1882 / 264 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

«

Gläubi es, und eintretenden Falls über die in 8. 1 D E REA fts eten Gegen- stände a

Dienstag, den 5. Dezember 1882, ormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Donnerstag, den 21. Dezembcr 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Perfonen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Satte und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 25. No- vember 1882 Anzeige zu maben. Herzogliches Amtsgericht zu Coswig. gez. rit ar ne Beglaubigt: Ulrich, Gerichts\creiber.

[4758] Konkursverfahren.

In dem Konkur3verfahren über das Vermögen des Fabrikanten Friß Hackenberg zu Elberfeld, alleiniger Inhaber der Firma Hackeuberg & van Eldik daselbst, ist in Folge eines von dem Ge- meinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 18. November 1882, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, in dessen Sißungsfaal Nr. 24, ánberaumt.

lberfeld, den 7. November 1882.

Zimmer, | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[47566] / Antragsmäßig wird in der Dw. Paul Röper'- scheu Konkurssache Hullerbusch. eine Gläubiger- versammlung auf Montag, den 4. Dezember d. Js., Morgens ¿11 Uhr, anberaumt Zwecks

1) Berichterstattung des Konkursverwalters,

2) nochmaliger Prüfung der für die Dr. Nöper?- \{en Kinder erster Che und für die kridarische Ehefrau angemeldeten Forderungen,

3) Prüfung des vom Speztialkurator der Dr. Röper’schen Kinder erster Ehe für ihre Forde- rung nachträglih angemeldeten Vorrechts aus S. 54, 5 der Konkursordnung,

4) Beschlußfassung über Einklagung des Erb- theils des Kridars am Nachlasse seines Vaters.

Feldberg, 4. November 1882. Großherzoglih Mekl.-Strel, Amtsgericht. Nunge.

[47575) Konkursverfahren.

Nr. 22247. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Restaurateurs J. B. Buthert hier is zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu be- rüsihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger Uber die niht verwerthbaren Ver- mögens\tücke der Schlußtermin auf

E den 27. November 1882, ormittags 11 Uhr, vor dem Großherzoglichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Freiburg i./Baden, den 4. November 1882.

Dirrler,

i Gerichts\{reiber des Großherzoglichen Amtsgerichts. [47572] Beschluß.

Nachdem in dem Konkurse über das Vermögen des Gutsbesitzers Ferdinand Michaelis zu Elben die Schlußvertheilung stattgefunden hat, wird das Verfahren aufgehoben.

Gerbstedt, den 2. November 1882.

Königliches Amtsgericht. Wolfram.

[47567] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesells haft O. Schulze & Co. zu Rauscha wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 4. Oktober 1882 angenommene Zwangsvergleich durch rectsfkräftigen Beschluß vom 4. Oktober 1882 bestätigt ist, bierdurÞ aufgehoben, und zur Ab- nahme der Sclußrechnung des Verwalters Termin auf den 28. November 1882, Vormittags 11 Uhr, im Zimmer Nr. 59 des Gerichtêgebäudes angeseßt.

Görlitz, den 24, Oktober 1882,

Königliches Amtsgericht.

[47563] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Heymann Jacobsohn zu Gollub wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 2. Oktober 1882 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß von denselben Tage bestätigt ist, hierdurb aufgehoben.

Gollub, den 20. Oktober 1882.

Königliches Amtsgericht.

gez. Schul Die Richtigkeit der Abltbrift beglaubigt : Cornelius, Gerichtsschreiber.

[4757) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Müllers Peter Haß in Pahlen wird nach er-

folgter Abhaltung des chiußtermins- bierdurch aufgehoben.

ide, den 4, November 1882, Königliches Amtsgericht, Abtheilung I. gez. H. Korte.

[€% Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Adolph Jonas, in Firma Jonas & Horwiy in Kiel wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehobeu.

Kiel, den 7. November 1882,

Königliches Amtsgericht, Abtheilung 111.

Stel s“ Veröffentlicht i ‘Sutstorf, Gerichtsschreiber.

[47557] Konkur

Das Konkursverfahren über das Vermögen des mit unbekanntem Aufenthalt abwesenden Buch- binders Robert Zimmer aus Kiel wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben. s

el, den 7. November 1882. Königliches Amtsgericht. Abth. Il.

(gez.) Stelzer. Veröffentlicht: Sukstorf, Gerichtsschreiber.

[475701 Bekanntmahung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Julius Raabe hierselbst, Kneiphöfsche Langgasse Nr. 51, ist am 6. November 1882, Vormittags 114 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Verwalter der Kaufmann Heygster hier, Salk- heimer Hinterstraße Nr. 24.

Erste Gläubigerversammlung den 24. November 1882, Vorinittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 18.

Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 31. Dezember 1882.

Prüfungstermin den 16. Januar im Zimmer Nr. 18. i

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. November 1882,

Königsberg i. Pr., den 6. Novèmber 1882.

Königliches Amtsgericht. VIT. Zur Beglaubigung: Masleit, Gerichts\chreiber.

[47568) Bekanntmachung.

Das über das Vermögen des Buchdruekerei- befißers Karl August Johannes Erichsen hier- selbst dur gerichtlihen Beschluß vom 31. Oktober cr. eingeleitete Konkursverfahren wird bei dem Mangel einer den Kosten des Verfahrens entsprechen- den Konkursmasse hiermit eingestellt.

Landsberg a./W., den 6. November 1882.

Königliches Amtsgericht.

