1882 / 294 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i E

d I

H t, D j G f! #4! j ¡M it 7 / 18! H ( i 21 E ‘M; F M: k x ¿ s Wi: Þ f m4) t : 6. ï E A Ml E T4 2s wh iz F f Ly ( F j * . S ¿544 Ln 7 k Ï i i E E É R: - # N Fs é E E et F E E S f j 4 ck j id e ? I j î L77 gee L & I f 1 h Þ E ¿F is J 4 2A ¿F h t Es î 2 is i Fe Ì +S . Ems:

152603]

Bekanntmachung.

Die Lcferung von circa ebm fiefern Kloben- bolz, 4500 hl d. 37 600 kg Petroleum, v00 kg weiße Seife, 25 kg Harzeite: 3600 kg grüne Seife und 4000 kg frystallisirte Soda für die biesigen Garnison - Anstalten und Institute, pro 1. April 1883 bis dahin 1884, soll im Wege der Submission verdungen werden. Die Bedingungen find in unserem Geschäftslokale, Stresow-Kaserne Nr. I1., einzusehen und versiegelte Offerten bis

Mens den 20. Dezember d. Js., ormittags 11 Uhr, daselbst einzureichen.

Spandau, den 12. Dezember 1882.

Königliche Garnison-Verwaltung-

Submission, Für die Marinebehörden in Kiel und Friedrich8ort foll die Lieferung des im Etatéês jahre 1883/84 eintretenden Bedarfs an Schreib- und Zeichenmaterialien sichergestellt werden. Ge- \cblofsene Offerten mit der Aufschrift: „Submis- fion auf „Schreib- und Zeichenmaterialien“ find zu dem am 28. Dezember 1882, Mittags 12 Uhr, im diesseitigen Büreau anstehenden Termine einzureihen. Bedingungen liegen in der Werstregistratur aus und sind für 1,50 zu beziehen, auch bei dem allgemeinen Subztnis- fons-Anzeiger in Stuttgart einzusehen. Kiel, den 12. Dezember 1882. Kaiserliche Werft. Ver- waltungs-Abtheilung.

[52624] Bekanntmachung. i

Der bei den nachstehend aufgeführten Artilleric- Depots, bezw. Filial - Artillerie - Depots lagernde Stahl aus Handwaffen und aus Artillerie-Material

und zwar in:

Stahl aus Stahl aus

Handwaffen Artillerie-Material Königsberg . . 8356 bg 522 kg Boe 160 2 Mal A 166 i 40 Dana t 2/990 20 Colberg . 998 6 Ten c DOTO 380 Swinemünde 90 61 Stralsund 999 364 Schwerin . . . 10090 75 Geestemünde . . 1 117 Curhaven . -— 230 E 2% 8 15 Rendsburg 542 74 Sonderburg . . 369 210 Hannover. . . 15420 64 Oldenburg . . 3199 45 Braunschweig , 490

_ Summa. . 45349 kg 2225 kg joll im Wege der öffentlichen Submission verkauft werden, wozu ein Termin auf Dienstag, den 2. Ja- nuar 1883, Vormittags 11 Uhr, im Bureau des unter- zeichneten Artilleric-Depots angesetzt ift. z A vershlossene Offerten sind mit der ufschrift: „Submission auf alten Stahl“ bis zum Termin franco einzusenden. N Die Verkaufsbedingungen liegen im diesseitigen Bureau zur Einsicht aus, können auch gegen Ein-

I

T SLSCUAVLEUL

fendung von 50 4 Z Kopialien abschriftlih bezogen

werden. Schwerin i./M., den 12. Dezember 1882, Großherzogliches Artillerie-Depot.

Verloosung, Amortisation, Zinszahl ung u. \. w. von öffentlichen Papieren.

[52787]

Nationalbank für Deutschland.

Nachdem der Ausfsihtêrath unserer Gesellschaft die Ausgabe von drei Divitendenscheinen nebst Talon zu unseren Interimsscheinen beschlossen hat, bringen wir bierdurch zur Kenntniß, daß die Ausreichung der Dividendenbogen von hcute am bei unserer Kasse erfolgt. Es sind zu tiescm Zwecke die Interims- sccine mit arithmetish geordnetem doppeltem Nums- mernverzeichniß in den Vormittagsstunden bei uns einzureichen, und werden tieselben nach zweitägiger Frist mit beigesügten Dividendentogen den Ein-

reicbern wieder ausgehändigt. Berlin, dea 13. Dezember 1882, Die Direktion der Nationalbank für Deutschland.

[52786]

Elberfelder Stadtobligatisnen.

Die Inhaber von Elberfelder Stadtobligationen vom Jahre 1872 werden ersucht, die dritte Serie Zinékupons zu diesen Obligationen für die nächsten fünf Jahre bei der hiesigen Stadtkasse, gegen Rüdck-

gabe: der alten Talons, in Empfang zu ne Elberfeld, 11, Dezember 1882. Der Oberbürgermeister:

men.

Jaeger. Die städtishe Schulden-Tilgungs-Kommission :

A. Haarhaus, Keetman. Lucas,

E Bekanntmachung.

