1882 / 237 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

frist bis 15. November 1882. Termin zur Wabl eines anderen Verwalters : 18, Oktober 1882, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin : 22. Novembcr 1882, Bormittags 10 Uhr. Gettorf, den 2. Ofktover 1882.

Königliches Umtsgericht. Veröffentliht: Mucsfeldt, Gerichtsschreiber.

a f fah

s Koukursverfahrcn ccaen Joseph Simon

in Groß-Linden wid nacb A D mon

theilung und bezw. Ueberweisung der Masse an I.

Simon Chefrau auf ihre Einbringensforderung auf-

gehoben.

Gießen, den 4. Oktober 1882.

Großherzogliches Amtsgericht.

[42862]

Bekanntm

das k. Amtsgerit Laufen das Konkursverfahren über das Vermögen der Strickersehelcute Mathias und Anna Link von Waging wegen Ausschüttang der Masse aufgehoben. Laufen, den 6. Oktober 1882. Serichtsscbreiberei des k. Amtsgerichtes Laufen. Haggenmüllerx, k. Sekretär.

[42703]

Ueber das Vermögen des Cravatteufabrikaut Albert Krahl hier wird heute, am gf Oktober 1882, Vormittags 10} Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter Herr Rechtéanwalt

Dur& Bes{luß vom 27. September l. Js. hat

[42697] Oeffentliche Bekanntmachung. ERRng,)

Das Kgl. Aautsgeuricot Ni ruberg hat durch Be- {luß vom 3. Oktober l. Zs,, Nachmittags 3 Uhr, über das Vermögen der Scifenfabrikanteu- cheleute Franz und Babette Lindenberg da- ier den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: edbtsanwalt Bierling dahier. Anmeldefrist: bis Freitag, den 10. November 1882, Erste Gläubigerversamnilung: Freitag, den 27. Okto- bcr 1882, Vormittags 9 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin: Freitag, den 1. Dezember 1882, Vormittags 9 Uhr, im Feuer E des hiesigen Justizgebäudes. Offener Arrest mit An- zeigefrist: bis Freitag, den 10. November 1882,

Frist zur Anmeldung ter Konkursforderu zum 30. Oktober 1882. E Wegberg, den 26. September 1882. 3 Peters, Gerichts8\{reiber des Königl. Amtsgerichts.

1423661 Konkursverfahren,

Das Konkursverfahren über das Verms Harmonifatischlers Fezua Louis Starkloff e Münthenbernsdorf wird nach erfolgter Abhaltun des Scblußtermins bierdurch aufgehoben. G Weida, den 4. Oktober 1882. Das Großherzoglich Sächsische Amtsgericht, Abth, 17 gez. Starke. E

M 237.

Berliner Börse vom 9. OKkthr. 1882.

Badische doe.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Slaats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 9. Oktober

Pr.-Anl.de1867 35 F1l.-Loose .

1/2. u. 1/8.

132,25 G pr. Stück |211,25G

Nordd. Grund-K.-Hyp.-A 5 Nordd. Hyp.-Pfandbr. .'5

1/4.0.1/10. 1/1. u. 1/7

100,10 B 499,90bz

do.

2 [en

1882.

.192,40bz B 4102 200 'KL f.

——— _[—I—I I

Amtlich festgestellte Course.

Umrechnungs-Säütze.

1 Dollar = 4,256 Mark. 100 Francs = 860 Mark. 1 Gulden österr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währ. = 12 Mark 100 Gulden holL Währ. = 170 Mark. 1 Mark Bance == 1,.0 Mark 100 Rubel == 820 Mark. 1 Livre Sterling =- 20 Mark.

Weohsel. Amsterdam . .|100 FI. do. [100 Fl.

Brüss. ul. Ant m. 100 Fr. 4 do. do. [100 Fr.

Nürnberg, den 3. Oktober 1882. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts, Der geschäftsleitende Kgl. Sekretär: Hacker.

Bayeriache Präm.-Anl. . Braunschw. 20Th1l-Loose|—| pr. Stück Cöln-Mind. Pr.-Antheil .34/1/4.n.1/10. Dessauer St.-Pr.-Anl. . . 1/4. Geth. Gr. Präm.-Pfdbr.I.|5 1/1. u. 1/7. do. do. II. Abtheilung|5 1/1. u. 1/7. Hamb.50ThIl.-Loose p.St. 1/3. Lübecker 50ThIr.-L.p.St. 1/4. Meininger 7 Fl.-Louvose .|—| pr. Stlick do. FEyp.-Präm.-Pfdbr. 1/2. Oldenb. 40 ThIr.-L. p. St.|: 1/2.

do. do. do. do.

1102,00G , .1193,00bzB .1102.50bz G [102.00 B 1105 00B

Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. 4} do. do. Pomm. Hyp.-Br.I. rz. 120 doe. IL nu.IV. rz. 110 do. ITI. V. u. VI, rz. 100 a T Do Jo L En 100 Pr. B.-Kredit-B. unkdb. FHyp.-Br. rz. 110... do, Ser.III. rz. 100 1882 do. V.VI.rz.1001886 doe. rz.115

do. TI. rz.100 Pr.Ctrb.Pfdb.unk. rz.110 do. rz. 110 do. rz. 100 do. rz. 100

Beglaubigt: Kohlmann, Gerichts\{hreiber.

1/6. 1133,80B 98 .80br G 127,00B 128,25G 116,50bz 113.606 183.50B 184,50 & 27.80bz 117,30bz 150 00 B

Vom Staat orworbeno Eiseubabnoen, Bergisch-Mürk. St.-A.. .|5 i 125.70bz B Berlin-Görlitzer do. .4 35.25 B

do. Ptior.. .5 100,10bz G Berl.-Stettiner St.-Act. 43 tabg 117.50b B

1/4.0.1/10./101,00bz G 1/1. u. 1/7.199,75 G 1106,50 B ./103,40bz 199,80 G 1100,25bz .199,75bz

/110,60bz 100,40 . 1104,29B .[107,60bz 96,7052 1114,25bz B 7.1107,75bz B .1105,50bz G 103,10 G

Martini hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. November 1882 einschl. Anmeldefrist bis zum“. November 1882 eins{hl, Erste Gläu- bigerversammlung den 23. Oktober 1882, Vor- mittags 11 Uhx. Allgem. Prüfungstermin den 20. November 1882, Nachm. 33 Uhr. Leipzig, am 5. Oktober 1882. öniglihes Amtsgericht. Ybtheilung Ik. : Steisberger. Beglaubigt: Krebs, Ger.-S.