[475741] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Vorschnßverein3 zu Langenöls, Eingetragene Genossenschaft n Liquidation wird heute, am 7. November Ee Mags 12} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt Hoffmeister zu Lauban wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 10. Jauuar 1883 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraut\chusses und eintretenden Falls über die in $8. 120 und 125 der Konkursordnung bezeibneten Gegenstände auf den 23. November 1882, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 15. Februar 1883, Vormittags 10 Uhr, vor dem "unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 7, Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursma}se geh3- rige Sache in Besiß haben vder zur Konkurs- masse etwas {uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, fle welche sie aus dèr Sache abgesonderte Be- riedigung in Anspruchß nehmen, dem Konkurs- verwalter bis zum 31. Dezember 1882 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Lauban.

[47661] Bekanntmahung.

Der Konkurs über den Nachlaß des Getreide- händlers Wilhelm Löhnert zu Liegnih ist durch Scblußvertheilung beendet und daher aufgchoben,

Liegnitz, den 6, November 1882,

Königliches Amtsgericht.

[4756] Bekanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- mauns Julius Edlich in Liegniß ist dur Sclußvertheilung beendigt und daher aufgchoben.

Liegnitz, den 6, November 1882,

Königliches Amtsgericht.

[47552] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kappenmathers Hirsch Klopfstein hier wird wegen ungenügender Masse eingestellt.

Mülhausen i. Els., den 4, November 1882.

Kaiserlihes Amtsgeri ht.

E

[47398]

Ueber das Vermögen des Puhwaarenhäudlers Carl Stheibig zu Neustettin ist am 4, Novem- ber 1882, Mitt. 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhändler Eckstein hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. Dezember 1882 einshließlich, Anmeldefrist bis 3, Dezember 1882 ecinschließlich, Erste Gläubigerversammlung am 2, Dezember 1882, Vorm. 10 Uhr, Ge- \{äâftêraum Nr, 5, allg. Prüfungstermin den 20. Dezember 1882, Vorm. 10 Uhr.

Nenstettin, den 4, November 1882,

Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Brennicke, Gerichtsschreiber.

[47584] E K, Württ, Amtsgeriht Oberndorf. Das Konkursverfahren gegen die e R UEEENtEN Goebel & Grieb

n Alpirsbah is durch Beschluß vom Heutigen aufgehoben worden.

n 7. November 1882. Gerichts\{hreiber: Sehlager.

[47508] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Gutsbesihßers Karl Adolf mebn in Kirhbah ist am 6, No- vember 1882, Nachmittags ?6 Uhr, das Kon-

kurs eröffnet worden.

Verwalter: MRechtsanwalt rmsir. Messer- schmidt in Ocderan, Lin en

1883, Vormittags 10 Uhr,-

Anmeldefrist bis 30. November 1882, SliETe elen iee und Prüfungstermin : 7. D er 1882, Nahm. 3 Uhr. Oederan, den 7. November 1882, Der Gerichtsschreiber Pil Königl. Amt3gerichts: Z.

[47585]

Ueber das Vermögen des Johann Georg Lieb, Handelsmanns in Eningen, if vom Königlichen Amtsgerichte Reutlingen am 7. November 1882, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffuct, der Amtsnotar Hüfner in Euingen zum Konkursver- walter ernannt, der ofene Arrest erlassen, die gr zu den nach $. 108 der K. O. vorgeschriebenen

nzeigen“ und zur Anmeldung der Forderungen auf 3 Wochen, bis zum 4. Dezember 1882, der Wahl- und allgemeine Prüfunastermin auf Montag, den 11. Dezember 1882, Vormittags 9 Uhr, festgeseßt worden.

Den 7. November 1882.

Königl. Amtsgericht Reutlingen. Zur Beglaubigung: Gerichtsschreiber Dambach.

[47551] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahreu über: das Vermögen des Kramers3 Karl August Knoblauch in Wilthen wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 29. September 1882 angenommene Zwangsvergleich durch réhtskräftigen Bescluß vom 29. September

11882 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Schirgiswalde, den 7. November 1882. Königlicbes Amtsgericht. Schmalz.

[#75641] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Wagenbauers August Prause in Schweidniß ist heute, am 8. Novem- ber 1882, Vormittags 105 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet.

Verwalter Kaufmann F. A. Schmidt hierselb#t.

Erste Gläubigerversammlung 18, November 1882, Vormittags 11 Uhr.

Anmeldefrist bis 9. Dezember 1882.

Allgemeiner Prüfungstermin 21. Dezember 1882, Vormittags 10 Uhr. :

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 30. No- vember 1882.

Schweidniß, den 8. November 1882.

Königliches Amtsgericht. 1V.

[47583] Konkursverfahren.

Nr. 13265. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Maurers Theodor Aruold von Villingen ift zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu Es Forderungen der Schlußter- min au

Freitag, deu 1. Dezeutber 1882, Vormittags 9} Uhr, tir Le Großherzoglichen Amtsgerichte hierselb\t be- mmt. Villingen, den 3. November 1882.

Huber, Gerichtsschreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts,

[4756] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfmanns Heinrich Barthel zu Waldven- burg ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S(lußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsibtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf

den 6. Dezember 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb, Amts- ribterzimmer Nr. II1,, bestimmt.

Waldenburg, den 2, November 1882,

Dreßler, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[47509] Beshluß.

Das über das Vermögen des Gutspächters W. Deutschmann zu Neuendorf auf Insel Usedom unterm 30, September 1882 eröffnete Konkursver- fahren wird auf das gütergemeins{aftlihe Ver- mögen der Gutspächter W. Deutshmannsthen Eheleute zu Neuendorf ausgedehnt.

