1882 / 296 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i : dem Konkursverwalter bis zum | feld-Eberbachß, Gemünden-Elm und Würzburg- it Anzeigefrist bis zum | [53079] in Anspru n i Gemünder E E E i big Un Kon kursverfahren. 10. März 1883 Anzeige zu macen. aag mg A e tien

ry A In dem verfahren über den NaSlaß | Königliches Amtsgericht zu Waldenburg i. Sthlesien. | 5) Für den Verkehr der StgHouen Fer Mbain- Bs rsen-Beilage e, Dabltermin und Termin xe Prüfung der aue | dei ne Marwis Va ftordenen Gastes M | fter, Gean Amtsgeiee, | N2be an Starbriider Büba fowie dex Micdelle

) ï ahme der p x reiber de : . rama g rg han 37: Funzar 6G, aat es Verwalters “und zur Erhebung von Ein- e

v 9 9 9 o : E 4 P T Tage Citi Et | Mle Soda dl arte M «Maina Binden ut Bie Lac zum Deutschen Reihs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. Königl. Sächs. idt zu Penig. ira; P berüsichtigenden Forderungen der | Die Anfhebung 5 s Rer dad Merlin Wre Mut a./M., beziehungsweise Coblenz in M s D G Berlin = b d d 16 D ub » ° 8 aru merSDorsfer in tg „LL,- 5 e e Beglaubigt: Sachse, G.-S. j C E a, 1883, Dormettang anr Uhr, E durch ere tigen nas B O bal ags E E “eezete E f onn (ven f en i: Cze r 1882. L Es ihte hi , i 23. v. Mts. . Bis zur | Berlin-Arhalt , fe 3 : i [53085] Konkursverfahren. Nr. F Si S Ecfüllung der BratveGleiGdienCingE darf mit den Stationen der Badischen, Pfälzischen und Veriner Börse vom 16. MEBRE: ARES, Daenis gy ih über das Vermögen des | Spandau, den 14. Dezember 1882. Gemeinsuldner nur mit Zustimmung der Bürgen | Elsaß-Lothringishen Bahnen, fowie für den in Amtlich festgestellte VOETSE, Bayerizche Prix are :

Das E Zschiesche in Riesa Meyer, : über die Konkursmasse verfügen. Gießen befindlichen Oberhessischen R m Ver- Umrechnungs-Sätze A 90ThI Loose Konditors Gen M ltung des Schlußtermins | als Gerichtss{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Waldsassen, den 14. Dezember 1882. kehr mit Berliner Bahnböfeo, mit den Es 1 Dollar = 4,26 Mari. 100 Francs = 89 Mark. 1 Geldau Cöln-Mind. Pr.-Antheil B E aciCeiééa fettha E Der K. Gerichtsschreiber: (Unterschrift.) der Berliner Ring-, Berliner Nord-, Berlin- lt.-P ;

2 —— Stettiner Bahn und des Eisenbahn-Direktionsbezirks 10E Gulden Cet Tas ee ¡Brau S A Dessauer St.-Pr.-Anl. , , DiaEs en E nike 152661) Konkursverfahren. - [52960]

Bromberg, werden die Tarife aufgehoben ; für die ent- 100 Rubel == 329 Mark 1 Livra Sterling 30 H azk, Geth. Gr. Präm.-Pfdbr. E

das Vermögen des Brauereibesißers-Fer- Bekanntmathung. | sprebenden Stationen Cöthen M. H. Bhf. und L o E 0 s E I 16d si E A IT. Abtheilung

/ Séheuffler. bath, Ger. -Sihr Ueber das Mas Cietuas a./O., jebt unbe- | In dem Konkursverfahren über das Vermögen Gießen M. W. Bhf. bleiben diese Tarife jedo a m, A 1] 7,85bz amb.50Th].-Loose p.St. R gge annen eid y ilen Aufenthalts, wird heute, am 14, Dezem- | der Weißenfels'er Chemischen Fabrik Dr. Al- | in Kraft. 6) Fl.

h éi ; 166,75bz Lübecker 5OThIr.-L.p.St.

E ) i d Berudsen zu Weißenfels ist an Stelle des 7) Mit Nüclsiht auf die besonderen Beförderungs- Brüss. u. Antw.|100 Fe. 4 |80,60bz Meininger 7 Fl.-Louose . [53094] Konkursverfahren. bar 1882, Mittags 12 Uhe, das Koulirbuer ein baun A eikenfels der Kaufmann verbkliaifie für den Vichverkehr bleibt für Vieh- . do. [100 Fr, 80,15bz do, Dp -Erüca.-Pfdher, Ueber das Vermögen des Malers Fricdr. Aug. [an nee August Sathtler zu Naumburg a./S. zum Konkurs- E

Kaufmann Paul Knorr in Steinau a./O. tran8porte ‘den Versendern die Wahl der Routen, - «1 L, Strl. 5 |20,34bz Oldenb. 40 Tolr.-L. p. St. Kiessig in Riesa ist am 15. Dezember 1882, Laut Lb alter Zenn

î : auf welchen die Tarife Giltigkeit behalten, ohne 0.» « «1 Li Stel, Vorm. 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet E E Go Ls a 27. Januar | Zur Abnahme der Slußrehnung des bisherigen Rücksicht auf die für den Güterverkehr eintretende 109 Fr.

i ï | i inbarte Verkehrsleitung auch fernerhin gestattet. p 100 Fr. den. 9 i d cite anzumelben. Verwalters ist Termin auf ; l verei 1 [ | . e 2e S M ab: Auktionator E. E. Kühne in Riesa. 1E N S Ne über die Wahl | den 29. Dezember 1882, Vormittags 10 Uhr, | Nähere Auskunft ertheilen schon jett die be ap

; Ma j x j i i . 10, Ü iti ie V »er- a LOOEEL

Anmeldefrist bis zum 20. Januar 1883. eines anderen Verwalters, sowie über die Be- E L N unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr A Güterexpeditionen und die Verbandsver Wien, bet. W100 Fl Crste aas am 28. Dezember | [lung eines Gläubigeraus\{us}ses und eintretenden | anberaumt. ; d