(4273) Fonfursverfghren.

Das Koukursverfahren über tas Vermögen des Kausmannus Friedrich Ebeling hier wicd, nach- dem der in dem Vergleichstermine vom 20. Sey-

(Unterschrist.)

K. Amtsgericht Göppingen.

[427501 Konkurs-Eröffnung.

Veber das Vermögen des entwichenen Buchbin- ders Albert Kneex von Grofßecislingen ist heute, Abends 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter Gerichtsnotar Fishhaber hier. An1neldefrist bis 3, November 1882. Wah!- und Prüfungstermin, zugleich Be- \{lußfassung über den Verkauf der Liegenscbaft. aus freier Hand 13. November 1882, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist 1. No- vember 1882,

Den 5. Oktober 1882.

Gerichtsschreiber Kübler.

I E e

(#2858 Bekanntmachung.

In Sachen Konkurs über das Vermögen des Kaufmanns JZsaak Einstein von Buttenwiesen wurde , nachbdem der Zwangsvergleich" vom 10. Suli 1882 rechtékräftig geworden ist, mit Beschluß des K. Amtsgerichts Wertingen vom Heutigen das Kon- kurêverfahren aufgehoben.

Wertingen (Bayern), 4. Oktober 1882.

Der Gerickts\creiber des K. Amtsgerihts Wertingen; Chormann, K. Sekretär.

[42753] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Simon Baum, Kaufmaun in Ober-Jugelheim wohnhaft, wird heute, am 5, Oktober 1882, Nachmittags 3 Uhx, das Konfursverfahreu eröffnet.

Der Hülfsgerihtsschreiber Fricdrich Odern- heimer in Mainz wird zum Konkursverwalter Sonne sford sind bi 31, Oftob

Konkursforderungen sin s zum 31, Oktober 1882 kei dem Gericte G,

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines

p Ha O O

r De A

do. do. ITI. Em. do.Dortmund-SoestI.Ser do. do. TI.Ser. do. Düss.-Elbfeld. Prior. do. do. IT.Em. Berg.-M. Nordb. Fr.-W. doe.Ruhr.-C.-K. GLII.Ser. do. do. I.uIII. Ser. Berlin-Anhalt. A. u. B. do. Tat C Berlin-Anh. (Oberlaus.)

r IIIIIZIAIAÓA

n

Li ad A Ort R

100 Fr. 100 Fr. ./100 FL do. 100 Fl.

“1 L. Strl. . 34

[42696] Ueber das Vermögen des Eingesessenen Reimer

T4

1102 00bz B

s

[42860] Bekannimachung.

Das Koukursverfahren über das Vermögen des Jacob Kauffmann, Fruchthändler in Hagenau, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Hagenau, den 6. Oktober 1882.

Das Kaiserliche Amtsgericht. gez. Bollinger. Abschrift beglaubigt :

Der Gerichtsschreiber: Siegel.

[2711] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der verwittweten Mühlenpächter Bräsemaun, Ernestine, geb. Böhmig, zu Zerre is zur Prü- fung der nacträglich angemeldeten Forderung des Müllermeisters Franz Möhring zu Beeskow von 3440 A6. und Zinsen Termin auf den 27. Oktober 1882, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, im Terminszimmer Nr. 2, anberaumt. Hoyerswerda, den 4. Oftober 1882, Königliches Amtsgericht. [42702] Oeffentliche Bekanntmachung.

i Konkursverfahren,

Ueber das Vermögen der Handelégesellschaft Séholer & Martin in St. Ludwig wird heute, am 3. Oktober 1882, Nachmittags 2 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Gerichtsvollzieher Deck in St, Ludwig wird zum Konkursverwalter ernannt.

KonkuréEforderungen find bis zum 1. Novem- ber 1882 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung Über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestel- Tung eines Gläubigeraus[chusses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände auf

Montag, den 23, Oftober 1882, __ Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den 13. November 1882, Bormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, im Amtsgerichts- gebäude zu Hüningen, Termin anberaumt.

Allen Perjonen, roelce eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiy haben, oder zur Konkurs- masse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für wele sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- pru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20, Okteber 1882 Anzeige zu machen.

tember 1882 angenommene Zwangsvergleich dur rechtsfkräftigen Beschluß vom 20. September 1882 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Magdeburg, den 4. Oktober 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung IVa.

(428700) Konkursverfahren.

Nr, 36 437. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Jacob Haber, In- habers der Firma J. Haber in Maunheim, wurde nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins mit Beschluß Gr. Amtsgerichts 17. dahier vom Heutigen aufgehoben.

Manußeim, den 4. Oktober 1882.

Der Gerichtsschreiber Großh. Amtsgerichts. Meier.

(425) Konfursverfahren. _Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bauern Friedrich Paape u Babker Ausbau wird, nacbdem der in dem Vergleichstermine vom 29. August 1882 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Besbluß vom 29, August 1882 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Mirow, den 7. Oktober 1882. Das Großherzogliche Amtsgericht. C, Schumann.

[42700] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Handlungsfirma

M. Wallach, Pferdehandlung und Camiouage- Geschäft dahier, ist heute, am 4, Oktober 1882, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden, Verwalter: Rechtslicenciat J. B. Theißen dahier. Anzeige- und Anmeldefrist: 28, Oktober 1882. Erste Gläubigerversammlung: 30, Oktober 1882, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin: 6, November 1882, Vormittags 10 Uhr.

