1882 / 248 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zur Beschlußfafuyg über die Wabl cines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläu- bigeraus\{u}es Termin

den 2. November d. J., Vorm. 10 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum L. No- vember 1882.

Anmeldefrist bis zum 2. Dezember 1882. E ctmin den 16. Dezember 1882, Vorm.

V. Dirschau, den 17. Oktober 1882. Wahrendorf}, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[44838] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Restaurateurs Fried- rich Herrmann Naumann in Dresdeu, Glacis- Firaße 13 h. part. wird heute, am 19, Oktobex 1882, Nachmittags 32 Uhr, das Konkurs3- verfahren eröffnet. i:

Verwalter: Herr Expedient Camillo Stolle in Dresden, Kleine Ziegelgasse 2, IT.

Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmelde- frist bis zum 13. November 1882.

Erste Gläubigerversammlung, ingleiben allge- meiner Prüfungstermin den 22. November 1882 Vormittags 95 Uhr, Landhausstraße 12, T., Zimmer 2.

Dresden, am 19, Oktober 1882.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht dur: Hahner, Gerichtsschreiber.

(44839) Konkursverfahren.

Ueber das Vermöaen des Kaufmanns Curt Wilhelm Hugo Nitscher in Dresden, Inhabers der Grm Hugo Nitscher daselbst, Wohnung: Zwickaucrstraße 8 part, Geschäftslokal: Scheffel- raße 31 part., wird heute, am 19, Oktobec 1882, Nachmittags 85 Uhr, das Konukurs- verfahren eröffnet. Y

Verwalter: Herr Rechtsanwalt Hippe in Dresden, Georgplay 11, 1. :

Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmelde- frist bis zum 13. November 1882.

Erste Gläubigerversammlung, ingleichen allgemeiner Prüfungstermin: den 22, November 1882, Vor- mittags 9 Uhx, Landhausstraße 12, I., Zimmer 2.

Dresden, am 19, Oktober 1882.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht durch : Hahner, Gerichtsschreiber.

144770]

Im Tuchfabrikant Th. L. Krautschmiderschen Konkurse soll die Schlußvertheilung erfolgen. Davon sind 2743 A 73 4 verfügbar. Nach dem auf der Gerichts\{reiberei niedergelegten Verzeichniß find im Eanzen 12458 #_ 42 Z nicht bevorrehs tigte Forderungen zu berücsictigen.

Forst i./L., 19. Oktober 1882.

B, Högelheimer, Verwalter,

[44864] Konkursverfahren.

Nr. 20857, Ucber das Vermögen des Restaurateurs Rudo1f Trescher hier ist am 18, Oftober d. J., Nachmittags 4 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter: Herr Karl Keim hier. Offener Arrest mit Anzcigcfrift und Anmeldefrist bis zum 18. Novem- ber d. Z. Erste Gläubigerversammlung Samstag, den 11. November d. J., Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungétermin Montag, den 27. EREEas d. Z., Vormittags 9 Uhr, Zimmer

E: VL,

Freiburg, den 18. Oktober 1882,

Der Gerichtéschreiler des Großherzoglih badiscen Amtsgerichts. Dirrler.

[48] Bekïanntmachung.

Dur diesgerihtliden Beschluß vom Heutigen wurde das Konkursverfahren über das Vermögen des Hutmachers ZJguaz Zagler von Vohburg na Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Geisenfeld, 17. Oktober 1882,

Gerichts\{reiberci des K. Amtsgerichts. Muthel, K. Sekretär.

at, Konkursverfahren.

Das Koukursverfahreu über das Vermögen der Kaufleute Ernst Kuschnißki und Ludwig Kaminski zu Gleiwiy wird, na<bdem der in dem Vergleichstermine vom 2. September 1882 ange- nommene Zwangêvergleihß dur< re<tskräftigen Be- {luß vom 18. September 1882 bestätigt ift, bier- dur< aufgehoben.

Gleiwiy, den 16. Oktober 1882,

Königliches Amtsgericht. Beglaubigt: Winkelmann, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

[44868] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Weinhändlers C. Kahl hierselbst, als alleinigen Inhabers der Firma Kahl & Co. hier, ist am 19, Oktober 1882, tags 2t Uhr, das Konkursverfahren cröffncet.

Verwalter: Rechtsanwalt und Notar Shöniu hierselbst. L G

Offener Arrcs mit Anzeigefrist und Frist zur An- dung der Forderungen bis 30, November

Erfte Gläubigerversammlung am 17, November 1882, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungt-

termin am 8, Dezember 1882, Bormittags 10 Uhr.

Harburg, den 19. Oktober 1882. Königliches Amtsgericht, 111, aci. Boedeker. _ Veröffentlicht: Rehkuh, Eerichteschreiber des Königl. Amtsgerichts.

(% Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Arbeiters Hans Johann Söth in Nordhcisiedt ist wegen mangelnter Masse eingestellt,

Heide, den 16, Oktober 1882 Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. gez. Ô. Norte.

a _—

[44855]

Ueber das Na@laßvermögen des verstorbenen Meubleur Johann Eduard Ernst Zimmer- manu allhier wird heute, am 19, Oktober 1882, Nachm. 34 Uhr, das Konkursverfghren er- öffnet. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Heinrich Müller hier. Dffener Arrest mit Anzeigefrist bis um 20. November 1882 eins{<l. Anmeldefrist is zum 23. November 1882 einschl. Erft Gläubigerversammlung den 7. November 1882, Vormittags 11 Uhr. Allgem. Prüfungstermin den

5, Dezember 1882, Nachm. 35 Uhr.

Leipzig, den 19. Oktober 1882. Komgliches Amtsgericht. Abtheilung Il. Stetuberger. « Beglaubigt: Krebs, Ger.-S.

[44873] Konkursverfahren.

Nr. 33 557. Dos Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau des Agenten Johann Jakob Klein, Elise Julie, geb. Großmann, Jn- haberin der Firma. E. Klein-Großmann, früher Geschwister Großmann, in Mannheim wird, nacbdem der in dem Vergleichstermine vom 5. Sep- tember 1882 angenommene Zwangsvergleich rechts- kräftig bestätigt ist, mit Besbluß Gr. Amts- geri<ts, IT, vom Heutigen aufgehoben.

