1882 / 288 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

, 2) die

sische Morgenzeitung und 3) das Es Kreis- latt 1. 30. November 1882, Dao Tate I Bts IL Bezzenberger.

Freiburg i. W. Die Ein in das hiesige Handels- und Genoffenschaftsregister werden für das Jahr 1883 im Deutschen chs- und Königlih Preußischen Staats-Auzciger, in der neuen Hannoverschen Zeitung, im Hamburger Corre- \pondenten und im Freiburger Wochenblatt veröffent- liht werden: Freiburg i. H., 1. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. Just.

Fritzlar. Die im Artikel 13 des Handelêgeseßz- buchs vorgeschriebenen Bekanntmachungen twerden für den Bezirk des hiesigen Amtsgerichts im Jahre 1883, außer in dem Deutschen Reichs- und Könuig- li} Preu ischen Staats-Anzeiger, in der E corgenzeitung veröffentlicht werden.

rizlar, den 28. November 1882. Königliches Amtèegericht. Dorn.

Goldap. Die Eintragungen in das Handels- und Genossenschaftsregister werden im Jahre 1883 durch den Kaiserlichen Deutschen Reichs- und König- lih Preußischen Staats-Anzeiger, sowie dur das Königliche Regierungs-Am18blatt Gumbinnen veröffentliht werden. Die auf die Führung dieser Negister gn beziehenden Geschäfte sind dem Amts- gerichts-Rath Sauvant unter Mitwirkung des Ersten Gericbtsschreibers Hecht übertragen worden. Goldap, den 1, Dezember 1882. Königliches Amtsgericht.

Geldberg i. Schl. Die das Handels-, Ges nofsenschafts-, Zeichen- und Musterregistec für den Kreis Goldberg - Haynau betreffenden Bekannt- machungen werden im Jahre 1883 im Reichs- und Preußischen Staats-Anzeiger, in der Schle- sischen Zeitung, im Goldberger Stadtblatte (Schwe- dowig), im Haynauer Stadtblatte veröffentlicht wer- den. Goldberg i. Shl., den 30. November 1882. Königliches Amtsgericht.

Peisisde Morgenzeituna un

Grossalmerode. Die Eintragung in das Handelsregister, Genossenschaftsregister und Muster- register sollen im Lause des nächsten Jahres in dem Reichs-Anzeiger, dem Kasseler Tageblatt und An- zeiger, fowie in dem Oeffentlichen Anzeiger des Re- gierungsamtsblatts bekannt gemacht werden. Groß- almerode, den 25. November 1882, Königliches Amtsgericht. ;

Wagenow. Die Eintragungen in die Handels- und Genossenschaftsregister des hiesigen Amtsgerichts werden im Jahre 1883 durh die Mecklenburgischen Anzeigen, hinsichtlih der Firmen und Genossenschaf- ten der hiesigen Stadt auch dur das hiesige Kreis- blatt und hinsichtlich derjenigen des hiesigen Do- manialamtsgebiets auch durch den hiesigen Amts- anzeiger, sowie ferner die Eintragungen in die Handelsregister durch das Central - Handels- register für das Deutsche Reich bekannt gemacht werden. Hageuotv, den 2. Dezember 1882. Groß- herzoglihes Amtsgericht.

Walle a. S. Die auf die Führung der Handels8- und Geno ens atteregiste, sowie des Zeichen- und Musterregisters sih beziehenden Geschäfte bei dem Amtsgericht zu Halle a. S., welchem auch die Füh- rung der gedachten Register für die Bezirke der Amtsgerichte Cönnern, Löbejün und Wettin über- tragen ist, werden im Jahre 1883 von dem Amts- erichtsrath Eichel, unter Mitwirkung des Gerichts- fwreibers Große bearbeitet. Die Veröffentlichung der Eintragungen in das Handels- und Genossen- scaftéregister wird in dem Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, sowie in der Halle’shen Zeitung; die Veröffentlichung der Eintragungen in das Zeichen- und Musterregister nur in dem Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger erfolgen. alle a. S,, den 1. Dezember 1882. Königliches Amts- geriht, Abtheilung VII.

Hanan. Im Laufe des Jahres 1883 sollen bei dem hiesigen Amtsgericht die Eintragungen im Han- dels- vnd Genossenschaftsregister im Deutschen Reichs-Anzeiger und in der Frankfurter Zeitung veröffentliht werden. Hauau. am 2, Dezember 1882, Königliches Amtsgericht, Abth. 1. Harburg. Die Veröffentlihung der Bekannt- machungen Qus dem Handelsregister für das Jahr 1883 ersolgt durch den Deutschen Reichs und Königlich Preußischen Staats - Anzeiger zu Berlin, durch das Amtsblatt zu Hannover und durch das hiesige Kreisblatt. Harburg, den 2. Dezember 1882, Königliches Amttégeriht, Bornemann.

Harburg. Die Veröffentlihung der Bekannt- matungen aus dem Genossenschaftêregister für das Zahr 1883 eralat aur den Deutschen Neichs- und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger zu Berlin, durch das Amtsblatt Hannover und durch das biesige Kreisblatt. rg, den 2, De- zember 1882, Königliches Amtsgeriht. Borne- mann.

