1882 / 294 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

V [532720] Königsberg N./M. Befanntmahung. Die in unserm Firmenregister unter Nr. 10 ein- irma : L Sage éet Brust“ zu Abaigöbera N./M. ist zufolge Verfügung vom 12. Dezember 1882 [ö\scht. : M Sönigliches Amtsgericht Königsberg N./M.

[52721] Königsberg N./M. Bekanntmachuug. Die in unserm Firmenregister unter Nr. 166 ein- etragene Firma A G av JZrbac“ in Mokhrin ift gelöst zufolge Verfügung vom 11. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht Königsberg N./M.

Lüneburg. Becfannutmahung. [52387] In das Handelsregister des Amtsgerichts Lüneburg ist heute auf Volio 369 die Firma: „James Booth Nachfolger“ als Ort der Niederlassung: Lüneburg und als Firmeninhaber Hermann Sauer in Lüneburg eingetragen. Lüneburg, den 8. Dezember 1882. Knigliches E III. A. Keu ffel.

Lüneburg. Bekanutmahung,. [52388] Im Handelsregister des Amtsgerichts Lüneburg ift Beute auf Folio 301 die Firma:

„James Booth Nachfolger“ auf Antrag des Firmeninhabers Georg Heinrich Ernst Gustav Ludewig in Lüneburg gelöscht.

Lüncburg, den 8. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. 11k. A. Keuffel.

Konkurse. [5269001 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Siegmund Frohsinn, in Firma S. Frohsinn, zu Bleicherode ist zur Prüfung der nachträglich von der Chefrau des Gemeinschuldners angemeldeten Forderung Termin auf den 29. Dezember 1882, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 6, anberaumt.

Bleicherode, den 11. Dezember 1882.

Dohms, j Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung I.

[52728] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Adolf Jahn zu „Fermersleben wird, nachdem der in dem Vergleistermine vom 1. November 1882 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 1. November 1882 bestätigt ist, hierdurb aufgehoben.

Buau, den 11. Dezember 1882. :

Königliches Amtsgericht, Landbezirk.

52740]

L Das Konkursverfahren über das Vermögen des riedrih von Hunolstein und der Henriette ciack, Buchhändler und Buchbinder dahier, ift,

nachdem sämmtliche Gläubiger, welhe Forderungen

angemeldet hatten, ihre Zustimmung zu der von den

Gemeinschuldnern beantragten Einstellung des Ver-

fahrens gegeben haben, durch Beschluß vom Heutigen

in Gemäßheit des §, 189 der K. O. eingestellt worden. Diedenhofen, 12. Dezember 1882. Kaiserliches Amtsgericht.

[52735] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlers Karl Gottlob Rudolph in Deuben wird nah erfolgter Abhaltung des S{lußtermins bierdur aufgehoben.

Döhlen, den 9. Dezember 1882.

Königliches Amtsgericht. Lorenz. Beglaubigt: Jlling, G.-S.

[52736] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Cigarrenfabrikanten Ernst August Hamann zu Deuben wird nach erfolgter Abhaltung des Sélußtermins bierdur aufgehoben.

Döhlen, den 12, Dezember 1882.

Königlihes Amtsgericht. Loren Beglaubigt: Jlling, G.-S.

[82737] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kausmanns Zulius Arthur Nchfeld in PVot- s{happel wird, nabdem der in dem Vergleichs- termine vom 23. November 1882 angenommene Zwangkvergleih dur rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Döhlen, den 12, Dezember 1882,

Könäiglibes Amtsgericht.

Loren. Beglaubigt: Jlling, G.-S.

Er Konkursverfahren.

Der Konkurs über das Vermögen des Gärtners Hermann Coers zu Lünen ist durch rechtskräftig bestätigten Zwangsvergleich aufgehoben.

Dorimund, den 8, Dezember 1882,

Königliches Amtsgericht.

(77% Konkursversahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des aues FR 8 der Fi E ea alleinigen Inhaber r b Dresden wird, nachdem bee în dem Verileibs- termine vom 11, November 1882 angenommene

Pugverpors dur rechtéfräftigen Beschluß von

tigt ift, bierdu hoben. Dresden, B E a Too E

Königliches Amtsgericht. Bekannt t dur: Hahner, Gerichtsschreiber.

1:26) Konfursverf

Veber das Vermögen des Schuittwaarenhänd- lers Ernst Robert Richter in Kößschenbroda, Babhnhofftraße 20 part., wird heute, am 11. De- zember 1882, Vormittags 113 Uhr , das Kon- kursverfahren eröffuet.