Mannheim, den 16. Oktober 1882.

Der N H: Amtsgerichts : eier.

144863] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Büädtermeisters Karl Heiuri<h Tauber in Meerane wird nach erfolgter Abbaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Meerane, den 19. Oktober 1882.

Königliches Amtsgericht.

Klemm. Beglaubigt: Albreht, Gerichts\{hreibergeh.

[44861] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kohlenhändlers Heinrich Wild zu Mülheim a. Nhein wird, nachdem der in dem Vergleichs- termine vom 4. Oktober 1882 Auge oaunaee Zwanagßs- vergleich dur re<tskräftigen Beschluß vom 4. Ok- tober 1882 bestätiat ist, hierdurh aufgehoben.

Mülßeim a. Rhein, den 20. Oktober 1882,

Königliches Amtsgericht. Amtsgerichts-Rath :

. dauii ge, CRER SNIRYOIN / Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt: Welseh, Gerichtsschreiber.

[44806] Das Königl. Amtsgeriht Münthen U., Abtheilung A. für Civilsachen, bat mit Beschluß vom 17. Oktober 1882 in dem Konkursverfahren über das Vermögen der Tändlerseheleute Otto und Amalie Bleicher hier zur Prüfung der von dem Kaminkehßkerméister Georg Kuhn bier nacträglih angèmeldeten Mieth- zinsforderung zu 800 A auf dessen Kosten beson- deren Prüfungstermin auf Freitag, den 27. Oktober 1882, Vormittags 9 Uhr,

Ges{äftezimmer Nr. 8/0 anberaumt.

München, den 18, Oktober 1882.

Der geschäftsleitende Kgl. Gerichts\creiber : Hagenauecr.

[448071 Das Königl. Amtsgeriht Münthen L., Abtheilung A. für Civilsachen,

bat über das Vermögen des Megtgermeisters Johann Asam hier, JIahnstraße 2a., auf dessen Antrag heute, Nachmittags 124 Uhr, den Kon- kurs eröffnet.

E Res Rechtsanwalt Johann Lang

er.

Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist auf Grund desselben und Anmeldefrift für die Konkursforderun- gen bis zum 13, November 1882 cinschlicßlih festgesetzt.

Wakhitermin zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- auts{usses, dann über die in 8, 120 und 125 der Kon- kuré-Ordnuna bezeibneten Fragen ist auf

Dienstag, deu 14, November 1882, Bormittags 9 Uhr, und der allaemeine Prüfungstermin auf Dieustag, den 28 November 1882, Vormittags 9 Uhr, beide Termine im diesgerihtlichen Geschäftszimmer Nr. 2/0, anberaumt.

Münthen, den 18, Oktober 1882.

Der geschäftöleitende Kal. Gerichtsschreiber : Hageuauer,

[44805]

Das Königl. Amtsgeriht Münthen k.,

Abtheilung A. für Civilsachen, hat mit Beschluß vom 17, Oktober 1882 das unterm 22. Februar 1882 über das Vermögen des Sehirm- fabrilanten Natale Rossi hier eröffnete Kou- lursverfahren als dur Zwangövergleich beendigt, aufgehoben. Münthen, deu 19, Oktober 1882. Der geschäftsleitende Kal. Gerichtsschreiber : Hagenauer,

140) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schmicds Jens August Bahnsen im Kleiscerkoog wird no< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurcb ausgehoben.

Niebüll, den 14, Oktober 1882.

_ Königlitecs Amttgericht.

Beröffenllicht : (Unterschrift), Gerichtsschreiber.

(4454) NKonfursverfahren,

IÎn dem Konkursverfahren über das Vermögen der unverchelichten Louise Taute hier, ist zur Abnahme ter S(blußrechnung des Verwalters, zwr

verzeichniß der bei der Verthellung zu berüd> tigerden Forderungen und zur Beschlußfaffun

Erhebuna von Einwéndungen gegen das rist: °

der Eläubiger über die ni<t verwertbbaren Ver- mögens\stüde der Scblußtermin auf

den 16. November 1882, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbft, Zimmer Nr. 2, bestimmt.

Nordhausen, den 19. Oktober 1882. Nocßling, Gerichts\<hreiber des Königl. Amtsgerichts, Abt. IT.

[44860]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Cigarreufabrikanten Simon Rosenthal zu Rheydt wird, da eine den Kosten des Verfahrens

entsprechende Konkursmasse niht vorhanden ist, ein-

gestellt. Rheydt, den 14. Oktober 1882. Königlides Amtsgericht.

[44804] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Megzgers Wilhelm Meuser in Obertiefenbach Ra erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf-

ehoben.

y Runkel, den 17. Oktober 1882.

Münch. : Gerichtss{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. I.

[4484] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Julius Bloedorn hier wird, nach- dem der in dem Vergleichstermine vom 3. Oktober 1882 angenommene Zwangsvergleihß dur< rechts- kräftigen Beschluß vom 3. Oktober 1882 bestätigt ist, bierdur<h aufgehoben.

Schivelbein, den 18. Oktober 1882.

Königliches Amtsgericht. T. Abtheilung. v. Mellenthin.

[44809] K, Amtsaericht Sehorndorf.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Adolf Friß, Gastwirths in Höslinswarth, ist nah erfolgter Abhaltung dcs Schlußtermins auf- gehoben worden.

Den 19. Oktober 1382,

Gerichtsschreiber: Geiger.

[44808] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Peter Braudeunburg zu Stralsund wird heute, am

1 18. Oktober 1882, Nachmittags 7 Uhr, das

Konkursverfahren eröffnet.

Der Kaufmann Wilhelm Rassow zu Stralsrind wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen find bis zum 25. November 1882 bei dem Gericbte anzumelden.

