1882 / 304 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

; i S intidrea. 54475] | Papenburg. Bekanntmahung, [44428] rigt. Die im Betriebè befindlichen Fabriken | röbrea für Wasserleitungen. -— Yulkanfiber. Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, 2) in | Wartenburg. Die Bekanntma&ung der Ein- Stolzenau. Die Eintragungen in das Handele- | tigten Personen die Firma netttelen darf, pons F H in una eldregister. [ ) Auf Blatt 175 des hiesigen Handelsregiters ist sind infolge dessen besser besäftigt, und hauptsächlich Glückicher Verkauf eines Eiseubahnunfalls. Eine | der Neuen Hannoverschen Zeitung, 3) im Hannover- tragungen in das hiesige Handels- und Genofsen- und Genossenschaftsregister des unterzeichneten Amts- unter Nr. 5501, 5502 und unseres Pro : 1882, Dezember 20. heute zu der Firma: L werden die v von Frankreich eingeführten Beige- | Miniaturlokomotive. —— Lichtpausverfahren. Kon- | {en Courier, 4) in der Deister- und Weser-Zeitung | schaftsregister gesieht im Fahre 1883 durch den gerichts werden im Jahre 1883 dur: 1) den Deut- | registers eingetragen E für vorerwähnte | Rothe & Matthias. Die Societät unter dieser | Matthias Rohde & Jörgens ftoff nunmehr in Meeraner mechanischen Webe- | kurrenzen. Personalnachrichten. Brief» und zu Hameln veröffentlicht werden. Coppenbrügge, | Anzeiger zum Amtsblatt der NIGEUGER Regierung shen Reihs- und Königlih Preußis, en| Die dem Leopold Ren her n t nd | Firma, deren Inbaber Ernst Julius Nobert Rotbe eingetragen: : : reien fabrizirt. Fragekasten. den 18. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. | zu Danzig, die Danziger Zeitung und den Deutschen Staats-Anzeiger, 2) die Neue Hannoversche Zei- Aktiengesells{aft ertheilte Prokura : st erlof e U D A Se inrih Wilhelm Matthias waren. ist auf, Die Zweigniederlassung in Papenburg ift auf-

Seit Einführung des neuen Tarifs von 1879 E Reihs- und Königlih Preußischen Staatz- tung, 3) das Hoyaer Wochenblatt und 4) dem Han- | deren Löschung unter Nr. 4977 unseres Prokuren SOE ub kie Merga etleckes, gehoben und die dem Kaufmann H. Kahrweg Und zwar besonders in neuester Zeit werden auch| Das Deutf{e Wollen-Gewerbe. Nr. 103. | Cosel. Im Laufe des Jahres 1883 werden Seitens | Anzeiger. Die Bearbeitung der betreffenden Ge- novershen Courier veröffentlicht werden. Stolzenau, | registers erfolgt. Jahnke & Fölsh. Inhaber: August Robert in Papenburg ertbeilte Handlungsvollmact er- 40/20 Baumwollzwirne außer aus dem Elsaß | Inhalt: Dampfkessel-Gesetgebung und Dampf- | des unterzeichneten Gerichts die Eintragungen in das ütte erfolgt durch den Amtsrichter Wißmann und 7. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. L. r iffer, woselb nte M6 Albert Jahnke und Johann Peter Heinri Fölscch. losen. noch aus Bayern bezogen und in ziemli roßen j kefsel-Explosionen. Petition der Cottbuser Werk- | Handels- und Genossenschaftsregister dur folgende | den Gerichts-Sekretär Hensel. Marienburg, den R E: : In unser Ses sPantreginee, # oer S 5 H. Gög, J. Ferd. Nagel Nachf. Das unter Papenburg, den 23. Dezember 1882. Quantitäten in Meerane verarbeitet. Der Ver rau | meister. Leipzigs Geschäftsgang 1881. Deutsche | Blätter: 1) den Deutsthen Reichs- uud König- | 21. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. 1. Strehlen. Die auf die Führung der Zeichen-, | 4212 die hiesige Hause garieti! E Finn : E Firma bishec vou. Carl Heran Königlicbes Amtsgericht. 11, englisWer Zwirne hat abgenommen, dagegen die Patente. Arbeiter-Jubiläumsfeier in Burg. lich Preußischen Staats-Anzeiger, 2) die Ber- S G Muster-, Handels- und Genossenschaftsregister sih C. I E L o geführte Geschäft ist von Jacob Ferdinand Nage Mantel.

Verwendung deutscher Watergarne, die in vorzüg- | Fragen Nr. 193—199., *— Zeitung für Schafzucht | liner Börsenzeitung, 3) die Schlesis{2 Zeitung, | Mülheim a. d. Rubr. Die auf die Führung bezichenden Geschäfte werden im Jahre 1883 von | vermerkt steht, ist Finget Dae! Färbinänb Q T Me cnommenr worben C A G demselben lien Qualitäten geliefert werden, ganz außerordent- | und Wollproduktion : Hebung der Zucht des Woll- | 4) die Breslauer Zeitung öffentli bekannt ‘gemadt | des Handels-, Genossenschafts- und Zeichenregisters dem Amtsricter Drost unter Mitwirkung des Amts- Der Tau as: e or 23. Dezember 1882 | unter der Firma J. Ferd. Nagel fortgesetzt. P. Wartenberg. Befanntmaung. [54429] lih zugenommen, wie au viele Mulegarne ver- | \hafes. Eine Abhandlung über Wolle vor werden. Die Eintragungen in das Zeichen- und | bezüglichen Geschäfte werden bci dem hiesigen Amts- gerichtssekretärs Kunze bearbeitet werden. Die Ver- Cabanis zu Ion e am etl Dezember 21. In unser Gesellscaftsregister ist bei der unter arbeitet werden.“ In Mittweida ift die geschäftliche | 120 Jahren. 4. Kleine Notizen: Heilung der | Musterregister werden nur dur das zu 1 bezeih- | geridte für das Geschäftsjahr 1883 von dem Amts- öffentlihung der Bekanntmacbungen erfolgt: 1) dur als Handelsgese safter einge á Müller & Hager. Zweigniederlassung der gleich- Nr. 6 eingetragenen Handelsgesell aft

