1882 / 240 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

mrt S ae: tete arti É e D. ur M

Pau t A q

Q A

I rgiUÉ eit T,

Sàâmsitag, dei 18. November 1882, ormittags 10 Ußr, im diesgeribtlichen & Sibungesaale festgeseßt.

4) Die zur Anmeldung der Forderungen, welce \{riftlih eingereiht oder zum Protokoll auf der Gerictéscreiberei angebra<t werden muß, wird bis längstens 1. November l. Js. feftgeseßt.

5) Alle Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zu derselben etwas s{Gulden, werden aufgefordert, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, und von dem Besiße der Sache und von den Forde- rungen, für wel<be fie aus der Sacbe gesonderte Befriedigung beanspru>en, bis längstens 1. No- E l. Js. dem Konkursverwalter Anzeige zu erstatten

JZugolstadt, den 6. Oktober 1882.

Gerichtas{reiberei des k. Amtsgerichts. (L. S.) Zetti, Kgl. Sekretär.

[434868] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über den Nacblaß des Drechslers und Pfeifenhändlers Heinrich Hanseu in Kiel, ist zur Abnahme der Scluß- re<nung des Verwalters, zur Erbebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücsictiaenden Forderungen und zur Besclußfassung der Gläubiger über die ni<t verwerthbaren Vermögensstücke der Sc<hluß- termin auf

Dienstag, den 31. Oktober 1882, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzei<bneten Amtsgerichte anberaumt.

Kiel, den 7. Oktober 1882.

Königliches Seis Abtheilung TI. Stelzer. Veröffentlicht: ‘Sukstorf, Gerichtsschreiber.

[4387] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Manufakturwaarenhändlers Heinrich Mar- tin Theodor Jhms in Gaarden ist zur Abnahme der Swlußre{nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Séluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksitigenden Korderungen und zur S ung der Gläubiger Über die nicht verwerthbaren Vermögensstü>e der Schlußtermin auf

Dienstaa, den 31. Oktober 1882, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Amtsgerichte anberaumt.

Kiel, den 7. Oktober 1882.

Königliches E, Abth, TIl. (gez.) Stelyer. Veröffentlicht: Sukstorf, Gerichtsschreiber.

143488] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Cigarrenhändlers Carl BVo> in Kiel ift zur Abnahme der Sclußre{bnung des Wer- walters, zur Erhebung von Einwendungen ‘gegen das Sclußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsictigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Bete der Scblußtermin auf

Di runag, den 31, Oktober 1882, E, 9 Uhr, vor dem unterzeichneten mtsgerihte anberaumt. Kiel, den 7. Ofiober 1882, Königliches Amd Abtheilung IIl. ez.) Stelher. Veröffentlicht: S itstorf Gerictssreiber.

43492 ! Ueber das Nacblaßvermögen des verstorbenen Kauf- manns Friedrich Wilhelm Constantin Schlüter hier wird rg am 10, Oktober 1882, Nad u. 37 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Herr Rechtsanwalt Dw. Pansa hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. November 1882 eius<l. Anmeldefrist bis zum 14, No- vcmber 1882 cins{<l. Erfte Gläubigerver- sammlung den 4. November 1882, Vormittags 11 Uhr. Allgem. Prüfungstermin den 27, No- vember 1882, Nachm. 3; Uhr. Leipzig, den 10, Oktober 1882, Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il. Steinberger. 2 Beglaubigt: Krebs, Ger.-S.

[81091] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Handelsmanns und Modellecurs Gustav Weber hier, Hartstr. Nr. 7, ist am 9, Oktober 1882, Nachmittags 5 Uhr, Konkurs eröffnct und der ofene Arrest erlassen.

Verwalter: Kaufmann Gustav Barou hier. An- zeige- und Anmeldefrist bis zum 24. November 1882. Erste Gläubigerversammluna den 1. No- vember 1882, Vormittags 11 Uhr. Prüfungs- h den 15, Dezember 1882, Vormittags

S

Magdeburg, den 9. Oktober 1882,

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung IVa,

{4348: 5]

Ueber das Vermögen des Detlef Hadenfeldt in Sieudots ist am 9, Oktober 1882, Nachmit- tags 4 Uhr, das Konkursverfahren cröffuct.

Berwalter: Aktuar Lüders in Meldorf. Offener Arrest, Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 831, Oktober 1882, Prüfungstermin am 8, November 1882, Nach- r s 4 Uhr. eldorf, den 9. Oktober 1882. Me erledi Amtsgericht. Abtheilung 1 Veröffentlicht : Koops, Gerichtsschreiber.

[4347) Bekanutmachhung. In dem Sg über das Verm en

des Puch n. Erbrich in fe wird zur a4 me gy s “., lu); re<nung, zur C&r- bung von Einwendungen gege,1 das Fuer, jeicbnih und zur <lußfassung der Gläubiger ber die ni<ht verwerthbaren Verm ögenéstüce Ter-

min vor dem unterzeihneten Amtéêgez ichte ul

16520) Bekanntmachung,

Zur Prüfung der zum Konkurse de3 Kolonuial- waareuhändlers und Anstrei ermeisters J. A. Kipp zu Oberhauscn nacträagli< angemeldeten bezw. der im vorigen Termine nit geprüften For- derungen, und zwar:

Krause zu Ober-

1) des Friedr. E a l E 2) der -Ges&wister Abl8, nämlich: a, Meßger Wilh. Abls zu Dins- laken, . Eheleute Maschinenbauer Wilh. Hüttermann und He- lene, geb. Abls, zu Sterkrade . Fräulein Johanna Ahls, - Fräulein Juliane Ahls, . Fräulein Catharina Ahls 2 zu Dinslaken 3680,78

3) des Tabrikarbeiters F Franz ‘SFadel zu Düsseldorf . 337,28

4) des Maurers und Tagelöhners Heinrich S(hlaghe>ke zu Ober- hausen ad. .