Es wird zur Besblußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Släubigerauss{usses und eintretenden Falls über die in 8, 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf den 14, November 1882, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderunaen auf

den 9. Dezember 1882, Mittags 12 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin an- beraumt.

Allen Personen, wel<he eine zur Könkur8mafse qes- hörige Sache in Besitz baben oder zur Konkursmasse etrvas \{uldig find, wird aufgegeben, nibts an ben Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sawe und von den Forderungen, für welche sir aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehraen, dem Konkursverwalter bis zum 14, No- vember 1882 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Stralsund.

[44866] K. Amtsgeridt Stuttgart Amt.

Gegen Jakob Gchrung, Hirschwirth in Stharnhausen, ist heute, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren ecröffuet, der offene Arrest er- lassen, die Anzeigefrist des $, 108 R. K. O. be- stimmt, die Anmeldefrist bis zum 11. November 1882 festaeseßt, und der Wahl- und Prüfungstermin auf 18. November 1882, Vormittags 9 Uhr, Gartenslraße 1, bier, anberaumt worden.

Konkursverwalter: Amtsnotar Dietter in Plie- ningen.

Den 17. Oktober 1882.

Gerichtsschreiber Krauß.

Taris- etc. Veränderungen der deutschen EiserRbalnen

No. 245.

[44761] Berlin-Hamburger Eiscubahn.

Von jet ab werden auf den Stadtbahnstationen Friedricbstraße, Aleranterplau und Sclesischer Bahnhof zu den diesseitigen Schnell- und Exvresk- zügen Metourbillets nah Lübe> mit A4tägiger Gül- tigfeilsdauer, welde zur Gewährung von 25 kg Reisegepê> berechtigen, zum Preise von 41,50 M I, Kl, 30,80 M 1L L, 2260 A IIL Al. ausgegeben.

Berlin, 18, Oktober 1882.

Die Direktion.

[44763] Dentsh-Russischer Eisenbahn- Berband.

1) Mit dem 1. Dezember 1882 neuen Styls tritt der Anhang 1 zum Gütertarif des rubrizirten Ver- bandes außer Kraft und wird vorauésihtliÞ vom gedacbten Tage ab ein besonderer Tarif mit billige- ren Sähen an deren Stelle treten.

_2) Vom 1. Dezember 1882 neuen Styls ab tritt eine Erbôöhung der Sratsäge ab Schnittipunkt roest- li der Tariftabellen 111., 1V. und V, des Ausnahme- tarifs füc Flachs, Flacvsheede und Werg vom 1. Ja- nuar 1882 neuen Styls ein, und zwar erhöhen sich die Frathtsäte der Taristabelle 111, ab Scbnittvunkt I, westlich, sowie die der Tariftabellen IV. und V. ab Schnittpunkt wesilih im Verkehr mit Jägern- dorf loco, Jägeradorf transito und Schmiedeberg je um 0,16 M, im Verkehe mit den übrigen daselbst Denen Stationea dagegen um je 0,14 M per

kg.

Die Frachtsäße der Tariftabellé 11, ab Sébnitt- punkt 2 westlich erböben sih im Verkehr mit Bres- lau, Freiburg i./Scblesien und Waldenburg um je 0,10 M und im Verkehr mit den übrigen Stationen um je 0.12 M ver 100 kg.

Die Tranéportbediagungen der Taristabelle 111.

sub A. und V. sub II. werden dahin abgeöndert daß nicht mindestens 20000, sondern nur 10000 kg zu einem Fracbtbriefe abzuliefern sind.

Der direkte Verkebr zwischen russishen Stationen und Liebau transit laut Tarif für Flachs, Flachs heede und Werg vom 1. Januar 1882 neuen Styls wird mit dem Dezember 1882 neuen Styls aufs gehoben.

Mit dem 1. Dezember 1882 neuen Styls werden die Stationen Kreuzburg, Stockmannsbof und Treppenhof in die Tariftabelle V. des vorbezeichneten Ausnahmetarifs für Flachs 2c. aufger. ommen.

Es werden erhoben pro 100 kg:

Entfer- Im Verkehr mit: nung M. km

A. Ab Schnittpunkt östlich.

E 461 1,90 Cla T 478 1,98 Se L A 445 1,90

Die Transportbedingungen und Instradirunag- vorschriften sind dieselben wie im Tarif ad Tabelle Y. angegeben.

Bromberg, den 13. Oktober 1889.

Königliche Eisenbahn-Direktion, als geshüftsführende Verwaltung

des Deutsh-Russischen Eisenbahn-Berbandez,

[44762] O

Bei Bahnhofsvorscbrift für Danzig finden die direkten Säße des Deutsch - Polnischen WVerband- verkehrs und des Weicbsel-Eisenbahn-Verbandes vom

1. Dezember cr. ab keine Anwendung. Der Eisens.

bahn-Verwaltung bleibt es überlassen, nah ihrem Ermessen die Sendungen na< Danzig ohne Bahn-

hof8vorschrist auf Bahnhof lege Thor oder Olivaer-

Thor abzufertigen und zur Entladung zu stellen, Bromberg, den 16. Oktober 1882.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[44888]

Breslau-Schwcidniß-Freiburger Eisenbahn.

Die auf Seite XVI1I.—XX. unseres Lokal-Güter- Tarifs aufgeführten Gebühren für die zoll- bzzw, steueramtlichhe Abfertigung im Verkehr mit Oester- reich-Ungarn, Polen und Rußland gelten bis auf Weiteres auch für den internen Verkehr.

Breslau, dea 18.' Oktober 1882.

Dircktorium. (44883]

Am 1. Dezember d. J. werden die im Güter- tarife für den Verkehr zwischen Stationen des Eisenbahn-T irektionsbezirks Cöln (re<{térheinis{) einerseits und Stationen des Eisenbahn-Dircktions- bezirks Bromberg eins{ließli<b der Marienburg- Mlawkaer Eisenbahn andererseits vom 1, Mai d. J. enthaltenen Ausnahmefrachtsäße für Holz, euro- pâts<es, des Spezialtarifs 11. bezüglih des Verkehrs zwischen den Stationen der Marienburg-Mlawkaer Eisenbahn einerseits und den Stationen der Stre>en Meppen—Emden, Freren—Quakenbrück und Bohmte Hemelingen des Eisenbahn-Direktionsbezirks Cöln (rechtêrh.) andererseits um M 0,07 bis Æ 0,13 pro 100 kg erböbt. Nähere Auskunft ertheilen die be- treffenden Güter-Expeditionen.

