1925 / 294 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E Ne E E E I E

(903641 „Bekanntmachnng.

un Landeswirtschaftosteue für das vaditche Handwerk A. G., Kari¿sruhe, Baden, Friedrichspl. 4 Durch die Geueralveriam! lung vou Z November 1925 ift die Liguidation dei Gelelliait beibloñßen Die Gläubige der Geielli<att werden aulgetordert, tbr Anuipvrüche anzumelden. Karlsruhe, deu {l November 1929 Die Liquidatoren Sonuer. Utermühl[l.

[1018021 Zunker & Ruh

Af;iva.

Aktiengesellshaft, Karlsruhe i. Baden.

Vilavyz3 am X00. Juni 1925.

S gv de ds did der Auf. | ierd an.

sichtsrat uuerer Getefli<haft fih wie olat zusammenleßt. Rechtzanwalt und Notar Dr. X Wultbec in Lewzig, Vor- ißender, Gastwut Edwin Kübn, Leipzig, tellvertr. Vorsißenter, Kauimann Karl Zehiertng. Leivzig.

Leipzig, ten 11 Dezember 1925. Phil. Jac. WeydDt jun. Aktrengejßeilschaft.

Der Vorstand. Paul Giese.

Passiva.

658 T4:

Gi unditücfe 676 348

Gebäude

NBetriebs- und Werk- ¿eeugmas<1inen 1

N! obilieu u Geräte 1

P odelle 5 1

Einpann- u. Hilfs weifieuge «. 1

Kasse, Wechsel, 93 762

(Ffffeften Debitoren. . o 1 2911 496 4 297 832|:

Warenvonäte « 5

#9

NM | 8635 191[38

voin 1. Juli 1924

Gewinn- und Verlustkonto für die Zeit

Debet. (Wdwnwancamaaun Uhichreibungen . « Steuern O A" eere gesegliche Lasten Gewinnsaldo infl. Bortrag vom

30. Zuni 1924 E

. .

RM

UAftienfavital Netervetonts L . Neiervetonds IL.

Wohltahrtsfonds ; S O vligationen . « i:

Paten... ¿9 0

Oupoibel. o.

Krediforen L Fabrifiyar fasse Gewinn- und Geivinnialdo vom 30. Junk 1924, E Gewinnsaldo vom 30. Juni 1925

235 116 a ZSaldovoitrag vom 370 037|4 129 652/3’}] Ertragsfouten . «

207 31789

942 124/14

Karlsruhe, den 8 Dezember 1425. Der Vorstand. Dr. N u h.

3 VOV U

370 000

30 000 110 X46 [149915 752 496 2894 759 l ; ¡ 117 855 Verlustkonto:

: 300 000,— 70 000

10 624 65

196 R893 24 RPVè

207 317/89 8 638 191/358

bis 30 Juni 1925. Kredit.

10 624/659

40. Zuni 1924 931 499/49

NM | 942 124/14

(101804) Union-Brauerei

Bilanz am 30.

A.-G., Bremen.

September 192...

(

Girundstückfonto Brauerei

Sminobilienkonto Braueret . + 29% UAbscbreibung

&mmobilienkento Nüstringen « + 59 9% Abichretbung -

Ma1chinenkonto

-+ 10 % Abichreibung auf s 131

ichaffungewtrt L e

Gärtanféfonto ; A °

—- 109% Abichreibung « ° Lagerfässer- und Tanfk6konto -. e

-- 109% Abschreibung . z Tranéporttässerkfon1o :

+ 20% Ubichreibung . Wagen- und Prertefonto .

-— 25% Abschreibung . JInyentar- und UÜtensilientonto

4+ 20% Abtchreibung . Met Nar Toni «e e o 608 O O R Kassakonto u » E Debitoren inkl. Bankguthaben . Norráâte :

Rohmaterialien, Bier, Kohlen, Furage 2c.

Apalkonto :

Büraschaftéshuldner Deutsche )eutenbank Bank für Deut|che Jndustrieobligationen «

Aktienkapitalkonto : Kreditorenkonto . « Hypvotbekenfonto . MNe1ervetond&äfonto . Mechjelkonto s Dividendenkonto N eingewinn . . 5 Avalkonto : Bürgschaftébyv Bank für Deutsche Ind -Obl. - «

Der Vorstand.

Falke. Geprüft und riGtig befunden

Bremen, den 4. November 1925 Carl Kohrs, beeidigter Bücherrevisor.

Gewinn- und Verlustkonto am 30. September 1925.

Deutsche Nentenbank

A 241 740

398 706/:

V 366 027/07 7320/54 94 D097

4 743148 123 E

90 126/

123 173/80 156026

f B27 G2 562137

9 286124 36 1047 7 22074 900144 84 31 916! T

ARId5 38 863 az 790 14 000 5 574 2921 206

426 031‘

ei aile 110 213

16 742) 83 576

28 882°

8 290 190 00)

198 290

(668 371/26 L100 (00) 89 749

8 175

11 279) 272 327 787

186 047

8 290 19 000

L985 290]

1 668 871/26 H. Frenkel

V. D. B.

tteezinacmoo en E Me d

499 716): 12 154/6

Rohinaterialicü:

Véalz. Hoptien, Surrogate Materialien :

Pech. Korken 2c Unkosten Steuern, Spesen 2c Löhne vynd Saläre . . « Bier steuet é ° Ma'chinenbetriebefosten . . Fubiwerkbet1iebhciosten «

147 498

33 4168

937 5T I

191 358! 25 1965?

vei 33 884

{ 319 038

Gewinnvortrag aus 1923/24 Einnabmen tür Bier, Treber und Zinsen . .

102737] Fntrag

Fudustrie - Trenhand A. 6. | Herr Mimtierialdirektor a D Beuich ist duih Tod aus dem Autlichtsrai aus- gelbieden. Neu hinzugewäblt wurden die Herren: Mintiteria!direkior ¿ D. Dr. Spiecker, Di1ektior Otto Nichter und Ver- lezer Pius Scbmio. sämtlich in Beilin. Berlin. ten 14 Dez¡ember 1925 Jntrag Jndustrie - Treuhand A. G. (102728: Wir bringen zur Kenntnis, daß die außerordentliche Generalversammlung am 13. Oftober 1925 die Auflassung (Liqui- dation) unierer Getellichatt beschlossen bat Wir fordern die Gläubiger der Gefell- \<aft auf, ihre FXo1derungen bei dem unterzeibneten Liquidator anzumelden. Berlin X W. 7, Dorotheenstraße 31, den 14 November 1925 JFudusirie te<nisher und kunst- gewerblicher Waren Aktiengejellshaft in Liquidation. Der Liquidator: Otto Hommel.

