1882 / 296 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

73 s 7 S2 . . L rent n burg, De A, nun K zu Tanshede Fol. 417 | in Sundsmark Fol. 448 ff. ibid. 210 4 14) Ly- | stensen Andersen und dessen Sohn Chr. An Oeffentliche Ladung. lung des Rechts\treits vor die 13. Civilkammer des | 44 prozentigen Staatsanleihe aus dem Jahre 1859 | meinen, unit alleiniger Ausnahme der protokollirten

Bekanntmachung res adung, n Christensen Jo- | sabbel, Kreis Sonderbur ¡ ders (53017) 5niali ; ; i indi Zubi : j ;

S ‘burg, Christian Lafsen in Ly- | in Bagmose Vol. 1II. Fol. 561 ff. ibid., 31 Antrag: Königlichen Landgerichts I. zu Berlin Litera C., ausgeloost und gekündigt auf den 2. Ok- | Gläubiger, Hhierdurch bei Vermeidung der Aus\{lie- Die naSstebenden Auseinanderseßungs)acben S Da n ¿De ial. ay Je em Pbbel Fol. 422b. ff. ibid. 340,14 Æ, Jörgen Iör- | dem Christ. Jörgensen Detlefsen, us bes Jörgen R Bürgermeisters Kloepfel zu Hergershausen, | auf den 3. April 1883, Vormittags [103 Uhr, | tober 1882, dessen Talon und Coupons \ich im hung von diefer Masse aufgefordert, solche Barsoe, Bedstedt, Jordkir, Lautrup, Moorbek | ibid. 210 «K Sucob Dai en Ek, f: ol. E gensen Nifffsen das. Fol. 1239 ff. ibid. 975 M, | gensen Detlefsen zu Ulkebüll-Norderfeld Vol. Im Namens der Gemeinde, mit der Aufforderung, einen bei dem gedachten | Besiße des Antragstellers befinden, hiermit aufge- | binnen 6 Wochen na der leßten Bekanntmachung Oster-Terp, Stollig, Süder-Enleben, Uk, Kreis moosegaard Fol. 550 ff ibid. 910 A u Björn- Suristen Du Christensen das. Fol. 1253 ibid. | Fol. 825 ibid, 569,81 A, dem Peter Matthiesen. 2) der Wittwe des Conrad Freitag, Martha Elisa- | Gerichte zugelassenen Anwalt zu bestellen. fordert, \pätestens in dem zum weiteren Ver- | dieses Proklams und spätestens Apenrade; ‘Felm, Karlsburg, Kosel Steinrade, Kreis cobsen zu Ober-Tandslet Fol. 1575 ff. a Peter * E E, Pal 50 Ir S L 138 ia Ta, es S Sluoet B J O e Fol. eh, R Dat d Frau Kath Arden Pre 0 l einie gte Dung mes R i ftag, den 10. Juli 1883 [8 e M Sre A1 Prien L Dn förde; ü E i c e ' o . . ' 101d, ; , dem Holzv , frü ; aco atharina, ge- | Auszug der Klage bekannt gemacht. ensiag, den 10. Ju Y a em peremtoris{en Angabetermine, im unter- örde; Tönning, Koßenbüll, Oldenswort, Kreis | Christian Jensen das. Fol. 221 ff. ibid. 1680 4, | Gbefrau des Jörgen Christensen, Anna Maria, Ahrenkiel, dem Jörgen Sörgenien Jtsen Ur in B a E s Berlin, den 13. Dezember 1882. Nachmittags 4 Uhr, zeichneten Amtsgeridbte, Auswärtige unter gehöriger

Eiderstedt ; Ausackerholz, Brunsholm, Buhagen, | die minorenne Anna Catharina Duus zu Tandshede | Petersen, das. Fol. 1080 ibid ger h: : : ; z Düttebüll, Ellund, Engelsby, Fruerlund, Grimsnis. | Fol. 1053 ibid. 1080 4- e | Feterien, daf. Fol. ibid. 180 , Hans Chri- | Peter Jensen, daß der Jörgen Iörgensen Schmidt 4) der Wittwe des Wilhelm Kloepfel, Anna Maria, Q Oa, : in der Amtsgerichtsstube, unten im Stadthause | Prokuraturbestellung, anzumelden und eine Abschrift Grundbof’ Hill is ürgensgaard, , Dele | Ln Micdec-Taubté Fo T f i Sl an E mien Dol Fa S E e s, p BEDERIG) Vol. III. Fol. 1024 ibid. 869,81 S. Beisheim, Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts T., | Nr. 9, anberaumten Aufgebotstermine unter Anmel- | der Anmeldung beizufügen.

Langballigholz, Lußhöft, Nordballig, Ohrfeld, Pom- | Peter Sophus Paulsen zu Holballe Fol. 701 ibid Christensen Lausen j E , ansen Hoy, früher in Kjär, daß der 5) Bernhardt Diet, Civilkammer 13. dung seiner Rechte den gedahten Staatsschuldshein | Zum öffentlihen Verkaufe des beregten Erbes T : y 2 , Ol, « | Q jun. daf. Fol. 56 ff. ibid. 180 Æ, | Christ O r ; E E E E legen, wid (ls derselb kraftlos erklärt | ist T A: Roest, illerup, Terkelstoft, Twedterholz, 95 4, Jörgen Chriftenten Wehl zu Nieder-Tandslet | Jürgen Hansen Nielsen daf Fol. 1372 ibid. 180 Æ, Va L PE ias E i A8 e Di L nente Reinhartt C nas [53153] Oeffentliche Zustellung. BiEden f S mit den 26. Februar 1883

Ulderup, Unewatt, Wanderup, Kreis Flensburg; | Fol. 473 F. ibid. 1380 X Jörgen Jacobsen R d | Pet ibi i i i Ï Aller, Djerni ; ' 4 ) s . s , L yman eter Jörgensen Kryhlmand das. Fol. 1674 ff. ibid. | Petersen, dem Claus Petersen und dem i i von Hergershausen, In Ehesachen der Minna Henriette Auguste | Bremen, den 12. Dezember 1882, anberaumt worden, an welchem Tage, Vormittags Quelle Ferne ibu a IL, Hürup T, | das. Fol. 1306 ibid. 405 Æ, Christen Bartelsen daf. | 285 #, Hans Jörgensen Agerled daf. Fol. 34 ibid, | Petersen, daß der Peter Christensen L O B welche die Giatmea A, des G L Namen der Ge- | Nagler, geb. Reich, in Dresden, Klägerin, - gegen Das Amtsgericht. 11 Uhr, die Kaufliebhaber sh im hiesigen Amts-

Kreis Hadersleben; | Fol. 149 ibid. 255 #, Christen Bartelsen und 186,12 , Maria Catharina Bonde das. Fol. 1143 | Fo], 611 f. ibid. 299,81 f, der Metta Marie Hansen meinde Hergershausen bezw. P Las den Kopisten Karl Ernst Nagler, zuleßt in Leipzig, (gez.) Blendermann. gerichte, Feiner Nr. 24, einfinden wollen:

BVissee, Brügge, Görniß, Grebin, Groß-Buchwald, | E ibi 4 6 ) L : j c Nr l Mt of, Reesdorf, Schönbek, Kreis Riel, Dele A s R ande eric Fl Ful. e D f did M0 E u O N I EO, und dem Franz Sörensen, früher zu Sönderby, daß und Gebräuche bezw. des Johannes und Johann | jeßt unbekannten Aufenthalts, Beklagten, is zur Zur Beglaubigung : Die Verkaufsbedingungen können 14 Tage vor

der Nicolai Jacobsen zu Kjär Vol. I. Fol. 54 ibid, George Walper, sowie Jacob Deist katastrirten, in | Eidesleistung und Fortseßung der mündlichen Ver- Stede, dem Termine in der Gerichtsschreiberei des unter-

Hassenbüttel, Norddeih, Wesselburen, Kreis Norder- | ibid. 2505 v idi ; ) t A t i; f Î y ; e: Lmden; Aver, Banninastt, Gmb, | 807 it 168 A holten Maine Da? Gh | Blan Hi Sh eh Hag (peenfen | 224,99 4, bam Glillan Pnci sen feier ctt: Y dee Gemardung von Pergtedausen belegten Grande | bantinng Leun 2 Gere | Whncien Anteils, Zimmer Ne: 2, esngeesen

Ellerbek, Halstenbek, Stellingen, Tangstedt, Thes- ia trt : / E o . und dem Hans Hinrich Hinrichsen, daß der Jes Pe- eigenthums, und zwar: den 17. Februar 1883, 2 werden. : dorf, Winzeldorf, Kreis Pinneberg: Ellerbot Sapblen: a Bag P edo D n lache: wix "Peter V E ÎS T Drogh in Lysabbelholz Vol. 1142 | tersen in Kjär Vol. 807 ff. ibi, 764,83 M 9 1) der Bürgermeister Kloepfel von: Vouvmittags 9 Uhr, [53159] Aufgebot. Altona, den 15. Dezember 1882.

hof, Kreis Plön ; Nindorf, Nortorf, Nendsburg, | Matthiesen Petersen, Anna Müria. “aeb. ü E S r Peter Petersen Krogh daf. Fol, | Lyfabbel, Kreis Sonderburg, dem Sander Sander- Blatt 1 Nr. 192 Aer, die Weinkuppe, vor der ersten Civilkammer des Königlichen Land- | Auf den Antrag des Nachlaßpflegers, Amts3gerichts- Königliches Amtsgericht, Abtheilung V. Kreis Rendsburg; Buschau, Ellingstedt, Faulück | Shauby Fol. 632. bil 955 E p De au N f us 368/98 4 T E ar ber Ra Jörgen Jörgensen Nissen Fol. 1239 ff, 2 59 Acker, die Warth, gerichts hierselbst bestimmt worden, wozu Beklagter | Sekretär Buchhorn hier, werden die unbekannten

üfing, Scholderup, Tolk i ; ° e 1 O, 9 #4, dem Jörgen Petersen, frü 74 Weide, die Warthseite, geladen wird. : Rechtsnachfolger des im Jahre 1881 zu Riga ver- | [53160 i Maranretbeubof Busen, Travenort, Wensin, Wie Göbensea L Tondahebe Dai N08 bid O R das ; B Co E S Er Peter Christiansen | Sarup, und der Wittwe Christine Marie Ae 38 Weide, im Weidenthal, „Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung wird | orbenen preußischen Staatsangehörigen Michael [ Fn L Sen der unverehelihten Bertha Winkler, Blas E O e70 perballiq, Beuschau, | Christian Hansen Bladt zu Tandsgaard Vol. 628 ff. | Andresen das. Vol. 1180 ibià. 450 4 Hans dr: | tan t, t sabpel, daß der Hans Christensen Laufes 46 Wiese, vaselbst "Lola, Van 14, Dejeniber 1889 Naciliend, aufeztomert: späteftens inm Ausgtiotse {2 cfraße Cl geoen VE bee Weile ad ans, enjund, Pöhl, Schmöl, Kreis Sonder- | ibid. 486 4, Hans Christian Thomsen das. Fol. gensen Hansen das. Fol. 297 ibi 6 1: é f S . 1010, 14 M. 8) iese, daselbst, : g, 4, 1882, : nend, i ; s * | Föniastraße 61, gegen - die dein Aufenthalte na burg; Engelbrecht? ildni i ibia L L 1jen daf. Fol. ibid 486,12 #, An- | Schauby und Viby-Fjelby, Kreis Sonderburg, 68 Weide, der Gänsefittich, Der Gerichts\{reiber des Königlichen Landgerichts: | termine bekannten S@läbteemeiler Albert Naumann (Gas Di) üttel pu ent a Sblebuen: ed f N, Ln A Ba rin Mo R O “i s 3 Sia Margatiha Hen E Cicilie ae 89 Weide, die Pi erolelte, Dölling. L Oftober 1888, err higs Ap L Eheleute, n, A me Müblenstraße Lii8

i . \ Ra E , V , : : ' oller, f ller, ; ide, : I G A Ge ihre Ansprüche un Ç ; g f E ui Sulenburg, KreisStormarn ; Alsleben norden der Au, | feld das. Fol. 1485 ibid. 810 #, Hans Hansen | ibid. 1072,20 #(, Peter Christensen Cen Saa Le Ma Maria 49 Aer, E Sisébera, [53157] Oeffentliche Zustellung. betragenden Nachlaß bei dem unterzeichneten Gerichte N e U C386 S E e RLLLA

L Der D l : D( hri Jepsen | Möller, verehelihten Hansen, der Mari i

R R Read, E e Das Mita E A n es M auf Sarupgaard Fol. 801- ibid, 235,80 4, | Möller der Catharina Maria Möller rius 103 Weide, der rothe Stoos, Der Arbeiter Johann Friedrich Plath hier, ver- | anzumelden, widrigenfalls der Nachlaß dem landes- | die Beklagten zur mündlihen Verhandlung des

Terp, Kreis Tondern, die Sache, betreffend die Ab- | 440220 6. Esben Matthies a ; M A 114 Ghefrau des Peter Christensen Jepsen, Anna | Jens Peter Möller, daß der Jörgen Christiansen 157 Aer, am Guitelsberg, treten durch den Rechtsanwalt Gesse hier, klagt | herrlichen Fiskus wird zugesprochen werden. Rechtsftreits vor das Königliche Amtsgericht zu

lôsung der dem Gymnasium zu Hadersleben, Kreis | 360 M Peter Petersen Sversen u WSetebera Fol. G e ihia 0480 A Geistian Sensen Fürgensen Chrisie I R Du; Be oe u Qt 169 eide Bare E f Mani deE vet Louis E f iber N 6 lies AutegeciE n T E Do cie Lui Ben Le E i i bens “as E / p E ; 1er risten e 8, iti 5 eide, Tbit, rau arie te Louise, ._ Libke, früher Könmtgliche l. ; s