Verwalter: Herr Kaufmann Emil Hershel in Dresden, epttade T, :

Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmelde- fcist bis zum 8. Januar 1883.

Erste Mlgeroizsautalintg, ingleichen allge- meiner Prüfungstermin den 17. Januar 1883, Vormittags 9 Uhr, Landhausstraße 12 T. Zimmer 2,

Dresden, am 11, Dezember 1882.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht durch: Hahner, Gerichts\creiber.

[52683] ; Ueber den Nachlaß dcs am 25. Februar cr. hier verstorbenen Majors a. D. Poten ist heute Konkurs eröffnet und Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines Verwalters, Bestellung des Gläubigeraus\husses und Prüfung der bis zum 10. Januar 1883 bei dem einstweiligen Verwalter Gerichts\chreiberamtsanwärter Kaul hier anzumelden- den Forderungen auf i E den 18. Januar 1883 im Gerichtszimmer Nr. 11, Vormittags 11 Uhr, i anberaumt. Ellrich, den 11. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. T. Abtheilung. gez. Schulz.

(82776) Bekanntmachung.

Der über das Vermögen der Wittwe Christian Volcämar, Amalie, geb. Brocting, zu Werden eröffnete Konkurs is dur Vertheilung der Masse beendigt. x

Efsen, den 11. Dezember 1882.

\ Königliches Amtsgericht.

(5827291 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Puyartikel- und Wolleugarn-Händlers Meier Zsrael Levi zu Hamburg, neuer Steinweg 85 (Parterre) und 2. Elbstraße 1 (Keller), in Firma Meier Levi, wird heute, Vormittags 11 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter: Buchhalter L. A. E. A. Pichinot, Passage Scholvien 9,

ffener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. Ja- nuar 1883 einschließlich. ial bis zum 27, Januar 1883 ein- e

Erste Gläubigerversammlung 8 Januar 1883, Vormittags 113 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin 9, Februar 1883, Mittags 12 Uhr.

Amtsgericht Hamburg, den 13. Dezember 1882,

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[527201 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesell- f{aft, in Firma Gebrüder Koh (Buchdruckerei und Lithographic) zu Hamburg, kleine Reicben- straße 5, wird heute, Nachmittags 2 Uhr, Kon- kurs eröffnet. _

Verwalter: Buchhalter P. Woldemar: Möller,

_

Neuerwall 72,

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Ja- nuar 1883 einschließlich. Éa if bis zum 31, Januar 1883 ein-

e *

Erste Gläubigerversammlung 11. Januar 1883, Mittags 12 Uhr. /

Allgemeiner Prüfungstermin 15. Februar 1883, Vormittags 11 Uhr.

Amtsgericht Babn, den 13. Dezember 1882,

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichts\chreiber.

152731] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Verlags-, Sor- timents- und Kunsthändlers, sowie Antiquars Christian Ludwig Theobald Victor Werner Koch zu Hamburg, großer Burstah 46, in Firma: Ludwig Koch, wird heute, Nachmittags 2 Uh, Foukurs eröffuct.

Verwalter: Buchhalter P. Woldemar Möller, Neuerwall 72,

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Ja- nuar 18883 einschließlich.

Anmeldefrist bis zum 831, Januar 1883 ein- shließlich,

Erste Gläubigerversammlung den 11. Januar 1883, Nachmittags 124 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin den 15, Februar 1883, Vormittags 114 Uhr.

Amtsgericht Hamburg, den 13. Dezember 1882,

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

197295 ) (62732) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen 1) der offenen Handelsgezellshaft in Firma Séehroe- der & Raabe, 2) d«s Emil Christian Raabe ist zur Prüfung früher bestrittener und nacbirägli gemeldeter Forderungen, sowie zur Beschlußfaffung über einen zwischen der Massevertretung der Firma Schroeder & Raabe und den Vormündern der Minorennen des Emil Christian Raabe vereinbarten Vergleichsvorshlag Termin auf Freitag, den 22. Dezember 1882, Nachmittags 14 Uhr, vor dem Amtsgerichte bieselbst, anberaumt.

Hamburg, den 13. Dezember 1882,

Holste, Gerichtoschreiber des Amtsgerichts.

g (82731 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Agenten William Grayson Carter Forquignon ist in Folge cines von dem Gemein- schuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleiche, eintretenden Falls aub zur Abnahme der S@{lußrecnung des Verwalters Termia bezw. Ver- gleidêtermin auf

Donnerstag, den E Founar 1883,

Bormittags 11} d vor dem Amtsgerichte bierselbst anberaumt. mburg, den 13, Dezember 1882, Holste, Gerichtéschreiber des Amtsgerichts.

