1882 / 284 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

G o ; (5110?) Kölnische . Vereinigte Karlsruher, Mühlb d Durl de- und s erte Meeren | va E ius [vg nidte Karläruses, Mohlargee uud Burlaher Perbó- ‘a Zweite Beilag

L F E 7 Die obige Gesellschaft emittirt behufs vollständiger Consolidirung ihrer \{webenden Schuld and . . * . . . . é. 1,000,387. 65 # i N ti ä Bestand an Reichkassensheinen. „, 18,705, Ns Cafsenscheine. . . 14,000 | respective sämmtlicher Passiven und zur Verftärkung ihrer Betriebsmittel

z + ichs-Anzei igli ischen Staats-A T Si B iere Baer QRO um Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staals-Anzeiger. : rer Banken . 271,000 unfprocentige uldve eibungen (Prioritäten) : 7 » Noten anderer Banken 390,600. | Wechselbestand 8.102.000 é e ; h 182, S E a S C M 1202 im Gesammtbetrage von Mark: Dreihundertfünfzigtausend in Stüc>kea von Mark: 500 und 2. ezemver Beitise Na Se, D: d i 3 BERBLT 5s T Somerimaes E E O Mark 200. Die Rüzahlung erfolgt al Pari auf Grundlage von mit dem 15. December 1884 M 284, B erlin, Sonnabend, den 2. Deer ———— s a R : 1,378,993. 75 | S onstig E L beginnenden Ausloofungen, vermittelst welcer alljährlid Mark: Siebzehntausendfünfhundert zur Aus- B E N i D S * B @ “gig E Ard ge va Di 307,200 zahlung auf den der Ausloosung folgenden 1. April gekündigt werden, j im Ganzen innerhalb T a á & M E e er L 736,757. 60 | Grundcavital 3 zwanzig Zahren, do<h hat \sih die Gesellschaft das Ret vorbehalten, die gesammte Anleihe jederzeit M s S É 2 / “6 Ct f Î ÉL nei 4 Inserate nehmen an: die Annoncen-Expeditionen des " Passiva. EES A Seiecoctonda a Se ie S M O dts eine, unte Monale vorher erfolgende öffentlihe Aufkündigung zur pari-Rückzahlung zu bringen. Inserate für den Deutschen E S K E bs 7 : Juvalidendauk“, Rudolf Mosse, Haasenstein Das Frvnblavital E K 3,000,000. n Umlaufende Non G 2,284,090 L "sung ift halbjährlich unte ed bie ex E g Biere As L A âlig, F Dur die Aufnahme LE Me E A E e prr ea 1. Steckbriefe und ator E 9. Tunis B Fabriken & Vogler, G. L. Daube & Co., E. par s # E N C i ) . 291, dieser Anleihe wird das gesammte beweglihe und unbeweglihe Eigenthum der Bahn vollständig \{ulden- : : z 2. Subhastationen, Aufgebote, Vorla : : : Büttuer & Winter, sowie alle übrigen größeren Die sonsticon tägli Laon: vid E MEOEA M agte Ene 3 305 800 E Ls B, ces Uns und das ungefähr 3 Morgen große Grundstü>k der Gesell schett ur S2 des Deutshen Reichs-Anzeigers und Königlih u. dergl. 6. Verschiedene Bekanntmachungen bindlichteiten (Giro-Creditoren) , 1,020,833. 10 | Sonstige Passiva... ‘13/000 | F,recttons-Gebäuden, Stallungen, L Die an eine Kündigungsfrist ge- f

Locomotiven- und Wagen-Remisen und die Stations-Gebäude voll-- Preußischen Staals-Anzeigers: 3. Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen etc. | 7. Literarische Anzeigen. ständig hypothekenfrei, und befißt dieselbe nunmehr außer dem zur Zahlung der Dividende für das bundenen Verbindlichkeiten .

