1882 / 267 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

abrifnummern 1500, 1501, 1502, S@ußfrist

Jahre, angemeldet am 10. Oktober 1882, aths mittags 3 Uhr 37 Minuten.

Bel Nr. 1929. En Emil Beer &

in Berlin hat am 10. Oktober 1882

r die laut Anmeldung vom 18. Oktober 1879 mit Schußfrist von 3 Jahren eingetragenen Muster für Teppiebe, tezüglih der Muster Fabriknummern 4717, 4735, 4739, die Verlängerung der Schußfrist bis auf 6 Jahre angemeldet.

Bei Nr. 1979, Firma Emil Be>er & Hoffbauer in Berlin hat am 10. Oktober 1882 für die laut Anmeldung vom 29. November 1879 mit Schußfrist von 3 Jahren eingetragenen Muster für Teppiche, bezüglich der Muster Fabriknummern 4741, 4755, 4757, 4758, 4762, die Verlängerung der SEuvir ee bis auf 6 Jahre angemeldet.

Nr. 3913. Firma Rudolph Schubert Nath- E in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildung von 1 Modell für Cigarrenabs<neider in Form eines Scbuhes. Der Abschneider stellt den Spannen des Fußes dar; versiegelt, Muster für plastishe Erzeug- nisse, Fabriknummer 64, Schußfrist 3 Jahre, ange- E am 11. Oktober 1882, Mittags präcise

r.

Nr. 3914. Firma Moldenhauer & Co. in Berlin, 1 Umschlag mit 1 Muster für Dru>k- decoration (zur Etiquettirung von Taschentuch- parfüms), versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 206, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Oktober 1882, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten. : “Nr. 3915. Fabrikant Carl Schmidt ‘in Berlin, 1 Paket mit 1 Modell für Fingerschußschilder in gefälliger Form, für den linken Zeigefinger, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, . Fabriknummer 115, Schutfrist 3 Ichre, angemeldet am 13. Okto- ber 1882, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 3916. Fabrikant M. Arnold in Berlin, 1 Ums{lag mit Abbildungen von 1 Modell für ausgeschnittene Photographie-Rahmen, namentli in Metall, versiegelt, Muster für R Erzeugnisse, Fabriknummer 25, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. Oktober 1882, Vormittags 9 Uhr 13 Mi-

nuten.

Nr. 3917. Fabrikant Max Fischel in Berlin, 1 Paket mit 1 Modell für Koffer in eigenthüm- lider Form innerer und äußerer Ausstattung (ver- seben mit Sichcrheité-Charnieren), versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 13857, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. Oktober .1882, Nachmittags 12 Uhr 5 Minuten.

Nr. 3918. Firma Friederihs & Oppermann in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 99 Modellen für Erzeugnisse der Kunstgießerei, Vasen, Schaalen, Leuchter u. f. w., versiegelt, Muster für plostis<e Erzeugnisse, Fabriknummern 167, 135, 150, 154, 158, 176, 177, 188, 187, 172, 186, 191, 171, 173, 190, 141, 183, 179, 180, 181, 162, 166, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Oktober 1882, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten.

Nr. 3919. Fabrikant Ferd. Thielemann in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 2 Modellen für Artikel in geprägtem Metall (Blechen), ver- siegelt , Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 1189, 1196, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 16. Oktober 1882, Vormittags 10 Uhr 46 Minuten.

Nr. 3920. Firma C. Brämer in Berlin, 1 Paket mit 3 Modellen und Abbildungen von 2 Modellen für gcpreßte Glasseidel mit erhabenem Kopfbild Sr. Majestät des Kaisers Wilhelm sowie für Butterbücbsen und Dessertteller in ges{ma>voller Hre und Auéstattung, versiegelt, Muster für pla- tishe Erzeugnisse, Fabriknummern 710, 711, 712, 915, 916 Schußfrist 3 Jahre , angemeldet am 16. Oktober 1882, Nachmittags 12 Uhr 15 Mi- nuten.

Nr. 3921, Firma Julius Schreiner & Co. in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 19 Mo- dellen für Bronzegufwaaren (Scbreibzeuge, Leuchter,

euerzeuge, Uhren, Kandelaber, Glocken, Kalender,

hermometer, Federshalen, Messer, Tellerränder, Löscher, Briefbeshwerer, Schlüsselschilder), versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 807, 809, 810, 811, 812, 813, 814, 815, 816, 817, 818, 819, 820, 821, 822, 823, 824, 828, 830, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Oktober 1882, Nachmittags 12 Uhr 21 Minuten.

Nr. 3922, Firma Töpfer & Schädel in Ber- lin, 1 Ums<lag mit Abbildungen von 3 Modellen für Schilder zu Klingelzügen, versiegelt, Muster für plastisde Erzeugnisse, Fabriknummern 57, 58, 59, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Oktober 1882, Na@wmittags 12 Uhr 25 Minuten.

Nr. 3923, Fabrikant David Davidsohn in Berlin, 1 Ums<{lag mit 11 Mustern für Drud- dekorationen zu Enveloppen und Scherzspielen, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 25, 26, 27, 28,

00, 31, 32, 33, 34, 35, p 1 Jahr, an- emeldet am 17. Oktober 1882, Nachmittags 3 Uhr

Minuten. _

Nr. 3924. Firma C. Kramme in Berlin, 1 Um- \{lag mit photographischen Abbildungen von 33 Mo- dellen für Lomperständer, Kandelaber, Trinkhörner, MWeinkübler, Bilderrabmen, Tisclecuchter, Hand- leuter , As<becer, Feuerzeuge, Seidelbescbläge, Schaufeln, Zangen, Ständer für Schirme und für Holz, Ketten für Kronleucbter, versiegelt, Muster für vlastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 50038, 1213, 1214, 50052 bie 50071, 1050., 105 P., 105 Q. n O n O L I U, V0 V, 100 Wis, 105 Z., S{utifrist 3 Jahre, angemeldet am 18, Ok- tober 1882, Vormittags 10 Uhr 22 Minuten.