[52734] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Nawblaßver- mögen des verstorbenen Schneiders Barthold Friedrich Ludwig Fincks wird nah erfolgter Ab- haltung des Sclußtermins hicrdurch EUIFe hen.

Amtsgericht Hamburg, den 13. Dezember 1882.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

(52748) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des früberen Hofpächters August Schwerdtfeger zu Flehm wird na erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Lütjeuburg, den 12. Dezember 1882.

Königlicbes Amtsgericht. Wynecken.

192750 Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren gegen die Hanudels- manuschelente Johaun Nep, und Franziska Kazenleuthner in Geiselhöring wird, nachdem Widersprüche gegen den Antrag der Gemeinschuldner auf Aufhebung des Konkurses innerhalb der gesetz- lichen Frist niht èrhoben worden find, als dur außergerichtlihen Vergleih erledigt, aufgehoben.

Mallersdorf, 12. Dezember 1882.

Königliches Amtsgericht Mollersdorf. Der K. Amtsrichter (Unterschrift.)

(327461 FKonkursverfahrea.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Haudels3frau Wilhelmine Lösche zu Naumburg a. S. wird nach erfolater Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Naumburg a. S., den 9. Dezember 1882,

Königliches Amtsgericht.

[32751] Konkursverfahren.

Nr. 34534. Das Koukur3verfahren über das Vermögen des Büäckers Ludwig Olpp von springen wurde nach erfolgter Abhaltung des {lußtermins aufgehoben. Pforzhcim, 12. Dezember 1882. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: Sigmund.

(5273881 Konkursverfahren.

Nr. 18 380. Das Konkursverfahren über das Naclaß-Vermögen der F La Fütterer ledig von Gaggenau wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Nastatt, den 7. Dezember 1882,

Großherzogliches Amtsgericht. Der Gerichtéschreiber. Schmidt.

(52639) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmaun3 Philipp Lang, DEL andlung zu St. Johann, wird heute, am 11. Dezember 1882, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt Dr. Strauß zu St. Johann wird zum Konkursverrwoalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 15. Januar 1883 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Dice S iber die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschuffes und eintretenden Falle3 über bie in 8, 120 der Konkursordnung bezetchneten Gegev stände und zur Prüfung der angemeldeten For- derungen au}

Montag, den 22. Jannar 1883, Bormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkurämaße ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \culdig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für wel@e fe aus der Sache abgesonderte Befriedigung in

nspru& nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15, Januar 1883 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Saarbrüden.

(0%%] Bekanntmahung.

Ueber das Vermögen des ausgetretenen Handels- manns Franz Vogel in Schmölln ist heut Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Mechtsan- walt Dr. Schubert hier, ;

Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist bis zum 10. Januar 1883, Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 17, Januar 1883, Vormittags 11 Uhr.

Sähmölln, den 11. Dezember 1882.

Die Gerichtsschreiberei des Herzoglichen Amtsgericts. (Unterschrift)

(5292) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmathers Karl Heimendahl zu Sobernheim wird, nachdem der in dem Vergleichêtermine vom 17, November 1882 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom nämlichen Tage bestätigt ist, bierdurch aufgehoben.

Sobernheim, den 6. Dezember 1882.

Königliches Amtsgericht. gez. Kastenholz, Zur Beglaubigung: Heise,

Gerichisschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

526 l V Württ, Amtsgericht Tuttlingen. Konkursverfahren.

Ueber das V des Schuhmachers Zo- hann Jacob icd Lier ift am 11. ma e

1882, Vormitt. 9 r, das Konkursve cröffnet worden. or rfahren

Konkursverwalter : RathssGreiber Bofinger hier, Anmeldefrist und offener Arrest bis 20. anuar 1883. Anzeigefrist bis 21. Dezember 1882, Grste Gläubigerversammlung am Montag, den 8. Januar 1883, Vormitt. 9 Uhr, und "Pr, fungstermin am 5. Februar 1883, Vormitt,

(527471 Bekanntmachung.

Wegen Vollzugs der Schlußvertheilung wurde beute die Aufhebung des Konkursverfahrenz über das Vermögen des Schlossers und Eisen, händlers Christian Obermeyer von Weißen: burg bes{lossen.

Weißenburg, den 11. Dezember 1882. Gerichtsschreiberei des kgl. bayer. Amtsgerichts Weißenburg.

Jumler, k. Sekr.

