1882 / 271 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

dalitäten in Empfang | und Lieferung von: a. 16 Stück Normal- asse, unter den vorerwähnten Mo Wochentagen von 9 bis 12 nehmen, bemerken wir, daß die betreffenden vom 15. November 1882. | g nebst Ten L S n T k S An e E Vom 1. April k. ab beiden Kassen si auf eine Uebersendung des Weld- Serie pom U 9 w é i É e D e î d a g e Lokomotiven mit 3 gekuppelten Achsen und den dazu | hört die Verzinsung der vorbezeichneten Rentenbriefe | betrages an Privatpersonen mit der Post nicht ein- s

. ° ° [bestand . . . . . . . d 1,076,035. P derli ervestü - Wegen der Verjährung der ausgeloosten Renten- | lassen dürfen. Zugleih fordern wir die Inhaber estand an Reichskafsensheinen. „, 22265. entlichen Submission Geaidea winden, Die mah briefe ift die S aalarecta des Gesetzes über die Er- | folgender, in flberen Terminen ausgelooften, aber B an Reichskafsens

F : 9 ° v ° s E E zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzei E iu Csidt auf Vos mascintetebrilen | 1 bencbteo Den Iubabers Ton austblooslen unt | fax von folgenden Auel gter taeie L” Sali | Sonstige Nassenbesie +5 105,099. j iger un niqli reuyi\cchen Staals- nzeiger.

Bureau hierselbst offen und können auch gegen Er- | geklindigten Rentenbriefen teht es frei, die zu reali- | 1866 à 4% Nr 4139 zu 300 A (100 Thlr.), 1882.

J 883 ab die Zakl 0 e Bezirk Elberfeld. Die | Talons, den Nennwerth par Gon Ie DE H dur ‘auffordern, vom 2. Juli 1 e Zablung Leipziger K enverein.

*

S E I I G

¿ 3,717,229 , ° L Lombardforderungen 1,357,998. M 21. B erli p stattung der Drudkosten ad 5 Æ von dem Kanzlei- | sirenden Rentenbriefe mit der Post an die Renten- | b. 1. Januar 1879 à 49% Nr. Be N L s o E 0% ie x, Freitag, den 17. November Vorsteher Pelz hierselbst bezogen werden. Offerten | bankkafse portofrei einzusenden und den Antrag zu | (25 Thlr.), N E ams s F E à 49% | e » sonstigen Activen. . 774,581. S T E L E EE s LI Mde T UR, day e Uenerite [naa dos Mars T II0O e G) Able), A T. ul, 1981 d Sils k aua FSnserate. fir bia D 4 B vember 1882 Vormittags 11 Uhr, mit der | gleihem Wege, und soweit solcher die Summe von Nr E 3213 zu 1500 &W (500 IbiT ), Nr. 3869 Das Grundkapital .…. . . . 3,000,000. njerate sür den Deutschen Reihs- und Königl. F Cn nzeiger 4 S Aufschrift: „Offerte auf Lieferung von Loko- | 400 nicht übersteigt, durh Postanweisung, jedoch | à «20 R 95 Thl T li 1889 à 4 °/ Der Reservefonds. . ... , „y 181,796. 05 Preuß. Staats-Anzeiger und das Central-Handels- Inserate nehmen an: die Annoncen-Expeditionen des motiven“ frankirt und versiegelt an das maschinen- | auf Gefahr und Kostcn des Empfängers erfolge. j ( S ( 75 785 Thie) Verkues auf, die- DerBetragder umlaufenden Noten 2,760,000. register nimmt an: die Königliche Expedition 1, Steckbriefe und Untersnchangs-Sachen, {5 Indnstrielle Etablissements, Fabrik „Znvalidendank“, Rudolf Mosse, Haasenstein or R E A e O, D O L A E E i garen O e selben bet Y unserer Rentenbankkasse hierselb. oder ca (Gira-Creditoren) e 1,104,359. 10° des Dentschen Reihs-Anzeigers und Königlich 2. Subhastationen, Aufgebote, Vorladungen L und Grosshandel. S E & Vogler, G. L. Danube & Co. E. Súÿhlotte, E A erfolgen wird. Elberfeld, den | handelt, eine ordnungsmäßige Quittung beizufügen. bei der Kreiskasse in Heiligenstadt zur Hua des Bie! an eue Kündigungsfrist ge- : L Preußischen Staals-Anzeigers: 4 E achtungét Sd E E A f oginaerver vas Bekanntmachungen. Büttner & Winter, sowie alle übrigen größeren 14. Rovember 1882. - Königliche Eisenbahn- | Magdeburg, I, A S Ota ne P icltHe D, S leuten bundenen Verbindlichkeiten . . „, 283,687. 35 Berlin 8W., Wilhelm-Straße Nr. 32. L g, Amortietin me SloneR ete, | 7. Literarische Anzeigen. i

ür die Provinzen | vembe 2. i Ñ O6, 80: B Í ave Bg vate rnig y bank für die Provinzeu Sachsen und Hannover. ViE lonitigen EURR M

S s 4. Verloozung, Amortisation, Zinszahlung | 8, Theater-Anzeigen. } In der Börsen- Anuoncen - Bureaux. Weiter begebene im Inlande zahlbare Wechsel U. 8. w. von öffentlichen Papieren,

9. Familien-Nachrichten. beilage. M ; —— : E E E E M 384,302. 45. ® Verloosung, Amortisation, In dem am 15. d. M. zur Ausloosung von | Bei der in Folge unserer Bekanntmabung vom

