1882 / 304 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

; i S intidrea. 54475] | Papenburg. Bekanntmahung, [44428] rigt. Die im Betriebè befindlichen Fabriken | röbrea für Wasserleitungen. -— Yulkanfiber. Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, 2) in | Wartenburg. Die Bekanntma&ung der Ein- Stolzenau. Die Eintragungen in das Handele- | tigten Personen die Firma netttelen darf, pons F H in una eldregister. [ ) Auf Blatt 175 des hiesigen Handelsregiters ist sind infolge dessen besser besäftigt, und hauptsächlich Glü>icher Verkauf eines Eiseubahnunfalls. Eine | der Neuen Hannoverschen Zeitung, 3) im Hannover- tragungen in das hiesige Handels- und Genofsen- und Genossenschaftsregister des unterzeichneten Amts- unter Nr. 5501, 5502 und unseres Pro : 1882, Dezember 20. heute zu der Firma: L werden die v von Frankreich eingeführten Beige- | Miniaturlokomotive. —— Lichtpausverfahren. Kon- | {en Courier, 4) in der Deister- und Weser-Zeitung | schaftsregister gesieht im Fahre 1883 durch den geri<ts werden im Jahre 1883 dur: 1) den Deut- | registers eingetragen E für vorerwähnte | Rothe & Matthias. Die Societät unter dieser | Matthias Rohde & Jörgens ftoff nunmehr in Meeraner mechanischen Webe- | kurrenzen. Personalnachrichten. Brief» und zu Hameln veröffentlicht werden. Coppenbrügge, | Anzeiger zum Amtsblatt der NIGEUGER Regierung shen Reihs- und Königlih Preußis, en| Die dem Leopold Ren her n t nd | Firma, deren Inbaber Ernst Julius Nobert Rotbe eingetragen: : : reien fabrizirt. Fragekasten. den 18. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. | zu Danzig, die Danziger Zeitung und den Deutschen Staats-Anzeiger, 2) die Neue Hannoversche Zei- Aktiengesells{aft ertheilte Prokura : st erlof e U D A Se inrih Wilhelm Matthias waren. ist auf, Die Zweigniederlassung in Papenburg ift auf-

Seit Einführung des neuen Tarifs von 1879 E Reihs- und Königlih Preußischen Staatz- tung, 3) das Hoyaer Wochenblatt und 4) dem Han- | deren Löschung unter Nr. 4977 unseres Prokuren SOE ub kie Merga etleckes, gehoben und die dem Kaufmann H. Kahrweg Und zwar besonders in neuester Zeit werden au<| Das Deutf{e Wollen-Gewerbe. Nr. 103. | Cosel. Im Laufe des Jahres 1883 werden Seitens | Anzeiger. Die Bearbeitung der betreffenden Ge- novershen Courier veröffentlicht werden. Stolzenau, | registers erfolgt. Jahnke & Fölsh. Inhaber: August Robert in Papenburg ertbeilte Handlungsvollmact er- 40/20 Baumwollzwirne außer aus dem Elsaß | Inhalt: Dampfkessel-Gesetgebung und Dampf- | des unterzeichneten Gerichts die Eintragungen in das ütte erfolgt dur< den Amtsrichter Wißmann und 7. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. L. r iffer, woselb nte M6 Albert Jahnke und Johann Peter Heinri Fölsc<. losen. no< aus Bayern bezogen und in ziemli roßen j kefsel-Explosionen. Petition der Cottbuser Werk- | Handels- und Genossenschaftsregister dur folgende | den Gerichts-Sekretär Hensel. Marienburg, den R E: : In unser Ses sPantreginee, # oer S 5 H. Gög, J. Ferd. Nagel Nachf. Das unter Papenburg, den 23. Dezember 1882. Quantitäten in Meerane verarbeitet. Der Ver rau | meister. Leipzigs Geschäftsgang 1881. Deutsche | Blätter: 1) den Deutsthen Reichs- uud König- | 21. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. 1. Strehlen. Die auf die Führung der Zeichen-, | 4212 die hiesige Hause garieti! E Finn : E Firma bishec vou. Carl Heran Königlicbes Amtsgericht. 11, englisWer Zwirne hat abgenommen, dagegen die Patente. Arbeiter-Jubiläumsfeier in Burg. lich Preußischen Staats-Anzeiger, 2) die Ber- S G Muster-, Handels- und Genossenschaftsregister sih C. I E L o geführte Geschäft ist von Jacob Ferdinand Nage Mantel.

Verwendung deuts<er Watergarne, die in vorzüg- | Fragen Nr. 193—199., *— Zeitung für Schafzucht | liner Börsenzeitung, 3) die Schlesis{2 Zeitung, | Mülheim a. d. Rubr. Die auf die Führung bezichenden Geschäfte werden im Jahre 1883 von | vermerkt steht, ist Finget Dae! Färbinänb Q T Me cnommenr worben C A G demselben lien Qualitäten geliefert werden, ganz außerordent- | und Wollproduktion : Hebung der Zucht des Woll- | 4) die Breslauer Zeitung öffentli bekannt ‘gemadt | des Handels-, Genossenschafts- und Zeichenregisters dem Amtsricter Drost unter Mitwirkung des Amts- Der Tau as: e or 23. Dezember 1882 | unter der Firma J. Ferd. Nagel fortgesetzt. P. Wartenberg. Befanntmaung. [54429] lih zugenommen, wie au viele Mulegarne ver- | \hafes. Eine Abhandlung über Wolle vor werden. Die Eintragungen in das Zeichen- und | bezüglichen Geschäfte werden bci dem hiesigen Amts- gerichtssekretärs Kunze bearbeitet werden. Die Ver- Cabanis zu Ion e am etl Dezember 21. In unser Gesellscaftsregister ist bei der unter arbeitet werden.“ In Mittweida ift die geschäftliche | 120 Jahren. 4. Kleine Notizen: Heilung der | Musterregister werden nur dur das zu 1 bezeih- | geridte für das Geschäftsjahr 1883 von dem Amts- öffentlihung der Bekanntmacbungen erfolgt: 1) dur als Handelsgese safter einge á Müller & Hager. Zweigniederlassung der gleich- Nr. 6 eingetragenen Handelsgesell aft