Wolgast, 2, November 1882,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 2.

[47569] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Lorenz Trösh, Wirth in Zabern, ist am 7, November 1882, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröff- net. Verwalter: Gerichtsvollzieher Blo in Zabern. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 7.

anuar 1883. Anmeldefrist bis 10. Januar

883, Erste Gläubigerversammlung 5. Dezember

1882, Morgeus 10 Uhr. Allgemeiner fungs8-

termin 23, Januar 1883, Morgens 10 Uhr. Kaiserliches Amtsgericht zu Zabern,

[475101 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bädckers Florian Camills Dieterich in Zwicktau ist nach erfolgter Abhaltung des chlußtermins aufgehoben worden.

Zwidckan, den 6, November 1882,

Königliches Amtsgericht. Schubert, Gerichtsschreiber.

47555

l D dotfurtottitien über das Vermögen des Gastwirths und Meygers JZsaak Stern in Bensheim wird nach erfolgter Abhaltung des

Schlußtermins sowie nach erledigter Nachtragsver- theilung hierdurH ehoben. Zwing , den 7. November 1882. Das Großberzoglihe Amtsgericht. Dr. Weis.

7

Tarif- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen

No. 261.

[47577] Bekanntmathung.

Um die Mitte dieses Monats wird die Linie Giubiasco - Cadenazzo - Pino - Novara dem Verkehr übergeben werden und damit für einen großen Theil Italiens eine - weitere Abkürzung durch die Route über den Gotthard geschaffen. Mit dieser Eröff- nung, deren bestimmten Termin wir noch bekannt

eben werden, treten die direkten Gütertarife für die Route via Pino bezw. die in Folge dessen erforder- lichen Aenderungen des Haupttarifs in Kraft. Die hierauf bezüglichen Drudcksachen als:

Nachtrag T. zu Theil I1., Tariftabellen via Gbhiafso, enthaltend Aenderung der Instradirung und Beric9tigungen, gratis, Theil 1V., Tariftabellen via Pino enthaltend, 1,50 46, Koßhlentarif von der Saar via Chiasso und Pino, 20 &, Kohlentarif in i C E s Gebiet via Chiasso und

ino, j

Nachtrag I. zum Lebensmitteltarif aus Jtalien, Tariftabellen via Pino enthaltend, gratis,

_ sind {on jeßt bei unserer Drusachenkontrole und in einigen Tagen auch bei allen deutshen Verbands- stationen zu haben.

Straßburg, den 3. November 1882,

Die geschäftsführende Verwaltung des deutsth- italienishen Verbandes via Gotthard, Kaiserliche General-Direktion der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen.

[47578] Bekanntmachung.

In Folge der Unterbrehung des Verkehrs auf der Brennerroute und des dadurch ‘auf der Gotthardbahn hervorgerufenen Güterandrangs ist mit Bewilligung der schweizerischen Bundesbehörde die reglementarische Lieferfrist für Gütersendungen auf den Linien der Gotthardbahn bis auf Weiteres um 4 Tage ver- längert worden.

Straßburg, den 6. November 1882.

Kaiserliche General-Direktion der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringeu.

[47458]

Leipzig -Magdeburg -Niecderdeutscher Verband. Für rohe Bergprodukte und Kieserit zum Ex-

port bei Aufgabe von mindestens 50 000 K& an

einen Empfänger tritt mit sofortiger Gültigkeit im

Verkehre von Aschersleben nah Hamburg B. H.

der Ausnahmefrahtsay von 0,73 A pro 100 kg in Kraft.

Berlin, den 7. November 1882. Direktion der Berlin - Hamburger Eisenbahun- Gesellschaft, zugleih Namens der Königlichen Eisenbahu-Direktion Magdeburg.

[47459]

Mit Gültigkeit vom 1. November cr. n. St. tritt zum Königsberg-Moskauer Verbandtarif vom 1. Januar 1880 der 12. Nachtrag in Kraft, welcher Berichtigungen früherer Nachträge, Ausnahmefra{t- säße für Getreidesendungen 2c. von Stationen der

osfau-Brester Cisenbahn nach Pillau, Königsberg und Memel, Aufhebung der bestehenden Getreide- tarife ad II. bis IV. des 8, Nachtrags zum 9. No- vember cr. n. St. und endli einen Au8nahmetarif für Flastransporte von Smolensk nach Königsberg und Pillau enthält.

Exemplare des Nacbtrags sind auf den Verbands- P zum Stücpreise von 10 4 Z käuflih zu

aben.

Bromberg, den 5. November 1882,

Königliche Eisenbahn - Dircktion.

(47579) Bekanntmachung.

Zum Gütertarif des Scleswig - Holsteinischen Eisenbahn-Verbandes vom 1. Juni 1882 tritt mit dem 10. November cr. ein Nachtrag 19. in Kraft, welcher Tarifsäße für den Verkehr zwis{hen Bokel- holm, Station der Altona-Kieler Bahn, einer- und Wesselburen, Station der Westholsteinishen Bahn, andererseits enthält,

Nähere Auskunft ertheilen die bezüglihen Güter- expeditionen. Exemplare des Nachtrages können durch unsere Betriebs-Kontrole hier unentgeltlih bezogen werden.

Altona, den 7. November 1882,

Namens der Verwaltungen des Schleswig-

Holsteinishen Eiseubahn-Verbandes : Die Direction der Altona-Kieler Eisenbahn-Gesellschaft.

