1882 / 239 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

43293 L ey

über das E Schwah er da en ohaunnu 0 wayn, Händlers in Grofßsüßen, Seiden nach Ab- baltung des S@{lußtermins und Vollziehung der Schlußvertheilung heute aufgehoben worden. Geislingen, den 5. Oktober 1882. Gerichtsschreiber E Königlichen Amts8gerits : ayr. :

[43173] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des abwesenden Sattler- meisters Chrisioph Thielemann in Schladen ist heute, am 5. Oktober 1882, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt Dr. jur. Rudolph in Goslar ist zum Ksnkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 13. November 1882 bei dem Gerichte anzumelden.

Es ist zur Beschlußfassung über die Wahl eines añderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{u}ses, und cintrctenden Falls über die in §8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf

den 23, Oktober 1882, Mittags 12 Uhr, Und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf . den 22, November 1882, Mittags 12 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmafse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse eiwas s{uldig sind, ist aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem - Besiße bder Sace und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 26. Ofktg- ber 1882 Anzeige zu machen.

Goslar , den 5. Oktober 1882.

Beer, Sekretär, Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts, Abth. IT.

[43294] Konkursverfahren.

Das Konkurs3verfahren über das Bermögen der unter der Firma „Wintersche Papier-Fabriken“ hierselbst bestehenden Aktiengesellschaft wird, nach- dem der in dem Vergleichstermine vom 25. Sep- tember 1882 angenommene Zwangsvergleih durch

rechtskräftigen Beschluß vom sclben Tage bestätigt |

ift, hierdurch ‘aufgehoben. Hamburg, den 10. Oktober 1882. Das Amtsgericht Hamburg. (gez.) von Holsicin, Dw. Veröffentlicht: Holste, Gerichtsschreiber.

[43335] Beschluß. ; Das Konkursverfahren über das Privatvermö- gen des Kaufmanus Otto Pilzerker zu Hamm wird, nachdem die Schlußvertheilung stattgefunden, hierdurch aufgehoben. Hamm, den 6. Oktober 1882. Königliches Amtsgericht.

[43334] Beschluß. Das Konkur3verfahren über das Vermögen der Firma Lehmann & Pilzecker in Liquidation in Hamm wird, nachdem die S{lußvertheilung stattgefunden, hierdurÞ aufgehoben.

Hamm, den 6, Oktober 1882. Königliches Amts8geriht.

[43309]

vember tan den 3. November 1882, vember 1882, Na 37 Uhr. Leipzi e den 9. Oktober 1882, Königliches Tartgtcidt: Abtheilung Il. Steinberger. Beglaubigt: Krebs, Ger.-S.

Konkursverfahren.

[43299]

tung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Leipzig, dea 9. Oktober 1882. fgeh öniglihes Amtsgericht. Abtbeilung IT. Steinberger. Beglaubigt: Krebs, Ger.-S.

Konkursverfahren.

[43163]

am 7. Oktober 1882, NachGmittags 3 Uhr, das Konkur3verfahren eröffnet worden. __ Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Roihsch in Löbau. Anmeldefrist bis zum 10, November 1882. Erste Gläubigerversammlung deu 1. November 1882, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 22. Dezember 1882, Vormittags 10 Uhr. Allen "is welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas \{chuldig sind, ist aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Veryflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru} nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 23. Oktober 1882 Anzeige zu machen. Löbau, am 7. Oktober1882, Königl. Sächs. Amtsgericht. : Abtheilung für Civilprozeß- und Konkursfachen. Der Gerichtsschreiber: Moese, Ukt.

99

[43303] Honfkursverfahren. Ueber das Vermögen der Frau Gastwirth Wil- helmine Petriïkat, geb. Bellmann, hier, wird heute, am 6. Oktober 1882, Vormittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröfuet. Der Kaufmann Hugo Scharffenorth hier wird zua Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 11. Novem- ber 1882 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zuc BesGlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalter8, sowte über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls übec bie in §. 120 der Kontursorbnung bezeichneten Gegen- stände auf

den 23. Oktober 1882, Vormittags 93 Uhr, und zur Prüfung dex angemeldeten Forderungen auf den 20. November 1882, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihnetean Gerichte, Zimmer 13/14, Termin anberaumt. Yllen Personen, welce cine zur Konkursmafse ge- hörige Sache ix Besitz haben oder zur Konkursmasse eiwas {chukdig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpfli@tung auferlegt, von dem Besitze der

1882 L, Anmeldefrist bis zum 18. No- | vom 8. September 1882 angenom wangsver- cinshl. Gläubigerver- | glei durch rechtskräftigen Beschluß J 8. Sep-

Uhr. Allgem. Frbsurgeicnnis den 30. No-

i: Das Koukursverfahren über das Vermögen | Pulsuig ist zur Abnahme der Schlußrechnung des es Kaufmanns Wilhel ani j i y G ; Wilh. Senn hier, ada GAN air fg Sa das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Carl Richard Greßner in Ober-Cunnersdorf ist heute,

tember 1882 bestätigt ift, bierdurh aufgehoben. Osterode, den 7. Oktober 1882. fgeh

Königliches Amtsgericht. TIT. Schwake.

483161] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Drechslermeisters Carl Gottfried Haufe zu

Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen

berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 7. November 1882, Vormittags 9 Uhr,

vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst be- stimmt.

Pulsnitz, den 7, Oktober 1882. ; Söhnel, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(4329%5] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Hiurih Frahm-Franzen in Ham- dorf wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Rendsburg, den 9. Oktober 1882. Königliches Amtsgericht. Ath. Il. Veröff.: Jagdhuhu, Sekretär.

(43302) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermbögen des Kaufmanns Herrmann Luchtenstein in Ruß ist zur Prüfung der nachträglih angemeldeten For- derungen Termin auf den 3. November 1882, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtegericht hierselbst an- beraumt.

Nuß, den 5. Oktober 1882.

