1882 / 278 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Mürz-. April-Mai 65,5 Amtwerpen, 23. November. . T.BJ bew sich das Geschäft in ziemlich n Bahnen. Durch per Mni-Juni E P A D DIDID: B Petroleummarkt. (Schlussbericht.) Raffinirtes, Type weiss, | die e grösseren Zufuhren war es leicht, die jy Leinöl per 100 Kilogr. loco ohne Fass —, Lieferung loco 19} bez. und Br., pr. Dezember 195 Br., pr. Januar 204 Br., | ments für den laufenden Monat fast gänzlich zu erledigen, da aber Petroleum, Termine matter. Raffinirtes (Standard white) pr. Januar-März Br. Ruhi

20x uhig. für disponible Waare noch immer kein Export stattfindet, machte N Ctr. wit Fass in Posten von 100 Ctr. Gek. Ctr. Kün- London, 23. November. (W. T. B.) sich schliesslich ein grösseres Angebot, namentlich in Mehl, be- Ligungapr. é per 100 Kilogramm. Loco —, An der Küste angeboten 4 Weizenladungen. Wetter: merkbar; Eigner sind gern bereit, bei circa i—s M unter dem #6, per November-Dezewber und per Dezerober-Januar Schön. FHavannazucKker Nr. 12 223. Flan. vorwöchentlichen Preisstande zu realisiren. Auch im Terminhande! 23,5 bez., per Januar-Februar 24,2 bez., per Februar-März _, Liverpool, 23. November. (W. T. B. per Mai-Juni —,

) war das Geschäfs bei unveränderten Preisen ziemlich schleppend, Baumwolle. (Schlussbericht.) Umsatz 12 000 B., davon für | da das Ausland nur wenig Lust zeigt, bei den jetzigen Preisen Spiritus. Termine anfangs matt, schliesst fest.! Gek. 516 000

Spekulation und Export 2009 B. Amerikaner unverändert. Surats | grössere Transaktionen zu unternehmen. Liter. FISRNURGIeRiA 93,1 , per 100 Liter à 100% = fest. Midàl. amerikanische Dezember-Februar-Lieferung 52/z2, | bei den erhöhten Preisen nur der nöthigste Bedarf gedeckt. 310000 Liter °/e. mit Fass 52,9 bez., per diesen Monat 53,3 Februar-März-Lieferung 515/16, März-April-Lieferung 53/33, April- | Stärke 8yrup ruhig. Traubenzuker geschäftslos. Ein- —53—53,1 bez., per November-Dezember und per Dezember- | Mai-Lieferung 6, Mai-Juni-Lieferung 61/32, Juli-August-Lieferung | fuhr seit 1, November c.: Kartoffelmehl - Stärke und Dextrin Januar §53,2—53—953,1 bez., per Januar-Februar 53,4—53,2—53 3 | 61/16, Juli-Augusrt-Lieferung 67/6 d. 12 266 Säcke, Stärkesyrup 1838 Fässer, Traubenzucker 2440 Säcke bez, Februar-März —, per März-Apri]l —, per April-Mai Liverpoel, 23. November. (W.T. B.) (Offizielle Notirungen.) | und 3690 Kisten. Notirungen: Prima Kartoffelmehl u. Stärke, D4,6—54,4—54,7—54,6 bez., per Mai-Juni 54,8—54,6—54,8 bez., Upland good ordinary 54, Upland low middl. 95%, Upland | loco 26,25—27,00 M, do. Nov.-Dez. 26,590—27,25 MÆ, do. Nov.- per Juni-Juli 55,6—55,5—55,6 bez., per Juli-Augnst —. , middl. 63, Orleans good ordinary 51/16, Orleans low middl. 64, | Mai 27,00—27,75 M, do. Januar-Mai 27,25—27,75 A, do. April- j | l j E Spiritus pr. 100 Liter à 100% = 10 000 Liter 9/0 loco ohne | Orleans middl]. 6%, Orleans middl. fair 67, Pernam fair 69/16, | Mai 27,25—28,00 A Prima Dextrin in Doppelsäcken, gelb T L : i i K Ó : B ‘t A FVass 53,2 bez. Bahia fair 6%%16, Maceio fair 6}, Maranham fair 61, Egyptian | 39,00—40,00 A, Prima Dextrin in Doppelsäcken weiss 39,00— L E S ERGAE “Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung E L Weizenmehl, No. 00 27.00—25,75 No. 0 25,50—24,50, No 0 | brown middl. 51 Egyptian brown fair 8, Egyptian brown good | 4050 6 Netto comptant; Prima Capillair Syrup in Exportgebinden 12M : T S: S E ; füc Berlin außer den Post -Anstálten au die Expe- u. 1 24.00—23 00, Roggenmehl, No. 0 22,00—21,C0, No. 0 u. 1 | fair 83, Egyptian white fair 7, Egyptian white good fair 73, | 41/4209 Bé. 32,50—33,50 M 19/9 Decort, Prima Capillair Syrup in ! l ‘da éerteljahr. ¿ / T : : dition: 8W. Wilhelmstraße Nr. 32. 20.75—19,75 per 100 Kilogramm brutto incl. Sack. Feine Dhollerah good midd]. 3%, Dhollerab middl. fair 34, Dholl. fair | Exportgebinden 43/449 Bé, 33,00—34,50 M 1409/0 Decort; Prima, nitt ; i ; : 24 Ç R : : Make über Notiz bez. ; 315/16, Dhollerah good fair 44, Dhollerab good 41, Omra fair 41/16, | Traubenzucker, gegossen in Kisten 32,00—33,00 M 1X 9/6 Decort, S E t Ÿ R | a i 2 O Berichtigung. Gestern: Roggen per April-Mai und Per | Omra good fair 47, Omra good 413/16, Scinde fair 38/16, Bengal fair | do. geraspelt in Säcken 33,00—34,00 M 14 9/9 Decort. : ie s E Ku E i é: : Ü V E Mai-Juni 136,5—136,25—136,5 bez.; Mais loco 140—155 M nach 3%/16, Bengal good fair 37/16, Madras Tinnevelly fair 5, Madras | E. v A : S E R eel den 25. November Abends. 8 _) De 2 Qual. ; Erbsen per 1000 Kg. Futterwaare 142—159 A nach Qual. | Tinnevelly good fair 55/16, Madras Western fair 47, Madras Eisenbahn-Einnahmen. \ { Ÿ 0 R T O A3 j y G / . p E : ( A S ZEN Stettin, 23. Novembex. (W. T. B.) Western good fair 47/16. L BayerIsohe Staatsbahnen. Im Oktober er. 7453434 A i E V OEE G A, OUREE i E Getreidemarkt. Weizen geschäüstslos. loco 153—-174, pr. Nov. Glasgow, 23. November. (W. T. B.) / (+ 795 184 A6), geit 1. Januar 67 036 432 A (+ 3719 178 A). i N R E i A t i S E E 178 59, pr, Apr Bal A Roggen T loco N N Roheisen. Mixed numbers warrants 49 sh. 3 d. bis 48 sh. na : E Sacbsribansca b aa cir Paicat s Vier . November U, pr. Nov.-DVezember „V, pr. April-Mai & d, etterbericht vom 24. November 1882, O 2 C j E A A i ; inienkommission in Sachsenhausen bea / i 2M 134 50. Rübsen pr. April-Mai 289.00, Rüböl fest, 100 Kilo- Bradsord, 23. November. (W. T. B.) ad 8 Uhr Morgens, A 2A n j j ên Arbeiten. L \ gramm pr. November 63,70, pr. April-Mai 64,70. Spiritus sich be- Wolle unverändert, Garne in ziemlicher Nachfrage, 1 d. bil- Testigend, loco 52,90, pr. November 53,30, pr. November-Dezember