Annoncen - Bureaux. isati i 8. Theater-Anzeigen. In der BörseR- A, Z 8W., Wilhelm-Straße Nr. 32. 4. Verloosung, Amortisation, Zinszahlung ter-A é E n 438,431. 78 indlihk abgelaufene Jahr zurü>gestellten Betrage no< einen überschüssigen baaren Betriebsfond von ca. 60,000- M Berlin ei n. s. w. von öffentlichen Papieren. 9. Familien D atc v A beilage O Dié fonsiiden Paifiven E 181799. 88 i Min e een aue merlen egépenen Mark und 33,000 Mark in Cautions- Effecten. ' : ==== LE [50912] Oeffentliche Zustellung. Aufgebot. Die Sparkassenbücher der Kreisspar- C thetere (s leute juhlare Wehsel: E E werden #\ ite if b U E, aeD tinstitut f anbau daß soldher v a \ lben 2 ia Ce Subhastationen, Aufgebote, Vor- Beile, L "hie Procebkosten n Ast 1 A E Der Josef Deiller, Eisendreher in Jungholz, klagt En dat ieh ti A R A ies, d g s 1818 über n erden Jollte, ist bereits mit einem Bankinstitute vereinbart, daß solcher von demselben zu gleichem Course ¿ ellagten x H i { i ü - | geser ür Jettel Reich zu Pleß, b. tr. 18 Die Direction Tes Seliaee Kassenvereius Verschiedene Bekanntmachungen. abzüglich einer geringen Provision fest übernommen wird. g urse ladungen u. dergl und ladet den Beklagten zur mündlichen Due figen E Qu Fallen, Scrgerders; eiyer, n E gele Lg 2 F lferiol ir pie, Béaloaissin Me o B Ij Die Betriebsverhältnisse des Unternehmens selbst sind, wie bekannt, sehr günstige. In dem mit- [50937] Oeffentliche Zustellung. lung des Rechtsstreits vor die I. Civilkammer des h 1eB e Mitbiinses für die Zeit vom 1. Juli | dowike Edel in Altdorf, von denen das erste angeb- Bank des Berliner Kassen- an a, Feber zu Ende gehenden Rechnungsjahre haken sih die Betriebs-Uebershüsse gegen das: Die Seele A s dat Königlichen E e e uhr R Ehe November. 1882 mit bem Antrage auf | li verloren gegangen, das iweite verbrannt sein joll, - 0 2 Ö T. N 2, / : i D j pas e [51027] Uebersicht A) Vereins E G n E ant sein, daß bei Beibehaltung des im vorigen Jahre zu Grunde gelegten He Ebefrau des Heinrich Hehring, Anna Martha, gat Autorbering, einen bei dem gedachten Ge- | Zahlung von 31 M, O O D R E [0 R N Reich u leß, zu v. auf der Mag ebur er Privatban:. am 30, November 1882. Abscreibungsprinzips jährli< von den Betriebs-Ueber]hüssen ca. 20,000 M behufs Abschreibung zurü>k- geb. Schröder, dermalen in Amerika (in unbekannter | „igte zugelassenen Anwalt zu bestellen. L zustellungstage a 24 Retioiteis vor Las Antrag ver Eigenthümerin Ludowike Edel, jeyt zu Activa. Activa. gestellt werden, welche Summe allein hon mehr wie hinreichend ift, um die alljährli< zur Ausloosung Ferne), wegen bypothekarischer Forderung, mit dem Zum Zwe>e der öffentlichen Zustellung wird dieser mündlichen t retes ung e 2e hiostreits vor A e A IC nei O E Metalle d 919,735 | 1) Metall- und Papiergeld, Gout- gelangenden Lheilbeträge obiger Anleihe, und somit diese selbft innerhalb der festgeseßten Zeit zu tilgen. Antrage : unter Anerkennung des der Klägerin wegen Auszug der Klage bekannt gemacht. Kaiserliche Amtsgericht zu j, e E en Wer Mie S I Reichs-Kafssenscheine cs 14,590 haben bei der Reichsbank etc. d 12,113,426, Dicse Anleihe wird hiermit zum Course von 97 zur Zeichnung aufgelegt, und wird. 27,40 M rüdtändiger Leistungen, sowie 2,60 # | Sggrbrücen, den 29. November 1882. weiler, guf } 1868 Bormitivas 9 Unr, | Bde cafuciaciet V Un M Noten anderer Banken 159,400 | 2) Wechselbestände . . . . . 6,953,606. | Repartirung der gezeichneten Beträge vorbehalten. Bei der Zeichnung sind 10 pCt. der gezeichneten seitheriger Kosten, an den den Beklagten gehörigen An der Mahr, : den 8. Fel ruar 1 8, Vormitiags 9 Uhr: | Bube e N Vormittags 10 Uhr, bei O 4,919,095 3) Lombardbestände, . . . , 83,641,100, | Beträge in baar oder in Effecten als Caution zu hinterlegen. / Guundstü>en E 111 = 11/16 A>er_8 Rth. Land in Gerichts\hreiber des Königlichen Landgerichts. Zum Divege a a l a auN g den 16, O LLAT Starinee 29, (006 edie Lombard-Forderungen . 794,950 | 4) Grundstück u. Cos ae S 301,506, |- Aut N as P S O an oa Die Biirtai der Gesellschaft Ascbrode, K Mid E de 7 R S Auszug der Klage be aue M : a itelber Une Ul Bi det vorzulegen, widrigenfalls C a 64,434! asSiva. in Kartsruhe zu richten. Die Abnahme und Bezahlung der gezeichneten Stücke hat bis spätestens E ei der Melsenwiese, I. 153 = # 2 j l j : : 1m, gu (S A A O Saitice Activa . 24,380 | Giro-Guthaben etc... d 19,268,873, | 3. Januar 1883 zu erfolgen. Die Anmeldungen werden vom Montag, den 4. d. je E Wüstes und Gebüsh im Töpfer, I. 177 = 6 Rth. | [50952] Oeffentliche Zustellung. ari Gerichts\<hreiber des Kaiserlichen Amtsgerichts e Us p Aas! öniglides Aimtégeti che i En E E genommen; die cuf die Zeichnungen entfallenden Beträge werden den Anmeldenden innerhalb zweier Tage: Wohnhaus und Hofraum, Brandvers. Nr. 45, zu- Die Ehefrau des Agenten Richard Kiel, O Grundkapital. . 3,000,000 | [51025] Ausweis nah Schluß der Zeichnung, der veröffentlicht wird, brieflich bekannt gemacht. O G E 600,000

