1882 / 295 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

am 28. November 1882, Vormittags 1 : ; y i ck RerH rmiftags 11 Uhr 45 | [52953] Konkursv ahren. Dae Arrest mit Anzeigefrist bis zum 2. Ja- | das Auskunftsbureau der deutsden Reihs- und U Nr. 4028. Firma H. Pchl & Comp. in Berlin, | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | "ar 1B ; preußiscen Staatseisenbahn-Verwaltung, Bahnk- Bor en-:Beila E E E zwei Mevehmn f ¡Ascbbecher in eigen- E ilhelm Stäcker in Bramstedt Veröffent mtbgeriht R, ed: B 186 GEE E Ee Berlin, den 11. Dezeubt : orm un usterbildung, „f wird na er [t i : erver; ck05. nig! -Direkti - Muster für plastische Erzeugnisse, Febritecrmegelf, hierdurch aufgehoben, baltung des Sélußtermins Speien. gtiche Eisenbahn-D on als ge-

Ls LEE s E s geg E zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Auzeiger.

Fabrikant W. Raabe in Berlin gez. Weuneker Das Konkurs3verfah il Mit Rüksiht darauf, daß der bevorst i k 1 n, ( We . ren über den Naclaß d 1 : evorstehende Weih- 0 : bat Dae l Mmadzalla For und Yosibeung, | Gerte! de öri Lategeriain, | Balg mees Gas Goltsrlev Pans 4e | er E n uit aan n j 24 295, Derlin, Freitig, dog: 15. Dezember 1882. N : 1g, . „wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- i ton ‘nim Ra E S bia f Sauer , Grieugnisse, Fabrik: [52041] Konkurs Eröffnun Bee E aufgehoben. 04 G A E Abends A E Betrie i Berliner Börse vom 15. Dezbr. 1882. BRORARE TE-MRLA0E? E 1 E - , den 14. Dezember E ; Ud- 1 0. „L00886 am #9. November 1882, Nachmittags 2 Uhr 7 Mi- ibrc das Verciaen bes R O Alfred Königliches Amtsgericht. abrt r Si vieh Dezember d. J. bezw. 2. Januar Amtlich festgestellte Vonrse. Bayoriacho Präm.-Aul. - Bei Nr. 1982, Fi C. ; in | Keller in Siegmar wird heute , r. RKrenke. Í E: _ LIBrechnungs-Sätze. SraunSchW, -Loose hat am 30. Novem bee 168A fr is L erin 11 Uhr, Konkurs eröffnet. G E A E Derline, den 7: Degetiber 1883, 1 Dorn ee Mork. 100 Franca = 89 Mark, 1 Galden|Cöln-Mind, Pr.-Antheil .

f 5995 Königliche Direktion Ssterr. Währung = 3 Mark. 7 Galden sfdd. Wähz. -= M 1 } Darn eintclaener Violet ie B von | Poneltesa e ver S me elte s out UrSverfahren, der Berlin Görliher Eisenbahn, M O Sir H ae ce O Ma (Gott Ge Prin Ende T L eingeiragenen odelle für eleuhtunas- E - 5 . . a outursverfahren über Es j 2 ‘do. btheilung körper, bezügli der Modelle, Fabriknummern 697, Vorläufige Gläubigerversammlung am 22, De- Kaufmanns Saal Dies L i prr 4 [52785] E Amsterdam 1100 Fr E ' L Harb SOTEI L 698a., 789, die Verlängerung der Schug- | sember 1882, Vormittags 11 Uhr. nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- | Mit Gültigkeit vom 15. Dezember d. J. kommt âo * 1100 L O Litibecker 5OThIx -L, Ah frist bis auf sechs Jahre angemeldet. Prüfung der angemeldeten Forderungen den | dur aufgehoben. ; zu unserem Lokal-Gütertarif vom 1. Januar 1881 ia Le .-L.p.St. Nr. 4030. Firma J, Loewy Soehne in Berlin, 18. anuar 1883. Vormittags 10 Uhr. Ragnit, den 9. Dezember 1882. der Nachtrag 14 zur Einführung, enthaltend eine do. de. |100 Fr. 1 Padcket mit 1 Modell für Damentaschen mit | ffener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 2. Ja- Nudzewski, Bestimmung, wonach für die auf der Station 1 1 L. Str] E, versiegelt, Muster für vlastishe Er- | uar 1883. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Srankfurt-Sachsenhausen eingehenden und lediglich do. ,. . 1 L. StrL zeugnisse, Fabriknummer 880, Schußfrist 3 Jahre, | Chemuiz, am 5. Dezember 1882, s, E zum Zwecke der zollamtlichen Abfertiguna von dort Paria ... 1100 Fr angemeldet am 30. November 1882, Nachmittags ,_ Der Gerichtsschreiber i [52595] Bekanntm nach Frankfurt a. M. Westbahnhof (Naf}. Bhf.) 6 10 E 12 Uhr 30 Minuten. des Königlichen Amtsgerichts daselbst: V ahung. überzuführenden Güter eine Gebühr, sowohl für die Budapest 100 FL Pöusch. Ueber das Vermögen des ausgetretenen Handels- | Hin- wie für die Rückfahrt nicht mehr zur Er- a I :

A j x j 1 | : L! « ¿1100 F Caunstatt. In das [52700] [52955] mauns Franz Vogel in Schmölln ist heut | hebung kommt. Das Nähere is auf den Güter- Wien, öst. W./100 FI

