1882 / 259 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

q Fpiurizaewnlder : Kaufmann Emil Fr. Storm iste Gläubigerversammlung: Sonnabend, dez

ovember 12 Uhr. d. Pins Uhr

s S an den Vecrwal- zember d. J. Anmelkefrist bis zum 10. Dezember d. J.

Prüfungstermin im Amtsaeriht: Sounabend,

den 23. Dezember d. J., Vormittags 10 Uhr. Husum, 27. Oktober 1882.

L Schröder, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. T.

[46648] Der Konkurs über das Vermögen des abwesenden Hausmanns Heinrieh Edgard Ferdinand Andrée zu Horumersiel ist durch Schlußvertheilung beendigt und daber aufgehoben. Jever, 1882, Oktober 26. Großberzogliches Amtsgericht, Abth. Ik. Zur Beglaubigung: Meyerholz, Gerichtsschreiber.

(46679) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Drechslers und Pfeifenhändlers Heinrich Hansen in Kiel wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurd aufgehoben.

Kiel, den 31, Oktober 1882.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung TIT.

(gez.) Stelzer. Veröffentlicht; Sufïstorf, Gerichtsschreiber. [46678] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Cigarrenhändlers Carl Box in Kiel wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins heute aufgehoben.

Kiel, den 31. Oktober 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung TIT. (gez.) Stelzer. Veröffentlicht: Sukstorf, Gerichtsschreiber.

[46694] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Baum und Bergmann zu Liegniy ist am 2. November a. er., Nathmittags 1 Uhr, Konkurs eröffuet.

Verwalter Kaufmann Reinhold Séhurzmann.

Offener Arrest mit Anzeigesrist bis zum 6. Ja- nuar 1883 cinuschl. Anmeldefrist bis zum 6. Januar 1883 einschl. Erste Gläubiger- versammlung 1. Dezember 1882, Vorm. 10 Uhr.

rüfungêtermin 19. Januar 1883, Vorm. 10 Uhr,

immer 24.

Liegnitz, den 2. November 1882.

Liehr, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[46695] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Handscchuhfabrikanten A Lonis Liebers, alleinigen Inhabers der

irma Louis Liebers in Wittgeusdorf bei Chemniy, ist heute, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Konkursverwalter: Rechtsanwalt Puhger Limbach.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. No- vember 1882.

Anmeldefrist bis zum 5. Dezember 1882.

Erste Gläubigerversammlung den 20. November 1882, Vormittags 9 Uhr, und allgemeiner Prü- fungstermin den 18. Dezember 1882, Vormit- tags 9 Uhr.

Königl. Sächsisches Amtsgericht Limbach, den 1. November 1882. Kricebisch, Gerichtsschreiber.

in

[46702]

Der Konkurs über das Vermögen des Müllers uud Neubauers Ludwig Hegener in Hanu- darpe, W., ist dur Schlußvertheilung beendigt und wird daher aufgehoben.

Melle, den 31. Oktober 1882.

Königliches Amtsgericht. Il. Wittkopf.

[46676] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ludwig Klaaß in Memel wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Memel, den 30, Oktober 1882.

G Königlicbes Amtsgericht. Beglaubigt: Wissigkcit, Gerichtsschreiber.

F [46692] Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Julius Cohnberg hiersclbst soll die Schlußvertheilung vorgenommen werden; die Summe der zu berücksichtigenden O IETRRgER be- trägt 24 619 „K 22 «\ und der zur Vertheilung ver- füg are Massenbestand 1846 M 45 4, rebtigten Forderungen sind berichtigt.

Nakel, den 2. November 1882,

Gustav Müller,

Verwalter der J. Cohnbergshen Konkursmasse.

[467090] Konkursverfahren.

In dem ß unter der Firma über das Vermögen

Die bevor-

der zu Neuß unter der Firma „Wolff nud Oppen- heimer“ bestehenden offenen Handelsgesellschaft, so- wie über das Vermögen der beiden Gesellschafter Nathan Wolff, Kausmanu zu Neuß, und Emil _ Oppenheimer, Kaufmann VEEE ist zur Prüû-

fung ge “Lp angemeldeten Forderungen n au

Mittwoch, den 6, Dezember 1882, La aD tags Uhr, e P nag hiesigen Königlichen Amtsgerichte anbe-

aumt. Neuß, den 2. November 1882. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmach

dem Konkurse über das Vermögen der

[46645]

angeseßt, zu welchem die E Leide geladen den,

li genehmigten S(lußvertheilung 4446,97 #4 For- derungen ohne Vorrecht zur dsitigung kommen und der verfügbare Massenbestand 478,05 H beträgt. Nordhausen, den 31. Oktober 1882. Der Konkursverwalter : A. Bluhme,

[46687]

Ueber das Vermögen des Phofogratian Heinr. Sé&hröder hieselbst ist am 30. d. Mts., Nahm. 6 Uhr, der Konkurs crkannut.

Konkursverwalter: MRechnungssteller Claußen hieselbst.

Angabetermin findet am 27. Novbr. d. J. fiatt.

Erste Gläubigerversammlung ist auf den 27. Novbr. d. J., Vorm. 10 Uhr, und Prüfungs- termin auf den 19. Dezbr. d. J., Vorina. 10 Uhr. angeseßt. :

Oideuburg, den 30. Oktober 1882.

Großherzogliches Amtsgericht. Abth. IIT1. Begl.: Accessist C. Meyer, als Gerichtsschreiber.

[46677] Bekanntmahung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Louis Hirschberg zu Potsdam, in Firma Louis Hirschberg wird, nabdem der in dem Vergleichstermine am 27. September 1882 ange- nommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Be- {luß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Potsdam, den 17. Oktober 1882.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung. T.

[46640] Bekanntmachung.

Ueber das Rücklaßvermögen des Bahnassistenten Johaun Kufmüller dahier ist durch Beschluß des K. Amtsgerichts Regensburg T. vom 28. Oktober 1882 der Konkurs eröffnet worden.

