1882 / 292 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

É # O ë j E

52219 9 L In fa Konkurse über das Vcrmögen der H and-

lung Gebrüder Gigas in Kempen soll die S-chluße | sel

vertbeilung erfolgen. Das Verzeichniß d x For- derungen {stt bei der Gerichts\ch{reiberei IT. ‘des hiesi- gen Amtsgerichts niedergelegt. Die S.ámme der nicht kcvorzugten Forderungen beträgt "6 869,28 M, der darauf fallende Mafsenbestand 2945,15 6 Die Gläubiger erhalten demnach 17,46 9%.

Kempen (Prov. Posen), den 8. Dezember 1882.

Gacbler, Mafßsen-Verwalter.

52261 Beschluß. ï In M Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelux Messiugshof} zu HZduny wird an Stelle des verstorbenen Konkurs- verwalters Kaufmanns Albert Wenzel zu Zduny, der Stadtkämmerer Otto Koch zu Zduny zum Kon- Lursverwalter ernannt. Krotoschin, den 7. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. gez. Zehe.

452136] Beschluß. L

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Curl Milde zu Zduny wird an Stelle des verstorbenen Konkursverwalters Kauf- manns Albert Wenzel zu Zduny der Stadtkämmerer Otto Koch zu Zduny zum Konkursverwalter er- nannt.

Krotoschin, den 7. Dezember 1882.

Königliches Amtsgericht. gez. Zehe.

52139

[ In Was Konkurse über das Vermögen des

Hotelbesizers Ludwig Perliy hierselbst soll eine

¿weite Abschlagsvertheilung von 10% vorgenommen

werden; die Summe der zu berücksichtigenden For-

derungen beträgt 12 715 #4 69 4 und der zur Ver-

theilung verfügte Massenbestand 1271 4 45 Z. Das - aufgestellte Verzeichniß der zu berücsibtigenden For-

derungen ist in der Gericts\chreiberci des Königl.

Amdtsgerits hierselbst zur Einsicht der Betheiligten

niedergelegt.

Labes, den 9. Dezember 1882. Georg Prothnow, Konkursverwalter.

[5251] Bekanntmachung.

Dur Beschluß des Kgl. bayer. Amtsgerichts Landshut vom 4. Dezember l. J3.,, Nachmit- tags 5 Uhr, wurde über das Vermögen des Kafetiers Ferdiuand Sthardt in Landshut das Konfursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter Kgl. Advokat und Rechtsanwalt Kaufmann in Landshnt. e

Termin zur Wahl eines definitiven Verwalters und zur Bestellung eines Gläubigeraus\{u}ses

Samstag, 30. Dezember l. Js., Vormittags 9 Uhr. Endtermin zur Forderungsanmeldung Donnerstag, 11 Januar 1883. Prüfungstermin Donnerstag, 25. Januar 1883, Vormittags 9 Uhr.

Offener Arrest ist erlassen.

In Folge dessen hoben alle Personen, welche eine zur Konkur8masse gehörige Sache in Del haben, oder zur Konkursmasse etwas {uldig sind, sowie aus einer folben Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, lediglih an den Konkursver- walter zu verabfolgen bzw, zu leisten.

Ansprüche auf abgesonderte Befriediaung find dem Konkursverwalter längstens bis 27. Dezember 1. Js. ecinschließlich anzuzeigen.

Landshut, am 5. Dezember 1882, Gerichtsschreiberei des Kal. bayer. Amtzgerichts Landéhut.

Wild, K. Sekretär.

[52265]

Ueber das Vermögen des Büäeercibesihers Hermann Kleugel hier, Promenadenstr. 10, wird heute, am 8. Dezember 1882, Nahm. 5} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Rebtêanwalt Edmund Metsch hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 8, Jauuar 1883 einschl. Anmeldefrist bis zum 13, Jauuar 1883 eins{ch[. Erfte Gläubigerversammluna den 22, Dezember 1882, Vorm, 11 Uhr. Allgem. Prüfungstermin den 24. Januar 1883, Nachm. 3} Uhr.

Leipzig, am 8. Dezember 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung 11. Steinberger. Beglaubigt: Beck, Ger.-S.

[52373] K. Württb. Amtsgeribt Maulbronn. Gegen Hahnenwirth Jacob Starck in Wurm- berg ist heute, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, ter ofene Arrest erlassen, die Anzeigefrist des §. 108 der K.-O., sowie die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen auf 3, Ja- nuar 1883, der Wabl- und Prüfungstermin auf 12. Januar 1883, Nachmitt. 83 Uhr, anberaumt

worden. Z. U : Den 7. Dezember 1882. K. Amisgerichtsschreiberci Müller.

{G t (8229) Bekanntmachuug. Ueber das Vermögen des Productenhändlers Wilhelm Strewe in Melle ist am 8%. Dezember nei Bormiitags 12 Uhr, der Konkurs er- öffnet, Verwalter ist der Auctionator Kahle ia Melle. Offener Arrest mit Arzeige- und Anmeldefrist bis zum 26, Jannar 1883, Wahltermin Mon- tag, den 8, Zanuar 1883, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin Sonnabend, deu 10. Februar 1883, Bormittags 10 Uhr. Melle, den 9. Dezember 1882, i Falkenberg, Gerichtéshreiber des Königlichen Amtegerichts. 1.

{52150] Uebir das Vermögen der Firma „PVapierf«cbrik Neumitester, Zahaber A, Sie i

Verwalter: Auktionator Horn in Neumünster. ] Eamerdesrist: bis zum 31. Jauuar 1883 cin-

Erste Gläubigerversamml ang: 6. Januar 1883, Vorm. 10 Uhr. u E: 10. Februar 1883, Vorm.

hr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 31. Januar 1883. Neumünster, den 8. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. VeröffenUllicht: Hamann, Gerichtsschreiber.

[1522621 - Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Eingesessenen Christian August Petersen zu Fahretoft ist heute, am 29. November 1882, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. i 7 Konkursverwalter ist der ylmtsgerichtssekretär a. D. Herr Timm in Niebüll.

mer Arrest mit Anzeigefrist bis 31. Dezember

1882. Anmeldefrist bis 16, Jauuar 1883. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters T0 0B den 19, Dezember 1882, Vormittags T: Allgemeiner Prüfung8termin Dienstag, den 20. Februar 1883, Vormittags 10 Uhr. Königliches Amtsgericht zu Niebüll, den 29. November 1882. Veröffentlicht: Lange, Gerichts\chreiber.

