1882 / 247 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dtto Eugen Donisb, Beide zu Berlin. Dies ist unter Nr. 8394 unseres GeseUschaftsregisters einge- tragen worden.

Die hiesige Handelsgesellshaft in Firma: ebrüder Arons {Gesellschaftsregister Nr. 5691) hat dem Alwin {ußer, Theodor Quebl und Erich Salzmann, fämmtlich zu Berlin, dergestalt Kollektiv-Prokura ertheilt, daß je Fei von ihnen in Gemeinschaft mit einander die Firma zu zeichnen berechtigt sein follen. Dies ist unter Nr. 5451 unseres Prokuren-

registers eingetragen worden.

Dagegen is unter Nr. 4648 des Prokuren- registers vermerït, daß die Kollektiv-Prokura des Alwin S und Theodor Quebl für vorgenannte Handelsgesellschaft hier gelös{t und nah Nr. 5451 Übertragen worden.

In unser Prokurenregister, woselbst unter Nr. 5449 die Kollektiv-Prokura des Ernst Mie und Wilhelm Gahl für die Firma:

Otto Jacobi & Prausnitz vermerkt steht, ist eingetragen: : S Der zu 2 benannte Kollektivprokurist heißt nicht Gakhl, sondern Gahlbeck.

Gelösct ist: i Firmenregister Nr. 12,424 die Firma: L. Eichmann. Berlin, den 18. Oktober 1882. Königliches E E Abtheilung 56 I. a.

—_

Berlin. Handelsregister [44717] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 19. Oktober 1882 sind

am selben Tage Folgende Eintragungen erfolgt :

In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr.

5602 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma:

Heinr. Ferd. Eckert

vermerkt steht, ist eingetragen:

Der Theilhaber Ernst Eckert ist durch Tod aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden. Die übrigen Geschwister Eckert sind jeßt sämmtlich großjährig. Zur Vertretung der Gesellschaft ist fortan nur der Theilhaber Paul Ekert, und auc dieser nur in Gemeinschaft mit dem Pro- kuristen Theodor Albert Martin, berecbtigt.

Dem Theodor Albert Martin zu Berlin ist für vorgenannte Handelsgesellschaft Prokura dergestalt ertheilt, daß derselbe ermächtigt ist, in Gemeinschaft mit dem Gesellschafts-Theil- haber Paul Etert die Firma zu zeichnen. Dies ist unter Nr. 5455 unseres Prokurenregisters cingetragen worden.

In unser

irmenregister ist mit dem Sitze zu Berlin R i

r. 13,960 die Firma: . Frau L. Salzmanu {Geschäftslokal : Elisabethstr. 24) und als deren Fn- haberin Frau Auguste Caroline Louise Salzmann, geb. Siebert, bier eingetragen worden.

Dem Otto Herrmann Salzmann zu Berlin ist für vorgenannte Firma Prokura ertheilt und ist die- selbe unter Nr. 5452 unseres Prokurenregisters ein- getragen worden.

Sn unser iemencoalsier ist mit dem Sigte zu

Berlin unter Nr. 13,961 die Firma:

S A. Schirrmeister (Geschäftslokal: Markgrafenstr. 14) und als deren Inhaberin Frau Agnes Scirrmeister, geb. Obern- dorff hier eingetragen worden.

Dem Wilhelm Schirrmeister zu Berlin is für vorgenannte Firma Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 5453 unseres Prokurenregisters eingetragen worden,

In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu

Berlin unter Nr. 13,962 die Firma: _ A, M. Fischer

(Geschäftslokal: Forsterstr. 4) und als deren Jn- haberin Frau Anna Minna Emilie Fischer, geb. Otto, hier eingetragen worden.

Dem August Fischer zu Berlin is für leßt- genannte Firma Prokura ertbeilt, und ift dieselbe

unter Nr. 5454 unseres Prokurenregisters eingetra- gen worden.

Die Gesellschafter der hierselb unter der Firma : Krahn & Rosenfeld am 1. Oktober 1882 begründeten offenen Handels- gesellshaft (Geschäftslokal: Alexanderstr. 32) sind die Kaufleute Leopold Krayn und Isidor Rosenfeld, Beide zu Berlin. Dies ift unter Nr. 8395 unseres Gesellschaftsregisters eingetragen worden,

Die Gesellschafter der hierselb unter der Firma: E A, E & Co,

begründeten Handelsgese ast Geschäftslokal : Prinzenstr. 84) sind die Kaufleute Alwin Philipp und Leo Cohn, Beide zu Berlin. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1882 begonnen. Zur Vertre- tung derselben sind die Theilhaber nur gemein- {aftli berechtigt. Dies ift unter Nr. 8396 un- seres Gesellschaftsregisters eingetragen worden.

