1882 / 256 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L46162] Dessentlithe Zustcllun beantragt. Der Inhaber der Urkunde wird da j D r i t t B é i [ â g é Der Glöckuer Wilhelm Hellwig zu Metebak, als | dert spätestens E: Suirans rkunde wird aufgefor- zeGtobeisiiges Urtheil der Stra kammer des K. 2) die Kosten des Aufgebotsverfahrens hat der

Vormund des unehelichen Kindes N B ndgerichts Mülhausen vom 22. April 1882 bezüg- | Antragsteller zu zahlen. -

Halbers{midt, Namens Franz “Atog es Matcgens den 9. Mai 1883, Vormittags 9 Uhr, b

Ó [E - 2 z e & 9 7 . S 13-A c igel i 1 li des vorgenannten Meyer Ernft geschlossenen Ver- | Verkündet am 12. D i R s-A ; d Kô0 | ch P P h laa L 1 - Elagt gegen den Wilhelm Lodderhbose früher in pee Bezng “na: verem v e E: L Uen l far pes isig n S egründet erf lt dieses Tilsit, den 21. Skiober 1882, zun cll én él f N cl! el un n s As : E 182 Medebach wohnhaft, jetziger Aufentkbaltsort unbe- | den und die Trbuniis Gee vie anzumel- 14, tnjoweit es den Angeklagten betrifft, auf- h Dultz, i î i Î li L L o zulegen, widrigenfalls die | gehoben, derselbe von der A | i igli i N: A p E. S E Ene außerehelichen | Kraftloserklärung der Urkunde erfolgen wird. E EcVfDE fekten u ee e Ee Ore Gerichtsschreiber des Köniclichen Amtsgerichts, I, (0 25G. Berlin z Dienstag, den 31. Oktober | agrvog arme latay D c) Stain Siegen, E ars Oktober 1882. Kosten der Staatskasse zur Last gelegt; auch wird Verloorïung. Amortis E F 6 Gesetzes über den Markeuschuy, vom 30. November 1874, sowie die in dem Gese für den Vater des von der eribmi ónigliches Amtsgericht. die gegen ihn auzgesprohene Verm ögens- s : Fe, ation, j Der Inhalt dieser Beilage, in welcher au die im 8. 6 des Gesetzes über den us, 2 O geborenen Kindes Nagutt Mes an beschlagnahme aufgehoben. Sinszablung u. j. w. von öffentlichen mau Mo E Sven, 2) für das vorgedate | [46132 Proclama. h

. . G o F ® e 1 g Î [4 den, er cheint au tin enem ve onderen Blatt Uer 2m i legt Es b ü en, den 19. Oktobe 882, * Papier vom und die im Patentgesehz vom 25 at 187 rieb b . Lebensjahre 54 Á, vom : 0 aven en vorgesch ebenen Bckann ngaen veröffentlicht wer \ n \ tor Titel

© Fr : ; i e aiserlihes Landgericht, Strafkammer. 45882 S D [S M p V D S S9 utsch M id) Nr. 256.) 14. Lebensjahre abce 90 6. bis zum vollendeten 1) die verehelihßte Simonsohn, Cäcile, geb, gez. Are. Hoppe. S i eAGTEI, Nordbeutsche Torfmoor-Gesellschaft in Gi Central - An E - E Î É i â c é + ( h die tan digt. sofort 2 tee LLLNN N, e von hier, das Aufgebot des auf ihren Zur Beglaubigung: Bei der am 26. d. M dorn, Jäbrliden Wetes aide: aufenden in viertel- amen Seitens der hiesige) Sparkasse aus-

, ä . Î Der Landgerichts - Sekretär: stattgehabten Ausloosung unl D, E D E Das Gentrkl - Handels - Register für das Deutse Reich fanz durch alle Post - Anstalten, für Das Central - Handels - Register für das DeutsYe Reich erscheint in der Regel tägli. Das en, und ladet d - i ; nserer Prioritäts-Obli. Tlagten zur mündlichen Derfanibinva bes S Es gestellten, angebli verloren gegangenen und

J 5 j L i fo ten 26 .

