen verzeihnis auf Mittwoch, den 28, De- zember 1926, Vormittags 11 Uhr, im Sißungssaal bestimmt. Schlußrechnung und Schlußverzeichnis sind in der richisschreiberei

Hammerstein.

Jn der Konkurssache mögen des Kaufmanns Hammerstein in Firma folger), Konkursverwalter: Dammerau

über das Ver- r Kirsch aus __Weck (Nacb- Rechtsanwalt Hammerstein, Anmeldungstermin zur Anmeldung Forderungen der Konkursgläubiger bis auf anuar 1926 verlängert. . Amtsgericht Hammerstein, 9. Dezbr. 1925.

Havel), Bäckers Geschaftisaufsichti eriht Adorf,

den- 8, Dezember 1925.

Abwendung des Aufsichtsperson in Branden- burg (Havel), Gr. Münzenstr. 12, be- stellt. 7, Nn. 39/29. Brandenburg (Havel), Ami 8gericht.

Abnahme der Erhebung von A

e

Werke AÀ.-G. Apolda“ .in 2

9, Dezember 1925

angéordnet worden. :

- der Rechtsanwalt Dr. Zersch in Apolda.

Apolda, den -9, D Thüringisches

* Das Konkursverfahren

Blusenwerksiatt _Be1 dantenstraße 68/69 iff i | verteilung nah erfolgter Abhaltung des Sebluüßtermins aufgehoben worden. Dezember 1925, A Der Gerichis\chreiber des - Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt: 84.

nfolge Schluß- d G h s Hannover, die Ge châftscufsicht Das Konkursverfahren über das Ver- Aufsichtsperson 1st . F. Martin, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, i. Liguid., Hannover-Linden, wird mangels einer den i des Verfahrens Masse eingestellt. Amtsgericht Hannover, 5. 12, 1925.

AUR ee 2 as s E

Berlin, den mögen der Firma „Der T5 Breslau. 1925 ist zur Abwendung des die Geschaftsaufsicht über das * ) der Firma - Meissel & Lomniy (offene Handelsgesellschaft: Jnhaber: - die Kaufe leute Viktor Meissel und Arthur Lom- niv) in Breslau, Neue Taschenstraße Ah, Geschäftsaufsi peht in Breslau,

2. Dezember 1925.

Pfarxkirchen, den Antsgericts UmtSsgerlchts.

entsprechenden i, det Gerichts\chveiberei des

Bad Schandau.

Das Konkursverfahren über das Ver- | Auf Antrag des Kaufmanns Edmund Glatt, Berlin, Alte Schönhauser Str, 4, Schneiderei? bedarfsartifel und Futterstoffe, ist infolge Schlußverteilung termins aufgehoben worden, Serihts\chreiber Berlin-Mitte, Abt. 83 N. 154. 25, Den 7, 18, 1925,

FBublitz.

Pfarrkirchen. / l

Fun dem Konkursverfahren über das Kaufmanns Tabakwarengroßha in Pfarrkirchen, ist infolge eines vom Gemeinschuldner gemachten Vorschlages Vergleichstermin 99, Dezember 1925, Vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgeriht Pfarrkirchen ans- | beraumt. Dex Vergleichsvorshlag und d die Erklärung des Konkursverwalters sind auf der Gerichtsshreiberi des Kon- A zur Einsicht der Bêteiligten Fnhaberin Wwe.

U . Pfarrkirchen, den 4. Dezember 1925, Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts.

wendung des Konkursverfahrens die Ge- \häftsaufsiht angeordnet. Zur Au n wird der Lokalrihter Knüpfel in au bestellt. Amtsgericht Bad Schandau,

den- 4. Dezembex 1929.

angeordnet

erson ist Herr Fritz

Werderstraße 15. 42 Nn 217/25.

Breslau, den 4. Dezember 1925. Das. Anitsgericht.

Konkursverfa Nachlaß der Ehefrau Lilly Starke, geb. Wilwert, Kiel, Brunswiker. Straße 41, Abhaltung Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Kiel, den 25. November .1925. Das Amtsgericht. Abt. 18.

Na 5 25 BLnnemann, ad Schand

des Amtsgerichts

| Barmen. Breslan.