Cöln, den 19. Oktober 1882.

Namens der betheiligten Verwaltungen

Königliche Eisenbahn-Direktion (rechtsrhcinis<e).

[44884] Bekauntmahung. Nohzucer-Verkehr Böhmen-Belgien.

Am 20. Oktober 1882 tritt mit Gültigkeit bis zum 1. Juni 1883 unter Aufhebung der bezüglicen Fraten des Ausnahmetarifs vom 1. November 1881 sammt Nachtrag I. vom 15, Februar 1882 ein neuer Ausnahmetarif mit ermäßigten Taren für den Transport von Robzu>er und Melasse im Verkehr zwisdhen Stationen der AussigeTepliter Eisenbahn-Gesellsbaft, der Prag-Durxer Eisenbahn, der Turnau- Kralup- Pragcr Eisenbahn und der Rakonic-Protiwiner Staats-Eisenbahn einerseits und Stationen der Holländisben Eisenbabn-Gesell- schaft, der Niederländiswen Staatsbabnen und der Niederländischen Rhein-Eisenbahn-Gesellschaft an- dercrscits in Kraft.

Auskunft ertheilen die betheiligten Verwaltungen. Preia 5 4.

Cöln, den 20, Oktober 1882,

Namens der betheiligten Verwaltungen:

Königliche Eiscubahn-Direcktion (linksrheinische).

[44887]

21645 D, Vom 20, Oktober d. J. bis zum S{luß: der Elktschiffahrtssaison 1882 tritt für Pectrolcumsen- dungen von 100009 kg pro Wagen oder Fract- ¡ablung bierfür von Dresden-Elbkai na Wien (Oesterr. Nordwestbahn, Oesterc. Staatsb.-Ges., Kaiser-Ferdinands-Nordbabn und Kaiser Franz Josef-Bahn) ein ermäßigter Say von 2,27 & pro ¡00 kg in Kraft, * Dresden, am 19. Oktober 1882. Königliche Generaldirektion der Sächsischen Staatseisenbahnen. von T\chirs\<{kv.

[44886]

21956 D, Für Asphalterde in Wagenladungen von 10000 pro Wagen und Frachtbrief ist der z¿. 3. im Sächhsish-Schweizerishen Verkehre via Lindau zwischen Travers und Dresden-Alistadt be- stehende Frachtsah von 373 Cts. auf 370 Cts, pro 100 kg ermäßigt worden. Dresden, am 16, Oktober 1882, Königliche Gencraldirektion der Sächsi- schen Staatsecisenbahneu. von T\<irs< ky.

Lene Mitteldeutsher Verbands-Güterverkchr. Für den Tranéport von Holz (Ausnahmetarif 1) ¡wischen den Stationen Mittelsinn, Burgsinn und Riene> des Eisenbahn-Direktionsbezirks Frankfurt a. M., und Ladenburg, Station der Main-Ned>ar- Eisenbahn, treten am 20. Oktober l. J. neue er mäßigie Ausnahmefrahtsäte in Kraft, Nähere Auskunft ertheilen die Güterexpeditionen der g nannten Stationen. Darmstadt, den 18, Oktober 1882.

Direïltion der Main-Nee>ar-Eisenbahn. E

Nedacteur: Ni edel.

Berlin: Verlag der Expedition (Kessel). : W. Elsner.

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

M 248.

Berliner Börse vom 21. Oktbr. 1882.

Amtlich festgestellte Course.

Umrechnungs-Sätze.

1 Dollar == 4,25 Mark. 100 Francs = 89 Mark, 1 Gulden ösberr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden s&dd. Währ. = 123 Mark 100 ‘Gulden holl. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Bancs == 1,.9 blork 190 Rubel =: 820 Mark. 1 Livrs Sterling = 20 Maxk.

Weohs60I. Amsterdam . .|100 FI, l 41 167,90bz do. . «100 Fl. 166.90bz Briiss. u. Ant w.|100 Fr. 4 80,75bz do. doe. [100 Fr. 80,25bz 1 L. Strl. 5 20,40bz .|1 L. Strl, 20,20bz 100 Fr. 1. /80,80bz 100 Fr. 2/80,35bz . . 100 Fl. —_,— O «4 4100 FL —— Wien, ögt. W.100 FL 170,95bsz dd. e 100 FL 169,75bz Schwz. Plätze/100 Fr. 80,85bs Italien, Plätze/100 Lire 89,25bz Petersburg . ./100 S.-R. 202 85bz do. .. ../100 S.-R.

200 90bz Warschau . . ./100 8.-R. 6 [203 00bz

| Geld-Sorton Banknoton, Dukaten pr. Stück 9,80bz Sovereigns pr. Stück. ........, —_— 20-Francs-Stück 16 22B Dollars pr. Stück Imperials pr. Stück do. pr. 500 Gramm fein ... .|—,— Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl 20,39b6z Frauz. Bankn. pr. 109 Fres 80 95 B Oesterr. Banknoten. per 100 FI. . , .1171,306z do. Silbergulden per 100 FI. . „|-—,- Russische Banknoten per 100 Rubel|204 006z Zinsfuss der Reichsbank: Wechsel 59/6, Lomb