Auf Grund des 8. 23 dcs Gesetics vom 26, April 1870, betr die Errichtung ciner fiber Deetuli gc-

bradt, daß bei der am 29, Novemker d. Js. statt- oebabten Ausloosung von Schuldvershreibungen

Kasse, wird hiermit zur öffentlichen Kenntn

der Ablösungs- ilgungs-Kasse : Liit. A. Ne. 26 48, Litt. B, Nr. 83 109 201 259, Litt. C, Nr. 68 86 95 204 422, Litt, D. Nr. 50 321 373 406 812, ausgelooft sind.

Die Zablung auf die bezeibneten Obligationen wird acgen g derselben nebst Talons und noch oupons vom 1, April 1883 ab

aus der A T E AARmg Nase in Baar und zum

nit Nennwerthe geleitet.

Vón den früher ‘autgeloosten Schuldverscbreibun- gen sind folgende bizlang noch nit zur Einlösung

präsentirt : Litt, B, Nr. 12 4 45, Litt. C. Nr. 36 107 363 427 553 578

Litt. D, Nr. 56 61 62 97 119 127 128 157 195

196 302 477 525 570 732 S1. Büekckurg, den 3 Dezemu+r 1882,

Die Dir: ktion der Ablösunç#-Tilgungs-Kasse.

Spring.

[52602]

Coupons unserer unkündbaren Hypothekenb

[52480

ommer otheken-Actien-Banuk. D erse aver 2. Januar 1883 i e

findet vom 15. Dezember cr. : in Berlin 83W. bei Herrn Wilhelm Ritter, Beutbstr. Nr. 2,

in Coeslin an unserer Kasse und außerdem bei den durch die betreffenden Lokal- blätter bekannt gemachten Bankhäusern ftatt. Coeslin, den 11. Dezember 1882.

Die Hauptdirektiou.

] Lübecische Staatsanleihe von 1850.

Die auf den 2. Januar 1883 ausgeloosten Obli- gationen dieser Anleihe: i : Litt. A. Nr. 78 228 410 443 483 190 8229 D v 27A 1000 Thl Litt. B. Nr. 110 605 609 637 665 960 1244 1354 1585 1734 1757 1795 1827 2115 2242 2319 2485 2535 2638 à 500 ,„ Litt. C. Nr. 15 270 481 542 649 733 738 958 1003 1131 1158 1300 1373 1389 1409 1844 1862 2131 2540 2685 2001 26811-3032 3109, A. A 200, Litt. D. Nr. 9 151 341 606 662 751 805 957 1119 1141 1251 1358 a 100 , sowie die zu gleicher Zeit fälligen halbjährigen Zins- coupons Nr. 66 werden an den Werktagen vom 1. bis 15, Januar 1883 eingelöset : | in Berlin durch Herren Gebrüder Schickler und durch Herren Mendelssohn & Co. in Mee dur Herren Haller Söhle&G o., in Lübeck an der Stadtkasse, an der leßteren von 9 bis 12 Uhr Vormittags. Die bei den genannten Bankhäusern in Berlin und Hamburg bis zum 15. Januar 1883 nicht er- hobenen Beträge werden später nur in Lübeckdl bezahlt, Den Coupons is ein nach Terminen, Littera und Nummern geordnetes, die Stückzahl und den Betrag S und unterschriebenes Verzeichniß beizu- ügen. Die ans3gelooscten Obligationen werden über den N hinaus nicht weiter ver- zinset. Es sind noc nit abgefordert : von der 50ften Auéloosung, fällig im Juli 1880: Litt, C. Nr. 1828; „—. . ¿à 200 Thlr, Dire 007032 ¿e c TOO S von der 51\ten Ausloosung, fällig im Januar 1881: Litt. A. Nr. 1400... , , , à 1000 Thlr. E O O von der 52\sten Ausloosung, fällig im Juli 1881: Tat A Mr 40 e A 1009 Thlr. «e D, „, 60-574 743 789 100 7 von der 53ften Ausloosung, fällig im Januar 1882; Titti B, Ne 0E 2 . à 500 Thlr. ¿12 -JOBI ‘d: O S D O48 a D IOOS von der 54sten Ausloosung, fällig im Juli 1882: Litt. C. Nr. 1632 2465 2921 . à 200 Thlr. v. D: v G02 O: c S AGO E Die Ausloofung von ferneren 23 900 Thlrn. dieser Anleihe, zur Auszahlung im Juli 1883, wird ‘am 2. Januar 1883, Mittags 12 Uhr, auf d:r Kriegs- stube im hiesigen Rathhause stattfinden. Lübe, den 11, Dezember 1882. Das Finanz-Departement. [52788] Erbländischer ritterschaftlicher Creditverein im Königreiche Sachsen. Wegen folgender unserer Pfandbriefe nebst Zins-

bogen ist ein öffentlihes Aufgebotsver-

fahren bei Gericht anhängig: Serie I. Litt. C. Nr. 1498 25 Tblr.), Serie VII. Litt. C, Nr. 3933, 4214, 4215 25 Thlr.), Serie V11I. Litt. C Nr. 2251 25 Tkblr.). Leipzig, am 11, Dezember 1882, Erbländischer ritterschafstliher Creditverein. Freiherr von Streit, Vorsitzender. Dr. Schill, Kommissions-Rath Bea: Syndikus, Bevollmächtigter.

[50723] „Phoenir““, Acticn-Gesellschaft - ¡Fovgoan und Hütteu- etricb.

