1882 / 232 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Teaung tabellarisher Zusammenstellungen der Resultat j 5 S3 ; E Erhebungen Bericht e attet. Raddem des Weiteren beschlossen | G. spinnstblatlvegton (Lui nomen, und SGädlidfeit zweier | Ueber Slaßbay, Erträge ciner framösisken Gutetrirtbschaft. worden war, wurden die ebenfalls im Vorjahre in Auesiht | sendung enes Fragebo i | tur. Ausstel Ver s e rute bet enommenen Untersuhungen über die tehnishen Eigenschaften d.° Fesistellane de Sdadlihteit vere Hoctaa segetum schaftliche Lehranstalten. ea baa T B E r é é B é í s a g Ç L dee O U RNE Ner gichen (de analt für Reda und Buchensämlinge ; s Aust An 78. gnhalt E Bn ved Zuchtschafen in Sidney, z s ». dem Dr. ger, welcher si hierzu e. erfolgreihe Versuche dur Anstrich mit Raupenlei e egeerwerlhung fauler Kartoffeln dur die Brenner ; 2 L A 9 bereit erklärt hatte, übertragen. j ; : M ACAPENEUN, | und der Gontardsche Verd it Abbi “e Sz d {3 A "Sama winde ein Berit der Gesgöstalitung über | ero Ercluns der Weidengalimüde (Cecidomyin saleiperdaj | Felten. “Die Micwirthcbast n Keklan, von Beo!“ A Lar zuni Vellsen HeichS9zZzelger und Komgucy Preußischen Slaals-Anzelger. n Stand der Vereinsarbeiten entgegengenommen und hier- f. Einleitun t z jn Set, Aeyrentele. Gorrespondenzen. London. Literatur. , : auf in die Verathung über die im nächsien Jahre auszu: | frage über die Generation des großen braunen Rüsselfäjers | wasbinen, Auktion cince co Beirat mun Did: Y, 0 DZD- Berlin, Dienstag, den 3. Oftober L GBD- getreten. Hierbei gelangte u. A. ein i S ächen : 5 tet, S j E arer E a * eum biaeos E eine vorläufige Zusammenstellung der T P Berat E ride für verschiedene Raupe- T Die Sparkasse Ne. 18 Satt: "Wirtbichastliche Rund- M i S e ungen zu veran- i i i A : au. i ¿ trie Bat “g eb get entnehmen qu fönnen, ob das bis jest Kaup E aaa Mungen, über dak Sftiten) her Shartaffenmeen. Geld, Bank- unl Döcsendiabriten Vor rorliegende Material für Aufstellung allgemeiner Fichten- E. i j ; iherungêwesen. Juristishes. Verkehröwesen. Verschiedenes. ertragstafeln ausreihe oder nicht, zur Annatme, Fi S A 208 eo ae S n f. E Weltpost. 13. Heft. Inhalt: Feuerland in den Berichfen s e A Es olgen sodann Mittheilungen über die neu eröffneten | leidenden Zustandes des Dirigen / Ane | der, Seefahrer und erften Erforsher. Wanderbilder aus den Ver- Si Gs

: : E l 1 ten auh in diesem Jahre | einigten Staaten Nordamerik j ä ; “It ßunl12a@pv meteorologishen Stationen, woran sih eine Debatte über die | vo inge ¡ofs ¿8 agten Nordameritas, 4, Die Urwälder im nördlichen : A zweckmäßigste Art der Publikation der gewonnenen Beobach- 1 n Tonn gewejen, Dieselben erstreckien O et E e Se. har F r Ee p A Maar U Au

Y S Aer . N 4 meter R ube dev Arbeitêplan für E j a. Beantwortung scriftliGer Anfragen und Einsendungen, | Argentinien. 1. Von August Wunderlich. Kreuz und quer dure : (se «&D) 14v?a2zamo1n18ÞR as 1) | rbeitêplan für Erhebungen über | Forstpflanzen betreffend. Nordamerika. Aus dem Tagebuche eines Handwerkers. 5. Von Carl j oa Nag, n (Ne IOVOng E Ne in Normalbeständen berathen und fest- b. Prüfung von Waldsämereien. Kill. Aus den Diamantenfeldern. 2. Von Ad. Bauchhenß. | G Mont ata en Un T A Aicfrnges ves e E en war, die in Folge _€. Untersuchung über den Einfluß der Lage der Eichel E e, in Texas. Literarisces 2c. Et

