1882 / 281 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Y Kaufmann M. Secker, Dffener d as ‘mit Auiaciis bis zum 20. De- Anmeld pg zum 20. Januar 1883

ließl eke S e:sontiuug den 22. Dezember d. ZJ., Nachmittags 123 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin den 9. Februar 883, Vormittags 11 Uhr.

Amtsgericht Ha , den 28. November 1882.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

50516] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Krümers Johannes Peter Albert Knaack It zur Prüfung einer früher bestrittenen Forderung, eintretendenfalls auch zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S(lußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüsichtigenden Forderungen und zur Beschluß- Fassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermöaens\tücke Termin bezw Schlußtermin auf

Donnerstag, den 21. Dezember 1882, - Vormittags 11 Uhr, vor dem Amtsgerichte bierselbst bestimmt.

Hamburg, den 28. November 1882,

Holste, Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

60517] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Händlers Wilhelm Friedrich Johann Koch ift zur Prüfung früher bestrittener und naträglih an- gemeldeter Forderungen, eintretendenfalls auch zur Abnahme der Sclußre{nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Scbluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksi- tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögens- \ücke Termin bezw. Schlußtermin auf Donnerstag, den 21. Dezember 1882, Vormittags 11} Uhr, vor dem Amtsgerichte bierselbst bestimmt.

Hamburg, den 28. November 1882.

Holste, Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

[50518] Konkursverfahren.

In dem Konkur3verfahren über das Vermögen der Kohlen- und Gemüsehändlerin Betti q: ves mis “Maria, geb. Küster, des Johann

oachim Fricdrih Kahl Wittwe, ist zur Be- \chlußfa}ung Über einen von dem Verwalter mit einem Schuldner der Masse geschlossenen Vergleich, eintretendenfalls auch zur Abnahme der S{luß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung. der Gläubiger „Über die nit verwerthbaren Vermögensstücke Termin bezw. Schluß- termin auf

Dounerstag, deu 21. Dezember 1882, Vormittags 11} Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Hamburg, den 28. November 1882.

Holste, Geric)téschreiber des Amtsgerichts.

RARO [50628] Konkursverfahren.

Nr. 12691, Ueber das Vermögen des Bier- brauers Hermann Burger von Riegel ift von dem Gr. Amtsgericht Kenzingen heute Nachmittags 4 Uhr, der Konkurs eröffnet, zum Konkursverwalter Gr. Notar Kuenzer hier ernannt, offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. Dezember 1882 verfügt, Wakhl- und allgemeiner Prüfungstermin auf Mitt- woh, den 10, Januar 1883, Vormittags 9 Uhr, und Anmeldetermin bis zum 27, Dezember 18882 fest-geseizt worden.

Kenzingen, den 25. November 1882,

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtégerichts: Neinhard.

539 [50332] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Max Julins Jeward (in Firma: M. J. Jeward) hierselbst wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 28, Oktober 1882 an- genommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurch De Zeven,

önuigsberg i. Pr., den 25. November 1882, Königliches Amtsgericht. VI1,

[6%] Konkursverfahren.

Dos Konkursverfahren über das Vermögen des Privatmanns Carl Eduard Römer hier wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben,

Leipzig, den 27. November 1882,

Königliches Amtsgericht, Abth. 11, Steinberger. Beglaubigt: Krebs, Ger.-S.

[50381]

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Georg August Ohms hier, Sternwartenstraße 45, wird heute, am 27. November 1882, Vorm. 94 r, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Herr Recbtéanwalt France hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27, Dezember 1882 eiu nmeldefrist bis zum 2, Januar 1883 eins{chl. Erste Gläubigerversammlung den 2. Dezember 1882, Vorm. 11 Uhr. Allgem.

Ps den 12, Jauuar 1883, Nachm,

r. Leipzig, den 27. November 1882, Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11. Steinberger. Beglaubigt: Krebs, Ger.-S, (0477) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Louis Mehger, Wild- prethändler und of Sgelhändler, zu Mainz wohnhaft, wurde am 27. Novimber 1482, Vormittags 10 Uhr, das Konfkfursversahuen

eröffnet. Konkutsverwaller: Rechtéanwalt Dx. Adanc Schmitt zu Mainz. ffener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28, De- d bis nämlihen 28 nme um nämlichen « Dezem- ber 1882, G N

Erste Gläubigerversammlung 29, 1882, Nathmittags 3 Uhr, und ande ex Prüfungstermin 8. Januar , _Nacthmit- tags 3 Uhr, Zimmer Nr. 34, im Justizpalaste zu Mainz.

Mainz, den 27. November 1882.

Die Gericbtéschreiberei Gr. Amtsgerichts Mainz.

Lis, Hülfsgerichts\chreiber.