Lage für Barcente, Kattun u. dgl. unverändert ge- | Klauenfäule. Englische Schafzuwt. Londoner | nete Blatt veröffentlidt. Cos:l, den 21. Dezember gerits-Nath Pescatore unter Mitwirkung des Ge- den Deutschen Reichs- und Königlich Preu ischen Us{haftsregister, woselbst unter Nr [autenden Firma în München-Gladbah. Diese ‘Robert Elsner in“ Polunisch-Wartenberg blietenz „die neue Zollgesekgebung hat cinen großen | Weibnahts-Shöpsermarkt. Australishe Schaf- | 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung V. rihtéschreibers Referendar Pietia bearbeitet. Die Staats-Anzeiger, 2) die Swlesische Zeitung, | In unser Gesells De Ti ft in Firma: “| Firma hat an August Heinrih Lorenz Schmidt heute Folgendes vermerfkt :

Theil englis%en und amerikanischen Fabrikats vom statistik. Schiffsladung Hammelfleisch verdorben. S Bekanntmachung der bewirkten Eintragungen erfolgt 3) das Strehlener Kreis- und Stadtblatt. Strehlen, | 6049 die hiesige De Si ul “T Co : Prokura ertbeilt. Die Firma is dur Ueberlassung Seitens der deutschen Markte ferngebalten, so def die englische 2 Dortmund. Die auf die Führung der Handels- | dur den Reichs-Anzeiger, die Kölnische Zeitung, 9. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. G. 2 get ju he E i Dezember 22. bisherigen Mitinhaber auf den Kaufmann Konkurrenz sich nur noch in einigen Spezialitäten Handels- und Gewerbe- Zeitung. Nr. 52. | und Genossenschaftsregister des unterzeichneten Amts- | die Berliner Börsenzeitung, die Rhein- und Ruhr- EOL y s vermerkt E ft if due Pebereinkunft der Be- | H. Poek & F. Spangenberg. Die Societät unter Robert Elêner zu Poln. Wartenberg als fühlbar macht.“ In Rochliß war der Geschäfts- | " Inhalt: Die Börfensteuer. Der deutsche | gerihis bezüglichen Geschäfte werden für das Jahr zeitung und die Mülheimer Zeitung. Mülheim a. Tostedt. Die Eintragungen in das hiesige Han- Die Gese E E ur dieser Firma, deren Inhaber Johan Heinrich Allein-Inhaber übergegangen und im Firmen- gang der Kammgarnweberei ununterbrochen lebhaft, | Handelstag. —- Amtliche Bekanntmacungen (Zoll- | 1883 von dem Amtsgerichts-Rath Dierickx und dem | d. Nuhr, den 19, Dezember 1882. Königliches del8s- und Genossenschaftsregister werden im Jahre theiligten aufge öft Christoph Pock und Heinrih Friedrich Ludwig register unter Nr. 154 veu eingetragen worden, zeitweilig konnte die Nachfrage nah feinen Kamin- freiheit für gebrauchte Fässer in Oesterreich-Ungarn. Amtsgerichts-Sekretär Krane bearbeitet. Die Ein- | Amtsgericht. 1883 dur den Deutschen Reihs- und Königlich e ¿ ister, woselbst unter Nr. 13,160 Spangenberg waren, is durch das am 6. Dezem- in unscrem Firmenregister dagegen unter garnstoffen kaum befriedigt werden. In dem Handel | Einführung des Postanweisungsverkehrs mit | tragungen werden bekannt gemacht dur: die Dort- Preußischen Staats-Anzeiger, den Hannoverschen „In unser G irnienreas ct ; E ber 1880 erfolgte Ableben des genannten Poek Ne. 154 die Firma:

mit Manufakturwaaren is ein nidt unerheblicher Japan.) Reich8gerichts-Entscheidungen (Wirkungs- | munder Zeitung, die Westfälische Zeitung, die Köl- | Neisse. Für 1883 erfolgt für die Amts3gericht3« Courier, das Stader Tageblatt und das Burtehuder | die hiesige Handlung A aufgelöst und die Firma nah beschafster Liqui- Nobert Elsner zu Poluish-Wartcuberg Rückgang eingetreten. Die Korsetfabrikation war losigkeit erpreßter Bürgschaft. Einwand wegen | nishe Zeitung, die “Berliner Börsenzeitung, den bezirke Neisse, Patschkau und Ziegenhals die Be- Wodcenblatt veröffentlibt werden. Dostedt, den Bt. ift J, E Gon dation erloscen. und als Inhaber der Kaufmann Robert Elsner wenig lohnend. „Der höhere Eingang8zoll auf eng- Nichtigkeit eines Paten:8. Haftpflibt des Unter- | Staats- und Neichs-Anzeiger. Anträge auf Ein- | kanntmachung der Eintragungen: A. in das Handels- 11. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. vermerkt steht, isi n Max Sa lomon zu Berlin ift | Neue Söte Assccuranz-Compagnie. In der Ge- hierselbft

lisde Garne, die zum Theil noch bei der Drell- | nehmers. Beaufsichtigung des abrikfbetriebes), | tragung in die gedahten Register, welche fi auch | und Genossenschaftsregister : 1) im Deutschen A SE E E I N i; Der Mau baft des Kaufmanns Julius | neralversammlung der Aktionäre vom 11, Mai eingetragen worden.

fabrikation Verwendung finden, hat eine nennens- | Entscheidungen anderer Gerichtshöfe (Beschädi- | Über die Amtsgerichtsbezirke Hoerde und Schwerte | Neihs- und Königlich Preußischen Staats- _ Tekhte. Die Eintragungen in das hiesige Handels- in das Hande Is als Handelsgesellschafter | 1882 is die Prolongation der Gesellschaft bis P, Wartenberg, den 21. Dezember 1882. werthe Verthevecung der Stoffe nicht zur Folge ge- | gung der Grundbesißer und Miether dur Sabrif- | erstreŒen, werden von den genannten Beamten an | Auzeiger, 2) in der Berliner Börsenzeitung, 3) in und Genossenschaftsregister werden im Jahre 1883 Salomon zu h ift die hierdur entstandene | ultimo Dezember 1892 bes{chlo}en worden. Joh. : Königliches Amtsgericht.

babi und ebensowenig die Exporifähigkeit des | betrieb. Unterschlagung von Waaren). Aus | jedem Dienstag von 10—12 Uhr Vormittags, Zim- | der Schlesischen Zeitung, 4) in der Breslauer Zeis veröffentlicht werden 1) im Deutschen Reichs- und Qua Ten U, ft 2 [he die Fivma : Berenberg, Gossler & Co. sind aus der Direftion gez. Grüttner. Artikels beeinträctigt.“ Die Wollwaarenfabrikation dem Geschäftsleben (Neunmonatliche Kreditfrist für | mer Nr. 29 und 40, entgegen genommen. Dort- | tung, 5) im Neisser Kreisblatt; B. in das Zeiden- Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, 2) in Handelsgese E "Salon : ausgeschieden.

