1882 / 306 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[54866] Anmeldefrist bis zum 29, Jan 1883. Mineralwasser- | Erste Gläublgevat nan den 22. Januar

sabrita N Cari Rad Hela lleini

n ar einstus, alleinigen | 1883, Vormittags 9 Uhr, und allgemeiner Prü- habers der Firme R. Heinsius in Döbeln, i 8termi E

am 28, Dezember 1832, 26 Uhr, K st fung Bee n den 8 Februar 1883, Vormittags

oukurs er- r. offnet. Verwalter: Rechtsanwalt Herkner in Königlih Sächsisbes Amtsgericht zu Limbach. ____ Kriebisch, Gerichtsschreiber.

Bene e. Pestellaug eines Gläubiger- i V toe ai Bea 24. Januar 1883, Nagnitiègs Uhr. Reinheim, den 27. Dezember 1882. Kopp, Gerichts\{reiber des Amtsgerichts.

(548691 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Carl Ernst Mehner in Riesa is der Schlußtermin auf :

den 27. E 1883, Vormittags 10 Uhr, ie M öniglihen Amtsgerichte hierselbst be-

mmt.

Riesa, den 29. Dezember 1882. Contr. Klappenbath, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[BELNA Konkursverfahren.

Das Konkur3verfahren gegen den Bäcker Ni- colaus Roth von hier wird, nahdem die Schluß- vertbeilung stattgefunden hat, aufgehoben.

Salzungen, den 23, Dezember 1882.

Herzogli{hes Amtsgericht. IL. (Unterschrift.)

[54870] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Wittwe des Kauf- maunes G. W. Hömmken, Adelheid, geb. Bauer zu Vrees. ist am 27. Dezember 1882, Nath- mittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Me ursverwalter: Amtsschreiber C. Gérard in

gel.

Offener Arrest mit Änzeigefrist, sowie Anmeldunas- termin der Konkursforderungen : 24. Januar 1883.

Ersie Gläubigerversammlung: 17. Januar 1883, Vormittags 10 Uhr.

Prüfungstermin: Mittwoch am 31. Januar 1883, Vormittags 10 Uhr, im Hause des Gast- wirths H. Knipper am Markt hier.

Sögel, den 28. Dezember 1882.

Königliches Amtsgericht.

eder. Veröffentlicht: H. Webering, Gerichts\chreiber i. V.

[54810]

In dem Konkurse über das Vermögen der ver- chelihten Tuchfbrkt. Mathilde Emilie Hennig in Spremberg soll eine Abschlagsvertheilung vor- genommen werden.

Die Summe der zu berücksichtigenden Forderungen beträgt M 11650. 58. (bevorrechtigte find nit vor- handen); der zur Vertheilung verfügbare Masse- bestand beträgt ca. M4 2900. —.

Spremberg, den 28. Dezember 1882. Der Masseverwalter: Theodor Schmidt.

(548%8] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns und Schuhwaarenhändlers Herz Herz zu Stettin, Breitestr. 28, wird heute, am 29. Dezember 1882, Nachmittags 122 Uhr, das Kounkurs- verfahren eröffnet.

Der Kaufmann Ernst Stroemer hier, Parade- platz 181,, wird zum Konkursverwalter ernannt. onkursforderungen sind bis zum 20. Januar 1883 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, so wie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 27. Januar 1883, Mittags 12 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Terminszimmer 48, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache 12 Besiß haben, oder zur Konkurs- masse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- spruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. Januar 1883 Anzeige zu machen. Stettin, den 29, Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. gez. Boelcke, Amtsgerichtsrath.

Heinrich Körner , ‘lmine, geb. irh, rien diene, t NOGTrnEE vom 9. Dezember 1882 angenommene d wan 8vergleih PHEA Ee stgen pee von. emselben Tage , bier Vorsfelde, den 29. Dejember agp ufge E Herzoalibes Amtsgericht.

O, Schroeder.

(52662) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus und T ELers Herrmaun Schwanutag (in Firma

. Schwautag) zu Altwasser wird heute, am 14. Dezember 1882, ttags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Kalkulator a. D. Robert Hoben zu Wal- denburg wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 10. März 1883 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur N aaa über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{u}es und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf i

den 2. Jauuar 1883, Vormittags 103 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 31. März 1883, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Amtsrichterzimmer Nr. 1IL1., Termin anberaumt.

Allen S welche eine zur Konkursmasse

gehörige Save in Besiß haben oder zur Konkurs-

2E

| E Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

4 M dean Berlin, S“uabend, den 30. Dezember Berliner Börse vom 30. Dezbr. 1882, ie

; 1/2. n. 1/8.1151,40B ÂAmúlich festgestellte Course,

ae (1 don 6 Z Umrechnungs-Sätze. pr. Stück 197,40bz

1 Dollar = 4,26 Merk. 100 Francs = 80 Mark. 1 Gulden 1/4.0.1/10.1125 ,25bz Baterr. Wührung = 2 Mark. 7 Gulden sfüdd. Währ. == 13 Mazk 11968052 B 100 Gulden hoIL Wühr. = 170 Mark. 1 Mark Bnnos = 1,7 Mark 1/4. [126,8092 100 Rubel == 820 Marr 1 Livre Stoz!ling = 30 Mark. 1/1. 0.1/7.

