1882 / 291 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ihns, memer Prü e den 8. Dezember 1882

Greifenhagen, L Gericyrés@reiberei des Königlichen Amts is. P Sous Gerihtssbreiber. Es

[52030]

In dem Koukurse über das Vermögen des Fär- | Limb bers Carl Pilg werden die Konkursgläubiger unter Verweisung auf $8. 139, 140, 141 der Konk.-Ordn. benacrictigt, daß eine Abschlagsvertheilung vorge-

nommen wcrden foll.

Na dem auf der Gerichts\s{reiberei II1. des

Kgl. Amtsgerichts hierselbst niedergelegten Ver- zeihniß beträgt die Summe der bevorre<tigten For- derungen F 16,40, der gleiberechtigten dagegen ut 21 268,16. Zur Vertheilung follen 331% gelangen, welcbe den z. Z. verfügburen Massebestand von 4 7105,79 ausmachen würden. Grünberg i./S{<hl., 8. Dezember 1882. Gustav Friebus, Konkurêverwalter.

[22141] Konkursverfahren.

Das Konkuxesverfahren über das Vermögen des Tapezierers Otto Falkenau hier, D Sol Nr. 12B., wird nach crfolgter Abhaltung des Schlu termins bierdurh aufgehoben.

Hannover, den 6. Dezember 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung IIT. Schramm.

[52248] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des vormaligen Bahnhofsrestaurationspächters Karl Angust Thomschke zu Herrnhut wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben.

Herrnhut, den 9. Dezember 1882.

Königliches Amtsgericht. Dr. Waner. Beglaubigt: Aktuar Faust, Geric{ts\creiber.

[52000] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Fran S. Kahn, «Modebazar“ hieselbst, ist heute, am $8, De- zember 1882, Morgens 9 Uhr, das Konkurs3- verfahren eröfuet.

Verwalter: Kaufzaann Louis Müller hieselbst,

Anmeldungen bis zum 15. Januar 1883,

Grste Gläubigerversammlung am 9. Januar 1883, Morgens 10 Uhr, und Prüfungstermin am 23. Januar 1883, Morgens 10 Uhr.

Holzminden, den 8. Dezember 1882,

Herzogliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Waruc>e, Gerichts\{hreiber.

[32037] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Heinrich Mundwiller, Fuhrhalter, in St, Ludwig wobnend, wird heute, am 6. Dezember 1882, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Gerichtsvollzieher Ludwig Heinrih DeÆ in St. Ludwig wird zum Konkursverwalter ernaunt.

Konkursforderungen sind bis zum 5. Februar 1883 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wabl cines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\<ufses, und eintretenden Falls über die A 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- \tände auf

Mittwoch, den 3. Januar 1883, __ Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den 19. Januar 1883, Bormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse xge- hörige Sace in Besitz haben oder zur Konkursmaße etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leihen, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sade und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in - Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis znm 30. De- zember 1882 Anzeige zu machen.

Kaiserliches Amtsgericht zu Hüuingen. acz. Kühl. Zur Beglaubigung: Der Amtsgerichtsshreiber Rudolph.

9 v [182188] Konkursverfahren.

In dem Konkurèverfahren über das Vermöaen des Kaufmanns Albre<ht Schönewciß zu Zser- lohn ift in Folge cincs von tem Gemeinschuldner

emabten Vorsblags zu einem Zwangsvergleibe, owie zur Feststellung der Stimmre<te bezüglich der bisber streitig gebliebenen Forderungen Termin auf den 22, Dezember 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte biersclt\, Zimmer Nr. 20, anberaumt.

Iserlohn, den 9, Dezember 1882,

j _ Westerhoff,

Gerichtsschreiber des Königlichen Arntsgerichte.

Ét [5220] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen dcs Zimmermeisters J. JZargstorff in Kiel wird, nacdem der in dem Vergleistermine vom 24. No- vember 1882 angenommene Zwangövergleib dur rehtéfkräftigen Besbluß vom selbigen Tage bestätigt ist, hierdur< aufgchoben.

Kiel, den 9, Dezember 1882

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 111, (ocz) Stelher. Veröffentlicht : Suktorf, Gerichtëschreiber.

[525 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über tas Vermögen des Schneiders Friedri<h August Göpel, Mit- inhabers des Schneidercigeschäftes unter ter Firma

l u. Witt hier, wird nach erfolgter Abhaltung des Scblußtermins bierdur aufgehoben.

Lelppg, den $, Dezember 1882.

igliches Amtsgericht, Abtheilung 11. Steinberger. Beglaubigt: Be>, G.-S.

in 23. Januar

[52142] Das

geb. Pester, in Oberfrohna,

dur< aufgch ah, den 4. Dezember 1882, Königliches Amtsgericht. A gez. Schörmer. Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : Kriebish, Gerichtsschreiber.

[92254 Konkursverfahren.

bing in Lüneburg wird nah erfolgter des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben. Lüneburg, den 8. Dezember 1882, Königliches Amtsgericht. T. Jochmus. Beglaubigt : Hartmann, Sekretär, Gerichts\{reiber.

903 ä (520361 Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Xaver Gocß, Bäeer zu Oberhaslach, wird heute, am 6. Dezember 1882, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs3ver- fahren eröffnet. Der Gerichtsvollzieher Heidger Hierselbst wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldetermin 31. Dezember 1882. Erste Gläubigerversammluna und allgemeiner Prüfungs- L Une, 0) 8, Januar 1883, Vormittags r. M nd Arrest mit Anzeigefrist 31. Dezember

Kaiserliches Amtsgerit zu Molsheim (Clsaß). Beglaubigt: Drove, Geri:htsfchreiber.

092134] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Heinrich Finkel, Zweiter, in Bisser ist am 6. Dezember 1882,

Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren cr- öffnet.

Sen aters Rechner August Reuuiug in a. Offener Arrest mit Anzeigefrist: bis 29, Dezem- ber 1882, / Grfte Gläubiaerversammlung und allgemeiner Prii- fungstermin: Mittwoch, ven 3. Januar 1888, Vormittags 10 Uhr, Nidva, am 6. Dezember 1882. Großherzoalicbes Amtsgericht Nidda. Dr. Linfenheld.