; Dahsler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(83200 Bekanutmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Emil Böhme zu Sorau ist dur Beschluß des unter- zeichneten Gerih1s am 9. Oktober 1882, Nach- mittags 5 Uhr, der Koukur3 eröffnet und der Seifensabrikant August Kühn zu Sorau zum Konkursverwalter ernannt worden. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31, Oktober 1882. Anmeldefrist bis 15. Dezember 1882, Erste Gläubigerversammlung den 24. Oftober 1882, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 9, Januar 1883, Vormittags 9 Uhr. Sorau, den 9. Oktober 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. chuhmaunn. i Veröffentlicht durch: Süßenbach, Amt2gerichts-Sekretär.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Louis

[43172]

Tarif- etc. Veränderungen der deutschen Fisenbahnen

No. 237.

Lt L G T R TLONS: m 15. ober d. J. tritt auf den Ei in Elsaß-Lothringen und auf der Milheltang ane burg Eisenbahn der Winter-Fahrplan in Ra Derselbe ift auf den diesseitigen Stationen aus * hängt, auch bei unseren Stationskafsen Fäuflih E haben. ju Straßburg, den 4. Oktober 1882. Kaiserliche Generaldircktion der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen,

Für Frachtgüter in Wagenladungen von u der Ladestelle Alt-Ranft an der Berlin-Stettz®® Bahn kommen vom 10. d. Mts. ab in allen direkten Verkchren die für die benahbarten Stq- tionen Freienwalde a. O. bezw. Wriezen bestehenden direkten Tarifsäße unter Zuschlag besonderer nah der wirklichen Entfernung der fraglichen Ladestelle von den genannten Stationen bemessener Streen- fradbten, über deren Höhe die betreffenden Güter- Grpeditionen Auskunft ertheilen, zur Anwendung Dieselbe Berechnung findet auch im diesseitigen Loka]; verkehr bei den für Freienwalde und Wriezen bes stehenden Ausnahmefrachtsäßzen tatt, sofern {i hier, bei cine billigere Fraht für Sendungen von bezw nah Alt-Ranft ergiebt als bei der normalen Be; rechnung nach Maßgabe unserer Bekanntmathung vom 19, August d. J. und der Bestimmungen im Racbtrag IV. unseres Lokalgütertarifs unter 11, 2 bezw. IIT. 2, Berlin, den 5. Oktober 1889 Königliche Eisenbahn-Direktion. ;

Berlin-Braunschweig-Halberstadt-Lausiver [43310] Verband. Ms G ne den S: E D len in adungen von mindestens kg resp. bei Fracht zahlung hierfür werden berechnet G N A Data S von Bentersi 15 A6 : von Hennersdorf 0,20 M | pro 100 kg. Berlin, den 8. Oktober 1882. Namens der betheiligten Verwaltungen: Königliche Direktion der Berlin-Anhaltischen Eisenbahn (als geshüftsführende Verwaltung).

Arn 15. Oktober d. J. tritt zum Tarif für den direkten Perfonen- und Gepäckverkehr zwischen Stationen des Bezirks der Königlichen Eisenbahn- Direktion Bromberg einerseits und Hamburg andererseits vom 15. Juni 1882 der Nachtrag 1 in Kraft. Derselbe enthält: a. Beförderungspreife, weldbe an Stelle der noch gültigen auf der Seite 2 des Tarifes vom 15. Januar 1881 enthaltenen kom- binirten Tarifsäße (von Hamburg bis Berlin Per- fonenzug, ab Berlin Courierzug) treten. b. Neue Tombinirte Billetpreise für den Verkehr nah Ham- burg. Näheres ist auf den Verbandstationen zu er- fabren. Bromberg, den 5. Oktober 1882, Königliche Eisenbahn-Direktion.

[43178]

Staatsbahn-Verkehr zwischen den Stationen der Direktionèbezirke Berlin und Breslau, Mit Gültigkeit vom 15. d. Mts. treten im Ver-

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Slaats-Anzeiger.

M 239. Berlin, Mittwoch, den 11, Oktober 182,

S : i 92,60bz Ö Badische Pr.-Anl.de1867/4 |1/2. u. 1/8./132,20 & 4 | 192, R car ette Ne raanas A ‘35 F1.-Loose . L ths 212,25 G Nordd. Hyp.-Pfandbr. .'5 |1/1. n. 1/7./100,00bz do. 45 - 10170 G Amtlich festgestellte Course. |Bayerische Präm.-Anl. . 1/6. [133/752 [Nürnb. Vereinsb.-Pfäbr. 44/1/4.n.1/10./101,00G do. 101706 L ;3 Braunschw. 20Thl-Loose|—!| pr. Stück ¡99.00 B do, do. . 1/7.199,75 G do. TOLOE Umrechuungs-Sätze. Cöln-Mind. Pr.-Antheil .|34/1/4.0.1/10./127,00B Pomm. Hyp.-Br.I.rz. 120 * 1/7./106,50B do. 1102 /40bzB , 1 Dollar = 4,26 Mark. 109 Francs = 89 Mark. 1 Galden E d iLnu.IV 110 1/71103:006 do. 11017062 ck- österr. Währung = 2 Mark. 7 Gnlden s6dd. Währ. == 12 Mark | Dessaner St.-Pr.-Anl. . . 1/4. 1128,50bz 0, u. TV. rz. 1103, 105 90ba 100 Gulden holl. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Bancs = 1,0 Mark | (oth, Gr. Präm.-Pfdbr.I.|5 (1/1. u. 1/7./117,00G do. I. V. n. VI. rz. 100 Hr 99,80bz G q A 1/1. u. z 1/7,

