1882 / 235 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Er S

it s V lr un S B _—. “Bo baa S aa fg M A N t efi Nori D T N

R E Iu A ten ger, 00 a He Bf omg nd dtr He ge ? (aen Ag 217

T42430] Belaantmainng,

Zur Sicerstellung eines Theils des Körnerbedarfs (Roggen und Hafer) für die Magazine in Dieden- hofen, Metz, St. Avold, Saargemünd, Saarburg, Hagenau, Straßburg, Colmar und Neubreisach pro 1883 is Termin im Büreau der Intendantur, Kleberftaden Nr. 7, auf Dienstag, den 31. Ok- tober cr., Vormittags 10 Uhr, anberaumt.

Die Lieferungsbedingungen sind in unserer Re- gistratur und bei den vorgenannten Magazin-Ver-

waltungen ‘einzusehen und vor Abgabe von Offerten zn unterschreiben.

Offerten müssen bis zum Tage vor dem Termin (also bis zum 30. Oktober), Abends 6 Uhr, an unsere Registratur cingesandt werden. Später eingehende Offerten bleiben un- berüdctsfichtigt.

Straßburg, den 30. September 1882.

Zutendantur 15. Armec-Corps.

605.961 607.081 624.761 626 961 629.361 657.761

Nr.

Obligations-Nummern zweiter Emission. à 125 Rubel.

606 000 607.120 624.800 627.000 629.400

von Nr. 601:281 bis Nr. 601.320 inclusive.

von Nr. 748.241 bis Nr, 748.289 inclnsive.

754.881 769.241 793,601 813.241 815.161

754,920 769.280 793.640 813.280 815.200

Verloosung, Amortisation, Zinszahlung u. \. w. von öffentlichen Papieren.

[42582]

Im Verfolg unserer Bekanntmachun ron Glberfelder Stadt-Obligationen vom Jah

Elberfelder Stadt-Obligationen vom Fahre 1877.

g vom 26. September dss. Is. werden diejenigen Inhaber re 1877, welche in die Herabseßung des Zinsfußes von

auf 4 Prozent willigen, ersut, ihre Obligationen nebst den nah dem 2. Januar 1883 verfallenden Zins-

kupons und Talons (unter Beifügung eines nah Buchstaben und Namensunterschrift und Wohnungsangabe versekenen Verzeichnisses ir vom 20. Oktober bis zum 20. November dss. Js.

Oberbürgermeister einzureichen.

Die mit dem Vermerke über die den Präsentanten nebst neuen Kup von 20 -# für je 100 A Nennwerth der Obligation

Von denjenigen Inhabern von Stadt- 20. November d\s. Is.

ons und Talons

rozent vorziehen.

der Nummetfolge geordneten, mit 1 zwei Exemplaren) in den Tagen zum Zwecke der Abstempelung dem unterzeichneten

Herabseßung dcs Zinsfußes versehenen Obligationen werden und unter Einhändigung einer Convertirungsprämie en sofort kostenfrei wieder zugestellt. Obligationen vom Jahre 1877, welche einschließlich ihre Obligationen zur angenommen, daß sie die Baareinlösung der Umwandelux

bis zum

Abstempelung nit eingereiht haben, wird g von 43 in 4 P

Der

Nominalbetrag dieser Obligationen kann nach Ablauf dieses Jahres gegen Rückgabe derselben und der

Talons, sowie der nah dem 2. Januar 1883 fälligen Zinsk

genommen werden.

Für fehlende, nach dem 2.

Kapitalbetrage der Obligationen gekürz : : Mit dem 1. Januar 1883 hört die Verzin

t.

Elberfeld, den 5. Oktober 1882,

Der Oberbürgermeister: Jaeger.

upons bei der hiesigen Städtkasse in Empfang Januar 1883 fôllig werdende Kupons wird der Betrag an dem

sung der nit umgewandelten Obligationen auf.

Die städtishe Schulden-Tilgungs-Kommission :

A. Haarhaus.,

Keetman.

Lucas.

REICHSSCHULDEN-TILGUNGSKOMMTSSITON,

St. Petersburg.

Die Reichs8chulden-Tilgungskemmission bringt hiermit zur allgemeinen Kenntniss, dass am 10. August 1882, laut festgesetzter Ordnung, die Ziehung von Obligatienen der Nicolai- bahn erster und zweiter Emission, der Amortisationstabelle eutsprechend, welche auf der Rückseite jeder Obligation abgedruckt ist, stattgefunden hat.

[38362]

Gezogen wurden:

von der ersten Emission R Obligationen à 125 Rb1. i A Ade

H I

1,600

(S. Tabelle Nr. 1.)

von der zweiten Emission 1.072 Obligationen à 125 Rbl. 83

kapital einer jeden gezogenen Obligation vom 20. Oktober (1. November) 1882 der Original - Obligationen, ausgezahlt: in Paris durch Herren Wotting

Z a 65 ,

1.487

(S. Tabelle Nr. 2.)