Lage für Barcente, Kattun u. dgl. unverändert ge- | Klauenfäule. Englische Schafzuwt. Londoner | nete Blatt veröffentlidt. Cos:l, den 21. Dezember gerits-Nath Pescatore unter Mitwirkung des Ge- den Deutschen Reichs- und Königlich Preu ischen Us{haftsregister, woselbst unter Nr [autenden Firma în München-Gladbah. Diese ‘Robert Elsner in“ Polunis<h-Wartenberg blietenz „die neue Zollgesekgebung hat cinen großen | Weibnahts-Shöpsermarkt. Australishe Schaf- | 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung V. rihtéschreibers Referendar Pietia bearbeitet. Die Staats-Anzeiger, 2) die Swlesische Zeitung, | In unser Gesells De Ti ft in Firma: “| Firma hat an August Heinrih Lorenz Schmidt heute Folgendes vermerfkt :

Theil englis%en und amerikanischen Fabrikats vom statistik. Schiffsladung Hammelfleis< verdorben. S Bekanntmachung der bewirkten Eintragungen erfolgt 3) das Strehlener Kreis- und Stadtblatt. Strehlen, | 6049 die hiesige De Si ul “T Co : Prokura ertbeilt. Die Firma is dur Ueberlassung Seitens der deuts<hen Markte ferngebalten, so def die englische 2 Dortmund. Die auf die Führung der Handels- | dur den Reichs-Anzeiger, die Kölnische Zeitung, 9. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. G. 2 get ju he E i Dezember 22. bisherigen Mitinhaber auf den Kaufmann Konkurrenz si< nur noch in einigen Spezialitäten Handels- und Gewerbe- Zeitung. Nr. 52. | und Genossenschaftsregister des unterzeichneten Amts- | die Berliner Börsenzeitung, die Rhein- und Ruhr- EOL y s vermerkt E ft if due Pebereinkunft der Be- | H. Poek & F. Spangenberg. Die Societät unter Robert Elêner zu Poln. Wartenberg als fühlbar macht.“ In Rochliß war der Geschäfts- | " Inhalt: Die Börfensteuer. Der deutsche | gerihis bezüglichen Geschäfte werden für das Jahr zeitung und die Mülheimer Zeitung. Mülheim a. Tostedt. Die Eintragungen in das hiesige Han- Die Gese E E ur dieser Firma, deren Inhaber Johan Heinrich Allein-Inhaber übergegangen und im Firmen- gang der Kammgarnweberei ununterbrochen lebhaft, | Handelstag. —- Amtliche Bekanntmacungen (Zoll- | 1883 von dem Amtsgerichts-Rath Dieri>kx und dem | d. Nuhr, den 19, Dezember 1882. Königliches del8s- und Genossenschaftsregister werden im Jahre theiligten aufge öft Christoph Pock und Heinrih Friedri< Ludwig register unter Nr. 154 veu eingetragen worden, zeitweilig konnte die Nachfrage nah feinen Kamin- freiheit für gebrauchte Fässer in Oesterreich-Ungarn. Amtsgerichts-Sekretär Krane bearbeitet. Die Ein- | Amtsgericht. 1883 dur den Deutschen Reihs- und Königlich e ¿ ister, woselbst unter Nr. 13,160 Spangenberg waren, is dur< das am 6. Dezem- in unscrem Firmenregister dagegen unter garnstoffen kaum befriedigt werden. In dem Handel | Einführung des Postanweisungsverkehrs mit | tragungen werden bekannt gemacht dur: die Dort- Preußischen Staats-Anzeiger, den Hannoverschen „In unser G irnienreas ct ; E ber 1880 erfolgte Ableben des genannten Poek Ne. 154 die Firma:

mit Manufakturwaaren is ein nidt unerheblicher Japan.) Reich8gerichts-Entscheidungen (Wirkungs- | munder Zeitung, die Westfälische Zeitung, die Köl- | Neisse. Für 1883 erfolgt für die Amts3gericht3« Courier, das Stader Tageblatt und das Burtehuder | die hiesige Handlung A aufgelöst und die Firma nah beschafster Liqui- Nobert Elsner zu Poluish-Wartcuberg Rückgang eingetreten. Die Korsetfabrikation war losigkeit erpreßter Bürgschaft. Einwand wegen | nishe Zeitung, die “Berliner Börsenzeitung, den bezirke Neisse, Patschkau und Ziegenhals die Be- Wodcenblatt veröffentlibt werden. Dostedt, den Bt. ift J, E Gon dation erloscen. und als Inhaber der Kaufmann Robert Elsner wenig lohnend. „Der höhere Eingang8zoll auf eng- Nichtigkeit eines Paten:8. Haftpflibt des Unter- | Staats- und Neichs-Anzeiger. Anträge auf Ein- | kanntmachung der Eintragungen: A. in das Handels- 11. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. vermerkt steht, isi n Max Sa lomon zu Berlin ift | Neue Söte Assccuranz-Compagnie. In der Ge- hierselbft

lisde Garne, die zum Theil no< bei der Drell- | nehmers. Beaufsichtigung des abrikfbetriebes), | tragung in die gedahten Register, welche fi au< | und Genossenschaftsregister : 1) im Deutschen A SE E E I N i; Der Mau baft des Kaufmanns Julius | neralversammlung der Aktionäre vom 11, Mai eingetragen worden.

fabrikation Verwendung finden, hat eine nennens- | Entscheidungen anderer Gerichtshöfe (Beschädi- | Über die Amtsgerichtsbezirke Hoerde und Schwerte | Neihs- und Königlich Preußischen Staats- _ Tekhte. Die Eintragungen in das hiesige Handels- in das Hande Is als Handelsgesells<after | 1882 is die Prolongation der Gesellschaft bis P, Wartenberg, den 21. Dezember 1882. werthe Verthevecung der Stoffe nicht zur Folge ge- | gung der Grundbesißer und Miether dur Sabrif- | erstreŒen, werden von den genannten Beamten an | Auzeiger, 2) in der Berliner Börsenzeitung, 3) in und Genossenschaftsregister werden im Jahre 1883 Salomon zu h ift die hierdur entstandene | ultimo Dezember 1892 bes{<lo}en worden. Joh. : Königliches Amtsgericht.

babi und ebensowenig die Exporifähigkeit des | betrieb. Unterschlagung von Waaren). Aus | jedem Dienstag von 10—12 Uhr Vormittags, Zim- | der Schlesischen Zeitung, 4) in der Breslauer Zeis veröffentlicht werden 1) im Deutschen Reichs- und Qua Ten U, ft 2 [he die Fivma : Berenberg, Gossler & Co. sind aus der Direftion gez. Grüttner. Artikels beeinträctigt.“ Die Wollwaarenfabrikation dem Geschäftsleben (Neunmonatliche Kreditfrist für | mer Nr. 29 und 40, entgegen genommen. Dort- | tung, 5) im Neisser Kreisblatt; B. in das Zeiden- Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, 2) in Handelsgese E "Salon : ausgeschieden.