Subhastationen, Aufgebote, Vor- geriht zu Frankfurt a. O., Logenstr. 6, Zi 25 i i i E L 4 Die Direction des Leipziger Kasseuvereins, é d - D, Logensir. 6, Zimmer 25, | und werden alle dritte Betheiligte, welche Ansprüche | 1858, den Ingrofsationsnoten un L Zinezahlunug u. st. w. von öffentlichen | SFuldvershhreibungen der mit der hiesigen | 20. v. Mts. stattgefundenen öffentlichen Verloosung ipziger ladungen u. dergl. u is 1s an die obgedachten Entschädigungskapitale zu machen | schein T S 1859, R E Papieren. Provinzial-Rentenbank vereinigten Eichsfeld- | von Rentenbriefen der Provinz Hannover sind [48867] Uebersicht [48666] Oeffentliche Zustellung. Zu G A 83, Vormittags 12 Uhr. | haben, zu diesem Termine unter dem Rechtsnach- | erklärt. 5 schen Tilgungskasse für das Halbjahr 1. Januar | folgende Appoints gezogen worden: Litt, A. à der Maadeburaer Privatbank Die Frau Gaebel, Caroline Auguste, geb. Zie- R Jwe ¡bts Fllentlichen Zustellung wird diefer | theile hiermit vorgeladen, daß sie im Falle des | 11. Die Kosten des Verfahrens trägt der Antrag- [48856] ; bis ultimo Juni 1883 hierselbst abgehaltenen Ter- | 1000 Thlr. = 3000 A 5 Stück, und zwar die er g g . mann hier, vertreten durch den Justizrath Junger- | Auszug der Klage bekannt gemacht. Nitecscheinens mit ihren Ansprüchen ausge\chlo}en | steller. Saal - Eiseubahn - Gesellschaft. mine sind folgende Schuldverschreibungen ausgeloost | Nummern : 1 187 350 540 628, Litt, B. à 500 Thlr, Activa. mann hier, klagt gegen ihren dem Aufenthalîe nach | Frankfurt a. O., den 13, November 1882. werden. : Verkündet Konitz, den 10. November 1882 Wir bringen hiermit zur öffentlichen Kenntniß, | worden: 1) von Läitt. A. à 33%: à 1500 4 |= 1500 4 1 Stück, und zwar die Nummer : 110, | Metallbescnd M 889,295 unbekannten Ehemann, den Cigarrenarbeiter Carl ing, Stadtoldendorf, den 9. November 1882. Beglaubigt: i daß am 9 fs Mts. die folgenden eingelösten | (500 Tblr.) 6 Stück: Nr. 327 389 426 591 617 | Litt. C. à 100 Thlr. = 300 4 8 Stück, und zwar | Reichs-Kafsensheine 18,790: | Ferdinand Julius Gaebel, früher gleihfalls hier, Gerichts\{hreiber. Herzoglih Braunschw. Amtsgericht. Koch, rioritäts-Obligationen der Saal-Eisenbahn-Gesell- | 713; 2) von Litt. W. à 4%: à 1500 H | die Nummern: 21 251 753 789 854 893 1165 | Noten anderer Banken . . 423,000- wegen Versagung des Unterhalts und böslicher Ver- [48674 O gez. Hustedt, Gerichts\chreiber. chaft mit eingelieferten Talons und Coupons dur | (500 Thlr.) 11 Stück: Nr. 73 600 639 712 2033 | 1409, .Litt. D. ò 25 Thlr. = 75 4 7 Stü, Und Wee a A 4,934,967 laffung mit dem Antrage auf Ehescheidung : N } 147 effentlick;e Zustellung. ; Zur Beglaubigung: E Verbrennung Yernicptét worden sind: 2037 2132 2291 2443 2445 3339, à 300 M | zwar die Nummern: 73 107 171 274 435 1172 | Lombard-Forderungen . . - . 774,700" die zwishen den Parteien bestehende Ehe dem | . E; di Handelsmann Wolf Jsak Wertheimer Schünemann, [48678] Bekauntmachung. Die sämmtlichen restlichen Stücke der gekün- | (100 Thlr.) 10 Stück: Nr. 829 1304 1376 1714 | 1178, Litt. E. à 10 Thlr. = 30 M 12 Stück, und fle 69,446. Bande nach zu trennen, den Beklagten für den A laat ingen, aa durch Agent Ziller von Gerichts\hreiber. Dur Beschluß der Strafkammer des Kai erlicen digten 42 °% Anleihe vom 14, September 1877: | 2889 3052 3494 3809 3977 4295, à ‘150 M | zwar die Nummern : 188 209 225 233 273 309 Sonstige Activa . N 61,744. schuldigen Theil zu erklären und in die Kosten del F egen Landwirth