i . von Baur auf die Tagesordnung | auf die Entwickelung der Pflanze. Wi i Haste Garden in New-York, Lumbermann in 39€ ua4Plziuaß qun geseßte „tingehende Pn über das auf Ertragsflächen E A D s E E if aae Ee ruduolia ‘nau gewonnene Material und dessen Verarbeitung zu Ertrags- Die Anmeldungen zur Hygiene-Ausfstellung sind so zahl- Eh ett. Deltirift für Bogelliebhaber, Züchter O O tafeln“ vornämlih wegen Abwesenheit des Antragstellers fallen | rei eingegangen, daß der geschäftsführende Ausf berctts he D a E o V6 el Made, s O S 3 S zu lassen, in die Berathung der F i Erweiterung des Ausstellungsterrains ins L ß S ottyg; er Vogel Madagaskars (Fortsetzung). u g 24D) L 1en, hung der Frage eingetreten, ob das gsterrains ins Auge gefaßt hat. Am | Beiträge zur Pracbtfinken-Züchtung (Fortseßung). Scattenfeit obn azlnmoß gun für Kiefernertragstafeln gewonnene Material und die Art der | 19. Dktober erfolgt der Schluß der Anmeldungen, und in wenigen | beim Vogelrersandt. “Die Behandl L Saa E S Verarbeitung desselben als abgeschlossen betracht Tagen beginnt die Fundamentirung des Ausstellungsgebäudes sowie | während der Mauser nung der Harzer Kanarien Lao 21/2929/2 3 i bgeschlossen betrachtet werden der Bau einer 4 m hohen Ümfafsungs B während der Mauser (Schluß). Die Beförderung lebender Thiere könne. Die Frage wurde Seitens der Versammlung dahin mnsasngêmauer, welGe den Eisenbau zu | als „dringende® Postsendungen (Schluß). Neue und seltene Er- beantwortet, daß es ; : i tragen hat. Ende November soll das Hauptgebäude errichtet sein schein des Vogelmark / nd seltene Er A a0 "f a Au A t E E M Srübjahr gepflanzten Bäume und Sträucher der Auéstellungs- S o Sai.

eo h : t j aber die Ver- artanlagen haben fich vorzüglich entwidelt. Da die ili 8 A 7 ; : : ;

arbeitung des Materials „für Kiefernertragstafeln namentlich | an dem Unternehmen eine Alb erorvéntlit umfänalide i, Ps Gera Dae O De Larl R e Va i@en Lledhabezeten, mit Rücksicht auf die zunächst zu bewirkende Anfertigung von | der Auss{chuß die alten Plakate einziehen und auf idt & gegeben von Dr. Karl Ruß und Bruno Dürigen. Nr. 40. Ertragstafeln für Fichten und Buchen vorlä l g bae- | können uf neue verzihten | Inhalt: Zoologie: Ueber künstlihe Befruhtung und Ausbrütung chlossen zu betrachten sei äufig als abge- , E O Betti, Q ets Cn en h z ; E Mit Rücfsicht geh 9 gung). Botanik: Cinige Pflanzen der „Schneegruben“, R als Ort der nästjährigen Versammlung Herbstausf S alia der Alavemii@an nb Unterhaltendes: Einfluß des elektrishen Lichts auf . L ( .

; i j i j u; D Nathrichten aus den Naturanstalten : li An die Verhandlungen {lossen sich Exkursionen in die a0 O Mes Künstler * in der Kommandantenstr. 77— | Breslau, Rostock, London. Reisen und p is Ee

Herzoglich braunschweigishen Forstreviere Hahausen, Seesen, | balten, als nare Bierteljahr insofern eine veränderte Gestalt er- | und Ausstellungen: Berlin, Hamburg.

i 0 : aselbst eine große Anzahl von Werken der bildende icher- j , Jagd und Fischerei. Gittelde, Königslutter und Evessen, sowie die Besichtigung | Kunst in drei, je einen Monat dauernd ; : n | Vücher- und Sthriftenschau. Manterlei. des Forstgartens zu Riddagshausen "und der retberrli® von den wird. Die erste, am 1. d. M. ac Sils S dus Wie Das Schiff, Woenschrift für die gesammten Interessen der

Veltheimschen Parks zu Destedt. erweiterten Räume bis auf den lezten Platz füllende Auswahl vor, Binnenschiffahrt. Nr. 130. Inhalt: Ein Donau-Elbe-Kanal.

l : A d Zum Frachtenmarkt. Oberlahnstei d . II. Die Arbeiten der preußischen forstlihen Ver- | fslider Werke, unter denen Namen ersten Ranges nit fehlen. Au | und Hebung der Saaleschifährt. p M oe

Ì y / j ür einen behaglih eingerichteten Restaurations\aal ist ifi i i

uGsanstalt im Ja / für einen bel 1 ationsfaal ist Sorge getragen ollkanal. Mevisionsgeb \ Di i

su chch E For fi Lid E ü L ots Worden | Wir kommen auf die Ausstellung noch zurü. adung ter oberen Rebe s dén T, A Die Dito

Die Arbeiten derselben erstreckten \ic) auf: Mün i (D. B. : ; onau. 1X, Der Gylindersäulen-Propeller. 1X. Wasserbau.

