1882 / 270 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

48515] Bekanntmachung.

T Dur Erkenntniß vom 11. Oktober dbezießzentlih 31. Oftober d. J. sind die vachstehend sub 12 bis 27 bezeichneten Urkunden für kraftlos erflärt. be» ziehentlih die unbekannten Berechtizte-n mit ihren Ansprücben auf die sub 1 bis 11 bezeichneten Pesten ausgeschlossen:

Nr. 1. Dreißig Thaler Cour. Darlehn nebst 5% Binsen und Kosten für den Bernhard Böhner zu Himmighaufen aus der Urkunde vom 30. Dezember 1816 resp. 28 April 1840 eiugetragen im Grund- buche von Himmighausen Vol. L. Fol. 34 Abth. III.

Nr. 20. Die Urkunde vom 26. Mai 1839 über 25 Thlr. Darlehn für den Simon Rose zu Pömbsen, eingetragen im Grundbuche von Pömbsen Vol. IT. Fol. 7 Abtb. I1I. Nr. 3 zufolge Verfügung vom 18. August 1843.

Nr. 21. Die Urkunden vom 5. Juni 1811 resp. 9. August 1820 über eine Aussteuer für Maria Catharina S@li> zu Bredenborn, 15 Thlr. Ab- findung und das vâäterlibe Leinewebergeschirr für Iosef Slik dasclbst, 10 Thlr. Abfindung und das großväterliche Leinewebergeshirr für Anton Scli> daselbft, eingetragen im Grundbuche von Breden-

den Bedarfs-Nabweisungen in dem genannten Bureau zur Einsicht ausliegen, von dort au gegen Zahlung von 50 Z Kopialien bezogen werden können, ver- siegelt und äußerlib mit der im Offertenformular angegebenen Aufschrift versehen, recbtzeitig an das mas{inente<nishe Bureau einzureichen.

Oeffnung der Offerten wird in dem anberaumten Termine in Gegenwart der etwa erschienenen Offe- renten erfolgen.

Die Proben sind spätestens bis zum Submissions- termine franko Berlin— Anhaltis{er Bahnhof,

[48508] Bekanntmachung.

Die Lieferung von 135 Stü> Mannscafts- \{ränken für Kasernen-Wohnstuben soll im Wege der öffentlihen Submission an den Mindestfordern- den vergeben werden und ist zu diesem Behufe ein Termin auf

Montag, den 27. November 1882, Vormittags 11 Uhr, im Geschäftszimmer der unterzeichneten Garnison-

verwaltung (Petersberg Kaserne A.) anberaumt worden.

Zweite Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 270. :

Berlin, Donnerstag, den 16. November

vom 11. November 1876, und die im Patentgeset, vom 25.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher au< die im Ee des Geseßes über den Markenshuz, vom 30. November 1874, sowte die in dem Gesetz, betreffend das Urheberre<t an Mustern uud Modelle

ai 1877, vorges<riebenen Bekanntmachungen veröffentliht werden, erscheint au in einem esonderen Blatt unter vem Titel

1882,

Berlin 8W., Tempelhofer Ufer Nr. 27 Luke I. des ci onb-Dfferten versiegelt und mit der Auf- rift:

S a erplholer User Me Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. @:. 2:0

L o - - t 8 Rei eint in d l tägli. Das „An die Hauptwerkstatt der Berlin-Anhalti- „Submission uf Er ean E Berlin a E E dnigliche Eopebitioe des Derlin e nte F rben Staats: Ab ice eträgt 60 1 für das Vierteliche: mans Cine Stccimers Tot 20 Sd. Zinsen eingetragen aus der Urkunde vom 1. Sep- | über 50 Thlr. Convent. Münze Darlehn“ für den A Msenbaßa unweit - Tempelhof bei aiv E ¡um Beginn des Termins Anzeigers, $SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den Raum einer Dru>fzeile 30 S. Lever S eas iGanns s D Aefeinder R, Qagrtnages ais E n E einzureichen. L E und Sa ealeeten lgen Ber T Watent L Tharzé in Wien: Vertreter: Ves | mine Klasse m Srundoucße von Himmighaujen Ban and 1, Dla « 441, Mir. 1 zusolge Ber- two it di b aus; können auch gegen Erstattung der Kopialien arente. E are P Er f - ; - ; E ;

Blatt 14 unter Abtb. T. Nr. 1 z fügung vom 29, nant 1849. O a in “co Sechabt men verpa>ie in Abschrift bewoaen Se g Þ Ä L Lüders in Görliß. VIIL. Nr. 8823. Vorrichtung zur Handfärberei V : Be: 12 N Neuerungen an dem

Nr. 3. Fünfzig Thaler Darlehn mit 5/6 Zinsen | Nr. 23. Die Urkunde vom 18. November 1825 | Berlin, den 14. November 1882. Erfurt, den 14. November 1882. Patent-Anme ungen, : Kiasse. i | von Wollgarn. j: Infanterie- “a /T1. M bei halbjähriger Kündigung laut Urkunde vom | über 120 Thlr. Darlehn für die Kaplanei zu Der Ober-Maschinenmeister. Königliche Garnisonverwaltung. Für die angegebenen Gegenstände haben die Nah- | KLVUI. V. 504, Nabenbefestigungskeil und Keil- | KAV. Nr. 9222. Neuerungen an Dampfmaschinen. | , Nr. 17 499, Neuerungen an Zündhütchen- A E E für Nachmann E arie Abe, ean im S von Nieheim Hennig. Ï unaugien Ie Grthaitung ans Me facbgesucht. dieher, aue Veigt in Be T N E Bio oer Bogen]chneid- ti apt ar 554. Ringhalter für Ring thal zu Nieheim, eingetragen im Grundbuche von nd I. Blatt 28 Abth. 111, Nr. 2 l s Le er Gegenstand der Anmeldung ift einstweilen gegen | , - 2224, Neuerungen an Ventilen. : KVIL. Nr. e - Devn uta L ao unter Abth 11 Ne 1 nuna N E 9. August E zufolge Ver : Eisenbahn-Direktions-Bezirk Berlin. Die inm unbefugte Benußung ges{<ütt. Thomas Henry Ward in Iipton, Grafschaft | „Nr. 18 007. Neuerungen an Buntdru>kpressen. spinnmaschinen. 4 / zufolge Verfügung vom 18. Januar 1842. Nr. 24. Die Urkunde vom 14. Mai 1859 über | [47783] Submission. , | diesseitigen Betriebs8amts - Bezirke angesammelten IKClasse. Stafford, England; Vertreter: Carl Pieper in | XIX. Nr. 4271. Versenkbare Scharnier-Barrière, | LXXKVIL. Nr. 19 126. Neuerungen an Shhliit-