Woohsol 1/1 UTIOS 50 100 Fl. N ar: a 83 25bn

Amateräam : . j 183.25bz do 190 Fl. dt 1/4. 1183 00b 100 Fr. 7 f E

Brüiss. n. Antr. 8 27206 - 100 Fr. T n ree

. 1/2. 1116,00bz& „1 L. Strl. 12 146,25b5 (1 L, Strl.

i dene Bisenbabneén, 1100 Fe: /1. - 1125.6002G . „1100 FL 34,25 G v e «100 FL 99,00bz Wien, 8at. W./100 FI. abg 117.50bG do. e ¿4400 FL 36,00 G Schwz. Plätze|100 Fr 120,00G Italien. Plätze LEES s

Döbeln. Anmeldefrist: 31. Januar 1883. An- zeigefrist: 16. Januar 1883. Erste Gläubiger- versammlung: 18. Januar 1883, 11 Uhr. Al- e Prüfungstermin: 17. Februar 1883, r. Königliches Amtsgericht zu Döbeln. Dr. Seidel.

[54899] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Gnstav Wurm zu Dortmund ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemach- ten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- gleihêstermin auf

deu 12. Januar 1883, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 28, anberaumt.

Dortmund, den 16. Dezember 1882,

[54759] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Bautischlers Carl Gustav Meißner in Dresden, Wiesenthorstraße Nr. 3, Flügel E., wird heute, am 27. Dezember 1882, Vormittags 10 Uhr, das Konkur3- verfahren eröffnet.

Verwalter: Herr Rathsauktionator Bernhard Canzler in Dresden, Landhausstraße 4, IIl.

Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmelde- ' frift bis zum 22. Januar 1883.

Erste Gläubigerversammlung, ingleihen allge- meiner Prüfungstermin den 81. Januar 1883, Vormittags 9 Uhr, Landhausstraße 12 I. Zimmer 2. :

Königliches Amtsgericht zu Dresden, den 27. De- zember 1882. Bekannt gemacht durch: Hahner, Gerichtsschreiber.

(54903) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Gastwirths Carl Schröder hierselbst wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Gnoyen, den 29. Dezember 1882. / Großherzogl. Mecklenburg-Sch{werinsches Amtsgericht.

Zur Beglaubigung: :

H. Etlers, Gerichtsaktuar, als Gerichts\chreiber.

[54833] Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des

ricdrich Müller AxL. von Gießen ist das Ver- ahren wegen Mangels einer den Kosten entsprechen- den Masse eingestellt worden.

Gießen, den 29, Dezember 1882, / Der Gerichts\{hreiber Gr. Amtsgerichts: Neidhart.

[5485] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bierbrauers Wilhelm Kusenberg zu Nieder- esimar wird nach erfolgter Abhaltung des S{hluß- termins hierdurb aufgehoben. Gummersbach, den 22. Dezember 1882, Königliches Amtsgericht. Beglaubigt : (Unterschrift) Gerichtsschreiber.

[5484] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns C. A. Thiel zu Gummersbach wird, nabdem der in dem Vergleichstermine vom 22. November 1882 angenommene Zwangsvergleich durch rechcbtskräftigen Besbluß von demselben Tage beftätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Gummersbadh, den 13. Dezember 1882.

Königliches Amtsgericht. Beglaubigt: (Unterschrift), Gerichtsschreiber.

[5489 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kausmauns Perle Wolffstein zu Hagen wird, nachdem der in dem Vergleiéstermine vom 20, Novem- ber 1882 angenommene Zwangsvergleih dur

[54874] Das Königliche Amt8geriht München L., j Abtheilung A. für Civilsachen, hat über das Vermögen des Schneidermeisters Leonhard Schindler hier, Scbellingstraße 50/0, auf dessen Antrag am 28. Dezember 1882, Nach: | mittags 6 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Johann Lang

ier. :

Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist auf Grund desselben und Anmeldefrist für die Konkursforde- ea zum 20, Januar 1883 einschließlich estgeseßt.

Wahltermin zur Dina über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläu- bigeraus\{chusses und die in 88. 120 und 125 der Konkursordnung bezeichneten Fragen in Verbin- dung mit dem allgemeinen Prüfungstermin ist auf

Dienstag, den 30. Januar 1883, : Vormittags 9 Uhr, Geschäftszimmer 9/0, anberaumt. München, den 27. Dezember 1882. Der geschäftsleitende Königliche Gerichts\chreiber: Hüägenauer.

(54859) Bekanntmathung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus3 Ludwig Kestner zu Magdeburg is am 28. Dezember 1882, Mittags 124 Uhr, Konkurs eröffnet und

der ofene Arrest erlassen. Verwalter: Kaufmann F. L. G. Kühne hier.

Boe und Anmeldefrist bis zum 10. Februar

Erste Gläubigerversammlung den 24. Januar 1883, Vormittags 11 Uhr

Prüfungstermin den 22. Februar 1883, Vor- mittags 11 Uhr.

Magdeburg, den 28. Dezember 1882, Königliches Amtsgericht. Abtheilung IVa.

(5487) Bekanntmachung.

Veber das Vermögen des Fräuleins Emilie Engelbrecht zu Magdeburg ist am 28. E ber 1882, . Vormittags 11 Uhr, Konkurs eröffnet und der offene Arrest erlassen.

Verwalter: Kaufmann G. Baron hier. Auge und Anmeldefrist bis zum 10. Februar

Erste Gläubigerversammlung den 23. Januar 1883, Vormittags 11 Uhr.

Prüfungstermin den 21. Februar 1883, Vor- mittags 11 Uhr.

Magdeburg, den 28. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht, Abtheilung IV a.

(5472) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des pegas Mayer UAx., Handelsmann, in Boden-

eim wohnhaft, unter der Firma „Jonas Mayer“ allda, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 6. Novewmber 1882 angenommene Zwangsver- gleih durch rechtskräftigen Besbluß vom nämlichen Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Mainz, den 28. Dezember 1882.

roßherzoglihes Amtsgeriht Mainz.

