1882 / 299 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Stettin, 18. Dezember i A New-York, 18. Deze s L ; Eisenbahn Einnahme: Getreidemarkt. Weizen unverändert loco 153,00—173,00, Wanctet ere E, (M, T E R T,

n in New-York 103, do. in Saal-Bisenbahn. Im Nove 2 pr. April-Mai 179,09, pr. Mai-Juni 181,00, Roggen behauptet, New-Orleans 10 Petroleum Standard white in Nor. 7T# G4d., | bis nItimo November 1882 723 84A E E cr E La loco 115,00—129,00, pr. Dezember 133.50, pr. April - Mai 134,00, | do. in Philadel hia 73 Gd., rohes Petroleum in New-York 7&, Berlin-Dresdener Bisoubahn. Im November 1882 217 446 Z pr. Mai-Juni 134,03, Rübszen pr. A ril-Mai ——. Rüböl nun- k . Mehl 4 D; 25 C. (provis. 7765 M, definit. 43 060 MÆ, bis ultimo Novemb M Ì Ferändert 10) Kilogr'pr. Dezember 6350, pr. April-Mai 64.50, per | W . 9} C., do. pr. ais Mew | 979629 M (provis. 50 523 Æ, defnit. 206008 er M. Septbr.-Oktober €0,50. Spiritus unverändert, £0,609, pr. Dezbr. 0,70, L . 87 C., do, pr. Februar L i; i ) Halle - Soran - Gubener Eisenbahn. Im November 1g pr. Aprii-Maiïi 53.10, pr. Juni-Juli 54,26, Petroleum loco 8,60. D. 71 C. Zucker (Fair refining Muscovadoes) 67. Kaffee | 499885 A (provis. 4317 M, defimt. 87 670 A), bis F Posen, 18. Dezember. (W. T. B.) (fair Rio-) 8. Schmalz (Wilcox) 11%, do. Fairbanks 113, do. | November 1882 5567772 M, (provis + 203058 d a Spiritus loco ohne Fass 49,60, pr. Dezember 49,30. pr. Januar | Robe & Brothers 118. Speck —. Getreidefracht nach Liver- 42 M) : s “aa. 49,59, pr. April-Mai 51,70. Gekündigt 10 C00 Liter. Flan. pool 6X}. Elsass-Lothringor Eisenbahn. Im November 1882 3 097 0009 C S 18, Dezenrzber. Wr .- T, B.) : (+ 40929 M), bis ultimo November 1882 35 437 700 s Getreidemarkt. Weizen hiesiger loco 19,09, fremder (+ 2057553 M) « loco 20,00, pr. März 18,50, pr. Mai 18,60, Roggen loco 15,00, S Ausweis über dem Verkehr Aus dom Berner WilkeIm - Luxemburger Eisenbah Im N r. März 1415, per Mai 14,15. Hafer loco 15,00. Rübdl loco | Sehlacktriebmarkt des atäätivehen Central-W2oln- % Un Mover

pr 9 8 s 2 : : : s 1882 L d 36,00, pr. Mai 33,80. pr. Oktober 31,70. S C IRED Anfixieb und Marktpreise (nach E L A A 9693 A6), bis ultimo November 9 185 700 Königlich N euß {aats s Nnzeiger. Bremen, 18. Dezember, (W. T. B : E L : ; ä „P : E Petroleum. Bekleetaeiabe Fest, A rubig. Standard white Rinder. Anftrieb 3236 Sthck, (Durehschnittapreis für 109 ke) Märkisoh-Posonor Bisenbahn. Im November 1882 326 380 4 30 : ;

loco 7,40 bez., pr. Jamar 7,60 bez., pr. Febr. 7,75 bz., a s C E e D nnenA 96—104 6, III. Qualität 80— (provis A A 18228 E L O E Z ) Januar 5

Pr. Tann u bz., Ei S0 s T. B) Schweine. Auftrieb 7746 Stück. (Durechschvittapreis für Münster-Ensoheder Eisenbahn, Im November 1882 21 547 K B ===20t 7 9 4 5) Sas E E Ï G ets Ee Weizen joes unverändert, auf Termine rubig. | 100 kg): Meckleuburger resp. Pommern 112—114 #, Bakony 112— i Hocslaótte Tg nuar A H Lts r 10), E ( Das Abonnement beträgt 4 # 50 4 | _&F j Alle Post-Anstalten nehmen Sestellung an; |

pr. Dezember 172,00 Br., 171.00 Gd., pr. April-Mai 172 00 Br. S am ains E io M 2 Soriagors 100 | onat No EEO L 1888 1027 E e L 08S O L D. v8 iy für das Vierteljahr. O ATENA__ O | für Serlin außer den Posi- Anstalten au die Expe-

161.8 Gd, pr. Mai-Juni 174,00 Br, 173,00 Gd. Roggen loco nun. Küibdér, Aufieito 16 O 0-10 A Vember 1882 11925902 K (4 503614 A) Garantie e | Insertionspreis füc den Raum einer Bradzcile 80 9. | Ee |

verändert, auf Termine rubig, pr. Dezember 131,00 Br., 130,00 GA,, I älber. Auftrieb 1605 Stick. (Durchsechnittapreis für 1 kg): November 1882 138 975 M (+ 6479 4) S A M e Linie, s “a S t

pr. April - Mai 130,00 Br., 129,00 Gd., pr. Mai-Juni 130,00 Br., » Qualität 1,10—1,20 46, T7. Qualität 0,72—1,00 Ml 1882 1520927 M (4 93 651 M » 918 ultimo November =—