(304781 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Nicolaus Scholles, Holzhändler, zu Mainz wohnhaft, wurde am 27. November 1882, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Rechtéanwalt Dr. Philipp- Mann zu Mainz. E

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28. De- zember 1882. E

N bis zum nämlichen 28. Dezember

Erste Gläubigerversammlung: 29. Dezember 1882, Nachmittags 3 Uhr, und allgemeiner Prü- fungstermin 8. Januar 1883, Nachmittags 3 Uhr, Zimmer Nr. 34, im Justizpalaste zu Mainz.

Mainz, den 27. November 1882.

Die Gericbtsschreiberei Gr. Amtsgerichts Mainz.

Lis, Hülfêsgerichtsschreiber.

(30383 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauuns Bern- hard Kretschmann hierselbst wird heute, am 25. November 1882, Nachmittags 475 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Gasthofbesißver August Poshmaun hier- selbst wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 22. Januar 1883 bei dem hiesigen Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses, und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeineten Gegen- stände auf den 11. Dezember 1882, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 3, Februar 1883, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse se- hôrige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu [eiften, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sade und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 11. De- zember 1882 Anzeige zu machen,

Königlicbes Amtsgericht zu Mehlsa,

Veröffentlicht durh: Weiß, Gerichts\chreiber.

(00997) Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Max Gmorczinski in Neidenburg wird näch erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußvertheilung hierdurch auf- gehoben.

Neidenburg, den 23. November 1882.

Königliches Amtsgericht. III.

[350311] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Blechwaarenfabrikanten Julius Dankwarth hier wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Neustadt b./M., den 27. November 1882,

Königliches Amtsgericht. gez. Filchne.

(3013) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Naclaß des verstorbenen Köters Joh. Diedr. Niemann zum Eversten wird nach erfolgter Abhaltung des Slußtermins hierdurch aufgehoben.

Oldenburg, ten 20, November 1882,

Großberzoglibes Amtsgericht. I. Bal. : Acccssist O. Meyr, als Gerichts\{reiber.

(60441) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den NaWlaß des weil. Anbauers Martin Meyerho} in Heißenbüttel if in Folge cines von den Erben des Gemeinschuldners gemachten Vorschlags zu cinem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf

Dienstag, den 12. Dezember 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dim Königlichen Amtsgerichte bierselbst anbe- raumt. Osterholz, den 21, November 1882. Bode Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

ENSGOO (50322) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Conditors Karl Otto Berger in Pirna wird nach erfolgter Abhaltung dcs Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Pirna, den 25. November 1882,

Königliches Amtsgericht. gez. Keller.

(30241 Konkursverfahren.

Das Konukursverfahreu über das Vermögen des Dekorationsmalers Augnst Wilhelm Herrmann Meiwald in Stadt Wehlen wird na erfolgter Abbaltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben,

Pirua, den 25. November 1882,

Königliches Amtsgericht. gez. Keller.

(6823) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen tes Glasermeisters Julius Herrmann Kluge in Pirna (Dohna'sde Straße) wird nach erfolgter s des Schlußtermins hierdurch aufge-

oven.

Pirna, den 25. November 1£82,

Königliches Amtegçericht. gez. Keller.

——

(50507) Bekanntmahung.

Das über das Vermögen des Kaufmanns Oscar Elias zu Nowaweß eingeleitete Konkurs- verfahren wird auf Grund des reciskräftig bestätig- ten Zwangsvergleibs biermit aufgehoben.

Potsdam, den 28. November 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung T.

[50531] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Drehslers Franz Nobert Müller zu Rouneburg ist am 27. No- vember 1882, Vormittags 104 Uhr, das Kon- Tursverfahreu eröffnet worden.

Rae Herr Rechtsanwalt Thurm er. Viexe meldefrist und Anzeigefrist mit offenem Arrest bis 30. Dezember 1882. 4

Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 5. Januar 1883, Vormittags 10 Uhr.

Nonneburg, am 27. November 1882.

Herzogl. Am\tsgericht. (gez.) Hauschild. eglaubigt : Gerichts\chreiberei des Heriogl. Amtsgerichts. rber.

[50554] Konkursverfahren.

In dem Konkur3verfahren über das Vermögen des Bucthdruckercibesißers Carl Heinrich Schüp- pel in Gößnig ist zur Abnahme der Sc{lußrech- nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendun- gen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Ver- theilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver- werthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 28. Dezember 1882, Vormittags 11 Uhx, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte hierselbst be- stimmt.

Schmölln, den 25. November 1882,

Grau, A. G. Sekrctär,

Gerichts\chreiber des Herzoglichen Amtsgerichts.

(50379) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Eisengießereibesißzers Peter Petersen in Sonderburg wird heute, am 24. November 1882, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffuct.

¿ Konkurês-Verwalter: Mentier Beck in Sonder- Urg.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 6. Jan. 1883.

Anmeldefrist bis 6. Januar 1883.

Erste Gläubigerversammlung 21. Dezember 1882, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin 1. Februar 1883, Vormittags 10 Uhr.

Königliches Amtsgericht zu Sonderburg, Abth. I. (gez.) Mau. Veröffentlicht: P. Owesen, Gerichtsschreiber.