/ gez. Foréh. Zur Beglaubigung: Licks, Hilfsgerihts\chreiber.

(58891) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Uhrmachers und Tabakhändlers Karl Schütt

hier wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß-

termins hierdurÞ aufgehoben.

Mülhausen i. Els, den 27. Dezember 1882, Das Kaiserlihe Amtsgericht.

[54897] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kammfabrikanten Richard Hertel, alleinigen

Badiache ir.-Aul.del867 do. 35 Fl.-Loose . Bayerische Prüm.-Anl. . Braunschw. 20Thl-Loose Cöln-Mind. Pr.-Antheil . Dessauer St.-Pr.-Anl. . . Dtsch.Gr.Präm.-Pfäbr.I. do. do. If. Abtheilung Hamb. .50Th1.-Loose p.8t. Liibecker 50Thlr.-L.p.St. Meininger 7 Fl-Lovose . do. „Präm.-Pfäbr. Oldenb. 40 Tnlr.-L. p. St.

Borgia Murk Std ergisck- .St.-A.., S Berlin-Görlitzer do. E S ¿5s e. i; Q erl.-Stettiner St.-Act. . fie Märkiszch-Posener St.-A, 8) 70bz do. St.-Prior. 5 |79,75bz Wagdseb.-Halb. B, St.-Pr.

4 Norâd. Grund-K.-Hyp.-A/% Nordd. Hyp.-Pfanäbr. .5 Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. 4} do. do. Pomm. Hyp.-Br.I. rz. 120 do. T. n.IV.rz. 110 do. ITI. YŸ. u. VI. rz. 100 do. II. rz. 110... do. I. rz. 100 Pr. B.-Kredit-B. unkdb. Vyp.-Br. rz. 110... .15 do. Ser. III. rz. 100 1882/5 de. V.VI.rz.1001886/5 do. rz.115 4 do. T. yz.100 4 Pr.Ctrb.Pfdb.unk. rz.110/5 F do. : rz. 1104 do. rz. 1005 do. rz. 100/44 do. 1880, 81 rz. s 4 4

1/4.6.1/19./100,00B /7.499,90bz G {101,00 G 199,75 @ .{106,25ebz B 4102,75bz G

/1. n. 1/7./100.75bz G §11/1. u. 1/7./100.00bz G & .199,75bz S

4110,25 G 100.60 G , [103,75bz G §(1/1. n. 1/7./107,60bz .496,50bz G 1112,10G ./108,10ebz B .1106,50bz & .4102,80bz 7.,199,00bz G .499,00bz G .0,1/10./101,00 G #/1/1. u. 1/7./105,50bz G 1100,20 & . 1102,00bz G .1106,25bz G ./101,.00bz G . R, 1/7.197,C0bz & £/1/4.0.1/10./101,10bz G Ï /10./100,10 G 198,75 G 102,50 G

Berg.-Müärk. Lit, C. . do. z

do.

do.

do. VII. Ser. conyv. .. do. VIILI. Ser... .... do. I e do. Aach.-Düigs, I.IT. Em. do. do. I. Em. do.Dertmnnä-SoestI.Ser do. do. TII.Ser. do. Düss.-Elbfeld. Prior. do. do. TI.Em.|4: Berg.-M. Nordb. Fr.-W. do.Rubr.-C.-K. G1.II.Ser. do. do. I.u.III.Ser. Berlin-Anhalt. A. u. B. do. LIât. C. .. Berlin-Anh. (Oberlaus.) Berlin-Dread. v. St. gar. Berlin-Görlitzer conv. . do. Lit. B. do. Lit. C. Berl.-Hamb. I. u. IL. Em. do. ITT. couRv. . Berl.-P.-Magd.Iit.A.u.B. des. Lis. C. neue do. Lit, D. neue 40 Tat e do. It F Berl.-St. IT.III.n. VI.gar. Braunschweigigchs . . 106,50G do. IT. (Int.) 98,50bz Brz.-Schw.-Frb.Lt.D.E.F. 101,25bz G do. Lit. G... 102,50bz G do. Lit. H. .. 98,006 G do. G A 100,70bz do. Lit. K. .. 100,40 G do. de1876.. 100,00bz do. de1879.. Cöln-Mindener I. Em. . do. II. Em. 1853 do. III. Em. A. do. do. Lit. B. do. 3¿gar.IV.Em. do. Ÿ, Em. do. VI. Em. do. VI. B. do. YVTII. Em. Halle-S.-G. v.St.gar.A.B. do. Lit. C. gar. Lfbeck-Büchen garant. Märkisch-Posener conv. Magdeb.-Halberst. 1861 do. v. 1865 ... do, 1, 1810 Magdeb.-Leipz.Pr.Tät.A. do. Lit. B.

res | P]

167,90bz 166.65bz2 80.55b=z 80,15bz - 20,33bz 20,155bs 80.65bz G

5 9 5 4 4

S D IS P S C D

do. 1882 (Int) ..…. do. kündb, Pr. Hyp.-A.-B. T. rz. 120 _do. Iï. rz. 100/5 do. IT.IV.V. rz. 1005 do. VI. rz. 110/5 do. VIL. rz. 100 t 4 4

k t B masse etwas \huldig sind, wird aufgegeben, nichts an 100 Lire Ót ; j L R vie a Gemern]Gdaer L Meg oder G zu s n 0-4 190 s » mit Br Eo E 84,25bs B

en, auch die Verp ng auferlegt, von dem A B, ch4 JUDB ata 7 Z (

Besiße der Sache und von den Forderungen, für E Warschau . . .(109 S.-R.8 T.| 6 [197 50bz | Es E N L e E welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung Geld-Sorten tund Banknote. Rheiniahs y /1. u. 1/7.|abg 162,90bz f “Diks 1ER Me S nattes bis zum Dukafen pr. Stück 9,62bz D 5 /4n.1/10.|abg 100.306 Königliches Amtsgericht zu Waldenburg i. Schlesien. bri h uns its E L A O E Dg DORE

16,15bzB Beglaubigt: t Ausländisohs Fonds. Dreßler, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. ama A e 4.18G New-Yorker Stadt-Anl.6 11/1. u. 1/7.