Charge verliehen. 21. November. v. Loos, Gen. Majok' ünd liger. wollene Stoffe rnhbig, : E Temperatur

52.80. pr. April-Mai 54,20. Petroleum loco 8,40. Paris, 23. November. (W. T. B.) Stationen. | Sra Loeres

Pesen, 23. November. (W. T. B.)

| O L R e: V : D erie tex e in Bonn ist als Kommandant von Mainz, v. Alten, Gen. Major und Komman- Wind Wr n 0 ; ean E E E I ITODAO Q 49 und L 6ia-s j angestellt worden. dant von Danzig, v. Waldow, Gen. Major und Commandeur der spiegel reduz. in na, etter, A Celsius D ‘Poln Ie a tee = Ll, Es j Ant E: E E 7 : . Produktenmarkt, Weizen rabig, per November 25,10, Millimeter. 99 C.=49R i des 1ADI se anterie 2 E Spiritus loco ohne Fass 51,00, pr. November 51,09, pr. De- per Dezember 25,10, per Januar-April 25,60, per März-Juni 25.90, 2 zember 51,00, pr. April-Mai 52,70. Gekündigt 20 000 Liter. Matt, | Mehl 9 Margn 2

In Dextrin wurde

Regen wolkig halb bed. Regen

/ j 3, Division, v: Webern, Gen, Major und Kommandant von la suite D Inf E] A e S I: i : r Larisch, Gen. Major und Commandeur der Mullaghmore 750 |WwsW Nt. 26, bi , den Sc O R E A S E U O 3 N es, behauptet, per Novb. 57,50. per Dezember 57,30, Aberdeen . 735 WNW E Le A BresIau, 24. November. (W, T. B.) per Jannuar-April 56,10, per März-Juni 56,40. Rüböl ruhig, per ea Getreidemarkt. Spiritus per 100 Liter 1009%/, per Novemb. 4

2 V L De gon: Mi S A 5 ¿ : 7 te dér er Gouverne 6. Division, v. Gureßky-Corniß, Gen. Major à la ui 4 rillanten zu verleihen. ngen Armee d ‘kommandirt nah Württemberg, v. Winterfeld I, Gen. : Christi d é 8 i Ee 7 En Novbr. 85,00, per Dezember 85,25, per Januar-April 85.50, per Sia, gde E S 8 §1,30, per November-Dezemb. 51,30, per April-Mai 52,60. Weizen