a, Vorarbeiten für die S irin A Vereins deut- itito Ae btellun E E A t L Mialiidalaes vou uns Gru Pala! 204% oru 4 Dorcinate Di S O gte 4 s N J d EMEL É ‘2 Gn e s

scher forsilichen Versuchsanstalten. i Geislinger, bra heute Abend wieder Feuer aus, welches jedoh im | markt. Patentwesen. Literatur. Hülfsindustrie. as:

g rider Gott E Da das Vorkommen aus- | Entstehen gelösht wurde tes. Briefkasten. Berichtigung. Course. Vom leßten

andijer Holzarten in Deutschland und Verarbeitung des i :

i l es h wasser. W tand. Raa T Materials, Christiania, 2, Oktober, (W. T. B) Aus Hammerfest | r er Heerd t September 1882. Inhalt: Alfred Sergi

S L ; 1, d. M. wird gemeldet: Das Dampfschi “E L 7 - c. Ertragsuntersuhungen in Fichtenbeständen verschiedener | beute curkcda das südli F mtf «Louise* ist | Friedmann (Wien). „Aus der Wiener Gesellschaft“.

i i ; ; an eute zurückgekchrt; das südliche karishe Meer war mit Eis an- 3 2 Nt ener Se. G, Sergi preußischer Oberförstereien. Die Zahl der desfallsigen Er- gefülit ; es war unmöglih durhzukommen. Frostwetter. R T Palmieri Necpel), Bs l e e i iva E

p

l \ / i | i \

E aqualnvz 2ßnE a7(pl1utaß zx aßntuauolaoŒ

1 0 2 0 8

24130

20/27

V 13 18/14

98] 43 134 25/15

Ti 21| 2 3 4 24| 5 6 7 8 9 0

| | |

170 503] 4955] 8927| 47 [30 23/12

944 939] 4974| 4500| 44 31

5 973] 8 257] 44 30 20/16

6482| 5 477} 53 36 22119 |

6512

2 2 5

25

2

1 29 27 342411 S 17

3 135 31/18

14 648! 53 134/ 54 [39 27/31

|

375 | 705 165] 16 262] 51 139] 42 [30 20/32 620 | 557 143] 18 586] 7443| 42 |28 23/33

8 925] 6614| 43 [38/22/28

37 9 898] 3 808] 38 134 20/29

00° 3.705! 6689| 39 29 37 24134

ten pro tunde zurü: . |. 24/35

38. |39/40|41 S

Dur{schnittl.

Aufenthalt lometer

2 845) 4d (33

Gesammt- gina inkl.

l

auer M E ne a E E E E N

25| 4 | 6 . 139 25].

37.

O 00

2101| 49 3 2964| 46 29

21 159

|

M M N e 1950000| 9052| 167} 243750| 6380| 58

|

2 020] 2031| 45 [32 2418! 2564| 46 33 231103933] 39 |27 18:36

2 238} 30 064

1633 7381| 3 698] 49 132 20/26

4 095] 2677

4270| 7 976

4914| 2895| 40 33 21/11

5577| 7245| 42 30

6 890

6 970} 3553| 48 [32

7013| 6 687

7025) 6 865] 52 34

7178] 3957| 55 |34

7941] 5 013] 38 27 14 274/ 11 468] 48 137

2 791 3 293 6 275

v.12: auf : 5

Sour.s, 57 965 61 804 72 60 64 927 49 966

121 | 113 447 124 | 135 203 62 | 294 087 87 | 277 592

144 101

105 800| 2561

fommt je

Eine Verspät. 287 632

Achsfilom.

51 | 114 692

18) 66 69

46 186 1 913 115} 18 864] 0

248 [1 460 273| 19 030) 00

200 | 155 491 99 | 360 369 196 | 200 925 388 | 108 302 124 | 341 988 292 | 188 397 224 | 216 840 Le 244 | 202272 188 | 274027 228 | 238 937 226 | 279 035 197 | 404 344 239 | 409 893 940 11 181 296] 33 3

972 450| 13 934| 419 | 486 225 328 | 654 180

chnell-, Personen- u, gemischten Züge auf eigener Bahn (

62

120 217

| 151| 199 207| 5475| 5 585] 45 33/23

Von der Zahl der Ver- fpätungen der

S D

15

n n zurü- ten 8-

tilom. T Sp. 31. Züge.

3371 8 003 3493 134] 1764 520] 14 375 3441

4 203 26 050 617| 9 302 634] 19 749

11 001 524] 4350 121 15 559 9 633

jedes Kilo- 6 665 5 346 7 065 2321 2 629 536] 20 022

meter 6 680

länge 0,55] 128 98 0,18} 0,66] 0,662 316 2066) 211} 5571/12 814| 3929| 136| 281| 36712 593 838/222 713 482] 24 159

7 Auf Bahn-

fomme 13 792

27227

9518

von de

653 446] 13 079

13 652 469] 5 619 914| 26 421 199 862

270 405 341 988

Davon entfallen auf die ea (5 gemischten |gele Züge Ach Spalten 5, 6 und 4.268 7691| 1912 8301 41 125 423 201 602 775 376 794 575 264 4 579 262| 26 136

