1882 / 268 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[48250] 22. April 1859 von Altirgen, O.-A. Die verebelichte Sneldermeister Pokal, Amalie, | 9) Görilliei aß, "26 i Nen O. Wg Perrenberg, | 63) Christof Heinke

l g. 9. September | Königl. Direktiou der Berlin- Anhaltischen D B a t Z 1859, hner von VBettingen, O.-A. U a, | Eisenbahu. Submission auf Lieferung v g c Metau, Gde ra W/Pr. n vam ty Rg a Pes O Jo- 10) Ge _ n pg ins GIraas g. 28. Februar Sas weilen, s toll die Leferun von 80 000 r i t t é é i L e Aidtia der Beiden über die von ik Bondorf E, q S L reiner von h er von Mezingen, O.-A. Urach, 65) Jo- ittelshwellen aus Kiefernholz im Wege der

. o 9 Q 9 q Pokall errenberg, 11) Johann | hann Ludwig Goller, 18. März 1859, Müller | öffentlihen Submission vergeben werden. Die Lie*e- D Í R î 8-A d K l St 18-A ry «m verstorbenen Sohne Sergeanten | Martin Vetter, g. 10. März 1861, “Bauer | von Seeburg, O.-A. Ura, 66) Johannes Müller, rungsbedingungen bea Im, Durodiar des Unterzeich- zum cu c el s nzeiger un omg l cell l en ad nzel Cr. f , bei dem Kreditverein iu Rosenberg" Cinge: | ob Wre" q 5 err enberg, 12) Johann | 9. 29. Januar 67) Andres Vatter, 3. April 1859 | von 50 "5 enan tau von dort gegen Zablung in, Di 14. Novemb 1852 , ; p g. 3. Augu E eßger von | Y.- ra, ndres Batter, 3. 59, | von optalien bezogen we t E iGaft, a E 1E ginge: Girtringen BeE Herrenberg, 13) Wilhelm Fmimermann 1 von Trailfingen, O.-À. Ura 68) Jo- | sind versiegelt und äußerlich mit entspredbender Auf- M 268. Berlin, Dienstag, den . Movemver s . y N e er, . . a , 9 e, Ye . ä ' i i , , . o T E 18. August 1873 eingezahlten 53 Thlr., drei und Vene Gde Enizthal, O.-A, Nagold 19 E Bür O R Daclo, Boi T] u verfebaa, o-zOs A I Ne, V 00, Mp

SSSICISETT S A S T E SET S STE TS E. IEY SCRLEI E C S A E E E R N 9 Wöürtingen, O.-A. Urach, 69 id , g. | vember er., Vormittags 11 Uhr, i D alt dieser Beilage, in welcher auch die im 8. 6 des Gesetzes über den Ma chugz, vom 30. November 1874, sowie die in dem Gesetz, betreffend das Urheberrecht an Mustern uud Modelleu Bnszig Thaler, ausgestellten Einlagenscheine und | Friedri Dieterle, g. 10. Mai 1862, von Garr- | 17. Juli 1859 b A A Dover. 0 Berlin ® hr, im Bureau des ex. al des g &

on Zainingen, O.-A. Urach, 70) Wil- | Unterzeichneten, Berlin, Bahnbhofftraße 2 a, abzu- vom 11. November 1876, und die im Patentgesch, vom 25. Mai 1877, vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentlicht werden, erscheint auc in einem esonderen Blatt unter vem Titel deren Kraftloserklärung beantragt. weiler, O.-A. Nagold, 15 Ulri , | belm Friedrich Ed , g. 5. Juli - | geben, [bst sie i - Der Inhaber der Urkunden wird aufgefordert, | g. 6, Dezember 1862, Bie ee G O D inger, lobuer Los Ueube Ter toe 0 5. Juli 12. Otobee | Moe Sulttieten erse Cane. Gia erstens

® A [löhner von Urach, 71) Thomas Hi n, g. 12. Oktober | nen Submittenten eröffnet werden. B rlin, d : [ 11D [S M Ît D S D) Ut N Î Mietens Aa E Vormittags 11 Uhr t a LN Iohann Maa ERests, & 12. Mai A ta „Harkhauiek, zuleht wobnbaft in. Ai, e Novezmboy 1882, Der Ober-Jugeuicux, c - â E - Î EV L â é é 42 (Nr. 268.) vor dem * unterzeichneten Gerichte anberaumten uf- 17) Friedrich Glas, A 6. Spier 1860. Ahenald, Koch, L 20 Delcube o as D A O Das Gautral Haubans - Register für das Deutsche Reih kann durch alle Post - Anstalten, für Das Central - Handels - Register für das Deuts&e Reich erscheint in der Regel tägli. Das Ie seine Rechte anzumelden und die Ur- | mann von Rohrdorf, O.-A. Nagold, 18) “Johann | wohnhaft in Calw, 73) Johann Adolf Maier q. Verloosung, Amortisati Berlia auch dur die Königliche Expedition des Deutschen Reich3- und Königlich Preußischen Staats- | Abonnement beträgt 1 A 50 A Ea Rae. Einzelne Nummern „osten 20 Z. E A IIIN, R Igerfalts ¡bie Kräftloserklärung s Lanselmaun, n dn Ar 1861, Küfer von É ; 1861, von Oethlingen, sulent in Reudern, Zinszahlung u f R La öffentli das Anzeigers, SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Ins ertionspreis für den Raum einer Drud&zeile S. Irkunden erfolgen wird. mmersfeld, O.-A. Nagold, 1 tedri „A. Nürtingen, w i i : .+ s w. E E : : E W./Pr., den 10. November 1882. Höelzle, g. 20. Oktober 1861, Cd E Müller, a 7. August 1860, von Weibige MiE Papieren, Baugewerks-Zeitung. Nr. 90. Inhalt: | welche ihren Ursprung in einem Gehalt von foblen- | In unser Gesellschaftsregister, woselb unter Nr. fes Vergleiche Nr. 14,003 des Firmen- öniglihes Amtsgericht. I. EDON, O-A. Nagold, N Johann Michael Woo in Tübingen, 75) Jakob Heinrid Roller, | [48163] Getreide-Speicher. Städtereinigung und Fäkal- | sauren Alkalien hat. Von H. Pellet. Ueber die | 3221 die hiesige Aktiengesellsbaft in Firma: registers. \ E rauß, g. 4 62, e 1861 6PPi ° f