Orden mit B E E m L , Lr Er: E 4 U : 1 i t mit der Führung der Garde-Kav. Div., unter a : e N auf Grund de eyes vom 21. Oktober 1878, e Raa Paleties: R K u L O de ¿g R R E E E g 2E R E: A R “A i ; A er bodock Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Auf Grund des §. 28 des Geseßés gegen die gemeingesähr- Da bee 'Abmeè qu Gre, Uo, L Steuben, Oberst und Comman- wolkenlos ‘dem seitherigen Legations-Sekretär bei der Kaiserli und“ “lichen Bestrebungen der Sozialdemo : . Oftober | peur der 18. Inf. Brig., v. Cla er, Oberst ‘und Woimmandant ans E : Königlich österreichi - ungärishen Botschaft in Berlin, | 1878 (R. Ges. Bl, S. 351) wird mit Züstimmung des Bundes- E Ot Ee e I O A Ra Al Ene R THerlet e E P, M cfaudt- AOIEIEL. Vie, Dage in 6s Meg tordnet,, was. folgt: Ci A “Oberst E 0 S Altona zu General- R ür - l éi der Kön elgische : Ee Ce | Ae i : | D : des Nebel a k Berlin, Manie de NRamaix, den Rothen Adler- | Personen, von denen eine Gefährdung der Mien O N 19, e Steliung rat dieses Rects.- mit E Orden dritter Klasse zu verleihen. | _____| Sitherheit oder Ordnüng zu besorg kann der Aufenthalt | Du Führung der 14. Kav. Brig., Graf v. Wartensleben, Öberst- Regen?) in dem die Stadt Berlin, die Stad Potsdam und Char- b etatämäßiger Staböoffidér vom Garde-Hui, Neal: uit ber bedeckt lotitibeda sowie die Kreise Teltow, Nieder-:Barnim und Ost: Führung des Huf. Regts. e e eg E O eau E Havèlland umfassenden Bezirke für r A A 4+ S pi bir ae a ver g - s : L . Nr. 8, als etatsmäy. Stabsoffizier .in das Garde-Hus. Regt., Deutsches Neich. desselben von der Landespolizeibehörde 1 Regt f "Major -vora In}, Regi, Nr, 26: als Bats” Côiman ; E ebe Ls S. Q R : v. Epdorff, Reg c DA4 Zi er, Major vom Inf. Regt. : ize:Konsul der Vereinigten Staaten ‘von |- dexr Stadt Berlin und den Stadi freisen Potsdain und | deur in das Inf. Regt. Nr. 24, Ziegner, : Reat Amerika in Kehl e En Bankier Carl Schwarzmann Chardbtterbure it A Tragen von Stoß, Hieb- oder Shuß- | Nr. 24, in vas Inf. Regt. Nr. 26 verseßt. v. Hake, Major vom Inf. Reg ist das Exequatu ‘Mainens des Reichs ertheilt rvorden. Noi vie

H 5 openhagen . SSO Mai-August 81,50. Spiritus fest, per November 5100, per 6 A era 25 Ar

per November 185.00. Roggen per November 131,00, per Novem- | Dezember 51,25, per Januar-April 53.00, per Mai-Anugust 94,25. Vaparanda . 755 N ber-Dezember 131,00, per April-Mai 135,00. Rüböl loco per No- Paris, 23. November. (W. T. B.) Moskau ... 755 SSW vember 64,00, per November-Dezember 63,75, per April-Mai 63,00, Rohzucker 889% 10co rubig, 53.00 à 53,25, Weisser Zucker Cork, Q Zink: Umsatzlos. Wetter: Veränderlich, rubig, Nr, 3 pr. 100 Kilogr. pr. November 99,50, pr, Dezem- L » Queens 747 W

Cöln, 23. November. (W. T. B.) ber 59 80, pr. Januar-April 61,12. E tas: A NIE 739 |88w

Getreidemarkt. Weizen hiesiger loco 19,09. fremder New-YorK, 22. November. (W. T. B.) Suk e 739 SW loco 20,00, pr. November 19.50, pr. März 18,95, pr. Mai 18,55. Visible Supply an Weizen 20 200 00) Bushel, do. do. an Mais E, b 743 SW Roggen loco 15,00, pr, November 14,35, pr. März 14,40, per | 4400 000 Bushel. SULGN E 744 L Mai 14,30. Hafer loco 15,00. Rüböl loco 835,20, pr. Mai 33,90, New-York, 23. November. (W. T. B.) nba Ss 761 S80 pr. Oktober 31 80. Waarenbericht. Baumwolle in New-York 169/16, do. in Men al iron 753 S880

Bremen, 23, November. (W. T. B) __| New-Orleans 10, Petroleum Standard white in New-York 7} G4., s o

Petroleum (Schlussbericht) rubig. Standard white do. in Philadelphia 7} Gd., rohes Petroleum in New-York 73, | Münster . 743 SW loco 7.50, pr. Dezember 7,55, pr. ‘Januar 7,95, pr, Januar- | do. Pipe line Certificates 1 D. 05 C. Mehl 4 D. 35 C. Rother Karlsruhe . 753 SW März 8,05. Alles Brief. Winterweizen loco- 1 D. 93 C., do. pr. November 1 D. 9 C., | Wiesbaden . 748 |SW

Hamburg, 23. Nevember. (W. T. B.)

