1882 / 264 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[feverkauf nad

e Verkäufer zu nicht befugt. U. des 13.- Juli 1881 g. . a. D.

12) Dur die Pfändung eines in blaneco indossirten Wechsels als solhe wird der be- treibende Gläubiger nochß nit Wewhselgläubiger. a. a. O. S. 205 (val. 88. 732, 736 G. P. O.).

13) Der Wechselacceptant kann aus der nachträg- Tichen Hinzufügung eines. Domizilvermerks eine Finrede gegen die Wechselklage des dritten Wecbsel- . Änhakers entnehmen, wenn sie beweist, daß diese Bei-

fügung- von ihm oder unter seiner Theil- nabme geschehen ist. U. des oberst. Gerichtshofes z Wien, 6. Sept. 1881 öst. Ger. Zeit. 1882 E an Seuff. Archiv Bd. 37 (N. F. Bd. VII.)

14) Die Stellung als Braumeister, in welcher er einen nicht unbedeutenden Gehalt und einen ge- wissen Antheil am Gewinne bezog, läßt es nicht zu, ihn in die Kategorie gewöhnlicher Arbeiter zu brin- gen, von welcher §. 120 der Gewerbenovelle, 17. Juli 1878 redet. U. O. L. G. Celle, 12. November 1881 a. a. O. S. 213.

15) Der Anspruch{ auf Swchadensersah wegen Verleßung beim Betriebe einer Fabrik ver- jährt in zwei Jahren, auß wenn er gemäß dem oquilishen Gesetz auf eigenes Vershulden des Unternehmers geftüßt wird. U. T1. Civilsenat Meicbsger., 24. Jan. 1882 a. a. O. S. 262.

16) Die im Handelsverkehr übliche Klausel tel quel“ beredtigt den Verkäufer nicht, beschädigte oder solche Waare, welche ihrer Beschaffenheit nach nicht mehr als. ordentliches Kaufmanns8gut gelten Tann, zu liefern. U. O. L. G. Hamburg, 3. Fe- bruar 1882 a. a. O. S. 338.

17) der Wechselinhaber, welher von dem

“Acceptanten Sich erhe it fordert (Art. 29 W. O.),

isl nit auf den Weg des Wechselprozesses be- {chränkt. U. O. L. G. [Hamburg, 26. Okt. 1881 a. a. O. S. 344. ;

Handels-Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich

Sacbsen, dem Königreih Württemberg und

dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags,

bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt

veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatlich.

Altenburg. Befanntmachung. [47220] Im Handelsregister des unterzeihneten Amts- aerihts ist heute auf Fol. 39 die neubegründete Firma : Meuselwizer Kohlenbergwerk Bruder- e H. Solf in lende, und als deren In- aber der Kaufmann Julius Eduard Hermann Solf in Berlin eingetragen worden. E am 3. November 1882. Herzogliches Ae Abtheilung Il. n g.

Apolda. Bekanntmathung. [47482] Zu Folge Beschlusses vom heutigen Tage sind Fol. 600 Bd. TI

01. . . des diesseitigen Genosseuschafts- (Handel8-) Registers Folgende Ginträge bewirkt worden :

1) der Vorschuß- und Sparverein zu Stadt- ulza, Eingetr. Gen., ist aufgelöt und in Liquidation begriffen,

2) die Genossenschaft firmirt während der Liqui- dation also:

Vorschuß- und Sparverein zu Stadt- „\ulza, Eingetr. Gen. in Liquidation,

3) die Mitglieder des Vorstandes als:

a. der Gürtler Karl Gröshner in Stadtsulza, als Direktor,

b. der Kaufmann Hermann Auge daselbst, als Cassirer,

c. der Kürschnermeister Anton Rieger daselbst, als Controleur,

haben ihr Amt niedergelegt und sind als Vor-

standsmitglieder gelö\{ht worden ;

4) an Stelle des Vorstandes sind als Liquidatoren des Vorshuß- und Sparvereins zu Stadtsulza, Eingetr. Gen. :

a, der Rechtsanwalt a. D, Dr. jur, August Klein, aus ena b. der Kaufmann Karl August Milt\{ch aus Apolda, und zwar mit der Befugniß gewählt worden, daß jeder einzelne ber Liquidatoren berechtigt ist, die Genossenschaft allein zu vertreten, resp. die Liquidationsfirma allein zu zeichnen. olda, den 6. November 1882, roßherzogl. S. P ooeril, Abth. I11, y.

Bergedorf. Eintragung [47513] in das Handelsregister, 1882. November 7.

J. Lütkens in Bergedorf. Nah erfolgtem Ableben von Johannes Heinrich Lütkens wird das Ge- \{äft von dem bisherigen Theilhaber Carl Otto August Wilhelm Sch{üler, in Gemein- {aft mit Paul Theodor Johannes Lütkens unter unveränderter Firma fortgesetzt.

Bergedorf, den 8. November 1882,

Das Amtsgericht.

Berlin. Handelsregister 47587] des Königlichen Amtsg ts L, zu Berlin,

Zufolge Verfügung vom 8. November 1882 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt :

In unser esellshaftöregister ist eingetragen worden :

Colonne 1, Laufende Nummer :

8427

Colonne 2, Firma der Gesellschast: Colonne L esenvan Ma onn o c M

Berlin

Colonne 4. Recbttverhältnifse der Gesellschaft : e Gesellshaft ist eine esellshaft von un- ter Dauer; der Gesells ag, datirend vom 6, Oktober 1882, und ein Drag zu dem- ben vom 6, November 1882 befinden sih Seite 3 50, van, Seite 68/69 des Beilage-Bandes Nr. 612 zum Gese

Uldaste ster,

Zweck der bp area ist die Erwerbung eines

ti Bal clk Beritt er r n an n ,

Hypotheken- und Grun hulden, sowie estvalare any

der erworbenen Grundftücke, die Ausfübrung von n, die Erwerbung und Veräußerung von Hypo-

en.