Hadersleben, aus verschiedenen Gemeinden ¡ustehen- | 396 ff, ibia, 1060,98 M, Peter Iörgensen das. | Püttmann in Lysabbelholz Fol. 65 ibid, 900 M, en Zörgenjen Duus, daß der Hans Christian 180 Weide as gleichfalls hier, A böglicher Verlassung, mit O A N E entlidon T E

174/1 Weide, die obern Heck- | dem Antrage auf Chescheidung: Aufgebot. die Beklagten wird diefer Auszug bekannt gemacht.

den Reallasten, die Sache, betreffend die Ablösung | Fol. 348 ff. ibid. 1480,80 46, Hans Hansen Iwersen | Peter Jensen Andersen das. Fol. 640 ff. ibid. 198 M, S n: ite 4 D M dem E 51 Weide, im Hedthen, Ehe zu trennen und die Beklagte für dén allein | _ Die Wittwe des SHmiedes Iqnaß Beverungen, | Der Termin am 10. Januar 1883, Vormittags

der dem Gymnasium zu Kiel, Kreis Kiel, aus ver- | Fol. 874 ibid, 2441 ,92 46, Christian F6 ch 15 ; i : ; schiedenen Gemeinden zustehenden Reallasten, die | in Mummark Fol. 1039 ff. iti 105d J Die Ehe: ien n E Ba a ba 8 A C e Tae in Ps, Hay bex Hans if: bob

170 Weide, auf dem Möllberge s{uldigen Theil zu erklären, Friederike, geb. Schwiete, aus Lychkringen, hat behuf “Werder, E Dezember 1882 106 Weide, das Hegeholz, "| und ladet die Beklagte zur mündlichen Verhand- | Eintragung des auf hiesiger Feldmark belegenen | F \ Sh! a

Sache, betreffend die Ablöfung der den kirhlichen | frau des Jörgen Jörgensen Rasmussen Kirstine | 15 iby-Fje i Hansen daf. Fol. 960 ff. ivi, 369,43 e, dem Instituten zu Uetersen, Kreis Pinneberg, zustehenden Marie, geb. Elley, zu Holballe Pol. Vas ff. A Iliner Cos Op, Ae Fette T O Cre Uto, dah der Christen SGdnbers

D [ 4 ; ; +8 L ivilfc Ackerstücks im Winterfelde in der 16. Wanne vor i O H E De j "24 Aer, I des deg Königlichen Landgericits 1 i Bala dee Ding od Nr, 9. (na dem Grunbbuce | GetiWwlsscteiher des Ra E

T Q S. Qm 0A m U R A V 1m S

L «J

Reallasten, die Sache, betreffend die Ablösung der | 97,20 (4, die verwittwete Jörgen Andersen Kirstine | ibid. 132 X ff. | Cl Rasmussen in Viby Pol. 947 2 O La i e bes Mae, B. d Gen zu Lebüll Pol. 350 bid ibid, 205 d rien Daus c Ehefrau; h a Aublreas agladt i eh desen Eh pas , zustehenden Reallasten, die Sache, betreffen M, Jacob Hansen Bonefeld in Erteberg Fol. | Lassen, das. Fol. 1098 ibid. 75 4 T 3 Ja- | Kirsti i i i R

die Ablösung von Hand- und Spanndiensten Seitens | 235 ibia. 1838,04 4, Jörgen Henrik Jacobsen das. | cobsen das. | Did, 75, Thomas Ja- | Kirstine Marie, geb, Krogh, in Viby Pol. 925 ff,

SLLS Ee i 4 Sia E ju A Fol. 1201 bid 525 24 E See Dg IER eat Eleistlan ati Ber Ba "1088 M éo L Ce S ) eta Bat O \termuühlen, Kreis Nendsburg, die Sache, betreffend | Vol. I. Fol. 346 ibid. 280,98 M, Pet j Ea 4101 0 f N O Van. der

die Ablösung der von „verschiedenen Gemeinden an | Schmidt daf. Vol. III, Fol, 823 ff. via Tetag ia p Chlistertel Aufent “df Pol T en Frans Ä S Neues, Mover 9 f B eDE Fol, L

die. Mühle zu Hohenhörn, Guts Hanerau, Kreis | Hans Nielsen in Aperballigholz Vol. IV. Fol. 1352 f | 36615 Pelet nue daf E Eer 01. 109 ff. ibid, 1565,11 M Ablösungs-Kapitalien

Rendsbura, zu leistenden Hand- und Spanndienste, | bid. 3809,94 (6, Chtislen Jürgensen Faurbolma | 491.07 & Sace Sünsén“ das Vel. 960 #. Rie zu erhalten haben, und au diese Gläubiger werden

die Sate, betreffend die Ablösung der von verschie- | auf Faurholm (Erteberg) Vol. IIT. Fol. 798 ff. | 369,43 4, Nis Hansen Nissen zu Pommers aard l, bee Res pie auf bie Fngegebenen

Kreis Stormarn, qu Poisteemenaus fu Reinfeld, | ibia. 2122,92 4, Peter Christian Clausen in Erte- | Fol. 935 ff ibi. 459,84 46, Christen Christensen Nas- | O unve Verlust des Anrechbts sofort, spätestens

Prmarn, du Fectenden Neallasten, die | berg (jeßiger Folien - Inhaber Christian Petersen | mussen in Viby Fol. 947 ibi. 410 27 Aas Ae Quas

Sache, betreffend die Ablösung einer Weide-Gerecht- | Clausen) Pol. 714 ff. ibid. 293940 M, s Bl fo Gerd, 210,27 M, Andreas | melden, Hannover, den 4. Dezember 1882,

same im Gemeindebezirke Boiskov, Kreis Haders- | Christensen Matthiesen zu Kettingholz Vol. 19; bak Vel uo f Ia Ee Nt O Srodh Wuigliche General-Kommission, Hri se.