In unser Gesellshaftêregister, woselbst unter Nr. 6994 die Handelsgesellschaft in Firma: Lesser & Liman mit dem Siye zu Berlin und Zweigniederlassung zu Hamburg vermerkt steht, ist eingetragen : Die Handelsgesellschaft ist durch Tod des Theil- habers Eduard Ferdinand Julius Lesser auf- gelöst; das Hande oen ging in das Allein- cigenthum des jeyt nab Berlin verzogenen Kaufmanns Rudolph Nitshalk über, der hiernähst in dasselbe die Wittwe Anna Lesser, geb. Magenhöfer, zu Berlin, als Gesellschafterin aufgenommen hat; die bierdurch entstandene ucue Handelsgesellschaft, welche die bisherige irma beibehalten bay ist nah Nr. 8397 des sellsGastöregifiers ü worden. Demnächst ift in unser Gesell/6a êregister unter Nr. 8397 die Handelsgesellschaft trma: Lesser & Liman mit dem Sitze zu Berlin und Zweigniederlaffungen zu Hamburg, Wien und Fean am Main, und es sind als deren Gesellschafter die beiden Borge- nannten eingetragen worden, Die Gesellschaft hat

am 1. September 1882 begonnen. Zur Vertretung Et ist nur der Kaufmann Rudolph Nitschalk er

Die dem Mar Lesser zu Hamburg und dem ‘Max Ludwig Epenstein zu Berlin für erstgenannte Handelsgesellshaft ertheilten Einzel-Prokuren sind erloshen und is deren Löschung unter Nr. 4811 resp. 5058 unseres Prokurenregisters erfolgt.

Berlin, den 19. Oktober 1882.

Königliches E I., Abtheilung 561. ila.

Bechum. Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Bochum. In unser Firmenregister ist gemäß Verfügung

vom 17. Oktober 1882 am selben Tage eingetragen: A. zu Nr. 677, betreffend die Firma H. Köster

zu Witten: L

Die Firma is in „Wilh, H@h. Köster“ ver- ändert; vergleiche Nr. 771 des Firmenregisters ; B. Nr. 771, früher Nr. 677: Die Firma Wilh. Hh. Köster und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Heinrich Köster zu Witten.

Bochum. Handelsregister 44714] des Königlichen Amtsgerichts zu Bochum. a unter Nr. 360 des Firmenregisters eingetragene

irma:

Jacob Kerwer (Firmeninhaber: der Kaufmann Jacob Kerwer, früher zu Bochum, ießt zu Kruft bei Coblenz) ist gelöscht am 14. Oktober 1882. [44718]

Düsseldorf. Unter Nr. 569 des Handels- (Gesellschafts-) Registers ist zu der zu Düsseldorf domizilirten Firma „Wm. Ruthemeyer u. Söhne“ heute eingetragen, daß die Geschäftsantheile der Theilhaber Wilhelm Ruthemeyer sr. , Wilhelm Ruthemeyer jr. und Hermann NRuthemeyer auf den Kaufmann Emil Ruthemeyer von hier mit der Be- rechtigung, die bisherige Firma beizubehalten, am 1, d. Mts. übertragen worden sind, welcher das Ge- {äft unter der seitherigen Firma für alleinige Rech- nung weiterführt. : J

Demgemäß is} die vorbezeichnete Firma im Ge- sellshaftsregister gelö\{t und für den Kaufmann Emil Ruthemeyer zu Düsseldorf sub Nr. 2307 des Firmenregisters neu eingetragen.

Düsseldorf, den 17. Oktober 1882.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

[44719] Düsseldors. Unter Nr. 665 des Handels- (Gesellschafts-) Registers ist zur Firma „Preiser u. Anheisser“ heute Folgendes eingetragen :

Die Gesellschaft ist seit dem 15. Oktober 1882 aufgelöst und das Geschäft mit Aktiven und Passiven mit der Berechtigung, die seitherige Firma beizube- halten, auf den Kaufmann Jakob Hugo Anheifser zu Düsseldorf übergegangen welcher dasselbe für eigene Rechnung unter der bisherigen Firma weiterführt.

Demgemäß is} die vorbezeihnete Firma im Ge- sellschaftsregister gelöscht und für Jakob Hugo An- heisser sub Nr. 2308 des Firmenregisters neu ein- getragen.

Düsseldorf, den 18. Oktober 1882.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

44720 Düsselderf. Unter Nr. 1047 des GesellsMafts] registers ift eingetragen, daf die Uhrmacher Karl Scbepperheyn und Otto Wiese eine offene Handels- gesellschaft unter der Firma „Schepperhcyn & Wiese“ und mit dem Sie in Düsseldorf errichtet haben, sowie, daß jeder der Theilhaber zur Zeich- nung der Firma und Vertretung der Gesellschaft berechtigt sei.

Düsseldorf, den 18, Oktober 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Ca [44721] Düsseldorf. Unter Nr. 1048 des Gesellschafts-

registers ist eingetragen die zu Düsseldorf domi- ilirte Kommandit-Handel8gesells haft unter der Firma „H, Schminke & Co.“ mit einem Kom- manditisten und dem zur Zeichnung der Firma und Vertretung der Gesellschaft allein berechtigten per- Puls haftenden Complementar Hermann Schminke von hier. Düsseldorf, den 18, Oktober 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

Eschwege. Bekanntmathung. [44723] In unserem Handelsregister ist heute zu Nr. 55 Firma S. Junghans zu Eschwege eingetragen: Am 1. April 1881 is der Mitinhaber der Piema Jacob Christoph Junghans aus der- elben ausgetreten und an dessen Stelle Otto Junghans als solcher eingetreten laut Anzeige vom 12. Oktober 1882, Eschwege, den 14. Oktober 1882, Die Gerichtsshreiberei Königlichen Amtsgerichts, Abth. 11]. Heidel ba.