¿n Böhringen verlief niht so günstig, wie im vor- Zölle. Brasilianische Kaffec-Ausstellung. War- | mund, den 20. Dezember 1882. Königliches Amts- und Musterregister: im Deutschen Rcichs- und. der Neuen Hannoverschen Zeitung, 3) in der Nord- t ter Nr; 8469 unsercs Gesell- | Òmperial Fire Insurance Company 2 4 54430 hergehenden Jahre, weil der Export nachgelassen hatte. nung vor Shwindelfirmen. Handelsvertrag mit | gericht. Königlich Preußischen Staats-Anzciger. Be- deutshen Allgemeinen Zeitung, 4) in der Harke. A hat, E fta e n London. Unter Aufhebung der früher an | Quakenbrück. Sn jung [54430] „Das deutsche Geschäft gewann durch die im Juni Spanien. Prozeß über Singer-Nähmascinen. ' arbeitet werden die Geschäfte zu A. und B. dur Uthte, 11. Dezember 1882, Königliches Amts- Sas “Uni r Gesellsaftsregister intad lbert Moritz und Eduard Moriß, in Firma : aus dem Handelsregister.

1881 befchlossene und kurz darauf in Wirksamkeit | Ablieferung der Postwerthsendungen bei Eröffnung | Gardelegen. Die Veröffentlichung der Ein- | den Amtsrichter Genßy unter Mitwirkung des geriht. W. Holleuffer. Dana n Ha d l8gesellshaft in Firma: Nelson & Moriz, ertheilten Vollmacht, hat die Eingetragen heute: : A. Thiele, als getretene theilweise Erhöhung des Zolles auf Woll- des Konkurses. Zur Geschäftslage in der Manu- | tragungen im Jahre 1883 wird erfolgen; a, in Be- | Amts8gericts- Sekretärs Glsner. Neisse, den 18. De« S TRAREN ARE R ZEE L Nr. 8462 die Me E Sa “u \ Gesellshaft nunmehr den genannten Albert Moritz | I. auf Fol. 46 zur Firma: F. A. f hie €, Fi y waaren einen gewissen Aufshwung, welcher hoffent- fakturwaarenbranche). Briefkasten. Register | tref des Handelsregisters durch die Norddeutsche | zember 1882. Königliches Amtsgericht. Tsingem. Die Bekanntmachung der Eintragungen | ; MeLE rg ind es find als deren | und Julius Sophus August Johannes Puck, als Firmeninhaber die Kinder des ver a ind A U lid aud von Dauer sein wird.“ Jn Hainichen hat | der neu eingetragenen Firmen mit Angabe der Ge- | Allgemeine Zeitung, die Magdeburgisde Zeitung, L A 77 in das Handels- und in das Genossenschaftsregister | mit dem Sitze zu beiden V Seiikten eingetragen | jeßige Inhaber der Firma Nelson & Morit, laut meninbabers : Marie, Christian, e ape aaies fi dieWollenwaarenfabrikation aufidrer dhe erhalten. \häftsbrande. Konkur8eröffnungen. Patent- | den Deutschen Neics- und Königlih Preußi- | Nembuckow. Im Geschäftsjahr 1883 erfolgen des hiesigen Amtsgeribts erfolgt während des Jahres | Gesellschafter die beiden Vorg der beigebrahten Vollmaht ermädtigt, Feuer- Thiele hierselbst, als N A aime rNicht zu untershäßen sind die Nachtheile, welche anmeltungen. Submissionen. Anzeigen. | schen Staats-Anzeiger, und beziehungêweise durch | die Bekanntmachungen der Einträge in das hiesige 1883 im Deutschen Reichs-Auzeiger, im öffent. worden. UsWaft bat 93, Dezember 1882 be- versicherungsverträge für die Gesellschaft abzu- Handelsgesellschaft, bei der je A Di Ai er der Hainichener Industrie durch die so beträchtliche Tbonplatten zur Füllung der Dfenkacheln. Er- | den Gardelegener Kreisanzeiger, das Altmärkische | Handelsregister durch die Mecklenburgischen Anzeigen lichen Anzeiger zum Amtsblatt der Königlichen Re- Die Gesellschaft hat am 23. schließen, die Policen auszustellen, die Prämien Firmenmitinhaber Christian Thiele die Firma Erhöhung der Eingangszölle auf ff. englishe Warps seßung der Salpetersäure in galvanischen Elementen | Intelligenz- und Leseblatt, sowie das Salzwedeler | und das Central-Handelsregister für das Deutsche gierung zu Wiesbaden, im Rheinischen Kurier da- | gonnen. ; ÿ

{gescblihtete Baumwolketten über 30r), französische | durch Wafferstoffsuperoxyd. -— Verwerthung von | Wochenblatt, b. in Betreff des Genofssenschafts- Reich. Neubuckow, den 18,

Dezember 1882. Groß selbst und im Usinger Anzeiger. Usingen, 9. Dezem- ———— einzufassiren und die Gesellschaft vor den hiesigen zu zeinen befugt ist, und als Prokurist: Carl . oy- e un . 1 V Kammgarne und belgiscbe Streichgarne erwachsen Seifensiederlaugen. Gewellte Sicederöhren. registers dur dieselben Blätter und den öffentlichen | herzoglid Mecklenb. Schwer. Anitsgericht. find; diese Konsequenzen der neuen Tarifsätze dürften

¿ e Matthaei bierselbst. c Jniali : Di sellsbafter der hierselb unter der Firma: | Gerichten zu vertreten. ; i irma: H, et M. Hürkamv: Anzeiger des Amtsblatts der Königlichen Regierung Dee AADD, See, Ser, i i c Sehwabath & Eberstadt del8- Hamburg. Das Fanbgtrins, p A E E s Indessen successive weniger fühlbar werden, wenn sich Allgemeine Brauer- und Hopfen- | zu Magdeburg, c. in Betreff des Zt und | Neuhanus a. d. O. Die Eintragungen in hie- Uslar. Die Eintragungen in das hiesige Han- | am 15. ee 198 L lets L A E Quakenbrück, den 24. Dezember 1882. die heimischen Spinnereien, wie zum Theil bereits Zeitung. Nr. 103, Inhalt : Deutser Hopfen- | Musterregisters nur dur den Deutschen Neichs- | siges Handels- und Genossenschaftsregister werden im dels- und Genossenschaftsregister werden im Laufe | gesellschaft sind die Kau gescheben, auf preiswertbe Lieferung derselben Ge- bauverein. Das Bier auf der Bayerischen Landes- | und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. | Jahre 1883 im Deutschen Neichs-An