5) des Stationseinnehmers Chri- \stoph Scherer in Oberhausen ad

6) des Scbußvereins des Oberhau- u E zu E en 9: N

1082,70 M,

® 2

399,05 718,80

: 1693,00 2 desselben Vereins ad . 1427 67 D ; L L OTEBS 9) O 10) S Oos 11) Ra 12) e a SAUBS

13) 255,63 14) der Aktiengesellschaft Westfäl. i Bank in Bielefeld ad . 842,96 15) der Aktiengesell\{<aft Essener Creditanfialt in Essen a4 . . 5574,36 16) derSparkasse der Stadt Lünen ad 12609,09 17) der Wittwe J. Schulte Lippern in Oberhausen ad. , 50,70 18) der Firma J Krebber und Witiwe P. H. Krebber zu Ober- hausen ad. . 19) des Swlossers J, H. Shwanen zu Oberhausen A 20) des V. Pathe in Oberhausen ad 7,00 21) des Joh. Bergs in Duisburg ad 261,37 ist Termin auf den 27. Oktober cr., Vormittags 10 Uhr, anberaumt. Obcrhausen, den 7. Oktober 1882. Königliches Amtsgericht.

58,00 9,35

(4333) Bekanntmathung.

Ueber das Vermögen des Arou Simon, Hande13- manu, in Altenbamberg wohnhaft, ist am 8. Ok- tober 1882, Naczmittags 3 Uhr, der Konkurs

eröffnet.

Verwalter: Nicolaus Bügler, Kgl. Gerichts» vollzieher in Obermoschel.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 11. No- vember 1882,

Erste „Gläubigerversammlung am 4, Novem- ber 1882,

Prüf ungêtermin am 25. November 1882, beide im Sitzungssaale des Kgl. Amtsgerichts bier Vormittags 9 Uhr.

Obermoschel, den 8. Oktober 1882.

Kgl. Amtsgerichts\chreiberei. Carl, Kgl. Sekretär.

[43473] Bekanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- manns Abraham Weäselmaun aus Nicolai ist dur< Zwangsvergleich beendet.

Pleß, am 7. Oktober 1882,

Königliches Amtsgericht.

[4348 4]

In der Kaufmann G. A. Helwig'shen Kon- furssade soll laut Beschluß des Gläubiger-Aus- schusses ein e Absclags vertheilv"g vorgenommen wer- den. Die Summe der bei derselben zu berüdtsichti- genden Forderunaen ohne Vorret beträgt 163 829 65 , der zur Vertheilung verfügbare Massebestand 1‘ ) 086 A 06 A.

Pr. Holland, 6, Oktober 1882,

Der Konkurèverwalter Nitschmann,

[43468] K. Amtsgerit Riedlingen.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wilhel Blaßing, eas! in Binzwangen, ift dur Beschluß des K. Amtsgerichts oom Heutigen auf Grund abgehalten-n Scblußtermin 8s aufgehoben

worden.

Den 10. Oktober 1882.

Widmann,

Gerichtss{rciber des Königlichen Amtsgerichts. [43421

In Folge re<tskräftig bestätigten Vergleichs wird Zie die Aufhcbung des Konkursverfahrens über das Vermögen der Ebefrau des Buchhändlers Carl Lindemann, Johaune Marie, geb. Kowes, von Mintelu beschloiien.

Rinteln, den 9. Oktober 1882.

Königliches Amtüsgericht. ait,

[43420

Jn Fc ‘lge re<tskräftig bestätigten Vergleichs wird biermit die Aufhebung des Koukursverfahrens über das Vermögen des Handelsmanns und Pferde- händlers Heiurih Wilhelm Meyer von Rum- be> bes(Wlossen.

Rinteln, den 9, Oktober 1882,

Königlices Amtögericht. Baist,

[43470]

Das Konkursverfahren über den Nabloß der

wailand Ehefrau des Agenten Freny hicselbst, Augusic, çgcb. Pracyel, wird na erfolgter Ab-

den 30, Oktober d. Z., Vormitta, \s 10 Uhr, anberaumt,

Neisse, den 7. Oktober 1882. Königliches Amtsgericht.

haltung des S@{lußtermins hierdur< aufgehoben. Rosto, den 10. Oktober 1882. Großherzogliches Amtsgericht.

Zur Baglaubigeng: H, Beer, A.-G.-Actuar.

[43517] Konkursverfahren.

In dem Koukursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Heinrih Dittmar aus Milspe ijt zur Prüfung der nachträgli< angemeldeten Forderungen Termin auf den 20. Oktober 1882, Vormittags 109 Uhr, vor dem Köunglichen Amtsgerichte hierselbst an- beraumt. S><hwelm, den 9. Oktober 1882,

Volkening, Gerichtsschreiber des Königlichen Amts8gerichts.

[43472] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß: des am 14. Februar 1882 verstorbenen Uhrmachers Johaunes Andreas Jacobsen in Segeberg, wird nach _ erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur< aufgehoben. Segcberg, den 10. Oktober 1882.

Königliches M Abtheilung I1.

ges

Zur Beglaubigung : Krohn, Gerichtsschreiber.

(43469) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Konditors Moriß Friedrich Freytag in Schnee-

berg, Inhaber der Firma C. F. Freytag dasclbst,

ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge-

machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver-

gleihstermin auf

den 23. Oktober 1882, Vormittags 11 Uhr,

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst an-

beraumt.

Schueeberg, den 10. Oktober 1882. Oelschlägel,

Gerichtsschreiber des E Amtsgerichts.

[43482] Konkursverfahren.

Veber den Nachlaß des am 9, Juli 1882 zu Stettin wveritorbenen Malermeisters Albert Gustav Hanstein wird heute, am 10. Oktober 1882, Vormittags 12 Uhr, das Konkgrs- verfahren eröffnet.

Der Kaufmann Ernst Stroemer von hier wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen find bis zum 2. November 1882 bet dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausscusses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeibneten Gegen- stände und zugleich zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 10. November 1882, Vormittags 124 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Lermin an- beraumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- ßôrige Sache in Besiß haben oder zur Konkursutafse etwas s<{uldig sind, wird aufgegeben, nits an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Berpflichtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 2. No- vember 1882 Unzetge zu machen.

Stettin, den 10. Oktobe r 1882,

Königliches Amtsgericht.

gez. Boece, Amtsgerichtörath.