16 66b« do. pr. 600 Gramm fein . . . 1392 75bz |pinulündiscke Locos

Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl. . . . /20,33bz B min Franz. Bankn. pr. 100 Fres 80'65bz G E O L: M u. 1

Oesterr. Banknot-n Per 100 Fl... 1170 10bz Luxemb.Staats-Anl. y.82 1/1. u. 1/7 16/6161

do. Silbergulden per 100 Fi. . [169 00G ogin Russische Banknoten per 100. Rubel[198 25bz E Ns 1/4,0.1/10 1/2. u. 1/8.

Zinsfuss der Reichsbank: Wechsel 5 °/s, Lomb. 6/0] " Jo, Papier-Rente . 1/5.u.1/11.

: Fonds- and Staats-Papiero. do. de. Dentsch. Reichs-Anleihe|/4 |1/4.n.1/10./101,30bz do, do. ./5 (1/5. 0.1/9. Consolid.Preuss.Anleihe/4}/1/4,n.1/10,/103,50bz G do, Silber-Rente. .44/1/1. u. 1/7. do. do. 4 11/1, n. 1/7./100,60bz G do. o. . ./4£/1/4.0.1/10. Staats-Anleihe 1868 . „4 |%"/u./ 100 20bz do. 250F1.-Looge1854 1/4. do. 1850, 52, 53, 62/4 |1/4.0.1/10./100.20bz do, Kredit-Loose 1858 Æ: Stück Staats-Schuldscheine . .|34/1/1. u. 1./7|98.60bz do. Lott.-Anl. 1860 /5.u.1/11. Kurmärkische Schuldv.|3#|1/5.a.1/11./99,00bz de. Îo. 1864 r. Stück Neumürkischke do. 1/1. u. 1/7./99,00bz do.Bodenkred.-Pf.-Br. QOder-Deichb.-ObL I. Ser.4 1/1. n. 1/7. 99 90 & Pezster Stadt-Anleihe. . Berlin. Stadt-ObLT76 u.78|/4}|%% n. 4/1 /102,40bz do. do. Kleine do. do. [4 [Vir m. //0-11C0.50bz Poln. Pfandbriefe. . do. do. . 1341/1. u, 1/7./95 00»z do. Láquidationsbr. . Breslauer Stadt-Anleihe/4 [1/4.a4,1/10./100 50G er, grosse. . Casseler Stadt-Anleihe .4 |1/2.u. R 100,00B de. mittel , .,, Cölner Stadt-Anleihe . ./43/1/4.0.1/10.1101,50 d do, Lleine ..., Elberfelder Stadt-Oblig.|4§|/1/1. u. 1/7.|—.—* Rumän. Staais - Obligat. Kasen. Stadt-Obl, IV.Ser.|4 |1/1.‘u. 1/7,/100 00G de. Kleine Königsberger Stadt-Anl./43/1/4.0.1/10./100,00B de. fund, Ostpreuss. Prov. - Oblig.|/45/1/1. n. 1/7./100.00 B do. mittel Rheinprovinz-Oblig. . „4 100,00ba do. Kleine 4 4 4 j

1 i

EdSEEEEBSEBAEBABAE

wtr

Mr H G0 G5 CO G I e Q a Q

+3

1/1. u 1/1. u 1/1. u i/4nu.

[=ck) E

do. VIII. rz. 100 Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif. Rhein. Hypoth.-Pfandbr, do. de. 4 Schles.Bodenkr.-Pfndbr.|5 do. do. rz. 1104 do. do 4 Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges./5 do. do. rz. 110 4 5 4 4

H101.60bz G& {101,602 G 1100,30 G 1102 00& 4100,00G .1102,20bz .1102,20bz .1102,20bz 1102,206x /7.1102,30 B

125 60G 119,00 & 48,10 &

87 80bz B 101.25ebz B 100,90 G 100 50G 81,00bz

64 Töbz 64,75 G 65.2052 65,25ebz G 111 50G 324,00ebz B 118,90ebz G 312.256 100.80 & 87.004 ® N 88,40B 60.25bz Kf 5420B , 108,00 & .1109,50bz .1110,75bz 7.1102.25bz 7.1102 25bz 2, 95,90bs 2,196.25 B 9. 0. 0. 9.

versch. &| Versch. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/5.0.1/11. È| versch. 1/1. u. /17.

Tarif=- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen No. 303.

Die Bekanntmachung vom 1. Dezember cr., be- treffend die Gewährung von Frachtermäßigungen für Kartoffeltran8porte nah Stationen der Cifelkreise Malmedy, Montjoie und Schleiden findet bis zum 15. Mai 1883 gleiwmäßige Anwendung im Verkehr nah Stationen der Kreise Daun, Prüm, Bitburg, Wittlich, Trier (Landkreis), Berncastel und Saar- burg. Bromberg, den 26. Dezember 1882. König- liche Eisenbahn-Direktion.

do. de. rz. 110 Südd. Bod.-Kr.-Pfandbhr. do. do. do. do. 1872 1879

R R R |

Eisonbahn-Stamm- und Stamnm-Prioritäts-Aotion (Dis eingeklammertan Dividenäcn beäoutan Bauzinssn).