(3213) Konkursverfahren.

Der Konkurs über den Na&laß des Friedrich Ringshausen Ak. in Nidda wird auf Grund der

ergangenen Schlußvertheilung Hierdurth aufge- hoben.

Nidda, den 6. Dezember 1882, Das Großherzogliche Amtsgericht. (Unterschrift)

[52117]

Oceffentlihe Bekanntmachung.

__ (Auszug.)

Das Kgl. Amtsgericzyt Nürnberg hat dur< Be- {luß vom Gestrigen über das Vermögen der Weinhändlerscheleute Gcorg und Magdalena Freudinger dahier (Wöhrd) den Konkurs er- offnet. Konkursverwalter: Verwalter Julius Kauf- mann hier. Anmeldefrist: bis 18. Januar 1883 einschließli<h. Erste (Gläubigerversammlung: Donu- nerstag, den 4. Januar 1883, Nachmittags 34 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin: Don- nerstag, den 1. Februar 1883, Nachmittags 8 Uhr, im Zimmer Nr. 12 des hiesigen JIukftiz- gebäudes. Offener Arrest mit Anzeigefrist: bis 22. Januar 1883 cins<hließli<,

Nürnberg, den 8. Dezember 1882.

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Der geschäftsleitende Kgl. Sekretär: Hater.

E f N L 03259) Konkursverfahren. Nr. 21,206. Ueber das Vermögen des Hermann Hammel, Kaufmann vor hier z. Z flubtig, ift am 7. Dezember, Vormittags 94 Ühr, Konkurs eröffnet, der offene Arrest erlafsea“ und Gr. Notar Helbling hier zum Konkuräverwalter ernannt worden. Anmeldefrist bis 28, Dezember 1882, Erste Gläubigeroersaminlung und Prüfungätermina am 4, Jauuar 1883, Vorm. 9 Uhr. Offeuburg, den 7. Dezember 1882. Gr. Amtzgericbt.,

Der Gerichts\s{reiber: C, Beller.

O T

(821201 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Webers Christian Heiurih Thoß in Mühltroff

wird nach erfolgter Abhaltung tes Schlußtermins

hierdurd aufgehoben.

Pausa, den 7. Dezember 1882, Königlicbes Amtsgericht.

Scheffler. (63243) Konkursverfahren.

Ueber den Natblaß der am 5, Mai 1882 ver- storbenen renn Henriette Moses, geb. Cohn, zu Posen, welcbe die Kirma H. Moses ge-

führt hat, ift heute Nahmittaags 6 Uhr das Konkucsverfahren eröffnet E

Verwalter: Agent Samuel Haenis<h hler, Offener Arrest mit Anzeigefrift, sowie Anmclde- frist ou jim As. Januar 1883, 9 rie Sioudbigerrersammlung am 9, anuar 1883, Borm. 114 Uhr. Î Prüfungstermin am 31. Januar 1883, Vorm.

10 Uhr, im Zimmer 5 des Amtzsgeribtsgebäudes am Sapiehaplatze biersclbst. 2 E

osen, den 7. Dezember 1882.

Konkurs Handschuhfabrikautin Ida Laura, verchel.

, e wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bier- Bt bie

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Heinri<h Martin Her- Abhaltung

[52038]

Das Königliche Amtsgeribt Rei über das Vermögen des Bräuers ton - Her- fommer von St. Zeno auf gläubigeriscen Antrag ente Vormittags 11 Ugyr, den Konkurs er-

Konkursverwalter: Der Kgl. Gerichtsvollzieher Grubmüller, Johann Georg, in Reichenhall. Offener Arrest erlassen. Anzeige- und Uumeldefrist bis 2. Jänuer 1883 eins{ließli<h. ahltermin zur Bes{lußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{ufes ist auf Mittwoch, den 27. Dezember 1882, Vormittags 9 Uhr, und ter allgemeine Prüfungstermin auf Dienstag, den 16, Jäuner 1883, Vormittags 9 Uhr, festgeseßt.

Reichenhall, 4. Dezember 1882. Die Kgl. Gerichtsschreiberei. Hogger, Sekretär,

6251 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Getreidehändlers Theodor Brufß; in Schleswig

ist mit Zustimmung aller bekannten Konkur8gläubiger cingestellt.

Schleswig, den 8. Dezember 1882, Königliches Amtsgericht, Abtheilung T. ge¿. Brück. Veröffentliht: Mannings, Erster Gerihts\<reiber.

192256] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Georg Spieß, Bürgermeister und Bau- unternehmer, früher zu Kestenholz, jeßt ohne be- kannten Wohn- und Aufenthaltsort, wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Schlettstadt, den 4. Dezember 1882.

Das Kaiserliche Amtsgericht.

gez. v. Megzen. Beglaubigt: Der Gerichtsschreiber Dühl.

(229) Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kürs<hners Emil Kempin zu Sorau wird nah

erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Sorau, den 6. Dezember 1882, Königliches Amtsgericht, Abtheilung T1.

unhall hat

[51154] K. Amtsgericht Stuttgart-Stadt. a Konkursverfahren

über das Vermögen der Marie, geb. Wildermuth, Wittwe des Kaufmanus Karl Theodor Horn, Inhaberin des Weiß- und Wollwaarengeschäfts Seiler-Horn in Stuttgart, Eberhardss\tr. Nr. 43, wurde nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und na< Vollzug der Schiußvertheilung dur Gerichtsbes{<luß vom Heutigen aufgehoben. Den 1. Dezember 1882, Gerichtsschreiber Haid.

[52144] K. Amtsgericht Stuttgart-Stadt.

Das Konkursverfahren über den Nacblaß des verst. Pflästerermeisters Paul Albert Brenner in Stuttgart, oberer Heusteigweg Nr. 28, wurde na< erfolgter Abbaltung -des Sc{lußtermins und nah Vollzug der Schlußvertheilung dur< Gerichts- besbluß vom Heutigen aufgehoben.