¿n Böhringen verlief niht so günstig, wie im vor- Zölle. Brasilianische Kaffec-Ausstellung. War- | mund, den 20. Dezember 1882. Königliches Amts- und Musterregister: im Deutschen Rcichs- und. der Neuen Hannoverschen Zeitung, 3) in der Nord- t ter Nr; 8469 unsercs Gesell- | Òmperial Fire Insurance Company 2 4 54430 hergehenden Jahre, weil der Export nachgelassen hatte. nung vor Shwindelfirmen. Handelsvertrag mit | gericht. Königlich Preußischen Staats-Anzciger. Be- deutshen Allgemeinen Zeitung, 4) in der Harke. A hat, E fta e n London. Unter Aufhebung der früher an | Quakenbrück. Sn jung [54430] „Das deutsche Geschäft gewann dur< die im Juni Spanien. Prozeß über Singer-Nähmascinen. ' arbeitet werden die Geschäfte zu A. und B. dur Uthte, 11. Dezember 1882, Königliches Amts- Sas “Uni r Gesellsaftsregister intad lbert Moritz und Eduard Moriß, in Firma : aus dem Handelsregister.

1881 bef<lossene und kurz darauf in Wirksamkeit | Ablieferung der Postwerthsendungen bei Eröffnung | Gardelegen. Die Veröffentlichung der Ein- | den Amtsrichter Genßy unter Mitwirkung des geriht. W. Holleuffer. Dana n Ha d l8gesellshaft in Firma: Nelson & Moriz, ertheilten Vollmacht, hat die Eingetragen heute: : A. Thiele, als getretene theilweise Erhöhung des Zolles auf Woll- des Konkurses. Zur Geschäftslage in der Manu- | tragungen im Jahre 1883 wird erfolgen; a, in Be- | Amts8gericts- Sekretärs Glsner. Neisse, den 18. De« S TRAREN ARE R ZEE L Nr. 8462 die Me E Sa “u \ Gesellshaft nunmehr den genannten Albert Moritz | I. auf Fol. 46 zur Firma: F. A. f hie €, Fi y waaren einen gewissen Aufshwung, welcher hoffent- fakturwaarenbranche). Briefkasten. Register | tref des Handelsregisters durch die Norddeutsche | zember 1882. Königliches Amtsgericht. Tsingem. Die Bekanntmachung der Eintragungen | ; MeLE rg ind es find als deren | und Julius Sophus August Johannes Pu>, als Firmeninhaber die Kinder des ver a ind A U lid aud von Dauer sein wird.“ Jn Hainichen hat | der neu eingetragenen Firmen mit Angabe der Ge- | Allgemeine Zeitung, die Magdeburgisde Zeitung, L A 77 in das Handels- und in das Genossenschaftsregister | mit dem Sitze zu beiden V Seiikten eingetragen | jeßige Inhaber der Firma Nelson & Morit, laut meninbabers : Marie, Christian, e ape aaies fi dieWollenwaarenfabrikation aufidrer dhe erhalten. \häftsbrande. Konkur8eröffnungen. Patent- | den Deutschen Neics- und Königlih Preußi- | Nembuckow. Im Geschäftsjahr 1883 erfolgen des hiesigen Amtsgeribts erfolgt während des Jahres | Gesellschafter die beiden Vorg der beigebrahten Vollmaht ermädtigt, Feuer- Thiele hierselbst, als N A aime rNicht zu untershäßen sind die Nachtheile, welche anmeltungen. Submissionen. Anzeigen. | schen Staats-Anzeiger, und beziehungêweise durch | die Bekanntmachungen der Einträge in das hiesige 1883 im Deutschen Reichs-Auzeiger, im öffent. worden. UsWaft bat 93, Dezember 1882 be- versicherungsverträge für die Gesellschaft abzu- Handelsgesellschaft, bei der je A Di Ai er der Hainichener Industrie durch die so beträchtliche Tbonplatten zur Füllung der Dfenkacheln. Er- | den Gardelegener Kreisanzeiger, das Altmärkische | Handelsregister dur< die Mecklenburgischen Anzeigen lichen Anzeiger zum Amtsblatt der Königlichen Re- Die Gesellschaft hat am 23. schließen, die Policen auszustellen, die Prämien Firmenmitinhaber Christian Thiele die Firma Erhöhung der Eingangszölle auf ff. englishe Warps seßung der Salpetersäure in galvanischen Elementen | Intelligenz- und Leseblatt, sowie das Salzwedeler | und das Central-Handelsregister für das Deutsche gierung zu Wiesbaden, im Rheinischen Kurier da- | gonnen. ; ÿ

{gescblihtete Baumwolketten über 30r), französische | dur< Wafferstoffsuperoxyd. -— Verwerthung von | Wochenblatt, b. in Betreff des Genofssenschafts- Reich. Neubu>ow, den 18,

Dezember 1882. Groß selbst und im Usinger Anzeiger. Usingen, 9. Dezem- ———— einzufassiren und die Gesellschaft vor den hiesigen zu zeinen befugt ist, und als Prokurist: Carl . oy- e un . 1 V Kammgarne und belgiscbe Streichgarne erwachsen Seifensiederlaugen. Gewellte Sicederöhren. registers dur dieselben Blätter und den öffentlichen | herzoglid Me>lenb. Schwer. Anitsgericht. find; diese Konsequenzen der neuen Tarifsätze dürften

¿ e Matthaei bierselbst. c Jniali : Di sellsbafter der hierselb unter der Firma: | Gerichten zu vertreten. ; i irma: H, et M. Hürkamv: Anzeiger des Amtsblatts der Königlichen Regierung Dee AADD, See, Ser, i i c Sehwabath & Eberstadt del8- Hamburg. Das Fanbgtrins, p A E E s Indessen successive weniger fühlbar werden, wenn sich Allgemeine Brauer- und Hopfen- | zu Magdeburg, c. in Betreff des Zt und | Neuhanus a. d. O. Die Eintragungen in hie- Uslar. Die Eintragungen in das hiesige Han- | am 15. ee 198 L lets L A E Quakenbrü>, den 24. Dezember 1882. die heimischen Spinnereien, wie zum Theil bereits Zeitung. Nr. 103, Inhalt : Deutser Hopfen- | Musterregisters nur dur den Deutschen Neichs- | siges Handels- und Genossenschaftsregister werden im dels- und Genossenschaftsregister werden im Laufe | gesellschaft sind die Kau gescheben, auf preiswertbe Lieferung derselben Ge- bauverein. Das Bier auf der Bayerischen Landes- | und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. | Jahre 1883 im Deutschen Neichs-An