Mit Gültigkeit vom 20, Dezember d. J. ab wird im Rheinischen Nacbbarverkehr die Tarifentfernung Lüdenscheid-Osnabrück auf 170 km, die Tarifent- fernung Lüdenscheid-Capellen-Wevelinghoven auf 121 km berichtigt. Cöln, den 7. November 1882, Namens der betheiligten Verwaltungen: Kö- nigliche Eisenbahn-Direktion (rechtsrheinishe). [47576] Bekanntmachung.

T Staatsbahn.

Zu dem vom 1. Oftober 1882 ab gültigen Tarif für die Lteerung von Leichen, Fahrzeugen und lebenden Thieren im Friesish-We tfälishen Ver- bandsverkehre tritt am 15, d. M. der 1. Nachtrag in Kraft, enthaltend Aenderungen und Ergänzungen der Penn en zum Betriebsreglement, \o- wie der Larifvorschriften 2c. und ferner anderweite, bezw. neue Sutserunngeo für den Verkehr mit Sta- tionen der Aachen-Jülicher Eisenbahn.

Näheres ist auf den Verbanddbstationen, von wel- hen auch Exemplare des Nachtrags käuflich zu be- ziehen sind, zu erfahren.

Oldenburg, 1882, November 6,

Namens betheiligten Verwaltungen :

Großherzogliche Eisenbahn-Direktion.

Anzeige.

gti dieeruen (l A TENTE à aigand irten a Fe arr tue

Berichte fiber!

Berlin: Nédacteur: Riedel. Verlag der Expedition (Kessel). Druck: W. Elsner.

M 264.

Berliner Börse vom 9. Novbr. 1882,

Amtlich festgestellte Course.

Umrechnungs-Sätze. 1 Dollar = 4,26 Mark. 100 Francs = 80 Murk. 1 Galden

© F#sterr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden sûüdd. Währ. -= 12 Mark

1200 Gulden holl Währ. = 170 Mark. 1 Mark Bance == 1,.0 Mark 100 Bubel = 820 Mark. 1 Livre Sterling = 30 Mark.

Amsterdam .. do. L

Brüiss. u. Antw, do. do.

London

Budapest do i Wien, dst. W. do a Schwz. Plätze ïtalien, Plätze Petersburg d eh Warschau . ,, Geld-Sorten Dukaten pr. Stück Sovereigns pr. Stück ‘20-Franecs-Stück Dollars pr. Stück PRParI pr. Stück 0, Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Franz. Bankn. pr. 100

Oesterr. Banknoten per 100 FI. ... Silbergulden per 100 Fi. ..

do.

pr. 500 Gramm fein .

168, 10bz 166.90bz 80,70bz 80,15 G 20,365bz 20,185bz 80,75bz 80,25 G

4

170.80bez 169,50bz 80,80 G

79 90bz

201:00bz ; 199 06bsz .| 6 [202 40%»z

20,34G 16 185bz 4.20 G 16,69bzG

Sterl. . . . {20/40bz. Fres 80.80ba 171.15bz

Russische Banknoten per 100 Rubel 202 8512 Zinsefass der Reichsbank: Wechsel $9%/9, Lomb

Fonds- und

Derutsch, Reichs-Anleihe Congolid.Preuss.Anleihe ds6. do. Staats-Anleihe 1868 .. do. 1850, 52, 53, 62 Staats-Schuldscheine .. Kurmärkische Schuldy. Nenmärkische do.

OQder-Deichb.-ObL I. Ser.!

Berlin. Stadt-O0bL.76 n.78 do, do, ¿ do. do.

Breslauer Stadt-Anleihe

Casgeler Stadt-Anleihe . Cölner Stadt-Anleihe . . Elberfelder Stadt-Oblig, TKssen. Stadt-Obl. IV.Ser. Königsberger Stadt-Anl. Ostprenuss. Prov. - Oblig. Rheinprovinz-Oblig. . . do. do.

Westprenuss. Prov. - Anl.

Schuldv, d. Berl. Kaufm. (Berliner do. do. Landschaftl. Central. Kur- und Neumärk. do, neue do, ä do. nens . N. Brandenb. Kredit do. nens . Ostpreussische . . do, Pommersche do.

do. do. Landes-Kr. Posensche, nene Süchsischs Schlesische altland. . do, do. do. landsch, Lit, A. do, do, do. do. do, do. do. do,Lát.C.I. IT. E 4 do, do, nens I.II. A: 0: G0 A WeatMilischs .. .. Weatpr., rittersch. . do, S do. Series IB. do. I]. Soris. . do. Nenulandsch. IT. do, do. T annoverachs . ... Hessen-Nassanu Kur- u. Neumärk, . Lauenb Pommersche Posenache

s S Î Rhein. n. Westf. .. Sächsiache. .... Sehlesische Schleswig-Holstein .

Badische St.-Eisenb.-A. Bayerische AnL de 1875 Bremer Anleihe de 1874 do, do, de 1880 O, Heas, Fu Hamburger taats - L do. St.-Ronts. . Mosackl. Kia Schuldverach. Säechalschs St-Anl 1869 Sächaische Staata-Rente Süchs, Landw.-Pfandbr. do, do. Württemb, Staata - AnL Preus. Pr.-AnL 1855, Hess, Pr.-Sch, à 40 Thlr.

briefe,

Pfand

T5 Fr 1 jf G5 U S Ar ¡Pr H

:134/1/1. n. : 14 |1/L

14 [1/4.n.1/10.

