1882 / 270 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

at E E Ee S A Ls 4 L «' S fat he E M

R a R

Ent «e da is S

I eee Ae M-M:

F R R E Me E B

S i eei aiiGaieit ia N Da A t 4 E E U E t ¡ae E M Me s

Die Gesellshaft if durch Uebereinkunft der Kean auf Der Bankier Leo Hirsch bat die und Passiva der aufgelöften Ge- fellschaft übernommen und seßt das Handels- geschäft unter unveränderter Firma fort. Vergl. Nr. 14,007 des Firmenregisters. Demnäwst ist in unser Firmenregister unter Nr. 14,007 die Firma: i irsch & Walter mit dem Sigte zu Berlin und es ist als deren Inbaber der Bankier Leo Hirs hier eingetragen worden.

In unser Firmenregister, woselb unter Nr. 8084 die biesige Handlung in Firma:

W. Lefffowih vermerkt steht, ist eingetragen:

Die Ficma is durch Vertrag auf den Kauf- mann Richard Bernhardy zu Berlin überge- gangen. Vergl. Nr. 14,011 des Firmenregisters. Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 14,011 die Firma:

W. Lefskowiy mit dem Sitze zu Berlin, und als deren Inhaber der „Faufsmann Richard Bernhardy hier eingetragen worden. j

In unser Firmenregister sind je mit dem Sigzze zu Berlin unter Nr. 14,008 die Firma: Reinh. Teher

(Gesäftélokal: Wrangelstr. 111) und als deren Inhaber der Kaufmann. Wilhelm Reinhold Teter hier,

unter Nr. 14,009 die Firma:

G. Papenrath & Cie. (Geschäftslokal: Prenzlauerstr. 35) und als deren Inhaber der Kaufmann Gustav Friedrich Papenrath zu Lyon,

unter Nr. 14,010 die Firma:

. Lewin (Geschäftslokal: E 74 b.) und als deren ada Frau Ida Ulrike Lewin, geb. Daniel, ter, unter Nr. 14,012 die Firma: Osear Falbe (Geschäftslokal: Manteuffelstr. 72) und als E Inhaber der Kaufmann Oskar Falbe ier, eingetragen worden.

Die Wittwe Hedwig Kro, geb. Bernstein, zu Berlin hat für ihr bierselbst unter der Firma : M. Kroh : bestehendes Handelsges{chäft ( irmenregister Nr. 13,564) dem Jacob Liebert zu Berlin Prokura er- theilt und ist dieselbe unter Nr. 5474 unseres Prokurenregisters eingetragen worden.

Gelöscht ist: ; Prokurenregister Nr. 5308 die Kollektivprokura des Heinrih Fölsch für die Firma: gnay Rosenthal's Wwe. & Co. Berlin, den 15. November 1882. Königliches E I. Abtheilung 561. Mila.

Beuthen 0./S. Bekauntmachung. [48590] In unserem Firmenregister ist heut die unter Nr. 2003 eingetragene Firma Lazarus Recmnigz zu Miitel-Lagiewnik (Inhaber der Kaufmann Lazarus Recbniyß zu Beuthen O./S.) gelös{t worden. Beuthen O./S.. den 9. November 1882. Königliches Amtsgericht. Abth. VTII,

Mielefeld. Vandelüvegilter [48639] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld. In unser Firmenregister ist am 14. November 1882 eingetragen : 7a. unter Nr. 80 bei der Firma Arminius Eisen- hütte, daß das Handelsgeschäft dur Erbgang auf die Wittwe Rechaungsrath Herzhoff über- gegangen, welche daselbe unter unveränderter Firma fortsett. . unter Nr. 976 die Firma : Arminius Eisenhütte und als deren Inhaber die Wittwe Reehnungs- Rath Johann Heinrich Herzhoff, Juliane Frie- derike, geb. Trebsdorf, zu Bielefeld.

[48591] Brandenburg a. H. Bekanntmathung,

Folgende Eintragungen sind heute bewirkt worden : a. in unserem Gesellschaftsregister unter Nr. 207 (Firma F. W. Lichtenstein & Jessel) : Die Gesellscbaft ist dur gegenseitige Ueber- cinkunft aufgelöst, der Kaufmann Friedrih Wilbelm Lichten- stein seßt das Handelsgeschäft unter der Firma: „F. W, Lichteustein“ fort; b. in unserem Firmenregister unter Nr. 802: die Firma „F. W. Lihtenstein“, als deren Inhaber der Kaufmann Friedrich Wilbelm Lichtenstein von hier und als Ort der Nieder- laffung „Brandenburg“. Brandeuburg a. H., den 14, November 1882. Königliches Amtsgericht.

Buxtehude. Bekanntmachung. [48592 In dem hiesigen Handelsregister ist auf Blatt 22

zu der Firma : H. Uhlhorn bierselb eingetragen : „Die Prokura des Adolph Feil ift erloschen. Buxtehude, den 14, November 1882. Königliches Amtsgericht. I. gez. v. Düring. Ausgefertigt behuf Veröffentlichung : Buxtehude, 15. November 1882, Haase, Assist, Gerichtéshr. Königl. Ämtegerichts Buxtehude.