Königliches Amtsgericht. d eiger, Ham- des Jahres 1883 1) im Deutschen Reichs- und | zu Berlin und Ludwig Eberstadt zu Frankfurt a. | LübeekK. s ‘DrahnA er. [54420] “Brindeabuee: \pinnsle einrichteten; andererseits ist dur die er- Industrie-, Gewerbe- und Kunst - Ausstellung in | Gardelegen, den 1, Dezember 1882. Königliches | durgiscen Correspondenten, Hannoverschen Courier Königlich Preußischen Staats - Anzeiger und | Main.

{werte Einfuhr französischer und englischer Hemden- Nürnberg. Die Tranésportgeshirre der Braue- Amtsgericht. und èen Neuhaus-Ostener Nachrichten veröffentlicht

lanelle und gerivger Konfekiionsstofe die günstige

2) in der Neuen Hannoverschen Zeitung veröffentlicht | Dies is unter Nr. 8468 unseres GeselUschafts- Ag ellst, egrundet bu Gesellshafisvertrag J [54431 reien in Berlin und in Me lenburg. Berichte werden. Neuhaus a. d. O., den 18. Dezember werden. Uslar, den 12, Dezember 1882, König- | registers eingetragen worden. Firma: Dampfschiffs-Gesellshaft „Europa“. | Rastatt. Nr. 18 849, ien S r mnere e Rückwirkung des neuen Zolltarifes niht zu ver- | her Hopfen und Getreide. Literatur. Kleinere | Glatz. Die auf die Gührung des Handels-, Ge- | 1882 Königliches Amtsgericht, liches Amtsgericht. L Bas. In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu der Gesellscaft: Lübeck. O. Z. 166 wurde heute. Nahen, S Rastatt. kennen,“ Mittheilungen: Trinkstättensteuer in den russischen | nofsenscbafts-, Zeichen- und Musterregisters {h be- —— ———— Berlin unter Nr. 14.063 die Firma: Gegenstand des Unternchmens: Der Rhederei- | Schäfer, F. H. Schuurr's Nachfolger in Rastatt. Der 1881er Jahrgang brate der Tuchbranc{e Ostsceprovinzen, Barmbe>er Bierbrauerei-Aktien- | ziehenden GesHäfte werden im Jahr 1883 von dem | OsterhoIz. Dic Eintragungen in das Handels- Vöhl. Die Veröffentlihung der Eintragungen % M in Leisnig einen etwas besseren Geschäftsgang, gesells<aft in Hamburg. Bier-Ein- und Ausfuhr | Amtsrichter Grueßzner und dem Gerichts\chreiber, | und Genossenscaftéregister des hiesigen Amtsgerichts

S O E, Slifedgungen J. R. Wasserzug betrieb unter deutscher Flagge. Inhaber ist Kaufmann Berthold Schäfer in Rastatt, i i i 1 Handelss-, eno}jenschafts- un 2 : He als die früheren Jahre, bei jedob no< immer Großbritanniens. Steinfänger für Getreidereint- | Sekretär Schumann bearbeitet werden. Die Ver- | werden im Zabre 1883 dur 1) den Deutschen E e Vega (Geschäftslokal: He

, . e ÿ

demannstr. 13/14) und als deren Zeitdauer unbestimmt. vercheliht mit Rosa Baumstark von Muggensturm. Z j i y : : E Musterregister wird im Jahre 1883 dur< den fehr gedrü>ten Preisen. „Der neue Zolltarif schien gungsmaschinen. Essig zu konserviren. Unglüdsfall. | öffentlißhung der in das Hankdels- und Genossen- 9ceihs- und Königl, reußishen Staats. An- zur Hebung des Geschäfts wesentli beigetragen zu Zur Erw

Reid d Preußischen Staats- | Inhaber der Kaufmann Jacob Reinhard/ Wasserzug Das Grundkapital besteht aus 230 000 M in | Laut Ehevertrag, datict Rastatt, den 11. September | n Reichs- un reußischen -

j : j ur Crwärmung und Abkühlung von Slüssigkeiten. | {<aftsregister bewirkten Eintragungen erfolgt durch zeiger, 2) die National- Deutsche }

baben. Die Fabrikation der starken Ro>flanelle in Nürnberger Ausstellungsplat.

hier eingetragen worden. 230 Aktien à 1000 # Die Aktien lauten | 1882, wirft jeder Theil 50 A in die Gemeinschaft L ; eitung, 3) den Hannover- Anzeiger und die Norddeutsche Allgemeine Zeitung

( ) h | Aktienbrauerei Marien- | a. den Reichs- und Staats-Anzeiger zu Berlin, | {en Courier, 4) das Kreisblatt für den Kreis '

Oederan befand sich im Berichtsjahre in sehr mißlicher thal

| l bei amburg. Aktienbrauerei ankfurt | b. die Berliner Börsenzeitung zu Berlin, c. die | Osterholz veröffentliht werd Lage. Es war nur geringer Absatz bei Preisen, die | a. d. Oder. Ht Keimapparat. Sett Swlesiscbe Zeitung zu Breslau. Die Publikationen, | 19. Dezember 1882. kaum die Herstellungskosten dedten, zu erzielen. Als

4

K ; ä es übri brende Vermögen mit i E: auf Namen, können jedo< au< auf Inhaber | ein, während alles übrige fa ö y dnig- ie hi s in Fi den etwa darauf haftenden Schulden davon ausge- erfolgen. Vöhl, den 13. Dezember 1882, König iesige Handelsgesel{s{aft in Firma: geftellt Werden. en. Osterholz, den liches Am1sgericht. Die hiesige H

Ko o Stern i \ . loffen bleibt und für verliegenschaftet erklärt ift. öóniglihes Am gericht. I seph Die von der Gesellschaft ausgebenden Bekannt {lo} L gen Handelsregister Einträge National Aktie betreffend das eichen- und Musterregister erfolgen o E, L (Gesellschaftsregister Nr. 7223) hat dem Carl Engler machungen erfolgen Seitens des Vorstandes Rastatt, den 18. D zember 1882, Gründe dieser schon seit Jahren anhaltenden Misère oipve De len Ÿ