Königliches Amtsgericht. d eiger, Ham- des Jahres 1883 1) im Deutschen Reichs- und | zu Berlin und Ludwig Eberstadt zu Frankfurt a. | LübeekK. s ‘DrahnA er. [54420] “Brindeabuee: \pinnsle einrichteten; andererseits ist dur die er- Industrie-, Gewerbe- und Kunst - Ausstellung in | Gardelegen, den 1, Dezember 1882. Königliches | durgiscen Correspondenten, Hannoverschen Courier Königlich Preußischen Staats - Anzeiger und | Main.

{werte Einfuhr französischer und englischer Hemden- Nürnberg. Die Tranésportgeshirre der Braue- Amtsgericht. und èen Neuhaus-Ostener Nachrichten veröffentlicht

lanelle und gerivger Konfekiionsstofe die günstige

2) in der Neuen Hannoverschen Zeitung veröffentlicht | Dies is unter Nr. 8468 unseres GeselUschafts- Ag ellst, egrundet bu Gesellshafisvertrag J [54431 reien in Berlin und in Me lenburg. Berichte werden. Neuhaus a. d. O., den 18. Dezember werden. Uslar, den 12, Dezember 1882, König- | registers eingetragen worden. Firma: Dampfschiffs-Gesellshaft „Europa“. | Rastatt. Nr. 18 849, ien S r mnere e Rückwirkung des neuen Zolltarifes niht zu ver- | her Hopfen und Getreide. Literatur. Kleinere | Glatz. Die auf die Gührung des Handels-, Ge- | 1882 Königliches Amtsgericht, liches Amtsgericht. L Bas. In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu der Gesellscaft: Lübeck. O. Z. 166 wurde heute. Nahen, S Rastatt. kennen,“ Mittheilungen: Trinkstättensteuer in den russischen | nofsenscbafts-, Zeichen- und Musterregisters {h be- —— ———— Berlin unter Nr. 14.063 die Firma: Gegenstand des Unternchmens: Der Rhederei- | Schäfer, F. H. Schuurr's Nachfolger in Rastatt. Der 1881er Jahrgang brate der Tuchbranc{e Ostsceprovinzen, Barmbecker Bierbrauerei-Aktien- | ziehenden GesHäfte werden im Jahr 1883 von dem | OsterhoIz. Dic Eintragungen in das Handels- Vöhl. Die Veröffentlihung der Eintragungen % M in Leisnig einen etwas besseren Geschäftsgang, gesellschaft in Hamburg. Bier-Ein- und Ausfuhr | Amtsrichter Grueßzner und dem Gerichts\chreiber, | und Genossenscaftéregister des hiesigen Amtsgerichts

S O E, Slifedgungen J. R. Wasserzug betrieb unter deutscher Flagge. Inhaber ist Kaufmann Berthold Schäfer in Rastatt, i i i 1 Handelss-, eno}jenschafts- un 2 : He als die früheren Jahre, bei jedob noch immer Großbritanniens. Steinfänger für Getreidereint- | Sekretär Schumann bearbeitet werden. Die Ver- | werden im Zabre 1883 dur 1) den Deutschen E e Vega (Geschäftslokal: He

, . e ÿ

demannstr. 13/14) und als deren Zeitdauer unbestimmt. vercheliht mit Rosa Baumstark von Muggensturm. Z j i y : : E Musterregister wird im Jahre 1883 durch den fehr gedrückten Preisen. „Der neue Zolltarif schien gungsmaschinen. Essig zu konserviren. Unglüdsfall. | öffentlißhung der in das Hankdels- und Genossen- 9ceihs- und Königl, reußishen Staats. An- zur Hebung des Geschäfts wesentli beigetragen zu Zur Erw

Reid d Preußischen Staats- | Inhaber der Kaufmann Jacob Reinhard/ Wasserzug Das Grundkapital besteht aus 230 000 M in | Laut Ehevertrag, datict Rastatt, den 11. September | n Reichs- un reußischen -

j : j ur Crwärmung und Abkühlung von Slüssigkeiten. | {chaftsregister bewirkten Eintragungen erfolgt durch zeiger, 2) die National- Deutsche }

baben. Die Fabrikation der starken Rockflanelle in Nürnberger Ausstellungsplat.

hier eingetragen worden. 230 Aktien à 1000 # Die Aktien lauten | 1882, wirft jeder Theil 50 A in die Gemeinschaft L ; eitung, 3) den Hannover- Anzeiger und die Norddeutsche Allgemeine Zeitung

( ) h | Aktienbrauerei Marien- | a. den Reichs- und Staats-Anzeiger zu Berlin, | {en Courier, 4) das Kreisblatt für den Kreis '

Oederan befand sich im Berichtsjahre in sehr mißlicher thal

| l bei amburg. Aktienbrauerei ankfurt | b. die Berliner Börsenzeitung zu Berlin, c. die | Osterholz veröffentliht werd Lage. Es war nur geringer Absatz bei Preisen, die | a. d. Oder. Ht Keimapparat. Sett Swlesiscbe Zeitung zu Breslau. Die Publikationen, | 19. Dezember 1882. kaum die Herstellungskosten dedten, zu erzielen. Als

4

K ; ä es übri brende Vermögen mit i E: auf Namen, können jedoch auch auf Inhaber | ein, während alles übrige fa ö y dnig- ie hi s in Fi den etwa darauf haftenden Schulden davon ausge- erfolgen. Vöhl, den 13. Dezember 1882, König iesige Handelsgesel{s{aft in Firma: geftellt Werden. en. Osterholz, den liches Am1sgericht. Die hiesige H

Ko o Stern i \ . loffen bleibt und für verliegenschaftet erklärt ift. öóniglihes Am gericht. I seph Die von der Gesellschaft ausgebenden Bekannt {lo} L gen Handelsregister Einträge National Aktie betreffend das eichen- und Musterregister erfolgen o E, L (Gesellschaftsregister Nr. 7223) hat dem Carl Engler machungen erfolgen Seitens des Vorstandes Rastatt, den 18. D zember 1882, Gründe dieser schon seit Jahren anhaltenden Misère oipve De len Ÿ