Das Grundkapital beträgt 4500000 A und gent in 4500 Stück auf den Jnhaber lautender

ktien über je 1000 A

Der Vorstand besteht aus Einem oder mebreren ordentlichen Mitgliedern und den etwaigen Stell- vertretern.

Sämmtliche \chriftlihen Erklärungen, Bekannt- machungen und Urkunden des Vorstandes find für die Gesellschaft verbindlih, wenn sie mit der

irma der Gesellschaft unterzeichnet oder gestempelt

nd und, falls der Vorstand aus Einem ordent- licben Mitgliede besteht, die eigenhändige Unterschrift desselben oder seines Stellvertreters, falls der Vor- ftand aber aus zwei Mitgliedern besteht, die “eigen- bändige Unterschrift beider Vorstandsmitglieder, oder diejenige eines ordentlichen Vorstandsmitgliedes und eines Stellvertreters tragen.

Zur Zeit ist alleiniger Vorstand der Architekt Mathias von Holst zu Berlin.

Alle öffentlichen Bekanntmahen der Gesellschaft erfolgen durch:

die Berliner Börsen-Zeitung, den Berliner Börsen-Courier und zwar insofern dieselben von der Gesellschaft als solcher auszugehen haben, unter der Firma der Gesellschaft mit dem late „der Vorstand“ und dem Namen des betreffenden Vorstandsmitgliedes, sofern dieselben von dem Aufsichtsrathe der Gesell- schaft auszugehen haben, unter der Firma der Ge- ellschaft mit dem Zusaße „der Aufsichtsrath“. Die erufung zu den Generalversammlungen erfolgt dur einmalige Bekanntmachung, welche mindestens 14 Tage und höchstens 4 Wochen vor dem axnbe- raumten Termine veröffentlicht sein muß, wobei der Tag der Publikation und derjenige der Bersamm- lung nicht mitgerechnet werden.

Jn unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 13,963

die hiesige Handlung in Firma: . Bock M 1 vermerkt fteht, ist eingetragen : 2 eus ist eine Zweigniederlassung er- richtet.

Die Gesellschafter der hierselb unter der Firma: ch. Kielhorn & Sohn am 1. Oktober 1882 begründeten offenen Handels- gesellschaft (Geschäftslokal: Skalißerstr. 1) find der Fabrikant Heinrich Kielhorn und der Kaufmann Heinrih Berthold Max Kielhorn, Leide zu Berlin. Dies ift unter Nr. 8426 unseres Gesellschafts- registers eingetragen worden.

In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Berlin unter Nr. 13,999 die Firma:

W. Guudermaun (Geschäftslokal: Prinzessinnenstr. 5) und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Gunder- mann hier,

unter Nr. 14,000 die Firma:

Expedition des „Kapitalist“ und der „Levy- \sohu’s Zichungsliste“ Ulrich Levysohn (Geschäftslokal: Magdeburgerstr. 22) und als deren Inhaber der Verlagsbuchbändler Ulrich Levysohn hier

eingetragen. worden,

Berlin, den 8. November 1882. Königliches R I. Abtheilung 561. a.

Ierlin. Bekanntmachung. [47514] In unser Gesellschaftsregister i Heut unter Nr. 50, woselbst die Handelsgesellschaft : , G. Bieler & Séthierz verzeibnet steht, Folgendes eingetragen: Die Gesellschaft is durch gegenseitige Ueber- einkunft der Betheiligten aufgelöst. Berlin, den 3, November 1882. Königliches Amtsgericht 11.,, Abtheilung 8.

Berlin. Bekanntmachung. [47515] In unser N Len eger ist heute unter Nr. 334 die Firma: Mey et Comp. mit dem Sitze in Stegliß und als deren Jnhaber der Kaufmann Ludwig Nudolf Metz eingetragen; ferner ist in unser Prokurenregister unter Nr. 72 die von der Firma Mey & Comp, Nr. 334 des Firmenregisters, dem Carl Hermann Peschke ertheilte Prokura eingetragen. erliu, den 3, November 1882. Königliches Amtsgericht 11. Abtheilung VIIL.

Benthen 0./S. Befkanntmahung. [47516]

In unserem Firmenregister ist heut bei der bisher unter Nr. 1868 eingetragenen Virtva J. Loebinger zu Scharley vermerkt worden, daß die Niederlassung von Scarley nach Friedenshütte verlegt worden ist.

Inhaber derselben is der Kaufmann Jacob Loebinger zu Friedenshütte.

Neu eingetragen unter Nr. 2072 unseres Firmen- registers.

Beuthen O./S., den 1. November 1882,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII],

Bütow. Bekanntmathung. [47517] Als Prokurist der in Côslin mit Zweignieder- lassung in Berlin ‘und Varzin bejtehenden und in unserm Firmenregister Nr. 106 unter der Firma Bern- ard Behreud eingetragenen, dem Kaufmann Georg ehrend in Berlin, Beuthstraße 5, gehörigen Han- delseinrichtung ist: „Kaufmann Siegmund Aron zu Berlin, Steglitzer Straße Nr. 66“ in unser Prokurenregister unter Nr. 6 am 2. No- vember 1882 eingetragen worden. Bütow, den 2. November 1882, Königliches Amtsgericht.