[44724 M.-Gladbach. Sn bag Gesellschaftbregiftes wurde heute aub Nr. 1126 eingetragen die am 20. Juli 1881 zu Brevell unter der Firma Geschw, Klingen errichtete Handelsgesellschaft, Die Gesellschafter sind die zu Brevell wohnenden Kauffrauen Margaretha Klingen und Maria Klingen. M.-Gladbach, den 16, Oktober 1882, Königliches emibgericht. Abtheilung 1. HWeydekrug. ann, [44661] In unserm Handelsregister ur Eintragung der Aunssllehung der Gütergemeinsaft ist anb Ir. 25 ufolge Verfügung von heute eingetragen, daß der aufmann Eduard

asenau in Ruß, für sei En mit der Se geb. Hennig, es a

vom 30, A 1882 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen hat und [a Alles, was den Ebelcuten durch enke, Erb- haften oder andere Glücéfälle zusällt, die Natur des vorbehaltenen Vermögens baber,

g, den 16. Oktober 1882,

Königliches Amtsgericht.

44715] |-

en [44725] i ò

A. H. N. Meyer. Inhaber: Anton Hinrih Raphael Meyer.

B. Elster. Nah dem am 5. November 1881 erfolg- ten Ableben von Barthold Elster wird das Ge- {äft von dem bisherigen Theilhaber Georg Eduard Papendtieck Elster unter unve: änderter Firma fortgeseßt.

G. F. Harbers. Diese Firma hat die an August Hermann Schmilinsky und Wollrad Gerhard Ihnen ertheilten Profuren aufgehoben und an Ludwig Henrich Ferdinand Bruno Harbers Pro- kura ertheilt.

L. Brandt. Diese Firma, deren Inhaber Ludewig Brandt war, ist aufgehoben.

Carl Adalbert Apel. Das Ges{hôft unter dieser Fenn ist zufolge Grklärung des Inhabers Carl

dalbert Friedrih Apel nach Wien verlegt.

G&- Vollmer. Nach dem am 25. September d. J. erfolgten Ableben von Wwe. Sophie Magdalena Vollmer, geb. Mohrmann, if das von derselben unter dieser Firma geführte Geschäft von Gustav Adolph Friedrih Christian Vollmer übernommen worden und wird von demselben unter unver- änderter Firma fortgeseßt.

Oktober 16.

Cahn & Stern. Die Sozietät unter dieser Firma, deren Inhaber Albert Stern und Victor Cahn waren, ist aufgelöst und die Firma erloschen.

Alfred Göß & Co. Inhaber: Alfred Göß und

Adolf Blum.

C. F. Wilm. Nach dem am 29. Juni d. J. er- folgten Ableben von Johann Philipp Wilm ist das Geschäft von dessen Erben und den bisherigen Theilhabern Carl Ferdinand Wilm und Hermann Julius Wilm fortgeführt, wird aber nunmehr von den beiden Leßtgenannten in Gemeinschaft mit der Wittwe des genannten Verstorbenen Marie Louise Henriette Wilm, geb. Malmberg, unter unveränderter Firma fortgeseßt.

C. F. Wilm. Diese Firma hat an Adele Wil- E Johanna Wilm, geb. Bonne, Prokura ertheilt.

Nampf & Nicolay. Zur Vertretung dieser Gesell- schaft und zur Zeichnung der Firma sind die Ge- jellsbafter Alois Rampf und Wilhelm Diederich Christian Nicolay hinfort nur gemeinschaftlich be-

rechtigt, Oktober 17.

Herm. Petersen & Co. Diese Firma hat an Robert August Eiffe Prokura ertheilt.

Herm. Kellmanun. Diese Firma, deren Inhaber der am 16. September d. I. verstorbene Hermann Caspar Christian Kellmann war, ist erloschen.

Oktober 18.

D. Lippert. Nach dem am 19, September d. J, erfolgten Ableben von Adele Julie, geb. Hahn, des David Lippert Wwe., ist das Geschäft von den Theilhabern Ludwig Julius Lippert und Eduard Amandus Lippert in Gemeinschaft mit den Erben der Verstorbenen fortgeführt, wird aber seit dem 2. Oktober d. J. von einer Kom- manditgesellshaft, deren persönlih haftende Ge- sellschafter die genannten Ludwig Julius Lippert und Eduard Amandus Lippert sind, unter unver-

änderter Firma fortgesetzt. Hamburg, Das Landgericht.

Liegnitz. Bekanntmachung. [44664] In unser Gesellschaftsregister ist zufolge Ver-

qung vom 18. Oftober 1882 am 18. Oktober 1882 olgendes eingetragen worden:

Nr. 155 die Handelsgesellshaft August Séhil- der, vormals Schilder & Döring und als Gesellschafter:

1) der Lampen- und Lackirwaarenfabrikant August Schilder und 2) der Kaufmann Karl Eifler, Beide zu Liegnit. Liegnitz, den 18. Oktober 1882, Königliches Amtsgericht. Liegnitz. Bekanntmachung. [44665 In unser Firmenregister ift heut bei Nr. 657 die Löschung der Einzelfirma August Schilder vor- mals Schilder & Doering in Liegnitz zufolge Ver- fügung vom 18, Oktober 1882 eingetragen worden. Liegnizz, den 18. Oktober 1882. Königliches Amtsgericht,

Lübeck. Eintragungen in das Handelsregister.

