1882 / 291 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S Leitung oder | Auf R des ten erklärte Rohonczy, er bitte das Afrika. Egypten. Kairo, 9. Dezember. (W. T.. B) Dem „Deutschen Handels- e S : S : T ide von ei Gm eng a A mter Mas Li E deuten er den Staatssekretär niemals. | Vier weitere Bataillone der englishen Okkupations- | Görlitz berichtet : 2 it I A 0s Von ¿E E Ed H gr i ; Zablreibe Abbildungen ite aa S uin Theil k E onen, deren Vershulden in Ausführung der Dienstver- ieronymi rte das Vorgehen Rohonczy's als unan- | armee werden sehr wahrscheinlich {on in allernähster Zeit Veber den Gesäftsverkehr aller Branchen können wir au für | verbesserter Auflage ersébieumon Poerke Allg p tage g o weer rirten Tafeln erläutern die gelehrten, aber leit verständlich s gen die Haftpflicht des Fabrikherrn für Unfälle ndig und als s{hurkish, welhen Ausdruck der Präsident aber- nah England zurückgesandt werden. das dritte Quartal nur Erfreuliches berichten. für die preußischen Staaten nebst game an Ede Qs feffelnd vorgetragenen Ausführungen der Verfasser beim Fabrikbetriebe begründet, kann nach einem Urtheil des | mals rügte. Der vom Gerichtshof vernommene Sachverständige, 10. Dezember. (W. T. B.) Die als Hauptanstister In der Tucbbrane haben besonders die dur die jetzige Mode | ändernden Bestimmungen der Reid;s- und Landeëgesetgebung, mit Veterinärwesen : Reichsgerichts, Ill Civilsenats vom 3. November d. J., | Deputirte Tekete, erklärte, obglei prinzipieller Gegner der | der Jnsurrektion angeklagten Jacub Sami Pascha und Mah- bevorzugten Damenkonfektionsartikel einen sehr günstigen Absatz ge- | Erläuterungen von H. Rehbein, Kammergerihts-Rath, und Amtlichen Nachrichten zufolge ist im Gouv t W au De aevbinliitter Fabrikarbeiter gehören, wenn dieser dei | in Ungarn befolgten Regulirungsmethode, habe er sh über- | mud Fehmi Pascha find vom Kriegsgerihte zum Tode ver- funden gr find me s erra Stoffen beschäftigten Fabrikanten | O. Reincke, Direktor am Landgeriht I. zu Berlin® ist jegt der | die Rinderpest in den Dörfern Wawer Gn gg arschau der Arbeit, an welcher er Theil nimmt und bei welcher der | zeugt, daß die auf die Anklagen Rohonczy's hin entsendeten | urtheilt worden, die ausgesprochene Todesstrafe wurde aber noh auf längere Zeit mit reihlihen Aufträgen versehen. IV. Band, d

] den Dörfern Wawer, Kreis Warschau und J 4 strâgen er das Werk abschließt, zur Ausgabe gelangt. Dieser | Duczki, Kreis Radimin, aus broch 5 : s i „O L s z Z s In Satins und Croisées, namentlih feiner Waare, war das Sclußband enthält die Titel 9—20 des 11 Theil ' , gebrochen. ignet, mit der Leitung oder Beaufsichtigung | amtlichen Organe vollkommen korrekt und eifrig vorgingen. | vom Khedive gleihfalls in Verbannung umgewandelt. A rabi 2 i imensi ie früber : “orge ten Wers Und ein das Ganze . de del dite Ubr betheiligtun Arbeiter S Minisler-Prästoont Tisza erklärte, er werde bei der Fortseßung | und die anderen zur Verbannung vom Kriegsgeriht Ver- Geschäft rubig und bewegte si in denselben Dimensionen wie früher ; umfassendes chronologishes und Sachregister. Wie sehr die eder BAREE Gewerbe unnd Handel

] z / / Î u kann man für das Herbstgeshäft dasselbe annehmen, da für diese d Rei ; ; ; Die von der Zollverwaltung in St. Petersburg an die russischen war. Bei Arbeiten, welhe die Augen gefährden, ist | der Debatte am Montag Gelegenheit nehmen, dagegen zu | urtheilten haben dur ein Schreiben an Broadley ihr Wort Waare meist feste Abnehmer vorhanden sind. Ebenfalls günstig war besonbe g Selehgebung die «E aen bnelhrpGaR pa M Zollämter erlaffene Cirkularverfügung u die o Ilamtl i cui pp auf Grund des §. 120 der Reihs-:Gewerbeordnung der Ge- | protestiren, daß man im Hause Beamte des Ministeriums als | gegeben, daß sie in Ceylon bleiben werden, fo lange es der das Geschäft in Muftersacben, welhe guten Absatz erzielten uud für | unberührt geblieben ist; von größeren Gefeßen sind in dieser Be- | Landlung der nach Rußland eingehenden Flußfahrzeuge werbe-Unternehmer verpflichtet, den Arbeitern Sh ußbrillen | Räuberbande bezeichne. (Lebhafte Zustimmung rets.) Die e E es Sti f üiezna Dan ar eng- wae „E egenne ege ju nunebimbaren Paten elegen, | zie ung zu nennen: die Reihs- und Landesverfassung, die Kircen- hat D E: e fta