129,C0 Gd. Hafer und Gerste unverändert. Büböl fest, loco —, pr. I Schafe. Aua 4905 Stück, (Durchachnittspreis für 1 ko): Braunsohweigisohe Eisenbakn Im N b 834 042

Mai 67,50. Spiritus matt, pr. Dezember 421 Br. pr. Januar- | T. Qualität 1,00—1,12 Æ, IL Qualität 0,84—0,88 Æ&, III. Qua- "eo A OSSINDGE On. 42 M

N j Ai tf z5 : J „E ‘ric (+ 26 485 M). cit 1. Jannar 8629 197 M (— 147 149 ¿40 2 299 i Berlin, Mittwoch, V den 20. Dezember, Abends. Februar 42 Br., pr. Febrnar-März 42 Br, pr. April-Mai 41 Br, | lität —, 5 4 es : Î e 0 / 1 E / Kaff2e fest, Vinanis 4000 Sack. Potialenin still, Standard Lübeck Büohener, Lübook-Hamburger und Lübe

i!

dition: 8W. Wilhelmstraße Nr. 32, u

oKk-Trave- L i münder Eisenbahn. Im November cr. 319 837 M (-+ 8566 white loco 7,45 Br., 7,35 Gd., pr, Dezember 7,40 Gd., pr. Januar- Berlin, 18 D ber. icht fiba raf : : b), M Tad ta 1709 Od, pr. s ezember. (Bericht über Provisionen von Gebr. | seit 1, Januar 3569 392 M (+ 240 506 M4).

Gause). Butter: Das öchentlich i Ï S 10 De E T B) ) as Vorwöchentliche Geschäft erfreute sich GeneralversammIlungen.

1 : eines recht regen Verkehrs, aber nur in feinen und feinsten | 30. Novbr. s0IIs ü : i Y ädi : B. Zur Rückzahlung aüf den 1. Oktober 1883. Amt entbunden. Demnig, Pr. Lt. à la suite des Inf. Regts. Getreidemarkt. Weizen pr. Dezember 9,55 Gd., 9,60 Br., Qualitäten und feinen frizchen Mittelsorten, geringe Sorten stehen M St, Potaratca, Wosthalnon, L E So: M ber A anz S erba 7 ne Läitrt. 2 à 100 Fl. == 171 . Nr. 106 220 233 568 | Nr. 18, unter Belafs. in seiner Stellung als Lehrer bei der Kriegs- Pr. pühjahr 9,85 Gd. 9,88 Br, Roggen pr. Frübjahr 7,68 Gd, | pnverkäcgia Freise haben sich etwas befestigt, die Zufuhren dem Hauptmann U Det 1e Uer a ste der A 1151 1527 1953 2188 2312 2322 2732 2976 3123 | \{ule in Caffel und unter Verseßung zum Inf Regt. Nr. 128, à (72 Br. Hafer pr. Frühjabr 6,85 Gd., 6,88 Br. Mais pr. Mai- | sind in Folge dessen anscheinend stärker, Notirungen: Peine 30, Division und dem Polizei? nspektor Zimmermann ZU 3203 3263 3439 3524 3601 370 1 3757 3767 3777 3959 4213 | la suite desselben, zum Hauptm., Breisacher, Sec. L. vom Inf. Juni 6,50 Gd.. 6,52 Br. und feinste mecklenburger, O08stprenssische, vorpommersche und Weotterberieht vom 19. D ezember 1882, Landeshut den Rothen Adler-Orden vierter Klasse; dem Rech- 4429 4826 4957 5143 5187 532 = Stück über 3500 Fl. | Regt. Nr. 112, v. Daniels, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 29, zu Pest, 18. Dezember. (W. T. B.) | priegnitzer Butter I. Qualitäten 125—130 M, II. Qualitäten 8 Uhr Morgens, nungs-Rath Kohts zu Danzig und dem pensionirten Gerichts- oder 6000 Æ 5 S. “E überzählige Premier-Lieutenants, befördert. Frhr. y. Can- En ERen s, Wine A E T GupRe | 115-125 M, feine Amts- und Pächterbutter 115—125 6, pom- Ge gRer au Temperatn vollzieher Ober zu Elberfeld den Königlichen Kronen-Orden Litt. O, à 200 Fl. = 342 # 86 s. Nr. 167 247 263 368 | stein, Seconde-Lieutenant, bisher im See-Bataillon, t L ch4 E N 4 mae e Br Read p at Ca, Lieraolo O h Res S S M s, Stationen. Sieg Moers Wind. Wetter, in 0 Celsins vierter Klasse; sowie dem Sergeanten Marschall im Jnfan- | 442 1043 1075 1099 1230 1583 1627 1777 1850 = 13 Stü über E F As i Ra d E L Draa n L g agt” . A 2 E20 s ; s i zt ringer Es j etzbrücher ie erunger 105 M, Millimetor. 50) 48 L ¿ 124 j j E 18 E Î , . 4I. . . ' s s tember 134. bayerische Sennbutter 115—120 M, bayerische Landbutter 90 big - L terie-Regiment Nr, 98 und dem Unteroffizier Hübner im | 2600 Ql auen A S 5