9 487 194] 13 322 2115 494

3053 517] 15 314 6| 1} 58549 796] 11 725 986] 36 907

fahrplan- 1 | 64078 196] 20 460 372 24 966

mäßigen Schnell-, Personen-

Courier-,

33 840 883] - 7 800 000

199 862 604 605

Achs- Tilometer na genauer Be- rechnung 442 995 546 613 358 703 700 621 720 570

31, 6 819 054| 2955 254] 12562] 204| 173838] 5955161

50 299 937] 10 728 879| 34935 9 165 055] 2 459 358] 28 607

2213 226

13 286 480] 6498 133| 23 331 11 345 322

67 765 430] 10 191 490} 37 936 39 585 643| 13 427 304| 27 038 2 109 907| 1460 273] 14158 3| 1 | 54 666 626] 18 900 738} 25 686

1938 894] 1913 115 6 039 789] 3 987 687

Zurück- gelegte der Züge 2 314 454 9 220 531 4 514 900

Spalten

5 bis 10 | T3 861 746] 17 635 574| 37 926

30 266 517] 10 752 165] 25 469

20 425 281

ua (p [11138 199 -UaU0 [19 199

-JouUpD qun -1214n09) 199

11 1 2 Dl ie 1: +

. .

4| 14 | 41320 027] 19 820 269| 15 951

3 4 10

y1

O 3 4

en wur- D

In Folge Ver- n - An versäumt

spätu

\{lüsse

11 12 L S1 5 2

Zügen

Anzahl. 4| 25 210

17 3 9 / E :

98. | 29. | 30. 4 5 6

14

398| 26| 84| 4 | 36 650 430} 10 815 678] 28 278 19

balt | den

auf den Stationen : 129

8 129 153

uo7(plnuaS 1994

3 87 100

tungen 439| 1 659

90

9

187 395 100 397 646

42 194

1

verlängert. Aufent 312 246 92 27

624

-uau0l1o 129

spä

917| 1703 336} 2685 656| 1089

60 190 62

301 59 500 28 200 190 127 57 106 27

-Yau(pD qun :

hebungen beträgt nunmehr 494. -1911N09 199

d, Formzahl- und Höhenwuchsuntersuhungen, so daß von Victoria-Theater. Die Meinin ä i trizität, 1. lugust Stöber (Mülhausen) „Haushalt des Kar- i ; : ger Gâste erzielt W) Î r erfren zur Zelt 6644 und von lehteren 1823 in Preußen | Goa gm dr e ersen tes Siutéo. wieder einon_grofen | Saer Maso (Ceivu. ;Dee Labergee Bechuerietlétocg- regen. E rfolg. Vas Haus war vollständig ausverkauft, so daß das Orchester | Victor És g). y rg do T e, Ermittelungen über die Stammzahl in Normal- pt er Den hergerihtet werden mußte. Intendanz-Nath Chronegk | Mas S8 hrt; is ( An L oaatt eat Blu) Qaes, beständen. a Rebert LAR pesagaBt, den Fiesco noch bis Donnerstag auf geistigen Lebens. R. Armand (Leipzig). „Leipzig“. E Chronik dee f. Untersuchungen über die Masse des Raff- und Lese- è zu belassen.

eleganten Welt. Olivier de JIalin (Paris). „Di i s holzes in Kiefern. reich“. Bücher-Revue. Bibliogropbie. L200 w, B

: A Der Musikdirektor Otto Dienel giebt am näcsten Freit s C i S ; ; E Mens der Richtigkeit des Probestammverfahrens. mittags präc, 4 Uhr, in der Marienkirche mit ines Das au Bel ion Sebritee Gretel ia Beelt O L „Ver BELE. . Versuche über die Differenz zwischen der Festmeter- | Gefangsschülern ein Konzert, zu weldem Billets in der Musi- Die goldene Fette ele Erzáblun E be: i 93, Inhalt: zahl, welche ein Bestand bei Aufarbeitung und Feststellung | kalienhandlung von Sulzbach, Taubenstraße 15, und bei Hrn. H. Busch (Sbluß), Im avaren Been: ag 4. Jahrhundert von der Masse nah dem Arbeitsplan liesert, und derjenigen Masse, Dienel, Tempelhofer Ufer 30, gratis zu haben sind. tion). Professor Joseph Joachim (mit Porträt). Gg 0 welche die Verwaltung als aufgekommen but. at). Einiges über

j h i Berlin vor 180 Jahren von Paul Lemcke. Ueber die Ki i, Untersuchung der Streuversuchsflächen. Dableut, Etwas von der Bertiute A L Heer die Kirche zu