LOER, die Sache, betreffend die Ablösung der auf | Fol. 1567 ibid. 2100 &, Christen Andersen zu | Kreis Sonderburg, Friedri Anton Jacobsen unb [53016] O entliche Lo d em sog. Söller, Langdemeinde Lanze, Kreis Jestrup Vol. I. Fol. 410 ff. ibid, 105 M, Nicolai | Ehefrau Maria Catharina, geb. Fabricius, zu | Nachdem di effent le Ladung. i y p : | ] [53015] Sübler

Herzogthum Lauenburg, ruhenden Weide-Gerechtsame, | Nielsen Jacobsen zu Augustenburg Vol. III. Fol. 691 ff, | Steenbeck Vol. 6, R. Pol. 53 f. ibid. 75555 2 ;tahdem die Königliche Regierung zu Cassel, Ab- 14 Weide, das Heckland, Dr. Staub hier, klagt gegen ihren dem Aufent- : Verkaufs-Anzeige 23) die Kinder d storbenen Schwester d

die Sache, betreffend die Zusammenlegung der in | ibid. 105 M, Vol. IV. Fol. 1258 ibid, 105 Æ, | 17) Sonderburg, Kreis Sond bu ter , | theilung für Kirchen- und Schulsachen, - die Ein- ä 1, 172 Aer, der Weingraben, halte nach unbekannten Ehemann, den Former Carl nebst 3) die Kinder der ver orbenen s Le

der Gemeinde Schulendorf, Kreis Herzogthum | Vol. IV. Fol. 1258 ibid. 105 4 Niels Jörgensen Stadsen in Dj l E G R Peter Jensen | tragung des nit katastrirten, in der Gemarkung 2) Wittwe Freitag von: ] Ernst Wilhelm Scholtz, früher hier, wegen bös- ; Testatrix Friederike Anton, geb. Köhler,

Lauenburg, belegenen Außenschläge, die Sache, be- | Nielsen zu Jestrup Vol, IIT. Fol. 659 ff. ibid, 105 , | 160 A Christian Clausen das. S 2 F. A von Rothensee belegenen Grundeigenthums, als: Blatt 1 Nr. 171 Aer, unterm Weingraben, | [lier Verlassung, mit dem Antrage auf Che- Edictalladung. welde zu Buckau bei Magdeburg wohn-

treffend die Theilung eines Grundstücks in der Ge- | Peter Nicolaisen das. Vol, T. Fol. 187 ff. ibid. | 273 ff. ibid, 153,77 A, Jörgen Petersen das. Vol G. Kartenbl. 1 Nr. 28 Aer, am Hinterfeld, 4.21 Ar, « 12 Ader, das Heland, scheidung! j In Sachen der Spar- und Leihkasse des Amts haft war,

eee Schat-Audorf, Kreis „Rendsburg, die | 105 H, Sonder Christensen in Kettingholz Vol. 11. | R. Fol. 36 ibid' 153,33 und es werden die aus E Saa lter IARERoR eines zehnjährigen 3) Jacob Deist und Frau von: Fand die zwischen den Parteien bestehende Ehe zu | Verden zu Verden, Gläubigerin, gegen den Schlachter Gar vg ur Kenntnifmabme für - dieselben hier-

zur etbnußung zu Sleinrade, Mois Gerber | L Vex 182000, Lorens Hansen Mybierg | dem Schuld- und Pfantprötokolle nitt ersubtliven | bu" ror Reeterso mp mobeliges in das Grund Vat Zer 22 Aer, auf dem Billfein, | enten en gogen für den allein | Friebrich Heinri Lindhor bafelbli, Scbulduer, | (s beteunt gema

nrade, Kret e Ô á ; L, . 863 ibia, , i Gubi ; 7 : ( e u " " , Q , veil zu aren, Letz yörtge, a rden : Ss

werden hierdur{ zur Ermittelung inbSagnter-Faten: le Seri, E E Mi oreane fordert rivaia ai ligten erdur aufge- | daselbst beantragt hat, \o werden alle diejenigen 1 234 Ader, im Siebenthal, und (abet den Beklagten “iur mündlichen Verhand- Si Cte Uen, lh; E Berlin, den 11. Dezember 1882,

essenten und Feststellung der Legitimation öffentli be- | 285 4, der miaorenne Jens Clausen das. Vol. IL | sofort ‘spätestens Aber in Ta “fi e aas Ee Personen , welhe Rechte an jenem Grundvermögen v1 o c 1 Ader, der Hinierbetg, lung des Rechtsstreits vor die 13, Civilkammer Wohnhaus Nr. 3 an der Tempelpforte nebst Kone Fa h

S und alle Diejenigen, welche hierbei ein | Fol. 288 ff. ibid. 2655 4, Christen Hansen das. bei uns anzumelden. Endlich E N ne pen - zu haben vermeinen, aufgefordert, solche im Termin 4) Wittwe Kloepfel von: des Königlichen Landgerichts I. zu Berlin auf Hofraum, Kartenblatt 25, Parz. 310, heilung 61,

Znterssezu haben vermeinen, aufgefordert, sih spätestens | Vol, 1295 ff. ibid. 105 6; 13) Kjär und Ülkebüll. | auf eführtea protokollirten Gläubigern, resp, deren p, 74 Februar 1883, Vormittags 9 Uhr, Blatt 10 Nr. 128 Hofraum, im Dorf. den 3, April 1883, Vormittags 104 Uhr, | zwangsweise in dem dazu auf L

in dem am 21. Februar 1883, Bormittags Kreis Sonderburg, Thomas Thomsen zu Ulkebüll | Erben, Re{tsnachfolgern oder Vertreten ‘b kannt | fehe er angetdeiueten Behörde anzumelden, widrigen- 5) Bernhardt Diey von 81. 400, 401 Theil von: | mit der Aufförderung, einen bei dem gedachten Gerichte | Donnerstag, den 8. Februar 1883, L Ne Ste lußurtheil

E A iten N g eet 2 e- a IV. Fol, 1110 ff. ibid. 105 Æ, Jens Peter | gemacht, und zwar in den Servitut- resp Reallastew Cigentblme t dem Grundbu ci 1 Ser as 6) Sah M: 2E s T U E N ENES E Sa O p. stell d dies SENE E Ee l teigert E Bamen des Königs!