Nr. 39%. Firma C. Kramme in Berlin, 1 Ums{lag mit Abbildungen von 19 Modellen für Belcucbtungaëkörper sür jedes Beleuchtungêmaterial, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 1577 bis 1582, 824 bis $29, 3053, 3054, 1006, 1298 bis 1201, S{utfrist 3 Jahre, angemel- det am 18, Oktober 1882, Vormittags 10 Uhr 22 Minuten.

Nr, 3926, Fabrikanten Jos, Glanz und Herm Echmidt in Berlin, 1 Umilag mit Abbildungen von 3 Modellen für Photoczuaphie-Rahmen und Séreibzeuge aus Brorce, versicgelt, Muster, für vlastisde Erzeugnisse, Fabriknummern 103, 104, 105, Schuhfrist 3 Jahre, angemeldet am 19, Oktober 1882, Na>tmittags 2 Uhr 5 Mixuten-

Nr. 3927. Fabrikant A. Schott in Berlin, 1 Umscblag mit Abbildungen von 2 Modellen für éhaalentragende Figuren, versiegelt, Muster für pla-

{he Erzeuanisse, Fabriknummern 31 und 32,

<utifrist 3 Jahre, angemeldet am 20, Oktober 1882. Vormittags 9 Uhr 46 Minuten.

Nr. 3928. Firma Berliner me<. Sti>erei,

a.

A. Goldmann in Berlin, 1 Pa>et mit Abbil- dungen von 41 Mustern für Bunisti>kereien in variirenden Farben-Nüancirungen auf Tuch, Seide, Sammet und sonstige beliebige verschiedene Stoffe, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 110, 111, 112, 113, 114, 115, 116, 117, 118, 210, 211, 300, 400, 104, 160, 150, 140, 230, 250, 260, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet enc 12. Oktober 1882, Vormittags 11 Uhr 40 Mi- nuten. :

Nr. 3929. Fabrikant EugSène Barillot in Berlin, 1 Packet mit Abbildungen von 32 Modellen Es in Elfenbein geshnißt, in Bronce und

e

ng gegossen und ciselirt, ver]iege[t, Muster für

plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1 2, d, 6, 7, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 24, 25, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Oktober 1882, Nachmittags 1 Uhr.

Nr. 3930. Fabrikant H. Bernert in Berlin, 1 Paket mit 6 Modellen für Gummi-Stempel in Berloque-Form, (wel<he in einem Falzrahmen ge- faßte, auf Porzellan, Glas 2c. gemalte bildliche Dar- stellungen tragen), versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 1 bis 6, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Oktober 1882, Bor- mittags 9 Uhr 20 Minuten.

Nr. 3931. Firma Max Schwarzlose in Berlin, 1 Ums<{hlag mit 4 Mustern für Buntdekora- tionen zu Flaçons und Kartons für Parfümerien, versiegelt , Flähenmuster , Fabriknummern 60 bis 63, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Oktober 1882, Nachmittags 12 Uhr 27 Minuten.

Nr. 3932. Fabrikant Emil Krohne in Berlin, 1 Umschlag mit 1 Modell und Abbildungen von 11 Modellen für Leuchter, Schreibzeuge, Rahmen, Papeterien, Kandelaber, Uhren, Liqueurservices, Kartenpressen, Briefbeshwerer, Kannen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1346, 1345, 1327, 1323, 1318, 1317, 1310, 1304, 1303, 1294, 1348, 1144, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 21. Oktober 1882, Nachmittags 12 Uhr 40 Minuten.

Nr. 3933. Firma Th. Guiremand in Berlin, 1 Ums{lag mit Abbildung von 1 Modell für Wanduhren in Messing cder jedem anderen Metall, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummer 1739, Ee 3 Jahre, angemeldet am N 1882, Nachmittags zwischen 4 und

r.

Nr. 3934, Firma Paul Elfeldt in Berlin, 1 Ums{hlag mit 1 Modell für Cravatten, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 125, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Oktober 1882, Vormittags 11 Uhr 24 Minuten.

Nr. 3935. Firma E. Lewinsohu in Berlin, 1 Paket mit 9 Modellen für büschelartig hängende P an Fantasiehabnen- und anderen

ederbouquets, versiegelt, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Fabriknummern 8500, 8501, 8502, 8503, 8504, 8505, 8506, 8507, 8508, Schußsrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Oktober 1882, Nachmittags 12 Uhr 3 Minuten.

Nr. 3936. lige Max Demmler & Co. in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 2 Modellen für Blumenkörbe in ges{ma>voüler Form, rund und oval, mit und ohne Henkel, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 146, 147, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Oktober 1882, Nachmittags 12 Uhr 50 Minuten.

Nr. 3937. Firma Adolph Maas & Co. in Berlin, 1 Umschlag mit 11 Mustern für farbige Dekorationen zu Wollfäden, (Umspinnen der Woll- fäden mit Lahn, gleichfarbig mit der Wolle), ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 501 bis 511, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Oktober 1882, Nachmittags 1 Uhr, 42 Minuten.

Nr. 3938, Fabrikant Emil Nixdorf in Berlin, 1 Pa>et mit 2 Modellen für Photographierahmen in ges{ma>voller Form und Ausstattung, versiegelt, Muster für plastis%e Erzeugnisse, Fabriknummern 71 und 72, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 95, Oktober 1882, Nachmittags 12 Uhr 16 Minuten.