1 eschäftsaufsichtsverfahr

[fabrik in Barmen, Unter- 12, und deren alleinigen Adolf Meinzer, daselbst, in dem Vergleichs- November 1925 an

8. Dezember ux Abwendung des Konkurses haftsaufsicht über das Vermögen enen Handelsgesellschaft Vorwerg & Köhler in Breslau, Neusche]tua Geschaftsaufsicht- erson ist der Kaufmann Emil Woald- tein in Breslau, Hohenzollernstraße 77.

das Vermogen Meinzer, Mobe dörner Straße

Konkursverfahren über den Nachlaß der Martin Lißkow’shen Ehe- seute in Bubliß wird nah Anhörung der Gläubigerversammlung vom 26. 11. 1925 das Verfahren, soweit es sih gegen den der Chefrau Gertrud eb. Diener, richtet, eingestellt, da mangels lnnahme der Erbschaft nach ihrem vor- eine Haftung für die chäfts\{ulden des Mannes nicht ein- Das Verfahren über den tahlaß des Ehemannes Lißkow bleibt

Bubliß, den 26. November 1929. Das Amtsgéricht.

Das Konkursverfahren übêr das Ver- mögen des Kaufmanns Karl. Fensen in nh. der Firma Karl uud Delika-

Kiel, Karlstr. 1,

Kolonialwaren

tessen, in: Kiel wird nach erfolgter Ab-

haltung“des Schlußtermins aufgehoben. Kiel, den 27. November 1925. Das Amtsgericht. Abt. 18.

nachdem der termin vom 21. i nommene Zwangsverglei en Beschluß vom ist, hierdurch qu é . Dezember 1925. Amtsgericht.

angeordnet

ven Tage be- Rosenberg, O. S. En Ne 2

Das Konkur8verfahren über das Vers mögen des Kaufmanns Josef Krziminski in Rosenberg, O. S., wird, nachdem dex im Vergleihstermin vom 15, Funi 1925 angenommene Zwangsvergleich rechts- | kräftig bestätigt worden ist, auf Amtsgericht Rosenberg, O. S,, 2

4: N. 89. 34/25.

Breslau, den 8. Dezember 1925. Das Amtsgericht.

torbenen Manne

Kissingen. i Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schneidermeisters Fohann Michael Gehrin wurde mit Beschlu 1925 als durh rechtskräftig bestätigten 2wangsvergleih beendet aufgehoben. Amtsgericht Kissingen.

etreten ift. Breslau. erfahren über ta Boyazis Interdörner

armen, _ E Das Geschäft8aufsichtsv | das Vermögen der F | Zigarettenfabrik in Barmen, | n Straße 112, und deren alleinigen In- | haberin Wwe. Adolf | nachdem der in dem Vergleichs- termin vom 21. November 1925 ange- Zwangsvergleih durch rechis- ¡leichen Tage 0e-

1925 ist zur Abwendung des Konkurses chaâfi8aufsiht über das Vermögen enen Handelsgesellschaft. Thomas & Exnex Jnh. Kaufleute Kurt.Thomas und Josef Exnex in Breslau, Am Rat- die: Rechts8- anwälte Dr. Jungfer und Dr. Nawrodcki in Breslau, angeordnéèt worden. sihtsperfon ist der Kausmann Giens in Breslau, Gartenstr. 49.

Breslau, den 8. Dezember 1925.

Das Amtsgericht.

vom 5. Dezember

Dortmund, as Konkursverfahren über das Ver- mögen der Westfälischen Muschelkalkwerke G: m. b, H: in Reigern bei Hachen, Ver- Dortmund, mangels einer die Kosten

Sehmalkalden. -

Das Bee, über das Mer | mögen des Klempners Christian Heller d zu Schmalkalden, Rückersgasse 9, wird Dns gemäß § 204 Konkurs-Ordnung ein- gestellt, da eine den Kosten des Ver- | Konkursmasse

Kötzschenbroda,

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schuhwarenhändlers Fried- rich Lange in Radebeul, Eisoldstraße 7, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch áufge

Hamburger j en Beschluß vom ist, hierdurd) au Barmen, den 7. Dezember 1925. Amtsgericht.

Straße 10, if des- Verfahrens gestellt. Amt8gericht Dortmund.