Coeslin, Bekanntmathung. 47518] JIn unser Firmenregifter ist unter Nr. 311 die

Firma: Carl Blödorn

als Ort der Niederlassung Bublit und als Inhaber der Firma der Apotheker Carl Blödorn in Bublig,

folge Bersügung vom 28, Oktober 1882 an dem- fiben Tage eingetragen worden. Coeslin, den 28. Oktober 1882,

Königliches Amtsgericht,

derer Grundstücke, die tung und Verwerthung

R

Böhme in Darmstadt, erlosch

los

erlo

wurde in

Inhaber Karl Kolb.

kurist Fri

CoesIlin. Bekanntmathung. [47519] In unser Firmenregister ‘ist unter Nr. 309 die irma O. Möck, als Ort der Niederlassung üblenkamp, Kreis Bubliß, und als Inhaber der irma der Ritterautsbesizer Otto Möck zu Mühlen- amp, Kreis Bublit , zufolge Verfügung vom 20. ZeEe 1882 an demselben Tage eingetragen worden. Coeslin, den 20. Oktober 1882. Königliches Amtsgericht.

Cosel. Bekanntmathung. (I Jn unserem Gesellschaftsregister ist heute folgende Eintragung bewirkt worden : Kolonne 1: Laufende Nr.: 18. Kolonne 2: R Coseler Dampfmühle E. Winkler e.

Kolonne 3: Sit: Fischerei Cosel. Kolonne 4: Rechtsverhältnisse: Die Gesellschaft if eine offene Handelsgesellschaft. Sie hat am 20. September 1882 begonnen. Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Ernst Winkler zu Cosel, 2) die verwittwete Frau Gutsbesiter Jo- hannes Schoefert, geborne Winkler, zu Scchüßseldorf, Kreis Brieg. Die Gesellschaft wird nur durch den Gesell- \{after Ernst Winkler vertreten. Eingetragen in Folge Verfügung vom 6. No- vember 1882 am 6. November 1882. Cosel, den 6. November 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. gez. May.

[47521]

Cüstrin. Königliches Amtsgericht Cüstrin.

In unser Gesellschaftsregister ist am 7. November

d. Is, bei Nr. 54, wo die Handelsgesellschaft in Firma Wolff Hartwich eingetragen steht, folgender Vermerk eingetragen :

Der Kaufmann Sigismund Hartwich zu Cüstrin ist aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder der beiden übrigen S t Wolff Hartwich und Adolf Hartwich, berechtigt.

Darmstadt. Großherzogthum Hessen. [47424] Handelsgerichtlihe im Monat Oktober pu-

blizirte Bekanntmachungen. Amtsgericht Darmstadt L. Firma J. G. Kahlert und Söhne in Darm-

stadt, Theilhaber Karl Kahlert i} verstorben, Allein- inhaber jeßt Philipp Kahlert; die Firma wird mit Zustimmung der Wittwe Kablert fortgeführt.

Firma J. Ph. Ver3bah in Darmstadt er-

loschen.

Firma „Erste Darmstädter Herdfabrik und

Eisengießerei, Gebrüder Nöder“ in Darmstadt, besteht eine Kommanditgesellschaft, deren persönlich haftender Gesellschafter Louis Röder in Darmstadt ist; Prokurist Ferdinand Querner.

irma Wilhelm Rummel in Darmstadt, Allein-

inhaber Wilhelm Rummel.

irma A. Köhler Namfolger; Inhaber Gustav en.

Cs August Gütlih in Darmstadt E irma Friedrih Orth in Darmstadt erloschen. mt3geriht Grof;-Umstadt.

Firma Jacob Dölcher zu Groß-Zimmern, In-

haber Jacob Dölcber.

Amtsgericht Offenbach. Firma Johann Georg Frank in Offenbach er-

en.

Firma J. Henrich in Offenbach erloschen. Amtsgericht Reinheim.

Firma Georg Schneider zu Darmstadt, Zweig-

niederlassung in Reinheim erloschen.

: Amtsgericht Seligenstadt. firma Heinrih Löb junior in Babenhausen,

Inhaber Heinrich Löb.

: Amtsgericht Wimpfen. S Salomon Kahn in Wimpfen, als Theil-

haber Louis Kahn eingetreten.

t Amtsgericht Hungen. Firma Ochs nnd Comp. in Hungen erloschen. Amtsgericht Lich. Firma Hermann Klippstein von Langsdorf, Jn-

haber Hermann Klippstein.

Firma Nathan Stiefel von Birklar, Inhaber

Nathan Stiefel.

Firma Meier Oppenheimer AC. von Lang#-

dorf, Inhaber Meier Dppenhbeimer I1.

Firma Zacob Arnold in Grüningen, Inhaber

Jacob Arnold.

Firma Meyer Oppenheimer A. von Langsdorf,

Inhaber Meyer Oppenbeimer I.

Firma Karl Heller in Li, Inhaber Karl Heller. Amtsgericht Mainz. Firma Halle und Neumann in Mainz, als

befrau von Julius Neumann und b. Michael eumann.

Firma Margaretha Falck3 Nawhfolger in

MEeTENGon eingetreten : a. Katharina, geb. Bacharach, N

Mainz, Theilhaber Karl Friedri Franz Engelcke außgetreten.

irma J. Ullrich in Mainz, als Prokurist Jacob

Ullrich eingetreten.