O , . , , 2 5 S ck j . 8, . t: vom ite Re t. Nr. 7 v. Bonin,

Amsterdam, 18, Dezember. (W. T. B.) 99 M, gchlesische 95—105 6, böhmische, mührische 85-—90 e | Mnullaghmore| T59 heiter 10 _ Westfälischen Füsilier-Regiment Nr. 37 die Rettungs-Medaille 649 1211 1299 1227 s E S ot ide oie! 48 Pr ül vom Inf, Regt. Ne. 8. Mäu: Pet vom Inf. Regt, Nr:

Getreidemarkt (Schlussbericht). Weizen anf Termine galiz. 80—85 4, bayerisché Schme!zbutter 95—100 &, Margarin- | Aberdeen . 762 Regen 7 j am Bande zu verleihen. | utt- unverändert, pr. März 268, pr. Mai 268. Roggen loco höher, anf | butter 65—70 M je nach Qualität. Christiansund 767 Schnee

1852 2007 2036 2068 2457 2533 2591 2731 2960 3065 3415 3861 | 17, ein Patent ibrer Charge verliehen. 14. Dezember, v. Termine still März ‘167 Mai 168. R Frü Schmalz: In raffinirten Mark d für greifbare W Kopenhagen 770 bedeckt 1 T RB9R EOS Sage S S 6938 7779 47 Stück übo 23 500 Fl Garde-Gren Regt. Nr. 2 S n 3'Garde-Gren. Regt T fra ermine still, pr. März , pr. Mai aps pr. Früh- Z: n rafinirten Marken und für greifbare Waare ige : r: T ¡ 3 21 6933 T7772 = tüd übe i - ; Mr: 2; ; - . V. r jahr —, pr. Herbst 374 Fl. Rüböl loco 40, pr. Mai 39}, pr. erhielt sich in der Vergangenen Woche gnte Naohfrage: dagegen OradKto lm 776 bedeckt Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht : 9526 5692 5894 6119 6621 G x s Gar Herbst 361. zeigte sich für Terminkäufe keine Meinung, da die allgemeine aparanda , 777

F - de-Regt. z. F., : ; ; oder 40285 M. 58 y. # Sec. Lt. vom Garde-Gren. Regt. Nr. 2, in das 4. E ickgängi î St.Petersburg 781 e fti: dem Großherzoglich badischen Schußmann Karl Haas Litt. Q. à 1000 1. = 1714 29 S. Nr. 227 471 710 794 | v. Wro Sem s Lryoen, E Lt. vom Drag. Regt. Nr. 2, f Dateaaiie Be 18, Dezember. (W. T. B.) lus, Nov-Tee E, ar ad Ea ne A Moskau 774 libltar zu Baden-Baden das Allgemeine Ehrenzeichen zu verleihen. 935 939 1143 1200 1564 1726 1730 1769 2003 = 13 Stück über | das Gar e-Hus. Regt. verseßt. j ! ¡ - , ahrscheinlichkei R A É 4 ) L Antwerpen, 18. Dezember. (W, T. B.) nach der niedrigste Stand der Preise erreicht sein dürfta, Noti- | Cork, Queens- Se L

2 285 A Abschiedsbewilligungen. Berlin, 12, Dezember. n “Summa 108 Silz bee 12 60a oder 78 028 M 58 . v. Sch ofe, Gen. Lt. E D, zuleßt Commandeur der 29. Div. Petroleummarkt. (Schlusebericht.) Raffinirtes, Type weiss, | rungen : Choice western 68 A6, Wilcox 67 M, Fairbank 67—-66 Mb, town... ,, 760 Á loco 19 bez., 19} Br., pr, Jannar 193 Ber,, pr. Januar-März 20 Br. | 1 Ctr. Gebinde 68 Æ franco Berlin 17 °% Tara verstenert. | Brest ,.,, 759

E aen gieser LMRINE en DEYOR E R af man Boy : ai r F ir 6E R R "édauirig qum : türki jähri 95 i 3 i merken benachrichtigt, daß die veträge, deren Verzinsun : / À , Oberst a. D., Teils É E Einem, 16, Douombér. (Wr 7 m K A. türklochas, neue Waare 26 M, vorjühriges 25 t. schlegi- ait deé 48s Deutsches Neis. nur bis zum betreffenden Rückzahlu Ein stattfindet, bei folgenden ferneren Tragen der Unif. des gen. Regts., Cleve, O erfi Getreidemarkt. (Scblussbericht.) Weizen rubig. Roggen Hamburg 767 |

flau. Hafer unverändert. Gerste still. Swinemtinde 770 [80

s s : ts, Nr. 2, mit der Se. Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: | Stellen erhoben werden können: iri s Souné i Sclbabotk uu leut TaEe Le e L R Ne Ln den Legations-Rath Grafen von Wes dehlen Allerhöchst- Bei dem Bankhause M. ALvon Rothschild & Söhne gestellt. .Maurhoff, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 29, beh London, 18. Dezember. (W. T. B.) Trorlim, 17, Dezember. (Wollbericht des Centrbl, für die | Nenfahrwass,| 775 [80 ( As dep Küste angeboten 4 W'eizenladnngen. “E, Textilindustrie.) Anch die vergangene Woche wies einen leb- Memel. 778 ¡080

