1882 / 266 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ben. 26) Ablö der der Schul 1 9 K Det ein i: Kastel t ) sung der zu Gunsten der Sule und | von 12 Ar 9 Rtb

Apri 1 5. Metzg e E Na! il 1831. 124 saftlibe Zusammenlegung der lonaten: Nr. 23, 14a. und 14b. in Rodenberg, | alljährlich zu entrichtenden Natural- und Geld- | Harnisfeger wegen 271 Gulden unverzinslihes | vom 28. April 1831. Zu , ge

der Kataste von 1357 Ar 10 Rth., | Gemarkung Asbach, Kreises Witzenhausen, Regierungs-

und Waldeck- 27) Ablösung der zu Gunsten der Schule | 1. g A. Nr. 365b. der 5 G Y l p d

o ; i Ehefrau, geb. Küster, in

s Nr. 1, 27 und 68 in Grove, Nr. 1 bis 11, in Alges- | abgaben. Kommissarius: Ockonomiekommisarius | Kapital vermöge Gutsülbernabmövertrag vom 4, April | Heiarib Knübel und dessen Ebefrau, geb, Küster, in

urg-Lippe fr. Katasterkarte von | bezirks Kassel. 86) Ablösung des den Gemeinde- dorf, fowie auf der Königlichen Saline Rodenberg, | Schenk zu Schweinsberg E non, N Pabge TL Harniscbfeger wegen: 1) 600 Gulden | tigung, aus Vertrag vom 3. November 1860. Zu 6-

rmont anhängigen Auteinandersezungs- und Ab- | und s zu Eichenzell auf Grundstücen der + Ar 5 Rth., m. Litt. A. Nr. 391 der fr. Kataster- nußungsberetigten zu Bischhausen, Kreises Esch- Kreises Rinteln, zu Gunsten der Pfarrei haftenden | befreiung und Zusammen D g 8 Gife Ens 8, | Herauszahlung des Besitzers, sämmtli verzinslich | Witiwe Carl Sag E, geb. Bremeier, in

s\achen werden unter Bezugnahme auf $. 29 | Ortschaften Eichenzell, Löschenrod, Welkers, Burkards, | karte von 3 Ar, n. Litt. A. Nr. 394 der fr. Ka- wege, Regierungêbezirks Kassel, zustehenden Rechtes Reallasten. 105) Ablösung der auf al genen Ko- | grundstücke von M gusen, - S h bef ffen err mit 5% vom 22. Februar 1858 na Vertrag vom | Rinteln, Mutter der Besigerin, wegen lebenslänglichen

der nung vom 13. Mai 1867, $. 1 der Ver- | Rhönshausen und Melters, Kreises Fulda haftenden | tasterkarte von 1954 Ar 13 Rth. der Gemarkung | zum Bezuge von Bauholz aus der dasigen Gemeinde- lonaten und zwar: Nr. 4, 8, 15, 29, 21, 24, 25, Lam rere Que ed. le E E “Sluctheiles 28. Januar 1858, 2) 5 Gulden jährliber Anschlag | Wohnungêrechts und Alimentation, aus Vertrag vom ordnung vom 2. September 1867, $. 11 des Aus- | Realabgaben. 28) Ablösung der zu Gunsten der | Völkershain, Kreises Homberg. 62) Tbeilung der | waldung. 87) Ablösung der dem Rittergut Har- 26, 28, 29, 30—47, 50—53, 55—58, 60, 61, 62, PTi an Ee Zen gung F L

führung8geseßes zur Gemeinbeitstheilungs-Ordnung | Scul- und Küsterstelle zu Hauswurz auf Grund- | dem Kaufmann Ludwig Koh zu Gudensberg, | muthsasen auf den in der Gemarkung Harmuths- 64—69 in Beckedorf, Nr. 2, 7, 12, 14, 16—18, 20 | der Gemarkung L

vom 7. Juni 1821, $8. 25—27 der Verordnung vom | stücken d

Kreises der Twiste, | der Wohnungs- und Nußungsrehte nach Vertrag | 3. Januar 1857. Zu 7. Erben des Gymnasiallehrers Dr. er Ortschaften Hauswurz, Brandles, Weide- Ludwig Hoos und dessen Ebefrau Elisabeth, geb. | asen, Kreises Witzenhausen, belegenen Gemeinde-

30. Juni 1834, Ld 109—111 des Ablösungs8gesetes | nau, Kau pen und Bucherrod, Kreises Fulda, haften- | Molis zu Rommershausen, Philipp Christian Heyde

vom 2. März 1850, Art. 15 des Ergänzungsgeseßz

—25, 27, 28, 30—33, 34, 35, 37, 38 in Riepen, | Fürstenthums Waldeck, und zwar der Kataster- | vom 28. Januar 1858 Gen. Währs{.-Hypo- | von Manikowsky, und zwar: 1) die Wittwe desselben, waldungen zustehenden Schafhuteberehtigung. 88) - es | den Rea E: 29) Ablösung der zu Gunsten | zu Treysa, Bäer, d zur Gemeinheitstheilungs-Ordnung von demselb, i

; i ieri i inder deffelben: Mr. 1 bis incl. 13 in Ottensen, Kreises Rinteln, | parzellen: Flur XIV. Nr. 349/3 zum Theil, Nr. 4 pt van N n L Ea L e Du S Es E D 2 nig : E S l Jungclas und dessen Ebefrau | Ablösung der- dem Rittergut Asbach zustehenden zu Gunsten der Pfarrei und Küsterei in Bekedorf | zum Theil, Nr. 8 zum Theil, Nr. 10, 13, 14, 15, | Johann egen n g ; en | der Schule Keulos auf Grundstücken der Ortschaften Deni, geb. Jungclas, zu Treysa und dem | Schafhuteberechtigung in den Gemarkungen Sicken- haftenden Reallasten. Kommissarius: Negierung8- Tage, auch $. 2 des Geseßes vom 27. April 1872, | Keulos_ und Künzell mit Bachrain, essishen Diakonissenhause zu Wehlheiden gebörigen