i i isters i idosäuren, von J. Traube. andels- und Gewerbe-Zeitung. Nr. 44. | In unser Gesellschaftsregister, woselbst Bs Nr. um Zwecte der öffentlichen Zuftellun® wird dieie de agg h amg A ZRNi Dee Mie R Antrag des Grundbesitzers Micbael “Gifhorn, Dea Le Dhtober 1882, Ew n Ftober S s Uber gemisdte, a comatisce ieriläce Photpbine und —, Sufalt: Wa i e iogerichts - Entscei- E “Pahn & Co as Auszug der Klage bekannt gemacht. biesigen Sparkasse ausgestellten, angebli Amtsgerid A Tilt bes R fine en Die Direktion, Jm Monat Oktober 1882 WUTven im | von L. Czimatis. Ueber einige - neue der Hypur- | dungen (Stempelpflicht f Gn, Beritte s A E clsaft und zur Zeith- Gerioscbreiber tes. Königliben Amtsgeritis, | Iusis auf einfa“ Bebenn ven 20d c | a B efonurfnde tier die jm Gru | ‘N Neue Gab-Aetlen-Gesellshaft, here G1 Heiden ‘resp. Zelchengruppen von | Amidosduren von Lb Cartins. Uber zwi | saft), Getsdesdungen anteror Geridtshöfe | nung dee irma if von jeßt 06 nur dex Kauf Lie Mar Wem Me t ere ges. | "Ee Bb e tve ( Blger Onunditide Sdbne Nt L Un | Ea rama, Auidgrath "auf, 4 9 feige F 20 emen Veröffentli (gegen 76 Beiden von G. Gartelutl, = Zur Konststution des Ueuetins,| lelviguzo tim Beicsity, ine Mahnung i mob | i Firmenrorier woselbst unter Ne. 8999 Wille, der Kaufmann Hans Wille, sowie die Kaufs aufuefolbert, Rttine S eue A bik túe bin Se Bali 8 vitalibee A 2 i E V 9—12 Uhr, e von 49 Firmen im R T S E e. n dargeftalites Alkaloid, von (Russische Zölle. Zur Förderung deutscher De die hiesige L ch L e Santa e “nan LAAT Se ma Lem he | Sagen ‘E E Se If ta E R fit n wg } Man von aualtnbgen Pemenint jtt S, O e L Stm E | R le Wte Set Ee eti weng d 9 Shetow zu Schwerin, klagen gegen den Gastwirth zetneten Gerthte anzumelden, | larienkasse des Köni ¿

; i - ï i t in i i8geri ilfi thn Ñ è raith. ie Anwendung von Dypheny- | Nachnahme auf Eisenbahnsendungen. Eine Kom Die Firma is ¿ \ widrigenfalls bei niht erfolgender Anmeldung ihrer | übereignet und für icleR me A E 4s erzeichniß le zufügen, Desterrei und Ungarn und 2 Zeichen roe R Anilia ia E E Analyse, von | missionsbank in Paris. Handwerker-Petitionen. H. L. Mahncke, früher zu Hagenow, später zu e S O s „Düwer die Kraftlos- | vor dem Ueberrest auf Grund der Uebereignungs- wie Bureau zur Pein Konären in von 2 Firmen in der Schweiz (gegen 11 erselben erfolgen wird. Í

C. Binger ä i i i it in. Verpackung verändert. Vergleiche Nr. 13,979 des Firmen- E A I i lien von 8 fremben Siemen in Censember | eee De CM Ie Monaco 0 E Gia S a E oa f e Ba Me nseligten FiigeriWerseits Laudberg a. A den 19, Oktober 1882, gemäß Verfügun vom 90. Sibeuar 1800 Tubinee e ÜaLeleilen Seleidia ps und 9 Zeichen von 7 auswärtigen | H. A s der an H IOTUEO, aer E Ct R 13 979 die Stena: vem 2 senen Vermiethungs- önigliches Amtsgericht. sirt sind, wird für kraftlos erklärt: irmen im Oktober 1881) Ueber die Zerstörung der Verdauung ¡ t pulbagin dg 0A it- ; G Bua vertrag vom 2. Mai 1878 über die untere Etage ' ; Die Direction. Firmen im . f Y von I. N. Langley. Ueber die Einwirkung des | anmeldungen. Submissionen. nzeigen. Éi Be E e baa Sia des hierselbst belegenen Gehöfts: e Friedrih8hof [L A TSP SEEMCRRE N I Die im Oktober d. J. veröffentlichten 61 Sauerstoffs auf Gâährungen, von F. Hoppe- | Mithoffs Metall-Spiral-Hygroskope. Kromers | mit det e zu prt Au O teob Carl Bingei eide, mth Betlagie mod u 9 jah 1886 U i 8 / / ien wurden eingetragen bei 23 Gericts- b die Löglichkeit der im | Patent - Protektorshloß. Chaiselongue - Bett | der Fabrikant Friedri g welche sämmtlich Beklagter noch zu Neujahr 1880 d E Ser Bürgermeister der Stadt Cassel hat | / E E M “Bilan, C E O Ciwélbestätten, die in nachstehender Reihen- A A Morpbiwmsillate, von | „Entoutkas*. hier eingetragen worden. | inne hatte, zu dem jährliden Miethépreise von | 218 Aufgebot bezügli der in hiesiger Stadt ge- : 30 folge an der Gesammtzahl der Zeichen partizi- | V Coblenz. Untersuchung des amerikanischen S : L “e G br Rbr R a fällig mit 0ee t ags ite S eilerw 2 26 Debet. am 30. Juni 1882, j Credit ice: Storax von Prof. W. von Miller. LEO Friedrich Georg Wiecks Deutsche illu- R a s ae E D Le Mon ah 0 “e n ibe 1880 ale Bri n : y 4 t. (alte Be id i P E A N Va 0 G t t E j i k Gi e e ollen duf Len Phosp 6 5 i p i H Eu s M v é ; : i s Zahlung der Neujahr 1880 fällig gewordenen L. 62 1 A. 30 R. (alte Bezeichnung) ein Theil | 91, Cassa-Conto j 12 980!80| ; ; E 8 Zeichen: Leipzig, |1 Zeichen : Annaberg, ehalt d Derole Roheifens. B ini Bicte Gewerb cis tun g. N O O i Wilhelm Böh L Miethe von 125 Æ nebst 5 9/4 Verzugszinsen seit L 2E L. F No a 89 qm, Tratten Conta . e 16. 000 e R 18è7/8 ° N 7 Zeichen : Aachen, [4 Mien Dau, N eformen in der Darstellung des Eisens, von Hebung der Preis 2 Sewerbliiber Unterri. Oen hg Ph: wen O leo 1. Januar 1880 und auf sofortige Vollstreckbarkeit | beantragt unter Nachweisung eines stattgehabten | " Mobilien-Conto . 3268/91! N -Gonto pro : 00 Zeichen : Hamburg, | 1 Zeichen: Cöln, j ieg der Clemente über die dynamoelektrifchen 13,981 die Firma: j des Urtheils, und laden den Beklagten zur münd- | Wiährigen Besitzes. Alle Diejenigen, Wade G: Contos d i Dividenden-Conto pro 1878/9 580 00 eichen : Berlin 1 ta in Deutschland. Die Petroleumquellen | Sieg der Gle bi er Lekrlinade nid unter Nr. 13, ie #8 Verulite Aemteci Quattalne.® vor ad Gro | norden cusncotdert, Tae ehe oen vermeinen, | * horen Bau ‘& Beleicktctepe | | | 7 Dinibenten-Copto pro 1880/1 -| 9800 cen: Barmen, | 1 Heiden: Sid | Bendftehens Lt Lorsit Beacos —Vivartt | Bo Sr R r Be q) un al 118Ae u Hageno r Le c | L a G Ô | , 2 L ¡chen * ifs c í : ; E 8 den 17. März 1883, Vormittags 11 Uhr. den 9. Januar 1883, Vormittags 11 Uhr, talien O e L COBI COTHIS Amortisations - Conto der Obli- eichen: Braun N: Greifswald, | zum Schneiden von Cosmetiques, von Aroillon Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung wird dieser | V9r das unterzeichnete Gericht, Zimmer Nr. 19, an- Fed l 1 1 1