[48176] Aufgebot behufs Todeserklärung. g ebruar Schreiner von | g ugust von Göppingen, leßter Aufent

Bei der am 17. Oktober d. J. vor Notar Cor- Extrakt. Berliner Fußgängerbrücken. Vereins- Verluste der Diffusionsrückstände der Zuckerfabriken ¡Brauerci Königstadt Actieugesellschaft Demnäcst ist in unser Firmenregister unter zl ug. Ebhausen, O.-A. Nagold, 21) Gottlieb Friedrich | haltsort Tübingen, 76) Johann Wilhelm Staiger, | nely zu Aachen gesehenen vertragsmäßigen Aus- Angelegenheiten. Lokales und Vermischtes. | beim Lagern. (Mit 1 Holzschn.) (Swhluß.) Von | vermerkt steht, ist eingetragen: Nr. 14,003 die Firma: ; ¿Folgende ersonen, für welhe zum Theil bei dem | Leonhardt, g. 10. Mai 1862, von Nagold, 22) Jo- | g. 16. Dezember 1860, Kellner, von Schönaich, leßter | loosung unserer 6prozentigen Partial-Obliga- Technische Notizen. Bücheranzeigen und Rezen- | M. Märcker. Die Anwendung des zweifah {wef- Dur Beschluß der Generalversammlung vom Stbterke Moabit igen Amtsgerichte Vermögensmassen von meist | hann Christian Sthaefer, g. 15. Juli 1862, Roth- | Aufenthaltsort Reutliugen, 77) Ernst Lor, g. 7. | tionen wurden folgende sech8zig Nummern, nämlich: sionen. Konkurrenzen. Brief- und Fragekasten. | ligsauren Kalks bei der Zuerfabrikation. Ueber 4. November 1882 sind nach näherer Maßgabe / R. Ahrens ehr geringem Betrage verwaltet werden, sind seit | gerber von Altensteigstadt, O.-A. Na old, 23) Jo- | Dezember 1859, Weber, von Maulbronn, zuleßt | Nr. 828 836 827 826 633 1615 1629 454 1140 FPersonalnahrihten. Berliner Baumarkt. | die durch das Deutsche Reichspatent P. R. Nr. 3861 des betreffenden Protofolls, welches si Seite | mit dem Sihe zu Berlin, und als deren Jnhaber änger als 10 und resp. 15 Jahren gänzli ver- | hannes Schaible, g. 20. Februar 1861, von Ueder- | wohnhaft in Hausen a. d. L., O.-A. Reutlingen, gemäß 1227 1228 372 1122 1141 1604 662 658 Beilage: Bau-Submissions-Anzeiger. Annoncen. | ges{ützten Schnecken oder Spiraleinlagen in Siede- 176 und folgende des Beilagebandes Nr. 162 | der Kaufmann Reinhold Victor Jnnocenz Ahrens Jollen: berg, O.-A. Nagold, 24) Karl Schaible, g. 19. Juni | des S. 140 leßter Absatz des St. G. B. 8, 396 u. 480, 570 571 661 416 1142 1059 375 663 572 Nr. 91. Inhalt: Cöln und seine neue Bau- | rohre. Von D. Dupuis. (Mit 1 Holz.) zum Gesellschaftsregister befindet, im Statut | hier eingetragen worden.

1) Stein, Antoinett Susanne Eleonore, von Rohr, | 1862, Meßger von Berneck, O.-A. Nagold, 25) Jakob | der St. P. O. je bis zum Betrag von drei- 573 657 664 222 666 667 374 1224 221 373 thätigkeit. Der Staudacher Cement. Wohn- | Ueber die Reduktion der Glyconsäure. Von Dr. die SS. 3, 12, 13, 14, 16, 20, 21 und 32 ge-

unehelih geboren am 23. Februar 1849, im | Friedri Steimle, g. 24. Juli 1862, Bierbrauer von | tausend Mark mit Beschla belegt. 574 665 575 716 581 1683 1473 758 623 haus in Apolda. Lokales und Vermischtes. | Edmund O. von Lippmann. Patent-Angelegen- ändert und die Bestimmungen des §. 34 in | In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu Jahre 1854 mit ihrer Mutter nach Amerika | Berneck, D.-A. Nagold, 26) Ludwig Gottlob Theurer, Verfügungen, welche die Ân

flagten über i 624 622 1669 715 21 695 1804 52» 241 Schulnachrichten. Soziales Brief- und Frage- | heiten. Nachweisung der in der Zeit vom 1. Ja- Wegfall gebracht worden. Danach ist u. A. | Altona und Zweigniederlassung zu Berlin unter ausgewandert, i g. 25. August 1862, von Altensteig, O.-A. agold, | Vermögen, soweit es mit Beschlag béleat if 7 N 1614 861 860 523 522 und 1901 : ften, Persfonalnachrihten. Bau - Sub- | nuar bis 31. Oktober 1882 innerhalb des deutschen jeßt Folgendes Rechtens : Nr. 14,002 die Firma: 2) Müller, Karl Robert, von Schmeilsdorf, ge- 27) Jakob Walz, g. 21. Mai 1862, Maurer von dieser Veröffentlihung vornehmen werden, sind der | gezogen, welche am 2. Januar 1883 mit 10900 4 missions-Anzeiger. Annoncen. Beilage: | Zollgebiets mit dem Anspruch auf Zoll- und Steuer- Die öffentlichen Bekanntmachungen sind E __ H. Lichtenthal E ar 26. J I O O Jahr 1840 | Ebhausen, O.-A. Nagold, 28) Josef Friedri | Staatskasse gegenüber nichtig. pro Stück zur Einlösung gelangen, zahlbar bei dem Annoncen. f vergütung abgefertigten Zuckermengen. au in das Berliner Tageblatt einzurücken. } (hiesiges Geschäftelokal: Oranienstraße 71) und als na ordamerika ausgewandert, /