16, 17, 18, 19, 23, 24, Nr. 310 zum Theil, Nr. 338 | zuges nah Uebergabsvertrag vom 13. ps E d H aae e E f ace b, Fen, Kreifes Fulda, erg und Weidenbach mit Hennigerode, Kreises Assessor Wesener in Hanau, 106) Hutefreie Zu--| und e 1 Ie “o eng Pit L Mars Tame al E N, e Eier, n. Wilhelm, 0. Bernhard, wegen 1056 t _Kauf- S. 29 des Geseßes vom 23. Juli 1876 ¡und 8. 2 | haftenden Realabgaben. 30) Ablösung der zu Gunsten | Wandel- und Wewselwiesen Litt. F. Nr. 456 und | Witzenhausen. 89) Ablösung der auf dem zum fammenlegung der in der Gemarkung Hanau, Kreises MoUMee Mes vpeicag pup My Wee Wz ns er 2 Sehter Lein zum Säen von 1 Maaß Land, | gelds und Adjudikationsurkunde vom 18. Zanuar des Gefeßes vom 5. April 1869 (Gef. S. S. 522), | der Schulejzu und Küsterei zu Mittelkalbac auf Grund- | 457 der Gemarkung Treysa, Kreises Ziegenhain. | Rittergut Lüderbach, Kreises Eschwege, gehörigen Haben, Regierungsbezirks Kassel, gelegenen f. g. 5 g Da ift h e Holzberechtigungen. 142) Ab- | frish gedüngt, Kartoffel zum Stecken, 6 Reisen | 1842 in Sachen der Erben des Gymnasiallehrer ferner $. 1 Abs. 3 und $. 28 des Gesetzes vom 18. stücken der Ortschaft Mittelkalbah, Kreises Fulda, | 63) Ablösung der von den Einwohnern zu Sebbe- | Walde ruhenden Berechtigung verschiedener Ein- Bruchwiesen. 107) Ablösung der auf Grundstücken der S u e ‘Bilbetta S 20 Maffenbaufen Kraut, 1 Schaf im Winter und 1 Kuh in | Dr. von Manikowsky gegen Christian Aldag und Februar 1880 und die landesherrliche Verordnung haftenden Realabgaben. 31) Ablösung der zu Gunsten | terode, Kreises Ziegenhain, an die S{ul- und | wohner von Lüderbaw zum Holen von Streuzeug, ‘des Gemeindeverbandes Klosterhöfe, Kreises Sblüch- 1g B sib S 7 Vollkötbergütern und einem | der Mitte des Sommers und den Winter zu | Genossen in Rinteln. _ ZU 8. a, R vom 6. April 1881 (S. 101 des Fürstlibh Waldeck- | der Schule zu Dörnbach auf Grundstücken der Ortschaf- | Küsterstelle daselbst zu entrihtenden Naturalabgaben. | bei welcher folgende Abfindungskapitalien festgestellt tern, Regierungsbezirks Kassel, zu Gunsten der Schul- | a TEEötbeee t 0 Ls den Fürstlihen Domanial- | füttern, von allem Obst den dritten Tbeil und | Justus Friedri Westphal in Rinteln, ; Za ps sen Regierungsblattes), ferner unter Bezugnahme | ten Steinbach und Oberbernhards, Kreises Gersfeld, 64) Ablösung der auf Grundstücken in der Ge- sind: 1) für den Tagelöhner Thielemann Lind, {telle daselbst ruhenden MRealabgaben. 108) Ab- BaN othergu Forstrevier Koblgrund, Kreises der | das Brennholz, weles gemeinschaftlih gemacht, der | fabrikanten Christian Westphal A pra e ie auf die Fürstlih Schaumburg-Lippischen Geseße vom | haftenden Realabgaben. 32) Ablösung der zu Gunsten | meinde Lingelbach, Kreises Ziegenhain, zu Gunsten | Heinrihs Sohn, zu Lüderbacb, als Eigenthümer des Iösung der auf den Grundstücken des Gemeindever- 2 fte Ln Sol CeccaNaun M 143) Ab- | Gutsbefiger aber na Hause zu fahren hat. Ge- | Ehefrau des Skribenten Dohm, Mag a ne q rnesi nee 28. April 1870 $. 20, vom 11. Dezember 1872 | der Schule und Küsterei zu Schmalnau auf Grund- | der Pfarre, Schule und Küsterstelle daselbst haften- | im General-Währschafts- und Hypotheken-Buch Band ‘bandes Rückingen, Kreises Hanau, zu Gunsten der O e, (a e L M E Bilk Rest zu | neral-Währschafta-Hypothekenbuch Band I. Fol. 79. | geb. Westphal, in Rinteln, d. Zo am a0tfisi en SS. 4 und 51, vom 23. Mai 1874 88. 31 und 39, | stücken der Ortschaften Shmalnau und Gichenbach, | den Reallasten. 65) Ablösung der von den Haus- | 111. Blatt 178 eingetragenen Hauses, Brandversiche- ‘Pfarrei, der 1. und 2. Scul- und der Küsterstelle S ie e als Besißer seines Aerguts | Zu 4. Ferdinand Harnisfeger (Sohn des Jo- | Carl Ludwig Westphal in Cassel, E Rein vom 30. Juni 1879 $. 54 und vom 20. April 1882 Kreises Gersfeld, haftenden Realabgaben. 33) Ab- | besißern zu Heimbach, Kreises Ziegenhain, an die | rung8-Nr. 22 = 187 4 20 4, 2) Le, den Zimmer- zu Rüingen lastenden MRealabgaben. 109) Ab- F it ing 5 den Fürst lid Walde ffen Domanial- | hann Joseph Harnisfeger) weaen 783 Gulden 40 | Carl Ludwig Westphal in Cassel, f. ae pr Tas Civil s Ven M een Ÿ dent F betet Grundst id x Ode Se e a E A, Wi 66) Ab E zu gntriGtenden Naturalabgaben. Glei o R E t e mi E esl n E E f | A Ged ie les : Rollavaader Forst, Kreises der Twiste, | Kreuzer Muttergut der erstehelicen Kinder des Jo- S Dirt bes 2ua a S en Civilprozeßordnung hierdur entlich bekann rundstücken der Ortscha »weben, Kreises Fulda, ôsung der der Gemeinde Allmutbshausen von abeth, geb. Weißhaar, daselbst, als Eigenthümer i er Küsterstelle zu Lange : Hrund- , E / : f ; . Aloisia Klara, Josepha . Re e ' :

gemacht ae wird es allèn unbekannten Theilhabern, | haftenden Realabgaben. 34) Ablösung der n Gunsten | verschiedenen Einwohnern zu Allmuthskaufe N des im General-W brsdbaftas und Hypotheken-Buch stücken des Gemeindeverbandes Langendiebac, Kreises | zustehenden Holzberechtigungen. 144) Ablösung der dem | hann Ioseph Harnischfeger, Aloisia K Joseph Hypothekargläubigern oder Realprätendenten, welche | der Schule und Küsterei zu Johannesberg auf Grund- | und Steindorf, Kreises Homberg, zu entriGtenden | Band IV. Blatt 164 eingetragenen Hauses, Brand-

ein Interesse bei denselben zu haben vermeinen, | üen der Ortschaften Johannesberg,

; h ir di ietri l Ludwig West- Hanau, lastenden Realabgaben. 110) Ablösung | Friedri Rummel v. Nolten zu Neudorf, als Besiger S O, R „Zacob el, A Lie V B ftoBaT armerz, Zell, | sogenannten Rottzinfen. 67) Ablösung der von den versicherungs-Nr. 20 = 187 4 20 4, 3) für den ‘der auf dem Altenbaßlauer Gerichtswalde in der | der Parzelle Flur I. Nr. 27 der Gemarkung Neu- | Joseph lau nventar un gei Überlassen, innerhalb fünf Wochen, vom Tage fder pas und Ziegel mit Sulzhof, Kreises Fulda, | Gemeindenußungsberechtigten zu Moischeid, Kreises | Shuhmacher Conrad Pippert, Johannes Sohn, da- [eßten Einrückung dieser Bekanntmachung an ge- | haftenden Realabgaben. 35) Ablösung der zu Gunsten | Ziegenhain, an die S

E é - | in Minden, wegen 1714 46 30 Z für die Kinder

i j snhausen, | dorf aus den Fürftlich Waldeckschen Domanial- | Grundbuch Band 1. Art. 10. Zu 5. a. Bern ters Westphal und Ebefrau, geb. Böd-

chulstelle daselbst alljährlich zu | selbt als Eigenthümer des im Grundbu Band I. Titarek M Betebtigungen Ade Bezuge von walhungen Foritrevier Koplgruns, E Le T A en cat 0 "Bun ou R bedter in Minben, lnng Urkunde vom- 28. Auen

rechnet, bei dem Kommissarius der Sage | der Schule und Küsterei zu Dietershan auf | entrichtenden Naturalabgaben. 68) Ablösung der | Arkikel 18 eingetragenen Hauses, Brandversicherungs- Brennholz, 111) Ablösung der auf dem E e O oano, Ae arn, 145) Bernhard Gaul und der für jedes der 4 Kinder auf | 1875. Zu 10. Die Kinder e F ta mer wh e Es a rnens E Ri aeg N B L Zu Schulstelle M Vbianle sowie der Mee zu a 51 a8 Tf L #4 a e s Tün _ P Sus S U e N Bea E e N wirtkscaftliche 50 Gulden veranlagten Wöbnunas- Und \onttigen E ; ri A bilipp E aber in dem auf den 9, Januar e DBor- | nerz, Kreises Fulda, haftenden Realabgaben. - Vere von den Einwohnern zu ardorf, | George Lind und dessen Ebefrau Wilhelmine, geb. orfelden, Kreises Hanau, i ' N S 16. Mai | b. , C i r mittags 10 Uhr, in deren Geschäftslokale, A lôsung der zu Gunsten der Schule zu müß auf | Kreises Homberg, zu entrichtenden Real: Methe daselbst als (Sigeitbüiner des im Grundbuch Gemeinde Niederdorfelden ruhenden Verpflichtung | Zusammenlegung der Grundstücke in der Gemarkung | Rebte nach Gutsabtretungsvertrag vom l