Den 5, Dezember 1882, Gericht8s<reiber Haid,

Or 5 (62058) Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters R, Weyel zu Torgau ist zus Prüfung der naträglih angemeldeten Forde- rungea Termin auf den 5. Jannar 1883, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amttgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 22, anberaunit. Torgau, den 4. Dezember 1882.

: Fle>, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

: Kal. Württb. Amtsgericht Vaihingen a. E. (3291) Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Taglöhners Johann Fricdri<h Mech von Oberriexingen, is am 6. Dezember 1882, Mittags 12 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffuct worden. Berwalter: Amtsnotar Rath in Vaihingen. Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmelde- frist bis zum 29, Dezember 1882, Erste Gläubigerversammlung und zugleih allge- meiner Prüfungstermin am

Freitag, den 5. Januar 1883,

L Vormittags 11 Uhr. Den 7. Dezember 1882

Gerichtéschreiber: Steinle.

[52133] Amtsgericht Varel, Abth, 11.

Das Konkursverfahren liber das Vermögen

des Gastwirths Fricdrih Bernhard Schwoon

in Steinhausen ist auf Antrag tes Gemcinsculd-

ner, nachdem die Zustimmung aller Gläubiger,

welche Forderungen angemeldet hatten, beigebracht

worden, dur<h Gerichtsbeshluß rom heutigen Tage

aufgehoben.

1882, Dezember 5, A, Kumm, Gerichtsschreibergeb.

Konkursverfahren.

Nr. 14,684, Ueber das Vermögen des Schreiners diuguii Hirt von hier wird heute, den 5. Dezember

[52034]

seine Zablungsunfäbigkeit glaubhaft gematt un den Antrag auf Konkur3ceröffnung gestellt E das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Heinri< Osiander hier wird zum Konkursverwalter ernannt. So Gerungen t s ensiag, den 26. Dezember d. J., bei dem Gerichte anzumelden. / 9 ¿x erüfungêtermin der angemeldeten Forderungen au Dienstag, den 2. Januar 1883, Vorm. 9 U vor Gr. Amtsgericht hier bestimmt. hr, Offener Arrest ift erlassen. Villingen, 5. Dezember 1882. Die Gerichts\chreiberei Gr. Amtsgerichts. i Huber.

(92%) Konkursverfahren.

Nr 11423. Ueber das Vermögen des Händlers3 Christian Brüstle in Kirnbach ist am 5. De- zember 1882, Vormittags 9 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden.

Verwalter: Herr Set tee Neef dahier.

Offener Arrest mit nzeigefrist, wie auch An- meldefrist. der Konkursforderungen

bis zum 28. Dezember 1882.

Wahl eines Konkursverwalters und allgemeiner Prüfungstermin :

Donnerstag, den 4. Januar 1883, Vormittags 84 Uhr. Wolfach,

den 5. Dezember 1882. Gr. Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber: Hüässig. 9

(52%) Konkursverfahren.

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- mauns Erust Lippstreu hier is dur< Schluß- vertheilung beendigt und daher aufgehoben.

Wusterhauseu a./D., den 25. November 1882. Königliches Amtsgericht.

Tarif= ete. Veränderungen der deutschen Eisenbabhnen No. 288,

[52063]

Schlesiic-Süddeutscher Verbandverkehr. Am 1. Februar 1883 tritt im Schlesish-Süd- deutschen Cisenbahnverbande für den Verkehr zwischen Stationen der Königlih Bayerischen Staatseisen- bahnen einerseits und Stationen des Eisenbahn- Direktionsbezirks Berlin, der Oberschlesishen, Rechte- Dder-Ufer, Bres8)au-Schweidnißz-Freiburger, der frü- heren Märkisch-Posener und Cottbus-Großenhainer Eisenbahn andererseits ein neues Tarifheft in Kraft, S wel<hes die nachstehenden Tarife aufgehoben

erden:

1) das Tarifheft T. nebst sämmtlichen Nachträgen und das Tarifbeft 11, nebst den Nacbträgen I. bis VIL. des Shhlesisb-Süddeutschen Verband- tarifs vom 1. Juli 1878 (der Nachtrag VIII. zum Tarifbeft 11. vom 10, November 1882 bleibt als Natrag I. zum neuen Tarifhefte Nr. 1 vom 1. Februar 1883 bis auf Weiteres bestehen); der Tarif für den direkten Verkehr von Gü- tern 2c. zwishen Stationen der Cottbus-Gro- ßenbainer und Oberlausitzer Eisenbahn einer- und Stationen der Königlich Bayerischen Staats- eisenbahnen andererseits vonr 10. August 1877

__ nebst sämmtlichen Nachträgen,

jedo nur insoweit, als derselbe Frachtsätze für Sta-

tionen der Cottbus-Großenhainer Bahn enthält.

,_ In das neue Tarifbeft ist ein Theil der zur Zeit in den vorgenannten Tarifen enthaltenen Berband- stationen nicht wieder aufgenommen worden, auch treten gegen die jeßt bestehenden Tarifsäte theils Erböhungen, theils Ermäßigungen ein.

Bis zu der noch besonders bekannt zu macenden

Herausgabe des neuen Tarifheftes wird auf spezielle

Anfrage Auskunft über die Höhe einzelner Tarifsätze

dur< das Tarifbureau der General-Direktion der

k. b, Verkehrsanstalten zu Müncben ertheilt werden. Ferner treten von dem Eingangs genannten Tage

ab im Tarifbeft Nr. 2 für den Verkehr mit Ulm,

Station der Württembergischen Staatseisenbahn,

theilweise erhöhte Frachtsäße in Kraft, welce aleich-

falls bei dem vorgenannten Tarifbureau in Erfah- rung zu bringen sind.

Breslan, den 2, Dezember 1882,

Königliche Direktiou der Oberschlesischen

Eisenbahn, im Namen der Deutschen Verbands- Verwaltungen.