1882, Vorm. r.

s ; id» Weißenfels, den 12. Dezember 1882. Erfurt, den 11. Dezember 1882. 0 . «100: FE, Prüfungétermin 5, Februar 1883, Vorm, | Falls Wer die. in $: 150 der Konkursordnung bezeich Köntgliwes Amtsgericht, Abtheilung 1. | Königliche Eisenbahn-Direktion, E O De 10 Uhr. # mit Anzeigefrist bis zum 23. De den 29. ‘Dezember 1882, Oa ans 11 Ie, gez. Siedler. als geschäftsführende Verwaltung. Potersbur a 100 S-R. Offener Arrest mit Anzeigefri * F | und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen au i L O0 R » zember 1882. ; “pen id, Februar 1883, Vormittags 9 Uhr, | [52967] Bekanntmathung. A Roheifen-Transporte in Ladungen à 10 000 kg Warschau . . [100 8.-R./8 T.| 6 [196 50vz Fe Me R R e E vor dem unterzeichneten Serihte, im Terminszimmer | Jy dem Konkurse über das Vermögen des vos Gießen und Lollar nah Schladen, Station der Gold-Sorton und Banknoten. Rleinivola g A A dur: E e Len Sau fursm Viftualienhändlers Eugeu Sthlesinger zu Po- Braunschweigischen Eisenbahnen, kommen sofort Dukaten pr. Stück 9,70 B / Cor Alabpeniat G.-SGhrbr hörige Sache in Besi, Lia ober hak Sonn remba ist zur Abnahme der Schlußrechnung des gültige direkte Frachtsäße zur Anwendung, über ) . e S. : örige ;

gn B. n abg 100.25bz | o. . rz. 100 j n J Sovereigns pr. Stück Thüringer Lit. A. [84 . labg211 60G do rz. 1

; h Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen welche die betreffenden Güter-Expeditionen nähere 90-Francs-Stück 0G L ñ

etwas schuldig find, wird aufgegeben, nichts an den gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung | VITI 00 [53108] Oeffentliche Bekanntmachung. i

Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif. i i Ñ ertheilen. Hannover, den 13. Dezember CNRADI Ansländisoke Fonds. Rie Kath Bd / mögen des Sthneider- | die Verpflibtung, auferlegt, von vem Besige der | 10 berüsichtigenden Forderunyen und zur BesGluß- | 188) Königliche Eisenbahn. Direktion, Imperiala pr. Stuck New-Yorker Stadt-Anl.|6 1/1. n. 1/7./126 00G do. de. n n i g Mlier n R oserkelin ift 2 Dag aue n L he tee fassung der Gläubiger über E nicht verwerthbaren 2 ae Pr. 600 Granim fein A vai A n D E RRS Sechles.Bodenkr.-Pfndbr. durch o ; : 8 der Sathe abgesonderte h uta ; ; 4 5 1 S OAI inuländinche Loose .. r. Stück ¡48,25bz do. . Fz, durch Schlußvertheilung beendigt und das Verfah- A Sache abgesonderte be in An- n C s is 83, Mormittags 10 Uhr, Mit dem 1, Februar 1883 werden die Preise der Engl Bankn, pr. L. Bien 20368 Finuländincko Too pr l (48 26e io s lbe, ren dohcr aufgehoben. \spruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst, | direkten Billets im Verkehre zwischen Schwerin und G Be 4E s H 80.600 do, Taba OMiZ 6 L S O O O, 8 Rosenheim, am 7. Dezember 1882. 1. Februar 1883 Anzeige zu machen. Terminszimmer Nr. 9, bestimmt. Bremen bezw. Cöln via Lübeck-Hamburg um kleine E J per E 3 Luxemb.Staats-Anl.v.82 4 [1/1 u. 1/7 1100,006s M P--Kr.Ges, Gerichts\chreiberei des K. Amtsgerichts. Si Amtsgericht I. zu Steinau a./O. b den 8. Détember 1889. Beträge erhöht werden. Die Fahrpreise sind bei 0. ergulden per L Luxemb. Staats Anul.7.8S4 (1/1. n. 1/7/1090 o Tre 1 Bulling, K. Sekretär. Petschke, Gerichtsschreiber. Dre A D Bi hogif unserer Verkehrs-Controle I. zu erfahren. Han- Russische Bankuoten per 100 Rubel|197 0Ibz Ga Goid Rene L THOART 0s E a 0. rz. 0 i s 7 ; i Ns Aboial i 17, Dezember 1882. Königliche Zinsfuss der Reichsbank: Wechsel 50/6, Lomb. 6% - Mold-Bente 4.0.1/10./81,00bz « B0d.-Kr.-Pfandbr./5 |1/5.0u.1/11./100,75bz G do, R . 0. 1/7./102 25 B Kl. £ [53110] S Gericbts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. E Ren Sia gs ade als gescchäftsführente do. Papier-Rente ./4{/1/2. u. 1/8.|—.— do do, versch, [100,40 do, de 1876. u. 1104,50 B j [53082] Residenzstadt Stuttgart. ; Oeffentliche Bekanntmahung.

4‘ 21 V Fonds- und Staats-Paplerso, do. do. 1/5.0.1/11./64 70bz B do. E ruh : L Konkursverfahren ET’'arií- Cie. eränderungen Verwaltung des Norddeutschen Verbandes. Deutsch. Reichs-Anleihe 1/4n.1/10, 101 00bx do, do. 1/8. u. 1: (UDE 0 0. 1872 1879/4 [1/1 n. /17.1100,00bz de 1879, . .0.1/10./104,50B In dem Konkurse über das Vermögen des Gast- / .