Als Konkursverwalter is der Auktionator Alois Gufler dahier aufgestellt.

Offener Arrest erlassen.

Anzeige- und Anmeldefrist bis eins{ließlicch

Diensiag, den 21. November 1882, Abends 5 Uhr, Gläubigerversammlung Dounerstag, den 23. November 1882, E Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin Dienstag, den 18. Januar 1883, Vormittags 10 Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 51/11. Negensburg, den 1. November 1882. Der K. Sekretär am Königl. Amtsgerichte Regensburg I. Hencfy.

(4668) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Rittergutsbesißzers Otto v. Bülow zu Alt-Doeberitz ist in Folge cines von dem Gemein- \{uldner gemachten Vorschlages zum Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 20. November 1882, Nahmittags 37 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hierselbst an- beraumt. Zwangsvergleihsvors{blag, sowie Erklärung des Konkursverwalters und des Gläubigeraus\chusses sind auf der Gerichts\{reiberei niedergelegt. Negenwalde, 27. Oktober 1882. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts : Schüler.

[46683] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wagners Ludwig Jung zu Gemünden wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. Renucrod, den 28, Oktober 1882.

Königliches Amtsgericht. 1. Abtbeilung.

146684] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Webers Wilhelm Molzberger zu Berzhahn wird nah erfolgter Abhaltung des Sch{lußtermins hierdurch aufgehoben. Nennerod, den 30. Oktober 1882,

Königliches Amtsgericht. T. Aktbeilung.

[46700] Beschluß. Das Konkursverfahren zu dem Vermögen des Buchbinders und Galanteriewaarenhändlers Anton Peters hier, in Firma A. Peters & Cie. hier, ist na Aussbüttung der Masse und Abhal- tung des S{lußtermins aufgehoben. Saalfeld, den 31, Oktober 1882.

Herzogliches Amtsgericht. Abth. Il.

(gez) Müller. Beglaubigt: Heyl, Gerichtsschreiber.

[44730]

Ueber das Vermögen des Müllermeisters Frih Otte hieselbst ist heute, am 14. Oktober 1882, Vormittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Wilhelm Forke hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 9. November 1882. Gläubigerversammlung 11. November 1882, Vormittags 9 Uhr. Prü- fungstermin 21, November 1882, Vormittags

9 S, Schöningen, den 14, Oktober 1882, Herzoglibes Amtsgericht. Zur Beglaubigung: L. Weddig, Registrator, Gerichtsschreiber.

(46600) Bekanntmahung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Heinr. Jul, Lehmann hier- selbs hat der Konkursverwalter beantragt, das Ge- châft des Gemeinschuldners im Ganzen zu ver-

m luß bierüb ur B ußfassung hierüber ift ein Termi G C EUD Zimmer Nr. 9, aut. n E deu 29, d. Mts., Vorm. 11 U

Sch niß, den 1, November 1882.

In . unverehelihten Louise Taute v wird ä S. 139 K. O. A iri ——- Pay A gy der E

Königliches Amtsgericht, 1V.

16520] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der unter der Firma W. Holldor} und Vollbrecht hier, zum gewerbs- mäßigen Einkauf, Verarbeitung und Weiter- veräu ng von Böttcher-Materialien be- stehenden offenen Handelsgesellshaft wird heute, am 831. Oktober 1882, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Kaufmann Ecnst Stroemer in Stettin wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 12. Dezember 1882 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{uf}ses, und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 23. November 1882, Vormittags 11 Uhr und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 22, Dezember 1882, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Terminszimmer 48, Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas \chuldig find, wird aufgegeben, nichts an den

die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sade und Lon den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem- Konkursverwalter bis zum 1. De- zember 1882 Anzeige zu macen.

Stettin, den 31. Oktober 1882.

Königliches Amtsgericht. gez. Boelcke, Amtsgerichts-Rath.

[46525] Konkursverfahren.

Veber den Nachlaß des am 18. Oktober d. J. hierselbst verstorbenen Böttchermeisters Wilhelm Holldorf wird heute, am 31. Oktober 1882, La R8E 1 Uhr, das Konkursverfahren er-

ne

Der Kaufmann Ernst Stroemer in Stettin, Pa 1811, wird zum Konkursverwalter er- nannt.

Konkursforderungen sind bis zum 12. Dezember 1882 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chu}ses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 23, November 1882, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 22. Dezember 1882, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Terminszimmer 48, Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse ciwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besibe der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwaltec bis zum 1, De- zember 1882 Anzeige zu machen.

Stettin, den 31, Oktober 1882.

Königliches Amtsgericht. gez. Boclcke, Amtsgerichte-Nath.

[46691]

Oceffentlihe Bekanntmachung

des Königlichen Amtsgerichts Stettin. DE Ueber das Vermögen des Kaufmanns Thcodor Zebrowsky zu Stettin ist

am 1, November 1882, Nachmittags 1 Uhr, Konkurs eröffnet. Ernst

Verwalter: Kaufmann Stettin.

Offener Arr} mit Frist zur Anzeige und Frist zur Anmeldung bis 15, Dezember 1882. Erste Gläubigerversammlung am 25. November 1882, Vormittags 117 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am

15. Januar 1883, Vormittags 11 Uhr, Terminszimmer Nr. 44, Stettin, den 1. Novemker 1882.

Strömer zu

[465160] Konkursverfahren.

In tem Konkursverfahren über das Vermögen des Gottlob Mayer, Rothgerbers hier, ist zur Abnahme der Sch(lußre{hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berüdsich- tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- stüde der Schlußtermin auf den 22. November 1882, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Rath- haus, 2 Treppen bo, bestimmt. Sulz, den 31 Oktober 1882.