Lübeck, jeßt unbekannten Aufenthalts aus dem in

f E lenvorrath und Kohlen- Zeichen : Düsseldorf, Peter von Tunner Kohlenvorrath

? i 8 Freizeichen nach dem deutschen Markenschuß- ber der Kaufmann Heinrich Profé pr he ae Smdt 1600/00 \hweig, On: Lippstadt, E Fle n Cg pon Be A ad N e Ee e Inhaber z f H ) Ô beraumten Aufgebotstermine ihre | e Reservefonds-Conto . 161 101/08 4 Zeichen : Bremen, Zeichen: München, | oder Fiscresten, sowie Darstellung v inge | N neues Staÿl- isen und desen Der eng, | unter Nr. 18,982 die hröde u Bee Q Bitte wibricdrfalis Mie Stadt Casso n Obligationen-Zinfsen-Conto . . 41 256/00 2 Zeichen : Dresden, zeichen : Offenbach, N pas C e Ea zer: Bene Leon & Sive Verdient: —= 3 immerite Gerichtss{hreiber des Großherzoglih Mecklenburg- | wird, si als Cigenthümerin in das Grundbu ein- | » Dbligationen-Ablösungs-Conto . 180/00 2 Zeichen : Elberfeld, | 1 Zeichen: Schwelm, | gungen, von Gd- Seifen. - Schwerinshen Amtsgerichts. tragen zu lassen und die etwaigen Berechtigten ihr Recht | Goulo-Corrent-Gonto S IENS N gegen einen Dritten, welcher im redlichen Glauben

O i: : tentbureaus von H. Simon. Verschiedenes. (Geschäftslokal: Zimmerstraße 39) und als l 5 B t out g d brikation der Seifen. Ring- | M ; a igen. ; 5 te Ulrike, I Gewinn, und Verlust-Conto für | 2 Yeicjen: Frankart | L eien: Preußisch L E in der Portlandcementfabel Bom BVüchertische. Anzeigen deren Inhaberin ¿Frau Anna Auguste Ulr [46173] Oeffentliche Zustellung. an die Nichtigkeit des Grundbuchs die Grundstücke |