Christian Gasser und Landgerichts Straßburg i./Els. vom 7. Novem er 1882 Nr 321 bee 1000 & und (50 Thlr.) 4 Stü: Nr. 2665 3228 3732 3989, | 337 338 354 357 434 625. Die Inhaber der vor- P assiva. L des Prozesses zu verurtheilen, nee hefrau Maria Katharina, geb. Gebhardt | [48689] Aufgebot. wurde das im Deutschen Reich besindliche Ver- Nr. 611 1933 1934 1935 2378 2379 2380 2381 | à 75 Æ (25 Thlr.) 3 Stück: Nr. 6 927 1094. | bezeichneten Rentenbriefe werden aufgefordert, gegen | Grundkapital... M 3,000,000- und ladet den Beklagten zur mündlichen Verhandlung | v1 O f Zt. an unbekannten Orten ab- | Auf Antrag des Kaufmanns Otto Müller zu | mögen der nachstehend genannten, eines nah §. 149 2382 3258 3266 3538 3539 3540 3561 je über 500 G | Die Zahlung der Beträge derselben und der halb- | Quittung und Einlieferung der Rentenbriefe in Ee 600,000- des Rechtsstreits vor die 13. Civilkammer des König- e a Zah ung des Zinses aus 2000 X. aus Salzwedel, als Vormundes der minorennen Erben | Str. Ges. B. itrafbaren Vergehens der Verleßung Folgeude Stücke der Anleihe vom jährlichen Zinsen pro 1. Januar bis ultimo Juni | coursfähigem Zustande und der dazu gehörigen Cou- | Special-Reservefonds . . . . 5,(14: lichen Landgerichts I. zu Berlin auf O E URO „Biehkauf pro 11. November 1881 | werden alle, welche als Gläubiger oder Vermächtniß- | der Wehrpflicht angeklagten Personen bebuis 29. Zuni 1880: 1883 erfolgt vom @. Juli 1883 ab je nach | pons Ser. 11. Nr. 11 bis 16 nebst Talons, den | Umlaufende Noten s 2,486,100 den 27. Februar 1883, Vormittags 103 Uhr, B A mit 100 M mit dem Antrage, die | nehmer an „den Nachlaß der am 11. Juni cr. ver- Deckung der dieselben möglicherweise treffenden Auzgeloost am 1. April 1881: der Wahl der Interessenten entweder 1) durch die | Rennwerth der ersteren bei der hiesigen Rentenbank- | Sonstige täglich fällige Verbind- mit der Aufforderung, einen bei dem gedachten Ge- dis R, unter Sammtverbindlichkeit zur Zahlung | storbenenWittwe des Brauereibesißers Moriß Müller, | Geldstrafe und der Kosten des Verfahrens mit Be- Nr. 4066 4404 4412 5143 je über 500 Kasse der unterzeichneten Rentenbank, B Kasse, Domplay Nr. 4, vom 2. April f. Js. ab, | [ichkeiten O a 1,105- richte zugelassenen Anwalt zu bestellen. e L r t verurtheilen und das Urtheil für | Sophie, gebornen Göring, hier, Ansprüche zu machen | schla belegt, was in Gemäßheit des 8& 326 Str “Ausgeloost am 1. April 1882: Nr. 4 hierselbst, in den Vormittagsstunden von 9 | an den Wochentagen von 9 bis 12 Ühr in Empfang | Depositen... 750/260- Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung wird 2! at vollstreckbar zu erklären. Zur mündlichen | haben, aufgefordert, dieselben spätestens in dem auf D S mit dem Beifügen bekannt gemacht wird, Nr. 80 256 291 379 381 je über 1000 M bis 12, sofort gegen Zurücklieferung der ausgeloosten | zu nehmen. Vom 1. April k, Js, ab hört die Ver- | Sonstige Passwa 135,082: dieser Auszug der Klage bekannt gemacht. 7 L na es Sahe ladet der klägerishe Ver- | den 16. Februar 1883, Vormittags 112 Uhr, | daß Verfügungen, wel ) Nr. 57 322 334 493 561 592 602 617 772 775 Schuldverschreibungen in coursfähigem Zustande, | zinsung der vorbezeichneten Rentenbriefe auf. Wegen | Event. Verbindlichkeiten aus weiter Berlin, den 7. November 1882. reter die Beklagten in die Sigzung Gr. Amtsge- 784 895 959 1227 1329 1445 1639 1644 1728 | over 2) durch die Königliche Kreiskasse zu Heiligen- | der Verjährung der ausgeloosten Rentenbriefe ift die