(letliraße Nr. 1 hierselbst, vor dem Herrn | Grundstücken der Ortschaft Müß, Kreises Fulda, | abgaben. 69) Ablösung der von den Haus- | Band 11. Artikel 43 eingetragenen Hauses, Brand-

egierungs-Rath Rohde anberaumten Termine si | haftenden Realabgaben. 37) Ablösung der der | besißern zu Gllingshausen U melden. Kommissarius: Regierungs- und

G , ; i ctt L s 6. | d. Friedri Wilhelm Ferdinand, bezw. an deren ines tebers. | Rintela, Kreises Rinteln, bei welcher für die Auf- | 1843 Grundbuch Band 1. Art. 11. Zu 6. : ttwe Dettmering, geb. Bode, in Kreises Homberg, | versicherungs-Nr. 13 = 187 4 20 d, 9) für den 112) Ablösung "der auf den Grurdslaen det fes n L O R e N E ERE n E e BCG Ee D Vintel, gls „B ormfinderin E 6 Thie: Sqgule und Küsterei zu Giesel auf Grundstücken | an die Scul- und Küsterstelle daselbst zu entrih- | Shmied und Bürgermei ter Johannes Gonnermann, meindeverbandes Altenhaßlau und Geisliß, Kreises | des Geme h n A: i . Martin Bös, | Shuhmacher Bombeck in Rinteln we( ; andes-Dekonomie-Rath Becher in Kassel. 1) Zu- | der Ortschaften Giesel und Jstergiesel, Kreises | tenden Realabgaben. 70) Ablösung déx an die | Ernst’'s Sohn, daselbft, p Eigenthümer des im Schlüchtern, ruhenden Verpflichtung zur Leistung von | im Fürstenthum Lippe-Dettmold belegenen \. g. Rin- | hanna Bös, f. Magdalena und g. Martin

fammenlegung des 23,9397 ha großen Gemarkungs- ada, haftenden Realgaben. 38) Ablösung der zu | Schul- und Küsterstelle zu Breitenbach a. H. _ von | General-Währschafts- und Hypothekenbuch Band 111. ;

theils „Mader Ried“, „Die Maderseite", „im Gäng- | Gunsten der Schule zu Marbach auf Grundstüken

chen“ und „am Maderweg“ in der Gemarkung | der Ortschaften Marbach, Kreises Fulda, und Dam-

\prei der Währschaft vom 17. September L 1 ; : Wohnungs- und Nußungsrechte laut Vertrag | Kaufpreises aus 43 Spalte 1 aben an die Schul- und Küsterstelle zu | teln’shen Hagen, bezw. der als Theil des Gemeinde- | wegen 1842, eingetragen Band VI. Bl. 4 palte IIE den Einwohnern zu Breitenbach a. H., Gehau, Ober- | Blatt 286 eingetragenen Hauses, Brandversicherungs- E A0 D a4 113) Ablösung der auf den Grund- | nußens mit diesen Häusern verbundenen Hutebereh- R V e R a Nr, 1 des General - Währsafts - Hypothekenbuchs, jossa und Machtlos, Kreises Ziegenhain, sowie Ab- | Nr. 32 = 187 4 2) F, 6) für den Schafmeister stücken des Gemeindeverbandes Niederzell, Kreises | tigung auf den der Stadt E A P 2 2 e Reichnisse Pie Tols im General-Währschafts- | Zu 12. Ehefrau des Kau manns BLUD Auge Obervorscbüß, Kreises Frißlar, Regierungsbezirks | mersbah und Rückers, Kreises Hünfeld, haftenden | lösung der an die Pfarrei zu BreitenbaH a, H. von Friedrih Buchenau und dessen Ehefrau Sophie, Schlüchtern, ruhenden an die Schul- „und Küster- | revieren für A En ita telt ist f Velde Hypothekenbuhe von Alsberg, Band I. Seite 107 | Reischauer, Louise, geb. Voß, zu Bücke 7 j Kassel. Kommissarius: Oekonomie-Kommissions- Realabgaben. 39) Ablösung der zu Gunslen der | verschiedenen Einwohnern zu Oberjossa und Maht- | geb. Schwanz daselbst, als Eigenthümer des im 2 ‘telle daselbst zu entrichtenden Realabgaben. 114) Ab- | ten od É AaR D fin be Ne lfde, Nr. 11 | speziell aufgeführt \ind, laut Vertrag vom | 1200 Thlr, Darlehn aus S e 1864. 2e Rath Schad in Hersfeld. 2) Ablösung der von den Schule zu Weidenau auf Grundstücken der Ortschaft | los zu entrichtenden Realabgaben. Kommissarius : | Grundbuch Band 1. Artikel 12 eingetragenen Hauses, Tösung der zu Gunflen der Schul- und Küsterstelle | 377, 18 398, Betbei li A E b p &at und | 14. Dezember 1847, i. Joseph Kahn von Mittel- | bruar 1861 resp. Cession vom 30. are e Grundbesißern in Erdmannrode und Fischbaw, Weidenau, Kreises Fulda, haftenden Realabgaben. | Regierungs-Assessor Pr. Behrendt in Kassel. | Brandversicherungs-Nr. 33 = 187 4 20 4, zu Reinhards auf Grundstücken des Gemeindeverban- | an nt geren Betheilig a E l Sri é s MWil- ina wegen 975 Gulden mit 59/6 verzinsliches Ka- | getragen Band IX. Bl. 43 s f N Bi 18. Kreises Hünfeld, Regierungsbezirks Cassel, an die | 40) Ablösung der zu Gunsten der Schule und | 71) Hutebefreiung und wirth\chaftlihe Zusammen- | 7) für a. die Kinder und Erben des Müllers Jakob des Reinhards, Kreises Schlüchtern, ruhenden Real- | zwar für: 1) Ae 9) Zi a esell Carl | pital, laut Hypothekenbrief vom 15. Dezember 1858 | Nr. 5 General-Währschafts-Hypothe 200 Thl Dare Schul- und Küsterstelle zu Erdmannrode zu entrich- Küsterei zu Dietershausen auf Grundstückten der legung der rehtsseitig des Diemelflusses belegenen | Webstein, Adam's Sohn, als: Johannes Iakob, abgaben. 115) Ablösung der auf den Grundstücken | helm Droste, R tr, f i 5) Anna | GrunbbuD Band 1. Art. 4, Zu 7. a. Xo- | G. I. Ballin in ldenburg menen A L E tenden Reallasten. 3) Ablösung der von den Haus- Ortschaften Dietershausen, Dafsen, Dörmbach und | Grundstücke der Gemarkung ers: Kreises Hof- | Wilhelm, Elisabeth, Carl Adam und Maria Elisa- ‘des Gemeindeverbandes Hintersteinau, Kreises Schlüch- En Das A ringsho ¡Pan Daus Nr 136, | hann, b. Kaspar, e. Johann Geora, d. Magdalena, | lehn aus Obligation vom e u Ga Währ besißern in Rotenkirchen, Kreises Hünfeld, an die Kohlgrund, Kreises Fulda, haftenden Realabgaben. | geismar, Regierungsbezirk Kassel. 72) Reguliruag | beth Weßstein, b. die Wittwe des Müller Jakob tern, zu Gunsten der Schul- und Küsterstelle daselbst | Friedericke Ae lite “li Miet Ha s Nr. 159, | und e. Anna Maria —- Gärtner, wegen | gen Band IX. Bl. 230 vas Wittwe dos Bahn- evangelishe Schul- und Küsterstelle in Rotenkirchen | 41 Ablösung der zu Gunsten der Schul- und | der Eigenthums- und Nußungsverhältnisse an der | Weßstein, Adam's Sohn, Catharina Margaretha, ruhenden Realabgaben. 116) Ablösung der zu | 4) Dttilie . R T G f Beke Met ermeisters | 92 Gulden 30 Kreuzer mit 5 9% verzinslies {chaf18-Hopothenbuths. s . Mevv e Wil- und an die evangelische Pfarrei zu Burghaun zu | Küsterftelle zu Salzshlirf auf Grundstücken der Halbengebrauchswaldung Litt. E. 58 der alten Karte, | geb. Wolfram, ad a. und b. zusammen zur ideellen Gunsten der Schul- und Küsterstelle zu Sannerz auf | 5) Die Kin! ied / s Böh 1e 6 ever 180, | Kapital als Erbantheil, wovon jedes den !/sten Theil | hofsvorstandes Ernst olz M ppen, leer ven Grmnbbesibera ie Brcllealas ad bie | BrBa G 1D) Wblsung der 1 Gan LE | Qa mit Sell, Ul. Krûses. Sombera;: 18) e | Hi U nee Gu dmader Christian Gijene See robenker Reclebembee, L) Abibsurg | O Wittwe Les Sbifers Conral Arnole Franz) 10 Veiteben bek, vecmbie Guisübernahmsvertraa vom | Line Gharlatte male, eb a nens en Grundbesißern in Breitenbach a./F. un ers- | Realabgaben. ung der zu Gunsten der | Gemarkung Sondheim, Kreises Homberg. bs | träger und dessen efrau Eva Catharine, geb. üchtern rubenden Realabgaben. ( 4 i; ) ; i es Westenberger aus Mittel- , ' dorf, Kreises otenburg, Regierungsbezirks Kassel, | Shule und Küsterei zu Blankencu auf Grund- | lösung Dee ben Gemeinden Bevashausèn Crumbad, Sónell, sämmtli daselbst, ad ec. zur ideellen der zu Gunsten der Schul- und Küsterstelle zu Sei- | meier, Gatharine Wilhelmine, geb... Nordmann, | 3. Februar 1814, k. Moses Wes g an die Schul- und Küsterstelle Breitenbah zu ent- stückden der L Gersrod und Blankenau, Dennhausen, Dittershausen, Dörnhagen und Waldau Hälfte, als Eigenthümer des zur Hälfte ad a. und richtenden Reallasten. L Ablösung der von den | Kreises Fulda, haftenden Realabgaben. 43) Abls-