do, 4 Ï î Cöln-Mindener I. Em /7./102 00G | 2 0 ————— j Consolid.Preuss.Anleihe 4/1/49.1/10. 103.25bs do. Silber-Rente. ./41/1/1. n. 1/7.165 20bz n, 1853 U wirths Johaun Baptist Jud in Sechloßberg ist | Ueber das Vermögen des Restaurateurs Gott- der deutschen Eisenbahnen Für Göütersendungen nab und von den Stationen d

do. II. Em. 1853 —,— u n ? 9. do. 4 11/1. u. 1/7. 1C0,50bz G do. do. . ./43/1/4.0.1/10./65 30G Bisoubahn-Stamm- und Siazuwu-Priorltäts-Aotion do. III. En. A / 100,256 j i Si Î . C , Milspe-Thal und Vörde des Eisenbahn-Di- Staats-Anleïhe 1868 . 4 |% 0. %100,10G 50BI.- A2 (Dis eiugoklammerten Dividenden bedeuten Banuzinsen). : E S das Verfahren Mangels einer entsprechenden Kon- 1E Geiger Ae Hie A g a O No. 298. D bezirks Elberfeld sind im Nheinis ch-Nieder- E 020 po. 53 6914 R 10108 2 FON- Lt L E Ai m s B en R auzinsen) da, e19: S. „u, T6 Ui E is, Dae: : Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren | [53107] Obersthlesishe Eisenbahn, ird | deuten Verbande (Gütertarif vom 1. Mai 1878 Staats-Schnldscheine . 1341/1. u. 1,/7(98,80bz do, Lott.-Anl. 1860/5 |1/5.n.1/11./118,50bvs [Aach.-Mastrich. .| # L (4 | 1/1. 148 60bz G do. * V. Uma /Le V e S MEE Lienbsbreiberei E A Ugiogeri@is eröffnet n der Gerichtsnotar Bauer in Stutt- A E ena atn ven Tags, wird und Ausnahmetarif für den Vertebn o L Kurmärkische Schuldv. '34/1/5.n.1/11./99 0062 do do, ' 1864|—| ur Stüotk 1314.00bs Altona-Kieler L s 10 1/1. 231, Oba G da; A B ie l 0 s m D L 2 o 4-VLLi f il I, ZU. Ò orte 5 | Ÿ le i À H - G L Z N 4 E E L 1 | : Bulling, K. Sekr. gart zum Konturdberiwatten eige is: Sd Rik Loslar für den öfentlicben Verkehr eröffnet n t E euie Elbbafens Sas M L n. M 99.00%2 LADoenkrsL -PL-BE A O E ars J Beclin Hambg, 144| 171 371.0041 G ea wes B. 1.1/10,/101.606G K, f. [53109] f 1888 bei vem Greichte anzumelden ; pedet uan Abfertian ean B O iscerta stationen (Ausnahmetarif vom 1 Dirt L280) Bre Berlin. Stadt-ObL.76 n.784 V e 102.506 do do. Kleine/6 |1/1 n. 1/7.18850G D Bresl-Sehw.-Prb. 4 4 Ï 102 90ebzB |xrae.8 L wien 2O {4 1A A 4 ¿ ; 4 tber di i eshränkte Abfertigung von Pe , äße in Kraft getreten. Das Nähere ift bei ; i 14 D m 2/1100 2 ä E ‘a 17le0 Z |Dortm. -Gron. - E. 52,50bz G T L NS Oeffentliche Bekanntmachung. dee E S r e E cines | und Hunden, sowie von Leichen, Fahrzeugen, lebenden E Sltrniisiqaen t erfahren. 152969] R do. j Buy u. 1/7. 35.000 S: Tégadictondts ] 1/6u 1/19. 53 30bz , È|Halle-Sor.-Guben| 0 | 0 18 00@ ITalbock Sue A ay “T Konkurse über das Vermögen des Gl, bi Us {Gu} es und eintretenden Falls über die | Thieren und Gütern stattfinden. y Cöln, den 13. Dezember 1882. Bresleuer Stadt-Anleihe/4 |1/4.0.1/10. Rumünier grosse. . 1/1. u 1/7./107,75G "F Ludwh.-Bexb.gar| 9 206.50G Iüricivah-Pogoés con. 4} / SFneidermeisiers ‘Ante Hirsh in Rosenhcim E L, 120 der Rankutsoeviiuiaa bezeihneten Gegen- i Ta Le Tarifsäße sind bei den Expedi- Namens der Betheiligten VDevwaltunganz Caasoler Stadt-Anleihe , 2. n. 1/8. do. mittel... 1/1. u. 1/7./109,00G Eng rigah. 4 E Magdeb.-Halberst. 1861 Séhn j } P n t | tione i ; nigliche Eiscubahn- ölner Stadt-Anleihe . . n. 1/7. bzG |Marienb.-Mlaw z E E E ie behitieien Bang recicibis fir uny gur Prüfung ber, angemeldet Forde P ega, den 14 Dezember 1889. s e L A C T O [L Erie Franz, d 74 178 7öbz g E LICIU/T

(rechtörheinise) Elberfelder Stadt-Obli D g Mino “Plosenheim, den. Pw rmittags d Uhr, cibggiigomera on. Stadt-Obl, IV.Ser 1/ 1017008 |Münst.- Enschede 9 506 do. v, 1878

Rnmän. Stasta - Obligat. j

—— Essen. Stadt-ObL IV.Ser. de, de. Kleine 1/7. Magdeb.-Leipz.Pr.Lit,A. i: / 103.206 KL f, 13. Dezember 1882. Vormittags 9 Uhr, Î ? 0 Gleis ird | [53105] 1/6.0.1/12.195,70vz Nordh. - Erf. gar.| 0 |_ 0 . 121,25bz dn, di: E 110010B M Bret Aciberai d K. Amtsgerichts: 0e: Ves Ea g Gerihte, Justizgebäude rf E C E Am 20. Dezember cr. wird 1/6.9.1/12.195,75bz Obschl, A.C.D.E./104/5|113/10 .7|254 90bz B /