(500) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Butterhäundlers Ferdinand Friedri Wil- helm Beiersdorff zu Spandau ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Slußverzcichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstückle der S{hluß- termin auf den 29. Dezember 1882, Vormittags 105 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 24, bestimmt.

Spandau, den 28. November 1882.

Meyer, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

[50382]

Ueber das Vermögen der Handelsgesellschaft J. Schön & Sohn zu Stettin, Inhaber: Wittwe Yosephinc Schön und Carl Julius Johannes Schön sowie über das Privatvermögen der Wittwe Josephine Schön, geb. Strecker, zu Stettin, ist am 24, November 1882, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Werner Hasse zu Stettin. Offener Arrcst mit Anmeldefrist bis 19, Dezember 1882, Anmeldefrist für Forderungen bis 15, Januar 1883, Gläubigerversammlung am 21. Dezeutber 1882, Vormittags 11 Uhr, und Prüfungstermin den 13, Februar 1888, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 57.

Matthiaß,

Gerichtss{hreiber* des Kgl. Amtsgerichts zu Stettin.

Veber das Prinatvermöaecn des Kaufmanns Carl uns Johaunes Schön zu Stettin ist am 27. November, Nachmittags 1 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Werner Hasse hier. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis 19, Dezember 1882, Anmeldefrist ür Forderungen bis 15, Januar 1883, Gläubiger-Lersammlung am 21, Dezember 1882, Vormittags 11 Uhr, und Deiunglermin am 13, Februar 1883, Zim-

mer Nr. 57. : Matthiaß, i Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[5051 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Photographen Louis Borthers in Syke wird, da derselbe seine Zah- lungsunfähigkeit angezeigt hat, auf dessen Antrag heute, am 24, November 1882, Nachmittags 4 Uhr, das Konukuräverfahren eröffnet.

Der Gutöbesiter Tepe zu Lindhosf bei Syke wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen find bis zum 9, Januar 1883 bei dem Gercite anzumelden.

Es wird zur Bes&lußfassung über die Wahl eines anderen ters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschufses und eintretenden Falles über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Geger ände auf

Donnerstag, den 14, Dezember 1882, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Dienstag, den 9, Jaunar 1883, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen onen, welche eine zur Konkursmasse hörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die DELGRE auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welde sie aus der Sache abgesonderte Befriediaung in Ansvruch nehmen . dem Konkursverwalter bis zum 9, Januar 1883 Anzeige zu macen.

Dem Gemeinschuldner is auf Grund §8. 98 der K. O. das allgemeine Veräußerungsverbot ertheilt, Königliches Amtsgericht zu Syke, Abth. 11, den 24. November 1882. gez. H. v. Dassel.

Beglaubigt : L, Meyer, Gerichts\hr. Königl. Amt sgerichts.

[505331] Bekanntmachung.

Nach rechtokräftig bestätigtem Zwangsvergleihe ist die Aufhebung des Konkurs verfahrens über das Vermögen des Kaufmanns und Klempner- meisters S. Heymann hierselbst beschlossen.

Tarnowiß, den 24. November 1882.

Königliches Amtsgericht. Schroeder, Gerichtsschreiber.

[50520] Konkursverfahren.

Nachdem bei dem unterzeicneten Amtsgerichte der Maurer und Bauunternehmer Johann Gott- lieb Hartenstein in Treuen die Einstellung des über sein Vermögen hier eröffneten Koukursver- fahrens beantragt und zustimmende Erklärungen der Konkursgläubiger, welche Forderungen angemeldet haben , beigebraht hat, so wird solches mit dem Hinzufügen, daß die gedachten Erklärungen zur Ein- sicht auf der hiesigen Gerichtsschreiberei ausliegen und den Gläubigern freisteht, bis zum Ablaufe der geseßlich vorgeschriebenen, mit dem 2. Dezember lau- fenden Jahres beginnenden einwöchigen Frist gegen den Einstellung8antrag Widerspruch zu erheben, hier- durch bekannt gemaht.

Treuen, am 27. November 1882.

Königliches Amtsgericht. Geyler.

[50527]

Oeffentlihe Bekanntmahung.

Der Konkurs über das Vermögen des Bäckers Leonhard von Ascibach ist durh rechts- kräftig bestätigten Zwangsvergleich beendigt und daher aufgehoben.

Wald-Michelbach, den 21. November 1882.

Großherzogliches Amtsgericht. v. Grolman.

50592 (5063211 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Lohgerbers Conrad Kleinschmidt zu Wolf- hagen wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 12. September 1882 angenommene Zwangs- vergleich durch rechtékräftigen Beschluß vom 12. Sep- tember 1882 bestätigt ift, hierdurch aufgehoben.

Wolfhagen, den 23, November 1882.

Königliches Amtsgericht. Kersting.

Tarif- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen No. 278,

Bekanntmachuug. Niederdeutscher Verbaud.