[48438] Crefeld. Bei Nr. 1384 des Handels - Gesell- \{aftöregisters hiesiger Stelle, betr. die offene Handel sgesellshaft snb Firma óads & p mit dem Sitze in Crefeld, wurde auf Anmeldung beute eingetragen, daß diese Gesellschaft verein- barungsgemäß unterm 11, d. Mts. aufgelöst worden, deren Liquidation inuwvischen beendigt und die Firma derselben erloschen ist. Crefeld, den 13. November 1882. Königli

ches Amtsgericht.

48439] Crefeld. Die offene Handelegesellsast sub

irma Wingerath & Holtes, mit dem Sigte in

refeld, ist vereinbarungsgemäß unterm 11. Novem- ber cur. aufgelöft worden, deren Firma erloschen und das ganze Geschäft derselben mit Aktiven und Passiven auf die bisherige Mitgesellsafterin, Ehe- frau Heinrih Hubert Wingerath, Wilhelmine, geb. Ammerah[, in Crefeld wobnhaft übergegangen. Diese hat zur Fortseßung des Geschäftes die Firma Winge- rath Ammerahl angenommen und zugleich ihrem genannten Ghemann die Ermächtigung ertheilt, diese Firma per procura zu zei{nen. Vorstehendes wurde auf Anmeldung heute bei Nr. 1128 des Handels- Gesellschafts- und resp. zub Nr. 2988 des Firmen- und resp. enb Nr. 1080 des Prokurenregisters hiesiger Sielle eingetragen.

Crefeld, den 13. November 1882.

è Königliches Amtsgericht.

[48440] Crerseld. Bei Nr. 714 des Handels-Gesellscbafts- Und resp. 874 des Prokurenregisters hiesiger Stelle wurde auf Anmeldung heute eingetragen, daß die Liquidation der dort registrirten aufgelösten offenen Handelsgesells{aft sub Firma August Offermann & Co. in Liq., mit dem E in Crefeld, inzwischen beendigt und sowohl deren irma als auch die zu deren Zeichnung dem Friedrich Himstedt in Crefeld ertheilte Prokura erloschen ist. Crefeld, den 13. November 1882. Königliches Amtsgericht. [48441] Cresela. Der Kaufmann Hubert Bremen zu Bremerhafen, Gemeinde Boum wohnhaft, hat für die von ihm daselbft errichtete Tapetenfabrik die Firma H. Bremen angenommen, als deren Inhaber derselbe auf Grund seiner Anmeldung am heutigen Tage sub Nr. 2989 des Handels- irmenregisters hiesiger Stelle eingetragen worden ift, Crefeld, den 13. November 1889. Königliches Amtsgericht.

Danzig. Bekauntmachung. [48593]

In unser Negistec zur Eintragung der Aus- \{ließung der ehelichen Gütergemeinschaft unter Kaufleuten ist heute unter Nr. 369 eingetragen, daß der Kaufmann Gustav H. Werner in Danzig für die Ehe mit Martha Vicenz durch Vertrag vom 24. Juli 1882 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes mit der Bestimmung ausgeschlossen hat, daß das eingebrahte Vermögen der Braut sowie das in der Ehe durch Erbschaft, Glücksfälle oder sonst wie erworbene die Natur eines wirklich ver- trag8mäßig vorbehaltenen Vermögens haben soll.

Danzig, den 9. November 1882.

Königliches Aintsgericht. X.

[48640] Diepholz. Auf Vol, £0 des hiesigen Handels- registers ist zur Firma „Fontheim uud Geiers- bach in Diepholz“ eingetragen:

Die Gesellschaft ist durÞ den Konkurs des Ge- \sellschafters Fontheim aufgelöst, Die Firma besteht nur noch als Liquidationsfirma. Liquidatoren sind der bisherige Gesellschafter Sattler Louis Geiers- bach und Mandatar Borsum, Beide in Diepholz.

Diepholz, den 10. November 1882,

Königliches Amtsgericht. I. Salfeld.

[48642] Düsseldeorf. Unter Nr. 847 des Handels- (Gesellschafts-) Registers ift zur zu Düsseldorf domi- zilirten Firma „Albert Poensgen & Söhne“ ein- getragen, daß der Theilhaber Albert Poensgen am 3. Februar 1880 verstorben ist, sowie daß dessen Ge- {äftsantheil durÞ Erbgang resp. dur Erklärung der Erben auf die übrigen beiden Theilhaber, Kauf- mann Karl Poensgen und Kaufmann Emil Poensgen zu Düsseldorf, mit der Berechtigung zur Beibehaltung der seitherigen Firma, mit Aktiven und Passiven über- gegangen ist. Düsseldorf, den 13. November 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

Duisburg. Handelsregister [48641] des Königlichen Amtsgerichts zu Duisburg,

Die unter Nr. 448 des Firmenregisters eingetragene Firma D. Gossen (Firmeninhaber der Kaufmann Diedrih Gossen zu Laar) ift gelöscht am 14. No- vember 1882,

[48594] Emden. Blait 108 des biesigen Handelsregisters ist zu der Firma Benjamin E. van Cleef bier eingetragen:

e Die Zweigniederlassung in Leer ist aufgehoben. *

Emden, den 8. November 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung 111,

Thomsen.