do. pr. Dezember 1 D. 93 C., do. pr. Januar 1 D. 12% C, | München ., 755 SW Getreidemarkt. Weizen loco rubig, anf Termine | Mais (New) 102 C. Zucker (Fair refining Muscovados) 71. | Leipzig ... 748 SW Fest, pr. November-Dezember 171,00 Br., 170.00 Gd., pr. April- | Kaffee (fair Rio-) 77. Schmalz (Wilcox) 125/16, do. Fairbanks 112, | Berlin... 745 SW Mai 170,00 Br., 169,00 64d. Roggen loco rubig, anf Termine do. Rohe & Brothers 121, Speck —, Getreidefracht nach Liver- | Wien .... 756 W fest, pr. November - Dezember 129,00 Br., 128,60 Gd. , pr. | pool 61. Breslau 751 8 April-Mai 129.00 Br., 128.00 Gd. Hafer nund Gerste 'still. Triest. .., 76l |S 1 [Nebel Rüböl rubig, loco —, pr. Mai 67,09, Spiritus rubiger, pr. Novem- Berlin, 23. November. (Wochenbericht über Eisen, Kohlen | —————

ber 45} Br., pr. Dezember-Januar 447 Br., pr, Januar - Februar

und Metalle von M. Loewenberg, vereidetem Makler und gericht- 444 Br., pr. April-Mai 434 Br. Kaffee flau, geringer Umsatz.

A,

[Il] j

N R H S Do O O! A s þck C0

11

pi pri bark |

ê

bedeckt4) wolkig wolkig®) Regens) ¡wolkig Regen

A O S

ria e Pei: F A i ci R s P R EU Adi Es E C E ja x

s â l, Hauptm. und ie de : j d | Nr. 24 zum etatsmäß. Stabsoffiz. ernannt. Wenzel, „Und der Verkauf von Sprenggechofsen, sowe.t es fh nicht um | Cop, Gbet vom Zißer:Bat Ne, 3, unter Beforderung zum bere en p 6 Wv S 4 j “T8 h : Ï j i i s : Munition des Reichsheeres und der Kaise-lichen Marine han- Regt. Nr. 72, unter Beförder. zum Hauptm. und Comp. Chef in Bekauntmahung,. delt, verboten. 5

x 4, Garde- e das Jäger-Bat. Nr. 3, v, Bocktelberg, Pr. Lt. vom 4, A i - t. v. Linsingen, j ote werden ehrpatronen nit be- | Regt. z. F., in das Inf. Regt. Nr. 72, verseß 2 L n l 1) Nachts starker Regen, ?) Nachts Regen. 3) Leichter Nebel. Austausch von Postpacketen mit Portugal. h: L A dem Ve des Waffentragens | Pr. Lr. à la suite des 4, Garde-Regts. z. B (enter BANAE HM / , lichem Taxator.) [Preise verstehen sich pro 100 kg bei | 4) Nachts Regen. °) Nachm. oft Regen. §) Nachts Regen, Vont 1 Dezember ab findet, außer im Verkehr mit | 7 s tit: i Me 12° überzähl. Hauptm. und unter Entbind. von t “Regi t einrangirt. Petrolenm rubig, Standard white loco 7,75 Br.. 7,65 Gd, pr, | gröesseren Posten frei hier] In der beendeten Woche war es im Anmerkung: Die Stationen sind in 4 Gruppen geordnet : ¿ On M S008 it dén Hau torten Süd-Portugals, finden statt - 212 fraft ihres Amtes oder Berufs | Adjut. bei der 11. Inf. Brig., in das gedachte Regimen November 7,70 Gd., pr. Jannar-März 8,15 Gd. Wetter: | Metallmarkt rehr ruhig. Die Preise sind nnregelmüäseig, der 1) Nordeuropa, 2) Küstenzone von Irland bis Ostpreussen, 3) Mittel- Lissabon, au Nt, Der P den Azoren ein Austausch 1) für Personen, welhz i / Sehr trübe, Konsum Kauft nur das Nothwendige und die Spekulation erachtet ouropa stidlich dieser Zone, 4) Südenropa. Innerhalb jeder Gruppe mit der Jnsel Madeira us en Az z Wien, 23, November. (W, T. B.) es nicht an der Zeit, thätig einzugreifen, Roheisen: in Glasgow Getreidemarkt. Weizen pr. Nov. 9,40 Gd., 9,50 Br., pr

ur Führung von Wassen bercchtigt sind, in Betreff der Gr ‘Adjut, G i Be E Sre V lier, ist die Richtung von West nach Ost eingehalten. von Postpacketen ohne rthangabe bis. 3 kg dur. l iv SoR A i , .+ | Wie in Middlesbrough sind die Preise fast unverändert, Warrants Nov.-Dez. —, pr. Frühjabr 9.80 Gd., 9,83 Br. Roggen pr. Früh- | schwankend. Hier ist