E i Schrödec, geb. Oertel, hier, i i M. | , Stargard, kation, von Dr. L. Erdmenger. Regeneration von j : : ; | E I c j i | i : S i Schwefel aus Sodarüdkstä i L s Wocwenschrift der Ziegel-, | eingetragen worden. N J | : 89 E LARE eichen: Stuttgart, 1 Zeichen : Straubin i ckständen, von Carl Opl in Paul Loeff : | wor In der Chescheidungssawe der verehelichten Wil- | erworben hat, niht mehr geltend machen Föônnen, Summa | 7 063 820/89 || Summa | 7 063 820 89 2 Zeichen St g B Zeith Ls Ing, Ft alés aus Sa MEOne der Arbeit auf große | Thonwaaren-, Kalf-, Cement- und Gips- Dem Friedrich Wilhelm Maximilian Schröder elmine Piotrowska, geborene Modczynsfa zu Brom- | au ihr Vorzugsrecht gegenüber Denjenigen, deren Berlin, den 28. Oktober 1882. s Auf die verschiedenen “red BA d ttoboe Distance und auf gewöhnlicher Telegraphenlinie, von | Industrie. Nr. 43. Inhalt: Betrieböeinri- ju Zuli M s eb Graunte Miema e berg, vertreten durch den Rechtsanwalt Wolfer hier- Rechte bis zum Aufgebotstermine angemeldet und Die Direction. : entfallén von der Gesamutzah er m VoDer M. ‘Deprez. Ein elektrisches Boot, von E. Volk- | kungen. für Siegel. 0D, MAIEwErTe Des DEN 2 ot en a e D S felbst gegen ihren Ehemann, den Sattler Anton | demnächst auch eingetragen sind, verlieren, i ; | d, J: veröffentlichten Zeichen: : mar. Clamonts Incandescenz-Gaslampe. | Campagne. Ueber das Baumaterial er St. 0 re gi 9 eingetragén worden. Ci jut R Arbeits, ny Landarmen- O L A E L Abth. I [46104] B l M 23 Zeichen: An nene E, Nah- Ueber einen elektrishen Schmelzofen, von E. W. eve l dustrie und E tig 200 E mdr Königliches Amtsgerit 1. , Abtheilung 56 1. ause zu Kosten, jeßt unbekannten Aufenthalts, ift es Amtsgericht, Ti erliner aschine1 b :Acti :G 11 rungs- und Genußmittel; Siemens und A. K. Huntington. Zinkographische | déutshe Kunstindustrie Y / | ibt T. der Beklagte in dem am 25. September d. I. an- (gez.) Schoedde. Val: ZECten:- ese schaft 2 eiden: 1strie der Metalle; | Rey ; ) g ien nah dem Verfah- | dem Auslande. Neuerungen an hydraulischen a ila bt ersch R Di Kla in In Seite S Deobet Giians 0e L S E i 9 Neben Tertilag ndustrie; j E Petit oa e Mair. N Photographie Meilen: e tit f vhg ie A L E R M8 S : (46194) nit erschienen. le Klägerin ladet den Beklagten [46174] Bekannt ° . Ju 2, Credit. 5 Zeichen: Chemische Jn dustrie; von sehr geringen Mengen Arsenik. -- Ein photo- |— Wie kritisir e anns o „und N m Gn R n A Ln E Het tor der f, Slilfammer de e A i R : ier- eder- isches Atelier. Photographische Metallbilder | Ziegler-Zeitung tenishe Handbücher. Patent- f. \ c Gesell nd heute utter o E R S, Genn f S n oi |% Santa gifez Sva getr Cepint-0on 0 - Gummi- x. Jndusitie; uf, Glas, ch Sransiet, Simiecdl Bteratur,| M, Patent-Behde ungen Werte her D | Dre fen Pla N P M Be “auf den 18. Dez : i ü i ä i : N eclten-Gapilal-Conto. . . . ,, 000|— - U. 5 l 5 Me iste. Handelsblatt. énie, ptes: : - ; g auf _— 18. December 1882, rgen roy. Ne T C eas E u S El E s d G 3g Ce " Accepten-Conto Í s E “Biigealac 3 Zeichen: N} Es A or Bit Patentliste. Handelsblatt. ofen-Schlacte I. A gegen pf On X ftir nere Gebrüder Vehmann, in Abiderssutwäs Vormittags 11 Uhr, alm Seodeten v, ZarzewsÜli schen} Slablifeinent Kiel. . , . ¿ | 12744698] / Hypotheken-Conto Berlin : und Leuchtstoffe er Felle s ; b : ¿, | Der Garbrand bei Gipsöfen mit muffelartic s L i anberaumten Termin, mit der _— HREGA einen E znial. A j e Allgemeines Inventarien - Conto 493758 Amortisirbare Hypothek . Oele 2c.; 9 h {Allgemeine Brauer- u ny Boy l enrazeis | Herde. Ringofen für den Gipsbrand. Das Brennen 1) der L ere aggr ug aa Lehmann hierselbft, bei dem gedahten Gerichte zugelassenen Anwalt L Â aa Cnig % mtégeridt zu Neustadt Wpr. | Special - Inventarien - Conto « Hypotheken-Conto Kiel... 3 Zeichen: Jndustrie der Maschi- tung. Nr. 87. Inhalt : I Chica des allerfeinsten Bildhauergipses. Kalkstein c & der Fabrikbesiger Alfred Lehmann hierselbst, zu bestellen. x erm B eptem er 1882 dahin erkannt : h: der ge\sammten Werkstätten inkl. | «„ Conto-Corrent- Conto: nen, Werkzeuge, Apparate 2.:; bund. Zymotehnische Revue: Ferment es \ca* | Aflenz. Eine braune Färbung für Eisen und Stahl. | 2) der Dare ees ß Die Gericts\creiberei ) den Geschwistern Victor, Leopold, Leocadia und Ble 5 STORAS7I9S Creditoren incl. Anzahlungen E EE R l ne, ise Ge- Bieres. Zur Pluralität der diastatischea Fermente. | Submissionen. Briefkasten. Anzeigen. 24 Voßstraße E R ORE Lot e K: Ara Vogiélaw v. Warzewski werden ihre Rechte Pferde- und Wagen-Conto . . TL16l 2 c Zeichen: Polygraphische Neuerungen in der Weinbereitung und in der Ver- sowie, daß zur Vertretung Abtbeilung I. des Königlichen Landgerichts. auf die Spezialmasse von 541 K 5 , ange- Effecten-Conto s 91619 47 AbzüglihDebi t 1633986. 15 / werbe, E, bein Keltern aewonnenen- Traubenräck- (éine. Dan Hre E ML E [46170] Oeffentliche Zustell legt bei der Resubhastation des Grundstücks E a n 2s 2e 94727 97 E züglidDebitoren 1406191, 92 : 2 Zeichen: Jndustrie der Steine | fände. Die Saßungen der Wiezer Brauer-In- Handels-Register. | Berlin, den 26. Oktober 1882 E Nr. 11542. Die Ebefrau des Christof Schaadt Mellwinerbütte Bl. Nr. 1 für die in Abthei- Wewdseb-GontoY. . , T s D eamten-Borsuß- u. Unterstüßungs- dds A “und Erden; {nung und die Besteuerung der Brauerei zu Anfang Die D taiitatürrebiiiäice i Be Königliches Amtogericht 11. Abtheilung VIII. Mathilde, geb. Wirsing, zu Karlérube, vertreten ug L Nr. 19 d des Grundbuchs für die ypotheken-Amortisations-Conto 3460078 Fabrik-Arbeiter-Vors{uß- R L 1293918 1 Zeichen: Jndustrie der Beklei- | unseres Jahrhunderts. 11. (Schluß) Berichte E E Ten: Elalzeeid Württemberg und via durch E Süpfle, klagt acgen ihren Ehe- Ea arwelene Fbr n R s para ‘o part Aeg Ee | : stützungs-Casse G 2 3144416 dung und Reinigung; | über Hopsen und Getxtihe. ‘T nere Dit beilun E E Ties wae Miiias maun, zur Zeit an unbekannten Orten abwesend, îidísta gen g e 0 Kausgelder- ajjend: Gießereien, Dampf- Neservefonds-Conto L 600000 Zeiten: Jndustrie der Holz- | gen: Die Aktienbrauerei ( V j wegen barter Mißhandlung mit dem Antrage auf rüdsiand von 524 K 2 „F nebst 59% Zinsen 16 g |