133.125 R. 66,875 ,„

200.000 R.

134,009 R. 51,875

15505 R Krast Allerhöchster Edikte vom 18. Juli 1867 und vom 25. März 1869 wird das Nominal-

ILCE

an, bei Vorstellung & C-ie. und das

Disconto-Cemptoir, in London durch Gebrüder Baring & C-ie und in Amsterdam durch Herren Hope & C-ie., 500 Francs = 20 L. St. = 236 Gulden holl. = 125 Rbl.

Falls an den zur Auszahlun

noch nieht fällig waren, s0 wird deren Betrag vom Kapital in Abzng gebracht werden.

von Ner. 30.001 36 481 39.201 42.121 42.201 44.161 49,041 80,441 110.441 115,561 130.641 134,161 156,361

S

415,761 bis Nr.

415,766 415.771 415.776 415,781 415,786 415.791 415,796 420.161 420.166 420,171 420.176 420.181 420,186 420.191 420,196 441.361 441.366 441,371 441.376 441 381 441,386 441.391 441.396 463,521 463,526 463,531 463,536 463,541 463,546 463,551 463,556 465,681 465,686 465,691 465,696 465,701 465,706 465,711 465,716 483.801 483,806 483,811 483.816 483,821 483.826 483.831 483,836 522,041 522.046 522.061 522.056 522.061 522.066

E o D. T. SP-TOGOPOBR.HBGUOUEGAEA 8-0 848 B-H-OY

16.601 bis Nr.

Y »

E E E D A D. B. O0. 0.0.00. 0.0.0.0 .0:G 0 H 0 B. T.B M B BY

Nr. 1.

Obligations-Nummern erster Emigsion,

16.640 inclusiye,

30.0410 36.520 39,240 42.160 42.240 44,200 49.080 80,480 110.480 115,600 130.680 134,200 156,400 à 415,765 415,770 415,775 415,780 415,785 415,790 415,795 415,800 420,165 420.170 420.175 420,180 420,185 420,190 420.195 420,200 441,365 441,370 441,375 441.380 441,385 441,390 441,395 441.400 463,525 463,530 463,535 463,540 463,545 463.550 463,555 463,560 465,685 465,690 465.695 465,700 465,705 465,710 465,715 465.720 483,805 483.810 483,815 483.820 483.825 483,830 483.835 483.840 522,045 522,050 522.055 522.060 522,065 522.070

3

0-0. D D.S 0.0 V-A

E R D. S Q. U UUuY

à 125 Rubel.

204.321 222,001 234.801 246.561 256,521 257.001 269.841 282.521 288,441 325.561 330 321 388.441

62 #90 28S

625 Rubel (sfünfsache). inclusiye.

von Nr. 522.071 522,076 551.761 551,766 551,771 551.776 551.781 551,786 551,791 551.796 552,201 552.206 552.211 552.216 552.921 552.226 552.231 592.236 559,481 559,486 559,491 559.496 559,501 559,506 559,511 559.516 566.761 566.766 566.771

566,781

566.786 566,791 566,796 575,681

575,686 575.691 575,696 575,701

575,706 575,711 575,T16 576,281 576,286 576.291 576,296 576 301 576.306 576,311 576.316 577561 5TT 66 577.571

0. 0D 0.0: 0:0 0 0:8 GS-04 0TH: T T

S. G... 0 S: Ap

B...

204.360 222.040 234.840 246.600 256.560 257.040 269.880 282.560 288,480 325,600 330.360 388.465

bis Nr. 522,075

_ » _ . » _ _ -_ En » » Es _ . » - - » e ® . . » » - » * - _ - -— - - _ » ,” - _ - - . - » -

522,080 551,765 551,770 551,775 551,780 551,785 551,790 551,795 551,800 552.205 592.210 552,215 552.220 552.225 552,230 592.235 592.240 559,485 559,490 559,495 559,500 559,505 559,510 559,515 559,520 566,765 566,770 566,775 566.780 566.785 566,790 566,795 566,800 575,685 575.690 575.695 575,700 575.705 575.710 575.715 575,720 576.285 576.290 576,295 576,300 576 305 576.310 576,315 576,320 577,565 577,570 5TT.5T5

g eingereichten Obligationen Coupons fehlen gollten, welche

von Vr. 181.721 bis Nr. 181.760 inclusivye.

inclusive,

3

B. O V T S Eo E T

657.800 659.400 665.560 686.520 692.240 703.880 712.560 734.600

659.361 665.521 686.481 692.201 703.841 712.521 734.561

S2XG LLLLLCUYBPRB L B. 38V 89-9 8 9:9... D 20-0: .9:-0..9..8 920 00

von Nr. 1.004.321 bis Nr. 1.004.326 1.004.331

.004,325 inclusiye. 4.330 4.335 4.340 4,345 .350 1355 .360 4.645 24.650 24.655 24.660 24.665 24,670 24.675 24.680 25.205 25,210 25.215 25.220 25,225 25.230 25.235 25.240 48.005 48,010 48,015 48,020 48.025 48.030 48.035 48,040 065.365 .065.370 65,375 65.380 65.385 65.390 65.395 65.400 68.165 68.170

pri m VS

=

x

S

- B

2

.