L L 9 (5 A s 5 s 1 9 E b : übedi- Großh. Amtsgericht. Da 1 ) Wetter. Zur Veröffentlihung der Einträge in und Otto Grote, Beide zu Berlin, Kollektivprokura mittelst zweimaligen Abdrucks in dem FarensSoa Berri get Braunschweig, Getreideernte in den | nur grb gr eich8- uud Staats ‘ingeiger: Paderborn. Die Veröffentlibung der Ein- d andelsregister, dem Genossenschaftsregister und ertheilt, und ist dieselbe unter Nr. 5500 unseres {hen Amtsblatt und der Riga’schen Zeitung. ° sind theils die Ucberproduktion des Artikels, theils Vereinigten Staaten. Zur Bekämpfung d l- | Glay, den 15. Dezember 1882. Königliches Amts- ppe E UTIE d N em gliler, , die Mode enger Kleider, sowie auc die Ersaßartikel | {h s A D Pung des Meh tragungen in das Handels

] ; ; i i itten gegenüber durch 1: : ; 8-, Genossenshafts- und dem Musterregister des unterzeihneten Amtsgerichts Prokurenregisters eingetragen worden. Dagegen ist Die Gesellschaft wird Drit für Flanelle, als Shoddy und Filzwaaren, zu be- sas Bee D S meaie hit; is 68 Bein ———— Musterregister für die Amts8gecichtsbezirke Pader- während des Jahres 1883 werden der Deutsche zeichnen. Die Posamentenfabrikanten in Annaberg und i : z

( ; 54432] unter Nr. 5229 vermerkt, daß die dem Waldemar die alleinigè Unterschrift des vorsißenden Vor- j [ 2 orn, Salzkotten, Delbrück und Lichtenau erfolgt Reichs- und Königlich Preußische Staats. An- Schreier für vorgenannte Firma ertheilte Prokura standsmitgliedes (des Poerelzenvad BLIEG R Mee, E R Ie L f: Gleiwitz. Die Eintragungen in das Handels-, | wäbrend des Jahres 1883 dur a. den Deutschen ciger, sowie die in Marburg erscheinende Ober- dort gelöscht, die des Carl Engler nach Nr. 5500 verpflichtet, jedoch sind die Aktien der gele F. S. Séuurr in Rastatt ft erloschen. Bucholz hatten keine Ursace zu klagen, die Spizen- | Färb erci-Muster-Zeitung. Nr, 46, In- Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregister des | Neichs- und Königlich Preußischen Staats- essishe Zeitung bestimmt. Wetter, am 20, De- übertragen worden ist. ; {aft mit dex Unterschrift beider Vorstands- ‘Rastatt den 18. Dezember 1882. Ene Wollene Str..Wend iner Mas uGt l E r Seide. (Séseven Datfärberel- unterzeihneten Gerihts und der Amtsgerichte zu | Auzeiger, b. das Westfälishe Volksblatt. Die zember 1882, Königliches Amtsgericht. ——— —— mitglieder auszufertigen. ? : , inden | ethoden der Seide. Uß.) Ueber Trocknen- im Q » ie Fübruna i j s Halbjahr guten Absaß na Nordamerika im zweiten | und Tes cknungs-Einrichtungen, von Wigeuiane Peiskretsham und Tost im Laufe des Jahres 1883 | auf die Führung jener Register \ich beziehenden Ge albjahr wurde das Geschäft jedo stiller. Im

edi L Gelöst sind: Vorstand: Senator Carl Hermann Schroeder Großberzogl. Amtsgericht. Sturm. Der Farbbolzk bes v werden durch 1) den Deutscheu Reichs- und {äfte werden während des Geschäftsjahres 1883 bei

ie Ei i i ie Firma: in Lübeck, Kaufmann Gottlieb Johann Fer- Farenschon. etzlar. Die Eintragungen in unserem Handels- Firmenregister Nr. 10,803 die Firma in Lübe, ann andschubgesbäft blieb es regsam. Die Gummi- Co., Braunschweig. Darstellung von R e Königlich renßishen Staats-Anzeiger zu Ber- | dem unterzeineten Gerichte von dem Amtsgerichts- Citi werden im Jahre 1883 in dem Reichs- und Ludwig Dunkel. dinand Dahlberg in Lübe. gordenfabrifkation belebte si erst im Herbste. Die sulfosäuren ; Patent Kalle & Co. ani Neuerungen in Bretlmeee Sclesische Zeitung zu dean D dée | rath Naendrup unter Mitwirkung des Amtkgerichts-

Staats-Anzeiger, der Kölnischen Zeitung und dem Prokurenregister Nc. 4814, Die Prokura des Sa- | Liibeck, den 19. Dezember 1882. G : 5 pn s pf r É L p 5r8 Brfint e Lot :

ollgarnfärberei hatte keinen befriedigenden Geschäfts- dem Verfahren zur Darstellung des künstlichen Breslauer Zeitung zu Breslau und 4) den Ober- | Sekretärs Brüning bearbeitet werden Paderborn,

gang, dagegen nahm die Baumwollengarnfärberei Indigos aus dem Orth

zember 1882, Königliches Amtsgericht & Co des Landgerichts. des Königlichen Amtsgerihts zu Saarbrücen. 1 ¿ l Mgarnfa ritrobenzal ; . | w j f die j isi E R U ati Stets

weiteren Aufs{wung, die Lage der Seidenfärberei Bad. Anilin- und Sodafabrit, Heese d: werden. Die auf die Fübrung dieser Register sih