; î ruin8- 31. M 1851, eingetragen Band X. denroth auf Grundstücken des Gemeindeverbandes ien Nr. 223, 7) Pferdehändler Julius Edelstein, | sinn wegen 117 Gulden Kapital mit 5 9/ verzins- | vom 31 ärz g ; l im ehemaligen zur Königlichen Oberförsterei Welle- | b. im General-Währschafts- und Hypothekenbuch D ebery in Großenbah, Kreises Hünfeld, an sung der zu Gunsten der Schul- und Küsterstelle zu f \

¿ l - Währschafts - Hypos Seidenroth, Kreises Schlüchtern, ruhenden Real- | Haus Nr. 358, 8) Schubmather Heinrich Gotirad lich. General-Währschafts-Hypothekenbuch Band 1, | Bl. 88 Spalte 1IL. Genera H s L rode gebörigen Forstrevier Crumbach, Kreises und | Band IV. Blatt 131 und zur Hälfte ad c. im abgaben. 118) Ablösung der zu Gunsten der Pfarrei | Scharnstein, Haus Nr. 371, 9) die Firma H. L. die dortige katholishe Schul- und Küsterstelle zu Neuhof auf Grundstücken der Ortschaften Veitstein- | Regierungsbezirks Kassel, zustehenden Berechtigungen entrichtenden Reallasten. 6) Ablösung der von den bach, Eichenried ,

Seite 18. Zu 8. Die Eltern des Friedri Cert Helenbu ¿ n L E. Ne A Grundbuch Band 1. Artikel 2 eingetragenen Hauses, ‘Wallroth und der Schul- und Küsterstellen zu Breiten- | Poppelbaum Nawfolger, Haus Nr. 128, 10) die | wegen 25 Gulden jährlichen Anschlags der Nahrungs- , : 0 Mittelkalbah, Niederkalbach, | zum Sammeln des Raff- und Leseholzes, zur Aus- | Brandversicherungs-Nr. 21 =187 4620 4, 8) für den Grundbesißern in Dammersba, Kreises Hünfeld,

i i 8 des Gruudeigen- bah und zu Kressenbach auf Grundstücken des Ge- | Kinder des Buchbinders Carl Rudolph Ranzow, | und lpeteobud ‘Band T V Skite 121. e Bu D A aind as ‘Bliteag vom b. April 1856, cingetra en ; N Rommerz, Tiefengruben, Dorfborn, Ellers, Neustadt | übung der Hute- und Streugerehtsame. 74) Ab- | Weißbinder Caspar Heinrid Kornrumpf daselbst, als meindeverbandes Breitenbah bezw. Krefsenbac, | Haus Nr. 326, 11) Sneider Heinri Friedrich | Hypotheken ; ; 4 an die dortige Schul- nnd Küsterstelle zu entrichten- | und Opperz, Kreises Fulda, haftenden Realabgaben. | lösung der den 17 Hausbesizern zu Alsberg in dem Eigenthümer des im Grundbuch Band 1. Artikel 1 den Reallasten. 7) Ablösung der von den Grund- 44) Ablösung der zu Gu lea in Roßbach, Kreises Hünfeld, an die katho-

Ô s laut Ti a Litt. A. Nr. 3415 der fr. | rungs-Affsessor Dr. Rubbaunt’ in Es&wege. 85) Hute- 2. Lehrerstelle zu Rodenberg auf nachfolgenden Kor | förtb, Kreises Melsungen, an die S{ulstelle daselbs Harniscbfege a. Zu Nr. 74. Zu 1. Katharina | Klinksiek, laut geri s sterei zu em. auf Grundstücken der Ort- | Katasterkarte von 4 Ar 114 Rth., k. Litt. A. Nr. 365 a. | befreiung und wirth und Coblenz des Königreichs , sowie in den | {haft Nothemann, ses Fulda, haftenden Real- . Kat ümern Schaumb abgaben. u

: : . Bätckermeister Georg 0 | 23, November 1882 mit | Hypothekenbuchs. Zu 16. a. B Gt Verzell | Strob, Haus Nr. 15, 12) Kaufrnann Heinrich | Alsberg wegen 400 M. seit 23. j obke in Rinteln wegen 600 Thlr. Darlehens aus 187 46 20 4 und 9) für den Schneider Wilhelm Methe, ung e kde gge Metten Mat et August dolph Hermann Aae und ¿U M T Es i T Fabel, T Wie vom 12. April 1837, Ley Sts schaften Oberbimba, Unterbimbab, Lütterz und | Regierungsbezirk Kassel, zustehenden Berechtigung | Jakobs Sohn, und dessen Ghefrau Helene, geb. zell, Kreises Schlüchtern ruhenden Realabgaben. | 2, Ehefrau N eb N erh N Sels E ae voin 23. November 1880, und der geriht- | vom 28. U LNO u 332 Spalte und 1V Reallasten. 8) Ablösung der von den Grundbesitzern Malkes, Kreises Fulda, haftenden Realgaben. 45) | zum Sammeln des Ur- und Leseholze3s, bei welcher | Müller, daselbst, als Eigenthittner des im General- 120) Ablösung der auf den Grundstücken der Stadt | 22, 13) Dr. mas y Fen E gs riedri Wil- | lichen Verhandlug vom 2. Dezember 1880 Zu 10. | getragen Band a M ft8-H L Ee ES T Se in Kirhasel, Neuwirthshaus und Stendorf, Kreises | Ablôsung der zu Gunsten der Schule und Küsterei folgende Ablösungskapitalien festgestellt sind: 1) für Wüährschafts- und Hypothekenbuch Band 111. Blatt Gelnhausen, Kreises Gelnhausen, zu Gunsten der | berg, Haus Nr. 23, n B B 1E Ebefrau des | a. Amand und b. Philippine Joel wegen 320 | zub a. General- orscha G Pott eten So litieb ünfeld, an die katholishe Schul- und Küster- | zu Büchenbera auf Grundstückten ber Ortschaften | Bauer Lorenz Fingerhut und Frau Anna, geb. | 153 eingetragenen Hauses, Brandversicherungs-Nr. 17 1. und 2. Pfarrstelle und der Kirchendienerstelle da- | helm August N au S oline Wilhelmine | Gulden unverzinsliher Herauszablung an die Martin | Wittwe des Büermeifter telle in Kirhasel zu entrihtenden Reallasten. | Büchenberg, Döllbah und Zillbac, Kreises Fulda, | Gaul, 2381,94 6, 2) für Vincenz Harnisfeger | = 187 6 20 4. 90) Ablösung der der Domäne selbst lastenden Realberechtigungen. 121) Ablösung | Schreiners Friedri E arolin ) Kommissarius : Regierungs-Afsessor Reichau in | baftenden Realabgaben. 46) Ablösung der zu | 2381,94 (6, 3) für Kilian Harnisch Weßlar. 9) Hutebefreiung und wirths{haftlibe Zu-