Special-Reservefonds . 5,714

[Sus

Passiva.

K

E TES E - S R E E Se E: i

C A HER R

E

: ; i gez. Velthusen. stehenden Pfandrehhts die Beklagte zu verurtheilen, | Emma, geb. Klapprodt, zu Oa Beh L i Aufgebot. —— der Carlsruhe, den 30. November 1882 Die Direction wegen dieser Forderung den Zwangsverkauf der be- vertreten durch die Rechtsanwälte W. . | [50961] i i U be tliche Ladung 6 ' / 4 . ü lassen, falls sie Dr. R. IL. daselbst, j Der Zimmermeister Johann Fo>en in Leer, der | [50953] Oeffentliche s Umlaufende Noten E S 9 939'600 Oldenburgischen Landesbank 4 Que Pprovisíions- und spesenfreien Entgegennahme von Anmeldungen sind wir bereit und! s n E ablen die lad i AOUEUÁeN Fhemaus, e I, L: Ee P nos. Mee D er Altten des Der E pon T Sonstige tägli< fällige Verbind- O per 30, November 1882, R Dea 5 ladet die Beklagte zur mündlichen Verhandlung | zu Braunschweig, jezt unbekannten Aufent- | Groningen - Emsdampf\ciffahrts-Gesellschaft Aba: Neuswirth von Kaltenbrunn, z. Z. unbekann- ihkeiten . 1,069 Activa, Berlin, 2, December 1882, Vereinsbauk. des Rechtsstreits vor das Königliche Amtsgericht zu halts, i , | Leer-Delszyler Cmsdamp De Tacterbiaut am Neu Verana Lot Lein Mng j S '96n | Kassebestand. M 191480. 87, i Rgbz. Kassel) auf wegen böslicher Verlassung mit dem Antrage, die | a, der Nr. 66 über 100 Thaler Gold, lautend auf | {en Aufenthalts, wegen Forderung bei Ene ls Ditütba E E I L L E 4553675. 85, Va S4 Aaunar 1868, Vormittags 10 Uhr. | Ehe der Parteein dem Bande nach zu trennen L den Namen D D Trier Goîd. Lautenb lih g, S L cliende . Event. Verbindlichkeiten aus weiter / O L C Bens D | [51022] Zum Zwe>ke der öffentlichen es: wird diescr ladet den R E a Ea pan b. E e 0 R A Spal f L er l, 58. g y 18kontirte verlooste Effekten .—, . G ° i w us bekannt gemacht. des Rechts|\treits vor die e LDLLLO A Ne f ; ; Sep erel Uns Aae : Gar 4h Konto-Korrent Sal A O 4980857. Actien-Gefellschaft Eifen- und Stahlwerk zu Osnabrück... Auszug der Klage be 4 001), A Sètzo alichen Landgerichts gu Sees 10-0 c. Me in E L e Gold, lautend den Petenten Pam T 0 j Y ombard-Darle R . 40, ; 2447 ; i ónigli erichts. 2. ruar Dr , R Ee ; ; : J Magdeburg, den 30. November 1882, Bankgebäude . id Ls 37000. —. |. Activa. B ilanz vom 30, Un 1882. Passiva. s ael A E N E O * dir M erna, einen bei dem gedachten | beantragt, unter der Anführung, daß dieselben ver- Zinsen E Do O E e vei 7 T E Nicht eingefórderte 60 pCt. des e E L M 3 K A [50939] Gerichte zugelassenen Anwalt zu bestellen. ird vi loren gegangen seten, Urkunden werden aufgefordert L elen der Sache hat das Königliche [51104] Aktienkapitals...» 1800000. —, | Grundbesiß-Conto Actien-Capital-Conto 3 000.000! 7 tliche Zustellung mit Ladung. Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung wird dieser | Die Inhaber dieser Urkunden e | Zur Verhandlung Trau Lf Bank für Süddeutschland. Diverse. 9 187229. 31. | laut Bilanz vom 30. Juni 1881 786,770 /51/| Prioritäts-Actien-Conto. . . . | 2/250,000 la Nachitehender Auszug: Auszug der Klage Lt us er 1882 spätestens L en 1. Juni 1883, Aniögerten D e 26, ‘Játiido 1883, Stand am 30. November 1882 ——_21290209. 