Firma B. Schott's Söhne in Mainz, die Pro-

fura des Adam Ludwig Mazière ift erloschen, als Prokurifl eingetreten Ferdinand Bermann.

irma Ph. Hagen in Mainz erloschen. irma Franz Krof,* vormals Ph. Hagen, in

Mainz, Inhaber Franz Krofl.

irma Franz Kapp in Mainz, Inhaber Franz

Philipp Kapp.

en Geschwister van der Kors in Mainz, F ema C. M, Hellmeister in Mainz, die Pro-

kura des Bernhard Hellmeister ist erloschen.

irma M, Borndorf in Mainz, Inhaber

Johann Martin Vorndorf,

i drih Ad in Ober- Ep grie _ “Fr, o ph“ um - Tap irma rich in Mainz, Inhaberin Wilhelm

Ullrich Wittwe, Anna, geb. F

, Frit. i o i M, i i ema b T aCER Nathfolger is Mainz,

irma H, und E, Albert auf Amönebu A Frievei Voccley B Amiecgoneburg, Pro»

Wagen i. W. Saudelsregister des Königlichen

Jn unser Firmenregister i einrih Wilhelm Kumpmaun und als aber der Spezercihändler Heinrih Wil-

mpmann zu Hagen am 4. November 1882 eingetragen.

HWalberstadt. Befanutmachung. Zufolge Verfügung von heute ist die unter

des Firmenregisters eingetragene Firma „F. Boll-

mauu“ zu Halberstadt gelöscht.

adt, den 2. November 1882.

igliches Amtsgericht, Abtheilung VI.

Handelsregister. Die Firma W. Krebs & Co. ist Genre bei Nr. 1841 am 30. Oktober 1882

Königsberg, den 30. Oktober 1882. Königliches Amtsgericht. XIT.

Handelsregister. ander Wilhelm Gyß- ustav Averdieck haben gemeinschaftlichen

«Gyßliug, Ebhardt & Co.“ seit dem 1, Oktober 1882 eine offene Handelsgesell- schaft errichtet. Dies ist unter Nr. 802 des Gesellschaftsregisters am 30. Oktober 1882 eingetragen. Königsberg, den 30. Oktober 1882. Königliches Amtsgericht. XIT.

Handelsregister. Die am hiesigen Orte unter der Fi Chr. Meyer & Rudberg“ delsgesellshaft ist durch Uebereinkunft d am 1. November

8geriht Worms.

Firma Wm. Marx Nachfolger in Worms, Jn- haber Abraham Kahn, Prokuri rtha, geb. Hamburger. irma M. Kahn in Alz Firma H. Lin

mtsgerihts zu en i. W.

dessen Ghefrau r. T5T die

Snhaber Mo blheim bei Alzey er-

n. Firma H. Linck AULk. in Wahblheim bei Alzey, Inhaber Heinri Linck TIT. : Firma Gebrüder Vogel in Worms, Theilhaber Bruno Vogel und Alfred Vogel. Jeder der Ge- \chäftötbeilbaber vertritt und zeihnet die Firma. Firma Mich. Mannheimer Ax. in Worms, Theilhaber Michael Mannheimer 11. und Johann Jeder der Gesellschafter vertritt und

Mannheimer. zeichnet diese Firma.

Ettlingen.

Königsberg.

Handelsregistereinträge. [47523] 1E Ne

Nr. 7660, Unter Ord.-Z. 75 des Firmenregisters wurde heute cingetragen die Firma: „Karolina Podeswa in Malsch“. irma- ist Karolina, geb. Bern«- osef Podeswa in Malsch. Ein

Inhaberin der stein, Ehefrau des Ehevertrag wurde nicht abge|ch{lo}en. des Gr. Amtsgerichts Rastatt vom 6. September 1878 Nr. 20784, wodurch Vermögens8absonderung: zwischen Josef Podeswa und seiner Ghefrau Karo« lina, geb. Bernstein erkannt ift.

Josef Podeswa ift als Prokurist bestellt.

Ettlingen, 3. November 188

Gr. Badif 4 P Ie,

Königsberg.

Die Kaufleute Richard A ling, Arthur Ebhardt und hiesigen Orte unter

Erkenntniß;

Frankfsart a. O0. Sandel3register [47524] des Königlichen Amt82gerichts zu Frankfurt a. O. st unter Nr. 1060 als Firmeninhaber der Seifenfabrikant C. G. Rosenthal. als Ort der Niederlassung rankfurter Seifen- ufolge Verfügung vom

In unser Firmenregister

Königsberg. in Frankfurt a. O., Frankfurt a. O., als fabriï C. G. Noscunthal z 7. November 1882 am 7. November 1882 eingetra- gen worden.

bestandene Han der Gesellschafter aufgelöft 1882 bei Nr. 771 unseres Gesellschaftsregisters ge- Iö\s{cht worden. Königsberg, den 1. November 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung XII.

Handelsregister. Die Kauffrau Nanny Jacoby, geb. Jacoby, h selbst hat am hiesigen Orte unter der Firma:

. ”. „N. R

ein Handels8ges{äft begrü

Solches ist unter Nr. 2682 am 1. November 1882 in unser Firmenregister eingetragen. Königsberg, den 1. November 1882. Königliches Amtsgericht. XIL.

IKionstansz. Sandelßsregister-Einträge. [47432] In das diesseitige Handelsregister

Bekauntmachung. In unser Firmenregister Nr. 272 die Firma:

„Joel Wile zu Gnesen und als deren Louis Wilczynski zu Gnesen am 7. November 1882 eingetragen worden.

Gnesen, den 7. November 1882. Königliches Amtsgericht.

Göttingen.

Gnesen. ist unter laufende. Königsberg.

nhaber der Kaufmann

Bekauutmachung.

In das hiesige Handelsregister ift heute B eingetragen die Firma:

Gebr. Krafft

mit dem Niederlassungsorte Bösfinghausen und als deren Inhaber: der Maurermeister der Maurermeister

Beide wohnhaft in Göttingen, tinter Rechtsverhältnisse: Offene Handels3gesell-

aft. Göttingen, den 7. November 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung Il.

Nr. 11,815, wurde eingetragen:

A.

1) Unter O. ort: „Louis Firma: Louis

2) Unter D. Z. 229.