L , g g, 2126, 3 M, ) “a 0, er 1 e

, ; c 200 Lhlr. Darlehns aus der Obligation vom Eschwege, auf den dem Baron von und zu Gilsa zu Sarrod, Kreises S&lüchtern, zu Gunsten der dorti- | meister Johann Gottlieb Herrmann, Haus Nr. 85, 2% Mal 1845, seéne weden ‘80 Gulden -jäbelicien 20. September 1873, eingetragen Band X[. Ls h ann Joseph Harnischfeger 2381,94 4, 5) Jür | Völkershausen gehörigen, in der Gemarkung Wann- gen Stulstelle lastenden Realabgaben. 122) Ab- | 17) weier e Gori D Uns Anséhlagspreises ée bet 4 Geschwistern Paul, Georg, | Spalte 11. Nr. 1 eneral Stew He ises der Eder, Fürstenthums Wal- | Liebhards, Kreises Gersfeld, haftenden Realabgaben. | Bauer Anton Gaul 2381,94 16, 6) für Wendelin | fried auf dem linken Werraufer gelegenen Grund- ösung der zu Gunsten der katholishen Schul- und Baue Nr. 98, 1 ) I ide meister Jo- | Amand und Philivpine Iockel na$ Vertrag vom | bus. Zu 17. Regierung 2700 K Kaufgelds aus. deck. 10) Hutebefreiung und wirthschaftlihe Zu- | 47) Ablösung der zu Gunsten der Schule und | Bö3 und Frau Catharina, geb. Klug, 2381,94 t, | \tücken zustehenden Schaf- und Rindvieb-Huteberech- Küsterstelle zu Uttrihshausen auf Grundstücken des | Nuhfuß, Haus Nr. Svedht ) s Ne. 124, 20) | 10. Oktober 1861 zustehenden Wobhnungs- und | Etienne in M as ber 1851 eaten [Ltivenlegun der e mee E der Gemarkuxg | Küsterei zu Großenlüder auf Grundstücken der Ort- 7) für die Ehefrau des Joseph Etert, Anna Marie, | tigung. 91) Ablösung der von den Einwohnern zu Gemeindeverbandes Uttrichshausen, Kreises Schlüch- | hann Hermann Fame e Meier , Haus Nutungîre hte, c. Philippine Joel zu Alsberg wegen Kaufvertrag vom 2 6 ol IIL Nr ! bes Weis berwerba, Amtsbezirks Vöhl, Kreises Frankenberg, | {haften Großenlüder, Uffhausen, Fre und Eichenau, | geb. Gärtner, 1701,39 4, 8) für riedri Œfert | Asbach und Sickenberg, Kreises Witzenhausen, an tern, lastenden Realabgaben. Kommissarius: Re- Klempnermeister Frie L S gem ? M ugut, o V liehe odd zu Alsberg | Band 19. Art. 134 th LE * Dei G a Regierungsbezirks Kassel. 11) a Ag A der der | Kreises Fulda, baftenden Realabgaben. 48) Ab- ( bilipp's Sohn) 1701,39 &, 9) für Bauer Joseph | die Schule zu Asbach zu entrichtenden Natural- ierungs-Afsessor Besser in Kassel. 123) Hute- | Nr. 133, n Grieter Iu 8 Sattlers Ernst | auf den 2 Stücken Plan Nr. 103 und Nr. 117 ein bus. Zu Lik She Darlelns aus der Obli- Einrei zu Vöhl auf Grundstücken der Gemarkung | löfung der zu Gunjten der Schule und Küsterstelle | Adrian 1701,39 46, 10) für Caépar Hagemann und | abgaben. 92) Ablösung der von den Hausbesitzern efreiung und wirths{aftlihe Zusammenlegung der Paus Nr. 136, 22) Tir s Q uise, geb. Obm, | Fabr um das andere (das eine Jahr auf Plan | Rinteln wegen S br ERT alu etragen Band

berwerba, Amtsbezirks Vöhl, Kreises N eaxenberd, zu Ried auf Grundstücken der Ortschaft Ried, | Frau Margaretha, geb. Efsel, 2126,73 „46, 11) für | zu Friemen, Kreises Eschwege, an die Schule und Grundstückte der Gemarkung berzwehren, Kreises Althans, Amalie Phi as d E Au t Theodor Nr. 103 und das andere Jahr auf Plan Nr. 117) | gation vom 9. é erem ite II. des General-Währ- zustehenden Realberehtigungen. 12) Ablösung der Kreises Gersfeld, haftenden Realabgaben. 49) Ab- | die Ghefrau des Aloys Harniscfeger, Friedericke, | Küsterei daselbst, sowie an die Pfarrei zu Wald- Kassel. 124) Hutebefreiung und wirtbschaftliche Zu- N Nr. 145, 23) 4 uO "149 24) Hutriacer | 4 Maaß Kartoffeln frei gefteckt zu bekommen, so | Y1II. Seite 412 eo E” Zu 19. a. Färber- an die Pfarrei Kölshhausen aus den Gemeinde- lôsung der zu Gunsten der Schul- und Küsterei geb. Staab, 2381,94 A 75) Ablösung der den kappel zu entrihtenden Realabgaben. 93) Ablösung sammenlegung der Grundstücke in der Gemackung | Gräbe, Haus R A Bde v Ebefrau Caro- | lange sie ledig is. General-Wäbrschafts-Hypo- | \chafts- und Ovpole n Just 83 Wedemeier und dessen bezirken Kölshhausen, Dreisbac, Niederlemp, Bech- | zu Haimbach auf Grundstücken der OrtsGasten Gemeinden Altenlotheim, Schmittlotheim, Buchen- | der von den Einwohnern zu Reichensacsen, Kreises Dittershausen, Kreises Kassel. 125) Ablösung der | Wilbelm Ludwig Shrö Cs a ann, Haus Nr. | thekenbuW Band 1. Seite 60 und 148. Zu 11. | meister Johann E L 100 Thlr. Darlehns aus lingen und Breitenbah, Kreises Weßlar, Regie- Haimbah, Berges, Mittelrode, Niederrode, Ober- berg, Herzhausen und Niederocke auf bestimmten Eschwege, an die zweite Schulstelle daselbst alljähr- der Schule und Küsterei zu Niederlistingen aus dem line Wilhelmine Justine, geb. R E ‘r “Albre Philipp Albersfelder und Frau wegen 60 Gulden | Ebefrau in Rinte R. ¿ 1E Se rungsbezirk!s Coblenz, zu entrihtenden Geld- und rode, Reinhards, Rodges und Sickels, Kreises lächen der Königlichen Oberförstereien Vöhl und lich zu leistenden Reallasten. 94) Ablösung der von dasigen Gemeindeverbande zustehenden Realberecti- | 253, 25) die Kinder ven SoTER Ottilie Amalie | {zhrlicen Anschlags des Nahrungsauszugs und der Obligation vom R, Fe E _- ú Maid: Naturalabgaben, bezw. der von der Pfarrei Kölsch- Fulda, baftenden Realabgaben. 50 Ablösung der | Ältenlotbeim, Amtsbezirks V3bl, Kreises Franken- | den Gemeindebenußungsberechtigten zu Rechtebach, gungen, Kreises Wolfhagen, Regierungsbezirks | Ofterwald, Haus Nr. N R Ebefrau des | Wohnungsrechte ‘eingetragen Bd. I. Seite 95 und | Band VIII. Bl. anb pa te b S Gia haufen an die Pfarrei Werdorf zu liefernden Frucht- | zu Gunsten der Schule und Küsteret zu Petersberg | berg, zustehenden Hute- und Streugere{tsame. | Kreises Eschwege, an den Schullehrer .und Kirchen- Kassel. Kommissarius: NRegierungs-Assessor De- | Klise Klinksieck, Daus ee B er, Anna, geb. | 96 G. W. H. B. b. Zu Nr. 89. Zun 1. Hein- | Währschafts-Hypotheken "Rinteln wegen 400 Thlr abgaben. 13) Ablösung des auf mehreren Grund- auf Grundstücken der Ortschaften Petersberg, Lebhn- Kommissarius: Negierungs-Afsefsor von Frese in | diener daselbst, sowie an die Pfarrei zu Waldkappel lius in Marbura. 126) Theilung der den Nußungs- Gigarrenfabrikanten mas B E 1hmacermeister | rid Lind und Frau wegen Einasitzes und Auszugs, | Carl Heinri Herwig in : p stüen der Gemarkung Erda, Kreises Weßlar, ruben- | erz, Almendorf, Stôckels mit Un tergezen of und | Bückeburg. 76) Hutebefreiung und wirthschaftliche | zu entrichtenden Realabgaben. 95) Ablösung der bere{tigten zu Römershausen in dieser Gemarkung, | Heermann, Haus Nr. 189, : I v den Schulzehnten. 14) Ablösung der von verschie- | Lanne8bdfe, Kreises Fulda, haftenden ealabgaben. gammenlegung der Gemarkung Seggebruh, Amts | von den Einwohnern zu Reichensachsen, Kreises denen Grundftücksbesißern der Gemeinde Greifen- | 51) Ablösung der zu Gunsten der Schule und bu thal, Kreises Weßlar, an die Pfarrei und die Schule Küsterei