Mülhausen i./Els., den 4. Oktober 1882,

Der Amtsgerichts\hreiber: Bündgens.

4967 (4 «

274] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der

Wittwe Ludwig Weiß, geborne Schmieder,

Schuhwaarenhändlerin dahier, wird nach er-

folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf-

gehoben.

Mülhausen i. Els., den 6. Oktokler 1882, Kaiserliche Armtsgerichts\chreiberei :

Bündgens.

anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauëshu}ses und eintretenden Falls über die in 8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 4. November 1882, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 16. November 1882, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte in dessen Situngs- saale Termin anberaumt. i

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auc die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Focderungen, für welche sk aus der Sache abgesonderte Befriediaung tin Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 31, Of- tober 1882 Anzeige zu machen. :

Ober-ZJugelheim, den 5. Oktober 1882. Das Großherzogliche Amtsgericht Ober - Ingelheim.

Unterg.: Dr. Müller. Zur Beglaubigung : Debus, Gerichtsschreiber.

[42863] Beschluß. In Sachen, betreffend Konkurs über das Ver- mögen dcs Goldshmicds Hans Claus Grimm in Oldesloe wird das Verfahren eingestellt, weil die angestellten Ermittelungen ergeben haben, daß eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Masse nit vorhanden ist. Oldesloe, den 5. Oktober 1882. Königliches Amtsgericht. gez. Thilo.

_ Veröffentlicht:

Bartsch, Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts.

[42,00] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Gastwirths August Weiricch zu Prenzlau is am 5. Oktober 1882, Nachmittags 33 Uhr, Konkurs er- öffnet. Verwalter: Rendant a. D. Voigt hier- selbs. Konkursforderungen sind bis zum 2, No- vember 1882 bei dem Gerichte anzumelden. Prü- fungstermin den 10, November 1882, Vormit- tags 11 Uhr. Nan, den 5. ODftober 1882.

er Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

Marquardt,

(4285) Bekanntmachung.

Der Koukurs über den Nachlaß des Brauers Josef Antou Baader und über das Vermögen dessen Wittwe Katharina Baader von Hindelang ist durch Scblußvertheilung aufgehoben. Sonthofen, am 5. Oktober 1882,

Martens, seither 1n Wesselburenerkoog, jeßt

angeblich unbekannt abwesend, ist heute, am

4, Oktober 1882, Mittags 12 Uhr, das Kon-

kurêverfahreun eröffnet. Konkursverwalter ist der Kaufmann Arnold

Schlömer in Wesselburen.

E A mit Anzeigefrist bis 28, Oktober

Anmeldefrist bis 1. November 1882,

Termin zur Wahl eines anderen Verwalters; Li November 1882, Vormittags 11 Uhx.

Allgemeiner Prüfungstermin: 8 November 1882, Nachmittags 3 Uhr.

Wesselburen, den 4. Oktober 1882. ; : Königlicbes Amtsgericht.

Veröffentlicht: Kayser, Gerichts\chreiber.

975 [422752] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmauns Dicke, Inhabers der Firma E. Dice, vormals M. & C. Philippi, zu Wiesbaden, ist am 2. Oktober 1882, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Herr Rechtskonsulent Heinrich Mitwich zu Wies- baden ist zum Konkursverwalter ernannt,

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 830. Ok- tobex 1882 ecinschließlich.

Anmeldefrist von Konkursforderungen bis zum 25. Oktober 1882 cinschließlich.

Erste Gläubigerversammlung Freitag , 27. Oktober 1882, Vormittags 10 Uhr.

Prüfungstermin Montag, den 6. November 1882, Vormittags 9 Uhr.

Wiesbaden, den 2. Oktober 1882.

Königliches Amtsgericht. Abth. VI.

E,

den

K'arife ctc. Veränderungen Ter deute chen Kisenbahnmen Fo. 235.

[42893] Bekanntmachung.

Der Spezialtarif für den Transport von frischem Obst zwischen Saarbrücker und nassauischen Stationen eciner- und Antwerpen, Gent, Ostende, Harwich und London andererseits vom 5. September 1879 tritt vom 1, Dezember d. J. ab außer Kraft.

Von diesem Tage ab gelangen für die betreffenden Sendungen die Frachtsäße der Hefte 1V. bezw. VIII, des englisch- und belgiscb-südwestdeutshen Tarifs zur Anwendung, wodurch zum Theil Ermäßigungen, zum Theil Erhöhungen der Frachten erwachsen.

__ Im Verkehr mit London und Harwich fällt au für einige Saarbrücker und nassauishe Stationen, welcbe in den allgemeinen englisb-südwestdeutschen Tarif nit aufgenommen worden sind, die bisherige

171,25baz 170,30bz

Wien, öst. W.|/100 FI. dd a 100: EL Schwz. Plätze|100 Fr. Italien. Plätze/100 Lire Petersburg . ./100 S.-R.

do. .. . [100 S8.-R. Warschau . . .[100 S.-R.

Geld-Sorten

Dukaten pr. Stück Sovereigns pr. Stück 90-Francs-Stück Dollars pr. Stück Imperials pr. Stück

do. pr. 500 Gramm fein ... Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl .... Franz. Bankn. pr. 100 Fres Oesterr. Banknoten per 100 FI. ..….

do. Silbergulden per 100 FI. ..|—.— Russische Banknoten per 100 Rubel/203 35» Zinsfuss der Reichsbank: Wechsel 59/n, Lomb.