L S e : l d A Bei Leopold k, Versuche über Srametes radici perda, Literarische Neuigkeiten und periodisheScriften. | Ranke. Leonhard Thurneysser als Arzt, P. Walle, Graf Lynar, 1, Kulturversuche mit einheimischen Holzarten. Gua utlibes Verwáke Le e f An unsere Leser. Titel und Inhaltsverzeichniß. m. Kulturversuche mit fremden Holzarten. Neitiudadnt T a‘tungs-Diatt, Nr. 53, Inbalt: | Nr. 1 Inbalt: Jungmeister Georg und seine Käthe, eine Er- B, Meteorologisdch Abtl il Ae tsprewung des Dber-Verwaltungsgerichts in Feuerversicberungs- | zählung aus dem Innungsleben des 17 Jahrhunderts von N Die A bi Mos eorologi Ye btheilung. Angelegenheiten. Landarmenqualität, Berechnung der Dienstzeit | Heinrich. Meine erste Neise in Scblesiens Berge M e Dermann le Arbeiten k erselben erstreckten \ich auf: i der Magistrats. Mitglieder. Auéübung der Jagd in der Stadt- | Senten. Aus der Zeit unserer Vorfahren DolsEuite E V: Von 2, Hweimal tägliche Beobachtungen auf 14 dazu einge- | feldmark. Pflichten der Hülfébeamten der Staateanwaltscaft, | mälde von Fr. Aug. Kaulbac Professor Frit Sd vg Pa rafe v richteten Stationen, auf die monatliche Zusammenstellung und ZU | 5. 21 des Reichs - Jndigenatsgesetes vom 1. Juni 1870. | trät). Berlin und Kölln anno 1250 von Oskar S1 u Dee Veröffentliung der Beobachtungéresultate und auf die Her- Es Einlieferung in eine Krankenarnstalt im Wege der Armen- | einer Jllustration von E. Müller). Potsdamer Garde ausgabe des betreffenden Jahresberichts. Ae N (an Sieund polizeitiber Gnordnung. Ununterbrochener | Ludovika Hesekiel. Zur Geschichte des Berliner Wiges (mit drei : b. Einricßtung einer neuen Station auf Kosten der Pro- ee I E DE es R. U. W. G, Polizeiliches Einschränken Jllustrationen). Die Königseicbe im Brieselang. Eine Erinne- vinz Hannover bei der Försterei Lüßel in der Lüneburger Ba fe mge ming Tia fes de isen Ee M rung an Kaiser Karl 1V, —- Brief- und Fragekasten : G chUr( C | Borp zen. Z » )aulaît, nzuläfsfi ei | b E Einri j p ; 4 A des Rechtöweges gegen eine von der Regierung für vollftreckbar ers y =,, Einrichtung einer neuen Station für die Thüringischen | klärte Gemeindeumlage. Ausübung einer lärmenden Hantirung auf Bâder- Statistik. Staaten in der preußischen Oberförsterei Schmiedefeld. dem Nacbbargrundstück. aas Genehmigtes Entla\sungsgesuch eines Kom- A y d d s Personen d. Revision einzelner Stationen, Vergleihung der bei | munalbeamten. Strafrechtlihe Verantwortlichkeit des Untergebenen | Zen bis zum 30, September (Fremde). . , , , , , 20423 denselben aufgestellten Instrumente mit den Normal- | bei Ausführung der Befehle seines Vorgeseßten, Forst- oder Jagd- | Ft, Andreasberg bis zum 22. August (Kurgäste)... , 721 instrumenten der Versuchsstation und Korrektur der Ersteren. vate und J va, Gori oder Zagdauffeber in Bezug auf die Recht- R E September (Fremde) E ©. Abgabe eines ausführlichen Gutachtens über Entstehung | tigung der Ofenklappn, O bewerordnung, betr, die Besei- | Burtscheid bis zum 26, September (Fur, enter Saison) 197 und Verbreitung des Höhenrauhes in der Sizung de “B Set rec aaa ate C i ‘Scble rfng A Ba tene g M g ; L g des Politische Gesellshaftsblätter. 40. Heft. Inhalte | Carlêruhe in Ober - Schlesien bis zum 22. September (dem deutschen Landwirthschaftsrathes vom 17. Februar cr. Die Differenzgeschäfte, Die preußischen Buvoib aue, Bubalt t Schluß der Saison) (88 Parteien) K

7 18 2 8

14 43 28

uazp huwas |, 199

-uau0l1o(f 129

-JPuPD qun -1211n09 129

+ .

43 9 14 59 33 26 5 14 47 |

Fahrzeit 134 55 156

D

(Sp. 12, 15 u. 18) entfallen auf:

Von den Gesammt-Ver

verlängerte

[94] 25. | 2%. 27. 5

254| 242

71 105 42 6 6

d

0/16 1,85 161

0,83 | 0,78] 272| 104

j *Puni1oau(pv)@ uaqualla1129 104 S | J | 08 ‘dD (pvu Avliuaka1 4ala1g ßn1439 va 1881 UnBbnyz zvua!z ug As

*Ln9g&aD i hvrnmvla@ an? guu1vg *| -13ui 81 ‘n 61 ‘71 °&0D ‘bng ‘uoßn «laat ‘* au D ‘*1911005) ‘dl12a ujv@ ‘uaß1a ‘a Inv ‘q Îvliuafo14-uunvl2@

| S „.l‘e'&D10vtun ‘fu uz 2 e [(81-ck#D)o8n@*dlada ujv@ 2 S | ‘V1 ‘g inv *gq Jvlzu3f01 3 É |‘dlaaa ugu ‘uod1o [30g 1nvguiluuavG| E dds | è