Ins Firmenregister:

3. 228. Firma und Niederlassungs- rank in Konstanz“. Inhaber der rank, lediger Kaufmann in Konstanz. irma und Niederlafsung3- ort: „N. Anslinger in Konstanz“. Inhaberin der Firma: Rosina Anslinger, geb. frau des Josef Anslinger in Konstanz, Urt Gr. Amtsgerichts Konstanz vom 3. August 1882, wodurch die Vermögensabsonderung zwischen Rosina Anslinger, geb. Schlegel, und ihrem Ehemann aus- gesprochen wurde.

. In das Gesellschaftsregister.

1) Zu O. 3. 83 zur Firma: „G in Konstauz“: dem Kaufmann Adalbert Böhling in Konstanz wurde Prokura ertheilt.

2) Zu O. Z. 85 zur Firma: „Laupheimer und Frank mit Hauptniederla} und Zweigniederlassung in Konstanz“: die Ge- sellschaft hat si dur gütlihes Uebereinkommen der Gesellschafter unterm 11. September d. J. aufgelöst. Aktiva und Passiva sind auf den bisherigen Theil- baber Kaufmann Salomon Laupheimer in Augsburg Übergegangen.

Konstanz, den 4. November 1882,

Großh. Bade Fiiibgericht.

riedri Krafft, arl Krafft,

Bekanutmachung. [ In unserem Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 28. d. Mts. beute folgende Eintragung bewirkt:

ebrüder Maier Bezeichnung des L

irmeninhabers: Kaufmann Ernst Lauterbach in Spremberg. Ort der Niederlassung : Zweigniederlassung in Guben. Hauptniederlassung befindet \sich in Spremberg. Bezeichnung der Firma: Ernst Lauterbath. Guben, den 30. Oktober 1882. Königliches Amtsgericht. 1. Abtbeilung.

; Bekanntma In unserem Firmenregister / vom 28, d. Mts. heute folgende Eintragungen be-

Fechuers Kunst-

: eschäft ist durch Vertrag auf den Kaufmann Friedrich Heinrich Eduard Fechner übergegangen, welcher dasselbe unter der Firma Fechners Kunstanstalt. E. Die Zweigniederlassung (Vergl. Nr. 454 des Firmen»

) B, Nr. 454 (früber Nr. 14). Bezeichnung des Firmeninhabers :

Kaufmann Friedrih Heinrih Gduard Fechner in Guben. Ort der Niederlassung:

nng in Augsburg

ind zufolge Verfügung

A. Vei Vit, 14, austalt zu Guben, S Das Handelsge

Lübbecke. Sn unfer

irmenregifter sind zu- folge Verfügung von heute

olgende Eintragungen

1) unter Nr. 159 die Firma Th. von Harten zu Levern und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Theodor von Harten zu Levern ;

2) unter Nr. 160 die Firma Simon Horwih zu Levern und als deren allciniger Inhaber der delsmann Simon Horwi unter Nr. 161 die e bei Rahden und als deren alleiniger Inhaber der Handelsmann Heinrich Kuhlmann Nr. 41 zu Wehe bei Rahden;

4) unter Nr. 162 die Firma W. Klefsmann zu Pr. Oldendorf und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Wilhelm Kleffmann zu

unter Nr. 163 die Firma Peter Coesfeld zu el bei Alswede und als deren alleiniger In- haber der Cigarrenfabrikant Peter Coesfeld Nr. 53 zu Fiestel bei Alswede.

Lübbecke, den 4, November 1882, Königliches Amtsgericht.

Lüneburg. Bekanntmathung. In dem Handelsregister des Amtagerichts Lüine- burg ift heute auf Fol. 320 die Firma: „Lüneburger Eishaus in Lüne E auf Antrag der Vorstandsmitglieder der Gesellschaft Mever gelöst.

eybubs werden die

echuer fort- ) n Leipzig ist dufachoben. zu Levern ; Kuhlmann zu

Bezcichnung der Firma: F. Feuers Kunstanuslalt,

Guben, den 30, Oktober 1882. Königliches Amtsgericht, 1. Abibeilung.

Güstrow. Jn das hiesige Handels

beute eingetragen zufolge Verfügung vom heutigen Tage Fol. 126 Nr. 231; Die Handeltfirma: Lesser Engel. Ort der Niederlassung: Güstrow. Inhaber: Kaufmann Lesser Engel in Güstrow. Güstrow, den 8, November 1882, GroßiberzogliÞh Medklenburg-Schwerinsches Amtsgericht. Beglaubigt: mtsgerihtsaktuar.

Gördck und . 243, alinea 2 des Handels-

irma bierdurch aufgefordert, sih bei der Gesell-

, den 4. November 1882,

öniglibes A A. Keuffel.

Mälheim a. d. Ruhr. register ist a Ln 497 die Firma:

tto Gülden und als deren Inhaber der Lobgerdereibesitzer Otto Güldenberg hierselbst am 1, November A cin-

° Mülheim a. d. Ruhr

R. Krüger,

Hagen i, W. des Königlichen Am In ner Firmenregister i

Bt S egel unter Nr, 758 die

De a Sea jen S E r Kaufmann Car nn ju

4, November 1882 eingetragen. E E

unser Firmen-

Hagen L. W. des Königli

In unser F O. Zumdick zu der Kaufmann am 4, November 1882 eingetragen.

E oui E m en o enregister ift tan R 759 die ape und als deren ÎIn-

nrih Zumdick zu Hagen den 1. November 1882.

mtsgeriht.

[47511] Niederlahnstein. In das Prokurenregister

des Amtsgerichts Niederlabnstein wurde heute zu- folge Verfügung vom 1. November 1882 Folgendes

eingetragen : 1) Taler Nr. 32.