Fonds- und Staats-Paploerse. Dentach. Reichs-Ánleihe|4 |1/4.u.1/10./101,60bz Consolid.Prenss.Anleihe/43/1/4.0.1/10./104 50 B do. do. 4 11/1. u. 1/7./101.10G taats-Anleihe 1868 . 4 hu /100 30bz do. 1850, 52, 53, 62/4 |1/4.n.1/10./100,30bz Staats-Schnldscheine . ./34/1/1. u. 1/7./99.00bz Kurmärkische Schuldv.|34/1/5.0.1/11./99,00bz Neumärkische do. |34/1/1. u. 1/7./99 00»z Oder-Deichb.-ObI. I. Ser.'4 1/1. u. 1/7.|—,— Berlin, Stadt-Obl1.76 u.78/4F|/1"/ u. 7/6 /102,70G do. do, [4 1/0. //6 101 O00bz do. do. . 1341/1. n. 1/7./95 50bz Breslauer Stadt-Anleihe/4 |1/4.n.1/10. Casseler Stadt-Anleihe ./4 |1/2. n. 1/8. Cölner Stadt-Anleihe . 4 1/4.n.1/10. Elberfelder Stadt-Oblig./4$)1/1, u. 1/7. Essen,.Stadt-Obl. IV.Ser. 4 1/1.nu. 1/7. Königsberger Stadt-Anl. /43/1/4.0.1/10. Ostpreuss. Prov. - Oblig. 4$|1/1. u. 1/7. 4411/1. n. 1/7. |4 |1/4.0.1/10. 4t| 1/ 4111

[1 L. Strl. h | | |

202,35bz 200 80bz

4

16 22G

j 1394,00bz 20,45bz

81,05bz B 171,50bz

Rheinuprovinz-Oblig. .. do. R Westprenss. Prov. - Anl. Schuldv. d. Berl. Kaufm. 45 D so 00s 15 | do. 43 do. 4 Landschaftl. Central. 4 | Kur- und Neumärk. 341 do. neue ./3$/1/1. do. E do. neus ./4{/1/1. n. N. Brandenb. Kredit'4 |1/1. do. neue .|44/1/1. Ostpreussische . . ./3$/1/1. do. «e L,

4

\

7

.1104,25bz2 G S {100,70bzG /7.1101,00bz B 195 25bz 191.00bz (101 50bz

1

/

1 11/19. L /L Wi 1/1. 11/1 {1

=

8.8

/7191.00B 1100 30bz B 190 10bz G

2

do.

B

Märkisch-Posener St.-A.'4 St.-Prior. 5 Magdeb.-Halb. B. St.-Pr.3# » mit neuen Zinsecp. mit Talon F C. St.-Pr. Münster-Hamm. St.-Act., Niederschl.-Märk. , Rheinische

Thüringer Lit. A. Thür. (Lit. B.)

3s

37

05 f C E Fx N r

r

36,90 120.70bz2 G

{abg 85 2500s .199.25bz

85 25bz

/ Z abg ——

10ò,50B ¡abg 162,50bz ¡abg 100 69bz

abg 212 25bz 101 99G

do

do.

do. do. do, do. do

do. do

do.

do. do. do. do.

do, do, do,

do,

eo do,

do. do. do. do. do. do, do. do. do.

do. consoL Aul.

Ansländi New-Yorker Stadt-Anl.

do.

Finnländische Loose .. Italienische Rente ... Tabaks-Oblig. . é Norwegische Anl de1874

Oesterr. Gold-Rente ..

Papier-Rente de. do.

A i

¿ 0. 8 do. 250F]1.-Loose1854 do. Kredit-Loose 1858 Lott.-Anl. 1860 à 1864 do.Bodenkred.-Pf.-Br. Pester Stadt-Anleihe. . kleine Poln. Pfandbriefe. ... do. Läiquidationsbr. . Rumänier, grosse. . .. do mittel u. kleine Rumän. Staats - Obligat. kleine

do.

do.

do. ds. do. do.

do.

do. do. do. do. do, do

E O0;

mittel kleine! Russ.-Engl. Anl. de1822/5 - do. de 1859/3 do, de 1862/5 kleine!5 1870/5 1871/5 Kkleine|/5 [1/3 1872/5 |1/4 Kleine|5 1/4. 1873/5 |1/6.0.1/12. ; kleine/5 |1/6.0.1/12. Anleibe 1875... do, do. do, Orient-Ánleihe I.

Kkleine/44|1/4.1.1/10.

he Fonds, 1/1, u. 1/7. 1/5.a.1/11. pr. Stück 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 15/5.15/11 1/4,u.1/10. 1/2. u. 1/8. 1/5.0.1/11. 1/3. u. 1/9, lin, 1/7. 1/4,u.1/10. 1/4.

pr. Stück 1/5.0.1/11. pr. Stück 1/5.n.1/11. 1/0. 4/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/6.u.1/12. 1/1. n. 1/7. /1.u.1/7. Ln. EWTG 1/12. 1/12. 1/12. ¿1/9 1/1L 1/11. 1/11 1/8. 1/9, 1

i oS _—

r

E O N i A E ot

I CR M O 0D 00 H N M D

U 1

5 /5 2

1 1 1 1 L 1 1 1 X 1 1 [1/3

1 6 6 6 3 5

f

/

/ / / / / / / / / /9. 10. 10,

* . . . . . . . . . .

u U u u. u. 1, u 1, U, U, u Uu u u, u,

1/ 1/ ./44/1/4.n.1/10.

5 11/1. u. 1/7. 4 11/5,0.1/11.

48 50bz 89,10bs

82 O0ebzB 65,70bz

65 40bz

66 20bz

66 40bz B 113 00G 325,00bz 120 80 B 322,00bz 88506 ® 89.40 G 62,75bz 54,75bz 107,60bz 102,90bz B 102.90bz B 96.90bz 96.,90bz 98,90bz

84 50bz B 68.00B 85,009bz

85 00bvz 85,10bz G 85,60baz

85 60bz

85 50à40bz 85,59à40bz 85,G60bz Q 85 60bz G 76 .60bz 76,90bz lef 70,90àS0bG e

U9TT9J 009%

D T _ D E“ —— D p

p a N a Q P B R E I

do. 1880, 81 rz. 100 do. 1882 (Int) ..…. do. kündb. Pr. Hyp.-A.-B. I. rz. 120 do. TII. rz. 100 do. IILIV.V. rz. 100! do. VI. rz. 110 de. VII. rz. 100 do. VIIT. rz. 100 Pr. Eyp.-V.-A,-G. Certif. Rhein. Hypoth.-Pfandbr. do. doe. Schles.Bodenkr,-Pfndbr. do. do. rz. 110 do. do Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges. do. do, rz. 110/ do. de. rz. 110 Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr. do do, do. do, 1872 1879/4

ck pad

tor pt

circa ©° r

Or A ô . D.