Weber, g. 4. Juni 1861, Schreiner von Wart ; Tübingen, den 10. November 1882. Bankhause Salm. O ‘im jr. & Cie. in Cöln. T N Den Vorstand bildet eine aus zwei Mit- | deren Inhaber der Kaufmann Hermann Lctenthal 3) Weith, Katharina, Bauerntochter, von Dann- | O-A. Nagold, 29) Wilhelm Friedrich Banmenm, : K. Staatsanwaltschaft. Die Verzinsung eler 0 Stü Obligationen Centralblatt für die deutsche Metall- gliedern bestehende Direktion. Alle Urkunden | zu Berlin (früher zu Altona) eingetragen worden. dorf, geboren am 19, Dezember 1844, im | g. 6, September 1860, Sensenshmied von Unter- ] hört

mit dem bezeichneten Fälligkeitstermi ndustrie. Nr. 33. Inhalt: Eisenblech-Be-| Friedrich Georg Wiedcks Deutsche illu- und s{riftliben Erklärungen derselben sind N Jahre 1866 nah Nordamerika ausgewandert, | rothenbach, Gde. Dennah, O.-A. Neuenbürg, 30) A und sind den Stüten ‘die A bis 10 n a Einige Fingerzeige zum Löthen und | rirte Gewerbezeitung. Nr. 45. Inhalt: für die Gesellschaft verbindlich, wenn sie mit Gelöscht sind: /

4) Zahreis, Georg, Bauernsohn und Bäergeselle, | Johann Georg Reichstetter, g. 14. Dezember 1860, Verkäufe, Verpachtungen, der Serie II. und die Talons beizufügen. Schmelzen. Die Clektrizitätsausst:Uung in | „Nichts gelernt und nichts vergessen“. Erfindunas- der Firma der Gefellschaft unterzeichnet sind, Firmenregister Nr. 3684 die Firma: von Foelschniß, geboren am 15. April 1835, im | Shmied von Engelsbrand, O.-A. Neuenbürg, 31) Submsfionen 2c. Aus der vorjährigen Verloosung {ind bis heute München (Fortseßung). Neue Erfindungen und | patente, ihr Werth und ihre Verwerthung. Be- und die eigenhändige Unterschrift der beiden ; _ R. Plesner. Jahre 1868 nach Nordamerika ausgewandert. | Ernst Gottlob Gaiser, g. 18. August 1862, Sensen- | [48187] Bekanntmachung. noch niht zur Einlösung präsentirt worden die Verbesserungen. (Verfahren zur Herstellung von | trachtungen über Lehrlings- und Innungswesen. Il. Direktions-Mitglicder oder eines Direktions- Firmenregister Nr. 11,449 die Firma:

Auf kuratelamtlich genehmigten Antrag der Kura- \{mied von Neuenbürg

, 32) Wilhelm Friedri Für das unterzeichnete Depot soll die Beshaffung | Nr. 484 486 487 835 836 837 870 876 877 und Lampions. Feueranzünder. CElektrishes Beleuch- | Vernickelung von Eisen. Allgemeines über Mitgliedes und eines Prokuristen beigefügt it. H. Glaser Söhne. toren der sub Nr. 1—3 genannten Personen und Rometsch, g. 14. September 1858, Kaufmann von | von 404 Pulverkasten M/79 in öffentlicher Sutiuns

