1882 / 305 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

LTitt. D. über je 100 Tblr. mereikasse hier in Em Norddeutschen Fra Efurt j pfan E nèi aa 4085 00D 546 547 548 791 829 846 853 | 1. Juli 1883 bört die Verzins n a O den Herren E ia 0 f & Sigie [4222 4285 4288

1285 1356 s in ung der ausgeloosten M. 4303 4341 4397 4436 4442 : 2 1515 1704 208: 2135 2 “g LIN Abs dns wit eingclies "auf 0 s Ms Dan dee une Audustt z der Filiale dor Ba \ r Handel unv ck74 E 4593 4670 4683 4696 4713 4739 Es i T D i L 29 2559 +741 2871 2872 2964 3001 3117 | Kapital in Ab n JARLERDON e, in Düsseldorf bei der Regierungs- I /

3204 3348 3377 3385 3391 3395 3415 3464 3558 | Aus der vorttbre et verden. auptkasse, in Köln bei unserer Hauptkasse. hier Le annar 1883 an: w e é é age

3582 3584 3608 3617 3667 3669 3801 3929 3933 | 200% ckche vorläbrigen Verloosung ist Nr. 423 über | Nah dem 15. Januar 1883 eren Hauptkasse, hier, bei unserer Case, große Bleichen 2

3934 3970 3973, 59 Stü über 17700 E E L E a vg Se En dieser Rente ausihließlih p dae Eiscubalns t R: M Etage, D v 9 ge Y L .

Nr. 39 e Tes e O ao "n 609 740 B Sai E S dl Z R E Hanptifa D Le dee Mete e R RntE- für Tee s AL, und LEL. bei der Preußi- zum (u en cl S- nzeiger un mg l cell l en ada s N eiger.

827 960 991 1049 1106 1163 1221 1295 1996 n Sa R E in Düsseldorf und bei unserer Hauptkasse. Bei ela ersicherungs-Actien- 3 : 19 Stü über 2850 ! Der Magistrat. der Einlösung ist den Zahlstellen ein nach den Num: | für SeeusMast, : ? i ei ( L. von den noch im Depot befindlichen | [54726] E mern geordnetes, Qui: der Quittung go vid E Es Serie AV., ‘V. und VL. bei der Deutschen 4 305. Berlin, Freitag, den 29. Dezember 182, gationen : Uber den Geldbetrag versehenes Verzeichniß 2 s Der In di 8 j Litt. D. üker 5 Vdaukéègeit Restanten: er Inhalt dieser Beilage, in welcher auch die im $. 6 des Gejezes über den M , vom 30, November 1874, sowte dic in dem Geseh, betreffend das Urheberreht an Mustern und Modellen

Nr. 4581 4603 4634 4689 he A „e Bekanntmachung. d E E erei ming: uer Bezug- Serie X. Litt. A. 102 295. vom 11. November 1876, unt die im Patentgeset, vom 2. Mai 1877, vorgescriebenen Bekarnemacungen veröffentlicht werden, erscheint auc in eint besonderen Blatt unter vem Titel E Sn I anes 4930 4968 4970 4995 5033 Verloosung Duisbur er Sta di. Ee 9 ICPEBEE er. uoch ausdrücklich dar- Serie UL. Lite, 3 B. S n i „o - F M 200) 209 2108 S181 D104 9218 5248 5248 297 Obligatio | Essenbahn-Atllen nun nh pp in Mindener | Serie IXL. Lite, 4. 1535 entrat-Yanve5S- Register sUr da EULT) C ILCIC), (Nr. 305.)

29 380 5 54: ] : : erie IIIT. Litt. B. i : über 19g 2269 5628 5640 5660 5783, 42 Stüd | ing folazube „O8 E Ae rod aid Ftaatss{uldverschreibungen der | Serie Av. Lite. E Das Central - Handels - Regifter für das Deutsche Reih kann durch alle. Post - Anftalten, für Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih erscheint in der Regel täglich. Das

Litt. E. Ñr. 2096 über 50 Thlr. oder 150 « | D von der Anleihe ad 900 000 Mark de 1881. | Köln, den 6. Dezember 1g nit werden, | Serie AV. Lite: I. 29551 2556 2602 2603 Aigers, L, Wilkehnsirnke 5 decaes me ea Meitbo- und Königlich Peeußis@en R Abonnement betrkgt 1 ile dier Dec: K E E E E

Den Inhabern der unter I. aufgeführten Obli Litt. A. Nr. 110 172 200 256 350 405 415 | Königlihe Eisenbahn-Direktion (ret N06 m g j :

S } s Ba 454 457 528 579 28. retsrhein.), | Serie V. Litt. A. 2474 2199 2 5 N i Í |