Fonds- und Staats-Papiore, Deutsch. Reichs-Anleihe|4 1/4.n.1/10./101 50bz Consolid.Preuss.Anleihe/47/1/4,0.1/10,/104 3052 do. do. 4 11/1. u. 1/7. 101,00ba Staats-Anleihe 1868 . 4 run. /w/100 30bz G do. 1850, 52, 53, 62/4 [1/4.n.1/10./100,30bz G Staats-Schuldscheine . .|34/1/1, u. 1/7.98.90bz Kurmärkische Sehnldv.|3$/1/5.n.1/11,199,00vz Neumärkische do. |34/1/1. u. 1/7./99 00%z Oder-Deichb.-Obl. I. Ser.4 1/1. u. 1/7.|—,— Berlin. Stadt-Ob1.76 u.78/4}|/%"/; u. 1102 900z do. do. e U ris n. 1/0/1100 60bz do. do. . .134/1/1. n. 1/7.195,50bz Breslauer Stadt-Anleihe 4 |1/4,0,1/10.,/109,60G Casseler Stadt-Anleihe .|4 1/2. u. 1/8.|—,— Cölner Stadt-Anleihe . .|44/1/4.0.1/10. Elberfelder Stadt-Oblig.|45/1/1. n. 1/7. Essen. Stadt-Obl. IV.Ser.'4 1/1. u. 1/7. Königsberger blie U .1/10, 1

SEEAEBSEHA

brer bk O) C0 O C0 H C0 U I O CE O

OS

I S

B Fa | J

S ——

j Ostpreuss. Prov. - Oblig./44/1/1. n. Rheinprovinz-Oblig. . .143/1/1. u. 1/7.|—,— do. do. . ./4 |1/4:n1.1/10./100,50bz G Westpreuss. Prov. - Anl./43/1/1, ——. Schnldy. d. Berl, Kanfm./4{'1/1. 4100 25G E s e s L. 1108,50 G do. 1441/1. 1104,00 B do. 4 [1/1. 7.1100,30G Landschaft]. Central.'4 1/1, .{1C0,80bz Kur- und Neumärk.|34'1/1. 195.09bz do, neue .|: 150 T5bz do. cs 1101,60 B do, neus . —_—— N, Brandenb, Kredit —,— do. neus .

Oatprenssische ... do, Pommersche do. do,

do. Landes-Kr. Posensche, nene . Süchsische Schilesische altland. . do. do. do, landsch. Lit. A. do. do, do, do. do, do. do. do.Lit.C.L IT a a M do. do, neus I. IL Ld A. L Weatfülische .... Weatpr., rittersch. .|: do. A 1 do. Series IB. do. IL Serie. .„! do. Neulandsch. I do, do. IL Hannoversche . . .. Hessen-Nassau „4 IKur- n. Neumärk. . Lauenburger Poramersche Posenasche

a 10ND

zeln f D c

3 r m R e G I e A I-I ili

491 59bz 1100 40G 190 50 B 1100 TObz 1101 TO0bs

m O ”—

> T3 êa E h C Â bet ret Seme fe Deli Tee Dem frem Sem Jet fenen feme er Perm mm pem feme

i i i

* S G * M o E * it et e i S —Ì Ì

JAUAAUAAUAAAAADAAAIAAAAA

ade e

1100 406

S2 RRRS

wr

.—— i

Â- Os É e 1 1D 1D 2

pfl 93,25ba

—-—

91.,40bz

Prantäbrieta

=r-

100,680 & 30 0B

100.70 B 100,50b« 100756 1C0 40bs 4100,75

.

a G0 e e i e e 6 s C. i i

i ie ie si a sene amt ee ¡pat set Dane emt e spre et eme b ema sien

1101 00bs B 101 00B

100 40bz

HO0 40 B 100 75G M G 100 906&@ 101.000 ¡01,50B 100.606 5/111101 25bs

Sd a ad

N _ L i: E E gu OOADDODO

[ jo pt bus pud id pt dba D

Rhein. n. Westf, .. Sächaischs . . Schlesischs Schleawig-Holatein „4 Badiache St.-Eisenb.-A_4 Bayerische Anl de 18754 1/1. Anleihe de 1874 44/1/3. do, do. de 18804 11/2. Grossherzogl. Hees, ObL'4 15/5 15/1 Hamburger Staata-Anl'4 1/3, n. 1/9.|—,— do, St.-Rente . ./341/2. u. 1/8.18840B Meckl.Ris Schuldversch. 34 1/L u. 1/7194 40bs St-Anl, 18694 1/1, u. 1/7.1101.30G Staata-Rente!3 | versch. [81 00 B Sächa, Landw.-Pfandbr.'4 |1/1 n. 1/7. ]—,— do, do. 4UH1/L u. 1/7]—— Württemb, Staats-AnL 4 | versch. |—— Preuss, Pr.-Anl. 1855, [34| 1/4, 1147.10be B Pr.-Sch. à 40 Thir.|—| pr. Stück [303,606

- -_

g

_

Bau Pun

| t et e D E E E E RES M Mt M Be n Or S S t Ot M t wt mt at t t - Z E E —_

S=I'

. /&

F _

a 0F‘00T°/Fe

Badische Pr.-Anl.de1867 de, 35 Fl.-Loose . Bayerische Präm.-Anl. . Braunschw. 20Thl-Loose Cöln-Mind. Pr.-Antheil Dessauer St.-Pr.-Ánl. . . Geth. Gr. Präm.-Pfäbr. I. do. do. II. Abtheilung Hamb.50ThIl.-Loose p.St. Lübecker 50Thlr.-L.p.St. Meininger 7 Fl.-Louose . 1 do. FEyp.-Präm.-Pfdbr. Oldenb, 40 Thlr.-L. p. St.|3

Berlin, Sonnabend, den 21. Oktober

Vom Staat erworbene Bisenbabnen,.

Bergisch-Märk. St.-A.. .|5 Berlin-Görlitzer do. „4

Berl.-Stettiner St.-Act. .43

do. Prior... .5

Märkisch-Posener St.-A.'4

Magdeb.-Halb. B. St.-Pr./3# mit neuen Zinsecp. 34 mit Talon 34

Múnster-Hamm. St.-A ct. 4 Niederschl. Märk. 4 Rheinische

Thüringer Lit, A. Thir, (Lit. B.)