ct Res f 8 s Kaufvertrag vom 9. November u » üdeburg-A u ü S Kreises Frankenberg, gebörigen Grundftücke Par- Johann Friedrich Luther, Haus Nr. 216, 29) | nach Vertrag vom 16. Oktober 1847. Zu 2. a Jo- Restkaufgelds au ( 7 v Vere Y 4 , 2 Rüers auf Grundstückten der Ortschaft ray 0 Pn M Fürstent Y 8 T Paumburg- Gschwege, an die erste Schulstelle daselbst zu ent- zu Daubhausen und die Schule zu Greifenthal zu | Rüders, ppe 7) Hutebefreiung d bschaftlihe Zu

i t ; 61, eingetragen Band VIIl. Bl. 267 Spalte 111. L s ) Weißhaar wegen Einsites und Auszugs, | 18 L fts-Hypothekenbuchs. Zu 20. 85, 130, 181, 333, 338. 127) Ablösung | Schreinermeister Friedrih Müller, Haus Nr. 219, | hann Adam : 379 Nr. 1 General-Währschafts-Hypothekenbuchs. L rihtenden Realabgaben, 96) Ablösung der von den wetg S dim E Z Bauerbat, Kreises 30) Swlofsermeifter August E L Ee D He, a a Be Bo Rbediis ves Kolon Johann Heri De, En Len Eugeca März Kreises Fulda, haftenden Realabgaben. | sammenlegung der Grundstücke der Gemarkung | Einwohnern zu Hasselbach, Kreises Wigenhausen, Marburg, Regierungsbezirks Kassel, für die dortige | 230, 31) Arbeitsmann gpcinr b. Preel aus | Vertrag vom 5. Mai 1838. Zu 3. Anna Bar- 700 Tblr. Na u 1ae L aeS Eession entrichtenden Yehntab aben. 15) Ablösung der der | 52) Ablösung der zu Gunsten der Schule und | Röckte, Amts Bükeburg-Aren8burg. 78) Hute- | an die Schul- und Küsterstelle daselbst, sowie an die katbolishe Schchul- und Kirchendienerstelle haftenden und Ghefrau Garoline Gerl A a Wilbelm Korff, | bara Schnell wegen Cinsitzes, nah Vertrag vom | 185A] resp. 12. d VIII l. 318 Spalte 11. und arrei zu rdorf aus den Gemeindebezirken | Küsterei zu Reulbah auf Grundstücken der Ortschaft | befreiung und wirtbschaftlihe Zusammenlegung der | Pfarrei zu Harmutbsacsen alljährlih zu leistenden Geld- und Naturalabgaben. Kommissarius : | Nr. 254, 07) Zagelgers S tEE Heinri August | 15. Juli 1854, Zu 4. a. Wittwe des Heinrich Cngeeragen Dan loWähris bafts-Hypothekenbuchs lshhaujen, Dreisbah, Niederlemp, Breitenbach | Reulbah, Kreises Gersfeld, haftenden Realabgaben. | Grundstücke der Gemarkung Gvesen, Amts Büte- Ta 97) Ablösung der von den Oekonomie - Kommissarius Rasch in Kassel. | Haus Nr. 257, 7960, V4) Teceldbnee Carl Hein Villmar wegen Alimentation, na Testament vom | 1V. Nr. anu “Wilhel ne Bornemann ‘in Ham- und Bechlingen, Kreises Weßlar, zu leistenden Na- | 53) Ablösung der zu Gunsten der Schule zu Hunds- burg-Aren8burg. 79) Hutebefreiung und wirthschaft- | Einwohnern zu Vatterode, Kreises Wigzenhbausen, 128) - Ablösung der von den Gn Yern Töôtelbof, Haus A Ten Ebescau, Sophie geb 19. November 1842, b. Anna Barbara Villmar | Zu 21. Toutje 280 Thlr. aus Obligation vom turalabgaben. Kommissarius: Regierungs-Assessor | ba auf Grundstücken der Ortschaften Hundsbach, lihe Zusammenlegung der Grundstücke der Gemar- | an die Schulstelle daselbst zu leistenden Realabgaben. und den Gemeindenußungsbere{htigten zu Udenborn | rih Scnaare und de E) ilf8ae ibtabote Johan- wegen Ginsitzes bis zur Verbeirathung, na Testa- UIA UOIER 1837 und Cession vom 17. Juni 1881 Müller in Fulda. 16) Ablösung der zu Gunsten Pan, Kleinfishbach und Dippac, Kreises kung der Stadt Bückeburg, Amts Bükeburg-Arens- | 98) Ablösung der von den Einwohnern zu Oet- Kreises Friklar, an die Schule zu Udendborn und die | Aldag, Haus Nr. 266, L e E aiitaie Hen- | ment vom 19. November 1842, e Anna Barbara | 28. Zunnar Ps eli "at vom 29. April 1840 der Scbäfereiberechtigten zu Ppainzell auf Grund- | Gersfeld, haftenden Realabgaben. 54) Abe | burg. 80) Hutebefreiung und, wirthschaftlihe Zu- | mannshausen, Kreises Eschwege, an die Schule und Pfarre zu Kleinenglis CIRE zu leistenden Natu- | nes Daake, Haus Nr. 2 293 37) Sb eider Carl | Villmar wegen 10 Thlr. Herausgabe, nach Testa- | b. 165 Thlr. aus 17 De: mber 1857 und vom füden der Dns Blankenau, Kreises Fulda, lôsung der zu Gunsten der Schule und sammenlegung der Grundstücke der Gemarkung | Küsterei daselbst alliährlih zu entrichtenden Real- ralabgaben. 129) Ablösung der von den pu riette Schmidt, Haus Nr. 2 ‘ot 2908 "38) Louise | ment vom 19. November 1842. Zu 5. Ecnst | und eiye Sar t E Band XII Bl 310 Regierungsbezirks Kassel, haftenden Hutebereh- | Küsterei zu Hosenfeld auf Grundstücken der Ort- | Peeten, Amts Bückeburg-Arensburg. 81) Hute- | abgaben Kommissarius : Regierungs - Assessor besißzern zu Rhünda, Kreises Melsungen, Regie- Friedr 9 Auaust ut, Daus d i iknect Simon | Gonnermann wegen Auszuge, nach Vertrag vom 14. pas n N General - Währschaftss tigungen. 17) Ablösung der E Grundstücken | schaften Hosenfeld, Jossa, Pfaffenrod, Poppenrod e und wirths{aftlide Zusammenlegung | Spangenberg in Rodenberg. 99) utebefreiung und rungsbezirk Kassel, alljährlih an die dortige Schul- | ugböfer, Haus g of f cerbebäntle r Julius | 9. August 1856. Zu 6. Johannes Wetterau wegen | Spalte a su RE, 2 g J ael Ludwig Alt. der Gemarkung Kleinlueder, reises ulda, f und Stleßenhausen, Kreises Fulda, haftenden Real- | der Grundstücke der Gemarkung Beerenbusch- wirtb\cchaftlibe usammenlegung der Grundstückte in und Küsterstelle zu entrichtenden Naturalabgaben. | Schülle, Haus Nr. “358 a E Ne Philipp Cinsitzes und Autzuges, nach Vertrag vom 9. De- ypothe Ri nes. DL 10 Thir. aus Vertrag vom zu Gunsten der Schäfereiberechtigten von Painzel abgaben. 55) Ablösung der zu Gunsten der Schule Nordholz, Amts Bückeburg-Arensburg. 82) Ab- | der Feldmark Colenfeld, Kreises Rinteln, Regie- 130) Ablôsung der von den Hausbesigern zu | Edelstein, Haus Nr. A as "Soubnde Hein- | zember 1848. Zu 7. a. Die Adam Weßhstein'schen | ans in Rinte n Le : Auguste Obm in Rino und der Domäne Blankenau haftenden Huteberecbti- | und Küsterei zu Kleinsassen auf Grundstücken der [ösung der der Fürstlih Schaumburg - Lippi- | rungöbezirks Kassel, und dec angrenzenden Grund- Shwarzenberg, Kreises Melsungen, an die Schul- | Disselborst, Haus Nr. 364, T Nr 371, 43) | Gheleute wegen Nießbrauch8s, nah Vertrag vom | 14. Mai N Tél Delebns M etition D gungen. 18) Ablösung der zu- Gunsten der Schule | Ortschaften Kleinsassen, Shackau und Danzwiesen, | s{en Meierei Kammerhbof auf der Gemarkung He- | stückle in den Gemarkungen Haste und Waltring- und Küsterstelle daselbst alljährlih zu leistenden | ri Conrad Marte, Dan illibald Janus, | 9. November 1868, b. Christian und Ka- teln Wogen A A eund U T Bl 279 und Küsterei zu Thalau auf Grundstücken der Ort- | Kreises Gersfeld, haftenden Realabgaben. 56) Ab- | vesen, Amts Bückeburg-Arensburg, zustehenden Schaf- E ebenfalls Kreises Rinteln, sowie Spezials Natural- und Geldabgaben. 