l 959, deren Verzinsung mit dem 2. Januar 1882 tungsverfahren. Dampfkochgefäß. Feuerzeug mit | Gewerbebetrieb. 111. Wasserdruckmaschinen als In Bchinderungsfällen können für die Mit- Firmenregister Nr. 12,455 die Firma: auf Antrag des Oekonomen Konrad Jahreis von Wildbacb, O. -A. Neuenbürg, 33) Wilhelm | sion vergeben werden. aufgehört hat. O E Änen Sem tu für Toiletten- und Gebrauchs- | Motoren im Kleingewerbe. Neueste praktisch- glieder der Direktion firmenzeihnungsberech- | Gebrüder Köppuer. Hoelschniß, cines Bruders des sub Nr. 4 genannten | Sthaible, 8, 9. November 1862, Schneider von | Offerten sind bis 27. November er, Nach- Hoengen b./Aachen, den 10. November 1882. gegenstände verbunden. Verfahren um Metallgewebe | technishe Erfahrungen. Sthleifen und Poliren tigte Stellvertreter ernannt werden. Firmenregister Nr. 13,385 die Firma: eorg Jahreis, ergeht nun hiermit im Hinblick auf Neusaßz, O.-A. Neuenbürg; 34) Jakob Friedrich | mittags 3 Uhr, ge\{lossen und portofrei hierher Aathen-Hoen ener-Ber werls- auf galvanishem Wege mit Nickel, Kupfer, Silber | von Cement. Ueber Auskunftsbureaurx. Billige E / _Ladé & Schmidt. h Art. 110 des Ausführungsgeseßes zur Reichscivil- | Zeltmann, g. 12. Mai 1860, von Loffenau, O.-A. | einzureichen. _ g Y g 7 oder einem anderen Metall zu überziehen. Vorrich- | Betriebskraft für das Haus. Patentliste. | In unser Gesellschaftsregister, woselb| unter Firmenregister Nr. 13,717 die Firma: prozeßordnung die Aufforderung: euenbürg, 35) Johann Konrad Besemer, g. Die Preise sind für Holz- und Zinkkasten getrennt Aktien-Gesellschaft tung zum Verändern des Abstandes zwischen zwei | Wochenbericht des tebnischen und Patentbureaus von | Nr. 5168 die hiesige Aktiengesellschaft in Firma: : Carl Ae & Co. T. an die Verschollenen, spätestens in dem am 8. Juni 1859, Schreiner und Weingärtner von anzugeben. y centriscen Walzen während des Durchgangs des | H. Simon. Verschiedenes. Vom Büchertische. Tabak- und Cigarren-Fabrik Firmenregister Nr. 14,001 die Firma: Dienstag, 28. August 1883, Reudern, O.-A. Nürtingen, 36) Johann Georg | Submissions - Bedingungen, sowie Zeichnungen S Werkstücks.) Verschiedene Patentsachen. (Patent- | Anzeigen. (vormals W. Brunzlow & Sohn) C. Koblo & Co. ; Vormittags 9 Uhr, Birkmaier, g. 21. Dezember 1859, Sattler von | liegen im diesseitigen Bureau zur Einsicht aus, und | Bei der heute nah Maßgabe der 88. 39, 41 und Anmeldungen. Patentertheilungen. Zurückziehung E R E E ¿ , | vermerkt steht, ist eingetragn: s Prokurenregister Nr. 4873 die Prokura des bei dem hiesigen O stattfindenden | Nauffen, O.-A. Nürtingen, n Johannes Epple, | können gegen Erstattung der Kopialien bezogen | 47 des Gefeßes vom 2. März 1850 wegen Errich- von Patent-Anmeldungen. Versagung von Paten- | FJllustrirte Zeitung für Blechindustrie. Das Vorstandsmitglied Adolf Leichtentritt ist Hermann Berghold für die Firma: Aufgebotstermine perfönlih oder schriftli si | g. 24. Februar 1859 von Nektartenzlingen, D werden. tung der Rentenbanken im Beisein der Abgeordneten ten. Erlösbung von Patenten. Patent-Anmeldun- | Nr. 32, Inhalt: Nohmals Kollegen als Feinde gestorben. s Heinrih Sommerfeld, anzumelden, widrigenfalls sie für todt erklärt | Nürtingen, 38) Albert Heinri Gäunßlen, g. | Friedrihsort, den 11. November 1882. der Provinzial-Vertretung und eines Notars statt- gen in Großbritannien. Patentertheilungen in Große | des Fortschritts. Bildung von Vereinen zum Zweck | Durch Beschluß der Aktionäre vom 27. Oktober | Berlin, den 13. November 1882. j werden ; W 8 , 122, Juli 1859, Schmied von Nürtingen, 39) Marine- Artillerie-Depot. gehabten fünfzehnten öffentlihen Verloosung von britannien.) Rundschau. Submissions-Kalender. | der Mehreinführung von Blechdachbedeckungen. | 1882 (Seite 70 und 71 des Beilagebandes Nr. 504 Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 56. I. an die Erbbetheiligten, ihre Interessen im | Christian Friedri Haußmann , g. 27. März R A Schleswig-Holsteinshen Rentenbriefen sind die in Marktberichte. Büchershau. Inserate. Ueber die Einführung blecherner Waschwannen, | zum Gesellschaftsregister) ist der 8. 17 der Statuten Mila, Aufgebotsverfahren wahrzunehmen ; 1859, Schreiner von BVberboihingen, O.-A. [48225] Bekanntmachung. nachfolgendem Verzeichnisse aufgeführten Nummern —— Milkocher und Milchhüter. Meiyners selbst- | geändert worden ; danach ist hinsihts der Befugniß H IIT. an alle Diejenigen, welche über das Leben der | Nürtingen, 40) Gottlieb Christian Hauß- | Die Lieferung von 350 Cbm Elb- oder Gruben- | gezogen worden. Sie werden den Besigern mit der Chemiker-Zeitung. Nr. 68, Inhalt: | thätige Kaffeemaschine. Verzinnung von Zink- | zur Vertretung der Gesellshaft jeßt Folgendes : Berscollenen Kunde geben können, Mittheilung | mann, g. 13. Februar 1859, Küfer und Bier- } sand soll im Wege des öffentlichen Submissions- | Aufforderung gekündigt, den Kapitalbetrag gegen Rükblick auf die Fortschritte der chemishen In- | waaren. Anzeigen. Erste Beilage: Die | Rechtens : [48301] hierüber bei Gericht zu machen. brauer von Oberboihingen, O.-A.

g Nürtingen, | verfahrens vergeben werden. Quittung und Rückgabe der ausgeloosten Renten- dustrie im dritten Quartal 1882. Tagesgescihte. | Gruppeneintheilung für die vierte Facausftellung des | Alle Urkunden und Erklärungen des Vorstandes | CöIm. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist Kulmbath, den 15. Oktober 1882. 41) Micael Christian Kuhn, g. 17. Februar 1859; Submissionsgebote, versiegelt und mit der Auf- | briefe im coursfähigen Zustande mit M dazu a vas Wochenbericht: Ueber das Bessemern der Kupfer- | Vereins deutscher Blecharbeiter in Berlin 1883. | sind für die Gesellschaft verbindlich, wenn sie mit | in das hiesige Handels- (Gesellschafts-) Register Königliches Amtsgericht. Sthreibereigehülfe von Linsenhofen, O.-A. Nür- \rift: hörigen Zinscoupons Serie 11. . Nr. 3/16 nebst steine. Ueber die Nebenprodukte der Gasfabrika- | 14 Patentbeshreibungen. Verschiedene Patent- | der lcey der Gesellshaft unterzeihnet und die | unter Nr. 2428 eingetragen worden die Handelsge-

(gez.) Lenich. tingen, 42) Johann Jakob Mayer, g. 17. Juni „Submission auf Sandlieferung“, Talons vom 19. März 1883 ab in den Vormittags- tion. Ueber den Münzstahl, von C. v. Ernst. | sahen. Zeichenregister. Submissionen. | eigenhändigen Unterschriften: L sellschaft unter der n: L

Zur Beglaubigun G 1859 Bauer von Reudern, A. Nürtingen, | werden bis zum 24. d. Mts., früh 11 Uhr, | stunden von 9 bis 12 Uhr in unserem Kassenlokale, Feuergefährlicher Staub. Der hydraulische Accu- | Submissionsergebnisse. Marktbericht. Brief- | a. entweder zweier Vorstandsmitglieder, oder : : _ „Wirtz & Cie.“, Der Kgl. Gerichts-Sekretär : 43) Karl Gottlob Rothweiler, g. 20. Mai 1859, | im Geschäftszimmer der unterzeichneten Garnison- Louisenstraße Nr. 13, in Empfang zu nehmen. Vom mulator zu Marseille. Windhausens Eismaschine. | kasten. Anzeigen. Zweite Beilage: Anzeigen. | b. eines Vorstandsmitgliedes und eines Aufsicht3- | welhe ihren Sit in Cöln und mit dem 1. Novem-