blieb unverändert. Von den Kattuntücberdruckereien

di i lektivyro- t Gicumnag Dr., Secr. Gemäß Anmeldung vom 21. Dezember 1882 und i FE : Prokurenregister Nr. 4888, Die Kollektivpro Zur Beglaubigung: Funk, F Verfügung vom selbigen Tage wurde beute die M Sr ? beziehenden Gescäfte wird der Amtsrichter Dr, | Plettenberg. Das unterzeichnete Gericht wird t in das biefige furen des Eduard Wulkow und Paul Scnei- idi Verfügung vom selbigen Tage wurd e waren einige leidlib, andere \{lecht beschäftigt Amibgauren von Rosilinen, Anthracinon, Alizarin, | Berwin unter Mitwirkung des Gerichts\{reibers, | die Sintragungen in die Handels- und Genofsen- Handelse und Genostenstbe iee sere im Jahre 1883 der für die Firma Breest & Gelpcke. „1 Lock. ind S Inns ister D N Saarbeüen nile Nr. 362 des Gesellscafts- Die Appreteure batten nur in wollenen und halb- Spoalebenzol beat und Metaphozybrett uns von Kanzleirath Heinrich in dem Geschäftslokale des [aftsregister für das Jahre 1883 dur folgende ever rate pur V ded Deutschen Neichs- und König- Prokurenregister g arf EN Dal Se Die ofene S a R ILAT Ee A registers eingetragen. Die Gesellschaft ift eine ofene i ie t Ee Be apyoSpHho 3 its VI. bearbeit » - | Blâtter veröffentli : C : 1 : es Eduard Wulko V s D gesells J Al : R N B war c e | Sett ton tet Sia dard | ult 168 (L R Me De | Bib raentitan: L S Worm Las | ba Seide Fen n od nat ie Be | der Jür de Gompndge( los af üen | fiono! Meltert & Go |Bmbcpigast? if Ge fue Se "alen leidlihe Arbeit, ce Ie Einwirkung von Aethionsäureanbydrid und Aetbion- E Pa i fg schen Staats-Anzeiger, b. dur die Kölnisch vee-pos Sat var, in Firma: Berliner Handels-Gesellschaft. Inhaber: Victor Melcbert, Kaufmann in Lübeck. | Haldvy, Wittn vi von Muitno: Bei M bier F der Lederfabrikation war ein Rückschritt nit | säurec rhydrin auf Rosanilin-Farbstoffe. L nzeiger, b. e Kölnische rieéland veröffentliht werden. Wittmund, am y gister Nr. 5312, Die Prokura des Zohann Friedrid Victor Melchert, | Eduard Rudzinski von Rudno, Dr. ph, j wahrzunehmen; für die Kammfabriken war die Kon- Gnsecato M iet R MERMEHANRINE Görlitz, Die auf die Führung des Handels-, Sud Faù Amte Plettenteot t der dee Daitts 11. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. I. J Wille Cilte tr die: Sem ti & gane Ne in Lübe. wohnend, voa denen nur der Letztere berechtigt ift, Profe t dûustiger SanorDent, Die Perlmutter- A E Genossenschafts-, Zeichen- und Musterre ¡isters beim Oble berrübrenden dur das Altenaer Kreisblatt, ¡favritation blieb in gleich unbefriedigender, die Der Le dermarkt. Nr. 51. Inhalt: Wocen- | Amtsgericht Sas sib beziehenden Geschäfte wer-

old- und Silbe dr htw arenfabrifation in [ l Ü 4 1 4 L N m S lin Lc t d ; i 1 abre 188 v 1 I, n a von 1 It n p 7 y

ie Gesells Saarbrüdcken, den 22. Dezember 1882, c: i in, den 23. Dezernber 1882. Die Gesellschaft hat begonnen am 16. Dezember o VEB : friedi Rat Fr ; ? dur die Lüdenscbeider Zeitung lettenberg, den uns geführten Handels-, Genossenschafts- und Muster- | Berlin, de F 1882. Der Königliche Gerichtsschreiber befriedigender Lage, : j Hamburger Markte. Vom englishen Markte. | Gerichtäassessor Matthbei (Zimmer Nr. 7) unter Be D Lübeck, den 20. Dezember 1882. Der Holzhandel bewegte \ich in rubizen Bahnen.

d b l Königliches Amtsgericht 1, Abtheilung 561, Kriene. F 89 (i Bgeri register werden während des Jahres 1883 durch fol- Mila. G En S ber Mie d Bantisbleed seie C Das militärische Beschaffungöwcsen. Der (Bi Tns des beta cretirs von ror 15. Dezember 1862, Königliches mibgeriht. e Blätter: & R B O Ra Í S Die Kammer E Van eo agen [54437] er A0vel- und Bautischlerei, so le in der arseiller Häute- und Rindenban immer Nr. 5) bearbeitet. gesehen von den be- Ei L « Staats-Anzeiger, b. die Magdeburgische 54602 des Landgerichts, H 5 3. 6 Spielwaarenbrane if eine Besserung eingetreten. Ter ma ggen Beacbtenswerthes, wo Ie sonderer Beschleunigung bedürfenden Anträgen tbec- | Rinteln. Die Eintragungen in das Handels-, ; S M den S Sli orden Anzeiger für die R, Gun U zu Blelia Zur Beglaubigung: Funk, Dr., Secr. SReÍngem. Nr. 7 En Su S O Villards wurden zwar in größerer Menge umgesetßt, eröffrungen im Deutschen Reiche. Patent- } den die nothwendigen Anmeldungen jeden Montag | Muster- und Genossenschaftsöregisler bei dem hiesigen Kreise Wolmirstedt und Neuhaldensleben veröffent- Zufolge Berilcani vom 27. Dezember 1882 sind E Firmenreaisters wurde unterm )euti(

aber die Preise wien noch mehr. Sn Holzstoff anmeldungen. Zur Frage des Nindenzolles, | und Donnerstag, von 11 Uhr ab, in dem Gericbts- | Amtsgerißt werden im Laufe des Jahres 1883: lit werden, Wolmirstedt, den 4. Dezember 1882, O 4 1

und Holzpappe ist die Produktion eine größere ge- (Sc{hluß.) Neue Firmeneinträge der deutschen | gebäude bierselbft, parterre, in den Zimmern Ne. 7 | 1) dur den Deutschen Reihs- und Königlich

worden, au die Sophagestell- und Stublfabrikation

s iz y „Hüßy & Künzli in Murg“ eingetragen : Königliches Amtsgericht, Dr. Leuschner am jelben Tage Ra iTagungen T t ter Neu-Ruppin. Bekanntmachung 54425] Die Ginzelfirna Hüßy & Künzli in Murg ist 0 V . e . Teil Q e Ô - . . Denen, ans Pophage dea und österreichischen Handelsregister. und 5 entgegen- resp, aufgerommen. Die Bekannt- Preußischen Staats-Anzeiger, 2) dur den Van- s In gn e Gesellschaftöregister t j ‘eiler gehoben, dagegen waren die Zigarren- i fabriken ungenügend beschäftigt.