Emden. Bekanntmachung. [48595] Auf Blatt 529 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma: Aug. Secher hierselbst cingetragen : Die Firma ist erloscben*. Emden, den 9, November 1882, Königliches Amtsgerit. Abtheilung 111. Thomsen.

[48643] Greifenberg i./P. Bekanutmachung. In unser Firmenregister ist unter Nr. 241 als Firmeninhaber: der Kaufmann Martin Obm zu Treptow a./R., als Ort der Niederlassung: Treptow a./R., als Bezeichnung der Firma: Martin Ohm zufolge Dersügung vom 10, November 1882 an demselben Tage einaetragen : Greifenberg i./P., den 10. November 1882. Königliches Amtsgericht.

[48644] Hersfeld. Der Kausmann Georg Schreiber ift aus der Firma Gebrüder Sthreiber dabier aus- geschieden. Hersfeld, am 13, November 1882, Königliches Amtsgericht, Abtheilung 11. Israel

Wildesheim. Bef S Auf Blatt 873 des hiesigen Handelsregisters beute eingetragen : Firma: H. Gerke & Sohn. Sri Der Niederlassun Hildesheim. nhaber: Dach- und Sthicferdecker Theodor Gerke in Hildesheim. Bemerkungen: R Das von dem verstorbenen Vater des jeßigen Inhabers und diesem betriebene Geschäft ist auf den Lettern mit activis und passivis über- gegangen. Hildesheim, 14. November 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. Börner.

i [48646] Homberg. Jn das Handelsregister von Homberg ist eingétragen:

Nr. 40. C. Sonne. Kaufmann Carl Sonne zu Homberg ist Inhaber der Firma, laut An- zeige vom 13. November 1882. Eingetragen 13. November 1882.

Homberg, Neg.-Bez. Cassel, den 13. Novem- ber 1882. Königliches Amtsgericht.

y [48596] Itzehoe. In unser Prokurenregister ist heute unter Nr. 67 eingetragen tworden :

Der Banquier Carsten Johannsen Aßmus in

Wesselburen hat für die Firma C. J, A}mus |

daselbst an den Kaufmann Julius Johannes Aßmus ebendaselbst Prukura ertheilt. Itzehoe, den 14. November 1382. Königliches Amtsgericht. II. Krotoschin. Bekanutmachung. [48181] In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 3 Firma Baer H. Daniel, zufolge Verfügung vom 9. No- Ee 1882, heute folgende Eintragung bewirkt worden : «Von den beiden Gesellschaftern Baer Hei- mann Daniel und Salomon Daniel zu Kroto- {in ist der Erstgenannte aus der Gesellschaft ausgeschieden ; dagegen sind die Gebrüder Eisig auch Adolph genannt Daniel und Louis Daniel zu Krotoschin in die Pa telegeleuiepalt eingetreten, mit der Befugniß, dieselbe selbst- ständig zu vertreten und zu zeichnen.“ Krotoschin, den 10. November 1882, Königliches Amtsgericht.

Lesum. Bekanntmachuug. A Auf Blatt 54 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma: Michelsen & Weydemann in Grohn eingetragen : Am 186. August 1882 ist der Gefellshafter Carl Weydemann in Vegesack verstorben. Mit Zu- stimmung der Erben des Letzteren wird ‘die Firma von dem Gesellshafter Claus Hinrich Michelsen in Grohn unverändert fortgeführt. Lesum, den 14. November 1882. Königliches Amtsgericht. Adi kes.

Lesum.; Bekauntmathung. E

Auf Blatt 78 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma:

Bremer Tautwerkfabrik C. H. Michelsen

in Grohn eingetragen : „Die dem Carl "Weydemann zu Vegesack er- theilte Prokura ift erloschen.“ Lesum, den 14. November 1882. Königlicbes Amtsgericht. Adi ckes.

Lüneburg. Bekanntmachung. [48599]

Im hiesigen Handelsregister ist heute auf Fo1. 42 die Firma:

„M. A. Hammerschlag & Co,“

auf Antrag der Firmeninhaber Moriy Alexander Hamme-:s{lag und JZsaac Jonasson gelöscht.

Lüucburg, den 11, November 1882.

Königlicbes Amtsgerit. 111. A. Keuffel.

Marienburg. Befanntmahung. [48600 In unserem Firmenregister ist die unter Nr. 3 eingetragene Firma Friedrih Kraschewski des Müllers Friedrih Krascheroskfi zu Sparau gelöscht. Marienburg, den 14, November 1882,

Königliches Amtsgericht. 111,

Münster. Handelsregister [48801] des Königlichen Amtsgerichts zu Münster. Der Kausmann Franz Wilhelm Carl Noest zu

Münster hat für seine zu Münster bestehende, unter

der Nr. 491 des Firmenregisters mit der Firma

F. W. C. Noest eingetragene Handelsniederlassung

den Peter Lehnhoff zu Münster als Prokuristen be-

stellt, was am 11. November 1882 unter Nr. 127

des Prokurenregisters vermerkt ist.

Polle. Bekanntmachung. [48602] In das hiesige Hangelsregistec ist beute Blatt 64 eingetragen die Firma: Adolf NKarlbaum mit dem Niederlassungsorte Bodenwerder und als deren Inhaber der Kaufmann Adolf Karlbaum zu Bodenwerder, zur Zeit noch in Alfeld. Polle, den 14. November 1882, Königlicbes Amtsgericht. Stolte.