sterregi inge- Konkurs eröffnet worden. Verwalter: ® - | Expediti : ô tragen : Nr. 7, W. H. Bi Supiformenn R Ee Konkursverfahren. walt Dr. Sauber Hier. N s T 668 E aut iat Lir n O O S in Al üirfüeim, 1 Blatt mit 13 Abbildungen | zy “Cin N AICENShreR Mer Bande aiE r f mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist | Direktion. / A Ss, Ens O 08 Magdeb.-Halb. B. St.-Pr. Er v i i i B um . De h Ä i o D D R A . N Ì i * Saab loae e ee Tap abon hon unter der Firma „E. Wallerstein“, sowie deren L amlund E e Da ‘Lin Vom 1. Februar k. J, ab wird die direkt E J DeR 197.00bs E * Bi TUA und 761-——767, Muster für plastische Erzeu nif Theilhaber 1) Ernst Wallerstein, 2) Arthur | 17. Januar 1883 Vormittags 11 Uhr sonen- und Gepäck-Etxpediti “Ait N do. «+100 8.-R. 195 05bz Münster-Hamm. St.-Act L ° und 617 M ér für plastische Eri g fe, Wallerstein ap 9 Oscar Wallersteiu, que Lur E SA e Ï U Carls R, i p ien Unster Warschau . . .|100 S.-R.|8 T. 197 40bz NiedersckL-Märk. s 1/1. u. 1/7 100 60bzG do. OLIV.V. rz. 100 ersch. |102,0062G do. IIï. conyv: . 1882, Nadmitt2gs 4 Uhr. Canvstatt, den 9. De- | Fouflente zu Cöln luß D nach erfolgter | Die Gerichtéschreiberei des Herzoglichen Amtsgerichts. | zu geringer Benußung der Billete dee Log: geen Geld-Sorten und Banknoten, Bheiniscs x (68 1/1 u. 1/7 abg 162,608 | go 7TL. xe. 100 zember 1882, K, Amtsgericht. hoben. E {lußtermins hierdurh aufge- (Unterschrift) E Ben, Ut zum Theil eine Ver- “im pr. D L T Thüri B, Mf 5 1/4.n.1/10.jabg E do, VIII. rz. 100 [52453] Cöln, den 13. Dezember 1882, (529014) @ fursv preise ¡wi Sin Len bat S u Fahr: Sora SAAL K... ta ugor Lit A. » (84 1/1. labg2i175B |y, Evp.-V.-A-G: Cortie Hohenlimburg. Sn unfer Musterre ister ift Königliches Amtsgericht, Abtheilung VII. oniur erfahren. Nähere ist in unserem Tarifb “ir eat Dollars pr. Stück , Aae L A e LONE, eingctragen: Nr. 99. Firma Mori res H gez. Kohs, Amtsrichter. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des | Cöln, den 12. Dezemb 1689. ‘Nan E Imperials pr. Stück e S ea e n Elsey, ein versiegeltes Paket mit 39 Bl it ck Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : am 30. August 1880 zu Schoenlanke vecstorbenen theiligten Verwalt ian: Ki niglie Eise, ‘do r. 500 Gramm fei i na la Vr. Bde 48 B5 bs E enke M, Ne: 198 e 46s er O Ae van Laak, Gerichtsschreiber. Postmeisters Gustav_ prlsGweig wird nach er- | bahn-Dircktion (rechtsLheinise atiee Eisen- : Engl Bank, s A U A N Finnlündisohs Loose . .|--| pr. Stück 48,25bs do. do. rz, 110 Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 9. Oktober 1882, [52949] 0 Su des Schlußtermins hierdurch auf- / y T Franz. Bankn. pr. 100 Fres 80.70bz E o: “7 Va E U ias N Stett. H R vember 1882. Königlites Aen, den 5. No- Das K Konkursverfahren. Shoenlauke, den 14. Dezember 1882 für den diesseitigen Director dezs L Tati do. Bilborgulden per 100 Ml. | ns [LuxembStants-Anl. v.85 4 1/1. n. 1/7 [100,006 | do. do, rx. 11 ; ) ericht. as Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgeri ] n diesseitigen Direktionsbezirk vom 1. Sey- l i S Co Per L «lame Norwegisebs Anl de1874/44/15/5.15/11|—.— do. do. rz. 110 Kaufmanns J. Olschowski zu Gleiwiß wird gliches Amtsgericht. tember 1882 enthaltenen Frachtsäße des Ausnahme- Rnussische Banknoten per 100 Rubel|198 10bs Oesterr. Gold-Rente 1/4.0.1/10.|81,25bz Südd. Bod.-K “Pfa : i ; [52454] | nabdem der in dem Vergleichstermine vom 11. No- | [59 188g ver Kallsteine wird bis Ende uni ees Ler Be evan x: Wechsel 6 Y/o, Lomb, 60/0 : E 7 2. u. 1/8.65,00 ras t ldenburg, Jn das Musterregister ist einge- | vember 1882 angenommene Zwangsvergleich vin rets Konkursverfahren. 1888 verlängert. Cöln, den 13. Dezember 1882, Fonds- and Staais-Fapiero is. "T. E 1/6:n.1/11. 65.20B do. ù » 1872 1879 d in Oldenburg Fosmusikus Fricdrih Schärnack | rechtskräftigen Beschluß vom 27. November 1882 | Nr. 12,279. Das Gr Amtsgericht hat beschlossen: | FniglicheCisenbahn-Direktion (linksrheiuisthe). Dentsch. Reichs-Anleihe/4 [1/4.n.1/10./101,10b do. do. 1/3. u. 1/9.|—,— | ria ae a ind tr e, Muster eines neuen Stimm-IJIn- | bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Das Konkursverfahren über das Vermögen Los E ComonA Pronun Anleihe 1/4.0.1/10. 103/10bz G âo. Silber-Rente. . 1/1. u. 1/7. 65.25bz i U A L 1863 3 bren r StreiGinstrumente, Schußfrist von | Gleiwitz, den 12, Dezember 1889. Wilhelm Käuflin von Hausen wird na erfolg- | Der bisherige direkte Perfonen- und Gepäck do do 4 1/1. n. 1/7./100,60bz G do do . ./44/1/4:0.1/10./65 40bz Blsonbahn-Stamm- nund Stamm-Prioritäts-Aotion és. De Tin 11 Uhr. “Blatte, 1882 Desen S7 Bee: Bealaubiee pat geri, S F abaitung des Schlußtermins hierdurch anb kehr zwischen den Stationen Crefeld (Rh) M Gle, Staats-Anleihe 1868 . .|4 |%,% S 100 /10bz o. 250F1.-Loose1854 1/4, 1111 O0ebz (Dis E RGONRBE Zinn Bauzinsen). db, E ren 4 „Uhr. Oldenburg, 1882, Dez 9, ; Beglaubigt: Winckelmaun, ehoben. ba (Rh.) und Rheydt (Rb) einerseits 1d Berl, do, 1850, 52, 53, 62/4 |1/4.n.1/10.1100'10b do. Kradit-Loose 1858|—| pr. Stück [323 000x j ins- 2 do. 3}gar.IV.Em. herzogliches Amtsgericht. Barnstedt, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Echopfheim, dén 9, Dezember 1882. Charlottenburg, Magbebuer u B BEN Staats-Schuldscheine . ./34/1/1. n. 1/7 98,80bz do. Lott.-Anl. 1860 1/6.0.1/ ELLIOQOnE Altona Ki 1 e: A 1/1 (232 506% o. P Em —— er Gerichtsschreiber : Hauser. seits, sowie zwischen Crefeld (Rh.) und Leipzig via Kurmärkische Schuldyv.|/34/1/5.n.1/11.¡99,00bz âs, o. 1864|—| pr. Stück 1318 25G ona-Kieler . /1. 1232 50bz