Staats-Papiere,

4 |1/4.n.1/10.[101 40bz 4411/4.01.1/10./104 20bz 1/1. n. 1/7. 100,75bz V u o. 100.40 B 1/4.0.1/10./100,40B 1/1. u. 1/7.198,90bz 1/5.n.1/11./99,00vz 1/1. u. 1/7.199 005z 1/1. u. 1/7.|—, r a 4 /10- 102,80 & Vf u. 2/14 100 G90bz 1/1, n. 1/7.195 60G 1/4.0.1/10.}—,— 1/2. u. 1/8./100 40G 1/4.0.1/10./102 50G 1/1. u. 1/7.) —,— 1/1. u. 1/7.|—,— 1/4.n.1/10.|—,— 1/1. u. 1/7. 1/1. u, 1/7.) —.— 1/4.0.1/10./100,10bz 1/1. u. 1/7./100.20 B /1. u. 1/7. 1101,00G . 1/7./108,75G . 1/7.1103 80G . 1/7./100,20bz B , 1/7./100,80bz 1/7195 50G 450 70bs /7.1101,10G

,

1

Or

r

Li an

9 0‘001°/oFe

Mf V 1 (Pn 0p 1E Hf

P N)

j }

Wr Oro Or

4 | 34 [341 |4 [1 |44/1/1. n. 4 1/1.

4411/1. n. 1/

1 1/1 HA 1 1/1 1/1 /1 /1

_————_

190 75bz 1100 60 B 190,10bz 4100 80bz /7.1102 00 a

1100 40G 93'406

4 11/1. u. L L 4411/1.

14 |1/1. n. 14 [1/1. n. 3411/1.

14 11/1. u. 3411/1.

4 1/1. n. [44/1/1. u. 4 1/1. 4t1/1. 14 11/1 [4411/1 n. 4 1/1. [3411/1. 14 11/1 | 4/1/1. 1411/1. 14 11/1. [7. 100 49bz G 4411/1. n. 1/7,/100,75bz 14 [1/4.0.1/10.

„U É D . U . U . nl . l . Ul ul n u 4 | u, 1341/1. u. u u u u u n u [—,— u 491 25G u 1100 40ba2 G u 41101,00bz 0. 1/7,1100 40bz G n. 1/7./101 00bz n, 1/7,1100 40bz G u 1—.— n 1100.60& u. 1/7.,190 59 B n. 1/7,/100.60B n. 1/7.1100.40bz G u, n, u,

1/

1/7.,1100.75bz 1 1

100,75bz G 100 70 B 100 25G 100 30G 100 50G 100,508 100 60G 100 25G

[4 [1/4.n.1/10. 4 [1/1. n. 1/7 4 |1/4.n.1/10. 14 [1/4.n.1/10. [1/4:n.1/10. 1/4.n.1/10. '1/4.n.1/10. |4 [1/4.0.1/10. 14 11/4.n.1/10.

4 | versch.

4 11/1. n. 1/7. 4}'1/3., n. 1/9. 4 11/2. n. 1/8. 4 [15/5 15/11 4 11/3. n. 1/9. 134/1/2. n. 1/8. 1341/1, n. 1/7. 14 11/1. n. 1/7. [3 | varach.

4 11/1. u. 1/7. |44/1/1. n. 1/7. [4 1/4. aaa pr, 8tück

101,206 100.70 B 101 25 $8 30bs 94 25ba B 80 50G 146,506 303,75bs

Börsen-Beilage

Berlin, Donnerstag, den 9. November

Badische Pr.-Anl.de1867 do. 35 Fl.-Loose . Bayerische Präm.-Anl. . Braunszchw. 20Thl-Loose Cöln-Mind. Pr.-Antheil Dessanuer 8St.-Pr.-Anl. . . Geth. Gr. Präm.-Pfdbr. I. do. do. IT. Abtheilung Hamb.50ThI.-Loose p.St. Lübecker 5S0ThlIr.-L.p.St. Meininger 7 Fl.-Loose . do. Hyp.-Präm.-Pfdbr. Oldenb. 40 ThIr.-L. p. St.

do,

do. St.-Prior. Magdeb.-Halb. B. St.-Pr. » Wit, neuen Zinsep.

Münster-Hamm. St.-Act. Niederschl.-Märk. Rheinischs

e A Thüringer Tit. A. . |

do. do. Finnländische Loose .. Italienische Rente . .. do. Tabaks-Oblig. . Norwegische Anl de1874 Oesterr. Gold-Rente .. Papier-Rente .

do.

do. j

Rats, 2

¡ 0. P . 250F1.-Loose1854 . Kredit-Loose 1858 . Lott.-Anl. 1860 de. do. 1864 do.Bodenkred.-Pf.-Br. Pester Stadt-Anleibe. . do. do. Kleine Poln. Pfandbriefe. ... do. Liquidationsbr. . Rumünier, grosse. . .. do mittel u. kleine Bumän. Stagets - Obligat. doe. do. Kleine do. do.

do. do. mittel do. do. Kleine Russ.-Engi. Anl. de1822) do. do. de 1859| do. do. de 1862| do, do. kleine consoL Ánl,

do.

do.

do.

do.

do. do. do. do, do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do, do, do. de, 6, do. Boden-Kredit . . do. Centr. Bodenkr.-Pf. Schwedische 8t.-AnL 75!