: : in Frankfurt a. M, bei der Königlichen Regierungs- s E ihren seitherigen außerorden:lihen Gesandten und bevollmäch- 9 Sehn in Wiesbaden, 4 bei jeder anderen | Uebertritts zur Marine (See-Bat.) ausgeschieden. / a : l haften Geschäftsverkebr auf, an dem 80Wwohl Fabrikanten wie | Paris... ., 762 |ONO Z Ri Ta E r I, 22, Träge, Kämmer sich betheiligten. Nach Lneckenwalde, Spremberg etc, | Münster . Ó 764 |ONO

S P Ye “e ; s : a Königlich Bayerische Armee, tigten Ministèr am Königlich rumänischen Hofe, von diesem öniglihen Regierungs -Hauptkasse, bei der König- Posten zu anderweiter dienstlicher Verwendung abzuberufen. S N Staats [QuIVem Til üngsfasse in Berlin, der Ss Enn Een O Les S E s ; L i: gingen ca. 1500 Ctr. Stoffwollen diverser Abestammnun » meisten- | Karlsruhe , , 763 N PT-T : , gien Kretibtalje WAXänkfur / L O A - | vom Generalstabe, als Battr. Chef zum 3. Feld-Art. Regt. T Ren t. e drang arri Dip im lschar Walzen N09, theils Prenssen, während für eine süiddentsche Kamtigärnkbitieen Wiesbaden . 763 0 Se. Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht : Königliden Deter s Dan assen in Hannover, Lüne 12. Dezember. Sc{chmauß, Oberst-Lt. und etatsmäß. St L T 8h, N, ain e “ge O Es a UeE AUge- T ain groróes Quantime NLIT Mecklenburger, theils Prenssen aus | München 764 10 dem Geheimen Kanzleisekretär im Reichs-Postamt Ger- Rer 8nabrüdck, Dae Hufe A Vit "dds Ee Mitgeidás mai S rge, dem Markte genommen wurde, Unsere inländischen Fabrikanten Leipzig .., 766 /080 Vtvabares Er i Dezember. (W. T. B) * } und Kämmer benutzen die billigen Preise des deutschen Produkts, | Berlin . .. 766 [80

A L: i E hardt in Berlin bei seinem Scheiden aus dem Postdienste ie Auszahlung erfolgt gegen e der Dbligationen mit | liter -dcgis, enan Taxis, num Commandeur des 1. S Ghef | den Charakter als Kanzlei-Rath, sowie ivar bel deo orgen - Hind[chemen Eigen Teweisungen und | in 6, Chev, Negk ald etn Stg ir uny Chev. Regt. Banmwolle. (Schlussbericht.) Umsatz 10 000 B., davon für | 9m ihren Badart ür längere Zeit hinaus 2zn decken, da bei den | Wien ..,, 768 [80 dem bei dem Reichs-Schabamte angestellten Geheimen Reibe 1IL Ne. 6—8 unk bei da auntes D ibueten wit den retseht, Frhr. v. E E T en Mee e E, Negis., Speknlation und Export 2009 B, Rubig. Middl. amerikanische Ca estän 9 2 ole diese für die späteren Monate sich Breslan .., S L L LEIRS bedeck Registrator Pape den Charakter als Kanzlei-Rath und dem Zinsscheinen 1IL Nr. 7 und8 gebÆ Qiy scein- Anweisungen. zum Rittm, und Escadr, Chef im 6, hen Les eför Januar-Februar-Lieferung 553/54, Februar-März-Lieferung 52/4, | Fecat Knapp machen dürfte, Ile d'Aix ., : |ONO bedeckt | ive ridbeteng E "A März-April-Lieferung 55/4, April-Mai-Lieferung 529/32, Mai-Juni- Triest ..,, 765 |ONO wolkenlos | * Lieferung 561/54, Weitere Meldang: Amerikanische 1/16 d,

bei derselben B-hörde angestellten Geheimen expedirenden Se- G der etroa fest Atnssdeine wird zan dem Abschiedsbewilligung kretär und a Wille den Charakter als Rechnungs- | zy jablenden “etre zurüd ehalt Sei R E t dem | Kommis, eure 1 LOL Berlin, 18. Dezember. (Wochenbericht tber Eisen, Ko'en 1 Tat : Rath zu verleihen. 0% die Sineesung von dergleichen Obligationen weder bei dem billiger. Dhollerah good 4}, Oomra good 4} d, s E ) Seegang hoch. 2) Neblig. 3) Starker Reif. aw orb t anthaufe, noch bei der Königlichen Regierungs-Hauvt- ‘Glasgow, I Dea eE (W T, B) nud Metalle von M. Loewenberg, vereidetem Makler und gericht- Ánmerkung. Die Staticnen La in ©: Graden. amccdaet s: vorbenannten Bank : glich gierungs-Haup