[52293] Bekannimachung.

Der Konkurs über den Nachlaß des verstorbenen Kretschambesizers3

Julius Krause

ans Neu - Wüstegiersdorf ist durch Ausschüttung der Masse beendigt. Nieder wüstegiersdorf, den 9. Dezember 1882. Res L Oen °. rler.

[52152] K. Amtsgericht Oberndorf,

Konkurs-Eröffnung.

Veber das Vermögen der Firma Uechtriy & Faist in Schramberg, Porzellan- und Steingut- abrif, wurde heute, am 6, Dezember 1882, 2 rft 9 Uhr, das Konlursverfahren er- öffne

Der Herr Amtsnotar Bazlen in Schramberg wurde zun Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 8 März 1883 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wurde zur Bcslußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über bie Bestellung cincs Släubigerausschufses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf

Freitag, den 29. Dezember 1882, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Donnerstag, den 15. März 1883, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Prüfungs+ eventuell Vergleis-Termin anberaumt.

Allen Perfonen, welche eine zur Konkfursmaße gehörige Sade in Besitz haben oder zur Konkure- masse etwas ues find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, aud die Verpfli&tung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen für wele fie aus der Sache abgesonderte Befr edigung in Anspru nebiaen, dem Konkursverwalter big zum 8. März 18%3 Anzeige zu maten.

Den 6 Dezember 1882.

Der Gerichtsschreiber : Schlager.

[52137]

Ueber tas Vermögen der Firma F. Fränkel & Cie, hier und deren Inhaber, der Kaufleute Julius Fränkel und Evuard Mancs hier ist am 6. De- zember 1882, Nachmittags 44 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnuct.

Konkurtverwalter: Gerictsvollzieher Krämer hier.

Anmeldefrist bis zum 20. Januar 1883, 18g Gläubigerversammlung: #9, Dezember

Prüfungstermin: 16. Februar 1883,

Herzogl. Amtsgericht zu Pößneck. (gez) Sthaller, Zur Beglaubigung: Weigand, Ref., i. V. des Gerichts{reibers.

(329%) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Sattlers und Wagenbauers Heinrich riedri Lindenkreuz zu Pulsnihÿ wird biermit ekannt gemacht, daß in der am 22. Dezember dieses Jahres Vormittags 9 Uhr, vor dem Königl, Amtsgericht hier anstehenden Gläu- bigerversammlung zuglei darüber Beshluß gefaßt werden wird, ob der Konkuräverwalter in einen vom Gemeinscuidner abgeschlossenen Gruudslückékauf ein- treten soll, Pulsnih, am 11. Dezember 1882, Das Königliche Amtégericht. Söhnel, Gerichtsschreiber.

[52154] Beschluß. Das Konkursverfahren über dos Vermögen des Rittergutsbesiyers Otto von Bülow zu Alt- Döberiy kei Regenwalde wird, nacbdem der Zwangövergleih rom 20. November 1882 durch rechtéfräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Regenwalde, 8. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. ur Beglaubigung: chüler, Sekretär, Gerichtöschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(213) Konkursverfahren.

In dem Konukursversahren über das nachge- laîene Vermögen des verstorbenen vormaligen Werk- hrers und Leinenwaarcnhändlers Fricdrich

münster", ist heute, am 8, Dezember 1882, Vot- mittags 10 Rhr, daé Konkursverfahren eröffnet.

Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß-

verzcihniß der bei der Vertheilung zu berücksichti- enden Forderungen und zur Beschlußfassung der

Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögens»

stücke der Schlußtermin auf

deu 3. Januar 1883, Vormittags 10 Uhr,

ri des Königlichen Amtsgerichte hierselbst be- immt.

Reichenbach, den 9. Dezember 1882.

Nagler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [32147] Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Herrmann Luchtenstein in Ruß soll eine Abschlagsvertheilurg vorgenommen werden ; die Summe der zu berüccksihtigenden Forderungen beträgt . S 25,334 M. 24 5. Davon sind 210 M 38 S bevorrechtigt. Der zur Vertheilung kommende Massenbestand beträgt . . .. Ruß, den 8. Dezember 1882. Der Konkursverwalter : Knauth.

2,722 M T7 S.

[52413]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Acktermauns Pius Huhn von Ulmbach wird nah

erfolgter Vertheilung der Konkursmasse aufgehoben.

Salmünster, am 8. Dezember 1882.

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts. R. Ammrath, Sekretär.

[528%] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus G. H. Sieber zu Schöncewalde wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Schweiniß, den 8. Dezember 1882.

Königliches Amt3gericht.

Q 192120) Bekanntmachung. In der Konkurssache über den Nachlaß des Fa- brikanten Christof Brodmerkel, in Firma Joh. Georg Brodmerkel, zu Brand ist auf Dienstag, den 16. Januar 1883, Bormittags 8} Uhr,

im diesgerichtliben Sißungssaale Nr. 14 besonderer Prüfungstermin bestimnit.

Thiersheim, den 5. Dezember 1882, i

Gerichtsschreiberei des Königliches Aml1sgerichts.

Kuttenfelder, Sckretär.

(52122) Bekanntmathung.

Im Müller Bernhardt Schütt'schen Konkurse von Wellingdorf soll die Schlußvertheilung er- folgen. Es ift cin versügbarer Massebestand von 631,72 A. vorhanden und kommen in Betracht Gläubiger mit Vorrecht in Höhe von 5143,66 Æ., sol&e ohne Vorrecht zur Summe von 5330,09 M

Das Verzeichniß der bei der Vertheilung zu berück- E nden Gläubiger ist von mir auf der Gerichts- reiberei des Königl. Amtsgerichts, Abth. L, niedergelegt.

Wellingdorf, den 8. Dezember 1882.

Kuchel, Ortsvorsteber, Konkursverwalter.

(O) Verhandelt Amtéegeriht Weener am 8. Dezember 1882, Praes.: Amtsrichter Grünekflee. Sekretär Auffenberg.

In Sachen, betreffend Konkurs über das Ver- mögen des Schuhmachers Sebo Sebens von Stapelmoor, erschienen im heutigen Termine .