[52688]

Oeffentliche Bekanntmachung,

Veber das Vermögen des Kaufmanns Theodor Günther in Glindow is am 12. Dezember 1882, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet, Verwalter: Kaufmann Ed. Julius Koblig iy Potsdam. Offener Arrest mit Arrestfrist und Anmeldefrist bis 10. Januar 1883. Erste Gläu bigerversammlung am 83. Zanuar 1883, Vor- mittags 11 Uhr, Prüfungstermin am 17, Ja nuar 1883, Vormittags 11 Uhr.

Werder, den 12. Dezember 1882,

Schönberg, Sckretär,

Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts,

(9277) Bekanntmachung.

Dur Beschluß des Königlichen Amtsgerichts Wientweiler vom Heutigen wurde das Konkur3ver- fahren über das Vermögen der Eheleute Ludwig Corell, Schreiner, und Elisabetha, geb. Bast, Its in Folge Schlußvertheilung ause gehoben.

Wienweiler, den 12. Dezember 1882,

Der Gerichtsschreiber : Helm, K. Sekretär.

(32777) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen dez Kaufmanns Carl Warlies zu Wiesbaden wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 22, No- vember 1882 angenommene Zwangsvergleich dur recbtsfräftigen Beschluß vom 23, November 1882 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Wiesbaden, den 8. Dezember 1882,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Tarifs= etc. Veränderungen

der deutschen Eisenbalhnen No. 291.

[52582]

Mitteldeutscher Eisenbahn- Verband.

Mit Gültigkeit vom 1. Januar k. J. gelangen die Nachträge

XX1I. zum Gütertarifbheft Nr. 1,

p f S % s

T L Ma

ie G G s

A D a A zur Ausgabe. Dieselben enthalten Aufhebung der Frachtsäße für Baddekenstedt, Derneburg und Oth- fresen mit den Stationen der Oberbessiscen Bahnen, Erhöhung der Frachtsätze für Leipzig M. H. Bahnhof und für Malstadt tranusit.-Saarkanal, Aenderung der Frachtsäße sür verschiedene andere Stationen, Einführung neuer Frachtsäte für Cüstriner Vorstadt, Völpke und Wefensleben, Ee treide-Ausnahmesätze für Inowrazlaw, sowie Holy Ausnahmesätze für die Stationen der Oberschlesischen und Rechte-Oder-Ufer-Babn. Soweit Frathl- erhöhungen berbeigeführt werden, treten dieselben erf am 1. Februar k. Ja, in Kraft.

Näheres ist in den Verbands-Gütererpeditionen ju erfahren, woselbst auch die Tarifnachträge käuflih zu haben sind.

Erfurt, den 6. Dezember 1882,

Königliche Eisenbahn-Direktion, als geihästsführende Verwaltung,

Rheinisch - Cöln - Minden - Belgischer Güter Verkehr, "Mit Gültigkeit vom 15. Dezember d. J wird die Station Quint des Eisenbahn-Direktionk- Bezirks (linkörbeinish) mit nachstehenden Fra&#t säßen in den Ausnahmetarif 10 für die Beförde rung von Eisen- und Stablwaaren des Spezial tarijs 11. aufgenommen, Die betreffenden Säße betragen für den Verkehr mit Antwerpen (Bassins und Entrepot) transit Francs 11,10, pro 1000 ke und für den Verkehr mit Louvain (Bassin) transit Francs 10,30 pro 1000 kg. Cöln, den 11. Dezew- ber 1882, Königlihe Eiscubahn - Direktion (linksörheinische),

52583] i : 26 074 D. Unter Bezugnahme auf die Bekainb machung vom 2), November c. wird veröffeniliät, daß die mit 1, Januar 1883 in Kraft treten Nachträge 1X. zu Theil 11. und VI1, zu Theil Ul des Tarifes für den Thüringisch-Sächsisch-Oecster reichishen Verband, welwe u. A. abgeändert! Frachtiätze für den Transport von Getreide 2c. halten, durch die Verbandêrerwaltungen nunmehr {k beziehen sind. Die im Nachtrage VII, zu Theil [il mit ciner Erhöhung verbundene Berichtigung de Fracbtsayes des Auênahmetarifs 5 zwischen Carlsb und Leipzig gilt jed erst vom 15. Februar 1883 sk n, am 9, zember 1882 Nöniglide eral - Direktion der Sächsischen Staal} t nen, als geshäftsführende Berwaltuns-

Anzeige.