New-Yorker Stadt-Anl. do. do. Finnländiscbe Loose .. Ttalienische Rente ...

do. Tabaks-Oblig. . Norwegische Ánl de1874 Oesterr. Gold-Rente ..

do. do. 1864 do.Bodenkred.-Pf.-Br. Pester Stadt-Anleibe. . do. do, Kleine Poln. Pfanäbriefe. . do. Lignidationsbr. REumänier, grosse. .

Rumän, Staats - Obligat. do, do. kleine do. do, do. do. mittel do. do. kleine

j 0. s o. 250F1.-Loose1854

do. St.-Prior. 5

C. S8t.-Pr. 5

16 B C4 8 4

{7.1117 ,59bzB 1113,70bz G

1/2. 1/2.

1/1. 1/1. 1/1.

1/1. ü 1/7.

1/1. 1/1.

1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

L 1/1. L 1/4.n.1/1

1/1 /

u, 1 u. 1/7 u. 1/7 u. 1/ n,1/10 1E

1/1.

Auslänäisohe Fonds.

Papier-Rente . de. do. è

eie i

. Kredit-Loose 1858 Lott.-Anl., 1860

do mittel u. kleine

BRnss.-Engl. Anl. de1822!5

do

do. do, do, do, do. do. do. do. do. do, do, do. do, do, do, do, do, do, do, de, do.

do

Schwedische St.-Anl. 75 i} 0, Hyp.-Pfandbr. 744

do. do, de 1859/3 do, do. de 1862/5 do, do. Kkleine'5

conaoL Anl. 1870/5

do. 1871/5 do, kleine'5 do, 1872/5 do, kleine'5

Anleihe 1875

do, kleine'44

i JUTT ;

R Orient-Anuleihe I. .!!

do, A,

do. TIL

Nicolai-Oblig.…. . .. Polin. Schatzoblig. .|4 do. kleine'4 Pr.-Anleihe de 1864/5 do. de 1866/5 5, Anleihe Sticgl. .15

G Wi do. 15

Boden-Kredit . . . „15 Centr. Bodenkr.-Pf.!'5

do, do. neue 794 do. do. v. 1878/4

Ungarische Goldrente .6

do. do. i 4 A s 0, jerrente . .. do, Looss

Js do. do. Gold-Pfdbr.!5

Wiener Commnnal-Anl.i5

do,

do

Doutsohs EHypotheken-Oertiflikats, Ankalt-Deas. Pfandbr, [5 1/1. u. 1/7.

| Braunschw.-Han.Hypbr. 4}! verach.

1/4,.0.1/10, D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.11005 ‘1/1. u. 1/7. IV. rückz, 11044}1/L u. 1/7. rückz. 1004 1/1. u. 1/7.

do. do. 4

Ÿ.

D.Hyp.BPfdbr.1IV.V.VI.!5

do, do,

„PLIL ra.1254

do do. rz. 1004

Meizinger Hyp.-Pfndbr. 4

1/1. u. 1/7. EuTAL

pr. Stück 1/1. a. 1/7.

1/1. n. 1/7. 15/5.15/11

1/4.0.1/10. 1/2, u. 1/8. .14%/1/5.0.1/11. 1/5. u. 1/9, 1/5, 1/7: 44/1/4.n.1/10.

1/4. pr. Stick

1/5,0.1/11.

pr. Stück

1/5. w1/11. 1/1. u. 1/7. Ut

/1:W T /6.u.1/12 1 ùi

/1. u.

+1.W u. 10,1 u.1

1 1 1 1 1 1 1 1 1

L: A u.1/

1. n. 1/7

1.n. 1/7

1. u. 1/7

1. n. 1/7

6.n.1/12

6.u.1/12

/ / /

1/6.0.1/12. 1/3, u. 1/9, 1/5.0.1/11. [1/5.0.1/11. [1/5.0.1/11. 1/2. n. 1/8. 11/3. n. 1/9. 1/3. u. 1/9. [1/4,u.1/10. [1/4.n.1/10. do, 1873/5 [1/6.0.1/12. do kleine|5 [1/6.0.1/12.

do.Städte-Hyp.-Pfdbr.'4}/1/L Türkische Auleihe 1865| fr.| do, 400 Fr.-Loose vollg. fr.

. 1/7.1102,25b2 B |

vérach.

'441/4.0.1/10. do. do. 4 1/1 u. 1/7. Taae. SIDOL-TRIRE, 5 11/1. u. 1/7. da i do 141/4n.1/10. do. H „Pfandbr, Krupp. O0 Mée

4 V/L u. 1/7. ra. 110 abæ.5 1/4n.1/10.

vrerach

1/1. u. 1/7. de. [4 1/1. u. 1/7197,50ba

Nordd. Grund-K.-Hyp.-A 5 Nordd. Hyp.-Pfandbr. . Nürnb. TWORET-FiChr. 44

Pomm. Hyp.-Br.I. rz. 120 IL n.IV. rz. 110 do. ITI. V. n. VI. rz. 100 O.

Pr. B.-Kredit-B. unkdb. Hyp.-Br. rz. 110... do. Ser. TITI. rz. 100 1882 do. V.VI.rz.1001886

a a O O

r

r

Pr.Ctrb.Pfdb.unk. rz.110

Lai an l

abg 117,60G 120.4062 G

1 a Q if T Pr r U N

Lian i ins

1880, 81 rz. 100 1882 (Int) .….

Pr. Hyp.-A.-B. I.

o Laia

ei ae

abg 162.80ebz abg 100.60bz abg 212 60bz

i i j Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif. Rhein. Hypoth.-Pfandbhr.

d Wide

de. Schles.Bodenkr.-Pfndbr. do. rz, 1109

Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges.

d do. rz. 11045 de. rz. 1104 Südd. Bod.-Kr.-Pfandhbr. 5

# do. 1872 18794

Laien

O A Ha C r A x r M O O O H H

66.25ebz B Zins-T

66 40à30bz

Aw

_— A R OOM A A ONNAN

r E

88 40bzG®

S493 100€+

J

G O u

ZZ

Werra-Babn . .. Albrechtsbabn . . | Amst.-Rotterdam 7=/, | Aussig-Teplitz , Baltische (gar.) . Böh.West.(5gar.) BuschtiehraderB.,| Dux-Bodenbach , Elis.Westb. (gar.) Franz Jos. Ld Gal. (CarILB.)gar.! 7,728! 7, Gotthardb, 95%/5 .| (6) | Kasch.-Oderb. .! 4 Kpr.Rudolfsb.gar Kursk-Kiew Lüttich-Limburg. Oest.-Fr. St.) 4 Oest. Ndwh.}@ | do.B. Elbeth.) ¿* Reichenb.-Pard. .