Ls N Benin R n E Juli S mit Litt. B. Nr. 22 und 33 [54743] Serie V. Litt. B. 3418 3419 A s Der Selbsthülfeverkauf Seitens Verkäufers | 309 211 Tonnen und 159 Segelschiffe von 26314| Industrie-Blätter. Nr. 51. Inhalt: den: a. der Deutsche Reichs - Anzeiger und {riebenen Capitalbeträge von Miafeat api t ver- | 9) von der Anleihe ad 3500 000 Mark de 1882 : 3604 3607 3675. einer Waare dem säumigen Käufer gegenüber für | Tonnen (darunter waren deutsche: 24 Dampfschiffe | Benußung der Koksofengase. Eine Konsequenz | Köuigl. Preußische Staats-Anzeiger, þ. die Köl- Rückgabe der Obligationen neb Tal age a ¿ocgen Nr. 101 279 402 469 1029 1392 1577 1621 i Serie VI. Ltt. B. 4295 4372 4373 4376 Rechnung des leyteren muß nach einem Urtheil des | von 31 591 Tonnen, und 6 Segelschiffe von 1540 | aus der Lehre von der Ung eit der Tuber- | nische Zeitung, c. die Essener Zeitung, d. die Hat- 00d E verfallene Sa N a n und den 1656 1720 1757 1764 1800 1816 128 E i ) Q é cil - 0! 4378 4394 4396 4439 4492, Reichsgerichts, T. Civilsen-ts, vom 18. No- | Tonnen); von deutschen Häfen kamen in 1881 | kulose. Fortschritte im Beleuhtungswesen. | tinger Zeitung. Hattingeu, den 16. Dezember Centralfasse in den gewöhnlichen Kassenft Drtgen 1944 1959 2014 2046 2110 2174 2194 2264 Den Stücken ist ein arithmetisch geordnetes vember d. J. in der loyalsten Weise erfolgen. Der | 24 Dampfer von 31 591 Tonnen und 5 Segelschiffe | Kosten von Triebkraft. Elektrisher Schmelzofen. | 1882. Königliches Amtsgeriéht.

Emvfang zu nehmen sind R 2370 2372 2403 2408 2415 2460 2566 2688 9 Nummern-Verzeihniß beizufügen. Verkäufer hat mit vollster Redlichkeit bei dem | von 1226 Tonnen. Vom Hafen von Sabanilla wurden | Galvanische Batterie für tonstanten Strom. ———

Der Geldbetrag der etwa fehlend ; und 2743. T (li Ul Hamburg, den 27. Dezember 1882, Selbsthülfeverkauf zu Werke zu gehen, um den |in 1881 durch deutshe Schiffe 1398 359 kg | Verfahren zur Herstellung verzierter bezw. bemalter | Wirsehberg. In dem Jahre 1883 werden die wi von bam 4 Lebenden C E in D Nrouzone Die Einlösung dieser Obligationen und die Aus- Die Direction. möglichst höchsten Preis zu erzielen, insbesondere | Waaren im Werthe von 502 683 Pesos ausgeführt; | Spiegel. Braune Tapeten. Ueber die Ab- | auf die Führung der Handels-, Genossenschafts-, bracht. puiar In Abzug ge- | ¿ahlung der Beträge derselben erfolgt vom 30. Juni | - Die Einlösung der zum 2. J 1 darf der Verkäufer die Ertheilung des Zuschlags an | vom Hafen | von Barranquilla wurden in demselben | scheidung der natürlichen Blumengerüche. Füllung | Zeichen- und Musterregister bezüglichen Geschäfte

Die Verzinsung der gekündigten Obligati ¿e+ | 1883 ab und zwar der Obligationen ad 1 bet 7 Zahlung à 105% ausgelo oft E 883 zur | E E E E ENE E E E me, don Meistbieter, nahdem dieser sein Gebot gemacht, | Jahre dur deut che Swiffe 521 187 kg Waaren im | der Zimmerböden als Krankheitsherd. Prüfrng | von dein Amtsgerihts-Rath Hannemann unter Mit- mit dem 1. Juli 1883 «uf g igationen hört dem Bankhause S, Oppenheim jun. « | fünfprocentigen Hypoth f Ea üde unsferer Ab t + nicht an heimlibe Bedingungen knüpfen, die zu | Werthe von 143 748 Pesos exportirt. Nach dem | von Samen auf Keimfähigkeit. Reautographie. | wirkung des Amtsgerichts-Sekretärs Lungwißz bear-

Von “den früber gezo enen Obli t : Cie. zu Cöln, . bis VI.: clenbriefe Serien L. onnemen s-Einladun L seinen Gunsten vereinbart werden und insofern eine | „deutschen _Handelsarhiv® find im Hafen von | Vergiftung von Fasanen durch Fliegenlarven. | beitet werdeu. Die Bekanntmachungen in Handels- Muutatebns g tgaUionen sind die der Kur- und Neumärkischen Ritterschaft. \ Serié L. Tite. A Die in Anhalt am weitesten verbreitete Zeitung Benachtheiligung des säumigen Käufers enthalten, | Jaluit für das Jahr 1881 93 Ankünfte (1880: | Deutsche Reichspatente. Pauspapier. Elastischer | und Genossenschaftssachen erfolgen durch den Deut-