g e m. In das Handelsregister is cinge- 5 ; S vends (Württemberg) unter der Rubrik | Breme lt 19 C i hammer - und Kesselshmiede, Dividenden - Conto (nit etnael t; d Schnibstoffe; | Aktienbrauerei Neustadt-Magdeburg. Ueber die | Le E ) u E Dee N | tragen : I Ausspruch der Ehescheidung, und ladet den Be- | 9, [Lt 12. Februar 1881 vorbehalten, Torpedo- und Maschinenbau, | “anan nto (nit eingelöste J S as ntß B meldet, | Brauerei im Bezirk Minden. Verstaatlichung der | Leip g, T Beiden ersteren wöcentlib, die | Den 28. Oktober E E klagten zur mündlicen Verbandlun des N bts 2) die unbekannten Betheiligten werden mit ibren Vorräthe und in Arbeit be- : G oupons) E a e Á O 2352 2 Zeichen wurden Jur Waaren angemezdet, | Hagelversicherung. Riisige Gummiartifkel. Kein | veroseniuckT, letzteren monatli. | H. Bertram, Bremen. ie an Heinrich L ftreits vor die I. Civilkammer T Srolberzog- L Ansprüchen auf diese Spezialmasse autges{lossen, R 4 ee ¿o e v MIORDGRRA Saldo E Se Qu welhe mehreren Jndustriezweigen angehören. | Bierschaum. Handelsrezister-Einträge. Neuerungen | lichen Landgerichts zu Karléruhe auf “V | 8) die Kosten des Aufgebotsverfahrens sind aus der s Vortrages vom 1. Juli