/ . (, YNerselbst, v j ; Kie L L ; Ub 1 e etngetragen werde aco ann ( n: ; entli wi i allbi ( ot f ; entli Í Herrn Regierungsrath Schulze anberaumte gp Sie Nielsen e pee Fem. S R Ls A sungesachon von: 1) Rinkenis, Kreis Apenrade, | wird und der die ihm obliegende Anmeldung unter- Blatt 1 Nr. 185 und 187 Aer, die Wein- qa D nes vet DuDe R O MIOIRE anae anberaumten Termine öffentlih versteiger Auf den' Antrag des Fubrhalters Georg Fried- mine zu melden, widrigenfalls sie die Auseinander- | Claus Clausen zu Ulkebüll-Westerfeld Fol, 284 ff. dem Schifarapug M ver qn Flensburg, und | lassende Berechtigte nit nur seine Ansprüche gegen kuppe, Berlin, den 13, Dezember 1882. Kaufliebhaber werden mit dem Bemerken geladen rich Mierau und dessen Ehefrau Maria Linette seßung selbs im Falle einer Verletzung gegen \i | ibid. 1169,81 (, Christian Karberg auf Baadsager Nord St Es Aa Betersen, sraver f | (even Dritten, welcher im redlichen Glauben an die unter glaubhafter Nahweisung eines zehnjährigen Bucwald, daß die aufgestellten Kaufbedingungen in der Ge- | Amalie, geb. Buhl, erkennt das Lön'glihe Amte gelten lassen müssen und mit keinen Einwendungen | Vol, 111. Fol. 824 ff. ibid, 689,81 #, Vol, I Christian Nielsen Ingermann ia Kold at vet Richtigkeit des Grundbuchs das oben erwähnte Grund- ununterbrochenen Eigenthumsbesißzes in das Grund- | Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts T. | richtss{reiberei 1. offen liegen. ericht XI. zu Danzig durch den Amtsgerichtsrath dagegen gehört werden können. Ferner wird bekannt | Fol. 121 ff. ibi. 224,81 Æ, Vol. IV, Fol. 1231 ff. | Fol. 17 ff. bes Schuld- und Pfa d-P folla 210. * | vermögen erwirbt, niht mehr geltend machen kann, bu von Hergershausen beantragt haben, werden alle Civilkammer 13. Alle, welche daran Eigenthums-, Näher-, lebn- ßmann für Ret: S 2 eten us Len M Ablôsungs-Kapifalien zu erhalten | ibid. 1774,74 4, Christian Bonefelv zu Ulkebüll- | 2) Röllum, Kreis Apenrade, dem Friebe Age: | sondern au ein Vorzugsrecht gegenüber Denjenigen, diejenigen Personen, welhe Ansprüche und Rechte an : rechtlihe, fideiklommissarishe, Pfand- und \onstige| Alle Eigenthuméprätendenten des im cigenibüm- haben aus den Reallasten resp. Servitut-Ablösungs- | Westerfeld Vol. 111, Fol. 827 ff. ibid. 31481 6 früher in Lautrup, daß dem Alban v gge v deren Relhte in Folge der innerhalb der oben geseßten jenem Grundvermögen zu, haben vermeinen, auf- | [53178] Oeffentliche Zustellung. dingliche Rechte, insbesondere Servituten und Real- lien Besiße der GUR H eT L Grie Sahen: 1) Kolstrup, Kreis Apenrade, Niels Christen Christensen Clausen das. Vol. I. Fol. 93 f. | Bollersleben Bo 1 Sh Tad gen J ees in | Frist erfolgten Anmeldung eingetragen sind, verliert, gefordert, solche spätestens im Termine Der Wirth und Bäcker Joseph Joseph zu Mons- | berechtigungen zu haben vermeinen, werden aufgefor- und Maria Linette, ‘geb. Buhl, Mierau’schen Sönnihsen Hansen zu Kolstrup, Vol, 1 Vol. 384 | ibid, 224,81 &, Christen Christensen Kvd zu Ulke- | lund, Keeig Flensburg, dem Fobder ot S Vaff- | Hersfeld, am 12. Dezember 1882. den 23. Februar 1883, Vormittags 10 Uhr, | „ser klagt gegen die Eheleute Alois Bur und | dert, selbige im obigen Termine anzumelden Eheleute befindlichen, noch anl ven Zum Je Pag: 2 tee ifi O lan Prototolles 96 v büll Vol. II. Fol. 598 ff. ibid, 649,75 4, Jörgen | Ehefrau des Broder Detlef in ette Königliches T Abth. I. Fe der unlerzeiue ten BeBrrge angr den, Breuer Magdalena, geborene Weber, früher zu Monsweiler, | und die darüber lautenden Urkunden vorzulegen, Martenführer Vote E Ecieube, I a ristian Ferdinand Matthias tig daf. | Jacobsen und Ghefrau Anna Maria geb. Hansen eb. Fedders 0 E O9 eobald. alls na lauf diejer Frist der bisherige Besitzer tet ob bekannten Wohnort qus geliefertem Brod | unter dem Verwarnen, daß im Nichtanmeldungs- Maria, ). », Buhl]

Vol. II. Fol, 540 ibid. 244 Æ, Hans Jörgen | das. Vol. I. Fol. 133 ff ibid, 12481 d - Ssoug gen Seddersen, früher zu Scbafflund und der Wittwe als Eigenthümer in dem Grundbuch eingetragen | (S vero reichte E e A : falle das Recht im Verhältniß zum neuen Erwerber Grundbuche von Weichselmünde Blatt 89 ver-

Clausen das, Vol. II, Fol. 534 ibid. 198/10 4 | Petersen (Clausen) das. V E N e „(Slaus | des Fedder Feddersen, daß der Carsten Feddersen in verden wird, und der die ibm obliegende Anmeldung | Und verabreibten Getränken, mit dem Antrage auf | falle das Nel S ‘tag i zeichneten, 4 a 30 qm großen Grundstücks

C ( g: U 1, 198,10 #4 | Pe p aus as. « TIIL. Fol. 812 ff. | Schafflund Vol. C. Fol. 2607 ibid. 89 4) Sauen. i werden wird, un | Gene ° A kostenfällige Verurtheilung der Beklagten zur Zah- | des Grundstücks verloren gehe. 4 : « L E ú

2) Röllum, Kreis Apenrade, Nis Thaysen in Röllum | ibid. 224 81 K Andreas Chri d fs Priva Q t, 4) Eauen- | 53018 Berechtigte nicht seine Ansprüch Be c Se T 0 0 889 mit Ausnahme der Antragîteller werden mit

is Aper C i: , ; a A c riste 5 E, . | [53018] Oeffentliche Zustellung. unterlassende Berechtigte niht nur se pruche jon 96,32 o 59%, Zinsen seit 19, August Verden, den 1. Dezember 1882, y D L, ;

Band 1 Blatt 208 ibid. 118 &; Jörgen Iörgensen | desen und dessen Brel Ce Ante t a (E, Fei Ta Ee Es Der Kaufmann I. Heilbrunn zu R ver- gegen jeden Dritten, welher im redlichen Glauben una T et A R ta I nien leblichen aguit Königliches Amtsgericht, Abtb. T. ihren Netten E DIERREA auf das genannte

Dibe Dauien Ä T b E S e Bit A Is C La L Fol. 561 ff. ibid, 314,81 4, | Burmester zu Bubhorst Band I. Fol. 14 pag 157 gee durch L Aae von Eicken daselbst, G die Richtigkeit E Ln ges Le NBEE handlung des Rechtsstreits vor das Kaiserliche Amts- Hartmann, Dr. Danke que En. aao

S Cel 4 elerse orp Dand 11. Dlatt 952 | Jörgen Jörgensen Detlefsen zu Ulkebüll- derfeld | ibid, 3 e ] K E agt gegen den Kaufmann Ludwig Ilingst aus rundvermögen erwirbt, n mehr geltend macen : ; i, E f R E, iERE

Pet: S Á; der unmündige Peter Martensen | Vol. 111. Fo!. 825 ibid. 569,81 A Deter Cie Bucbborst, Leb dee Gua R A T Castrop, jeßt unbekannten Aufenthalts, a0 dem kann, sondern auch ein Vorzugsrecht gegenüber Den- gere E See 1ER Vormittags 9 Uhr, | [53189] Aufgebot. i NonigtGeE Amtsgericht X,