E . : »: : . : i ischen egierun estellten ie na eyion gebra Wer- e e I 1 tinter etn gute eIMast in - D L : , Ee vom AuSande Tommen, um in Nußlan E aae In ben S I a E Pt 11 Dae e) Jn Folge des am ver- E S Jsmail E jub ist an Stelle Riaz Paschas zum Aussicht und ges! L it O Bertranen der Zukunft entgegen. Gesege, etreffend die Zuständigkeit ter Breral Synodalordnu ‘und die En el oder im Auslande zum Zweck des Cirkulirens auf betriebe den Arbeitern verursahte Augenverlezung haftbar, | flossenen Sonnabend im Unterhause S L Muter des En g n or S4 L uis Mi a red S e R y s t: vas fig Ma Bo Verfassung und Zuständigkeit der Verwaltungsgerichte, die Kreis- N W- tUnengemasen angekauft worden sind, sind nah Maß- gleichviel, ob der Gebrauch der Schußbrillen einen absoluten | fand gestern Nachmittag zwischen dem Deputirten Rohon czy exandrien, 10. Dezember. . D. B.) Heute Vor- 5 '

ordnung, die Provizialordnung, das Allgemeine Berggesetz, die Vor- s Zolltarifs zu verzollen, g zwi „Vep 1 4 h ( J E Absatz brate. d\caftsord di R rin e TDDEIED/ D 2) Flußfahrzeuge, welche befrachtet sind, oder welche in Ballast 2 i Al : 7 S te liteama eine sehr zahlrei L guten A ; | mund[Waflöordnung, die Gesetze über die Freizügigkeit und über den | f / A gestell werben kann, dah im Falle des Gebrauchs der SHus: | mit zweimaligon Kuechweiet fet! "eian or ogen duell | mittag fand in dem' Theater Politeama eine 'Seliluiion an: aten einen normalen Verlauf genommen ; reiliche Arftègei | Unterstügung&wohnfig. “lle diese sowie die sonstigen, vas preahiswe | einfelen, um in Rußland Ladung einzunehmen, sind auf der Fon

i l Monaten einen normalen Verlauf genommen ; reihlihe Aufträge | Landrecht abänd d 2 / : , _| welche die Gebiete beider Staaten berühren oder deren Grenze bilden, brillen der betreffende Unfall verhindert sein würde. verleßt. genommen wurde, nach welcher sofort eine Demonstration vor waren vorhanden und seinen auch noch für die nächsten Monate ge- | men was bei den betrefferpoe inden Borscbriften sind aufgenom :

er e ] ( auch n die nächste ( den betreffenden Landrechtstiteln mit anderen zollfrei, A cent „daß sie wieder ausgeführt werden, beziehentlich, PAA s / N ; t cene ge t. Seit Jahren ist endl l d d brikant et teht daß im Fall der Veräußerung der betreffende E Der Kaiserliche Minister-Resident am Königlich serbi- Großbritannien und Jrland. London, 9. De- S N E 7 die Micetian Sibluns u Ent atb erige VesWehiung A oren bre Béeriibe dee, Sin T Fortlaufende ritte eiae E ole! eSern, wird, worlber Vie Kapitäne duen Boa ‘mdlaficller Lebe “e schen Hofe, Graf von Bray-Steinburg, ist nah Belgrad | zember. (Allg. Corr.) Die „London Gazette“ veröffent- gungssumme für die durch die Brandstiftungen Winters bedeutend geräumt zu sehen. In Bezug auf den Export- gleiten überall den Geseßestext. Das Werk ist somit braudbar s 3) Diejenigen Flußfahrzeuge, welhe nach Löschung der Waaren C und hat die Geschäfte der dortigen Mission | lit die Ernennung des General Lieutenants E U und Plünderungen verursachten Schäden zu fordern. verkehr läßt fi nur berihten, daß während der sogenannten stillen empfehlenêwerth. : zerstört werden sollen, sind zollfrei

wieder übernommen. Adye zum Gouverneur von Gibraltar an Stelle des Die

„Nd : l : ! ei, und find die Kapitäne solcher Demonstration fand sodann unter der Führung eines Saison e vi O die Ausfuhr na Amcrika geringer war Die foeben erschienene 2. Lieferung des Pratwerks: „Die Gahrzenge nicht verpflichtet, den ad 2 erwähnten Revers auszustellen. Der heutigen Nummer des „Rei s- und Staats- | Generals Lord Napier von Magdala, dessen Amtszeit ver- dur die Versammlung gewählten internationalen Comités E E Ui D

die Einkäufer erst jeßt erwartet. deutsche Kaiserstadt Berlin und ihre Umgebung“, gescildert ) Die zu den ad 1 genannten Fahrzeugen gehörenden Handkähne

Z i Das Garngeschäft war in Folge der steigenden Konjunktur \o- | von M ax Ring (Preis 1 Verlag v geoung S idt unterliegen einer gleichen Verzolluna wie die Fahrzeuge felbst und

Anzeigers“ ist eine „Besondere Beilage“ (N.. 12), enthaltend | strichen ist, : : E statt. Mehrere tausend Personen nahmen an derselben Theil, l für baumwollene als au für leinene Garne besonders lebhaft, 7 : ¿rtag von Heinrih Schmidt u. | f : ; S idunaee P Ri ei: beigefügt. 1. Dezember. (W. T. B.) Die „Times“ will wissen, wohl f d für leinene Garne besonders lebhaft, | Carl Günther zu verzollen; Hand

: nahm t | i Í / ir le l i in Leipzia) enthält die Forlicluna dar Ge: find mit jenen unter Angabe ihres Rauminhalts z : Fast alle Konsuln versprachen, sich in dieser Angelegenheit u1d während für erstere bei den günstigen Ernteausfichten in Amerika ite Berli 2 is n & Text ein- | hne, welche zu Fahrzeugen der 2. Kategorte gehören, sind zollfrei. Als Aerzte haben sih niedergelassen die Herren: tio Len E zu A De Mon i L | telegraphish an ihre Regierungen zu wenden, Der franzô- cher eine Abschwächung C L in, Qlinel mon umgekehrt für e find “die Porträt) ver A eils. M l DA Nürnberg, 9. Dezember. (Hopfenmarktberiht von. Leopold DDr. Arndt, As, von Campe, Gottburg, Kaniß und Memels- n paltonscorp ) ° * sische Konsul sprach gleichzeitig die Befürchtung aus, daß das : leßtere angesi er echten Ernte in Belgien und Holland

dey t n : i verschiedene Ansichten aus d [t li Bu Held.) Die Tendenz des Hopfenmarkts ist wieder eine sehr

dorf in Berlin, Dr. Moriß in Gusow Dr. Buhterkirh in lange Hinausschieben der Zahlung der Entshädigungssummen eine weitere Preissteigerung in Aussicht nehmen zu können. Diese | eines besonderen Bildes ist. S 08 aug der Gegensiand e E r s auch die Erporteure Ar g unthätig blei-

Stolp, D Air in Rañibor, De ‘Wolff in Guttentag Frankreich. Paris, 8. Dezember. (Köln. Ztg.) Der | zu ernsteren Ruhestörungen unter den unteren Klassen der Unse iren auf die im Allgemeinen so sehr gedrückten ebrüber Paetg en gehende Dezemberheft der im Verlage | Wh f0 werden do für Kundscbaftsbedarf täglich einige hundert , . , . Y. 1 O, . . U.