04. | Jmmobilien-Conti | |}\Geräthe-Amortisations-Conto . | "2695650 „Zum K. Landgerichte in Zweibrüden, Braunschweig, M é git 1 2 Vormittags 10 Uhr _ Vormittags 9 Uhr, e 2 Passiva laut Bilanz vom Meere, 193/407/60- Civilkammer, D A. è autmann, / g i: dem unterzeichneten ier bestimmt und zuglei<h na< Beschluß vom j j Sint 128 - , D) 1c+ e s\c<reiber des Herzoglichen Landgerichts. angesetzten Aufgebotstermine vor dem unterzeich dahier bestimmt u ZUgl l Aettva K | » Aktienkapital N C S as Q 1881 A E L efi slas I ME Cont e, 1,440,000|— A eg Bi reás: Bit Gerichts\<{reiber zoglih angen ibre Ansprüche und Rechte daran unter 25. November l. Is. die öfentlihe Zustellung der Casse: 7 eposîiten : . ugang. . . « » LUU. 400,0 l arantitsond. .. . . .., 225,000|— Louis Breith, Kausmann, in Pirmajens w Zt T a Vi Vorzeigung der Urkunden anzumelden, widrigenfalls | Klage bewilligt. Regierungsgelder Maschinen-Conti Erneucrungéfond .. . .,, 205,527|80° nterventionsfläger, vertreten dur< den in Zwei- | - zeln x Ta i iden, den 28. November 1882. i 2 R Sil A i fts und Guthaben : Dot Bilanz vom Delcredeic-Conto 26,796/58- Den wohnenden Rechtsanwalt Gebhart, [50962] Oeffentliche Zustellung. ; B E 1882. Gerichtsschreiberei des Kgl. bayer. Amtsgerichts 3) Noten anderer Banken. ,| 1,399 400 | öffentl. Kassen 4 4027717, 75. 30, Juni 1881 . 43,441,805. 14 Dividenden-Conto, nicht eingelöste L gegen Nr. 11132. Der Fuhrmann August Gaß in Königliches Amtsgericht, Abtheilung I. Weiden. Génnimriter Catnenkéetánd (TSEZOTE FT Min gon Von i: Ba L 400. 27 | 3,442,205 E U 2,790|— 1) ristian Veegeo! R A U R obnta, Staufen flagt gegen der 0g Anhefccinjen O v. Nordheim. Stoehr, Sekrekär. A N! rivaten . . ., 5398. 57, üthe- olyeïen, Nestkaufgelder . , , 96,000 /—-- i id, beide în Has, zger er ermann 1 E Les L: : gn wei un Maat u Ba N Binlagen Zes Bete E on Äirbeiter-ranken-Nasse t S 26,701/|01 Datbelägér. vertreten dur< Rechtsanwalt König in Cu, ciner Kuh vom 15. tee L. I. mnt s E E [50907] Fans S * P E heck-Konto . 409929, 19, 30, Juni 1881. A 134,423. 20 rbeiter-Dispositionsfond . . . 45,039|—- weibrü>en, i i j t roy | Antrage auf Verurtheilung zur Zahlung von 9423 Aufgebot. iler Carl Ludwig August Kühne, am ¿ ita oan 483159 79 A 17283045. 51, A Ey ‘359. 30 | 134,782/50|||Diverse Creditoren. . . . . , | 1,081,396|77 2) Peter Schrör, Tüncher, in Thaleishweiler | und ladet den Beklagten zur mündlichen eran Der -Balbbatuer Johann Heinri Shlichten- | 16 Mez 1856 zu Letschin geboren, und da- i 1,486,410 69 | Aufgerufene, noch nicht zur Ein- Betriebs-Conti, Vorräthe laut Jn- Gewinn. und Verlust - Conto, wohnhaft, ; b iber | des Rechtsstreits vor Großh. Amtsgericht Staufen Sulz in Woltersdorf hat das Aufgebot der no- / ———— —= lögung gelangte Banknoten . , 2700. —. ventur 4 Ó 865 835/40 Bruttogewinn . 4 469,044, 30 4 Elisabetha Kiefer, ledig und gewerblos, früher F . i 35,915,266 48 Reservefonds 289308. 49. | Materialien-Conto, Vorräthe laui ; fee ONTeA By: A aASsS V A. AEORRS s 6 - #