Wasner. von Nürtingen, 44) Jakob Hermann Ruff, g. | Verwaltung Petersberg, Kaserne A. portofrei | 1. April 1883 ab hört die fernere Verzinsung dieser Graderihten eines 100 m hohen Schornsteins, rathswitgliedes, oder i ber 1882 begonnen hat. s 26. August 1859, Gipser von Nürtingen, 45) Jo- | angenommen. Die Lieferungsbedingungen liegen hier | Rentenbriefe auf. Jnhabern von ausgeloosten und Die Zündholzfabrik in JZönköping, von G. O. Handels-Register. c. eines Vorstandsmitgliedes und cines Prokuristen, | Die Gesellshafter sind die in Cöln wohnenden [48205] hannes Schi, g. 8. Juli 1859, S ienstag f von | und bei der Königlicben Garnison-Verwaltung in | gekündigten Rentenbriefen ist gestattet, die zu reali- Hilder (Fortseßung). Incandescenz-Lampe, System

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreib | 4. irte Aufsibtsratbêmital d eines Pro- | Froebling, und Ut Jede berlelben Tercbéiet K Durch Urtheil des hiesigen Amtsgerichts vom heu- Koblberg, Nürtingen; 46 Johann Kaz- Torgau während der Amtsftunden zur Einsicht aus, firenden Rentenbriefe unter Beifügung einer vor- Nothomb. Ballonapparat. Mitternachtsphoto- e andel8regllieretn rage . aus dem migre d, eines uffi tsrathêmitg iedes und eines Pro- roehling, un eder derselben berechtigt, die Ge- tigen Tage werden Alle, wel{e auf den im Grund- | maier, g. 25. April 1861, von Gomarin en, O-A können auch gegen Erstattung der Reblalien vou hier | s{riftsmäßigen Quittung durch vi Post an unsere graphie. Hendersons kalte Emulsifikation. Sagen, dem Königreib Württemberg und kuristen, odex endlich sellsaft zu vertreten, buche von Scirum tom. 39 vol, 1 Nr. 41 pag. 321 | Reutlingen, 47) Johann Georg Eberhardt, g. | bezogen werden. E einzusenden, worauf auf Verlangen die Citronensaures Kali. Ein neuer Verstärker. für | dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, e. zweier Prokuristen A Cöln, den 2. November 1882. für Johann Theyen, verheirathet mit Antje Focken | 8. Oktober 1862, Bäg@er von Bodelshausen, O.-A. Erfurt, den 11. November 1882. Uebersendung der Valuta auf gleihem Wege Gelatineplatten. eon von gesilbertem | bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik | beigefügt sind. Ift nur Ein Vorstandsmitglied vor- Der Gerichtsschreiber in erster Ebe, später auf Schullehrer Behrend Rottenburg, 48) Wilhelm Egerter, g. 2. Dezember Königliche Garnison-Verwaltung. auf Gefahr und Kosten des Empfängers erfolgen Eiweißpapiere. Schieferpulver als Dünger. | Leipzig, resp. Stuttgart und a La di handen, so kann dieses für sich allein die Gesellschaft des Königlichen Amtsgerichts. Hriedr. Graphens in der Westermarsh vererbten | 1862, Zimmermann von Bodels ausen, O.-A. wird, Uebrigens werden die Nummern aller gekün- Mittel gegen Rebenkrankheit. Galvanoplastik in | veröffentlicht, die beiden ersteren wöcentlich, die vertreten. L n Abtheilung VU. eingetragenen 1/30 Eigenthumsantheil an einem jeßt | Rottenburg, 49) Engelbert Endreß,. g. 30. Oktober | [47987] Bekanntmachung. digten, noch rückständigen Rentenbriefe dur die dem Christofle’shen Etablissement. Literatur. leßteren monatli. Zur Zeit sind die Mitglieder des Aufsichtsrathes : angeblich die Parzellen 86—88, Kartbl. 3 zu | 1862, Geometer von Hirschau, O.-A. Rottenburg, In den Artillerie-Depots zu Cüstrin, Spandau, | Seitens der Expedition des Deutschen Reichs- und Patentliste. Handelsblatt. : [48277] | 1) der Geheime Kommerzien-Rath Salomon Lah-| L 4 [48302] 0,5465 ha begreifende Haus und Warf in Schirum, | 50) Viktor Hugo Bemer, g. 10. September 1862, | Berlin, Thorn, Graudenz, Posen, Glogau, Breslau, | Königlichen Preußisben Staats-Anzeigers heraus- A Alt-Landsberg. In unser Firmenregister ist mann zu Berlin, : Cölm. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift Ansprüche 40 baben vermeinen, hiermit ausges@lossen, Konditor von Hirrlingen, O.-A. Rottenburg, Schweidnitz, Neisse, Cosel und Glatz sollen circa gegebene allgemeine Verloosungstabelle sowobl im Handels8- und Gewerbe-Zeitung. Nr. 46. | heute zufolge Verfügung vom 9. November 1882 die | 2) der Stadtrath Casper Lamann zu Berlin, bei Nr. 1858 des hiesigen Handels- (Firmen-) und wird Antragsteller Thee Friedrichs Saathoff in | 51) Johann Konrad Goehring, g 18. Juli 1862, 72 000 kg Schmiedeeisen, ai als auch im November jeden Jahres veröffent- Inhalt : Der Kaufmann und die Gesetze. Offene | daselbst unter Nr. 39 eingetragene Firma: 3) der Banquier Eduard Hirschberg zu Berlin. Registers vermerkt worden, daß der in Mülheim Schirum im Grundbuche als Eigenthümer einge- Swneider von Bodelshausen, O.-A. Rottenburg, 312000 „, Gußeisen, liht und ist das betreffende Stück dieser Tabelle Handelsgesellshaft VI. Amtliche Bekanntmachungen „A. Schönebeck{“ Dem Hermann Adolf Leopold Mar Zoellner zu | am Rhein wohnende Kaufmann Jean Bertoldi sein schrieben werden. 92) Christian Haug, g. 22. April 1862, Megtger 159000 Blei, von der gedabten Crxpedition zum Preise von (Ausgabe neuer Reichéstempelmarken, Postpacket- | in Rüdersdorf gelöst worden. | Berlin ijt für leßtgenannte Aktiengesellschaft Pro- | daselbst geführte s eshâft unter der Firma: Aurih, den 6. November 1882. von Thalheim, D.-A. Rottenburg, 53) Jobann Georg 8000 Messing, 25 Pfennigen zu bezieben, Rentenbriefe der Pro- verkehr nach Belgien- Austausch von Postpacketen Alt-Landsberg, den 11, November 1882, fura ertheilt, mit der Ermächtigung, in (Gemeinschaft L „Jean Bertoldi“ es