S / fünstlerish in doppelfarbigem Dr 1 na dite Nna ot daher ganz geringen Zufuhr genügend, um das Geschäft zu befestigen. i i Gambetta's Befinden ist sehr bedenklih. Der Contre-Ad- . peÎn der Situation der Orleansbrandhe ist eine wesentlihe Ver- | sowie der großen Anl t D literarisen Beilagen, cie furtegder/ | Man zahlt heute für prima Württemberger, Badische, Elsässer, Hal- mittelst Allerhöchsten Erlasses vom 7, November cr. die Zu- | miral Pi erre wurde zum Befehlshaber der Schiffsstation im änderung nit eingetreten. Die vor Monaten erhaltenen, ziemlih | Band, der diesmal nit nur zur Unterhaltuva und Belehrung dient, | ¡@tauer und Polen 430—450 46, für Mittelwaare gleicher T sammenberufung des Provinzial-Landtages der Rhein- Jndischen Ocean ernannt. Der neue Gouverneur Zeitungsstimmen Le N a E fe FrûtiaE n Beseas R R E ist, den Lesern bei der Wahl ihrer Festgeschenke, Otltrasboiten N, E Markthopfen 379 —385 Æ und für i i i i i i i i - : A eztell auf de l i i i il : - Tag zu genehmigen geruht haben, begab sh heute Vormittag | 221 Coin china reist heute Abend ab. Der „Télé: és Geschäft als in den vergangenen Jahren. sein. Den eigentliben Text ecösinet der Söluß ter ine vbaeccasn | London, 8 Dezember, (Ulla, ore) Den Autweisen des bri - g zu genehmigen geruht haben, begab fi 0g | graphe“ meldet, daß infolge von Schwierigkeiten bei Ernen- Das „Frankfurter Journal“ begrüßt die deutschen In der Glasfabrikation sind die Hütten besonders für den Export | genen Heft von Gustav zu Puttlitz begonnenen Novelle: Das Maler, | tisben Handelsamts zufolge beträgt der Ausfuhrwerth im 12 Uhr, nah Beendigung des in der evangelishen und in der nuna des Oberbefehlshabers der Expedition nah Tonking | Kolonial-Politiker u, A. mit folgenden Worten : lebhaft beschäftigt gewesen und gewinnt es den Anschein, als ob die | Majore“, die A bein Giuftne de Var Sanbkune November 20 292 948 £, d. i, 420216 £ weniger als im November Tatholishen Hauptkirche hierselbst stattgehabten Gottesdienstes, | die Regierung beschlossen habe, diese Expedition zu vertagen Sie (die materielle Noth) möge die ihr \sprühwörtlih zuges Nawfrage in der Herbstsaison eine noch regere als bither werden | ¿ine Reihe liebenswürdiger und anziehender Charaktere schildert. 1881 und 1 428248 £ mehr als in demselben ‘Monat in 1880. Die der Königliche Landtagskommissarius , Ober-Präsident der | und die in Aussicht genommenen Kredite von 11 Millionen | \{riebene Eigenschaft, erfinderish machen zu können, heute hier wolle. Ist auch eine Erhöhung der Preise im Allgemeinen, mit Aus- | Den zweiten Beitrag bildet Professor Nöldecke's Aufsatz über den | Sesammtausfuhr in den abgelaufenen 11 Monaten beziffert sich auf Rheinprovinz, Wirklihe Geheime Rath Dr. von Bardeleben nit zu verlangen bewähren. Erst in diesen Tagen wieder hat sie an die Thüren des nahme des Lafelglases, niht zu erzielen gewesen, so giebt man si „Islam“, in welhem der berühmte Orientalist der traßburger 223 305 605 £ einer Zunahme von 9531648 L£, resp. nach dem Ständehause. Die indirekten Einnahmen des Monats November | preußischen Abgeordnetenhauses geklop\t und an die zweimalhundert- do der Hoffnung auf eine baldige Besserung hin ; einen weiteren Am Eingange des Gebäudes wurde der Königlihe Kom-

4 : C auf 1 : Hochschule zuerst in kurzen Zügen die Geschichte Muhameds und seiner 18 809 868 £ im Vergleich mit demselben Zeitraum der beiden Vor- 1 : er Kn! betragen 4 Millionen mehr, als im Budget vorausgesehen | tausend Stromer auf deutshem Boden erinnert. Wie Rückgang der Preise hält man jedenfalls für ausges{lossen. missarius von einer Deputation der Provinzialstände empfan-

x ] y Nachfolger erzählt und dann auf die kulturhistorische Bedeutung seiner jahre gleichkommt, Der Einfuhrwerth des abgelaufenen Monats ; : C4 ; M i ä » ätiakeit : z tellt 349019 d in den Sizungssaal geleitet war; für die elf ersten Monate 1882 Ungefür 100 Millionen. denselben geholfen werden könne, darüber herrshte bei In den Maschinenfabriken herrs{t fortwährend rege Thätigkeit ; | Lehre näher eingeht. stellt sich auf gen B Königliche Keona N übeireihte na einer An- | R Die Kammern werden wahrscheinlih erst gegen den 30. verschiedenheit. Einstimmig aber würden dieselben wohl die Beschäftigung \chon