131) Ablösung der von | a. Wittwe des Wegebauausse T die ledige Marie | tarine Wehstein weaen Einsites bis zur Ver- D es N Sn p E General - Währschafts- {aften Thalau, Hühnerkropf und Altenhof, Kreises | lösung der zu Gunsten der Schule und Küfsterei zu | buteberechtigung. 83) Ablösung der der Fürstlich | theilung der den berechtigten Interessenten in Colen- den Haubbesizern und Gemeindenußungsberech?igten | Caroline, S Altdans, us u Wittwe Le Gast- | beiratbung, na Vertrag vom 9. November | Spalte tenb de gu 23 Bicermeiiter Wilbelm röfeld, Regierungsbezirk Cassel, haftenden Real- | Kleinlüder auf Grundftücken der Ortschaft Klein- | Shaumburg-Lippischen Meierei Kammerbof auf der | feld, für ihre Berechtigungen in dem Korstort Red- zu Ungedanken und von den Gemeindenuyzungsberechtig- | Althans, Haus Nr. Db / p a A geb. | 1868, ec. Wittwe Otto, Martha Elisabeth Popotvelew bh ‘in Rinteln wegen 600 Tblr. Dar- abgaben. 19) Ablösung der zu Gunsten der Scule lüder, Kreises Fulda, haftenden Realabgaben. 57) Ab- Gemarkung Rusbend, Amts Bückeburg-Arensburg, | din er-Bruch, der Königlichen Oberförsterei Haste, ten zu Rothelmshausen, Kreises Fritzlar, an die Schule | wirths Karl Wilbelm 06 E Ebefrau des | geb. Ebeling, zu Grandenborn wegen 150 Tblr., | Gottlieb No Oblig ee E N April 1857, ein- und Küsterei zu Luetter auf Grundstückten der Ort- lôsung der zu Gunsten der Schule und Küsterei zu | zustebenden Schafbuteberehtigung. 84) Hutebefreiung | Kreises Rinteln, zugewiesenen Abfindung von zu Ungedanken zu [leistenden Geld- und Frucht- | Schmidt, Haus Nr. 406, drich S &lôtel, Emilie eug Obligation vom 2. September 1843, d. Chri- lehns aus der d X S3. 235 Spalte IL. Ne. 1 \chaften Luetter, Memlos und Hof Halsbac, Kreises | Margretenhaun auf Grundftücken der Ortschaften | der Gemarkung Oberlüdersfeld, Amtes Stadthagen- | 292,3487 ha, 100) Servitutbefreiung des fiska- abgaben. 132) Ablösung der an die Scul- und Zimmermeisters Johann rar tlich in Rinteln. | ftian und Catharina Wetistein wegen je 374 Thlr. gerragen S schafts - Hypotbekenbubs. Zu 24. Gersfeld, haftenden Realgaben. / Ablösung der | Armenhof, Böckels, Margretenbaun, Meldorf, | Hagenburg, Fürstenthums Schaumburg-Livpe, sowie: | lishen Forstreviers Obernkirchen, Oberförsterei Obern- Küsterstelle zu Hesserode, Kreises Melsungen, von | geb. Rübenstrunk, pans Fr: thi uy nd Nutungs- | na Vertrag vom 9. November 1868. Zu 8. Den ried ri Gottlicb Hoormann in Rinteln unsten der ule zu Neushwambach auf | Mittelderg, Rex mit Hoorwieden, Treisbah, Wissels P Theiluog a. der der Realgemeinde Oberlüders- | kirchen, Kreises Rinteln. 101) Ablösung der auf den Hauktbesigern und den politishen Gemeinden in | 146) Regulirung der cky u D U Stifts Fisch- | a. Anna n Mae und Sebastian Kornrumpf wegen | Hutmacber r 4 fer wegen 200 Thlr. Kansgelda. Grundstückea der Ortschaften Neushwambach, Aura, | und Wiesen, Kreises Fulda, haftenden Realabgaben. | feld, die Stellen Nummer 1 bis incl. 37 und die | den Gemeindeverbänden von Sacsenhagen und Dü- Hesserode und Helmzhausen jährlich zu entrichtenden | verhältnisse an dem Bl M Ee Ee * Bl, 3 | Einsißes und Auszugs, nach Vertrag vom 7. März | und Desen (iy 2 Saum Mera M Altschwambach, Unterrueckersbach und Oberrueckers- Kommissarius: NRegierungs-Assessor Waldhecer in Schule umfassend, aus den Angertheilungssachen von | dinghausen, Kreises Ninteln, zu Gunsteo der Rektor Irod- und Eierabgaben. 133) Ablösung der von | becker SUN Uns g S 1/2 E N rte des | 1846, b. die Ehefrau des Caëpar Kornrumpf weaen woven Nest rit 187 Tülr, zu aleiéden Theilen ba, Kreises Gersfeld, haftenden Realabgaben. | Trevía. 58) Hutebefreiung und wirthscchaftliche Zu- | S{öttlingen 8. VI. 5 und 8. 92 zugefallenen Ab- | und Kirchendienerstelle, sowie Küsterei in Sachsen- den Haudsbesizern und Gemeindenuyungtberechtigten | Nr. L 2, 3, 4, pn ibe 2 Ls ises Rinteln, sowie Auszugs, nach Vertrag vom 30. Oktober 1874, | und f 4 ertbeilt werden soll + ein etragen Band 1V. 1 Ablösung der zu Gunsten der Pfarrei Wüsten- sammenlegung der Grundstücke der Gemarkung Arns- findungen, b. der der Realgemeinde Oberlüdersfeld | hagen haftenden Reallasten. 102) Ablösung der auf zu Oftheim, Kreises Melsungen, an die Schulstelle | Gemeindebezirkls F E q e lastenden Scaf- | e. Johannes Kornrumpf wegen 4 Karlinen Heraus- uer I tEE lte L General-Währs afts-Hypotheken- sa sen auf Grundstücken der Ortschaft Wüsten- | bah, Kreises Homberg, Regierungsbezirk Caffel. | aus der Forstablösungssace von Ottensen gewährten | folgenden Colonaten und war: Nr. 1—37 incl. 38 daselbst alljährlich zu leistenden Natural- und Geld- | Ablösung der pn en arte E en. Kommissa- | gabe, nach Vertrag vom 7. März 1846. Zu 9. E bs 4 25. Kanilcirath Altbof in Detmold achsen, Kreises Gersöfeld, haftenden Holzfuhren. 59) Huteablösung und wirthschaftlihe Zusammen- Abfindung, e. der in der Gemarkung Oberlüdersfeld 1) und 39 (42) in Hattendorf, Nr. 1—2W in abgaben. 134) Ablösung des von dem Landwirth | hute- und Beho Lung? i s Gebülfe Schimbke Yustus Müller's Ehefrau wegen freien Einsitzes, | bu d ES Ki do nei Linsen. eit dein 22) Ablösung - der zu Gunsten der Schule und | legung der Grundstücke der Gemarkung Hebel, Kreises | belegenen Angerflächen. 11, Ablösung: a. der dem ntendorf, Nr. 1—10 in Kleinholtensen, Nr. 1 bis Johann Georg Dippel zu Héeßlar, Kreises Mel- | rins: lone c atbesi E und wirtbschaftliche | nah Vertrag vom 21. Juni 1845. e. Zu Nr. 145. & Tabs 1841 und Prozeßkosten aus Immissions- zu Rommerz auf Grundstücken der Ort- | Homberg. 60) Hutebefreiung und wirthshaftliche | Colon Langhorft Nr. 7 in Lüdersfeld auf den dem | incl. 31 in Escher, Nr. 1—8 und 10—12 in Scho- ungen, von ?/ Hufen seines Grundbesiges an die | in Kassel. 147) Hu ‘6 intntüdcke der Gemarkung | Zu 1. Wittwe Droste, geb. Kenter, in Rinteln | 2 îù vom ‘25. Februar 1843, cingetr saft er, Kreises Fulda, haftenden Real- Fusammenlequng der Grundstücke der Gemarkung | Colon Brandes Nr. 24 daselbst gchöri , in der | holtensen, Nr, 1——28 und 31—36 in Rehren, Nr. Â. farrei zu Felêber jährli zu leistenden fländigen amens er T8) Ablösung der auf | wegen Leibzuht, laut Vertrag vom 27. Juni 1874. | vec R h abgaben. 23) Ablösung der zu Gunsten der Schule llih, Kreises Homberg. 61) Naturalthcilung fol- Gemarkung Lüdersfeld bele enen Begest den Blatt 2 | 5—11 incl. in Attenhagen, Nr. 1——19 incl. in bnzinses. 135) Ablösung der von Hausbefißern zu | Paldorf, Kreises Friylar. t: Habel auf Grundstücken der Ortschaften Habel, | gender, der polit schen Gemeinde und den Gemeinds- | Nr. 18 und 50, im nfelde, zustehenden nel, 12 in Sarennitem und Habelgra Kreises Geréfeld, | nutungsberechtig