mh

Eo R O A O A E P A Oro A E

Vversch.

i

1880/1881

Aach.-Mastrich. . 2 Altona-Kieler .. 10 Berlin-Anhalt . 61/10 Berlin-Dresden , 0 Berlin -Hamburg, 173 Bres1.-Schw.-Frb. 43 Dortm. -Gron.- E, 9 Halle-Sor.-Guben 0 Ludwh.-Bexb.gar 9 Mainz-Ludwigsh. 33/5 Marienb.-Mlawia 327

s

B E 1/1W 1/4. 1/1 A l 1/4 1/1. 1/1

x MekLl. Frdr.Franz. 1/

Münst.- Enschede 1

Nordh. - Erf. gar. 1 ObschI. A. C.D.E. do. (Lit.B. gar.) O0els-Gnesen . .. Ostpr. Südbahn . Posen-Creuzburg R.-Oder-U. -Bahn| 7 Starg.-Posen gar. Tilsit -Insterburg| Weim. Gera(gar.)|

0 / ; 113/10/3#1/1.u. 13/10/3$/1/1.n.

O

O Or

Werra-Bahn . ..

1/1, a /17, Bisenbahn-Stamm- und Stamm-Prieritäts-Aotlen

(Die eingeklammorten Dividenden bedenton Bauzinsen).

Zins-T

199,40 B

199,40 B 1101,00 G 1104,75bz G 4100,00 G 102,00be G

7.1105 Tobz G

101,002 G 197 OVbz & ./101,00bz G .1100,40bz .198,90bz B 102,590 G 106,20 &

/7.198,40 B

{100,60 G .1102,40bz 198,252 G .1101,25B 100,60B 100,00dz

51 30bz G 226 25bz 71153 10 14.20bz 366.50bz 105 10bz 60.50bz B 18.100z 7|205,00bz 7101 60bz 127,70bz B 178 30bz 10.50 G 28,00bz & 255.90bz 195 10B 23 25bz B 79.90bsz B

: 93 30bz

185 39 162.50bz 20,25bz 49 50 B 29 30bz 18.00bz 94 90bz

I wo DrREIII r

Albrechtsbahn . .| Amst.-Rotterdam|7»,/,, Ausseig-Teplitz .| 14 | Baltische (gar.).| 3 | Böh.West.(5gar.)| BuschtiehraderB. Dux-Bodenbach .

iger | O L oui s and

r

N ONAROROOOI

33 00bz «& 143 25bz 251 00bz

7|52.00bz

131 90bz 7178 50 B 139 O0ebz B

Berlin-Dr Berlin-Gö

o. de. do,

do. do.

do, Br.-Schw.

do do

do

do do Märkisch de. do, do. do.

do. do. do, do,

do. II.

do.

do, do, do. do.

do. do. Berl.-Hamb. I. u. IT. Em.

Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B.

Berl.-St. II.TIT.u. VI.gar. Brauuschweigische . . ,| IT. (Tnt.) do, do. do.

do. do.

do. do.

do.

do. do.

Münst.-Ensch., v, St. gar. Niederschl.-Märk. I. Ser.

N.-M., Oblig. I. ü. IT. Ser. do.

Nordhausen-Erfurt I.

Oberschlesische Lit.

gar. 34 Lât.

esd. v. St. gar. rlitzer Conv. . Lit. B. Lit. C.

IIT. couv. .

Lit, C. neue Lit. D. neue I E At A

-Frb. Lt.D.E.F. Tit: G. Tis, E I T R de 1876... de 1879. .

Cöln-Mindener I. Em. .

. IT. Em. 1853 III, Em. A. do. Lit. B. . 33gar.IV.Em.

V. Em. VI. Em.

VI. B. VTI. Em.

FBalle-8.-G. v.St.gar.A.B.

¿. Tát, C. gar

Lübeck-Büchen garant. -Posener Conv. Magdeb.-Halberst. 1861

T1865

T AUBLS- 0 Magdeb.-Leipz.Pr.Lit.A.

do. Lit. B.

Magdebrg.-Wittenberge

do

Mainz-Lnudw. 68-69 gar.

do. 1875 1876 do.I.nu.IT. 1878 do. 1874 do. 1881

Ser. à 624 Thlr. ITI. Ser.

do. Lit

Lit. C. u. ar. L.

Ah

p Ma a H pn p r

pi pri pr ri i i ri i n i M i ti R

r tor pi pri i j ri i i i R

L. auf

M p ck M A O

i

a p p a A A

r . . . . . . . . . . * . . . . M fri jt j 1 pri fi ri P jt Pi f i ri fri pri i A i

tom t-A tr E R

Lian

i 3 A O D

x 102.20bz G

{101 70bs gr. f. .1101.70bz , 100.60 B .1102,70bz B

é 100 50bz B 1103 10B Kl f.

‘1101 606 1100.40bz G

5

S Mm H R R R R R i A ——

SIUIIZIAMSO MISAMAIAIAIAINMIOAöI

Sim t i p P Ege R P

O«IDSDOAAAIY

1102 00B Kl. f. 1102 00B ,„ .1102,00B 105 00bz B .[105,40bz 1101 60G

i 100 40bz 101,606 1100.406 Kl. £. 104 50B 1101,80G 1101806 Kl. f. 1101806 ,

S A

BSASS As A

San Siri from

Si i m d bt j M p t bt

R Rd p þá [r E

Ses

.{101,50bz G .1101,50bz G /7.101.50bz G {103,108

100 25bzG gr.