(43478) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren übec das Vermögen des Kaufmaunus und Klemptuermcisters S. Hcy- mann zu Tarnotvit, ist in Folge eines von dem Gemeins{uldner gemadten Vorscblags zu einem Zwanasvergleiche Vergleichstermin auf den 30. Oktober 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, im Zimmer 6, anberaumt. Der Vergleihêvors{lag liegt in der Gerichts\{hreiberei Abthcilung V. zur Einsicht aus.

Tarnowiy, den 2. Oktober 1882,

Schröder,

Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts,

(43481] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der verwittweten Frou Guts- besißer Hoffmann, Auguste, geb. Fischer, zu Hausdorf, Inhaberin der Firma Carl Fischer zu Bärsdorf und Hausdorf, wird heute, am 11, Ok- tober 1882, Mittags 12 Uhr, das Koukurs- verfahren eröffnet,

Der Kaufmann Hugo Gacbel zu Waldeuburg wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 7, Dezem- ber 1882 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Bescblußfassung über die Wahl eines anderen Verroalters, sowie über die Bestellung eines GBläubigeraus\{usses und cintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeiHneten Gegenstände auf

deu 7. Novcmber 1882, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderun- agen auf den 23, Dezember 1882, Vormittags 10 Uhr, or dem unterzeichneten Gerichte, Amtsörichterzimmer Nr. 111., Termin anberaumt.

Allen Personen, welc¿e eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkurs- masse etwas s{uldig find, wird aufgegeben, nichts on tie Gemeinsc{uldnerin wu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dera Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 7. Dezember 1882 Anzeige zu maden.

Königliches Amtsgericht zu ¡Ep RIDENOUOg b Séhl. Beglaubigt : Dreßler, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

(483460) Konkursverfahren.

Nr. 14166. Das Konkursverfahren über den Nattlaß des Küfcrs Konrad Zölle von Erzingen wurde, da eine den Kosten des Verfahrens ents sprechende Konkursmasse nit vorßanden ist, beute eingestellt.

Waldshut, 30. September 1882.

Der VEMANGIO E 6 Gr. Amtsgerichts. röndle.

(43262) Konkursverfahren.

Der Konkur3 über das Vermögen des Kauf- mauns Franz Berger zu Woldegk wird na< Abhaltung des Scblußtermins hiermit aufgehoben,

Woldegk, den 10. Oktober 1882.

as Großherzogliche Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Wiese, A.-G.-Afktuar.

[43521] Bekanntmachung.

In dec Handelsmann Theophil Niketta'schen Konkurssache wird wegen der an diefem Lage stattfindenden Wahlen der auf den E Oktober 1882 anberaumte Prüfungstermin aufgeloben und

auf den 20. desselben Monats, Vormittags 11 Uhr, verlegt.

Zabrze, den 10. Oktober 1882, PVichogzik, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

T'arif=- ete. Weränderungen der deutschen KMiscRbaehnen

Wo. 238.

Vom 15. Oktober cr. ab wird die diesseitige Sta- tion Noißsch in den direkten Böhmisch-Norddeutschen Kohlenverkehr via Reißenhain beziehungsweise Fran- zensbad Tarif vom 1, September 1878 ein- bezogen. Der Frachtsaß ab Scnittpunft Neitzen- hain beziehungsweise Franzensbad beträgt 60 be- zlehung8weise 69 {A pro 10000 kg bis Roißsch. Berlin, den 6. Oktober 1882, Königliche Dircktion. der Berlin-Anhaltis<hen Eisenbahn.

[43494]

Mit Gültigkeit vom 15. Oktober cr. ab treten für die Beförderung von lebenden Thieren in Wa- genladungen zwis<hen Rubland und Bischofswerda in Sacbsen direkte Frachtsäße in Kraft, über deren Höhe die betheiligten Dienststellen Auskunft erthei- len. Berlin, den 7. Oktober 1882. Königliche Eiscnbahn- Direktion, zugleich im Namen der General-Direïtion dex Königlih Sächsischen Staatsbahnen.

[43495]

Zu den Staatéëbahntarifen für die Bezirke Elber- feld, Cöln (re<ts- und linksrh.) B ‘reélau gelan- gen vom 15. Oktober cr. ab neue Jn stradirun ngs- Tableaus zur Einführung, dur< welche eine theil- weise Aenderung der bisherigen Vorschriften mit der Maßgabe eintritt, daß die zur Zeit gültigen Routen bei ausdrü>licher Frachtbrief - Vorschrift noch bis 1. Dezember cr. zu beachten sind.

Breslau, den 9, Oktober 1882,

Königliche Direktion der Oberschlesischen Eisenbahn, zugleich Namens der betheiligtenVerwaltungen.

{43496]

Am 15. Olktober d. kommen für die Beförde- rung von Steinkoblcn D Kokes von Stationen der Rechte-Oder-Ufer Eisenbahn na<6 Posen O. S. E. und na Stationen der Stre>en Breslau-Peosen, Gunesen-TborneBrouberg, Nokietnice-Stargard sowie nah Kob velnitz unt Pudewißz der Oberscblesischen Eisenbahn neue Ausnuabinctarife zur Einführung. Dieselben treten an Stell e derjcnigen vom 1, Juni 1876 bezw. 1. August 1877 bezw. 15. Februar 1878 nebst den hierzu erschienenen Nachträgen ; soweit ih jedo die Fracbt nach den Sätzen und Bestimmungen der leßtcren Tarife billiger stellt, bleiben diese no< bis ult. November cr. in Kraft.

Druckexemplare der neuen Tarife sind auf den in Frage kommenden Versand- und Empfangéstationen zu haben,

Breslan, den 7. Oktober 1882,

Königliche Direktion der Oberschlesischen Eisenbahn.

Direktion

der Neehte-Oder-Ufer Eiseubahn-Gescllschaft. Direktion

der Oels-Guescner Eisenbahn - Gesellschaft. Direktion

der Posecu-Creuzburger Eiseubahn-Gesellschaft.