L

| : Ls do. VI. Em. a S Sh Welver- : S Neumärkisch do. |34/1/1. i: Pf 1A Berlin-Dresden , 1/4. 13 39ebz G

Konkurse. [52917] Konkursverfahren. [59916] er-Holzminden, ferner zwishen den Sta enmärkische o. 34/1/1. u. 1/7./99.00»5z do.Bcdenkred.-Pf.-Br. R R T e Berlin -Hamburg. 1 [L do v E 1/1. 1 1 1 1

1/2. u. 1/8./131,00 B Nordd. Grund-K.-Hyp.-A/5

4.0.1 pr. Stück |224.500vz Nordd. Hyp.-Pfandbr. .'5 /

92,40bz B 4101,75 B 4101.75B 1192,00 B k], £ 1101.70 B 101.80 & [104 00bz G 199 50G .1101,25bz 199.75 (F 4101.00 G

0.1/10.[99.90bz Berg.-Märk. Lit, C. . [34 {[1. u. 1/7.199,70G A. 4,0.1/10./101,00 G do. s 4 1. u. 1/7.199,75G do. 47 u. 1/7./1106,25 G do. 44 u. 1 u. 1/7 u. 1/7

ete I

L

1/6. |[132.50bz Nürnb. Vereinsb.-Pfdhr. pr. Stück 197,70dz G do. “a ans 2

1 1 l 1/4.9.1/10./125.00bz Pomm. Hyp.-Br.I. rz. 120/5 |1 1 1 1

ntt iAIAAI

e —— ASAUTSAAAAAAAAAAAUAUA

1/4. |127,25bz do. ILu.IV.rz. 110 i: 1/1. u. 1/7./115,70bz B do. TI. Y, u. VI. “s 100

1/1. u: 1/7. 112.75B do. II. rz. 110... /7.199,80 G do. Aach.-Düss. I.TI, Em. 1/3. 1183 60B do. III. rz. 100 . . ./41/1/1. u. 1/7./99,20bz do. do. ITI. Em. 1/4. |183,09bz Pr. B.-Kredit-B. unkdb. do.Dortmund-SoestI.Ser

pr. Stück ¡27,40 B Hyp.-Br. rz. 110. . 5 1/1. n. 1/7./110,40b2G do. do. IT.Ser.

1/2. 115,006 do. Ser. TTI, rz. 100 1882 100.60bz G do. Düss.-Elbfeld. Prior.

1/2. 1145,75bz do. V.VI.rz.1001886 103,80bzG |do. do. II.Em.

bene Bisoubabuen. do. rz.115 4107,50bz Berg.-M. Nordb. Fr.-W. 1/1. 125 40G do. II. rz.100 / .196,60bz do.Ruhr.-C.-K. GLII.Ser. 1/1. 134,406 Pr.Ctrb.Pfdb.unkK. rz.110 u 1112,10 B do. do. I.u.TII. Ser. V 2e rz, e U / e g BERU D AUhnit A Æ B. 1/1. u. 1/7.abg 117.30b s YZ. u. 1/7.1105,75 0. e / 1 s 36906 Os do. rz. 100 u. 1/7.1102,50B Berlin-Anh. (Oberlaus.) 1/1. |120,10vzG do. 1880, 81 rz. 100 u. 1/7,199,10 B Berlin-Dread. v. St. gar. 1/1. u. 1/7.|abg 84 25eb@ | de. 1882 (Int.) u. 1/7.199,10 B Berlin-Görlitzer conyv. . 1/1. n. 1/7./84,25ebzG |„do. kündb, n.1/10./101,00G do. Lit. B. u. 1/7.

U

r

U

u

U

/7./101 90 B do. /7.1100.25bzG |do.

bend jer erek pen jene

/ / /1 / /1

Ah or tor

T

= de

|

: 7 Meininger 7 Fl.-Louose . do. Eyp.-Präm.-Pfdbr.

* Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St.

P 1

[an

01,406 x.

5

Form Staat orwe 34 Bergisch-Märk. St.-A.. . Berlin-Görlitzer do.

v

A 1101,50bz G 101 50dz G 1101,60B Kl. £ 1101 10G 101,106 .1101,10G 4100:25 G

1102 25B kl. £ .1100,20bz 4100 20bz 1101,75G KL f.

rir

prr pri bere puri pen prak jr pem pem j ome med

o. Prior... .

D

4

170 65b Berl.-Stettiner St.-Act. . 5 169’ 30: # Märkisch-Posener St.-A. 4 N do. 8t.-Prior. 5

t pk R ——————

4

S SSAgESpfBRSSES pap I l i P É i Ii bi P Pi pel Pri jet Pi demi jl bck jd

N M rek pk fd pen premak bem dk Jramnd porerk premk para park Pera Prem rank ferne Jer juraad per nb red prak prak pra pmk ferm Jena sren

R R R R E L D

. . o .

DO

ESESEABESESABSBS R E R E R R E i R

E E T E

Bf aA

tr [aan [ey

Lo US m M LO O0 LD 05 MD D S OD LS A S

R R R pk pre pas park hee para froh 5 B ——

: ; 1 A O S Pr. Hyp.-A.-B. I. rz. 120 . u. 1/7./104,75bz do. Lit. C. 1/1. n. 1/ do IT. rz. 100 . 0, 1/7./100,20 G Berl.-Hamb. I. n. IT. Em. 1 1 U,

Cck Hr Hr C3 S S U Ma. H Ct H C ch

gsf

B

7./106,00bz G Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B. ¿ G 101,002 G do. Lit, C. neue H

0

Lind 3 4

1

bark

97,00bz& - do. Lit. D. neue 1/4.n.1/10./101,10bz G O I E 1/4.4.1/10./100,10G do. Lit. F... 1/4.0.1/10./98,90 G Berl.-St. IT.TII.u. VI.gar.

versch. [102,76 G Braunschweigische . ..