[102757] : Uktienbrauerei zum Hajen, Augsburg.

Die Aktionäre werden hiermit zur ordentlichen Generalversammlung auf Freitag, den S8. Januar 1926, Vormittags Ux Uhr, im Sißungs- saale der Handelskammec Augsburg ein-

geladen. Tagesordnung:

1, Vorlage des Geschäftsberichts und des Rechnungsabsclusses für 1924/25,

2 Beschlußfassung hierüber und über die Verwendung des Reingewinns.

3. Antrag auf Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

4 Antrag auf Aenderung des Gesell- schaftévertrags:

8 13 (Antrag: Der Rae be- steht aus höchstens 14 Mitgliedern). 8 24 (Antrag: Streichung der

Av)chreibungssäte).

5. Aufsicbtsrat&wahl[.

Diejenigen Aktionäce, welhe an der

Generalversammlung teilnehmen wollen,

haben ihre Aktien bis spätestens

5. Januar 1926 bei einem der fol-

genden Bankhäuser

E Schmid & Co., Augsbur averisbe Hypotheken- & Wechselbank, Augsburg,

Baverische Vereinsbank, Filiale Augs-

burg, Dresdner Bank, Filiale Augsburg, reditbank, Filiale

Mitteldeutsche

Augsburg, L Bayerische Vereinsbank, München, Donauländische Kredibge|ellshaft A. G.,

München e . Aufhäuser, München, ebr. Arnhold, Berlin-Dresden, Bank für Brauindustrie, Dcesden- Berlin, vorzuzeioen.

[102743] Hüttenwerk Niederschöneweide Aktiengesellschaft vorm. J. F. Ginsberg. IT1. Bekanntmachung.

Die außerordentlide Generalversanmm- sung vom 16. Dezember 1924 hat die Umstelluna unseres Grundkapitals von Papiermark 105 000 000,— auf Reichs- mark 1 005 000,—, und zwar das Stamm- aktienkapital auf NM 1000 000,— und das Vorzugsaktienkapital auf RM 5000,— beschlossen. Ein entsprectender Um- stellungsbes<hluß ist in das Handels8register einaetraaen. S l

Wir fordern unsere Aktionäre auf, ihre Papiermarkaktien nebst Gewinnanteil- seinen für das Geschäftsjahr 1925 und Eryeuerunassceinen zwe>8 Umtausch in Neich8markaktien - unter Verlängerung der in der ersten Bekanntmachung an- gegebenen Frist bis spätestens 15. Jas nuar 1926 bei einer der nachfolgenden Stellen einzureichen:

in Berlin

bei der Mitteldeutschen Credit-Bank,

bei der Deutschen Bank, _

bei dem Bankhaus A. E. Wassermann,

bei dem Bankhaus von Goldschmidt-

Nothschilsd & Co. e bei dem Bonkhaus S. Sbönberger &. Go., in Frankfurt a. M. bei der Mitteldeutichen Credit-Bank, bei der Deutschen Bank Filiale Frank- furt a. M., bei der Tellus a. G. für Bergbau und Hüttenindustrie.

An Stelle von PM 2000,— Stamm- aftien wird je eine neue Aktie über NM 2W,— mit Gewinnan teissheinen vom 1. Jantar 1925 und Erneuerungs- sein ausochändiat. Soweit die etn- aerei<ten Aktien die zum Umtausch er-

F103aZZ| Sts | Elbschloß - Brauerei, Irienfstedten.

Dreiundvierzigîste ordent!iche Ge-

neraiverizammiung der Aftionâare am

23. Januar 1926, Vormittags

94 Uhr, zu Vienstedten im Rettauratione-

gebäude der Brauerei

Tagesordnung: 1. Vorlage der Jah1esre<hnung und des Geschäftsberichts.

2, Beichlußfassung über die Genehmi- ing der Bilanz, Entlastung des Forstands und Au!sicbtêrats, wie

Verteilung des Neingewinns&

3. Wahl zum Autsichtarat.

4. Wahl enes Vîieviiors

Geichästsberiht, Eintritts- und Stimm-

farten find gegen Hinterlegung der Aftten,

unter Beifügung eines in duplo aue- gefertigteu und unter -ethneten Viummein- ver eichnisses, wovon eins abgestempelt als

Quittung zurückgegeben wird, an deu

Werktagen vom 14 bis 21, Januar 1926

von 10 bis 1 Uhr in Emvfang zu nehmen

bei der Vereinsbank ia Hamburg und

BVereinebank in Hamburg, Altonaer

Filiale in Altona, fowie an der Kasse der

Élb'chloß-Brauerei Ntenstedien in Nien-

stedteu. :

Die Eintrittékarten sind am Eingang

vorzuzeigen Der Auffichtsrat. [102723] L Aktiengesellschaft Zoologischer Garten in Hamburg.

n bder außeérordentliden General- versammlung unjerer Aktionare vom 4. De- zember 1925 wurde beslossen, das Reichs- mark 49 580,— betragende Grundfapital der Gesellschaft durh Ausgabe von bis zu Reichsmark 100 400, neuen Aktien auf einen Betvag bis zu Reichsmark 149 980,— unter Ausschluß des geseßlichen Bezugs- re<ts der Aktionäre zu erhöhen. Die neuen Aktien lauten ebenso wie die alten auf Namen und. sind nur mit Genehnri- gung des Vorstands übertragbar. S:e ilden eine dritte Aktiengattung mit dem Sonderreht, daß der Besißer von je zwe! Aktien das Anrecht auf eine Eintritts- Farte für fich, seine frau, feine un- verheirateten Töchter und ummäündigen Söhne in den Garten hat. Der Besißer je einer Aktie hat das Anrecht auf eine Eintrittskarte für seine Person.

Die neuen Aktien sollen zunächst den alten Aktionären der früheren aufgelösten

oologischen Gefellschaft, deren Recht auf re¿en Eintritt in den Garten abläuft, zum

rwerb angeboten werden, und zwar mit einer ay bis zum 19. Dezember 1925. Nach lauf dieses Termins sollen die Aktien den Aktionären der Gesellschaft zum uge angeboten werden.