N e r Due E ; ; ; Da tali «t. erst-Lt, und Commandeur d Regt

N 4 ¿g | lichem Taxator.) [Preise veratehen sich pro 1009 kg bei 7 9 d 1 Beord L A . i i kaffe in Wiesbaden oder bei der Königlichen Kreiskasse in Frank- {ied mit Pens. und mit der Erlaubniß zum Tragen ber Unif B B d ise n. Mixed numbers warrants 49 sh, 1 d. big grösseren Posten frei hier.) Der Metallmarkt bleibt rubig E ENIS, N IEtERans "O Suda is Ootpronaaen, Des Der Kaiserliche Konsul Burchardt in Liverpool ist ge- | furt a. M,, sondern bei einer der anderen e DeweEs merden io v. Fabric 2, Hauptm. und Battr. Chef im 2. Feld-Art. Regt., Bradsora, 18, Dezember. (W. T. B.) und es wurde wieder nur das Nothwendigste für den Konsnm ge- N D Jeder

A a: sind die betreffenden Obligationen nebst Zins ied mit Pens. und mit der Erlaubniß zum Tra 2 f » N i l Gruppe ist die Richtung von West nach Ost eingehalten, storben. E: Anweisungea dur diese Kase vor der Auszahlung an den Unter- | erbetene Abschied mit Pens. und mit der Er z gen Wolle rubig, unverändert, Garne matt, Konsnmgeschäft, Stoffe panft. Die Speknlation verhält sich aller Orten abwartend, in An- O | ruhiger,

L a é ; Unif. bewilligt. betracht der jetzt s0 unsichern Preise, Robeisen: Der Glasgow Skala für die Windstüärke: 1 = leiser Zug, 2 = leich 9 : : zeichneten zur Prüfung einzusenden, weshalb diese Shuldverschreibun- c tin Markt ist recht flau, die Verschifongen in léaièe Wett Ne 3 = schwach, 4 = mässig, 5 = frisch, 6 us “tel 7 = vteif, Die im Jahre 1862 in Dundee erbaute, bisher unter | gen einige Zeit vor dem Rüchahlungstermin eingereiht werden können. 6, g Cealié R reruschweigt E äs Parîs, 18. Dezember. (W. T. B.) Ó trugen 7145 Tons gegen 9191 Tons in der kerrespondirenden Woche | 8 = stürmisch, 9 = Sturm, 10 = starker Sturm, 11 = heftiger britischer Flagge gefahrene Bark „Meta Seeger“ (früher Rückständig sind noch aus den Verloosungen: Rohzncker 889% loco rubig, 53,00 à 53,25. Weisser Zncker i

; L ARS L Sec. Lts. der Res. des Jaf. Negts. Nr. 92, die ersteren Beiden i nCK j A v. J., anch Middlesbrongh-Eisen ist schwach Hier war in Robeisen | Sturm, 12 = Orkan, Carl Dalhousie“) von 1047,26 Registertons Ladungs fähigkeit per 1. Oftober 1876: Litt. P. Nr. 5821. g

rubig, Nr. 3 pr. 100 Kilogr, pr. Dezember 59,60, pr. Jannar kein Umeatz und auch keine Preisveränderung ; es notiren je nach

60,10, pr. Januar-April 61,00,

9 Ld : rad „BREG s Patent vom 29. Oktober cr., der Leßtere mit Patent vom 30. l i Uebersieht der Witternng. hat durch den Uebergang in das aus\{ließlihe Eigenthum per 1. April 1881: Litt. N. Nr. 120 1507 3032 3936 3944 ber cr., zu Pr. Lts. befördert. e Marke schottisches 8,00 à 9,25, englisches 7,00 à 7,25 und dent- Durch die s Paris, 18, Dezember. (W, T. B.)

i : Löbbecke, Sec. Lt. der Kav. ? : tarke Zunahme des Luftdrackes im Westen ist des bremishen Staatsangehörigen Johann Diedrich Bischoff | 5505, Litt. P. Nr. 1348 5136. 1, Bats.’ Landw. Regts. Nr. 92, der Abscied bewilligt. sches Giessereiecisen 8,40 à 8,70, Eisenb zi er- i 1ei 2 ¡ f Produktenmarkt. Weizen éubie per- Denember 95.10. 8 7 isenbahnschienen zum Ver die Druckvertheilong gleichmüssiger geworder

j ; Ff er 1, Oktober 1881: Litt. N. Nr. 1161 4513 5485, Litt. 0. a iserli Marine

: Cr i : nsch ] 1 und sind daher die u Vegesack das Recht zur Führung der deutschen f lagge PeE Ae. á b R i u der Kaiserlichen Ma

walzen 7,40 à 7,50. Walzeisen 16,00 Grandpreis, Kn pfer schwach sfidlichen bis wöstlichen Winde im N d L. O zebie ô j S hif j Nr. 228, Litt. P, Nr. 2040 5367 5564 6388, Ernennungen, Beförderungen Verseßungen 2c. er Jannar 25,30, per Jannar-Aprii 25,60, per März-Juni 26.10 englisches und amerikanisches 140,00 à 145.00. Ms 48.00 veworden. attraleenne A VOTetgebieta erlangt. Dem bezeichneten Schiffe, für welches der igen- ver 1. April 1882: Litt. N. Nr. 83 633 1153 2111 2189 3335 j ;