Steeger, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

ree Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fricdrih Beilstein zu Holzhausen ü. Aaar wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 11. Oktober 1882 angenommene Pwangwergl E dur rechtskräftigen Beschluß vom 27. Oktober 1882 bestätigt ift, hierdurd aufgehoben.

Wehen, den 27. Oktober 1882.

Königliches Amtsgericht.

T'‘arif- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen No. 25G.

[46584]

Bei allen Wagenladungen gilt im Deutsch-Pol- nischen Eisenbahnverbande der Grundsatz, daß für die FractbereWnung die Zahl der von der Versandtexpedition gestellten Wagen entschei- dend ist, und daß die Zahl der bei der Umladung verwendeten Wagen auf die Frachtberechnung ohne Einfluß bleibt.

Bromberg, den 28, Oktober 1882.

Gemeinscbuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch |-

[46586]

Vom 13./1. November cr. ab werden zu den Sätzen des Ausnahmetarifs IIl. für Holz 2c. im Südwestrussisch-Norddeutshen Verbande außer den.

auf Seite 139 des Haupttarifs vom 26 Arril T SL

cr. ad 2 genannten Holzarten au Fichtenshwellen befördert. Es ist daher an bezeichneter Stelle neben «Brennholz*“ nach hinzuzufügen; „und Fichten- \{chwellen“. . Bromberg, den 31. Oktober 1882. Königliche Eiseubahn-Direktiou, als geschäftsführende Verwaltung.

[46696]

In dem im Hannover-Bayerisch-Oesterreichischen Verbande bestehenden Seehafen-Ausnahme- Tarif vom 1. November v. Is. treten verschiedene sofort gültige Frachtermäßigungen für die Artikel Petroleum und Naphta ein, über welche das Nähere bei den betreffeuden Güter-Expeditionen zu erfahren ist.

Hannover, den 30. Oktober 1882.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[46710] :

Am 1. November c. tritt für die Beförderung von europäischem „Holz des Sp. P. II. im Verkehr zwischen sämmtlichen Stationen des Königlichen Eisenbahn-Betriebsamts Wiesbaden und Station Sachsenhausen einer- und Stationen der Bayeri- {en Staatsbahnen anderersciïs ein Ausnahmetarif in Kraft, durch welchen die gegenwärtigen Fracht- säße meistentheils niht unwesentliÞ ermäßigt und- nur vereinzelt unbedeutend erhöht werden.

Soweit Erhöhungen vorkommen, bleiben die bis- herigen niedrigeren Säße noch bis zum 15, Dezem- ber c. in Gültigkeit.

Unsere vorgenannten Verbandftationen ertheilen: nähere Auskunft.

Frankfurt a. M., den 30. Oktober 1882. Die Königliche Eiscnbahn-Direktion, im Namen dek betheiligten Verwaltungen.

[46712]

Am 1. November d. I. tritt ein Nachtrag (III.) zum Ausnahme-Tarife vom 10. November 1881 für den NRheinish-W estfälisch-Main-Neckarbahn Kohlen- 2c. Verkehr in Kraft, enthaltend Aenderung und Ergänzung des Verzeichnisses der Zechen und Koke- reien 2c., anderweite, theils ermäßigte, theils erhöhte Frachtjäge im Verkehr mit den Stationen Höngen, Morsbah und Würselen der Aachen-Jülicher Bahn und Berichtigungen.

Soweit Erhöhungen eintreten, bleiben die nie- drigeren Gra orlage noch bis zum 15. Dezember c. in Gültigkeit. reis 0,19 M

Cöln, den 31. Oktober 1882.

Namens der betheiligten Verwaltungen:

Königliche Eisenbahn-Direktion (rechtsrheinische).

Zum Ausnahmetarif vom 1. August 1881 für die Beförderung von Steinkohlen, Kokes, und Bri- quets im Verkehre zwischen Stationen des Eisen- bahn- Direktionsbezirks Cöln (rechtsrh.) einerseits und Stationen der Belgischen Staatsbahnen, der Nord-Belge-Bahn, der Chimay- Bahn, der Malines- Terneuzener, der Bahn von Antwerpen nah Gent, der Bahn von Gent nach Brügge via Eecloo, der Bahn von Termonde nah St. Nicolas, der West- flandishen Bahnen und der Lüttich-Limburger Bahn andererseits via Herbesthal tritt am 1. November cr. der Nachtrag 11. in Kraft, enthaltend u. A. Er- gänzung des Verzeichnisses der Zechen und Koke- reien, neue sowie ermäßigte Frachtsäße und ander- weite Bezeibnung für verschiedene Stationen der Belgischen Staatsbahnen. Preis 0,10 4 Cöltú, den 31. Oktober 1882, Königliche Eisenbahnu- Dircktion (rechtsrheinishe).

Am 1. Novemker cr. wird die Zweigbahn zwischen dem Bahnhof und dem Emskanal zu Lingen für den öffentliben Güterverkehr in Wagenladungen er- öffnet. Nähere Auskunft ertheilen die diesseitigen Gütererpeditionen. Cöln, den 31. Oktober 1882, Königliche Eisenbahn - Direktion (rechts- rheinische).

[46711] Am 1. November d. J. tritt zum Auêsnahmetarife vom 1. Juli 1882 für die Beförderung von Stein- Tohlen 2c. im Nbeinis-Westfälish-Hessishen Ver- kehre cin Nacbtrag (1.) in Kraft. Derselbe enthält Aenderung und Ergänzung des Verzeichnisses der Zehen und Kokereien, anderweite, theils erhöhte, tbeils ermäßigte Frachtsäte im Ver- kehr mit den Stationen Höngen, Morsbac und Würselen der Aachen-Jüliher Bahn und Berichti- gungen. Soweit Erhöhungen der bitherigen Fracbtsäße eintreten, bleiben die ean noch bis zum 15. De- zember d. J. in Gültigkeit. Preis 0,10 M

öln, den 31. Oktober 1882, Namens der betheiligten Verwaltungen: Königliche Eisenbahn - Direktion (rechtsrhein.).