l | che einer der Angeklagten nach ; ; an hiesiger Gerichtsstelle, : Pes L ; ¿ l iber die Ecridtung d begebenen, im Inlande zahlbaren chwald, rihts Emmendingen zu dem von dem Herrn Amts- g chtéftelle, Zimmer Nr. 2, anbe- | dieser Veröffentlichung über sein mit Beschlag be- 735 1942 2043 2088 2127 2131 2143 2187 2239 | stadt binnen 10 Tagen nah der an dieselbe im | Bestimmung des Geseßzes über die Errichtung der | Wechseln . —. 9497 5750 2814 2898 2944 3104 3331 3379 3615 ia Zustande bewirkten Uebergabe der | Rentenbanken vom 2. März 1850, 8. 44, zu beach-

u bi Magdeburg, den 15. November 1882. Civilkammer 13. mittags 9 Uhr, bestimmten ermin. Zum Zwecke | insoweit geltend machen können, als der Natla 1) Seymann, Karl, aus 3639 3762 3764 3800 3962 4040 4136 4213 4254 | Sculdverschreibungen gegen Rückgabe der von der | ten. Den Inhabern von ausgeloosten und gekündigten ———— S | M A „Zustellung a die Beklagten wird | mit Ausschluß aller seit dem Tode der Erblass E Al dg e SFessenheim, B Willing, Aue gtteE 4285 4517 4671 4688 4713 4747 4778 4826 4846 | Kreiskasse darüber einstweilen auszustellenden | Rentenbriefen steht es frei, die zu realisirenden Commer z-Bank in Lübeck. [48667] Oeffentliche Zustellung 13 N ug Es gemacht. Emmendingen, aufgekommenen Nutzungen dur Befriedigung der | aus Wilshausen, 4) Kreß, Johann, aus Klett E Mei o S0 erde e Dae Hase, Sopbie Fram s, Paolo, | AuegeribiE, Jager Orribloldralbee Ge | anfume elen Anigrbte mif erst mt | H) Mole, davo Ae auè Borna d U d von dem Prâafsentanten der | porto\r e . Se 5 5 1 NEP e e , . : i./A,, i ember 1889. gel, Emil qug ÌÏ tb, : E den 13. November 1882. S baldverscreibne nas einem bei der Kasse in | die Uebermittelung des Geldbetrages auf gleichem | [48868] Activa. i g Se Bier Tant en Canal 48689 P E SEER E T E Königliches Amtsgericht T. ae Gambsheim, 8) Meyer, Maia, E R / Die Direfïtion, Empfang zu Ae E A Ae zu O el dex A e A N R ORG O L A s s 11 Landwirth Rudolf Berthold data Busse Rabe [ Gera L S O s Wachsmuth. gus Vev 9) Wendling, Adolf, aus Bisch- E tes i i 1, } rT die weitere | nicht Uber , n , : A J2U, : : A UE, L : ) eim, : : i [489031 Seite der gedachten Scbuldversheelbungen auf ; Gasabe und Kofen des Empfünger erige. inem O N A E O T ao Bee uffe Me be E, "Ehe: durch amorti lies Sn Aufenthalts F [48699 i Bekanntmachung. 11) aeg, Georg, cus Zssenhausen, P S 2. „Obli- üssen mit dies leich die zugehörigen | solhen Antrage ist alsdann, 10 ° P AR L A : : / ldi Anark urch Urtheil des unterzeichneten Gerichtes vo ilhelm, aus Bishheim, 13) Goetz, Josef, aus Die Ausloosung der Coblenzer Stadt-Obli- | daher müssen mit Pn L us it Tal t- | Erhebung von Summen über 400 4 handelt, eine | Wechselbestand . . y 5,275,994. 39 \cheidung: G tember 1882 wegen der Beschuldigung, am 26. August ti ; m U T2 ; ' d ationen, welche aemäß §. 7 der Allerböchsten | Coupons Ser. X. Nr. 2 bis me Es m b Gs T } c A , LOADAZIG A L 275 623. die Che der Parteien zu trennen, den Befklag- | d. J. bei cinem in Meuselwitzer Flur verübt s beutigen Tage sind alle unbekannten Interessenten, | Hoenheim, 14) Odino, Emil ndreas, aus Mittel- tionen, ( ge Quittung beizufügen. Magdeburg, | Lombardforderungen . ; 1 1 / i l ] i Mi l ur verübten Kar- | welche an dea bei dee Vertheil E : ausbergen, 15) Werra Joh g E e E N Ae Teblonea Coupon der Bettig btb M Tb 16 Norentez 1800 QUUTIURE Pi I | Ca In 408/688. 50° Und ihm die gg uldigen Theil zu erklären | toffeldiebstahle Beihülfe geleistet zu haben (Ueber- | VelV b dppel Band L WOAde | Scbilickeimn, 18 „Nathan, dus Wolks 19. Februar 1877 am 1. Juli künftigen Jahres ein- | jeden fehlenden Coupon der Betrag desselben vom , E : i Sad d: Bidatés das Rundredlinda 63/500. und ihm die Kosten des Prozesses aufzuer- | tretung gegen §. 2, 3 u. 7 des Gesetzes vom 4. Ms er im Grundbuch von Töppel Band I. Blatt 8 | Schiltigheim, 16) Meyer, Nathan, aus Wolfis- 3 8 i Si - | Kapitale zurückbebalten wird. Indem wir die In- | Rentenbauk für die Provinzen Sachsen un fecten des Î A : M Me : ; Zis | und Band 11. Blatt 31, ferner im Grundbu von | beim, 17) Lapp, Philipp Emil, aus Brumat j e aa E A aniifiea C Ea din 16 Des Laber der ausgeloosten Schuldverschreibungen hîer- Haunover. Täglich fällige Guthaben . O E 60» und [adet den Beklagten zur mündlichen Verhand- eib A Net egeiaden bete.) eine im Nidtbeis Güterglück, Band 11. Blatt 106 vétzeithneten, den | 18) Meyer, Jacob, aus Brumath, 19) Neureier, enr A J, Nachmittags 3 Uhr, im Stabt- Sonstige Activa . R A ; lung des Rechtsstreits vor die 13. Civilkarees Cat Geldstrefe „JeL agi ase listrafe zu dee Geschwistern Anna Sophie und Marie Friederike | Karl, aus Brumath, 20) Reininger, Philipp, aus ause bierselbst stattfinden. Iochen-Ausweise der deutschen Zettelbanken, Grundeapital L vit des Königlichen Landgerichts I. zu Berlin auf erlegung der Kosten des Verfahrens festgescat ero uk Lorenz zu Töppel gehörig gewesenen Grundstücke der Brumath, 951) Weislocker, Heinri Daniel, aus MONIEs, en e A raa weil O [48865] iaLdttitew But Stand der Frankfurter Bank |Reservefonds . . de 21 3,547. 15 den 27. Februar 1883, Vormittags 10 Uhr, Solches wird na §8. 40 der St ; | Nlempnermeister Gottfried Büttner'shen Spezial- | Brumath, 22) Wolfhügel, Eduard, aus Brumath, Der Oberbürger- Die committirten Stadt- Uebersicht der Provinzial-Aktien-Bau

S l r. Pr, Ordg. zum fe überwies Kaufgelderrück j 23) Haus l Ew

im Umlau. * L e mit der Auffordcrung, einen bei dem gedachten Ge- | Zwecke der öffentli en tellung bek masse Uberwie|enen Kaufgelderrüstand im Betrage meÿger, Carl, , aus ersheim, 24) ister verordueten : des Sre ent ume Tien [48863] am 15. Aauember 1882, Senitles UgiA Mis e Verbind- richte zugelassenen Anwalt zu bestellen. 3 fentlichen Zustellung be oerdt, 25) Hamm, Johann,

meister: E am 15. November 1882.