2. 2c. Gerichtsseitig ist folgender Besluß verkündet: Nachdem das sämmtliche vorhanden gewesene Ver- mögen verwerthet ist und die Schlußvertheilung stattgefunden hat, wird nunmehr das Konkursver- fahren aufgehoben. Zur Beglaubigung: gez. Grüneflee. gez. Auffenberg. Veröffentlicht: Auffenberg, Sekrctär, \ als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Taris- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen No. 289,

Mit dem 12. Dezember d, J. tritt zum Südost- preußischen Verband-Gütertarif vom 1. April 1881 der Nachtrag 111. in Kraft; derselbe cntbält: a. Frachtsäße zwischen Grajewo und Prostken einer- und Stationen des Direktionsbezirks Bromberg andererseits, welche hierdurch im Gütertarif für den Eisenbahn- Direktionsbezirk Bromberg, wo sie bisber bestanden, aufgehoben worden. b. Anderweite theil- weise ermäßigte Fracbtsätee zwischen Pillau einer- seits und den Verbandéstationen des Direktions3- bezirks Bromberg andererseits, e, Neue bereits ru- blizirte Frachtsäße des Spezialtariss 111. zwischen Rastenburg einerseits und Bischdorf, Dönbofstädt und Skandau andercrseits, Exemplare dieses Nach- trages 111, sind zum Preise von 0,10 M durch Ver- mittelung der Billetexpeditionen des diesseitigen Be- zirkes und der Verbandstationen der Ostpreußischen Südbahn zu bereiten, Bromberg, den 6, Dezember 1882, Königliche Eiscnbahn- Direktion.

d metiminn Eee [52270) Eächsish-Thüringischer Verband.

Zwischen Plauen i./V, (unterer Bahnhof), Station der Königlih Sächsishen Staatêtbabnen und der diesseitigen Station Saalfeld sind sür den Trans- INES Levender Thiere 2c. direkte Frachtsätee in Kraft getreten.

Auskunft ertheilen die genannten Expeditionen.

Erfurt, ten 5. 1882,

Köuigliche Eiscnbahn- Direktion.

e ————

(52268) Frenßish-Thüringischer Berbands- Verkehr. m 1, Januar 1883 treten în den Tarif- und Instradiruagé-Verhältnisscea füc die Beförderung vou Gütern, Vieh, Fahrzeugen und Leichen Aende- rungen ein, Dieselben bestehen im Wesentlichen in der Autscheidung der Routen via Großenhain benwv.

Hermann Koh in Reichenbach ift Ab- j nahme der 7 ‘Drcwalics, zur

bezw. Bitterfeld, endli in einer theilweisen Aende- rung der Verkehrsleitung auf einzelnen Strecken der preußischen Staatsbahnen. Eine Beseitigung direkter Expedition tritt ebenfowenig wie eine Beseitigung oder Erhöhung der z. Z. bestehenden direkien Frachtsäße hierdur{ ein. Insoweit den Versendern gemäß der Bestimmung im Nachtrag I. für den Eilgüter-, Vieh-, Fahrzeug- und L.ichen-Verkehr das Ret der Wahl einer mit den besonderen dieserhalb bestehenden Vorschriften nicht im Wider- spruch stehenden Instradirungsrouten zustand, bleibt denselben die Wahl der z. Zt. gültigen Routen noch bis zum 1. Februar 1883 gewahrt. Von diesem Zeitpunkt ab, ist auch für diese Tranêporte nur noch die Vorschrift der für den gewöhnlichen Fracht- gutverkehr gültigen Routen zulässig. : Nähere Auskunft über -die hiernach eintretenden Aenderungen ertheilen die betreffenden Güter-Erpedi- tionen und die Tarif-Bureaus der Verbands: Ver=« waltungen. Erfurt, den 7. Dezember 1882.

Namens der Berbandsverwaltungen :

Königliche Eisenbahn-Direktion.

Mit dem 1. Februar 1883 \{eidet sür den Ver- kehr: a. zwischen Stationen des Eisenbahn-Direk- tionsbezirk Cöln (linksrheinisch) Saarbrüdcker Bahn und der Reicbéeisenbahn einerseits und den nördlih Bebra bezw. Gießen exkl. gelegenen Sta- tionen der Eisenbahn-Direktionsbezirke Frankfurt: a. M., Hannover und Elberfeld, den Stationen der

| Eisenbahn - Direktionébezirke Magdeburg, Berlin

(exkl. Berlin-Görliger Cottbus-Großenhainer und Märkish-Posener Bahn) Bromberg und Ober- {lesien andererseits; b. zwischen Stationen des: Eisenbahn-Direktionsbezirks Cöln (linksrheinisch) Saarbrücker Bahn der Reichseisenbahn und Pfälzishen Bahn (Station Ebernburg) einerseits und Stationen des Eisenbahn-Direktionsbezirks Hannover, der Altona-Kieler, Mecklenburg. Fried- rich Franz- und Lübcck-Büchener Eisenbahn anderer- seits, die Route Frankfurt a, M.—Mainz—Bingen als Beförderung8-Route aus und tritt an Stelle derselben die Noute Frankfurt a. M.—Rüdesheim— BVingerbrück. Namens der betheiligten Ver- waltungen: Königliche Eisenbahn - Direktion Fraukfurt a. M.

Zwischen Station Rupprechtstegen der bayerischen Staatsbahn einerseits und unseren Stationen Castel, Srankffurt a. M., Höchst a. M., Sachsenhausen und Wieébaden andererseits treten vom 10. d. Mts. ab für den Transport von gebranntem Kalk in Wagen- ladungen von mindestens 10 000 kg Ausnahmefracht- säße in Kraft. Aufkunft ertheilen unsere vorge- nannten Stationen. Franfïfurt a. M., den 6. De- zrmber 1882, Königliche Eisenbahn-Direktion.

[52269]

Am 15. Dezember cr. tritt zu den Heften I., IT. und 111.-des Tarifs für den Nheinisch-Westfälisch- Pfälzischen Güter-Verkehr vom 1. April 1881 je ein Nachtrag 1V. in Kraft. (Preis des Nachtrags zum Heft T. 5 -Z, der Nachträge zu den Heften 11. und III, je 10 „§ pro Exemplar.)

Diese Nachträge enthalten u. A. Entfernungen und Fracbtsäße für die neu aufgenommenen Sta- tionen Büderih und Mersch des Direktions-Bezirks Cöln (rechtsrheinis{) und Hemer, Littfeld, Milspe- Thal und Vörde des Direktions-Bezirks Elberfeld, ferner abgekürzte Entfernungen und ermäßigte Fracht- säße für die Station Lüdenscheid sowie Berichti- gungen. Soweit die Berichtigungen Erhöhungen der bisherigen Frachtsäße in sih ließen, bleiben letz- tere noch bis zum 1. Februar 1883 in Gültigkeit.