vf dolph Wehrmann ertheilte Prokura ist am : ; | P : G 2 Gr A | 46193] | 9 ober d. I. erloschen 28 F wurde im Oktober d. J. die | an Getreidercinigungsmascbinea, Konkurs-Eröffnun- | Altenburg. Bekanntmachung. [4 28, Oktober d. I. i l h E e 4 9087, 97 | TIA ei eröffentli S ition Spritfabrikante ge | Handelsregister des unterzeihneten Amts- e, Shwachhausen. Inhaber Al- Dienstag, den 23, Januar 18883, Neustadt Wie pre 2 Oftobr 1682 Reingewinn des XU1. 6 Löschung von 4 Zeichen verössentlice, Und | gen. Petition De Spri abr aen Dir Mos, |-qedibis if bente Thuisko Ringtleben, Kaufmaun in i F i Mi i “aeg Kd y Königliches A Fa Geschäftsjahres . 212056. 73 | 22139470 zwar je ein Zeichen einer Firma in Aalen | versuhe prnn e EEE S Briefkasten. | Altenburg, als Inhaber der auf Fol. 12 eingetrage- Lührssen & Co., Bremen. Offene Handels- Ge ichte E r E Gvalen C 8952803 61 i R (Industrie der Heiz- und A TA E Fette, ene Beru Pat, E nen Firma Arno Ringsleben in Altenburg ver- gesellschaft, errihtet am 27. Oktober 1882. In- Zum Zwede der öffentlichen Zuftelltng N H 8952803 61 Oele 2c.), Berlin (Jndustrie der Nahrungs- | Anzetgen. N WOUDET i E e ebatler Kuuflente Felekeis Ana der Fiage belt euen 6 wird dieser ie Telauntmachung, * "#) Skumilig Wed j ; ; und Genußmittel), “Bielefeld (Papier-, E E : | “Altenburg, am 27. Oktober 1882. E ien A übrs fen m Sokann Georg Auszug der Klage bekannt gemacht. Die durch Rechtsanwalt Altenberg vertretene ge- ) Sämmtliche Wechsel waren bis zum 30. Juni cr, eingegangen, Leder-, Gummi: 2c. Jndustrie) und Leipzig| Färberei-Muster-Zeitung. Nr. 37. In- Herzogliches Amtsgericht, Abtheilung 11. Enkel. j Gerictssércib 2B, K öbl Le s 4 _ | chäftslose Henriette, geb. Kolferts zu Barmen, Ehe- Debet. m Gewinn- und Verlust-Conto. Credit. (Textil-Jndustrie). i halt : Ueber die Theerfarb toffe und lhre Fancynamen Pilling. Th. Meyer, Bremen. Inhaber Bernhard Perihtsschrciber des Großherzoglichen Landgerichts. | frau des Wirths Carl Knapp daselbst, bat gegen | Seit Bestehen des deutschen Zeichenregisters | von Dr. Friedrich Ghrlich. Jubiläum E na édai Theodor Me ver. Gi aanE ». 00 diesen beim Königlichen Langericte u Elberfe - 2 Ï A A A A By A n G os MW. Spindler. S Verfahren, um Leinen- un aume- 4 39 | n Rausch, Buertsid, Jababer ls j LeSEESI „Aufgebot. n __ | Klage erhoben mit dem Antrage : die zwischen "ibe An 1. Abschreibungen auf Immobilien : Per Gewinn-Ueber- (1. M 1876) bis Ende L TIENIE E e Rud woLgewebe, sowie Papier zu verzinnen. Brauner | Dentheim. In das hiesige Handelsregifter ift E aus der Kanzlei der Kammer für Han- “Pilegers des Theodor Gre asen Nacblasses | Güte ej eenannten Ehemanne bestehende geseßliche Scbiabe@onto Berlin... M 10083. trag vom 1. Juli die ZaYl der veröffentlichten Zeichen (ohne Nüc- | Manzanboden mit Reserve /auf Baumwollstoff. | heute Blatt 179 eingetragen die- Firma: delssacen, den W. Oktober 1882. als Pflegers des Theodor Grella'’shen Natlasses Gütergemeinshaft mit Wirkung vom Tage der Gebäude-Conto Kiel o E 9 ée 9337 97 sicht auf die inzwischen wieder gelöschten) 11 074, | (Mit Muster) Anilinshwarz und Ultramarin- G Det & M, g i e O tefto M ergeht an die unbekannten Grben des am 29. Mai | Klagezustellung für aufgelöst zu erklären. Zur münd- e 11. Abschreibungen auf Mobilien : Per Allgemeines die Zahl der anmeldenden Firmen 6158; hier- | djgu auf Baumwollstoff. (Mit Muster.) Rosa | ofene Handelsgesellschaft seit 1. Oktober 1882 mit versiorbenen Theodor Gerl d E És felid ge: una 1883, Bou it as 9 Ubr! pen d8. Ja- Special On» « » DIOOS, | Betriebs-Conto: von gehören 2905 Zeichen 1239 ausländischen n z Me _ e U Se dem Niederlassungsorte Schüttorf und als Inhaber : Sobnes storbenen More œ ge- | nuar 1883, Vormittags 9 Uhr, im Sitzungs- Special-Jnventarien-Conto 170890. Brutto-Gewinn der Firmen an uster.) Bordeauxcoth llene Klei- borenen Sohnes der vorverstorbenen Maad Johanna , Bung e O E er 5 L