j j i ; : 8s Krautweiler, 26) Kaercher, Valentin, aus P Cle s iht Seiten 2c. Eidners binnen E Vi denheim, 27 Y s nhei i j j - Auszug der Klage bekannt gemacht. iner W it bewi Gommern, den 7. November 1882, endenheim, 27) Runz, Andreas, aus Vendenheim, B. Seligmann, Mayer. | tasenjcheine 4 726, Noten anderer Banken | Metal. K 3,676,900—. Vene Verbindlickkeiin s 2,815,585, Berlin, den 7. November 1882. bei dem, Herzogl: Amtsgerichte dier Girspeus a E Michael, aus Weversbeim, 39) Bonn YHT M 7800, Wechsel M. E E RTTIEOD I M, 136. 900.—. Sonstige Pasgsiva. ... ., 45,050, 79- Gerisbtsséreiber L "Buictigen Gankancidis 2 meen e L R [48693] Belanatainäin aus Weversbeim, 31) d E dvs, Ses S , Bei der in Folge unserer Bekanntmabung vom | kungen t 1,469,350. Sonstige Aktiva 4 "Poi E Noten anderer ; Cs Civilkammer 13. : G ibi ret en 14, November 1882, In der Uttehschen Aufgebots\abe von Radeweise heim, 32) Ohl, osef, aus Weyersheim, ck : Passiva: Grundfapital 4A 3,000,000. Reserve Weiter begebene im Inlande erichts\chreiberei Herzogl. Amtsgerichts, Abth. II, 1 i 33) Ott 4 in 20. vi Ee Provin Sale tik fonds A 750,000. Umlaufende Noten M 1,893 500. S 294,400.—. « 4108 200 zahlbare Wechsel . d a a A U LD O -— E. Rodigast. Ra es ade Buiblili November 1882 Le En 4) Saneibet e eg ans S e Mrvetata, ¡ Sonstige täglich fälli indlichkei 234,058 P RRR' O j S e unbekannten Betheiligten mit i | Jem, ider, , eyersheim, folgende Appoints gezogen worden: Läitt. A, à | Sonstige aats A Se bintltt: Guthaben bei der Reichsbank . 856,900 [48668] Oeffentliche Zustellung. [48677] Oeffentliche Ladun sprüchen an die bei der Üttecb ben ien 39) Jung, aria Emil, aus Graßendorf, 36) 1000 Thlr. = 3000 46 96 Stück, und ¿war die | An eine Kündtgungs\rist g 24 98 C E E 18,379,500 | [48889] P isch ( tral- A In Sawen Í Nacbde P EIEE g. j Subbastation des Grunditiie Blatt Nr. 23 | Brudcker, Josef, aus Hofelden, 37 Wer, Ignaz, Nummern : 29 95 328 446 776 836 964 1120 1129 | keiten M S Sonstige Passiva Gs ROZE Vorschüsse gegen Unterpfänder . . 7,540,000 PEUSSISCIC Venira der Frau Kreisler, Ernestine Emilie, geb. Ts\chache, An, aen 1) die Ehefrau des Zohannes Grein, Radeweise gebildeten Spezialmasse g 18 4 | aus Hocbfelden, 383) Speich, Franz Josef, aus Lix- 1814 1605 1874 1934 2080 2519 2564 2592 2724 E IEMNRE 180. RLOUNE: RRIRRLE NUENIE Ae Mes L 0 15800 | Bodenkredit-Aktiengesellschaft, Lene niben E e ine L ER lg dantvalt | Fausen "D ber ercicab Dans Deinri@ gard, ausgeslossen. bausen, 39) Blan, gzllovs, aus Mußenbausen, 40) 2188 0222 0345 3749 2842 4420 4544 4772 521 R ta es L -Fonds . 3,753,000 , gegen thren, dem Aufenthalte nach un- | ?auien, 4. der Boxm , c eßel, Viktor, aus Mußenhausen, 41) Bernhard 5920 5278 5738 5806 5871 5939 6401 6724 6747 Die Direction, E 02157 I BROSIIS- M, Die, MELRSRE, A Krcisleen qoemann , den Sattler Carl Ludwig | fin Vos pienbausen in Vertretung Rieig Camen E eilte Ie 100d. einrich, aus Acbenheim, 42) ‘Jonnaede Wab 6799 6807 7148 7414 7504 7567 7606 7992 8026|. “e. Darlehen an den Staat (Art. 76 der eit a Ge O a s Kreisler, zuleßt hier, wegen Ehescheidung wird der Rücersbausen. dié Gt E B t e tier von E Roman, aus Achenheim, 43) Beck, Josef, aus BDisc- 8354 8398 8461 8563 8593 8771 8854 8867 9162 | [48861] Kölnische Privatbank. O «ass e ae LTEGO vaeue- gr Le , Rei R Beklagte zur mündiicen Verhandlung des Rechts- | on ‘obaia ' oft Ri h, ng S Fh en en [48691] G a G ‘beim, 44) Kahn, Leo, aus Bishheim, 45) Lans, 10290 10513 10615 10879 11049 11219 11247 Uebersicht vom 15, November 1882, E 17.142.000 | Hauptbank). «M 403,597 Gaadorricis 1 zu Bez ltammer des Königlichen | Lie cine Dörr id "Rückershausen und dec m Namen des Königs ! Recor0, aus DtiGheim, 46) ‘Feder, Karl, aus Bisch- 10290 10513 10615 » 1121 . Fingezahltes Actien-Capital . . . M 17,142, f L 004 A aao A De Mea g edr ad pa Tot E E eim, rgetto, Karl Josef, aus olsbeim, 11278 11454 11494 11513 11522 11685 11738 tale Activa Res Reserve-Fonds E E ge 3/753/000 R Hans E L 800,239, den 27. Februar 1883, Nathmittags 1 Uhr, Sea Si Cerdhausen baaltrirsen, in de Gemar- R A en gust Galds Mak zu Konitz 48) Hindcker, Kärl, aus Hoenheim, 49) Bollack, 11963 11980 12059 12075 12125 12265 12285 Reihs-Cafsenscbeine . , , , V 13,000 | Bankschcine im Umlauf. . . 