Die Entfernungen und Frachtsäte für die Station Littfeld treten erst an einem noch näher zu bezeich- nenden Termine in Geltung.

Cöln, den 9, Dezember 1882.

Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahn-Direktion (rechtsrheinisckche).

Für Kartoffeltransporte na Stationen der vour Nothstande betroffenen Eifelfkrcise Malmedv, Mont- joie und Schleiden (des Regierungébezirkes Aachen) wird auf den Linien der preußisben Staats- und unter Staatsverwaltung stehenden Privateisenbahnen sowie der brauns{hweigisben Eisenbahn in der Zeit bis zum 15, Mai k. Is. die Hälfte der tarifmäßi- gen Fracbt berechnet, wenn bei der Auflieferung cine spezielle Bescheinigung des betreffenden Kreis-Land- rathes beigebraht wird, daß die Transporte auf scine Veranlassung erfolgen und zur Versorguna bedürf- tiger Kreis-Eingesessener bestimmt sind. Cöln, den 11, Dezember 1882, Königliche Eiscnbahn- Direktion (linksrheinisthe),

Im Bergisch-Märkisch-Grand Central Belge- Verbkands-Güterverkehr treten am 10. eurr. für den Verkehr zwishen Antwerpen (Entrepôt und Bassins) I1oec6 und transit einerseits und mebre- ren diesseitigen Stationen andererseits ermäßiate Frachtsätze in Kraft. Näheres ift bei unserem Tarif- Bureáu bier zu erfahren.

Elberfeld, den 8, Dezember 1882.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[52271

S6 068 D, An Stelle des Tarifs vom 1, Novem- ber 1882 ist am 4. Dezember a. c. ein neuer Aut- nabhmetarif für die Beförderung von Steinkohlen, Kokes und Briquets, sowie Braunkohlen, Branuukohlen-Kokes und li Su en Briquets von Stationen der Königlich Sächsischen Staats- und der in Verbindung mit denselben verwalteten Privateisenbahnen nach Jtalien ria Lindau- Romanshorn-Chiasso bezw. Pino in Kraft getreten. Dur den neuen Tarif werden im Verkehre mit den Stationen Abbiategrasso, Sannazzaro und Tortona Erhöhungen herbeigeführt und cs werden deshalb die bis zum 20. Januar 1883 zur Aufgabe gelangenden Sendungen na den genannten Stationen noch zu den Taxen des seitherigen Tarifes via Ghiasso abgefertigt. Exemplare des neuen Tarifs sind bei den betbeiligten Güterexrpeditionen käuflich zu erlangen. Dresden, den 8. Dezember 1882. Königli Generaldireftion der Sächsischen Staatseisenbahnen. von T\cchirschkv.

Redacteur: Riedel. Berlin!

Görliß und Einstellung der Routen via Eilenburg

Verlag der Expedition (K ‘Bendi B Elonce

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

N 292. Berlin, Dienstag, den 12. Dezember 182,

Berliner Börse vem 12. Dezbr. 1882 | Hesa. Pr.-Sch. à 40 Thir.|—| pr. Stück 299,00B 192.25bz G

s Badisehe Pr.-Anl.de1867 1/2. n. 1/8./131.70bz Nordd. Hyp.-Pfandbr. .5 . n. 1/7,199,75bz G do. 4 .{102 00 B Amtlich festgestelite Course, do. 35 Fl.-Loose .|— pr. Stück (221. 30G Nürnb. Vereinsb. Pfäbr 44 1/41 /10.1101,00bzG do. | 1101.60G Umrechnungs-Säütze. Bayerische Prüm.-Anl. . 1/6. 1133 50 B do. do. 7.199,75 G do. 1101,75 G 1 Dollar = 4,26 Mark. 100 Franca = 86 Mark. 1 Guden | Braunschw. 20Thl-Loose|—| pr. Stick |97,70G Pomm. Hyp.-Br.I. rz. 120 : .{10625bzZG do. [101.60bz 6aterr. Währung = 2 Mark. E Gulden ¿dd Währ, == 12 Mark |Cöln-Mind. Pr.-Antheil ./34/1/4.0.1/10.1125.25dbz do. TL u.IV. rz. 110 . U, 1/7.1101 80G do. {101.90 vz Es Un E Bleciing S Ae ° Heck | Dessanuer St.-Pr.-Anl. . 1/4. 1127,25bz do. I. V. u. VI. rz. 100/5 |1/1. n. 1/7./100.40B 1104 10bz G w h Geth. Gr. Präm.-Pfdbr. I. 1/1. n. 1/7.115,99bz A0 T. 15 110 . u, 1/7./99,60 G ¿ 1100 y On do. do. IT. Abtheilung|5 1/1. n. 1/7./112 50bs B do. II. rz. 100 .., Î 198, 70bz do. do. TIT. Em. Amsterdam . .| G F ‘15 |167,800z ] Hamb. 50Th1.-Loose p.St. 1/3. 1183 60B Pr. B.-Kredit-B. unkdb. do.Dortmund-SoestI.Ser do. S O M s Liibecker S0ThIr.-L.p.St. 1/4. 1183,70B Hyp.-Br. rz. 110... 4110,30b2ZG do. do. TI.Ser. Mie u. 76 W. 100 DN 4 s Meininger 7 Fl.-Loose . ück |27,40bzB do. Ser. TI. rz. 100 1882 . 1100.50bzG |do. Diiss.-Elbfeld. Prior. i E da 20'33b do. Eyp.-Präm.-Pfbr, + [115,10bz doe. V.VI.rz.1001886 . [103,506 de. do. ILEm. A ei 5 E Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St, .__ 1146,40bz do. 72.115 (1/1. u. 1/7.1107,25 G Berg.-M. Nordb. Fr.-W. 1100 Fr 80 Gbbz / f N rz.100 . 1, 1/7.196,70bz do.Rubr.-C.-K. GL.II.Ser. 4 | 100 Fr. 34 80 25bz Vom Staat orworbens Elsoubahnen. n rb.Pidb.unk. rz.110 . 0. 1/7./112,00G do. do. I.nu.III.Ser. Ó L/L