Q EDO M DARO COA G Ea LOO

v: 2a Ta H O gn e É R Er M

L Bex, / z E C j -Bat. Rx. 9, zum überzähl. Pc. Lt. bef i ; eßteren E L L C. C H Sec. vom Jäger-Bat. Rr. ‘9, j e Preise Skala für die Windstärke: 1 = Ieiser Zug, 2 = leicht, Vermittelung der Reichspost und der Königli „Portugiesen |.: V ftir die Mitglievèr vet An: lelhälldie Befilzniß, | Sec: M vom Jäg Hauptm ? } es mit Roheisen still und gelten je nach | 3 schwach, 4 = müssig, 5 = frisch, 6 = stark, 7 = steif, : y beträgt 1 S jahr 7,65 Gd., 7,70 Br. Eafer pr. Frühjabr 6,80 Gd., 6,83 Br. | Marke 8chottisches 8,20 à 9,25, englisches 6,85 à 6,95 und dent- Mais pr. Mai-Juni 6,45 Gd, 647 Br.

und Comp. Chef ‘vom “Juf. Regt. | ; : s Charakters Major, osten sa | Portosay f u tragen, beiwohnt, in dem Umfange dieser Be: | Fr. 24, dem Regt., unter Verleihung de y ch ; i 8 = stirmisch, 9 = Sturm, 10 = starker Sturm, 11 = beftigar e Sia ma Festlande Portugals, 2 M 20 -Z Fu Es aggregirt. Frhr. von der Dsten 2G S ERe in dieses , 8ches Giessereieisen 8,30 à 8,80. Eisenbahnschienen zum Ver- Sturm, 12 = Orkan. nach Madeira und 2 6 60 F nah den Azoren. Die Be- 3) für Personen, welche sich im Besiße eines Jägdscheins | g greg. dem Inf. Regt. Nr.+24, als G m Sf Regt. Nr. 64 Pest, 23. November. (W. T. B) : walzen 7,35 à 7,40. Walzeisen 15,75 Grundpreis, Kupfer ruhig, Uebersicht der Witterung. ört erfolgt auf dem Wege über Hamburg mittels Nr Betreff der ur Ausübung der Jagd dienenden egt. einrangirt. Habelmann, D (e E Maes Produktenmarkt. Weizen loco behauptet, pr, Frübjabr englisches und amerikanisches 148,00 à 150,09. Mansfelder 150,00 Eine tiefe Depression liegt nördlich von den Shetlands-Inseln, förderung G M Lissabon oder, auf Verlangen dcs Ab- befinden, in Be Ö zum etatsmäß. E ernannt. v. F (26 Re t Bevidiet Dés 9,37 Gd. 9,40 Br. Hafer pvr. Frübjabr 6,38 Gd., 6,40 Br. Mais à 151,00, Zinn unsicher, Banka 210,00 à 211,00, prima eng- | einen Ansläufer südwärts über die Nordsee entseudend, unter deutsher Schiffe ï Gn über Bordeaux. Die Sen- Waffen P [che cinen für sie ausgestellten Waffen- Major, aggreg. dem Inf. Regt. Nr. 64 in®diese gt. . pr. Mai-Juni 6,03 Gd, 605 Br. Koblraps pr. Angust-Septem- lisches Lammzinn 210,00 à 211.00. Zink ruhig, 35,00 à 35,50, | dessen Einflusse vorm Kanal steife westliche, über Südnorwegen senders, dur Elsaß-Lothringen i der B förderun über 4) für Perfonen, w?lche einen fi : ber 133, / Blei unverändert 29,00 à 2950. Koblen und Koks fest, | stürmische sütidöstliche und über Nord-Centraleuropa schwache bis dungen müssen frankirt und bei der Be g Amsterdam, 23, November. (W. T. B) englische Schmiedekohlen bis 60,00. desgl, westfälischs bis 63,.0 Getreidemarkt. (Schlusshericht.) Weizen per Mürz 265.

j deur : ; 23. November. Frhr. v. Willisen, Ven. Lt. und Comman i i sich in Betreff der in demselben bezeihneten c iv., zum Gouverneur von Berlk.- v. Witßendo rff, Gen. frische südwestliche Winde wehen, Karlsruhe meldet Südwest- Hamburg von zwei, bei der Beförderung über Bordeaux | {ein bei sich führen, ff der 28. Div., zu pro 40 hI., Schmelzkoks 2,50 à 2,70. sturm, Ueber Centraleuropa ist das Wetter trübe Boggen per März 167, pr, Mai 167. Amtwerpen, 23, November. (W, T, B.)

i ü VII, Armee-Corps, zum kom- ( i ösi Waffen. E ; , | L., beauftragt mit der Führung des R s N h Jotaktie y regnerisch und, von drei Zoll-Fnhaltserklärungen in französisher Sprache Ueber die Erteilung. des De E m a ae caiaieanden. ananal vie [es Aemee-Corys cinannk.; Frhr. v. L ausser im Nordosten, wo noch leichter Frost herrscht, ausser- ; in. L A 0e S L 1 ho i “x ba 2 8 k Hamburg, 23. November, (Wochenbericht über Kartoffel- | ordentlich mild, s0 dass im dentschen Binnenlande die Temperatur degleSe. le Packetsendungen nach Portugal, welhe den Be- p E Sea ia jéder Mit wielee eilioges Ube [Sett Dilte fem, Ven. Le und. Somman e he Be Me Getreidemarkt. (Schlussbericht.) Weizen behauptet, fabrikate, von Carl Bandmann.) In Kartoffelmehl und Stärke | 6 bis 9 Grad über der normalen liegt. N ür Postpackete niht entsprechen, imgleichen für ausgeite 2 S Roggen unverändert. Hafer behauptet. Gerste fest. hat sich die Physiognomie des Marktes nur wenig geändert nund Dentsche Seewarte. dingungen für p t d