1,08] 109| 126 1,03} 103}. 151

0,18] 212 98 V 0,45| 128

0,66 1/08 0,33 0,08 0,00 0,04

0,

1

1,52| 1,4 00l 0,83 | 0,48| 228 121 0/69 1,14| 2,04 0,69 | 0,51| 144| 532 3| 0,26] 0,53 0,44] 0,84 76 ._| 0,44| 0,80] 75 2| 0,06] 0,51 0,27| 0,09 0/,16| 041

0/54 0,40 | 0,00

1/45 1,98

161

0:81

161

1,00

0,49

0,60| 0,68 0/81

0:40| 0! 0,41

0,24

0,11

20 4| 0,24/ 0,31 1 40

09| 0,42

19. 26

3| 0,29 2,63 0,32

1| 0,11 81

| j

13| 349] 2,58] 0,

4! 0,15

Ï j j

4| 0,46] 0,46 0, 1

E

n

1! 0; 2| 0,03

b i

i 1A Ü 30 M

1 7| 2

j |

1 9! 5

Nachweisung der auf deutschen Eisenbahnen (ausschließlich der bayerischen) im Monat August 1882 beförderten Züge und deren Verspätungen,

14| 10/0

3 13

1 5 1

| ‘uoêuv@ un

aufgestellt im Reichs - Eisenbahn - Amt.

5

*9’aD 19vkunza t *g137 1 = |(g1‘a2)Vngdliaugva *v13 “q inv ‘4 Avlzu3?31%k *zazvalaaa uhv@ ‘u2b1o | 439 nv“ quij uoav& j

040 7| 6! 0,13] 0,50] 0,371 34) 75|

16. | 17. 68 0,94 0,38 0,32 2,40 0,20)

,23 „É |-0,46

j j j

|

2 6| 2 1

|

52 7,62 82| 30| 041

1/ 14/0

|

1,08 “4 Ga D 6 e 1 0

95

88 | 1,30 3,43| 52] 39

5

)

9 | 4,84 1,38

3} 2,42 | 0,30

10 2 68) 19

0,7 4| 0,5

verspäteten : 1 1

über

20 Minuten: | 33 1

| |

| 15 3 1 3| 1

j | E'@

1 14 |

21| 2,61} 114

33|

|

| 8,01] 133

19| 16 | 0,7:

25! 18 | 1,53 24} 22 |0,41 2 1

5) 2

Personen-Züge |Gemischte Z

5

‘uoîuv@ uny

E

P4115:

5

5

1 48] 3,6

‘G ‘aD14v?un t 413 mz | (¿gr1á2)Bng’dlaaa uva | ‘D103 ‘a4 ‘4nv ‘q qvjizuatas__ ‘al13a u(jve ‘uaV1o 124 1nv quu U0avÇ;!

05 8,33| 3: 6} 6,45 3,9 3,23

| 3,44] 940) 546

Züge 8f 3,24

über 10 Min

| l

18| 1,94/ 41/ 28 | 0,39 10) 1,08) 9 4 | 0,06 2)

15| 2,42 41| 32

30| 3,72 23| 2,56 20/ 3,80} 2/ 3,23 2| 1,61

19 6 | 7 I | 31/ î 11! 4 7

12.

j | | | | | |

279) 2647| 81)

88! 1 756

G8; 197

E T A L N ZA « 0 S N S « leme Ät Îr “e A S

_

=ck ez r i

-

1} 233 56) 12 55) 13 4 8 2 Î

‘uFêuv@ un

4 19| 10

T2] À

888] 179 15 2 53 6 12 5 75 977

41 362] 80 60! 1334| 34)

356] 100

589

442

146

359| 34 73| 5 305

172

6736

10.

4

2240

C, Bodenkundlih-chemishe AÄbtheilu Früberer Kiscreid y + ; Co!b zi Conto bor (9804 Mo : G E 1 e ng. Früherer Fishreibthum. Im europäischen Morgenlc L o!berg bis zum 18. September (2806 Nrn) . . Die Arbeiten derselben erstredten si auf: sezuna). Vermischtes, Correspondenz. en Morgenlande (Fort Cranz (Vstpreußen) bis zum 15, September (Kurgäste). . 332 a, Gerbstoff-Untersuchungen, und zwar: _Politishe Wocenischrift. Nr. 29. Inhalt: Dr. Dürrbeim E E, Q Bo 1) Erp1 obung der von Neubauer vorgeschlagenen Me- Klöppel (Vena): Die Sistirung* der Verwaltnngsreform. Prof. ao Qu Grofßsalze) bis zum 15. September (Kurgäste) 2251 thoden der Gerbÿoffbestimmung auf ihren praktischen Werth von Liszt (Marburg): Vie fstaatlide Entschädigung unschuldig Ver- e 18 zum 24, September L A)... Mo 2) Gerbstoffbestimw Goa 2 2s ae , urtheilter. Dr, Bailleu (Berlin): Biêmarck 1847 bis 1851, 11. Gandert heim bis zum 15. September . 193 2) Gervstossvestimmungen (zum Theil mit Aschenanalysen) | Lebensäußerurgen in ee : 17 bis 1851. II. Bait V e nd O von Eicenrinden und reventaußerungen in der evangeliscben Kirche. Herr von Bismarck | Lund vis zum {, E 7 O und die Fortscbritteportei. Hahn, Rüdblick auf Fürst Biämarcks Pelmfted 0 E L E