Weiligenstadt. Die auf die Führung des Handels- und Genossenschastöregisters sich bezichen- den Geschäfte bei dem Amtegerichte dahier im Ge- [Gästsjadre Kalenderjahr 1883 werden von dem Amtéêgerichts-Rath Gerhardy und dem Sekretär Tiebe, denen für Verbinderungsfälle der Amtsgerichts- Rath Fahrenholy und der Sekretär Brückner sub- stitutit siad, bearbeitet, Die Veröffentlichung der im Hantels- und Genossenschaftsregister bewirkten Eintragungen und Zesdungen erfolgt im Jahre 1883 a. durch den Dentschen Reihs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, b. durch die Ber- liner Börsen-Zeitung, e, durch die Heiligenstädter Seituy und Kreitanzeiger. ligenstadt, den

G ber 1882, Könligli Amtsgericht. Abtheilung V. A dn

Wellaberg. Das Handels. Genossenschafts- und Musterregister für die Bezirke der Amtsgerichte in Heilsberg und Guttstadt werden bei dem Amts- gericht löberg geführt. Die Sena in diese werden für das Jahre 1 End 1) den Deutshhen und

ats- . 2) die iner BUTE

d 3 9 et Tie v B

beziehenden Ges{häfte wird der Amts- pecis Nath d Tati Debats LDE

u a , - vember 1882. Königliches Amtsgericht. E

Werzberg a./W. Die Eintragungen in die Haudels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster- register werden im Jahre 1883 durch den Reichs- Anzeiger in Berlin, die Neue Hannoverj|che Peung und den Hannoverschen Courier in K$annover, owie die hiesige EN Ung veröffentliht. Herz- berg a./H., den 18, November 1882. Königliches Amtsgericht. T.

UWirschberg i. Thür. Die im Laufe des

kommenden Jahres zu bewirkenden Einträge in unser Handelsregister werden wir dur: a. das Amts- und Verordnungsblatt für das Fürstenthum Reuß

b. d-n Deutschen Reichs- und Königlich

L Se Preußischen Staats-Anzeiger, und c. den Hofer

Anzeiger, veröffentlichen, was wir der Vorschrift ge- mäß andurch bekannt macen. Hirschberg i. Thür., den 1. Dezember 1882. Fürstlich Reuß-Plauensczes Amtsgericht. Jahn.

FIfeld. Die Eintragungen in das Handelsregister und das Genossenschafisregister des hiesigen Amts- gerichts im Jahre 1883 werden in dem Dentschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats- Anzeiger, in der Neuen Hannoverschen Zeitung und in ver Nordbauser Zeitung bekannt gemacht. Zl- feld, den 2. Dezember 1882. gericht.

Kirchhain. Die Eintragungen in die Handels- register, das Genossenschaftêregister und das Muster- register des unterzeichneten Gerichts werden im Laufe des Jahres 1883 im Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger und in der in Cassel erscheinenden Hessishen Morgenzeitung bekannt gemacht werden. Kirchhain, am 24. No- vember 1882, Königliches Amtsgericht. Schott.

EGnigsee. Im Jahre 1883 werden die in Ge- mäßheit des Art. 13 des Allgemeinen Deutschen Handelêgeseßbuhes und $. 8 des Genofsenschafts- geseßes vom 4. Juli 1868 zu erlassenden Bekannt- machungen der Eintragungen in das biesige Handels- und Genossenschaftsregister in der Schwarzb. Ru- dolstädt. Landeszeitung und im Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats2-Anzeiger er- folgen. Königsee, den 1: Dezember 1882, Fürst- li Schwarzb. Amtsgericht. Schwarß.

Obernkirchen. Pro 1883 sollen die Bekannt- machungen aus dem Handels-, Muster- und Ge- nossensWaftéregister durch den Deutschen Neichs- Anzeiger, die Neue Hannoversche Zeitung und das Rintelner amtliche Wochenblatt erfolgen. . Obern- kirchen, den 23. November 1882, Königliches Amtsgecicht. Stober.

Perleberg. Die Veröffentlißung der Eintra- ungen in das Handels-, Genossenschafts-, Zeichens-, uster- und Modellregister, welhe im Laufe des Jahres 1883 beim hiesigen Amtsgerihte und den Amtegerichten „Pavalbera, Wittenberge und L:nzen voréommen, erfolgt dvurch den Deutschen Neichs-- und Preußischen Staats-Anzeiger für das Han- delé- und Genossenschaftsregister auh noch dur die Berliner Börsenzeitung, durch das Kreisblatt der Westprigniß. Perleberg, den 28. November 1882. Königliches Amtsgericht. Rauschenberg. Zur Veröffentlidung der Ein- tragungen in das Handels- und Genossenschaftsregister des unterzeihneten Gerichts sind für das Jahr 1883 1) der Deutsche Neich3- und Königlich Preußische Staats-Anzeiger in Berlin, 2) die in Cassel er- scheinende Morgenzcitung bestimmt. Rauschenberg, den 25, November 1882, Königliches Amtsgericht.

Schmalkalden. Die auf die Genossens{afts- register Bezug habenden Geschäfte werden im Ge- schäftsjahr 1883 dur den Amtsgerictsrath Schuchardt und den Amtsgerichtssekretär Klingel- hôffer dahier bearbeitet werden. Die Bekannt- machung der Einträge im vorbezeichneten Register erfolgt durd den Deutschen Reichs- und König- lih Preußischen Staats-Anzeiger in Berlin, durch das Amtsblatt in Cassel und das hiesige Kreis- blatt, Schmalkalden, am 8. November 1882, Kö- niglihes Amtsgericht. Schuchardt.

Schmalkalden. Die auf Führung des Handels- und Zeichenregisters Bezug habenden Geschäfte werden im Geschäftsjahr 1883 dur den Amtsgericbtsrath Schuchardt und Amtsgerichtssekretär Klingelhöffer dabier bearbeitet werden. Die Bekannt» machung der Einträge ins Handelsregister erfolgt 1) durch dat Sat AUZoigon in Berlin, 2) dur die Nationalzeitung daselbst, 3) durch das biesige Kreiéblatt, der Einträge ins Zeichenregister blos dur den Staats-Anzeiger in Berlin. S{chmal- kalden, am 8. November 1882, Königliches Amts- geriht, Schuchardt.

Stavenhagen. Die Eintragungen zum hiesigen Pandelöregister werden im Jahre 1883 durch Ab- druck im Central-Handelsregister, den Medlen- burgischen Anzeigen und dem Medlenburgischen Wotdenblatt öffentlih bekannt gemabt werden. Stavenhagen, den 2, Dezember 1882 Großherzog- lih Mecklenburg-Schwerinsches Amtsgericht.