B Glen Das, Sand &, Blatt 246 ibid, 375,55 M | sen (Petersen) zu Ulkebüll Fol. 423 ibid. 539,81 4, | Fol. 19 pag. 217 ibid, 172,23 M, 5) Ecteberg, | Wesel, de dato Dortmund, den 28, Februar 1881, jenigen, deren Rechte in Folge der innerhalb der | Zum Zwee der öffentlichen Zustellung wird dieser | Der seit dem 7. Mai 1872 verschollene Kaufmann Verkündet am 1 ‘Dezember 1882

bs Stübbeck C L Val ‘ore h ofen Hansen i Tien R das. Vol, II. Fol. 612 ibid. Kettingholz und Tandélet, Kreis Sonderburg, dem E 300 “o E een, e Antrage, den Ver- As 0rieen Frist erfolgten Anmeldung eingetragen Auszug der Klage bekannt gemacht. Kail Seis Lange, vis 1867 zu Fett a. /, adefeverdien 7 Braun wia i - 4 Vol, 2: «299,9 M, | 224,81 #, Claus Hansen zu Ulkebüllholz Vol. I. | Jürgen Webl und "hte I Wehl agten wechselmäßig kostenpflihtig zu verurtheilen, ind, verlterl. i e Wicterich, wohnhaft, wird auf Antrag Jeiner Thesrau, Friede- : s Geri j y

a pas ol L, Pol. 240 _ibid. | Fol. 139 ibid, 734,34 „4, Peter Matthiesen zu Kjär er Jörgen ' Christensen Well n Bete Lea dem Kläger 300 „K Wecfelsumme nebst 6 9% Zinsen Rotenburg a./F., am 4. Dezember 1882. Gerichtsschreiber des Kaiserlichen Amtsgerichts, | rifke Mathilde, geb. Müller, zu Frankfurt a /O,, | ird biermit b t male E

Melis Catharina Noïsee deq. Fh L ‘Sogen Fol. IV, Fol, 1144 f. ibi. 224.82 4, Ghefrau des | Fol. 473 ff. ibid. 1380, dem Hans Nifsen, früher JET Hon nada und latt d E eta E e es bier veröffentlicht; R Q II MRELINA AUUIIAINY nh {pâtestens in | "O azig, den 8, Dezeniber 1883

tro Se al, . 4, Vol, 229 7. | K anns Jens Förgensen issen in Sonder 1rg, | in Scbauby 4 : A Sh, en, und ladet den Beklagten zur münd- L erofe L; 19 em am , E .

ibid. 310,32 c, Fester Festersen auf Stübbeckfeld Catharina Sophie, geb, Schmidt, Vol. IV. Fol, Tanbolet Vol Bee Feroen Christensen in Nieder lihen Verhandlung des Rechtsstreits vor das König- Hudcke, Gerichtsscreiber i. V. E h “4 E e Zustellung. bela. 10. Oktober 1883, Vormittags 10 Uhr, L L Gr ¡eg orzewsti, i G

Vol. I. Fol. 220 ibid. 576,37 Æ, Hans JIörgensen | 1367 ff. ibid. 224,81 %, Ebefrau des Th Christianse En 9c, dem Jürgen | [iße Amtsgericht zu Dortmund auf Des Suhl Zsaac, Sohn von Moses, Handels an hiesiger Amtsgerichtéstelle anstchenden Termine Gerichts\{hreiber des Königl. Amtsgerichts X[.

Des gn I. Fol. 234 gbid, 363,40 4, die Christensen, Catharina Maria, geb, Hansen, in Mien Vote dessen Eber dab, gie, | den 21, Februar 1883, Vormittags 9 Uhr [53155] Oeffentliche Zustellung Heinri Ernst. Sattler, früber ju Hültenbeim, jeyt riftli oder persönlich zu melden, widrigenfalls i Fe ittwe de ans Lorenzen, Kjiestin as. L î, V 2.1 401 Œ B23 ' y G C Rir- E s , 9310 (4) ne E einr rnst, Sattler, } , Jeb ; R es E E

Vol. 1. Fol. 224 ibid, 120,53 4, Lens Peter Wels dal E Sin as ulfeéGl Vot L Eu 36 f id | (bia 906O R Ca Bo Tage Thorfao | Zum Zwee der fentlichen Zustellung wird dieser gi Nran Veptan, Bere Bra L FQ) ohne E o Baan ay rage Beo ee E E R SEE R S DIEO [53163] Belanntma ug. 01,11, Fol. 255 ibid. 729,10 A4 Süderhostrup Kreis 594 81° « Mattbias M ttbi se A - 1910, ° O en nna 9 arie omen, Auszug der Klage bekannt s bt au ° Cr, CrTirtc 4 ï ciner orderung von Wiehrwe von veriausien Landsberg a./W den B Dezember 1882 urch unser ria von eute V Ur Me ere.

Apenrade, Peter Hansen e f e etl | abon N e E allhiesen zu Ulfebüll- | daß Thomas Thomsen in Nieder - Tandslet L h n gema. Simson hier, klagt gegen ihren, dem Aufenthalte | Gütern herrührend, mit dem Antrage auf Verurthei- L A Mo 7 y fannt:

Vol, I. Fol. 188 ff. ibid. L“ “, die Ebefrau Les Stege: Ghrifent aro V K Pa 768 M a 1008 ff. ibid, 675 M , den Kindern des Esben Dortmund, e A e p LO0s, nach unbekannten Ehemann, den Tischler Julius | lung des Beklagten zur Zahlung von 66 4 66 Königliches Amtsgericht. daß die Rechtsnachfolger der Katharine Marie ranz Hinrihsen in Quars, Anna Margaretba, geb | Fig rger a T E L, E 1 3 ff. | Mayen und der verw. Kammerrath Matthiesen, Gerichtsschreiber des Könlaliccen Amt ichts Replaff, früher gleifalls hier, wegen böslicher Ver- | nebft 5% Zinsen seit dem 25, November 1879 und (53184) Oeffentliche Ladung und Katharine Dorothee, Geschwister Neiß aus ilen. Vol. I. Fol. 186 ibid 169 & ae 766 ff iLid. 1108 0 e en pas, Vol, I L Fol. rauer in Augusftenburg, daß der Esben Matthiesen Y gucyen Amlögeri18, lassung, mit dem Antrage auf Ehescheidung: ladet den Beklagten zur mündlien Verbandlung A e bie Kae o Rite, resp. diese selbst, mit ihren Ansprüchen