Nr. 4. Sechs und fünfzig Thaler Darlehn mit | 82 Thlx. 8 Sgr. 9 Pf. Kaution für den Kreis Bei dem unterzeichneten Artillerie-Depot soll die | alten unbrau<baren Oberbau- und Baumaterialien XITIL. R. 1978. Neuerungen an Dampf- Berlin SW., Gneisenaustr. 109/110. e Nr. 12279. Anordaung des Stoßes der {chuhbefestigungen. D °/o Binfen bei halbjähriger Kündigung laut Urkunde | Höxter, eingetragen im Grundbuche von Entrup | Aptirung von 1790 Paktaschen im Wege der öffent- | sollen im Wege des Meistgebots verkauft werden. X vom 10. Dezember 1805 für Nachmann Leiffmann | Band T. Blatt 1. unter Abth. 111, Nr. 7 zufolge | lien Submission vergeben werden und ist hierzu

erzeugern, welbe aus gebogenen Röhren bestehen. | , W. 2250. Neuerungen an einer Schmier- Unterschienen des zweitheiligen Langschwellen- | L K. Nr. 9547. Absneidetis< für Dach-

l Termin hierzu ist auf Montag, den 27, No- C. H. F. Russmann in Hamburg. vorrichtung für Dampf- und ähnliche Maschinen ; Oberbaues. ziegel, Bodenplatten, Hohlziegel und Doppelhohl-

Marienthal zu Nieheim, eingetragen im Grundbuche Verfügung vom 1. Oktober 1859. ein Termin auf den 21. d. Mts3., Vormittags | vember d. J, Mittags 12 Uhr, im Bureau des XIV. B. 3509. Mit Dampf belastetes Sicher- Zusaß zu W. 2099. Ludwig Weber in} , Nr. 14164. Anordnung des Stoßes der ziegel. von Oeynhausen Vol. 1. Fol. 33 unter Abth. 111. | Nr. 25. Die Urkunde vom 21. April 1828 über | 19 Uhr, im Büreau des Artillerie-Depots, wo au

; : j Í UG | unterzeihneten Eisenbahn-Betrieb8amtes hierselbst: heitsventil in den Dampfleitungen der Mafchinen. Sranffurt a. M., Kl. Sandgasse 4. Unterschienen des zweitheiligen Langschwellen- | , Nr. 12525. Ringofen zum Brennen von Nr. 2 zufolge Verfügung vom 28. Januar 1842. eine Kaution von unbestimmter Höhe für den | die Bedingungen nebst Aptirungsanleitung und Zeich- anberaumt, bis zu wel<em Tage die Offerten fran- Heinrich Buschmann in Günnigfeld | L. B. 33562, Griesauflôser. Hermann Oberbaues ; Zusaß zu P. R. 12 279. z vSdpferwaaren. :

Nr. 5. Cinhundert Thaler Darlehn für Johann | Fiskus, eingetragen im Grundbuche von Sommerfell | nung zur Einsicht ausgelegt sind, anberaumt. Öffer- | kirt und versiegelt mit der Aufschrift : „Offerte zum b. Wattenscheid. | Bauermeister in Hamburg. / Nr. 15 171. Neuerungen in der Anordnung | LXXK1[I[IL]. Nr. 13 844, Dur Wasser ge- Bernhard Spro> zu Nieheim gegen anticretische | Vol, 1 Fol, 4 Abth. 111. Nr. 5 zufolge Verfügung ten sind bis zu der vorbezeichneten Zeit hierher zu | Ankauf alter Materialien per Adresse des König- AXVIUI. G. 1937. Apparat zum Abkühlen des | , Z. 409. Getreideshälmaschine. Wilhelm des Sltoßes der Unterschiene des zweitheiligen triebenes Uhr- und Schlagwerk. Benußung des Grundstücks Flur 16 Nr. 266 der | vom 21. April 1828. reichen.