Die Dividende für das Geschäftsjahr 1881/82 ist festgeseit sür die Akticn Litt. A. auf 6% oder 36 4 pro Altie und kann gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 22 vom 2. Januar 1883 ab in Empfang genommen werden bei : der Dircetion der Discouto-Gesellschaft in

Berlin, dem N. Schaasshauseu'schen Bankverein in u

den Herren Sal, Oppenheim jr. & Cie. in

n, der Bergisch Märkischen Bank in Düsseldorf, und bei unserer Hauptkasse hierselbst, Laar bei Ruhrort, den 28. November 1882. Die Direktion.

Cöln-Mindener Eisen- bahn. Die Ausgabe der am 2, Januar 1883 fälligen neuen Coupons-Serie zu den 4} °/6 Prioritäts-Obligatio-

ncn L. Emission und den 4 °%/9 Prioritäts-Obligationen 11, und V. Emission der Côln- Mindener Eisenbahn-Gesellschaft wird am

weisungen sind nebst cinem nah Nummern geord-

angebenden Verzeichnisse in duplo an un kasse (Domhof 48) abgeben oder

bei der Filiale der Bauk

21, Dezember er. beginnen, Die bezüglichen An- j neten, den Namen und Wohnort des Präsentanten j sere

pre o cin- zusenden. Die erforderlichen Formulare werden: in | [59598] Cöln bei uvserer Hanptkasse (Domhof 48), in Berlin bei der Direktion der Diskonto-Gesell- schaft, ter Koupt-Gechandlungs-Kasse und bei S, n in Hamburg bei der Dann ank, in Franffurt a./M. bei den Herren M. A. von Rothschild & Söhne und | bis zun den gröaston x Handel und Ju- dusirie unentgeltlih ausgegeben, Der Empfang der von den Inhabern bei unscrer Hauptkasse per- | Wisenit n. dgl. zun atota billigstan Preisen. sônlih präsentirten Anweisungen wird von der letzte- | laden etc. % Kilo 0,80 „X Makron-, Choecoladenplätzehen, feinste gebr, Mandeln ren auf cinem Exemplare des Verzei es bescei- | 1/2 Kilo 1,20 M Relehkaltiges Lager ron Atrappen und feinem Thees. Pfefser-

einem dem Fräfealanden zu bezeichnenden Tage ab

en Rückgabe des erwähnten, mit Quittung zu ver- ehenden Cxremplars verabfolgt. Die Annahme der Anweisungen, sowic die Ausgabe der neuen Couponsbvogen findet nur an den Werk- jagen Vormittags vou 8¿ bis 122 Uhr statt. Ueber die mit der Post eingehenden Anweisungen wird eine Empfangsbescheinigung nicht ertheilt, au

über die mit derselben versendeten Goupondbogen Quittung nicht gefordert. Die Uebersendung der neuen Couponsbogen erfolgt ohne Begleitschreiben

unter Angabe des vollen

erthes der

ins8coupons

falls eine andere Werthdeklaration nicht ausdrüiich Cöln, den 10. Des-

vorgeschrieben werden sollte. Königliche Eisenbahn-Direktion

zember 1882. (rechtsrheinische).

[52790]

Danzig, den 13. Dezember 1882,

Bekauutmachunug- Die am 2. Januar 1883 fälligen Zinscoupons Serie U]. Nr. 8 sowie ältere noch nicht ein- gelöste Coupons von den Pfandbriefen . des Danziger Hypotheken-Vereins à 59%/ und Coupons Nr. 1 und 2 Abth. I]. à 44 °/6 werden vom 15. Dezember c. ab hier sowobl bei uns, Mälzergasse Nr. 3, in den Nachmittagsstunden von 3—4 Uhr, als aub hier : bei Herren Meyer & Gelhorn, Langenmarkt Nr. 40, und hier bei Herren Baum &-Liep- maun und bei der Danziger Privat-Acticn-Bank hier, als auch in Berlin bei der Preußishen Hypotheken: Versicheruugs-Actien- Gesellschaft, Friedribsstraße Nr. 101, in deren Geschäftsstunden, E als au zu Königsberg in Preußen bei Herrn F. Laubmeyer, Kirchenstraße Nr. 7,

bæar und unentgeltlich cingelö\t. Die noch nicht : l | und von der Serie 1II. der fünfprozentigen Nr. 1—7 (vom Jahre 1869 bis 1. Juli 1877 inkl.) sind verjährt. Bei Präsentation mehrerer Coupons ist ein Verzeichniß beizulegen.

[52814]

c. bei dem Bankhause Jacob Landau in Berl d. bei dem Bankhaufe M. A. v. Rothschild & Söhne in Frankfurt a. Main, in den gewöhnlichen Geschäftsstunden, bei den auswärtigen Zahlstellen bis zum 2. Februar 1883.

Die Präsentanten werden ersucht, den einzulösenden Zint-Coupons ein arithmetisch geordnetes: Nummer-Verzeichniß, nah den verschiedenen Kategorien getrennt, unter Angabe des Geldwerthes, mit Namenèêunters\chrift versehen, beizufügen oder den Coupons auf der Rüks drücken. Breslau, den 12. December 1882. Direction.

Die Direction des Danziger Hypotheken-Vereins.