—_en

/7.1100.10B 1104 75G 1104,75 G Iconv.99,80 B 1100,00 B

1100,50B ‘n. 1/7/100,30G 7./100,20G /7.198,00G 1109,00G

,

R R R R M R Bes

_ - R —Ò Vai tee Sd P Mino P 0 d S 2s @

2s S

193/806 G K, f.

,

Pommerzsche . . 3411/1.

6 [1/6,n.1/12. do. 14 11/1,

do, 11.5 1/1. u, 1/7.156.50bz G do. 111./5 \1/5.0.1/11./56.10bz Nicolai-Oblig.. . . ./4 [1/5.u.1/11./76 20bz Poln. L: 4 L Es ( ha L 0. Kkleine!'4 | .184.00bz Pr.-Anleihe de 1864/5 | 135,00bz I do, do. de 1866/5 1131 ,00bz B do. 5. Anleihe Stiegl. ./5 |—— a L O 181.256 do, Boden-Kredit . . . ./5 | ‘7481,70bz do. Centr. Bodenkr.-Pf.|5 .169,90B Schwedische St.-Anl. 75/4} 1103. 00G do. Hyp.-Pfandbr. 74/45 1101.10B qs De neue 4EIEO i ? 7 gen B 0, 0. v. 1878/4 | .194 00 do.Städte-Hyp.-Pfdbr.|4}| 198.90 B Tiürkische Anleihe 1865 |fr.| 14.00 B * do, 400 Fr.-Loose vollg.|fr.! 50,50bz 1102,40ebB 0 do do, 14 11

s | .[74,50bz B do, Gold-Invest.-Anl.'5 (1 493,10bz(& do, Papierrente . . |! 2,173 50bz G

do, Loos | 224,006

do | 96 49bz G

do, Allg.Bodkr.-Pfdbr./54/1/6.n.1/12.|—,—

do. Bodenkredit . . ./44/1/4,.n.1/10.

do. do. Gold-Pfdbr.|5 1/3. n. 1/9. Wiener Commnunal-Anl.|5 11/1, n. 1/7,

direkte Expedition fort. 56 30d Straßburg, den 4. Oktober 1882, Kaiserliche Generaldirektion der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen.

{42798] _Hanseatish - Schlesisher Verband. Vom 15. November d. Js. ab werden die für die Re- lationen Schmiedefeld-Hemelingen bezw. Kirhweyhe Ne &rachtsäßze in der Eilgutklasse auf 14,76 ezw, 14,96 und in der Stückgutklasse ouf 6,73 ; | bezw. 6,83 Æ pro 100 kg erhöbt. Berlin, den P Sn U tigt orer 1882. Könlgliche Eisenbahn-Direl- do, do, neus LIL.|4 1/1 on, als ges jäftsführende Verwaltung. do, do. do. IL/441/1.

[42894] Westfälische

Güter- Verkehr mit der Prinz Heinrih-Bahn. R Bs, 429 [42872] P ag “eits garisgelres 2 beträgt der a Sas 1B. 41/1 287 Snitt)aß für Stückgut bei Colmar Hütte nicht x es 4 Z Bekannimacung. : | 4,40, sondern 8,40 #6 Der letztgedachte Sat fommt do. II. Serie. .44/1/1. Das Koukursverfahren über das Vermögen des | vom 20. November d. J. ab zur Anwendung do. Nenlandsch.II.4 [1/1 peenten H. W. Behrens, in Firma H. Behrens | Cölu, den 7. Oktober 1882, fe do. do, 11./44/1/1. u. 1/7, Sohn in Uelzen, ist na Abhaltung des Königliche Eisenbahu-Direktion Hannoversche . . . „4 |1/4.u.1/10. Schlußtermins und Vertheilung der Masse dur (linksrheinishe) Heasen-Nassau 4 |1/4.0.1/10. Gerichtsbesbluß vom 5. d. M. aufgehoben. Ls P Kur- n. Neumärk. , 4 |1/4,0.1/10, Uelzen, 6. Oktober 1882. Lauenburger 14 11/1. u. 1/7. Kunpper, Assistent, Pommersche [1/4.n.1/10. Gerichtéshreiber Königlichen Amtsgerichts, 1. Posensche [1/4.n.1/10. Prenssische 1/4.n.1/10.

[42740]

Rhein. n. Westf. . 14 [1/4,n.1/10. Ueber das Vermögen des Kaufmanucs Carl Süchsische (1/4,n.1/10. Hermanns zu Schwanenberg ist am 25. d, Mts. Schlesische [4 /1/4.n.1/10. das Konkursverfahren eröffnet, Schleswig-Holstein „14 |1/4,n.1/10, Erste Gläubigeroersammlung und Prüfungstermin

Badische St.-Eisenb.-A.|4 | Yersch,

am 31. Oltober 1882, Vormittags 10 Uhr. Bayerische Anl. de 1875/4 1/1. n. 1/7. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15. Ok- Bremer Anleihe de 1874/44/1/3. n. 1/9. tober 1882. do, do. de 1880/4 [1/2, n, 1/8, Grossherzogl. Hess. Obl./4 trn 15/11 Hamburger Staats -Anl.'4 1/3, u. 1/9. do. St.-Rentse . Bl 1/2, u. 1/83, Meckl. Eis Schuldversch.|34|1/L u. 1/7, Süchsische St-Anl. 1869/4 1/1, u. 1/7.

Gerichtéschreiberei des k. Amtsgerichts, Güdel, k. Sckretär.

[4272 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Maurers und Bauunternehmers Johann Gott- lieb Hartenstein in Treuen i} in Folge eines von“ dem Gemeinschuldner gaemach{ten Vorscblags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 28. Oktober 1882, Vormittags 10 Uhx, vor dem Königliheu Amtsgerichte hierselbst an- beraumt. Treuen, den 5. Oktober 1882,

Kotte, Gericttsshrciber des Königliden Amtsgecicts8,

91.10bz G 82 50G 136 09bz G . [87,9062 1,u.7163,50bz G 7¡70,25bz G 11,99bz B

367 ,25bz

1100.99bz B 101,800

Elis.Westb. (gar.) Franz Jos. ... 1 Gal.(CarlLB.)gar.!| Gotthardb, 95% . Kasch.-Oderb. . . Kpr.Rudolfsb.gar Lüttich-Limburg. 0est.-Fr. de a

do, do. do. do, do,

do, do. do, do.