Bessemer-Gebläse-Windes. Ernst, Fredrik Zahn in Berlin N., Elfafserstr. 27. Langschwellen-Oberbaues ; 11. Zusatz zu P.R.12 279. | LKXXV. Nr. 17021. Pissoir. : , Sommerfeld in Breslau eingereiht sein müssen. Göranss03 in Sto>holm; Vertreter: Carl | LL. R. 1981. Neuerungen an Orgelpfeifen. | XX. Nr. 13 325, Kraftsammelnde Bremse. LXXXVEIL. Nr. 565, Plombirzange mit 6. Juli 1820, eingetragen im Grundbuche von Nie- | über 13 Thlr. 11 Sgr. Abfindung, vom 28. Mai Artillerie-Depot. Die Verkaufsbedingungen liegen im vorbezeichneten Pieper in Berlin SW., Gneisenauslr. 109/110. Gebrüder Rieger in Jägerndorf, Desterr. | , Nr. 18 200. Vorrichtung, um denselben Randprägung. 4 z Heim Vol. 13 Fol. 646 unter Abth. 111. Nr. 1 zu- | 1842 über 9 Thlr. Abfindung und vom 30. Novem- E Bureau fowie im Bureau des Berliner Baumarkts, « L. 1582. Neuerungen an Winderhizungs- Schlesien; Vertreter: Hugo Pataky in Ber- Drahtzug dur verschiedene Handhebel in dem- | LRXXIXK. Nr. 8156. Dae ‘tes Zu>er- Folge Verfügung vom 6. Juli 1853. ber 1836 über 3 Thlr. 4 Sgr. 9 Pf. bedingungs- | Submission. Für die Werft sollen s{miedceiserne | Berlin W., Wilhelmstraße Nr. 92, zur Einsicht aus ; apparaten. John Coover Long in Rich- lin 8, Annenstraße 24. / : / selben Sinne zu bewegen. s streifen zur Herstellung von Würfe E Nr. 6. Füafziz Thaler Darlehn gegen anti- weise 1 Thlr. 12 Sgr. Abfindung und das Unter- | Rohre beschafft werden. Geschlossene Offerten mit | au können im diesseitigen Bureau Abschriften der mond, Furnace, Staat Peanfylvania, V. St. A. ; | LIT. Sch. 2042. NRundschiffen für Näh- | «Nr. 18 655. Signal-Apparat für Zugdeung. Nr. 8157. ‘Filtrirapparat um Zuerlösungea «hretische Benußung des Grundstü>ks Flur 3 Nr. 52 haltungsreht für Louise Steinmeyer zu Nieheim, | der Auf\scrift : „Submission auf s<hmicdeeiserne | Bedingungen und der vorgeschriebenen Offerten- Vertreter: Robert, R. Schmidt in Berlin W,, maschinen. F, 0. Schmidt in Berlin, | XXLI. Nr. 18 438, Neuerungen an Maschinen und andere a tair zu filtriren. Ÿ | der Steuergemeinde Nieheim für den Josef Wiechers eingetragen im Grundbuche von Nieheim Vol. 7 | Rohre“ sind zu dem am 5, Dezember 1882, | Formulare gegen Erstattung der Kosten im Betrage Potsdamerstraße 141. Kronenstr. 33. L Ï zum Einschließen „von Telegraphendrähten in} Nr. 12372. Verfahren zur Darste ung einer u Niebeim laut Urkunde vom 1. Mai 1814, ein- | Pol. 364 unter Abth. 11]. Nr, 6 zufolge Verfügung | Mittags 12 Uhr, im diesseitigen Bureau anstehen- | von 1 A von unserem Bureau-Vorsteher, Herrn XXL. N. 2096, Neuerungen an Regulatoren | LTIXK. P. 1446. Concentris< in einander | an- einem Bande von isolirendem Material. gypsfreien, mit phosphorsaurem Kalk gesättigten getragen im Grundbuche von Entrup Vol. II. Fol. 95 | vom 6. Suni 1845.

den Termine einzureihen. Bedingungen liegen in | Volke, in Empfang genommen werden. Breslau, für elektrishe Lampen. Henry Meyer in geordnete Centrifugal-Pumpen und Ventilatoren. | „, Nr. 19 761. Neuerungen an tragbaren tele- _ Phosphorsäure und deren Anwendung bei der Uuntec Abth. 111. Nr. 2 zufolge Verfügung vom Nr. 27. Das Urtheil vom 12. Mai 1837 über | der Werft-Registratur aus und sind für 0,50 4 zu London; Vertreter: C. Kesseler in Berlin 8W.,, Albert Petersen in Düsseldorf, Duisb. phonischen Apparaten. Zuerfabrikation.

den 5. November 1882, Königliches Eisenbahn- i i i i 10, November 1826. 78 Thlr. 18 Sgr. 4 Pf. für den Johannes Drewes | beziehen, au bei dem allgemeinen Submissions- | Betriebsamt Breslau-Sommerfeld. Köaiggräterstraße 47. Straße 15 L « Nr. 19 842. Neuerungen in elektrisen Be- | „Nr. 17 140, Heizkörper in Form abge- Nr. 7. Einhundert Thaler Konventionsmünze | zu Bredenborn, eingetragen im Grundbuche von | Anzeiger in Stuttgart einzusehen. Kiel, den « M. 2151. Neuerungen an Maschinen zur | , Sek. 2107. Zuflußhaha für den Wasser- leubtungsavparaten. : j stumpfter Kegel für Vacuum-Kochapparate.

nebst 5 °/o Zinsen und Kosten für den Prokurator | Holzhausen Vol, I. Fol. 26 Abth. I1I. Nr. 4 zufolge | 11. November 1882. Kaiserliche. Werft. BVer- Wochen-Ausweise der deut Erzeugung elektrisher Ströme. Adam behälter von Feuersprißzn, Ad, SchlenK | XXXIV. Nr. 5938, Konstruktion von Schul- Berlin, den 16. November 1882, Las Sieg zu Paderborn aus der Urkunde vom 3, März | Verfügung vom 22. Dezember 1840. waltungs-Abtheiluug. ochen-Ausweise der deutschen Millar in Glasgow, Sottland; Vertreter : in Blaubeuren i. Württemberg. j subsellien. E Kaiserliches Patentamt. [ ] 1788 lo A D Me von A Nicheim, am 2. November 1882, L R L R E N T E Zettelbanken. Lenz & Schmidt in Berlin W., Genthinerstr. 8. N D. Mawr on an T ü 153 1D Me au Ama Bs tüve.