C. Roepell.

Nechte-Oder-Ufer-Eiseubahn-Gefellschaft. Die Einlösung des am 2. Januar 1883 fälligen Prioritäts-Dbligationen erfolgt gegen Einlieferung desselben

vom 22. December d. J. ab a. bei unserer Hauptkasse hierselbst, Berlinerstraße Nr. 76, Vormittags von 9 bis 12 Uhr, b. bei der Direction der Disconto- Gesellscha

je in Berlin, Behrenstraße 43/44,

n, Wilhelmstraße 70b. und

[52609]

ad 4M 90 ÏI werden im Monat Januar k. J. :

und später nur

Essen, den 12, Dezember 1882.

liegenden Beträge der Obligationen I. Emission Nr. fordern wir die Besitzer wiederholt auf, ‘dieses zu bewirken.

v I ,

in Cöln bei dem A. Schaaffhausenschen Bankverein, in Aachen bei der Aachener Disconto-Gesellschaft, in Berlin bei Herrn S. Simonson, Leipiigerstraße 23, in Essen bei Herrn Wilh. & Conr. Waldthauscn,

an unserer Gesellschaftskasse zu Schacht Prosper bei Berge-Borbeck eingelöst.

Die bei der Essener Credit-Anstalt in Essen seit dem 2. Januar d. F. zur Abnahme bereit 384 und 693 sind bis heute nicht erhoben und

Der Verwaltungsrath.

Nrenberg'sche Actien - Gesellschaft für Bergbau u. Hüttenbetrieb in Een.

Die zu unseren Partial-Obligationen am 2. Januar k. I. fälligen Zinsverpflichtungs\cheine ad M 75 der I. Emission Il. Serie

abgehobenen Coupons, alle de Serie I. und I.

Zins-Coupons Nr. 2 zu unsern 45 u. 4°%/gen

eite den Firmastempel aufzu-

Verschiedene Bekanntnrachungen.

Erledigte Krcis-Thierarztstelle. Die Kreis- Thiecrarztstelle des Kreises Ostprigniy mit dem Wohnsiße in Kyriß wird zum 1. Jaauar 1883 erledigt und soll möglich#| bald wieder beseßt werden. Bewerber fordere ih auf, sich unter Einreichung der ihre Qualifikation und tadel- lose Führung nachweisenden Zeugnisse, sowie einer Lebensbeschreibung bis zum 31. Januar k. J. bei mir zu melden. Potsdam, den 5. Dezember 1882, Der Negierungs-Präsident. von Neefe.

[52423]

Die Herrn Carl Schecfer aus Berlin ertheilte Vollmacht widerrufe ih hiermit.

Görlih, d. 9. Dezember 1882, Hermann Wiesner.

[51504]

seßen.

[51549]

[52695]

« Activa.

Dro L e S va 38411 S, E 1) Hypotheken-Bestände-Conto . . 4) CGonto-Corrent-Conto, Debitoren 5) Grundstucks-Conto . ¿ 6) Gebäude-Conto . g Maschinen-Conto . 8) Brunnen-Anlagc-Conto E 10) Fisfalishe Concessions-Conto 11) Depot-Conto . Ba Ae 12) Vortrags-Conto,

Vorausbezahlte Versicherungen 13) Fuhrwerks-Conto

16) Maschinen-Betriebs-Conto, Be- |

17) Brunnen - Betricbs - Conto, Be-

18) Rohrney - Betriebs - Conto, Be-

19) Conto fremter Leitungs-Anlagen, E A

20) Fuhrwerks-Betricbs-Conto, Be- |

21) Telegraphen - Unterhaltungt- | Conto, Beslände . .

22) Chaussee - Unterhaltungs - Conto, r

Fabrik : Taubenstr. 24,

älteste Marzi

nigtk, Die neuen Couponsbogen werden sodann von

38 275/30], 10 350|— 25 548/93 110 000/— 200 000|— 124 500|— 20 000|— 533 000|— 9 000|—

3 300/—

1480/96 E un is 1 945! 18 Telegrapben-Anlage-Conto . 1|— 15 S E Sen Len-Sonto Ms 1|— stände . 6 625/80 stände . 2591/97 | stände Ï 7 330/45 2 953/65 flände 1 1}—( j 1|—

Passiíva. 1) Actien-Capital-Conto

3) Cautions-Conto .

scheine à M 6, 5) Gewinn-Saldo

wandt:

Reservefons-Conto Tantième-Conto . 39%» Dividende auf A 1000 200, Gewinn-Vortrag aufs neue Jahr . n

1 097 291117 Die Direccetion. W,. Oppermann.

A. Pavel

Kaceber.

2) Conto-Corrent-Conto, Creditoren 4) Dividenden-Conto pro 1880/81 rückständige 110 Dividenden-

Derselbe wird wie folgt ver-

T8 642 56

Bekanntmachung.

Die Stelle eines Buchhalters bei der hiesigen Kämmereikasse, mit einem jährliben Gehalt von 1500 E verbunden, ist zum 1. April k. J. zu be-

sserwerke

M “l 5 500 1900 50 30 006

1 236 36

Geeignete Bewerber, wel{e eine Kaution von 000 M. erlegen können, wollen sid innerhalb 4 Wothen, unter Ueberreibung des Lebenslaufs und der Zeugnisse, bei uns melden.

Schneidemühl, 1. Dezember 1882,

Der Magistrat.

Prima große St. Petersburger Basimatten,

gegen 5 Pfund \{Gwer, emvfeblen Gebrüder Lampe, Lübeck.