L Ln g E : s f gifter if fol Ver- | als solche erloschen. ; L e | E Nr. 7331 die biesige Handelsgesellschaft in Firma: | In unserem Genossenschaftsregister ift zufol y Unter O. Z 59 des Gesellschaftsregisters wurde Thonin dustric-Zeitung. Nr. 52. J halt: Deuts den Reis, e Siacts-AuBie, e veröffentlicht acken. Rinteln La f. TOSLE Wreschen. Die Veröffentlihung der Eintra- Samelson “cute Ce Gridters fügung T Dezember 1882 zu Nr, 4 Valonno d unterm Heutigen eingetragen: : v In der Papierbranche bielt die Lebhaftigkeit an, | Die We, elishen Porjellamase, val Berlin, 2) die Sclesische Zeitung in Breslau 3) | 1882. Königliches Amtsgeriht. Bait, gungen in das Handels- und glienschaftöregisier vermerkt steht, ist „M TIUER VeS Proze Vorschuß: und Sparverein zu Neustadt a./D,“ Die Firma Hüßy & Künzli in Murg. Die doc blieben die Preise gedrückt. Die Spielkarten- | “© egel] A L die Görliter Nachrichten und Anzeiger “in Görlitz, - des unterzeichneten Gerichts "Reis nud Uai E Di Bli tragen. laut Eintragung®- | nachstehender Vermerk eingetragen worden: GesellsGaster sind: Hüßy, wohnhaft in Safen- fabrikation leidet nod immer durch die Konkurrenz. S prechsaal, Organ der Porzellan-, Glas- und | in Ansehung des Zeichen- und Musterregisters jedo | Sehwiebns. Die öffentlichen Bekanntmachungen 1883 dur den Tenticzen, s bie Berliner Ner Í adt 8. und 18 Dezember 1882 Der Saddindeameller C. Krüger ift dur | 1) Fabrikant Hermann Hüßy, Dasselbe gilt von der Tapetenfabrikation. Die Thonwaaren- Industrie, Jahrgang XV. "Nr. 51, | nur durch den Deutschen Reichs-Anzeiger. Gör- | des Amlsgerihts zu Schwiebus bezüglih der Ein- lih Preußischen Aennibs Poina kati die Defener in dee Briacai des Theilbabers Jsidor Tod aus dem Vorstande der enofsenschaft wihl, [l Hüßy, wobnhaft in Murz Kartonnagefabriken batten einen im Ganzen befriedi- SInbalt : Die glasirten Thonwaaren Fortsetzung.) | liz, den 16, Dezember 1882, Königliches Amts- tragungen in das Handels-, das Genofsenschafts-, das Börsenzeitung, den Dziennik Poznaúeki, isblatt T tung der Handelsgesell- ausgeschieden und an seine Stelle durch General- | 2) Fabrikant Paul Hüßy, fv ift ledi genden Geschäftägang. Massenfabrikation von Glas. Üietee Glasurs-bler gericht. 1A ; Zeichen- und das Musterregister sollen im Jahr 1883 Betumg R Zas E E E Padcióe, Ge- R Ae E E d wieder aues oben versammlungsbeshluß vom 20. November 1882 Guan DEOT A Ee, E T g Infolge des Eintretens der neuen deutschen Zoll- | und deren Ursachen (Tat 1 si dur den Staats- nud Reichs-Anzei er, das erfolgen. e au H g de Pandels-, E 3 der Gensdarm a. D. Hermann Zäper aus | Die Gesellsca B y ¡cob sard, gesetgebung bat sich im Jahre 1881 der Umsay in s Baden. (Fort E eiger Lage. Die Eintragungen in hies. Handelsregister | Regierungsamtsblatt zu Frankfurt L ., das nossenschafts- und S Uerroa er J A O worden, a Wusterhausen a. /D. zum Vorstandsmitgliede | Als E Ire LNRIRA Jacob Bossard, der Wachétuh- und Dachpavpenfabrikation gegen die | notizen. Todtenshau. Fragekasten. Patent- | werden im Jahre 1883 nur durchs Amtsblatt und | Schwiebuser Wochenblatt und das S{hwiebuser In- Geschäfte werden ae den icbtôrath Manéfeld unter | Die Gesellschafter der unter der Firma: (Controleur) gewäblt worden.“ wohnhaft in T g n Dezember 1882 früheren Jahre etwas gebessert, was namentlich in anmeldungen und -Ertbeilungen in England. | das Central-Handelsregister für das Dentsche | telligenzblatt erfolgen. Schwiebus, am 18, De- Gerichts von dem L May be- I. Rinkel Neu-Ruppin, den 20. Dezember 1882, Sädingen, "Gr. Ämibgericht. i Wachstuchfabrikaten, welche speziell für Export ver- Entscheidungen deutscher Gerichtshöfe. Redaktions- | Reich veröffentlicht werden. Lage, 21. Dezember | zember 1882, Königliches Amtsgericht. Deelwietung des Auibgeri en 9. Dezember 1882 it dem Sitze zu Landeshut in Sélesien und Königliches Amtsgericht. Unterschrift.) wendet werden, bemerkbar gewesen ist, Die Buch- Bricfkasten. Inserate E 1882, Fürstlich Lippisches Amtsgericht, arbeitet werden. Wreschen, den 9, Dezember 1882, | m l em Eide z Berlin am 1. Juli 1881 be- ———— A N bälteist, verblieb in ungünstiger Lage. Die Ver-| “: citastea. Inserate. —— Seelow. Im Laufe tes Geschäftsjahres 1883 Königliches Amtégericht. gründeten offenca ‘Handelegescllshast ft di E bâltnifse der Bucdruckerei haben si nit geändert, Kaufmännische Blätter. Nr. 38, Inhalt: | Lesnum. Die Eintragungen in das hiefige Han- | werden die Eintra ungen in unser Handels-, Ge- i wobl aber haben die lithographischen Anstalten an Bor

: hz 54426] gp E) E Se fleute Zsidor Ninkel zu Breslau und Herrmann |

( , Styl. 3 - | dels- und Genossenschaftsregister werd im Jahre | nossenscafts- und usterregister durch das Ceutral- H ls-Register i “e à

dem Aufsck&wung der Strumpf- und Handschuhmacher- Erm Zaßress{luß E ige ggornes zut! en Rei und Königlit | H : jande g p 2

j Schmölln. Bekanntmathung. . [54434] Rinkel zu Landeshut. Oberstein. Auf geschehene Anmeldung ift heute Auf Folinm 58 des Handelöreaisters für Gößnig industrie Theil genommen Das allgemcine deutsche Handels- | 1883 durch den Deutschen Reichs- und Königlich andelsregister (Beilage zum Reichs- und :