L: Grampp. Dieje Firma if erloschen.

H. Zäde Ir. Das Handelsgeschäft unter dieser Firma ist an Friedrih Heinrih Ehbrenreih Neber- mann übergegangen mit der Berectigung, das- [elbe unter der Firma H. Jäde Jr. Nachf. fortzu- ühren.

Lübeck, den 14, Oktober 1882,

Die Kammer für Handelssachen des Landgerichts. Zur Beglaubigung: Funk, Dr., Sekr.

Mannheim. Handelsregistereinträge, [44666]

In das Handelsregister wurde eingetragen :

1) O. Z. 657 des Firm. Reg. Bd. 11. Firma „Franz Aruold“ in Mannheim. Inhaber Franz E A Wr g Ly n y

L es Firm. Neg. Bd, 11, zur Firma

Gebrüder Fagonbuger in Mannltine als Zweigniederla ung mit Hauptsit in Peilzronn. Die c Kaufmann Albert Rapp ertheilte Prokura ift erlo

2 O. Z. 44 des Ges. Neg. Bd. 111, zur Firma Leinhas u. Seitz“ in Mannheim. Der zwischen Georg Jakob Seiy und Bertha Körber am 22, Sep- tember 1882 zu Landau errichtete Ehevertrag be- stimmt: Es soll pwilden den zukünftigen Ehegatten die auf die Errungenschaft beschränkte Sütergemein- s{aft bestehen, sowie dieselbe in den Artikeln vier- zehnhundert aht und neunzig und vierzehnbundert neun „und neunzig des bürgerlichen Geseÿbuchs näher bestimmt ist.

4) O. Z. 221 des Ges. Neg. Bd. 111. Kirma „Barany ‘u, Cie,, United Staates Naval Stores Company“, in Mannheim. Die Ge- ellshafter sind: 1) Paul Baranvy, Bürger der

ordamerifanischen Staaten, wohnhaft in Mann- heim, und 2) John Baranvy, Bürger der Nord-

[44740]

amerikanishen Staaten, wohnhaft dahier. Zur

Zeibnung der Firma ift nur der Theilhaber Pay] L |

arany reztat, 5) O. Z. 222 des Ges. Reg. Bd. Il, „Ert, Shmincke u. Stahl“ in Mannkbeim. Die Gesellscbafter sind: 1) Carl Erß, Kaufmann aus Karlsruhe, wohnhaft in Mannheim, 2) Heinri Schmincke, Kaufmann aus Bremen, wohnhaft das bier, und 3) Carl Stahl, Kaufmann in Mannheim. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1882 begonnen und ift jeder der drei Theilhaber berechtigt, die Firma zu zeichnen.

Der zwisben Carl Erß und Louise 9. Juni 1877 zu Mannheim errichtete Chevertrag bestimmt in Artikel eins: „Jeder KLheil der Verlobten und künftigen Ehegatten giebt von seinem Vermögen nur die Summe von Ein- hundert Mark in die ehelihe Gütergemeinschaft alles übrige, jeßige und künftige, bewegliche und uns beweglihe Vermögen beider Theile wird als vor- behaltenes Sondergut des Chetheils, von dem es herrührt und von der Gütergemeinschaft als ausge- \Wlofsen erklärt. Das - ehelihe Güterrechtsverhä[ta niß ist nach den Säßen 1500 bis 1504 des jetzigen badischen Landrechts zu beurtheilen.

6) D. 3. 519 des Firm. Reg. Bd. Ik. zur Firma „9h. Heinr. Maul Sohn“ in Mannheim. Die Firma ist als Einzelfirma erloschen.

7) D. 3. 223 des Ges. Reg. Bd. 11. Firma „Joh. Heinr. Maul Sohn“ in Mannheim. Die zur Firmenzeichnung gleichberechtigten Theilhaber dieser unterm 1. Oktober 1882 errichteten offenen Handelsgesellschaft sind 1) Heinrih Wilhelm Gustay Maul, Kaufmann aus Bucenbrücken, wohnhaft in Mannheim, und 2) Carl Maul, Kaufmann aus Buchenbrücken, wohnhaft in Mannheim.

8) D. 3. 224 des Ges. Reg. Bd. 111. Firma aiser u, Werner,“ Dampfkesselschmiede und Mascbinenfabrik in Mannheim. Die GeseUschafter sind 1) Bernhard Fischer Ingenieur in Mannheim, und 2) Friß Werner, Kaufmann in Darmstadt. Die Gesellshaft hat am 12. Oktober 1882 Hegon- nen und ift jeder der beiden Theilhaber berèchtigt, die Firma zu zeichnen.

9) D. 3. 225 des Ges. Neg. Bd. II1. Firma „Gebrüder Born“ in Mannheim. Die zur Fir- menzeihnung gleihberehtigten Theilhaber dieser unterm 12. Oktober 1882 errihteten offenen Han- delsgesellshaft sind 1) Lazarus Born, Kaufmann aus Wollenberg, wohnhaft in Mannheim, und 2) Joseph Born, Kaufmann aus Wollenberg, wohn- haft in Mannheim.