Vilanz der Charlotteuburger Wa

vom 80. September 18892. “M [S

M 14 1 000 200 44 708 31 13 080|—

660!— 38 642 86

|

1 097 291/17

2, Geschüst:

Friedrichstr. 87.

anfabrik in Berlin,

empfehle in nur beater Qualität: Königsberger und Lübecker Marzipan von den kleinaten Torten in eleganten Cartons, Theeconsect, Kartoffeln, Flelsch, Back, Naturelle Sachen sie Gemüse, Früchte ete. ete. 1/4 Kilo 1,80 A Bnaumeonsecte Yon Marzipan, Chocolade, Makron, Zucker, Secehaum, A .

Bonbons als Citron, Vanille, Chocs-

Kmeken eigener Fabrik, auf 3 M 1 M Rabatt. Preiscouran tse sende auf Wunsch franco.

anter „Ertheilung von en*

Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußishen Staats-Anzeiger.

& î Ne 294, | . Berlin, Donnerstag, den 14, Dezember 12. Baue De It di ——— “e s E D RDEOE L L T E R T T E T TEEET, L Noteuibee T7 ee Md Patente A H L dés Geseyes über den Marteushuy, vom 30. November 1874, sowte die in dem Geseg, betreffend das Urheberreht an Mustern und Modellen

, vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentlicht werden, erscheint auch in cinem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Negister für das Deutsche Reich. (x. 2914)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann durch all t - Anstalt i i i Béla aub: dos Li AUE Spebition Les B Mals t, A le Post - Anstalten, für Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Das : - gli Preußischen Staats- | Abonnement beträgt T X 50 ü tertelj Ei H Anzeigers, SW., Wilbelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den U Deut B Acne Aunaners M E N

Vom „„Central-Sandels-Liegister für das Deutsche Neich‘““ werden beut die Sèrn. 2944. und 294 8. ausgegeben.

I 745 bekannt gemachte Name des Patent- | Klasse. B E c O KTippel. E 13 098, Zielvorrihtung an Man S egister und dem Genossenschaftsregister des ¡ : : en. iesigen Bezirks werd ü ¿ Va E Patentamt. [52743] | „Nr. 16 370. Neuerungen an Zimmergewehren. | den ‘Deutschen Neichs- e H li Bars

üve. LAXXVILIL. Nr. 314. Maschine zum gleich- | Fishen Staats - Anzeiger, den D angovzeian

Uebertragung von Patenten. n, Schneiden und Stempeln von Zünd- B E Le Davin eitung erfolgen. Bergen

Die folgenden, unter der angegebenen Nummer der | , Nr. 10 624. Neuerungen an Maschinen zum Amtsgericht. D, E R ea

L im Reichs - Anzeiger bekannt gemachten gleichzeitigen Schneiden und Stempeln von Zünd- ————

Na enz Erbeilungen find auf die nachgenannten Per- hölzden ; Zusatz zu P. R. 314. Berum. Zür das Geschäftsjahr 1883 sollen die Mrde Reiz Sd e O O E ragen worden. LXXXLI. Nr 19 737. Neuerungen in der Fest- Bekanntmachungen, welche das Handelsregister und das T ROOANe Lie, R Y X XXK., "Nr 12165. Firma Gebr. Stoll L M adeel Pt ay rena R eee aa le N : f * Neterine. la ki U E 165. Firma D. =- f ; S e Badewanne. )5- un önig reu en Staats- Drabibbritte s duiag E â A 4 on WereckK in Cöln a./Rh. Maschine zur An- | LXXXVIIXI. Nr. 16 791. Bewegliches Gitter | Anzeiger, dur die neue Hannoversche Zeitung und

i ; fertigung von Pillen. Vom 9. April 1880 ab. zum- Reinigen des einen ießen» {fri Firma Verd. Kobisch'’s Nachf. in Dresden. XXXVII. Nr. 5570, Die Erden des ver- den Wassers. L E d. Depember 88A R C Berim, as

XV. M. 1943, Verfahren zur Herstellung von torbenen D. Born: Dra eiten R Su und gekrümmten Flächen. SEHATSNE Som C eng Ene En, Meiste aen L 7 E A S a S E ee Alete Kinder: a. Philipp Born in Stüve. : ; 2 XXXVEI. C.1026. Heizregister und Heizröhren Berra Hat C el. i í die b i de “unterjeicb ten Gerichte vorkommenden für Dampfwasserheizung. L. Crusiíns in Berli (doit Born Greene Born, Gerichtliche Bekanntmachungen, fnfekgungen i 648 Danbelo-, resv Ga g in Berlin, d. Adolt Bornm in Groß-Lichterfelde. | die Veröffentlichung der Handelsregíster- Eintragungen in das Handels-, resp. Genossenschafts-

in Kaiferslautern. e ; y ; R : « P. 1422. Neuerungen an Heizapparaten. 18. Stobee Ia g ares Sen Som u. st w. Eintragungen betreffend. Áieidee Tre S A Preußischen Gia