"914912008

[_—) 1 N N D D J I Ife —J pt | 3 [Sr

N

C168 T,

g

n O a D P E S

E _' a e C e Wan

a

3}

.— t

Russ.Staatab.gar. Russ. Südwh, gar.!

do. do. grosse Zchweiz.Centralb

P E No G fn E

0 i. E D

- bund bund bi bt gd

113 40ba B + ®

G2

v Loo C s

D. L A

a) dund hun fend vent ja

_

-_

-

F} J punt

Südöst.(L)p.8.i.M Ung.-Galiz. .…. Vorarlberg (gar.) War.-W. p. 8. i.M. Ang.-Schw, St.Pr. Berl. Dread. | Bresl. -Warach. Hal.-Sor.-Gub. ,„ | Marienb -Mlaw., | Münat, -Enach. ,„ | Nordh.-Erfurt. | Oberlansitzer Oels-Gnesen Ostpr. Südb, Posen-Creuzb, R. Oderufer

Tilait-Inaterb,

E

C C N

mt 2 S R aa

| |

e

|

Gee

g Ï P E Pee

Qn pt D pre |

1/9.|— —k1.101 50

C _——_— «G.

-

S

00 D —.

S ti

102.10ba G

F m2

- _

werl Ds

E E D

“e e L A A C O3 e Q 5 a s a a n C R Q G

IC0.9Ibz G

ia E E E

s Ql V0 t O U O O

as R t R 4 L R 2 D A 0: e 0. E G

Se Sa f i Sr Sir

Dux-Bodenb, À.

110,50b« B

1/4.0.1/10.[100,006G 1/1. n. 1/7./100,50bz 1/4.0.1/10./101,00G 1/1. u. 1/7.199,75 G .1105,30bz 1103,00 G 100,00 G 199,90 & .499,75bz

(110,40bz 100,50 B 104,25B ./107,50bz 196,E0bz

; | ‘1107 40bzB

.1105,90bz .[103,50bz 199 CObz .199,.C0bz .1101,00G 1105 /25bz G 1100,00 G 102,00bz G

/7.1106,00bz G /7.101,00b2 G /7.197,00bz &

101,00bz G 100,30 B 98,90 G 102,60G 106,90B

1/1. u. 1/7.198,30 G 1/1. u. 1/7.1100,75 B 1/1. n. 1/7.1102/50bz G 1/1. u. 1/7.98,25bz G 1/5.0.1/11./100,90G

100,50 B

1/1. n. /17./100,00bz Bisgenbahn-Stamm- unnd Stamm-Prioritäts-Acotlon.

(Dis eingeklaramerton Dividenden hedeuten Barzinaen).

Aach.-Mastrich. . Altona-Kieler .. Berlin-Anhalt . , Berlin-Dresden . Berlin -Hambnurg. Bres1.-Schw.-Frb. Dortm. -Gron.- E. Halle-Sor.-Guben Ludwh.-Bexb.gar Mainz-Ludwigsh. Marienb.-Mlawka Meckl. Frär.Franz. Miüinst.- Enschede Nordh. - Erf. gar. Obschl, A. C.D.E. do. (Lit.B. gar.) Oels-Güesen ... Ostpr. Südbahn . Posen-Creuzburg R.-Oder-U. -Babn| 7 Starg.-Posen gar.!| Tilsit -Insterburg! Weim. Gera(gar.)|

50.75bez F 225 10bz

/ 1/1.0.7|152 80G

14.10bz G 365.,90bz 195 20bz 59,50dz B 18 25bz

1/1,n. 7/206 ,00bz

10025 G 120. 25bz G 178 40bz 10.50G 26,25bz

0.71259 .20bz n.7[196 90bz B 193106

77,75b2 G

: 192 20bz

182,50bz G 102,30 &

190 50bs

49 40bz 29.25bz 18 20bz

. (94 75bs 7132 GO0bz & 71142 90bz

248.00bz

„7|53.10bz G 7/130 40bz G 7177 OOebz B

137,00bz

. 1190 25bz G

82 90bs 134 .10bz

« 190,00bs 1163 256bz G

7 1 OObe B

n.8./117.20bz G

10,75bz 348 50bz G 389 50bz

7/64 606

60,00G 126 ,40bz [61.30bsa

.TI60 TObz

111 90eba 67 00G 45,00 B 22.90bx ¡244 (Oba 68 COOG 75 306

40,70vz 35 30bs 6 40a G 909 00be G 25 1064 G

59.492 G 65.C0%5« G 103.25de G 87 (0ba G 179 00d G 77. T75ba G 42 0b G I50.10bs 130.00be

104,.25ba G

* n.1/7192 5046

92 30ha G

160 T5bs B

da. do. AS. do. do.

do.

auly

do.

do. do. do. do.

do

äa, do.

do,

do. do. do, do.

do do.

do, do, do.

do,

do. do. des, do, do.

âo. Saalbahn

do. do. do. s. do.

do

do

do. do. do.Dertmend-SoestI.Ser do. äo. do. Düiss.-Elbfseld. Prior. do. do. Berg.-M. Nordb. Fr.-W. do.Ruhr.-C.-E. GLII.Ser. do. do. Berlin-Anbalt. A. u. B. Lit. C. . 43 Berlin-Anh. (Oberlaus.)/4} Berlin-Dresd. v. St. gar.

do. do.

do. do. o. . 33gar.IV.Em. do. j do. do. do, Halle-S.-G, v.St.gar.A.B. do. Lübeck-Büchen garant Märkisch-Posener cony. Magdeb.-Halberst. 1861 4 T E Meh E S: 0.

do. 1874 | Wo L 6 H Miinst.-Ensch., v. St. gar Niederschl.-Mürk. I. Ser

do. T1. Ser. à 624 Thir N.-M., Oblig. I. u. IT. Ser

Nordhausen-Erfurt I. E.