Die Ausgabe der Aktien erfolgt zum Kurse von 120 %. :

In Gemäßheit der vorstehenden Bedin» gungen bringen wir zunädst einen Betrag von Reichsmark 50 000.— der neuen Aktien zur Ausgabe und fordern hiermit die Aktionâre der früheren „Zoologischen Gesellschaft“ unter Hinweis auf die obige frist sowie die Aktionäre unserer Gese baft zur Ausübung ibres Beznadrechts auf. L

ie Anmeldungen zur Ausübung des Begugsrehts bzw. von neuen Zeichnungen fönnen bei den nachstehenden Banken und Bankfirmen während der bei ‘den einzelnen Stellen üblichen Geschäftsstunden erfolgen: Commerz- und Privat-Bank A.-G., Hamburg, ; H

Darmstädter u. Nationalbank Filiale

amburg,

D Bat Filiale Hambuvg, Ham-

burg, Dresdner Bank data s Mitteldeutsche Creditbank Kisiale Hâms- burg, Hamburg, e Bank in Hamburg, Ham- urg, Bereinsbank in Hamburg, Hainburg, U LIWBRG, mburg, pee <, Thiemer & Co., Hamburg, U der Hauptkasse des Zoologischen Gartens beim Dammtorbahnhof. Ammeldeformulare sind bei den oben- genannten Stellen erhältlic. Der Prets von 120 % zuzüglih Börsenumsaßjteuer und eiwaiger Bezugsrechtssteuer ist sofort zu entribten. Ueber die Einzahlung werden Kassenquittungen ausgestellt, gegen deren Rückgabe die Aktienurkunden nah ihrer Lerelung geliefert werden. Die Ausübung des Bezugsrechts ist an den Schaltern der genannten géstellen provisionsfrei; soweit bei den lepteren die Ausübung des Bezugsrechts jedo<h im brieflihen Wege erfolgt, werden sie die

und Nationalbank Komumandtitgetellicha't au Aktien, Direction der Dieconto-(etell- iha!t. Dreédner Bank und den Firmen Deibrü>k Scbidkler & Co. und S Bleichs rôèer, hier, if der Antrag geftellt wo1ten, NM 465 600 0009 nene auf den Juhaber iautende Stammaktien der F. G. Farbenindusirie Aftien- gesellschaft in Frankfurt a. M, (früher Badische Auilin- & Sodas Fabrik in Ludwigshafeu a. Rh. ), und zwar 8d V0 Uftien über je R:M 200 Nr |—880 000, lautend auf die Farbenfabrifen vorm. Frieèr. Bayer & Co. in Leveriusen, 850 (40 Nftien über je RM 2090 Nr 1 bis 40000 und 430001 910 000, lautend au? die Farbwerfe vorm. Meister Lucius & Brüning in Höchst a M., 5200 Aftien über je NM iv0 Nr 1—5200 und 285 400 Aktien über je RM A0 Nr 95201— 133 600 und 143 601 —2300 600, lautend aut die Actien-Get1ell1haft tür Aniltn- Fabris fation in Berlin 220000 Aftien übeE je NM 200 Nr 1—220 000 lautend aur die Chemiiche Fabrik Grieëheim Eleftrou in Frankfurt a M, 60000 Aftien über je NRM 200 Nr. 1 bis 60 000, lautend auf die Cbemiscden adeees vorn. Weiler-ter Viecer in erdingen, zum Börtenhandel! an der biesigen Börss zuzulassen. Berlin, den 12 Dezember 1925. Zulafsungssftelle an der Börse - zu Vexlin. Dr. Gelp>e. (102357] Dre Gesellsdaft mit besbränkter Haftung in Firma Gebrüder Westpha1 m. b. H, in Kellinghusen is durh Beichluß tex Geiellichatter vom 2 Novetinber 1925 aufs gelöst. Die Gläubiger der Gefellschatt werden aufaefordert, sich bei derselben zu meiden T Der Liquidator der Firma Gebrüder Westphal m. b. H., Kellinghusen x Paul Westvhal, Kellinghuten.

{101 705]

Westliche Warenhandels Gef. m, b. H., Berlin, Dorotheenstr 4, ist in Liquidation getreten Gläubiger wollen sih melden bei den Liguidatoren è S. Dreitus, Caputh a. H.

W Sinatohn,

Berlin-Charlottenburg, Schlüterstr.36.

99606] Süddeutscher Getriebebau G. m. b. H. in Stuttgart.

Dur Beschluy der Gesells{bafterver- sammlung vom 4. Dezember 1929 wurde die Geiellichart aufgelöst, Die Glänbiger der Gejellichaft werden aufgefordert, ihre Anprüche anzumelden. :

Stuttgart, den 4 Dezember 1929 Der Liquidator, Franz SchwaieLrs

Kautmann, Alte Weinsteige Nr. 7.

[99017] j

Firma „Mech. Schuhfabrik Kaisers lautern, Gezell)chaft mit beschränktex Haftung‘, Siß Kaiserslautern: Die Getellschaft ist dur Getell!chafterbeihluß vom 25. Juli 1925 aufgelöst u. in Liqni- dation getreten: Liquidator: Otto Straf}er, Kaufm in Kaiserslautern.

(100421)

Die Firma Anton Cembran & Co. Gesellschaft mit beschräukter Haftung für Häuserverwertung, München, it in Liquidation getreten Die Gläu- biger der Getellshaft werden aufgefordert, sich bei untertertigtem Liquidator zu melden.

München, 7. Dezember 1929.

Der Liquidator : Andreas Mahr, Häuserverwalter, Arcostraße 1.

[102715]_

Die Dolerit - Vasaltwerke G. nt. b. H. zu Köln und das Basaltwerk Ottrau G. m. b, H. zu Köln befinden sich in Liquidation. Etwaige Forde- rungen sind bis zum 15, Dezember 1925 anzumelden.

Liguidator Kautmann Carl NRothstein, Langendernbah, Westerwald.

SSMEREZEDE A S SR E A SMPEDE S R E I E E

6. Erwerbs- und Wirt- \chafstsgenofsenschasten.

[100388] Ligquidationssch'ußbiianz.

Aktiva, A |9 10 465 373/2

Un

zum Deutschen Nei

Ir. 294.

_ Amwllich festgestellte Kurfe.