: N do rz. 110 . u, 1/7./107,90bz Berlin-Anbalt. A. n. B. ¿ O R S Bergisch-Mürk. St.-A.. . 125 20bz G do rz. 100 ieC

i : i .1/7./105,40G do. Q A ; Berlin-Görlitzer do. .|4 1/1. [34,50G do rz. 100 ; 102,50B Berlin-Ánh. (Oberlaus Wien, ö8t. W./100 FI. 5 170.95ba do. : Prior... „5 1/1. E do. 1880, 81 rz. 100 . u. 1/7.199,10B B St. ri do. . .. 100 FL 169,70bz Berl.-Stettiner St.-Act. .42/1/1. n. 1/7.jabg 117 50B | 40° 1889 (Int) 99,10 B Berlin-Görlitzer conyv Schwz. Plätze/100 Fr. 43/80 75bz Märkigch-Posener St.-A.|4 1/1. 136,25bs de. kündb. 1101006 äs Lit. B. Italien. Plätze/100 Lire 5 |79.950x do. St.-Prior. 5 | 1/1. |120.20bs Pr. Hyp.-A.-B. I. rz. 120 105,00bz G do. Lit. C. Petersburg . ./100 S.-R. g |198,30bz Magdeh.-Halb. B. St.-Pr./34/1/1. u. 1/7.|abg 84 25G do. TE. rz. 100 11002062 G |Berl.-Hamb. I. u. IL Em. do. ., . ./100 8.-R. (s [196 30b2 » mit nenen Zinsep. 34/1/1. u. 1/7.184,95G do. IV.V. rz. 100 09 f T. / 1 1

Nordd. Grund-K.-Hyp.-A 5 99.70bz G Berg.-Märk. Lit, C. . .13

[S]

IAAAI

s

ARBBRA

rir fred pn para m park prak a pee rer Pr pem reer Srmdk pern jr prach ermm erk fre prucd rand pmk fre dere jer Pera

Go V5 U U I M J

pr. SL 1/2 1/2

1101,50bz 1101,50B k. f.

I

101.106 «L £. 1101 50B

i 101,600z

1101 20be B 1101, 2062 B {100,106

1/102 OObz 1100.00 G 4100 00 1101.70 101,256 gr. f. 1101,30 B Kl. f. 1100.20 G 1102,00 &

Serra aaars

pi R

EdSSEABErESESBEES

t ret P

Gg V s bt DO C0 D D bo 00 Go O0 D O D O purmk

a 1 : Warschan . . ./100 8.-R.|8 T.| 6 [198 85bz mit Talon 34 1 |—- do ri 2 R e E E T i :

Ti G Müinster-Hamm. St.-Act. Eu e j / Geld-Sorten und Bankuetoen. : j : do. VII. rz. 100 Dukaten pr. Stück i NiedersckL-Müärk. E r 100,75bz do. VIIL rz. 100 0.

4 1/1. Sovereigns pr. Stück Pas Rheiniachse » 6E1/1. u. 1/7.jabg 162 50G |Pr, Hyp.-V.-A.-G, Certif. 90-Francs-Stück E " {4.9.1/1

B. abg 100.206 j z 20-Pranco-Sétek —— Th Li nen L Á 34 L g Rhein. Hypoth. DONE Schles.Bodenkr.-Pfndbr.

abg211 40bz do. de Imperials pr. Stück De

i of 500 Gramm fein . .. .|—.— Auslänälsoheo Fonds, do. do. rz. 110 Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl 20,38bz B New-Yorker Stadt-Anl.|6 |1/1. u. 1/7.\—.— do. do Franz. Bankn. pr. 100 Fres 80 85B do do. 1/5.0.1/11.|—,— Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges. Oesterr. Banknoten per 100 Fl. . . |171,15bz Finnlündische Loose . .|—| pr, Stück 48,25ebz B do. do. rz. 110 (7.1102,50bz G do. Lit. H...

do. Silbergnlden per 100 Fl. , | [Ttalienizche Rente . . .5 1/1. u. 1/7,88,60 B do. ds. rz. 110 198,00bz G d T Russische Banknoten per 100 Rubel|199 69bs do, s 1/1. u. J 101 00G Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr. 4101,10bz 0, TCR

AAUASAIDSAAAAAAAAAAAAA

4106,0002G |Berl.-P.-Magd.Lit.A.nu.B. .1101,0002G do. Lit, C. neue 496,7öbz& do. Lit. D. neue 4101,12%bz G dô, it E [100,106 O E 198,90 & Berl.-St. IL.III.u. VI.gar. 102,7CbzG |Braunschweigische . . . 1106,40bz do. IT. (Tnt.) /7.198,409G Br.-Schw,-Frb.Lt.D.E.F. /7.1100,70bz do. Lit. G...

tor

——— J I

U U U U.

P o

SASRRREE s pre pak frei pel

—— bi

[d DISSAAAADSA

I

U a fa U A E a E P 1 OTOT O A E A H Lind es

p e prr prr prerk prrná pn pri b i

1102 30bz B [104.306 1104.30G

1100 50 &

101 60G 100,25 & {100,60 B

1103 90 B Kl. £ 1101.69bz & /7.1102 O00bz 1102 5002 G 4102,00B KkL f

—_—

[L

Tia

T s

Zinsfuss der Reichsbank: Wechsel 5/6, Lomb. 62/g|Norwegizche Anl del 15/5.15/11]—.-— do do. 43 100,40 do. de 1876...