Rawitsch. Bekanntmachnng. [48421] In unser Firmenregister ift das Erlöschen folgen- der Firma heute cingetragen worden: Nr. 197, Kaufmann Julins Scholz zu Rawitsch. Inhaber : Julius Solz. Rawitsch, den 11. November 1882. Königliches Amtsgericht.

Sagan. Bekanntmachung. [48538] In unser Gesellschaftsregister ist heute unter Ne. 70 die Firma Schmidt ot Otremba ge und als deren Inhaber der Kaufmann Dugo Schmidt und der Techniker [Gustav Otremba, Beide zu Freiwaldau, eingetragen worden. Sagan, den 9. November 1882.

Königliches Amtsgericht.

Salzungen. Bl. 203 ift beute eingetragen: Die Salzunger Baugenossenschaft eingetr. Gen. ift aufgelöst. Als Liquidatoren fungiren: a. Kaufmann Eduard Schwerdt, b. SwWloffermeister Georg Wehner bier, lt. Anmeldung vom 17. v. Mets. Salzungen, den 7. November 1882. Herzogl. S. Angroot. Abth. 11. illi.

Schönberg im Fürstenthum [48422] Ratzeburg.

In das hiesige Handelsregister Fol. XXI. Nr. 34, betreffend die Ersparniß- und BVorschuß-Anstalt zu Schönberg, ist heute eingetragen :

Col. 6: „An Stelle des bisherigen \tatuten- mäßig ausgeschiedenen ersten Mitgliedes des Directorii der Ersparuiß- und Vorschuß- Anstalt hieselbst, Ober-Amtmanns H. Stamer, früher zu Hof Mechow, jeßt in Mahebur, ist in der am 4. November d. J. a gehaltenen ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre dieser Anstalt der Domänenpächter J. Breuel zu Hof Selmédorf als Mitglieder des Directorii wiedergewählt worden und als solches dur die ad [27] act. anliegende notarielle Urkunde, d. d. Schönberg, den 4. November 1882, welche auch die Erklärung der Annahme der Wahl und Zeichnung des Namens Seitens des 2. Breuel ¿ Ls N Au stenth s önberg im Fürstenthum Razebur , den 11. November 1882, f f Großherzoglihes Amtsgericht. Dr. jur. E. Hahn.

[48423 Stargard i. Pom. Bekanntmachung, : Laut Verfügung vom heutigen Tage ist in unser Gesellschaftsregister eingetragen : unter Nr. 46 als Firma: | J. Oestreich et Co, Siß der Gesellschaft : i Stargard i. Pom.

Die Gesellscaster sind:

1) der Kaufmann Isidor Oestreich zu Stargard i, Pomm., 2) der Kaufmann Mar Borchardt daselbst.

Die Gesellschaft hat am 1. November 1882 be- gonnen.

Die Befugniß, die Gesellschaft Dritten gegenüber zu vertreten, steht jedem Gesellsafter zu, jedoch darf keiner ohne ausdrücklihe Genehmigung des an- deren Gesellschafters die Firma wechselmäßig ver-

pflichten. Eingetragen zufolge Verfügung vom 13. November 1882 am 13. November 1882. Stargard i. Pom., den 13. November 1882. Königliches Amtsgericht. 1.

[48426] Stettin. Der Kaufmann Bernhard Lewy zu Stettin hat für seine Ehe mit Johanna, geb. HirlGfeld durd Vertrag vom 9. Oktober 1882 die emeinshaft der Güter und des Erwerbes aus- geschlossen. i Dies is} in unser Register zur Eintragung - der Aus\cließung oder Aufbebung der ehelichen Güter- gemeins{haft unter Nr. 727 heute eingetragen. Stettin, den 9. November 1882. Königliches Amtsgericht.

h [48429] Stettim. In unserm Firmenregister ist heute die unter Ne. 1309 vermerkte Firma „W. Pietsch“ zu Stettin gelö\{t worden. Stcttiu, den 10. November 1882. Königliches Amtsgericht.

( j [48428] Stettin. In unser Firmenregister ist beute unter Nr. 1960 der Kaufmann Theodor Friedrich Radmann zu Stettin mit_ der Firma „Theodor Radmann“ und dem Octe- der Niederlassung eStettin* eingetragen. Stettin, den 10, November 1882. Königliches Amtsgericht.

48427 Stettin. Der Kaufmann Leyser Callmais, zu Stettin hat für seine E s Dedwig, geb.

. November 1881 Wolff, dur Vertrag vom 21, Oktober 1889 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausge- \{lossen.

Dies is in unser Register zur Eintragung der Auss{ließung oder Aufhebung der ehelichen Güter- gemeinschaft unter Nr. 728 heute eingetragen.

Stettin, den 10, November 1882.

Königliches Amtsgericht.

[48424] Stettim. Jn unser Gesellshaftêäregister ist heute unter Nr. 844 bei der Firma : „Dramburg & Hertwig“ Folgendes eingetragen : Der Apotheker Heinri Dramburg zu Berlin ist aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden. Stettin, den 11. November 1882. Königliches Amtsgericht.