1 Franc, 1 Lira, 1 Löu. 1 Peseta == 0,86 4. 1 dsierr. Gulden (Goldìi= 2,90 4. 1 Gd. österr. U. = 1,70 4. 4 Ar. ung. od. tshe<. W. = 0,84 4. 7? Gld. dd. W, æ= 12,00 #4. 1 Gld. foll. W, == 1,76 4. 1 Mark Banco == 1,50 4. 1 Schilling öfterr. W. = 10000 Kr. 1 sand. Krone == 1,1254. 1 Rubel (alter Kredit-Rbl.! 2,16 Æ, 4 aster Goldrubel == 8,20 4b. 1 Peso (Goidi= 4,00 d. 1 Peso ‘arg. Pap.ì # 1,75 4. 1 Dollar = 4,20 Æ. 4 Pfund Sterling = 2040 4. 1 Shanghai - Tael = 2,50 #46. i Dinar = 3,40 .4. 1 Yen == 2,10 4. £ Sloty, 1 Danziger Gulden = 0,80 et.

Die etnem Papter beigefligte Bezeichnung # be- pes. daß nur bestimmte Nummern oder Serten der etreffenden Emission lieferbar sind.

Das hinter etnem Wertpapter befindlide Betcen ® bedeutet, daß eine amtlide Pretsfesistelunng gegeu- wärtia ni<t stattfindet.

Das F hinter einem Weripapier bedeutet #6 flir &# Viillion.

Die den Aktten in der wetten Spalte betgeffigten Maris bezei<nen den vorlegten. die in der dritten palte beigefügten den legten zur Ausschüttung ge- eat avg E, If nur eia Gewinn- C angegeben. fo ift es dasjen Geschäftäfahrs. E

Dte Noti

Meding sowie für Ausland: 4 Vbbarten befinden fi< fortlaufend unter „L andei undGewerbe” e Etwaige Druckfehler in den heutigen KursKangaben werden am näcfien Börsen-s éage in der Epalte „Veriger Kurs“ bes xichtigt werden. Zrrtiimliche, später amte- Lich richtiggefiellte Notierungen werden möglichst bald am S{luß des Kurszettels als „Berichtigung“ mitgeteilt.

Baukdisktont. Verlin 9 (Lombard 11).

Kopenhagen 5%. London 5. Viadrid 6.

Deutfche Staatsanicihen mit Hinsbere<hnung.

| Heutiger j Boriger | Kurs

14. 12 1,76 6 ¿5b

65,756

15 12 1,75b „25b

dei Wér dl 10— 1000 Doll. f L123. 63 do. 10—1000Dol] 1,9. 9 Di. Meichsich. „K *i1, 12, bi ausso83b. (Goldmartk}30. 11, 26

23 SEHefi.Dollaranl.R.Bj 1.7.

__ Bei na<folgenden Wertpapieren

fällt die Bere<nung der Stückzinjen

Dt. Wertbest. A. b. 5T. ¿ Dt. Dollaxschapanwsa. 6, 12, 24, 60, 120 & dis Dollarsctayanw, e. Dolarani, R. A

-

fort.

98,2h

Dtich. 1 V.- V. Heichss Schapanwets. 1916, aus. 28 bis 1, 7, 82 do V i.-1X.Agio ausl do.Neih8-Schaza.f24 do. Neichsichay „K*®“

1923, Uuskg.| u. [1-Þ do. 1924, Aus8g.l u.Il 6 ‘ür 1 Milliarde + f.Z. Binsf. 8—10Ÿ

Deutsche Reichzanl. . 2

do do

do do

do do

do. Schuzgebtet-Anl. do. Spar-Prüäm.-Unl.

7-15 *PreußSt.-Schazif,

Pr.Staatsi<. 1.1.6, 26

do. do. f, 31.12.34 0,285 G

iHibernia}

do. do. 140uslosbar 0,1956

Preuß. konsol. Unk. „225b 0.23v do. do 0,23b

do. do 0,2325b

0,85 G

15 12

0.1775b 0.i8b 0,176b G

0.14eb G 0,1386

14. 12

0,17b 0,17265b 0,176

0,13b 0,120 G

0,2175b 0,2325b 0,23 6

6 33b 4,85b 0,125t 6

0.685b

Unhalt. Staat 1919...

Baden L do 08/09,11/12,13,14 do 1919 do. fv, v. 1875, 78, 79, 680, 92, 94, 1900, 1908, 1904,

0,24b E 6

0,215b

«

0,236 0,236 e À

. .

Eisenb.-Obl.

do. Ld8f.-Neniensch. fonv. neue Stücte|: Bremen 191% unk. 3 do 1920 do 1922. 1923 do.08,09,11,gf.31.12.,23 do.87-99,05,gk 31.12.23]: do, 96,02, gef. 31.12.23

Hambg. Staats-vtente j: v0, amort.St,-U. 14 A dg, 19169 8 fleine

do. do. 10000 bis 100 000

do. ‘do. 60u 000 d

Danzig 9 (Lombard 11). Anisterdam 3%. BGrlifei 7, Helsingfors 7%, ge omg L

$3 5. Parts 6. Prag 6%. Schwetz 3%. Stockholm 4%, Wien 9.

do. 0.0... ... Poseniche.. o... do

o...

do.

Rhetn. und Wesifäl.j4 do. do. Sächsische ..... do.

Sdcileftíe on do.

Sclezwin-Holfein. 14 do bo :

Bbrsen-Beilage

Berliner

| Heutiger | Voriget Qurs

Preußische Rentenbriete-

1444444441

T {44

Î 7

Metilb.-Scdwer. nt.

Lwpp. Landesdl. 1—9 v. Lipp. Landeësp.u.L.] do do unk, 26 Oldenbg. staatl. Kred. do do unf. 31 do do, s Sachjen - Altenburg. Landbank?

do. do. 9.1.10. R. do. Coburg Lank rbk. Ser. 1—4 do. «Gotha Landkred. do. do. 02, 03, 05 do. -«Vietintina. Ldfkrd., get, 1. 8, 24 do. do. fonv.,gk.1.8.24}: Schwarzdg. - Itudolst.

Landtredit do. do. do. «Sonder8h.Lands-î

uu] ——

tredtt, gef. 1. 4. 24/3%

J

Kreditanstalten öffentlicer Körperichaften.

_—, _—,

| 1,566 G

Sächj. idw... b.S.28, 26, 27 do. bis S. 25 do. Kredtibr. b. S.22, 26—-383} do do

do. ta S. 25/31] 1.1.

Brandenburg. Komm.

Hannoversche Komm.- Anleihe von 1928 do do. 1922 do do. Pommers<he Komm.-

1919/4

1923 (Girove1b.)}85f 1.1.7 do. do. 1919, 1920/41] verf<., Deut iche Kom.Kred. 20/4 do. do. 1922, rs. 28/4

1.4.10 1,4,10

Anlethe Ser. 1 u. 2| *{ 1.4.10

L, +1. L.