Mta, ab ver-

Per-

Bahnstre>e

Vom 15. d. [chren die sämmtlichen

e nenzüge der

Sangerb ausen - e Erfurt nicht

E ör vom provisorischen Per-

sonen - Babnhofe vor dem

& Hmidtsiäd idter Thor, sondern vom Thüringer

Personen- Bahuhofe in Erfurt und fiodet zu den

genannten Zügen auf Leuterem au die Gepäâd-,

Eilgut- uvd Vichabfertigung statt. Der provisorische

Personenbahnobof vor dem Schmidtstädter Thoc wird

vom 15, d. Mts. ab für den Personen-, Gepäc-, Eilgut- und Viehverkchr geschloßen. Magdeburg, 10. Oftoder 1882.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[43341]

Königliche Eiseabahu- Direktion Erfurt, Vom 15, Oktober ce. ab wird der direkte Personenverkehr no< Schwerte und westlih davon belegenen Stationen der Bergish-Märkischen Bahn mit unscrem Sthnells zug 5 zu gleihea Fahrpreisen über Warburg- Soest vermittelt, Näheres in den betreffenden Ex- peditionen. Erfurt, den 7. Oktober 1882,

Anzeige.

Vartre [41845] in Patent-Prooecssen.

P ATENTE ©: ressutes, aller Länder n. oront. deren Verwerthung beaorgt [Berichte tiber T 8W., Königgrütazerate, 47,

Ctyil-Ingenleur u. Patont-Auwait,) Patent-

Proapecte gratis.|Anmeldungen.

Berlin: Redaczour: Riedel, LVarlog der Expedition (Kessel), Drud: W. Elsner.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Köni

M 240.

Berliner Börse vom 12. Oktbr. 1882.

Amtlich festgestellte Course,

Umrechuungs-Sätze.

1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Francs =- 86 Mark, 1 Gulden österr. Währung == 2 Mark. 7 Gulden süäd. Währ. = 12 Mark 100 Gulden holl Währ. = 170 Mark. 1 Mark Bance = 1,.9 Mark 100 Bubel = 820 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

Weohsel Amsterdam . .|100 FI. H 41 168,10bz do. . [100 FL 166,95bz Brüss. u. Ant w.|/100 Fr. 4 |80,80bz B do. do. [100 Fr. 80,20bz . „1 L. Strl. 5 20,42bz „1 L, Strl. 20,21bz 100 Fr. 31 80 80bz 100 Fr. ?180,30vz Bndapest ¿ « «(100 FLI | i (E ./100 FL —,— Wien, öst, *W. 100 FL /4 171,15bz d ./100 FL 170,00bz Schwz. Plätze|/100 Fr. (80,90 B 4 890.15bz 6

3

Go LD 00 LD O0 S OO LS E S SAAEBARABRASEABARB:!

S T LEES C C2

A

S

Italien. Plätze|/100 Lire 203 40bz

doi ee (100. S.-B. 201 90b6z Warschau . . ./100 S.-R.|8 T. 16 6 [203 75vz

Geld-Sorten und Banknoton,

Dukaten pr. Stück 9750 Sovereigns pr. Stück 20,38 G 20-Francs-Stück 16220 Dollars pr. Stück Imperials pr. Stück

do. pr. 500 Gramm fein ... j Engl. Bankn. pr. 1 Lv. Sterl. ... ./20,45bsz Franz. Bankn. pr, 100 Fres 80 90bz Oesterr. Banknoten per 100 FI. /171,50bz

do. Silbergulden per 100 Pl. —— e Russische Banknoten per 100 Rubeì 204 25a Zinsfass der Reichsbank: Wechsel 59/6, Lomb. 6%

Fonds- und Staats-Paploro, Dentsch, Reichs-Anleihe/4 1/4.n.1/10.1101 60bz Consolid.Preuss. Anleihe! 4s 1/4.0.1/10./104 30G do, do. Lu Y/7. 101.10bz B Staats-Anleihe 1868 , i j 1/1 0/4/0100 5Obz do. 1850, 52, 53, 82/4 1/4.n. 1/10. 100,50bz Staats-Schuldscheine . .|33|1/1. u. 1/7.199,00bz Kurmärkische Schuldyv.|3$/1/5.n.1/11.199,00bz Nenumärkische do. |3$/1/1. n. 1/7.199,005z Oder-Deichb.-Obl, I. Ser.'4 1/1. n. 1/7, —,— Berlin. Stadt-ObL.76 On ra 2/1102 90 bz do, do, A V u //0 1100.90 G H 1. R NG 95 80bz

Petersburg . ./100 S.-R.

do. do. C Breslaner Stadt-Anleihe Casseler Stadt-Anleihe . L Cölner Stadt-Anleihe . . Elberfelder Stadt-Oblig. Essen. Stadt-Obl. IV.Ser. KönigsbergerStadt-Anl. Ostpreuss. Proy. - Oblig. Rheinprovinz-Oblig. .,

do. 00: 2A, Wezstprenss. Prov. - Anl. Schnldy, d. Berl, Kaufm. Berliner

0), /100,20B tit Sa ‘7, 1108,50 B /7)104 25G 1100,80bz 1300,90bz # 8 ‘7.195 00 & 7,1£0,75bz 101, 25bz

,

q0F‘C01/Fe

Landschaftl, Central. |4 1/1. Kur- und Neumärk. |34/1/1. do, neue 130 1/1. u do. ./4 1/1. n. do. neue 148 1/1. N. Brandenb. Kredit/4 |1/1. do. neue ./44/1/1. Ostpreussische . . .|: do, Pommersche do.

do. {1/

do. Landes-Kr.|4#1/1. Posensche, neue . Ly 7 Sächsisehe TAE, Schiesische altland, . 31 1/1. do. E L 4A do. landsch. Lit, A.13}!1/1. do, do. do. [4 1/1. d o! do, i 1/1. do, do.Lit.C.I.II.|4 1/1. do. do, do. II./4}/1/1. do. do. neue 1.11.4 1/1. do. do. do. II.|4}/1/1. Westfälische .. . .14 |1/1. Westpr., rittersch. .|3}/1/1. do. do, 14 1/1. do, Serie IB.| 4/1/1. do. II Serie. „1441/1. do. Nenlandsch.TI.!4 11/1, do, do, IT.'431/1. u. 1/7. Tannoversche «o «4 1V/6L1/1I0 Hessen-Nassanu . . „4 |1/4.n.1/10. Kur- n. Nenmürk. . ./4 [1/4.u.1/10. Lanenburger , - 14 1/1. n. 1/7.|— Pommersche 14 [1/4.n.1/10. Posensche 4 11/4.0.1/10. Prenssische 14 [1/4.n.1/10. Rhein. n. Westf. . „4 [1/4,u.1/10. SKchsischs . . . .. ./4 '1/4,0.1/10. Schlesische 4 11/4.0.1/10. Schleswig-Holstein ./4 '1/4.n.1/10,