Ae do. /7193'10G do.

Kaiserlides Amtsgericht zu Hüningen. gez. Kühl. Zur Beglaubigung : Der Amtsçerichts\chreiber: Rudolph.

[4284] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Marx Hohenstcin von hier ist zur Abnahme der Sclußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeilniß der bei der Verthcilung zu berück- sihtigenden Forderungen, der Schlußtermin auf decn 20. Oktober 1882, Vormittags 12 Uhr, vor dem Königliden Amtsgerichte biersclbst, Zimmer Nr. 23, bestimmt.

Insterburg, den 5, Oktober 1882,

i Wehr, Erster Gerichis\{reiber des Königlichen Amtsgericts.

142287) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Wilhelm Ehmke von Anlowoenen wird, nacbdem der in dem Vergleichstermine vom 59. September 1882 angenommene Zwangsvergleich durch rechbtsfräftigen Besbluß vom 5. September 1882 bestätigt ift, bierdur aufgehoben.

Jns\terburg, den 5. Oktober 1882.

Königliches Amtsgericht.

[42850] Das Königlicbe Amtsgeriht Münthen L., Abtheilung A. für Civilsachen,

hat mit Beschluß vom 4. Oktober 1882 das unterm 14, Februar 1882 über das Vermögen der Firma Aug. Girardi & Cie. hier eröffnete Konkurs- verfahren als durch Zwangsvergleich erledigt auf- gehoben. Mündthen, den 5. Oktober 1882,

Der gescäftéleitende Kal Gerichtsschreiber :

Hagenauecr.

i 102,7 &

I

H jf 1 1D CO H C Hn J P Hn jf Pn ¡r Pr 1 A O ON

Lit. G. gar. 4/6 Lit. H.| Em. v. 1873 do. v. 1874: fte do, v. 1879 . 1/7,/104 80G Kl, f do. do. v. 1880 . 1/7,/103,40B do. (Brieg-Neisse)4 «T do. Niederschl. Zwgb.|3 i do, (Stargard-Posen)/4 do, -IT u. IIL Em. Oels-Gnesen | Ostprenss. Südb, A. B.C.! i; Posen-Creuzburg . . . 5 |1/1. u. 1/7|-,.—- Rechte Oderufer . . . .|4}| Ee do. /7,1100,30dz Rheinische Mir do. II. Em. v. St. gar.|3 do. IIT. Em, v. 58 u. 60/4 do. do. v. 62, 64 n. 65/4 do. do. 1869, 71 n. 73/4 do. Cöin-Crefelder'4 ä Rhein-Nahe v.S. g.L u.II./4$/1/1. Saalbahn gar. conv. . ./4 |1/1, Schleswig-Holsteiner , .! z Thüringer I. Serie . . .| 37 80bz G So. B O «4 69 80bz G de. II. Serie . . 4 | 89,00bz G do. IV. Serie . „44 113 00bz Gd, V DUIO .”. «1A 95 10bz G R H L, 93.50 B Weimar-Geraer V, 58,50vz B Werrabahn I, Em. . . .4#4/1/1. n. 1/7.

64.40bz Aachen-Mastrichter . .|4 (1/1. u. 1/7. 103 50G Albrechtsbabn gar. . . ./5 |1/5.0.1/11. 88 50b2G |Donan-DampfschiffÆGold/4 |1/5.n.1/11/95 25@ 183 50bsG \Dux-Bodenbacher . . . ./5 |1/1. u. 1/7./86 60G 78 50bz G do. IT. . .|5 [1/4.0.1/10./85,99bz B 84,109 G do. III. . .|5 |1/1. n. 1/7./103 50 B 4300bzB |Dnx- fe. 186 30bs 133,009 B do. II. Emission|fe| |86,30bz Elisab.-Westb. 1873 gar.|5 [1/4.n.1/10,87,10ebz B Fiinfkirchen-Barcs gar. 5 '1/4,0.1/10.|—— Gal, Carl-Ludwigsb. gar. 4h11 /1. n. 1/7.,185.80bz Gömörer Eisenb.-Pfdbr.'5 (1/2, n. 1/8 199,.20bz B Gotthardbahn L. Ser.!5 1/1. n. 1/7102 20be do, IT. Ser.'5 1/1. u. 1/7. 102,20B do, I. Ser.'5 [1/4.0.1/10./102,10B

op

»ck

/71100 30bz G

D Samt

v

do. Wo E! do. landsch, Lit, A3} do. do. Ad, 16 [T do. do. do. 1441/1.

O P

1/1.

-

Paar ita

Ac) L

4100,25 G 4101 30bs 1100,25G /7/101/30bz 1100 25G /7.1100,75B [90 10bz G 1100, 50G /7 100,50 G /7/100 50bz /7/100.50bz B 100,50 B

O0est. Ndwh. do.B,. Elbeth,) z” Reichenb.-Pard. . Rui .…... « Russ.Staatsb.gar. Russ. Südwh, gar. do. do. grosse! :1Schweiz.Centralb| do. Nordost.| do. Unionsb, do. Westb. . Südöst.(L)p.S.i.M! Turnanu-Prager .| Ung.-Galls, :¿ « « Vorarlberg (gar.) War.-W.p.S.i.M.| 1

Ang.-Schw. St.Pr. Berl Dresd. , BresL-Warsch. Hal.-Sor.-Gub. Marienb.-Mlaw., Münst, -Ensch. Nordh.-Erfurt. Oberlansitzer ,„ Oels-Gnesen ,y Ostpr. Südb, ,„ 2 Posen-Creuzb. „| 4