; 0 f ( y , Herm Ï berítet (Nr. 5 luf ti Tage die Eröffnung esebuch. Die Herstellung cines gemeinsamen | Preußischen Staats- nzeiger, die Neue Hanno- Staats-Anzeiger). und die Berliner Börsenzeitung Die den ein E E A L N E E der e In E E "dandcldeegildee eine E B EE E din H der Firma Ihig- „Die in dem letzten Berichte {on erwähnte Wecselrechtes aller Staaten. Aus Handel und | verse Zeitung und die Vegesacker Wocbenschrift | veröffentlicht werden. Seelow, 19. Dezember 1882 Sachsen, dem Königre i E Dienstags E Â ge verur qu Sindatbict i Ae nare getragen: sohn & Koyin in Gößnitz verlautbart worde. L erna Fort D anbbranche dauere Verkehr. Frage und Antwort. Bibliothek, peraenttiht ggerden, geLRIN, den 16, Dezember | Königliches Amtsgericht. e Proßberzogthum Hessen unter der Rubrik genannte HandelsgesellGaft Prokura ertheilt und ist 2 Prokurist: Moriy Stern, Kaufmann zu Schmölln, den 22. Dezember e

re or un a er wo u - Î 4 ; 4 p S Y M E is . F - 2 (nTaleen, daf der allgemeine Geschäftsgang wieder Den, "Brei T T t Sonnenburg. Die Eintragungen in die Han- vera resp. Stuttgart und Darmstadt | dieselbe unter Nr. 5504 unseres Prokurenregisters in stabilere Bahnen eingelenkt bat. * Gerichtliche Bekann

Ee i at win E L O n, den 19. r 2. eini. tmachungen, Liebenburg. Die Eintragungen in das Lan- dels-, Genossenschafts- und Mu terregister des diess verò entlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die cingetragen worden. ,

J | j ib. Großherzogliches Amtsgericht. —————— l dels- und & störegister des unterzeichneten | seitigen Amtsgerichtöbezirks werden für das Geschäftg- vepleren mona! j Sit A. Gottlieb, Beka 54436] falt: Carbbane des Pen Anfonle Belem u fe se We Elutragunges betref | Voigt mol dastres/er des unfertlhreten| seien Amthgecib late Ten ma dit, Der e Ognbelöregiser 54801] | In unser Firmenrezisler ift mit dem Sige zu En Bed gean. BelanntrpaFunt, Ui Fuhalt 1 grandhaus des Fen Antonio Bolongaro zu T E aur 1) den Deut en Des, Ly on li a ais reußischen bla A f Das E a g rgan, 23 Dezembes 1889 nd E. JZohanniug [54427] Firma "Abr. Friedlaender mit dem . E E n aëmaier . n aats. L ne , das! sbla a... un 0 L Z aa e L

im Bauwesen. (Sc{luß.) Untersuchung über die | Cassel. Die Eintragungen in das Handels- und noversche 5 y Liebenburg, A 15. Dezember das bi p Woc blatt bekannt ‘gemacht werden. am R en Ta Talemde Eintragungen erfolgt : Weschast e taa Wat Mains Gai OfMsenburz. Eintrag zum Firmenregister. Abeaba F Dae 0 aiieeas aröbee Bg artbellhaften endung A Gn Dau R verta ibastkregister g biefigen E, 1882, Königliches Amtsgericht. J. V.: Eller. CLUReN urg, den 16, Dezember 1882, Königliches Die Alktiengesce R E Fremar uard Johanning bier eingetragen worden. Nr. 22198, Zu O. Z. 46 wurde heute einge» E x A : g am 19, Dezember 1882 eingetragen

en gebdraucblihsten Fundirung8m en, | ge wer m Jahre e W —— t t, y Á Beri «t ; ; : agauB.) Fr Feet e On Gr ey A o Deutschen Reichs- und Königlich h hen T, Due Eintragungen en das Handels- A lens i. M Kl blikati ber n Brrlin (Sei Laie Na Tg, iofung E ae Cilelogcidtit Vene aka u ik “E dis Cat —- l, i na VSéueidemühl den 19, Dezember 1882.

an a. M. Von ewer aats-Anzeiger u 1 a tt nd t tern . Moe Ï ü e E R 05 rokurenre. ciher ffenb , E ; d lien Weibnacte msse im Architektenbause zu Berlin. | Anzeiger ver fentlicht werden, Caffel ta 11. Dezem- gerichts werden für d Fabr 1083 Lud "Vin Eintragun g das hiesige Dankeid: 10d See Albert Landedmann zu Dresden, dem Julius Peter | dieselbe unter Nr. 5205 unseres Prokurenregisters E =— Ueber die Kosten der elektrishen Bogenlichter. | ber 1882, Königl. Amtsgericht, Abth. 4, Fulda. Cd» und Staats-Anzeiger,

rden

S ! N È 54433 Weßlarer Anzeiger er1olgen. Weßtlar, den 9. De- lomon Mühsam für die Firma- Mühsam Die Kammer für Handelssachen Saarbrücken. Handelsregister [ ] \{lesishen Wanderer zu Gleiwiß bekannt gemacht | den 16. Dezember 1882, Königliches Amtsgericht. f

Königliches Amtsgericht.

o

i werden i re 1883 ia den Reichs- Berlin und dem Samuel Reich zu Berlin | ein en worden. Offenburg, 23. Dezember 1882. 2 ampfbelzanlagen in Kirchen. chronik, und die Wendianteeitnne Vanneverlden Pie p Medlend una gen Rolleltivprokura alt ertheilt, daß Jeder der- Heriln, den 27. Dezember VAbikeilung 561. Gr. Amtêgericht. O ry un S VBermiscbkes: Statistisches von den peerbiscen Coppenbrügge. Die Eintragungen in das | werden, Lüchow, den 16. Dezember 1882. König- , De- elben nur in Gemeinschaft mit einem der anderen mg Mila. Saur. In unserm Firmenregi

Staatsbahnen. Widerftände von Cisenbahnfahr- biesige Handels- und Genossenschaftsregister werden liches Amtsgericht, Smidt, tögericht, Profur "ar Zeichnung der Selellschaftsfirma dere E

zeugen, Zur Frage der Verwendung von Blei- [ im ahre 1883: 1) im Deutschen und i

————— dic Firma: ¿ur Zeichnung der Gesellschaftsfirma berech- —— —— ——