ach. Schöfer, | Band VII. Art. 301 des Grundbudes Abthl, 111, [fers ei 4 g. tei î cargenleh, Nr. 1 bis Rahden, Nr. 1 arle, Kreises Melsungen, alljährlich an die Pfarrei | den Stellen Nr. 1t, 2 bis inkl. 5, 7, 74, | Zu 2. Wittwe des Postboten Künzel, ge

tea zu Völkershain eigenthümlich te-, Fahr- und Triftgerechtigkeit und b. des dem | bis incl, 7 in Westerwald sowie auf den Ritter

baftenden Realabgaben. 24) Ablösung der der | gehöriger Grundstücke, nämlich: a, Litt. A. Nr, 39 Gute“: entéing i e a E e

S6ul- und lle zu en auf Grund-

; ; T oub 1. 26. 1) Ghristian Philipp Eberhard dert dem dem und Schulftelle daselbst zu entrichtenden Reál- t 8, 84, 84, 8t, 84 9°’ bis inkl. 15, 15 lea n Rinteln wegen leben&länglichen Freisitzes und Be- | #ub 1. Zu ) der fr. Katasterkarte von 4 Ar 44 Rib, d. Litt. A. | Müblenbesiter Dettfe: bun ber Sti stel ormöthal, Nienfeld und Südbagen abgaben. L, eia é | ) . Katasterkarte von r 47 Kid, b. Litt, A, üblenbesiter von un flüden der Ortschaften hau Tränkhof, | Nr. 39a, der fr. Katasterkarte von Gatenhof, Gabe tenfeld, hol

M 0 t tg Aas BEL

7 - M agi P go et Pay H 6h

C e E L R En M

b 2) Johann Lu INLe Molosuag der von ber Ge- | 11, 174, 18, 184 188, 19, 21, 29, 24, 25, nußung der Stube und Kammer im Hinterbause | Finbieck in Steaßburg, 3) Carl Klinkslel, 4 nd- | Kreises Rinteln zu Gunsten der Pfarrei und meinde zu Cat areises Dettungen, an | 27, 24, 28, 29, 31 und 33 zu Holzhausen, Kreises E. hs Zusch m das «i en è Rth., e. Tätt, A, | mühle bei Lauenhagen gebs enwege | Küsterei zu Hatdendorf haftenden Naturalleistungen. die Schul- Küsterstele daselbst jähr- od Stein- | Nr. 39d, der fr. Katasterkarte von b} Nth., d. Lite A Blatt 2 Nr. 66 der Karte Gemarkung Lüders- wand mit Rauschelbach und Oettersbah, Neuwart, | Nr.

i wegen 1083 M 32 Fritzlar, zu Gunsten der Schul- uad Küsterstelle daselbst f rirag N E, Pee E E rg Ée ring Dar e tan vom 28. 162 der fe As La 7 Lg cet, ema "g 103) Ablösung der zu Gunsten der Herren von Poft li zu leistenden Realabgaben. 137) Ablösung | ruhenden Kornabgaben von je } Meye Gudensöbe m ZSULWg . Katasterkarte von r, e, Látt. A. | feld den e m des | zu Olden d der Sieblos und Abtôroda, Kreises Gersfeld, haftenden | Nr. 160 der fr. | ra wie von 13 Rtb., f. Litt, A. ee id vom Diablee ; es D R Dos Realabgaben. 25) Ablösun der Gunsten der

—y unteren | 1831 für die 5 Kinder des Friedrich Bed Nr. 299 belegenen , dem on | denca auf gewissen G a Goenberg a 230- der dem Landwirth Geo ofmann und Genossen | Gemäß. 149) Ablösung der der Pfarrei zu e | Recbts auf lebenslängliche Mitbenutzung der r der fr. Katasterkarte von 4 Ar 17 Nth,, | Mensching Nr. 14 zu Lüdertfeld gebörigen Grune | ndstücen der. - Kolo . N r. Kata e r Ó f, Schule und Küsterci zu Hattenhof auf dftücken der r Litt. A. Ne. 304 der fe Rataterlerte üs B

i& cine Stube und Kammer, lich inksieck in Rinteln, f bliegenden | zustehenden Fruchtabgaben aus dem Gemeindebezirke | Wohnung, 1865, Zu 4. a. Carl, | VII. Art. 316 Abtbl. 111. Nr. 1 des Rinteln” haîtenden Gr geaen Sseld, Kreises Beryflßtung ur Botbaltung des Jubtbulen und | Dise, Kreises Friplar Subbesondere ergedt Brie | 1 tedaiübra Ulota Kivisiek wegen Zu 27. Rentier Berthold Häfeker in von 14 Ar latt 2 Ne. 21 „die Ghre* genannt und der da- | Rintela, haften bgaben. 104) Ablösung des Zuchtebers für die Gemeinde Dagobertshausen. | Bekanntma an nachbenannte onen, « | ® Ortschaft Rothemann, ses Fulda, haftenden Neal- | 2 Rth, h. Lätt, A. Ne. 323 der fr. Kata atte * selbst befindlichen Brücke, Kommissarins; Negie« ! der zu Gunsten h, Cantor-, Auf

d 32 4 s li 24009 A lehns aus S@ctuldurkunde vom er- und 138) Ablösung der von den Haudsbesizern zu Beise- deren Rechtsnachfolger, resp. wegen der eingetragenen * Forderung für die 5 Kinder des Friedrich Gottlich ! gen Dar

und a