Vom 1. Dezember cr. ab erfolgt direkte Beförde- rung von Gütern und Vieh im Verkebr zwischen der Station Hamburg des Dizeklionsbezirks Hannover ciner- und Stationen der Unterelbes{hen Bahn andererseits, Mit demselben Tage wird cine direkte Expedition von Viehsendungen zwischen der Station Sternfchanze und Stationen der Unterelbeshen Bahn cingeribtet.

Das Nôâhere ist bei den betreffenden Expeditionen zu erfahren.

Hannover, den 25, November 1882.

Königliche Eisenbahn-Direktion. Namens der Verbands-Verwaltungen,.

[50445]

Bekanntmachung. Unter Bezugnahme auf die unter dem 24. Mai d. J. erlassene Bekanntmachung bringen wir hiermit im Weiteren zur öffentlichen Kenntniß, daß die Einlösung der pr. 2, Januar 1883 zur Nüc@zahlung gekündigten viercinhalbprozen- tigen Rhein-Nahe-Eisenbahn- Prioritäts-Obligationen I. und 11. Emission in der Zeit vom 2. Januar bis Ende März k. J. außer durch unsere Hauptkasse noch durch Vermittelung der Hauptkasse der König- lihen Direktion der Berlin-Anhaltishen Eisenbahn zu Berlin und der Königlichen Eiscnbahn-Hauptkasse zu Frankfurt a. M. bewerkstelligt wird, also die Obligationen mit den vorgesbricbenen Verzeichnissen innerhalb der bezeichneten Frist au bei diesen Kassen in den Vormittagtgeshäftsstunden eingereicht werden können. Cöln, den 25. November 1882, Königliche Eisenbahndirektion (linksrheinische).

[50550]

Am 1. Dezember cr. treten zum Tarif für den Rheinis-Westfälisch -Elsaß-Lothringisch- Luxemburgi- {en Güterverkehr vom 1. April 1881 folgende Nachträge in Kraft:

1) Nachtrag 1V. zum 1. Heft (Preis 10 4), D A O04 3) d My S + I 10 A) A L O A

Dieselben enthalten unter Anderem Aufnahme der Station Walferdingen der Luxemburgishen Wil- helmsbahn und der Stationen Hemer, Littfeld, Milépe-Thal und Vörde des Direktionsbezirks Elber- feld, ferner neue Frachtsätze des Ausnrabnmetarifs 3 (für Eisenerz 2c.) für die Stationen Novéant und Kalk, sowie abgekürzte Entfernungen und ermäßigte Fracbtsäte für die Station Lüdenscheid,

Cöln, den 25, November 1882,

Namens der betheiligten Berwaltungen :

Königliche Eisenbahn - Direktion (rechtsrheinische).

Nedacteur: Riedel.

Verlag der Expedition (Kessel) Druck: W. Elsner,

Berlin!

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

M 2B.

Berlizer Börse vom 29. Novhr. 1882

Amtlich festgestelite Course,

Umrechnung s-SÄtze.

1 Dollar =* 4,25 Mark. 100 Fravcs = 80 Mark. 1 Gulden dsterr. Währung = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währ. = 12 Mark 100 Gulden holl Währ. = 170 Mark.

1 Mark Buance = 1, 0 Mazk

100 Bubel = 820 Mark. 1 Lives Sterling == 20 Mark.

Woeoohs060I,

| | |

Amsterdam . .|100 FI. do. is E Fl. rüss. u. Ant w./100 Fr. N do. doe. [100 Fr.

100 Fr. 100 Fr. ._, 100 FL

do. ... ./100 Fl Wien, dest. W./100 FI.

do. ... .100 FL Schwz. Plätze|100 Fr.

Italien. Plätze/100 Lire Petersburg . ./100 S.-R.

do . „(100 S.-R. ./100 8.-R.

Geld-Sorten uud

Warschau ..

Dukaten pr. Stück Sovereigns pr. Stück 90-Francs-Stück Dollars pr. Stück Imperials pr. Stück

do. pr. 500 Gramm fein ...,

. „(1 L. Strl. [1 L. Strl,

=dSE5BABABSABSRBERE

Co I U mt pad D C0 dD C0 D C0 I E S E S C0

as

4 D

6

Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl

Frauz. Bankn. pr. 100 Fres

Oesterr. Banknoten per 100 Fl... do. Silbergulden per 100 Fi. ..

Russische Banknoten per 100 Rubel

Zinsfuss der Reichsbank: Wechsel 59/6, Lomb. 6/5

35

170.85bz 169.45bz

J

19d 45bz 197 70bs 200 25bz

BanknotsoB.

20,396 16,18bz G 4 18bz G 16,66 G

20'346 80.65 & 171,05bz

9

201 0053

Ponds- und Staats-Papiere,

Denutsch. Reichs-Anleihe Consolid.Preuss.Anleihe do. do. Staats-Avleihes 1868 .. do. 1850, 52, 53, 62 Staats-Schnldscheiue .. Kurmärkische Schuldy, Neumärkische do. Oder-Deichb.-ObI, I. Ser.