Nordd. Grund-K.-Hyp.-A/5 |1/4.n.1/10.[100,10 B Berg.-Müärk. Lit. C. . ./35

brd jd jd ed d

p pk pri jer

K 100: Rubel in 380: Mark, ‘1 Liyro-Sfarlag zu. 20 Warn. do. do. II. Abtheilun 1. u. 1/7./113.90bz G Wt Il 12. 110... 99,90 & s Harab SOTHl.-Loose p.St. | 3 183,50 B do. II. rz. 100 ... 99,75bz do. do. In A Ï Lübecker 5CThlr.-L.p.St. 1/4. 1185,00bz G Pr. B.-Kredit-B. unkdb. do.Dortmund-Soest. E 1100.0 E Meininger 7 Fl.-Loose .|—| pr. Stück |27,75bz Hyp.-Br. rz. 110. . .|5 [1/1. n. 1/7.119,70bz do. do. S E do. Fyp.-Pröäm.-Pfdbr.|4 1/2. O 0: an A Fu, T E Crt s q Dios E On, S - 8t. i 49.40bz 0. .VI.rz. ; ,29bzZ z / „Em. —— uten Dr p S de. 12.115 /7./107,40bs |Berg.-M. Nordb. Fr.-W. —— Vom Staat erworbene Elsonbahnen, do. I rz.100 /7.196,70bz do Ruhr.-C.-K. GLIL.Ser. Me Bergisck-Mürk. St.-A.. .|5 125,70 B Pr.Ctrb.Pfb.unk. rz.110 /7./114,00bz B do, do. I.u.III. Ser. 45 T Berlin-Görlitzer do. „4 35,10 G do. rz. 110 107, 50bz@ |Berlin-Anhalt. A. u. B. 266 Es do. Prior... .5 100,10 G do. rz. 100 .1105,60bz G do. Lit, C. E A Berl.-Stettiner St.-Act. . 43 abg 117.590b G | do. rz. 100 /103,30G Berlin-Anh. (Oberlaus.) 171,20bz Märkisch-Posener St.-A.'4 37,00B do. 1880, 81 rz. 100 199,30bz G Berlin-Dresd, y. St. gar. & 170,15bz do. St.-Prior. 5 120,75bz do. 1882 (Int.) A ta. G Borlin-Gurlitwsr n ; lil Lm deb.-Ealb, B. St.-Pr. 3 Jabg —,— do. kündb. 101, ; it. B. —.— ages mit neuen A / t L/C. t Pr. Hyp.-A.-B. I. rz. 120 E 105,00bz G do. e C. Petersburg . ./100 S.-R. 202.75bz V mit Talon 34 n. —— do. II. rz. 100 j 100,25 G E Lu IL. Em. do. ….. ./100 S.-R./3 M.|j [201 00bz f C. St-Pr. [T.labg —,— do. II.IV.V. rz. 100 . [102,00bz G ) 8 E Warschan . . .|100 S.-R.|8 T.| 6 (202 90bz Miinster-Haman. St.-Act. T B 0 E Lu, 0 / S Ber ets E A A 100 30bs ; 1 100,5 j „Fz. í O s it. C. 4 ( Geld-Sorten und Banknoten. e e » (61/0 a. 1/7 lag 162,30bs l A VIIL iz. 1004 (1/1, u, 1/7 9C,00ba @ do. Lit. D. neue 44 1/1. n. 1/7103 00G L pr. As j 209 V, ‘0.1/10.|abg 160 75d B Pr. Hyp.-V.-A.-G, Oertif. t M 101,006 @ do. Lit, E, Es u V 6 Doverelgns Pr. DLUC j i . abg 212 900z ein, Hypoth.-Pfandbr.|44/1/4.0.1/10./100,30bz : P, * 20-Prancs-Stück Pu 1 1/1, [101 80G E de. /4.0.1/10./98,80B Berl.-St. IL.III.nu. VI.gar. 1100,50B gr. £ Dollars pr. Stel Schles.Bodenkr.-Pfndbr.

al Stück versch. 2106 S a ; u. 1/7.|—,— MON E us e ; 1304 5 Ansländisohe Fonds, do. do. rz. 110 versch. |106, 0. ; ; T 00. pr, 500 Gramm fein . . . ./1394,50bz New-Yorker Stadt-Anl.|6 |1/1. n. 1/7.|—,— do. do 1/1. u. 1/7. 98,30 G Sia R pr Sund f / s Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl 30'80b G do. do. 1/5.0.1/11.|—.— Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges.|5 1/1. n. 1/7./100,75G do. A E l E Franz. Bankn. pr. 100 Fres 171 45b Finnländiszche Loose . .|—| pr. Stück |48,80bz do. do. rz. 110/4}1/1. u. 1/7. 102,50bz G Y e L : S Vesterr. Banknoten- per 100 FL «4,4905 |Ttalieniache Rente . 5 |1/1, u, 1/7./89.20 B do. do. rz. 1104 (1/1. n. 1/7./98,25bz G do. Lit. L. (102,10bz do. Silbergulden per 100 FI 11903 605: do. Tabaks-Oblig. . 1. u. 1/7.|—.— Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr.|5 |1/5.u.1/11./101,00@ 6. R E a Russische Banknoten per 100 Rubel/203 6052 5/65/11 T D 1A

7 ige 7 A versch. [100,50 G do. de 1876... Ó Zinsfnss der Reichsbank: Wechsel 6 %/o Lomb. 6% Gere Geld Rente 1/10./82,00 B do de 187218794 1/1 u. /17./100 00bz Jo. de 9s . (Ol Tobs 9 /

2 Cöln-Mindener I. Em. .

Bisonbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aotlon do. II. Em. 1853 2e us