42 Nn 206/25

entsprechende

niht- vorhanden îist. Schmalkalden, den 8. Das Anitsgericht.

\{2nbroda,

Dezember 1925. Dezember 1925,

Bensheim. Die Geschäftsauf mann Friedrich Obs 1 endigt, da der den Zwangsvergleich vom ätigende Gerichtsbeschtuß rechtsfräfttg

L Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns

Firma Betriebsstoffzentrale Paul Weslski voritials Mar Laudien in Elbing und dex Firwa Ostdeutsche Ölfabrik Paul Welski i Christburg wird der im Vergleih8- l 1925 vor- genommene Zwangsvergleih nunniehr be- stätigt. Zugleich wird Termin zur Ab- nahme der Schlußrechnung bestimmt auf den 8. Januar 1926, Vormittags 11 Uhr, Zimmer 114 des j

Dargun.

Die Geschäfisaufsicht übex das Ver- mögen der Firma Bragenheim und Co. Bragenheim, Manufakturwaren) t beendigt durch dieám 6. 11. 1926 eingetretene ‘Rechtskräst des dew Zwangsvergleich

iht über den Kauf-

aul Welski | en in Bensheim ist be-

Konstanz. \ 4

Jun dem Konkursverfahren über ‘das Vermögen der Nachflgr. Fuh. Hugo Weber und des ‘Bankiers: Hugo Weber in Konstanz wird der Termin vom 19. Dezember 1925 aufgehoben und der Termin vom 9. Fa- Gl@ubiger-

Tharandt. S Das Konkursvexfahren über das Ver- Vulkamonwerke, Aktiengesellschaft, Tharandt i. in Tharandt wird nah Abhaltung des Schlußtermins hißrdurh aufgehoben. Amtsgericht Tháxandt, 4, Dez. 1925,

——————————

Wanzleben,

Max Mann 10. 11. 1925

worden ist. i Bensheim, den 3. Dezember 1925, Hessisches Amtsgericht. B béftöoufsicht über das V a c j hes Cx je Geschafts8aufsiht über das DBVer- Das Konkursverfahren über das Ver- | mögen des Teismaent Max Milkuhn in mögen des Kaufmanns Georg Baron in Altenweddingen wird nach erfol. Schlußdermins «usge-

bestätigenden

November 1925. Amtsgericht.

Dorimund,

ver¡jammlung bestimmt. Dargun, den 20.

Konstanz, den 9.- Dezember 1925. Unie tenen Bad. Amtsgericht. T, ni i Ñ 5 Saßniß wird angeordnet. Aussichtsperson | if Kaufmann Fritz Gotsch in Bergen a. Hg. den 28. November 1929. Das Amtsgericht.

Kreuzburg, OsSipr. Das Konkursverfahren über das Ver- Molkereipächters _ rz aus- Kreuzburg, Ditpr., ist heute gemäß § 204 K.-O. eingestellt e Kreuzburg, Ostpr.,, 27. -Novbr. 1929. Amtsgericht. Landau, Pfalz. 4 Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma „Pfalzbrennerei Aktiengesellschaft“ in Landau wurde an Stelle des bisherigen, auf seinen Antrag aus dem Amte entlassenen Konkursver- walters Rehtsanwalts Dr. Goldberg in Landau Justizrat Adam Klug, Rechts- anwalt in Landau, als walter bestellt, ; Landau, Pfalz, 8. Dezember 1925. Amtsgericht.

5, Dezember 1925.

Amtsgericht. & Co. Maschinenfabrik in

he Str. 84, ist am

45 Minuten, die Geschäftsaufsicht an- geordnet. Aufsichtspèrson ist dex Bank- direktox a. D. A. Nathenauallee 17.

Amtsgeriht Dortmund.

Abhaltung des Bergen g, Î s N A ortmund, î Frankfert, Main, 5, Dezember Das Konkursverfahren über das Ver- Kaufmanns *alleinigen Inhabers des unter der Frank & Eisen betriebenen Baumwoll- Ivarengeschäfts in Frankfurt a. M., Ge- tslokal: Taunusstraße 40, Wohnung: erstr. 5, wird na Schlußtermins und Schlußverteilung auf-

Frankfurt a. M., 13. November 1925, Amtsgericht. Ab 17,

Wanzleben, dei 9. Dezember 1925, Das Amtsgericht.