Bei Nt. 1944, Fabrikant Hermaun Berthold in Berlin hat am 25. Oktober 1882 für die laut Anmeldung vom 28. Oktober 1879, Vormittags 11 Uhr 11 Minuten mit Schußfrist von 3 Jahren eingetragenen Modelle für Buchdru>ktypen zur Dar- stellung von Wellenlinien, namentlih als Randver- zierung und Untergrund zu Wechseln, Werihpapieren und dergleichen bestimmt, bezüglih der Modelle, Fabriknummern 235 d., 239 d., 242d,, 245d., 249 d., 952d, 255d, 258d., 261d., 264d, 267 d, 270d, die Verlängerung der Schutzfrist bis auf 10 Jahre angemeldet.

Nr. 3939, Firma S. D. Perl & Sohn in Berlin, 1 Pa>ket mit 2 Modellen für Verpa>kungs- cartons in eleganter Ausftattung, außen dur Buntdru> dekorirt, versiegelt, Muster für plaftische Erzeugnisse, Fabriknummern 1503, 1504, Scbuy- frist 3 Jahre, angemeldet am 25. Oktober 1882, Nachmittags 12 Uhr 27 Minuten.

Nr. 3940. Firma C. F. Fiedler Nachfolger in Berlin, 1 Pa>et mit $ Modellen für Galante- rie-(Luxus-Papier-)Ar1ikel, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 340, 341, 342, 343, 344, 345, 346, 347, Schutfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 26. Oktober 1882, Nachmittags 12 Uhr $0 Miruten.

Nr. 3941. Fabrikant Emil Sonnet in Berlin, 1* Umschlag mit 1 Modell und Abbildung eines Mo- dells für Hosenshüter, versiegelt, Muster für vla- stishe Erzeugnisse, Fabriknummern 138, 139, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 26, Oktober 1882, Nachmittags 2 Ubr 35 Minuten.

Nr. 3942, Firma p ementares - Fabrik Max Friedländer in Berlin, 1 Umschlag mit 32 odellen für Bommeln und Garnituren zu Mänteln und Kleidern, versiegelt, Muster für pla- stishe Erzeugnisse, Fabriknummern 721, 722, 723, 796, 721, 728, 730, 731, 732, 733, 756, 757, 758, 759, 760, 761, 762, 763, 764, 765, 766, 767, 768, T0 TIO T1 TIE T0 TIG T6, T1, 105 Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 27. Oktober 1882, Vormittags 11 Ubr 40 Minuten.

Nr. 3943, irma Passemenuterie-Fabrik Max Friedländer in Berlin, 1 Umschlag mit Abbil- dungen von 39 Modellen für Bommeln und Gar- nituren zn Mäntela vnd Kleidern, versiegelt, Muster für plastische Erzengnise, Fabriknummern 700, 701, 702, 703, 704, 705, 106, 707, 710, 711, 713, 714, 715, 716, 717, 718, 719, 720, 724, 725, 729, 734, 735, 736, 737, T38, 739, T40, T41, 742, T43, T4A, 745, 746, 747, T48, 749, 700, 751, Schuhfrifl

1 Jahr, angemeldet am 27. Oktober 1882, Vor- mittags 11 Uhr 40 Minuten. i

Nr. 3944. Firma Robert Kerb in Berlin, 1 Pa>ct mit 3 Mustern für Erzeugnisse der Strumpfwirkerei, und zwar 2 auf der Raschel- maschine hergestellte Muster, neu dur eigenthüm- liche Verbindung von Wolle mit Seide in den Maschenvildungen und 1 Muster von Strumpf- wirkerstof}f mit vor dem Rauhen aufgedru>ten Mustern, versiegelt, plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 325, 326, 1324, Schußfrist 2 Jahre, an- Pa am 27. Oktober 1882, Nachmittags

r.

Nr. 3945. Firma W. Lusk in Berlin, 1 Um- \{<lag mit Abbildungen von 3 Modellen für Kronen und Kandelaber, versiegelt, Muster für plastische Er- zeugnisse, Fabriknummern 610, 615, 618, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Oktober 1882, Vormit tags 10 Uhr 10 Minuten.

Nr. 3946. Firma S. D. Perl & Sohn in Berlin, 1 Pa>ket mit 2 Mustern für elegante Car- tons, dur< Dru>k ausgestattet, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 1506, 1507, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28, Oktober 1882, Vor- mittags 11 Uhr 40 Minuten.

Nr. 3947, Firma-“E. Lewinsohn in Berlin, 1 Umschlag mit einem Modell für Behänge von neuen gerippten Perlen und Pailetten zur Garnirung von Fantasie- und anderen Federbouquets, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 8445, Sqhußfrist 3 Jahré, angemeldet am 28. Oktober 1882, Vormittags 11 Uhr 56 Minuten.

Nr. 3948. Fabrikant G. F. Laschky in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 3 Mustern für Platten zum Pressen von Buchdedkeln, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1074, 1080, 1081, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Oktober 1882, Mittags 12 Uhr.

Nr. 3949 irma Michaelis Schlesinger in Berlin, 1Umschlag mit Abbildung eines Modells für Rahmen, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 858, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet Wt 98, Oktober 1882, Nachmittags 12 Uhr 33 Mi- nuten.

Nr. 3950. Firma A. Sachs in Berlin, 1 Um- {lag mit Abbildungen von 8 Mustern für Gummi- \ammettischde>ten, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 1 bis 8, S 3 Iahre, angemeldet 4B 98. Oktober 1882, Nachmittags 12 Uhr 51 Mi- nuten.

Nr. 3951. Fabrikant Hermann Weguer in Berlin, 1 Pa>et mit 3 Modeüen für Verzierungen zu Schreibzeugen und Raubservices, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 50035, 50036, 60037, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 28. Oktober 1882, Nachmittags 2 Uhr 32 Minuten.

Nr. 3952. Fabrikantin Marie Horn in Berlin, 1 Pa>et mit 3 Modellen für Scbreib-Necefjairs Hâäkel-Necessairs und Näh-Necessairs, sämmtlich mit und ohne Sti>erei und in Form von Eisenbahn- waggons, versiegelt, Muster für plastishe Erzeug- nisse, Fabriknummern 42133, 51991, 38179, Gaus (en 3 Jahre, angemeldet am 30. Oktober 1882,

achmittags 2 Uhr 46 Minuten.