Steinhorst. Die Eintragungen in das hiesige

ndels- und Genossenscbaftöregister werden im Jahre 1883 durch den Deutschen Reichs - An- zeiger, die Hamburger Nachrichten und die Allge- meine Lauenburgisde Landeszeitung veröffentlicht

werden. Steinhorfst, den 2. Dezember 1882, König- liches Amtsgericht. 4 E

Wittstock. Die auf Führung des Handels- und Genossenschafttregisters \sih beziehenden Geschäfte werden im Jahre 1883 von dem Herrn Amtsrichter Schulze unter Bran des Herrn Sekretär Walter bearbeitet, Die Veröffentlibung der Be- fanntmacungen erfolgt durch den Reichs- nzeiger, den öffentlichen Anzeiger der Königlichen Regierung zu Potsdam, die Berliner Börsenzcitung und das Kreisblatt der Oftprigniy. Wittstock, den 16, No- vember 1882, Königliches Amtsgericht.

Königliches Amits-

Zeven. Die Bekanntmachungen aus dem biesigen Handelsregister und Genossenschaftsregister sollen für das Jahr 1883 dur 1) den Deutschen Reichs- und Preußischen Staats-Anzeiger, 2) die neue Hannoversche Zeitung, 3) den Rotenburger Anzeiger erfolgen. Zeven, den 4. Dezember 1882 König- lihes Amtégeriht. Büning.

Ziegenhain. Die dur das Handelsgeseßbuch vorgeschriebenen Bekanntmachungen werden im Jahre 1883 durch 1) den Deutschen Reichs- und König- lih Preußischen Staats-Anzeiger und 2) die Se Morgenzeitung veröffentlicht werden. Ziegen-

ain, am 1. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht.

Handels-Register.

Die Pee Ee aus dem Ksnigreich

Sachen, dem Königreih Württemberg und

dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags,

bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt

veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatli.

Altenburg. Bekanntmachung. [51611]

Auf Fol. 1 des Handelsregisters des vormaligen Herzogl. Sächs. Stadtgerichts, jeßigen Herzogl. Amts- gerihts zu Altenburä ift heute das Erlöschen der

Firma „Seinrich Albanus in Altenburg“ ver- lautbart worden.

Altenburg, am 4. Dezember 1882, Herzogliches Amtsgericht, Abtheilung Il. | Pilling.

Berlin. Handel3register [51664] des Königlicheu Amtsgerichts A. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 6. Dezember 1882 ist am

selben Tage in unser Gesellschaftsregister folgende

Eintragung erfolgt:

Colonne 1. Laufende Nummer: 8450,

Colonne 2. Firma der Gesell\chGaft: Schiff- und Maschinenbau - Actiengesellschaft Germania.

Colonne 3. Siß der Gesellschaft:

Berlin mit Zweigniederlassung zu Gaarden bei Kiel.

a M PDOLEnH fe der Ge- e aft:

Die Gesellschaft ist eine Aktiengesellshaft von un- beschränkter Dauer. Das Gesellschafts - Statut datirt vom 25. November 1882 und befindet si S. 7 u. flgde. des Beil. Bandes Nr. 614 zum Ge- sellschaftsregister.

Zweck der Gesellschaft ist der Bau von Schiffen und Schiffsdampfmaschinen, die Eisengießerei, Me- tallgießerei, die Maschinenfabrikation, die Fertigung von Eisenarbeiten jeder Art, aub die Herstellung von ganzen Fabriken, ferner die Personen- und Güter- beförderung zu Wasser und zu Lande, die Einrictung, Unterhaltung und der Betrieb von Dampffähren ; die Bergung von Sciffen und Gütern jeder Art, sowie der Betrieb aller folher Geschäfte, welche der Aufsichtsrath als den Zwecken der Gesellschaft dien- lich erachten wird.

Das Grundkapital der Gesellschaft is auf drei Millionen Mark festgeseßt; dasselbe zerfällt in 2000 Stück Stammprioritäts-Aktien über je 500 4 und in 4000 Stück Stammaktien über je 500 A Die Aktien lauten auf den Inhaber.

Der Vorstand besteht aus Einer Person oder aus mehreren Mitgliedern; auch können Stellvertreter für dieselben ernannt werden. Alle Urkunden und Erklärungen des Vorstandes sind für die Gesellschaft verbfudlih, wenn sie mit der Firma der Gesellschaft unterzeichnet sind und die eigenhändige Unterschrift des Vorstandes bezichlich dessen Stellvertreters oder, wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern be- steht, zweier Vorstandsmitglieder oder eines Vor- standsmitgliedes und cines Prokuristen oder endlich in jedem Falle, der Vorstand mag aus Einer Person oder mehreren Mitgliedern bestehen, die Unterschrift zweier Prokuristen tragen. Es haben dabei die Pro- kuristen einen die Prokura andeutenden Zusatz, die Stellvertreter der Vorstandsmitglieder die Buchstaben „J. V.* ihrem Namen beizufügen.

Bekanntmachungen von Seiten der Gesellschafts- Organe gelten für gehörig publizirt, wenn sie ein Mal in

a, die Berliner Börsen-Zeitung,

b, den Berliner Börsen-Courier,

c. die Kieler Zeitung, eingerückt werten. Die Bekanntmachungen, welche die Einberufung einer Generalversammlung ent- halten, müssen mindestens zehn Tage vor dem anbe- raumten Lermine veröffentliht \cin. Bekannt- machungen und sonstige Erklärungen des Aufsichts- rathes find mit der Firma der Gesellschaft und den darunter zu seßenden Worten „Der Aufsichtsrath“ sowie der Namensunterschrift des Vorsitzenden oder des stellvertretenden Vorsitzenden des Aufsichtärathes zu unterzeichnen.