versch. [106,30 G do. TI. (Tnt. 1/1. n. 1/7.198,406G Br.-Schw.-Frb.Lt.D.E.F. 1/1. u. 1/7./100,50 G dd. «I G 1/1. u. 1/7.1102,50bz G do Wm 1/1. u. 1/7.198,00v2 G Wi R 1/5.u.1/11./100,90 G dd. Tat K

versch. [100,40 & do. de1876.. 1/1. u. /17./100,00bz de 1879. ,

Aud

S228

pak

1100,30B «1. £. 102/006 199.756 102,106 102/106 102/106 104,306 k. £ 1104/30G

/7.1100,70 B

1101,60bz G .1100.20G KkI £ /7.1100,20G 1103,50 G .[101.75bz Kl. f 1102 25bz

1102 25 B .1102,00B KkL £

5

Ses

ian

r pi pi ri i jt t pi i A i n b

Sd S: Jauk J S 2E

r SESE pk,

a A g A a U A O A A A A OLOLOUP A A A U A O

a a 4ck “ck b 1 H ck Ma ¡E +ck f 1 f S ck f R S Ce e wee E

roi cio

ri De

J L : Düren einerseits und - R Gia . a Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen | „Das Konkursverfahren über das Vermögen des | men, Wilhelmshafen andererseits, Bingerbrück urt Berlin. Stadt-0b1.76 0.78/44 u //w-/102,50bz G do. do. kleine In dem Koukursverfahren über das Verms der Händlerin Johanne Wilhelmine, geb. von Anbauers und Gastwirths Jacob Pohndorf | Düren einerscits und Oldenburg andererseits, M.- do. do. s pr v. 2/9100 30bz Poln. Pfandbriefe. . ved Montan ui Sett S gen Brock, des Zürgen Friedrich Clausen Koefod | ¿U Hagenah wird eingestellt, da si ergeben hat, | Gladba (Rh.), Neuß (Rh.) einerseits und Wil- do. do. 134/1/1. n. 1/7.195 00bzG do. Liquidationsbr. . drubildern und Rahmen Eduard A ct | (Koefoed) W ttwe, wird na erfolgter Abhaltung daß eine den Kosten des Verfahrens entsprechende | helmshafen andererseits via Oppum-Duisburg Breslaner Stadt-Anleihe|/4 [1/4.n.1/10. —,— Bürmknier, grosse. . Hoppe, in Firma E. Hoppe & ‘Co hier Tant des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Konkursmasse nicht vorhanden ift. sowie von Crefeld nah Braunschweig via Welver- Casseler Stadt-Anleihe 4 1/2. u. 1/8.|—,— do. mittel. .,, ftraße 72 c./73 (Wohnung: Thurmstr. 34) ift Pik Amtégeriht Hamburg, den 14. Dezember 1882, | Stade, den 8. Dezember 1882. Holzminden wird in Folge ungenügender Nachfrage Cölner Stadt-Anleihe . .4}/1/4.0.1/10.|—,— olge eines von dem Gemeinschuldner g i cht L Zur Beglaubigung: Holste, Gerichts\ch{reiber. Königlicbes Amtsgericht. 11. na direkten Billets mit dem 1, Februar 1883 auf- Elberfelder Stadt-Oblig. 44 1, Een orshlags zu einem Zwangsvergleiche Bergle ; V8 J v. Zwehl. gehoben. Aus demselben Grunde gelangen die bis- Essen. Stadt-ObL IV.Ser. 4 | .1/7.|—,— termin auf [52883] heran zwis{hen den Stationen Bonn, Coblenz, Cre- Königsberger Stadt-Anl. 4 i ; 2

53,00bz G R Ton, AB. 18 20B 0. Lat. C. gar. 7|/206.70b Lübeck-Büchen garant

E Müärkisch-Posener conv. 7|97.20bz

U : bB Dortm. -Gron. - E. 2/ {2 54 00ba B Halle-Sor.-Guben

l.

L

E /7.1107,75 G Ludwh.-Bexb.gar 1. u. 1/7

1l.n. 1/7

l:

1.

6;

US[T9J 4009+

103 30bz 1

SORARDEA | H E R A Dr 1

tionen Bonn, Coblenz, Oder-Deichb.-Ob1. I. Ser.'4 |1/1. n. 1/7. Pester Stodt-Anleihe . Ae a urs 375,00bz do. . 1/7,187,50bz T E (l 1/ 1/

u ; as L 101.606 u .1101,50bsz 1101’50bsz 1103 006 kl £

1100,20B 18375B 19950 B 9,1103 90bz 9,t103,90bz 0.fconv.99,40B 8.199 50 B 101.006 1100 25G 11009,25G 100,306 1101.006

111,00B Marieub.-Mlawka

Ti Mils. : /7./102,10bz2@ |Mekl. Frdr.Franz. t

È L WW Rumán. Staata - Obligat.

180 O09bz

O E Ns & Magdeb.-Leipz.Pr.Lit.A. 256 Tébas do. do. Lit. B.

1.7 Magdebrg.-Wi c g.-Wittenberge 7196.25 & d

1/ 8 5002G 18 5003 Mainz-Luäw. 68-69 gar. t S do.do.gar.abz.Z.b.1/1.83. /1. 119 40v1 do. do, 1875 1876 1/1. [1758 59bzB do. do.I.u.II. 1878 1/1.0.7/102,30bz do. do. 1874 9 1/1. [19 10bz Ti: d. TORE t Zk V q Ds Münst.-Ensch., v. St. gar. as 2 21) /1. 282 NiederschlL.-Mürk. I. Ser.!

/ / / ° / /1.u /

Í L 109, 104 Mainz-Ludwigsh. 1

D

u. 1

de. do, Kleine / 102.1002 |Münst.- Enschede do, /6.m.1/12.195,903z 4Noräh, - Erf. gar,