E E La SE L ed U Ee NA T H Pn TO M

selbs zuleßt wohnhaft, i j M kund om 1. Oktober 1880, enthaltend 9 icdri Wilbelm Schü, am 00— i L Ee i ä haleishweiler, jeßt ohne bekannten Wohn» und p Mittwoch, den 14. Februar 1883, Session, S babs und Pfandverschreibung über | 26 E ‘Bensäimie geboren, zuleßt Er 0 E E 715157. 04. Inventur 305,426/46 “Ainag gun E ir andi ina lit beige Zweck ore nilib Zfteltung wird dieser | 10 000 #, ausgestellt von dem Halbhufner Johann G Reservefonds ‘1:647822 C 2129999. 04, | Eisen- und Stahlmagazin, Vor- ; E CRL L LBERIO eklagte, Zum Zwe>e der öffentlichen Zuste Reservefonds 1,647,822 07 s T H räthe laut Inventur E 45 671/59 M. 13,478, 25 .| Tramobilien-Amortisationsfonds | —— iti 671

in Golzow wohnhaft, i i i der zu Gunsten des An- ; E 1881 bis N wegen Af tuno gon a Meter vor- | Auszug der Klage befannt gemat. Heinrich Kamradt in Simander zu st werden beschuldigt, in der Zeit von fs 27'047] itrag Die Interventionsbeklagte Elisabetha Kiefe - Cassa-Conto, Baarbestand . . .| 37/847/05//|Dettrac und Reserve für Unkosten| 101,819/20 l B z. Amor-

c r 188° tragstellers, laut welcher unterm 27. Oftober 1880 | 19 November 1882 als beurlaubte Reservisten Z O e vor dad Kl. Landgeribt Staufen, E Ar B E im Hypothekenbuche des hiesigen B Be resp. als Wehrmänner der Landwehr ohne L (oten i | T Zoethsel-Conto, Bestand . . . . | 17,630/48|| tisat - Yweibrücten, Civilkammer, vorgeladen und aufge- Der Gerichtsschreiber : zirk XX111. Abtheilung I. Band 3 paE, M iecat | niß ausgewandert zu fein, Uebertretung gegen S. ä SOOENR I, Ds S GR G A Norddeulsche Bani Baar- und Effekten-Cautionen . 16,604/08| Sit 120.000 ray u. 6 E anwalts{aftlihen Vertretung er E : Nr. 12 eine Hypothek cingetragen ist, beantragt. .| Nicht präsentirte Noten in alter | 55 599! L « 120,000, i D : Währung 97.229 98 Diverse Debitoren . . . . . . | 1,755,529 07) Beitr. z. E 4 Täglich fällige Guthaben . .. 2,738'81

; c Nr. 3 des Strazgesep ns. Dieselben werden auf An- Ë BA B ¿B 44 N G S s [ Der Inhaber der Urkunde wird aufgefordert, dnung des Königlicben Amtsgerichts hierselb auf ———— | welche für fe in dem unten bezeichneten, e münd: A d spätestens in dem auf L den 16. März 1883, Vormittags 9{ Uhr, | Erneue- welcher für sie in dem unten bezeichneten, zur münd dite (eis R e Germitiagó iv ute: E E : (a 0 E. lichen Verhandlung des Nechtéstreiles anberaumten | [50951] Oeffentliche Zustellung. M 35.515,266.48 | [51035] é j