Bergtich » Märltsche Serie 3 Magdebg.-Wittenbge. Mecklenburg. Friedr. Franzbahn

Pfälzische Eisenbahn, Ludwig Marx ordb. do. 1881 do. 1879. 80. 83, 85. 95 do. (nt<t konvert.)

Wismar-Carow..…..«

Brandend.Prov.08-11 Reihe 13—26, 1912 Netihe 21—8383, 1914 NMeihe 34—52 ....

do TRGY

Caßeler Landestredit

Ser. 22— 26

do. Ser. 27—28

do. Ser. 2 unk. 80

‘F Hannoverjcze Landes- tredit, L.A, gf. 1.7.24

do VProvinz. Ser. us

Oberhesitiche ‘Provinz 1920 unt, 26

do. do.

Ostpreußische Provinz

do. Ausgabe 16... F|* do. Auëg. 14, Ser. 4/1 Do, 00, 10 - «r AE do. do. 6—14 „.….. [4 do. do. 14, Ser, 3/4 do. À.1894, 97 u, 1900/3, do. Ausg. 14 .j3

6

6

6

Vihetnvrovinz 22, 23 00, 1000000 u,50 d tleine

O Sächsische Proptnztat Ausg. 8 F do. do. Ausg. # F do. do. Ausg.5—7 Schle8w.-Holst. Prov,

Ausg, 12 do. do.Au89.10 u.i1 do. do Au3g. 9 do. do. Uusg. 6 do. do. 1997—09 do. do Ausg.6 u. 7 do. do. 93, 02, 05/8 do. Landesklt. Rtbr. do. do.

*) Kinsf. 8—20 $.

Anklam. Krets 1901 ./4 Flensburg. Kreis 01/4 do. do. 1919/4

Kur-u.Neum.Schuldv.jt| 1.1.7 | —,-— *) B1n8f, 7—16% F Kins6î, 6—16 $%.

Anleihen verstaatlichter Eifenbahnen.

Teutsche Provinzialanleihen.

g 14

1.3 1.8

L.L 1.6

4 1,4

1913, 1914/4 veri,

; 4d 1,17 Pominer|che T E L 1.4.10}

L1

ver LL 1.4

1.4.10)

L2.9 | ——

13,9

I

_— g 0,45b G

a gra

_— i armes

e 0,46 s

e « ,

_— —_——_—

1,956 G 1956 10 —— “dst 9 my

9 | —— pern Sve

1| —— —_—- 11 —_———

10 e -_—— T M i,

ot «1

t g— 184, f 6—16 $4. Kreisanleihen.

LALIO 1.1,7 S

L,1,7

m ge

Börse vom 15. Dezember

Bonn 1914 #, i914 Bresiau 0K X 1901/4 do. 1891/3 Charlottenburg 06, 12

1 Abi. 14 do. 19082, get. 2. 1. 24/3 a PLS 1919/4 Ddo 1920/4 Coburg ....... 1902/4 Gottbus 1909 F 1013}4 Darmftadt do (1€13. 1919, 20/4 Deßau i396, gf. 1.7.23

Dtích.-Cnlau.….. 19073

Dreödener Grund» rentenpfandbriefe, Ser. 1, 2, 5, 7— 1C/4

do. Grundrentenbrx

Serie 1—3 DutS8burg 1921 do. 1899. 07, 09 do 19184 i do. 1885, 1889} do. 1896, 02 A}: Düren L 1899, 4 1961 do. G 18891 fv,}: Düfseldart 1900,08, 11,

gel. 1. 5. 24 do 1900, gef, 1. 5. 24 Eibin: 083, 09, gk.1.2.24 do. 1913, get. L. 7. 24

Emdenuvst1.J,gl1.5,24 Érfuri 1893. 01, F 08, 1910, 14, gef. 1.10.23 do. 1898 #%, 1901 A, gel. 1. 10. 23/: Eschwege Ésien do. 16, Ag. 19 (ag. 20) Flensvulg„..iv12 M, gel. 2, 1. 24 Frankfurt a. Vi. 23 F do. 1910, 11, get. do. 1918 do. 19 (1,—3. Ausg.) 1929 (1, Aus8g.), gel. do. 1899, get,

do.

Franffurt a. ©. 1914 utv. 1925

do. 1919 1.1.2. Ausg.

Freiburg i. Br. 1919 Fürth t. B. „...1923 do. 1920 ufv. 1925

do.

Fulda .…....1907 X Gieuen 1907, 09, 12,14 do.

Gotha e. be «1900 Yagen 1919 Halbersfiadi 1912, 19 Halle .. 1900, 00, 10 do. 1919 do. 1892 do 1900 Heidelbg.07,gf.1.11,23 do. 19083, get. 1,10, 23 Heilbronn... 1897 F Verford 1910, rli>z.89 Koin..19258 unk, 38> do. 19182 Abt. 3 do. 1919 unt. 29 do. 1920 unfk.-30 do. 1922 Konstanz 02, gefk.1.9,23 Krefeld ...1901, 19097 do 06,07, get. 80.6,24 do. 1913, gef. 30. 6, 24 do, 85,01,03,gf.80,6,24 Lanzentaiaa „.. . 1908 Luchtendern (Bln}t918 Ludiotgöhaten .. 1906 do 1890. 94. 1900, 02 Wiagoeburge 1915 1.—4, Abi, ukv, 31 do S1ad1 «Pfdbr. R.1 Wiainz 1922 Lit. C do. 1922 Liu B do. 1919 Lit. U, V unt. 29 do. 20 Ltt. W unt, 30 Mannhein! 922 do. 1914, gef. L, L. 24 do 1901 i906, 1907, 1908, 12, gef, 1. 1. 24 do. 1 L. Ag, gf. 1.9.24 do 19I1LA,, gf. 1.2.26 do. 1920, gek, 1. 11,26

do. 1897, 98, af. 1.1.24 do. 1904, 1905, gef. Vierjeburn i901 Mühlhauzjen. 1, Thlr 1919 VI Mülheim (Ruhr) 1909 Em. 11 und 13 unf. 31, 35 do. 1914 do 1919 unf. 30 Vilinchen do, 1919 V.-Gladbach 1911 F, unt. 36 Münster 08, gk.1.10.28 do i897, gef. 1.10,28/: Nordhausen 19Ub Nürnberg 1914 do 1920 unf. 80 do 1903|: COftenbacw a. M. 1920 OCnvpveir 09 V gt.31.1.24/2 Prorzheim vi, v“, 10, 1912, 1920 do. 96,085, gef. 1.11.23

veri, vers.

veri,

.. «« « 1920/4!