? i ; s 10 £, oder 632 126 £ höher als im November den verschiedenen Parteien der Volksvertretung große Meinungs- dieselben haben ein gutes Herbstgesbäft in Aussicht, da bei voller \{ließende Aufsatz des Ne 0 ber Ui etierele M des U. Qu 1. i e i i f sprache das Allerhöchste Propositionsdekret vom 27. No- Degenbor A Nen einstellen

i ä Rektors d tor ; 1881 und 3 527 472 höher als in 1880. Für die 11 Monate betrug ) 1 t vielfah Aufträge für das neue Jahr einge- | Dr. Behrend, über die “Anftuas e Pillen e die Gesammteinfuhr 376 431 902 £, d. i. eine Zunahme von A : Frage, ob jenen arbeitslosen Bataillonen auf deutschem Boden gegen- gangen sind. dritte Aufsaß, von F. H. von Neumann-Spallart, „aus dem Gebiete | 14153 812 £ gegen denselben Zeitraum in 1881 und “eine Abnahme 2 5 : n 9, Dezember. Der Präsident Grévy empfing | wärtig Arbeit und Verdienst beschafft werden könne, verneinen der Sozial-Physiologie*, der dem großen Publikum ‘cinen Einblick in | von 341 302 £ gegen 1880. An Edelmetallen wurden während des

vember cr. und erklärte demnächst im Namen Sr. Majestät heute den als außerordentlihen Gesandten des Königs | wollen. Auch ein weiteres Wiederaufblühen unseres Hankels und un- die Geheimnisse der Moral-Statistik gewährt. In eirem liebevoll | Monats 1 135 392 £ eingeführt, und 962 359 £ ausgeführt. des Kaisers und Königs den rheinischen Provinzial-Landtag von Siam hierher geschickten Prinzen Ristang. Der Prinz | serer Industrie vermöchte {werlich den thatsächlih bestehenden Ar- und fympathish geschriebenen Essay giebt Julius Rodenberg eine sorg- London, 9. Dezember. (W. T. B.) Die Wollauktion für eröffnet. erklärte, er sei hierher gesandt worden, um die bestehenden beitsmangel auf der einen, Arbeiterüberfluß auf der anderen Seite so fältig ausgeführte Portraitstudie von „Henry Thomas Buxtle- dei {loß gestern für australisce Wollen fest, für Cap fleece und grease Der Landtags-Marschall Fürst zu Wied brachte hierauf Be iehun en zwischen beiden Ländern en er u gestalten. Herr weit ausgleichen zu können, daß niht immer noch eine recht große Central-Blatt der Abgaben-Geseßgebung und Ver- berühmten Verfasser der „Geschichte der Civilisation in England“, | gegen den Anfang der Wollauktion unverändert, für snowwhites etwas ein dreimaliges Hoh auf Se. Majestät den Kaiser und König ô L A 2 L L O : Sorge um die Ableitung verdienst ; " / :

) , 4 : ; / die Ableitung verdienstloser, arbeitswilliger Kräfte auf er- waltung in den Königlich preußischen Staaten. Nr. 25. aus, in welches die Versammlun g begeistert einstimmte. U S LEcA R freundschaftlichsten Versicherungen von giebige Wirksamkeitsgebiete übrig bliebe. Und ist es die deutsche Inhalt. Anzeige der in der Gesez-Sammlung erschienenen Gesetze t

: T y ; Ländern“ werden fortgesetzt. ; j ; Nation nit sih selbs \{chuldig, den freiwillig aus dem Lande und Verordnungen. Allgemeine Verwaltungsgegenstände : Pensions- | Erwerb d iltoni le Poltttf ; l i; - Die Da Uer Des Landtages ] Bu 6 Lage ial git ant i 9. Dezember. (W. T. B.) Jn der Deputirten- ziehenden Stammesgenossen eine größere Aufmerksamkeit zuge- anspruch und Wittwen- und Waisengeldbeiträge von fommissaris ch sau besbäftigt A Ca E Sie s Ee und: 623 600 Tons im vorigen Jahre. Zahl der im Betriebe befind erselbe wird, abgesehen von den Vorlagen des Pro- | x ammer “intérpèllitte eute Fresneau von der Rechten | wendet zu erhalten, als es bisher geschehen ist? Läßt si nit viel- oder in außeretatsmäßigen Stellen fungirenden Beamten, Den | „Literarishe Rundschau“ bietet außer den literarishen Notizen und | Höfen 114 gegen 106 im vorigen Jahre. vinzialverwaltungsraths, worunter die eventuelle Wahl eines | ven Unterrichts? Ministe weoen dessen Cirkularverfügung, | mehr mittelst dieser auswandernden wirthshaftlich sehr starken Fak- Wittwen- und Waisengeldbeiträgen zum Grunde zu legendes Dienst- | der Biographie einen Ueberblick über die reie Weihnachtsliteratur Verkehrs-Anstalten. Landesdirektors, die Neuwahl der Bezirkskommissionen für die welche den Präfekten gestattet , den Moment für die | toren im Welthandel noch eine viel bedeutsamere Stellung erringen, einkommen, Veränderungen in dem Stande und in den Befug- Das Lehrerkollegium des Gymnasiums in Salz- In leßter Zeit mehrfach bei der Reichs-Postverwaltung einge- Tlassifizirte Einkommensteuer und der Mitglieder und Stell- ‘t, als aller Fleiß, alles Streben des Einzelnen bisher erringen konnte ? nissen der Zoll- und Steuerstellen. Ermittelung der Gerichtskosten- | wedel hat zu der Feter der Einweihu es S §ym- | gangene Gefuche um Einrichtung einer Stadt ost-Packetbeför- E : h ; Entfernung der religiösen Embleme aus den Schulen e. i po L s ,Srm hung des Neuen Gym post-P f e der T A T für ebet Géiaeaabiee die das Geseß über den Primärunterricht vorschreibt, nah Die Frage hat ja längst allseitig ihre bejahende Antwort gefunden. einnahmen in bürgerlichen Rechts\treitigkeiten. Behandlung der s e Li vom 1. Juli 1883/86, sowie mehrere Ersaßwahlen