[52061] Bekanntmachung. L cember 1882 en der 32, Nabtrag zum Seehafen-Ausnahmetarife des e Verbandes in Kraft, welcher du 1) Ausnahmesäze für Palmkernöl 2c, 2) Auênahmesäße für Petroleum und Napththa und 3) die Aufnahme der Stationen Darmstadt und Wiesbaden, H. L. B., enthält. Derselbe kanu von den Verbandsöstationen unentgeltlich bezogen werden. Hannover, den 5, Dezember 1882 Königliche Eisenbahn-Direktion. Namens der Berbands-Berwaltungen.

[52062] Norddeutscher Verband.

Für die Beförderung von Blei und Zink, sowie von bleiishen und zinkishea Produkten von den Stationen Aachen und Stolberg der Aachen-Jülicher Bahn nah Berlin (Lehrter bezw. Potsdamer Bahn- hof) tritt am 19. Dezember cr. ein kis 31. De- zember 1883 gültiger Ausnahmetarif in Kraft, über

welhen Näheres bei den betreffend ter- , ditionen zu erfahren ift, E E

Hannover, den 6, Dezember 1882. Königliche Eiseubahn-Direktion

ahm, 5 Uhr, da der GemeinsGuldner

Namens der Verbandsverwaltungen.

Anzeige.

Vertretun 41845] in Patent

Brunuk Gerichteshreiber des Königl. Ämtsgerichts. Abth. 19.

g Imm aller Länder n. event, deren Verwerthung beaorgt erocoen, (f A TENTE è KBS8BLnh Griinconlonr n Fatont:auwalo

Berichte fiber! Patont- Anmeldnagen

M 291.

Berliner Eörse vom 11. Dezbr. 1552

Amúilich festgestellte Course,

Umrechuungs-Sätze.

1 Dollar = 4,26 Mark. 160 Francs == 860 Mark. 1 Gulden Saterr. Währung = 2 Mark. 7 Guläsn südd. Währ. = 18 Herk 100 Guiden boll Währ. = 170 Mark. 1 Mark Bnnc4 == 1, 0 Merk 160 Rubel ==- 820 Merk. 21 Livre Sterling := 20 Mark,

Woeoohs606I.

Amsteräam . [100 Fl. 5 do. . ./100 Fl

Brüss. u. Ant w.|100 Fr. 4

5

Er H

--

do. do. [100 Fr. (1 L. Strl. „1 L, Str]. 100 Fr. 100 Fr. ./100 Fl. do. v e [100 Pl Wien, özt. W.|100 FL Q. 100 FL Schwz. Plätze|100 Fr. Italien. Plätze/100 Lire Petersburg . .[100 S.-R. O L G-B: 196 50b3 Warschau . . .|/100 S.-R.|8 T, 199 1067

Geld-Sorten und Banknoten,

Dukaten pr. Stück Sovereigns pr. Stück 20-Francs-Stück Dollars pr. Stück Imperials pr. Stück

do. pr. 500 Gramm fein . ... Engl. Bankn. pr. 1 Lv. Sterl. .... Franz. Bankn. pr. 100 Fres Vesterr. Banknoten per 100 FI. .. 1171 35bz

do. Silbergulden per 109 Fi. . |--- --- Russische Banknoten per 100 Rubel}199 5554 Zinsfuss der Reichsbank: Wechsel 5 ©/4, Lomb. 6/6

Fonds- und Staats-Papisrs, Deutsch. Reichs-Anleihbe|4 |1/4.u.1/10.j101 00bz G Consolid.Preuss.Anuleibe/43/1/4.0.1/10.1103 20bz de, do. 4 11/1. u. 1/7. 1C0,60bz G Staats-Anleihe 1868 . 14 V 1100 20B do, 1850, 52, 53, 62/4 [1/4.0.1/10.1100.20B Staats-Schuldscheins . .|33|1/1. u. 1/7.0Þ8 89bz Kurmärkische Schuldyv.|33/1/5.0.1/11.99,00bz Neumürkische do. |34/1/1. u. 1/7./99,005z Oder-Deichb.-Obl. I. Ser.'4 1/1. n. 1/7. _—,— Berlin. Stadt-ObL.76 0.78! Vf u 1/6202 40bz do. do. [4 r n V / 1100 25bz do. do. . 1351/1. u. 1/7195 50 6 Bres]auer Stadt-Anleihe/4 |1/4.n.1/10.|—,— Casseler Stadt-Anleihe ./4 1/2. n. 1/8. Cölner Stadt-Anleibe . ./4}/1/4.u.1/10, Elberfelder Stadt-Oblig.|45|1/1. u. 1/7. Essen. Stadt-Obl. IV.Ser.|4 |1/1. u. 1/7.|—-,-— Königsberger Stadt-Anl./44/1/4.n.1/10. Ostprenuss. Prov. -Oblig./43/1/1. u. 1/7. Rheinprovinz-Oblig. . ./44/1/1. n. 1/7. do. do. . ./4 |[1/4.0.1/10. Westprenss. Prov. - Anl./44|1/1. u. 1/7. Schuldv, d. Berl. Kaufm.|44/1/1. u. 1/7. E e e va e 15 11/1. u. 1/7. do. L L G do, | / . Ul, 1/7. Landschaftl. Central. |4 1/1. n. 1/7. Kur- nnd Neumäürk.|341/1. n. 1/7. do, neue .|3$/1/1. u. 1/7. do, è os V A 1/6 do, nens 44 E: N. Brandenb. Kredit'4 |1/1, do. A TNEE Ostpreussische . . .|34/1/1. do, e 01A Pommersches , do. do, ‘1/1. do. Landes-Kr.|44 1/1. Posensche, nene . .|4 |1/1, Süchsischse 4 11/1. Schlesische altland. ./34'1/1, do, E E E, . landsch, Lit, A.134/1/1. » do. 14 11/1. do. do. 14{1/1. do.Lit.C.LIL'4 11/1. do, do. II.4t1/1 . do. neue I. 11.4 do. do. do. IL'441/1. o. Schlsw.H. L. Crd.Ptb.4 1/1. Westfälische . . . .|4 1/1. Westpr., rittersch. .|3}1/1. do. A E L do, Seris IB. do. I]. Seris, do. Nenlandsch. 11.4 L do, TI, Hannoversche . . . „4 [1/4.0.1/10 Hessen-Nassan , , „4 [1/4.n.1/10. Kur- n. Neumärk, , „4 |1/4.n.1/10. Lauenburger 4 11/1. u. Ao 4 [1/4.u.1/ 0

-

171.00bz 169,75bs

SEEABSESAESERE

OoOD

198 40%

Gg O i bum D C0 RO 0D RD CO C5 C0 bL O0 S

==

99316 16,192 4186 90 35ba 8I9 85b2 B

m.