C E j urg 46099 | „für 10 balbwollene Klei: | Die Kaufleute Heinri Lammering und Wil- | Bur d. M. Bekanntmachung. [16090

i saale der 11. Civilkammer des Köni lichen Land Pferde- und Wagen-Conto 1330. | 231256!—| Gießereien, Dampf | Muster.) Bordeauxroth fe 1) Varrnonage Mei

Grella zu Cosel, hiermit die Aufforderung, Ihre An- erichts Elberf glichen Land- G 330. 931956! E E

PrüHe und Rechte auf den Naclaß des E dir g s zu Elberfeld anberaumt. « Generalkosten-Conto:

: q : belm Lammering zu Schüttorf, jeder zeichnet die Königliches Amtsgericht zu Burg b. M. N scbmiede und des D eat sd e idr Cutwürse zu cinem neues Rath: | blexy auf Tuce, (Mit Muster.) Chrom-Drange | gy L ua: helihen Güterrecht finden | „„În „unser Firmenrezter H Boie 1882 unter y L er Landgerichts-Sekretär : F o i ie nz für Entwürfe zu einem neuen Rath- | blau) auf Tuche. ( Bp E Be Abweichungen vom ehelichen 24. Dftober 1882 am 29. rella bei dem unterzeichneten Gerichte {pätestens in C S U E I R 12500 E R e Mis Ueber Feuerschußmaßregeln auf ’Bammnveligara. (Mit Muster.) Vlive auf | „it Statt E M cas duadengm: Kaufmann @ultav Wul zu dem auf y : Instandbaltung der Werkzeuge, r Torpedobaues 1431848 55 in Theatern. (Schluß.) Beitrag zur Geschichte | Baumwollgarn. (Mit Muster.) Braun, gelb- | Die Firma 9. Lammering Blatt 179 ist ge- Brerg mit dem Orte der Niederlassung daselbst den 20, September 18883, Vormittags 11 Uhr, [46140] und Maschinen Ls Es 104 5 | des Grdbaues (Schluß) Ueker Einheitsweichen. | braun, auf lose Baumwolle. (Mit Muster.) löst worden, indem das Geschäft derselben auf CEumer r. 25) anberaumten Aufgebotstermine „_ n der Zwangsvollstreckungssache des Shubmacers Kohlen, Coaks, Gas Wasserleitung E Mittheilungen aus Vereinen: Arcitekten- und | Roth “\Magenta) auf lose Baumwolle. (Mit obige Firma fortgeführt wird. anzumelden. s &ricdrih Schrader ¿u Eldagsen, Klägers, wider den Provisionen Zinsen, allgemeine Be- f JIngenieurverein zu Bremen. Architektenvercin zut | Muster.) ian Gelb auf lose gewaschene Wolle. entheim, den 28. Oktober 1882. È Handels Dan, [46213] Beim Unterbleiben der Anmeldung tritt folgen- | Shubmacher und Brinksizer Heinri Meyer zu triebsunkosten, Gehälter, Löhne d | Berlin. Vermisbtes: Zuc Stellung der preußi- | Ueber Flammensicherheit und Darstellung flammen- Königlicbes Amttgericht. Gas A Ten aidt in Cafsel der Rechtsnachtheil cin: i. h Y Hehlen, Beklagten, Hof - und Handarbeiter Steuern. | schen Land-Bauinspektoren. Die Ermittelung der | sicherer Gegenstände von Dr, H. Fleck. (Fortsetzung.) Hacke. Die Fiema it, nachdem deren uhaber das unter Der Königlich preußisbe Fiéfus wird für den lz ._ wegen Forderung, Reisen, Assecuranzen Holj- und con- | Dienstzeit der pceußishen Baubeamten. Mittel | Juserate. decfelbes betrichene Sesditt aulgegeben ‘hat; ———— e J PLoedor Grella géngenom- werden die Gläubiger aufgefordert, ihre Forderungen tractliche Tantièmen . N 6 822331. 36 | gegen das Zersprengen mit Wasser gefüllter Röhren | i Std 46221) | Lesen, ; LE L abfolgt : e G erfolgtem Ausfluß icd tis | Krist, Angabe des Betrages an Kapital, Zinsen, Beiträge der Berliner Invaliden- d dur Frost. Vom Elmer Bergsturz. Von der} Heutshe Töpfer- und Ziegler- Zeitung. des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin, laut Anmeldung vom 24, Oktober y Des L f alle Sa luß si etwa oren und Nebenforderungen binnen zwei Wochen Krankenkasse für die Ärbeiter . . , 10220. 27 | technisden Hobscule in Darmstadt. Von dec | {3 nen des Mals an E u ¡êpositio- |} dei Vermeidung des Aukschlusses hier anzumelden. Beiträge der Unfall-Kasse, Versicherung |

ult z übern men zu 5 fl ung üb d J T f i P son n t lt: Schlamm und Tho 7 Veo uro terfügung vom 30. Oktober 1882 sind Eingetragen am 26, Oktober 1882. ete nung 7 A g u 4 ' _ th il [ amien N 4756 Bauger erfsule n aat be De ersonal- raderibten cines 109 Meter boben Schornsteins. E Zufolge T 4 EE dc Ei trag zen erfol t: Cassel, den 96. Ofktober 1882