i Q 1 eitigk - ( nasiums zu Salzwedel in diesem Jahre soeben eine Fest- | derung zeigen, wie lange es manchmal dauert, bevor nüßlihe Ein- j t owi eigenem Ermessen zu wählen. Der Minister antwortet: das E E, E Ln eine Versammlung der berufensten S Lung zu wenia und der Restitution zu viel entrichteter Be- | {rift veröffentlicht. Dieselbe umfaßt 7 Abhandlungen verschiedenen | kihtungen beim Publikum allgemein Eingang finden. Es sei daher für stellvertretende bürgerlihe Mitglieder der Ober-Ersaßtz- irful Fie h öbnli Abi E anner des offenilihen und privaten Lebens versammelt, um der wacbungs- und Begleitungsgebühren. Indirekte Steuern: Ver- | Inhalts, theils in deutscher, theils in lateinisher Sprache von den | besonders hervorgehoben, daß bereits seit 12 Zahren bei allen fon missionen, vorzunehmen haben ; endlich sein Gutadten ab- Cirkular sei in er versöhn ichen siht erlassen, um die gt? | praftishen Erledigung dieser längst bejahten Fragen näher zu rüden zollung der mit Wollengarn 2. umwunden eingehenden Blechröhren | versciedenen Lehrern der genannten Anstalt verfaßt. An der Spitze | Postanstalten des deutshen Postgebiets Stadtpost-Packet - ben h bon - Über d Entwurt eines Gesetzes, betreffend seulichen Vorschriften zu mildern. Die Kammer nahm mit | und den nod sid aufthürmenden Schwierigkeiten beizukommen. inländischen Ursprungs. Ausfuhrvergütung für Taback und Taback- | der Abhandlungen befindet sich „Ein Wort über Werth und Stellung | lendungen im gleichen Umfange eingeliefert werden können zugebe aven er Den “redi el ld eves, A; r ih 164 gegen 96 Stimmen die einfache Tagesordnung an. Soll die gesammte Nation nicht solher Becathung mit der fabrikate. Anrechnung der für Interimsscheine gezahlten Reichs- von Luthers Kleinem Katechiêmus in der christlihen Schule“, vom | wie Päckereien nah außerhalb. die Sohns der Brandentschä igur gsgelder für 1e nsprü e Die Regierung wird gutem Vernehmen nah einen | größten Antheilnahme, angehaltenen Atbems, lauswhen?! Um stempelsteuer auf die Steuer für die Aktien, Rentea- und Schuld- Oberlehrer Arthur von Ortenberg. Luthers Kleinen Katebismus be- Der durbgehende Po stbeförderungsdienst zwischen Mt Va R O Dypothefen im Bezirk des Kredit von 9 Millionen Francs für die Expedition nah zun das Le ins Auge yafsen zu B Stan vor Allem die es Aae, pel De Gr lenpel et Berechnungen m Ee zeichnet der Verfasser des vorstehenden Aufsatzes als das hberrliste Pam arg URY d F E auf dem Eisenbahnweae über Flens- e igen Appellalionêger Ï : onkin von den Kammern spruchen. Fragen, woye von einander getrennt, in Erwägung gezogen werden : M een =echjel zur Sutschrift übersandt werden. Personal- | Denkmal deutscher Sprae und Geistesmacht, in welchem Luther zu | burg, Vamdrup und Fühnen, welcher seit dem 5. Dezember Nach- s vg 4 des d T ern beanspruch Welche Anlehnungspunkte bieten nid noch in dem über See ans! figen nachriten. Allem, was ho und hehr, heilig und köstlich, wahrhaftig, ai As mittags in Folge der dur Schneeverwehungen auf der Eifenbete, Hessen. armstadt, 7. ezemver. n. Z g.) 1e Spanien. Madrid, 10. Dezember. (W. T. B.) Der Deutschthum, um dur dessen Beihülfe etwas Selbständiges, für göttlih fei, seinem Volke den Schlüssel geshmiedet und hand- | strecke nördlich von Flensburg eingetretenen Betriebésunterbrehung einst- den Ständen zugegangene Vorlage über das Sekundärbahn- Minister - Präsident Sagasta erklärte gestern im fremdländiscbe Ausbeutungs- und Aufsaugungskräfte Unzugängliches : lih und für Jedermann braucbar zugerihtet habe und sucht | weilen eingestellt werden mußte, is seit dem 8. Dezember Abends, wesen enthält einen Geseßentwurf, betitelt : Die Eisen- Senat: er werde weder das allgemeine Stimmrecht, noch | degriden ? Und wele „euen Unternehmungen sind in abseh- dann die centrale Bedeutung, die der Kleine Katebismus nit min- | nah erfolgter Beseitigung des Verkehr8hindernisses, wieder in frübe- bahnen von lokalem Interesse und die Straßen- auch das Geseh über Religionsfreiheit acceptiren barer Zukunft, und wo sind sie ausführbar, also in Angriff Î der für die höheren als für die niederen Schulen habe, eingehender | rem Umfange aufgenommen worden. Die jen dem 4. Dezember durch bahnen, und Motive. ie Vorlage bezweckt zunächst, eine g s nebmen? Unsere überm Mecr zu schaffenden Ansiedclungen, die nicht Statistische Nachrichten. zu begründen, Auf diese theologise Abhandlung folgt zunächst | Eis- und Sneetreiben gehemmte Postverbindung mit Sylt ist am In gebt m m L les S ‘in bea Tro it L daeis si\{ Wi ies dea u Pa Pr. T f ie Q (daffen T ie Bus die Sine vetile Beit: Nach dem neuesten für Oktober d. J. ausgegebenen Monatsheft Deck Ae Le s Ganz e Denis E Ln B, Mül s “C alais, d. Dezember, (e D Eia deutscher Drei zu geven, aynic wie jolhes auch in anderen Staaten bereits | sishe Minister des Aeu ern, von Giers, ist heute zur Hof- leute daß diese getrosten Herzens, j 2 e: B M Lie S « S. auêgege atsh verfaßte l anzen wenig gekannten und von Manchen - , 9 10er. , L. D. 13 N , G ardt Md C i G : , jedenfalls leihteren Sinnes zur Statistik des Deutschen Reichs hat die Ausfuhr aus dem | übers{ätten Stoiker und Dicbter C , 8 g master, auf der Fahrt von Canton na Bremen, h geschehen ist, Unter das Gesey sollen die Anlage und der | tafel geladen. Der zum italienischen Botschafter in Paris | 41s bisher, öfter und erfolgreiher wie heute, den neuen Boden be- deutschen Zollgebiet nah Ftalien in der Zeit vom 1. Januar DaR oval ein Gallier vou ebet, veuad du E E, eines Scneesturms bei Waidan Scbiffbrue dite Die ai Betrieb von Eisenbahnen, die mit Pferden betrieben werden, ernannte General Menabrea wird am Dienstag in London | treten. Tüchtige, übersbüssige Arbeitskraft in Kopf und Hand ist bis Ende Oktober d. Js, im Verglei zu demselben Zeitraum des | der Brust \{lug. Sein Reisegedicht (de reditu sno libri duo), in | 11 Mann bestehende Bemannung wurde in einem Boot auf offener nit fallen. Sofern der Entwurf bei den Ständen günstige sein Abberufungéschreiben überreichen. vorhanden. In unseren Fabriken und ihren Bestellbüchern ist now Vorjahres im Allgemeinen erheblih zugenommen. Es wurden ins- | dem Rutilius mit großer Liebe zum Alterthume Italien und Rom | See von einem Fischerboote angetroffen und is hier angekommen. Aufnahme und rasche Erledigung findet, wird alsbald ein E g mancher Raum für Aufträge aus deutschen und anderen Kolonien besondere ausgeführt von: s{chmiedbarem Eisen, Radkranz-, beschrieben, (im J. 416 n. Chr. verfaßt) wurde 1494 in einem Kloster | Das Schiff ist durch einen Remorqueur in den hiesigen Hafen ge- weiterer Gesetzentwurf wegen Erbauung einiger Lokalbahnen Jn nee Ra Ried RIEE A D- R O N m EGRIBEen, A tebt der zu Ee On nur Rud Steg, Pia Yaaren-, ne E R, Train und t E aufgeunden, 1520 zum ersten Male, dann öfterer, insbesondere | \{leppt e ä si d Q eingebraht werden. l mnn Ses | oder ste er 1ch qelbstsUhrend an die Spitze, bis das Reich die Füh- Woppelcentnern) 92513 (gegen as Borjahr + 28 046); Eisenbahn- | von Zumpt 1840 zu Berlin beraus egeben, ur i i anitätsäwesen un uarantänewesen.