E Oberschlesische Lit. A B

do. gar. 34 Lit. do. gar. 4°/5 Lit. H

Gal. Carl-Ladwigsb, Gömörer Eiseub.-

Bezrg.-Märk. It. C.

ITI. Em. TII.Ser. IT.Em.

I. u.TII. Ser.

Berlis-Görlitzer conv. .45 Lit. B./43 Lit. C./43 Berl.-Famb. I. u. IL. Em. 4 ITI. conyv. .43 Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B.4 Lit. C. nenue\4 Lit. D. neue Lit. E. ¿; It V Js Berl.-St. IT.TII.u. VI.gar.|4 Braunschweigische . . „43 do. Br.-Schw.-Frb. Lt.D.E.F. do. do, do. de. do. do. Cöln-Mindener I. Em. . IT. Em. 1853

I. (Int.)|4

de 1876 . .|5 de 1879.

III. Em. A. do. Lit. B.

V, Em. VI. Em. VI. B. VTI. Em.

Lit, C. gar.

Mainz-Ludw. 68-69 gar.|47 do.do.gar.abz.Z.b.1/1.83.4

III. Ser. 4 do,

Lit, Lit. C. u. D gar. L. E F

Lit, G. Em. v. 1873 do. v. 1874 do. v, 187914 do. v. 18804

(Brieg-Neisse) 43 do. Niederschl, Zwgb.'3 do, (Stargard-Posen)'4 d L L U Dia

Oels-Gnesen

Ostprenss. Südb. A. B.C,

Posen-Crenzburg . . . .!5

Rechte Oderuafer ..… ..|4

do. 4

Rheinische do, II. Em. v. St. gar.|3 do. III. Em. v. 58 n.604 do. do. v. 62, 64n. 654 do. do. 1869, 71 u. 734

Cöln-Crefelder

Rhein-Nahe v.S. g.L u.IL

TI. Ser.

« COUT.

4 t‘ 4 Schleswig-Holsteiner . .4 Thüringer I. Serie . . .4 IL Series . 4 IIL Serie . . „ld IV. Serie . 4 Y, Soris 4 VL Serie . . 4 Weimar-Geraecr Werrabahn I Em. . Aachen-Mastrichter Albrechtabahbn by Dux-Bodenbacher s. do, Dux-Prag

F, i IL, Emission fr. Rlisab.-Wesathb, 1873 gar.|5 1

IL

pee preck

A

park pentek pre pk prak Pren rad fer prrnek raa A MAMCILT

R SISTSI

Bagage

pmk M pri fri j pi prr pi i pr eri s fre jer red urrd park Prem per: R

bai pr R t i

45 45 4

R

Ec ER E

og Sgar So P:

Saales

F

43 Lit. G. . „43 Lit. H. . 41 Iát.- I... „44 Lit. K. . „44

Bade T i ia + ° prak pri brd pri ————

P pr e —— pr pl i pri i ri jd

l 4

pt i l l b Pt j j i i i n R i P i i i i i i ri i pi i fri i pi prt i Pri pi i i ri ri i pri ri i A P ri r

SDSADSDSAZISSISSAIAïA

.441/1. 4 1/1. (4 [1/1 L

-_—-

>— „nr —- S _—

_— V

Ba BBERREA

[— M wud dund

4

2286 i D Le H Het Het Hi Ht H i S fe et fem fu

3 4 3 4 1 4 4 4

«I-I IDO I

Q S S i e i i t r IIDDDA

T T i a i i

ry

[1 ena paaaraffSapapaoae E s Ds S

—_——

4 4

R i S i Si

20AAAAA=

i et gt eet et fet ft et s

i i ed t

AADA

L dant S Sm S Wb ti a A g E v A L Saa a a

1-I-—I=I

“d

wt

S, D at S t an S S t d É m e E E E L S . F F

44 s S S S t d

t u p t a i a

Jd

Ì

M | 4d Ed 4 l

Ï »

Epe

d

F

m

|

. 16 pfschifffff Gold 4 15

s i, Sie (gut

aaa

oa ISISS

152,

192,50 B 1101,80 B Kl, f. 1101.80B KL f. 102,75 & 102.39G .{102.00bz G 104 80b G K1.f,

1102,10B

5

ho1,75G 1101,80G

102,106 1101.60 B 1101 50bz G 1101 60bz 100 50 B .1102.60bz 1100 10G 1100 20G 1103 10bsz 1101,60G {101.60 B .1100,20G

1102 50bz B 102 ,20bz & ./102,20bz & 1102 20bz G 1105 00B

1100,25 G 1109,25 & .1101,90B

1100 25G 4100.25 .1104.70bz2 B „[101.60bz G .1102,10bz B ./101,80B K], f. 10120B

[7. 101,50bz gr. f.

1103 60bz KL f. 100 40G

83 75bz (F

. 1/7./100.00 B

99,60 B

do. 1875 1876/5 [1/3, n. 1/9./104,80bz G do.I.n.IT. 1878/5 |1/3, u. 1/9./104 89bz G

14 [1/4.01.1/10. conv.99,60b G /2. a. 1/8.199 60bz G 7./103,25bz

4100,60bz

/71100.25G

./100,80vbz 101 V0 B 497,80bz G

94 .00bzg 103,106 Kk]. £ 102,906 103,25 B 100,10bz2 G 102,80 G 105,25bz G 103 306

Ï

101 75bz 102 50G 102,756 103 00 B 103,006 kl. L 100,30ba

I

101.606 101 606 cn.101. 60G 99.806 100.75 B kl 100,75 B kL i. 4101 6096 10L606G 101,606 101,256 102,106

T7 Abi