ehl 9 Marques rabig, per Dezember 62,75, pr. Januar 57.50, | à 149 00. 7 alt g a ausfelder 148,00 | schwüächer gew rden, Ueber ( ntralenropa hat sích das Wetter P P Sec. L

j ß j s T s Si Berlin, 12, Dezember. Frhr. v. Canstein, t. vom See- 4 ; Zinn schwankend, Banka 204.00 à 205,00, pri r eni ü im N j ae f thümer Bremen zum Heimathshafen gewählt hat, ist vom | 3910 4878 4912 5745 5827, Litt. O. Nr. 273 671 790 1010 1220, | 7 : rine. alias per Jannar-April 56,90, per Mürz-Juni 56,75, Rübö! rubig, englisches Lammzinn ebenso. Zink unverändert 35,00 à 35,50. atronro Kühe fe don - Rbrieen Gu L Haet Fe E Kaiserlichen Konsulat zu Liverpool am 8. d. M. ein Flaggen- Litt. P. Nr. 354 859 2501 2611 3049 3177 3560 3708 4168 5462 Mea r. Ge R Sk Inf. Regt, Ne. 29 i las oed are Bs S etre rubig a LGES Zol ncimacl.S 8,50 à 29,00 gcoklen uni Loks ruhig, eng- dem Nebel dio Temperatur meist etwas über dem Gefrierpunkt. attest ertheilt worden, E O E 1 Litt. N. Nr. 146 459 2911 3483 3503 | Patent im See-Bat. angestellt. Sturkt, Zablmftr. Aspir. von der L: E ; ) R 7 Ce Scumledekohlen 18 "M, Wwestfü is 63,.0 pro | W iche Ni hl rerden nie ; er 1, obe #: Litt. N. Nr. 9 2 3483 350: , “0 eines per Januar 50,75, per Jannar-April 51,75, per Mai-Augnst 53,75 | 40 L Sekmalukaki A40 L ROR westiällsche bis 63,.0 pro Wesentliche Niederachläge werden nicht gemeldet. arine-Unterzahlmstr., mit dem Range

H E A M R M E O A V Ds I N SETE SIO I

————

l

A [52 R R R OOOZA E SS

heiter heiter!) wolkenlos bedeckt bedeckt 2) bedeckt heiter wolkig?) halb bed, [bedeckt bedeckt bedeckt ¡Nebel wolkig bedeckt wolkenlos bedeckt

1 | O Mi D I | |

| X M

1 l 4 G5

O «o i do a 3

G3 R D R O i A D A R A BO A G5 C t DO DD

C 20

s L L s 2. Matrosen-Div., zum A 3715 3876 4493 5251 5417 5657 5833, Litt. O. Nr. 548 696 1196 r E Deutsche Seewarte, 1289, Litt. P. Nr. 1677 1822 1988 2267 2301 2311 3313 3973 | Unter-Lts. zur See ernannt.

: p ay i : s y 6064 6750, Litt. Q. Nr. 398 667 1513 Theater, Residenz-Theater, (Direktion: Emil Neu- Ostend-Theater, Direktion: Emil Hahn. | Personen ab reservirt und Bestellungen darauf ent- Königreich Preußen, Wiesbaden, den 10. Dezember 1882,

Königliche Schauspiele, Mittwoch: Opera- | mann.) Mittwo{: 5. Gastsy. des Frl, Marie Mever Ges{lossen bis inklusive 24. Dezember. gegengenommen. Am Ball-Abend selbst findet ein

i; iz y E L; Der Regierungs-Präsident. haus. 241. Vorstellung. Margarethe, Oper | vom Kgl. Theater in München und 19, Gastsp, Montag, den 25. Dezember: Zum 1. Male: Die | Villetverkauf niht mehr statt. Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht : In Vertretung : Nichtamtliches. in 5 Akten nad Goetbe's Faust von Jules | des Hrn. Carl Mittell vom Thalia-Theater in | Kinder des Kapitän Grant. Großes Aus- :