& und von ibm wed M © le “y r 0 er den Berthei ungeplau ow d B r f n j j n. L tete und f Tagcialicn. am ! en ag oigen n ung a

( y y vIE s G gung zur L heilu g der Kaufgelder wird anem, au x e E len und Arbeiter D « 14756, 19 970707 82 Nachrichten rics* u Ï

Aus dem neuesten Jahresbericht g A grey es In unser Gesellschaftsregister, wosets unter Königliches D C CYY Abtbeilung 4. Ersay der gehobenen Nutzungen zu fordern berech- den 8, De »- Tantième-Conto: | » I , | zu Dresden. Pateatberiht. Brief- und Frage- Nr. 7621 die biesige Handelsgesellschaft in Firma: i i l s g L j 8, mber 1882 O/, y e L Cbemifker-Zeitung. Nr. 64. Inhalt: | kasten. Vermischtes. Anzeigen. O tigt, sondern ist verbunden, si lediglich mit d : é: ze 5% Tantième des Aufsichtérathes von M 212056, 73 10603|— Ie A dgs Scäppi, | kasten, e i: Hardy j was alédann noch von der Erbschaft —— em, | vor dem unterzeihneten Amtegerichte anberaumt, 7 Euclacts SedecIndustria, von Dr. H Schi

i [46214] j ili ; iv ' : f erkt steht, ift eingetragen: Cleve. Bekanntmachung. wird, zu begnügen anden sein | wozu die Betbeiligten und der Ersteher biermit vor: [ * Tat Sondo) 180000|— Die Sulfocyanide des Handels, Correspondenz. G |

M E

f | | T : | j J

unter der Firm3 „Gustav Wust“.

jen. laden werden, Dividende von 4 6000000 mit 30%. Cosel, den 25. Oktober 1882 gela erden

Scbà R j d N l ift i D | èr. 87 lmiy zu Berlin ist | Zufolge Verfügung vom heutigen Tage

| a A | —- »chenberiht: Ein neues Das Deutsche Wollen-Gewerbe. Nr. 87. Der Kaufmann Selmar So t ze sung vom heutigen Toge A Ottenstein, den 20. Oktober 1882 ° Garantie- und den-Reserve-Conto : Gu S u a mag arme cs Tdatier- Inhalt: Kleine Notizen: Fallissements in England. am 30. Oftober 1882 als Panveldgescrsdatter 1) die unter Nr. 2A det rum t Königliches Amtégericht. Abtheilung V. Herz ¡liches Amte icht Reservirte Unkosten und eventuelle E 20000 aen gur g I E L und Sauer- | Heldenthat. Fabrikbrand. Fragen Nr. 153 eingetreten, zur Vertretun A je O de I

gez. Mav. "Reinde@s gericht. o n ace M für 1888 | u ul e Bln, Ueber die Cobâsion von | und ge peitung, für Saa u Wenpeo- Fun O Ce Saa F S S B: ps e s Sire F N eselliafter:

a Dn its ewinne*lieverirag für D o ee s 10791 708 Ï 7 « A s Mm Di elef+ | duktion: Die Luvinenkrankhbe er S e. Kle f ! l J G „e Wiß | [46146] Ausgebot. [46144] Beschluß ——— -— Salzlösungen, Zen B en Sbinentes. Notizen: Zu den australishen Bockauktionen. derselben für si allein berehgi, S 9 ini n Der Banquier Wilheim von VBocn zu Dortmund Na Einsiébt d . 144118652 1441186 52 tromotorise Kra n L Í A. Ladenburg. | Wildschaf von Cypern. Lupinenfütterung. Die dem Selmar Solmiy r vorg y 3) Gerbard Bt des Le deg De om N An d A Fust cs von dem Angeklagten Mever Berlin, den 1. Juli 1883. von E. Kittler. Benzolformel, von Z c G ey Wisdidaf von Cypern, Lupinensütternng. | De Det miheilte Prokura if eloséen ) Gerban c oan ner Walzenmüble H. W. Rubcmaun Sohn qu 1860," on von Gntee t B Marie c E Die Direction. S et E Wadi) e e | Anferatiens Beehgugs, SHEO E Bes, 1 D deren Lésuna elite Prernen A. E E enboom, L R, D K P Sn gr 4 AEIE E, [N PUELE des Gerichtsschreibers gege- Der A f L! r ath Ceresole. Aetherbildung dur doppelte Zersedung, | beide Abtheilungen. S kurenreg olgt. egr 7 Mh Oekonomen | i jeg x 1 von G, Bertoni. Ueber die Ein - : Klein & Ax in Eiserfeld uwei Monate dats u. s. L L w v, Unruh, Wm, Conrad, f, Frhr, v, d, t, 9. Zwider. i

ci Schroeder & Jang in Sicgen zahlbar war | wird der Antrag auf Wiederaufnahe des durch Wilh. Schwarzkopff, Winterfeldt, e SelhaS S