L L 9 (5 A s 5 s 1 9 E b : übedi- Großh. Amtsgericht. Da 1 ) Wetter. Zur Veröffentlihung der Einträge in und Otto Grote, Beide zu Berlin, Kollektivprokura mittelst zweimaligen Abdru>s in dem FarensSoa Berri get Braunschweig, Getreideernte in den | nur grb gr eich8- uud Staats ‘ingeiger: Paderborn. Die Veröffentlibung der Ein- d andelsregister, dem Genossenschaftsregister und ertheilt, und ist dieselbe unter Nr. 5500 unseres {hen Amtsblatt und der Riga’schen Zeitung. ° sind theils die Ucberproduktion des Artikels, theils Vereinigten Staaten. Zur Bekämpfung d l- | Glay, den 15. Dezember 1882. Königliches Amts- ppe E UTIE d N em gliler, , die Mode enger Kleider, sowie auc die Ersaßartikel | {h s A D Pung des Meh tragungen in das Handels

] ; ; i i itten gegenüber durch 1: : ; 8-, Genossenshafts- und dem Musterregister des unterzeihneten Amtsgerichts Prokurenregisters eingetragen worden. Dagegen ist Die Gesellschaft wird Drit für Flanelle, als Shoddy und Filzwaaren, zu be- sas Bee D S meaie hit; is 68 Bein ———— Musterregister für die Amts8gecichtsbezirke Pader- während des Jahres 1883 werden der Deutsche zeichnen. Die Posamentenfabrikanten in Annaberg und i : z

( ; 54432] unter Nr. 5229 vermerkt, daß die dem Waldemar die alleinigè Unterschrift des vorsißenden Vor- j [ 2 orn, Salzkotten, Delbrü> und Lichtenau erfolgt Reichs- und Königlich Preußische Staats. An- Schreier für vorgenannte Firma ertheilte Prokura standsmitgliedes (des Poerelzenvad BLIEG R Mee, E R Ie L f: Gleiwitz. Die Eintragungen in das Handels-, | wäbrend des Jahres 1883 dur a. den Deutschen ciger, sowie die in Marburg erscheinende Ober- dort gelöscht, die des Carl Engler na< Nr. 5500 verpflichtet, jedoch sind die Aktien der gele F. S. Séuurr in Rastatt ft erloschen. Bucholz hatten keine Ursace zu klagen, die Spizen- | Färb erci-Muster-Zeitung. Nr, 46, In- Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregister des | Neichs- und Königlich Preußischen Staats- essishe Zeitung bestimmt. Wetter, am 20, De- übertragen worden ist. ; {aft mit dex Unterschrift beider Vorstands- ‘Rastatt den 18. Dezember 1882. Ene Wollene Str..Wend iner Mas uGt l E r Seide. (Séseven Datfärberel- unterzeihneten Gerihts und der Amtsgerichte zu | Auzeiger, b. das Westfälishe Volksblatt. Die zember 1882, Königliches Amtsgericht. ——— —— mitglieder auszufertigen. ? : , inden | ethoden der Seide. Uß.) Ueber Tro>nen- im Q » ie Fübruna i j s Halbjahr guten Absaß na Nordamerika im zweiten | und Tes >nungs-Einrichtungen, von Wigeuiane Peiskretsham und Tost im Laufe des Jahres 1883 | auf die Führung jener Register \i< beziehenden Ge albjahr wurde das Geschäft jedo stiller. Im

edi L Gelöst sind: Vorstand: Senator Carl Hermann Schroeder Großberzogl. Amtsgericht. Sturm. Der Farbbolzk bes v werden dur< 1) den Deutscheu Reichs- und {äfte werden während des Geschäftsjahres 1883 bei

ie Ei i i ie Firma: in Lübe>, Kaufmann Gottlieb Johann Fer- Farens<on. etzlar. Die Eintragungen in unserem Handels- Firmenregister Nr. 10,803 die Firma in Lübe, ann ands<ubgesbäft blieb es regsam. Die Gummi- Co., Braunschweig. Darstellung von R e Königlich renßishen Staats-Anzeiger zu Ber- | dem unterzeineten Gerichte von dem Amtsgerichts- Citi werden im Jahre 1883 in dem Reichs- und Ludwig Dunkel. dinand Dahlberg in Lübe. gordenfabrifkation belebte si erst im Herbste. Die sulfosäuren ; Patent Kalle & Co. ani Neuerungen in Bretlmeee Sclesische Zeitung zu dean D dée | rath Naendrup unter Mitwirkung des Amtkgerichts-

Staats-Anzeiger, der Kölnischen Zeitung und dem Prokurenregister Nc. 4814, Die Prokura des Sa- | Liibe>, den 19. Dezember 1882. G : 5 pn s pf r É L p 5r8 Brfint e Lot :

ollgarnfärberei hatte keinen befriedigenden Geschäfts- dem Verfahren zur Darstellung des künstlichen Breslauer Zeitung zu Breslau und 4) den Ober- | Sekretärs Brüning bearbeitet werden Paderborn,

gang, dagegen nahm die Baumwollengarnfärberei Indigos aus dem Orth

zember 1882, Königliches Amtsgericht & Co des Landgerichts. des Königlichen Amtsgerihts zu Saarbrücen. 1 ¿ l Mgarnfa ritrobenzal ; . | w j f die j isi E R U ati Stets

weiteren Aufs{wung, die Lage der Seidenfärberei Bad. Anilin- und Sodafabrit, Heese d: werden. Die auf die Fübrung dieser Register sih