t tell : der Wahl des Oberlehrers Professors Dr. Klemens am de la Croix. ; Barbier und Michel Carrs, Musik von | Pamburg. Neu einstudirt: „Die Journalisten. | stattungöstück mit Ballet und 12 Bildern von Jule Cireus Renz, Karlbstraße Markthallen. Louisenstädtishen Gymnasium zu Berlin zum Direktor dieser Deutsches Neich. Gounod. Ballet von Paul Taglioni. (Frl. Beeth, | Lustspiel in 4 Akten von G. Freytag. Verne. Dekorationen und Kostüme -neu. Mittwoch, Abends 7 Uhr: Große Gala-Vorstellung. Anstalt die Allerhöchste Bestätigung zu ertheilen. Preußen. Berlin, 20. Dezember. Se. Majestät rl. Horina, Faust: Hr. Brunn vom Königlichen s s Don Quixote's Abenteuer. Brillante komisb- ; ; der Kaiser und Kön{g n heute Mittag 12 Uhr Theater in Kopenhagen, als Gast, Hr. Salomon, National-Theater Weluberawes 6 7 i romantische Weihnachts-Aueftattungt-Pantomime mit Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht : Personalveräunderun gen. er Kaijer un nig nahmen roi Hr. Smidt.) Anfang 7 Uhr. aN : - Zeindergêweg 6 und 7. Concert-Hans, Concert des Kal, B Is » _} fantastishen Ballets und Gruppirungen. Vorführung den bei dem Konsistorium der Provinzen Oste und West- die Meldung des General-Lieutenants von Grolman und Opfer, Seibel in 8 Alten fer um dotel Klingebusä Ota etge Eduard Gesan Hof-Musildirektors Herrn Se, der "“Sgcummelhengste dur Herrn Sranz Renz preußen als Mitglied angestellten Konsistorial-Assessor Konra d Ernennun Le Derr Ins Versetzungen WBilmowg E my m E E « Swaujspiel îin 5 Akten von Ernst v, Wil- y e GAAroueiiua m lan Mittwob, Abends 7 Ube: Sinfants(üas T Scbulpfc vep z* j von K SA i t , i s , S An qn Scene geseßt rom Dircktor Decy. | Und Tanz in 3 Akten von Kncisel und Jacobsohn. | 1. Theil, Meercofigs und ldlibe Fehr Goncert. Amanda HagreRea, Vorlblnos - Sen C Jultus Varges zum Konfistorial-Rath zu ernennen. Im aktiven Heere. Berlin, 12. Dezember. v. Rentb n Gegen 2 Uhr empfingen Se. Majestät den P Anfang E baus. 242. Vorst. E b Fris Maren bus: Le. Ga eiß.) Gert Ouverture von Mendeltsohn - Bartholdv Zwei | in der boben Schule, geritten von Herrn J, W. Hager. Fink „„Bauplin. Gs onldo ded e g M M, ms Wilhelm von Hohenzollern und darauf den Herzog von onnetsiag: Wpernhaus. 242, Vort urhauthe, | Sre, i 99, Mo 0 atdemann nang |} Charaft ftüc a. d. Suite: Ÿ a Gy sti Gntré 0 h Nre E. an ebenetat de zen ener L: U berwei

rofe romantische Oper in 3 Alten von Gle: (7 Uh 0 i Anton Rubinsteia: a. Terialere A Ae | tet Be Söhnen. Aer randenstein und Großen Generalftabe, in den Generalstab der Armee einrangirt. Se. Kaiserliche und Königliche Hoheit der von Chezy. Musik von C. M. von Weber. Ballet Donnerstaz: Dieselbe Vorstellung. b. Pêcheur napolitain et Napolitaine ; Nr. 4 und | Mr. Batscellor, Me. Donavan und Mr. Dutton, 4%iges vormals Nassauishes Staatsanleben von v. Massow L, Major vom Generalstabe des V1. Armee-Corps, Kronprinz nahm im Laufe des B d eye gg (Er. Hr Gee meister, Br. v. - 5 a. d. Musik ¡u dem Ballet: Die Geschöpfe desg | genannt: The Champion leapers of the world. 7200000 Fl. d, d. 30. September 1862. Mai Se E “e d Cn aben, militärishe Meldungen entgegen.

o9agenhuder, Hr. Ernst, Hr. L ch.) Anfang 7 Ubr. Li, ietheus* vo . v. Beet Oven R R 0 ft T K : Nati Ó y L ojor vom Generalsta t 0 og D & Sébanspielbaus, 4/3. Vorstellung. Hans Lange. | ge R Theater. a Ne i räulein Jansen "Telle-Solor Gere g Slôte: | mit seinen 5 dressicten Lonaer Auftreten der ror der Partial-Obli tian des unser Vermittileno ves Beritt des I et eaf v. Moltke, segen. vom Generalstabe Í e

uipiel in 4 Akt cvse. f N * «in Vromerjaal: „Die | S... a mr pelt R E Ey Bali Buffe E : x "L l Ee x : es A. Armee-Corps, zum Generalsta er Í vision,

Uhr. L E GNIIE « UINRE Seumensprace phantastis - allegorishe Deko- Sani, elo: Here Wer artte-Solo Prt Krlens, " Donnerflag: Green Fünstlerinaen, M A von n gldil S G M Frariurt a Mogagrieten verseyt. v. Quast, “Hauptmann è la ito ded O Jn der unter dem Vorsißze des Staats-Ministers

miaindtin ration mit einem anorama: Das u le Soil hs) mas M E, Lo : A b “eigen vormals Nassauischen Staa nle von 7 20 Sl. d. d, ctat des Großen eralstabes, von Reicbêtagsgcbäude*. d i Ps aa A De e Sdottische) von Mendelssohn-Bartholdy : E. Renz, Direktor. 30 September 1862 sind nachverzcichnete Obligationen gezogen ge Ss ey Generalstabe ohen Gen und mm Grareal- Boetticher am 19. Dezember a haltenen