(Die eingeklammerten Dividenden bedeuten Bauzinsen). do. IILI Em. A. P L 1101,60

/ 1880[1881| |Zins-T do do: Lit B: Aach.-Mastrich. .| .1100.50bz B

F 3 4 | 1/1. 51.50bzG do. 3}gar.IV.Em. Altona-Kieler .. #| 10 4 | 1/1. 226 25bzB Ja g .[100,50bz B 4 104 60bz

i: V, Em. Berlin-Anhalt .. 61/104 |1/1.0.7(153.10G as VI. En. Berlin-Dresden Z 0 1/4, 14,20bz G do. VI. B. i 101 60ebz G Berlin -Hamburg. 174 1/1. 367,000 as. VII. Em. /71102 00 B BresL.-Schw.-Frb. £4 | 1/1. [105 1002G |Fgne.8.-G. v.St.gar.A.B. 1101606 kl. £ 1/1. 60,10bz G do. Lit. C. gar. 1101 60G 1/1. [17.9002 Liibeck-Büchen garant. 1100,00 G 1/1.0.7/205,50bzG |Mürkisch-Posener conyv. |—,— 101 10bz Magdeb.-Halberst. 1861 1101.60G 1/1. 126.90bz do. v. 1866.. 2. Aareiihen 177 7ôbz da A870 101.50bz kl £ 10.50G Magdeb.-Leipz.Pr.Lit.A. 1103 50bs , Le do, do: IJEB. 1100 50B (120/0092 Magdebrg.-Wittenberge u. 1/7.1—.— 7195.75 B E G L N . 183,756 /1. [23.25 B Mainz-Ludw. 68-69 gar. 100.106

U U U u u u

1/1. 1/1. L 1/1. 1/1. 1/1.

E Ha O O O A N

_[AAI

/ / / Amsterdam . .| ; .| e

do.

Brüss. u. Ant w. do. do.

R ——.

ie [A

‘102.006 81. f.

G D D 05/7 S L funk pmk pur Prm ermei þrendk A

102.006 .1102,00bz B

1102.25bz G /7.1101 50bs 1161 50B 1100506

1102,75B kl. f. 1100 40B

pa C a O I im

r pad

tens, —_I

[E

do. A Wien, ö8t. W. do. A e E Schwz. Plätze Ttalien. Plätze

SSEAEBARBEAEBAR ck fck r T iee taras ISES

D 1E H

n

=S

d, Fonds- und Staats-Papiere, do. Papier-Rente .44/1/2. Dontaoh, Rolcha-Anleihe S [12 E N o an D I 1, 65,40bz i 88, ihe/44/1/4,0.1/10./104,2 0, 0, 3. u. 1/9.|—.— Consolid.Preuss.Anleihe/43/1/4.0.1/ N: A 17.66 25s 4a

1 1 1 Oesterr. Gold-Rente . ./4 |1/4.0.1/1 1/2, u. 1/8.165,60 G 1/5,1.. N do. do. 4 1/1. u. 1/7./101,10bz do. Silber-Rente. ./4E1 Staats-Anleihe 1868 . .4 s, E 100,60bz do. do. ._/4{/1/4.0.1/10. 66 40vz B do. 1850, 52, 53, 62/4 [1/4,n.1/10,/100,60bz do. 250F1.-Loose1854 1/4. [113,90B Staats-Schuldscheize . .|34|1/1. n. 1/7.199.00bz do, Kredit-Loose 1858 pr. Stück 1324,50 G Kurmärkische Schuldy.|3§/1/5.0.1/11.199,00bz do. Lott.-Anl. 1860/5 |1/5.n.1/11./120 50G Neumärkische- do. |35/1/1. u. 1/7.199.009z do, do. 1864|—| pr. Stück 322,00bz Oder-Deichb.-Obl. I. Ser.'4 1/1. u. 1/7.|—,— do.Bodenkred.-Pf.-Br.|43/1/5.0.1/11.|—,— L Berlin. Stadt-ObL76 u.78 44/1 u 4/1102 75bz Pester Stadt-Anleihe. .|6 1/1. u. 1/7.188 60bz do. do 4 Wh n. /dhe100.90bz do. do. Kleine/6 |1/1. u. 1/7./88,70G do, do. . ./3§/1/4. u. 1/7./95 75bsz Poln. Pfandbriefe. . . .|5 |1/1. u. 1/7./62,80bz Breslauer Stadt-Anleihe 4 [1/4.0.1/10, do. Liquidationsbr. .4 |1/6.n.1/12.|/54 75bz Casseler Stadt-Anleihe ./4 |1/2. 1.1/8. Rumänier, grossa. . . .|8 1/1. u. 1/7.|—.— Cölner Stadt-Anleihe . ./45/1/4.0.1/10./- do mittel n. Kleine 8 1/1. u. 1/7. 107.50 & Elberfelder Stadt-Oblig./4#/1/1. u. 1/7. Rnmän. Staats - Obligat. 6 1/1. a. 1/7.1102 90bz Essen. Stadt-Obl. IV.Ser.|4 |1/1. u. 1/7. do. do. Kkleine|6 |1/1. u. 1/7.1102.90bz Königsberger Stadt-Anl. 431 J do. do. 10 1/6.0.1/12. 96,60bz Ostpreuss. Prov. - Oblig.|45/1/1. u. 1/7. do. do. mittel/5 |1/8.u.1/12./96,60bz

E A A E E ror

* Ori a

e jr a D

4

4

4

Dortm. -Gron. -E. Á Halle-Sor.-Guben 4 Ludwh.-Bexb.gar 4 Mainz-Ludwigsh. y i 4

4

4

3

3

Ord ———

UOJT9J J

Marienb.-Mlawka Meckl. Frdr.Franz. Münst.- Enschede Nordh. - Erf. gar. Obschl A. C.D.E. do: (Lát.B. gar.) O0els-Gnesen . ..

E e E ck ck rit

r

Rheiuprovinz-Oblig. ..