Dresden 1406/32

do do. S.3, 4. 6 N38

do. 1903, gef, L. 2. 2413)

| tiout:ger | Bsartiger Kurs

1.1.7

A7 LLT L410 L167 ve 1,3,9 veri. L L, 1.1.7 i

1. 1.4.10

veri. ds

Sa

de be d

E E p E p E

0D >04

gus fs sus und 057) dur dew . *. . m t I 2

a

1,5,11 1.5,11 1.1.7 1.4.7 1.1.7 1.4.10

vers. 4.1 „4. LU L 2.

1,4,10

veri><.i 15.6.1 2

Der

1901 A js!

Fraustadt „.,... 1828/33

19012

1905/8

C3 d d d 25 P b e e T e e A d 200» e S J D D ad

e ©® »

De

do. i888, gek. 1. 1, 24]2

Ptrmajen: 99, 30.4.24 Plauer 03, gek.30,6,24 do 1908/8 Pots8daw 194 ,gf1.7,24 Quedninburi 19058 A Regensburg 1908, v9 bo 1897 X. 1901 bts

1903, 1905/8

L.2.6 1,3.9

{44 114411140

J l

1.2.8 ¡486

veri 1.4.1 1.3.8

7

1.7 4,14

«7

7

(144

———. _— ——

——— De Zx _—— _— ———_— _—— er O Be

_— a .

u

#

chSanzeiger und Preußischen StaatSanzeiger

1925

L E Kurs

Deutiche Prandbriete.

(Die durch * gekennzeibneten Piandbriefe sind nah den von den Landschaften gemachten Mitteilungen ass vor dem 1. Jauuar 1918 auLgegeben anzusehen,

“3% Caienberg. Kred. Ser. D «, F (gef. 1. 10. 28, 1. 4, 24) *3%$ Kur- u. Neumärk. neue *4, 3%, 34 Kur- u. Neumärk. Komm.-Obi.m.Dectungsbeich bis 81. 12. 1917 4, 3%, 3% Fur-u.Neum.tom,-Obl, *4, %, 34 landichafil, gentral m. Deefunasbe ich. bis 31.12.17 Nr. 1— 434420. 19.30 6 4, 31, 34 lands<aîtl, Zentral.| —.— *¿, 3%, $4 Cítpreußitihe bij 31. 12. 17 auSgegeden Æ...| 9,5b 4, 3%, 3 Y Oftpreußkis<e —brits 44 Oftpr. lands<aiti. Schuldo] —— *4, 3%, 8% Pommeriche, aus gestellt bis 81. 12. 17......[120 0 4, 3%, 37 Pommersche —_— 24, 3%, 3Y Pomm. Neus, Æeingrunadb-sip. ausgestellt bis 31. i2. 17 1 4, 3%, 32 Pomm. Neul. für) Kieingrunddefiz 4, 3%, 3% Sächsische, ausge- fiellt dis 31. 18. 1T. eas os 4, 3%, 8 ÿ Sächsische 243 Sâä<s. lands. Ereditverb. 24, 34 Schie. Altiandichafti.] (ohne Talon} 24, 8% 3% Schles. landschaftl. A, ©, D, ausgest. bis 24. 5, 17/10,T5ù 4, 3%, 33 Schlei. iandicl. A,C,Dj —,— *4, 3%, 35 Schieswig- Oolsteinj Landesfred.au8g.b.31.12.17A] 4,7h - 3%, 32Schiesw.-Hoist. L-Kred| —,— 4, 35, 34 Wenifälinhe. aus- gesteAt bis 31. 12. 17 5,26 4, 3%, 3 $ Westfälische ars #4, 3%, 34 Westpr. Ritterschaîtl. Ser. [1— [I, m. De>ungsbes. bis 31. 12. 17, gel L 7. 24 4, 3%, 3% Westpr, Ritterschaftl Ser. 1—LL, gef. 1. 7. 24... 4, 3%, 34 Westpr, Neuland- {<aftl., mit De>ungsbejs<. bis) BL. 12. 17, ge 2 0 s 4, 3%, 34 Westpr. Neuland- \chafil., get. 1. 7. 24

1,686

_

Berliner «oa. es 0. ooooo... do. alte... neue... A

alte, Ls

S E d 00:0 23 3 3 I 3 A d-I

s dens pet Feet ps Feet der

do.

Brd

Di. 'Pfdb.-eUnit., Pojen S. 1—s6 unk. 30—34

Preuz. Lds, Pfdb. - U,

Berlin 3—5

do. do. 1, 2

do. Zentrasstd.Pfdbr. R 3, 6—10. 12, 14

do. do, Neiße 14-16

00D M: l, &% T

do do Reihe 2. 5

Westf. Pfandbriefamt f. Hauzgrundsftücke.

ers gus ge pt gus per gt pre - S F 9

p .

s 2

S S b 2 d S

ps fs ps O5 E I S L

ps pet pt A Fe >A D

F .

fm I

Deutsche Lospaptere.

Braunschw. 20 Tlr.-L. Hamburg. 50. Tlr.-L.|2

Ausländische Staatsauleißen.

werden mit Zinsen gehandelt, und zwar:

S L G L L C L T K * L 10: 10 P L ILIA N: 1, 0 L L&M

nichi statt.