2) Bezeichnung des Prinzipals: „Die Aktiengesell\haft Nieverner Bergwerks- und Hüttenverein zu Nieverner Hütte, Ge- meindebezirk Fachbach. 3) Bezeichnung der Firma, welche der Prokurist zu zeichnen bestellt ist: „Nieverner Bergwerks- und Hüttenvereiu“ 4) Ort der Niederlassung : eNieverner Hütte, Gemeindebezirk Fabbach“. 5) Verweisung auf das Firmen- oder Gesell- \chafisregister : „Die Aktiengesellschaft Nieverner Berg- werks- uud Hüttenvercin zu Nieverner Hütte ift eingetragen unter Nr. 1 des Ge- sellschaftsregisters.* 6) Bezeichnung des Prokuristen: „Gustav Schneider zu Fachbach.*

Ferner wurde bei laufender Nr. 22, woselbst die von der Firma Nieverner Bergwerks- und Hütteuverein zu Nieverner Hütte dem Gustav Schneider und Ferdinand Keller, Beide zu Nie- verner Hütte, ertheilte Kollektiv-Prokura eingetragen ist, in Col. 8 vermerkt:

„Die Prokura it erloschen.*

Niederlahustein, 4. November 1882.

Königliches Amtsgericht.

Posen. _ Handelsregister. [47546] In unser Firmenregister ist unter Nr. 2101 zu- folge Verfügung von heute die: Firma Geor Schoen zu Posen und als deren Inhaber der Kauf- mann Georg Schoen hierselbst eingetragen. Posen, den 8, November 1882, Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Posen. Handelsregister. [47547] Die in unserem Firmenregister unter Nr. 1357 eingetragene Firma Siegfried Weiß zu Posen ist erloscben. Posen, den 8. November 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

[47530] Pr. Holland. Amts3gericht Pr. Holland. In das Firmenregister ist eingetragen : Nr. 150. Firmeninhaber: Kaufmann Johannes Moriy Krueger in Pr. Holland. Ort der Niederlassung: Pr. Holland. Bezeichnung der Firma: Joh. M. Krueger, auf Verfügung vom 3. November am 4. No- vember 1882.

Wesel. Handelsregister 47437] des Königlichen Amtsgerichts zu Wesel. Unter Nr, 213 des Gesellschaftsregisters ist die

am 1. November 1882 unter der Firma Eduard &

Carl de Waal errichtete offene Handelsgesellschaft

zu Emmerich am 6. November 1882 eingetragen, und

find als-Gesellshafter vermerkt: 5 der Kaufmann Eduard de Waal zu Emmerich, 2) der Kaufmann P E Waal dajelbst.

011, Gerichtsschreiber.

47439] Wiesbaden. SIn bas Geses(aftsregistec ift heute sub Nr. 207 Col. 4 bezügli der Firma: …__ Lismann Straus & Söhne zu Wiesbaden folgender Eintrag gemacht worden: An Stelle der Gesellshafter Benedict und Samuel Straus is deren jüngerer Bruder Joseph Straus, Kaufmann in Wiesbaden, als Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten. Wiesbaden, den 3. November 1882, Königliches Amtsgericht, Abtheilung VIII.

[47438] Wiesbaden. Sn das Prokurenregister ift beute sub Nr. 156 eingetragen worden, daß dem Kauf- mann (Eduard Kahn zu Wiesbaden für die unter Nr. 670 des Firmenregisters eingetragene Firma „Marx Kahn“ zu Wiesbaden Prokura ertheilt ist.

Wiesbaden, den 6. November 1882, Königliches Amt3gericht. : Aktheilung VIII.

[47440] Windecken. Auf Grund der beute abgegebenen Erklärung des Theilhabers der unter der Firma Gebrüder Ströbel zu Windecken betriebenen offe- nen Handelsgesellschaft, August Ströbel ift der Theil- haber dieser Gesells%haft, Andreas Ströbel aus Win- decken von der Geschäftsführuna für die Gesellschaft Gebrüder Ströbel ausges{lossen worden. Windeckteu, 4. November 1882, Königliches Amtsgericht. v. Linsingen. Wird veröffentlicht : Gundlac, i. V. Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichte.

Muster-Register Nr. 127. (Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

[47446] Apolda. In das Musterregister sind einge- tragen :

Nr. 92, Firma Gebrüder Häußer in Apolda, ein versiegeltes Paket mit 4 Mustern zu Stoff- Kettenarbeit aus Baumwolle und Chenille, Flächen- erzeuanise- Fabriknummern 10091, 1002, 1 und 1004, ußfrist 3 Jahre, angemeldet den 2. Okto- ber 1882, Nachmittags 4 Uhr.

Nr. 93. Firma G. Knoppe in Apolda, cin ver- flegeltes Packet mit 3 Muflern zu Garnrollen,

lächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 6 D., 6E. und

F., Schutfrist 3 Jahre, angemeldet den 23, Okto- ber 1882, Vormittaas 11 Uhr 58 Min.

Apolda, den 3; November 1882.

Großherzogl. S. Tis, Abth. 1. Michel.

47442 Detmold. In unser Musterregister ist E 9, v. M. beuwv. heute eingetragen :

Königliches

R A T

Couvert, enthaltend 15 Muster von Innen- und Außenctiketten für Cigarrenkisten, sowie von Bränden für dieselben, Fabriknummern 484—488, 515—519, 525—528, 530, Fläwenerzeugnisse, Sußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Oktober 1882, Morgens 10 Uhr 50 Minuten.

Nr. 32. Gebr. Klingenberg, Meyer*sche Los buchdruckerei in Detmold, ein vershlofsenes Cou- vert, enthaltend 10 Muster von Innen- und Außen- etiketten für Cigarrenkisten, sowie für Brände der Kisten, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 4. November 1882, Vormittags 8 Uhr 40 Minuten. L

Detmold, 4. November 1882.