22S

C5

S

8X V V 8 0.0 e S002

OP

2 8

.

T8228 20.8.0 0 S B

S E88

- -

.

.

OODOSSSSOESS

D

.

v P GBB o S. V B58 02S OSOSOOS T E D S V 8. 9G 0.8 S-W

- =

.

DODDD

m. 8 8 B 8 V5

i A i O

828.921 844.481 851,041 889,641 963.441 978.681 986.161

828.960 844.520 851.080 889.680 963.480 978.720 986.192

E. 2 B99: 00.0. E L Ac s V X E E A 8 89-3 0-9 0.99 n

à 625 Rubel (fünfsache).

von Nr. 1.068.171 bis Ner. 1.068.176 1.068.181 1.068.186 1.068.191 1.068.196 1.087.361 1.087.366 1,087,371 1.087.376 1.087.381 1.087.386 1.087.391 1.087.396 1.105.801 1.105 806 1.105.811 1.105.816 1.105.821 1.105.826 1,105 831 1,105,836 1.117.801 1.117.806 1.117.811 1.117.816 1.117.821 1,117.826 L831 1.117.836 1.119.601 1.119.606 1.119.611 1,119,616 1,119,621 1.119.626 1.119.631 1.119.636 1.130.601 1,120,606 1,130,611

D

1.068.175 inclusive. 1.068.180 1.068.185 1.068.190 1.068.195 1,068,200 1.087.365 1.087.370 1.087.375 1.087.380 1.087.385 1.087.390 1.087.395 1.087.400 1.105.805 1.105.810 1.105.815 1.105.820 1.105,825 1 1 1 J 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 ] 1 1

V B

DO®O

LT3BUBUEBB

S

O OOOOSOS

pt i D

. . , . . . . . . .

.105.830 .105.835 105.840 .117.805 117,810 117,815 117.820 .117,825 .117.830 .117,835 .117.840 .119.,605 .119,610 119,615 .119,620 119.625 .119.630 119,635 1,119,640 1.130.605 1,130,610 1,130.615

B88 LVBNUBDBDEUHEBEYWYWLWLYBPBPNBVUWP8E8BVWEW8Y

8.8 8. E B. 8 9-8 S.

7 = ch

S E V.T 9 P P V 8-9, 9.8, 0 B E 9-H T D. 9.9 0 T Y 90RD 06 E 4

B. O. 0 9.0 08 6. 8 "D 9.00.6 P 0.9. 0 6.0 98.

[38361]

REICHSSCHULDEN-T

(UNGSKOMMISSION,

lant festgesetzten Regeln die Ziehung von Serien, dieser Anleihe entsprecbend, stattgefunden.

246 4,852 9.164 9,458

12.741 14,848 15,926 21.118 24.446 25.470 28.030

z Serie 6 yon No. » 100 188 194 261 304 326 409 461 4TT 517

L 4 3 D... :B

—-

[42041]

In der heute vor Notar und Zeugen \tattgesun- denen Verloosung unserer 5 % Theilshuldver- s{hreibungen sind folgende Nummern :

15, 6d, 90, 298, 375, 381, 425, 453, 484, 493,

509, 570, 593, 606, 622, 618, 634, 684, gezogen und werden dieselben hiermit pr. April 1883 gekündigt.

Die Besitzer dieser ausgcloosten Obligationen wer- den aufgefordert, solche bis 1, April a. k, von wo ab dieselben zinslos werden, bei der

Braunschweigischen Credit - Anstalt in Braun- \{weig, den Herren Ephraim Meyer & Sohn in Han- nover, oder an unserer Kasse zur Nückzahlung zu prä- sentiren.

Holzminden, den 2. Oktober 1882.

Vorwohler Portland-Cement-Fabrik Prüssing, Planck & Co, wo Plandck.

» » »

Im Ganzen 599 Billete im Betrage von 110.009 Pfd. Sterl.

Indem die Direktion der Reicheschulden-Tilgungskommission die Inhaber von Billeten dieser Anleihe hiervon in Kenntniss setzt, ersucht gie dieselben, die in der Ziehung herausgekom- menen Billete den Gebrüdern Baring «& Cie. in London vorzustellen, num das Nominalkapital nebst den bis zum 1, Januar 1883 laufenden Zinsen in Empfang zn nehmen.