FPoensgen «& Co. und Joh. Friedr. | Berlin, den 14, Dezember 1882 V Anzeiger zu Berlin, in das Bielef i T L: , 14, De ; i en; n, elder Tageblatt, É p R L bese tir I „Patentamt, [52744] oov Für o Jahr 1883 werden die Ein- A eit rfe mae fejeitung qu B in E Nene Knöpfe. Rob. Pösekhel in Goeßniß in ; \caftöreai in das Hendels- und in das Genossen- | all Srerese:d Vetannk ges Al L tsregister durch den Dentschen Reichs- und macht werden. Die auf die Fübrung der Handels- S . ., . “d , P es il L 0576, Roi D A s Patenten. Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, die iPüite enschaftaregister sich beziehenden Ge- Berger & Weinecke in Asersleben, | Nummer in die Beuel unter der angegebenen | Aachener Zeitung und das in Aachen erscheinende d erden während des obigen Zeitraums von Markt 18 g 12 ner in die Patentrolle eingetragenen Patente | Echo der Gegenwart bekannt gemacht werden, | Lem Herrn Amtsrichter Theys unter Zuziehung des n. 6607; Neuerung an Nelswäliai zue 1877 of des $. 9 des Gesezes vom 25, Mai FaGes, den 11, Dezember 1882. Königliches Amts- Deren Ane -Serretärs Patresta E wer- Petetung von Torfítreu; Zusatz zum Patent | Klasse. D e Es G Zimmer Nr. 2 eittgegengeidminen Dielckein; E ftr: V0 l, t A. Beeck & Co. in Olden- | V. Nr. 13 007. Bierkühl- und Filterapparat. | Ahaus. Die im Art. 13 des Allgemeinen deutschen | ‘+ Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. . Großh. » Nr. 13 008. Verfahren, die Bierwürze vom | Handelsgeseßbuchs vorgeschriebenen Bekanntmachun-

B. 3636. Abreutersieb für Dreschmascinen. Geläger oberschicti j x i: L nei i E. Buxbaum in Augsburg, | Geb LH E Sig avzuleiten uid das dazu | gen, betreffend die Eintragungen in das Handele- Brandenburg a./HW. Mit der Führung des

G. 1893, Swlagleistn e E l 2 register, desgleichen die im $8. 4 des Gesetzes vom | Haxdelsre isters, ei ießili ichen- e ai us 1 Uen DeelGmäshinen. » ae 28 Ente Gegenstrom-Kühlapparat, 27. März 1867 vorgeschriebenen Sitaniiiatuggen Musterregistecs, (ave demi, Werle l. 3138 Datállel.« Steumuos: üs biet * Ne 18 069 Maischapparat. betreffend die Erwerbs- und Wirthschafts-Genossen- | bei dem Königlihen Amtsgerichte Brandenbur Stwarbebel N 114, 2 Mi in L N le Sli s )09. Maisch-Kühl- und Makhlapparat, schaften werden für unseren Gericbtsbezirk für das | a./H. und Belzig ift der Amtsrichter Dr Bru VBoctmnd: Dia Ne L ° in L 101. Neuerungen an Extraktions- | Jahr 1883 dvrch den Deutschen Reichs-Anzeiger | unter Mitwirkung des Amtsgerichts - Sekretärs L. 3233. Kartoffelwas{maschine. V. W “a 19 769. V : ; und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger in | Pinczakowski, für das Geschäftsjahr 1883 beauf- Hering «& Co. in Osterfeld, Kreis Weißen: | * S i „16 + Verfahren zur Absórption von | Berlin, die Berliner Börsenzeitung daselbst und | tragt, und findet bei dem unterzeibneten Gerichte e z eißen IIUIA gus Feuergasen mittelst gebraucter s ael un Amit dus Königlicen Re- | die Aufnahme der bezügliben An- und Abmeldungen

z j L d n Wéünster veröffen h aus an jed

CLLZEE ba S! aats ar s Gebr, XIV. Nr. 18 264. Neuerungen an den Conden- | 1. Dezember 1882, Königliches Amtsgerithl, "E 11 L 1a errüage Die e B lin 8., Oranienstr. 152 T. R edaunt A VA Gepparaten von Dampfmaschinen. o —— machungen der bewirkten Eintragungen: erfélgèn für

“on E E Seite «4 L: G L r. 13 143, Neuerungen in der Dar- | Ahldem. Die Eintragungen in das hiesige Han- | das Zeicben- und Musterregister nur durch den Deut- wictät@chtiben O Lr ei jon Tai ste ung von Dünger und der zu dessen Erzeugung | dels- und Genossenscbaftsregister werden im ahre | schen Reihs- und Königlih Preußischen Drt LiGen. PEEE aa M m- Rue eten Silitgte. Rg 1883 durch f den Deutschen Neichs- und König- Staats-Anzeiger, für das Handels- und Men

T. 937. Neuerungen an “Dresmascinen. asl aa n Dent D den Merler, b de n Bergen lcbattbregister außerdem au noch dur die Sn I ttfria Ia E, : A : O 1 | e , 9) den Hannove 1 T ¡ „Zei

Carl Gottfried Tamnert in Gady, Kreis | KX. Nr. 16 397. Automatishe Blocksignal- | veröffentlicht werden. Ahlden, den “C Dézeulir Anzeiger, refy. für die bear fte E

Posen. Apparate Qs * s Y , c L , B E D D u 1882. l ? t $ H irt e

XLVII. K. 2530, Neuerungen an Seilklemmen. G Me; 27.6060, Seitenkuppelung für Eiscnbahn- Onigliches Amtsgericht. Roscher. das Zauch-Beleiger KectUblett Dee E R