Zum 15. Dezember cr. wird der Frachtsaß für Steinkohlen 2c. von Altenessen (Zehe Neuessen Schabt Frit) nach Bendorf von M 0,47 auf A 0,48 pro 100 kg berichtigt. Cöln, den 1. No- vember 1882, Königliche Eiscubahn-Direktion (rechtsrheinische).

[46646]

Deutsch-Oesterreichisher Eisenbahn-Berband.

Mit 10. November l. J. tritt Na@trag IX. zum Theil T1, und TIL. des Verbands-Güter-Tarifs vom 1. Jänner 1880 für den dirckten Güter-Verkchr zwishen Hamburg, Lübeck, Stettin, Swinemünde, resp. Harburg, Bremen, Bremerhafen und Geeste- münde einerseits und österreihishen Stationen an- dererseits in Kraft. Derselbe enthält Ermäßigungen und Erweiterungen bestehender Ausnahme- Tarife und ist bei den betheiligten Eisenbahn-Verwaltunaen und namentli auch ‘bei der K. K. priv. österr. Staats- Eisenbahn-Gesellschaft in Wien, Pestalozuigasse 8, zu beziehen.

Redacteur: Riedel.

Königliche Eisenbahn-Direktion, als geshäftsführende Verwaltung,

Berlin: Verlag der Erpedition (Kessel) : W. Elsner.

M 299.

Berliner Börse vom 3. Novbr. 1882.

Amtlich festgestellte Course.

Umrechnungs-Sätze.

1 Dollar = 4,26 Mark.

100 Francs = £0 Mark. 1 Gulden österr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden efdd. Wöbr. == 13 Mark 100 Guldes holl. Währ. =- 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,.0 Mark

100 Rubel = 820 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark, Woeohse@l,

Amsterdam

do.

Briiss. u. Ant wr. do.

do.

do. d Wien, öst. do. 2 Schwz. Pl Italien. Fl

Petersburg ..

do. ; Warschau

Imperials do.

do.

Dentach. Reichs-Anleihe|4 Consolid.Preuss.Anleihe/4}

do

Staats-Anleihe 1868 . .4 do. 1850, 52, 53,

. [100 FL .[100 Fl, 100 Fr. 100 Fr. (1 L. Strl. „1 L. Strl. 100 Fr. 100 Fr. [100 FI. ._. [100 F]. W100 FL ._. [100 FL ätze|100 Fr. ätze|/100 Lire 100 S.-R.

8 T.

D 4 D

170.95bz 169,60bz

,

201 Abz

SEAESBSABAESE

D

._. [100 S.-R. . . (100 S.-B.

Go V5 M Es DD 00 b 00 bD C0 I O0 D 02S

S

e 199/40bz 18 T.| 6 |201.90v2

Geld-Sorten und BanknotoR, Dukäten pr. Stück Sovereigns pr. Stück 290-Francs-Stück Dollars pr. Stück

pr. Stück

pr. 500 Gramm fein . .. Engl. Bankn. pr. 1 Lv. Sterl. .... Franz. Bankn. pr. 100 Fres Oesterr. Banknoten per 100 FI. ... Silbergulden per 100 Fi. . Russische Banknoten per 100 Rubel Zinsfuss der Reichsbank: Wechsel b 09/s, Lomb. 6%

Fonds- und

do. 62

Staats-Schuldscheine . i

Knrmärkische Schuldv.|33|/1/5.n.1/11. Neumüärkische Oder-Deichb.-ObL. I. Ser.'4 Berlin. Stadt-Ob1.78 n.784

do. do. Breslauer

Caasseler Stadt-Anleihe .'4

do.

do. ô | do. E Stadt-Anleihe!

Cölner Stadt-Anleihe . Elberfelder Stadt-Oblig.!

Essen. Stadt-Obl. IV.Ser.'4 | Königsberger Stadt-Anl./44 1/4.0.1/10. Ostprenss. Prov. - Oblig./45/1/1. u. 1/7.

Rheinprov do.

Westpreuss. Prov. - Anl.

Schuldy. d do.

s

do

Pfandbriefs,

do. do. do, do. do. do.

do. do. do.

| do, Hanno

Prenas Rhein.

|

do,

Groasherzogl. Hess. ObL'4 (15/5 15/1 Hamburger /3

do. Meckl. Eis.

(Berliner

do,

do,

do. N. Brandenb. Kredit!/4 (1/1.

do. Ostpreussische .

do. Pommersche

do.

do.

do. Landes-Kr.'44'1/1, Posensche, neue . .! Süchsischs Schlesische altland. .134

Westfülische . Westpr., rittersch. .|3311/1. : 4 UA Serie IB.! IL Serle. .1441/1.

do. N RLS 1/1. n.

Heasen-Nassan Kur- n. Nenmäürk. . .14 [1/4.0.1/10. Lauenburger Pommersche | Poaensche ....«.. 4 [1/4,n.1/10.

inz-Oblig. . .| do.

j as

. Berl. Kanfm.)

Neue “| Neuss |

neus

do,

do. landsch. Lit. A.|34/1/1.

do. do. do. do. do.Lit.C.I. I. o. Gd Lj do. nene I. II.! T. Gd IL

} D

do.

do, verachse . .

iache | n. Westf. .

Sächaische Schleasischs .

do. de 1880) Staata- Anl. St.-Reonts. . 8chnldrverach.

Säüchaiache St-Anl. 1869!

Heas, Pr.-Sch, à 40 Thir.¡—| pr.

1441/1.

. 14 [1/4.0.1/10.

s 6 A Schleawig-Holstein „4 ‘1/4.0.1/10. Badische St.-Eisenb.-A.|4 | verach.

Bayerische Anl. de 1875/4 1/1, n. 1/7. Bremer Anleihe de 1874/44/1/3, n. 1/9.