[48425] Stettin. In unser Firmenreaister ist heute unter Nr. 1153 bei der Firma „Emil Pinnow“ Folgendes cingetragen E Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf den Kaufmann Carl George Wilhelm Gottlieb Weichbrodt zu Stettin übergegangen, welcer dasselbe unter der Firma „Emil Pinnow Nechfl, G. Weichbrodt“ fortseut,

Demnächst ist in unser Firmenregister beute unter Nr. 1963 der Kaufmann Carl George Wilhelm Gottlieb Weichbrodt d" Stettin mit der Firma „Emil Pinnow N&chfl, G, Weichbrodt“ und dem Orte der Niederlassung „Stettin* eingetragen,

Stettin, den 11. November 1882.

Königliches Amtsgericht,

[484497 Jm Genossenschaftsregister Nr. 3

Suhl. Bekanntmachung. [48603] In unser Firmenregister ist E. unter Nr. 256

die Firma Alexander Grimm, als Inhaber der Mühlenbesißer Friedrich Alexander Grimm, und als Ort der Niederlassung Ebert s - hausen eingetragen worden. Sußl, den 7. November 1882. Königlicbes Amtsgericht.

Thorn. Bekanntmachung. . [48604] Zufolge Verfügung von heute ist die unter Nr. 524 des Firmenregisters eingetragene Firma H. Schiller hier gelöst. Thorn, den 14. November 1882. Königliches Amtsgericht. V.

[48605] Warin. Zufolge Verfügung vom 10. d, M. ift am 14. d. M. in das hiesige Handelsregister Fol. 24 Nr. 48, betreffend die Handelsfirma A. Köhn zu Neuklofter, eingetragen: Col. 3, Die Firma if} erlos{en. Warin, den 14. November 1882. Großherzoglibes Amtsgericht. Zur L aag: E Guth, Gerichtsdiätar.

Wriezen. Bekanntmachung. _ [48606] Die unter Nr. 23 unseres Firmenregisters ein- getragene Firma; „F+ Kienigz“

in Freienwalde a. O. ist erloschen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 28. Oktober 1882 am 30. desselben Monats. Wriezen, den 3. November 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IIT.

Wriezen. Befanntmahung, [48607] Die unter Nr. 3 unseres Firmenregisters einge- tragene Firma: _ F+ C. Löunies“

in Wriezen a./O. iît erloschen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 7. November 1882 an demselben Tage. Wriezen, den 7. November 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ill.

Wriezen. Befanntmahung, [48608] Die unter Nr. 48 unseres Firmenregisters einge-

tragene Firma; dge V „A. Rabending“

in Wriezen a. O. ist erloschen.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 8. November 1882 an demselben Tage. Wriezen, den 8. November 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Konkurse.

[48624] Konkursverfahren.

In dem Konkur3verfahren über das Vermögen des Manufakturwaarenhändlers Simon Cohn, in Firma Simon Cohn jun. hier, Veteranenstraße 27, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sbluß- verzeibniß det“ bei der Vertheilung zu berücksich- tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- \tücke der Schlußtermin auf

den 4. Dezember 1882, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte I. hierselbft, im Gericht8gebäude, Jüdenstraße 58, 1 Treppe, Zim- mer Nr. 15, bestimmt.

Berlin, den 9. November 1882,

Zimmermanu, s Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I, Abtheilung 48.

[1486231 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Shlesishen Canevas-Fabrik vorm. Johann Lüpke STedge e Gat Ii Liquid. hier wird na erfolgter Schlußvertheilung und Abhaltung des S{lußtermins hierdurch aufgehoben.

Berlin, den 10. November 1882. i

Königliches Amtsgericht T., Abtheilung 55.

48469] [ In Sachen, betr, das Konkursverfahren über das Vermögen des Lohgerbers Conrad Christian Otto Wehl zu Celle, als Inhaber der Firma Joh, Daniel Wehl daselbst, hat der Gemein- \huldner den nicht bevorrechtigten Gläubigern 6 %/ ihrer Forderung geboten. i; L A Der Vergleisvors{lag ist Seitens des Gläubiger- auëscusses für annehmbar erklärt und liegt sammt der Erklärung des Gläubigerauss{husses auf der biesigen Gerichtsschreiberei zur Einsicht der Be- theiligten aus. Í Vergleichstermin wird damit anberaumt auf Me den 7, k, M., Dezember, orgens 10 Uhr. Celle, den 11, November 1882 Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 11. Mosengel,

[48655] Konkurseröffnung.

Ueber dqs Vermögen der Firma Hedwigsthaler Papierfabrik C. & H. Milchsack, Inhaber E mann Hermann Milchsack zu Hedwigsthal1, ift am 14, November 1882, 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Friedrich Pes in Dier- dorf. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10, Januar 1883, Anmeldefrist bis zum 1. Fe- bruar 1883, Erste Gläubigerversammlung 13. De- zember 1882, Vormittags 11 Uhr, Prüfungs- termin 1, März 1883, Vormittags 10 Uhr.

Dierdorf, den 14, November 1882,

Neizert, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. (48636) Konkursverfahren.

In dem Konkurse über das Vermögen der Firma Adler-Brauerci Buck & Hanmann zu Dort- mund ift Termin zur Recbnungsleguna und Bericbt- erstattuyg auf den 23, Januar 1883, Vormit- tags 11 Uhr, auf Zimmer Nr. 28 anberaumt, zu welchem die Gläubigetgbierdurch vorgeladen werden.