7,764,100 | Anlage in Lombard-Darlehns- L S mit der Aufforderung geladen, einen bei dem ge- Eo Aucaerbhaujen belegenen Grundeigenthums, Feunt ‘bas Königliche A a » gp } n A Auaust, aus Sciltigheim, 50) Brunndaler, Josef, 12518 12525 12859 13154 13385 13500 13531 Noten anderer Banken . . ._. 330,000 Täglich fällige Verbindlichkeiten . . 3,035,100 cene pg pet e mit B nl L e R daten Gericte zugelassenen Anwalt zu bestellen. Bl. 4 Nr, 27, Aer, vor d Kühn, 21 a 34 theilun durch den Amtsrichter Ne Res © aus Schiltigheim, 51) Wagner, Karl, aus Sciltig- 13658 13684 13703 13885 14256 14299. Ltt. B. | Fe Hfelbeftand i 8,179,200 | An eine Kündigungsfrist gebundene S E Kos Art T AER „Zum Zwee der öffentlichen Zustellung wird dies | Bl. 4 Nr, N im Hi N fe Bs, ETEO beim, 52) Krall, Eugen, aus St. Mihiel, 53) G 500 M e O0 M7 1220 It 0vaT, bie Lombard-Forderungen ‘460,000 Solin Men e Ba E 0,296,300 rgl may s . 2 au 58.016 Neruit velaunt g A E R LA « % ou e ' B. dla’ 7 Rib I. Alle unbekannten Interessenten Sd Set eer oes B Ale. 50) Rité, ummern: s Ste „ite _— pustige PAa. » » e o e O 1 alars in Hvrdal Dez: Gti L H qu D, 41 1% Rth,, D. 41 1/16 Ack, 4 Rth,, | ihren Ansprüchen auf diejenige Spezialmasse, wel: : j ck, » L B 5 2272 2282 2313 2460 2530 2554 2718 2806 | 2 s L is t fa nlage in Hypotheken-Dar : Buchwald, /4 4 D, /16 Ad, 4 Rth,, 1 jenige Spezialmasse, welhe | Tus Xe enheim, 56) Schneyder , © : ? 2825 3042 3115 3117 3159 3193 3245 3324 3416 | Sonstige Activa Passiva. D VBuldennoten (Schuldsche e « 140,400 | „lebnsgeschäüften . . . . y 177,097,847, 55. Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts 1, E Sa aier aEweisun eines zehnjährigen Tr Wthwendigen Subhastation des den Maurer m La §7) Blum, L UR intenline 29 3440 3915, Litt. C. à 100 Thlr. = 300 Æ 133 Grundcapital . R y Anno in ZADNERE - Mil 9.407.128 Civilfkammer 13. s von Rücergkarien E ELT A V s Mend» H A 5 E R me n S bidao Nonig Levy, Edmund, aus Quatzenbeim, 59) Hary, Franz, 1503 1243 1836 SID IE E T7 A0 L20E | Mesecvesloud8. . « « « « « 384190 | 16 dischen Wechsel betrage Ja P Ba0 da a9! ® | Anlage in Werthpapieren ge- E [48700] Oeffentliche Zustellung alle diejenigen Personen, welche Rechte an jenem | ben Spezialmasse in Höbe von 15 gebildet ift North, Jeden N Du 63) Ctecs M Ds T 0K HAOT R u AREE E Ee 2,384,190 ndischen Wechsel betragen 840,284, 25. i : ( liche Zustellung, : ejenig , welche f ( ( dhe et ift i in, vo A / 4408 4485 4793 4804 4915 5007 5147 5228 5234 Ta E Tdlliae Berbiadlichfeiten 376 000 Die Direction der Fraukfurter Bank, mäss Art. 2 sub 8 des 1 00.ito Die Frau Pagel, Hulda Amanda Rosalie, geb. S rundyermegen E, Ne aufgefordert, o E Get cite S R Se ge Aloys, von Willgottheim, 63) Gutfreund, Xaver, 7621 7787 7939 8098 8107 8182 8229 8323 8564 | An cine Kündigungsfrist gebundene hle nte MEAE e M4 N SFRE Grundeticht-Oonto *_* BAZRER rath Sünderop is Start ‘pur den Zusti- | 19, Zannar 1885, Vormittags 11 Uhr, | aus dem Kaufbetaage anrt, nud einen Theil der dertheim, 65) Bobstein See ean Gew af ; 934 9943 | „Verbindlichkeiten... . . , 83,325,400 —— Jeschüftslokal (U. d ibrea Esereeos, in Stargard i. Pom, klagt gegen | anberaumten Aufgebotstermin bet d jeich- | digen Kaufgeldes betrifft, auszesHlossen e. Q » Jacob, von Krautweiler, BOEE OES _BEH7 BOOS 9883 9683 9934 9948 i * 13/000 s Genckästalokal (V, &. thren Ebemann, den früheren Brauer Gustav Pagel, | L) R geo eermin e: der, unterzeich- | gen Ka ¿ auëg en, 66) Lapp, Aloys, von Wanzenau. 67) Bur, Hiero- 10240 10369 10411 10434 10738 10805 10809 | Sonstige Passiva. its vatd ode 13, [48864] Ï aer P Li 1,400,000, jeßt unbekannten Aufenthalts, wegen Ebetrennun« E Ee Frist die Lidbertger on p nile e E des Verfahrens hat der Antrag- nymus, von Minwersheim, 68) Levy, Heinri, von E IBCS7 LIESI R E LaOET 1208 Eventuelle cpoindliBretten aus weiter begebenen Bank für Süddeutsgchland. G N Zl 1 dosStatuts) 924 360. mit dem Antrage, die Ebe der Parteien richterlih | j ( ger . : 290 c 7 1925 im Inlande zahlbaren Wechseln M 546,100, —. a A) , 13087 13158 13204 13246 13297 13323 13369