“Vol. -_DD . 411, . Zer tönigli i i ë ¿ is atten zum Na eifen der Kratenbescbläge ; j s q ;

Sa O 6 ha M E 1 zufolge Ver Königliches Amtsgericht. [48186] Submission. [48670] Wodtheu-Uebersicht « _W. 1469. Apparat zur Erzeugung elektrischer P z 4 genbesläg Deutsche Bauzeitung, Nr. 91. Inbalt:

A ; 4 4 U : Ströme. C. Westphal, Eisenbahn- Zusaß zu P. R. Nr. 14509. Wilbelm | Haltern. - Said s

Nr. 8. Fünfzig Thaler preuß. Courant Darlehn a 0e Dee E ets Am Ia A LcSL In Duedla Direktor a. D. in Berlin N., Gartenstr. 1. DecKer in Mittweida. a. MC:19 297. Neuerungen an Stlaffophas. Kreiselpumpen oder Schöpfräder ? Mittheilungen

nebst 5 °/o Zinsen aus der Urkunde vom 20. März [48555] Verkündet am 1. November 1882. 69 kg Nähseide Activa. Metallbestand : 1043481 M 92 s XXV. H. 2817. Neuerungen an Rundstri>- | LXXL. W. 2268. Suhsohlen - Aufnagel-| , Nr. 19 772, Neuerungen an den unter Nr. | aus Vereinen: Architekten- und Ingenieurverein zu Bestand an Reichskassenscheinen : 17 900 A Bestand

1811 und Nachtrag vom 12. November 1841 für gez.) Nöld eke, Gerichtsschreiber. vergeben : Termi ift maschinen. Herbert John Waddan in maschine ohne Leisten mit selbstthätiger Ab- 15 618 patentirten Kinderwagen-Gestellen. Bremen. Bau-Chronik. Vermischtes: Hoch- den Bürgermeister Satty zu Paderborn, eingetragen | Auf gee der Wittwe des weiland Halbmeiers s Dia Tie E Dritiigar 1882, an Noten anderer Banken: 44200 4 Wesel : London; Vertreter: Wirth & Co. in Frank- schneidevorrichtung der eingeschlagenen Holzstifte. | KRXKVL. Nr. 18, Kachelofen mit Ventilation

A i eler at A E ree p im Grundbuche von Nieheim Vol. 9 Fol, 466 | Bösche zu Ditterke, Johanne Karoline, geborene 6 4 furt a. M. Max A. Wolfs und Hans Schürhauber | und verbesserter Anlage des Feuerkastens. Kärnten im Oktober d. J. Eiserner Oberbau für erg N mer Nr. 3 zufolge Verfügung vom Bedrreis, E erkennt das Königliche Amtsgericht | im Bureau L E Artillerie-Depots E Efekter hs Z G E Ame O F. D un E Her- L R ; e J. Brandt in Berlin W., | E aat R S eE DelaPpärale genannt Senden agen S Dg iee if Meth s Wennigsen, Abtheilung 11, dur den Amtsgerichts- | Hohenzollernstraße Nr. 7 anberaumt. 49 517 M 90 A ellung von Heiz- und Leuchtgas nebst dazu ge- öniggräßerstr. 131. S i Kreuze Mankel-Kesel. i ) ] e N aume

Nr. 9, Ein in quanto nit feststehender Braut- | rath Eggers für Recht: Offerten sind bis zur Eröffnung des Termins ver- | Passiva. @ ital: 3 hörigem Apparat. Thomas Burke Fogarty | LXXIL. B. 3630. Befestigung von Spiral- | KXXVEX. Nr. 17198. Vorrichtung zum Prüfungen in Preußen während des Prüfungsjahrs {28 für die Geschwister Antonette Dorothea | Nachdem der versollene Heinri<h Hermann Wil- î u (n und S nt Grundkapital: 3 000000 4 Re

i ift: „Submis s : ; ° S klyn, St w-York; Vertreter : bürsten an Gewehrwishstö>en. Johann Deffnen und Sthließen von Fenstern mit hori- | 1881/82, Zum Kapitel Feuershußz der Theater. Elijabeth und Hermann Heinrich Henneke zu Holz- helm Bösche aus Ditterke, Sohn des weiland Halb- Ie Un) Franco, mit, der FFufsri ad „Submission | serve-Fonds: O L00 au Banknoten A Umlauf: Robert B aen Berlin VF Potsdamer- Weichl in München, Josephspitalstr. 13. zontal liegender Drebungsachse Todtenshau. Personalnachrihten. Brief- hausen auf Antrag der Vormundschaft vom 12. Äpril | meiers und Thierarztes “Heinrich Bösche “und ‘der “Dle Liese Setne jevt Probe der Kapitalien 3 566810 e Ua RünlaceR str. 141. j T. 902. Revolver mit normal zur Laufaxe | , Fee: 17 Sn pro f2r Us: und Fragekasten.

26 ivisch ei i AAlelhs Tien i iesseitig j p PEICRGR i: ae XXIX. S. i d l .— J Edmond | , r. 17 740. Neuerungen an Bligableitern. E om L Mir, 188 im Gruntbucke von Holabaujen | Im, 26, Juni 186), f Fla, ver Ede alebune pur | Leblelde legen im Hefseligen Bureau zur Eine | budene Derindlidtitent s Sonstige Pa her jur Vorbercitung von Pslanliben Splursasern. | Trxviaux in Paris; Bersrricee 0. Kewcioe XLAL: Ne A6, Elbe Band | Deuts de Konf Tz: Zeitung. Nr. V. Vol. I. Fol. 46. 5. Juli 1881 si weder gemeldet hat no< au “Ma deb den 11. November 1882 boa: AUeRs Tar tnoliretlen aus weiter The Sanuford Universal Fibre in Berlin 8W., Königgräterstraße 47, regulir- und Absperrvorrichtung. Inhalt: Die deutshe Wirthschaftswohe. Die