16.20bz B 4,205 G (1394,25 I 20,365bz 81.00 B 171,00bz G

202 4552

Staats-Paplore. 1/4.0.1/10./101,50bz 1/4.0.1/10./103,90bz G 1/1, u. 1/7./100.80bz G 1 1/70/0100. 10G 1/4.n.1/10./100,10 G 1/1. u. 1/7./98, 90bz 99,00bz

99 0092 102 80bz G 170 50 & 95,50bz

4

4 35

34 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/7 u 1er 4 Puls wu. 4/1 3411/1. u. 1/7. 4 [1/4.0.1/10. 1/2. u. 1/8. 44/1/4.0.1/10. 4411/1. u. 1/7,

1/1.u.1/7.

4351/1. u. 1/7. 4 |1/4.0.1/10. 41/1. u. 1/7. 4411/1. u. 1/7. D 11/ 1/7, 1/7. 1/7. 1/7. 1/7.

1/7;

e 101,00 G 109.00 & 104 00G 100,20G 100,75bz 2%075B 1/7.1101,25bz 1/7.¡—,— 1/7.|—,— 1/7, ,—- 1/7./91,00bz 1/7.1100 60 B 1/7190 25bz 1/7.1101 .00vz 1/7.1102 00 & 1/7,

g 100 49bz G /7193 40G 7,1109.20bz&

î - 7 î = î - î

4 1/1 4311/1.

4411/1.

4 (1/1. 4 [1/1 1/1. 4 1/1.

Î

4100.20b2 6G 4191.106 4100 20bs & 7,1101 10G

4 |1/1. 4 |1/1. U/L 4 11/1 4411/1. 4 |1/1.

1100.75 B 4980 30G

4100,50 & 7,100,406 7,1100 80bz [7 1100.30G 4100,75

Pr Tits

4/1/1.

4411/1.

4 [1/4.0.1/10.}|—— 100 60G 100.50ba 100,306 4 [1/4,n.1/10./100 306 4 [1/4,0.1/10.1100,70G 100,506 100,606

101 106

4 11/1. u. 1/7. 4 1/41/10.

100 90G 101 25ba

88 306 93 75bz G

4 11/2, u. 1/8,

4 11/3, n. 1/9. Us 1/8, 31/1 n. 1/7.

|1/L u. 1/7.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußishen Slaats-Auzeiger.

Berlin, Freitag, den 3. November

Badische Pr.-Anl.de1867

de. 35 FI.-Loosge . Bayerische Präm.-Anl. . Braunschw. 20Thl-Loosge Cöln-Mind. Pr.-Antheil Dessauer St.-Pr.-Anl. . . Geth. Gr. Präm.-Pfäbr. I. do. do. II. Abtheilung Hamb. .50Thl.-Loose p.St. Lübecker 50ThIr.-L.p.St. Meininger 7 Fl.-Luose . do. Eyp.-Präm.-Pfdbr.4 Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St.|

1/2. u. 1/8. pr. Stück 1/6. pr. Stück 1/4.0.1/10. 1/4. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/3

1/4. pr. Stück 1/2. 1/2.

132,006 216,50G 133 ,25bz 97.50bz G 127,00B 127 ,75bz 115,75bz 113 80bz 182.00bz 183,50bz 27.20bz B 117 ,90bz 146,75bz

Vom Staat erworbene EFlsonbahnon, Bergisch-Märk. St.-A.. .|5 1/1. 1125.70bz B Berlin-Görlitzer do. .|4 1/1. 134,80G

do. Prior... . 1/1. 199,80& Berl.-Stettiner St.-Act. .43/1/1. u. 1/7. Märkisch-Posener St.-A.|4 1/1.

do. St.-Prior. 1/1, 120.406 Magdeb.-Halb. B. St.-Pr./34/1/1. u. 1/7.jabg 85 50 G « mit neuen Zinsep. Br S: ats 185.50 &

1. 7 7

36,5606

Ï mit Talon 185,506

WMünster-Hamm. St.-Act./4 1 1/7. —.—

Niederschl. Märk. ,y L 1/7.1100,10@ L 1/7. 1 (1

[1 Rheinische L g

U U /1.u H

4.0.1 / 1L.

«B. 18 Thüringer Lit. A. [84

Ansiändälsohs Fonds. AOLTRS E 6 1/1. n. 1/7.|—,—

0. o. [7 [1/5.n.1/11. Finnländisehe Loose . .|—| pr. Stück Italienische Rente . . .|5 |1/1. u. 1/7.

do. Tabaks-Oblig. .|6 1/1. u. 1/7. Norwegische Anl de1874/44/15/5.15/11 Oesterr. Gold-Rente . .|4 |1/4.0.1/10.

do. Papier-Rente ./44/1/2. n. 1/8.

do, doe. .14%/1/5.0.1/11. do. 5

3

§

do. 15 [1/3/11 1/9, RAOIRIA, Í

do. 1/1. u. 1/7. do. 0. . _./44/1/4.0.1/10. o. 250F1.-Loose1854 1/4. do. Eredit-Loose 1858|—| pr. Stück do. Lott.-Anl. 1860/5 |1/5.0.1/11. do. do. 18364|—| pr. Stück do.Bodenkred.-Pf.-Br./44/1/5.0.1/11. Pester Stadt-Anleihe. .|6 |1/1. u. 1/7. do. do. Kleine'6 |1/1. u. 1/7. Poln. Pfandbriefe. . . .|5 1/1. u. 1/7. do. Liguidationsbr. ./4 |1/6.0.1/12. Rumüänier, grosse. . . .|8 |1/1. do mittel u. kleine|/8 1/1. Rumüän. Staats - Obligat.|6 |1/1. do, do. Kleine'6 |1/1. do. de, /6. 95.50bz G