Bergen, Rügen. Die Geschäftsaufsiht über das Ver- inôgen des Konditoreibesiers Hans Friebe in Sellin a. Rg. wird nah rechts tätigtèém Zwangsvergle er 1925 aufgehoben. den 7. Dezember 1925. Amtsgericht.

Wiesbaden. in Dortmund, Das Konkursverfahren übex das Ver- mögen des Kaufmanns Gustav Ahrens, Wiesbaden, wird eingestellt, weil eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse nicht vorhanden ist. Wiesbaden, dei 30, November 1925. Amt3gerxicht. Abt. 8.

Dortmund, l das Vermögen Pelzhaus L. Tenthoff, Fnhaberin Frau Elisabeth Tenthoff in Dortmund, Fried- hof 20, ist am 5. Dezember 1925, Nache mittags 12 Uhr 10 Minutén, die Gee chäftsaufsicht

Bérgen a. Ng., Abhaltung des

Bergen, Rügen, Die Ges chà

Putbus a. ichtsperson if mann in Bergen a.

Bergen a. Ng., den Das Amtsgericht,

t8aufsiht über das Ver- tallateurs Gustav Viek in . wird angeordnet. Otto Tiede-

4 Dezember 1925.

Wiesbaden,

Der Antrag déx Firma A. Baer & Wellribßstraße 51, vom 2. Dezember. 1925 auf Herbet- Zwangsvergleihs wird Szerhandlung Uber den Vergleih3vorshlag wird auf den 18. Dezembêr: 1925, 11 Uhr, Amtsgericht, Oranienstraße 17, | Zimmer 1, anberaumt. Gläubigern frei, in dem Termin zu ere | ih vertreten zu lassen, dem Zwangs8- vergleihsvorschlag bereits s{riftlich zu- gestimmt hat, gilt diese Zustimmung, | wenn ex nicht erscheint, Sofern“'èx nicht mmt hat, gilt sein Nichterscheinen im Termin als Widerspruch gegen den | Werlin-WeissenseC. ; ( Fn Sachen, beteffend die Geschäfts- siht über das Vermögen der „Ata“ | Elektrizitätsgesellschaft O Berlin-Weißensee, wird die“ Geschäftsauf- ehoben, da die Vorausseßungen lnordnung der Ge weggefallen

angeordnet.

ist der Bücherrevisor Wilhelm

Kieser in Dortmund, Ardeystt?: 52. Amtsgericht Dortmund.

[101097] det Firma

Großhand-

d s] ' 4 \ v0 Frankfurt, Main. Konkursver-

Das Konkursverfahren, Offene Han- delsgesellschaft „Frankfurter Bohnerwachs- fabrik, Eichenbaum & Co." in Frankfurt a. Main, früher Hanauer Landstraße 89, ist ‘am 3, Dezember 1925 mangels

Frankfurt a. Main, 3. Dezbr. 1925. Amtsgericht,

Wiesbaden,

Dortmund,

W. Fischer jr., Bönen Geschäftszweig: lung in Sattler: und Polsterartikeln —, ember 1925, Vormittags inuten, die Geschäft8auf-

Das Konkyxrsverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Reinhold Klose rechtskräftiger

Vormittags | Auf Antrag der Firma G. Haase & Sohn, Handel mit Jnnereien und Där- | men, Berlin NW. 21, Bremer Straße 64 alleiniger Inhaber: Karl Göß, ebenda, 1} Beaufsichtigung angeordnet und der Kaufmann ß in Berlin-Grunewald, boldtstraße 36, als Aufsichtsperson bestellt. Aintsgericht

Abt. 83 Nn. 744. 25, den

in Sacisch Bestätigung des Zwangsverglei 20. 2. 1925 und nah erfolgter A des Schlußtermins ausgehoben. Amtsgericht Lewin, 27. November 1925.