ahr-

außerfa |

511] 269! | 1108| 126! 1749

j Ï | j Ï

868 7285) 1922 2232] 368) 186

9} 1 328

s) o =

| | | j l

64) 99 941) 55 383/87 2143 153):

_ plus G qun -u3u0113% ol ['*Youp9y ‘*1311n9H]j

-210@

62 4' 118} 110 4

86! 3 027

99| 3089| 35 88

55] 1 033] 109

124| 1

248 207

930! 6541| 7564! 9841] 334) 9436| 39] 505

37 351/1435| 4

21! 19! 43 13! 113 17 39 1 66 49

7 70 26

planmäßige 2

A

2

7 110 25 465 120) 311 | 262 2139| 6048

31

/ 1251| 30| 41 19

1 67

| 992 201| 3 193| 4 294

| | 310| 353 4 774/11 904 Ï } j

2

3) Gerbstoffbestimmungen von einigen anderen auslän- | Wirksamkeit 1862—1882. KFriedb Nrsont delmstedt bis zum 13, Septembe G dischen Materialien (Kastanienextrakt, Katechu). Treitshke, deutsche Geschichte. Grtedverg, Börsenstener, von Zmnau bis zum 14. D E L 752 b, Untersuchung von Standortsgewä sen, und zwar : Verhandlungen des Vereins zur Beförderung des Kreuznach bis zum 27. September (Nrn) . E

1) von Aster tripoliam und Gewerbfleißes 1882, VII. Heft (Ferienheft). Juhalt: Ab- Lauterberg bis zum 31. August L L

2) von Aster Amelus, bandlungen: A. Sachlihe Würdigung der in Deutscbland ertheilten enc dg zum 20. September eins{[. der Durchreisenden) 1318

c. Chewische und mechanishe Analysen von Sandboden, | Fete. AXX1. Kl. 72. Schußwaffen (Zweite Abtheilung). Von | Spo Le zum 20. September (Kurgäste) . Ca. 2100 auf welchem Waldfeldbau getrieben wurde. / Bilhelm Stercken, Sngenieur und Hülfsarbeiter im Kaiserlichen L R is zum 15, September (1158 Hauthaltungen) . 239

d, Bodenanalysen aus verschiedenen Revieren Rie a ver E dultile t tre eger die wirthschaft- R siey 1 September (außer 9493 Sommerfremden)

g i N e Tag eutschen Industrie im Jahre 1881. V1, Die Ent- S o e es e, Vf a 2 T & SCUGENIen über Umwandlungsprodukte des Holzes wickelung und der Stand der Achat-Industrie s Oberstein: Jhar Ueberlingen bis zum 14. September s s C 1261 (Traubenzucker 2c.) L Von Fr. Wießner, Realscullehrer und Vorsitzendem des Gewerbe- Wildungen bis zum 20. September (1744 Nn) 9250 f. Untersuchungen verschiedener Waldsireu-Sortimente. rathes für das Oberstein-Idarer Fabrikwesen zu Idar. Kleinere | —tttekind (b. Giebichenstein) bis zum 15. September. , . 538

g. Untersuhungen über den Stidckstoffgehalt von Pilzen Mittbeilungen : Vereinfachte Konstruktion des S®werpunktes einer „„ Von dent „weniger frequentirten Bädern wurden besubt: Arendsee befallener Hölzer im Vergleich zu demjenigen von gesunden Vierecktsfläde. Mitgetheilt von August Ramisch, Lehrer der Mathbe- bis zum 15. September (dem S(bluß der Saison) von 69 Personen Hölzern, matik und Mechanik in Treuenbrießen. Nekrolog für Herrn Cäsar | Zu0genthal vom 15, August bis zum 15. September von 38 Kur-

h, Bearbeitung von Aschenanalysen 1- und 2-jähriger Wollheim. Hierzu der Sts vom 3, Juli 1882, Inhalt: âsten. Außerdem betrug am 15. September der Besu von Neu-

j dereinsnahrihten, Ueber d ifrosfopvi id äuser 62 Kurgäste, von Neukub 70 j

Fichten. Se . _— Ueber die mifkroskopishe Untersubung des | 5: g Ne, eufuhren 70 Kurgäste, von Schwarzort c z 2 isens, Neue Gew e M La F8 Z 25 Kurgäste, i. Vegetationsversuhe mit verschiedenen Bäumen im Anthracen. Gewinnungemethode von Benzol, Naphtalin und