Î do, 5 |1/6.n.1/12./96,00bz ObschlA. C. D. E. 104

Lt : do. Kleine/5 |1/6.0.1/12.97.00 B do. (Lit.B. gar.)/104/5

/10./100,00B s do, 5 [1/4:0.1/10.[92,25bzG |Oels-Gnesen . . .| 0

1/ En do. do, 1/4,0.1/10.|—— Ostpr. Sildbahn | 0

T Ede Rnuss.-Engl. Aul. de1822'5 |1/3. u. 1/9.181,60 B Posen-Creuzburg

1

1

1

l

1

1

S

1 l L 1 1 1 1 1 1

1/

=

2q08'66 Fs

u

140 e den 28. Dezember 1882, Vormittags 10 Uhr, | zajcbir das Vermögen des Baumeisters Georg | 1°] Oeffentliche estauratenedett Gôln einerseits unt Bas Ob) Neuß (Rh) und Rhdatteriam Ole, 14 | 1

e ULEN ( Fil vor d ial 4 Reizele von Giengen a. Brenz ist von dem Amts- Auf den Antrag der Restaurateurse eleute Johann | Cöln einerseits und Bremen, Oldenb Mi 8s Rheinprovinz-Oblig. . .|4 7 Jüdénitcaße dh L Sie E L hierselbst, geriht Heidenheim am 11. Dezember 1882 und Lina Vogel zu Ottobad bei Wiesau vom 6./7, | bafen andererseits, sowie ¡isen Biogerbeln do. “g 4 beraumt. Der Vergleichsvors{la p E Flä Nathmittags 5 Uhr, der Konkurs eröffnet und | d- Mts. beschließt das K. Amtsgericht Waldfassen, | Oldenburg bezw. Cöln und Cloppenburg via Op- Weatprenss. Proy. - Anl.'4} rung des Verwalters sind in der ‘Geritsscreiberei der ofene Arrest erlassen worden. heute, den 11. Dezember 1882, Vormittags | pum-Duisburg bestehenden Retourbillets von ge- Sehnldy. d. Berl. Kanfm.|4}| Abth. 50, Jüdenstraße 58, 11. Tr., Zimmer 98 Zum Konkursverwalter ist Herr Amtsnotar Man- | 11 Uhr, die Eröffnung des Konkursverfahrens nanntem Tage an nit mehr zur Verausgabung. Berliner [5 niedergelegt. / f A hardt au „Biengen ernannt. I Dermögen der obengenannten Vogelschen P Den H Dezember 1882. Königliche Eisen- do. 7 Va E Vie Konkursforderungen find \pätestens . ahu-Direktion (link do. |4 c cediaatd “hes T 14, Januar 1883 anzumelden. cene. Due Is g Bum L Ret, gd der Handelsmann | betheiligten Berwaitunaen) RRREaS Bes Landschaftl. Central.|4 Gerickts\chreiber des Köni ic 5 as ¿i „Zur Beschluß assung über die Wabl eines anderen MorontuL eisner zu Xiejau ernannt, Ee S Kur- und Neumüärk.|34 | Nei Be Amtsgerichts I.,, Verwalters und eines Gläubigerausscchusses eventuell en Personen, welcbe cine zur Konkursmasse ge- | [52773] 5 do, uenue ./34 v Wahl Len, J zur allgemeinen Prüfung S Thuleia fir ei epa O zur SomturKmasse dg R u u Dezember 1882 ah wird 7s . . « +4 [1 59915 D er angemeldeten Forderungen ist Termi : a? 1wuidig find, wird aufgegeben, Nichts an die | unsere Station Demit in den Tarif für de Trans- 0. neue ./4}/1/1. (52915) Konkursverfahren. 27. Januar 1883, Vormittags 9 Uhr, N Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu eisten, auch | port böhmischer Brannlóblen ca Q Ms N, Brandenb. Kredit L 1/1. Das Konkursverfahren über das Vermögen des beraumt. die Verpflibtung auferlegt, von dem Besiße der | via Bodenbah bezw. via Mittelgrund einbezogen. do. neus ./44'1/L.

Abbauers unv Lohgerbers Johann Mey-r zu Heidenheim, den 12, Dezember 1882. Sache und von den Forderungen, für welche sie aus | Der zur Berelbnung gelangende Frachtsatz vom Ostpreussische . . .1345/1/1. Ahlden wird, nachdem der în dem Veraleicba K. Amtsgerictsscreiberei. der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch | Schnittpunkte bis Demihz beträgt bei duee Ent- do, ; termine vom 9. Dezember 1882 angenommene Gerichtsschreiber Seeger. nehmen, dem Konkursverwalter bis längstens | fernung von 79 km 27,4 A pro 10 000 kg. Dresden, Pommersche wangövergleih ee rechtskräftigen Beschluß vom [52954] S annar S cinshlüssig AN Meidung der gun eti. Dezember 1882, Königliche General- do. 44, . Dezember 1882 bestäti if vie 929! d. 109 der R. K. O. festgeseßten Haftung An- rektio ä

R, estätigt ist, hierdurh auf- Konkursverfahren. V. festgeseßten Haftung An n der Sächsischen Staatseisenbahnen. do. 44 1/1.

Q L zeige zu maden. von Tschirsch{ky. do. Landes-Kr./43'1/1 Ahlden, den 9. Dezember 1882 n dem zum Vermögen des Edmund Kayser, Zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen _ Posensche, neue . T j ' (4 [1/1

Königliches Amtsgericht Pachters des Bastei-Hotels bei Rathen eróf- | Verwalters, über die Bestellung eines Gläubi er- | [52772 E / oféher. gericht. | neten Konkurse ist die Berufung ciner Gläubiger- | aus\{usses und über die in S8, 120—125 dee D R, r 25 427 D, Veröffentlicht: Schrader, Justizanwärter, sammlung beantragt.

L

1 4

1

1

1

L L 124 006 Magdeb.-Halberst. 1861 E

4.

L

u,

n.

E

T

——

S 1E r f f S S Hn M 1 1E M j H j P A ck A

I _—_——

E

7.1—.

/7./108,75bsz do. do. de 1859/3 |1/5.u.1/11.]68 00 E. -Bahn {7.104,00 B do. do. de 1862/5 |1/5.0.1/11./82 00bz i W- 0sen gar. 7.1100,59bz do, do. Kleine!5 |1/5.0.1/11./82,10bz ilsit - ON Ta 2 i (6 3

T: 3

/ / / /2 /

/ / / /

Om OOI _ mes a qua S wan aüe L G f

28 a a

p —_—

. « . «e .

ckck #ck d e

-- r

g C0‘V0T Fee

&|

9

R _—————————— R R R “S f e t 2 A I

1 ;: {00,60bz do. consol. Au}, 1870/5 |1/2. u. 1/8.|—,— Weim. Gera(zar 96.006 do. do. 1871/5 |1/3. n. 1/9./82.60 B do. 24 couy. : 91 00B do, do. kleine!5 |1/3. n. 1/9.182,70 B e s 0 fr. [17.90bz do. I. Ser. à 624 Thlr (4 | . 1/7.1100 80ba do. do, 1872!5 |1/4.0.1/10. Me Ä erra-Bahn . . „| - 193 80bz N.-M., Oblig. I. n. 11. Ser.'4 | 10. ck =