Konkursverfahren O y e | nehmen, dem Konkureverwalter bis znm 21. Oktober | Forderung und die Zahlungsunfähigkeit des Seiffect Qn und Ringbahnstationen, sowie Cöpenick und j Ueber das Vermögen der Wittwc des weil. | ¿289 Anzeige zu ‘macen. d —09CT | claubhaft gemacht ‘hat, am 7. Oktober 1882, sähe für, dl See resp. eem Ps Pra Bet ass |5 [1/1. u. 1/7,/108,30bz Dusum ise, R200 “Eepteinbec L T, Wor: Königliches Amtsgericht zu Memel. ra 1fags 6 Uhr, das Koufursverfahren | Produkte in Kraft über deren Höbe die betheiligten 60, 44 H: i R E B S4 â 1871/5 |1/3. u. 1/9.85,75b« G . . * O tat OR Ó F 7 s t e. Qu 242 L i : Ï 4 | ° LUU, Ubz 0, 0. D | E L O A mittags 11 Uhr, das Koukursverfahren er- Beglaubigt: Wissigkeit, Gerichtsschreiber. q Der Ämtsgerihts-Sekretär Hiller hier ift zum Ver ted tionen nähers Zuebnnft erthellen, CarEioladi: carl C {1/L m1 IL0OBOba Sldo, , do, Keluels 1/3.u, R Uer. At 43270 onkursverwalter ernannt. " As “Are Kur- und Neumärk.|34|1/1. 4195 00 & do. do. 1872/5 |1/4.n.1/10./85.(5be Las Kaufmann Emil Fr. Storm [ D Königl. Amtsgeriht Münthen L., ICEN Lplor dertngen ags bis zum 7. November der O bersVleKs r Eise bahn E Îo; neue BEYL 470 E En ah mne D S 1, j 383 bei dem Gerichte anzumelden. ¿: P Ge S 1/1; 101,4 0. 0, (3/5 [1/6.u.1/12./86,50D0z 28. Oftober d. Z,, Mittags 12 Uhr. e | bat iee Des Mecinbgen 06 Comobeaa gouis | Es wird zur Bescblußfaffung über die Wabl eines S E io. none 44 1/1 n. T |—— do. ei nasunts O G bn. F |Ardaig-Toplita .| 14 a fas + Der aßg5 16 . r 18 Ret - anderen Verwalters, sowie über di ste i E it|4 1/1. 7|—,— do. Anleibe 1875... .|44/1/4.0.1/10./76,80«90bz 881g- , Se d mit Anzeigesrist bis zum 24. No- am 8 Olteber 1585 Boas L une had GläubigeraussGusses low cintretenton Salo Ret N Vom 15, d. Mts. ab ver- P: P D 1a L C a L do. 9 d 7 elne. At ot 3 A gar s : i n §8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- ehren die sämmtlichen Per- Ostprenssische . . .13F!1/1. 191,00 do, 0, 77... 15 [1/1. u, 1/7.189,(0bs" lr £ « WW CSL\UgAT. Anmeldefrist bis zum 1. Dezember d. J. Konkurs eröffnet. ; 5 ; M y 4 L L E | P | B 3g 4 |1/5.0.1/11,/70,90ebz B y2|BuschtiehraderB. Prüfungstermin: Sonnabend, den 23. Dezem- sie iréverwatler: Kal, AbvokatLudwig ClusievA, E zur Prüfung der angemeldeten For (T Tra Q sonenzüge der Bahnstrecke do. L 4100 40 do. do 1880... J O Le p bcr d. Z., Vormittags 10 Uhr. « 4

: : : / 956 =— Dux-Bodenbach . (L EE Sangerhausen - Erfurt nicht Pommersche 190 20bz do. Orient-Anleibe I. .|5 |1/6.0.1/12./56206 o A Du h Ne R: ; S | Elis, Westb. (gar. Husum, 6. Oktober 1882. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist auf Grund | den 14. November 1882, Vormittags 9: Uhr, | PFASSL 4 mehr vom provisorischen Per- do. 101,00 B do. do. 1L.|5 |1/1. u. 1/7./56.50440bz S |Elis. Westb. (gar.) Schröder,

: ; E E T Cp / N s c eat T O, po desselben und Anmeldefrist für die Konkursforde- | L2r dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 10, ram trame Sor L sonen - Bahnhofe vor dem 1102 00 B L 00 TIIL./5 [1/5,0.1/11./56.20A10bz e |Gal.(CarILB U Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 1, | fungen bis zum 81, Oktober 1882 cinschließ- Termin anberaumt. S{hmidtstädter Thor, sondern vom Thüringer do. Nicolai-Oblig.… , . .|4 |1/5.u.1/11./7700B & |Gal.(CarILB.)gar [43171] ¡E

: j «2 E 2 Q : |1/ : Gotthardb, 95% . lich festgesetzt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- | Personen-Bahnhofe in Erfurt und findet zu den [100 40B do. Poln. Schatzoblig. .|4 |1/4.01.1/10./83 60bz r PeR Wahllermin zur Beschlußfaffung über die Wahz1 | hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse | genannten Zügen auf Leßterem auch die Gepät-, 7,1100,90G do, do. Kleine'4 |1/4.n.1/10./83 99bz E BeAcltb.ene In Konkurssahen über das Vermögen des | eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläu- eiwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den | Eilgut- uad Viehabfertigung statt. Der provisorische 493 10G do, Pr.-Anleihe de 1864/5 |1/1. n. 1/7. PAn Lüttich-Limburg Kaufmanns Harry Fahrenfeld zu Jever foll oer sies, und die in den 88, 120 und 125 | SemeinsGuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch | Personenbahnhof vor dem Schmidtstädter Thor wird {7.|—,— do, do. de 1866/5 1/3. u. 1/9./131 Ds Oest.-Fr, St.JM| 6 | 61/5| in dem auf den : der Konkursordnung bezeichneten Fragen und zugleich | U Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der | vom 15. d. Mts, ab für den Personen-, Gepät-, / M Mp do, 5. Anleihe Stiegl. .'5 |1/4.0.1/10./58,75 Oest. Nawb. *| 41/5|45/20/5 |1/1.u. 19, Oktober d. J., Vormittags 11 Uhr der allgemeine Prüfungstermin if auf Sate und von dea Forderungen, für welche sie | Eilgut- und Viehverkehr geschlossen. 100,206 de, 6. do. do. .5 |1/4.n.1/10,81.20 0 do.B. Elbeth. J &2| 5 | 5 (4 | 1/1 angesetzten Prüfungstermine auf Antrag des Mi Freitag, den 10, November 1882, aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch ä, kursverwalters aub Beschluß darüber gefaßt werden, |, „,. „Vormittags 9 Uhr, nien, Zem Kor! rsverwalter bis zum 21, Ok- 1) ob eine am 22. Juni d. J. von dem Gemein- | im diesgerihtlihen Sitzungszimmer Nr. 14/1. an- tober 1882 Anzeige zu machen.