1880/1881| |[Zins-T Aach.-Mastrich, .| #4 ¿ 1/1. Altona-Kieler ..| 851 1/1. Berlin-Dresden | 0/0 1/4. Berlin -Hamburg.| 14 1/1. Bres1.-Schw.-Frb. 1/1. Dortm. -Gron.-E.| 1 1/1. Halle-Sor.-Guben 1/1. 1/1.u.7

0 Ludwh.-Bexb.gar| 9

1/1.0.7

1/1.

50,.10bz G 234 00bz 12 80dz G 376. 50ebz B 104 25bz 53,00bz G 18 10bz G 207,00B 95 50bz & 118 30bz & 182 00bz 9 00ebz B 20,50bz G 254.70bz 194 75bs . 118 00bz 79,70bz B 19 50bz G 176 T79bz 102.105z 18 70bzG 47.25vz 28 40bz 17,50bz & 92 90bz G 29 25B 142 00bz 242,50bsz 51.60bs G& 120 90bz 71,50bz . [124 00bz G . 7188,60 G . 7182,25hbz 125,50bz

/5.0.1/11. 1/1. n. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/6.n.1/12. 1/1. u. 1/7.

1/7

1/7

[54910] Oberschlesische Eisenbahn.

Am 31. Dezember cr. wird die Station Montwy der Strecke Inowrazlaw— Montwy für den unbe- \{hränkten Güterverkehr eröffnet.

Die bezüglihen Frachtsäße sind bei unseren Güterexpeditionen zu erfahren.

Breslau, den 29. Dezember 1882.

Königliche Direktion.

Mainz-Ludwigsh. Marienb.-Mlawka Meckl, Frdr.Fransz. Nordb. -Erf. gar, Nordb. -Erf. gar. *-JObschl, A.L. D. do. (Lit.B. gar. Oels-Gnesen . .. Ostpr. Südbahn . Posen-Creuzburg R.-Oder-U, -Bahn Starg.-Posen gar. Tilsit -Insterbur Weim. Gera(gar. 2} conuyv.

Werra-Bahn . ..

W| Albrechtsbabn. „| =ck| Amst.-Rotterdam 7 Z|Anssig-Teplitz

8 |Baltische (gar) 75,20bz Bök.West.(Sgar.) 88,908 *Lrf|BuschtiehraderB. 68,10àa20bz p? Dux-Bodenbach . 54.50bz [Elis.Westb. (gar.) 53,60àa70bz Franz Jos. ... 54,50bs S|Gal.(CarlLB.)gar.

/ /

1/

2408 66 Fs

C5 S Ir 1 P H d H Hck Me P P V H H

Orr

[54908]

Altona- Kieler Eisenbahn-Gesellschaft. _ Zu unserem Lokal-Güter:Tarif vom 1. Mai 1882 ist ein Nachtrag VI. erschienen, welcher eine Des kflaration bezüglih der durÞ Nachtrag XXIV. des Deren Tarifs eingeführten Ausnahmefrachtsätze enthält.

Nähere Auskunft ertheilen die Gütercxpeditionen. Eremplare des Nachtrages können durch unsere Be- triebs-Controle hier unentgeltlich bezogen werden.

Altona, den 29. Dezember 1882.

Die Direktion.

1/1. 1/1. 1/1. 1/6. 1/6.ï 1/6. do. 1/4. Mainz-Lndw. 6 1 do.do.gar.abz.Z.b.1/1.83, do. do. 1875 1876 do. do.I.u.IT. 1878 do, do. 1874 .. do. do. 1881 .. Künst.-Ensch., v. St. gar.|44/1/1. u. 1/7/101.00G Niederschl.-Märk. I. Ser.|4 |1/1. 7.100,30 & do. IT, Ser. à 624 Thlr. 4 ¿ N.-M., Oblig. I. n. IT. Ser. do. ITI. Ser. Nordhanusen-Erfnurt I. E, do. do. Oberschlesische Lät. A. do, Lit, B.|: do. do, do. do, do.

1/1. u. 1/7.

100,00 B 6 do, do, do, S Aul,

0,

do. do. . .4 [1/4.9.1/10.

Weatpreuss. Prov. - Ánl./43/1/1. u. 1/7.

Schuldv, d. Berl. Kaufm.|431/1, u. 1/7.

L L |5 |1/1.u. 1/7.

do, 43|1/1.u. 1/7.

do. 14 |1/1.n. 1/7.

Landschafil, Central.|4 |1/1.1. 1/7.

Knur- und Neumärk.|33/1/1. u, 1/7. do, neue ./3§/1/1,/n. 1/7./91 20bx

do, . « « «4 |1/1./u. 1/7.1101 25bs

do. Nene 141 1/1... 1/7.}—,—

N. Brandenb, Kredit/4 1/1. u. 1/7,/100 00bz

do, neue ./44'1/1. n. 1/7,/100,00bsz Ostpreussische . . .|3§/1/1. n. 1/7./90,.10G do, . . ./4 |1/1. u. 1/7,/100.50B Pommerschse! . . 1341/1. u. 1/7/90 00G

do. [4 |1/1. a. 1/7./100,60bz

do. 1441/1. u. 1/7102 50bz

do. Landea-Kr./441/1,.0. 1/7,101,75 G

Posensche, neue . .|4 |1/1..u. 1/7.,1100 10bz

91,20bz G 81.,90bz

66 50bs 82,2002 82.80bz 8§3,00bz

82 .80à90bz 83,30bz2 B 82 80à90bz 82 90h»

82 80à90bz 2 90bz 74,10bz

IITITE N R HIRE | E E

n. 1/ U.

u u u u,1/1 /6.u.1/1 /6.u.1/12.199.75bz 100,10 ** / U 101,50 B 108 50bz 104 09bz 100,49bz 101 00bz 96 25bz

4.