R. Odernfer ,„ | T Saalbahn ¿T0

Tilsit-Insterb. ,„ | 31/16 Weimar-Gera ,„| 0| Dux-Bodenb. A. | 5 | 6 100 9B o B.| 6| 6

| 95,00bz G Bisonbahn-Frioritäts-Aotion

110,40bz

108,25 G Aacken-Jülicher . . . . .!5 |1/

101,00baB |Berg.-Mürk. I. n. IT. Ser. 4}'1/ do.IIT.Ser, v.Staat 3} gar. 3 1

100,806 97,50bz do. do, I4&. B. de.18

E -

103,006

n, 7/65,50 G 60 009bz G .7\126,10bz T7161 .49ebr B .TI61 10bz B 113.25bz 69,00 G

47 Töobz

25 00ebz G

J

O O Go G5 P E _— E P aber

1]

[42698]

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Schrottîïe zu Nei ist heute, am 3, Oktober 18»2, Mittags 124 Uhr, daé Koukursverfahren eröffnet worden. Der Kaufmann Gottlieb Mayer in Neisse ist ¡urm Konkurêverwalrter erzavwnt worden

Konkursforderungen sind bis zum 17. Novem- ber 1882 bci dem Geri&te anzumelder, Es wird zur BesHlußifassung übec die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung ctnes Glaubigeraus\usses und eintretenden Fails über die in $, 120 der Konkl'ursordoung dbezeibneten @eger- itónde auf den 27. Oktober 1882, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderunacn aut den 1, Dezember 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerihte Termin anbe- O

Uen VDerjonen, wel@e eine zur Konkurömasse ge- hórige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etrvas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts av den Semeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auc die Berpfüichtung auferlegt, von dem Besitze ter Sache und von den Forderungen, für weiche fie aus der Sawe abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, bem Konkursverwalter bis zum 24, Oktober 1882 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgeribt zu Neisse. Beglaubigt: Elsuer, Gerichtsschreiber.

Go O00 R U A T en

Go

_

aue, -

1101,80bz 1101 89bs lcn.101,90G

99,80G klf 102,00 G 1009,75bz

1/1. 1/5n 1 ‘7169.70bz

7175 1007 G 165 50bz2 G

Spe

- _— -

wr

. 1/7. 1/7. A 1/7. Ft: « U, 1/7. R

1/7{100,75bz 1/7[102,25 B kl. f. 74110225B 110225B 102 C0%z

101 00B 100,60bz 1C0,50bz G 100 40bs B 101.00bz 101 00bz

[42895] 37 80 21026 D. Vom 10. dss. Mt, Station Zülpih der Königlichen Eisenbahn- Direktion (öln (linksrhein.) in den Rheinisch- Westfälisch-Sächsishen Verbands-Güterverkcehr einbezogen, Die bezüglichen Fiachtsäße sind dur die Expeditionen der betheiligten Verwaltungen zu erfahren. Dresden, am 7, Oktober 1882, Königliche General-Direktion der Sächsishen Staatseisenbahnen, als geschäftsführende Verwaltung.

_—_—

an wird die E

r

O

Rentenbriefe. zaun

0B Dentsohe EHypotheken-Coertiflkats, 100,70 Anhalt-Dess. Pfandbr. .|5 1/1. n. 1/7.,/103 20G 100 5Ibz Braunschw.-Han.Hypbr.|4}| versch. |101,50B 101,006 do. do, 4 1/4.u.1/10.196 50bz ¡01 30G D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.110/5 ‘1/1, n. 1/7,/107,75bz G —,— do. IV. rückz. 110/44/1/1. n. 1/7./10290B 100.606 Wo Vi rückz. 100/4 [1/1. n. 1/7.195.20bz G 101.20G D.Hyp.B.Pfdbr.IV.V.VI.|5 | versch. [103 90B is ums do, do. 44 1/4.0.1/10./102 09bz G 83.75 do. do, 4 1/1. u. 1/7.199 00bs 94 25G Hamb. th.-Pfandbr./5 11/1. u. H 105.106 101,206 do 0. do 1[4}/1/4.n.1/10. Süchsische Staats-Rente 3 | versch, [81,00G do. Hypoth.-Pfandbr.|4 1/1, n. 1/7. S8üchs, Iandw.-Pfandbr. 4 11/1. u. 1/7|—,— Krupp. ObL rz. 110 abg.'5 |1/4,n.1/10. do, do. 4411/1. n. 1/7.|—,— Mec „Pfd.I.rz.125 44 1/1. n. 1/7. Wiirttemb. Staats -Anl./4 | versch. p et ÿ uh M ZEE Mrs 50bz eininger „Pfndbr.'4}/1/1. n, 1/7. do, do, 4 11/1. u. 1/7.

[42699]

Ir: Konkurse über das Vermögen des Kauf- manns Johann Guzielski zu Laudeck soll Aus- s{ütiung der Masse erfolgen. Dazu sind 750 M4 verfügbar.

tach dem auf der Gerichtsschreiberei niedergelegten Verzeichnisse sind 83 A 10 .Z bevorrechtigte und 4840 M 47 „F nicht bevorrechtigte Forderungen zu berüdsihti en.

Laudeck, den 3. Oktober 1882.

Der Konkuréêverwalter :

J A. i Hugo Böhm, Bureau-Vorsteber.

SORORR O On

r

Z-T T T T T

A

ur-Me-4

O00 pt O O i D O O rij n O

Anzeige. i aller Länder n, event. deren Verwerthung besorgt [Berichte über C, KESSELER, Civil-Ingenieur u. Patont-Anwalt,| Patont-

PATENTE ¿ di 4 Borli e R - ¿erlin SW., Königgrätzeratr, 47, Prospecte gratis. [Anmeldungen

Berlin: Redacteur: Riedel. Verlag der Expedition (Kessel). Druck: W. Elsner.

5

5

5 | Vertretung 5 [41845] in

Patent-Prooossen,

Prensa. Pr.-Anl. 1855, 34 1/4. Hess, Pr.-Scb, à 40 Thlr.|—] pr. Stück |—,—

L L L L