Zur Zeit ift alleiniger Vorstand der Banquier Julius Grelling zu Berlin.

Berlin, den 6, Dezember 1882,

Königliches Amibgeriht L, Abtheilung 561. a.

Bernburg. Handelsrichterliche Bekanntmachuug. Nacbstehender Vermerk : Fol. 389 und 651 des Havydelsregisters.

Die offene Handelsgesellsbaft Stein & Kicy zu Leopoldshall ift aufgelöst, die gedachte Firma und die dem Kaufmann Heimbert Drude in Staßfurt ertheilte Prokura erloschen, der bisherige Gesell- \{after, Fabrikbesiter Carl Kietz zu Leovoldshall hat das Geschäft am 29, November cr. käuflid über- nommen und wird dasselbe unter der Frma:

E „C. Kie“ zu Leopoldsha fortführen,

ist laut Verfüaung vom heutigen Tage in das bie- sige Handelsregister eingetragen. E G E den 4, Dezember 1882, rzogl. Anhalt. Amtsgericht. Haenisch.

——

Beonthen 0./S8. Bekanntmahung. [51613] In unserem Firmenregister ist heut bei der unter Nr. 1453 mit dem Orte der Hau tnicderlassung zu Kattowi und mit elner E iederlassung zu Beuthea O./S. eingetragenen F L. Lustig e iee des Debiedeclel e Firma assung Kat ift Vertrag auf den Kau Geora

(51612)

Lustig zu Kattowitz übergegangen; unter

Firma der Zweigniederlassung zu Beuthen O.

bat der bisherige Inhaber, Kaufmann Arbrabe;

Meyer zu Beuthen O./S., eine selbständige

Handelsniederlassung erritet.

Gleichzeitig ist in unserem Firmenregister :

a. unter Nr. 2079 die Firma L. Lustig mit dem Orte der Niederlassung zu Kattowitz und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Lustig zu Kattowitz, sowie

b. unter Nr. 2080 die Firma L. Lusti mit dem Orte der Bde iung zu Beuthen S und als deren Inhaber der Kaufmann

i Abraham Meyer zu Beuthen O./S. eingetragen worden. Beuthen O./S., den 30. November 1882.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIIT,

Boxberg. Bekanntmachung. [51614]

Nr. 10894. In das diesseitige Firmenregister sub O. Z. 96 wurde heute eingetragen die Firma:

„Karl Killian, vormals J. Bechtold L in Oberwittstadt“,

Inhaber derfelben ist Franz Karl Killian, Kauf- mann in Oberwittstadt.

Nab dem Ehevertrag, welber zwischen ihm und seiner Chefrau, Emilie, geb. Bechtold, von Ober- wittstadt am 26. Oftober l. J. abgeschlossen wurde, wirft jeder Theil der Brautleute von seinem gegen- wärtig einbringenden und ihm in Zukunft dur unentgeltlichen Titel anerfallenden fahrenden Ver- mögen 109 „G in die Gemeinschaft, alles andere Vermögen aber foll von der Gemeinschaft ausgee {lossen bleiben und jedem Theil oder dessen Rechts- nachfolger dereinst wieder rückersezt werden, - und ¿war das Fahrnißbeibringen dem Ans{hlage nach.

Borberg, den 29, November 1882.

Großh. or FMgerins,

Boxberg. Bekanntmachung. [51615] Nr. 10 894. Jn das diesseitige Firmenregister sub O. Z. 80 wurde heute eingetragen: Die Firma „J. Bechtold in Oberwittstadt“ ist erloschen. Boxberg, den 29, November 1882. Gr. bad. Amtsgericht. Hi k.

Breslan. Bekanntmachung. [51616] In unser Gesellschaftsregister ist vei Nr. 1381, die offene Handelsgesellschaft Mittelmühle Oelsner & Heilborn hier betreffend, heute cingetragen worden: Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst und die Firma gelöscht. Breslan, den 2. Dezember 1882, Königliches Amtsgericht.

Breslam. Bekauntmachung. [51618] Ja unser Gesellschaftsregister ift Nr. 1847, die von 1) dem Kaufmann Berthold Bredau zu Breslau, 2) dem Kaufmann Conrad Lange ebentaselbst, am 1, Dezember 1882 hier unter der Firma: j Bredau & Lange E ofene Handelsgesell schäft heute eingetragen worden. Breslau, den 2. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. Breslan. Bekanntmachung. [51619) In unser Firmenregister ist Nr. 6035 die Firma L. Fey zu Cawallen, Kreis Breslau, und als deren Inhaber der Ziegeleibesitzer Louis Fey zu Cawallen, Kreis Breslau, heute eingetragen worden. Breslau, den 2. Dezember 1882, Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [51617] In unser Gesellschaftsregister ist Nr. 1846 die von 1) dem Kaufmann Julius Bernheim zu Breslau, 2) dem Kaufmann Julius Löwensohn zu Breslau, am 1. Dezember 1882 bier unter der Firma: Bernheim & Löwensohn errichtete offene Handelsgesellshaft heut eingetragen worden. Breslau, den 2, Dezember 1882, Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Bekanntmachung. [51620] In unser Firmenregister is unter Nr. 904 die

Firma: Siegfried Pincus

mit dem Sitze in Bromberg und als deren Inhaber der Kaufmann Siegfried Pincus hier zufolge Ver- fügung vom 4, Dezember 1882 am 4. Dezember 1882 eingetragen worden.

romberg, den 4, Dezember 1882,

Königliches Amtsgericht, Abtheilung VL

Calbe a./S. Bekanntmathung. [51621]

In unserem Firmenregister ift zufolge Versügung vom 2, d. Mts, am heutigen Tage unter Nr. 616 die Firma „Carl Mertens“ zu Staßfurt und als deren Inbaber der Bäckermeister Carl Mertens zu Staßfurt einaetragen worden.

Calbe a./S., den 4. Dezember 1882,

Königliches Amtsgericht.