Berlin, Stadt-ObI.76 u.78|

do. do. do. do. Er Breslauer Stadt-Anleihe Casseler Stadt-Anleihe . Cölner Stadt-Anleihe . . Elberfelder Stadt-Oblig. Essen. Stadt-Obl. IV.Ser. Königsberger Stadt-Anl. Ostprenss. Prov. - Oblig. Rheinprovinz-Oblig. .. do. O Westpreuss. Prev. - Anl. Schuldy. d. Berl. Kaufm. (Berliner do, do. Landschaftl. Central. Kur- und Neumärk, do, neue . do. E do. neus . N. Brandenb, Kredit do. neue . Ostprenssische ... do. Poramersche do.

Posensche, neue Süchsische

do do.

Pfandbriefe,

do, do. do. do. do. do.

do. do, do. do. Westfälische .

do. do. Hessen-Nassau ... Lauenburger Pommersche

È z Posensche

Badische St.-Eisenb-A. 4 | Bayeriache Anl, de 18754 fl. Bremer Anleibe de 1874/4}1/3. n. do. de 1880/4 /1/2. Grosaherzogl. Hess. Obl.|4 1! Hamburger Staats -Anl.4 1

do Î

Go I V H (T i, ani

r wr

i Od

ui (ans

r r Þ f A A R A A A

Led

1 1 1 L 1 do. .. « « /44/1/1

do. Landes-Kr.|4} 1/1

«el: E,

4 11/1. Schlesische altland, .3}/1/1. ; 14 11/1.

do. landsch. Lit, A./34'1/1,

4 11/1. [44/1/1. M, do. 1II.4}11/1. do. do. neue I.1I.'4 11/1, do. 1I.4}1/1. Schlsw.H. L Crd.Pib.'4 |1/1, . ol&: 11/L Westpr., rittersch. ./34/1/1. do. L 4 11/1. do. Serie IB. do. IL Serie. .14}/1/1. do. Nenlandsch. 1.4 11/1,

l IL/44/1/1. [1/4.u. [1/4.n.1/10. [1/4.0.1/10. 11/1. 0.1 11/4.0.1/ 1/4.n.,1/10. 1/4.u.1/10. 1/4,n.1/10. 1/4,0.1/10. 1/4,n.1/10. 1/4,n.1/10.

verach. Lek

do. do.Lit.C.I.11,'4

41/1.

Hannoverschs . . |

Kur- n. Nenmürk. . .'4

f /2.n.

1/4.n.1/10. 1/4.0.1/10. Va, 1/7 V u 0: 1/4,n.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/5,n.1/11. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. Vf s f 0: V, u, 1 1/1. u. 1/7. 1/4.0.1/10. 1/2. u. 1/8. 1/4.0.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/4.u1.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/1, U 1/6 1/4.0.1/10. 1/1. 1/1. 1/1. 11/1. 4 11/1. 4 1/1. 3411/1. 3#11/1. 4 (1/1. 1/1. 4 [1/1

pon gpoeSSSSpSpSoogPpSpSpoSpopsoSoaogogssa

1 1 5

191.40bz 103.50bz

100 00G 100.00 G 98.80bz 99,00bz 99 0052

102 59bz

4100 25bz

95 80bz

.1104,10bz .1160,10bz 1190,70bz 196 00G /7.190 90x {100,75 G

———

/ 1100 10bz G /7.190,20 B .1100,70B [7.1102 25bz

—-

1100 20bz B /7193/256G 1100,30G 1100,25 B /7.11009,70bz

i 100,70bz

5

5

/7.190 10G

.1100,506 4100,30bz 4100 75G 4100 20v« . 1/7,/100,70bsz 1/10,

100 40bz

100.306

100 20a 100 20bz 100 30G 100,40B 100,30ba

——

¡01 006

1/7./101,10bz B 1100 50 B 101 00B klf

187 90bz 194 25 B

‘80'00B

146,10bs

100,60bz G

900'001°/Fe

Heas. Pr.-Sch. à 40 Thlr.

Badische Pr.-Anl.de1867 do. 35 Fl-Loose . Bayeriasche Präm.-Anl. . Braunachvr. 20Thl-Loose Cöln-Mind. Pr.-Antheil Dessanuer St.-Pr.-Anl. . Geth. Gr. Präm.-Pfdbr. L.

do. do. II. Abtheilung Hamb. .50Thl.-Loose p.St. Liibecker 50Thlr.-L.p.St. Meininger 7 Fl.-Luose .

do. HEyp.-Präm.-Pfäbr. Oldenb. 40 Thir.-L. p. St.