Vertretung | 41845] in

E 5

aller Länder n. event, deren Verwerthung besorgt [Berichte ü Patent-

Patont-Processen. PATENTE Berta S Ea E Prospecte gratis. [Anmeld

Civil-Ingenieur u. Patent-Anwalt,

Berlin: Redacteur: Riedel. Verlag der Expedition (Kessel) Druck: W. Eldöner.

zum Deutschen Reichs-

M 294.

Der Inhalt dieser Beilage, iz welcher auch die im vom 11. November 1876, und die im Pateutgesetz, vom 25.

Central- Handels-Register

für das De e Reih kann duc alle öniglihe Expedition des Deut

Das Central - BGerlin auch dur die Anzeigers, SW., Wilbelmstraße 32, bezogen werden.

R Handels-Register. Die fen, dem Königreit aus dem Königreich

andels - Re

Sachen, dem Königreich Württemberg und

dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags,

bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt

veröffentliht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatli.

i [52549] Barmen. In das hiesige Handels-Firmen- register ist heute eingetragen worden unter Nr. 2341 die Firma „Franz Dicken“ in Barmen-Ritters- hausen und als deren Inhaber der daselbst wohnende Kaufmann Franz Dien. Barmen, den 11. Dezember 1882, Königliches Amtsgericht, Abtheilung I.

[52550]

Barmen. In das hiesige Handels-Prokuren- Register is heute eingetragen worden unter Nr. 836 die Seitens des Inhabers der Firma: „Wilh. els“, Kaufmanns Wilhelm Fels in Barmen, seiner

hefrau Jda, geborene Hammerschmidt, ertheilte Prokura.

Barmen, den 11. Dezember 1882, Königliches Amtsgericht, Abtheilung I.

| : A Barmen. In das hiesige Handelsregister i heute eingetragen worden : a. unter Nr. 1102 des Firmenregisters zu der irma „Caspar Schulte's Söhne“ in Beyenburg olgender Vermerk : Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf den Kaufmann Julius Schulte in Beyenburg über- gegangen, welcher dafselbe unter unveränderter Firma fortseßt. Demnach b, unter Nr. 2342 des Firmenregisters : die Firma „Caspar Schulte's Söhne“ in Beyenburg und als deren Inhaber der daselbst wohnende Kaufmann Julius Schulte ; e. unter Nr. 837 des Prokurenregisters : die Seitens der vorbezeichneten Firma der geshäftslosen Eugenie Schulte in Beyenburg ertheilte Prokura. Barmen, den 11. Dezember 1882. Königlicßes Amtsgericht, Abtheilung I.

Bocholt. Handelsregister [52552] des Königlichen Amtsgerihts zu Bocholt. In unser Firmenregister is unter Nr. 236 die

Firma „Joseph Schülter“ und als deren Inhaber

der Kaufmann Joseph Schülter zu Bocholt am

7, Dezember 1882 eingetragen.

Bocholt, den 7. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht.

[52553] Bremen. Jn das Handelsregister is eingetragen : Den §8. Dezember 1882:

B. Schmincke & Co.,, Bremcn. Offene Han- delsgesellshaft, erribtet am 1. Dez. 1882, In- haber die hier wohnhaften Kaufleute Bernhard Schmindcke, Heinrihs Sohn und Christian Frerics.

Actiengesellschast Weser, Bremen. Am 31. Okt. 1882 sind zu Vorstandsmitgliedern für den verstorbenen Rudolph Feuerstein und Alexander Georg Mosle gewählt Johann Heinrih Gildemeister und Robert Boves und ist das Mitglied Wilhelm August Finke als solches wiedergewählt.

Hum Vorsitzenden des Vorstandes is Johann - nrich Gildemeister, zum stellvertretenden Zorsizer Cornelius Bechtel und zum Stell- vertreter im Fall der Verhinderung Beider Hermann Skröder Gerdes, sämmtlich für die Zeit bis zur ordentlichen Generalversammlung des Jahres 1883, gewählt.

Den 11, Dezember 1882:

Auffurth & Roussell, Bremen. Offene Handels- gesellschaft, errihtet am 9. Dezbr. 1882. JIn- baber der hier wohnhafte Buchdrucker August Ferdinand Wilbelm Auffurth und der bier wohnhafte Bucbbändler Carl Friedrih Wilbelm Roufssell, A Ph

Eggers & Stallforth, Bremen. Die an Friedri Wilhelm tmann Hoblt ertheilte

rofura ift am 1, Nov. d. J. erloschen,

H. Loreny, Bremen, Am 9, Dez. d. J, ift die Firma erloschen.

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Han-

delssachen, dea 11, Dezember 1882. C. H. Thulesius, Dr.