16a vf 16 pf Df T C Hf ¡En O 1E 1E 1 M 1 P H H n j e H ck Hck ck j f ck

/ h . / i

Ï Ï

D i ra Jra ermn Si mae e Fe ee Jd enth oem act oren:

1 1 1 : 1 e 1 ó 1 1 v 1

u, u u u

u,

L, E F .1/7.1—,— do, do. kleine/5 |1/4.n.1/10.182 50à60bz Albrechtsbahn d. 14 d 11/1.n. 7/29 25bz do. 1II. Ser.'4 [1/1 1/7.|—,— do. do, 1873/5 |1/6.0.1/12.182,70 B Amst.-Rotterdam7»/, 142,75bz Nordhsusen-Erfurt I. E.'44/1/1. . 1/7,] —.— do. do. kleine!5 [1/6.0.1/12.|—,— Anussig-Teplitz ‘| 14 aps do, do, 14 11/1. .1/7.190 00G do. Anleihe 1875 . . , ./44/1/4.n.1/10.|—,— Baltische (gar.).| 3 .7151.75be Oberschlesische Lit. A.14 1/1.

. u, 1/7,/100 25 B do. do. kleine/44/1/4.0.1/10.|—,— Böh.West.(Ögar.)| 7 121 50ebz do. Lit. B.13}/1/1. 14 72 50x do. it. C. u. D./4 1/1, y

1/7.|—.— do. do. 1877... ./5 |1/1. n. 1/7|—,— “*1rt|BuschtiehraderB.| G 124 90bz da. gar. L. E.|34/1/4.n.3/10.] gar. 3j

. 1/7100 40G A O. IL-D( i .1/7. 1102 25G do. Orient-Áuleibe I. 1/6,n.1/12.|154 60s c [Elis.Westb. (gar.) 88 50bz G do. Lit. F./44/1/4.0.1/10. V7. do. 82 25 do. Lit. G.14 n. 1/7.|—, 126 60bs do. gar. 4/6 Lát. H.'44 1102. 75B

4 | 4 5 | 5 aue k IT./5 |1/1. o. 1/7.154,00vs [Frans Jos, .. | 5 1/7.1100 20bz B k do. ITI.)S | 4 116 25bs do. Em. v. 1873/4 100 CObz B 8

S

BEBBERA T T N)

w—

—_—— bo =l 2 f J

J] J] 25

1/5,0.1/11./68,25 B pr Dux-Bodenbach .

T T T T

—]—]

Ï

PABBSRE E

e I D non J

Sächsische 4 11/1. Schlesische altland. .134/1/1. do do. 4 11/1.

it nz

K. D. bezeichneten Fragen wird Termin auf an gültige Sächsisd-2 stösterreihisGe e i . wt: Sch Sovuats 160 Le ; E as S E au an guiligen 1\ch-Westösterre -Ungari- . für den Gerichts\{reiber Königl. Amtsgerichts. Termin ist anberaumt auf L Montag, den 8. Januar 1888, scheu Verbandsgütertarif Theil L ritt ie do. landsch, Lit, A./34/1/1, [52925] f, "mermities 1E U anberaumt O, RET ON —- T G elle ende Ergänzung in Kraft. Jn 20, 00, So. 6 (L 92920 t B »Ctau C S ) i s C c G g 4) if ch4 E . f

Konkursverfahren. melcid mit bas Vedencdernin er nitt-Tabelle B. des Ausnahmetarifs 4 für do. do. do. |4}1/1.

Als Frist zur Anmeldung der Forderun i Œ Soito R A y a 24 O L L M m L f 4 y é: e V gen wird rze, Seite 36, find nabzutragen: Pirna 0,74 M do. do.Láit.C.L IT.4 11/1. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tagekordnung: Beschlußfassung über sofortige | die Zeit bis 15. Zauuar 1888 eins{chlüssig und | Plauen i. V. (unter, Bahnh.) ; Ç j

z Mf : L Î i j C 0,25 M : do. do. do. ILl4t1/L Seidenwaarenhändlers einrich Friedrich Aufhebung des Pabivertrags oder Fortbetrieb | Termin zur Prüfung und Feststellung der Verte 0,39 G Dresden, den 11, Dezember 1882" Rind an. D E a L Rudolf Stauch, ia Firma Rudolf Stauch hier, der Basteiwirthschaft und der mit dem | rungen auf lihe Generaldirektion der Sächsischen Staats- do, do. do. II./4}/1/1. wird, nabdem der in dem Vergleichstermine vom etwaigen Fortbet iebe im engsten Zusammen- Moutag, den 5. Februar 1883, cisenbahnen, als geshäftsführcnde Verwaltun Schlsw.H. L. Crd. Pib. 4 [1/1 24. November 1882 angenommene Zwangsvergleich , bange stehenden Fragen. Borm. 10} Uhr, = S Westfälische 14 11/1 dur ch retêfräftigen Beschluß vom 24. November Königl. Sächsisches Amtsgericht Königstein, bestimmt. [52770] Westpr bea. 34 ° 1582 bestätigt ist, hbierdurch anfgehoben. Zur am 13. Dezember 1882, Waldsassen, den 11. Dezember 1882, 25619 D. Am 1. Januar 1883 treten im Baye- e R L der e der „SWlußrechnung des Veiwalters ift Brun stk, d Amtsgericht. rish-Sächsischen Verkebre direkte Frachtsätze ür do. Seris IB.