Litt. D. Nr. 1168 über 100 Tblr, ri lichen Darlehnskase zu Berlin Ja 17 32 33 38 67 137 219 298 309 g ist unstreitig der als der Meistbieter bei einem bedingungslosen Er- | 114) von Schiffen verschiedener Nationen, welche | Dammarlack für Papier-Signaturen. Jodstärke- | shen Reihs- und Königlih Preußischen zurn L. Suli 1879 Whlr., rüczahlbar der Duisburg-Ruhrorter Bank hiers [bst | 477 520 536 549 558 559 570 B71 58 9 446 474 A [ti d 9 werb sh in Folge der Verweigerung des Zuschlages | einen Raumgehalt von zusammen 13 371 Register- reaktion zur Unterscheidung von geleimtem und un- | Staats-Anzeiger, die Berliner Börsenzeitung, die Litt. D. Ñr. 48 übor und der hiesigen Stadtkasse; 5 Serie A Le nail je Staats-Anzeiger zu einer Erhöhung des Gebotes hätte verstehen | Tonnen (1880: 12 304) repräsentiren, zu verzeichnen | geleimtem Papier. Wasserdihtmachen von Ge- | Swlesische Zeitung und den Boten aus dem Riesen- 100 Thlr idabIb der Obligationen ad 2 beil tzu Sz: is | 11 19 75 102 112 129 134 12s L der in einer Aufla O / können. Bet einem Zuwiderhandeln des Verkäufers gewesen. Es wurde dieser Verkehr dur 29 verschie- | weben. Schwabenvertilgungsmittel. Schuß ge- | gebirge, dagegen die Bekanntmachungen in Marken- Lide 0 R 20 bes t zah bar zum der Disconto-Gesellschaft M A E | 249 357 377 L: E 183 206 230 täalid ecscbetnt age n ca. 5000 Exemplaren ist der Selbsthülfeverkauf niht als für Rechnung | dene Schiffe, einschließli dreier Kriegsschiffe, bewirkt. | äßter Platten. Mundleim für Etiquetten 2c. | und Mustersachen nur dur den Deutschen Reichs- L N . Juli 1880, der Deutscen Ber i Gd I 0) arr du 208 N 540 594 624 659 Blattes heltat ‘le A a e mtliche) Theil des des säumigen Käufers geschehen zu erachten. Wie in srüheren Jahren, nahmen auch im Jahre er mit dunklen Zeichnungen zu versehen. und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. Litt. C. Nr. 503 über dem Bankhause M. A. von Rothschild «& Serie Ux. Litt. A biete der gesammten Herzogl Dol U ‘Slaute: Wie d deutsche Handelsarchiv“ ittheilt, i O A O, Deut ER Flagge Dea Ler argentiren, Die Geschäftsräume befinden sich in den Zimmern 2 200 Thlr. Söhne in Frankfurt am Main, : 637 661 665 694 721 782 834 851 887 898 983 | verwaltung, also alle Beförderun en O, d wre ch {0 b 8 I E 1881 “im All m E ine | 89) veutscher Seife mit einer Gesanmtraucehas fer Zi bierfelbst, Hirschberg, den 19 Dezember 1888, Litt. D. Nr. 290 338 dem Baukhause Sal. Opp enheim jun. « | 1035 1053 1067 1080 1087 1094 1192 1198 118 Titelverleibungen, alle geritlid g e rdens- und auch für das Jahr _im gemeinen eine | 62) deutscher Schiffe mit einem Gesammtraumgehalt Deutsche Töpfer- und Zi egler- Zeitung. hierselbst. Hirschberg, den 15. Dezember 1882, 1335 1449 1519 rüdckzah[b ? Cie. in Cöln, Kak ans | 1185, 29D 1 Fufe, Verpabtlunaen eit en und anderen Ver- Besserung der Handelsverhältnisse von Barran- | von 9081 Register-Tonnen (1880: 6904) zu re- | Nr. 51. Inhalt: Altes und Neues über iegel- | Königliches Amtsgericht. TV. 1593 und 2470 über ; La E der Duisburg-Ruhrorter Bank hierselbst Sidie in 2e m erboteibee e E was besonders für Ge- quilla (Hafenstadt in Columbia) zu verzeichnen, Ge Leßterer vertheilte sich mit 4200 Register- | fabrikation. Beachtenswerthe Gesichtspunkte bei e E je 100 Thlr, . Juli 1882, und der hiesigen Stadtkasse. e 806 903 926 935 96 Î 1608 E Us *| riterliden und polizeilichen Se pmissionen, handelgs- und wenn auch die Küstenstaaten Bolivar und | Tonnen auf deuts che Kriegsschiffe und 4881 auf | der Anlage periodisher Ziegelöfen. Brief- und | Möxter. Die Eintragungen in die Handels- und

Litt, E, Ñr. 24 über | Mit dem 30, Juni 1883 hôrt die Verzinsung | 1997 1196 1907 1218 1278 1293 1299 1319 1351 | wie alle sonstigen amtlicen Publikationn, zen sor Cilttenen HéusWreden arofen Sieben a5 thren | War6 s, weile I ige M Ra aften, Sas. Ajelgen, Amtsgerichte Höxter, Beverungen Brakel, Nieheim bisber a e N L Gui i au ‘Bal A ate fehlender Coupons wird an N 1390 1415 1441 1454 1474 1519 1521 1555 L e U C EMEindevehörden X.; außerdem Ernten erlitten hatten, so geht do aus dem Ge- | mit einem Gesammtraumgehalt von 4601 Register-| Eisenhändler-Zeitung. Nr. 40. Inhalt: | und Steinheim bei dem unterzeichneten Gerichte ge- und werden die Inhaber biete Sea lentlict worden, Duisburg, den 22. Dezember 1882 , Serie UUL. Litt Anzeigers“ u R n des „Staats- sammtergebniß der statistischen Aufstellungen hervor, | Tonnen, wovon 2600 Register-Tonnen auf Kriegs- | Einiges über Weißblech- Fabrikation. Zur Lage | führt werden, follen im Geschäftsjahr 1883 a, durch