[47977] Lüidenscheid. Sn das Musterregister ift ein- aetragen: Bei Nr. 67 der Schmied August Theodor Wolzenburg zu Lingen bei Halver hat für das unter Nr. 67 eingetragene Fitzenmuster die Verlängerung der Schußfrist bis auf 7 Jahre angemeldet. Amtsgericht Lüdenscheid.

Konkurse.

[479588] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Weinhändlers Jo- hann Baptist Harling in Bingen wird heute, am 9, November 1882, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt Bodmann zu Bingen wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 6. Dezember 1882 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraués{husses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 15. November 1882, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 16. Dezember 1882, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Amtsgerichts- gebäude Bingen, Termin anberaumt.

Allen Personen, welche cine zur Konkursmasse gehö- cige Sache in Tes haben oder zur Konkurs- masse eiwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinswuldner zu verabfolgen oder ¡u leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besite der Sache und von den Forderungen, (e welhe sie aus der Sache abgesonderte Be- riedigung in Anspru nehmen, dem Konkurs- verwalter bis zum 15, November 1882 Anzeige zu machen.

Bingen, den 9. November 1882,

Das Großherzogliche Amtsgericht. J, V. : gez. Dahlmann. Für die Abschrift : Maus, Hülftgerichtss&reiber des Großherzoglichen Amtésgerichts.

[48066] Oeffentliche Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen von Joseph Paul Kunze Wittwe, Anna, geb. Junge, in Firma Z. P. Kunze Wwe., Galantcriewaarcn- andlung, Viter- tborstraße Nr. 15 hierselbst, ist der Konkurs eröfinet. Verwalter: Rechtsanwalt Hildebrand ierselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5, Dezbr. d. E ecinshließli<h., Anmeldefrist bis zum 15. Dezbr. d, J. einschließlich. Erste Gläubigerveriammlung G. Dezember d. N 114 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 8, Januar L 114 Uhr, unten im Stadthause, Zimmer

e L Bremen, den 10, November 1882. Das Amtsgericht, Abtheilung für Konkurs- und Racblaßsachen. Der Gerichtsschreiber: Stede.

48065] C Das Konkursverfahren über das Vermögen des Messers<hmieds Wilhelm as Weizsäcker hierselbst ist na erfolgter Abhaltung des Bx termins dur< Beschluß des Amtsgerihts von heu N,

remen, den 10. November 1882.

Der Gerichtsschreiber: Stede.

48059) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handels8gesellshaft s8ub Firma Gebr. Verse in refeld und deren Theilhaber August Verse und Hermann Verse daselbs wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 13. Dfktober 1882 an- genommene Zwangsvergleih dur re<tskräftigen Be- {luß vom nämlichen Tage bestätigt ist, hierdurch

ausgenonen. refeld, den 6. November 1882. Königliches Amtsgericht.

[48061] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus August Stu>mann zu Dortmund wird, nachdem der M Ver vom 18. Oktober 1882 re<tskräftig bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Dortmund, den 3. November 1882.

Königliches Amtsgericht.

[48055] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen der Commanditgesell- schaft in Firma Gebr. Toenges zu Elberfeld, sowie deren Gesellscbafter:

1) Chemiker Gustav Adolf Toenuges, 9) Kaufmaun Ernst Christian Wilhelm Toenges, Beide zu Elberfeld, ist heute, den 10. November 1882, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt Hünerbein hier ist zum Kon- fursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind

bis zum 31. Dezember 1882 bei dem Gerichte anzumelden. : Die erste Gläubigerversammlung ist auf den 16. Dezember 1882, Vormittags 11 Uhr, der allgemeine Prüfungstermin auf den 13. Januar 1883, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Sißungss\aal Nr. 24, anberaumt. E Offener Arrest is erlassen mit Anzeigefrist bis zum 14. Dezember 1882.

Elberfeld, den 10. November 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

[480568] Konkursverfahren.

In dem Koukurse über das Vermögen der Handelsgesellschaft in Firma Schmiy & Kreeft zu Elberfeld wird auf Grund Antrag des Kon- fursverwalters, Rechtsanwalts Hünerbein, hier eine Gläuberversammlung auf

Sounabend, den 25. November cr,., Vormittags 11 Uhr, im Situngs\aal Nr. 24 des Königliden Amts- gerichts einberufen , Behufs Beschlußfassung über eine event. einzulegende Berufung gegen ein land- gerichtliches Urtheil, Sicherstellung der Kosten IT. In- stanz und event. über die Ausschüttung der Masse.

Elberfeld, den 10. November 1882,

Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

(47932) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Walkermeisters Rein- hold Landow zu Neisßmühle bei Forst ist am 10. November 1882, Vormittags 114 Uhr, das Non r rene eröffnet. Konkursverwalter ist der Kaufmann Paul Högelheimer zu Forst.

Der offene Arrest mit Anmeldefrist bis 2. De- ember 1882 ist erlassen. Anmeldefrist der Konkuré- Lena bis zum 8, Januar 1883. Erste Gläubigerversammlung zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die im $. 120 der Konkursordnung bezeicneten Gegenstände am 4, Dezember 1882, Mittags 12 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin am 22, Januar 1883, Vormittags 11 Uhr.

Forst, den 10. November 1882.

Königlibes Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Bombe, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgericht?.

[48069] K. Württ. Amtsgericht Geislingen. Das Konkursverfahren gegen Josef Blessing, Weber in Weißenstein, wurde beute na< erfolgter Abhaltung des Scbluf termins und na< Vollziehung der Schlußvertheilung aufagchoben. en 11. November 1882.

Gerichtsschreiber Mayr.