Lal, das Königlihe Schöffengeriht zu Seelow zur i ören : i ilv em unterzeichneten Gerichte anberaumten vor E iten : ——— E EELR S Zeemine erie men A e ite K R T a E I U e Eu e telen S ines Tine Rechte E De Panprver ges S Ausbleiben werden dieselben Eventuelle Verbindlichkeiten aus zum Incasso Sti t Iti N h 2 8 D i Reingewinn . 275 566/05» Dau L coenlion. Fär Ee rARbEt A Its unk T Mean flagt geaen scine Ehefrau Henriette, Urkunde vorzulegen, WECHIENaES, die Krastlo auf Grund der na S. 472 de ERUER S gegebenen, im Inland zahlbaren Wechseln atus ultimo November 1882, ¡¿8,895,181/31 8,895, 181|ZL e EbGan daß Intervenient als Cessionär der | geb. Rebel, früher in Stettiu, jeßt unbekannten Auf- erklärung der Urkunde erfo gen wird. van Be Königlichen Bezir 3 Komman E ju Gran, é. 1,092,824, 19, Activa. Gewinn-Vertheilung nah dem Pes Beklaaten Kiefer ein diese und die Partei König als | enthalts, wegen böswilliger Verlassung mit dem Lüchow, den 14, November E furt a/O. ausgestellten Erklärungen verurthe E an Cassa und Gathaben bei der | Beschlusse der heutigen Gläubigerin derselben auss{<ließendes und vorzugs- | Antrage auf Ehescheidung: : önigliches Amis eri T: werden. S A Reichsbankhauptstelle , , M 1,756,843, 67 Beitrag à eere t Ties 61 weises Recht aus dem Kaufvertrag vom L. FOUnar Die wischen den Partelen bestehende Eñe wu og Nubor : Seelow, den W | iesì [ 5 s ; Cir « VLCJCTV 1399, V ) t, ezei ) Jal 5 ine e De ( C 0 x Commerz-Bank in Lübeck, D Es: L 17,348,544. 78 Tantième des Verwal- 1882 auf die unten bezeihneten Immobilien ha trennen und die q

Answärtige Wechsel O am 30. November 1882, Fonds und Actien

E d s Reichskassenscheine Noten anderer Banken . , Sonstige Kassenbestände . Wechselbestand . , Á Lombardforderungen . P Effecten des Reservefonds

14,563,617. 10

2,999,899. 35 14,975,590. 23

| | ; A. -G.-Af Niedermeyer, | 2 c n 9 Mo R ir es | sofort die Hauptklage der Partie König als grund- digen Theil zu crklären G. Uen am P, » ) |_ Ung s 11003704 e Le MDUNEE 40 | Activa. Eff:kten des Reservefonds . ,

. é 378159, 83 | Darlehen gegen Unterpfand .

, I E Aner Amtsgerichts Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. M Ds E los abzuweisen, endlih derselben die Kosten der | und ladet die Beklagte zur mündlichen Verhand- Gerichtéschreiber Königlichen Amtsgerich1s, Kontraktl. Tantièmen 7,578, 07 Hauptintervention zur Last zu legen. lung des Recbtéstreits vor die 11, Civilkammer des : (50911 adi Wdides Beitrag zum Arbeiter- L Beschreibung der Liegenschaften : Königlichen Landgerichis zu Prenzlau 4,575 Conto-Corrente mit Hiesigen | Dispositionsfond . , 4,408, 73

i H. t zu Osna- Y 6%, Dividende auf Bann von ThaleisOweiler: auf den L März 1883, aggreg et, E etten e auusgevot. e ierung zu Münster des d Klôgert, wider den Aderbm ann L 4 besen ju S e VERN «s» 17,714236. 12 | Priorit i F 1) Plan Nr. 1510 47, ren, mit der Aufforderung, einer e ist das öffentliche Aufgebot des Grundstü>s Flur 9 epven, Beklagten, wegen Forderung ste ermin 5,265, Adanttilas Correspondenten E 3 Pr E T Sten . e 135,000, 9 Plan Nr. 1511 10,50 Aren, beide Ae>er an | richte zugelassenen Anwalt zu bestellen. ist das öôffentlihe Aufgebot de 8 Mep f ( 5,307,104. 3! E 7,956,469, ( 11,9 a ) e auf 198,440, 03 | Bank-Gebäüude , ,

: i : | ñ öffentlichen n R a : : z i icd | Nr. 143/400. Gemeinde Altenberge, sowie der | im Zwangsvollstre>ungéverfahren zum

I S „M ltio der Zweibrü>ker Straße, Zum Zwed>e der öffentlichen Zustellung wir

s i Ls 956469. h} Stamm-Aktien . ._, 90,000.

412,274. Passiva.