Calbe a./S. Bekanntmachung. [51622]

In unserem Firmenregister ift zufolge Verfügung vom 1. d. M. am heutigen Tage unter Ne. 614

die Firma: „Carl Busse“ zu Staßfurt und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Busse daselbst eingetragen worden. Calbe a./S., den 4. Dezember 1882, Königliches Amtsgericht.

Calhe a./S. Bekanntmathung. [51623] In unserem Firmenregister ist zufolge Verfügung

vom 2. d. M. am heutigen Tage unter Nr. 615 die Firma:

„J. Bernstein“

Staßfurt und als deren Inhaber der Kaufmann cob Bernstein dasclbst eingetragen worden. Calbe a./S., den 4. Daner 1882.

Königliches mtageriht.

Ettlingen. udelsreg*stereinträge. [51628

Nr. $493, ne De dea ge. l ;

wurde heute cingetragen „die Firma Aron Löb in

Mals{ch.“ Inhaber der Firma ift Aron Löb, Kauf- mans. Malsch; Ehevertrag d. d. Malsch, 29. No- vember 1859 mit Adelheid Wertheimer von Bauer- ba, nach welchem jeder Theil 25 Fl. in die Güter- gemeinschaft einbringt und alle übrige gegenwärtige und künftige Fahrniß davon auéshließt. Ettlingeu, 4. Dezember 1882. Großh. Badisches Amtsgericht. Rib stein.

Glatz. Bekanutmacung. {51630] Die in unserem Firmenregister unter Nr. 469 ein-

: ne Firma: getragene F A. Beiulich

is in Glag ist erloschen. É Glas, den 4. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. Gnesen. Bekanntmachung. [51629] In unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 274 die Firma S. Reimann zu Gnesen und als deren Inhaber der Kaufmann Salomon Reimann in Gnesen am 4. Dezember 1882 eingetragen worden. Gnesen, den 4. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht.

Karlsruhe. Befanntmachung. [51597]

Die Führung des R E E betreffend.

In das Handelsregister wurde eingetragen :

I. Zum Firmenregister:

a. Zu O. Z. 725 Bd. T. Firma „W, Göttle“ dahier —: Jeßiger Inhaber der Firma ist auf Ab- leben des Blechnermeisters Wilhelm Göttle dessen Wittwe Josefa, geb. Riedmüller, von hier. Der Sohn, Herr Karl Göttle hierselbft, ist als Proku- rift bestellt. i

b. Zu D. Z. 82 Bd. 11. Firma „A. Winter & Sohn Nachfolger, Fried. Köchlin“ dahier —: Ehevertrag des Firmeninhabers Herrn Friedrich Köchlin mit Anna Köchlin von hier, d. d. Karls8- ruhe, 3. November 1882, wornach die Gütergemein- {aft auf den Einwurf. von je 100 4, sowie auf die Errungenschaft beschränkt ift.

c, Unter O. Z. 105 Bd. 11. die Firma „A. Rud- hart“ dahier. Inhaber: Herr Andreas Rudhart,

aufmann, wohnhaft allda.

d, Unter O. Z. 106 Bd. I. die Firma „Ph. Layh“ dahier. Inhaber: Herr Philipp Layh, Kaufmann, hier wohnhaft. Herr Wilhelm Layh, Kaufmann hier, ift als Prokurist bestellt.

e, Unter O. Z. 107. Bd. I1. die Firma „Z,. Kaufmann“ dahier. Inhaber: Herr Zacharias Kaufmann, Kaufmann, hier wohnhaft.

II. Zum Gesellschaftsregister :

a. Zu O. Z. 10 Bd. I. Firma „Gebrüder Leichtlin“ dahier --: Chevertrag des Theilhabers Herrn Camill Leichtlin von hier mit Sofia Bihler aus München, d. d. Karlsruhe, 25. September 1882, wornah die Gütergemeinschaft auf. den Einwurf von je 100 A fowie auf die Errungenschaft be-

\hränkt ift.

b. Zu O. Z. 3 Bd. Il. Firma „A. Nöm- hildi Sohn“ dahier —: Ehevertrag des Theil- habers Herrn Friedrich Röhmhildt von hier mit Eugenie Prin von da, d. d. Karlsruhe, 14. Sep- tember 1882, wornach die Gütergemeinschaft auf den Einwurf von je 50 H sowie auf die Errungen- {haft beschränkt ist.

C, Zu O, Z. 4 Bd. TI. E Firma vÎi & F. Würth“ dahier —: Ehevertrag des Gesellschafters Herrn Joseph Würth von bier mit Katharina Claes von Heidelberg, d. d. daselbst 28. September 1882, wornach die Gütergemeinshaft auf den Einwurf von je 100 M bes{ränkt ift.

d, Aus dem Einzel-Firmenregister O. Z. 504 Bd. I. wurde die Firma „F. W. Pfalhgraf}f“ dahier in das Gesellshaftsregister O. Z. 31 Bd, 11. übertragen, nachdem si unter dieser Firma mit dem 1. November 1882 eine offene Handelsgesellschaft

ebildet hat, bestehend aus dem seitherigen Firmen- nhaber Herrn Friedri Wilhelm Pfaltzgraff, Wein- bändler, und dem hinzugetretenen Herrn Louis Schnei- der, Kaufmann svon| hier. Jeder hat volles Ver- tretungsrecht. E :

e, Unter O. Z. 32 Bd, II. die Firma „Gebrü- der Teusi“ dahier. Vollberectigte Theilhaber der dahier seit 28. Auguft 1882 bestehenden offenen Handelsgesellschaft \ind die Herren August Tensi und Albert Tensi, Beide Buchbinder, hier wohnhaft.

f. Weiter wurde aus dem Einzel-Firmenregister O. Z. 590 Bd. I. die Firma „J. Petry?Wwe.“ dahier in das Gesellschaftsregister D 3. 33 Bd. 11, über- tragen, weil au unter dieser Firma mit dem 1, November l. J. eine offene Handelsgesellschaft sih gebildet hat, bestehend aus dem seitherigen Fir- meninhaber, nämlich der Frau Juwelier Jakob Mete, Wwe., Christine, geb. Brockstett, und dem

inzugetretenen Herrn Ferdinand Petry, Beide hier wohnhaft. Jeder heilhaber is vertretungs- bere{tigt.