Oesterr. Gold-Rente . .|4 |1/4.0.1/10.!8125bzG do. do. 1872 1879/4 100,00bz do. de 1879. Fonds- nund Staats-Paplers, do. Papier-Rente . 1/2. u. 1/8./65.25bz i Célu-Mindener I. Em, . Dentsch, Reichs-Anleihe/4 |1/4.0.1/10,/101 10G ; doe. 1/5,0.1/11.165,50 B do. II. Em. 1853 Consolid.Preuss.Anleihe/44|1/4.0,1/10. [103 20bz G : dd. 15 11/8, u, 1/0 Bisonbahn-Stamm- nnd Stamm-Prtoritäts-Aotlen- do. III. Em. A do. do. 4 1/1. u. 1/7. 1(0,60bz G Silber-Rente. . 1/1. v. 1/7. 65.60be G (Die eingeklammerten Dividendon bedenton Bauzinson). do. do. Tit: B. Staats-Anleihe 1868 . .|4 [n.100 10G- i do, . 411/4u.1/10.|65'80B , [1880/1881] [Zins-T do. 33gar.IV.Em. do. 1850, 52, 53, 62/4 |[1/4.0.1/10./100,10G . 950FI.-Loose1854 V4 Bt tod Anch.-Mastrich. .| } z 1/1. 49 00b2 G T Staats-Schuldscheine . .34/1/1. u. 1.,/7[98,80ba . Kredit-Loose 1858|—| pr. Stück 324 90B Altona-Kieler . .| 85/1 1/1. [233 6028 do. VI. Em. Kurmärkische Schuldyv./31/1/5.n.1/11./99/00bz . Lott.-Anl. 1860/5 |1/5.0.1/11.|—,— Berlin-Dresden .| 0| 0 1/4. 113 30G do. VI. B. Neumüärkische do. 31/1. n. 1/7.[99 00»z do. do, 1864| —| pr. Stück [318 50G Berlin -Hamburg, 4 1744 | 1/1. |376,500 do. YII. Em. Oder-Deichb.-Ob1l. I. Ser. 4 |1/1. n. 1/7.4-——,— do.Bodenkred.-Pf.-Br./44/1/5.0.1/11./101.006 Bresl.-Schw.-Frb.| 4 1/1. [104 25bz r A.B. Berlin. Stadt-Obl.78 n.78/44/%% u. 1102 0B Pester Stadt-Anleihe. . do. do. 4 Vern 2/1100 25bs do. do, Kleine do. do, « «1341/1. u. 1/7. Polin. Pfandbriefe. ., Breslauer Stadt-Anleihe'4 |1/4.n0.1/10. do. Liguidationsbr. . Casseler Stadt-Anleihe ./4 |1/2. n. 1/8. Rumänier, grosss. . Cölner Stadt-Anleihe . ./44/1/4.n.1/10. do mittel a. kleine Elberfelder Stadt-Oblig./44/1/1. u. 1/7. Rumüän, Staats - Obligat. Essen. Stadt-Obl. IV.Ser./4 |1/1. n. 1/7. äs, de, Kleine Königsberger Stadt-Anl./44/1/4.0.1/10. do... de. Ostpreuss. Prov. - Oblig./4}/1/1. A de. do. mittel 1/10. A:

SBaBBaadna

1 i QIE I ET E 8

cic o M j r

i i pi pi ri A i

AASAAADADDADSODAAS

pu fruber p pad pk * e pre T pri

0.

1/1. |54.25bz Age, O E j; l 1. x T ERE Lübeck-Büchen garant 1/ LU7 97 50bz B Märkisch-Posener cony.

1/1 [126,256 Magdeb.-Halberst. 1861

1/1. [183 09bz2G D V 1966 d 1/4. 19 60G L M G 1/1. |21,0002G |Magdeb.-Leipz.Pr.Lit.A.

5 do. do, Lit. B. n N e @ Ungleing--Witendeige

n.

1. [18 25bz De

L 185 70bs Mainz-Lnudw. 68-69 gar. 1.

É

Dortm. -Gron.-E.| 14 2 Falle-Sor.-Guben 0 Ludwh.-Bexb.gar| 9 Mainz-Ludwigsh.| 4 Marienb.-Mlawka t Meckl. Frdr.Franz.| 74/5 Münst.- Enschede| 0 Nordh. - Erf. gar.| 0 Obsehl. A. C.D.E.110%/5 do. (Lit.B. gar.)/104/5 Oels-Güesen .. .| 0 Ostpr. Südbahn . PoseRr-Creuzburg R.-Oder-U. -Bahn

1/1. u. 1/7.|87 25eb 4 ® 1/1. u. 1/7.187,600z 1/1. u. 1/7./60,90bz 1/6.0.1/12./54 20bz 1/1. u. 1/7./107,60G 1/1. u. 1/7./109,20G 1/1. n. 1/7.1102.30bz B 1/1. n, “4 102.3002 B 1/6.a.1/12./95,80vz 1/6.n.1/12.195,90bz 1/6.0.1/12.196 80vz

T9179] 10094

i pi p

1101,60bz G 1101,50 B 1101 50B /7.1103.256G kl. £ .4100,10bz 1101.00 G 83.25 G .199,80bz

99 50bz /9.1103 90 & /9.1103.90 G „Jconv.99,40B

Bana 8 s

Saarn flert

irrt Ort _ C

dr . n gs pet De J] J]

1/L 1/1. 1 1/ 1 1

Rheiuprovinz-Oblig. . .44/1/1, u. 1/ do. do. Kleine do. do. . .4 1/4.1.1/ Westpreuss. Prov. - Anl.44'1/1. n.1 Schuldy. d. Berl, Kaufm. 4311/1. n.1 E oh e 66 [9 11/1. do, d do. 14 11/1. Landschaft]. Central.'4 1/1, Kur- nnd Neumürk.|/34'1/1, do, nene ./3§/1/1.

do. a E,

do. nens ./4}/1/1.

N. Brandenb. Kredit'4 1/1. do. neue 1441/1,

wr-

O f a G5 Ex f ¡Er 1 fn 1 1E: M 1 H [fa Pa 1E 1E p

Rnuss.-Engl. Anl. de1822/5 1/3. n. 1/9.182 00bz 59 R do.do.gar.abz.Z.b.1/1.83.

/ 176. T6buB- | 68 00. A A pe 4+ 0, 0, 1.0.11, 1/1.u.7/102.40bz do. do. INA 2:

M 9 S m5 de. dd E 99,40 B 98 00 6 Minst.-Ensch., v. St. gar. . 01, 1/7. 101.006 18 00b Niederschl.-Mürk. T. Ser./4 |1/1. n. 1/7./100,10G 94.00 T do. II. Ser. à 624 Thlr.|4 vtvfy aka N.-M., Oblig. I. u. IT. Ser.!/4 7/29 80bz G do. ITI. Ser.'4 143,10bz Nordhansen-Erfnurt I, E.|/4}| ¿T d s s do, do, 4 1/1. n. 1/7.197,75bz .1151,75bz Oberschlesische Lit. A.14 1/1. n. 1/7.|—,— 7/124 00bz do, Lit, B./34 [lf (4 4002 B do, Lit. C. u. D.14 | . 1/7.1100,00G 127 40ebz G do. Je F 4) I—

1 / do, do. de 1859/3 |1/5.0.1/11./68 00 a

ooo a E

. 1 1/7.|—, . 1/7,/108,50ba do. do. Kleine'5 |1/5.0.1/11./83,50B Starg.-Posen gar. 1/7./10380G Sdo. connol. An). 1870/5 |1/2, n. 1/8.4—— Wel Geraer .1/7./100,20B Sdo. do. 1871/5 11/3. n. 1/9.|—,— Weim. Gera(gar.