: Königsberger Stadt-Anl, do. ds, fund.- E i E ti 25 728 D. Stettin-Berlin-Baverischer Verband, Ostprenuss. Prov. -Oblig. (4! N R: R j do do Bulling, K. Sekr. A.-G., Zimmer 33, 1 Treppe, Termin an- | wang) die Theilstrede Maa Ae Stettin-Berlin-Württembergiscer Verband, Magçde- Rheinprovinz-Oblig, « (41| 4 40. mietalS (1/00.1/12 00 O E R IO b Mo 254 D0bs lebe: niere: h V dek beraumt, oauch offener Arrest mit Anzeigefrist bis G) Erfurt-Plaue - Ritschenhause burg-Säcbsisher Verband, Norddeutsh-Säcbsischer do. N! do. do. amort.|5 |1/4.0.1/10.[92,10bz& Oels-Gnesen . . | 0 18 00G Mainz-Luäw. 68-69 gar anf um 16, Januar 1888 erlasen worden i thal mit den Stationen | Verband, Niederländish-Säücsiser Verband, Berlin- Weatprenss. Prov. - Anl. do, do, Kleine/5 |1/4.0.1/10.|—— Ostpr. Südbahn .| 0 8625bG |o.do.gar.abz.Z.b.1/1.83. [5 Konkursverfahren. zum 10. Marie Sauer dit L BE M thal mit, den Slatidnen Säwsisher Verband, Stettin-Märkisb-Säwsischer Schuldv. d. Berl, Kaufm.| S |Russ.-Engl. Anl. de1822 5 |1/3. n. 1/9.80'60bz Poseu-Crenzburg| 0 19'006 .gar.abz.Z.b.1/1.83. nas Ndatf Mebs von Nuß wirt. nach des Königlichen Amibgerichts Stadt. “Semmel für e D erfa sen, «Mobr | Verband, Rheinis-Westfälisd-Sähsisher Verband, Berliner .…..... 5 do. do, de1859 3 |1/5.n.1/11.|—.— R.-Oder-U. -Bahn| 74 Kaufmanns Adolf Liebe von Ruß wird gas Haug, Gerichtsschreiber. rimmenthal für den Personen-, Gepäck- un Böhmischer Braunkohlenverkehr. (Tranéport von L D, f erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur

x te für die Beförde i i : Y do, do. de 1862 5 |1/5.n.1/11.|8150bzG |[Starg.-Posen gar. terverkehr, sowie für die Beförderung von Leichen, | 5 T y benden Thieren ) e | Tilsit - b aufgehoben A ito und lebenden Thieren in unbeshränktem Gütern, Fahrzeugen, Leichen und lebenden Thie do do. do. Kleine'5 |1/5,0,1/11.181.90ebzB sit -Insterburg

L E E E - Am 1. Februar nä{sten Jahres treten in Betreff Landschaftl. Central.|4 100,70b2 G tw do. econsoL An), 187015 [1/2 u.1/8.,82 90bz Weim. Gera(gar.) Ruß, den 4. Dezember 1882, [53111] Konkursverfahren. Ümfange unter den für die übrigen Linien des dies- / e ¡ / /8.,

i Pa c 7 U, der Transportleitung (Instradirung) in obigen Kur- und Neumärk. [341 7196 00G La 1270/0 [1/D 8, 1/9,/93-20ba de I Sl: E E Nr. 15,064. Gr. Amtsgericht Villingen hat I E Den ee ememar hen tund R E Dein er S NURR if Ult, wee do, neue ./34/1/1. u. 1/7.191 C0 B do. do. kleine!5 3 D 1/9. 89,25bz an im Heutigen beslossen: i iffäbe sind bei den vorgen: Bin» | FO E T Me IE Ne A. MHRINyON- d ... 4 /L C0 0S &s 1872/5 |1/4.n.1/10./82/00@ 5993: unterm Heutigen bes{lossen: A s lien Tarifsäße sind bei den vorgenannten Sta- {riften in den Fracbtbricfen ferner nit mehr zu- d ail pre ; 3 11/4.n. (82,00€ R Belannimahung, "6 E S D ER Be Bin E tionen zu erfragen bezw. aus den an den Billet- lässig sind oder do nur beacbtet werden, wenn sie N. Divakäank. Kroditl4 1/L Ene e D T 16.01/12. E L In dem Konkursverfahren gegen den Banuk- | der Gebrüder Eigeldinger von Villingen wir {altern derselben aushängenden Personalgeldtarifen A do. : ine! 0.1/10,82 verein Saarbrüdcken cingetragene Genossen- | nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- D

1/2. u. 1/8./131,00 B Nordd. Grund-K.-Hyp.-A/ pr. Stück |224 80vz Nordd. Hyp.-Pfan dbr. 1/6. 1133 00bz Nürnb. Vereinsb.-Pfähbr. pr. Stück |97,80bz do. do. 1/4.0.1/10./125.25bz ' Pomm. Hyp.-Br.I. rz. 120 1/4. [127,00G do. IL n.ITV. rz, 110 1/1. 0.1/7.1115 69bz do. ITI. V. n. VI. rz. 190 1/1. n. 1/7.1112 50bz W m0 1/3, 1183.10G do. III. rz. 100 .., 1/4. {183,50bz Pr. B.-Kredit-B. unkdb. pr. Stück |27,40B Hyp.-Br. rz. 110... 1/2. 115,25 G do. Ser. III. rz. 106 1882 1/2, 1145,75bz 9. in E !. rz. 3600 Fm erat Wo: TI. rz 100 34 40G Pr.Ctrb.Pfäb.unkK. rz.110 A G0. rz. 18 B = 0, YZ. : O do. rz. 100 So do. 1880, 81 rz. 100 120 2052 & S do. 1882 (Int) ... 0g do. Kündb. S O Pr. Hyp.-A.-B. I. rz. 120 A a2: . rz, 100 /7.1100.70B 0. IV.V, ryz. 100 abg 162,60bG | do. - Pm 110