LLI _ —_,- 1.4.10 117, 17.5b Q 1.4.10 116 L410 1 18 LL® F565 L2.6 | 2,7

Bern.Kt.-A, 87 kv. Bosn. Esb. 14? do. Invest. 14? do. Land.98 t. do. do. u2 in K, do. do. 93 in F, Bulg. G.-Hyp. 92 26er Nt. 241561 bis 246560} do.SerNr.121561 bis 136560

do. 2er Nr.61551 bis 85660

Ler Nr.1-20000| Dän1 che SU.-AÀ 97 Egyptischegar..£ do. priv. 1. Fr6. do.25000,120007Fr do. 2500, 500 Fr. Els.-Lothr. Rente Finnt. S1. s Eish, Griech. 44 Mon. do. 5h 1861-84 d0.54 Ptr.-Lar. 90 do, «t GosbsN. 89 Jtal.Ment, tnLtre do. amort. S.3,4 n Lire! 4 1.1.9

Mexik. Aul. 99 5 Vf. Z.ji.W.1.7.14| —.— do. 5) abg.} do. |i. K. Nr.6/42,5b 3 do, 1904 44 in i.&.1.A.14| .- do 1904 43 abg. i.K.1.6,24/256,75 G Norw. St. 94 1nL 10.410 | ——

1.1,7

N 2

e dds d T2 fs s P d-HRD

I s Jad due dee S O A I e

h _—

e j Cn c T E Ee D >—

E -

e? 6.12

_—_

15, L.4.10 1.1.7

Leo

Io D _ S d

Die mit einer Notenzifier versehenen Anleihen

S 1.7, 14 S 1A. 10, 19; Gn 19,4

Für sämtliche zum Handel und zur amtlihen Börsen- notiz zugelassenen Rusfischen Staatsanleihen findet Fegenwärtig eine amtli<he Preisfeststellung

des. ds.

do.

do.

do. do

do. Gra

do.

do. do.

do.

do,

do.

do.

do.

bo.

do.

do.

do.

- do.

do

do, do

do

do.

tra,

S<wed. St.-nl 1886 n M4 do. i986 tun do. 140 tun M do. Si.-R.04 1,6 do do. 1906 in

do.

Z>weiz. Eidg. 12 do.

ds. ÉEtjenb.-R,90} Türk. Adm.-Unl. do. Bgd. E.-A. 1 do. do. Ser. 2 dv. fonf. A. 1890 do. uf. 1908, 06 Türken Anl. 1905

»0. Zollobl.11S.1 ds. 490 Fr.-Lose ung. St,sR. 13

do. Gosdr.in fl,é do. St.-R.1910® do0.Kron.-Rente ? d0. St-R,97 inK.é do. Gold-A. f. d. eijerne T. do. do. Ber uier ! do.Grdentl.sOb®

Ausländische Stadtanleißen. Bromberg | Butar. 1888 1n #/ 1895 1n Mi

{899

SBudavev 14 m.T.| 45 do. i.Sr. gf.1.8.25f 4 Christianta 1903} 3X Colmar Elsaß)07} 4 Danz319g144} Ag.1N 4 Gnejen 1901, 07}

do 1901} Gothenb. 90 S. A

udenz

veliungror®

do. p

Hohensalza fr. Jnowrazlaw} Fopenùuag.92 ini do, 1910-11 in f L886 in # 1895 in Krotos<.1900 S. 1! Lissav.u6S 1,2 ®

Mosk. abg. S. 25,! 27, 28, 5000 RbL.! do. 1000-100 | Most. abg. S. 30} bi5 33, 5000 Rb({. Mosk. 1000-100R. do. S. 34, 35, 38, 839, 5000 Rb[l. ds. 1000-100 do. wPMülhaus. i. E. 06,

07, 13 N, 1914 Posen 1200,05,09| 4

| neutiges | Boriger Kurs

1.4.10 6.17; 1.3.9 L.2,6 L.Z,R 1.28 L.L.? 4 i.1,5.,9 1.5.11 1.3.9 L.1,7 1.3,9 13,9 4.3.9 L.1.7 1.1.7

1388

Aw

-—

L908

L,4.10 L,3,9 L.L.7 1,4.9 1.6,12 1.1.7

Ii

1914 #

C2 >00 A D T e E D R E

E

1.1.7 1.1.7 LS.LL

>- O

fr. Hins.

1895| 3% 45 „6,12

ta

i 44 in M] 4x

pt p R p g get L

Le 4 s e F Pp Wre C m 0 A a ie

1.4.10 fr. Zin. do.

1

co > t

1,3,9 1906 1900 1900! 1902}

fr. Zins. 1.2.8 1.6.12 1.2.8 fr. Zins.

Co C5 D n d Ca C

e

6 fn fn CA CO n D -—

400 Mj

vers<. do.

S en

L.L.7 L.L.7

fs f

vers<.

1.4,10

1894, 1903| 8% do.

Sofia Stadt Stockh. (E. 83-84) 18980 in 4 1885 in A

Straßb. t. E. 1909 (u. Au8g, 1911)

Thorn19009, 06,09

Zürt<Stadts9 iF * S-M 12

Sonstige Zubav.HptsiSvar S$htl.Ho.GW.Pt.12 Dán. Lb, S,4 cü>zahsbh. 110 do. do. Jujelst.eB.gar. do.do.Fr.-Ber.S.9 Fina. 09p.oB. 87 do zutländo. Bdk. gar. do, Kr.-Ver. S.60

do. do

Kovenkh. Hausbe1. Mex. Bew. ünl.4% gesamtfkdb, 8.101

itaab-Gr. P,-U,°* Anrec<ts><. S<wWED. up. 78,

10,78 kündb, in 4 do. Hyp. abg. 78 do. Städt.ePf, 62 do. do. 62 u 04

do

Zto>h,Jntgs. fd, 1885, 86, 87 in K, do. do, 1894 inK, «g,Tm.eBg.t,K.? do, Bod,«Kr.-Pf,

do.

30. do, Reg.-Pfbr. v0. Spk.-Ctr. 1, 2

4 aiten Norwea. Hyv. 87 Ieit.Krd.sV. v, 58 Pest. U.K.BV.,S.2,3 Poln. Pf, 3000 t, 1000-100 M. Posen.Provinzial do. 1888, 92, 95,

5,11

15.6.12

15,6.12

1887 15.83,9 1.4.10

1913 1.4.10

1895| 3% do, 8385| 1.6.12

S

e“

S, 5 S, h

D G5 Co P O C2 D E C C P P

y abg.

98, 01 1895

unfv.,

S S t d >00

1906

i

Le L

e P C2 A P C

14 p. Sl.

15.4.10 j

fr. Bins,

fr. Zins.

11,756 10 90 0,826b G

s

3.656 0 46 36b 6

# —— Sh Wir E L Er PEAMM E E

t att ere ne

82.96

17, Q S L, L L117

ausländische Anleiben.

—— 346

e rant

Pfandbriefe und Schuldverschreib,

deutscher Hypotheteubanken.

Sämtlich ohne Zinsscheinbogen ein s<l. Erneuerungüs schein. Preuß. Zentralboden 1903 fedo<h ohne Talou, (Die durch * gekennzet<hneten Pfandbrtefe und Schulds vershrerbungen sind na< den von den Gesellschaften gemachten Mitteilungen als vor dem 1. Januar 1919

Kassabesiand e C Bankguthaben R Gs Beteiligung B. W. G. .„

übliche Bezugsprovision in Anre<hnung

bringen. Hamburg, den 11. Dezember 1925.