N U .,

C. Kortüm 1n Berlin C.,, Stralauer- wagen Alfeld. F 38: i E ] , agen. x ; 1d. Im Jahre 1883 werden die Eintragun- | den d. Dezember 1882, K 2 ih straße 21 I. KKIL “Nr. 12 938. „Neuerungen im Verfahren | gen in das Handels- und Genoffenschaftsregister T S O E zur Darstellung des künstlichen Alizarins, des biesigen Amtsgerichts durch 1) den Deutschen ; - „Nr. 14 945, Verfahren zur Darstellung von | Reichs- und Königlich Preußischen Staacs, | Bremerhaven. Die Eintragungen qn das L D Tage urs, Mitta: f h Karbstoffen dur Einwirkung von Nitroben- Auzeiger, 2) den Hannoverschen Courier, 5) die andelsregister und das Genossenschaftsregister der e Vos O p N euerungen an ummeten. ¿ylchlorid bezw. Nitrobenzylbromid auf sekundäre | bier erscheinende Kreiszeitung bekannt gemacht wer- | Licsigen Kammer für Handelssachen werden im Aa GEOSNY in Zelip, Grafschaft Nor- und tertiäre Amine oder Phenole. den. Alfeld, den 7, Dezember 1882. Königliches are 083: 1) im Dentschen Reichs- und Dawpton, Gngland; Vertreter: J, Brandt in XXV. Nr. 19 601. Neuerungen an Strick- | Amtegericht, 11, v. Reck. / ; dee Ti Facenien enats-Auzeiger, 2) in Ber [, Königgrägerstr. 131. mascinen. x B er Weserzeitung, n der Provinzialzeitung ver- gean MLI e, Apparat zur Verhütung des | KRVIUL. Ne. 15111, Neuerungen an ‘Ma- | AUlenstein. Die Bearbeitung der auf Führung | öfentlidt werden. Bremerhaven, am 11. Dezem- Dur{gebens scheu gewordener Pferde. Carl s{binen zum Spalten und Glätten von Leder. | des Handeleregisters ieber Sesbäfte bei | der 1882. Die Kammer für Handelssachen. Funke. Pa oNgens jen derm e plerde. Carl um und 1 H gisters \sih beziebenden Gescbäfte bei V F C Gilget rve be Bm L B E Nr. 3917. Neibungsbremse für Dampf- | dem unterzeihneten Gerichte erfolat für das Jahr 7 Berlin 8W., Lindenstr. 80 missionsrath in Ae : i l 1883 dur den Amtsrichter Posbmann unter Mit- | Brieg. Es wird bierdur zur öffentlichen Kennt- LXIV. V. $06, Einrichtung an Pumven zur Aus- und H acn E Mohn E Beröffe tis E der Eleeaaas In bas Gon: Säbre 1 d A dis Sp anlerzeidueten Gericht Le os E E Lj S von Thea . \. w, *erofsenlliœungen der Eintragungen in das Hane | im Jahre 1883 die das Ha: -, Muster- - R t gerdeucleitungen. a] Ee E E Nr. 17 775. Sägenschränkzange. | delöregister wird in dem Deutschen Neichs- E nofscas{aftregister Las G E D a Senftenberg (Branden- | E 19 695, Elektrische Holzschneidema- Baestilhen Staats - Anzeiger, der Berliner | duc den Deutschen Reichs- und Preußischen 0). H E s L: / QDorsen-Zeitung Und der Königöberger Hartungschen | Staats-Anzei ie Schlesische Zei s s eebiebeeo en Tridting zum Seelen u r: O S0 Solns@neidemaschine., 100 E Allenstein, dena 6. Dezeendes öffentlicht are tba Fábenea Lee e Dies Re- rrreers an ZasWenmessern. 2 , . hrer, « Rönigliches Amtsgericht. ügli [chàâ ihts- Voos in Bellenbäuschen bei Solingen. XL. Nr. 14495, Verfahren zur Darstellung i Steae e Dai aa Mitwitkane des Grrichlesüceikets

LXXUL. N. 798, Verbindung von Jagd- von Alumini ; j Schwe j j j : Z gewebrläufen. Ferd. Neumann in Aawen. | aluminium duch Gie on von Schwefel- | Amwlely. Die Eintragungen in das hiesige Han- | Kanzleirath Gerstberger werden bearbeitet werden.

L R i Í delsregister und Genossenschafttregister 1 (i z nigli

e G Glei G3. Neueruog an Flortheilern, | RLUT. Ne. 12 744, Elektrishe Billard - Kon- | das Jahr 1883 im Amtskleti (6° Seperoen für CciaE er e Depembee 1003, Königliches Cents