Maunheim, den 15. Oktober 1882.

Großherzogliches Amtsgericht. T. Ullrich.

Firma

Horn am

Marienburg. Bcfanntmachung. [44667]

In das diesseitige Genossenschastsregister ift unter Nr. 9 als neugebildete Genossenschaft eingetragen worden :

Firma: Molkerei Kl. Lichtenau, Einge- tragene Genossenschaft.

Sit: Kl. Lichtenau.

Rechtsverhältnisse: Gegenstand des Unter- nehmens ist die Errichtung und der Betrieb einer Käserei für gemeinschaftlihße Rechnung Behufs besserer Verwerthung der von den Mitgliedern auf ihren Be- sißungen produzirten Mil.

Der Vertrag ist am 14, Oktober 1882 ges{lo\}sen.

Der Vorstand besteht aus drei Mitgliedern, von denen eins als erster Vorsteher fungirt.

Der erste Vorsteher führt und leitet unter Bei- bülfe der beiden anderen Vorstand3mitglieder die sämmtlichen Geschäfte der Genossenschaft und vertritt dieselbe gerihtlich und außergerihtlich gegenüber den einzelnen Mitgliedern und dritten Personen.

Schriftliche Erklärungen, durch welche die Ge- nossenschaft dritten Personen gegenüber verpflichtet werden foll, müssen von dem ersten Vorsteher und einem zweiten Vorstandsmitgliede gezeichnet sein.

Die Zeicbnung geschieht, indem der Firma die Namensunterschriften beigefügt werden.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen durch Einrücken in das Marienburger Kreisblatt, die Berufung der Generolversammlungen durch Cir- fular oder besondere \{riftlihe Einladung der Mit- glieder unter Angabe der Tagesordnung.

Den Vorstand bilden für die Zeit bis zum 1. Oktober 1885:

1) der Hofbesißzer Hermann Penner als erster Vor- steher, 2) der Hofbesißzer Hermann Eggert, 3) der Hofbesizer Otto Tornier, sämmtlich zu Kl. Lichtenau.

Eingetragen zufolge |Verfügung vom 17. Oltober 1882 am 18, Oktober 1882.

Das Verzeichniß der Genossenschafter kann in der hiesigen Gericbts\{hreiberei, Abtheilung I11., während der Geschäftöstunden jederzeit eingesehen werden.

Marieuburg, den 17. Oktober 1882,

Königliches Amtsgericht. 111.

Memel. Bekanntmathung. gere,

Der Kaufmann Felix Hillelsohn zu Meme bat für seine Gbe mit Bertha, geborenen Dineêmann, durch Vertrag vom 6. August 1880 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausges{lossen. Dem Vermögen und dem Erwerbe der Braut ist die Eigenschaft des ver- tragëmäßig Vorbehaltenen beigelegt. Dies ist cin- getragen am heutigen Tage zufolge Verfügung vom 14, Oktober 1882, unter Nr. 246 des Ne- gisters zur Eintragung der Ausschließung der Gütergemeinschaft.

Memel, den 14. Oktober 1882.

Königliches Amtsgericht.

Memel. Bekanntmachung. [44669] In unser Firmenregister ist unter Nr. 818 der Kaufmann Meyer Goldberg aus Danzia, : Ort der Niederlassung: Danzig, mit einer Zweige gie L R Ge Memel, irma: L. ldberg, eingetragen zufolge Verfügung vom 14, Oktober 1882 am heutigen Tage. Memel, den 14, Oktober 1882. Königlides Amtsgericht.

E e E

[44671]

Rudolstadt. Oeffentliche Bekanntmachung.

Im hiesigen Handelsregister ift zufolge Beschlusses vom heutigen Tage eingetragen worden:

1) auf Fol, 108, wosclbst die Firma E, Haller

jer verzeinet stebt: y die Firma if erloshen und die dem Kauf-

mann Eduard Magnus Haler hier ertheilte - Prokura zurückgenommen, auf Fol. 137 die Firma gun Haller bier und als deren Inhaber der Kaufmann Eduard Magnus Haller daselbft. Rudolstadt, den 18. Oktober 1882.

Fürstlich Schwarzb. Amtsgericht.

[44674] Stettin. In unserm Firmenregister ist beute die unter Nr. 546 vermerkte Firma „W. Marquardt“ zu Stettin gelös{t worden. 9) Stettin, den 16. Oktober 1882. Königliches Amtsgericht. [44675] Stettim. In unser Firmenregister is heute unter Nr. 1957 der Apotheker Dr. Adolf Zeeden zu Stettin mit der Firma „Dr. A, Zeeden“ und dem Orte der Niederlassung „Stettin“ eingetragen. Stettin, den 16, Oktober 1882. Königliches Amtsgericht.

Saarbrücken. Handelsregister [44672] des Königlichen Amtsgerichts zu Saarbrücken.