Pz ® _—- [—/ D

de1822'5 do, de 1859/3 do. do. de 1862/5 do, do. Kleine'5 cougol. Ánl 1870/5

do. 1871/5

do. kleine!|5

do. 1872/5

do. kleine|5

do. 1873/5 do, do, Kkleize!/5 |1/6.n.1/12. do. Anleibe 1875 , . , .45/1/4.n.1/10. do. do, Kleine/44/1/4.n.1/10. Go. Qo, 1817... 0. 1/L a 1/7. R [1/5.0.1/11. do. Orient-Anleibe I. .|5 [1/6.0.1/12. do, do. 5 11/1. u. 1/7. do do 5 11/5.0.1/11.

1/3, u. 1/ 1/5,0.1/1 1/5.0.1/1 [11/5.0.1/1 11/2. n. 1/ 1/3. n. 1/ 1/3. u. 1/9. 1/4.0.1/10. 1/4.n.1/10. 1/6,u.1/12.

1/3, u. 1/9./104,25bz B 1/3. u. 1/9./104,25bz B 1/4.n.1/10.jconv.99,30& 1/2. u. 1/8.199 60bz

OmWwOOI

g 01'001

do. do. do, do, do, do.

1. 1 1 8. 9.

de e S S

u

Od f MP EG f Pr Pn H E Ar E 2A i i Pre eret pen Prm Jem Prenalh Jed Pre Jerk: _I—

/ î

wr —_— J V3 P J t] 5 O E

_— bk J C0 wr

| e]

[54889] Am 1. Januar k. Is. werden durch den I. Nac- trag zum nassau-bayerischen Holztarif vom 1, Novem- ber direkte Aradilehe für den Verkehr unserer Frankfurter Bahnhöfe einer- und den \üdwesibaye- risben Stationen andererseits eingeführt. Frankfurt a. M., den 23, Dezember 1882.

r wr Tr irr

U f f O O5 I B Q

S i E S

A

—_— ISSAAIAAAAZ

[)

103,006 k1 Ff. 102.60bz

briete, E) N N g nrr

Y

gar. 4°%% Lit, H.

4

rechtsfräftigen BesWluß vom 20. November 1882 bestätigt ist, hierdur aufgehoben.

Zur Abnahme der Sclußrehnung des Verwalters ift Sclußtermin auf den 9. Jeenar 1883, Vormittags 10 Uhr, auf Zimmer Nr. 17, anberaumt.

Hagen, den 23. Dezember 1882,

Königliches Amtsgericht.

[48588] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der verchelihten Werkmeister, Ee: geb, Heyne. verw. pewesens Hertel, Firma Ed,

eller’s Nathfo ger hier, wird nach erfolgter Abbaltung dches Schlußtermins und erfolgter Schluß- verthe lung bierdurch aufgehoben.

Halle a. S., den 28, Dezember 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung VII.

[54902] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über dat Vermögen des Anton ne Wirths in Bihlafingen, wird nach erfolater Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Laupheim, den 27. Dezember 1882,

Königlicbes Amtsgericht. Steinhardt. Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : Weiß, Gerichtsschreiber.

[54867] Konkursverfahren.

Inhabers der

Naumburg

[54907]

Ueber das

eumünster, ee 1882,

Anmeldefrift \chließlich.

tags 10 Uhr. bruar 1883,

[54757]

burg a. S., ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Scblußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsichtigenden \chlußfassung der Gläubiger über die niht verwerth- baren Vermögenéstücke der Schlußtermin auf

den 18. Januar 1883, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 14, bestimmt.

Gerichtss{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

obann Adolf

ursverfahren eröffnet. Verwalter: Auktionator Horn in Neumünster.

Erste Gläubigerversammlung den 20. Januar 1883, Vormittags 10 U

r. Prüfungstermin 24, Steuer 1883, Vormit- ffener Arrest und Anzeigefrist bis zum 12. Fe- Nenmünster, den 28, Dezember 1882,

Königliches Amtsgericht. Veröffentlicht: Hamann, Gerichtsschreiber,

Firma August Frauz in Naum-

Forderungen und zur Be-

a. S., den 19. Dezember 1882, Zscherniz,

Vermögen des Schlachtermeisters einrih Heeshen Jum. zu Peterftraße 2, ist heute, am 28. De- Vormittags 10 Uhr, das Kon-

bis zum 12, Februar 1883 ein-

(54873) Konkursverfahren.

Nr. 13777. Ueber das Vermögen des Rath- sipretbers und Handelsmanns Cornelius Bles- ing in Nußbach ift von dem Großh. bad, Amts- geridt Triberg heute, am 27. Dezember 1882, Nathmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Konkursverwalter: Uhrmacher Benedikt Schwer in Triberg. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 19. Januar 1883. Wahl- und Prüfungstermin: Samstag, den 27. Januar 1883, Vormittags 9 Uhr. Triberg, 27. Dezember 1882,

Großh. bad. Amtsgericht.

Der Gerichtss{hreiber: Kopf.

[54863] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Steinhauermeisters und Gastwirths Heinrich Körner in Velpke wird, nachdem der in dem Ver- gleibstermine vom 9. Dezember 1882 angenommene Zwangsvergleich durh retskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Vorsfelde, den 29, Dezember 1882.

Herzoalibes Amtsgericht.

O. Schroeder.

[54862] Konkursverfahren.

Namens der betheiligten Verwaltungen: Die Königliche Eisenbahn-Direktion.