Major und Commandeur der 2. Wace-IN, Brig., mit der E d Padetsendungen jeder Urt nah den übrigen Orten Portugals Theater. Krolls-Theater, Sonnabend: Eröffnung | O0stend-Theater,

D, ; ch ; ügeladjutant n D Borslehebe Anorbnungtt freen mit dem 29, Rovomber | bring der D, Bin, x, Berent ball. Bes, tgciadjutan E E R E E E - as rar Era bleiben die bisherigen Versendungsvorschriften in Kraft. * Beet Direktion: Emil Hahn. | Verlobt: Frl. Emma Esser mit Hrn. Dr. Königliche Schauspiele, Sonnabend: Opern- der Weihnadhts - Ausstellung. Im Römersaal : baus: 217. Vorstellung. Zum ersten Male wie- | ¿Die Blumensprache“, phantastis-allegorische De-

L c P , J _in Kraft. . Garde-Regiments z. F., unter Belassung in dem Verhält- ne Das meme Verei der E am per use | ® V iyetlin, dén 25, November rig als Pidgcgdiat, mth de übrung der d Gee ° don dolf E Albert Reinstadler (Höngen bei Aachen E@ter- eil ne menden portugiehnt Jen oor Köni liches Staats-Ministerium. beauftragt. v. Lindequi j erst un i C, E e uf Geetecafsenpreise, Glötaer vos naverbrück b. Trier). Frl. Margarethe Schwabe Reichs-Postansiallen einzusehen. von Puttkamer. g on Kameke. Maybach. Lucius. | des Kaisers und Königs, unter Belassung R L derholt: Raimondin. Oper in 3 Akten und | toration mit einem Panorama : »Das neue Notre-Dame, Schauspiel in 6 Akten von Char- n Scfucte o r genant Dito Roft (Berlin Berlin W., den W, Oltober 1882, i Friedberg. von Boetticher. von Goßler. Scholz. | unter Gutbindung Eee E 1. Gardé-Rents. 1: F. ernannt, einem Vorspiel von Hermann S&bmid Musik Reichstagsgebäude“. Im Rittersaal: „Via | lotte Birh-Pfeiffer. =. Eut L R “eargareia v. Kleist mit Hrn, Der Staatssekretär des Reichs-Postamts. Graf Hatfeldt. Garde-Comp., N jor’vom Generalstabe des KF: BiceeServd. von Karl Perfall. Baüet von Paul Taglioni. Im orben! e: Siloris Wir f Ee I eam —— B At Be Necbigcmmete H, Wernigerode), Stephan. : tur Dienstleistung bei ‘Sr Majestät -dem Kaiser und König als : i {& | m Kordbsaal: „Des Kinde Unse und Träume“, á t L E L : pa Steue gejeyt vom Direktor von Stranß. An Im Königssfaal, zum 1, Male: Die Reise durhs | Concert-UHans, Concert des Kal. Bilse Reut Eil Het 5 P acecondo- Die Drucks{rift „0 Zmowie Przemówienie Kaz, Susnows- Flügiadiut. VinmanGEe n. Imaktiven Heere. Berlin, Schauspielhaus. 247. Vorstellung. Die Geier- reärchenland- Weihnachtskomödie für große und | Hof-Musikdirektors Herrn * | - v. Irminger (Schle&wig) M EEIERE kiego w Stowarzyszeniu Wzajemnej Pomocy Robotników w | 4 November, Lademoenn Oberst-Lt. a D. zulett im Inf, Wally. Schauspiel in 5 Akten und einem Vor- ene E mee Gesang und Ballet in Bildern | * Sonnabend, Abends 7 Uhr: Sinfonie - Concert. | Geboren: Ein Sobn: Hrn. Rittergutsbesiter -; u O P: E Inia 3 Czerwea 1882 roku, Pary#é. 1882 (Ueber den | Rex, Nr. 62, unter Ertheilung der Erlaubniß zum ferneren Tragen leihen Namens bon Wn {nad threm Roman | Mie ver gere von Elise Bethge-Trubn. | 1. Theil: Ouverture 1. Qb ‘Menofeva”, Robert | Wilhelm Lemke (Bercckholz bei Schwedt) (eee Königreich Preußen. trife. Vortrag des Kasimir Sosnowski, gehalten im Verein | eh r C unter Eribeilung der Frlaubeiß zum ferneren, Tragen Bn Scene det vom Ditchoe “Dur Asen; | sud temalt vex La dere "Gee. orrenes | Scumann; Vans “oaprieo “fion "ibetéle: | Bim anke (Venhah bel Smet C Sf. Majesdt dor König, baden Alergnidiosi gerade: | ai gegenscioen Untersligug der Arteset, u Paris am | dee Gene f Malo: n Vf Ari da 5 Bor n „Scene geleyt vom Direktor Dec. An ang t s G LeVL, ta+ | Doncert f. d, Violine, N. W. Gade, a. Allegro, | Gestorben: Hr. Kammerherr Wirklîcher Ge- Y E ul ç d 11 des Major vom Inf. Nr. 64, mit « zur . 0 _— 20 Ubr. Die neuen Kostüme sind entworfen und gefertigt |y R , 6. Rondo ach do, ) ; i ras Es i essor Ehmcke zum Landrichter und . Juni 1882. Paris 1882)“ wird auf Grund des §. a : . und Gouverneur von Ovec in 4 Afien von G. Verdi, Ten‘ vor Ae: | Sachen vom Bildhauer Den, generi “eten | Hen. Carl Prill; Die Zagd, Finale, ‘af Sir | beimrath und Ministecial-Prsibent a. D. Rudol’ den Gerichtäassefsor Zeppe n feld zum Staatsanwalt zu | dieFn), 1882 Paris Oftober 1878 biermit verboten. ember. (2 Fransedy, Ger, der Inf u afi in feinem 4 °@ c o j en. L D Yale g. C e _ is C A 5 : S : * . A. L Ä , . e nto Ghislan E für iei dentsche But bebt lets sind areunes und einstudirt vom Balletmeister Sinfoule Oder (Suplter) N d Kue W. A. MILRERE Der Großb badiihe Lanteatammissär für die Kreise Konstanz, A B Au Ry “- at s von Julins anz. Ballet von Paul Taglion:, | Pry. Brus. eer Vorstellung: Großes Concert, Mozart, a. Allegro vivace, b, Andante contabile, | Die Lieferung des Bedarfs an Pinsel- und Y Villingen und Waldshut. m ‘XDUL (Königlich Sa t berait )