blieb unverändert. Von den Kattuntücberdru>ereien

di i lektivyro- t Gicumnag Dr., Secr. Gemäß Anmeldung vom 21. Dezember 1882 und i FE : Prokurenregister Nr. 4888, Die Kollektivpro Zur Beglaubigung: Funk, F Verfügung vom selbigen Tage wurde beute die M Sr ? beziehenden Gescäfte wird der Amtsrichter Dr, | Plettenberg. Das unterzeichnete Gericht wird t in das biefige furen des Eduard Wulkow und Paul Scnei- idi Verfügung vom selbigen Tage wurd e waren einige leidlib, andere \{le<t beschäftigt Amibgauren von Rosilinen, Anthracinon, Alizarin, | Berwin unter Mitwirkung des Gerichts\{reibers, | die Sintragungen in die Handels- und Genofsen- Handelse und Genostenstbe iee sere im Jahre 1883 der für die Firma Breest & Gelp>e. „1 Lock. ind S Inns ister D N Saarbeüen nile Nr. 362 des Gesellscafts- Die Appreteure batten nur in wollenen und halb- Spoalebenzol beat und Metaphozybrett uns von Kanzleirath Heinrich in dem Geschäftslokale des [aftsregister für das Jahre 1883 dur folgende ever rate pur V ded Deutschen Neichs- und König- Prokurenregister g arf EN Dal Se Die ofene S a R ILAT Ee A registers eingetragen. Die Gesellschaft ift eine ofene i ie t Ee Be apyoSpHho 3 its VI. bearbeit » - | Blâtter veröffentli : C : 1 : es Eduard Wulko V s D gesells J Al : R N B war c e | Sett ton tet Sia dard | ult 168 (L R Me De | Bib raentitan: L S Worm Las | ba Seide Fen n od nat ie Be | der Jür de Gompndge( los af üen | fiono! Meltert & Go |Bmbcpigast? if Ge fue Se "alen leidlihe Arbeit, ce Ie Einwirkung von Aethionsäureanbydrid und Aetbion- E Pa i fg schen Staats-Anzeiger, b. dur die Kölnisch vee-pos Sat var, in Firma: Berliner Handels-Gesellschaft. Inhaber: Victor Melcbert, Kaufmann in Lübe>. | Haldvy, Wittn vi von Muitno: Bei M bier F der Lederfabrikation war ein Rü>schritt nit | säurec rhydrin auf Rosanilin-Farbstoffe. L nzeiger, b. e Kölnische rieéland veröffentliht werden. Wittmund, am y gister Nr. 5312, Die Prokura des Zohann Friedrid Victor Melchert, | Eduard Rudzinski von Rudno, Dr. ph, j wahrzunehmen; für die Kammfabriken war die Kon- Gnsecato M iet R MERMEHANRINE Görlitz, Die auf die Führung des Handels-, Sud Faù Amte Plettenteot t der dee Daitts 11. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. I. J Wille Cilte tr die: Sem ti & gane Ne in Lübe. wohnend, voa denen nur der Letztere berechtigt ift, Profe t dûustiger SanorDent, Die Perlmutter- A E Genossenschafts-, Zeichen- und Musterre ¡isters beim Oble berrübrenden dur das Altenaer Kreisblatt, ¡favritation blieb in gleich unbefriedigender, die Der Le dermarkt. Nr. 51. Inhalt: Wocen- | Amtsgericht Sas sib beziehenden Geschäfte wer-

old- und Silbe dr htw arenfabrifation in [ l Ü 4 1 4 L N m S lin Lc t d ; i 1 abre 188 v 1 I, n a von 1 It n p 7 y

ie Gesells Saarbrüd>en, den 22. Dezember 1882, c: i in, den 23. Dezernber 1882. Die Gesellschaft hat begonnen am 16. Dezember o VEB : friedi Rat Fr ; ? dur die Lüdenscbeider Zeitung lettenberg, den uns geführten Handels-, Genossenschafts- und Muster- | Berlin, de F 1882. Der Königliche Gerichtsschreiber befriedigender Lage, : j Hamburger Markte. Vom englishen Markte. | Gerichtäassessor Matthbei (Zimmer Nr. 7) unter Be D Lübe>, den 20. Dezember 1882. Der Holzhandel bewegte \i< in rubizen Bahnen.

d b l Königliches Amtsgericht 1, Abtheilung 561, Kriene. F 89 (i Bgeri register werden während des Jahres 1883 durch fol- Mila. G En S ber Mie d Bantisbleed seie C Das militärische Beschaffungöwcsen. Der (Bi Tns des beta cretirs von ror 15. Dezember 1862, Königliches mibgeriht. e Blätter: & R B O Ra Í S Die Kammer E Van eo agen [54437] er A0vel- und Bautischlerei, so le in der arseiller Häute- und Rindenban immer Nr. 5) bearbeitet. gesehen von den be- Ei L « Staats-Anzeiger, b. die Magdeburgische 54602 des Landgerichts, H 5 3. 6 Spielwaarenbrane if eine Besserung eingetreten. Ter ma ggen Beacbtenswerthes, wo Ie sonderer Beschleunigung bedürfenden Anträgen tbec- | Rinteln. Die Eintragungen in das Handels-, ; S M den S Sli orden Anzeiger für die R, Gun U zu Blelia Zur Beglaubigung: Funk, Dr., Secr. SReÍngem. Nr. 7 En Su S O Villards wurden zwar in größerer Menge umgesetßt, eröffrungen im Deutschen Reiche. Patent- } den die nothwendigen Anmeldungen jeden Montag | Muster- und Genossenschaftsöregisler bei dem hiesigen Kreise Wolmirstedt und Neuhaldensleben veröffent- Zufolge Berilcani vom 27. Dezember 1882 sind E Firmenreaisters wurde unterm )euti(

aber die Preise wien no< mehr. Sn Holzstoff anmeldungen. Zur Frage des Nindenzolles, | und Donnerstag, von 11 Uhr ab, in dem Gericbts- | Amtsgerißt werden im Laufe des Jahres 1883: lit werden, Wolmirstedt, den 4. Dezember 1882, O 4 1

und Holzpappe ist die Produktion eine größere ge- (Sc{hluß.) Neue Firmeneinträge der deutschen | gebäude bierselbft, parterre, in den Zimmern Ne. 7 | 1) dur den Deutschen Reihs- und Königlich

worden, au die Sophagestell- und Stublfabrikation

s iz y „Hüßy & Künzli in Murg“ eingetragen : Königliches Amtsgericht, Dr. Leuschner am jelben Tage Ra iTagungen T t ter Neu-Ruppin. Bekanntmachung 54425] Die Ginzelfirna Hüßy & Künzli in Murg ist 0 V . e . Teil Q e Ô - . . Denen, ans Pophage dea und österreichischen Handelsregister. und 5 entgegen- resp, aufgerommen. Die Bekannt- Preußischen Staats-Anzeiger, 2) dur den Van- s In gn e Gesellschaftöregister t j ‘eiler gehoben, dagegen waren die Zigarren- i fabriken ungenügend beschäftigt.