Berlin, Mittwoch, den 29. November

Berg.-Märk. Lit. C. . .|:

U I I r

133,509bz B .1127,00bzB

E

trr

E

Bergisch-Märk. St.-A.. . Berlin-Görlitzer do. do. Prior... . Berl.-Stettiner St.-Act. . Mürkisch-Posener St.-A. do. St.-Prior. WMagdeb.-Halh. B, St.-Pr. » mit neuen Zinscp. Ÿ mit Talon Mtinster-Harmava. St.-Act. Niederschl Märk. ,„ Rheinische " N

v B. Thüringer Lit. A.

Form Staat erwo

C5 S CS O H Har C Ir C

dag

bone Bigenbahnen,

abg 117 50G

L

ini ind Fm

labg 162 50G „jabg 100,30bz abg 212 20bG

C5 H D H E D

Nordd. Hyp.-Pfandbr. . Nürnb. Vereinsb.-Pfäbr, do. do. Pomm. Fyp.-Br.I. rz. 120 do. T. n.IV. rz. 110 do. TTT. V. u. VI. rz. 100 do. I. rz. 110... do. II. rz. 100 ..,. Pr. B.-Kredit-B. unkdb. Hyp.-Br. rz. 110... do. Ser. IIT. rz. 100 1882 do. V.VI.rz.1001886 do. rz.115 do. TT. rz.100 Pr.Ctrb.Pfäb.unk. rz.110 do. rz. 110 do. rz. 100 do. rz: 100 do. 1880, 81 rz. 100 do. 1882 (Int.) ... do. kündb. Pr. Byp.-A.-B. I. rz. 120 do. II. rz. 100 do. II.IV.V. rz. 100 do. VI. rz. 110 do. VII, rz. 100 do. VIIT. rz. 100 Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif. r T4 Hypoth.-Pfandbr,

New-Yorker Stadt-Anl. do. do, Finnländincbe Loose .. Italienische Bente ... * do. Tabaks-Obligz. .

Oesterr. Gold-Rente .. Aan ú !.

do. s S N

Ï 0. s . 250Fi.-Loose1854

. Kredit-Loose 1858 Lott.-Anl. 1860

de. do. 1864 do.Bodenkred.-Pf.-Br. Pester Stadt-Anleihe. . do. do, Kleine Poln. Pfandbriefe. ... do. Liquidationsbr. . Rumänier, grosse. . ..

Rumüän. Staats - Obligat, äo, do. Kleine do. do.

Russ.-Engl. Anl. de1822 do. do. de 1862

do, do. 1871

o, do. 1872 do. do. kleine do. do, 1873 do. do. kleine do. Anleihe 1875. ..,

L s i R E do, Orieut-Ánleihe I.

do. do, f do, do, TII, do. Nicolai-Oblig..… . ., do. Poln. Schatzoblig, . do, do. kleine do, Pr.-Anleihe de 1864 do. do. de 1866 do, 5, Anleihe Stiegl, . de. 6, do. do, do. Boden-Kredit . ... do. Centr. Bodenkr.-Pf. Schwedische St.-AnL 75 do. Hyp.-Pfandbr, 74 do, do. neue 79

Türkische Anleihe 1865 do, 400 Fr.-Loose vollig.

do, Papierrente .

Dentsohe Anhalt-Deas. Pfandbr,

h 9, D.Gr.-Kr.B.Pfäbr.rz.110 do. IV. rückz. 110 D'iyp.B D P E VL

E

th.-Pfandbr.

do mitiel u. kleine

do. do. mittel éo. do. Kleine

do. do, de 1859|

do. do kleine!

I C C C N fa f R O E Q E O I

Ausländäiceshs Fonds, 1/1. a. 1/7. 1/5.u0.1/11.

1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 15/5.15/11 1/4,0.1/10. 1/2. u. 1/8. 1/5.0.1/11. 1/3. u. 1/9. 1/1. u. 1/7. 1/4.a.1./10.

5

6 Norwegigche Anl de1874 44

4

3 (4% 5

4; 45

4

i)

[5

do, do. Kleine!'5 1, do. cousol, Anl, 1870/5 [1/2

15

do, äo. kleine'5

L

15

4 /2 4 4

do, do. v. 1878/4 | do.Städte-Hyp.-Pfäbr.'4}'

fr. [fr

Vagerloeks Goldrente .'6 |1/L do,

b 14 11/1

do, Gold-Invest.-Anl.'5 1/1. n. 1/7. . e{0 [1/6,0.1/19. do, Loose |—]| pr. Stick do, St.-Eisenb.-Anl. 5 1/1. u.1/7. do. Allg.Bodkr.-Pfdbr. 54 1/6.n.1/12. do. Bodenkredit , . .44/1/4,0,1/10. do, do. Gold-Pfdbr.'5 [1/3 n. 1/9. Wienxer Communal-Anl.'5 |1/1, u. 1/7,

ckon-Oortiflikate. 1/1. a. 1/7.

verach, 1/4,0.1/10.

15 S In 44

E Hamb, Pfandbr. B do A

6 7

1/5.0.1/11.