48,50 88 10bz B

81,50bz B 65.30bz 65,50bzB 65.90 8 66 .10vz G

4 4 4

5

324,50bz

4 881057 G *®* 88,70G 61,90 bz 54.00bz B 106,25bz 108:00 B

6 6 5

4 8 8 6 6 5 5 5

1 1

do, do. mittel|5 [1/6 95,75bz

do. do. Kleine!'5 [1/6 96,75bz

Rus s.-Engl, Anl. de1822/5 18 83 75bz

1

1

1

1

do. do. de 1862/5 do. do. congaoLl Anl,

do.

do,

Jo.

do,

do. do. de 1859/3 /5 “qs 5 84,10 I 84 40bz 184 5094s

kleine!'5 [1/5 1870/5 | 1871/5 |1/

kleine!5 1872/5

kleine!'5 do, 1873/5 do, kleine!'5 |

Anleihe 1875 . .. Fil do. kleine!4 do. T ¿U i Do O A

Orient-Anleihe I. .|

do, do. h

Nicolai-Oblig.. . . .|

Poln. Schatzoblig. .'4 |

do, kl |

Pr.-Anleibe de 186415 |

do. de 1866/5 |

5, Anleihe Stiegl.

Ki: Mi do.

do, Boden-Kredit . .

do. Centr. Bodenkr.-Pf.

Schwediache St.-AnL 75 do. Hyp.-Pfandbr. 74 do. do. neue 794 do. do. v. 187814 do.Städte- „„Pfdbr.|4}!

Türkische Anleihe 1865|fr.| do. 400 Fr.-Loose vollg. fr.!

s che G 16

0

o 0, 4 | do. Gold-Invest.-Anl.'5 | do . {d [1/6 do. Lo088 . |—| pr do, St.-Eisenb.-Anl. .'5 [1

do, Allg.Bodkr.-Pfdbr. t 1

do, Bodenkredit . . 4411

do, do. Gold-Pfdbr.'5 1 Wiener Communal-Anl.'5 1

/ do. / do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do, do. do, do, de.

g 0G‘001°/Fs

2. 3. /3. n. 4 Rb ne 4 184,25bz 2.184/80bz

176: 10bz .

.169,30bz 2,154,90bz G 7155,20bz 155,90bz G 175 40bz 110.182 50 G 0.182,50 G 1132900 9.1130 30bz 180 60 G 181,40bsz G /7,171,30bz G 103,10bz 100,90 B 101.10bz 94 00 B 98. 20G 13.10 ® 46,40bz L [102,20bz L T4 COba L 93 2 ebz B .n.1/12.173,25bz k 22475 B IT, 95 8002 G /6.n.1/12. /4.0,1/10. /3, n /1.u

{5 | 15 e «0 | 5 143 y i e | A j T

. 1/9. U

Ÿ

—_— ü

Dentsohe Hypotheken-Cortifikats. Anhalt-Doas. Pfandbr. .|5 [1/1. u. 1/7,/103 O00bz G Braunschw.-Han.Hypbr.|4}| verach. [101 50G

do. do. 4 [1/4.n.1/10.196 50G D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.11015 [1/1 n. 1/7./107406 do. IV. rückz, 110/441/L n. 1/7.10225G do. V. rücks. 100/44 1/1. n. 1/7/94 60bs G D.Hyp.B.Pfdbr.IV.V.VI.'5 | versch. [103 00bzG do. do. ... . .14411/40.1/10.101.50bs n mei éedie]t T T Nie 15 1/1. n. 1/7/1065. do. do. do 44 [1/41/10 100 10 B

Eypoth.-Pfandbr./4 1/1. a. 1/7, y

rz. 110 abg.'5 [1/4,0n.1/10./110,25bz yr-PfLI.rz.1254} 1/1, n. 1/7/108,25bs

ues do, rz. 1 N, p, 100,70 B eininger Fyp.-Pfadhbr. 11/1, U, B Z0bs ds. |4 [1/1 u. 1/7./97,75bs

do. Kru M

abg 117.30 G

abg 163 00bz abg 100. 60bz abg 212,25b G

120,50ebz G

102,.708bz B 102.70ebzs B

Nordd. Grund-K.-Hyp.-A'5 - |Nordd. Hyp.-Pfandbr. .|5

do. do. Pomm. Hyp.-Br.I. rz. 120 do. IT. n.ITV. rz. 110 do. ITI. V. u. VI. rz. 100 40: Il, fz 110... do. III. rz. 100 „.. Pr. B.-Kredit-B. unkdb. FVyp.-Br. rz. 110... do. Ser. ITLI. rz. 100 1882 do. V.VI.rz.1001886 do. rz.115 do. TI. rz.100 Pr.Ctrb.Pfdb. unk. rz.110 do. rz. 110 do. rz. 100 do. rz. 100 do. 1880, 81 rz. 100 do. 1882 (Int) ..…. do. kündb. Pr. Hyp.-A.-B. T. rz. 120 do, IT. rz. 100 do. IIIm.TV.V. rz. 100 do. VT. rz. 110 do. VTI. rz. 100 do. VITII. rz. 100 Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif. Rhein. Hypoth.-Pfandbr. do. de. Sehles.Bodenkr.-Pfndbr. do. do. rz. 110 do. do Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges. do. do, rz. 110 do. de. rz. 110 güdd., Bod.-Kr.-Pfandbr. do do. do. do. 187218794

P O

1880 Aach.-Mastrich. .| } Altona-Kieler . .| S8È Berlin-Dresden „.| 0 Berlin -Hamburg.| 14 BresL-Schw.-Frb.| 4 Dortm. -Gron.-E.| 1 Halle-Sor.-Guben Lnäwh.-Bexb.gar Mainz-Ludwigsh. Marienb.-Mlawka Meckl. Frdr.Franz. Münst.- Enschede Nordh. - Erf. gar. Obschl. A.C.D.E.

do. (Lit,B. gar.) Oels-Gnesen . .. Ostpr. Südbahn . Posen-Creuzburg R.-Oder-U, -Bahn Starg.-Posen gar. Tilsit -Insterbur Weim. Gera(gar.