[45067]

Das Königl. Amtsgeriht Münthen [k.,

Abtheilung A. für Civilsachen,

hat mit Beschluß vom 8. November 1882 da! unterm 4. Juni 1882 über das Vermögen Tändlers Stephan Pehle ier eröffnete Kor kursverfahren als dur Schlußvertheilung erledig! an geen.

ündthen, den 10. November 1882.

Der geschäftsleitende Kgl. Gerichtsschreiber : Hagenauer.

[48068]

Das Konkursverfahren über das Vermöge des Kaufmanns Paul Hildebrandt hierselt? wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußterm hierdur< aufgehoben. s

Rosio>, den 10. November 1882.

Großherzogliches Amtsgericht. Abth, T. Zur Beglaubigung: , A.-G.-Aktuar.

Redacteur: Riedel. Derlin —- Glas

Verlag der Ewedition (Kessel)

Dru W, Elsner,

M 267

Berliner Börse vom 13. Novhr. 1882-

Amtlich festgestellte Course.

Umrechnungs-SÄtze.

1 Dollar = 4,26 Mark. 100 Francs = 89 Mark. 1 Guldä6n 5sterr. Währung =- 2 Mark. 7 Guldou sfidd, Währ. = 12 Bark 200 Gulden hol. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Bazuos9 == 1,0 Mazk 100 Rubel 820 Mark. 1 Livre Sterling =: 20 Mark.

Amsterdam .. do. s Brüss. u. Antw.

do. A Wien, öst. W. do. Cs e Schwz. Plätze Ntalien. Plätze Petersburg .. do. L Warschau . ..

Gold-Sorten R

Dukaten ‘pr. Stück Sovereigns pr. Stück 90-Francs-Stück Dollars pr. Stück Imperials pr. Stück

do. pr. 500 Gramm fein .... Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl Franz, Bankn. pr. 100 Fres Oesterr. Banknoten per 100 Fl...

do. Sibergulden per 100 Fi. .. Bussiscbe Banknoten per 100 Rubel Zinsfuss der Reichsbank: Wechsel 59/9, Loh. 6/6

Fonds- und Staats-Papler6, Deutsech. Beichs-Anleihe|4 |1/4.n1.1/10. Consolid.Preuss.Á nleihec\4}

do, do.

Staats-Anleike 1868 . .4 do. 1850, 52, 53, 62/4 Staats-Schuldscheine . .|35 ; Kurmärkische Schuldv.|3$|/1/5,0.1/11. 3411/1. u. 1/7. Qder-Deichb.-ObL I. Ser.4 1/1. n. 1/7 Dn A n,.78/43/%/1 0. 4/1 0. 0. A

Neumärkische do.

do. do.

Breslauer Stadt-Anleihe Casseler Stadt-Anleihe .

Cölner Stadt-Anleihe .

Rheinprovinz-Oblig. . do. do

Berliner do, do.

do.

do. Pommersche

do.

do

A,

Süchsischs do do.

Öfandbriefséó,

do. do. do. do. do. do.

Westfülische a

Hessen-Nassan

Lauenburger Pommersche Posensche Prensaische ...«« Rhein. u. Westf. .. Süchsiache Schleasische Schleawig-Holatein .

Badische St.-Eisenb.-A.|4 - Bayeriuche Anl. de 18754 1/1. u. 1/7. Bremer Anleihe de 1874 44 1/3. n. 1/9. do, do. de 18804 [1/2, n. 1/8. Grossherzogl. Hess. ObL'4 [15/5 15/11 Hamburger Staats -AnlL'4 1/3, u. 1/9. do, 8St.-Rente, „1341/2, u. 1/8. Meckl. Eis. Schuldversch.13}1/1, u. 1/7 Sächsiache St-Anl. 18694 1/1, u. 1/7. Sächsische Staata-Rente 3 | y Säecha, Landw.-Pfandbr.'4 1/1. u. 1/7. 11/1. u. 1/7

do, do. Württamb. Staats - Anl.

Prenss. Pr.-Anl 1855, .!

Hesa, Pr.-Sch, à 40 Thlr.

- J 4

x -

Ì-

anknoten.

./103.90bz B .1100,70bz B

4 |1/4.n.1/10.

.43/1/4,n.1/10. Elberfelder Stadt-Oblig. KBssen. Stadt-Obl. IV.Ser. Königsberger Stadt-Anl, Ostprenuss. Prov. - Oblig./45/1/1, u. 1/7. 4411/1. n. 1/7.) « «(4 11/40.1/10. Westprenss. Prov. - Anl! ; Schulâv. d, Berl. Kaufm.

1108.75bzG

07001 /oFe

Landschaftl. Central.|4 |1/1. u. Kur- und Neumärk. do, neue

do. nens N, Brandenb. Kredit do. neue .! Ostprenussische ... Ô 7,1100 39bz G

1100,75bz2 G

do. Landes-Er.!

Posensche, neue . .| 1/7/1100 40bzB

L Scblesische altland. .134 1/1.

do. landsch. Lit. A.|34|1/1. n.

T _—— = R, Ii i

_--

do. do.Iát.C.I.TI.'4 La do. do.- do. II.4}1/L

do, do. nene 1.11.4 L do. do. do. II.4}1/1. u.

a S Stre

Westpr., ritterasch. .13}/1/1. do. E A do. Serie IB.!| 41/1. do. JIL Serie. 1441/1 do. Nenlandsch.IL'4 1 do. do, TIL.'44/1/1.

Hannoverache . . „4 |1/4.u.