99.90bz 100 10bz2*®

u e G

u 108,75bz

u 103,80 G

u 100,10bz

0 ic 0 60bz

n 96 00G

u 30 80»a

n 100 75bsz

4, LEG, ins Ea

u, 1/7. ees En

u. 1/7.|—,— n. 1/7,190 (06G n, 1/7,/100 20 B

. 1, 1/7.190 00 B u u u, u u u n u n 0 u u u 0

*1/7.1100 60bz 1/7/1102 25ba1 G

1/7.)—,— . 1/7,1100 10bz . 1/7.|—,—

Ss

« 1/7, n Ap 100 50bs .1/7.|—.— 100 50ba

«Le,

Pfandbriefe,

At e M T,

» A0

1/1

1100 403z G 7.150 (Oma 4100,75ba 41002060 100 80ba 1/1. 4100 100 44 1/1. /7 100 80v4

1 u u u

41/1. u. :/143/1/1. u. u, U,

10040 B 100 30ba 100 306 100 40 B 100 30b« i000) 306 100 30 B

Pommersche Poasensche 4 11/4.0.1/10. Preuasische .,..,.,. 14 1/4.0.1/10. Rhein. u. Weatf.

. [4 [1/4.0.1/10. Süchaiachs M4 '1/4,0.1/10

4 [1/4.n.1/10. Schleswig-Holatein .|4 1/4.n.1/10.

Î

8 Badische St.-Eisenb.-A.4 | versch. 100906 Bayerische Aul, de 18754 ‘1/1. n. 1/7.1101,2004 Bremer Anleihe de 1874 44:1/3, u. 1/9, do. do. de 18804 1/2, u. 1/8, Grosaherzogl. Hess. ObL'4 [15/5 15/11 Hamburger Staats Anl 4 1/3, n. 1/9. do. St.-Rente. .|34/1/2, n. 1/8. Meckl. Eis Schuldversch.|3}/1/1L u. 1/7

Bächailache St-Anl, 1869/4 11/1, u. 1/7, Bächaiache Staata-Rente|3 | versch

100 406 100 70bs

34.106

g C0'00T Fe

Hess. Pr.-Sch. à 40 Thir. Badiachs Pr.-Anl.de1867 do. 35 Fl.-Loose . Bayerisches Präm.-Anl. Braunschw, 20Thl-Looge Cölu-Mind. Pr.-Antheil Desganuer St.-Pr.-Anl, . Gsth, Gr. Främ.-Pfdbr. I.

do. do. II. Abtheilung Hamb .50Th1l,-Loose p.St. Lübecker S0Thlr.-L.p.St. Meininger 7 Fl.-Loose .

do. Fyp.-Präm.-Pfäbr. Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St.

Bergisch-Mürk. St.-A.. . Berlin-Görlitzer do. do. Prior... . Berl.-Stattiner St.-Act. Müärkiech-Posener St.-A. do. St.-Prior. Magdeb.-Balb. B. St.-Pr, » Wit Veaen Zingep. 8 0 mit Talon Muater-Haram. St.-Act. Niederschl.-Märk. BEheiniacke

Us U U C H He O r C

N »” m

B. Thüringer Lit, A.

E eE Staat-An!l.6

L Finnländische Loosse .. Italiezixches Rente ... do. Tabaks-Oblig. . Norwegizche Anl de1874 Vesterz. (old-Rente .. do. Papier-Rente . do. de. o. „(8 do. Silber-Rente. . do. do. s do. 250FI -Loosel8544 do. Kredit-Loose 1858 do. Latt.-Anl. 1860 da, äo. 1864 do.Bodenkred.-Pf.-Br.|- Porter Siadt-Anleihe. . da. do. Kleine Poln, Pfandbriefe. .. .!! o. Lignidationsbr. . Bumünier, grosse. . .. do mittel u. kleine Romün, Siaats « Obligat. de, do, Kleine &0, doe, ! do. âo. do. do. Rnss.-Eugl. Anl, de1822|5 do, do. de 1869/3 do. do. de 18625 âo, do. Kleine'ß do, conso!. Anl 187015 do, do. 1871/5 do. Jo, kleine'5 do, 40, 1872/5 do. âa, kleine!5 do, da, 1873/5 do. do, kleine!|5 do. do, do. do, do. do, do. do. do. Ao, do.

do.

do. M M5 ‘5 âo. O 4 A Orient-Anleibe L .|5 do. 11.15

do, ITT./5 Nicolai-Oblig.… . . .|4 Poln. Schatzoblig. .'4 do, kleine|4 Pr.-Anleihe de 1864/5 de, do. do. 5. Anleihe Stiegl, .15 de. 6. do do, Bodeu-Kredit . . . .16 do, Centr, Kodenkr.-Pf.|5 Schwediachso St.-Anl 7514 do, Hyp.-Pfandbr. 744 do. do. nens 794 do. do. v. 1878/4

Ungarischs Goldrente .6 á0. do. 4 do. Gold-Invest.-Anl. 5

do, Papierrente . ..6

do. Looso

do, 8t.-Kisenb.-Anl. „15

do, do. Gold-Pfdbr.'5

Denteobs Anhalt-Dees, Pfandbr. .!5

: n 18 D.Gr.-Kr.B.Ptdbr.rz.110!5 do. LV. Du B P T M 5

“gu a

âs. âo. Vamb. Sypetd.Fanike, 5 do

do do. get-Tieaie. 4

L n a ani

Uo [Gs R E

Mrt P R s

Ce A 22 P > f” aas wr

do. 7

de 18665 | do, 15 11/4. N

do.Städte-Hyp.-Pfdbr.'441/1. Türkische Anleihe 1865 fr.| do, 400 Fr.-Loose vollg. fr.!|

Börsen-Beilage S zum Deutschen Reihs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 11. Dezember

pr. Stück 1/2. U. 1/8. pr. Stück 1/6. pr. Stück 1/4.n.1/10. 1/4. 1/1. u. 1/7. 1/1. n. 1/7.