Dortmund, den 4” Oktober 1882,

Königliches Amtsgericht.

(48865 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögcn der Handel3gesellschaft, in Firma G. Beckhauß in Elberfeld, sowie des alleinigen Inhabers, des Weinhändlers Gottfried Bechaukß daselbst, ist in Folge eines von dem Gemeinscbuldner gemachten Vors{lags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs termin auf

den 2. Dezember 1882, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Sitzungs- saal Nr. 24, anberaumt.

Elberfeld, den 14. November 1882.

i: : immer, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[4862 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Handelsmannces3 Leopold Epstein zu Goch wird heute, am 14. No- vember 1882, Vormittags 11 Uhr, das Konkur3verfahren eröffnet.

Der Geschäftêmann Franz Müller zu Goch wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 14. Dezember 1382 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die He eines Gläubigeraus\chu}es und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 28. November. 1882, Vormitt gs 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten For erungen auf

den 23. Dezember 1882, Vormittags 9 Uhr, vor vas unterzeihneten Gerichte Termin anbe- raumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besitz hoben oder zur Konkursmasse etwas \ch{Guldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besize der Sache und von den ae für welche sie aus der Sache abgesonderte Befr ediaung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. De- zember 1882 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Goch.

[48488] . f Zu Schlußvertheilung sind in den Konkurs- achen: 1) des Bierfußrmanus Eduard Körner in Die- tendorf 1417 Æ& 40 » Aktivmasse, zu vertheilen auf 947 A6 30 S bevorrecktigte, 2820 Æ 72 H niwt bevorrechtigte Forde-

rungen ; 2) des Bätckermeisters August Drischler in JIngersleben 341 t 20 Rest der Aktivmasse zu vertheilen auf 8507 4 44 S nit bevor- retigte Forderungen ; 3) S Ehefrau Johanne Drischler in Ingers- eben 59 #4. Aktivmasse auf 523 M4 15 4 Forderung;

4) des Zimmermeisters Emil Trinks in Gotha”

225 M 89 „4 Afktivmasse zu vertheilen auf 8 A. 25 H bevorredbtigte, 1389 A 55 S nidt bevorrechtigte"Forde- rungen.

Die S{lußrebnungen und Verzeichnisse der bei der Sclußvertheilung zu berücksichtigenden Forde- rungen sind auf der Gerichtsschreiberei Herzoglichen Amtsgerichts VIL. als Konkursgericht hier nieder- gelegt.

Gotha, den 13. November 1882,

Der Masseverwalter in obigen Konkursen : Strenge, Nechtsanwalt.

[48588] Oeffeutliche Bckanntmachung.

In dem Konkurse über den Nachlaß des Phi- lipp Kuhn von Königstädten _ist das Verfahren wegen Mangels einer den Kosten entsprechenden Masse eingestellt worden.

Veröffentlicht in Gemäßheit des 8. 191 Konk. Ord.

Burger, Gerichtsschreiber des Großh, Amtsgerichts Groß-Geran.

(454%) Konkursverfahren.

Ueber das Nachlaß - Vermögen des früberen Wirthes Martin rey Zuck zu Hamburg wird heute, Nahmittags 14 Uhz1, Konkurs er-

öffnet. Rechtsanwalt Dr. C. J, Heinsen,

Verwalter : Neuerwall 93, Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmeldefrist bis zum 9. Dezember b. J. einschließlich, Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 18, Dezember d, Z., Vor- mittags 11 Uhr. Amtêgeriht Hamburg, den 14, November 1882. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

(454%) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Architekten Johann Heinrich Evers hat der Gemeinschuldner tie Einstellung des Verfahrens beantragt. L

Die zustimmenden Erklärungen der Gläubiger sind auf der Gerichtsschreiberei zur Einsicht der Bethei- ligten niedergeleat.

Die Konkursgläubiger können, binnen ciner mit dieser öffentlichen Bekanntmachung beginnenden Frist von einer Woche, Widerspruch gegen den Antrag er- beben (8. 189 K. O.).

Hamburg, den 14, November 1882.

Holste, Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

[48611] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Moriy Haurwit, in Kirma M. Hanurwiy Sohn, wird, nachdem der in dem Ver- gleichstermine vom 31, Oktober 1882 angenommene Zwangtvergleib durh recbtskräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ist, hierdurd aufgehoben.

Amtsgericht Lambe , den 15, November 1882.

Zur Beglau igung: Polste, Gerichtsschreiber.

A E

%

[#863 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Aron Goldschmidt, in Firma A. Goldshmidt hier wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 18. September 1882 ange- nemmene Zwangsvergleich dur rechtékrätigen Be- {luß von demselben Tage bestätigt ift, hierdurch

4 aufgehoben.

Hauuover, den 13. November 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung 13. Schramm.

[48474]

Im Konkursverfahren, betreffend die von Buttlar-Bökelschen Lehns-Revenüen, werden die dem Aufenthalte nah nit bekannten Gläubiger und die unbekannten Rechtsnachfolger der Gläubi- ger, namentlich Diejenigen, welche Ansprüche auf folgende Personen zurückführen

I. Abtissin Beata von der Lippe zu Börstel, noch betheiligt mit 9173,57 4, wovon 5/6 auf die nicht legitimirten Erben entfallen.