Badiache St.-Eisenb.-A.|4 | verach. Bayerische Anl. de 1875/4 1/1. n. 1/7101 20G Bremer Anleihe de 1874 44/1/3. u, 1/9. —.—

do, do. de 1880/4 [1/2. n. 1/8,/100,70bs Groaaherzogl. Hess. Obl! 4 1 5/5 15/11/1101 20ba Hamburger Staata-Anl.'4 | 11/3. u. 1/

do. 8t.-Rents. ‘1 31/2. u. 1/

Meckl. Eis Schuldverach.|34/1/L u. 1/7 Sächsische St-Anl, 1869/4 |1/1, u. 1/ /

191/00B 7.1100,25bz 190 20bz 1100 90bz 1102,00 B 7.100 40B pa28

1/7.1/100 40bz 1/7,|—.— 1/7.1100,40bz 1/7. Zas .1/7.]—,— 1/7, M 100. 75bz 7,

Pfandbriefe.

90,30bz /7.1100 50bz /7100,40bs /7.1100.60bz G /7.1100.20bz 100,60 G

an a ü

1 1/ 1 1 1 1

affa rrArEArArPPrrPrrA Er rrArAe

100 90bz

100,60bz 100 50& 100 30bsz 101.00b2 G 101 00G 100,75bz 100 50 B

—- y

Rentenbriefe.

A Eger gs 8,188 50G 7,194 25bs G 7,1101 20G 81. 00G

Sächsische Staata-Rente!3 | verach. Sieda, Landw.-Pfandbr.'4 (1/1. u. 1/7. do. 4411/1. u. 1/7. Wittek, Staats - Anl. 5 verach. Prenssa. Pr.-Anl 1855 1/4, Hess, Pr, T P e. Stück

101,406 147.10ba 304.25bz

Börsen-Beilage

Berlin, Donnerstag, den 12. Oktober

1/2. u. 1/8.

Badische Pr.-Anl.de1867 do. 35 Fl.-Loose . Bayerische Präm.-Anl. . Braunschw. 20Thl-Loose Cöln-Mind. Pr.-Antheil Dessaner St.-Pr.-Anl. . Goth. Gr. Präm.-Pfdbr. I. do. do. IT. Abtheilung Hamb.50ThI.-Loose p.St. Lübecker 5O0ThIr.-L.p.St. Meininger 7 Fl.-Loose . do. FEyp.-Präm.-Pfdbr. Oldenb. 40 ThlIr.-L. p. St.

pr. Stück 1/6. pr. Stück

1/4.0.1/10.

1/4.

1/1. u. 1/7.

1/1. n. 1/7. 1/3. 1/4.

pr. Stück 1/2. 1/2.

132,50 bz B 212,256. 133,50 G 99.00 B 127,00B 116,75bz 113.75bz G 183,20bz 185,00 G 27.80 B 117,50B 149,50 B

Vom Staat orworbons Elsonbahnoen,

Bergisch-Märk. St.-A.. .|5 Berlin-Görlitzer do. .4 do. Prior... .5

Berl.-Stettiner St.-Act. 4

Märkisgch-Posener St. A 4 do. St.-Prior.'5

Magdeb.-Halb. B. St.-Pr. 34 » mit neuen Zinsep. 34

ú mit Talon C. St.-Pr. Münster-Hamm. St.-Act., Niederschl. Märk. , Bheinische

Thüringer Iit. A. Thür. (Lät. B.) Ñ

AnsIändl New-Yorker Stadt-Anl. do. do,

Finnländische Loose . . Italienische Rente .. do. Tabaks-Oblig. Norwegische Anl de1874 Oesterr. Gold-Rente . Papier-Rente .

do.

do. Silber-Rente.

s do.

i 250F1.-Loose1854

. Kredit-Loose 1858 Lott.-Anl. 1860 Ï do. 1864 do.Bodenukred.-Pf.-Br. Pester Stadt-Anleihe. . do. do. kleine Poln. Pfandbriefe. ... do. Liquidationsbr, Rumänier, grosse. . , do mittel u. kleine Rumän. Staats - Obligat. do, do. Kleine do. do, do. do. mittel do. do. Kleine Russ.-Engl, Anl. de1822 do. do. de 1859! do, do. de 1862/5 do, do. kKkleine'5 do, oonsol, Ánl, 1870/5 do, do. 187115 do. do. kleine!|5 do. do, 1872/5 do. do. Kkleine'5 do. do. 1873/5 do. do.

Eo A O

Us O O O O O O E R N M D A

kleine!5

do. Anleihe 1875... 44 4x

r

A. L ADIE A, A O. do. Orieni-Anleihe T: do. do, I.|5 do. do, I. \ do. Nicolai-Oblig. . do. Poln. SchatzobBlig. do. do, do. Pr.-Anleihe de 1864/5 do, do. de 1866/5 do. 5. Anleihe Stiezl. ./5 R“ do, 15 do, Boden-Kredit . 15 5 14

kleine

do. Centr. Bodenkr, bf Schwedische St.-Anl. 75!

do. do. neue 794

do, Hyp.-Pfandbr. 74 A

do, do. v. 1878/4 | do.Städte-Hyp.-Pfdbr, jah, fr, do. 400 Fr,-Loose vollg. |fr.| Rana Goldrente .|6 [1/1

Türkische Anleihe 1865

do. [4 E Gold- „Invest.-Anl.! 5

; t, “Eisenb. -Ánl,

e

E vir i

ri

j

——————-——

125.60 B 35,10G 100,106

jabg 117,70bz

36,90G 120,70G

labg 86 50bz B .¡86,50bs B

86,50bz B

.jabg 126,10G

/7.1100,50B [7.abg 162.40b B

1/1. n. 1/7. 1/5.u. 1/11]— pr. Stück 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