holt zur Abhebung va Capvitalb t igationen wieder- Dév Ober-Bürgermeister : 1292 1307 1356 1423 1442 A. amtlichen L E esetz - Sammlung, die daß der Export von Columbia in 1881 sehr be- \ciffe und 2001 Register-Tonnen auf Kauffartei- | des Eisen- und Metallmarktes. Die Lage der | den Dentschen Reichs- und Königlich Preu- Stralsund, den 6. De I be 1882 aufgefordert, ébe , 1573 1584 1619 1648 1662 S 1446 1491 1514 tokolle S L Cnographischen Pro- deutend zugenommen hat, und da alle Hoffnung | sie entfielen. _ An Waaren, Provisionen und | Eisenindustrie in Steiermark und Kärnthen. Ueber ischen Staats-Anzeiger, b. dur die Kölnische i A es m E oa Die Anteibée und Scuibeititaumci G ar T TIOOS 1500 1924 7 as 2 1664 1672 1692 1697 Cy RG A andtags und der Laudes- vorhanden zu sein scheint, daß auch in Zukunst der | Kohle wurden nah Angaben dortiger Firmen in | Ausstellungen und Prämienvertheilung 2c. eitung, c. durch die Berliner Börsenzeitung bekannt er und Rath. A. Böninger Julins Lege ifion) Serie AIL. Lie Statistischen B eröffentlihungen des Herzoglichen Frieden erhalten bleiben wird, so darf man nah | 1881 importirt: zusammen für etwa 343 000 M S A E : __| gemacht werden. Höxter, den 15. Dezember 1882. [53713] . i eber. i687 1710 T H Lg t. E. Ep UGC, Iiceaus 4, f. w. gratis als be- dem Bericht mit Vertrauen erwarten, daß sih die | Was die Nationalität der importirten Waaren be-| Dr. C. Scheiblers Neue Zeitschrift für | Königliches Amtsgericht. : E E Nordl ¿ [54725] L 1817 1870 1879 1893. 19e S e, 1771 1812 1815 Theil ita E S zweite (nihtamtliche) ava n he von Columbia zu stets größerer trifft, so waren darüber genauere Angaben nah dem Rübenzuckerindustrie. Nr. 25. Inhalt:

5 (zusen-Erfurter 0! L 2131 2166 2185 9208 2217 1943 2029 2033 2096 Wochensch r n onnenten in Leitartikeln, edeutung entwickeln werden. Die Ausfuhr der | Bericht nicht erhältli, doch wurde konstatirt, daß | Ueber den Einfluß des Obenaufbreitens und Liegen- | Jauer. In Gemäßheit des Artikels 13 und 14

is au enba it, 5 | iypothekar- Anleihe 9375 2390 210 2249 2288 2312 9399 Nacricht r ee In gedrängter Kürze gehaltenen Chinarinde, der Hauptexportartikel Columbia's, | der größte Theil derselben deut\chen Ursprungs | lassens des Stalldüngers auf die Fruchtbarkeit des | des Handelsgeseßbuchs wird hierdurch bekannt ge-

L fällige am 1. Januar 1883 0 “E “bing en oe gesebt cine allgemeine Uererlubt über hat im Jahre 1881 einen sehr bedeutenden Auf- | war. Provisionen wurden zum größten Theile aus | Aerlandes. Von Prof. Dr. E. Wollny. Neue- | maht, daß für den Bereich des hiesigen Gerichts :

f i, Mett, Mncoupons Nr. 6 des Grafen 1911 1929 1930 T E A. eignifse ‘Däbre d le Bedeutung der politishen Er- \{chwung genommen, indem nahezu das doppelte | Australien und Amerika, leßtere über Hamburg, be- | rungen an einer Kegelpresse für Schurpe. Von Her- | 1) die Bearbeitung der auf die Sihung sowohl der S E 4 /oigen Prioritäts- l: 2040 2046 2081 2.51 A 2004 2006 2015 2035 M A â A eal Lokalartikel, spannende Quantum des Jahres 1880 zur Verschiffung ge- | zogen, mit Ausnahme feinerer Präserven, welche von | mann Walther in Burg bei Magdeburg. Die ge- Nr ET als des Genofsenschafts- und des

UTSRN verben t lgallonen unserer Ge- Guido Henckel Von Donnersmarck 9951 2266 C4 L f 90 2159 2204 2210 2248 ebens L t bart chten aus allen Gebieten des langte. Troßdem wird ohne Zweifel, wie | Deutschland geliefert wurden. Deutsche | wihtsanalytishe Bestimmung des Traubenzuckers. usterregisters bezügliden Geschäfte durch den

E bee Maat q / 2 S Theil u Sl E )altung und Belehrung den übrigen der Bericht ausführt, die Ausfuhr der | Waaren wurden im Allgemeinen ihrer besseren | Von Dr. F. Allihn. Uebersicht über die von den AnIRgerQarats y. Oswiecimski unter Mitwirkung

Berlin ause Jacob Landau in vom Jahre LIS[O. 9454 2457 DUBA - Ltt. B. Taueras attes bilden. / Ñ Chinarinde in Zukunft geringer ausfallen, | Qualität halber bevorzugt und nehmen den ersten ents Fin des deutschen Zollgebiets | des Gerichts\{reibers Schaff erfolgen, 2) die aus

S P beta Bankhause B j / H | 2718 2760 281 i C N 2557 2965 2606 2645 hatke bi a i (die einspaltige Zeile 10 Pf.) finden da Alles verhältnißmäßig leiht Erreichbare | Rang auf diesem Gebiete ein. Die Verschiffung | versteuerten Rübenmengen, fowie über die Einfuhr | diesen Geschäften ih ergebenden öffentlichen Be-

Leipzig ause Becker & Co. in Die fälligen Coupons obiger Anleihe werden vom } 2936 2945 2985 9998 air 2046 2897 2905 2919 Abou weiteste Verbreitung. y shonungslos niédergehauen ist, und wenn auch no | von Kopra, dem Hauptexportartikel von Jaluit, | und Ausfuhr von Zucker im Monat November 1882. | kanntmachungen dur a. die Schlesische Zeitung und 3) bei Pafeve Hauptk T 2. Januar 1883 ab 3128 3163 2 3023 3062 3087 3125 3126 Anzei D auf ‘den Anhaltischen Staats- immerhin genügend Chinawälder \ich vorfinden, so | hatte in 1881 einen Werth von 2785 030 M, der | Patent-Angelegenheiten. b. die Breslauer Zeitung, beide zu Breslau, e. die j Bank bier uptkasse z. Zt. Nordhäuser in Hambur g bei de R e D E G iu ieder Postanstalt, sowie in unter- ist theils der Transport der Rinde bis zu den Häfen | Erport anderer Inselprodukte, wie Perlschaalen i: ens Berliner Börsenzeitung und d. den Staats- und / voin WARGEE 2b binet I r Sibo: deus e fre: Litt. A. : us Pei ition entgegengenominen. mit zu großen Kosten verknüpft, um bei: dem jetzigen | Schildpatt, Haifishflossen u. #. w. von Jäluit ' ist tiedrich Georg Wiecks Deutsche illu- | Reichs-Anzeiger, beide zu Berlin, e. das Regie- i Nordhausen, den 1 ge G 6 ¿i Norddeutschen Bank 9713 9791 2792 9735 906 2991 2586 2655 2689 tal 1 Mk cänumerationspreis pro Quar- Werth der Rinde in Europa noch Aussicht auf er- | zu unbedeutend, um besondere Erwähnung zu ver- | strirte Gewerbeze E Nr. 50. Inhalt: | rungs-Amtsblatt zu Liegnitz zur öffentlichen Kenntniß |