192,25bz G

[101.75bz B 1101,80G 1101.75be B 1101.90B [104 00G

1/4.n.1/10.199.90bz Berg.-Märk. Lit, C. . .|: 1/1. n. 1/7.199,50G do. IYV. .1101,00G do. /7.199,75bz de. 1106,25 G do. {101 80G do. [100.30 & do. ; 199,70 G do. Aach.-Diüigs, I.IT. Em. .199,50bze G A9. do. ITT. Em. do.Dortmund-SoestI.Ser 7.1110,50bz G do. do. IT.Ser. 100,50G do. Düss.-Elbfeld. Prior. 103,90bz B do. do. IL.Em. /7.1107,50bz Berg.-M. Nordb. Fr.-W. /7.196,70bz B do.Rubr.-C.-K. GLII.Ser. 1112,10B do. do. I.u.I0L. Ser. /7.1107,90bz Berlin-Anhalt. A. u. B.|43 /7.1105,75bz G do. Tat O. /7.1102,40B Berlin-Anh. (Oberlans.) 7.199,10bz B Berlin-Dresd. v. St. gar. .199,10bz B Berlin-Görlitzer cony. . 1101,00 G do. Lit. B. /7.1104,75bz G do. Lit. C. 100,206 Berl.-Hamb. I. n. IT, Em. 1100,25bz B . |102,00bz @ do. ITT. conyv. . 102 20B K]. f, 1, u. 1/7./106,00bz G Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B. : {100.00 & 1. u. 1/7./101,00bzG do. Lit. C. neue j 1100 00G 1. n. 1/7.197,00bz& do. Lit. D. nene/43/1/1. n. 1/7.1101,106 K], f. 1/4.0.1/10./101,10bz G d . Uu: 1/7.1101,30 & 1/4,a4.1/10,1100,106 do. It; . u, 1/7./101,30& 1/4.0.1/10./98,90G Berl.-Si. IL.TTI.n. VI.gar. .0.1/10.[/100,30b B klf, versch. 1102,7CG Braunschweigische . i; .1102,00G versch. 1106,30 G do. IT. (Int) . u. 1/7.|—,— 1/1. u. 1/7.198,406 Br.-Schw.-Frb.Lt.D.E.F./411/1. u. 1/7. 102,10bz & 1/1. u. 1/7./1100,50 G d G. u, 1/7.|—,— 1/1. u. 1/7.1102,50bz do, Tat M ¿i

1/1. u. 1/7.198,00bz G da. E .0.1/10.]—,

E M E C DSAE araAas IIIZíI

M

D Ca Go Co G1 C Co

S= [2

D Vom Staat erwe 34 80 25bz Bergisch-Mürk. St.-Á.. . H Berlin-Görlitzer do. E 4 e Sie i

170 5N3 erl-Stettiner St.-Act. 16 O OOIS Mürkisch-Posener St.-A. 43/80 T6Us do. St.-Prior. 5 |79 85bz Magdeb... EEalb. B. St.-Pr. 195 70vz Wit neuen Zinsep. 6 mit Talon 193 70bz

e

L. ad A

3

r

4101.50 B

1101 50B 4101,60bz B 1101 25B .1101.25B {101,00b G Kkl.f.

G0 R EA ans S ———

BASEBESABrESBRREEE

rent

t

209 o V2 m pi D C0 D D DD 00 V E LS D

+3

P f U S S C Ar En O E I

A D ror

aaa afaas

L iand orer o

R P I S L au

Pa It jj 1E O f O fr Ha jr Vf da N O O H Hx Mx 1A Ir O A O R R O T O

eit“

[5 | A CERE

e

9 33/5 3

u u u u u u,

2408 66 Fs

U O D G C: 00 C0 00 Aa t M M E

5 Dil —— —_—

Í do. do. 1875 1876/5 1/3. n. 1/9. Ln Ls S do. do.I.u.II. 1878/5 |1/3. n. 1/9./104,25bz G “18.65 z do. do. 1874 . 4 |1/4.n.1/10. conv.99,40 B Ot do. do. 1881 . ./4 |1/2. n.1/8./99 40B 2800 T Müinst.-Ensch., v. St. gar.|44/1/1. u. 1/7./101.00bzG 17.75 p B Niederschl.-Märk. I. Ser./4 |1/1. n. 1/7/1100 30G 45 do. II. Ser. à 624 Thir.|4 1/1. n. 1/7.|—,— 0 N.-M, Oblig. I. n. 17. Ser.'4 [1/1 u. 1/7100 306 klf. 29 106 do. IIT. Ser.'4 1/1. u. 1/7./100 40G 143,10 B Nordhansen-Erfurt I. E.|44/1/1. 101,006 j e do, do, 4 1/1. 498,09 B 51.75bzG Oberschlesische Lit, A.'4 |1/1 119 25bz do, Lit. B.|34|1/1 1/1 34/1/4.u. 11/4. 1 441 1

Or

Vr- V 1 jf ¡fa 1 1 Jf C5 C55 Mr Spn H M 1A H En Hn 1A 1 A H 1E

ui

Werra-Bahn . .

JAlbrechtsbahn . .| 14 Amst.-Rotterdam|7=/, | Anussig-Teplitz .! 14

Baltische (gar.) .| Bök.West.(5gar.) BnschtiehraderB.!| Dux-Bodenbach

s D Es t V elgatnd gege lek. que, 0 M t

: Qo [ mit ten von der Eisenbahn-Verwaltnng für die be- da, 41/1 i i 5 erfichtlib, Magdeburg, den 4. Dezember 1882, treffenden Stationen (Relationen) nund Zeitabschnitte P nene .44/1/1 schaft in Liquidation wird folgender Antrag des | dur aufgehoben. Königliche Eisenbahu-Direktion.

l i ß Li, xchCT ehrâ-Be- /

- do. ; 6 ; ita: L 5 \chràâ d Tarif-Erböbungen, sowie Verände- 5 L „Da der Creditverein zur Regelung der Bank- | Der Gerichtsschreiber Großherzoglichen Amtsgerichts : Mitteldeutscher und Thüringish-Württem- \{ränkungen un rif ( Pouumerzche vereins- Angelegenheiten dur Erwerbung \sämmt- Huber.