Nr. 10. Eine Kaution für Befreiung von elter- | 25,){, tleben glaubwürdige Nacbricht et deburg, den 11. November : egevenen im Inlande zahlbaren Wechseln: Company in New-York; Vertreter: Wirth | LXXVIL. R. 2012 Seen an Ring- | Nr. 2734. Neuerungen an Wassermessern | brasilianishe Ausstellung in Berlin. Deutschland lihen Schulden für jedes der Geschwister Maria zon Jae P T Ce “me i nee Artillerie-Depot. 920 322 « 90 g. & Co A Srankfüt a M. E spinnmascbinen. * Frederik Ripley & mit Flügelrad. in Konstantinopel. Der Handel Rumäniens. Therese, Johann Conrad und Johann Anton Wiede- | klärt und die Ueberweisung seines Vermögens a XXXIV. B. 3513. Neuerungen an Kaffee- Thomas Hargreaves Brigg in Bradford, | Nr. 17192, Verbessertes Log. „_| Legalisirung von Fakturen bei den nordamerikanischen mever zu Nieheim aus den Urkunden vom 13. Zuni | seine Erben verfügt. Zuglei werden no<mals alle | [48575] C5 : : : maschinen. J. Brandt in Berlin W Gngland; Vertreter: Richard Lüders in Görliß. | XLIV. Nr. 16296. Tastenfeuerzeug für | Konsulaten. Vom deuts<en Waarenmarkte. ebst annexis im Grundbuche von Nicheim Band I. | Erb- oder Nawfolgebere<tigten zur Anmeldung ibrer CEóln-2 üsener Be rgwerks-Actien-:Verein. Königgräterstr. 131. " | LXXXV. B. pte rg M pam mag vg dul far Bade- E n Terzen. toffel-Erntemascbine ti O E dts e R

29 S : . Nr. E D c ç Ÿ . h s s . d » A Gas oi sen! î i H . Eo E eL-\&rntier . rc s: N T A G d F fügung vom 16. März On Siuidian bet Uet n Bcrudiers bag Me, Daß I, ——————- Geschäfts-Bila 1j pro 1881/82. Passiva, " in Berlin o Rg A Berlin ea. 16 ove 18A TEON «„ Nr. 10 225. Neuerungen an Kartoffel-Ernte- | Nachrichten. Wochenübersicht der deutschen Reichs- sies far 2 Ve e (aoeais Lo) Yat uus | fe Ble Mde agommes wetden Jal «Ma Ta «1 * aclthari e Mae R D Miserilse Yelemiamt, [48801 | * myldinei o p D Mrt Grei Si ider dard de dens c vir, 8), : . gez. Eggers. s ; s g [2 in München, . 34, » " . . . i . 100 (211) mit d se Nr. 21 shei S igt: | [ ——— L i; Nr. 12373. Apparat zur Erhizung der Kataftealzemeiude Bg t zur R, Eee Le 1) Cassa-Cónto. . 12 202 98 | 1) Actiencapital- 4 ¿Viet Mieita TRE in Chem Le Versagung von Patenten. tro>nen Abfälle aus dem Rübenhause der Zuer- Handels-Register. Kaufgelder für den Hermann Borgmeyer laut Ur- Amtsgerichtsrath. 3) eMe-Conto S R 3E M aue d * 3 000 000|— XXXVIIL. WH. 3149, Sandpapier - Sleif- | Auf die nacstchend bezeichneten, im Reichs-An- Bem s E e L. Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich p ( 5, ei en i - 9) Veblloren. . , , 24: I ibe-Co 2 O i o m r. 14 « Hufeisen mi sporen. ( - A kunde vom 15. Januar 1845, eingetragen im Grund - A ) Unkilet R ie E Sd At C ivvger ist "AT Daten eeriost norben, e «„ Nr. 12754. Brenneisen zum Gebrauche der SaGlen, Dem SEREIEN LI Ke TLAMEIIT. S |

Nr. 12 zufolge Verfügung vom 23. April 1841. born Vol. I. Fol. 39 Abth. 1II. Nr. 2 zufolge Ver- Nr. 2. Cinhundert Thaler Darlehn für die Frau fügung vom 18. April 1827. - Bürgermeister Vüllers zu Paderborn nebst 5°%/% | Nr. 22. Die Urkunde vom 22. Sanuar 1782

lichen Eisenbahn - Betriebsamtes Breslau- Katastralgemeinde Nieheim aus der Urkunde vom Nr. 26. Die Urkunde vom 30. November 1843 Cüstrin, den 9. November 1882,

buche von Merlsheim Vol, I. Fol, 13 Abth. 11. 4) Immobilien-Conto. . 95 716/61 h 3) Anleihe-Aus- Nr. 40 000/|— XLIL. M. 2007. Metallpyrometer für Rau- | Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten als nicht Thierärzte. dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags,

Nr. 7 zufolge Verfügung vom 16. Februar 1847, | [48581] , Bekanntmachung. i Abschreibung 716/61 95 070 —||| loosungs-Conto t+ ps Sonnabends (Württemb ter der Rubrik Nr. 12, Die Urkunde vom 26. Oktober 1848 ü Dur Ur)heil vom 7. November 1882 hat das | ars Backöfen 2e, J. Mais i treten. XLVI. Nr. 12241, Federkraft-Motor mit rü>- | bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubri nde vom 26 ober über i uugöröhren, Backöfen 2c A. J, Maîs in Guge ps C R SEE Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt

5 Stablbera-Conto | T 360 000— Anleihe-Zinsen- 14 Thlr. 26 Sgr. 9 Pf. für Friedrich Johann Josef | Unterzeichnete Gericht für Ret erkannt: G E ‘50090/— E E u i“ 2a : ) Sómi öffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die Mecyer zu Bredenborn, eingetragen im Grundbuche | 1) Der Schlosser Carl Kinsing, geb. am 10, No- 6) Berabau-Conto A. P 1) 5) Creditoren . 200 224/52 S. 1701. Flüssigkeitsmesser. A. Sinson | XX1I. S. 1079, Pendeltelegraph. Vom 7. Juli | KLVIL. Nr. 8681. Neuerungen an Sc<hmier- | veröffentlicht, lett li ? von Bredenborn Vol. IL Fol. 102 Abth. 111. Nr, 10 | vember 1835 zu Magdeburg, wird für todt erklärt. Briiche 6) Delcredere-Conto 3121/06 in St. Albin in Paris; Vertreter: I. Brandt 1881 apparaten. eßteren monatli, En T Ps E 8. November 1882 (Brüche 2c.) . 64 687 | 3 203/93 n R Dur: Dartreser: 7, Arni x 2s Nr. 12031. Abdichtung bei Schlauch- | Aitena i. Westf. Haudelsregister [48637] ¿ufolge Verfügung vom 19. Januar 1849, Magdeburg, den » 3 203/23 & G, W. v. Nawrocki in Berlin W., Leipziger- | XXXVIL. K. 2218. Neuerungen an Hohl- | , T, ° E SE a 2 i 8) Gewinne u. Ver- straße 124, ziegeln. Vom 13. März 1882, verbindungen. : E des Königlichen Amtsgerichts zu Altena i. Westf. lust-Conto . . | 205 291/02 XLIV. G. 1832. Nai der Didke des Stoffes | Berlin, den 16. November 1882. « Nr. 12 2831. Bremse, welche gleichzeitig als | Unter Nr. 66, Colonne 4 des eselschastsregisters verstellbarer Durste>-Knovf. A. T. Goll Kaiserliches Patentamt, [48631] | Arbeitssammler wirkt. cinen, | L bei der Firma Lipps & Reininghaus, ofene in Frankfurt a./M,, Kaiserhofstr. 14. Stüve. « Nr. 13 072. Herstellung von Mashinen- Handelsgesellschaft zu Altena, am 11. November XLV. J. 701. Ein Pflug, dessen Schar \ic | * treibriemen. D Ai 1882 vermerkt more c Î beim Wenden selbstthätig aus der Furhe aus- i E von Dn ; b S C S, Neuerungen an Kettenhaken mit „Die Gese schaft ist er oschen. hebt und seiner Zeit wieder einseßt. Pierrs Die folgenden, unter der angegebenen Nummer der è . 5 : : Paul O in Orgeurx (Côte d'or), Frank- | Patentrolle im Reichs - Anzeiger bekannt gema<ten | Nr. 16 875. „Graphiffilz und Anstrichmasse [48638] reich; Vertreter: Specht, Ziese & Comp. in | Patent-Ertheilungen sind auf die nachgenannten Per- für Kessel- und Rohrumhüllungen. Barmen. Im biesigen Handels-Prokurenregister Hamburg. onen übertragen worden. KXLIK. Nr. 12 871. Neuerungen an trans- ist heute die unter Nr. 97 eingetragene, Seitens der P. 1455. S@älvorribtung zum Entfernen | K1asse. portablen Kniehebel-Durschnitten. Firma „Joh. Abr. Wülfing Söhne“ zu Barmen, der in Swleudermascinen geschiedenen Sub- | KKAV. Nr. 6960. Patent Russ & Fun- | , Nr. 16 552. Neuerungen an Maschinen zur | dem Gescväftégehülfen Abraham mann daselbst ftanzen während des Betriebes. einrich KkKensänger Fabrik Schemburg in Ens von Hufnägeln und anderen Gegen- | ertheilte Prokura gelös{ht worden. | Petersen in Hamburg. Berlin 8W., Zimmerstr. 79. Rußfänger für tänden. S j Barmen, den 14. November 1882, | XLVI. S. 1628, Neuerungen an rotirenden Schornsteine. Vom 28. Februar 1879 ab. L. Nr. 1047. Universal - Zerklcinerungtapparat | Gasfraftmashinen. Aug. s Sicker in} , R 169. E ns S Fun- E ad M Kartoffeln, Getreide- und pin denkaarciiiks 48869] ie Lif x o f | | Chemnitz, Neustädter Markt Nr. 3. ensänger Fabr chomburg in a L y . ( ape aubsteuer für jedes der Geschwister Johann Me S Neciteniie lbneten N Abschreibung (93941) 4000)—| | ZLVIL B. 8441. Robrtupplung mit ver | Bedin 8 Zimmerstr. 79. Veränderung an | Nr. 2184, Abänderungen an Christoph's | des Königlichen Amtsgerichts L. ¿u Berlin, Garl Heinrich, „Anna Maria Gertrud, Adam, Con- tragen : | 15) Inventur-Conto . , | 418 940/52 | | änderlidem Dru>. Jules Louis Bernardin Rußfängern für Schornsteine; Zusay zu P. R. Zerkleinerungsapparat für Malz, gedämpste Zufolge On E, Si E R erfolat: rad und Maria Theresia Müller zu Oeynhausen, Kellerhoff, Kornelius Anton Eduard, mit dem | 14308037119 | 2308037119 EBodel und Joseph Laurent François Brauer 6960. Vom 4. Juli 1880 ab. Kartoffeln, _ etreide- und Maiskörner; Zusay zu S selben 00e eite U selbît unter Nr 851 eingetragen im Grundbuche von Oeynhausen Vol, 11 Wohnsitze in Hoerter. , ; E E in Paris; Vertreter: J. Brandt & G. W.