i Brucchaus, Su 9-17. April 1862, Subhmacber von Bodelshausen, 35000 , Stahl und vinz Schleswig - Holstein. Verloosung am mit Portugal, Baumwollengarn und Knochenmehl Königliches Amtsgericht. mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem Auf- | mit Eins{luß der Firma an den in Mülheim am

Gerichtsschreiber Königlihen Amtsgerichts. O.-A. Rottenburg, 54) Isak Mang, g. 12. Dezem- 300 Bronce, 10 ovember 1882. Anuszahlun s

z L vom in Rußland). Reichsgerihts-Entscheidungen (Rück- E S sihtsrathsmitgliede oder mit einem anderen Pro- | Rhein wohnenden Kaufmann Hilarius Lemmen ber 1862, Shuhmaher von Mössingen, O.-A. Rot- | im Wege der öffentlicen Submission an den Meist- | 19. März 1883 ab bei der Königlichen Nentens tritt vom Vertrage wegen Zablungsverzug. Werth-

ailen der C NeEIOal H eia R zeichnen. Dertrans hat, Es Ne E mas e Ee

48209 eriditiguna. tenburg, 55) Johann Georg Stheerer, g. 28. Sep- | bietenden verkauft werden und ist hierzu Termin auf | bankkasse zu Stettin. Litt, A. zu 3000 4 deklarirung bei kostbaren Frachtsendunzen. Haftung | Werlin. Handelsregister [48351] | Dies ift unter 5473 unseres Prokurenregisters ein- | nige Rechnung unter derselben Firma mit dem

C ] Aer tigun ren tember 1862, Schuhmacher von Thalheim, O.-A. Donnerstag, den 23. November 1882, Nr. 199 387 880 1714 1765 1993 2236 2342 2430 der Eisenbahn für Güter, Entschädigung verleßter | des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin. | getragen worden, Zusaße: „Nachf.* zu Mülheim g fortführt.

zum Zwelke der Todeserklärung der Anna Maria | Rottenburg, 56) Adolf Johann Schicbel, g. 30. Vormittags 10 Uhr. 3143 3196 3608 3723 3934 3995 4751 5311 5614 Angestellter). Entscheidungen anderer Gerichtshöfe, Zufolge Verfügung vom 13. November 1882 sind E Í Sodann ist unter Nr, 4 eier # egisters der

ner und der Bierbräuerstohter Magdalena Mai 1862, Feldarbeiter von Rottenburg, 57) Dio- | im Büreau des Artillerie-Depots zu Posen anbe- | 5713 5986 6575 6642 6692 6830 6854 6887 6952 (Scbuldgrund im Schuldscheine. Cin Auktionator. | am selben Tage olgende Eintragungen erfolgt : In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. | Kaufmann Hilarius Lemmen n Mülheim am Rhein Kühnle dabier. nisius Schlotterer, g. 15. September 1860, Weber | raumt. Poftmäßig verslossene Offerten mit der | 7378 7589 7765 8171 9001 9632 9728 9809 9997 Deponirung einer Schuld). Aus dem Geschäftsleben. In unser Gesellschaftsregister ist eingetragen | 4410 die hiesige Handelsgesellsbaft in Firma: als Inhaber der Siena! Qi N Z

In dem diesgerichtlichen Aufgebote vom 6, Sep- | von Bodelshausen, O.-A. Rottenburg, 58) Johann | Aufschrift „Submission auf den Ankauf von Me- | 10022 10066, Litt, B. zu 1500 Æ Nr. 46 297 464, (Internationale Ausstellung in Amsterdam. Zoll | worden: C. Berg & v. Holten „Jean Bertoldi Nahf.

tember 1882 Nr. 225 d. Bl, is richtig zu lesen: Georg Schweikert, g. 2, November 1862, Schuhe | tallen* sind bis zu diesem Termin bierber franco | Litt. C. zu 300 A Nr. 383 933 1107 1315 1435 für Heringe. Falshe Fünfzig-Markscheine. Scbwin- Colonne 1. Laufende Nummer: 8431. vermerkt fleht, ist eingetragen : beute eingetragen worden. „Freitag“ anstatt Mittwow. macher von Bodelshausen, O. - A. Rottenburg, | einzusenden. 1656 1992 ch4

2028 2109 2166 2174 2200 2383 delfirmen in Holland. Elfenbein. Schwindel in Colonne 2, Firma der Gesellschaft : Die Gesellshaft is dur Uebereinkunft der Ferner ist îin dem Prokurenregister bei Nr. 620 Augsburg, am 18. Oktober 1882. 59) Jakob Grauer, g. 19, April 1860, Metzger von Die Verkaufsbedingungen, mit einem Verzeichniß | 2480 2628 3070, Litt. D. zu 75 Nr. 102 238 Birmingham. Zum Waaren-Export nah Süd- „Gutenberg“ Commandit- Gesellschaft auf Betheiligten aufgelöst. Der Bucbhändler Jo- | vermerkt worden, daß die von dem Kaufmanne Jean K, Amtsgericht. Jettenburg, O.-A. Tübingen, 60) Hermann Shmid, | der in jedem Artillerie-Depot lagernden Metalle, | 322 1085 1103 1111 1153 1227 1498 1534 1605 Amerika). Briefkasten.