Luckenwalde. / j Der Beschluß vom 25. November 1925, betr. die Eröffnung des Konkursver- fahrens über das Vermögen der offenen Hanbdelsgesellshaft Shraubenfabrik Carl Menzel & Co. in Luckenwalde, wird dahin berichtigt, daß die offene Handels- gesellschaft rihtig: Shraubénfabri! Carl Menzel in Luckenwalde Luckenwalde, den 8. Das Amtsgericht.

ist am 5. De 10 Uhr 50 V sicht angeordnet. Aufsichtspe Kaufmann E. W. Schulte in Amt3geriht Dortmund.

scheinen oder : Konkursverfahren Vermögen des JIuweliers Karl Schwießa i ur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- zeichnis der bei der Verteilung zu berüd- und zur Be- "iger über die nil

in Gotha ift erlin-Mitte

auch in dem | 9, 19. 1925.

[hriftlich Zus Dresden.

sichtigenden Veber den Kaufmann Sigmtnd Kohn

\chlußfassung der Gläu verwertbaren Vermögensstücke der Scluß- termin auf den 29, Dezember 1925, Vor- mittags 11 Uhr, vor l hierselbst, Zimmer Nr.

Gotha, den 1. Dezember 1925, Thüringisches Amtsgericht.

Vergleichsvorschlag. Wiesbaden, den 4. Dezember 1925. Amtsgericht. Abt. 8.

unter der eingetragenen Firma Sigmund Hutfasson-Fabrik em Thür. Amts- l i / Bormittags, die chäftsaufsiht angeordnet worden. iht8person: Kaufmann Alfred Canzlker in Dreéden, Pirnaishe Straße 33. Amtsgericht Dresden, Abt. 11 am 9. Dezember 1925.

Waolgast.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Ernst Bauer- meister in Zinnowiy wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch

Dezember 1925. chäfts8aufsicht nachträglich Schuldnerin die Aufhebung auch be-

antragt hat. 1b. Nn. 1, 2 Berlin-Weißensee, 7. Dezember 1925. Das Amtsgericht.

Dr. Richter.

Ludwigshafen, Rhein, [101253]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Hermann Auerbach, Schuh- waxrenhändler in Ludwigshafen a. Rh,., wurde am 9. Dezember 1925 nah rechts- kräftiger Bestätigung des Zwangsver- gleichs aufgehoben.

Amtsgeriht Ludwigshafen a. Rh.

olgast, den 4. Dezember 1925.

dem Konkursverfahren über das Amtsgericht

Mertmögen des Kaufmanns in Gotha ift zur Abnahme rechnung des

Dresden. Die Geschäftsaufsihi über cke offene Ullrich, Pianofokzte»

10 Uhr Vor-

er Schluß- S Verwalters, u A 1 Sinwendungen gegen da uß- verzeichnis der bei der Verteilung zu be- rüdsihticenden Forderungen und zur B \{lußfassung der Gläubiger über die nichl ertbaren Vermöoens\tücke der Schluß- termin auf den 31. Dezember 1925, V mittags 9 Uhr, vor dem Thüring. Amts- geriht, Gotha, Zimmer 22, bestimmt. den 8, Dezember 1925. Thüring. Amtsgericht.

andelsgesellshaft rik in Dresden ist am 10. Dezember 1925 mittags, angemeldet worden. Bücherrevisoc Georg Rusch in Dresden, Sarxoniastraße d

Amtsgericht

Ueber das Vermögen der Firma F. W. Oventrop, Arn. e, am 7. Dezember 1925, Vor-

ux Abwendung des Geschäfts8aufsicht sihtsperson wird der

rmögen des Bankgeschäfts- inhabers Paul Rudolf Lauckner in Bad Brambach i. V., Alleininhäbers der han- eingetragenen Fitma Rudolf Bad Brambach, wird die Ge- dnet. Zux Ausfsichts- Bankvorstand

vek,

Das Konkursverfahren über mögen der Firma A. wird aufgehoben, nachdem der bestätigte Zwangsvergleich 1925 rechtsfräftig geworden ist. Lyck, den 2. Dezember 1995.

Amtsgericht.

H. Schacht in Lyck

Dresden, Abt. U

Kaufmann Seide RRGEE

Ruhrstraße, ;

Bigge, den 7. Dezember 1927 Aint8gericht

September | schäftsaufsiht angeor

hlhorn in Oelsniy i. V. Mitglieder des Gläubigerbeirats werden

Duisburg. n ¿ Geschxiftsauffchtsverfahren

estellt. Als Kaufmanns Walter

g Vermögen