L L 3 Küttolsheim. S 1H T Eigenthümer in dem Grundbuch eingetragen werd Verkündet Koniy, den 10. November 1882, x j i: : u trennen und den Beklagten f en allein \{ul- 1 y Í ( g en Sämmtliche Vorgenannte De LIDOO 12907 10838 15 Stand am 15. November 1582. Central - Pfandbrief - Zinsen- digen Theil zu erflären en ur den allein schul- | werden und der die ihm ( * 13491 13568 13598 137 3801 13879 13909 ————— t ——-

sind Wehrpflicbtige, bliegende Anmel- Beglaubigt : h x

epa 2 249 27 7 «und ladet den Beklagten s © E L ad 1 des Jahrganges 1856, ad 2 des Jahrganges - : Conto . . M 3,842,374, 97, Indien L un E 48 wox | Ung unterlassende Berechtigte nicht nur seine Kob, 1857, ad 3 58 E 13918 13966 13979 13989 14239 14246 14325 Status der Chemnißer Stadtbank Activa. noch die I “iee E, M E Ne Ansprüche gegen jeden Dritten, welcher im redlichen Gerichtsschreiber. n MGA E 18 Tee e 14356 14500 14521 14564 14621 15050 15170 : C i Cas86: | nicht ab- Stargard i. Pom. auf : N zu } Glauben an die Richtigkeit des Grundbuchs das n s

15175 15412 15537 15611 15630 15699 15986 in Chemniß 1) Metallbestand 5: 127,357. 93.

5 L 1860, ad 17 19—62 924 A0 gehoben y » 83,715,017. 04, den 14, Februar 1883, Vormittags 94 Uhr oben erwähnte Grundvermögen erwirbt, nicht mehr [48696] Auss{hlußurtheil, 1 ues des Jahrganges 1861 und 16131 16198 16271 16294 16362 16544 16762 | [48862] am 15, November 1882, 2) Reichscassenscheine ... 33,3: Verschiedene Aktiva. 2 216,088. 03. mit der Aufforderung, rm , 17080 17212 17298 17434 17445 17749 17950 Activa. é

63—68 des Jahrganges 1862. einen bei dem gedachten Ge- geen Po fann, sondern aud ein Vorzugsrecht m Namen des Königs! Straßburg. den 14 November 1882, L gAIIPO iTAIE UTEGS 17760 1 3) Noten anderer Banken. , 4. 194,333,995. 08 richte zugelafsenen Anwalt zu bestellen. alb ber emden, deren Rechte in Folge der | Auf den 17995 17996 1 180: 5 1 3 9050