; Di Di cER er 1882, (Coupons-Burean), 9840 Saa t 2 39 2738 2755 2796 2814 2825 75 . Pf., mit Zusendung bier 1 ME, folgreiwe Unternehmungen zu bieten, oder der Chinin- | dienen. Nach dem Bericht erscheinen die Aussichten, N Ia an: und Befähigungsnahweis in | gelangen werden. Jauer, den 16. Dezember 1882,

| e Direktion. Vormittags von $—12 Uhr “040 2099 2944 2951. edi a gehalt it zu gering, um den Export zu ermöglichen. | welche sich für den deut\chen Handel in der Süd- | Oesterreich. Cine allgemeine deutshe Ausftellung | Königliches Amtsgerfcht. I. [537129] a E 80wie in Berlin und Breslan bei dem Bank- 3206 3323 Serie V. Litt. EB, ped. des Ambate Staats-Anzeigers. Das Geschäft in Tabak und Baumwolle hat im | see für das Jahr 1882 eröffnen, nicht ungünstig, | in Berlin. Der automatische Sthreibapparat in O e FEGAs N : kause Jacob Landan, 3515 3541 E eE 3367 3398 3399 3423 3508 | - (L. Reiter.) Jahre 1881 sehr gelitten, da die Heuschreckenplage | wenn man anf eine Besserung der Koprapreise in | der Münchener Ausftellung. Amerikanische Seifen- | Loetzem. Die durch die Führung der Handels- ar air D ordhausen-Erfurter- in den üblichen Geschäfcsstunden ausgezahlt und 3719 2793 f 2302 9978 3999 3621 3630 3674 i E A 2ER das Ergebniß der Srnte in diesen beiven Artikeln DeutsGland N varT Feuer „egen, e Les L EUNRLETS SENREATE,, Maas FlalHenversotus rener uy He Meno en Valwergthers E Di enbahn. sînd mit einem nach den Nummern geordneten | 3956 3966 2093 3783 3799 3805 3912 3941 3947 [53704] Prospekte üb s sehr {ädlich beeinflußt hat. Auch die Ausfuhr von | in diefen Inselgruppen gefallen ist, läßt eine vorzüg- | mit Schraubenstöpsel. Die Tapete. Die direkt- | Bekanntmachungen werden äm Jahre 1883 1) dur fällige am L Januar 1883 | Verzeichnisse einzureichen. 9 : uver meinen f Kaffee war im Jahre 1881 geringer als sonst da | lihe Kopraernte erwarten. wirkende Dampfpumpe. Patentliste. Oelbericht das als Beilage zum Deutschen Reichs- und dae gen Binscoupons Nr. 2 Von verloosten Partial-Obligationen sind L 3008 9008 Toers VE. Litt. A. Journal- und Büther - Lesezirkel der Landtransport in Folge der großen Chinin- ————— von Wirth u. Cie. in Frankfurt a. M. Wochen- | Königl. Preuß. Staats - Anzeiger erscheinende

Ce awd c ti /olgen Prioritäts-Obli- ständig: 3945 3248 3330 Ne RE4 3091 3128 3169 3243 | verjende a. Verlangen. Nur vie neuesten laufende versendungen seór vertheuert war, und die großen | Patentblatt. Nr. 92. Inhalt: Patent- | beriht des technischen und Patentbureaus von H. | Eentral-Handelsregister, N durch die Königs-