I

1100 70ba G

771100.70bz G

i i e Dad ee Jcl Fred Jt Deli Jed Seect eec (ee

nd Ds m _— d a ——

Kur- n. Neumärk. s i

M S Hud dund ad O G

a —_ ISSS

[s L —_

1100 306» B

s Börsen-Beilage zum Deutschen Reihs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 13. November

Badische Pr.-Anl.de1867/4 |1/2. u. 1/8./132,30vsz do. 35 Fl.-Loose .|—| pr. Stück |217,9Ibz Bayerische Prüäm.-Anl. .|4 1/6. [133.40G Braunschw. 20Thl-Loose|—| pr. Stück ¡97,60bz Cöln-Mind. Pr.-Antheil .(3#/1/4.0.1/10./127,20bzB Dessaner 8t.-Pr.-Anl. . 34 . 1127,90bz Gath. Gr. Präm.-Pfdbr. IT.|5 . u. 1/7.1116,90bz do. do. II. Abtheilung|5 . u. 1/7.1113.80bz B Hamb.50Thl.-Loose p.St.|3 . 1183 50bz B Lübecker 50Thlr.-L.p.8t./34 /4. 1183,75G 4 3

Meininger 7 Fl.-Louose . 27 40bz do. Hyp.-Präm.-Pfdbr. 117,30bz Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St.| 147,00 G

: Fom Staat erworbene Bisonbahnen. Bergisch-Märk. St.-A.. .|5 1/1. 1125. 50bz Berlin-Görlitzer do. 34,75ba

do. Prior... . 99,75bz Berl.-Stettiner St.-Act. .|43 Härkisch-Pogener St.-A.

do. St.-Prior.

AMagdeb.-Halb. B. St.-Pr.

» mit REueN ZingCp,

Ü mit Talon

Münster-Hamm. St.-Àct.

Niedersckl-MärkE. Rheinischs

eo

36,40 G

Co O US I Er Ha C x

r i

Go K O Fr S

D. Thüringer Lit, A.

Ausländischo Fonds,

New-Yorker Stadt-Anl.|6 |1/1. n. 1/7.1125 40G

do, do. 1/5.0.1/11.\—,— Finnländische Loose . .|—| pr. Stück 48,30 G Italieniacke Rente .. (F 1/1. u. 1/7.88,20bz

do. Tsbaxs-Oblig. .6 1/1. u. 1 1100 50bz 1

Vesterr. Gold-Rente .. 0. 81.95bz2 G

4 |1/4.u.1 do. Papier-Rente .|4

do, U 4

äo. do. ./Ó do. Silber-Rente. .4 do. do. d E do, 250F1-Loose1854/4 1/4. |—.— do. Kredit-Loose 1858 t pr. Stück [325 O00bz

1/3. u. 1/9./79 00 B

} (4%/1/5.0.1/11./65.70bz | 1/1. n. 1/7.165.90 G

do. Lott.-Anl. 1860

doe. do. 1864

do.Bodenkred.-Pf.-Br./44/1/5.u.1/11.\—,— Pester Stadt-Anleibe. .|6 1/1. u.1/7.18830G*®

6 do. do. Kleine'6 1/1. u. 1/7. 88,60 G D 4

1/5.0.1/11./120,90 G pr. Stück [325,50 G

Norwegische Anl del674/43/15/5.15/11

L. Poln. Pfandbriefe. . . .|5 |1/1.n. 1/7./61,90bz do. Liquidationsbr. ./4 |1/6.u.1/12./53 90bz Rumänier, grosse. .. (8 1/1. u. 1/7.|— do mittel n. Kkleine'8 1/1, u. 1/7.1107,706 7 1/1. n.1 do. do. Kleine'ß |1/1. n.1 do. do. 5 |1/6.0.1 ds. do. mittel|5 |1/6.0.1/12 do. do. Kleine'5 |1/6.0.1/12./198,00 G BRnas.-Engl. Anl, de1822/5 |1/3, u. 1/9.1—.— do. do. de 1859/3 |1/5.n.1/11.167 75G /5.0.1/11.|84,10bz D 9

/5.0.1/11.184,10bz 3. u. 1/8,j— 1/9, . 1/9.184 75bz

95.9004

f Rumön. Staats - Obligat.'6 |1/1. u /1.u n,1/ , Ï 196.00 B

do. do. de 1862/5 1/5. do, do. Kleine!ò |1/5. do. consol. Anl. 1870/5 |1/2. do. do. 1871/5 11/3. do. do. kleine'5 1/3. do, âo, 1872/5 |1/4.u.1/10.|—— do, do. kleine|5 |1/4,0.1/10./84,60bz do. do, 1873/5 [1/6.0.1/12.|—,— do. do. kleine'5 11/6.u.1/12.|—,— do. Anleibe 1875 . . . .144/1/4,0.1/10.175,60 B n, : U kleine|45|/1/4.n.1/10.|—,— do. do. 1877... .15 |1/1. n. 1/7.|—,—* do. do. 1880... ./4 |1/5,0.1/11./69,70bs B do. Orient-Ánleibe I. .15 11/68,0.1/12.154,90G do. do, 11./5 1/1, u. 1/7,/55,10bz do, do, IIT.15 11/5.0,1/11.155,75bz 4 4

ul Uu u, u

U nl u

do. Nicolai-Oblig.. . . 1/5,0n.1/11./75 50 B do. Poln. Schatzoblig. 1/4.n.1/10.|82 00bz do, do. kleine'4 |1/4.9.1/10./82.00bz do, Pr.-Anleihe de 1864/5 |1/1. n, 1/7.1132,20G ds, do. de 18665 [1/3, n. 1/9./1129 25bsz do. b. Auleihe Stiegl. .15 |1/4.n.1/10.|—.— de. 6. do. do. .|5 |1/4.n.1/10.|80,60bz do. Boden-Kredit . . . .15 81 50bs do. Centr. Bodenkr.-Pf.|5 . 9, 1/7.170,10bz Schwadische St.-Ani. 75/41/1/2, n. 1/8./103 00G do. Hyp.-Pfandbr. 74/44 100 90B do. do. nens 79/44 )./1101.20B do. do. v. 18784 |1/1. n. 1/7.194 00G do.Stääte-Hyp.-Pfäbr.'44} 198.106 Türlkisches Anleihe 1865 fr.' 12,706 * do. 400 Fr.-Loose vollg. fr. 45,00bz Ungarische Goldrente .'6 . 0, 1/7,/101,80bz do. do. 4 11 174,10 B do. Gold-Invesat.-Anl.'5 [1 193 25bz B do. Papierrente . . .|! .n.1/12.172,75bz G do. Looss p 224 25bz B do 95 506ebz & do. Allg.Bodkr.-Pfdbr./54/1/6.n.1/12.|—,— do. Bodenkredit . . .144/1/4,0.1/10.|—,— do. do. Gold-Pfäbr.!5 [1/3, u. 1/9.|—.— Wieuer Commnunal-AnlL.!5 11/1. n. 1/7.1103.256

*j .