Karlsruhe, den 30, November 1882.

Großh. Amtsgericht. v. Braun.

Lahr. Bekanntmachu ung. [51631] 1) Nr. 10,367. Zu O. Z. 15 Gesellschaftöregister : Firma Kramer und Söhne in Lahr, Aus der

Gesellschaft ift ausgetreten Fabrikant Rudolf Kramer

von Lahr. Die offene Handelsgesellschaft wird nah

Autcinandersetzung unter den drei Gesellschaftern

von den Gesellshaftern Karl August Kramer und

Thcodor Kramer wie seither mit Beibehaltung der

Firma fortgeführt.

2) Nr. 10,368, Mit O. 3. 227 in das Firmen- die: Lahrer Hutmanufaktur in Lahr, Kramer. Inhaber der Firma ist der frühere Hutfabrikant Rudolf Kramer în Lahr. Lahr, den 22. Norember 1882. Großh. Amtsgericht. chrodt. Bekanntmachung. . Zu O. 3. 195 des l Meyer in O t erloschen. , den 26, November 1882. Beet Amtsgericht. ihrodt.

[51632] irmenregisters :

chopfheim.

[51665]

O PN e E ntli cinen Fel end antelöregister eingetragen Fol. au

Ne. % die Me H. Dreckmaun, und als deren

Inhaber der Kaufmann Hermann Friedri Ludwig Dreckmann hierselbst. Lübtheen. 29. November 1882. Großherzogliches Amtsgericht. Bealaubigt: Laubinaer, A.-G.-Akt.

Marienburg. Befanntmachung. [51458] In unser Register über die Ausschließung der Güter- gemeinschaft von Kaufleuten ist unter Nr. 32 einge- tragen worden, daß der Kaufmann Max Josephsohun zu Marienburg für seine (Fhe mit Zerline, geb. Briske, durch Vertrag vom 10. November 1882 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes mit der Bestimmung ausges{lossen hat, daß das Vermögen der Chefrau die Eigenschaft des vorbehaltenen Ver- mögens erhalten soll. Marieuburg, den 2. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. IIT. Neidenburg. Befanntmahung. [51460] Der Kaufmann Julius Stachel in Soldau bat vor Eingehung seiner Ehe mit dem Fräulein Ida Lange aus Saalfeld für die Dauer der Ghe in dem Ghevertrage vom 16. Oktober 1882 die Ge- meinschaft der Güter und des Erwerbes .aus- geschlossen. Dies is unterm heutigen Tage unter Nr. 38 unseres Registers, betr. Aus\{ließzung der ehclihen Gütergemeinschaft zwischen Kaufleuten und deren Ehefrauen, eingetragen. NOAA den 2. Dezember 1882, töonigliches Amtsgericht.

Neu-Ruppin. Befanntmachung. [51461] In unser Gesellschaftsregister ist zufolge Ver- fügung vom 25. November 1882 eingetragen : Colonne 1. Laufende Nr. 78. Colonne 2. Firma der Gesellschaft : Gransec’er Stärkefabrik, R. Michaelis & Körnchen. Colonne 3. Siy der Gesellschaft: Gransee. Colonne 4. Rechtsverhöltnisse der Gesellschaft :

Die Gesellschafter sind die Kaufleute Her- mann und Moriß Michaelis zu Gransee, Inhaber der dortigen Firma R. Michaelis, und der Kaufmann Rudolf Körnchen eben- daselbst. Die Gesellschaft hat am 1. Sep- tember 1882 begonnen.

Zur Vertretung der Gesellschaft sind immer nur zwei der Gesellshafter gemeinschaftlich berechtigt und zwar so, daß sie der Firmen- zeichnung ihre Namen hinzuzufügen haben.

Neu-Nuppin, den 27. November 1882. Königliches Amtsgericht.

Neustrelitz. Ins biesige Handelsregister Fol. CXVI, Nr. 116, betreffend das Handelsgeschäft „G. Neidlinger“ i} antragsmäßig heute einge- tragen :

Col, 6. Der Inhaber der hiesigen Zweignieder- lassung ist auch Inhaber nit nur der in Berlin unter der Firma „G. Neidlinger“ bestehenden Zweigniederlassung, sondern auch des unter der- jelben Firma in Hamburg bestehenden Haupt- ge\s{äfts, [51462]

Neustreliy, 27. November 1882.

Großherzogliches Amtsgericht, Abth. T. Horn. Ortelsburg. Bekanntmachung. [51463]

In unser Firmenregister ist eingetragen zufolge

Verfügung vom 7. Juli cr.:

Ort der

Nieder-

lassung:

Bezeich- Nr.| Inhaber der Firma : nung der Firma: 262] Kaufmann Richard Sricdridbe R. Wysz0o- Wyszomierski, hoff. miers fi. Ortelsburg, den 15. November 1882, Königliches Amtsgericht. 11. Gortzitza. Osnabrück. Befanuntmachung. Bares In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 695 eingetragen die Firma: „Hermann Capelle“ mit dem Niederlafsungsorte Dsnabrück und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Capelle in Neapel. Osnabrück, den 4, Dezember 1882, Königliches Amtsgericht, Abtheilung I. v. Hartwig.

Plettenberg. [51464] des Königlichen Amtsgerichts zu Plettenberg. Bei der unter Nr. 3 des tragenen Firma: G. F. Gregory (Firmeninhaber der Gerhard Friedrib Gregory in lettenberg) ist zufolge Verfügung vom 27. Novem- er c. vermerkt worden: e Firma ift auf die apierfabrikanten Friedrich und Albert Gregory in lettenberg übergegangen, daber bier gelöscht und unter Nr. 19 des Gesellschaftäregisters eingetragen worden am 29, November 1882.