(Fe. Luger, Fr. Sabse-Hofmeister, Hr. Niemaxrn, ¿gans L Dare ung 7-Uhe, Villets I. Parquet | 6, Mennetto, d Finale, 3. Theil: Ouverture z. Bürstenwaaren für die hiesige Werft soll in Sub- Justiz-Ministerium, Haas. Ern ennungen, Beförderungen und Versezungen. De Dep.) Anfang 7 Uhr. rher Aa "vie Mask o Le L S Io (pper „Der Freishüp“, C, M. v. Weber; Varia- mission vergeben werden. Offerten hierauf, welce seßt sind: der Amtsrihter Delrée in Lobberih an mafktiven Heere, 19.November. v, Gurehky- e Schauspielhaus, 248, Vorstellung. Die V er Be d) E E Kasse und den bekannten | tionen a. d. Kaiser-Quartett, Jos. Hayd'n, ausgef. | den im Geschäftszimmer der unterzeichneten Perwal- mi, of Eitorf und der Amtsrichter Dr. Ramm Föni l. preuß. Gen. Major à la suite der Armee und komman {{hwörung dos Fiesco zu Genua. Trauerspie | Verkaufsftellen, von 34 Personen; Ungarische Rhapsodie (Nr. 2) tungs-Abtheilung ausliegenden und gegen vorherige das Amtsgericht in An iht in Koschmin, der Staats- nach Württemberg, das Kommando der 27. Div: in 5 Akten von Schiller. Anfang 6# Uhr, Franz Liszt (infstr, von Müller-Berghaus). Einsendung von 0,50 A in Baar zu cmpfangenden in Lieberose an das Amtegericht i Pr. an das Ober- Bekanntmachung. N

—— National-Th 4 E Sonntag: Solo-Vorträge von Frl. Elise Jansen Lieferungsbedingungen durchaus entspre if anwalt von der Trenck in LEOR Pr. an : Mallner-Theater, Sonnabend: Zum 15, | „'Ational-Theater, Weinbergoweg 6 und 7. | uny per Hrn. Alexis Kalakowski, Hugo Türpe, Eni ves è der tee Male: Ebbe und Fluth, Posse mit Gesang in | Ge end: Zum 53. Male: Donati Morlay.

W. November. Wizigerreu ter, Hauptm. im ü o ird denjeni unter Beförder. zum Ma or, als etatsmäß. Sta limäßi | i chrif ‘Sgericht daselbst und der Staatéanwalt Rhode in Für die nächstjährige Heeres-Ersabaushebung w al Sia Bilde ltattungostück mit Ges Tanz i “Manchen i e Le! E „Offerte auf Pinsel: u Bi demi der, Aufschrift Dec an das Landgericht in n s i. Pr. jungen Männern, welche in dem Zeitraum vom 1. Januar 1861 bis Regt. S ot 3 Aften von E. Jacobson. Musik von G. Michaelis. Bildern. Ballet Fris, Meceians und Tanz G Rauthen is nur in den Nebensälen, 2, Nang und bia | en

1 Hauptm. Gren . j i . 19, in die ält

um 6, Dezember er., Mittags 1 Uhr, an Bei dem Amtsgericht in Crefeld ist eine fünste Richter- | ¡um 31. Dezember 1863 geboren sind und S Fer selant ausyareen, Su nadier QeNanen 16, Ne 19, verseyt. Funk

Tunnel, gestattet. die Verwaltung Abtkeile s einzusenden. Damit ichtet fn Erinnecung gebracht, daß, soweit dieselben É De | ee Geburt | des L I 116 Tonnenbieè Adjut.