do. do. Kleine/5 |1/6.0.1/12./99,00bz Russ.-Eugl. Anl, de1822/5 [1/3. n. 1/9./84,50B do, do. de 1859/3 |1/5.u.1/11.|—,— do. do. de 1862/5 |1/5.0.1/11. 85 20bz do. do. Kleineió |1/5.0.1/11.185,30bz do. consol, Anl, 1870/5 [1/2. u. 1/8.185,40bz

let E / kehr zwishen Stationen der Oberschlesischen Eisen- p Sage und von dea Forderungen, für welche sie aus | Seiffert zu Staßfurt ist auf den Antrag des Kauf- | h tav otiR E Rer LINIDER, QUEW ao. do, Al 1100,30B der Sache abgesoaderte Bef E n M manns Dtto Friese zu Halle a./S., welcher feine azu einerseils und Berlin, den Berliner Bahn Westpreuss. Prov. - Anl./45/1/1. u. 1/7.|—,—* Schuidyv. d. Berl. Kaufm./4# 1/1. C

Ostpr. Südbahn . Posen-Creuzburg R.-Oder-U, -Bahn Starg.-Posen gar. Tilsit -Insterburg Weim. Gera(gar.)

79,60b2 G do. do. 1875 1876 23,00vz G do. do.I.u.II. 1878 185 40bz do. do. 1874 .71102,50bz dd, A T ISOI 20 40bz Miüinst.-Enscb., v. St. gar. 49.50ebzB |Yiederschl.-Märk, I. Ser. 29 20ebzB do. II. Ser. à 624 Thlr. 18.20bz N.-M., Oblig. I. a. IT. Ser. 94 80bz do. III. Ser. .7133,100z & Nordhausen-Erfurt I. E. * erw p 71143 25bz do. do. 1, u. 1/7. 38,00 B , 1251.40bz B Oberschlesische Lit. A.! [1l. u. 1/7.|—,— .7152,00kLz G do. Lit, B.|: . u. 1/7.|—.— 131 80& do, Lit. C. u. D./44/1/1. u. 1/7.1100,10G 78,00bz do, gar. L. E./35/1/4.u. it 137 90bz B do. gar. 34 Lit. F.|4} 91,106 do. Lit, 82 T5ebz G do. 135,90bz do, 85.20bz (F do. 1—,— 62,50bz G do. /7.1105.2502 Kk! £ 70,60G do. L . 1 1/7./103 406 11,99bz B do. u, 1/7] —.— do «Wi I—,— 367 00bz do, (Stargard-Posen)|4 I—— do. II. u. IIL Em.|4 0) 1101,50bz2 G Oels-Gnesen 1103,00bz &

1105 00bz B .105,00bz2 B Jconv.99,90b B /8.1100 .00bz B 103,25bz 1100.50 B 199,75 G /7.100,40 B

1100 40bz

D R

g 0c‘C01/Fs

oONROREIOOE

o Ar dr L i Á am .* Si

S E pg

Werra-Bahn . ..

Albrechtsbahn . .| 14 Amst.-Rotterdam!|7»/,

o

uo {T9J 100€

pi J 0 wer —J G5 j J | G5

102,806 1102806 1100'10G

E non D

Q S] E

D100

\ do.

do. Posensche, neue . .14 |1/1, Süchsische 4-1/1. Schlesische altland. .3}/1/1, do. do, 4 I. do. landsch. Lit. A./35/1/1,

do, do. do. |4 1/1. Magdeburg, 10. Oktober 1882. H do. 1441/1.

Königliche Eisenbahn-Direktion. do. do.Lit.C.I. IT./4 |1/1.

B T: Wi. da: IAHS/E [43176] do. do: neue LILI4 |1/L

O ck a AERE

O wr“

C, D Sat

Ófandá

Un

Etne: ition A E R 47

em ‘2d L

Pi iu a ern i T C ta d Er v He: -

Î Ï

6

drs 20 ugu

2%

g 3G08‘e1 2924

i M

O

T _ck L

vor So

1 1 1 6

C Q Q O0 c

"r

HREAHEE

Rentenbriefe.