Die Billete können vom 1, Januar bis zn Ende Februar 1883 nenen Styls eingereicht wer- den, Diejenigen Billete, welche zum erwähnten Termin nicht vorgestellt werden sollten, können nicht eher, als beim nächsten Termin der Zinszahlung zur Ansbezahlung kommen,

Falls an den vorgestellten Billeten Conpons, deren Zahlungstermin noch nicht sällig war, fehlen sollten, s0 wird deren Betrag von der anszuzahlenden Summa in Ai zug gebracht.

ST. PETERSEBUERS:.

Krafè der Bedingungen der von der Rnussischen Regierung anf Grundlage Allerhöchsten Edictes vom 9. Dezember 1849 mit dem Londoner Banquierhaise Gehbrüdezr Baring & Cie. geschlossenen 1. 43 9/6 Anleihe, bat den 10. Angust 1882 in der Reichsschulden-Tilgungskommisseion

dem jährlich dazu bestimmten Amortizationsfond

Es wurden folgende Serien gezogen: 6, 1(0, 188, 194, 261, 304. 326, 409, 461, 477, 517.

bis No. 291 inclueive.

4.900

9.212

9,506 12.789 14.896 15.974 21.181 24.509 25,534 28.093

E S Do. D G V0

V 0.00.99 M

[42108] : Schnelle u. erfolgreihe Vorbeceitung für die

r 0 , , . G edt - Freiwilligen-Prüfung. 2 .— Vorz. Pension, Beginn am 16. Oftober, späterer Eintritt statth., Prüfung Jedem hier geseß[. erlaubt. Prospect gratis und franco. In 16 Jahren h. meine Scüler sämmtlich 4 die Prüfung bestanden, in 2 Jahren allciu § von allen Aspiranten.

Dirig. N. Haun in Stralf}und.

Die NKreisphysikatsstelle in Schivelbein ist durch Ausscheiden des bisherigen Inhabers aus dem Staatsdienste vacant geworden. Qualifizirte Medi- zinalpersonen fordere ih hierdurch auf, sich inner- gans sechs Wochen unter Einreibung ihrer

tteste und eines Lebenslauss bei mir zu melden. Coeslin, den 29. September 1882, Der Regic- rungs-Präsfideut. v. Auerswald.

[36667]

Baumeistern, Haus-

I Ta, v7o das

vollständig erlangt hat, eder die fehlersrei sind.

und Bauherren 2c.

empfehlen zur Vollendung und Sicberung der Neubauten und zu allen S{hwammreparaturen

Dr. H. Zerener's Antimerulion (Gegen Shwamm)

in billigster Preiéstellung, bei Originalbezügen mit bohbem Rabatt. Das Antimerulion ist als erstes, alleinig patentirtes u. prämtliirtes u. Jsolir-Material in 100000 Verwendungen erprobt u. durch div. Ver höchster Militair-, Ministerial- u. Regierun s-Baubchörden gegen Shwamm, Stodck, Mäuluiß, Feuchtigkeit, Wurmfraß u. Feuersgefahr empfohlen u. angeordnet. ath uv. Auskunft, auch zur Anl, v. Ciskellereien 2c. gratis,

Gustay Sechallehn, Chem. Fabr, Magdeburg. Antimernlion“ baim Nen- oder Reparatur-Ban gewandt wird, ist das Erscheinen oder dis Wiederkehr des Schwammes völlig ansgeschlossen, sSelIbst wenn der Bau die sonst absolunt nothwendige Trockenheit nicht Hölzer, resp. Bretter nicht ganz

mpräguir- gungen

Prospect,

nach Vorschrift an-

zum Deutschen Reichs-An

DSBDe

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher au die im vom 11. Noveméer 1876, und die im Patentgeset, vom 25.

CGentral-

Das Central - Handels - Register für das Berlin auch durch die Königliche Expedition des

Anzeigers, SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Register. Die Handelsregistereinträge dem Großherzogthum Leipzig, resp.

leßteren monatli.

: [42381] warmem. In das hiesige Handelsregister ist heute

eingetragen worden :

a, unter Nr. 355 des Gesellschaftsregisters zu der Wescher“ in

Die Gesellschaft is durch gegenseitige Ueber- unst Hermann Ham- mersbmidt seßt das Handelsgeschäft M sind ort.

b, unter Nr. 2330 des Firmenregisters die Firma „H. Hammerschmidt“ in Barmen mit einer Zweigniederlassung in Sürth bei Cöln und als deren Inhaber der daselb wohnende Kaufmann

Firma „Hammerschmidt & Barmen folgender Vermerk:

cinkunft aufgelöst. Der 2c.