LXXVIL D 1357 ort L ae zel “L E Deutschen Reichs-Anzeiger und in der Ostfries | ———— —— Srelfely "os Wanndaatt j "Na me A Ne, 12 318. Shnürösen für Schuhe | sen Zeitung veröffentliht werdea. Aurich, den | Vütow. Die durch das Handelsgesetbuch und das I. 666. N on E R PRTRDETZ, und andere Gegenstände. 1. Dezember 1882, Königliches Amtsgericht. Abth. 11. | Gesey vom 27. März 1867 vorgeschricbenen öffent- ® ga FES S MeTURgen an den bei Scieße |} Nr. 16 907, Neuerungen an Cigarren» 2c. lichen Bekanntmachungen erfolgen im Jahre 1883 E E X NERDER Eutin, Haltern. L Bartenstein. Die Handels- und Genossen- | dur * den Deutschen Reichs- und Königlich Alphonso Jarro in Paris: Vertretee: e | L o? 429. Luntenfeuerzeug. shaftsregister für die Kreise Friedland and Pr. Gplau | Preußischen Staats-Anzeiger, das Regierungs- K alar in Becsin A Guao E, : « Nr. 13 078. Hâufelpflug. werden bei dem Königlichen Amtsgericht 11. zu | Amtsblatt zu Cöslin, die National- und die Ostsee- ._ B T R ec N ris onlggeäzer T s E Vorrichtung zum Auswerfen der rg arr geführt und werden die Eintragungen in eitung. ütow, 5. Dezember 1882, Königliches Muchall ia Berlin W, Mauerstraße 18 19. | KRLVIL. Nr. 8886, Regulicbare Fett- und Ocl- | Deutschen Reichs, und agi) S durch den | Amtsgericht.

i; E E Uer z Deutschen MReichs- und Könial. Preu inen * adolek atageneruna an Sólittshuben. trepsvorri@tung. j _| Staats-Anzeiger, d. durch die Berliner Borsen | Wur, Im Jahre 1883 werden die in die Han- Üfer 2 in Berlin, Louisen- | , us r. ¿s 915. Kompensationsvorrihtung für zeitung, e. dur tie Königdberger Hartungsche Zei- | dclöregister des unterzeichneten Amtsgerichts e ° Vorlin, den 14. Dezember 1892 muy ’, Carsttciinn en u. dal. 9 veröffentliht werden. Bartenstein, den | den Eintrazungen dur das Tageblatt sür die Kaiserli ic Patentamt, ieber für Rohrleitungen. 5, Dezember 1882. _Königliches Amtsgericht, 11 Jerichowschen und benatbarten Kreise und Burgsche tve.

Pateute.

Patent-Anmeldungen.

Kür die angegebenen Gegenstände haben die Nach- enannten die Ertheilung eines Patentes nachgesucht. ér Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benußung ges{hütt. EKlasse. L. L. 892. Backofen mit Gasheizung. David Thompsonm, William Henry Thomp- S0m und William Jozeph Over in Leeds;

Bergen b. Celle. Die Veröffentlihungen aus

274 [52745] | Bielerela. Für die Dauer des mit dem 1. Ja-

e L. 1909. Halélager mit Shmiervorribtung für Centrifugen u. dral. Otto Lorenz in Neustadt-Magadeburg, Mittagastr. 6 part.

[52741] Nr. 18 263. Drebschicber sür Zimmerspring- lis Zeitung, das amtliche Kreisblatt für den L

brunnen, Hähne u. dgl. Battenberg Die bei unterzci i j s zeichneter Ge- | ien Kreis, die Magdeburasche Zeituna, di Versagung cines Vatents. XLYVIAIL Ner, 19 542, n een, um Metall- |} ritöstele vorkommenden Eintragun in das |} Börsenieitung und Den Deren E

be auf lvani Ï Preu Staats-Anzeiger E Auf die nachstehend bezeichnete, im Rels-An- Kupfer Silber E. o Metall e hg thy R ile: | Gaus E Ses \ ins

d in dem Eintragungen in das enshatit- sowic in an dem angegebenen Tage bekannt te über ichen; s f 3 I EEo E n; usa dn D. 15 768, Anzeiger und dem An nur

cichs-

meldung ift ein Patent versagt worden, stibätige Maschine zur | Königlichen R Dieeleden, iowie ie deu (Tit eee oE E E O Wirkungen des cinstweiligen Schupes gelten als nicht | Herstellung von Sprungfedern interläuder-Aczciore uad der Factht eiern dem } Tägblatt für die fen und

9084 Verfabren und Apparate zur Pinterländer-Anzeiger und dem Frankfurter Journal Kreise nad die Bargse Zeitung, das amtliche

von

tlicht werden. De- | Kceisblatt für S- éleifapparate, Vom 22, Mai 1882, den "T a L srec\Gwingender Zungen an Musikinftrumentcn. | Venthetm. Die Bekanntmachungen des acdacdten aiserl der

ben esigen die N S 230. Neuerungen in der Anwendung | A d Scnofi . Patentamt, [52742] freishwingenter Zungen n Musikinftrumenten E E O De 1683 ie 1) dan f Berat “E” tüve. usay zu P. N. 10526, und Kuiglih Preußischen Staats- h woseidst aub Meier Berichtigung. gcituus, das Ver

r. D veröffen den Herstellung luftditer Con LV. K. 2154, Drebbarer Preßkafen für Hol- | LV Nr. 16 826) p A ey q 4 E vember 1882. Königliches Amtsgericht. Hohenstein

LXIV. Nr. 4782, Zapfshahn mit Glodendi&- 2) der Neuen Hannovers

d Hakenbef 3) euen Bentheimer Zeitung Der im Ntichs-Anzeiger vom 27. ce. | L VOIE, Ne. 12 760. j n U Amber e B, Kombinations-S(hloß | werden. R Bee 8, Dezember 1882, Königliches

den 11 berci Ab-