1871) Kleine! 1872| Kleine! do, 1873|

do. kleine Anleihe 1875... .| do, kleine! do, T 0d An O. Orient-Auleihe I. .! do. IL,|

do. I! Nicolai-Oblig.. . . .| Poln. Schatzoblig, x do. kleine Pr.-Anleihe de 1864! do. de 1866!

do.

do.

do. do.Städte- Türkischs Anleihe 1865 do, 400 Fr.-Loose vollg. |

do. v. 1878

do

do,

Doentsohs

do.

IV.

do, Y.

do.

rz. 110 125

Gon] Q Oa Se S s | S

mit Talon Ls

» 4 4

t

5. Anleihe Stiegl. .|: a V

4 do. Hyp.-Pfandbr. 4) do. neue 794

„„Pfâäbr.|44!

m

1 i

5 35

34

64

37

omo O M O 002 00 R M D

3 9

1 1 1 1 1 1 1 1 1 5 11

1 1 1

| 1/4.

/1. /1. 16. /6. /6 /8. /5. 5

1/6.

1/4.

1 1

. u. 1/7. . u. 1/7. 1/ 1

3. /4. 2, B.

1/1

1/1.

L 1/1.

1 1 E 1 1

/5.u [5 u. 1870/5 [1/2.

5 [1/3

U U 1/1

U

U. U,

u.) 1/1.

1/4.

u u

. .

u . Ul

1/2. n. 1/8. pr. Stück

pr. Stück 1/4.n.1/10.

pr. Stück 1 1

1/1. Hn. 1/7.

Anslänälsoke Fonds, New-Yorker Stadt-Anl.|6

pr. Stück 1/5.0.1/11./121,60bz B pr. Stück 1/5.0.1/11.|—,— 1/1. n. 1/7.188 30G ® 1/1. u. 1/7.188.80 G 1/1. u. 1/7.162,00bz 1/6.0.1/12./53,90bz 1/1. u. 1/7.|[— u. 1/7, u. 1/7. u, 1/7. 0.1/12,/95.90bz 0.1/12./96,10bz 1/12./98,50bz u, 1/9.183 90 B 1/11./67.50bz 1/11. 1

/ 1 S

1/7. 1/7. 1/7. Ur 1/7. /10.

18 /9. 5 [1/3. u. 1/9. 5 [1/4.n.1/10. 5 [1/4.0.1/10. 5 [1/6.0.1/12.

132,50B 216,39bz G 133,60 & 97,50 & 127,60bz G 128,25bz 116,40bz 113.75bz 183 00bz G 183,50bz 27,20 & 117,60B 146,80bz

Vom Staat orworbone Bisoenbahnen. Bergisch-Müärk. St.-A.. .|5 Berlin-Görlitzer do. .|4 Prier.. „5 Berl.-Stettiner St.-Act. 43 Märkisch-Posener St.-A.|4

125.60bz B 34,80 G 99,75bz

36,50ebz

abg —,—

1

100,006

1/1. u. 1/7.1—.— 1/5.0.1/11./118,60bz pr. Stück 1/1. n. 1/7. 1/1. u. 1/7. 115/5.15/11 1/4.0.1/10. 1/2. u. 1/8.165. 1/5,0.1/11.165.70bz & 1/3. u. 1/9./78 80 B 1/1. n. 1/7.165,90 & 1/4.0.1/10.166.10bz G

48.25bz &

325 50B 325,50 G

107,70bz 102.30bz 102.30bz

1.184/30B

5 [1/6.0.1/12./84 90bz

44/1/4.0.1/10.

41/1/4.0.1/10.|—.— 1/1. u. 1/7.188,80 B *

5

4 [1/5,u.1/11.

5 |1/6.u.1/12.|—,— 5 |1/1. n. 1/7./55,00bz 5 |1/5.0.1/11.

4 |1/5.0.1/11.

4 |1/4.n.1/10. [1/4.9.1/10./82.20bz 1/1. u. 1/7. /3. n. 1/9.

4 5 5

1 1 1 5 11 5 [1

1

1

1 “Wi 1 fr.| fr.

Ungarischs Goldrente .'6 |1/ do. do. 4 do, Gold-Invest.-Anl. 5

do, Papierrente . . .15 | . Looss |—| pr

do, St.-Kisenb.-Anl. 5 |1/ do, Allg.Bodkr.-Pfdbr.'54/1/6.n.1/12. do. Bodenkredit , , .4}/1/4,n,1/10.

do. Gold-Pfdbr.'5 [1/3, n. 1/9.

Wioner Commnnal-Anl.|5 |

1/ 1/ 1/

e —————

pt prt pin E D n b f

L L L 6, h

ofe

odfaaa0

n.1 N 9.5 11.1/ Stü n.

1

I.

1/1. u. 1/7.

[7. 7. (7. 93 25B 1g,

75 50bz 2 20bz

132,25bz 129 309bz

.1/10. iz, Pie ‘1/10/80 60G 1/781 90bz G G

70,90 B 1103 00G 100.75 B 101.20 B 194 00G 198.006

—-°

46 60ba B 102,10bz B 74.10bz B

73,00bz G 226 00bz B

103.25bs B

oken-Oertlfikats.

th.-Piandbr.4 |1/1. n.1 5 |1/4.n.1/

Hypoth Anhalt-Doss, Pfandbr, {5 11/1. n. 1/7103 25bz Braunschw.-Han.Hypbr.|44| verach.