CöIm. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ist bei Nr. 2572 des biesigen Handels- ellschafts-) Registers vermerkt worden, daß der in Cöln woh- nende Kausmann Karl Grobhoffer sein daselbst ge- führtes Handelsgeschäft unter der Firma: „C. Grobhoffer“ mit Einschluß der erma an den in Côln wohnen- den Kaufmann Philipp Grobhoffer übertragen hat, welcher dasselbe für seine Rebnung unter der bis- Firma zu Côln fortführt. der Kousmana Philipp Scobhofse. L Sue le R n n n als Jn- haber der Firma: a, (5235) deute eingetragen worten. Cöln, den Deer 1882, des Königlichen Abtheilung Vi,

Vierte Beilage

at 1877, vorgesriebenen B

oft - Anstalten,

en Rei%5- und. Königlich Preußischen Stacts-

für

das Deuts

Abonnement beträgt

[52436] Cöln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist unter Nr. 1773 des hiesigen Handels- (Prokurens-) Regislers eingetragen worden, daß die in Cöln bestehende Handelsgesellschaft unter der Firma; „Gebr. Bing Söhne“ den in Cöln wohnenden Arnold Rothschild zum Prokuristen bestellt hat. Cöln, den 39. November 1882. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

[52437] Cölm. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in das hiesige Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 4157 eingetragen worden der in Cöln wohnende Kaufmann Emil Ulmer, welcher daselbst eine

eda errichtet hat, als Inhaber der

irma: : „Emil Ulmer“. Cöln, den 1. Dezember 1882, Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung PII.

[52438 Cöln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage i in das hiefige Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 4158 eingetragen worden der in Cöln wohnende Kaufmann Max Cugen Victor Friede, welcher da- selbst eine Handelsniederlassung errichtet hat, als Inhaber der Firma :

: „Marx Friede“.

Cöln, den 2, Dezember 1882.

Der Gerichts\chreiber

des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

[52439 Cöln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage i bei Nr. 2327 des hiesigen Handels- (Gesellschafts-) Registers, woselbst die Handelsgesellschaft unter der Firma: ; __ Mohr & Speyer“ in Berlin mit ciner Zweigniederlafsung in Cöln. und als deren Theilhaber die in Berlin wohnenden Kauf- leute Salomon Speyer, Kommerzienrath, Paul Speyer, Paul A. Wolff und Albert Hoffstaedt ver- merkt stehen, heute die Eintragung erfolgt, daß der in Berlin wohnende Kaufmann Ecnst Speyer als Mitgefells{after in die Gesellschaft eingetreten ift, mit dem gleihen Rechte, dieselbe zu vertreten. Cöln, den 2, Dezember 1882, Der Gerichts\c{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

[52430] Cöln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist bei Nr. 3969 des hiesigen Handels- (Firmen-) Re- gisters vermerkt worden, daß der zu Ehrenfeld wohnende Kaufmann Hermann Droßner in sein da- selbst beste endes Handelsgeschäft unter Firma : „Kölnishe Nähmaschinenfabrik : von Gebrüder Droßner“

den in Ehrenfeld wohnenden Kaufmann Hugo Droßner als Gesellschafter aufgenommen hat.

Sodann if in das Gesellschaftöregister unter Nr. 2438 eingetragen worden die nunmehrige Handels- gesellshaft unter der Firma ;

„Kölnische Nähmaschinenfabrik „__ von Gebrüder Droßner“,

welche ihren Siy in Ehrenfeld und mit dem heu- tigen Tage begonnen hat.

Die Gesellschafter sind die in Ehrenfeld wobnen- den Kaufleute Hermann Droßner und Hugo gosner, und ist jeder derselben berechtigt, die Gesellschaft zu

vertreten,

Ferner ist in dem Prokurenregister bei Nr. 1672 vermerkt worden, daß die dem Kaufmanne Emil Handel zu Ehrenfeld für die obige Firma früber ertbeilte Prokura erloschen ist,

Cöln, den 2. Dezember 1882,

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII,

52431 Cöln. ufolge Verfügung vom heutigen Tage i in das biesige Handels- (Gesellschafts-) egister unter Nr. 2439 eingetragen worden die Handelsgesell- \{haft unter B avg N b e „Rhein nh- und Stiefel- Bazar von Gebrüder Droßner“, welche ihren Siß in Cöln und mit dem beutigen

age daponnen e Die Gesellschafter sind die zu Ehrenfeld wobnen-

den Kaufleute Hermann Droßner und e und ift jeder derselben bereits, vie Beseasei zu vertreten. Cöln, den 2, Dezember 1882. des Königlichen Actgibeichts Abtheilung S :

Cöln. Zufol Nr. 4029 des vermerkt

Verfügung vom heutigen Ta t esigen Handels- (Firmen-) eina worden, daß dle von zu feld

den K pebnerden Kaufmanne Hermann Drohner ffe sein

30 „s.

Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. Berlin, Donnerstag, den 14. Dezember

, § des Bejetzes über den Mearcenshuy, vom 30, November 1874, sowie bie in dem Gese ekanntma

12.

betreffend das Urheberrecht an Mustern und Modellen ungen veröffentliht werden, erscheint auch in A Blatt unter E Titel

che Reich. (x. 2946,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Rei eint in der Regel täglih. Das e 50 S für das Vierteljahr. n Ein v, ags Insertionspreis für den Raum einer Drucßzeile

inzelne Nummern fkoften 20 4.

„Rheinischer Schuh- und Stiefel-Bazar von Hermann Drof:ner“ erloschen ift.

Cöln, den 2. Dezember 1882, Der Gerichts\chreiber des Kniglichen Amtsgerichts. Abtheilung VJI.

[52433 Cöln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage is bei Nr. 1343 des hiesigen Handels- (Firmen-) Registers vermerkt worden, daß die von dem in Cöln wohnenden Chemiker und Kölnis Wasser- t Doctor philologiae Albrecht Ernst Meitzen ür seine Handelsniederlassung daselbst geführte

Firma :

._„JZohann Maria Farina, gegenüber dem Dom, Wallrafsplay 10,“ in die Firma:

„Johann Maria Farina,

Dr. E. Meiten am Dom zu Köln,“ geändert worden, und daß der genannte Firma- Inhaber mit dieser geänderten Firma unter Nr. 4159 desselben Registers eingetragen worden ist.

Cöln, den 4. Dezember 1882, Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII.

[52434] Cöln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in das hiesige Handels- (Gesellschafts-) Register unter Nr. 2440 eingetragen worden die Handels- gesellschaft unter der Firma: G. H. Schneider & Cie.“, welche ihren Siß in Cöln und mit dem heutigen Tage begonnen hat. Die Gesellschafter sind die in Cöln wohnenden Kaufleute Gottlieb Hermann Schneider und Peter Gereon Oster, und is nur der Gesellschafter e? Sineiher berechtigt, die Gesellschaft zu ver- reten. Cöln, den 5, Dezember 1882, Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

[52554] Creseld. Seitens der offenen Handelsgesellschaft sub Firma Gebr. Melcher mit dem Site in Uer- dingen ist dem daselbst wohnenden Franz Dietz die Ermächtigung ertheilt worden, diese Firma per procura zu zeihnen. Auf Anmeldung wurde diese Prokura heute sub Nr. 1083 des Handels-Prokurenregisters hiesiger Stelle eingetragen. Crefeld, den 11. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. [52555] Düsseldorf. Nach der Anmeldung vom 7. d. M. ist das seither von dem Kaufmann Alfred Tapken von hier unter der Firma „Alfred Tapken“ ge- führte Handelsgeschäft am 1, d, M. mit Aktiven und Passiven und der Beretigung, dasselbe unter der Firma „Alfred Tapken Nachfolger (Wil- helm Baum)“ weiterzuführen, auf den Kaufmann Wilhelm Baum hierselb übergegangen. Demnach ist die Firma für den Ersteren gelös{t und für Leyteren unter der zusäßlihen Bezeichnung einge- tragen, cfr. Firmenregister Nr. 1960 und 2312. Düsseldo , den 7, Dezember 1882, Königliches Amtsgericht, Abtheilung I1V.

[52556] Eisenach. Laut Gerihtäbeshlufses des unter- zeichneten Amtsgerichts vom 6. d. M, ist Fol. 16 Seite 33

des Handelsregisters für den Bezirk des vormaligen B amtes zu Greuzburg der für den Spar- und

orshuß-Verein, eingetragene Genossenschaft in Creuzburg, auf die Jahre 1883, 1884 1885 neugewählte Vorstand:

der Rektor Fr. Aua. Bardorf als Direktor,

der Kirchner und Lehrer Fr. Wilh. Bez,

als Schrift- und Gegenbuchführer, der Postverwalter a. D. Friedr. Mösller,

als Kassirer,

sämmtlih in Creuzburg, eingeirdgen worden. isenath, den 7. Dezember 1882. Großherzogl. SiP age edgeriht. Abth. Iv. b a Yy.