der Firma

„D. Hammerschmidt“ Demnach

Hermann Hammerschmidt,

c. unter Nr. 828 des Prokurenregisters die Seitens

ihn ommis Richard Kötting in Langerfeld ertheilte Prokura.

der «vorbezeichneten Firma dem C

Barmen, den 4. Oktober 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

Bentheim. Bekanntmachung. [42567]

Auf Blatt 185 des hiesigen Handelsregisters ift

heute zu der Firma: Hellendoorn & Scholten eingetragen : Lfde. Nr. 2. Ort der Niederlassung: Bentheim. rweninüabarz Kaufmann A. Hellendoorn hier. Rechtsverhältnisse : Die offene Handelsgesellschaft ist seit dem 25. September 1882 aufgelöst. Kaufmann A Hellendoorn führt das Geschäft unter der Firma A, Hellendoorn fort. Bentheim, den 28. September 1882. Königliches ZIO Ner ade.

Bentheim. Bekanntmachung. [42566] Auf Blatt 184 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma: A. Hellendoorn eingetragen :

„Die Firma ist erloscen.“ Bentheim, den 28. September 1882. Königliches Amtsgericht. Hatcke. Berlin. Handelsregister {42519] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 5. Oktober 1882 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt: In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 7682 die biesige Handelsgesell\chaft in Grma: Cigarettenfabrik Merkur Wedel Peters vermerkt \teht, ist eingetragen : Die Handelsgesellschaft ist durch Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst.

_ In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 7953 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma : Ï _C. Dörr & Co, vermerkt steht, ist eingetragen: Die Handelsgesellschaft ist durch Uebercinkunft der Betheiligten aufgelöst.

In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 1546 die biesige Handlung in Firma: Th. Chr. Fr. Enslin (Adolph Enslin) vermerkt steht, ist eingetragen: Das Handelsgeschäft ist nah dem Tode des Pirmeninhabecs durch Vertrag auf den Buch- ändler Richard Schoeyß zu Berlin über- gegangen, welcher dasselbe unter der Firma : _ Th. Chr. Fr. Enslin (Richard Schoch) fortseßt. Vergl. Nr, 13,916 des Firmen- registers. Demnächst is in Nr. 13,916 die Firma: Th. Chr. Fr. Enslin (Richard Schoch mit dem Sitze zu Berlin, und als deren Inhaber nee Suthhän ler Richard Sthoetz hier eingetragen orden,

unser Firmenregister unter

In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 10,897 die hiesige Handlung in Firma: Tabals- u, Cigarren- Fabrik vorm. George Praetorins vermerkt steht, ift eingetragen : Die Firma is durch Vertrag auf den Kauf- mann August ugo Deter zu Berlin übergegan- gen. Vergl. Nr. 13,917 des Firmenregisters, Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 13,917 die Firma: Tabaks- u. Cigarren - Fabrik vorm. George Praetorius mit dem Siye zu Berlin, und als deren Inhaber

Kaufmann August Hugo Deter hier cingetragen worden.

In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 13,042 die hiesige Handlung in Firma: C. L, Böhne & Co, vermeckt steht, ift cingetragen: Der Kaufmann Gustav Carl Neumann zu

andels-Register

nträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreich Württemberg und Hessen werden Dienstags, bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik , Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die

Zweite

. 6 des Gesetzes über den Marken b ai 1877, vorgeschriebenen r Jain: epa A

Deutsche Reih kana durch alle Deutschen Reichs- und Königlich

Ludwig schafter eingetreten, eutstandene, Handelsgesellshaft unter Nr. 8376 des Gefell \haftsregisters eingetragen worden.

Nr. 8376 die offene Handelsgesellshaft in Firma: / C. L. Böhne & Co.

mit dem Sigze zu Berlin, und als deren Gesell

schafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden

Die Gesellschaft hat am 5. Oktober 1882 begonnen

Die Gesellschafter der hierselb uuter der Firma Emil & Martin Seligsohn am 1. Oktober 1882 begründeten 0o gesellshaft (Geschäftslokal : die Kaufleute Seligsohn, beide zu Berlin. unseres Gesellschaftsregisters eingetragen worden. Die hiesige Handelsgesellschaft in Firma: Wethselstube der Stadtbahn Friedländer & _ Sommerfeld (Gesellschaftsregister Nr. 8238) hat dem Gustav

selben kuristen der Gefellschaft deren F mächtigt ist. unseres Prokurenregisters eingetragen worden. Dagegen ist unter Nr. 5340 unseres Prokuren- registers vermerkt, daß die Prokura des Adolf Reh- feldt erloschen, die des Gustav Sriedländer hier ge- löst und nach Nr. 5437 übertragen ist

Gelöscht ift: Firmenregister Nr. 12,772 die Firma : Leonhard & Pens. Berlin, den 5. Oktober 1882. Königliches B E) Abtheilung 56 I. Mila.

irma zu zeinen er-

Bielefeld. Handelßregister [42568]

des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld.