Register der neu einge- Actien (Fischer, von Langen & Co.), hann Otto von Holten zu Berlin seyt das | Bertoldi für die obige Firma „Jean Bertoldi* Der K. Amtsrichter : 2 11. August 1862, Taglöhner von Mezingen, O.- | sind in den oben genannten Artilleric-Depots zur | 2094 2173 2602 2655 2824 2839 3039 3623 3690 tragenen Firmen mit Angabe der Geschäftsbranchen. | Colonne 3. Siy der Gesellschaft: Handelsge\chäft unter der Firma: dem Kaufmann Wilhelm Lacbenwiß zu Mülheim

Silbermann. Ura, 61) Johann Adam Haas,- q. 4. April | Einsicht ausgelegt und gegen Erslattung der Copia- | 4055, Litt. E. zu 30 A Nr. 3188 bis incl. 3264, Konkurteröffnungen. Patentanmeldungen. Sub- Berlin. Otto v. Holten am Rhein früher ertheilte Prokura nunmehr er-

1859, Fabrikarbeiter von Dettingen, O.-A. Ura, | lien hierselbst zu beziehen. Stettin, den 10, November 1882, Köniagli missionen. Anzeigen. Herstellung von Hektographen- | Colonne 4. Rechtéverbältnisse der Gesellschaft: Kunst- und Buchdruckerci losen ift. [48180] Verkündet am 7. November 1882. 62) ilhelm Friedrich Haas, g. 7. Dezember Posen, den 10. November 1882. Direktion der Rentenbank für die Decêiaeea masse. Neue Löthlampen. Altrömischer Mörtel, Die Gesellschaft ist eine E mmanbitacsclitaît fort Vergl. Nr. 14004 des Firmenregisters. Cöln, den 4, November 1882.

(Ütectriees 1859, Flaschner von Dettingen, O.-A, Urach, Artillerie-Depot. Pommern und Schleswig-Holstein. Triest, Neue Wärmeschußzmasse für Dampsröhren u. dergl. | auf Aktien; der Gesellschaftsvertrag datirt vom | Demnäcst ist in unser Firmenregister unter Der Gerichtsschreiber Im Namen des Königs!

Wasserrohrkessel. 6, Los Lay und pee! fis Seite É O Nr. 14,004 die Gan: : A adudioni des A t Teridis, O TEE —————- [gende des Beilage-Ban E. um ell- In der Franz Pier [hen Ausgebottsache [48206] Be fanuntm a ch u.n g+ Thonindustrie-Zeitung. Nr. 46. Inhalt: f oreegiser. lge Sees Ae H ar -y Und, Bulsdenlerei E en E 748303 e Fo 9 gy L Y E S E L ck45 J 3 4 x A abe P

erkennt das Königliche Amtsgericht zu Jarotschin dig Die Westpreußishe Landschaft hatte bis zum Schluß des Weihnachts - Termins 1881 an Pfandbriefen ausgefertigt und in Umlauf gesetßt fenerfeste Thoue, Ela cs Dee Lnse und E E Des S Eaiter Tae ¡zu e Bucbbänbler Johann Otto vi Holten hier ein- | C&Im. Zufolge Verfüaung vom heutigen Tage i e M r isbier Zlaacsohn, e à 34 9/ à 40 à 40 à 44 °/ à 4% G F lirungë-Material. Verfälshung des Portland- Schloß Holte, getragen worden, in das bie ge Handels- (Gesellschafté-) Register unter D) die eiwaigen Berechtigten der Hypothekenpost 2 Emission 4. 1. Serie. Emission B, 1 Serse, Pantheon Im Ganzen, Römische Baalsteine unt gicgap * Materialien, —| 2) der Hauptmann a. D. Alfred von Langen zu baftsregister, woselb nile der Be E

von 48 Thlr. 1 Sgr. 6 Pf. Muttererbtbeil, i 26 24 628405 A 25940035 A 730161004 135704410 A 13321800 A 150476780 A Römische Baästeine und Ziegel. Patentauszüge. Düsseldorf. In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter | unter der Firma:

eingetragen für Carl Bierla auf Ciswica | Davon sind in dem Zeitraum von Weihnachten

Briefkasten (Kalköfen). Patentanmeldungen. Die G cAGast wird dur die persönlih haf- | Nr. 8024 die offene Handelsgesellschaft in Firma: „Gebr, Vihzins“, Gin Ad. 117. aub - Fr. 2 ax docr, vom 1881 bis Johannis 1882 abgelöft . 83 850 A 173 980 M 783 700 M 190 530 A a “M 1 232 060 A Ertheilte Reichêpatente. Submissionsöresultate. | tenden Gesellscha

ter gemeinsam berehtigt und ver- Gebr, Hauptmann welche ihren Sih in Cöln und mit dem heutigen

Aden uind ree-ti ree etex erade vaiDbee tab era agats_-iMst i r O cent

é N si dan Beri : i : begonnen hat. 6. August 1866 ¡werden mit ibren Ansprüchen es bleiben... D M T0 M 72 «a 1337990 K 133 O K T1 I T K Submissionen. Anzeigen. e gee vor Geri vertreten alle Unlunden | vermerkt steht, t eingeiragen G Ges au e oft auêac oen,