en in den Transportfristen sind mit den do

bergisher Verband. a D adirungsvorscbriften im Allgemeinen nit x licher Forderungen unser einziger Gläubiger pr Am 1. Februar 1883 treten für den Güter- und en La Ledigli insofern der Verkehr mit den D Landes-Kr worden, beantragen wir, unter Vorlegung der Ein- [52948] K f 8v f h Viehe 2c. Verkehr folgende Tarif- und Instradi- Stationen Dredden-Neustadt (Schlesischer Babnbof), A das | willigung desselken die Aufhebung des Konkurses | £- toniur ersa ren. rung8änderungen cin, wobei der Fortbestand sämmt- Großenhain (S. Stsb.), Plagwit-Lindenau (S.Stsb.) S s und fügen die Bescheinigung des Konkursverwalters, In dem Koukursvertahren über das Vermögen des

o : E 5 Süchsischs licher direkten Tarife in gleicher Höhe gesichert ist, ittau (S. Stsb.) im Berlin-Säwbsisen und daß der Creditverein alleiniger Gläubiger ist, bei, Johaun Heinrich Böckel, früber zu Niederzim- | irgend welhe Unterbre{ung direkter Verkehrs- | Und Zittau (S. S

; :4, | Stettin-Märkish-Sächsischen Verbande über die zeit- SeDarlocks E, 138 Hochachtungsvoll mern, ist zur Abnahme der Sch{lußrechnung des | beziehungen nicht stattfindet und auch eine glei her benußten Ronten niht mehr oder doc nicht M Der Vorstand des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen | {nelle Beförderung zu erwarten mehr zu den für die gleiwnamigen Concurrenz- “Wer ao Bankvercins des Kreises Saarbrücken gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung 1) Für den Verkehr zwischen den Stationen des stationen maßgebenden Fracbtsätzen bestehen bleibt, S A do. e. G, in Konkurs, zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- Eisenbabn- Direktionsbezirks Berlin (einsliefilih tritt eine Verkehrsbesbränkung bew. Fractvertbeue- T do Lit.CI.TI (gez.) F. Saath. (gez.) C Hoffmann. (gez.) G. Kieser.“ fassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren | der Märkish-Posener_ und der Cottbus-Großen- rung ein, die jedo dur Auflleferuna der betref- Fo Lát.C.L IL er Antrag und die zustimmenden Erklärungen | Vermögentstücke der Scblußtermin auf hainer Bahn), der Oberscblesishen, Oberlausiter, :

Dn E By Le “ETLULLILYES Sendungen bei diesen Concurrenzstationen

sind auf der Gerichtsschreiberei zur Einsicht der Montag, deu 8 Januar 18883, Rechte-Oder-Ufer- und Breslau-Scweidnitz-Frei- DaGden Ota kann. Das Nâäbere bierüber ist as, ah o SS Konkurs- Gläubiger niedergelegt. Bormittags 11 Uhr, burger Eisenbahn einerseits und den Stationen der bis zum Erscheinen der betreffenden Tabellen dur Schlsw.H.I Crd Pfb. Saarbrüdcken, den 12. Dezember 1882, vor dem Großherzoglich Sächsishen Amtsgerichte | Oberbessishen, Main-Neckar- und Badischen Bahn, unser Verkehrsbureau (im böhmischen Bahnbofe Westfälische ¿ Königliches Amtsgericht. 11. hierselbst bestimmt. beziehungöweise der Eisenbahn - Direktionsbezirke hierselbst) in Erfahrung zu bringen und werden fer- Went. ritte | E LIETTANI den LA, Tiggermver 008, Hannover, Frankfurt a. M. und Cöln (rechts- und ner die betheiligten Güter-Expeditionen Anweisung Ee

[53084] K. Amtsgericht Schorndorf. A. Leinhos, linksrheinis) andererscits gelten die Tarife nur noch i

do. do, G Hh A MRi ; / A [ten, das Publikum durch entsprechende Belch- Sori n der Konkurssathe der Paul Wied, Köhlers | Gerichtsschreiber des Großh. Säcbsischen Amtsgerichts. | über dis östlich von Pans und Leipzia vorhandenen BIE R die E der neueren Bestimmungen D ag Wittwe in Baiercck ist dos Verfahren Mançels x T: Preußiscen Staattbabnrouten via Falkenberg-Sorau thunlichst vor Nactheil zu bewahren. D B einer den Kosten des weiteren Verfahrens ent- [52962] beziehunadweise Koblfurt. j [52968] Dresden, den 13. Dezember 1882. L E T sprecenden Konkurêmasse eingestellt worden. (Beschl. | 19292 Konkursverfahren. Die Verkehröleitung erfolgt in gleicher Weise. Königliche Generaldireftion der Sächsischen E 8 v. 27. Nov. 1882, Ueber das Vermögen des Kaufmanns und | 2) Die Tarife für den Verkehr zwischen den anb Staatseisenbahnen. mania Den 12, Dezember 1882, abrifbesizers Herrmanu Schwantag (in Firma | 1 bezeichneten nordöftlihen Bahnstrecken einerseits von T\cicschkv. E. Gerichtsschreiber: Geiger. Schwantag) zu Altwasser wird heute, am | und den Stationen der Hessischen Ludwigs-, Psäl- ape E « E _Y 4. Dezember 1882, Mittags 12 Uhr, das | zishen und Elsaß-Lothringischen Bahnen anderer- Großh. Bad, Staatscisenbahnen. Li E n “Anl. 5 [53996] Bekanntma . Koufluräverfahreu eröffnet, Geb Wal lets deter p - E e D Qs DEEE Mit sofortiger Wirkung tritt an Stelle der Klassis Da E S T il (6. hen | Der Kalkulator a. D. Robert Hoben zu Wal- | keit, an Stelle der leyteren treten die entspre: fikation der Ausnahmetarife j 100.20 B , do, Gold-Pédbr.|5 1/3. Á i ZI®D 2 t 5 0.1/10./100.2 » Üo, Ge r.15 g A dee IRENNE. I sregoriGen denburg wird. zum Konkursverwalter ernannt. oui der Sächsishen Staatsbahn via Leipzig in . 111, Abtheilung b. im Heft 5, Rhein. u. Weotl i 100 20bs wr R DAN Tes Gerichtsvollzieher Preiß zu | Konkursforderungen sind bis zum 10, März | den Verkehr ein. j F Tarif vA o 1] , Al E n Ae ee E Eder PLEY V | 2308 bei dem Gerichte anzumelden: Die Verkehröleitung über die für die Tarife

e Sächsische 100,30bs B Denis ——y 1 n Yy | Ï h Ie o. h. 5 j Ÿ l .“. «O; i k Ï jem 8&9 Es wird zur Bes(lußfafsung über die Wahl eines giltigen Routen erfolgt nah Vereinbarung der be- h I 5 dl . o d Schlesischs 4 1/4.0.1/10.1100 206 Hypotacken-Vertifizats, uri rom, AN i erfa ri aaderen Verwalters, sowie über die Bestellung eins | theiligten Verwaltungen.