Eisleben. Bekanntmachung. [52621] Firmen h Zufolge Verfügung vom C d. M. ift heute unter

Nr. §512 die Firma „Georg Berger“ in Eisleben und als dere S Le der Vanfikeen Saocs Berger in Eisleben eingetragen.

Eisleben, am 7. Dezember 18892. Königliches Amtzgericht, Abtheilung V.

Eisleben. [52622] De Tee ten Reb:

chine Pantalte(a f Gebrüder Beet: f deute eingetragen

“7, Dezember 1882. ees Amtsgericht, Abtbeilung V,

[52518]

Fschershausen. der im ene des Eee Fal 16

B. Fels ift heute daß die

unter derselben begründete Handelsgesellschaft zufolge

4 gütlicher Uebereinkunft der Theilhaber aon ift

und das Geschäft von dem bisherigen Mitgesell- Yafter, Kaufmann Israel Heimann zu Halle a. W., unter der Firma J. Heimann auf alleinige Meh- nung unter Uebernahme sämmtlicher Aktiva und Passiva sorctgeseßt wird. \chershausen. den 9. Dezember 1882. Herzoglich S Amtsgericht. onn.

Geestemünde. DETLRRKRARg, pee

Auf Blatt 238 des hiesigen Handelsregisters i heute zu der Firma: í

„Franz Meinert“ zu Geestemünde eingetragen : „Die Firma ist erloschen.“ Geestemünde, den 11. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. I. v. d. Wense.

Hannover. Lug, [52558]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 3399 eingetragen die Firma :

Friedr. Weber

mit dem Niederlassungsorte Hannover und als deren Inhaber der Kaufmann Friedriß Weber zu Hannover.

Sannover, den 11. Dezember 1882.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung X. Jordan.

Hanne6ver. Befanntmathung. [52559]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 3398 eingetragen die Firma:

j Heinrich Flachsbarth mit dem Niederlassungsorte Hannover und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrich Friedrich Christoph Flahsbarth zu Hannover.

Hannover, den 11. Dezember 1882,

Königliches E Abtheilung XI. ordan.

Hechingen. E L INng, [52560] In unser Firmenregister is zufolge Verfügung vom 25. November 1882 am gleihen Tage unter lfd. Nr. 138 die Firma „Anton Kohler“ mit dem Inhaber: „Kaufmann Anton Kohler in Hechingen,“ mit dem Sitze in Hechingen eingetragen worden. Hechingen, den 25. November 1882. Königliches Amtsgericht. Hechingen. Befanntmachung. [52561] In unser Gesellschaftsregister ist zu der unter Nr. 29 eingetragenen Gesellschaftsfirma „J. Hir- fanos & Sohn“ mit dem Sitze zu Hechingen zu- olge Verfügung vom 25, Nvvember 1882 am gleichen Tage eingetragen : Der Kaufmann Anton Kohler is seit 1, No- vember 1882 aus der Gesellsbaft ausgetreten. Hechingen, den 25. November 1882, Königliches Amtgericht.

[52522] Königsberg N./M. Bekanntmathung. Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Königsberg N./M. Zufolge Verfügung vom 11, Dezember 1882 ist folgende Eintragung in das Sesellsaftsregister

erfolgt : Nr. 18,

ema: Gustav Jrbah & Comp.

der Gesellschaft: Königsberg N./M.

Rechtsverhältnisse: Die Gesellschafter sind der Kaufmann Gustav Irba und der Kaufmann Otto Obitz, Beide zu Königsberg N./M. wohnhaft. Jeder Ge- ellshafter vertritt die Firma selb ms Die Gesellshaft hat am 1. Dezember 1

begonnen.

Mannheim. Handelsregistereinträge. [52563]

In das Handelsregister wurde ein ngeR:

1) O. Z. 723 des Bremencaniies d. 11. Firma: „Gustav Müller“ in annbheim. Inhaber: Gustav Müller, Kaufmann in Mannheim.

Der zwischen diesem und Ferdinande Eckhard am 21. Novem 1882 zu Mannheim errichtete Ehe- vertrag bestimmt in §. 1: Die Verlobten und künf- tigen Ehegatten {li biermit ihr gesammtes genwärtiges wie künftiges liegenschaftl wie fa rendes ögen sammt allen etwa darauf [l . den Schulden bis auf den Betrag von Einbundert Mark, wele jeder Theil în die eheliche Güter- gemeinschaft einwirft, von der saft aus; es soll deshalb pvischen den gatten in Gemäßheit des Sahyed 1500 und folgende tor Glacaites aué tas Jal de Vermögens der en, also abren . E Lee Auéêna des von zusam-

r

n! Y L m S t iet