g Ÿ ; natoren und Abgeordneten wurde die Nevision der Ver- rung übernimmt, so_ mag er auf freudige Hingabe und standhasfte sbienen, Laschen, Schwellen, Eisenbahnahsen und Ei enbahnrädern | einer Üeberseßung E Itasius Segmniieus (Alfr. s Di mit Amtlicher Nachricht zufolge baben in SND Poden Sachsen-Weimar-Eisenach. Weimar, 11. Dezember. | fassung beschlossen und eine Kommission gewählt, welche die | Heerfolge bei allen Sichten unseres Volkes rechnen. Und in dem 329 336 (+ 124 A Eisendraht 32113 (4 6284); Eisenwaaren | zahlreichen Erläuterungen ausgestattet, erschienen, Auf Grund dieses | welche vereinzelt {on seit einigen Monaten dort aufgetreten waren, (S De B.) Der Staats-Minister Thon is heute Morgen | Punkte L En E Diese Kommission besteht Ee er E Verein f As: wicd N die (3 Be. a cin 33D Mascinentheilen aller Art 58 546 Gedicbtes, dessen bezügliche Verse angeführt werden, handelt nun | neuerdings einen epidemiscen und zuglei gefährlihen Charakter an- gestorben. aus den Senatoren Boeresco, Gradisteano und Ciolac und da [e pen Derein sür Kolonijation ein treuer S d, LIEE G t 2009/5

ite Presse. er 24: Branntwein aller Art 69 925 rz. Müller über Rutilius als Stoiker, über seine Ansichten vom | genommen. In der Zeit von Mitte Oktober bis gegen Ende Novem- g : a den Abgg. Campineanu, Fleot, Stodojan und Boldurlagtzescu. Mitkämpfer sein. (+ 59 548); Käse 9612 (+- 1807); Kraftmehl 5146 (+ 4759); un- | Weltall und dem Ozean und von dem Wesen der höchsten Gottheit | ber d. I. find im Ganzen etwa 90 Personen e Krankheit zum

Braunschweig. Braun schweig,9. Dezember. (W. T. B.) Am Schlusse einer vergleichenden Uebersicht über die Son Tabadblättern S008 (+ 1945); Zucker 4646 | und mehreren anderen Göôttern, sowie über seinen Haß gegen die | Opfer gefallen. Der Landtag hat heute die Vorlage über den Neubau Rußland und Polen. St. Petersburg, 9. De- Ein- und Ausfuhr der wichtigsten + 4645); Papier und Papiertapeten 4436 (4- 1864);

1 i Waarenartikel in der Zeit T 5 h s 64) Stein- neue Religion, insbesondere gegen die Juden und das Judenthum, des Museums genehmigt und sih hierauf bis zum 23. zember. (W. T. B.) Um der heutigen Feier des 601&d- | vou 1. Januar bis ultimo Oktober 1882 resp. 1881 gelangt ore O O gauntoblen 145 300 (+ 144 335), Auch | während er sih über die Christen vorsicbtiger ausdrückt ; endlih über Januar nächsten Jahres vertagt. rigen Bestehens der Nikolai-Aka demie beizuwohnen, h :