innerhalb der oben geseßten Frist erfolgten Anmel- | aus Kl, Las eg Mea dae Es De Sett Dee Huiel, Sra S aa Lo p : L Lo ( ven gesehßte | - j aus Kl. Laszewo erkenn i 19120 19247 19248 19259 19399 19430 19789. | Metallbestand -& 214,107. 52. S Sn, S I S E O aen Prvece dér entlichen Zustellung wird dieser | dung eingetragen ind, verliert. | ¡u Strasburg W.-Pr. dur den Amtsrichter Ebbautt E Litt. D, à 25 Thlr. = 75 M 115 Stüdck, und MReichskafsen- i 11. N 230 D ee GATAL E E eo Stargard i, Pom., im 1E November 1882 Neukirchen, am 10. November 1882, für Ret: [48704] zwar die Nummern: 27 71 239 1040 1406 1549 seine . . « 5760.—. | Eigene Effecten ces c R Diguiale . E 849,900, —, Lessing, E Königliches Amtsgericht. Die unbekannten Jnhaber der im Grundbuche | Jn der Strafsache gegen: J Gérold, Jakob, 1679 1864 1974 1983 2498 2554 2757 2952 3043 Noten anderer | Immobilien 433,159|79 | Emittirtes 5 %% unkündbare " i Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts , „Kellner. von Kl. Laszewo Ne. 6 Abtbeilung 111. Nr. 5 für | SHuhmacher, geboren am 4. Mai 1857 zu Dor- 3219 2255 3331 3550 3567 3601 4044 4286 4559 Banken . . 43,500, —. Í 1,595,378/78 | Central-Pfandbriefe N 65,385,100, « 558 L Wird veröffentlicht : die Bartholomaeus Bucha'’she Nacblaßmasse | nad, Sohn von Georg und Magdalena Koppens, 4968 5023 5071 5329 5380 5425 5566 5661 5853 Sonstige Kassen- 4 T7042 191/36 | Emittirts 440% unkündbare " G z [48676] Oeffentliche Kustellun LUcas, Gerichtsschreiber. von Swierczyn eingetragenen Post von 135 Thlr. zuleyt in Dornach wohnend, 2) Jung, Josef, gebo- 6696 6022 6607 L an Caro e ee Ut, bestände . . 16,735, 45, M 280092. 97 P 4 e A Central-Pfandbriefe . . , 70,722,350. —. Der Fischermeister Emil M dorff zu Frankfurt | [48688] Aufgebot. meen mit ihren Ansprüchen auf die Post aus- Gh rifti: 6. Gevenot a E j Sobn von 7 / j t f . o t an und Karolina h aae lte E 8957 9032 5068 9149 H r E D L F Me ; i Emittirte m a X aan 33,872,000. g D vertreten durch den Justizrath Kette daselbst, | Auf den Antrag der Herzoglichen Kammer, Direk- Die Kosten fallen dem Antragsteller zur Last, | domilirt, 3) Naas, hann “Oos: et S 9777 9803 9881 9893 10047 10093 10286 10300 e P c 6 d M N Meonteuniti Central-Pfan O! di , R (20 gegen die verehelichte Landwirth Steinert, | tion der Forsten, zu Braunschweig, wird zur Aus- | Verkündet Strasburg, den 27. Oktober 1882. 14. April 1857 zu Dorna, Sohn von Chrisostom 10520 10710 10739 10801 10807 10911 10916 | Effeften Le eo O | Immobilien -Amortisationsforids Depots gemüss T il rnestine, geb. Lauris, früher zu Frankfurt a. O,, | zablung der nacbezeicneten, laut der Rezesse vom Königliches Amtsgericht. und Maria Siereu, zuleßt in ah irt 11105 11262 11508 11566 11684 11845 11935 | Sonstige Activen . . . . . , 315,547.23. | und Reservo für Unkosten Es 988,795. 89. AuBlstraße Ne. 88 wohnhaft, ¡eut unbekannten | 19. Oktoder cr. Nr. 21728 und 21729 für vie Ab L 4) Rudmann, Wilhelm, geboren am 21 11987 11989 12134 12323 12367 12848 19889 Passiva. Mark-Noten in Umlauf j dos Check-Verkehrs) . 850 877: e Aufenthalts, wegen rückständiger Zinsen für die Zeit | lösung der Baukholzberechtigungen festgestellten Ent- [48692] Bekanntmachun 1857 zu Dorna Sohn von Peter und 13009 13069 13293 13619 13861 14050 14336 Grundkapital . . . . , , H 510,000, —, : Nicht präsentirte Noten in alter mtd erve gun ge C, „STT, S da d der ebiet Dae as aur Dem N aungMtapitale e die Tigenthümer der nachbe- di „m Namen des Königs! Anna Lokinger, juleyt in Dornah domizilirt 574 15607 ervefonds . . . . . . » 127,500. —, Í R E G ags en, e SLadi Ur /Wder, | zeichneten Höfe censen, als : u ntrag des Besiyzers Andreas Behnke zu | 5 , Julius La O O aiedos 16880 16937 Bee der umlaufenden Noten - 493/000. —. TaSllel hi E 3818 Lagloktgofnseny „ie 6.796 798. 18 S r. Bee , theils für seine Ebefrau, theils | 1) 513 37 A reen 4 %/6 Zinsen vom 1. No- | Osterwick erden das Königliche Amtsgericht zu 17. ai T EiSocie S ES Bote R 17064 17301 17483 17494 17568 176297, Sonstige lih fällige Ber- 1 Diverss Paasíva , tu r Paéad s 9 239 243. 56. T 4 se 000 ngetragenen Hvpotbeken- Kapitalien vember 1881 an den Brinksiger Wilhelm Ebert | Konitz, Abtheilung 1V., durch den Amtsrichter Neu- | tor und Maria Luise Su t in Litt, E. à 10 Thlr. = 30 A 60 Stûdck, und ten . « « @ 110,793, 35, reg fen: A e TECIESOOTOT gge rep. 10 Thie. = 3000 „M, 228 Thlr. = No. ass. 51 zu Deensen, fir domizilict, 6) ' die Nummern: 12704 bis 12763, | An eine frift ge- & 194,333,995. #04 X und 2000 Thlr. = 6000 A mit dem An- | 2) 1421 M 26 4 nebsi 4%

Die Inhaber der vorbezeichneten Rentenbriefe werden lihfeiten , 1,709,400, —, | Eventuelle Verbindlichkeiten aus zum Incaeo | IBerlim, den 31. Oktober 1882. aufge!

4 Zinsen vom 1. No- für Recht : ter, geboren am 27 ber 1857 trage auf Verurtheilung derselben zur Zablung von vember 1881 den A: . Î E Celibneten Rentenbricfe werden 2 rhindl - 1700400. —. nelle Ve s u n 31. 0 1882 12120 & nan ea d. Bolltreäbartete tür ean an den Anbauer Heinrich Dannen I. Das Dokument über die im Grundbuche von Soh

berg No. ass. 57 zu D n von Johann und Elisabeth zu- Rentenbriefe in cours Zustande und der dazu | Weiter begebene und zum Jncasso gesandte, im | # 931,195, 74, Dr. Jacobi. Bossart. Herrmann. des Urtheils bei Vermeidung der Zwangsvollstreckung Termin auf i. sen, Ofterwick Blatt 5 in der Abtheilung 111. Nr. 29 | let in Riebisheim irt, 7) ebörigen Coupons Ser V. Ne, 2 dio 26 mbit | Salecde Sten Bacasso gesandte, u

domizil a das der Beklagten gehörige, vorbezeichnete Grund- den 9, Januar 1883, Post on H L 18 Sor 6 Ps manoetragene 4 g A Baal M 9 . handlung des Rechtestreits vor das Königliche Amts- ! vor hiesigem Omen Amteccldte anberaumt bilde My A _ _ I Mal von da

C A R R E E E E E E pu E G T B G E R N S a puri Joer gE E S ah

Bu i raumten Termine anzumelden, widrigenfalls le | legtes Ö l - 987,715. Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts I. richter auf Montag, den 8. Januar 1883, Vor- gegen die Benefizialerben ihre Ansprüche E a über A E e E E

t annt gemaßt | yon 2184 4 An prüche b Roser, Philipp, aus l t mit dem Bemerken, daß dieser St : He A Haven, 04D i ile HOER 1,208,323, 57 Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung wird dieser streckbar wird, e n i Sie Sv bin selben ausges{lo Lotiner. Ph. J. Caspers, Activa: Metallbestand 4 632,185, Reichs- | Cafsa-Bestand : t

r

ck und ladet die Beklagte zur mündlichen Ver- von 16 Thlr. 18 Sar. 6 Pf. Be Sobn von Zan und