101.500

do. 14 [1/4.n.1/10./96 506

D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.110/5 "1/1. n. 1/7.1107 25bz do. rückz. 110/44 1/1 u. 1/7.,/102.256 k rückz. 1004 1/1. n. 1/7/94 00bs G D.Hyp.B Pfdbr.IV.V.VL.'5 |

4 1/1. n. 1/7/108,25G

11/1. u. 1/7,/100.90G [1/1 u. 1/7,197,70bs

120,50bz G

abg 117.70B

abg 163,00b G abg 100.30 G abg 212 60 G

U9aTY9J 4

“ua[ySJ1009

lrf

69,60a70bs 2

00

55,80a90bz S

ck4 a

D

é i |

Nordd. Grund-K.-Hyp.-A Nordd. Hyp.-Pfandbr. Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. do. do. Pomm. Hyp.-Br.I. rz. 120 do. IL. n.IV. rz. 110 do. I. V. u. VI. rz. 100 do. II. rz. 110 .... do. I. rz. 100 ... Pr. B.-Kredit-B. unkdb. Hyp.-Br. rz. 110... do. Ser. III. rz. 100 1882 do. y V.VI.rz.1001886 do. rz.115 do. IT. rz.100 F CUN R rz.110 0.

do. do. do. do, do. Pr. Hyp.-A.-B. I. do. do. do.

rz. 100

rz. 100

1880, 81 rz. 100 1882 (Int) .…. kündb, rz. 120 II.: rz. 100 II.IV.V. rz. 100 ŸVI. rz. 110

do. VITI. rz. 100 do. VIII. rz. 100 Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif. En Hypoth.-Pfandbr.

0. de. Schles.Bodenkr.-Pfndbr. do. do, rz. 110 do. do Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges,

do. do. rz. 110

do. doe. rz. 110 Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr. do do. do. do. 1872 1879

Eisenbahn-Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aotiez.

rz. 1104;

9 [1/4.0.1/10.[100,00G 9 1/1. n. 1/7

499,75 B 1101,00 G

[7.199,75 G

1/1. u. 1/7. versch.

1106,50 B 4102,75 G .1101.00bz G 199,90 G .199,10bz

110,0Cbz G 100,70bz G 104,10G

/7./107/30bz B

/796,30 G

1112,00 G 4107,89B .1106,00B 4103,10B .199,00bz G .199,00bz G 101,00 G

/7./105,25bz G

1100,00 102,000 G

u. 1/7./106,10G {1. u. 1/ U, .0,1/ /4.n.1/ 1/4.0.1/10. versch. Vversch. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/5.n.1/11. versch. 1/1. u. /17.

1101,00bz G

/7.197,00bz &

.1101,10bz G ./100,10bz 98,90 G 102,90 G 106,50 B 98,70 B 1009,75B 102,50bz G 98,002 G 101,00bz G 100,50 G 100,00nz

(Die eingeklammerten Dividenden bedeuten Bauzinsan).

Aach.-Mastrich. . Altona-Kieler .. Berlin-Dresden . Berlin -Hamburg. Bres1.-Schw.-Frb. Dortm. -Gron.- E. Halle-Sor.-Guben Ludwh.-Bexb,.gar Mainz-Ludwigsh. Marienb.-Mlawka Meckl. Frdr.Franz. Münst.- Enschede Nordh. - Erf. gar. Obschl. A. C.D.E. do. (Lit.B. gar.) Oels-Gnesen . .. Ostpr. Südbahn . Posen-Creuzburg R.-Oder-U. -Bahn Starg.-Posen gar. Tilsit -Insterburg Weim. Gera(gar.) 2} conv.

Werra-Bahn . . i

Albrechtsbahn . .| 1#| Amst.-Rotterdam 7», Aussig-Teplitz „| 14 Baltische (gar.) 4-7 Böh.West.(Sgar.)| 7 BuschtiehraderB./ Dux-Bodenbach „| Elis,Westb. (gar.) E Gal.(CarILB.)gar.! Gotthardb, 95%/ . Kasch.-Oderb. , . Kpr.Rudolfsb.gar Kursk-Kiew Lttich-Limburg Oest.-Fr. St., 2s Oest., Nam fs i do.B, Elbeth.) #” Reichenb.-Pard. . Rumänier . ;| ( Russ.Staatsb.gar.| 7,: Russ. Südwhb. gar.| 5 | do. do. groase| 5 | Schweiz.Centralb| 31/,' do, Nordost.! ó | do. VUnionsb.| 0 | do. Westb. .| 0 | Südöst.(L)p.SiM| 0 a v I é ; 5 orarlberg (gar) 5 War.-W.p.S.i.M. 10 An „Schw, St.Pr.| Berl. Dresd. BresL-Warsch. Hal.-Sor.-Gub. ,„ Marienb.-Mlaw., Münst, -Ensch. Nordh.-Erfurt. Oberlansitzer Oels-Gneasen Oatpr, Südb. Posen-Crenzb. R. Oderufer Saalbahn Tilait-Insterb, Weimar-Gera _y

Dux-Bodenb. A. |

O0

J Es Lal

t A oooBRBoo

J tre oe

wWwOtNINPRO Sie D

w- E

1 R P L on

r

- s r [5

Ww

—— wi e ea

do, do, Lát, B,

1880/1881

T a

ck L

do,

1d 0 177 45

o Iv C3 S Hm Hx H H Mas H SP f Sn Hn n M Hs

Orr

J 3 In J bmi | 5 O N R OPROOD

-- Sor Sr Wr

s Hob

P aon Ÿ D _—_ Of d t O U f E Or G5 P E O

S f U Ka Zolles o” wr

T

Or am us an L D E S E O U U Ee Ea C B a C

ae _-

[T T T T T T

m ORORNOO R

b

Or

es

D C. O va O N

j i

4s LS pf uf 1 f VP M

u

R

S0

—_— —— —_— a P

i i S i i

| |

Zins-T 1/1. . 1226 19B

——

—_—_— S

eti rem eti Dreb mem renn erme Drr k

S“, d

Zoran Es

-)-]