/4

299,00uz

132,00va

220.60G

133.50 E

97,7504

125.20B 127,.20B 116. 009 B 112 .50ebz B 183 25bz 183,00bs 27,30 B 116,0I9bz

1/3. 1/4. pr. Stück 1/2. 1/2,

1/1. 1/1. 1/1. 1/1. n. 1/7. 1/1. 1/1, 1/1. u. 1/7. il. u. 1/7. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/4.

/ / / / /

145,75bz

Verm Staat erworboune Eilsonbaknon,

125 25ebz G 34,50 G

36,25 G 120,.25bz G abg

,

m e

1

100,75b»

/1,

Ansläundisoko Fonds.

11/1. n. 1/7.

11/5.0,1/11.

pr. Stück i/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7, -15/5.15/11 1/4.0.1/10.

{/1/2, u. 1/8.

1/5,0.1/11. 1/5. u. 1/9.

1/1. n. 1/7.

1/4,0.1/10, 1/4. pr. Stück 1/5.0.1/11. pr. Stück 1/5,0.1/11. /1. u. 1/7. {1. u. 1/7. u. 1/7. 6.0.1/12. u. 1/7 n. 1/ L/ 1/

ú 7 7 7 112 12 /12

1. Li a E i¿ /1, Í /1. u ¿ /1. u. 1/7. /6.u.1/12. 6.0.1/12. /6.0.1/

/3. u. 1/9. /5.u.1/11. /5,n.1/11. /5.u.1/11. 11/2. u. 1/8. 1/3. n. 1/9. 1/3. u. 1/9, 1/4,n.1/10. 1/4,n,1/10. 1/6.u.1/12. 1/6,.n.1/12.

1 1 1 L 1 L 1 1 1 1 ! 1 1 1 1

u, u, u,

u U, U, u,

Anvlcibo 1875 . . . ./44/1/4.0.1/10. kleine/44/1/4,0.,1/10,

/1L U, [1/5,u.1/11. 1/6,0.1/12. 1/1. n. 1/7. [1/5.9.1/11. [1/5,u.1/11. [1/4.n.1/10. [1/4.u.1/10. 11/1. n. 1/7.

Ï Ï . .

onfaucamu

21) D à

F>}

—_ s

. /

T. /6,0.1/12. pr. Stück 1/1. u.1/7.

11/1 1/1. 1/1 1

l

do. Allg.Bodkr.-Pfdbr.'54|1/6.n.1/12. do, Bodoukredit . . .4}/1/4.n,1/10,

1/3. u. 1/9.

2,196 80bs

48.30 F

88 60bz 101,50bz B 81,20B 65.30 (F 65,402 G 65.75bz 65 80a90bz 323 50G 120.25bz G 318.50 G 101.40 B 87 09bz A ® 88. 25bz 60,90bz

54 20bz

110,00b G + 102.4002 B 102.4050z B 95,7003 96,10bz

82.90bz

68 00 œ 83,50ebz B 83 60bz B

83,50a60bz

69/20b« 55,4002 B 54,40à50bs2 155, 10bz

75 20bs

81 40B 8140 B 132 80bz B

1128 405z 157,502 G 180,20à10 bz: B [80 90bz B 171,00 B 1102 80 B 100 90bz 1101 250 193 30bz 97.90 B

12 60vz G * 44.25bz G 101,60%5a 7320 B

93 00 B

72, 50bz B 228 50 B 95 80G

83 10G

11/1. u. 1/7.

Braunachw.-Han.Hypbr. 4}! versch. do

[1/4.0.1/10. 1/1. u. 1/7.

rückz. 110/44/1/1. u. 1/7. rückz. 10014 1/1. u. 1/7194 20bs G

| versch.,

e e « : :4}/1/40.1/10, 4 1/L n. 1/7.199 00va

1/1, u. 1/7.

14} 1/4 n.1/10,

1/1. 6.1 1/4.6.1/

Wiener Cowmanunal-Anl.'5 1/3, U, 1/7 j

107,60 G n.d.2

‘ZPUOOOTII

_— t

_— [n - ta

abg 117.25bz

abg 162.596 abg 1090.40b G abg211 40bz

191493 4002s

d

[44

83,30à40bez : 83 30MMObs 25) arat f Albrechtsbahn . .| 14}!

r A

-- A S -_

rec

s P. S

, _-

E E D D E

EBypotbheken-Oortiflkats,

103 0Obæa 101,50 B 96 40G 107 30b« G 101,505» G

103 00a G 101,79ba

195 COba IM 1008

195 00bs

110,2 5ba G

Norád. Grund-K.-Hyp.-A Nordd. Fyp.-Pfandbr. . Nürnb. Vereinsb.-Pfäbr, do. do. Pomm. Hyp.-Br.I. rz. 120 do. IT v.IV. rz. 110 do. ITf. V. u. VI. rz. 100 00: A1 s. 110 40. L 1. 100 Pr. B.-Kredit-B. unkdb. Hyp.-Br. rz. 110... do. Ser. ITT. rz. 100 1882 do. V.VI.rz.1001886 doe. rz.115 do. T. rz.100 Pr.Ctrb.Pfäb.unk. rz.110 do. rz. 110 do. rz. 100 do, rz. 100 do. 1880, 81 rz. 100 de, 1882 (Int)... do, Eündb. Pr. Hyp.-A.-B. I. rz. 120 do. IL. rz. 100 do. TIIV.V. 7z. 100 do. VI. rz. 110 do. VII. rz. 100 do. VTIL. rz. 100 Pr. Hyp.-V.-A.-G, Certif. On, Hypoth.-Pfandbr.