Gemäß Erflärung vom 14 und Verfügung vom 16. Oktober cr. wurde die Firma: „Lang et Cie.“ mit dem Siße zu St. Johann sub Nr. 357 des Gesellschaftsregisters eingetragen: d

Die Gesellschaft ist eine Kommanditgesellschaft, der Kaufmann Nikolaus Reiter zu Meß Kommanditair und der Metzger Iohann Lang zu St. Johann der persönli haftende Gesellsafter.

Saarbrüdcken, den 17. Oktober 1882.

Der Königliche Gerichts\chreiber : Kriene.

s

[44676]

Zerbst. Sandelsrihterliße Bekanntmachung.

Auf Fo1. 333 Bo. Il. des hiesigen Handelsregisters ist heute folgender Eintrag bewirkt : Rubr. I. Firma:

18. Oktober 1882, Hermann Sauer in Zerbst, laut Anzeigè vom 18. Oktober 1882, \. Firmen- Akten XXXVI. 1/80 Bl. 163.

Rubr. II. Snhaber: 18. Oftober 1882. Der Seifensiedemeister Her- mann Sauer in Zerbft, Ilaut Anzeige vom 18. Oktober 1882, \. Firmen- Akten XXXVI. 1/80 Bl. 163.

Zerbst, den 18. Oktober 1882.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. Morgenroth.

Zeichen-Register Nr. 42, S. Nr. 41 in Nr. 241 Reichs-Anz. Nr. 241 Central-Handels-Register. (Die ausländisc{en Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.) [44554] Als Marken sind eingetragen zu der Firma: Aachener Exportbier- Brauerci Dittmann & Sauerländer in Aachen, nach Anmeldung vom 6. Oktober 1882, Nachmittags 5 Uhr 30 Minuten, für Exportbier die Zeichen:

[44673] Stettim. In unserm Firmenregister ist beute die unter Nr. 1492 vermerkte Firma „Emil Regesex“ zu Stettin gelöst worden. Stettin, den 16. Oktober 1882. Königliches Amtsgericht.

Aachen.

1) unter Nr. 195

2) unter Nr. 196

E E T E T I 7N

a 44.2 tèa

Mer Ce: B E N

Aachen, den 7. Oktober 1882, : G Königliches Amtsgericht V. zu Aacheu.

44557] Berlin. Königlihes Amtsgericht L. zu Berlin. Abtheilung 56.

[44555] Marke i} cingetragen unter Firma: Elsas & Bodcks3 in

Barmen. Als Nr. 429 zu der Barmen, nach An- meldung vom 16. Oktober 1882, Vor- mittags 10 Uhr, für Stoffknöpfe, sowie

Zreralltabpse das SELGNPERTAL BUTTONS gar Zeichen: ch

Barmen, den 16. Oktober 1882, Königliches Amtsgericht zu Barmen.

[44558]

Eielesfeld. Als Marke ift gelös{t das unter

Nr. 52 zu der Firma: Fr. Führ zu Gütersloh

laut Bekanntmachung in Nr. 58 des „Deutschen

Reichs-Anzeigers“ von 1878 für Leder eingetragene Zeichen.

Königliches Handelsgericht zu Bielefeld.

[44650]

Als Marke ift einge- tragen unter Nr. 667 zu der Firma :

Langenbeck & Janssen in Berlin, S

nah Anmeldung vom 11, Oktober 1882, Nach- mittags 12 Uhr 5 Mi- nuten, für sämmtliche Artikel, die auf Riemen- tishen und Bandstüblen fabrizirt werden, das Zeichen:

TRADE

[44556] Berlin. Königliches Amtsgericht L. zu Berlin, btheilung 56.

Als Marke ist eingetragen unter Nc. 668 zu der Kirma: Langenscheidt's{che Berlagsbuchhandlung Prof. G. Langenschetdgy S ; in Berlin, na L meldung vom 12. Ok- tober 1882, Nachmittags 12 Ubr 31 Minuten, für sämmtliche buch- bändlerishe Verlags- artifel, namentli für Unterrichtsbriefe na der Methode Toufsaint- i Langenscheidt,dasZeichen : Ucthode Coussainl-Cangenscheidt

Dresden. Als

Marke ift eingetragen

unter Nr. 110 zu

der Firma: „Vul-

E

Komendzinski Ci-

garctten- und

türkisher Tabalk-

fabrik inm Dres-

den in Dresden,

nach Anméldung vom

12, Oktober 1882,

Nacmittags §1 Uhr,

für Cigaretten und

Tabake das Zeichen:

Dresden, am 18, Oktober 1882. Das Königliche Amtsgericht, Abtheilung I. b.

Frandcke.

4472] Berlin, Königliches Amtsgericht L. zu Berlin,

Abtheilung 56, [44647]

Düasseclders. Als Marke ift eingetragen unter Mr E o Oen, regifters zu der irma: ? Moritz Müller u. Söhne“ zu Düsseldorf (Nr. 1536 des Firmen- registers), in Folge Anmeldung vom 4. Oktober 1882, Vor- œitage uen Uhr, für zportsendun ron Bleiweiß, das Zeichen : Düsseldorf, den 4, Oktober 1882,

Als Marke ist einge- tragen unter Ne. 669 [u ter firma Z. Voandt

in, nach Anmel- dung vom 17, Oktober 1882, Vormittags 11 Uhr 35 Minuten, für elektro- magnetishe Gichtketten das Zeichen:

des hiesigen Zeichenrcgisters zu der Firma: E. B. Gerste in Görliß Nr. 569 des biesigen Firmenregisters nach der Anmeldung vom 25. September 1882, Vor- mittags 10 Uhr, für Ci- garrenfabrikartikel das Zeichen:

Königliches Amts Schulz.