48 00bz & 12 80bz

/1. |368.75bz

/L. |58,00bz B

18.10G

: 207,505z

100.50bz 122,30bz 178 80bz 10 00bz B

/1. |25.25B

.7|258.80bz

‘0.7/195 0Ibs

19 80ebz G

{1. /1. 184 75bzG . 120 70bz

178 20bz 102,40bz

190 60bz . 148 ,T75bz

. 128.00G

17,60G

. 194 25bz

“_*_—.——

N

eh eee pet Ps q i sets « S S i

32 00bz2G& 142 25bz 53 00G 128 250 T7 .T5bz B 134 500 90 20ebz G 83 25 134 30bz B 105,75bz 61 90bz 70,70bz G 115.20 B 10 40bz B

1349 00bz 84 60bz

J)

J J I

J J] -])

J J

. 60 00G

7|125,75b» B

.7160,25bz B

59 70 B

/L 145,758 . 122,.00bz G

7169 40bz

7175, 50bz G 163 606bz G

104,306 D, L u. IL Ser. 4} 1/L u. 1/74— 11.101,75G do „v Staat 3}gar. 33 1/1, n. 1/7/92 60G (1/1. n. 1/7./92,606G

105 75bz G

. 1112.50baG . 164 75ba

Berg.-Märk. Lät,. C. .. do. do. do. do. do. ¿ do. Cs a A do. Aackh.-Düss, I.IL. Em. do. do. ITI. Em. do.Dortmund-SoestI.Ser do. do. II.Ser. do. Düss.-Elbfeld. Prior. do. do. IT.Em. Berg.-M. Nordb. Fr.-W. do.Ruahr.-C.-K. GLII.Ser. do. do. I.nuII.Ser. Berlin-Anhalt. A. u. B. do. lat. C... Berlin-Anh. (Oberlaus.) Berlin-Dresd. v. St. gar. Berlin-Görlitzer conv. . do. Lit. B. do. Lit. C. Berl.-Hamb. L. u. IT. Em. do. ITI. conv. . Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B. do, Lit. C. neue do. Lit. D. neue O. I do. C Berl.-St. IT.TIT.u. VI.gar. Braunsgchweigische . .. do. IT. (Int.) Br.-Schw.-Frb.Lt.D.E.F. do. Iit. G... do. Lit. H. /. dos. de. I R do. de1876.. do. de1879.,. Ctin-XMindener I. Em. . do. II. Em. 1853 do. 1II. En. A. do. do. Lit. B, do. 3}gar.IV.Em. do. V, Em. do. VI. Em. do. VI. B do.

do. Lit, C. gar. Lübeck-Büchen garant. Märkisch-Posener cony. Magdeb.-Halberst, 1861 de, v, 1865 ... do. V. 10D Cn Magdeb.-Leipz.Pr.Lit.A. do. do, Lit. B. Maglebrg.-Wiwubergs 0

Ó 0. Mainz-Ludw. 68-69 gar. do.do.gar.abz.Z.b.1/1,83, do. do. 1875 1876 do. do.I.nu.IT. 1878 do, Go, 0A ¿6 do. E. N Münst.-Ensch., v. St. gar. Niederschl.-Mürk. I. Ser. do, II. Ser. à 62} Thlr. N.-M., Oblig. I. u. II. Ser, do. ITIL. Ser. Nordhanusen-Erfurt I. E. do. do. Oberschlesische Tát. A. do, âo. do. do, do, do. äu. do. de, do, do.

Tát. O. u. D,

do. Oels-Gnesen

Ostprenuss. Südb. A. B.C. Posen-Creuzburg . . „.

do.

do. do. v. 62, 64n. 65 wr do. 1869, 71 n.73 O,

Res, » A QUUIO « o: M U A x V U a 4 VL Serie...

Lit. I... 43

VII. Em.\41 Halle-S.-G. v.St.gar.A.B./47

Lit. B.|34

do, v. 187914

do. v. 1880/44 (Brieg-Neisse) 44! do. NiederschlL. Zwgb.'3 do, (Stargard-Posen)4 | I]. u, IIL Em.'

i

—_—

Di Di Jad Spree Sena ee ret fei IAIZAZAZADSSA;

Rechte Oderufer . . . .4}

4 11/1. u. 1/7.

do. 11. Em. v. St. gar./34/1/1. u. 1/7. do. ITI, Em. v. 58 n.60441/1. n. 1/7.

1/4.0.1/10.

I

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

1101,40 ./100,25bz B 4102 10G ./99.70bz 1102 25G 1102 25 & 1102,25 G 1102 25G /7.1102,25 G 1104,70B ./104,70G /7./100.10G 100.106 1101,80 G [100 3062 B /7./100,10G 4104,10bz G 101 90B 4101,70G .1101,90bz Kl. f

1102,75G

103,20G 100,20G

1/4.0.1/10.jen.

Cöln-Orefelder 44 1/1. n. 1/7. t A A S 1/7. x JHy/L L Serie . . „4 |1/ s 08

J

*

11/ 1 11

i

.

. . . .

AAAAA

A

s

—_— i

1 1 1 1 1 1 1 1

Zofe

-— e L