L R Alizarin, s{chwefell- und salz- | seinen grimmigen Haß gegen Stilicho, den allmäctigen Minister des h das N T Tageblatt“ zu folgenden Ergebnissen : saurem Kali, Kalisalpet iche Bau- 3 isers ius. An diese phi logis h ing über Rutilin waren der Kaiser und die Kaiserin während der Nacht von Für die gesammte Textil-Industrie haben wir se j eler, weichem Vau- und Nußbolz, | Kaisers Honorius. An diese philologisbe Abhandlung über Rutilius

it länger bereits Tischlerwaaren Z ortevianos ind avi 9 f 5 ; in : ' dr Berlin, Lis Dezember 1882,

gestern auf heute hier im Anitschkoffpalais geblieben. Heute | auf eine erfreuliche Wendung der Dinge hinweisen können und au tabrzeugen und A aer nah Jtalien dus UEr uver A r A R Dr Sans iee Ue ee obandluns von Kühlwetter + Morgen fand daselbst bei der Kaiserin großer Damen- | uns gestattet, dafür unsere neue Wirthschaftspolitik in großem Maße nabme erfahren, Eine Einbuße erlitt dagegen die Ausfubr von: | berühmte rômiscbe Dichter Vergilius in seinen Eklogen bedient hat, Lu a s Oesterreich-Ungarn. Wien, 9. Dezember. (W. T. B.) empfang statt. Der Kaiser mit den Großfürsten wohnte um Drn reo e Radi viele eecieute theilen annt Baumwollengarn, Baumwollenwaaren, Glas und Glaëwaaren, Leder an. Darauf folgt „Einiges zur Geschichte des Salzwedeler Gym- ,_ Der Königliche Ober-Präsident der Provinz Westfalen, Die Direktion der Südbahn macht bekannt daß die Wieder- | 12 Uhr Mittags dem Fesigottesdienst der Nikolai-Akademie e e ung 1 d u Aa E N aner ennenêwer er Mühe und Lederwaaren, gebrannten und gemahlenea Cicborien Thon- und | nasiums*, zusammengestellt von Dr. P. Schwarz. Es enthält dieser | Wirkliche Geheime Rath Dr. von Kühlwetter zu Münster, ist herstelungearbeiten im Pusterthale derart fortideciten, daß; | bei. An demselben nahmen viele Personen von Distinktion, R I reN nas gent S e M STUArRRG, g Porzellanwaaren g Dollenwaaren nach Gglien. Am beträhtlichsten Sas! Lem Berzeigquiß, der Moe ne beiden Salwedeler dey Mar a e d. J, Morgens 9 Uhr, in Folge die Bahnstreckden Bruneck—Woléberg und Hof—Abfaltersbach | Delegirte der gelehrten Körperschasten und die hier beglau- | în den Schatten gestellt zu sehen; die Beweiéführung gegen bei Wollenwaaren (— 2849). Die Differen bei den erficren berubé |- Eictütcan Melialea: : Verzeichniß der Kb | g erieidens verstorben. am 22. d. M. wieder in Betrieb gesezt werden können. Auch | bigten Militärbevollmächtigten und Militärattachés Theil. An | die neue Wirtbschaftspolitik wird aber immer s\{wieriger fast aussließlich auf einer Abnahme v Tnifia a, tes R ded Salnacdaier Sobn cit Axfang aks Hutten 17 Friedrich Christian ¿Sterk non BERUNer. Ux ui die leßte beshädiate Strecke Abfaltersbah—Lienz dürfte, wenn | der Spiße derselben befand \ih General von Werder. Unter | und verleitet bisweilen zu Behauptungen, die mehr als anderem naturfarbigem gemeinem Hohblglas (Glasgescirr); von | 3) ein Verzeichniß der Abhandlungen, welche si in den in der Gymnasial- | G, E ék üsseldorf geboren, besuchte das die Arbeiten niht durch besonders ungünstige Witterung ver- | den eingegangenen Glüdwunschtelegrammen war auch ein | dumm und widersinnig sind. So brachte kürzlih ein „großes“ Wollenwaaren wurden inbbesondere Tu- und Zeugwaaren (8342 | bibliothek vorhandenen Programmen des Salzwedeler Gymnasiums Gymnasium seiner Vaterstadt, widmete sich demnächst zögert würden, bestimmt in weiteren 14 Tagen wieder fahrbar | solhes von dem Erzherzog Albrecht. Die Majestäten nahmen | liberales Blatt Auszüge aus den Berichten der nordamerkaniscen gegen 11 352 Doppelcentner) weniger ausgeführt. vorfinden ; 4) ein Verzeichniß der Schüler, welche seit Cinfübre ug auf den Universitäten Bonn, Heidelberg und Berlin werden. Mit Beginn des neuen Jahres würde daher die | nah S@hluß der Feier im Anitshkosspalais das Dejeuner ein | General-Konsulate für Nord- und Süddeutland, welche ziffermäßig In Bezug auf die Waareneinfuhr von Italien ist bemerkens- | der Abiturientenprüfung (1812, 12. Oft.) auf dem Salz, | dem Studium der Rechte- und Staatswissenschast, und ganze Pusterthallinie wieder dem Betriebe übergeben sein. | Und kehrten um 2/, Uhr Nachmittags na Gatschina zurüd. die außerordentliche Zunahme unseres Exports, namentlich an Fa- werth, daß bis Ende Oktober d Is. aub 3473 Stück Rindvieh aus | weteler Gymnasium das Zeu niß der Reife für die Univer- | trai am 7. Mai 1830 bei dem Königlichen Hofgerichte A Bon der dritten Serie der an den jüngsten Straßen- peifaten der Textilindustrie, nad den Vereinigten Staaten darlegten, Italien eingeführt worden sind, nährend in dem gleichen Zeitraum | sität erworben baben Den Sbluß bildet eine graphische Darstellung | in Arnsberg als Auekultator in den Staatsdienst, Am exzessen betheiligten Angeklagten find drei in heu- dis r aaa Ez Ae cas, L) aenliLa G Ne qirede nie aufe Tine bie Weid aUE s dentiide GoaRE L Gegenstand der Einfuhr von Îtalien in | der Frequenz des Salzwedeler Gymnasiums von 1 —1882, von Dr. | 2. April 1832 wurde er zum Referendar und am 8. Dezember

SEIO freigesprochen, einer zu dreimonatlichem Ì ;