3) Plan Nr. 1498 1,40 Aren, Wohnhaus mit | diefer Auszug der Klage bekannt gemacht Grundstü>e Glux B Ne A O, 6 S TIDA B Verkauf der "Bens dstüd j Tp B an Vir. N e ( 2 N f G A "B z E j Nr. 705 a./124a.,® T. 7 5b, / Z A, r. d c./12 s run c = A 275,566, 05 Scheuer, Stall und Hofraum, i Prenzlau, >ea 14. November 1882, Nr. 705a /124a., Nr. 706/124a. der Gemeinde f ) 63,500. R É L Die Auszablung der Dividende erfolgt von heute au bei der Gesellschaftskasse. 4) Plan Nr. 1499 5,80 Aren Garten dabei, E, Radniß, y ; f f Grund des $. 135 der Grundbuch- | als: i h vie E 4 S 6 Er, c S Ls E M Rana Osnabrü>, 29, November 1882, 5) Ee, 1496 1 Ar Wohnhaus mit Stall Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts. En a 5 Mai 1872 beantragt. it des unter Ne B der gnt, R Sons c * * . . . ; L b é x 4 2 x S T 2 a ÿ E , 48 c iei ic , E Passíva. T D elcredere-Conto d O 0 3,000,000. Der Vorstand. 6) Plan Nr. 1497; 8,90 Aren Pflanzgarten 50957] : (l N f De r eteit E 5 a 89 qm groß, Grundecapital . n C di Liootia Interims-Abschreibe-Conto 1,000,000. A. Haarmaun. Th. Holste. dabei / [50994 Oeffentliche Zusie ung. um Eint in das Grundbuch bedürfend, am Mittwoch, den 17. Januar 1883, Ra Beamten-Pensions- und Unter- 7 , 21,50 Arer r im Eichen- Gyarkaf S Münste Münster, | Dritte der intragung L 9 Morgens 10 Uhr, E 4 ao €& e 63,547, otitauara-Fend s ¿ 7) Plan Nr. 1810 21,50 Aren Ade Die Sparkasse der Stadt Münster zu V ' | aber nit eingetragene Realre<te an den vorge uts tal Banknoten im Umlanf . . , , 833,200. Vetetatt e Dez t o r do 4 L0G A T wald“ a 5 ¿ndlicden Ver- | Klägerin, vertreten dur< den Justizrath Fn Le nannten Grundstücken geltend zu machen haben, auf- | au; icfigem Amtsger dialo ale Wu, Mes: eldo Sonstige täglich fällige Verbind- Giro-C E Se C Ge f LICL) Monats s Uebersicht wird mit dem Beifügen, daß zur mündlichen Ber- | Münster. klagt gegen den Feldwebel a. D. Friedr gefordert, dieselben spätestens in dem am Amts- | Alle, welche hieran Cigenthums-, d andere E e e e o 1,207,375, 586 N E 8,963,047. 2 handlung der Sache unter Abkürzung der Ein- | Framer, früher zu Münster, jet ohne bekannten STEE M re<htlice, fideikommissarische, Darn an e An ine Linlignagetio ge | Ten dO 1 gOGOOL D der Oldenburgischen Spar- und Leih-Bauk (afsungEsrist auf Mets e dgerigets dahier vom | Aufenthaltsort, Beklagten, wegen ine | hen 17, Februar 1888, Vormittags 11 Uhr, | dingliche Bete, inswelrdere O cinen, haben die» dene Ve ten. . , 2,812,897, ti O E S Oed Ja der Civilklammer de . Landge L Zinsen von einem Kapitale a , ; melden, widrigenfa le | Re , Seis A. ¿ p: o. o e 45,050. De BaMtanton 2 g 08° x pro ll. Dezember 1SGG2, fünfundzwanzigsien Januar ege ist Me Äntrage an T Si e (olt ver Rebts- a ti und die Grundstücke im Grund- selben may Sa ggen aen ae Den, Par A L il ang L O Activa. M M Passiva. acbtzig, Vormittags neun Uhr, ves t e | lung von 900 M nebst 5 °/ Zinsen seit _ * | buche auf den Namen der Antragstellerin eingetragen | sonst dieselbe Weiter bene im Inlande Hamburg, den 20. November 1882, Pp | z ; y 23 b ten Interventionsbeklagten Elisabetha Kicfer, it des Urtbeils bei Vermeidung der Subhastation loren gehen. Z zahlbare Wechsel. . M 111,508, Die Direction. MENEDeNand « « + « , 278 365 09 h Actien-Kapital & 3000000, hierauf früher in Thaleischweiler wohnhaft, jeyt ohne be- gfk A rin Immobilien, sowie zur Tragung m steinfurt, den 24. November 1882. Der Aus\lußbescheid wird nur an die Tafel des E e inl daa Es L S N A 40 % . de o 44 fannten Wohn- und Aufenthaltsort abwesend, hier- | der Kosten und ladet den Beklagten jur mündlichen g Königliches Amtsgericht. Amtsgerichts geheftet werden. “s - o L 0 1 Einlagen : it öffentlich zugestellt. Verhandlung des Rechtsstreits vor die 11. p eppen, den 22. e G p Warstein-Lippstadt'er Eis Darlehengegen Unterpfand | 1484 932 92 || “9 M 29. No: 882 l li anster auf öniglicbes Amtsgericht. 1 P enbabn. C i P 0s E Bestand am Zweibrü>en, dea 29. November 1882. kammer des Königlichen Landgerichts zu Münster au König! onto-CGorrent - Debitoren | 11 239 009 18 1. November Die Gerichtsschreiberei des K. Landgerichts. den 7. April 1883, Vormittags 11 Uhr B Russell. ° » @ 9 + J D i S L * r 0 T Aus4u m o Die Actionaire der Warstein-Lippstadt'er Eisenbahn-Gesellschaft werden hiermit zur ordentlichen B exe E Sas 160 78 | 1882 . . M 17173727 29 Groß, mit der Aufforderung, einen bei decz gedachten Ge- L Urtheil vom r Vetober 1882 hat das L, 8 Se O riften Generalversammlung am Bank-Gebäude in Olden: Neue Einlagen im K. Sekretär. richte zugelassenen Anwalt zu bestellen. ted dieser Königl. Landgeriht zu Cöln die zwischen den in cidiotévciter Söni dan Amtsgerichts adi Z bura und Braïe 137 000 Monat November . Zum Zwe>ke der öffentlichen Zustellung wird die GCôln wobnenden Eheleuten Peter Haak, Photo- Gc glichen . Donnerfsi den 28, December d, L Vormittags 9 Uhr Bank- nventar E “7 348 É E E G q 0 ® 1259 937 24 [50949] Offentliche Zustellung. Auëzug der Klage bekannt gemacht. graph, und Agnes, geborene bnißler, obne Ge- Bek im Röper'shen Gast zu Anröthte ergebenst eingeladen. f L Ae “ae M 18 433 664 53 Ft M (stattBu ba E Gerichoiébrelber ‘des Kbniglihen Landgerichte schäft, a et ae Sie Erei san r Ruf Antra des Häublers ugust Grundmann zu l s | 3: , zu Malstatt-Bur , s L eren Stelle 9 Tagesordnung: h Rückzablungen im Dern, o9ne va M vertreten dur Recbts- amar ares E es und die Parteien zum Zwecke | Kriegheide wird dessen Bruder, Müller Klägerin im rennung ausgesproche 1) Berichterstattung des Vorftandes über die Lage des Unternehmens, h Monat November e Dr. Muth, klagt gegen deren vorgenannten t ang autge! vor Notar S<lünkes in Cöln ver- | Gottlicb Grundmann aus Jacobsdorf, wel im - R Der Seit, Fi v. J. vorgenommenen Wahl des Aussihtörathes | I... . e 975869 86 ins Emanuel Kera, Bodenmeister, zu Malstatt- | [50923] Oef irie) De En E eamumer og | m 'Sforsonert, fi spâtestens im ois: o - / i Durch rechtskräftiges Ur . i 5 Wahl des Aufsichtsrathes. h Bestand 30. Novembe G L Burbach wohnend, Beklagten, wegen Gütertrennung, Rü>vergütung der von 4 Interessenten zu dea Vorarbeiten cingezablten 4040 4 4 and am M. November 1882 , 17 457 794 67 S mit ter Firma Soénderop & Cie., betreffend den Betricb der n | |