Plettenberg. Saudelbregrüer [51465] des Königlichen mtdgeni ts zu Plettenberg.

Unter Nr. 19 des Gesellschaftöregisters ift die, am 19, September 1882 unter der Firma G. F. Gregory errichtete, ofene Handelsgesellschaft zu Plettenberg am 29. November 1882 eingetragen, und sind als Gesellschafter vermerkt:

1) der Papierfabrikant Friedri Gregory zu Pletten-

berg, 2) der Papierfabrikant Albert Gregory zu Pletten-

berg. Die Besugnik, die Gesellschaft zu vertreten, steht jedem der Gesellschafter zu.

Sehwedt. Bekanntmachung. [51635] Die im Firmenregister unter Nr. 219 eingetragene

irma: s „2, Teichmann“ ist erlosHen. L Mugetrayen zufolge Verfügung vom 21. am 23. November 1882, Schwedt, den 23, November 1882, Königliches Amtsgericht.

Sehwedt. [51633]

Bekanutmachung. n im Firmenregister untec Nr. 177 eingetragene ema :

mnerdu 3

irmenregisters einge-

- . . b ist erloscen. L EE

Eingetragen zufolge ügung vom 23. am 24. ae 1882. Baan Schwedt, den 24. November 1882. Königliches Amtsgericht.

Sehwedt. Bekanntmachung. [51634] In unser Firmenregister ist unter Nr. 228 als Firmeninhaber : die Stadtgemeinde zu Schwedt, Ort der Niederlassung: S Scbwedt, Bezeicbnung der Firma: , Die städtische Gasanstalt zu Schweit, enartrügen zu Folge Verfügung vom 1. am 2. Dezember 1882. Schwedt, den 2. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht.

Siegen. Handelsregister [51598] des Königlichen Amtsgerichts Siegen. In das Gesellschaftsregister ist unter Nr. 230 bei der Firma: Eisern - Sicgener Eisenbahn-Gesell- haft zu Siegen in Côl, 4 am 4. Dezember 1882 olgendes eingetragen: Durch Bescbluß des Aufsichtsraths vom 18. Au- gust 1882 ift der bisherige Regierungsbaumeister und CEisenbahnbetriebsinspector Johann Siemsen zu Cöln zum Spectal-Director der Gesellschaft und Vorsitzenden der Direction gewählt, also in die Stelle des Markscheiders Friedrih Marx zu Siegen getreten, wogegen leßterer die Stelle des aus der Direction ausgeschiedenen Leder- fabrikanten Otto Meinhardt zu Siegen über- nommen hat, Zöhrlaut, Gerichtsschreiber des Königli(en Amtsgerichts.

Thorn. As [51636] Zufolge Verfügung von heute ist in unser Gesell- \chaftêregister, woselbst unter Nr. 101 die Handels- gesellschaft in Firma W. Boettcher vermerkt steht, eingetragen : Durch Erbrezeß vom 21. Oktober 1882 ist das Geschäft auf die Wittwe Boettcher allein über- gegangen und von dieser unter dem 28. Novem- ber 1882 auf ihren jeßigen Ehemann Georg Pischalla übertragen. Lektkterer ist unter Nr. 657 in das Firmenregister eingetragen. Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 657 die Firma: W. Boectther mit dem Size zu Thorn und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Pischalla hier cingetragen worden. Thorn, den 30. November 1882. Königliches Amtsgericht. V.

[51637] Trier. Bei der Nr. 25 des hiesigen Genossen- \chaftsregisters, betr. den Welschbilliger Darlehns- fassen-Verein eingetragene Men zu Welschbillig, ift heute die Eintragung erfolgt, daß an die Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglie- des Johann Brommenscheukel, Ackerer zu Welsch- billig, der Bäcker und Wirth Carl Ferber zu Welsch- billig: dur Beschluß der Generalversammlung vom 8, Oktober d. Js. zum Mitgliede des Vorstandes gewählt worden ist. Trier, den 23. November 1882. Königliches Amtsgericht. TIIT.

[51638] Trier. Bei der Nr. 19 des hiesiaen Genossen- schaftsregisters, betr. den Schweicher Creditverein, eingetragene Genossenschaft zu Schwcich, ist heute eingetragen worden, daß der Ackerer Johann Mathias Jonas und der Gutsbesißer Johann Jacob Becker zu Schweih als Mitglieder des Vorstandes ausgeschieden und dur Beschluß der General- versammlung vom 29, Oktober 1882 der Ackerer Franz Neh zu Schbweich als Mitglied des Vorsta nds gewählt worden ift.

Trier, den 23. November 1882, Königliches Amtsgericht. TIT,

Weimar. Bekanntmachung. E Laut Beschluß vom heutigen Tage ift in dem biesigen Handelsregister bei der unter Folio 30 Band B. eingetragenen Firma: Konsum-Vercin zu Weimar, eingetragene Genossenschaft Folgendes vermerkt worden: In der am 26. Oktober 1882 abgehaltenen Generalversammlung is für die Zeit vom 1, Januar 1883 bis 31, Dezember 1885 als Vorstandsmitglied der Rentier Walther Theodor Behrend hier wiedergewählt worden. Weimar, am 4. Dezember 1882, Großherzogl. Sächs. Amtsgericht. Krahmer.

[51640] Wismar. Zufolge Verfügung vom 2. d. Mts. ist heute in das Handelsregister der Stadt Wismar Fol, 288 Nr. 284 in Betreff der Firma „Hinstor}- he Hofbuchhandlung, Berlagsconto“ cin-

etragen :

G Col. 5: Der Hofbubhändler und Kommerzien- Rath D. C. Hinstorff ist verstorben und ist zur Zeit der Vollstreckter scines Testaments, Rechts- anwalt E. Haupt hieselbst, allein zur Zeichnung der Firma beretigt.