werden y galtonen unserer Gesellschaft | vom Ler 1. Verloosung per 1. Juli 1881: 3486 3517 35 3909 3367 3371 3377 3403 3440 Jahrgänge. Bücer guter Autoren Frank E dadur entstehenden Kosten bei den niedrigen Preisen | liste: Anmeldungen; Ertheilungen; Erlös{ungen ; | Simon. Verschiedenes. Vom Büchertische. | berger Hartungsche Zeitung erfolgen. Lo , den 1) bei dem Bankhause Jacob Landau i Berli Nr. 2520. 1 Stück à A 1000. f A S Litt. 13 sandt nach allen Orten Deutschlands. Keine Zurück: L Ee aa b Es per 681 rone 53 La ertlgaound} Mebertragan g Tae Beiseigieits- E 10 RORROE, P E E Sl | N in Berlin, | von der 2. Verloocsung per 1. : 7 J j T. . B. sendung beansyrut. Y 2 e rt wurden im Jahre 382 kg | erklärung; Patentschriften. Anzeigen-Beilage. 5 Z E 2) bei der Nationalbank für Deutschlaud in Nr, 1001, 2694. S til L I989: | 4013 4036 4061 4065 4084 4088 4102 4146| 8 ruht Buchandlung, Magdeburg Waaren 0 lanon bea na DALTTMIENS F meutealbiatt far S7 Gut Aude Gemerbeblatt aus Württemberg. Nr. 52. | mogeritz. Für das Jahr 1883 erfolgt die Be- 4 , en 28. Dezember 1882, Ea lis ° = 9 &res.), davon gingen na eu an en a Ur die Tertil-Industrie. | Inhalt: enninawriml, Serlängerung de G : é ; Ü 9 Bi unserer Hauptkasse z, Zt, Nordhäuser Die General-Direction d [54761] O : 2562084 kg Waaren im Werthe von 724 993 | Nr. 52 Inhalt: Die deutsche Tertilinduftrie | Handelt- und Schiffahrtsvertrags zwischen Deutsch- I Sea eite n C OnDelO vom Verfallt Er, B: clnaeT i 5 n des efffentliche Pesos. Die nach Deutscbland in 1881 aus- | während des 111. Quartals 1882, Streckwagen | land und Spanien. Neues Patentge[eß in Bra- 2) in der Brf S M 3) im Pos Tos bd tt' Part pa jage al eingelöst. E Grafen Guido Henckel von Donnersmar; , S geführten Artikel sind hauptsählich folgende: | für Trockenmasinen. Universal Spann-, Rchm-, | silien. Statut der projektirten Fabriksparkafse zu | y/ n dee Bebibone und Musterregifter: Reichs- jaujen, Di 15. Dezember 1882, in Neudeck: ‘Den -- roduun nah Bremen: 1902428 kg Waaren im Werthe | Streck- und Trockenmaschine. Fortichritte in der | Viberih. Deprez' elektrisher Hammer. Die Ameiger. Bearbeitet werden Ue Geschäfte L Die Dircktion. . -” Il 1 von 538 770 Pesos (Tabak 1 483 644 kg im Werthe | Webstuhl-Konstruktion. Verbesserte Küpennetze | chemishe Industrie im Orient. Konkurrenz für O dur die H : Amts8gerichts-Rat E vas A Tr pup C von 467 875 Pesos , Kaffee 62 660 kg im Werthe | für Färbereizwecke, Patent-Anmeldungen. | Entwürfe von Bilderrahmen. Hygiene- Ausstellung Pr L E u Sekretär. Flasbar im Falle L A [54762] d Cöln-MindecnerEisenbahn. zu G V cf é [D von 26825 Pesos, Baumwolle 131730 kg im Patenb-Erthetlungen. Erlöshung von Patenten. | in Berlin. Entscheidungen des Reich8gerihts. Be dur die Herren: Amtsrichter Ain: Obligationen der Stadt Cleve Zinsenzahlung. Die Ein- ® Werthe von 21 636 Pesos, Häute 32430 kg im | Ausländische Patente. Neuerungen an französischen | Literatur. (Amtliche Mittheilungen aus den Jahres- heim und Sekretär Hos Königliches Amtsgericht | Die Ausloos ange ) . lósung der am 2. Januar 1883 Vermögens atus und Bil Werthe von 11 314 Pesos, Korossosnüsse 71 360 kg | Rundfangmaschinen zur selbstthätigen Herstellung | berihten der mit Beaufsichtigung der Fabriken be- zu Meseritz :

K L “E uu er nach den Bestimmungen | [2 fälligen halbjährigen Zins- î l anz. im Werthe von 5215 Pesos, Gelbholz 116 500 kg | von Doppelrändern. Färberei- und Drudckerei- | trauten Beamten pro 1881.) Deutsche Reichs- ® E t

4 98 ‘Mud b B77 llerhôöbsten Privilegiums vom t “Oma 7-4 Coupons der Prioritäts-OÖbli- i Activa. im Werthe von 1540 Pesos 2c.); nach Hamburg: | Rezepte. Unterricht und Literatur. Rundschau. | patente von in Württemberg wohnenden Erfindern.

F am 28 Wie t, 1gealdenden Obligationen hat Mera e Ationen I, 11, (4 0/,), V. und | Zmmobiliar und Mobiliar s 659 656 kg im Werthe von 186 223 Pesos (Kaffee | Spre{saal. Submissionen. Briefkasten. | (Patentertheilungen.) Preisausschreiben des Ge- Metz. Kaiserliches Landg t perad, Durch h gut e T zember 1882 im Beisein der Sculden- | VII. Emission der Cöln-Mindener Eisenbahn-Gesell- | Sffectenbestand 44/6 Preuß. Staatsanleibe mne e M 105 000.— 270 375 kg im Werthe von 115 070 Pesos, Tabak | Marktberichte. Course der Berliner Börse, | werbe-Museums zu Shwäbisch Gmünd. Beschiuß vom 14, Dezember 1882 hat das Kaiser- j De TSBG E N stattgefunden und sind für die | baft erfolgt vom 2. Januar k. g. ab dauernd in E L E á E S 116440 kg im Werthe von 27 726 Pesos, Häute | Anzeigen. liche Landgericht, als Handelsgericht fungirend, ver- : fol ende Sti u amortisirende Quote von 6500 4 | Berlin bei der Königlichen Elsenba n-Haupt- Cassen-Saldo . L E Se L ES R «e 25 367,69 39 010 kg im Werthe von 15 569 Pesos, Korossos- A Gerichtliche Bekanntmachungen, ordnet, daß im Laufe des näcbsten Jahres 1883 die | gende S "Nr UpLoE worden: kasse (Leipziger Platz 17), in Cöln pu unserer S Aa Se. O R 122,49 nüsse 221 257 kg im Werthe von 14951 n Baugewerks-Zeitung. Nr. 102. Inhalt : | die Veröffentlichung der Handelsregister- | in Art. 13 des Handels8geseßbuchs L F r. 25 Stück à 1000 M, Hauptkasse (Domhof 48), Vormittags: L é 160 490.18 Balsam 6230 kg im Werthe von 6610 Pesos, | Rückblickde auf die Bauthätigkeit Hamburgs in u, \ w. Eintragungen betreffend Bekanntmachungen in der zu Mey erscheinenden