[54890] Bekanntmathung. Rheinis „Bayerisch Oesterreicher Verkehr. m 1, Januar 1883 tritt für die Beförderung von Bleierz in Sendungen von 10 000 Kilogramm ab Mies-Kladrau, Station der Kaiser Franz-Josef- Bahn nach Brobl und Coblenz (Rhein- und Mosfel- bahn) ein Ddnanme Bractaß in Kraft und beträgt : Mies-Kladrau-Broh 1,67 M, «Coblenz | Rhein- und | 1,62 A Moselbahn ) pro 100 Kilogramm. Cöln, den 29, Dezember 1882, Königlithe Eisenbahn-Direktiou (linksrheinische).

[54909] 26981 D, Am 10. Januar 1883 treten im Bayerisch-Sächsischen Verkehre ermäßigte Fracht- sätze für die Beförderung von Gütern der Stücktgut- flasse und der Wagenladungsklasse A1 zwiscen Bla i. /W., Löbau, Reichenbach i./L., Görlitz,

ittau bezw. Reichenberg, sowie zwishen Cham und Reichenberg in Kraft, über welche die bethei- ligten Exp-ditionen Auskunft ertheilen. Dresden, am 24. Dezember 1882,

Königliche Generaldirektion

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau des Steinhanuermeisters und Gast-

der Staatsei “E La Ct

Süchsische 4 11/1. 100,50G

Schlesischse altiand. .|34/1/1. 93,10G do. G 6 1/1. 100,506 do, landsch. Lit. A.1341/1, 91,40bz do. do. do. |4 1/1 100,50 G do. do. do. 1441/1, 101,25bs B do, do.Lít.C.I.IT.4 11/1, n. 1/7100 5006 do. do. do. II.4}/1/1. n. 1/7. 1101,25bzs B do. do. nene LII.4 1/1. n. 1/7/100,406

n. 1/7. 0 n n u n u do. do. do. IL4}1/1. u. 1/7,1101,25ba u u u 1. u. u.

Hn, AFT, . 1/7

u u U u u u Uu n u nl, u u u u u 0 u u u

Pfand

Md

Schlsw.H. L. Crd Píb.'4 11/1. 1100 25bs Westfülische . . . .!4 4109 50bz Westpr., rittersch. .13}1/1. 490,106 do. A k R 109,70bz do. Serie IB.! 41/1. 110040 B do. I7. Serie. 1441/1 4101,00 do. Neulandsch.TI.'4 |1/1,'n. 1/7100 100s G a 40, IL'44/1/1. n, 1/7100 90bz Hannoversche . . . .4 [1/41.1/10100 106 Heassen-Nassanu . . „14 /1/4.n1.1/10,100,106 Kur- n. Neumärk. . ./4 [1/4.0.1/10,/100 10G

| 1/1. a. 1/7. 100,106 14 1/4.4.1/10,1100,200 1/4.4.1/10.

100,108 1/4.n.1/10,/100.106 [1/4,a." ‘10.

| 100,106

Schl 1/441/10. 100 25G esische 0.1/10.

(Schleswig-Holstein .'4 1/4.n.1/10.

100 106

Bayeriocho dal, de 1876 4 (1/1 u 1/7

e B í î « U, °

Bremer Anleihe de 187444} 1/3. n. 1/9.

Gi Rddie ] Hens O S T8 11 . Hess. ObL4 |

Hamburger Staats Anl. 4 1/3, n. 1/9.

100,900 101,406 101 40G 100,408

do. Nicolai-Oblig.. . do. Poln. Schatzobli do, do, ds, do. de, 6 do.

do. do.

wediszche St-Anl do, Hyp.-Pfandbr. do, do. neue do. do.Städts-

do.

Ï Lo080 do. Allg.Bodkr.-Pfd , Bodenkredit . do. do. Gold-Pfd

Braunschw.-Han.Hyp do do

rückz. 1

g. 4 | 5, Anleihe Stiegl. | |

Boden-Kredit . de. Centr. Bodenkr.-Pf.|5 |1/L u. 1/7.

do. Gold-Invest.-Anl.'5 Papierrente .… . ./5 [1/6,.n.1/12.

Wiener Comumnual-Anl Anhalt-Dess, Pfandbr, .

D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.1 g

d 5 | 5!

|

|

75/4} 7444 79/4

do. v. 1878/4 |1/1. u. 1/7.

„Pfdbr./44/1/1. n. 1/7.:98.00bsz Tüirkischs Anleihs 1865 fr, do, 400 Fr.-Loose vollg | ganineho Goldrente .!6 1/1.

fr.! 14 |

Ld f

do. 8t.-Eisenb.-Anl. ./5 |1/L. u.1/7.

br.) ¿ br.5

5 5 br.4} 4 5 4 4

i1/

1/5,0.1/11. 1/4.1.1/10. 1/4.1.1/10. L 1.1/7. 1/3. u. 1/9. 1/4.0.1/10. 1/4.u.1/10. L, Wi 1/7,

1/2. u. 1/8. 1/2. u. 1/8. 1/4.0.1/10.

1/7. 1/1. u. 1/7. L/L. U. 1/6.

pr. Stück

1/6.n.1/12. 1/4,0,1/10. 1/3. u. 1/9.

1/1. n. 1/7.

75 20bz B 82 00bz

82 00bz 132.50bs G 127 406bz G 57,00 G 79,75da B 80 40à500xz 71,00B 102.10vz B 100. .90bs 10140 B 93 20bz

ae

43 TO0ebz G 101,00bs B 72,60bz B 93.9008 G 72.00bz B 216 50bz 95 25bz G 82,756 81,006 101,096

1103 20ba G

101,506 36 506

a

t

-

=

Gotthardb, 95% . Kasch.-Oderb. . . Kpr.Rudolfsb,gar Kurek-Kiew Lättich-Limburg. Oest.-Fr, St, 2 Oest, Nam. J do.B. Elbeth.) x” Reichenb.-Pard, . Russ.Staatsb.gar. Russ. Südwhb. gar. do. do. grosse 8chweis.Centralb do, Nordost. do. Unionsb, do. Westh. . Südöst.(L)p.8.i.M Ung.-Galiz. ... Vorarlberg (gar.) War.-W. p. 8. i.M.!

f

BresL-Warsch. Hal.-Sor.-Gub. Marienb.-Mlaw., Münst, -Ensch.