1) Die unter Nr. 919 des Firmenregisters einge- tragene Firma :

: -_ Wilh. Eckhardt (Firmeninhaber Kaufmann Wilhelm Eckhardt zu Bielefeld) ist gelösht am 3. Oktober 1882,

2) die unter Nr. 14 des Firmenregisters einge- trageae Firma: | Emil Rabe (Firmevinhaber der Kaufmann Emil Rabe zu Bielefeld) sowie 3) die der Chefrau Pauline Rabe, geborne Köhne zu Bielefeld, für obige Firma erthbeiite, unter Nr. 27 des - Prokurenregisters eingetragene _ Profura find an demselben Tage gelöst, [42384] Bieleseld. Jn unser Negister über Aus\cblie- ßung der ehelichen Gütergemeinschaft ift am 29. Sep- tember 1882 eingetragen zufolge Verfügung vom 28, September 1882. Nr. 34. Der Kaufmann Sali Herzfeld Nr. 745 Nebelsthorwall Bielefeld ist seit dem Jahre 1880 mit seiner Ebefrau Estella, geborne van Bosch, verheirathet und bat mit derselben in ehelider Gütergemeinschaft gelebt. Die Chefrau Herzfeld hat durch gerictlicen Akt vom 23. Dezember 1881, indem sie von der ihr nah §. 421 Thl. 11. Tit, I. A. L. R. zue stehenden Befugniß Gebrau macht, die bisher bestandene Gütergemeinshaft aufgehoben. Bielefeld, dea 29. September 1882. Königliches Amtsgericht.

Blankenhain. Bekanntmachung. [42383] . Zufolge Beschlusses vom heutigen Tage ist in das Vandelsregister des unterzeihneten Großh. S. Amts- gerihts ciugetragen worden: Fal os, Firma: Arno Loth in Blanken- ain, Inhaber: Karl Louis Albert Arno Loth daselbst, Blankenhain, am 23 September 1882. Großherzogli Sächs. Amtsgericht. Reinhard.

Bochum. Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Bochum. _In unseren Handelsregistern \ind zufolge WVer- fügung vom 30. September 1882 am selben Tage

folgende Eintragungen bewirkt : a. Gesellscaftêregister Nr. 356, betreffend die Han- delsgeseklshaft Bäumer & Co. in Gelsenkircben. Die Gesellschaft ist dur den Austritt des Kauf- manns Carl Bäumer zu Crefeld aufgelöst; Aktiva und Passiva find auf den Kaufmann Josef Brüser- mann gt. Brams zu Gelsenkirchen übergegangen, welher das Geschäft unter der bisherigen Firma ai Alleininhaber weiterführt, conf. Firmenregister r. 769. Die Zweigniederlassung in Crefeld ist aufgehoben. b, Firmenregister Nr. 769. Der Kaufmann Josef Brüsermann gt. Brams zt Gelsenkirchen ist Alleininhaber der Firma Bäumer & Cie. daselbft,

Boxberg. Bekanntmachung. [42564] Nr. 9099, Jn das diesseitige Gesellschaftsregister

snb O. Z. 3 wurde heute eingetragen:

Der zwishen Samuel Rothschild und

42520]

Berlin i} in das Handelsgeschäft des Kauf-

zeiger und Königlich

manns und Neusilberwaarenfabrikanten Christian

Böhne zu Berlin als Handelsgesell- reten, und es ist die hierdurch die bisherige Firma fortführende

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter

enen Handels- ( Mathieustraße -Nr. 6) Emil -Seligsohn und Martin Dies ist unter Nr. 8375

Friedländer zu Berlin sowie dem Julius Cohn zu Berlin Prokura ertheilt, dergestalt, daß jeder der- in Gemeinschaft mit einem anderen Pro-

Dies ist unter Nr. 5437 und 5438

Beilage

Berlin, Freitag, dea 6. Oktober

Preußischen Staats-Anzeiger.

82.

E ieine T vom 30. November 1874, sowie die in dem Gesetz, betreffend das Urheberrecht an Mustern und Modellen

in §. 1: Jeder Theil der Brautleute wirft von ]einem gegerwärtig Einbringenden und ihm in Zukunft dur unentgeldlichen Titel anerfallenden - fahrenden Vermögen 50

E Fünfzig Mark in die Gemeinschaft ein, alles andere Vermögen aber foll von der Gemeinschaft ausgeschlossen bleiben und jedem Theil oder dessen Rechtsnach- - folger dereinst wieder rückerseßt werden und ; ¿war das Fahrnißbeibringen dem Anschlag nach. ; Borberg, den 4. Oktober 1882.

Großh. De aaa ie 8

id,

. .