„fabg 100.60bz

abg 212 90bz 101 80G

126,306 48'60 G 89,10 B

«

15/5. 10/11],

1/4.0.1/10. 1/2. u. 1/8. 1/5,0.1/11. 1/3. u. 1/9.|-— 1/1. u. 1/7. 1/4.0.1/10. 1/4. pr. Stück

1/5.0.1/11.

pr. Stück eue 1. u. 8

fin 6,

/ / / L f / /

1 1 1 1/7. 1/6.u.1/12. 1/1. n. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7 1/6. A9. 1/6.u.1/12. 1/6.0.1/12. 1/3, u. 1/9. 1/5.n.1/11. 1/5.n.1/11. 1/5.0.1/11. 1/2. u. 1/8. 1/3. n. 1/9. 1/3. u. 1/9. 1/4. 1/4. 1/6. 1/6, 1/4. 1/4. Ln, s 1/ 1/6,0.1/ 1/1. n.1

1/5.n.1/11. 1/5.n.1/11,

/ / / /

/ 1

1 1 1 1 1 1

U. U. U. U, U, U, U, U, U, Uu, Uu, u, u, u, u, nl, U. u, u, u. u, u, U, U, u. U,

/ 10. 10. 12.|— 12.1 10. 10, [7. Lz 12. [7.

1/4.n.1/10.

1/4.n.1/10, 1/1 n. 16, 1/3. n, 1/9, 1/4.u.1/10.}! /4.n. 1/10. 1/1. n. 24 /

/

1. l /2. 2, 4. L L

S a 00 -

/ / /

A

O braun s

«

GID dus Jun deut n

a ct

1/ 1/1. 1/6,

pr, 1/1.

L r O] J

do. Allg.Bodkr. -Pfdbr.| 5 1/6.n. 1/ 2

do, Bodenkredit ,

4711/4. n,1/10.

do. do. Gold- Pfdbr. 5 1/3. u. 1/9. Wiener Commnnal-Anl.|5 11/1, n. 1/7.

Dentsobo Hypotheken-Cortiflkate,

Anhalt-Doas, Pfandbr,

19 | L n. 1/7,

Brannachw, -Han.Hyphr. ry versch.

do. D.Gr,.-Kr. B, Di 1105 do, IV. 2

4 [1/4,n.1/10. 1/1. u. 1/7.

rückz, 110/44/1/1. n. 1/7. rückz, 1004 |1/L n. 1/7.

D.Hyp.B.Pfdbr.IV. Ÿ. VI. 5 | | ‘yersch.

do. do,

82,00bz B 65,70vz 6540G

66,30bz 66 40bz G 11250B 323,25bz 120 60B 323,50bz

88 30G 7.188,70 G 62,60bz G 54 80bz 107.50bz* 102,90bz .102.90bz 96,50bz G 96. 50bzG 99,00 B 84. 30bz

1#

Z40L20T OUT91I, USIT9J 4

85 25bz 85,70bs B 85,75 B 85 70bz B 85,70bz B

86'20bz

76,50bz

77,10bz s

2406/68 D, TUe[yoJ 1008

70,80 B 56,20bz 56,40 G 56.20à10bz 76 50bz 84 00 B 83.75bz 134.70bz 131,25bz 58.80 & 81,50bz G ¡81,60bz 170,75 B 1103 00G .1101.10bz G 1101.10bzG ? 7.194.10bzG «< 7.198,80eb B 14.00bz B * tp '49,75b2 B [G 102,40e,à30eb 74.75 B 93 50ebz B 73,75bz 225,006 7.196 40bs

103.30bz 101,40bz G 98 506 108.00 B 102.206 5.00bs G 103,70bz

48 1/4. 10.1/10./101.89bz

mg h.-Pfandb 5 L n er b t E, 1. lo. (0,

do.

, ObL rz. 110 ab a do. Ta

lat! 1/4.n.1/ th.-Pfandbr.'4 | 11/1. n. 4 15 [1/4.n.1/ 0. yp.-Pfd.I. rz.1 54 L n. 1/74108,256G rz. 10044

verach.

105.256 100 006

110,50B 101.00 B

Meininger Hyp.-Pfndbr./44/1/1. n. 1/7,/100,50G do. M

4 [1/1 u.

1/7.197,25bs

do.

do. I. Y.

do. III. Pr. B.-Kre

Hyp.-Br. do.

doe. do. do.

do. do. do. doe. do. do.

do.

do.

Stett.Nat.-

do. do.

do, do.

Starg.-Pos

Nordd. Grund-K.-Hyp

Nordd. Hyp. Plcndie,

Nürnb, Vereinsb.-Pfdkr. do.

Pomm. Hyp.-Br. I.rz. 120 do. IL n.IV. rz. 110

do. II. rz. 110 .

do. Ser. III. rz. 100 1889 do. V.VI.rz.1001886

do. T. rz.100 Pr.Ctrb.Pfdb.unk. rz.110

rz. 100 do. 1880, 81 rz. 100 do. 1882 (Int.) .

Pr. Hyp.-A.-B. I. rz. do. III.

Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif. Bhein, Hypoth.-Pfandbr,

de. Schles.Bodenkr, -Pfndbr.

Südd. Bod.

Tilsit -Insterburg| Weim. n, CEAEIr. )| 24 conv.|

Werra-Bahn . ..

E

u, VI. rz. O

O R

N

rz. 100 s dit-B. unkdb. rz. 110.

rz.115

rz. 110 rz. 100

T TAZAZIZ N

kündb. 120 IT. rz. 100 IV.V. rz. 100 VI. rz. 110 VII. rz. 100

VIITI. rz. 100

do. rz. 110 do

Hyp.-Kr.-Ges. do. rz. 110 de. rz. 110

-Kr.-Pfandbr.

do.

do, 1872187914

Franz.

-Bahn en gar.

f

Err E ECTREE,

1880/1881

61/10 0

© 2D} H Ha j j ¡Er jr jr C S Hr Ha 1 P R

E

4. 11

1/4.u. 1/1. u. 1/4.n. 1/1. u. 1/1. u. 1/1. u. 1/4. L 1/1. u. u.