(icin

V M C7 T S In Sn I Cf

Orts

cen

tr

pi Q a C jf fn Q CA [m

t

t

tor

0, i®, Schles.Bodenkr.-Pfndbr. do. do. rz. 110

do. do Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges, do. do. rz. 110 do. de. rz. 110 Südd, Bod.-Kr.-Pfandbr.

do. do,

do, âo, 1879 1879/4

r

r

A 1 1/5.

Ba U A j C Ha A C A R R O R i F > r; Lts a

Aach.-Mastrich. , 4 |

m: C5 1E 1E 1E 1 16m 1E 1E 1A i H V

0

113/1037)

/16/3F 0!

0 4 0 4 9 4 | 44 44] 0 4 4j 44 ¿{21 0 fr.

K G

1880/1881 se 10 Altona-Kieler . | 85/1 Berlin-Dresden | 0/0 Berlin -Hamburg. a 17# Bresl.-Schw.-Frb, 43| 43 Dortm. -Gron.-E.| 14| 2 Halle-Sor.-Guben| 0 | 0 Lnudwh.-Bexb.gar| 9 | 9 Mainz-Iuäwigsh.| 4 T Marienb.-Mlawka L ¿ Meki. Frdr.Franz.| T/s| T5 Münst.-Enschede| 0 | 0 Nordh, - Erf. gar.| 0 Obsechl. A. C.D.E./10%/s do. (Lit.B. gar.}|104/s Oels-Gnesen .,. .| 0 Ostpr. Südbahn .| 0 Posen-Creuzburg| 0 R.-Oder-U. -Bahn| 74 Starg.-Posen gar.| 4} Tilsit -Insterburg| 0 Weim. Gera(gar.) l 0 Werra-Bahn . . .! 3

0.199,60 G /7.199/70G

4101,00 G

¡7199.75 G

1106,25 G 1102 10G 11090.40B .199,60bz

.1/7.198,709z

4110,25 G 100 50G 103,70bz

/7.1107/25G

496,60bz 4112,10bz B 1107,80 G 1105,30 1102,60 B

99, 10bz

199 10bz

1101,00 G

4105,00bz G 1100,25 G 102,009z2 G

/7.11086,005z G /7.1101,00bz2 G /7.196,50bz &

1/4.0.1/10. versch. verach.

1/1. u. 1/7.

[1. n. 1/7,

u, 1 v.1 1.1/1 u

Versch, VL U

1/1. 1/1. 1/4. Li 1/1. 1/41. 1/1. i/Lua. 1/1.u. 1/1. 1/4. 1/1. i/Lln, 1/1.u. 1/1. Lr 1/1. 1/1. 1/L.n. 1/1, L, 1/1,

334 1715 Amst.-Rotterdam 7», | T4 Anssig-Teplitz .' 14 | 1434 Baltische (gar.).| 3 | Böh.West.(5gar.} | BuschtiehraderB.| Dux-Bodenbach .| Elis.Westb. (gar.) F JOR. +6 Gal.(CarILB.)gar. Gotthardb. 95/5. Kasch.-Oderb, . . Kpr.Rudolfsb,.gar] Kursk-Kiew Lttich-Lämburg. Oest.-Fr. rb 5

u v Go

Ion j R J O

I F

> 24 O RNT E E

D i

Oest. Ndwb. {S *| 41 do.B, Elbeth.) #* Reichenb.-Pard. . Rumünier . L Russ.Staatsb.gar.!| 7, Russ. Sfdwh. gar.! do. do. 0888 Schweiz.Centralb 31/5 do, Nordost.! ó do. Unionsb.| 0 do. Westb. .| 0 | Südöst.(L)p.8.i.M L, 5

_-

O0 N Nv N

_-_ R

-

Ung.-Galiz. Vorarlberg (gar.) War.-W.p.S.i.M.' 10 | Ang.-Schw. St.Pr.|

Berl Dresd. „| Breal.-Warach. | Bal.-Sor.-Gub. , | Marienb -Mlaw., | Münat, -Ensch. | Nordh.-Erfart. , | Oberlansitzer Oela-(ineasen Vatpr, 8üdb. Poam-Creuzb, R. Oderufer

lee [aaa

it 0j

.— _—.-—

O

L ant 4.

R

“-

us No

Gd hs O G0 R s D O

dye Ce s

ABDO O ESRR

Bisondaha-Prioritits-Aotion

1/1. 1/1i.n. 1l/ln.

7 N 11

101,10bz G 1100,10 98,75bz 102,76G 106.89bz 98,506 100,50bz G 1102/5082 G 98,00be G 1100,75 G 100,406 109,00bz

Filsonbabn-Stamme- und Stamm-Prioritäts-Acttez.

(Dis aingeklaummorten Dividenden bedeuten Bauzinasz).

¡Zins-T

48 805z (F 234 0062 G 13 40bz 376.00vz G 104 25bz 54.75bvz 18.75ba B 71206.75bz 7197 40bz 125,10bz 183 59bz

9 59bz 21.25b2 G 257.80bz 196,75bz G 18 25bz 85,9052 19,75bz 178 75bz G TI102,10bz 20,25 G

48 .10bz

28 10bz

18 00bz

94 00ebz B 7125 Töobz 7|143,10bz 51.75bsz 124 10G 74,60bz 127 75bz 89 30G

$2 80G [1130,30bz 118.09bz G 60 906

69. 60bz G

8,1112 90bz G

1/1.

1/1. 1/1

9 75bz 71595 50bs

441 G0 B 6275B

124 .10%z 158 40ba 157 SCha 108 75G 59. 60bs G 45 80bz & 19 40bz G

———

171 00bz

35 2594

67 50bs

94 Tebs G 112 75bs G 20 306 G 88 750 56. )ve

62 00ba G 103 75ba G 8 25ha 176 00ba G 77 75a G 82250 39,60bz G 121.75v2 120,25baz &

Odligationen

do. do. do, âo. do.