Dentsohe Hypotheken-Certifikats, Ankhalt-Dess. Pfandbr. .|5 [1/1 n. 1/7103 20B Braunschw.-Han.Hypbr.4}| versch. [101.506 do, do. 4 [1/4.0.1/10. 96 506 D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.11015 "1/1. n. 1/7.1108 00 B do. V. rückz. 110/44 1/L n. 1/7./102.25bz G do V, rückz. 1004 1/1. n. 1/7/94 25G

.\Dyp.BPHbr.IV.V.VL S | versch. [103 40B

« « « « -144/1/4.0.1/10./101.60bs do. do. 4 1/1 n. 1/7.199 00bs Vamb. H Pfaudbr.'5 t U, 210 106.306 do. o do. [44 1/4n.1/101100.10B do. th.-Pfandbr.|4 1/1, u. 1/7.195,00bs ObL ra. 110 abæ.'5 1/40.1/101110,25bs

M „Pfd. rz.125 44 1/1, n. 1/74108,306 do. do. rz. 10044! verach. [100,70B

Meininger „Pfndbr. 4531/1. u, 1/7, /100.806 ginger Hyp-Tfdlde Ri n 1 T70B

Nordd. Grund-K.-Hyp.-A/ Norâd. Hyp.-Pfanäbr. . Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr.

Pomm. Hyp.-Br.I. rz. 120 IL n.ITV. rz. 110 do. TI. V. u. VI. rz. 100 I O, T s 100 Pr. B.-Kredit-B. unkdb. FHyp.-Br. rz. 110... do. Ser. III. rz. 100 1882 do. „y V.YVI.rz.1001886

Pr.Ctrb.Pfdb.unk. rz.110

\abg 117.70bz 1880, 81 rz. 100

1882 (Int) . Pr. Hyp.-A.-B. I. rz IIL.IV.V. rz.

120.40ebz G [Tabg 85 O00bz

100,10bz & u, 1/7.jabg 162,80ebz 1/4.a.1/10.labg 100.406

Pr. Hyp.-V.-À.-G. Certif.| 1/1. labg 212 60b G

Rhein. Hypoth.-Pfandbhr.

doe. Schles.Bodenkr.-Pfnäbr. |! do. rz. 110

Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges. do. rz. 110 do. rz. 110 Südd. Bod.-Kr.-Pfändbr.

4

.1100,00G /7.199,60bz G 191,006 199,75 G 1106,50 B /7.1102,90bz /7.1100,10G /7.199,30bz 199, 30bz

.110,30bz 100,60bz G

104,006

.1107,25bz .196,40bz 1112,10bz B 1108,00 B .1105,80bz G 1102,60bz 199, 10bz 199 ,10bz 1101,00 G 1105,25bz 4100,00 . 102,005? G /7.106,00bz & /7.1101,00byz2 G [/7197,00bz & 1100,90 B .4100,10bz 198,90 G

102,90 & 106,20

[7.198,25 G .1100,50bz G .1102,50bz & /7.198,00v2 G .1100,90bz B

100,40G

i : do. 1872 1879/4 1/2. n. 1/8./65.60eà,50ebz

1/4.0,1/10./66eà66 10ebz

pak A) a

trei OONMNAMAOD

ort

o

oOB us O A F f pr CO S H P H P P R

7 /7.1102.40b2 G /7.1102.40b2 G 12. 1

‘T4 USTY9J 40094

Werra-Bahn . . .: Albrechtsbahn . . Amst.-Rotterdam!'7»/,, Aussig-Teplitz .

Baltische (gar.) .!

Böh.West.(5gar.)

BuschtiehraderB.|

Dux-Bodenbach .!

Elis.Westb. (gar.) Franz Jos. ..…. Gal.(CarILB.)gar. Gotthardb. 95/g . Kasch.-Oderb. . . Kpr.Rudolfsb.gar Kursk-Kiew

[Äättich-Limbnurg,. Oest.-Fr. St. Oest, Näwbh. do.B,. Elbeth, Reichenb.-Pard. . Rumänier .... Russ,.Staatsb.gar. Russ. Südwhb, gar. do. do. grosse! | Schweiz.Centralb} 3!/;

*UOTY9J008

—_ __

g 24C1 ‘88 1e

G3

mi O

wte

d

6

_—

Südöst.(L)p.8,i.M Ung.-Galiz. ... Vorarlberg (gar.) War.-W.p.S.i.AM.!| 1 Ang.-Schw. St.Pr.| Berl, Dresd. Breal.-Warach. Hal.-Sor.-Gub. Marienb.-Mlaw.,, Münat, -Eusch. Nordh.-Erfurt. y | Oberlausitzer ,„ |! Oels-Gnesen Ostpr. Südb, Poaen-Creuzb, R. Oderuser

Tilait-Insterb,

_-

e

_— ia in, C r Ur O G C E U E En En e H Q C E A G

On M OREROoI L A 1)

W D Co DSS i

G

4

O

k

(100,00bz

Biseubabn-Stamm- und Stammn-Prloritäts-Aotien,

(Dis eingoklanimerton Dividondon bedeuten Bauzinsen).