II, Die an der noch 11488,48 M betragenden von Buttlarschen Forderung zu 3/16 betbeiligten Ge- schwister von Gilsa (von Gilsa in Hessen) :

1) Abtissin Carolina von Gilsa zu Fulda,

2) Henriette Caroline Louise Amalie von Gilsa,

Ehefrau Landrath Berlepsh zu Berlepsch,

3) Oberjägermeister Friedrih Ernft Ludwig Heinrich von Gilsa zu Idstein (später zu Wies- baden ?),

N Rittmeister Georg August v. Gilsa,

9) Rittmeister Carl Emil von Gilsa,

6) Stiftsdame Sophia Ernestine Marie Anna Dorothea Christiane v. Gilsa (zu Fulda ?).

ITT. Die an derselben Forderung zu 5/32 betheiligte Wilhelmine Sophie Henriette Louise Charlotte von Korff, geb. von Buttlar, zu Waghorsft, sowie die an dieser Forderung oder sonst im Buttlar’shen Me eiwa betheiligten von Korff’ {hen Konkurs- gläubiger.

IV, Die an der Sommers’\{hen bezw. Oppermann- {en Forderung ad 6872,18 M zu + betheiligte ans oder Christine Elisabeth Hülsemann, geb.

enke.

V. Die an der noch 2129,19 betragenden Loxen- {en Forderung zu F Betheiligten : h:

1) Erben Jürgen Heinrih Breme zu Ostenwalde,

3 Kolon Leiwe zu Oldendorf,

3) Kaufmann Becker zu Oldendorf.

VI. Die an der noch 841,58 4 betragenden Rich- tershen Forderung Betheiligten:

1) Wittwe Anna Justine Höpker, geb. Richter zu

Bünde (zu 1),

2) Wittwe Amtmann Bertha Elisabeth Kaiser, geb. Richter, zu Mennighüffen (zu Ÿ),

3) Schmiedemeister August Ferdinand Eßlinger zu Berlin (zu 5/34),

4) Färbereibesißzer Ernst Wilhelm Theodor Merkel zu Luckenwalde (zu 1/36 betheiligt),

5) Tuchmat ermeister August Ferdinand Merkel zu Luckenwalde (zu 1/36 betheiligt).

VII. Die an der noch 1687,37 #6 betragenden

Voterodt'schen Forderung zu je L Betheiligten;

1) Besu Sebastian Voterodt, Eva Maria, geb. Voerodt, zu Mühlhausen,

2) Cbefrau Johann Ludwig Meinhardt, Maria Elisabeth, geb. Vokerodt, daselbft,

3) Amtsvogt Lindemann (zu Melle ?).

VIII. Die mit noch 539,57 M betheiligte Regina Nieberg zu Osnabrück, bezw, Kaufmann Michael Friedrich Rodowe daselbst

IX, Die an der noch 49,39 G betragenden For- derung der Wittwe Apothekers Iohann Ebermeier zu Melle etwa betheiligten nicht legitimirten Erben:

a, Wittwe Endrics, Sophie, geb. Ebèrmeier, zu New-York,

b, Apotheker Carl Ebermeier zu Multorf,

c, Wittwe Vogelsang, Auguste, geb. EGbermeier, zu Melle,

d, Apotheker F. W. Ebermeier zu Melle,

sowie sonstige Rehtsnachfolger.

X, Die an der noch 1116,56 4 betragenden Hell- mig oder Hellmih's{hen Forderung Betheiligten :

1) Heuerling Johann Friedri Klüter zu Holsen, 2) Wittwe Johann Friedri Hellmih, Anna

Marie Elisabeth, geb. Barmeyer, zu Muccum,

3) Heuerling Johann Heinrich Hellmih Nr. 2

ono,

4) Ebeleute Jacob Heinrib Schaale Nr. 42 Muccum,

ad 1 zu 1/33, die übrigen zu !/16 betbeiligt.

XI. Folgende an dec noch 478,11 M betragenden Meyerschen Forderung Betheiligte:

Heuerling Johann Heinri Oberderhabigborst zu Quernheim (zu 1/54), Leibzücbter Heinrich Wilhelm Oberderhabighorst zu Habighorst (zu 1/54), Geschwister Jobst Heinrih Friedri Wilhelm und Florentine Clara Elisabeth Budde (zu 1/34), Heinrih Wilbelm Wilmäsmever, Kolon Fromme zu Muccum (zu 1/13), Caroline Knolle, verebelidte Brokkemper aus Scbnatborst (zu 1/14), Marie Elisabeth Knolle Ebefrau Vierländer zu Muccum (zu 1/24), Catharine Marie Elisabeth Knolle Ghefrau Knicwelkamv Nr. 39 Ballendorf (zu 1/72), Carl Heinrich Knolle Nr. 16 Muccum (zu 1/72), Franz Hein- rih Knolle daselbst (zu 1/72), Anna Catharine Marie Knolle, Ehefrau Friedrich Ludwig Möller Nr. 16 Habighorst (zu 1/3);

sowie au die vorgenannten Personen, insoweit sie

noch leben, selbst, gemäß $, 49 des Ausführungs-

geseßes vom 6. März 1879 zur Deutschen Konkurs- ordnung aufgefordert, in dem am unterzeicneten

Amtsgerichte, Zimmer Nr. 15, auf den 15. März

883, Vormittags 10 Uhr, anberaumten Ter- mine zu erscheinen oder innerbalb einer Frist, welche bis zu diesem Tage läuft, sich zu melden, widrigen- falls eine Berücksichtigung der Fordervng im ferne» ren Verfahren und bei der Beshlußfassung über die Aufhebung derselben nicht stattfinden wird, so lange die Berechtigten nicht nachträglih sih werden ge- meldet haben.