pi M ORnUNIOD

r

2 2

0

31/10 0

Saalbahn Tilait-Insterb. Weimar-Gera

|—.— do. Boden-Kredit . . . .|5 1/1. u. 1/7.181,60bz z L A 1 Ia S 100,206 do. Centr. Bodenkr.-Pf.|5 |1/1. u. 1/7./70,25 B Reichenb.-Pard. .| 4 | 4 44/1/Lu.7165.902 - O I T, 1 Bttmad j Fa / j r c / : ¿l Ok! BDHOE L O O Ostprenuss. Südb, A.B.C.| Wu 1/4 |—— Schwedische St.-Anl. 75/44/1/2. u. 1/8./103 00G Rumünier : 11196.00G Ran, FIS Ae M L S \{uldner zu Gunsten eines Gläubi b beraumt. Königliches Amtsgericht zu Staßfurt, : I—,— do. Hyp.-Pfandbr, 74/4§[1/2. u. 1/8./100.60bz Rus Od gas: 7,34 7,41 BS gnd Á L C . 103.006 Cession vers@ledener PiiaMfordéermaen eiae München, den 9. Oktober 1882. den 9. Oktober 1882, Mit Gültigkeit vom 1, d. Mts. sind für Kar- do. do. do. Il.44}/1/1. —— do. do. neue 79/44/1/4.u1.1/10. 1e Un Ee gramm 5 | 11a 7161'00bs A . 110020bs ein am Tage vor der Konkurserkennung in das | Der geshäftsleitende Königliche Gerichtsschreiber: [43174] T E Tranbvatie im Verkehr zwischen Rabstadt, Westfülische . 4 |1/1. n. 1/7. 100,75 B d, qo. 7.18784 Ln 94000 Se O teudb| 3/5 3 112,756 M Es 1100006 Waarenlager des Gemeinschuldners vollstreckter Hagenauer. Ueb das V f des G j L d e Badif n und Steinsfurth, Stationen Westpr., rittersch. ./3#/1/1. 490 50G Ti o. L E 18686 Pp . 14 00bs G * do. Nordost. d | 65,10bz G do. II. Em. v. St. gar.!| | R Arrest angefochten werden sollen oder nit, 5 F C E O 0A ‘Rudolf Z, Blo EL aLo rths und Krä- Euv “Bersedih fa einer- und Aachen, do. do. . .4 1/1. : B Hy 400 Fr E ver ial 49 .70vs do. VUnionsb.| 0 | 47 60G do. III. Em. v. 58 u. 60/4 1101,79bs 2) ob die im Haufe am alten Markte zu Zever | [4926 Konkursverfahren. lichen Amtsgeridle Weerec heute, den 7. Oltobee | bahn-Direktions-Bezirks Köln (linkérbeinis) (Tari d Gie (41/1 n 1/7]10050@ |Ungarische Goldrente .6 (1/1 n. 1/7.[102.40buB | do. Westb. . 20 00da S 4 40, - 00, N L L L A OLOB Ming afl rowvnreig s Brad Ad a ¡u Me naonenrverfahren über das Vermögen des | [982, Nachmittags 5 Uhr, der Konkurs er- best 2), sowie Aaden, Station der Aachen-Zülicher do. Nenlandsch.1IIL.\4 |1/1. 7,100.30bs e do, V R L P Eee line jo. ‘Cöln-Orefelder/4{ 1/1. n. A c J, u Nesselröden verstorbenen Gutspachters t c Sisenbahn (Tarifheft 5) andecrerscits im Rheinisch- : i TL'411/1. 0. 1/7100,5 o. Gold-Invest.-Anl.|5 |1/1. 193.6 : ò _ e A S L 17710000 ene I robe A erzogl. Amtsgerichts: | Weibezahl wird nach erfolgter Abbaltung ves | Verwalter Aktuar a. D, Kindt in Weener. | Westfälisb-Badifhen Güterverkche direkte Frack Haagovutmka ; ; : 14 IUGANIOL do. Papierrente . 5 |1/6.0.1/12,7380B |Ung.-Galiz. 5 70206 [Belt eum. Gum, - J [L K NRES Meyerholz. sl. Amtêgerihts: | Sclußtermins hierdurch auf Grund ftattgehabter | Dffener Arrest ift erlassen mit Anzeigefrist bis r zur Einführung gekommen, worüber das Nähere [Hessen-Nassau .. .|4 |1/4.0.1/10.|—,— do. Loos |—| pr. 225,00bz N E T 10 162.25bsB [Schleswig Holsteiner . ./44/1/1. 1102 25B ul. E, Sclußvertheilung aufgehoben. zum 7. November 1882, die Anmeldefrist ist bis | bei den betheiligten Güter-Erpeditionen und in den Kur- u. Neumärk. . .|4 |1/4.0.1/10,/10109B do. St.-Eisenb.-Anl. .|5 |1/1. u.1/7.196,75bzB ar.-W. p. 8. i.M. 2, Bie L diris - - 1 L 100.256 [43298] Netra, den 2. Oktober 1882, zum 7, November 1882, der Wahltermin auf | Geshäftslokalen der betheiligten Verwaltungen zu Lauenburger 14 1/1. n. 1/7.|—.— do. Allg.Bodkr.-Pfdbr.|/5}/1/6.0.1/12.|—— Ang.-Schw. St.Pr.| 1} E Je, I Serie - - ML/L U Ea Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. den 31, Oktober 1882, Vormittags 11 Uhr, der erfahren ist. : D ardéohs 14 [1/4.0.1/10./100,60G do. Bodeukredit . . .44/1/4,0,1/10.|—,— Berl. Dresd. ,y F 4A L 07 Gols T 100.256 Das Konkursverfahren über das Vermögen des , (gez.) Fondy. Prüfungötermin auf den 17. November 1882, | Köln, den 7. Oktober 1882. Posensche [4 [1/4.n.1/10./100 50@ do, do. Gold-Pfdbr.|5 |1/3. u. 1/9./100.70B E SAmO. »| 14 89 00G do IV. Serie . , 4411/1. n. 1/7.1102.25 B Ra ers ohann Georg August Weger, | Wird veröffentlicht: Bormittags 11 Uhr, bestimmt. Namens der betheiligten Verwaltungen: Prenssische [4 [1/4.0.1/10./100.306 Wiener Communal-Anl.|5 1/1. u. 1/7.|— e h un ° Ea do. V. Seris - 4t/1/1. n. 1/7.[102 25B nhaber des artistishen Jnustituts unter der (J 6 Weeuer, den 7, Oktober 1882. Königliche Eisenbahn-Direktion Rhein. u. Westf. . „4 |1/4.n.1/10./101,40bs Marienb -Mlaw. 112.75ba( d. T ais L a 1/TIOS.26B Firma August Weger Jum. hier wicd, nachdem Die Gerichtsschreiberei: Casper, Auffenberg, (rechtsrheinische). Süchsische. .…... 4 '1/4:0.1/10./100 90G Doatsoho Hypothekon-Oortlfikats, p O 93,50 B Weimar-Geraer 4 1/7. |-— A Auaust 106I, Ne bom 5, Jui und E A Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts. A Schlesische 4 |1/4.n.1/10//100,706 | Anhalt-Dess. Pfandbr. .|5 1/1. n. 1/7./103 30688 |Nordh.-Erfart. +7’ 90brB [Werrabahn I. Em... .14}/1/1. n. 1/7.1102,25B kl, f. 8. August 1882 angenommene Zwangêvergleih dur | [43160] Beschluß. y [42175] ; Schleswig-Holstein 4 1/4.n.1/10.1100 696 |Brannschw.-Han.Hypbr.\44| versch. [101 50ebzB | els -Gnesen. 66,00b2G | Macken-Mastrichter . 4 1/1. u. 1/7 97 G0uz G ceearrégtigen Beschluß vom 8. August 1882 be- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des (43158] ger in den Staattbahntarifen Elberfeld Badische St.-Eisenb.-A.|4 | versch. [101,20B do, do. 4 [1/4.0.1/10,/96 50G Otte, Bad 105 500 @ seben -Maatriektar 48 1 n 706 P tals v ORINeIoDeR, Gasthofsbesißers Friedrih Wilhelm Beckert zu Konkursverfahren. A E an. S Men gge Eldep Bayerische Anl. de 1875/4 11/1. u. 1/7.01200 |D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz 1108 (T. n 171102506 |[Posen-Creuxb. 88.60b2G |Donan-Dampfschifff Gold/4 [1/5.n.1/11 |95,25bz G R lich s ‘A v E Gt, Abtbeilu: Niedev-Strahwalde ist ein estellt auf Antrag | In dem Konkursverfahren übe“ das Vermögen Ausnabme-Tarif für Eisen d Stabl 7 S ver- Bremer Anleihe de 1874/4} 1/3. n. 1/9, 101,90 B do. IV. E O 11 E 1/7. 9 00bs G R. Oderufer 183 40bsG |Dux-Bodenbachez . . s 1/1. n. 1/7.|86 60G gliche a es , heilung II. desselben mit Zustimmung der Gläubiger. des Fabrikant Ernst Gustav Franze, als allei- | zinkt, nah den Berliner Bahnböf i d Kir bahn- do, do, de 1880/4 1/2, n. 1/8,/100,75 B T E [L 78 75bz2 G do. IL. . .|5 |1/4.n.1/10,/85,79bz G erger. Königl. Amtsgericht Herrenhut, am 7. Okto- | nigen Inhabers der Firma G. Franze in Hirsch- \tationen tritt nit, wie an betreffe bur Stelle an- / 184108 do, IIL . 5 1/1. u. 1/74103,50B Lia Dr. Wauer elde, ist zur Prüfung einer naczträglich angemelde- l y i 42 90 B Dux- : fr] 86 506 [43300] Í o Prag