G Gr O GRGT E C 05 00 R E B D j g 00‘80T T1 UoIJ93 40094

1/6.n.1/12. 1/6.n.1/12, 1/4,1.1/10.

me

: G 1rf 169,10à20bz „2 | Dux-Bodenbach . 454,50,60b B 155,30à40bz S

72,90ebz B

0. de. Schles.Bodenkr.-Pfndbr. do. do. rz. 110

do. do Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges.

do. do, rz. 110 Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr. do do.

Aach.-Mastrich, .| 3 Altona-Kieler . .| 88 Berlin-Dresden .| 0 Berlin -Hamburg.| 14 Bres1.-Schw.-Frb. Dortm. -Gron.- E. Halle-Sor.-Guben Ludwh.-Bexb.gar Mainz-Ludwigsh. Marienb.-Mlawka Meckl. Frdr.Franz. Münst.- Enschede Obsch) A. C. D. E109 . D.E. 5 o (IEB. gar.)/104/5 Oels-Gnesen . ..| 0 Ostpr. Südbahn .| 0 Posen-Creuzburg| 0 R.-Oder-U, -Bahn A Starg.-Posen gar.| 4 Tilsit-Insterburg| 0 Weim. Gera(gar.)| 4} do, 2} cony. A

Werra-Bahn . ..! 3

Albrechtsbahn . .| it Amst,.-Rotterdam 7», Aussig-Teplitz ,| 14 Baltische (gar.) .|

Böh.W Eine BuschtiehraderB.

bi —J C5 E ad

Elis.Westb. (gar.) Frans Jd Gal.(CarlLB.)gar. Gotthardb, 95% Kasch.-Oderb. , Kpr.Rudolfsb.gar Kursk-Kiew LAttich-Limburg. Oest.-Fr, St, 2% O0est. Ndwhb, S2 do.B, Elbeth.) ¿* Reichenb.-Pard, . Rumäünier .,„, Russ.Staatsb.gar.' Russ. Südwh, gar.| do. do, grosse) 8Schweiz.Centralb!| 23 do. Nordost.| do. Unionsb.! do. Westh, .| Südöst.(L)p.8.i.M V E ( A orarlberg (gar. War.-W.p. 8.

Ang.-Schw. St.Pr. Berl Dresd. Bresl. -Warsch. Hal.-Sor.-Gub. Marienb.-Mlaw., Münat. -Enach. Nordh.-Erfurt, Oberlausitzer ,„ Oels-Gnesen

Oatpr, Südb,

ch3 Cs On

—_— Ee

F

=J E

Ï

O Ho

—| SRROOO -_—_— A E E ai

L

E OCORORANMRO

Nordd. Grund-K.-Hyp.-A5 |1/4.9.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/4.0.1/10. 1/1. u. T. [7.1101 50bz br 100.25G /7.198,900z

1/1. n. 1/7.

f Cr tr

ph. P Q Q Ma trr ——

1.0.1 1.u.1 {1.u.1 1.u.1 1.u.1

r P,

L an frei:

n

t

1A f (Pr H U O O H Ha A A A O O f O EA

ir

ti

do. do. rz. 110

rir

a O a i O P f C

L do. do. 187218794

an

1/1.

5 1 1 E 1 H Hr CIS S Hr 1E 1A H H H V 16ck M H Hr S D

Od M ai

- N De _—

e

»— [A s D H

E O

D

e b

ola

D

E

L v

J

Q O a C3 n Q

s! 3

99,70bz

110,40G 100.50 G 103,90 E

/7.1107,40bz

.196,25bz . 111,80B 4107,90bzB .1105,30G 4102,10bz .199,10B 199,10 B 1101,00 &

(7.1104,/5bz

.1100,75bz

101,75bz G

/7.1106,00bz G

versgch. Vversch. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/5.0.1/11./100,70G versch. 1/1. u. /17.1100,00bz

Zins-T 1/1. 1/1. 1/4. 1/1. 1/1. 1 1

/ /

1 1 1 U U

A n u u 1 1

/ /

1/1. 1/1.u.7|31 O00ebe & 1/1.0.7/143,10bz

1 É: Î. L L 1. f: 1 E:

4100,75baz G .197,00bz & 1101,10bzG 1100,10 G 198,90 &

103,1Cbz 106,80 B 98,396 101,00B 102,50bz G 98.00bz &

100,40 G

Elsenbabn-Stamm- nund Stamm-Prloritäts-Aotion

(Die eingsklammarten Dividenden bodeuien Bauzinsen).