. 1/7./100,50bz G * do. do. kleine/5 |1/3. n. 1/9.183,50B do, 24 cony.|

.1/7.196 00G Ï 7: M | 1/7./96 00 do do. 1872/5 [1/4.u.1/10. S Werra-Bahn . . .! = S

do. do, de 1862/5 |1/5.0.1/11.|—

O 1a fa a 1 (fa C5 C5 V 1En Hn A 1D H 1 H “A 1 H E B

D wDr-

‘ZP’U G A0T'OTT A

bl pl pn Q D

S a D Or

S f

pu

S zt

_ C ck

b | Go D O A O Bap 0 d Sp [43

. 1/7.190 90ba do. do. kKleine'5 |1/4.n.1/10./83'30bs Ver Albrechtsbahn . , &|

. 1/7./100 75ba do. do.

.1/7.|—,— do. do. Amst.-Rotterdam|7=,, | . 1/7.|—,-— do. Anleibe 1875 . , . ./44/1/4.0.1/10.174,60bzG Aussig-Teplitz ; : 1/7], do, do, kleine/44/1/4.0.1/10.175,40G Baltische (gar.) . Ostpreussische . . .134/1/1. u. 1/7.90,00G do. do. 1877... ./5 |1/1. u. 1/7.|—,— *1rf|Böhb.West.(Sgar.)| do. . 0, 1/7,/100 20bz B do. do. 1880... 4 |1/5.0.1/11.168,90b«G „2|BuschtiehraderB.|

u u u n u n u u n u n n 1873/5 |1/6.n.1/12, U u u u n Pommerschse c . 1, 1/7.190 20B do, Orient-Anleibe I. .|5 |1/ 155,30B Dux-Bodenbach | i | u ul n u u u u n u n u n n u u n u

_ wt I

U fa O P C O E E Or G5 E E 21

Kkleine/5 |1/6,u.1/12./83,80B

r Or

M0 T A 2

do. : n. 1/7.[100 60G do. do. IT.'5 154,40430bz S |Elis, Weatb. (gar.) do, 44/1/1. n. 1/7./102 25G do. do, IIL.|5 |1/5.0.1/11./565,10à55bz S|Franz Jos, ... do. Landes-Kr./4}/1/1. n. 1/7.|-—,— do, Nicolai-Oblig.… . . ./4 |1/5.0.1/11./7540vz /Gal.(CarlLB.)gar. Posensche, nene . .|4 |1/1. n. 1/7.11600 10bzB do. Polin. Schatzoblig. 4 |1/4.n.1/10.|—,— Gotthardb, 95% . Süchsischse 4 1/1. u. 1/77.]—— do. do. kleine'4 |1/4,9.1/10.181,25bzG Kasch.-Oderb, , .1/7.|—,— do, Pr.-Anleihe de 1864/5 |1/1. u. 1/7.1132.75bz Kpr.Rudolfsb.gar . 1/7.|—,— de, do. de 1866/5 |1/3, u. 1/9,/128 30B Kursk-Kiew

.1/7.|—, do. d. Anleihe Stiegl. .|5 | .157,50da2 Lüttich-Limburg,

180.10bz OVest.-Fr, St.}*

. 1/7.]—,— o. 6 Wi do. J T Zx . 1/7,/100,90G do. Boden-Kredit . . . ,|! . 1/7.180 60 B Oest. Ndwb.}% * . u. 1/7./70,90bz do.B. Elbeth.)

.1/7.)—.— de. Centr. Bodenkr.-Pf.!5 | 1 . 1/7./100 90G Schwedischs St.-Anl, 75/4 110280B |Reichenb.-Pard. . .1/7.]—,— do, Hyp.-Pfandbr. 74/44/1/2. {101 00bz Rumänier ..,,

. . 1/7.|—,— do, 1/4. 101 25bzG 8 |Rnas.Staatsb.gar.| 7,: Schlsw.H. L. Crd. Pfb.'4 1/1 do. do. v. 1878/4 [1/1 193 40bz e=-|Russ. Südwhb, gar. do.Städte-Hyp.-Pfdbr.'44 97.606 of do, do. grosse] 5 | ! Westpr., rittersch. .134/1/1. 7.150 206 Tüirkischs Anleihe 1865'fr | 1250B®* #' Schweiz.Centralb) 31/5! 3

. 1/7,/100 60 & do, 400 Fr.-Loose vollg. fr.!| 4550ba gl do. Nordost.!|

7|89.60bz do. gar. 34 Lit, F.|44| 4102,75G 1182 75b3 do, Lit, G,!4 4103,00bz 129,006 do. gar. 4°/, Lit, H.'4}! 102,75bz _[117,50bz G do. Em. v. 1873/4 | _— .7161,25bz B do, do. v, 1874/44! . 7/69,50bz @ do, do, v. 187914 e 2n,8,1113 25bz G do, do, v. 1880/4 19.750 do, (Brieg-Neisse)' 4 595 00bx do. Niederschl. Zwghb.'3 341 (0bz do. (Stargard-Posen)'4 375.00bs d L 1 L cld

J s i

D Sa

Schlesische altland. .'34/1/1. do. do, /|4 |1/1. do, landsch. Lit. A.'3}1/1, do. do. do. 4 |1/L do. do, do. [4}/1/1. do. do.Lit.C.I. TT.'4 11/1, do. do. do. II.4}/1/1 do, do. nene I. IL'4 11/1, do. do. do. IT.4}/1/1.