| ' Obe Ï 7 è 9 (11. Naótraa) Schleswig-Holstein ./4 1/4.n.1/10.|— Anhalt-Dess. Pfandbr. [5 [1/1 n. 1/7./103 00bzG rlausitaor Gläublgerauss{husscs und eintretenden Falls über 3) Soweit für den Verkehr der uud 1 bezeich» E I

Badische St.-Eiseub.-A.4 | versch. I— R w.-Hau.Hypbr.\4}| verach. [101.50bs Oels-Gnesen “der Abtheil b, des auf dem Instrukti ons- 0 DL-ZISCuD. A. y L Pas h do. 4 [1/4,0.1/10. 96 50 B pr. h [52959] D die in $. 120 der Konkursordnung bezcichneten neten pordöfilien En y rae Ee wege pf emt A M M Mtatmmetares n eie AaL Co Lee U D S Ta: 101,106 dn D e Ol L M7, 107 00ba G T enk, 95 z z erlin-Anhaltis ahn außer in den aub 2 be- Â dêgütertarif Bremer Aul- c Ge Wo A/S e] , ckx. 1, i (90s eru! L Konkursverfahren. s Vermögen Saom R 1883, Vormittags 10} Uhr, | zeihneten Relationen zur Zeit Tarifstellungen und D F Oblober 1861 Lie Telvende A do, do. de 1880/4 [1/2, n. 1/8,/100 50bz do. V. ricks. 1004 |1/L n. 1/7./94 00bs B weh En E “Hine geb. | und zur fung der angemeldeten Forderungen auf rad eungen Ta Hof LEeR, A N Eisen und Stahl, wie in der allgemeinen eaneernogl, Hees. Ce A E 100 60ba D.EypB Ptdbr.IV.V.VI z E 163,10va @ i j der j , )eilweise aufgehoben , bleiben in diesem Falle Güterflassifikation unter Spezialtarif 11. auf- Hamburger S - Aul.\4 11/3, [|—.— i N : 0.1/10.110 van Werden, ¡u Velten is ¡ur Prüfung der den 31, März 1883, Bormittags 10 Uhr 1e a Ï i Güt ani Z do. St.-Ronts. . 341/2. n. 1/8.187 75 B 4 1 ( , Amtsörichterzimmer | aber via Bebra bezichungtweise Meiningen in . 529701 : /2. m. 1/8.)87.7! : 1/1. n. 1/7.199 00ba nairigly augemeeten Borverungen des. Age: ver dam Ene oe Rin vollem Umfange bestehen oder werden über diese ache, den 12. Dezember 18832. l Meckl.Eis Schnldverach. 34 1/1, n. 1/7/94 20 B j 1/1. n. 1/7. Vol 10e Sema 1883 9 "Vormittags 11 Uhr, Allen Ferjonen, welhe eine zur Konkurtmasse | Routen in Kraft gesctit. ° 5

16 COG General-Direktion. Bächaische St-Anl. 1869 4 [1/1, n. 1/71101 306 do. i 1/4n.1/10 1100 1066 vor tem Königlicden Amtéegerichle hiersclbst, Zim- Besiy haben oder zur Konkurs- 4) Die direkten Tarife und die Jastradirungen

Sächaische Staats-Rente 3 | versch, [80 306 Pfandbr.\4 1/1 a. 1/7194 90bs

ia i / r g

für den Verkehr mit den Württembergischen Staats- : Süchs. Landw.-Pfandbr.4 [1/1 n. 1/7 ]—— Obl rz. 110 abg. 5 1/4,0.1/10/110,256 Bisondadn-Prioritits- A

Pibaadat bex d f ber 1882 Ee. ‘Gem, Sai ‘aa d Jy A u bahnen werden in den oben bezeineten Verbänden li Redaeteunx : Riedel. X do do. 1411/1. u. 1/7.]—,— Meek Hyp.-PiL I oe 54} 1/1. n. 1/7. 107 90v« Aachen-Jülicher . . . , ,'5 Spandan, den 12, Dezember 1882. j ub Lie ichtung auferlegt, von dem | auf der Route via Crailsheim-Hof-Wolfsgcfärth | Berlin: ——— dition (Kessel) Württemb, Staats - Anl. 4 versch. |—.— do, res. 10044) versch. [100,90bs C L u. [T Ser, 4 [s Geriditeschreiber ves Königlichen ArmtegeriHe, Besiye der Sohe und von den F für | gänzlich und via Friedrichtfcld-Offenbah theilweise E T WTonas p E Prdnt 40 Tur (pr, Sctek (o eiOe [Meininger Hyp.-Pfudbr.441/L n. 1/7. 100,70 [de V.Naat 3} ar. 3

J} J}

|—— L do. Kkleine/5 |1/6.0.1/12.i—,— 190,00 G do. Anleihe 1875 . . , /44/1/4.n.1/10.|—,— 410020bz2G Ido. do. kleine/4}/1/4.n.1/10.175,00G [189 90 B do. do. 1877... 5 [1/1 n. 1/7.188,50vs *1 O n «O l [1/5.0.1/11./67,75bs 1 q [7.1102 25G do. Orient-Anleibe I. .|5 |1/6,0.1/12.154 30bs Elis.Westb. (gar.)| I do, do. 11.5 [1/1. u. 1/7./53,40450bz Franz Jos, | 4100 20b2B do. 111.5 [1/5.0.1/11./54,30bz Gal.(CarILB.)gar.| 1 4 |

5

_—— a

A G3 n J il 3 D R OROOOO

e ar »Dr- | wr dip O C7 C (f n C s S O

S _-

R O L A L A E A0 2 É É pit ci eiae en un wu D

=]=) J]

193 7 b do. Tát. C. u.