Fürstlih Lippishes Amtsgericht IT. : Heldman.

[47451] Dresden. Jn das Musterregister is eingetragen : - Nr. 226, Anton Gustav Benjamin Shaupt, Modellmeisier a. D. in Dresden, eine Kiste mit 3 Modellen für Reliefs, Muster für plastiswe Er- zeugnisse, Fabriknummern 1, 2 und 3, Schubßfrist 3 Jahre, angemeldet am 4, Oktober 1882, Nach- mittags #5 Uhr.

Nr. 227. Firma „Carl Meißner“ in Dres- den, ein Paket mit dem Modell eines vernickelten Klavier-Leuchters und dem einer Ebenholzsäule, ver- siegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummer 19, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. Oktober 1882, Mittags 12 Uhr.

Nr. 228. Firma „F. Beruh. Lange“ in Dres- den, ein Couvert mit der Zeichnung eines Musters für Milchkocber, verfiegelt, Muster für plastische Er- zeugnisse, Fabriknummer 13, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 10. Oktober 1882, Nachmittags 5 Uhr 10 Minuten.

Nr. 229, Carl Wilhelm Emil Schäme, Drechslermeifter in Dresden, ein Packet mit sechs Mustern, als: 1 Metall-Schlüsselsckildes mit Vor- gehänge, 1 desgl. ohne erge Dg cines metallnen langen Schildes zu Drückern und Schlüsseln, 1 desgl., 1 metallnen langen Scließblebes und 1 metallnen Theiles zum Einwurf für Briefe, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 28, 29, 32, 33, 1 und 2, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Dfktober 1882, Vormittags §11 Uhr.

Nr. 230. Firma „Gebr. Ludwig“ in Dresden, ein Couvert mit acht Mustern von Dessins für Kissen-, Tisch- und Möbeldecken, versiegelt, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 588, 578, 586, 588b., 588 c., 594, 601 und 587, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Oktober 1882, Nachmittags 4 Ubr 35 Minuten.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung I.b., zu Dresden.

Frandcke.

[47079] Glanchau. In das Musterregister i} eir.ge-

tragen: *

Nr. 349, Firma Schumann & Heidner in Glauchau, 26 Damenkleidersloffmuster in einem vers{chlofsenen Couvert, Flächenmuster, Fabriknum- mern 4740, 4747, 4838, 4947, 5297, 6113, 6582, 6773, 6855, 6857, 6912, 6937, 6951, 6980, 7076, 7089, 7137, 7259, 7294, 7337, 7728, 7816, 7833, 7851, 7876, 7945, Schußfrist ein Jahr, angemeldet am 2, Oktober 1882, Nachmittags 43 Uhr.

Nr. 350—355, Fitma G. Wilhelm in Glauthau, 300 Kleiderstoffmuster in sech8 vershlossenen Cou- verts, Flächenmuster, Fabriknummern, Couvert . zu Nr. 350: 2749 bis 2798, zu Nr. 351: 2799 bis 2848, zu Nr. 352: 2849 bis 2898, zu Nr. 353: 2899 bis 2948, zu Nr. 354: 2949 bis 2998, zu Nr. 355: 2999 bis 3048, Shußfrist ein Jahr, an- gemeldet am 4. Dfktober 1882, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten.

Nr. 356 und 357. fizmia Meyer & Glißmann in Glaudhan, 61 Kleiderstoffmuster in zwei ver- \{losfenen Couverts, Flächenmuster, Fabriknummern : Couvert zu Nr. 356: 7850, 2445, 2211, 2505, 2412, 2321, 7854, 2438, 2242, 2534, 2423, 4255, 7823, 2331, 2142, 2405, 2299, 3902, 7933, 866, 2160, 2404, 2291, 4298, 10112, 867, 2169, 2402, 2287, 4852, 849, 2163, 2410, 2304, 4706, 2260, 995, 2409, 2302, 2439, 2262, 1003, 2736, 2305, 2434, 2234, 2448, 2684, 2296, zu Nr. 357: 3241, 2978, 3276, 1093, 4779, 1094, 2741, 1096, 2980, 1110, 1113, 828, Schußfrist zwei Jahre, angemeldet am 11. Oktober 1882, Nacbmittags 44 Ubr.

Nr. 358. Firma Meyer & Glisimann in Glauchau, 48 Krleiderstoffmuster in einem ver- \{lossenen Couvert, Flächenmuster, Fabriknummern: 6149, 6197, 6313, 6397, 1238, 1236, 4756, 4902, 6147, 6231, 6315, 6429, 1170, 1148, 4815, 4900, 6101, 6244, 6310, 6461, 1084, 1190, 4901, 4921, 6131, 6265, 6311, 6508, 1092, 1166, 4845, 4947, 6129, 6267, 6354, 1061, 1088, 1162, 4884, 4984, 6120, 6301, 6398, 1059, 1087, 2074, 4903, 4961, Scbußhfrist zwei Jahre, angemeldet am 25. Oktober 1882, NaHmittags §5 Ubr.

Nr. 359 und 360. Firma G. Wilhelm in Glauchau, 77 Kleiderstoffmufter in zwei ver- \{lofsenen Er Flächenmuster, Fabriknummern : Paket zu r, 359: 3049 bis mit 3098, zu Nr. 360: 3099 bis mit 3125, Scußfrist ein Sabr ange- meldet am 25, Oktober 1882, Nachmittags i6 Uhr.

Glauchau, am 1. November 1882,

Königliches Amtsgericht.

Krause.