Jürgen Nissen in Suderhostrup Vol. I. Fol. 185 i "1099 ‘4% 7a Slaus Nielsen das. Vo], I. | in Ober-Tandslet Fol. 1803 ibid, 369 M, dem das zwischen den Parteien bestehende Band | deg Rechtsstreits vor das Kaiserliche Amtsgericht zu G A auf die Hypothekpost von zweimal 20 Thaler

bid. 750 M, Nicolai Sörensen das. Vol. 11. Fol Fol. 123 ff. 1099 „A 76 A, die Wittwe des Christen | Jwer Iwersen in Amerika und der Ellen Jörgensen, der Ebe zu trennen, den Beklagten für den | Benfeld auf des Handelêmanns Wilhelm Schulz hier und Naturalien, eingetragen Abtheilung I,

9A nt i, Christensen, Sille Marie, geb. Bertelsen, das. Fol. | zeb \ ifi Z ¿v | (53007 A é x ; y wider l 208 ibid, 300 M, Fester Peter Festersen das, Vol. 1. | 600 ff. ibid. 494,81 & Q8örgen Söroeusen Sideidé | Merle mers, deE Christian Zörgensen Garl_in | i 1 pr allein huldigen Thel zu ertliren und n els | den 29. Januar 1883, Vormittags 9 Uhr. den Maurerpolier Wilhelm Kumm, früher zu Bud d Blatt 10 bd g m M P

a s . ibid. 1050 M, a- | Die Erben des zu Deuß am 25, Oktober 1881 olen în die geseßlihen Strafen der Ehe- 6 : ichen ch ng wird dieser ;

Sleiori Gilin, a0 B E E ERCS R und | zu Ulkebüllholz Vol. 111, Fol, 1024 ibid. 869,81 M, | tharina Maria Petersen und dem Veter Diet verlebten Kaufmannes, später Rentners, Daniel E zu eia. qug pw Kl S E SEEE g wird Zehdenerfeld, jeßt unbekan nten Aufenthalts, | Baud 2 Blatt 10 be dem Aen mens Fol. 90 ff ibid, 225 A T 5 tk aeg Seis Cs s Pans Jacob Hansen Lrok zu Kjär-Westerfeld Vol. | Clausen, daß der Jacob Petersen in rteberg Vol. I, | Guftav Möller haben das Aufgebot : und ladet den Beklagten zur mündlichen Verhand- : Blo, wegen 65 Mur ate i Ens nebst 5% 16, Dezember 1818 zufolge Verfügung vom förde, Christian Sve zu Lebmbeck Fol. 501 +551 4 ol. 1540 ibid, 869,81 4, Peter Petersen Hoi | Fol, 346 ibia. 280,98 , dem Christen Nielsen in | 1) eines von der Spar- und ODarlehnskasse des lung des Rechtsftreits vor die 13. Civilkammer Gerilhtsschreiber des Kaiserlichen Amtsgerichts. „Zinsen seit 1. Oktober 11 93 November 1821, auszuschließen, und die 1215 4, Hans Böbrnsen dai. F L 99 ol. 991 1bId. | dal. Fol. 788 ffffl. ibid. 389,81 4, Gbrisften Lorenzen das. | Amerika, daß der Hans Nielsen in Aterballigholz Landkreises Cöln auf den p. Möller ausge- des Königlichen Landgerichts 1. zu Berlin auf : wird der Beklagte zu dem Post selbst im Grundbu zu löschen.

6) Gulde und Toestorf, Kreis ‘Flensburg, Henniag Christensen Cl uses ju Ulfcbs 224,81 M, Ghristen | Vol. IV. Fol. 1352 ff. ibid. 3509,94 4, dem Hen- stellten Sparkassenbuhes Nr. 871/5199 mit den 3. April 1883, Vormittags 10 Uhr, [53191] Oeffentliche Zustellung voe He morigliben ar E r Salzwedel, den 3). November 1882.

Wilbelm Carl von Rumohr zu Drüllt Tom. 111, | Fol. 132 ff. ibid. 22461 t, Pit Bette u Sas ming Gerhard Broland Frank, daß der Christen Oere chmiage oub 1, Januar 1882 von mit der Aufforderung, einen bei dem gedachten Ge- Der Schäfer Wilhelm Krueger zu Collin, ver- t ea am e x Königliches Amtsgericht.

=

; é . 3b. 85 Ruthen, welches Eigen-

26 Weide daselbt, den 3, April 1883, Vormittags 10} Uhr, | Nr. 3b.) zu 1 Morgen i: ( 37 Aer, a4 Sasse, mit der „Aufforderungl, einen bei dem gedachten | thum be as G S gewesen ist, das [53187] p l 46 Weide, daselbst, Gerichte zugelassenen Anwalt zu bestellen, ige ees L ragt. le cin: Nett O ama.

47 Aer, daselbst, Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung wird dieser 8 werden daher Diejenigen, welhe ein Recht an | än dem am 7. Februar 1881 publizirten Testa- 70 Weide, im Strau, Aus3zug der Klage bekannt gemacht. diesem Grundstücke zu haben vermeinen, aufgefordert, | nente des Satilermeisters Andreas Peter Christoph 101 E das A, Berlin, den 13. Aees OE, solches im ane Febru ar 1883 Ls E Cudie S Sa R Al-

3 Wiese, im Dorf, uchwald, ; / ertine Emilie, geb Seyriug, Nr. 3 find:

28 Gartét daselbst, Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts I. __, Morgens 9 Uhr, a, der Vater des Testators Altsizer Köhler zum 40 Hofraum, daselbst Civilkammer 13 vor unterzeichnetem Gerichte anzumelden, Miterben auf den Pflichttheil

"Sai li E S E E v. zum M nah dem Tode des Letztleben- E E 53156 Oeffentliche Zustellung. bs den der Testatoren e

94 Unland, daselbst, y Die "Fed e e Bt Pauline Auguste, H. Cleve. 1) der Gutsbesißer Ludwig Köhler, 188 Aer, die Weinkuppe, geb. Helle, hier, vertreten durch den Rechtsanwalt E 2) die Schwester der Testatrix, Dorothee

Q C Sm T V Q. L S

-

om B B 00M N N NNINRDEA N V A i i B ia a LO C U C L

E E 2E n E S Mes M S P V

burg, Thomas Thomsen und Ebefrau Henriette | Jürgen Peter Ko daf Vol. f BN Ug d ¿e 4, dem Niels Jörgensen, früher in Jestrup, eines von der städtisben Sparkasse in Cöln auf um Zwecke der öffentlichen Zustellung wird flagt gegen den Schmiedemeister August Kreiling, Adam,

Auguste, geb. Thomsen, in Husby Band 14 Blatt | 344,81 4 Christen Jörgensen Iversen zu Kiär Vol. | ivil, 105 peicolaisen das Vol. I. Fol, 187 f. cin E aaen uer ausgestellten Sparkassenbudbes, diejer Auszug der Klage bekannt gemacht. früher zu Ploeymin, jetzt unbekannten Aufenthalts, | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | [53190] Aufgebotsverfahreu.