- 97 à 1000 2, bis ci aS; vom ps ; 9 ea: Tate « Je . gung . Q s M

E 9 ° 5 bis einshließlich 15. Januar k. 3. in Berlin bei Passiva. Cacao 2720 kg im Werthe von 1850 Pesos, Cigarren | 1882. Bauverbältnisse, Bau-Aussichten, Löhne, Lothringer Zeitung (gazette de Lorraine), in der H - 158 o I der Haupt-Sechandlungskasse, der Direktion der Reserve-Conto # 30 000.— | 995 kg im Werthe von 1135 Pesos x Eingeführt | Miethsverbältnisse in verschiedenen deutschen Städten. XII. daselbst ersheinenden Meter Zeitung und in dem | v LRS e G O , Disconto-Gesellschaft und dem Herrn S, Bleich- Creditoren a S E S P . 46 35 499,— wurden im Ganzen im Jahre 1881 17 058 472 kg | Vereinsangelegenheiten. Lokales und Ver- | Burgsteinturt. Für das Jahr 1883 werden | Ccutral*- Handelsregister das Deutsche ' o 323 - à 500, röder, in Hamburg bei der Norddeutscheu Bauk Vermögen der Anstalt am 1. Oktober 1882 im Werthe von 9112434 Pesos (davon kamen aus | mishtes. Schulnachrihten, Soziales, | die in das Handels-, Genossenschafts- und Muster- | Reih, Beilage des Dentschen Rei und ' 1 E e B in Frankfurt a. M, bei den Herren M See 4 : Y Me O ee 4 6a C E Deutscbland 1 264425 kg im Werthe von | Technische Notizen. Brief- und Fragekasten. | register des unterzeihneten Amtsgerichts erfolgenden Denigl, Preußischen Staats-Anzeigers, und z » 46 . A 500 - BorhsGild & Söhne und bei der Filiale der | Ueberschuß tes Verwaltungöjahres 1812 e 106 000.— Ha 11A Pesos), j je Ein- | Beileenr Ae ORE Angegtr. | R SIININNE Bars Hex Doueetere BERL: AOH. | une au dan, s KPE E I H E Cr: D Es ° S für Handel und Judustrie in den gewöhn- | welber den Handelskammern zu Crefeld und Gladbad Vi Bort i L R M 1999118 Wie der Bericht ausführt, fleht leider die Ein- | Beilage: Annoncen. 2 Preußischen Staats-Anzeiger, die Kölnische Zei- | in der gazette dos Lorraine dagegen in französischer L was bierdur? pf “s L ichen Geschäftsstunden. Bei der Einlösung ist den | Verfügung gestellt ist, - ver Dorlchrifl des, Z. 5 des Statuts gemäß, zur fuhr deutscher Exportartikel noch immer sehr Nr. _103 und 104. Jubalt: Sur van tung, den Westfälishen Merkur und das Wochen- | Sprache veröffentliht werden sollen. Der Land- 1B v 3 S eas entliden Kenntniß gebraht wird. | Zablftellen ein nach Nummern geordnetes, mit der Crefeld den 23. Dezember 1882 egen diejenige anderer Länder zurück, do is hier- |— Rückblicke auf die Bautbätigkeit Hamburgs | blatt der Kreise Steinfurt und Tecklenburg ver- | gerihts-Sekretär: Lichtenthaeler.

W til p 2g ag Bl, T Wy 1883, Quittung ges Sigentbümers über den Geldbetrag N E E Gde SieÌ l zum a t g M dem mflande zu in 1882. a Satiporogen, R gn tene Ben- gr t E d pdleinburt, den 16. Dezem- t E Ai T D

; . 32, eyenes Verzeibniß vorzulegen, 3 Des e Direction. uhen, daß viele deutsche Artikel vorzügllher Qua- ation. Al. Mac Lean 0. Marmorcement, | ber s nig i Der Bürgermeister: Die Schuldentilgungs- | zember 1882. Königliche Cisenbaute, L E [54744] j ität in Columbia nur wenig oder fast gar nicht bekannt | und seine Lerwendung, Bauverbältnisse, Bau- E dnidte voctemumcnden Gin R E orneli. Kommission : (rechtsrheinische)., In Gemäßheit des Artikels 6 d , jus, weil nur selten deutshe Reisende mit Mustern | Aussichten, Löhne, Miethsverbältnisse in verschiedenen | Glebdoldehausen. Die Eintragungen in das register, Genossenschaftsregister und ster I. H. Angerhausfen. ; unterzeihneten Bank gegenwärtig bestebt E Statuten wird bekannt gemacht, daß der Aufsichtêrath der n Columbia eintreffen, während englische und amerika- | deutshen Städten. Vereinsangelegenheiten. | biesige Handels- und Genossenschaftsregister werden ,

i ny werden im Laufe des Jahres 1883 in dem Pet. eb Köln - Mindener Eisen- Herrn J. W. Lübbers, in Firma Haller, Söhle & Co. nische Reisende mit reihen Musterkollektionen aller | Lokales und Vermischtes. Schulnachrichten. | im Jahre 1883 durch 1) den Deutschen Reichs- n Dentsthen

i n ihs-Anzeiger, dem Anzeiger zum Amtsblatte F. Jansen. bahn. gangbaren Artikel fortwährend das Land besuchen | Bücheranzeigen und Rezensionen. Konkurrenzen. | und Königlich chen Staats-Anzeiger, Reichs # f i E Ep E Sale eueedahlung, Gee Herrn A. H. Br i; erstem Vorsizenden, und neue Absa Ms ershließen. Erst in leßter | Brief- und Fragekasten. Personalnacrichten. 2) den Hannoverschen Courier, 3) die Zeitun r's mrt m Res m O und in dem N [54006] Bek tm 27. August + Brauß, in Firma A. H. Branuß & Co., eit sind auch einige wenige deutshe Häuser diefem | Bau - Submissions - Anzeiger, Beilage : | Eichsfeld, veröffentliht werden. Gieboldehansen, den 17 Got : b: ann ahung. trage vom 10D gu 1879, Berra U Li Lin 2 zweitem Vorsitzenden, : ree gefolgt, und es ift ohne Zweifel diesem | Annoncen. den 20, Dezem 1882, Königliches Amtsgericht. - Dezember 1882. Königliches Amtsgericht.