mai j d für die Gesellschaft verbind- Die Gesellschaft ift durch gegenseitige Ueber- ) ellshaster sind: 1) Joseph Vitzius jr., Dagegen wurden in demselben Semester neu b, : o A O N ° cinkunft aufgelöst. Der Kaufmann Adolf Salo | Kaufmann zu Fürftenberg, und 2) Anton Vit.(us, 2) die Kosten des Aufgebotsverfahrens hat der ausgefertigt und in Cirkulation gesezt . 472 500 A _ M 1 868 700 A 269 400 A K 2 610 600 „A ua E u Fett ry ide Ta 0 Vie Geetiddies UÜnterserist beider Oa seßt das Handels8gechäft unter Kaufmann in Côln, und ift jeder derselben berechtigt, Antragsteller Franz Bierla zu tragen. Das coursirende Pfandbriefs - Kapital betrug 6 November. Ledermesse zu Ludwigsburg am | persönli haftender Gesell fter oder eines der- unveränderter Firma fort. Vergl. Nr. 14,005 | die Gesellschaft zu vertreten. gez. Isaacsohn. demnach am Schlusse des Johannis-Termins 7, November 1882, Vom Berliner Markte. | selben und eines Prokuristen beigefügt ist. des Firmenregisters. ] „Sodann ift in dem Prokurenregister unter Nr. ; I de o o od orot o o o o, TPOLTOIS M S0 M T4101 100 A 1860 310 A 13321800 A 151855320 A Vom Hamburger Markte, Vom französishen | Das Grundkapital ist auf 240 000 A festgeseßt | Demnächst ist în unser Firmenregister unter Nr. | 1768 die Eintragung erfolgt, daß die vorgen-nnte [48234] Bekanntmachung. Darunter befinden sich an Ssanmtielen mit Bezeichnung der Spezial-Hypothek 15 573 565 4 à 34/4 und 7739 220 M4 ù 4 9% A., zusammen Markte. Vom Markte der La Plata Staaten. | und in 480 Aktien über je 500,4 eingetheilt, wel(he | 14,005 die Firma: Handelsgesellsbaft den in Côln wohnenden Kauf- Durch Besluß der Strafkammer des K, Land- | 23 312 785 M oder 15,35 °/% der ganzen Pfandbriefs\{uld. Die Brasilianische Ausstellung in Berlin. Ueber | jedo bis auf Weiteres zunächst nur in Höhe von Gebr. Hauptmann mann Jean Joseph Viyius zum Prokuristen be- gerichts Deatit vom 26, Oktober 1882 wurde Nach dem Abs{luß der General-Landschafts-Kasse vom 20 September 1882 beziffern sih die Fonds der Westpr. Landschaft auf: das Messen der Häute. Beiträge zur Kenntniß | 200 000 M zur Ausgabe gelangen. Alle öffentlichen | mit dem Sihe zu Berlin und als deren Inhaber | flellt hat. im Dentschen Tes befindliche Vermögen 2075 891 M 41 A im Eigenthümlichen-Fonds, auss{ließlich des Werthes der zum Diese Summe mird nachgewiesen durch: der Zudusirle Rußlands, insbesondere des Moskauer | Bekanntmacungen der Gesellschaft erfolgen unter | der Kaufmann Adolf Salo Hauptmann hier ecin-| Cöln, den 6. November 1882. annten Weh L nämlich : Geschäftsbetriebe dienenden Grundstücke und Häuser sowie des Mo- 2 899 660 M S in Pfandbriefen à 34°/ abrifbezirks, Allerlei Beachtenswerthes. Neue | der Unterschrift der persönli baftenden Gesell- | getragen worden. Der Gerichtsschreiber Iobannes Braun, g. 9. April 1859, Vgarren- biliars nah deren Versicherungöwerth mit... , 544578 A 238850 M J in Pfandbr. à 4°/% Emisfion A, irmeneinträge der deutsden und österreichischen | hafter beziehungêweise des Vorsitzenden des Auf- ——— L des It Amtsgerichts. von Altbulach, O.-A. Calw, 2 ilbelm und des à conto des Ausftattungs-Kapitals von 3 789 100 A „4 in Pfandbriefen à 4% 1. Serie, andelêregister. Konkurs-Eröffnungen im Deut- têratbes durch ry n M eye m e N, dh nre RET, wn unter Nr. 7535 Abtheilung VIL ng einer General- e Handlung in Firma: wishen dem Datum des Eiswerke Moabit 48304] : hes die betreffende Bekannt- L. M. Ahrens Cölm. Auf Grund Urtheil der ersten Kammer A in Obligationen, Dr. .C, Sccheiblers Neue Zeitsch{rift für | machung cnthält, und dem Datum des Versamm- | vermerkt steht, if eingetragen : für Handeltsaden des Kenigtiden Land zu : 72 À baar. Rübenzuckerindufstrie. Ne. 19, Inhalt: Ueber | lungötages ein Zeitraum von mindestens fünf Tagen Das PandegesQult Tours Vertrag auf den | Cöln vom 4. Oktober d. J. ift 1 des Sthaible, & 19, A ae im Ganzen auf 11 947 542 s 11 94 2 A. tine rationelle Werthbestimmung beim Kauf des | liegen. Der Tod oder das Autscheidea cines per- Kau Reinhold Victor Inn Ahrens | hiesigen pas A aur my ti vermerkt O -A. Jas, G Heinri Gottlob Marienwerder, den 14. Oktober 1882 S E Nene (Methode ge ¡Des ges CIERIE nie ptasters hat s ns E E übergegangen, welcher dasselbe unter worden, die ulvacon A Plate Dezem , , timmung ammtalfalinität der Rübensäfte, cie r Folge, wenn n per- ; ndenen, bereits ler, 0. 12. Juni 1859 von Nebringen, Wesipreußishe General-Landschasts-Direktion. sowie zur besonderen Feststellung 1) der Alkalinität, | sönlich hajtender Gesellschafter bleibt. Eiswerke Moabit :| gesellschaft unter der Firma: E ta, 5) Johann Benedikt Reinhardt, welche von freiem K berrührk, 9 der Alkalinität, -—— R, Ahrens „August Gerber“

theines, g. 17, Januar 1859, Kauf- 900000 A für die Westpreußisbe landschaftliche

Emission B. ben Reiche. Bericht über technisch-chemische Pro- Anzeiger ; bei Ein 3) Georg Gottlob Keck, F Darlehnskasse zu Danzig geleisteten Vorshusses von. 850 000 A4 173250 M A in fandbriefen &44%11. Ser., dukte und Gua Technische Readsben E Se IES Mink , Metzger von Liebenzell, O.- im Tilgun Fonds,

M 347 400 4 j i Ceat [ dbriefen à Zeitungsblattes, wel j uts n Gertral-Pfanddbriefen à p ——————- we Ludwig Friedri g. 24. Jo- im Sicberbeits-Fonds, 18 C00 A 7 N u

riger von eubula, O-A. Calw, 115 438 im Zinser-Fonds, 776 032 A

0 2 A