S ¡termin auf N andner. unsere Stationen Cossen, Niederwi d TI. 8

52 i Cofsen, erwiesa und Wie- 0. . Seris. .

en er Dejember 1882, Vormittags 11j Uhr, | [2% Konkursverfahren. : senburg in Kraft, über welce die betheiligten Er. do. Neulandsch. I

Berlin, den 19. Dezember 1 ean, gedas Nontfursverfahren über das Vermögen des Tarif=- etc. V eränderungen Duett ad Fönicikhe L es terie p

"Sniali 6 àgori E Rg er oyann il si S 1 ooo Königliches Amtegericht I, Abtheilung 55. nach crfolgîer Abbaltung es Sbluhteraciee des der deutschen Eisenbahnen | der Sähsischen Staatseisenbahnen, als ge- [Hessen-Nassau

5999: durch aufgehoben. r shäftsführende Verwaltung. [Kur- n. Neumärk. . (6292 ;] Konkursverfahren. "Vacontes de 13, Dezember 1882 No. 292,

E T a uni Lauenburger

Das Konkursverfahr it A Königliches Amtsögericht. [52769] Séhlesish-Sähsischer Verband, [52771] des Kaufmanns Maximilian Aleanda: dden gez. Bindernagel. E Am 1. Januar 1883 tritt zum Gütertarif für den | 26255 D. Unter Bezugnahme auf unsere Bekaunt- 5 rih Schulze hier wicd nach erso!zter Abhaltun Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : rubrizirten Verkehr der Natrag 11, in Kraft, Der- macung vom 19, vor. Mts. wird veröffentlicht, ! des Schlußtermins bierdur aufgehoben ng Kunstreih, Geritssreiber selbe enthält außer bereits früher publizirten Be- daß die am 1, Junuar fft. Ja, in Kraft tretenden Rhein. n. Westf, „. /4.4.1/10.1100 25bs Wieuzer Commanal-Anl.i5 11/1, u. 1/7.|.— Münst., -Ensch. „| 0 Berlin, den 12, Dezember 1 Stationen Braunsdorf ee garittabellen für die | deg *'Déunager „eil, und VNL zu Theil L Sekleaineho . - - 4 [U/u1/10/10020G T T Stan [Odetamatinwe * | 0

j i thei 5 978 rerer aunSdori und Nassau i. Sc c b rg - Vesterr egi | „1.1/10. 2 S | (

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 55. | (52784) Konkursverfahren. Sächsischen Staatebahn, Grosbowit, Gree Ste: | Verbands-Tarifs, nale roher Meere Gishen Sohleswig-Holetein .14 1/4-0.1/10|— ano. Se „f, 11/1, 4, HTMOAMba B du 1 0 24 2

E A : Ra, Brannschw.-Han Hypbr.|4}| versch. [101 50bs D a (* Ä F F 03035) Ueber das Vermögen der Wittwe Kupsch, frathtiäge fêr Sotittteaa Eisenbahn, Autnahme- Sretreidesrachtsähe enthalten, nunmehr bei den Ver- Badiache St.-Kisenb,-A.j4 | Yversech. do. 4 1/4.n.1/10./96 50 B F 3/410

F do j étranêport , | bandéstationen zu erhalten sind. Z j h p a Allgemeines Veräußerungs-Verbot, | Auguste, geb Weise, in Schmogrow und deren | der Säcbsischen Staatetatn grie, ad Altchemniy porte, welche vom 15. Feber: 10g S etrand- Bayerische Anl. de 1875 4 1/1. n. 1/7.[101,10@ D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.110/5 '1/1. n. 1/7.[107 10bs G 0 |

1/5,0.1/11./54,69a50bz 2 Gal.(CarlLB.)gar.!| 7,738 1/7.1100,50 G « Nicolai-Oblig.. . . [4 /1/5.0.1/11,/7525b« * |Gotthardb, 95% .| (6) 1/7.|—,— Poln. Schatzoblig. ./4 |1/4.0.1/10./81 00bz Kasch.-Oderb. . | 4 | 60.60ba2 do. do. v. 187444 4102,606 1/7.1—,— b do. kieine/4 [1/4.0.1/10./81.00bz Kpr.Rudolfsb.gar| 44 68,25G do, do. v, 187914 104.40bz 1/7.191,60bz . Pr.«Anleihe de 1864/5 1/1. u. 1/7./131.60baG |Kurek-Kiew ; .1112.75bz G do. do. v. 18804 10350 B 1/7.1100,60bz B h do. de 1866/5 |1/3. u. 1/9./127 25bs Lüttich-Limburg. 9 60bz do. (Brieg-Neisse)'4 102,506

s gi do. Niederschl. Zwghb.'34 I i

J)

Ia a Zu

o

Pfandbriefe,

_IIII

. . .

/ / / / / / /

é

D x

-

L L E L, L L. 0 }, 1/7101 00 B . S. Auleihe Stiegl. ./5 |1/4.0.1/10.157,400 Oest.-Fr. St.|S 4) 6 E 7,1100 60ba B 6, do. do. .|5 |1/4u.1/10.|79,60bs Oest. Ndwb.}/% | 41/5 335,50 B do. (Stargardà-Posen)'4 , 4101 00B « Boden-Kredit . , . „5 1/1. u. 1/7.180 00vr B do.B. Elbeth.j &*| 65

1100,60bz B . Centr. Bodenkr.-Pf.'5 11/1. u. 1/7.!70,60à50bz |Reichenb.-Pard. .| 4 ——_— Schwediachs St-Anl. 75 i 1/2. u. 1/8./1102 90 B Russ.Staatsb.gar.| 7,3

4.nu. 4.9.

ZEauerus s

l e He Jet Det Ht Het H ft se

101 50G.

“HO01.00teB N02.75D KkE,. 99,306

—]

371.00vs do. TI, u. ITL Em.4 60 906ebz B Oels-Gnesen 4 123,80 G Ostprenss. Südb. A. B.C. 58 30G Posen-Crenzburg . . 57,70 G Rechte Oderufer .. . 44 107.50bz G do, II. Ser.'4 1/1 56 50bz2 0 Rheinische 4 11/1. 44 50bz G do, II. Em. v. St. gar. 3461/1. 18,40bz G do, IIL Em. v. 58 n.6044 1/1. _— do. do, v. 62, G4n. 654¿!1/4.n. 66,60bs G de. do. 1869, 71n.734}/1/4. 74 50bz & do. Obln-Crefeldar4} 1/1. 174 T5bz Rhein-Nahe v.S. s.1. L 1/1. 38 baa Saalbaku 4 . 136 60ba G . 166 00ba B

94 30ba G

110. 25bs & /4. 120 506

. 189 00G 54 (Oba 0ba 103 75be G 37.60bz G . 4 11/1. u. 1/7.

175,50bs Albrechtabehn gar. . . 5 11/5,n.1/11 77.20ba Donau-Taumpfachiff Gold4 |1/5.n.1/11.