é

j i | | . Schwarz. Jn einer autfübrlichen physikalishen, von 9 Figuren | 1834 zum Assessor bei dem Königliche rit - e - Bismarckscbhen Wirtbschaftspolitik, denn wenn wir durch dieselbe Eine nit unbedeutende Zunahme hat die Einsuhr von Wein- be leiteten Abhandlung verbreitet si sodann Or, O sel ü s n OLUVER HO/gt Be in Arns eren T, Dit übrigen zu Arrest von zweitägiger bis e An Fu. T troisen und vesucten, E e a E eien und daniit elben E o R Pein, VARA TEoten, frischen Weinbeeren und anderem frishen Obst stationre elektrisde Strömung “In aure lemmiolcatiiée Platte. O Landgerichiassessor Lat Festcadte euge feine dem Könige i : : T 0 ; eue ( owie v p S i j 1 )! : "Pest, 9, Dezember. (W. T: B) Bei der heutigen Ve- | f! Ebren des Großherzoglichen Paares Galatafel im Könige | mine; benerten und damit denselben die Konkurrenz auf dem 7 PmaSber-Posdirektions Betirk SHwerin giebt | angcllit, indem ee Ves tee Woo der, Direftor Hr, Wst begerloß | [ien Landgericte e Dusselzoe ctt ondridter bei dem König rathung des Unterhauses über das Budget des Kom- ichen Schlosse statt, wobei der König auf seine hohen Gäste | nech viel größerer ein.“ i a l e 22 Postämter erster Klasse (19 in Mecklenburg-Schwerin, 3 in | seine näbere und fernere Verwandtschaft eine ausführliche Unter- | Staatsprokurator daselbst, Vom 1. November 1842 ab wurde munitations Miniñteciume insbesondere des Budaget- toastete und die Hoffnung aussprach, dieselben noch öôster hier Es liegt wirklih etwas beneidenswerth Kindliches in diesem Medlenburg-Strelitz). An Porto- und Telegrammengebühren wurden suchung anstellt. Am Scbluß der estschrift befinden sich einige | er behufs Uebernahue ves Amtes eines Direktors der els 4 , inSvejondere des Budge zu sehen. Der Großherz; und die Großherzogin besuchten | „naturgemäß“ ; daß unsere Industrie erst dur die neue Steuer- und im Jahre 1881 vereinnahmt: in Rostock 237 024 &, Schwerin | metrishe Uebersetzungen des Direktors Dr Legerloy aus dem Griechi- | dorf-Elberfelder Eisenbahn beutlaubt und am 10, Novem

angebliche Dikbache S. ite 16 der D _ dieses Mi iceiut Abends das Theater und haben heute Morgen die Reise nah | Wirthschaftöpolitik wieder zu Kräften gekommen und in den Stand 195 518 „K, Wismar 82 430 4, Güstrow 70 267 M, Neubranden- “un i

ï eitens der os iese nisterium

/ schen (Parodos aus Sophokles’ Antigone und nah Anakreon), aus | 1845 aus dem Amte als Staatsprokurator behufs definiti i esejt worden ist, die Konkurrenz auf dem Weltmarkte bestehen zu burg 55 193 M, Neustrelitz 49 212 4 C « | dem j | dem f Ven bei Vergebung öffentlicher Arbeiten. Staatssekretär Hieronymi Berlin fortgeseht.| Man und daß dieselbe „naturgemäß“ dieses niemals mehr vermocht A Tag Telegrammen sind auf Lateinishen (nach Horaz und Tibull), aus Französischen

| Uebertritts in die Verwaltung der genannten Eisen e g bez. ei : : 5 4 '

widerlegte die Angaben des genannten Deputirten mit statisti- Amerika. Washington, 7. Dezember. (Allg. Corr.) | bâtte, wenn nit das Jahr 1879 endlich die Umfkehr von der nament- 18 401. resp. 18 336, Wismar Te00 be 0779 Menbrantenben Wet Burn Corr) Dibdin und Þ. P Meri S E E. in Gnaden entlassen. Am 6, Mai 1848 zum Prä len, trat sür das Sysiem des Dammbaues ein und | Jn der heutigen Sihung des Senats wurde eine Bill zur | lid unserer Zndustrie verderbenbringenden laisser-aller-Politik ge- bez. §941, Güstrow 6407 bez, 6128, Neustreliß 5895 resp, 5725 Stü. rischen (na Berzsenyi und Szemere). %°° | denten der Königlichen Regierung in Aachen ernannt, wurde verlas den gerihtlihen Bescheid, welcher die von Rohonczy seiner- bshaffung des gegenwärtigen Systems der direkten Be- bracht hätte, das liegt zwar sonnenklar zu Tage und neue Beweise Die Zahl der Postreisenden Feten in Rostock 5140, Güstrow 2786, Von der „Geschichte der Kunst im Alterthum“ von | ihm am 25. Juni 1848 die Leitung des Ministeriums des der Planfälsczung beschuldigten Organe vollkommen recht steuerung eingebracht. Die Finanzkommission hat beschloßen, | Lit “ble Biomarsde Bieibséasberlit verta? (t, ader alles 742. Un Zeltumgbme mea hen brandenburg 1069 und 1497 179, | bearbeitet von Dr Nigeat ‘H/aipies (autorisirte deutsche Antgabe), | Innern, Juli 1049 aide L defini e :

j x ; , S: s 0/1Ep . ü ind adgeseut: in No 7 179, f i i a . gle. E A ven Gs a g vem es v im i e grey e s I Tariskommission fortzuseßen minder den „strengen Tadel des allein unfehlbaren St. Manchester Schwerin 867 421, Wismar 616 591, Neusteelit 134 523, Neubranden- ift der erste Theil Eavprec o r 7 lbe E. M, Pr de Le des Jnnern und Staats-Minister ernannt. "Bf tines

n urten, deren Chef Hieronym und eine Tarifbill auszuarbeiten. und seiner Jünger! [A4 burg 81 192 und Güstrow 30 606, 1,50 M) gediehen. În den beiden leyten Heften wird die Beschreibung trag wurde er alsdannÿ am 21. September dest, J. von der

Die Memoiren eines deutschen Offiziers: „Aus zwei anncktirten \{chwächer. Ttet eft E R Glasgow, 9. Dezember. (W. T. B.) Die Vorräthe vo Den Sluß biltet ein Artikel über die Roheisen in den Stores belaufen sid auf 611 200 Gr gegen

ichen

gr ette: arat A amg r E: ny ä E amaeer apteren Maid e De PEA T Ce r

z me i gr P a M A R E