[47512] Mannheim. SÎIn das Musterregister ist ecinge- tragen: 1) O. Z. 69, Firma „Brunner u. Schweizer“ in Mannheim, ein versiegeltes Packet mit 25 Abdrücken von Brandmustern, Etiquetten, Deckelbildern und aale ern zur VerpaCung von Cigarren, Muster für Flächenerzeugnisse, Schuttfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. Oktober 1882, Vor- mittags 11 Ubr. Manuheim, dena 4. November 1882, Großherzogl. Amtsgericht 1. Ullrich.

[47550] Zöblitz. In das Musterregister des unt neten Königlihen Sächs. Amtsgerichtes ist einge- traaen worden: Sächs. e er usteinaktien- Gesellshaft zu Zöbligtz, ein tes Paket, ent- haltend Mustec von Serpentinsteingegenständen und _— Manschettenknöpfe mit metallenem Eindreh- nopf, viereckige Brocve mit Nadel, ovale Broche mit Platte und Nadel, halbwalzenförmige Broche mit Nadel, Halbkugel-Broche mit Nadel zu 3 und

mehr Halbkuaecln, Tuchnadel mit Würfel und Eummizug, Tuchnadel mit Kugel und Gummizug,

Tu@bnadel mit Kugel ohne Gummizug und Me- daillon mit Oese und Henkel, welche nur allein die Anwendung des Serpentins in allen möglichen Ga ben, Formen und Größen zu diesen Gegenständen, die Medaillons geschlossen oder zum Oeffnen ein- geribtet, repräsentiren sollen, angemeldet den 13. Oktober 1882, Vormittags §12 Uhr, Schußfrist 3 Jahre. Zöblig, den 3. November 1882. nigs liches Sächjishes Amtsgeriht. Höfer.

Konkurse. [47554] Konkursverfahrén.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kistenfabrikanten Hermann Heberer in Rau- tenkrauz wird nah erfolgter Abhaltung des Sclußiermins hierdurch aufgehoben.

Aucxbach, den 3. November 1882.

Königliches Amtsgericht.

Hager, A.-R. Zur Beglaubigung: Richter, Gerichtsschreiber.

[47559] Das Koukurs3verfahren in Sachen der Handels- gee iajs Gebrüder Landsberg hier wird nach estätigtemm Zwangsvergleih hierdurch aufgehoben. Berlin, den 8. November 1882, Königliches Amtsgericht T., Abtheilung 49.

(47560) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des KärkfHnermeisters Friedrich Julius Stahl, in Firma Julius Stahl, Grenadierstraße 30, ift in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vors(lags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf

den 1. Dezember 1882, Vormittags 11 Uhr,

vor dem Königlihen Amtsgerichte 1. hierselbft, Jüdenstraße 58, T. Treppe, Saal Nr. 21, anberaumt, und ist der Vergleichsvorshlag auf der Gerichts=- \chreiberi daselbst, Zimmer 105, während der Ge- [chäftsftunden einzusehen.

Berlin, den 4. November 1882.

s Beyer. Gerich18\chreiber des Königlichen Amtsgerichts I., Abtbeilung 55.

[47507] Bekanntmachung.

In der Kaufmann Maximilian Alexander Griedrih Schulze'schen Konkurssathe beabsichtige i die Schlußvertheilung vorzunehmen und den Mafsebestand von 3202 # 58 - Z auf die mit 7394 M 26 S zu berücsichtigenden Forderungen zu vertheilen.

Couradi, Verwalter der ‘Masse.

[47553] K. Amtsgericht Besigheim. I sigh

Konkursverfahren

über das Vermögen des Jacob Friedrihh Ziegler, S hier, wird, da nicht nur sämmtliche onfursgläubiger durchfallen, sondern auch die Ehe- frau des Gemeinschuldners mit einem bedeutenden Theil ihrer absonderungsberechtigten Beibringens- forderung nicht zur Seiriovians fommt, in Anwen- dung des 8. 190 der Konk. O, Fiemit cingestellt. Den 6. Noveinber 1882. Oberamtsrichter Steeb. Veröffentlicht: Krayl, Gerichtsschreiber.

[47447] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der von den Kaufleuten Siegmar Hillel, wohnhaft hier, Neue Oderstraße Nr. 134. und Theodor Samosch, wohnhaft hier, Tauenzienftraße Nr. 5, unter der Firma „Siegmar Hillel“ hierselbft, gebildeten offenen Handelsgesell- schaft, Gescbäftälokal: Albrechtsftraße Nr. 3 i}

ente, am 7. November 1882, Nachmittags

24 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Carl Beyer hier, Alte Taschenstraße Nr. 15.

Anmeldefrist bis zum 8. Jaunuar 1883.

Erste Gläubigerversammlung den 30. November 1882, Vormittags 11} Uhr.

Prüfungstermin den 29, Januar 1883, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, am Schweidnizer Stadtgraben Nr. 2/3, Zimmer Nr. 47, im zweiten Stol.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. De- zember 1882.

Nemiy, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Breslau.

(47568) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesells haft Bromberger Buchdruterei Fischer-Mischke und das Privatvermögen des Kauf- mauns Courad Fisher in A ist zur

s Ur nachträglich angemeldeten Forderung

ermin au den 22. November 1882, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, im

Landgerichts-Gebäude, Zimmer Nr. 9, anberaumt. Bromberg, den 6, November 1882,

Collay, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(47580) Konkursverfahren.

Das NKoukursverfahren über das Vermögen des Bankvereins für Sicgmar und Umgegend, eingetr. Genosscnschaft, wird nah erfol hale- tuna des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

mnuitz, den 7, November 1882.

i ad i

(47394) nltbi Fade ra Fnhnaerzelen T. Noveabee 1882. Naámittags 34 Ube, bas

un 188 Der Kaufmann wird zum Kon 1882 bei

Es wird zur anderen Verwalters, \