[42385] Bremen. Jn das Handelsregister ist einge- tragen: Den 29. September 1882: Berger & Lange, Bremen und Vegesack. Die Liquidation ist beendet und am 28. ep- tember d. J. die Firma erloschen. Wilhelm Rust, Bremen. Inhaber August Salomon Oppenheim. Derselbe hat das von Heinrih Wilhelm Rust unter der Firma Wilhelm Rust geführte Lotteriegeshäft am 8. November 1870 durch Vertrag erworben und dasselbe seitdem unter unveränderter Firma fort-

geführt.

W. Schüchner, Bremen. Am 28. September d. J. ist die Prokura des Gustav William Holzborn erloschen.

Den 2. Oktober 1882:

Tiedemann & Behrens,

Bremen. Am 30, September d

I. ist die an August Her-

mann Strothoff ertheilte Prokura erloschen.

Johs. T Ce eFneGee, Bremen. Am 30. Sep-

tember d. J. ist die Firma erloschen.

Den 3. Oktober 1882:

Bremer Pferdeversicherung, Bre- men. An Stelle des am 19. August d. J, ausgeschlossenen Vorstandsmitgliedes Friedrich Conradi is als folches August Scharn- horst für das Rechnungsjahr bis zum 31. März 1883 gewählt.

J. Matth, Gildemeister, Bremen. Am 1. Ok- tober d. J. ift der hier wohnhafte Kaufmann Heinrich August Gildemeister als Theilhaber eingetreten. Offene Handelsgesellshaft. Die Firma bleibt unverändert.

. H. Bischoff & Co., Bremen. Die hier wohn- haften Kaufleute Alfred Hermann Koch und Andreas Wilhelm Cramer sind am 1. Okto- ber d. J. als Theilhaber eingetreten. Die Firma bleibt unverändert.

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Han-

delssachen, den 3. Oktober 1882.

C. H. Thulesius, Dr.

Breslan. Bekanntmachung. [42499] In unser Gesellschaftsregister ist Nr. 1833 die von

1) dem Kaufmann Martin Weis zu Breslau,

2) dem Kaufmann Julius Gierschner ebendaselbst

am 30. September 1882 hier unter der Firma:

Weis & Co,

erribtete offene Handelsgesellschaft heut eingetragen

worden.

Breslan, den 2, Oktober 1882.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [42500]

In unser Firmenregister ist bei Nr. 2763 das durch den Eintritt des Kaufmanns Carl Wilhelm Reinhold Kaßler hier in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Karl Kaßler hier erfolgte Erlöschen der (Einzel-) Firma Karl Kaytler hier und in unser Gesellschaftsregister Nr. 1834 die von den Kauf- leuten Karl Kahler und Carl Wilhelm Reinhold Kayler, Beide in Breslau, am 1, Oktober 1882 hier unter der Firma: Karl Kaßtler errichtete ofene Handelsgesellschaft heute eingetragen worden. Breslau, den 3, Oktober 1882.

Königliches Amtsgericht.

Breslan. Bekanntmachung. In unser Firmenregister ist Nr. 6000 die Jacob Engel hier und als deren Inhaber der Kaufmann Jacob Engel hier heute eingetragen worden. reslau, den 3. Oktober 1882, Königliches Amtsgericht.

42502] irma :

Breslan. Bekanntmathung. [42501] In unser Firmenregister ist Nr. 6001 die Firma: H. Langenmanr bier und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Langenmayr hier heute eingetragen worden. reslau, den 3. Oktober 1882, Königliches Amtsgericht.

Breslan. Bekanntmachung. 42497] In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 1250, die

ofene Handelsgesellschaft:

Weis & Urban

hier betreffend, heute eingetragen worden:

Die Gesellschaft ist durch gegenseitige Ueber-

einkunft aufgelöst und die Firma derselben

erloschen.

Breslau, den 3. Oktober 1882,

Karoline Kaufmann von Hainstadt am

Königliches Amtsgericht.

10. August 1882 errichtete Ehevertrag bestimmt

Elbing.

ngen veröffentliht werden, erscheint aub in einem besonderen Blatt unter dem Titel

für das Deuts

oft - Anstalten, für reußischen Staats-

he Reich. (Nr. 235.

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Das Abonnement beträgt 1 A 50 S für das Vierteljahr. s 5 E Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile-30 s.

Einzelne Nummern kosten 20 4.

L A T TREE,

Breslau. SBefanntmachung. 42498]

In. unser Gesellschaftsregister ift heute bei Nr. 1655 die durch den Tod des Kaufmanns , Isaak Eduard Levinthal erfolgte Auflösung der offenen Handels- geieus(waft J. E. Levinthal hierselbst und in unfer Firmenregister Nr. 6003 die Firma J. E. Levin- thal hier und als „deren Inhaber der Kaufmann Siegfried Levinthal hier eingetragen worden.