L Ln g E : s f gifter if fol Ver- | als solche erloschen. ; L e | E Nr. 7331 die biesige Handelsgesells<aft in Firma: | In unserem Genossenschaftsregister ift zufol y Unter O. Z 59 des Gesellschaftsregisters wurde Thonin dustric-Zeitung. Nr. 52. J halt: Deuts den Reis, e Siacts-AuBie, e veröffentlicht acken. Rinteln La f. TOSLE Wreschen. Die Veröffentlihung der Eintra- Samelson “cute Ce Gridters fügung T Dezember 1882 zu Nr, 4 Valonno d unterm Heutigen eingetragen: : v In der Papierbranche bielt die Lebhaftigkeit an, | Die We, elishen Porjellamase, val Berlin, 2) die Sclesische Zeitung in Breslau 3) | 1882. Königliches Amtsgeriht. Bait, gungen in das Handels- und gliens<aftöregisier vermerkt steht, ist „M TIUER VeS Proze Vorschuß: und Sparverein zu Neustadt a./D,“ Die Firma Hüßy & Künzli in Murg. Die doc blieben die Preise gedrü>t. Die Spielkarten- | “© egel] A L die Görliter Nachrichten und Anzeiger “in Görlitz, - des unterzeichneten Gerichts "Reis nud Uai E Di Bli tragen. laut Eintragung®- | nachstehender Vermerk eingetragen worden: GesellsGaster sind: Hüßy, wohnhaft in Safen- fabrikation leidet nod immer durch die Konkurrenz. S pre<saal, Organ der Porzellan-, Glas- und | in Ansehung des Zeichen- und Musterregisters jedo | Sehwiebns. Die öffentlichen Bekanntmachungen 1883 dur den Tenticzen, s bie Berliner Ner Í adt 8. und 18 Dezember 1882 Der Saddindeameller C. Krüger ift dur | 1) Fabrikant Hermann Hüßy, Dasselbe gilt von der Tapetenfabrikation. Die Thonwaaren- Industrie, Jahrgang XV. "Nr. 51, | nur dur< den Deutschen Reichs-Anzeiger. Gör- | des Amlsgerihts zu Schwiebus bezüglih der Ein- lih Preußischen Aennibs Poina kati die Defener in dee Briacai des Theilbabers Jsidor Tod aus dem Vorstande der enofsenschaft wihl, [l Hüßy, wobnhaft in Murz Kartonnagefabriken batten einen im Ganzen befriedi- SInbalt : Die glasirten Thonwaaren Fortsetzung.) | liz, den 16, Dezember 1882, Königliches Amts- tragungen in das Handels-, das Genofsenschafts-, das Börsenzeitung, den Dziennik Poznaúeki, isblatt T tung der Handelsgesell- ausgeschieden und an seine Stelle dur< General- | 2) Fabrikant Paul Hüßy, fv ift ledi genden Geschäftägang. Massenfabrikation von Glas. Üietee Glasurs-bler gericht. 1A ; Zeichen- und das Musterregister sollen im Jahr 1883 Betumg R Zas E E E Padcióe, Ge- R Ae E E d wieder aues oben versammlungsbeshluß vom 20. November 1882 Guan DEOT A Ee, E T g Infolge des Eintretens der neuen deutschen Zoll- | und deren Ursachen (Tat 1 si dur den Staats- nud Reichs-Anzei er, das erfolgen. e au H g de Pandels-, E 3 der Gensdarm a. D. Hermann Zäper aus | Die Gesellsca B y ¡cob sard, gesetgebung bat si< im Jahre 1881 der Umsay in s Baden. (Fort E eiger Lage. Die Eintragungen in hies. Handelsregister | Regierungsamtsblatt zu Frankfurt L ., das nossenschafts- und S Uerroa er J A O worden, a Wusterhausen a. /D. zum Vorstandsmitgliede | Als E Ire LNRIRA Jacob Bossard, der Wachétuh- und Dachpavpenfabrikation gegen die | notizen. Todtenshau. Fragekasten. Patent- | werden im Jahre 1883 nur dur<s Amtsblatt und | Schwiebuser Wochenblatt und das S{hwiebuser In- Geschäfte werden ae den icbtôrath Manéfeld unter | Die Gesellschafter der unter der Firma: (Controleur) gewäblt worden.“ wohnhaft in T g n Dezember 1882 früheren Jahre etwas gebessert, was namentli<h in anmeldungen und -Ertbeilungen in England. | das Central-Handelsregister für das Dentsche | telligenzblatt erfolgen. Schwiebus, am 18, De- Gerichts von dem L May be- I. Rinkel Neu-Ruppin, den 20. Dezember 1882, Sädingen, "Gr. Ämibgericht. i Wachstuchfabrikaten, welche speziell für Export ver- Entscheidungen deutscher Gerichtshöfe. Redaktions- | Reich veröffentlicht werden. Lage, 21. Dezember | zember 1882, Königliches Amtsgericht. Deelwietung des Auibgeri en 9. Dezember 1882 it dem Sitze zu Landeshut in Sélesien und Königliches Amtsgericht. Unterschrift.) wendet werden, bemerkbar gewesen ist, Die Buch- Bricfkasten. Inserate E 1882, Fürstlich Lippisches Amtsgericht, arbeitet werden. Wreschen, den 9, Dezember 1882, | m l em Eide z Berlin am 1. Juli 1881 be- ———— A N bälteist, verblieb in ungünstiger Lage. Die Ver-| “: citastea. Inserate. —— Seelow. Im Laufe tes Geschäftsjahres 1883 Königliches Amtégericht. gründeten offenca ‘Handelegescllshast ft di E bâltnifse der Bucdru>erei haben si nit geändert, Kaufmännische Blätter. Nr. 38, Inhalt: | Lesnum. Die Eintragungen in das hiefige Han- | werden die Eintra ungen in unser Handels-, Ge- i wobl aber haben die lithographis<en Anstalten an Bor

: hz 54426] gp E) E Se fleute Zsidor Ninkel zu Breslau und Herrmann |

( , Styl. 3 - | dels- und Genossenschaftsregister werd im Jahre | nossenscafts- und usterregister dur< das Ceutral- H ls-Register i “e à

dem Aufs>&wung der Strumpf- und Handschuhmacher- Erm Zaßress{luß E ige ggornes zut! en Rei und Königlit | H : jande g p 2

j Schmölln. Bekanntmathung. . [54434] Rinkel zu Landeshut. Oberstein. Auf geschehene Anmeldung ift heute Auf Folinm 58 des Handelöreaisters für Gößnig industrie Theil genommen Das allgemcine deutsche Handels- | 1883 dur< den Deutschen Reichs- und Königlich andelsregister (Beilage zum Reichs- und :