Hamburg.

Nr.380 zur Firma: V. Corbelien in Hamburg, nach Anmeldung vom =ckL 12, Oktober 1882, ==== Vormittags 11

Ühr, für Zünd-

bölzer in allen Packungen das Zeichen:

Hamburg.

S S

Hamburg. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 381 zur Firma: D, H. W. Schul & Sohn in Ham- burg, nach Anmeldung vom 17. Dftover 1882, Nach- mittags 15 Uhr, für Mastix und Mauerbefklei- dungsmaterial das Zeichen :

Hamburg.

amburg. A138 Marke ift eingetragen - unterNr.382 zurFirma : & E Carl Otto Radve S in Hamburg, nah An- meldung vom 19. Ofto- &

ber 1882, Mittags

12 Uhr, für Eier und

deren Verpackung das Zeichen:

Hamburg.

Leipzig. Nr.

Als Marke 53 zu der Firma:

schen

Taschentücher einget ragene

Steinber

Straubing. }

Als Marke it | eingetragen unter | Mel Fall ; irma: „J. Wal] ; 6 in Lam bei Furth a./W., fgl. bayr. Amts- erihts Neu- kirchen hl./Bl.“, nach Anmeldung vom 30. Septem- ber 1882, Mor- gens 9 Ubr, für Zündbölzer das Zeichen :

Der fal, Prâ

Stuttgart. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 81 zu der Firma:

. Auberlen-Ostertag n Stuttgart, nah An- meldung vom 19. Sep- tember 1882, Na@bmit- tags 44 Ubr, für Web- und Wirkwaaren fowie sämmtlibe Artikel der Tertil - Jndustrie das Zeichen: unter Nr. 82 zu der Firma: Ludwig Friedrich Schau-

rt in Stuttgart, nah nmeldung vom 22. Sep- tember 1882, Nachmittags 4 Ubr, für Schwefelschnitten das Zeichen:

G

Baur.

Görlis, den 11. Oktober 1882.

gericht.

\

[44559

Görlitz. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 1

[44560]

Als Marke ift. eingetragen unter

A E D P

Das Landgericht.

[44561]

Das Landgericht.

[44649]

Das Landgericht,

gêr.

ndent :

R. v. Paur.

Z

¿ STU

PE:

z f Z

[44562]

ist gelös{t das unter

Gebrüder Jafsé in

Seba, lt. Bekanntmachung in Nr. 222 des „Deut- Reichs-Anzeigers“ von 1875 für gebleihte

Leinen im Stücke, leinene Taschentücher und Battist-

Zeichen.

Königliches Amtsgericht Leipzig,

den 13, Oktober 1882,

[44563]

#/,7 Schutz der deutschen 4p Jndustrie.

Königlich bayrisches Landgericht Straubing,

[44564]

nne nicht abtrogfende

Schwefeischnitten. ©

Stuttgart, den 14. Oktober 1882. K. Amttgericht, Amtsrichter :

Stadt.

(Die ausländi

Königlihes Amtégericht. Abth. 1V.

Nr. 64, Firma Ler &

ller zu Al

Muster-Negister Nr. 18,

en Muster wetden unter Leipzig veröffentlicht.)

Neuhaldensleben, In tas Musterrecites n am 11, September d. Js. Folgendes

leben, ein versiegeltes Packet, “enthaltend Muster- zeibnungen von 9 Modellen mit den Fabriknummern 851 a., b., 849 a., b., 846 a, b., 488, 489, 490, für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemel- det am 6. September 1882, Vormittags 11 Uhr. Neuhaldensleben, den 9. Oktober 1882. König- liches Amtsgericht. [443

Neuhaldensleben. Sn das Musterregister if am 7. September 1882 Folgendes eingetragen: Nr. 63. Firma J. Uffrecht & Co. hier ein ver- fiegeltes Packet, enthaltend Photographien von 21 Modellen, mit den Fabriknummern 921, 922, 923, 924, 925, 926, 927, 935, 936, 937, 938, 938A, 939, 940, 954, 958, 959, 972, 5000, 5909, 5010, für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 6. September 1882, Vormittags 114 Uhr. Neuhaldensleben, den 9. Oktober 1882. Königliches Amtsgericht.

[44396 Neuhaldensleben. Sn das Musterregister ist am 19. September d. Is. Folgendes eingetragen : Nr. 65. Firma Ch. Gâde qu Althalveusleben, ein verfiegeltes Paket, enthaltend Photographien von 11 Modellen mit den Fabriknummern 2, 3, 5, 6, 7, 8, 12, 14, 21, 22, 27, für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. September 1882, Vormittags 11 Uhr. Nenhaldensleben, den 10. Oktobec 1882. Königliches Amtsgericht.