D

S S Er ® =

J Oa en

R220

J 22

U Db D wr tr r

Werra-Bahn . .. Albrechtsbahn . . Amst.-Rotterdam!|79/,, | Anssig-Teplitz .| Baltische (gar.) . Böh.West.(5gar.)| BuschtiehraderB. Dux-Bodenbach Elis.Westb. (gar.) Fran S0 0 Gal.(CarILB.)gar. Gotthardb. 95/5 Kasch.-Oderb. . . Kpr.Rudolfsb.gar Kursk-Kiew Lüttich-Limburg. Oest.-Fr, St. 2e Oest. Ndwhb. {S || do.B. Elbeth.) &” Reichenb.-Pard. ‘| Rnmänier . . . „| Russ.Staatsb.gar.! 7,3 Rnss. Südwh. gar.! do. do. grosse! Schweiz.Centralb| 31/s| 3 do, Nordost.! | do. Unionsb,| do. Westh. .! Südöst.(L)p.S.i.M Ung.-Galiz. ... Vorarlberg (gar.) War.-W.p.S.i.M.! 1 Ang.-Schw. St.Pr. Berl. Dresd. , Bresl-Warsch. Hal.-Sor.-Gub. Marienb.-Mlaw., Münst, -Ensch. Nordh.-Erfurt. » Oberlausitzer Oels-Gnesen Ostpr. Südb. Posen-Crenzb, R. Odernfer Saalbahn Tilait-Inaterb, Weimar-Gera

Dux-Bodenb, A. | B.

1E!

Ps bi J S d

J Br E

g 2920188 Ie E “Uojn91008 S

9 G5 fa S M O 00 i v. w er _ ck ps

L

L

Ï

noOo20

Ï

Om O

Fu RAT Sw S

ammen Panama

- _

E S P V D o

oco

Aachken-Jülilicher . .

do. de, do, Id, B, do.lB

Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr.|44

1 GUOU O H H P [an

A Ee i jt S

[ian

E G t

9 4 | 1/1. 4x/4411/1.n.7 04) 4x/4k| 1/1.

U a Go a O

Ano A

0 D I I O No IRATEOOO

wr

T

r

1/1. n. 1/7.

100,00G [7100,00 B 101,006 199,756 1106,25bz 1102,75 B 110040 B 199,906 199,40bz

110,20bz 100.50 G versch. |104,20bz G 1/1. a. 1/7./1107,25bz .196,30bz 1112,10bz .1107,60bz 1105,60 4103,50 B 499,20bz .199,20bz 1101,00 G .1105,25bz 1100,10 & 102,00bz & .1106,00dz G 1101,00bz G .197.00bz & 1/10./101,00bz G /4.0.1/10./100,10G /4.0.1/10.198,90 & versch,. |102,90B versch. 1106,50 B 1/1. u. 1/7.198,70bz B 1/1. u. 1/7./100,50G 1/1. u. 1/7.1102,50bz G 1/1. u. 1/7.198,00b6z G 1/5.0.1/11./100,75G versgch.

versch,

[My S peá F

perá prrb pmk

L

H a R E Ry S E A—A—A—A—I

P [E

S PELEES Sees ras —_I—[ID—A—-I

ch F

ESATES RERE Bag dáfE

L

I —I

Ra O I

f

a S

| 145 [1/1.u.7

74/4 '1/1.n.7 14 | 1434 | 3 (3 |1/1.0.7

ol =ckS

2 C _

. {5 (1/1. m. 1/7./104,40B Märk. I. u. IL Ser. 44 1/L u. 1/7.|—.— Sar. y Staat 3}gar. 3} 1/1. n. 1/7.

j

%Y T T T

—_ D

mie

-— T -_ U Gr Gr C n O f En E H e L

100,406 1/1. u. /17./100,00bz

Eisonbahu-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aotien.

(Dis eingeklammerten Dividenden bedeuten Banuzinsen).

1881 1d 0 17 4 2 0 9

33/5 3

4

Zins-T 1/1. 149, 50bz G . 1222,75bz 12 00bz & 364.50 G

55,90bz B 18,00ebz G& 1. 7|207.0002

. 7199 20bz 112,50bz 177 CObz 9. 25bz 25,50bz .7|258.30bz

P

S G3 1E M Ir

20. 30G 80 20br & 20 25br G 176 50bz 102,40bz 19,90bz 48.60bz 28,75bz 17.60bz 93 75bz 32 25bz & 142.006 245.106

4 | 1/1.

1/1.

132 50bs

, 197,75b2 G n. 7162.00bz 70,40bz G 116,.00bz G 10 23ebz G 348 00bz T7¡64 40bz

60 00G 125.70bz 60,25B

59 25bxz 110.50bz G . 164506

. 146 T5bz

21 25bz G 69 00 B 75,T75bz 162 50bz G

31 50bz G 65,75bz G 92 60bz 110 25ba G 20 006bs B 86,50bha G 57,7502 G 002 G 103 50bz G 86 Tbe 173 10bs G 79 2 5b G 1/1 |—— 1/1, [40 50ba G | 1/1. [128,006 1/1. 1126,75B

1/4, 1/1, | 1/L | 1/L | 1/6 | V/L 1/1 1/1 1/1. 1/1 1/1 1/1

GOISERERE

Bisconbahn-Prioritäts-Aotien und Obligationen.

70B

11/1. n. 1/7,92,70B

104 90ebz B

194 25ebz B

do. do. do. do.

do. do. do.

do.

do. do. do, do.

do. do.

do. do. do. do, do, do. do, do, do. do, do, do. do, do.

do. do.

Berg.-Märk. Lit. C. .. do. IV. Ser

do.Dortmund-SoestI.Ser do. Düss.-Elbfeld. Prior.