23 (5bz o Zar. L, / ili S . Car. 34 Lit, / 82 25bz & Ï Lát. G. L, 124 00bs . Far. 4°/ Lit. H. L, 114,10bz G i Em. v. 1873/4 1/1. 60.206 do. v. 1874'441/1. 68,75bz Y do. v. 187914411/1. .1112.60bz x do. v. 1880 i 1/1,

194'00B 102,706

#1: 50 T

j

8 p, ‘DojgyeJ1C0 Sauen:

es n und f e S USSAAAíI

B. D, E. F.

L

now: S eng n i

4 4 4

«2

i Vit Bt Mitg jun fund p n

R

Bar SARAMAs

] J

o 5

7 n s C B is C C a C f C Q Vf Vi A

J J I

on, I C0 d B I A] C N Ea J CIO Lo 9 s E

I

1102 .60bz G 1100 10B

1104.40bz

do, ./100,50G do. Nicolai-Oblig.… . . 14 [1/5.0.1/11.|75,10G Gotthardb, 95% s do. Poln. Schatzoblig. ./4 [1/4.0.1/10.180,30bsz Kasch.-Oderb. , . 1100,60 B do, do. kleine/4 [1/4,u.1/10.180,30bz Kpr.Rudolfsb,gar| 91,5007 do. Pr.-Anleihe de 1864/5 |1/1. n. 1/7.1131.00B Kursk-Kiew |

(1100,60 B do, do. de 1866/5 1/3, n. 1/9.1126 50bs Lüttich-Limburg.| 7,1100 90 B do. 6, Anleihe Stiegl. .'5 | .1/10.157,40be B Vest.-Fr, St, 2e! 4 de. 6, do. A 0 10.179,60bz Oest. Ndwb.jS | 7,1100 90B do. Boden-Kredit . . , „|5 [7,179 7004 âo.B. Elbeth.) &*| do, Centr. Bodenkr,-Pf.|5 170,256 Reichenb.-Pard. .| I Schwedische St-Anl. 75/4} 8,1102 256 Russ, Staatab.gar.! 7,34 7, R do, Hyp.-Psandbr. 74/44 10090B „Russ. Südwhb, gar.| 5 1109 50bz do do. neue 79/4} ¿101256 F do, do. grosse! 5 |

J

|

e M

|

2q09T0C S d O Ge - pt pu deck

s dd bd - o

aaa EA

9 50bz do. (Brieg-Neisse) 44'1/1. 583,50bz do. Niederschl. Zwgb.|3} 1/1. u. 1/7.|—,— 333 00bz do. (Stargard-Posen)/4 1/4.n.1/10.|—,— 362.00bz do. IT. u. IIL Em. 4j 1/4.0.1/10.|—,— 50 90 B Oels-Gnesen 44'1/4.0.1/10/101 60G 123.T75eba B Ostprenss. Südb. A. B.C. 4411/1. n. 1/7,1102,50G 58 25bz &@ Posen-Creuzburg . . 1/7.}—,— 57 50va Rechte Oderufer . 7102.75 B 107 90bz do. 99,806 1/1. 154 50bz & Rheinischs Es 1/1. 144 500

1/1. 118,00ebaG 1/5u 11|— do, do. v. 62, 64 u. 65

-

1/1Lu. 7T— do. do. 1869, 71 n.73 1/Lu. 7—.— do.

1/1. [174 75bz B

1/1. 137 10bs (t 1/4. e 0O0ba G 1/1, 165 30ba G iu 1/L 93 90b2 B a. Li. 1/1. 1110.50b« G do, Im, Serie . 1/4, 20 50G do. IV. Sorio 1/1, 189.0064 G e T... 1/1 155 2566 i L N... 1/L leo 59bs TWeimar-Geraer

1/1. 1103 50bs B 1/1, 187 50626 1/1. 1173,T5be G 1/1 177.00ba G 1/1. 181 756 1/1, 139.70b2 0 1/1 1/1.

5 _—

B 2 F

4

/s'4

-_——_ —_—— Juen ums Dereb puat pems de d

s C App J] J

—_— _- _— Sa

*

dico S

eti f iy e eei at Het i

j |1/ 1

F) O anbe

S e S i S Ì _ —_ L Saa _ J) =)

e U e e e Be s a a a Cd n Ld ofs ap

u -

77190 2ba do. do. v. 18784 193 40vs Schweiz.Centralb| 31/;| 33/, 100,506 do.Städte-Hyp.-Pfdbr.'44

4100,25ba Tüirkiachs Anleihe 1865 fr. 4101 256 do. 400 Fr.-Loose vollg. fr.

100 2Ibz Ungarische Goldrente . 6 4101,25bz B áo. do.

do, Gold-Inveat.-Anl

be s F

197.75 B do, Nordost. 112 00ba® do. Unionsb.| Q 0 144 00bz G do. Wesatb. .| ( 0 1101.10vbs 2tdöst. (L)p.8.LM 4/ 172,00bzs Ung.-Galiz. ... ! e Vorarlberg (gar) ! 71.9068 G War.-W.p.S.iM. 10 216 00bz Ang.-Schw, St.Pr.| 1} 94 90bz Dresd. 0 182 750 Breal-Warach. Las Hal.-Sor.-Gnb. , | .1101,25ba Marienb.-Mlaw., |

a a

É « A7

T T T I E T,

t d S S i}

1101,90bz G 1101 60br G Jen.101,60bz G

55 I SIíI

.

g Het ret Hre fic su

S LL IIAAAZS

T T T T

Ï / Ms

F e an t

S At ut p. gar ‘4 ü

Sap

-—— i t i e

do I-I

—_——. S _-

c

w— —. C O —Ì

102.106

nj t

d S fn m din L dn Ln e L A

-._ S e

n D fe i r r

S

Loo I NE

i

D

IZSZS:

L S D D D sp i e H p -

P

MMNOOROIN

D LE2E

F C T T T T

N --

u i D A

PDODDDOOO D d e D I

T

A ¿ 1

Ì

uw, -—

f -

°

I-I

T

a