R ©

E

Bn tis n S

D D 20

i ——_

ps

-

bid pes OmmOoooO

_——

Foo ORAR

B T

4%, ol =ck2

I N Q G P E ans J A - ck M V C C C pas Vf C7 1a p C Q a CD M C

S

_—_-

=

Go O00LAAN

…_ S U

Y

—_—

-.

A

Unm OROAIIONs on

Loc HNARAN E N I E

1114.50 G

/1. [9 50bsz .0.7|579,00ba

333 00bz

124,50bs

7|58,90bz .7157,70bz

104 89bz

156 50bz G 144506 . 120,70ebz B

233,50bs '66,50G .7175,50bz 172 50bz

. 137,50bv« , 137 g . 166 75bz / 199 75bz 111 00bz G

1990 B

/L. 188,50bs G

. 154 00d G /1. 160,50baG . [104.3058 1/1. 187.25ba G

173 80bz

: 77.0002 G . 180 90b2 G

109 10bz G 1, 7161,00bs G . 7169,10 G

. 1360.00b2 G . 7162 10bz

do. do, do, do, do.

do.

do, do.

do. deo. do. do. do.

Donan-

Em. v. 1873! do. v. 187414 do. v. 187914

do, v. 1880/44 (Brieg-Neiss8e)/4 do. Niederschl. Zwgb.'3 do. (Stargard-Posen)/4 TII. n. III. Em./4}' Oels-Gnesen | Ostpreuss. Südb, A. B. C./4 Posen-Crenzburg . . . -/5 |1/1. u. Rechte E Hd

0.

do, II. Em. y. St. gar. do. III. Em. v. 58 n.60 de, v. 62, 64n. 65. do. 1869 710.734 1/ do. Cöln-Crefelder! Bhein-Nahev.8, g.I. n.IL. Saalbahn gar. couv. . . Schleswiger Thtiringer I. Serie , .. LI. Série . . III. Seris . .. IV. Serie ... 4, U VL Serie... Weimar-Geraer Werrabaln I. Em... .

Aachen-Mastrichter .. Albrechtabahn gar. . ..

Gol

4} 4

s

—_—

SESELE

T

a

1/1. u.

pt t n

IISSSAAZIAAAÀN

s

“.

100,00 & 193.00 B 104.40bs 103,106 101,506 91,40bz 190.006 102,00 101 50G 102,70 B 4103.25bz 4102,75B 1100,00 G 4100.25 & 493.00 G 4101,75 B 1101,60bz G

100 506 1102 256

1/1. u. 1/74102,00B

1/1. n. 1/7.,1100,006 1/1. u. 1/7.1102 00 B

1/1. n. 1/7,/102,00B 1/1. n. 1/7/102,00B

1/7.

101,006

1/1. n. 1/7./101 75bs G

0n.1/10.jcn.101 60bz & 1/1. n. 1/7.1101,00G 1/1. u. 1/7.|—,— 1/L n. 1/7 1/1. n. 1/7 1/1. u. 1/7, 100.006

do. L de. LI.

Dux- 6 is pet

5 Ueber das Vermögen des Auszüglers Sebastian U Lippert Ax. zu Nieder-Klingen im Großherzog- thum Hessen ist am 27. Dezember 1882, Nach: mittags 4 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden.

Konkurêverwalter ist Rechtsanwalt Sehödler in

Darmstadt. Anmeldefrist 17, Ja-

Offener Arrest ift erlassen. unar 1883, Termin zur Beschlußfassung über

39,00bz &

Ueber das Vermöaen des Strumpffactors August Wilhelm Kühn in Wittgensdorf ist ute, am 28, Dezember 1882, Vormittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Puhger in Limbath. i

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. Ja- nnar 1883.

do. S8t.-Rents. ./34 1/2. a. Meckl. Kia. Schuldversch.'3} 1/L a.

oa

5

F

5 ] E 6 | 171, [115,00bs G ärk, I, Ser, 101,70%51 G S, nin Dees Aachen-JHülicher s 104,60bs Paskirckon B eur « « « « {6 [1/1. u. 1/7.1104, Y „Märk. I. n, II. Ser. 1/1. n. 1/7.1102,00B *)|Gömörer t g ey do Ln 1/7.193.19bs @ | G

vStaat A do de Ile B Le L S 1/7103100@ ! de,

Anzeige.

S 0-04

Es e

Vertretung 41845] in

uss TPATENTE

Berlin: Redacteur: Riedel.

aller Länder n. event, deren Verwerthung besorgt C. KESSELER, Civil-Ingoenleur u. Patont-Anwalt, Berlin 8SW , Königgrützerstr. 47, Prospecte gratis, [Anmeldungen.

Verlag der Gxpedition (Kessel) Druck: W, Glösner.

Sächs. Landw.-Pfandbr, 4 1/1. a. 1/7/99.506

de. do. (41/1 t. 1/7/102750 Wiirttemb, Staats Anl 4 | vetrsch, 1101,50bs Preuss. Pr.-Anl. 1855, ./34| 1/4, |[145.00bs Hees. Pr.-Sch. à 40 Thir.|—| pr, Stück

Berichte flber Patont-

T