Breslau, den 4. Oktober 1882,

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [42503] In unser Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 51 die durh den Austritt des Kaufmanns Carl Kohn hier aus „der offenen Handelsgesellshaft Kann & Brann hierselbst erfolgte Auflösung dieser Gefell- schaft und in unser Firmenregister Nr. 5999 die Firma Kann & Braun hier und als deren In- U der Kaufmann Julius Fuß hier eingetragen worden.

Breslau, den 3. Oktober 1882.

Königliches Amtsgericht.

Bromberg. A CAARNRRANE: [42504] Die Frau Kaufmann Clara Bluhm, geb. Beh- rendt, aus Bromberg hat für ihr hierselbft unter der Firma C. Bluhm bestehendes und unter Nr. 899 des Firmenregisters eingetragenes Geschäft den Kaufmann Julius Bluhm von hier zum Prokuristen bestellt. Dies ift zufolge Verfügung vom 29. Sep- tember 1882 am 30. September 1882 in unser Prokurenregister unter Nr. 156 eingetragen. Bromberg, den 29. September 1882, Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Bromberg. Bekanntmachung. [42505] In unser Firmenregister is unter Nr. 899 die

Firma: : C. Bluhm mit dem Sitze in Bromberg und als deren Jn- haberin die Frau Kauüfmann Clara Bluhm, geb. Behrendt, von hier zufolge Verfügung vom 29. ep- tember 1882 am 80. September 1882 eingetragen worden. Bromberg, den 29. September 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

; [42569]

Corbach. Jn unserm Gesellschaftsregister ist zu

laufende Nummer 12, Firma der Gesellschaft

„Actien-Molkerei-Gesellschaft zu Plhujen -

zufolge Protokolls und Verfügung e tlichen Amts-

gerichts dahier vom heutigen Tage in Spalte 4 Fol-

gendes nachgetragen:

„In der Generalversammlung der Actien-Mol-

kerei- Gesellschaft zu Mühlhausen in Waldeck

vom 2 Oktober 1882 sind zu Mitgliedern des Vor-

stands für das laufende Geschäftsjahr bis zu der im

März 1883 \tattzufindenden Generalversammlung: 1) Bürgermeister Eduard Emde in Mühlhausen,

2) Fabrikant F. J. Asmuth in Eppe,

3) Gutsbesißer Ph. Suden in Mühthausen,

4) Gutsbesißer W. Conradi in Helmscheid,

5) Kaufmann Albert Steinrück zu Corbach,

gewählt worden.“

Corbach, 2. Oktober 1882,

Der erste Gerichtsschreiber Fürstl. Amtsgerichts.

Gottheis,

Duisburg. Handelsregister [42565]

des Königlichen Amtsgerichts zu Duisburg. In unser Firmenregister sind folgende Eintragun-

gen erfolgt: i

1) unter Nr. 840 die Firma C. Denkhaus und

als deren Inhaber der Kaufmann Clemens

Denkhaus zu Duisburg;

2) unter Nr. 842 die Firma Herm. Brinks und

als deren Inhaber der Kaufmann und Agent

Hermann Brinks zu Duisburg. Eingetragen

am 22. September 1882;

3) unter Nr. 843 die Firma De Lüdorff und als deren Inhaber der Apotheker Peter Lüdorff zu

Duisburg;

4) unter Nr. 844 die Firma A. Soddemann gt.

Keute und als deren Inhaber der Lumpen-

bändler Anton Soddemann genannt Keute zu

Duisburg ;

5) unter Nr. 845 die Firma A. Menzel und als

deren Inhaber der Kaufmann Arnold Menzel

zu Duisburg;

6) unter Nr. 846 die Firma L. A. Schreiber und

als deren Jnhaber der Kaufmann Ludwig

Alexander Schreiber zu Duisburg ;

7) unter Nr4847 die Firma Carl Garnay und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Garnatz

zu A

8) -Mer Nr. 848 die Firma C. Keppel und als

deren Inhaber der Apotheker Carl Keppel zu

Duisburg. Eingetragen am 25. September 1882.

Elbing. Bekanntmathung. on Die Prokura des Kaufmanns L Gi Augustin hierselb für die Firma G. Augustin Wittwe if erloschen. Prokurenregisters am 2. Oktober 1882.

Eingetragen Nr. 42 des

Elbing, den 2. Oktober 1882, Königliches Amtsgericht,

Bekanntmachun 42507} Zufolge Verfügung vom 2, Oktober 1882 if an

1) Die Firma G. Augustin Wittwe, Nr. 95

des Firmenregisters, gelöscht 2) die îin Elbing bestedende Hantelsniederlafung

demselben Tage:

des Kaufmanns Heinrich Lorenyz von hier unter.