l In d auf Antrag der Wittwe Wullenbäcker, Lorenz Antoni Rossen in Schafflund Voi, D, Fol. etersen das. Fol, 611 ff, ibid. 29981 M. die ner M Fre ttingolh, daß der minorenne Jens O 1. April 1882 von Mark 285,47 | Uw ath, Aandaericbts 1, ( trage auf kostenpflichtige Verurtheilung zur Zahlung | (53186) veb, Düwel, zu Willershagen bei hiesigem G Mar ibid, L S TEO, Jürgen Lorenzen und Ehefrau Witte des Carften Karstensen, Bertha Marie, geb dem Peter Clausen mi S as Y s Gle S | Der Inhaber der angebli abhanden gekommenen E E 18 anger n * } von 300 Mark nevst 6 Prozent Zinien jet dem Spe ial - Konkurs - Proklam erzogen Amte es E S der did 11087 e Ga n das. M B daf e 0. rin R: Vol. IV. Fol. 1025 ff. ibid. 314,82 4, in Kettingholz Vol, 11. Fol "288 F did A N Sparkaßsenbücher und Jeder der an dentelben irgend N E ‘erfi E E u t-y Bell m Nad Jl r das der Ehefrau Maria Friederike tedt Rostoe ad Y August 1849 über 200 e , cvvertien è fo A as raen at! d E, V, L: 7: i j L « 44, . Ö 1 a B k C vo reckdbar zu erfláren, un a n agten e 9 d, d. 30. a Fol. 2607 ibid. 89 „A, Nis Brodersen (au Nis 224,82 di: Hans Hansen Kos das Bol s Christian Gla —L— ren T ateruess dem Policen ine dea an RedE R eto er [53158] Oeffentliche Zustellung. zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor | Wilhelmine Behrens, geb. Grübel, gehörende, in | Courant, ausgeftellt A g Buen e un —— Broder Nissen genannt) das. Vol. B, Fol, 1352 ibid, 224,52 M, Hans Jörgen Hansen zu Eb zsen, dem Jörgen Clausen und dessen ag, . Ju Die Frau isteck cilie Wilhelmine, geb. | das Königliche Amtsgericht zu Dit. Crone auf Ottensen an der kleinen Rainstraße anb Nr. 37 be- | Maria Margaretha D zu Vo ‘g gen,

ibid, 80,55 „4, Jes Peter Ingwertsen und Ehefrau | Kjär Fol, $05 ivid. 499,75 M, Ghri eau daß der Claus Clausen zu Ulkebüll- | 1888, Vormittags 10 Ühr, vor dem unterzcich- agendorf, hier vertreten durch den Rechtsanwalt | den 26, Januar 1883, ittags 9 Uhr. | legene und im Ottensener S@uld- und Pfand- | das am 13, Dezember 1882 verkündete

P Rit v1 H Moore Reds Pion: | Call Marte L tet 278 Pren Beet, | Ge. baer, Fa dee Chnifan Kachets u) digte | Aeóte, anfmen ind Vi lferten oren Y Kinentorir bse, fas! en ibren, den ufen: | Jum Prise dee bfenlihen Zaslenng wid Use | Frotofol val K Ful 13 bgben, Eee, wf | grb, e, obengmante Shaldressbeibun , 91, ege, Areis Pinne- | Cäcilie Marie, geb. Berthelsen, daf Vol, IL Fol | sagér Vol. 11 2 widrigenfalls die Kraftloserklä iden 2e nas UNDEaRRen SLEMaRnn, den QU(GAEDer | Aubgug der Kage LOann, Femacys. j tb j h i 88

berg, Peter von Leesen zu Moorrege V1. 14 a. Fo). | 479 ibid 994 83 M ; as lager Vol. 111. Fol. 824 ff, ivid, 689,81 A, dem gensa e Krasliosertlärung der Urkunden g Scisteck, früher gleichfalls hier, wegen bôs- Weudckandt, liden Amtsgerichts, Abtheilung 1a. zu Altona | Rositock, den 14. Dezember 1882,

255 bid, 1200 „A 10) Oftermüblen, Kreis Rends- Fol. 813 ff, 224,83 e ‘Christen Peer Petecsea d Peter Petersen, Jansen und e ay S ——Y Anna Piecbder audccdeit weten E Sas hee Verlesung: mit dem Antrage auf Ébescdeidung, | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. rom 25. November d. I. und in Folge Antrages des Der Gerichtsschreiber

S f ; , arf ! f, Termine bierdur geladen Fol. 135 a. ibid, 1230 A 7) Husby, Kreis Flens- | Westerfeld Vol, 11. Fol, 463 ff, ibid. 96981 M, | 105 g den, geruB Vol. I. Fol. 410 ff, ibid. | Mark 578,07, “Zu 1 O Zmede der öffentlichen Zu treten dur den Rectbanwalt Zanke zu Di. (Crone, | Zehben, den 12. Dejember 1882.

587 ibid. 80 A 8) Schaff und, Kreis Flenéburg, | 11. Fol. 605 ibid. 389 81 4, Peter CEbriftensen 105 M, dem Jörgen Petersen in Ketting, eingetragen aub Fol. 467 C, i, mit ciner Ein- Berlin, den 13. Dezember 1882. wegen 300 Mark Darlchnsforderung, mit dem An-

burg, Heinrih Voß in Ostermühlén Fol. 46 |, ibid. | F L 762 j icolai ch - | Peter Petersen Jansen und c rteien bestehende Band der klägerishen Satbwalters, Justizrath Ad. Schmidt bier, des Großherzoglichen Am L 159) 4 ui Wlemerdor) Fo Kreis Segeberg, Garl | Vol. 1. Fol. 54 ibid, 224,53, Jeg Ba dal: | een ged. Weber, hem Peter Clausen und Cbe- | Cöln, den 1. Dezember 1882 fla g An By A R Aufgebot. die Zwangtwollstreckung im Wege des Spezial-Kon- Abtbeilung A. für Civilsachen.

y - ° , e önigliches Amtsgericht, Abtheilun I, ; 4 A Icde Aug. illmann ersdorf Fol. 329 ibid. 320 M 19) | Fol. 807 ff. ibid. 76 Fran, daß ver Claus Petersen (Clausen) zu Ulkebüll G 9 llein s{uldigen Theil zu erklären, ihm auch die | Auf Antrag des Kupferschmiedes Tölke Christoph | kurses verfügt worden ist, so werden Alle und Jede, ñ è Erteberg, Kesingholz und Tandslet, Kreis Sonder- | Kjär Fol 2258 ibid, M Chri q my S faffen frübe: in Uk bl, dag d CIeE n RE D Prozeßkosten aufzulegen, Hinrichs zu Bremen wird der unbekannte Inhaber | welche an dieses Erbe aus irgend einem rectlicen Gtribis-Añtuar. : ebúll, daß der Andreas Chri- Ait. und ladet den Beklagten zur mündlichen Verhand- | des Staatsschuldscheins Nr. 2973 der Bremischen | Grund Ansprüche und Forderungen zu haben ver- D