Vegetationshause, besonders in Wasserkultur. Deutsche Landw i j 77 s D. Zoologische Abtheilung. halt: Die Vertretung A T R L L e inie ü, Beantwortung zahlreicher Anfragen betreffs forsishäd- Dr, i. G. Stebler, torftand der erien Samen-Control- Berlin: : e liher oder verdächtiger Thiere. Station in Jürich. Feuilleton. Eine englishe Ackerpferdeschau in Verlag der ®xpedition (Kessel). Druck: W, Elsner b, Biologishe Beobachtung der Schildiäuse und Fest- vers alle (Agrieultaral Hall) von Iélington in London. ; S E stellung ihrer primären Angriffsweise auf Forstpflanzen. Gefan, Mühlhausen. Mes Pan Steitin, Stralsund, L Vier Beilagen ) h h lover. ¡cellen. (eins{ließlich Börsen-Beilage)

6

1

310| 187 2139| 56 3937| 3 101 A 1 273

372 1 674

661

2az(pluua9

- îÎ j

341 310}

| o | | |

Summa

der beförderten Züge:

j } Ï Ï Ï

- ‘l

248| 2201 | 837] 2635) 387] 246

62!

6 758 cis 8 853 434 52

2728

3 007

248

930

72

é 24' 7316| 2356| 9 664

93

186 1085| 1023 124 6 168 217 496 403

6.

-uauol1ch

fahrplanmäßige 2

Ï l

2

93 248 310| 1 709 1147|

620} 1333 899) 5418

961 7 62

837

527

310

124 62

124 62

. -_ -

5

20,61] 217

| Qui -3314n0Y

f t Z ka L i

| e | -pupD |

| | Î 84} 930] 7113! 1147| 4079 160} T67| 41

186 186 4 68) 806) 13 880} 2 603 6 891

î } j | j Ï Ï

J

,98

s

31 169 239 43,43 62

r '

8,30\

- Î

720,844 806} 8223! 217 540,65] 1023} 5513|

386,85) 682 434,08 30150l 13,72

132,1 7 346,23 2

7

|

romberg| 2 590,43|

(‘29231107 - uauol1@) *uaugveF 224 buvz

| Ï Ï

7 707.09| 230,04] 1 333| 6419

59,89

1 319,01

68/30

24300

602,08!

Berlin| 2 566,65 5311 133,77] 961 4136)

'82

131.06

158,84

352,87

516,7

105,40} 175,73 354,60 569,47

1464,06] 774, 495,819 844,71 13

1586,42 320,38

J 1786,32] 374,57 74,80 4 2128,30} 762,52

24| Braunschweigische Eisen-

. 4 1188,36) 766 Staats-

Et a. M. Eisenbahnen

4 1439,81 542,85

1 Altona-Kieler u. Sc(hles-

4 1533,17

| 327,35 | 1242/93 203.70! 149,03

«Ufer-Gisenb

Lie Josen-Creuzb s. Gijenb

( urg Ee s Eis oh

S

rt a sen- Jen-

E biet Dau berett

sen-

O dische Staats - Ei E : IWeimar-Geraer Eisenb

* .-

nover] 1 947 Eisenb.-

glichen

Fisenbahn - Direktion

glichen

L

Eisen- enba Eisen-|

28|Oberschlesische Eisenb.

oko ck% 4 ‘hte

Bemerkung: Die sub 1, 18 und 33 aufgeführten Eisenbahn-Verwaltungen geben die Zahl der Achskilometer in Spalte 31 und 32 nah approximativem Ueberschlage an.

irektion

Köni

[,

B

gs-Gisenb. 17}OberhessisheEisenbahnen

_ Köln n

-Eisenba

da

n. Ei is

Eisen he Eisenbahn . der Kön bahn-Direkt. en-ErfurterEsb. zirk der Köni

reußische Südbahn

11|Breslau - Schweidn

irk der Königlichen

isenbahn - D t

[ L) Dem

Det

#-Büchener u.Lübeck-

sische Staats-Eisen-

infsrhei

b rechtêrhei

ba rei

t

d)

ain-Neckar-Éisenbahn .

NBezirk der Königlichen Fisenbahn - Direktion Köln

ilsit-Justerburg. Eisenb.

AnhaltishenEisenbahn 21\Nord

Bezeichnung Eisenbahnen.

eburg der Gisenbahn - Di

D bn-Di M leren

bahn- Bezirk der & d.Berlin- 33|Elsaß - Lot

Unterelbeshe Eisenbahn Hessische Ludwi

it

(T bahn L

M

Bezirk der Kön

12NBezirk der Köni

B ( V

»

[Crefelder Eisenbahn .

14\Bezirk der K NABezirk der K

1

3 101Ofi 1

1 K

Lüb

31B

*216 2quajnvz