Berg.-M. Nordb. Fr.-W. do.Ruhr.-C.-K. GLII.Ser.

Mans, A. u. B. 0. Berlin-Anh, (Oberlaus.)/4# Berlin-Dresd. v. St. gar. Berlin-Görlitzer conyv. .

Sn I. u. IT. Em. 0. Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B. do. do. do. do. : Berl.-St. IT.TII.n. VI.gar. Braunschweigische . ..

Br.-Schw.-Frb.Lt.D.E.F.

Cöln-Mindener I. Em.

Valle-S.-G. v.St.gar.A.B.

Lfibeck-Büchen garant Müärkisch-Posgener conv. O E: 1861 0, do. A L 0, Magdebrg.-Wittenberge do. do, Mainz-Ludäw. 68-69 gar. do.do.gar.abz.Z.b.1/1.83,

Münst.-Ensch., v. St. Niederschl.-Märk. I. Ser.|4 | Ï

N.-M.,

Nordhanusen-Erfurt I. E./41/1 /1.

do, Oberschlesische un A.4 11/1.

Oels-Gnesen Ostpreuss. Südb. A.B.C.4}1/1, Posen-Creuzburg . . . -.|5 1/1. Rechte Oderufer ..

Rheinische do. IL. Em. v. St. gar./341/1. do. I. Em. v. 58 u. 6044 1/1.

do. Rhein-Nahe v.8. g.L u.IL.'4

do. ITI. Em.

do. TI.Ser.

do. II.Em.

do. I.nu.III. Ser.

Tit. O...

do. do.

Lit, B. Lit. C.

TJI. copy. .

Lit. C. neue Lit, D, neue T Tat M

do. IT. (Tnt.)

do. do. do. do. do. do.

Lit. G. . a Lit. H... „43 Tát, 1... 440 Lit, K. . „4451

de 1876 . .15 |1/4.u.1/ de 1879 . [5 11/4. 7 .44/1/1. n. do. IIT. Em. 1853/4 do. III. Em. A.|4 do. do. Lit. B.43 do. 3¿gar.IV.Em. 4 do. V, Em. do. VI. Em. do. VI. B.43 do. VII. Em.

do. Lit. C. gar.

T. 1805. v: 1870. do.

1 1 Lit. B.4 1 T

do. 1875 1876/5 | do.I.n.IT 1878/5 | do. 186 do, 1881 ..4| 4

4

4

1 1/ 441/ 8]: V, 4

4

5 11/ 5 11/ 4

L, E: 1.

Ei 41/1. n. 3,

3,

4 2

1 1 o 1/ 1/2. u. A 4 11/1. IL Ser. à 624 Thir.\4 |1/1. Oblig. I. u. II. Ser./4 [1/1 TII. Ser.'/4 [1/1

do. [4 11/1. (31/1

L,

F

u, u U, Ul u u u u . U, u u u ul u „Ul, 1,

E m

1 1/

S

aa E28

—_——_ S

It i e i eet Jet Jt edt Jed Jem Pei i

AZAZAAIAAA

NiederschlL Zwgb.!'3 (Stargard-Posen)'4 II. u, III, Em.'4

{As Vie

a gli Dl pee Peti reti Para Preedt sere

22

. «|4}|1/L IT. Ser.\4 (1/1. 4 [1/1.

do.

T

1/4.u.1 1/4.n.1 1/1. n. 1/1. u. a 1/

/

L

1/1 4 [1/1 4311/1 4 1/1. 441/L 4341/1 .43/1/L 4 4

/

/ N | N.

1/1.

do. v. 62, 64 u. 654 do. 1869, 71 u. 73/4 Cöln-Crefelder'4

* Serie « Serie Das

aBSABEREA

Sanz

1/1. u. 1/7 1/4.0.1/10. 1/4.1.1/10. 1/4.4.1/10. 4 |1/1. u. 1/7. 41/1/4.u.1/ ! L

. u. 1/7. 1/4.1.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/1. n. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/4.n.1/10. 1/1. u. 1/7.

L L u. 1/ W L n.1 1

1 1/9. /

1 1/7.

1/7. 1/7.

182.

92,10bz & 1101,50 G 4101,50G 1102,75 G 41102.00B Kl. f. ./101.75bz G 1105 00bz G

101.006

/ ; 101,75bz

1

/ ‘102,00B 1101,70B

; 102,00bz G

1101 50bz B .101.50bz B 1100.50 B 1102,60 B Kl. f,

1100 20G .1103,20b G Kl.f. 101,70B

41101 .50bz G 1100,10 G {101.50 G 199.50 G

102,006 11092/006 kl. f, 1102,00G , [7,102,006 , 104 60bz G

101,50bz 100.00 G 100,00 & 101.50 G 100 50bz 100,10 & 104,25 B 101 90 B

102 00B k £ 10200B , 101,25bz 101,50bz

101. 50bz

104 00B Kl. £ 100,10 G

83'40bz 99/50 B

105 O00ebz G 105,30G

conv.99,50G 99,50 G

10.

10,

M (7. {T7. {7. /9. 10.

1

. M, A/T, » 1/7. 1/7. s V Ir T O, 1/7, /10.

190,10G 100,00 B 100 10G 100,30G 101 70bz 98,25bz

100,30G 93,75 G 103,00b G k1.f. 103,006 G 103.00b &

10.

1103,00bz G 1105 256 /7/103 30G 1102 25bz B 102,506 103.20bz 100.16 G 93256 1101,80G 1101.806 cn.101,80G

IIS/

i

.

JAS

. . . . .

Aachen-Maatrichter Albrechtabaln gar. . . 5 [1/5,0.1/

Dae Danetit Gold4 [1/5.0.1/1L]—— Dux-Bodenbacher « .

de. do.

E N

è x . . . fe.

E 1

1/1. a. 1/7. L So 1 n

«d L U.E

59G

1/7