1/1.

[cia

1/1. 1/Lu.1/7

E

1/1. 1/1. L 1, 1 E

r »>

8 /

1 / 1/

1 1 L 1 1/4. 1 1/1,

r

u U. U, U, U, U, U. U, U, U. ers U, U, L U,

1/1 1. L; 4,

Ä

Lian

1/1.u

1/1. n, 1/1. u. 1/1. n.

r

wt

M

os

1/1. n. Vversch. Vversgech.

T:

196,70 B 7.1114,00 B 7,1107,50bz & 7.1105,60 G 7.1103,00G 7.199,40B 1/7.

1/1 1/7 1/7

7

7

7

1

1/1 1 1/1 | 1 | 1 x

/

1/7

1/ 1/ 1 1/

/ sch.

1/ 1/ 1

1/

[G

Zins-T 1/1. 1/1.

1/1.n.71153.006

0. /7.105,25bz2G

0./100,00G /7./100,20bz 0./101,00G /7.99,75 G

7. 7 7 7 7

106,50 B

103,006 199,80bz G /7.199,90 G 199,75bz

1/7.

110,506 100.406 104,20bz 107,25bz2 G

99,40 B 101,006

1100,30 G

102,00bz G

.1106,20bz .[101,00bz G /7.197,00bz & /10. 1/4.0.1/10. 1/4.0.1/10, Vversch. versch. 1/7. 7./101,00 B 1/7. 1/7. 1/5,0.1/11. Yvergch, 1/1:

Elsonbabn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aotion (Dio eingoklammorten Dividenden bedeuten Baazinsgen).

Aach.-Mastrich, | F} | Altona-Kieler . .| 88/10 Berlin-Anhalt . | 6 Berlin-Dresden . Berlin -Hamburg. BresL-Schw.-Frb. Dortm. -Gron. - E. Halle-Sor.-Guben Ludwh.-Bexb.gar Mainz-Ludwigsh. Marienb.-Mlawka Meckl. Frdr. Münst,- Enschede Nordb. - Erf. gar. Obschl, A. C.D.E. do. (Lit.B. gar.) Oels-Gnesen . .. Ostpr. Südbahn . Posen-Creuzburg R.-Oder-U,

101,00bz G 100,30bz 98,75 B 103,00B 106,25 G 98,70bz

102,50bz G 98,25bz 101,20B 100,50 G 100,00bz

dl 80bz G 225 90bz

14.40bz 367.00 & 105 1062 G 60,00bz 17.80bz 205,50ebz G 101 00bz 124 50bz B 177.50bz 10,90bz 28,00bz G . 71257 ,00bz B 195 25G 22,75bz 78,90bsz 22.50bz 185.25bz 7|102,60bz B 20,80bz 49,50bz B 29.40bz 18.00bz G 94 80bz G

Franz Jos.

Gotthardb,

do. do.

Z|Schweiz.Centralb| 3 do, Nordost.| do. Unionsb.|

E Ung.-Galiz,

Albrechtsbahn . .| ÁAmst.-Rotterdam T»/, Aussig-Teplitz . Baltische (gar.) .| 3 Böh.West.(Sgar.)| 7 BuschtiehraderB.| Dux-Bodenbach .| 4 Elis,Westb, (gar. )

Gal.(CarILB.)gar.

Kasch.-Oderb. . . Kpr.Rndolfsb.gar Lüttich-Limburg. Oest.-Fr. St. (5x Oest. Ndwh, do.B. Elbeth.| ¿2 Reichenb. -Pard. . Rumänier .,. Russ.Staatsb. gar. l 7,1 Russ. Sitdwh, gar.

8tdöst.(L)p.8. in

Vorarlberg ( gar. j War.-W. p. 8. i.M.!

14

_— J Co f i I O R OROOOO

"C Ar 10e- | Ln ai d and

14 |

p w—

nen

+3 i I

959%

P anns > f D

M T - T) Lud S

Ks J 0e C C E O n C

Un T G0 fn N ei,

grosse

s! 3

L

esth.

aon OooO

_——_ OnHmoOooo

Cs monat

wr O f wr

n a U 5 Ne j O f S CO

ade e T E T T T 1TT

s

31,50bsz 143,25bz 251,25bz

.7152,30G

132.25 & 77 60bz 138 00bz G 91,106

82 90G 135,70bz 86,10bz (G 62.80bz & 70,80bz 11,70bz B

*7|596 00ebz

363 50bz 413 50bz 65 50bz B 60.006 126 .25bz

;7|61,40bs

61.10 B 111,70bz G 64,75bz G 47 90bz

23 00bz2 G

.Ti69 TObz

75 10G 161 00bz

Saalbahn

do.

Ang.-Schw. Berl. Dresd, ,„ BresL.-Warsch. Hal.-Sor.-Gub,. Marieub.-Mlaw., Wi Müinat, -Ensch. Nordh. Erfurt. 7 Oberlansitzer Oels-Gnesen Ostpr. Südb, Posen-Crenzb. R. Odernfer

Tilsit-Insterb, Weimar-Gera

Dux-Bodezb. A. | B. |

8t.Pr.

O _—

D e

“2 pr d

Wo T U

OUAOAUNO r

J n O B s O I

r O4

E 5 | 65]

Bisonbahn-Prioritäts-Aotion 7 Obligationen. Aachen-Jülicher 5

„Märk. I. IL Bor. 4 1/1. Berg Murk. L u.) 3}tg@ar, 3 n T L T do. Lit, B, R SUU/L S

e.

_—

mt E E [T T T T T-

11/1. n.1

37'50bz G

168,006

88.75bz G 112.30bz G

i: 25 202 « 193,10bs . 157 50bz

1/1 1/L

1/7.