40s Dux-Bodeubacher . . . 15 11/1. n. 1/7 [86,006 d | 1/1, 139,75bz2@ i IL . 15 [1/4n.1/10]84 00B D L, fn L IIL . .|5 1/1 4. 1/7/102.10bG b. | 118,00ba B «Prag Gai fen 75ba @

A “t -A

L Aa e R E S ai I Sd Lia a fab D Eo «Le R aa i e Fe O0

gt ntt rent ert ema et i P L D red emb gb Semer r

-

Ï

M

A afft

_

a do. Hyp.-Pfandbr. 74/44/1/2. n. 1/8./100 90 B Russ. Stidwhb, gar.| 5 i

1100 50dbs do. do. ueus 79/441

150 25bz da. do. v. 1878/4 11 a

1100,50G do.Städte-Hyp.-Pfdbr.'4411 4

100.25ds Ttirkische Anleihe 1865 fr.| 12006 * do, Unionsb, ó | 0 5 0

I I “J

I-I P

L C C a s C ——_—

H v

-_ L -—- e

f

193 400 r” ISchweiz.Centralb!| 3

--

.0.1/10.1101 206 do. do. grosse| 5

R

ai:

4M

1/7197 80 B do. Nordost.

IIIII

104,906 1104 70 B Jen. 101,70 B.

‘h0b,006 102 006 100 50G E

100.500 101,908 101,06

merz Ba

oOO0

Lo M D Ron EN U Cr r Cn Cn Chi 4 O O D L E dn e E E

4101 (0bz G do, 400 Fr.-Loose vollg. fr. 4440 B do, Weatb, | 4100 25bs Ungarische Goldrente .'6 [1/1 n. 1/7.[101,25B Sfdöst.(L)p.S.i.M) 1101.00vz G âo do. [4 [1/1. n. 1/7./72,40472 30 g'|Ung.-Galiz. . . .|

©

t, R =] J -J

SFPAFERE

25

- J

S

V/

Mm —————— —-—-

ie ihn do. Gold-Invest.-Anl.|5 |1/1. u. 1/7. |—— Vorarlberg (gar.) 6

D

i

f, ¿ 5 Peine do. Papierrente . . .|5 |1/6,n.1/12.|72(0bs G War.-W.p.8.i.M.| 1 1100 25ba do. Looss |—]| pr. Stück |Ziehung. Ang.-Schw. St.Pr.| 18 [}—— do. St.-Eisenb.-Anl. 15 1/1. n.1/7.195 75B Berl Dread. „| 0 1/10/1100 256 do. Allg.Bodkr.-Pfdbr.15411/6.n.1/12.1—,— Breal.-Warsch. 1} 1/10.,1100 25 B do, Bodenkredit , , .14}11/4,0.1/10.|—— Hal.-Sor.-Gub. 1/10,1100 20 B de. da, Gold-Pfdbr.|5 |1/3, u. 1/9.|—— Marienb.-Mlaw., | 5

pfer ceunanrrararSararapaparraraaaooronafles

S

S i i t R S

“—.—

«We

Rentenbrie!e

E T E

R

pp ppppr

5 5

I T T

eia i ; bahn, Bestimmungen, betref- 883 an auf Um- B 7 : a j ' Nactdem die Eröffnung des Konkurses über dolvA nad NuteT S "ee Paul Ru- | fend die „Aufnahme der Station Ober-Strelt di artirung an der Grenze verwiesen werden, werden e L Â 1880 D 1/3. 1/8. 100 0bz _ p Ves 10014 L Too B das Vermögen des Kaufmanns Friedri Hein- —_— ibren V d, t vie | M sh, vertreten Breslau-Schweidnih-Freiburger Eisenbahn sowie die | uf Verlangen des Versenders oder Empfängers bis Groasherzogl. Hess. ObL'4 15/5 15/11/100 60bs D. Hyp.B.Pfdbr.1V.V.VL|5 | versch. [102 90G ri Max Merting, in Firm C. Merting, | in Sch Sen „ren Kosathen Martin Bramke | Einführung direkter Xracbtsáue ¡wischen Leipzig und 15. Februar kft. Js. noch die jetzt geltenden Taxen Hamburger Staata- Anl 4 1/3. n. —.-- do A Tai1/4 n.1/10./101 8Iba Kleine Präsidentenftraße Nr. 4 hierselbst, beantragt | am 13, Dexember 1842, Wiittags 12 Uh 40 Min. | Borsdorf der Sächsischen Staatsbahn und Alt- | des Ausnahmetarifs 1 ‘angewendet. Dresden, am do, . 1341/2. u. 1/887 75 B do. (4 |1/L n. 1/7./99 00bs ist, wird zur Sicherung der Vermögensmasse dem- | das Konkursverfahren eröffnet. x R, | wasser und Waldenburg der E Di E Ste „General E D E M S UA: 101 1004 i 0, do.

“e.

E e Ao

elben jede Veräußerung, Verpfändung und E te 4 Freiburger Eisenbahn, Ergänzungen und Aende- reftion der sächsischen Staatseisenbahnen Sächaische St-Anl 18694 |1/1, n. 1/7.|—.— li 1/4n.1 10110bz G miaaion emdung von Bestandtheilen der Masse bierdur eee gl ‘1 Semeesor u Pold. rungen der speziellen Tarifvorschriften sowie Berich- als geschäftsführende ltung. Sächaiachs Staats-Rente'3 | R 80256 „Phunäde.i4 Lu i 90d r dech Werth. 1873 que (5 1/4.n.1/1 untersa tigungen 0. 110,40bs B

t » j j Erfte Gläubigerrersammlun 12 y Sächs, Landw.-Pfandbr. 4 (1/1. u. 1/7 ]—,— ra. R 5 |1/4.1/ Fünskirchen-Barca gar.|5 11/4.0.1/10,85,50B Berlin, den 13, Dezember 1882. ( ung am 12. Januar | Druckeremplare sind bei den betreffenden Dienst- Redacteur: Riedel. / “Lud Königliches Amtsgericht 1., Abtheilung 53. | 1850, Vormittags 11 Uhr. «Ffäbr.

do, do. 4 Ä M. D - o É d 7 90 Ï @ 9 iu n. G Prúf ter 1a eldet R tde stellen auft Preise e n 0,20 A fäuflich t ZIden Berlint Berl E ú á S Württemb Kt u A L y 1/1 Fs z i i PfLI rz. | H U, 1/7 O : G i e... | i ' ' Gal. Carl ge my E 12. Zannar 1883, Vormittags 12 Uhr, jetit unser Verkehrsbureau, Leipzi ger-Play 17, {orie D , W. El er. f [.) Pr.-Sch À 40 Tur. | pr. Stück 1297,75 B do du Ls 1/7 1 r 00 E G j 1 1 a 1/7