Wallner-Theat two: Eltbâtiz s G storie 797 bis 1882 aaeai pjaction und Allogro agitato; b. Scherzo worden : x des Bundesraths wurden der Entwurf einer

RUmer-Lealer, Mittwoch: Woklthätig- | phalis“, eine Hi oe von 1797 bis 10ER, Ii aroal vine Adazio “cantabile: d. Alle Familien-Nachrichten. orden : : stabe des 1X. Armee-Corps kommandirt. v. Zepelin, Hauptm. i aus 0E E E feits-Vorstellung zum Besten armer Kinder der | Korbsaal: „Des Kindes Wünsche und Träume*. | ¿uerricro und, Finale macstoto, 3 Theil Ouver- Verlobt: Frl. Helene Keibel A. Zur Rückzahlung auf den 1. April 1883. und Comp. Chef vom Gren. Regt. Nr. 2, unter Stellung à la suite | betreffend die Verwendung von Blei un Zi städtischen Taubstummen-S-bule. Zum 39, Male: | Jm Königssaal : Die Nelje durhs Märchen- fure zur Oper „Oberon* von C M, v. Web d Ce p led f GneT mit Hrn. Paupt- Litt. N. à 100 Fl. = 171 M 43 4. Nr. 164 353 444 1026 | des Regts, in den Nebenetat des Großen Generalstabes versett. L On B Genußm und Ebbe nnd Fluth, (Leute Wocke t Aoffübhrungen.) and mie Siolomödie E grofe pu tine Träumerei aus der russischen Suite für ‘Strei - Gil Wing mee Brehdls 2e “Des 1395 1536 1683 1881 1887 2131 2496 2860 2974 3109 3306 3333 p Gegener. De. Lt. vom r vel O apt. N gegen g N owie der des baid, E Lire a) Daner in r | Orchester mit oblig. Violine, von Ri ders: : “a » Feu $402 3493 3496 3518 3582 3741 3761 3922 4329 4422 4512 4883 | Comp. , Pavel, Pr. o - Regt. Nr. 71, | wegen ushändigung fungs- s nebst cinem Vorspiel Elis d E tpr - h Terine, von Richard Wüerst; | Ecid Freiherr von Baumbach - Lenderscheid D A0 x i * y . Neat. Nr 2 t. v. Sönfeld Victoria-Theater, Wegen Vorbereitung zu | Musik —_— G. Lehnbardt. A T Cet ValgenerSolo: Herr Concerimeister Pobann Smit. | (Ropperbausen). el Elébeth Alverdes mit 008 M U As 5635 5002 = 34 Stü über 3400 Fl. oder | als ältester d caito des Bul Ba Bat y der

an einen Steuermann den zu 5 s e L des Inf. Negts. 56, in das Inf. R E 71,

Valse caprice von Anton Rubinstcin (instr, von rin. Gerihtsasses . (S ins Mell 5828 „M 62 d. Di Lt. À la suite f. Regts. Nr,

ran us bleibt e 6, der Vorstellung 7 Uhr. T s “alesor Zinzow (Stettin), Frl.

Fr a Tenns ble das Theater bis Sonnabend, Mittwoch: Dieselbe Vorstellung. Müller haus). P

0 am

G der zu der f s. E : 5 029 n sen, Hauvtm. à 1 te des Weneralstakes der 2 uu m ie e E, herese Clauß mit Hrn. Gerichlsasscssor Lite O. à 200 Fl. = 342 M 86 4. Nr. 24 157 239 252 276 L U des Großen Generalstabes fammer für und E

gueden A gur in den Nebensälen, 2, Nang und Berlin eoner (Köhßschenbroda kei Dretden— o 414 E E A E On L Gi n ka Großen Generalstabe, in den Ganeens sb der Armee ciarangie, Reidatags vom Fs d. J. dem

Friedrich - Wilhelmstädt, Theater. Belle-Alliance-Theater, Mittæoch: Gast- | zet (n ten Gesammtriamen ces Ce Sdivester, das Ta (Ge Sette Obenningna 420 469 521 648 S7 1074 1300 1740 1766 2038 2046 2109 2170 Dienftlist "i Zei fim Ge fen Generaltabe gate Stel 'Gamb |-u [ den Beciiiige tue Iasne SiS Peete fn 3 M I n | D ele M Ne fans 1E ver Be foi, p welden Biel | Ehm Ask (iti ort 2A R In Put tis S eue Ba M S | p Et, Set Tin S Ra R | aueh em Mae

Donnerstag : Der lustige Krieg, “Dei Wis dtigien Arfang 7 Uhr, (tee mien Loni ron Lhellacbmern ee Groeben: de Der: Setratd Mur res E fios q- 4 25 4, Me 22 010 19 L | Wied ara x ves tavtit Deo Matt M7, V

Aa ingen lden im greojen Won p on gon B von Behaa Miete Rittergutsbesizer Erast 566 11301 1356 1366 188 2109 2119 2179 2183 = 13 Stü über Regiment aggregirt. M, a, Qarpin, d R E des POEE

: Summa 165 Stück über ‘ai‘doo Fl. oder 71657 M 15 A. ul Dezember d, J. von seinem Kommando bei dem Anowärtigen