[44400] Sehweiänitz. In das Musterregister ist cin- getragen: Nr. 39. Firma: die Handelsgesellschaft H. Endler uud Comp. in Polsniz bei Frei- burg, 1 Packet mit 7 Photographien, mit den mern 67, 68, 74, 75, 76, T7 und 78,

egulator-Gehäuse darstellend und offen übergeben, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 14. September 1882, Vormittags 10} Uhr. Schweidniß, den 13, Oktober 1882. Königliches Amtsgericht. TV.

[44677] TAMEERAES, In das Musterregister is einge- ragen :

Bei Nr. 105 u. 6. Firma Otto Weisert, Schrift- gießerei in Stuttgart, hat für die unter Nr. 105 u. 106 eingetragenen Muster für die Buchdruckerkunst die Verlängerung der Schußfrist auf weitere 7 Jahre angemeldet.

Bei Nr. 107 die Firma Panl Stot; in Stutt-

art, hat für die unter Nr. 107 eingetragenen

uster die Verlängerung der Schußfrist auf weitere 3 Jahre angemeldet.

Nr. 317. Friedrih Freitag, Mechaniker iu Stuttgart, 1 Späzlen-Maschine, offen, plastisches Erzeugniß, Fabr.-Nr. 1, Schußfrist 5 Jahre, ange- meldet am 4. August 1882, Nachmittags 34 Uhr.

Nr. 318. Carl Kruck, Hutfabrikant in Stutt- gart, 1 Seidebut, Hygienique, mit eigenartiger Bentilationéeinrihtung, ofen, planiswes Erzeugniß, Fabr.-Nr. 1882, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. August 1882, Nachmittags 4 Uhr.

Nr. 319. Ciseleur-Lchrer Professor Rudolf Mayer in Stuttgart, die Photographie eines Scildes, ofen, plastishes Erzeugniß, Fabr.-Nr. 30, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19, August 1882, Nachmittag3 5 Uhr.

Nr. 320, Eduard Rettich, Jugenicur in Stuttgart, 1 versiegeltes Couvert, enthaltend 4 Ab- bildungen von Wärmeflaschen, Fabr,-Nr. 1—4, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 16. August 1882, Nacmittags 3F Uhr.

Nr. 321. Otto P Schriftgießercibesizer in Stuttgart, 1 versiegeltes Couvert, enthaltend 46 Muster Polytypen, Fabr.-Nrn. 3445—3490, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. August 1882, Nachmittags 44 Ubr.

Nr. 322. Derselbe. 1 versiegeltes Couvert, ent- baltend 43 Muster Polytypen, Fabr Nen 3402— 3444, 1 Muster JInitialenalphabet für 2 Grade, Fabr.-Nr. 36 u. 37, Fläcbenerzeugnisse, Schutfrist 3 Jahre, angemecldct am 25. August 1882, Nach- mittags 4x Ubr.

Nr. 323. Derselbe. 1 versiegeltes Couvert, ent- haltend 41 Muster Originaleinfassungen, Fabr.-Nrn. 854—94, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, anormmadet am 25. August 1882, Nachmittags 4 c.

Nr. 324, Wilhelm Leo, Kansmann in Stuttgart, 1 Muster zu Einbanddecken in 5 Ab- theilungen, nämlih 4 Eckten- und 1 Mittelstück zum Vergolden, ofen, plastishe Erzeugnisse, Fabr.-Nrn. 500—504, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13, September 1882, Nacbmittags 4 Uhr.

Nr. 325. Heinrih Wörnle, Mechaniker in Stuttgart, die Photographie einer Maschine um Rippen und Rundbiegen von Papierlaternen, Lam- penshirmen, Stoffen 2c., ofen, plastisches Erzeugniß, Fabr.-Nr. 1, S@utfrist 2 Jahre, angemeldet am 16. September 182, Nachmittags 6 Uhr.

tr. 326, Mechanische Tricotweberci Stutt- gart, Ludwig Maier & Co., 1 versiegeltes Padet, enthaltend 1 Gesundheitshemd, Fabr.-Nr. 80, Flächen- erzeuaniß, Scbubfrist 5 Jahre, angemeldet am 30. August 1882, Nachmittags 44 Ubr.

Nr. 327. B. Schlesinger, Kunsthändler, Kgl. Hoflieferaut in Stuttgart, 1 verfiegeltes Couvert, enthaltend: 1 Briefbogen mit Kunstdruck, Fabr.-Nre. 15, 1 Couvert do., Fabr.-Nr. 16, 1 Briefboagen do., Fabr.-Nr. 17, 1 Couvert do., Fabr.-Nr. 18, Flächen- erzeugnisse, Scbutifrist 3 Jahre, angem am 19, September 1882, Vormittags 9} Uhr.

Nr. 328. Wilhelm Sn Graveur in Stuttgart, 1 versiegeltes Packet, enthaltcad 1 Schlüfselsild mit geprägter Aufschrift u. Namen, Fabr.-Nr. 9806, plastishes Erzeugniß, SIrzlris 3 Jahre, angemeldet am 20. September 1882, Vor- mittags 10 Ubr.

Stuttgart, den 14, Oktober 18892.

K. Amtsgericht Stuttgart, Stadt. Amtêricbter :

Baur.

Konkurse. [44732 Konkurs-Eröffnung. C. aci holt m Cnaialod bi Bac erd 18. Oktober 1882, V4 Uhr, das

ahren erófsueh