| LXIIIL. Nr. 2621. C. Blamhardät & P. R. 1047. : i In unser S er, wo : Fol. 66 Abth. 111, Nr. 2 zufolge Verfügung vom Hoexter, den 14. November 1882. [48574] D Z v. Nawrocki in Berlin W., Leipzigerstr. 124. Mockert auf Simonéthaus bei Vohwinkel, LI. Nr. 12468, Neuerungen an der Klavier- | die biesige Hand C e E A me Ncfunde vom L April 1940 üb Königlicbes Amtsgericht. CEóöln-Müseuer Bergwerks-Actien-Verein. tb E ern P V S fa E 12 e gr 20d LVE, Ar 19 141. Sicherung an Kummet- | vermerkt steht, ist eingetragen : . 16, Ÿ über t weitheiliger Riemscheiben, Ernst arren. Vo s : O o e s / G ; g je 27 Tblr. Abfindung für die Geschwister Johann Bogeler. Dividenden-Zahlung. la DBeradurs « Nr. 35083, C. Blamhardt & Mockert s{löfsern; Zusaß zu P. R. 14736. Der neren 5 u Ea Do ae zu Beruhard, Franz Antón, Anna Maria Elisabeth, Verkäufe, V t Die für das Geschäftejahr 1881/82 auf E. 905, Verfahren zur Herstellung einer auf Simonshaus bei Vohwinkel, Rheinprovinz. | LAK. Nr. « Brunnenständer für Drud>- Un Me n pas Handels L e) aus Maria Catharina Kölling zu Oeynhausen, einge- bd , i erpachtungen, drei Prozent oder Neun Mark pro Actie Wärmescbutzmasse. Robert Jerome Eberts Zusammenlegbare Schiebekarre. Vom 16. März Wasserleitungen. Lide » dia R Ene idatie unads A d es ist tragen im Grundbuche daselst Vol. L Fol. 7 Abth. 111, Submissionen 2c, festgestellte Dividende kann vom 2. Januar 1883 ab bei unserer Case in Greuzthal, Kreis Siegen, bei dem und John Lawrence Lee in New-York, V. St. A; 1878 ab. LXIIIL. Nr. 12755, Z3Zweirädrig - einspuriger _ É me entstandene, die bioberire Fiemea Nr. 8 zufolge Verfügung vom 10. November 1840. [48533] . Schaaffhausen'schen Bankvoercine und dem Bankhause J. H. Stein in Cöln, gegen Ablieferung des Vertreter: Carl Pieper in Berlin 8W., Guei- LXXVIL Nr. 20 201. Gust. Goldenberg Transportwagen. Borri Verkork fortführ de Handelsgesellschaft unter Nr 8434 d Tél t rtunde vom 3. Mai 1849 über | Königliche Direktion der Berlin - Anhaltischen | Dividendensbeines Ne 26 ne und senaustr, 109/110. SSUtGaE Ben LO inge, eéelversdluß für | LITV. Nr. 8914, Borrihtung an Verkorkungs-| fo Gesellshaftêregisters eingetragen worben 290 Thlr. für die Freiherrn Carl von Haxthausen Eisenbahn. Crenzthal, 14, November 1882, F. 667, Neuerungen an Kolbenstangen- Scblittshube. Vom 29. März 1882 ab. masinen jum unmittelbaren Aufseyen der ats ¿d E ist in unser Gese scbaftregi unter zu Hildesheim, Gebeimeath August von Parxthausen | Die Lieferung der vom 1, Januar 1883 bis 31. Der Aufsichtsrath, liderungen. Jerome Automatic | Berlin, den 16, November 1882. Fleoplen au] die Flüssigkeit. ishba>e | N 8434 di offene Handelsgesellschaft in Firma: ¿u Abbenbur a Suido mg Vartiausen zu en ——Y 1884 erforderlichen Werkstatts - Materialien, ewe li Packing aus Ry in Tou» B Patentamt. [48632] R E, 10 368. Neuerung an Fleishha>- | Nr. e Anton Sas s ngetrage« im Grandbuhe von Bellersen Vol, 1. | als: 57 don; Vertreter: C. Kesseler in Berlin 8W., 9e. : Berl deren Fol; 59 Abth. 111. Nr. 20 zufolge Verfügung vom 1) Metalle (Antimon, Blei , Kupfer , Zink, ads, Eóölu-Müsener Ber werks-Actien-Verein. Königgräterstr. 47. i Erlö tenten. LXVIIL Nr. 12 585. Neuerung an Vorhänge- ei dem wide M ey R I l 18. November 1850, inn 2c.), L c gggOei der heute stattgefundenen dritten Ausloosung von 40 Stü> 6%, Obligationen unserer F. 695. Selbsidibtender Hahn. Rud, nes gra Bew ra [hrgfern, 7 S worden. Die Gesellshaft hat am 1. Oktober 1 Nr. 18, Die Urkunde von: 1. August 1840 über 2) Luadrat-, Rund-, Flah-, Fcinkorn-, Winkel- Gesellschaft à 4 1000, —, sind folgende Nummern gezogen worden: Jaeger in Dortmund, S Die nafolgend genannten, unter der angegebenen | LRAR. Nr. 12375. Neuerun u i (heeren Pes . 39 Thlr. 1 Sgr. 6 Pf. Ab/indung uyd 9 Tblr. und Bandeisen, Nr. 21, 26, 117, 151, 160, 187, 201, 215, 245, 247, 299, 323, 340, 380, 404, 422, St. 761. MRegulirhahn. Johann Baptist | Nummer in die Patentrolle eingetragenen Patente für Metall, Zeug und anderes Material. a vis en M. Paul Anton Otto Scnur 209 Sgr. Kaution für die Gesshwister Franz Josef, 3) Eisenbleche und 439, 445, 475, 601, 516, 536, 541, 553, 574, 575, 629, 653, 685, 724, 726, 732, Straub in Mülhausen, Elsaß, Didenheimer | sind auf Grund des &, 9 des Geseyes vom 25. Mai | , Nr. 18 766, Neuerungen an dem dur die gar Es Catharina und Johann Franz Beer zu Breden- 4) Kopfstückeisen, Achöträgerba>leneisen, Halb-