65,5052 G 103 0059s B 88,50b« G 183 009b« G 78 60bz G 84,10ba & 43 00 B

/7/104,10@ 102 006 60bz G S0bu @

Berg.-Märk. Iät. C. .. 4d. A E do.

do.

do.

do.

do.

do. Aach. -Düss. I.TT. Em. do. da. ITI. Em. do.Dortmund-SoestI.Ser do. do. II.Ser. do. Düss.-Elbfeld. Prior. do. do. TI.Em. Berg.-M. Nordb. Fr.-W. do.Ruhr.-C.-K. GI.II.Ser, do. do. I.nuTI. Ser. Berlin-Anhalt. A. u. B. ¿<. Läát. C. . Berlin-Anh. (Oberlans.) Berlin-Dresd. v. St. gar. Berlin-Görlitzer conyv. . do. Lit. B. do. Lit. C. Berl.-Hamb. I. u. IT. Em. do. ITI. conyv. . Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B. de. Lit. C. neue do. Lit. D. neue

: do. Lit. F. Berl.-St. IL.IIT.n. VI.gar. Braunschweigische . do. IT. (Int. Br.-Schw.-Frb. Lt.D.E.F. do, IMt.G. d U E. do. At L. do. Lit. K. . do. de 1876. do. de1879., Cölz Mindener I. Em. . do. II. Em. 1853 do. III. Em. A. da. do. Lit. B. do. 33gar.IV.Em. do. V. Erm. do. VI. Em. do. VI. B. do. VII. Em. Halle-S.-G. v.St.gar.A.B. do. Lit. C. gar. Liibeck-Büchen garant. Märkisch-Posener conv. Magdeb.-Halberst. 1861 do. v. 1865 ... do. y. 1873 . Magdeb.-Leipz.Pr.Lit.A. do. do. Lit. B. RAERE T IREREs

Mainz Endw. 68-69 gar. do. do. 1875 1876 do. do.I.u.IT. 1878 do. do. 1874 , do. do. 1881 .

Müinst.-Ensch., v. St. gar.

Niederschl.-Märk. I. Le do. II. Ser. à 62} Thlr.

N.-M., Oblig. I. u. IT. Ser. do. III. Ser,

Nordhausen-Erfart L. V,

do. do.

Oberschlesische Lit. A4 do. Lit, B. 8 do, do. do, do. gar. 4% Lit. E. do. Em. y. 1873/4 do. do. v. 1874/41! do, do. y. 1879/4 do, do. v. 1880/4 do. (Brie -Neisse)4 do. Nieders chl, Zwg b.!3 do, (Stargard- Pon) 4 Gc. 11: U, L, n. 4

Oels-Gnesen

Ostprenss. Südb, A. B. 0.4

Posen-Creuzburg

Rechte Oderufer á

Gat e E

Rheinische do. II. Em. v. St, gar. 34

do. do. v. 62, 64n. 65/4 do, do. 1869; 710.734 do. Cöln- Crefelder 4 Rhein-Nahev.S. g.I. n.II.|4 Saalbahn Conv. . 4 Schleswig- olsteiner .

do. II. Serie . de. III. Seris do. V: Soria «441 do. Y. Series .

E Ks

E E E E E E

do. Lit. E. .. .45

E S

E E

3

s “1 âo, n Br

do, III. Em. v. 58 n. 60/4#/1/1.

1441/1 Thüringer I. Serie . . .14 |1/1. y 44 1/1.

trt O

t pk pi pi fi p t i n i i i R A R R i r

Dre Pit I n Pia Pit Pier Die Mee p a

P E

(e A 2-7 aud

- > ri pi pri ri i i i R R i R i R i R i i i i i i R i R R i i i i M A 4

Ort t-A

p fei f fend Seck Dent mt emed Jrrma ermd feme Punk pem ermd Pee Predi rk jeh rend prrek

ror R

wor

glih Preußischen Staats-Anzeiger.

182.

92,60G

{101,60bz kL f /7.1193,00bz B 1102,50 B -{101.60bz KL £. 1105,00 G

m tand

,

1

e E Ta d Haa. pas E dad MARIEA: Lees 1 E E Sara aaaanaadge

pu

S ——————

Bata prrsfpe

‘101,906 gr.£

1102,20B 1102/00B

1102,25G

‘101 50bs 1161.50bz

‘1102,70B 100,40bzB

, 103 00bzB 1101,80 B 1101 80B ./100,40bz G 1101,75 G s; 102, 10bzB ./102,10bz B- 1192,10bzB ./102,10bz B ./102,10bz B 1105 20B 1105,20 B

1100 30G / 100 50B

; 104 50bz B 101.50 G

4102 00B .1101.50bz Kl. f 101,508» 1109,90 G

101,506

‘i01.50bzG 1103. 20bz kLE 100,306 ,

83/75 & 1100,10 G 1104 90bz .1105,00bz B Jconv.99,90 B 99 90 B 1103,25bz 100,50 B 99,75 G 100,50 B 100,50 B 190 50G 97,50bz

puak pi i Pi pi S pi b p j r ri i j pri jr prr j i

p” Sette h, e R —— pi. BRIAUAASAAAUAAN

pit E S:

D E j e Dad Pet: Le edes Jnt hak

G ——————————————————— pi pi A i

S pi pi jd bt

in 1 Ju D Ia pi —— i —————— i i ——

gg n M E Mrg S Sapacasafeces pg s 5 0 ek pak pk pk pu prek * D, _— E pes p t E dai L n I

E E E 25! <8 R ZRA E E MEÙ N O DLS 20 A E -ÌÏ

Zes

l Jd d P Sped Ged rend fend is Pr ec Pre S P

S

c arbazrbEappprnrerrrrereetennrannnnn

R G ————————

P Je Jd Jemen Jaa Pee pre remen D, D *

pumd pa iy, Pr p R R

102. 80G 100,30 B

1105 006 1103,30

5

5

R

101506 102,76B

pt pt S i i ias Seme Send Si Jd Smd edi ti Dre i is Pei Ged een:

i i i i S, Pes feme Pr

Dani fand dund dund ind and fins dend ant uns duns dund un pen duk bend it I-I] -J

a cia e a R R R

m ————— A M l D * S

1/1

S Fr

1/4.u. 11/4. 11/1. 11/1.

1/1,

4 |1/1.

1/1. L S

S2

de. T1, dden D pay ladet 1873 aue.

Qu Carl Ladiead. gar 44 j Un

11/1. 9.1

1/5,n.1/11 1/5. 01/11.

1/1. m JE V4u1/ 0,85

1/1. n. 1/7/10340B

20s