R ge der am 8, d. M, staltgefundenen zweiten E betreffend de: ftober Dercn 2W. may , in Firma Johs, Shuback & Söhne, Umstande zuzu)chreiben, daß die Einfuhr deutscher —— ——

“U lusloosung der nah dem Allerhöchsten Privile- | Köln-Mindener Eisenbabn-Unter i SOetgang bes Herrn J. " Siiaes, L ; Artikel \ih allmälig mehr Bahn brit und größere | Die Orgel- und Pianobau - Zeitung. | Manmovor. Die Eintragungen in das hiesige | Neumarkt. Die auf die Führung der Handels-, V Stadt Obligarors 1881 auegegebenen Perleberger | Staat, am 2. Januar 1883 (ee arl On Herrn Direktor N É Sgra Brock & SEthnars, Dimensionen annimmt. So wurden z. B. Eisen- | Nr. 71, Inhalt: Zeitung: Ueber klingende | Handelsregister eins{ließlich des Genossenschafts- | Genossenschafts-, Zeichen- und be- ¿2 tadt-Obligationen sind: Renten derjenigen Aktien der i Mi galblaneigen Herr E. 5 ‘V eo „Stefsert, waaren und Handwerkszeuge [rüber fast auss{ließ- | Klavierpedale (Fortsetzung). Orgelbaunachri@hten. | registers werden im Jahre 1883 dur: 1) den | ziehenden richterl Ges werden vom 1. Ja- f Nr, 62 à 1000 4, babhn-Gesell schaft wel ' y vor tf indener Eisen- V e ogler, in Firma J. H. Schröder & Co,, lih zu theueren Preisen von England und den Ver- | Ko man zum Neubau einer Orgel mit 15 Tentshen Reichs- und Königlich hen | nuar 1883 ab bis zum 31. 1883 von dem E 1 Nr. 228 239 337 424 594 und 508 à | Aufforderungen vom 26. Au f 1881 Folge unserer Herrn G So i in Hamburg, einigten Staaten eingeführt, während jetzt {on sehr | Stimmen. n Albin Hickmann. Pianobau- | S Anzeiger, 2) die Berliner Börs , | Amtsrichter Schwarz unter triang des Sekre-

N il S tember 1882 gegen Staats\ckaldv 1 und 9. Sep- Déuin Gee [mersienrath W. Herz, \ ¿. Berlin. bedeutende Quantitäten dieser Waaren von Deutsch- | nachrichten. Schreiben von Steinway & Sons. | 3) den Hannoverschen Courier, 4) das Han de tärs Schindler bearbeitet werden.

E D gezogen worden. Die ausgeloosten Stadt-Obliga- | getausbt wo La x ver;Gee ungen um- eneral-Consul Eugen Landau, land bezogen werten und aller Anscbein vorhanden | Beendigung des Steinway-Strike, stellungs- | Tageblatt bekannt gemaht. Hannover, den 27. De- | lihung der Eintragungen gt den Î tionen werden den Inhabern biermit zum 1. Zuli | des Rent rden find, erfolgt gegen Auélieferun Hamburg, den 27, Dezember 1882, ist, daß die deutshe Eisen- und Gußstahlwaare | nahrihten. Rom. Wien. Sydenham. Tech- | zem 882, Königliches Amtsgericht, Abth. XL hen Reichs- und S f 1883 mit der Aufforderung gekündigt, den Kapital- der Königlichen Eis s bah Gand î wegen e O nte Tes A | E E E U P R die auf Führ den “arr ge E 4 betrag derselben gegen Rückgabe der Obligationen ziger Play 1 d cnbahn Hauptkasse (Leip- E 0 c (N: anl l reise ua kurzer Zeil de englische und amerLumi@e | Verschienes, Loether ans oh rrelsdtE | SecTan: Die aut Führung det dei, | T m M e us 1 sowie dex dazu ge rigen Coupons Nr. 5 bis 26 | der Direction, ) „e Laupt-See eemeani Wr e, * Sisen- uy Gay waare aus dem Markte ver- periaee: Bs pur. Dort, E mge E ps Bes i g R iris lauer r Zen Peodalg des Zeilen um des Muster- i i ns vom 1, Juli 18 o rängen wird, rlin. r un alle, aften, e werden mfan nur dur utsche li 3 ab bei der Käm- | dem Herrn S, Bleichroeder, in Hamburg bei der Die Direktion, Yn die Häfen von Sabanilla und Barranquilla | Anzeigen. Feuilleionz Zwei Sebete, Bon @. | in serer Geribtesereiben Ubiteilas If res | 2 Staats-Anzeiger. R a liefen in 1881 ein: zusammen 376 Se von | Gießer. Mosaik. Auszelchnungen. gegen genommen. Zur Bekanntmachung der Ein- | den 18, zniglid

335 525 Tonnen, und zwar 217 Dampfschiffe von tragungen werden für das Jahr 1883 benutzt wer-