En t F IE A 27! i; |_ 7) Reserve-Conto . Nr. 13, Die Urkunde vom 24, März 1828 über Königliches Amtsgericht, Abtheilung IV a. ey “Were —— 64 zei 3) Ger :. V

10 Thlr. Abfindung und eine Aussteuer für die Ge- E 7) Dberhefsisches Gruben- 960 95 | \{wister Elisabeth und Therese Renne zu Entrup, | [48525] - . ; N Conto Uta atis 260 v | Abschreibungen 92 632/64] 1192 658/38 eingetragen im Grundbuche von Entrup Vol. L | In der Püschel-Gutte s{hen Aufgebotssache ist für Abschreibung |____250/—| 260000— | N Fol. 30 Abth. 111. Nr. 1 zufolge Verfügung vom | Recht erkannt worden, daß sämmtliche im Aufgebots- | 8) Ernsdorfer Erbstolln- | N | 14. Juni 1842. termine am 9, November 1882 nit erschienenen E s | 100 000|—}} Nr. 14, Die Urkunde vom 15, Oktober 1852 | Eigenthumsprätendenten mit ihren Ansprüchen auf | 9) Creuzthaler Stahl- [f |

|

j

|

E En E

a T

Ï j

resp. 24. Januar 1853 über 380 Thlr. 24 Sgr. | den_ideellen Antheil des FriedriG Wilhelm Gutte werks-Conto . . . | 133975762 | N 10 Pf. Abfindung für jedes der Geschwister Anton, | zu Ober-Teschniß an dem Wiesengrundstücke Band Il. Abschreibung 19 757/62] 1 320 000'—| Josef und Therese Vogedes zu Oeynhausen und eine | Blatt 264 Nr. 84 des Grundbuchs von Kochsdorf | 10) Hochofen-Conto. . I 150 000!—||| Kaution zur Höhe von 1450 Thlr. für diese und die | ausges{hlossen werden. 11) Metallhütten-Conto . 951 000|— M Gertrud Vogedes daselbst, eingetragen im Grund- | Spremberg, den 9. November 1882, Abschreibung 1 000— 50000|—||| buche von Veynhaujen Vol. I. Fol. 22 Abth, 111. Königliches Amtsgericht. 12) Stablbämmer-Conto E 2 000'—|} Nr. 5 beziehentlih 6 zufolge Verfügung vom 25. Fe- 13) Maschinen-Conto : 49 282|— s | bruar 1853 beziebentlich 23. Mara 1800, 1814 und | [855] Bekanntmachun Abschreibung |__19 282/—| 309 000.—| Nr. 15. e Urfunden vom 8. Augu un z ; T N 10, Oktober 1820 über eine Abfindung, von 60 Tblr. g. 14) Mobilien-Conto G DESIEE N

e

E

ean ae E n Ä

ma A

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

s / : « 1877 < ü ertheilte Prokura i 771, 796, 809, 814, $18, 871, 901, 948. Gasse 32. 1877 erloschen. Patent Nr. 16251 ges<ühten Taschenmesser | nannte Einzelfirma Lora, eingetragen im Grundbuch e von Bredenborn rundeisen und Muttereisen, Die Auszahlung des Nominalbetrages dieser Obligationen erfolgt vom 1. Juli 1883 ab bei T. 920. Neuerungen an Unterleascheiben für | Klaas. y ohne Feder mit verde>ter Klinge. Dorvel Fancles Ga a i Vol. 4 Fol, 231 unter Abth, 11". Nr. 4 zufolge } soll im Wege der öffentlihen Submission vergeben | unserer Gesellschaftskasse in Creuzthal oder bei dem A. Schaaffbansen Men Bankvercine und dem Bank- Schraubensicherungen. Leonidas Triplett jr, | TV. Nr. 561. Petrolcum-Rundbrenner mit Lösh- | LRKRAE, Nr. 77. Konstruktion von ppel- regi o _ Verfügung vom 18, September 184'6, werden und ist hierzu Termin auf bause J. H. Stein in Côln gegen Auslieferung der vorbezeichneten Obligationen sammt Zinscoupons in Mount Jason, Virginia, V. St. A.; Ver- vorrichtung. ringshrapnels. Ne. 19, Die Uckunde vom 14, Januar 1864 Sounabend, den L, Dezember er,, Nr. 7 bis incl. 10 und Talons, über je 42 Thlr. 11 Sgr. 3 Pf. Abfi, dung für die Vormittags 10

treter : C, Keaseler in Berlin 8W., Königgräßer| , Nr. 12586. Lampencylinder mit De>el und | , r. 4392, Shrapnels mit mehr als cinem Fn unser Gesellscha h D LLEN Nr. 0, Der Betrag der etwa feblenden C ns wi t d li aekû Straße 47. n L wister Gertrud Maria Helene u. 1d Friedrich | im maschinen-technischen Burcau (Vorsteher Maschi- | zur Einlösung dieser C n ben S0upons wird von dem Betrage der Otkligationen gekürzt und ße

seitlichen Austrittsöffnungen für die Verbren- Ringe; Zusay zu P. N. 77. 1423 die hiesige Handelsge Gast in : oupons verwendet, sobald solche blung präsentirt weden, T 940, Drebbare Kapsel für Krücken, Turn- | nungögase am oberen Ente. - „Nr. 8926, Neuerungen an Artillerie- Es helm Mohr zu Pômbsen, eingetragen im Grund- nenmehter Vode), Berlin 8W., Tempelhofer Ufer Die Verzinsung der vorangegebenen Obligationen. bört m dem 30, Juni "1883 auf. geräthe, Stiefelabsäße und dergl. Georg Ni-| Nr. 19 268. Neuerungen an Runddrennern., Geschossen. vermerkt steht, ist eingetragen: buche von PrUDEn Vol. 11, Fol. 7Æ#Abth, 111, | 271. anceraumt, Crenzthal, den 14. November 1882 10s, 6 nind 7 „zufolge Verfügung rom 14, Januar | Offerten sind portofrei unter Zurlireihung der

anerkannten Liefecungs-Bedingungen, welche nebst Die Direction.

N E L gib baid “7 As E E tue: ite Meni are E a fw Ms ome +48) aag IES 7 cane» Get 2 E “t A E N En K k f, @ ¿ E L E E N die di üs t A N is N e A E 4 E M