j demany. Anfang 7 Uhr. den 21. November 1882 Kaiserlich Wi Rege err Liste der Rechtsanwälte sind gelöscht : der Rechts: | sonstigen Beweismitteln über die Zeit und c q :

Victoria-Theater. Sonnabend: Gastspiel | Sonntag: Dieselbe Vorstellung. al E E D Ties ie 0 l od

des Richard Wagner - Theaters: Die Götter-

\ Kommando und Abwendung sonst unautbleib- | Brig., unter Entbind. von diesem Familien-Nachrichten. Verwaltuugs-Abtheilung. anwalt Ko ellen in Euskirhen bei dem Amtsgericht daselbst, | noch nicht vereyen sind, sie E e O merung. Belle-Alliance-Theater, Ensemble -Gaf- d e Sonntag : Auf allgemeines Verlangen: Ein- i

in das gedachte ; dergleiche tm. und Comp. Chef,

(49932) der Rechtéanwalt Hasak in Glaÿ bei dem Landgericht daselbst N le dergleichen

piel d itglied . . Sonn- 49932

maliges Gastspiel des Hes, Feen ane el der Mitglieder des Wallner-Theaters. Sonn Am

Michelicu.

cduinà a u ska, Pr. Lt, im Inf. R . '

Regts., als 1 t, dem Amtsgericht daselbst. Bescheinigungen werden kostenfrei ausgefertigt. Sec. Lt. im Inf. Regt. Ne, 120, châfe Eisenbabn-Direktse 13 Mannschaftsshränken à 1 Mann und onntag: Die Frömmler. Schauspiel in 5 Herr Hermann Gu e i Friedrich - Wilbelmstädt, Theater, | Aften von V. Sardou. f

cheinigungen nunmehr zu beschaffen

Jn die Liste der Rechtsanwälte sind eingetragen: der Der Zeitpunkt zur Anmeldung behufs In n T Nr. 122, beide unter v au s ester Art für Änf soll Wéhe öf Gerichtsassessor Reinberger und des ares or 4 run E D E ersten Hälste E k : , ; neuester Art für Infanterie soll im Wege öffentlicher ndgeriht 1, in Berlin, der + «F veiann auci “raa regaiA P Montag: Auf allg. Verl. : Doetor Klaus. Mitglied der Königlichen Eisenbahn-Direktion Submission am Me oe e B Er E =- iht in Kiel, der bis- Berlin, den 23. November n al dia Ni ht tli f Leitung des Ébnpentsion, I 3. Male: Dona 7 übe 6? Zum 1, M. Der Zoursix, Anfang | Y Die deutsche Cisenbahntechnik verliert in ihm E 10 Ube, e herige Amigridter Silberstein aus Ruß bei dem Land- * Lee Aadbebungobezirte Berl (n. Juanita, Operette in 3 Akten Mtie 29 F r. e es E e weiten Kreisen rühmlichst Funn, im Bureau der unterzeichneten Verwaltung iht in D der e L E S S Deutsches Neid. v. Suppó. rail; uns war er ein erfah- Thränsberg 52/53 verdungen werden. têgeriht in - Vrone un Sonntag: L Wilhelm-Theater, Chausseestraße Nr. 25/26. rener, treuer und liebenöwürdiger Mitarbeiter. Â j l v Berl 2. N aa? Mpx Parr von Kirchseld Sounabend: Z, 11. M. wiederholt: Die Theater- i Andenken werden wir dauernd in Ehren M Ry S E N ann S er n Of bel Iun aegen Q Ligne g j Residenz-Theater, (Direktion: Emil Neu- | Yrinzessin. Posse mit Gesang und Tanz in drei jer „Submisf

enße l l nber Se Maj Dem Rechtsanwalt und Notar Dr. Orthenberger in Personalveränderungen. Raise n nd, wie « D f Mannschaftsschränke“ a. M. ist die nachgesuchte Entlassung aus dem | : rinzer Aften von Mölle. Kasseneröffnung 64 Uhr. Anfang Berlin, den 22. November 1882, u versehen, wird Von der Unterzeichnung der Frans : maun.) Sonnabend: Die Kammerzose, S&wank | des Concerts 7 Der Präsident Af: m als Notar in 3 Aklen von Pru Ferie: Vorder: Die Grille | nab ° bee Borsleliccorftellung 74 Übe. ‘Ver und lieder 1

ertheilt Armee. llung großes Concert, ausgeführt und die Mitglieder der Königlichen necnehmer daselbst ausliegenden Bedingungen ab- Der Erste Staatsanwalt von Guerard bei den Ameisen.; Lustspiel in 1 Aft von,E. Legouvó | von der Kcpelle des Faufes E (49879) Eisenbahn-Direktion, age gemacht. R nwalt e. naa o

iebric 7 n Nachmitt QREi ij, U in Düsseldorf n, d Verse altut, etroffen und haben rzem Ausenthe e agdeburg, den 21, November 1882. und Notar, Justiz-Rath Döring in f, | Port : | Springe fortgesett, E Soantag: Dieselbe ellung. Königl, Garnison-Berwaltung, Berlin sind : É

-—