1880/1881

48 25bz & 237.10bz G 13 50bz B 382.00bz G 105.40bz B 56,25ebz G 17. 60G 207.00bz 96 T5bz 123.80bz 184 75bz 9506 23,75bz G 2558 75bz 196 00bz G 18.50bz G 85,00bz G 19 60bz B 178 ,80bz

7¡102,50bz

19 40bz 49 30bs B 27,50G 18 90bz 93.7008

237,00bz

n.7/52,00bz

125 00B 76 25bz B 122 75bz B

7189 90bz

83 09bz 139,80bz 118,25bz2 G

7161. 00G

70,00ebz B

8.1113.75G

10 00 B

7/340 00ba B

376,00 æ

j, n, 7/63 10bz

124,50bz

n. 7/58,30bs .T157.60ba

110 Bvx G

1, 160 25G 145756 /1, 120,40bzG

5 |1/Ln. 7/67 70G 11/Lu.7

168 50B 37,608 36 30bz G

do. do. do. do. do

do. do. If. Em. do.Dortmund-SoestI.Ser

do. Düss.-Rlbfeld. Prior. do. do. IIEm. Berg.-M. Nordb. Fr.-W. do.Ruhr.-C.-K. GI.II.Ser.

do. do. I.u.ITI. Ser.

do. T O: Berlin-Anh. (Oberlaus.) Berlin-Dresd. v. St. gar. Berlin-Görlitzer conv. . do. Lit, B. do. Lit. C. Berl.-FHamb. I. n. IL. Em. do. I, conyv. . Berl.-P.-Magd.Lit.A.nu.B. do. Lat. C. neue do. Lit. D. neue do. C do. Ia E Berl.-St. IL.ITT.u. VI.gar. Braunschweigische . do. IT, (Int) Br.-Schw.-Frb.Lt.D.E.F. do. Lit. G... do. Lit. H... do. I do. Lit. K. .. do. de1876.. do. de 1879... Cöln-Mindener I. Em. . do. II. Em. 1853 do. III. En. A. do, do. Lit. B. do. 3}gar.IV.Em. do. V. Em. do. VI. Em. do. VI. B. do. VII. Em. Halle-S.-G, v.St.gar.A.B. do. Lit. C. gar. Lübeck-Büchen garant. Märkisch-Posener cony. Magdeb.-Halberst. 1861 do. v. 1865 ... do. y. 1873 ... Magdeb.-Leipz.Pr.Lit.A. do. do. Lit. B, Magéobeg: WIMENN 0 0

Mainz-Ludw. 68-69 gar. do.do.gar.abz.Z.b.1/1.83. do. do, 1875 1876 do. do.I.u.IT. 1878 do. do. 1874 do. do. 1881 Münst.-Ensch., v. St. gar. Niederschl.-Müärk. I. Ser. do. IT. Ser. à 624 Thlr. N.-M., Oblig. I. n. IT. Ser, do. ITT, Ser. Nordhausen-Erfart I, E. do, do. Oberschlesische Lt. A,

do. Le M: do. gar, T Lit. F. do. Lit, G. do. gar. 4/9 Lit. H. do. Em. v. 1873

do. (Stargard-Posen)! do. Il. u. IIL Em.| Oels-Gnesen

Ostpreuss, Stidb, A. B. C.) Posen-Crenzburg . . . .| Rechte Oderufer

do. do, 1869, 71 n.73)

do. do. IT.Ser. 43

Berlin-Anhalt. A. u. B.4}

do, Lit, B.| do, Läát. C. n. D,

5

i; 101.00bz

1

1101.00 B 4101.00 B 1100 60bz 1101,00 G .1100,75G 4100,75 G 100 90bz 4100,10B 1102,25 & 199 80 G

102.106 1101,00 {101,00 G .1100,30bz 1101,50G

m a ——

1102 20B 1102,25 G 1102/25 G /7.1102/25 &@ 1104506 [104,75 B

/7.1109,10 B 1100;10B 8x1. £.. 101,006 1100,10B kl. f.

1103,75bz G 1101/2002 B 101,50bz2G 1102106 /7./102,10G

/7.[100,50bz G

/7.1101,10bz /7.1101/25bz /7}103.75G .499,80G

83'50bz

{100,00 B

99 50bz

/9.1104 30bz /9.1104,30bz „Jconv.99,40bz 199,506

1101,75B 41100 25 B {100,90 G 1109,20& /7.1100,25 G

197/75bz

do. do v, 1874/4 do. do. v, 187914 do, do. v. 1880/4 do. (Brieg-Neisse)4 do. Niederschl. Zwgb.'3

¡1/1 ° 11/1. n. 1/7,101

1 101,006 100,506

. . «/44/1/1. n. 1/7,/102,70@ II. Ser.|4 (1/1. u. 1/7./99,80@ 4 1/1. n. 1/7.|—,— do. II. Em. y. St. gar./34/1/1, u. 1/7.]—,— do. IIT. Em. v. 58 n.6044 1/1. n.1

101,606 do. do. v. 62, 64n.65/44/1/4.0.1/

oa 44/1/4.n.1/10.[en.101, do. Cöln-Crefelder 44 1/1. n. 1/7.|—.—

AOË

92,10bz f 1101 39ebz G 101.30ebzG 1192 00G .1101.40bz G 1101.00bz 1104 25bz 199 00 G 7.1100 75& 4100,00