TY,.

do. do. do.

da,

do.

de. do. do. do.

do.

do do

do

do

Müärkisch

Magdeb,- do. do,

do.

do. do. do. do.

do. II. do

do.

do. IIL. do. I. do. do, di do.

Saalbahn

do. do. do. do, do.

Bergz.-Märk. Lit. C. ..

ieiPertabna Se do. Ditss Elbfeld. Prior. 4 Berg.-M. Nordb. Fr.-W.|45 de.Euhr.-C.-K. GLII.Ser. Berlin-Anhait. À. n. B.

Berlin-Anh. (Oberlaus.) Bexrlin-Dresd. v. St. gar. Berlin-Görlitzer couyv. . do. do. Berl.-Hamb. I. u. I. Em.

äo. Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B.

Berl.-St. IL.TII.a. VI.gar. Braunxschweigigche . „.

Br.-Schw.-Frb.Lt.D.E.F. do. do. do. do. do,

Cöln-Mindener I. Em. .

¿0. do.

do. do. do. do. Hale-S.-G. v.St.gar.A.B.

Lübeck-Büchen garant.

Magdeb.-Leipz.Pr.Lit.A. Magdebrg.-Wittenberge do d

; 0. Mainz-Ludw, 68-69 gar. do.do.gar.abz.Z.b,1/1.83.

Münst.-Ensch., v. St. gar. Niederschl.-Mürk. I. Ser.

N.-M., Oblig. I. n. 11, Ser. N ordhausen-Erfart W Oberschlesische Lit. A.

. Niederschl. Zwgb. 31 1/1. ; . (Stargard-Posen)4 |1/4.n. * a L241, 6, MUDdON ONals-Gnesen 144 1/ Ostprenuss. Südb. A. B. C. Posen-Creuzburg . . . .15 | Rechte Ds 4 0. Rheinische

do. v. 62, 640.654 Rhein-Nahe v.S. g.L n.114

Schleswig Thüringer I. Serie . „.

182.

. u. 1/7./92,25 B . 1. 1/7./1102 20G . u. 1/7,/101.50B EL f. . 0, 1/7.1102,00b B . U, 1/7.H101.50B Kl. f, . u, 1/7./101.70bz G

; 104 00bz

,

100,00bz 101,00G

5

-—.— /7.1101,30G Ek. f.

S N A

ae

1

. u. 1/ ITT. Em.431/1. Ey A

ace

II.Ser. 44 : IT.Em. 4}

I. u.I1. Ser. [1.—.— /7.1101.50B KL f. 1101 20bz , /7./101 10bz {101,602 .1101,10bz .1101,10bz 4100.40B {102 25B .1100.20B [100 20 B 4101.50bz G 4101,30bz .1101.30bz .{100,30b B

L 4102,00G I. (Int.) . U. D

Lit. C. . .45

aaf reas

Lit. B. Tät, C. ITI. conv. . Lit, C. neue Lit. D. neue

Ja I e It F...

Lit. G. .. Tat C E Jt R de 1876. . de 1879. ,

1102,50 B 1102,50 B 1102 ,30B .1104,30G [104,30 . 0, 1/7./101,75 G . IT. Em. 1853 „U 1/0, IIT. En, À. do. Lit, B. 4101406 . 3}gar.TV.Em. 100,40G V. Em. 1100,25 G VI. Em. 1103,70bz VI. B. 101.506 VII. Em. 1102 20bz KL f. 1102.00 B

1102,00B E .1100,75G {101,706 101,406 1101 50bz B .1103.10bz 4100,00G ./101.20B 83,25 G 99,50bz G 1103 90G 1193 90G Jconv.99,25 B .199,25B 101.006 4100.25 &

110 500 kl. f .1100,50bz

i 97 75bz

,

.…_Täât, C. gar.

-Posener conv. Halberst. 1861 7. 100 ¿A L O

do. Lit, B.

do. 1875 1876 do. I.n.IT. 1878 d. L. 2 do. 1881

Ser. à 62} Thlr. ITI, Ser.

do.

193,506

1102,75bz 4102,75bz 1102 .75bz

104,506 1103306

r 92,00B 102,006 102,70 B 103,756 102,706 kl. £ 100 00 B 100,106 1101,40b2 G 1101 40bs & „jen.101,40ba G 1/1 f,

1/1. [1/1

II. Ser.

Em. v. St, gar.'3 Em. v. 58 n. 604

», 1869, Ti u. 73/4 Cöln-Crefelder d

Car, Conv. .. er

T. Bod. I. U V, O «a A T L U o.

do.

Albrechtabahn Ed das Donan-Dam f Gold’

Dux-Bodenbacher . . . .5 des. de. Dux-Prag

Â

ï

I 15 [1/4.n.1/10]24 40beG I . 5

fe 1/1, u. 1/7, 1 IT, Emission fr.|

Kliaab.-Weathb. 1873 gar.|5 1/4.n.1/10 Fünfkirch

en-Barcs gar.|% 1/4.0.1/10,]—

Gal. E Dn RIERZS, n. 1/7 a

Gotthardbahn 5 1/1 103, do. Ser. ULLUE 103,10bz @

0, 1/1, n. 1/74108,25 B 100,80bz 4100,20

497,506

b [1/1 u. 1/7 [104.30B „Mürk. L n. I Ser, 44 1/1. n. 1/7./102,00vs| do.III.Ser, v Staat 3}gar. 34 1/1, n. 1/7.193.70ba do. do. Lát. B. do, 3} 1/1 u. 1/7.92,70bs

. 180 00G ra. 110 5 Bächa, Landw.-Pfandbr.l4 11/1, u. 1/7 |—,— “po (T A 4 do. do. UlI/L u. 1/71 —— do, do. ) Württemb, Staats -AnL4 | verech. |—,—

Preues, Pr.-Anl, 1855, 34 1/4, T146,90bs

Berlin: Redacteur! Riedel, Verlag der Expedition (Kessel.) Dru>: W, Glöner.