im Aufgebots- i è i öln, den 21. November 1882. ermit aufgefordert, sih spätestens 4 i dea Parteien | des Königlichen Landgerichts zu Coblenz vom 39. Ok Cöln, ; L 5 b (Davon stehen ca. 91,75 %% auf halb- bestehende ArirIEe- Bâtervemein{<ast o Tus | tober 1882 ist die zwischen den Eheleuten Michael Für die Richtigkeit des Auszuges

Bezüglich der mation der Actionaire gelten die Bestimmungen $, 21 des Gesellschasts- jährige Kündigung à 4 %/)

Münster, den 1. December 1882,

Sieger, deu 29, September 1883, 10 uhr, derselben | Flô>, Fuhrmann zu Rübenah, und Gertrud, geb. L e ( a L | o ei N s 561 222 25 E Sry die “eine _ Piker bestandene eheliche Gütergemeinsaft Borstebender C BUD Receulit veröffentlicht. | melden, widrigenfalls seine erfolgen } Serbien Srrditoren . . . . . | 1050726 05 fte der Klägerin, falls dieselve nicht auf die | für aufgelöst erklärt enden M 1040 Ci TIO, Nocraiber 1909. S A rslein - Lippstad er Eisenbahn: Ges, N Reivcia-Gaet e * * * * * « [ 1A ar utergemeins<aft verzichten sollte, und die an- | Coblenz, den 16, November 1003, E f, Lüben, den 4 November 1 der Warsiein Llppsadr'er ‘Gesellichaft. | S ree s dere Dle pen Et esung der Crsayansprüche | Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts. Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts. R E Freiherr von Drofte-Hülshoff. 21 742 535 44 | 91 742535 44 jun ede a R NE e odeciehung vor des Königlich

F j !

Wertrages.