Herford, den 6, November 1882.

Königliches Amtsgericht.

(448 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Grundstücksbesiters und Handelsmanns R Friedrich Großer in Großh-enu wird, da er cine Zahlungen eingestellt hat, heut-, am 13. No- vember 1882, Nachmittaga ÿ Uhr, das Komn

Der Orts- und Friedensribter T. von Oberoderwit, Hainewalder Antheils, wird zum E gen fink bis 15. Dezember

L rungen find zum 5s. Dezem 1882 bei dem Geri%hte anzumelden.

Es wird zur Bes%Hlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung cines Slävbigerauss{husses und eintretenden Falleck über die in 8. 120 der Konkursordnung bezetchneten. den 16, Seile 1 d chmittags 3 Uhr en 16. Dezember , Na s r und zur Prúkung der angemeldeten “car, Ali, aut

den 15, Januar 1883, Nathmittags 3 Uhr, e Qs l pern zar S Termin E

en Perjonen, welche eine zur Konkursmasse hörige Sache in Besitz haben oder zur Konkurs etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an deæ Gemieins@uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Bejige ter Saße und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriediaung in Anspru nebmen , dem Konkursverwalter bis zuur 25. November 1882 Anzeige ¿zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Herrnhut, am 13. No-

vember 1882. : Dre. Wauer. Beglaubigt: Aktuac Faust, Gerichts\{reiber.

#612) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufwanns Friedrih Le sing zu Skoepen ist zur Prüfung der von der aisérlichen Ober- Postdirektion Gumbinnen nahträglih angemeldeten Forderung wegen eines noch ermittelten Defekts von 5968,13 M Termin auf den 29, November 1882, Vormittags 114 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst an- beraumt.

Kaukehmen, den 9. November 1882.

: Gennert, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(621 Konkursverfahren.

In dem Koukur3verfahren über das Vermögen des Zimmermeisters J- Zargstorff in Kiel ift in Folge eines von dem Gemeinschuldner gee

maten Vorschlags zu cinem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf

Freitag, den 24. Novbr. 1882, Vorm. 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Amtsgerichte anberaumt. Kiel, den 13. November 1882, Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ul. : _ (gez.) Stelzer. Veröffentlicht : Sustorf, Gerichtsschreiber.

[48627] Bekanntmachung.

Ueber den Nablaß des Kaufmanns ermann Kuchu hierselbst, Königsstraße Nr. 49, ist am 13, November 1882, Vormittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Verwalter der Kaufmann Adolf Pfeiffer hier- selbst, Hospital, Dammgasse Nr. 25.

Erste Gläubigerversammlung : den 29, November 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 19.

Anmeldefrist für die Konkuréfordcrungen bis zunx 15. Dezember 1882,

Prüfungstermin den 83. Zanuar 1883, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 19.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zunur 13, Dezember 1882,

Königsberg i. Pr., den 13. November 1882.

Königliches Amtsgericht. VIL. Zur Beglaubigung: Masiecit, Gerichts\chreiber.

QRIE (6% Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Handels3mannes Richard Burgmann hier wird heute, am 13. No- vember 1882, Nachmittags 5 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet.

Der Partikulier Ecnst Fritze hierselbst wird "zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 13. Dezember 1882 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerautschusses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 1. Dezember 1882, Vormittags 11} Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Pcoaingen au den 23. Dezember 1882, Vormittags 11 Uhr,

vor dem unterzeichneten Gerichte im Sibßungésaale Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur rige Sache in R haben E masse etwas \{uldig sind, wird ausgegcoÓn, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflihtung auferlcat, von dem Besiße der Sache und von den Serderungen, [fe welche sie aus der Sache abgesonderte ricdigung ia Anspruch nehmen, dem Konkurs. verwa f bis zum 13, Dezember 1882 Anzeige zu ma

Lauenburg i./Pomm., den 3. November 1882.

Königliches Amtsgericht.

48492) Kgl. Amtsgericht Marbach. e Ueber das Vermözen E Povannos Zleg"à attlers in Marbach, wur , Nachm ags 4 Uhr, das Konkursverfahren erö d Few ar-

kursverwalter ist Gerichtönotar Belth

bah. Forderungtanmeldefrist 2. Mrs 1882. Erfte Gläubigerversammlung und Prüfung! ¿termin am Montag, den 11, Dezember 1882, Nath- mittags 24 Uhr. Anzeigefrist 20. November

Den 11. November 1882, Gerichtsschreiber Schmid,

———

4617] Bekan

Das Konkursverfahren über das En

des Kürshnermeciiters und

hann Erbrich zu Neisse wird, da der ußtermin

abgehalten, hier,ait au o Neisse, den 9, November 1232.

Königlicdes Aratogericht.