; 0 f ( y , Herm Ï berítet (Nr. 5 luf ti Tage die Eröffnung esebuch. Die Herstellung cines gemeinsamen | Preußischen Staats- nzeiger, die Neue Hanno- Staats-Anzeiger). und die Berliner Börsenzeitung Die den ein E E A L N E E der e In E E "dandcldeegildee eine E B EE E din H der Firma Ihig- „Die in dem letzten Berichte {on erwähnte Wecselre<tes aller Staaten. Aus Handel und | verse Zeitung und die Vegesa>ker Wocbenschrift | veröffentlicht werden. Seelow, 19. Dezember 1882 Sachsen, dem Königre i E Dienstags E Â ge verur qu Sindatbict i Ae nare getragen: sohn & Koyin in Gößnitz verlautbart worde. L erna Fort D anbbranche dauere Verkehr. Frage und Antwort. Bibliothek, peraenttiht ggerden, geLRIN, den 16, Dezember | Königliches Amtsgericht. e Proßberzogthum Hessen unter der Rubrik genannte HandelsgesellGaft Prokura ertheilt und ist 2 Prokurist: Moriy Stern, Kaufmann zu Schmölln, den 22. Dezember e

re or un a er wo u - Î 4 ; 4 p S Y M E is . F - 2 (nTaleen, daf der allgemeine Geschäftsgang wieder Den, "Brei T T t Sonnenburg. Die Eintragungen in die Han- vera resp. Stuttgart und Darmstadt | dieselbe unter Nr. 5504 unseres Prokurenregisters in stabilere Bahnen eingelenkt bat. * Gerichtliche Bekann

Ee i at win E L O n, den 19. r 2. eini. tmachungen, Liebenburg. Die Eintragungen in das Lan- dels-, Genossenschafts- und Mu terregister des diess verò entlicht, die beiden ersteren wöchentli<, die cingetragen worden. ,

J | j ib. Großherzogliches Amtsgericht. —————— l dels- und & störegister des unterzeichneten | seitigen Amtsgerichtöbezirks werden für das Geschäftg- vepleren mona! j Sit A. Gottlieb, Beka 54436] falt: Carbbane des Pen Anfonle Belem u fe se We Elutragunges betref | Voigt mol dastres/er des unfertlhreten| seien Amthgecib late Ten ma dit, Der e Ognbelöregiser 54801] | In unser Firmenrezisler ift mit dem Sige zu En Bed gean. BelanntrpaFunt, Ui Fuhalt 1 grandhaus des Fen Antonio Bolongaro zu T E aur 1) den Deut en Des, Ly on li a ais reußischen bla A f Das E a g rgan, 23 Dezembes 1889 nd E. JZohanniug [54427] Firma "Abr. Friedlaender mit dem . E E n aëmaier . n aats. L ne , das! sbla a... un 0 L Z aa e L

im Bauwesen. (Sc{luß.) Untersuchung über die | Cassel. Die Eintragungen in das Handels- und noversche 5 y Liebenburg, A 15. Dezember das bi p Woc blatt bekannt ‘gemacht werden. am R en Ta Talemde Eintragungen erfolgt : Wes<ast e taa Wat Mains Gai OfMsenburz. Eintrag zum Firmenregister. Abeaba F Dae 0 aiieeas aröbee Bg artbellhaften endung A Gn Dau R verta ibastkregister g biefigen E, 1882, Königliches Amtsgericht. J. V.: Eller. CLUReN urg, den 16, Dezember 1882, Königliches Die Alktiengesce R E Fremar uard Johanning bier eingetragen worden. Nr. 22198, Zu O. Z. 46 wurde heute einge» E x A : g am 19, Dezember 1882 eingetragen

en gebdraucblihsten Fundirung8m en, | ge wer m Jahre e W —— t t, y Á Beri «t ; ; : agauB.) Fr Feet e On Gr ey A o Deutschen Reichs- und Königlich h hen T, Due Eintragungen en das Handels- A lens i. M Kl blikati ber n Brrlin (Sei Laie Na Tg, iofung E ae Cilelogcidtit Vene aka u ik “E dis Cat —- l, i na VSéueidemühl den 19, Dezember 1882.

an a. M. Von ewer aats-Anzeiger u 1 a tt nd t tern . Moe Ï ü e E R 05 rokurenre. ciher ffenb , E ; d lien Weibnacte msse im Architektenbause zu Berlin. | Anzeiger ver fentlicht werden, Caffel ta 11. Dezem- gerichts werden für d Fabr 1083 Lud "Vin Eintragun g das hiesige Dankeid: 10d See Albert Landedmann zu Dresden, dem Julius Peter | dieselbe unter Nr. 5205 unseres Prokurenregisters E =— Ueber die Kosten der elektrishen Bogenlichter. | ber 1882, Königl. Amtsgericht, Abth. 4, Fulda. Cd» und Staats-Anzeiger,

rden

S ! N È 54433 Weßlarer Anzeiger er1olgen. Weßtlar, den 9. De- lomon Mühsam für die Firma- Mühsam Die Kammer für Handelssachen Saarbrücken. Handelsregister [ ] \{lesishen Wanderer zu Gleiwiß bekannt gemacht | den 16. Dezember 1882, Königliches Amtsgericht. f

Königliches Amtsgericht.

o

i werden i re 1883 ia den Reichs- Berlin und dem Samuel Reich zu Berlin | ein en worden. Offenburg, 23. Dezember 1882. 2 ampfbelzanlagen in Kirchen. <hronik, und die Wendianteeitnne Vanneverlden Pie p Medlend una gen Rolleltivprokura alt ertheilt, daß Jeder der- Heriln, den 27. Dezember VAbikeilung 561. Gr. Amtêgericht. O ry un S VBermiscbkes: Statistisches von den peerbiscen Coppenbrügge. Die Eintragungen in das | werden, Lüchow, den 16. Dezember 1882. König- , De- elben nur in Gemeinschaft mit einem der anderen mg Mila. Saur. In unserm Firmenregi

Staatsbahnen. Widerftände von Cisenbahnfahr- biesige Handels- und Genossenschaftsregister werden liches Amtsgericht, Smidt, tögericht, Profur "ar Zeichnung der Selellschaftsfirma dere E

zeugen, Zur Frage der Verwendung von Blei- [ im ahre 1883: 1) im Deutschen und i

————— dic Firma: ¿ur Zeichnung der Gesellschaftsfirma berech- —— —— ——