Col, 7: Die der Ebefrau des wailand Hofbucb- bär. dlers und Kommerzien-Raths D. C. Hin- storff, Auguste, geb. Raabe, und dem Buch- bändler Heinri Witte, Beide hierselbst, er- theilte Kollektivprokura ift zurückaecnommen und ist dem Bucbhändler Heinrih Witte hieselbst

rokura ertheilt.

Wismar, den 5, Dezember 1882.

Groß lides Amtsgericht. von Kühlewein.

D iDAE

Wolfach. Handels jNer-Cintras, 51641 Nr. 11207. Jn das Gesellica Fer e deme ly ungszüffer 16 eingetragen:

a vo

E hat R MLIREOEZ dr Det yÿ n. Otto er in im embex 1874 mit Mathilde von

Im Edcvertrag vom 11, September 1874 be-

\{ränken beide Ebegatten bîe unter ihnen Gemeinschaft auf die Errungenschaft gemäß L. S. 1498, {ließen also die beigebrachten und tigen eciaenen S{ulden eines jeden und ihre - tige begebrawie und fkünftize Habe von meinscbaft aus. Wolfach, den 30. November 1882. Gr. Amtsgericht. Mündel.

Wriezen. Befanntmahung. [51642] Die unter Nr. 101 des hiesigen Firmenregisters eingetragene Firma des Apothekers

f: : «R. Müller“, in Freienwalde a./D. ist erloschen. i Eingetragen zufolge Verfügung vom 2. Dezèmbcr 1882 am 4. Dezember 1882. Wriezen, den 5. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung Ik.

Wriezen. Befanntmachung. [51643] Die unter Nr. 248 des hiesigen Firmenregisters eingetragenz Æirma : ; „F0hs. Paulini“ in Freienwalde a. O. ist erloschen.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 2. Dezem- ber 1882 am 4. Dezember 1882,

Wriezen, den 5. Dezember 1882.

* Königlicbes Amtsgericht. Abtheilung Ill.

Konkurse. [51681] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Schnittwaarenhänd- lers Nobert Clemens Friedri in Treben-wird heute, am 5. Dezember 1882, Nachmittags 4t Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Guftav Meucthe hier. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 8 Januar 1883. Anmeldefrist bis 26. Januar 1883 einschließlich. Erste Gläubigerversammlung 8. Januar 1883, Vormit- tags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfung3termin 22. Fe- bruar 1883, Vormitttags 10 Uhr.

Altenburg, am 5. Dezember 1882.

Herzogliches Amtsgericht. 1. Abtheilung. (aez) Döll. Zur Beglaubigung : A.-G.-Sekr. Bergter, Gerichtsschreiber. *

[51659] K. Württ. Aumtsgeriht Backunang.

Ueber das Vermögen des Bäckters Friedri Hehl in Murrhardt ist heute, Vormittags 16 Uhr, das Konknrsverfahren eröffnet worden. Der Amts-Notar Schw2eizer in Murrhardt ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und An- meldefrist bis zum 30. Dez. 1882. Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 11. Januar 1883, Vorm. 9 Uhr.

Den 5, Dezember 1882. Z

Gerichtsschreiber Barth. [51651] Beschluß.

Der dur Bes{luß des früheren Königl. Stadt- gerichts hierselbst vom 12. Januar 1878 über da28 Vermögen der Handels-Gesellshaft F. W. Toevpe, Besiger des Justituts für Gas-, Wasser- und Centralheizungs-Anlagen, sowie über das Privatvermögen des Gesellschafters

riedrich Wilhelm Toeppe eröffnete Konkurs

t durch Scblußvertheilung beendet und wird hier- mit aufgehoben.

Berlin, den 30, November 1882.

Königliches Amtsgericht I., Abtheilung 53.

[51678] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters Emil Fleishmann zu Breslau, Fürstenstraße Nr. 6, ist nach erfolgter Abhaltung des Sclußtermins aufgehoben.

Breslan, den 29, November 1882.

Nemiy, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. (51673) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Louis Bloth, alleinigen Inhabers der Handlung L. Blo zu Breslan, Geschäftslokal Nicolaistraße 80, i heute, am 6. Dezember 1882, Mittags 12 Uhr. das Konkursverfahren eröffnet. e af M]

Verwalter: Kaufmann Ferdinand Landsberger zu Breslau, Klofterßraße Nr. 1h.

Anmeldefrist bis zum 10. Februar 1883.

Erste Gläubigerversammlung den 3. Jaunuar 1883, Vormittags 11 Uhr.

Prüfungstermin den 20. Februar 1883, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem RRBGR Gerichte, am Schweidniter Stadtgraben Nr. 2/3, Zimmer Nr. 47, im zweiten Stock,

Offener Arrest mit Anzcigefrist bis zum 20. Jas nuar 1883.

richts Hreiber des Königl Amtsgerichts zu Gerichts\ Bn

[51680] Konkursverfahren.

In dem Konkurs en über das Vermögen

gee BUNARE Otto e in C fitotalt anu ,

Ring N 165, Wobnung: Lessingstraße G

n Fo

ift ge cines von dem Gemeinschuldner My Apr e4 au

den 22. 18882, Domane 94 Uhr, vor dem Könialiden Amtsgerichte bs am S{hweidnit::r Stadtgraben Nr. 2/3, Zimaner Nr. 47, im 11. Stock, anberaumt.

Breslau, deu 25. November 1882.

Geribitscribee ded Köniliben Amtgeritt. [51650] Kgl. Amizgeriht Calw.

Das Konkursverfahren über das Verm? gen des

E

Casw, den 4.

Séhneiders wurde Stlustermins und dur Besbluß vom | Gerichtsschreiber des Amisgerichts.

E R Nie Et mean s 5 en Lach: S Laie i

MSENE

ior i aide obl e gut vetirznee thm