Aktiengesellschaft Zoologischer

Hadersleb,Krets8 10 A [4 Lauenbg, Kreis 1919.14 Lebus Kvels 1910.4

Offenbach Kreis 1919 d

1.4.1 14,1 1.4.1 L.1,7

S

. 2 r

—_—_— ———- ——

63 99986 186 (147

1 352 922

do 1869 Rem s><etd 00,gf.2,1,23 Rheyd1 189v Ser. 4 1918 d

1891/34

dv. 1888 in L) 8 L286 |—,— Oest.St.-Schaz14

auslosb. 1.4 !! 15 5h do. am. Éb.eA, 1,76 do. Goldrente

00. St.-Unl.1900 07,08, U9 Cet.1,2, 1911 1918 cz. 58,

fordersiche Anzahl nit erreichen, erhält der Einreicher auf Antrag na< Maßaabe der geseßliben Vorschriften einen Anteil-

Nbichreibun,en . . s -

b eingewinn. . «o - « 151 045/76 do

00 “a L.1,7

1.5.11

1 392 922

H L E E E S D

g « Se Mas Ci Bt Ti ti 28 zu S dae Tat A

i, A E 29 E G a F t L 2 Ee; E S E E R Fi CÉEP E Ait E d véaihnd

iat O E S: t:

__ Gewinnverteilung t 5% Ueberweisung zumNe1ervetonds H 9/9 Dividende auf A4 l 100 000,—

15 % Tantieme :

69% Suvetrdividende auf NM 1 100000 Veberweiluug auf Delkrederekonto . Vortrag auf neue Rechnung .

Der Aufsichtsrat.

Geprüft und rictig betunden Bremen, den 4 November 1425 Carl Kohrs Fn der am 10 Dezember 1925 gemäß $ 16 ter Satzungen für den getcbiedenen Privatinain Joh. Krute der Auisichtsrat gewählt. Union-Brauerei

M

beeidigter Bücherrevisor.

. NM 9 302,36 55 000, 13 179,03 66 00, 10 000, 39 265 93 Ie 186 047,32 H. Dürkop.

V. D. B.

\tattgetundenen Genera!ver'ammsung wurde eun<h Tod aus unserem Autsichterat aut- Wirt Heimich Schröder zu Bremen ta den

Attiengesellschaft, Falke

schein von RM 10,— für jede Aktie; für je 2 Anteilsceine wird eine neue Reichs- marfaftie ausaœhändigt

Wird ein Antrag auf Aushändigung eines Anteits<beins ni<t gestellt, oder fann ibm na den aeseksiben Vorschriften niht entspro<den werden, so werden die Aktien für kraftlos erflärt. Aktien, die bis zum 15. Januar 1926 nit eingerei<t sind, werden ebenfalls für fraftlos erfsärt. An Stelle der für kraftlos erklärten Aktien werden neue Aktien ausgeoœben und für Necbnuna der Beteiliaten dur die Gesellshaft zum Börsenpreis und in GErmanaelung eines solben dur< öffents ide Verste:œruna verkauft. Der (Erlos wird den Beteiligten na< Verhältnis ihres Aktienbesikes zur Verfüaung gestellt,

Verlin-Niederfchöneweide, im De-

Garten in Hamburg.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

[102358] Beïanntmachung.

Die Gejellschaft für Maschinen: fabrifation mit beschränkter Haftung zu Fangschleuse ist aufgelöst, Die Gläubiger der Gelell'hait werden aufs ge'ortert, sih bei ihr zu melden.

Fangschleuse i. d. Mark, den 10. De- ¡ember 1925

Der Liquidator der Gesellschaft für Maschineufabrikation mit be-

zember 1925. Der Vorsiand,

Per Paffiva. eingezablte Genossenschafts-

anteile Ae Rükitellung L. . « < 5 Müustellung [L „„ «<+ Gewinnvoirtiag

a. 1922: « 301 80

Gewinnv. 1923. ..10552317,—

HB 800) 4 4601| 10402

10 552 61>/%0

aat

10 616 919/01

Falkenhain, Kreis Zeiy, den. 10 De- zember 1925 ; Gemeinnützige Bergmannswohn- genossenj<haft Falkenhain-Rufendorf e. G. m. b. H. in Liqu!dation, Faikecnhain, Kreis Zeit. F. Hoeter. Max Bohne.

schränkter Haftuug: Dworzafk.

0 1886, 97, 1902/: Hetjen 1928 Rethe86F

Ginsf. 8— 164 do 99, 1906, U8,09,12 S 1919, N. 16, uf. 24 3

do. 1898. 1908-1908 Ube> 1928 unf 26 Wtedi. Landesanti. 14 do. Staats-Anl. 1919 v. Éb.-Schuld 1870|: do jonj 1886]: bo. 1490. 44, 1961. 05: ldenburg 1909, 12 do 1914 gef. 1.1. 82 do 1908, gef. 1. 1. 24]: E. A LBu6| achjen Steil, 1919 0, St.-Renlte ….|: Sächj. Vèarkaunleihe 23 ürtlemberg S. 6-20] u, 31 95 do Mete 46—e2|

e S 424)

ves ÎÈ 00: pis: qo: p 4N E e A LAZAIE 26 Lank E DA D a N 1 2B

Hj

E T [ 25 N. E. Ff 20S

I S So L = o

2... .….......

Aachen 22 U. 23 u. 24/8 do 17, 21 Ausga. 22/4

3|u do 1911, 1914/4 UAichafenburg... 1901/4

do. 1904,05,0f.1.38.24/:

Berlin 1928 F * 1n8f, 8— 16 $

1919 unt. 30

1990 unf, 81

1922 Ausg, 1

1922 Uu8g. 2/-

1886|!

1890

1896

1904 E. 1

. Groß Verb. 1919

do do 1920

Lf, 1,5, Ll.

LA.

Mud S9. gus cu: gu> us gus g gu

Dm Q L M A

S —> S D > S e > S T

1908, 12, gef, 1,7. 24 bo. 00. 1899, 1904,05/3

Ber! Stadtsynode 99, /

_ I

vers<

Pr M Pm tee tee 3 Dee Dee S

Æ

Va 1914 r. 54 do Ne. de D R ; Teutiche S tadtanleihen. A

is 1 —y— 0 T vat T gu 4