Aach.-Mastrich. . Altona-Rieler .. Berlin-Dresden . Berlin -Hamburg. Bresl1.-Schw.-Frb. Dortm. -Gron.- E. Halle-Sor.-Guben Iudwh.-Bexb.gar Mainz-Ludwigsh. Marienb.-Mlawka Mekl. Frdr. Franz. Münst.- Enschede Nordh. - Erf. gar. Obschl. A. C.D.E.

do. (Lit.B.gar.) O0éls-Gnesen . . Ostpr. Südbahn . Posen-Creuzburg R.-Oder-U. -Bahn Starg.-Posgen gar. Tilsit -Insterburg Weim. Gera(gar.)|

[1 [48 00bzG . 1227.49bz &

13 10bz B 367,75bz 105 60bz 57,00bz & 18 25bz

712075052 G

100 25bz 122.T5bz

25,50bz G

“7|258.70bz

195 30G

/ ; 120.25b2

84 50a

120506 178 T5bz B

192,40bz 19 75B

. 149 20bz

28 50bz B 18 09bz G 94.30bz 31 5002 G& 143.00 B

"7|52/00bz G

127 50ebsz 77 60bz

82 90x 134,70bz

70,80 &

8,1114 ,00bz G

10 10bz G

‘71666 00vz 71347 00bz

7184 39G

125,256

| .TI59 50bz

1.9, 7/58 90bz 113 50bz G 64 O00ebz G

45 50

/1. |21,10bz G

n 68 90bz

75,6068 164 50bz

36 75ba

; 167,50B

92. 25bz G

22 50ba G

685.252 B 88 (Oba 78.75bza

* 18100626 . [41,.00ba#

Berg.-Märk. ILät. C. .. I s

do.Dortmund-SoestI.Ser do. Düss.-Elbfeld. Prior.

E rg.-M. Nordb. Fr.-W. do.Ruhr.-C.-K. GL.II.Ser. I. 0.III. Ser. Berlin-Anualt. A. u. B.

Berlin-Anh. (Oberlaus.) Berlin-Dread. v. St. gar. Berlin-Görlitzer conyv. .

Berl.-Hamb. I. u. IT. Em. TII, conv. . Berl.-P.-3agd.Lit.A.u.B. Läát, C. neue Lit. D. neue It B s Tat Berl.-St. IL.TIT.u. VI.gar.4 Braunschweigische . . .

Br.-Schw.-Frb.Lt.D.E.F./44

Lit. G. . 44 It E Tit Lat

de 1876 .. . de1879,., Cöln-Kindener I. Em. . do. IT. Em. 1853

ITI. Ema. A. . ‘00. Lat, B: . 83gar.IV.Em.

do. Halle-S.-G. v.S Lit. C. gar. Liibeck-Büchen garant Müärkisch-Posener conv. Magdeb.-Halberst. 1861 T. A000 A M IBTA s Magdeb.-Leipz.Pr.Lit.A.

. 1180 20ebz G /4. 19.50bz G

Magdebrg.-Wittenberge do do

Mainz-Ludäw, 68-69 gar. do.do.gar.abz.Z.b.1/1.83. do, 1875 1876 do.I.nu.IT. 1878

Münst.-Ensch., v. St. gar. Niederschl.-Märk. I.

do. II. Ser. à 624 Thlr. 4 NA, Oblig. I. u. Ü. Ser.|

Nordhausen-Erfurt I. E. 411/ Oberschlesische Lit. A.!4

. 1133,75ebz B .7190,40bz gar. 34 Lit. gar. 49/5 Lit. H./4} Em. v. 187314 |

do. v. 18744

do. v. 187914

do. v. 1880/4

y (Brieg-Neisse)' 4 . Niederschl. Zwgb.'3

. 107,25bz G .7162 40G

O0

¿ AL V, Al S O0els-Gnesen Osvgren8s, Sldb. A. B. O. Posen-Creuzburg . . Rechte Oderufer ..

Rheinische | do. II. Em. v. St. gar.'3 do. ITI. Em. v. 58 n.604

do. v. 62, 64 n. 654

do. 1889, 71 u. 73/4 Cöln-Crefelder 4

S

S 1A

bd wt, i s

wnd d d d Hei AAAADSS

IV. Seris .

Y, Serie . . „44 do. VI. Series . . „44 Weimar-Geraer . . 144 Werrabahn I. Em.

114 Oebz B

, 188,.756br B . 61,5002

12.

7.192,40b0z B

101,70bz G .1101,70bz G 1192,10bsz KL f. 1101.90bz 1102.09B 1105,00 B

101.106

I

01,106

2

5

101.756 kl. £ 101756

1101 80bz B 1101,50 B .1101,50B .1101,30G 1100,25 B 1102,75 B 100 10G [100 10G 1103,00 &

; 101,50bz B ./100,29bz 7199, 75bz G 1102 09B 1102 09B 1102.00B 1102,00B

110470B [104,75 G

/7./100 10bz & /1C0,10bz G 1102,00bz B 1100. 10G 1100.10bz G 1103,75bz 101 808 kl f. /7.1101,806 ,„ 1101,90B kl. f. 1101,90B y e T: 101.25 B 4101,.60G 1101,50 B 4101,50bz

104 00B

100,256 kL f.

¿ 99,50be B 1104,75bz

104.75bz couv.99,50& 99. 70B

1102 50B 7.120,10G /7.1100,00G 100,256 1100 306 1101 70bs G {T}97,75ba

193;75ebz

193/806

103.00G k],

1102,906 k1.

1

7,1104 80 B 1103,60bz 1101,50bs

us 10275 B 103,00bza G 100,30 @

F

101,70»2 & 101 70bz & en.101,70G 99.906 100,006

1102,.100 4100,306 4101,90be @ 100,306 4101 90bz G 4101,90ba @ 4101,9064 &

104 60bz G | Aachen-Mastrichter

175 25b20

Dux-Bodenb, A.

o al D Uo O L

L e