104 50G 4103,30 G

Pfandbriefe.

ola

-. H O OoOoOO T T T T T A T T T T T T T T

on en N x

Un Es L n C

I

- Vie Me e

BERRE

a ——

102 00G 102,50 B 103,75G 4102.70bz6G k £ 99 80 &

100 206 101,40bzs G 101 40bs G cn.101.40ba G

100,00G

102.256 1100 25bz @

100,25bz G

62,40B Oels-Gnesen Jb cis Ostprenss, Stidb, A. B. C.! 123,60b2zG |[Posen-Creuzburg . . . .!5

T 58 60ba Rechte Oderufer . . 7158 10ba

108 75bs

58 90bz do. TT. Em. v. St. gar./34

46 00bz G do. IIT. Em. v. 58 n.604 4

N

ASSSAAAIZAAAAS

do. neus 79/4

—— e

. 1/7.|—.— Westfülische . . . .|4 [1/1 n. 1/7.[100 50bs

spa jeh smt seme smt um pumd fmd pt i ——

- A w * * *

n t e Feet Dee B i i feme fee Feet fet Jet fremd fend fr

S

do, do, «_oÔ 1/L - do. Serie IB.| 41/1. u. 1/7.1100.,30bza Vuganlaekd 110160B wll do. Unionsb.| 0 | [7,1100 80G do. 73 0Obz do. Westb. .| 0

do. IT. Serie. .14}/1/1. u. b 9

do. Nenlandsach.IL'4 11/1, n. 1/7100 39B do. Gold-Invest.-Anl. 5 |1 493,00 B 8udöst.(L)p.8.i.M/ 0

R do, 11.4}/1/1. u, 1/7,/100,806 do. Papierrente . , | ; 172,40sbz G Ung.-Galis. ...| 5

¡Hannoversche . . . 14 /1/4.u.1/10.|—,— do, 10088 —| P 226 (0bz Vorarlberg (gar.)| 5 | War.-W.p.S8.i.M.! 10 |

Heasen-Nassan . . 14 |1/4.0.1/10. do, 8t.-Risenb.-Anl. .|5 |1/ 95 90bs B Aug.-Schw. St.Pr.|

Kur- n. Neumärk. , .|4 /1/4.0.1/10[100 306 do. Allg.Bodkr.-Pfdbr.'54/1/6.n.1/12.83 106 Lauenburger 11/1. n. (A Berl Dresd. 0. Bresl.-Warsch. 7

do. Bodenkredit . , ./44/1/4,n.1/10.|—,—

Pomm 4 [1/4.n.1/ do. do. Gold-Pfdbr.|5 1/3, n. 1/9.|—,— [1/4.0.1/10. Wiener Communal-Anl.|5 |1/1, u. 1/7.|—.— Hal.-Sor.-Gub. 4 1/4.0.1/10. Marienb. -Mlaw., Münst, -Ensch.

1/4,0.1/10. Dentsohe Hypotheken-Oortifikats. 1/4,n.1/10. Anbali-Dess. Pfandbr, |5 [1/1 n. 1/7.1102 80G Nordh.-Erfurt. 1/4.0.1/10. Brannschw,-Han.Hypbr.'44| versch. [101.40bs Oberlansitzer , 1/4.0.1/10, do. do. [4 |1/4,0.1/10.196 40G Oels-Gnesen Badische St.-Kisenb.-A./4 | versch. [100 90G D.Gr.Kr.B.Pfdbr.rz.110/5 [1/1 n. 1/7./107 30bzG |Ostpr. Südb, Bayerischs Anl, de 1875/4 ‘1/1 n. 1/7.1101,106 do, IV. rückz. 110/441/L u. 1/7./10150b5G |Posen-Creuzb, Auleihs de 1874/441/3, u. 1/9.]—,— do V. rückz. 10014 [1/1, u. 1/7/94 00G B. Odernfer do. de 18804 (1/2, u, 1/8./100 50G |D.Hyp.B Pfdbr.IV.V.VL!5 | versch. 1102996 Saalbahn . Hes. ObL'4 15/5 15/11[100 30ba B do, do. .. .. .144/1/4.0.1/10./101 79bs Tilait-Inaterb. Hamburger Staata- Aul. 4 1/3, n. 1/9.|—— do. do. 14 1/1. u. 1/7.199 00bz Weimar-Gera do, St.-Rente, .134 1/2, u. 1/8187 75 Hamb. «„Pfandbr.|5 (1/1, u. 1/7/105 608 Dnx-Bodenb. Meckl.Eis Schnldversch.'3} 1/L n. 1/7 [94.106 do á do [44/1/4n.1/10/100106 Sächsische St-Anl. 18694 1/1, n. 1/7.|—— do, Hypoth.-Pfandbr 4 V a. 1/7. „00bs Staata-Ronte'3 | verasch, [80 2bz B Krupp. Obl. ra. 110 abg.'5 [1/4.0.1/10[110,006 Bäecha. Landw.-Pfandbr. 4 1/1, u. 1/7.|—,— Meckl Hyp.-Pfd.I.rz 1 f 1/1, n. 1/7./107 30bsG

S

19 ,30eb2 G do. do. v. 62, 64n.65 —_— do. do. 1869, 71 u. 73/44 _— do, Cöln-Crefelder'4} Ra U Rhein-Nahe v.S. g.L n.IT.'4 174 00bæ G bahn h . «A 37H49

, 135 00b3 . 166 50bs B , 194.75bx G 112 7562 G , 120 40bs

. 189.0052 G 55.50vx |61,50va @ oe e 1/7. 104 10bs G 88 25h & . 1176 00bz G 1/1, 177.750 1/1, 182 90be G 1/1, 139,50ba &

1/1, 1122,00 0.00 1/1. [1121,10G do. TI, Emisaion fr, 60b2

-

_— ©

r

ISZIZZIS

Rhein. u. Westf. Sächaiache

n)

IIA

CORORRERO

-.. J Dzr t do 0 A D U m O A O e -——

Wo _— n

=

I

Wi uus eo

.

|

Elieab.-Westh, 1873 gar.|5 1/4.n.1/10.]86 006 5 11/1. n. 1/71104,106 qi gar 1 B EA ; R {l u. 1/7 h

Barcs gar. 6 1/ 1441/1 u. 1/7. —,— do. do. rz. 1004 100,75bs «Märk. L n. IT. Ser. 41/1 n. 1/7.1102,006 Gömörer Eloent Pole: Wiirttemb, Staats -Anl. 4 | versch Vpaplager Hyp.-Pfudbr 44 '1/1, n. 1/7.110c,306 I R 7 n, [L 700 Gotthardbahn L Ser. U.

i fre | 1/1. n.1 Pereus, Pr.-Anl, 1855, ,\34| 1/4, [14675b:B do. [4 |1/L n. 1/7.97,50G . do. Lit B. do 3H1/L u. 1/7192.706 “n

i t e Pitt 10theni T e M rin, d thher I g A sar: (bt etr 1