I E Grossherzogl. Hess. ObL'4 [15/5 15/11/101 20G D.Hyp.B.Pfdbr.IV.V.VI.|5 | versch. [103 70bz Hamburger Staats» AuL4 S. n. 1/9.,/100 25G do, A ‘44/1/4.0.1/10. 02 09bz

do. 8t.-Rente . .134!1/2. n. 1/8188 75B do, M v4 4 1/1. n. 1/7.199 09bs F Meckl His Schnlärersch. 34 1/1. n. 1/7.194 30G amb. th.-Pfandbr.|5 1/1. n. 14 166,102 Dux-Bodenb, A. | | Sächsische St.-Anl. 1869/4 1/1, u. 1/7. do. b do. 44/1/4.u.1/ 0,1100 29 d Süchsische Staats-Rente|3 | verach. do. th.-Pfandbr.]4 11/1. n. Le 95,40bz

1 h

üchs | und Obligationen. \ (Gal. Carl-Ludwigsb. gar. 4641/1 ‘a. 1/7./85,80bz B , Landw.-Pfandbr./4 1/1. u. 1/7. Krapp. Obl. rz. 110 abg.!5 |1/4.n.1/10,1110,406 | “on o. 4411/1. n. 1/7. 1/1. n. 1/7.,/108,25G r

„Pfd.I.rz.1 4 Aachen-Jülicher . . . . .' /7.104,10B Kk), 1. |Gömbrer Eisenb.- '% 1/2. u. 1/8 199.20ba Wiirttemb. Staats -Anl.4 | verach, O 100 4) verach. 1101.00B 4 Ï

“Mürk. 1. u. TL Ser. '44/1/1. u. 1/7102 20B |Gottbzedbalm I. Ser.S 11/1. u. 1/7. 102 009 d 1/1. n. 1/7.1101,50bz Ae Bor. v Staat Big . 1/7.192,60bz B do. T. Rer, 1/1.1.1 103,091 Heas, Pr.-Sch. À 40 Thir (— pr, Stück 11/1, n, 1/7.197,50ba do, do, Lát. B, do, ¡S0bu D do. LIL, Sar.!5 0101,90 8

E RHAN

L Es

O oo

do. IL Emission/fr| 3,506 Eliss%b.-Weztb, 1873 gar.|5 |1/4.n.1/10,167,00B Fhnfkirc*,en-Barcs gar. 5 1/4.0.1,/10|——

mou Du

Beglaubigt: Krebs, S. g ubigt: Krebs, Ger S e Todte, egeben, „zit Sóluß dieses Jahres außer Kraft,

R as enniita der cite dée bar Firma Beglaubigt: Akt. Faust, Gerichtsschreiber. der 2a, Oktober 1882, ‘bare, L A F ada 190a 1g Maltigtet

Gar fon ice Ave Mar v ager Bar E m vénatnÓ Sieidiedt dna: ttags 12 Uhr, Königliche Eisenbahn-Direktion. «wird heute, am 9, Oftober 1882, Nahm. erfahren. Zittan, den 6. Oktober 1882. Nedacteur: Riedel 54 Uhr, das Konfuröverfahren eröffnet. Ver- | Das Konkursverfahren über bas Vermögen des Königliches Amtsgericht. E

Malter: F ae nwa wig hier. Offener | Fabrikanten Hermaun Hausmann in Osterode Der Gerichtsschreiber : Jnnge, Akt. Berlin: Verlag der Expedition (Kessel). m nzeigefrist bis zum. 9, November | a, H. wird, nachdem der in dem Vergleichstermine Dru: W. Elsner.

nr

f |:

z