1883 / 2 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

allen Aktiven und Passiven übernommen hat, unter ceBebaliung der bisherigen Firma allein fort-

laut Anmeldung vom 27. Dezember 1882. Eingetragen am 29. Dezember 1882. el, den 29, Dezember 1882. önigliches Auagertns, Abtheilung 4. ulda.

hat in ihrer Generalversammlung vom 5. Mai 1882 die Auflôsung der Gesellshaft beschlossen, als Zeit- nkt der Auflösung den 15. Oktober 1882 bestimmt idatoren den Vorstand (Direktor Ranft) uffitsrath ernannt, welcher besteht aus: dwig Wilhelm Baift, Ingenieur, Direktor Hektor Rößler, Chemiker, Rektor Gustav Chun, Kaufmann Ernst Heller-Gölzenleu(hter, Rechtsanwalt Dr. jur. Simon M Kaufmann Wilhelm D ammtlid Dos, und Kaufmann Adolph Lachmann n Offenbach. Die Firma „Ernst Stadermann“ ift er-

schen.

9241. Die Firma „A. Fritsh“ ift erloschen. i andlung unter - der at den David Meye. Hier zum

1) S&lachthaus-Direktor Hermann Bartling, Vorsitzender, 2) Rer Prvchenh Engelke, Stellvertreter des

orsitenden, Conditor Hermann Kloberg, 4) Restaurateur Wilhelm Wurster, sämmtlich zu Hannover. en zufolge rihterliher Verfügung vom er 1882 am 30. Dezember 1882. ecfr. Akten VIII. Nr. 28. gez. Diederich, Gerichtsschreiber.

30. Dezem

Handelsregister. 32 Nr. 716. Firma L. Abraham in Cassel. Firma ift, na<hdem deren Inhaber den Be- trieb des unter derselben dahier geführten Geschäfts eingeftellt hat, erloschen. Laut Antneldüng vom 27. Dezember 1882. Eingetragen am 30. Dezember 1882. Cassel, den 30. Dezember 1882. : Königliches E Abtheilung 4. ulda.

Jena. Laut Beschlusses vom heutigen Tage i die Fol. 244 Bd. I. unseres Handelsregisters einge- tragene Firma: „Otto Chemnitius“ in Jena gelö\{t worden. Jena, den 29. Dezember 1882. Großherzogl. O Abth. IV. ab st.

Firma „Jos. riedenhain“ risten bestellt. , 5243. Die Firma „Läpple-Erps“ ift erloschen. Handlung- untet der F brüder Pafsavant“ hat die Prokura des Heinrich Meyer zurü>genommen und ift solche erloschen. andlung unter der Firma „F. Ber- gerhof & Co. hat den Heinri Kleinschmidt hier zum Prokuristen bestellt. 5246. Die Kaufleute August Steyl und Albert Thomas, hier wohnhaft, führen vom 28. Dezember 1882 ab ihre bis dahin unter der Firma „Schott u. Co. Nawfolger (Steyl u. Thomas) betriebene Handlung unter der Firma „Steyl & Thomas“ Uebrigen aber unverändert fort. Firma ist dadurch erloschen. : . Die dahier unter der Spar-Verein“ bestehendeAktieng Generalversammlung vom 21. Dezember 1882 be- \{lofsen, den S.

Fassung abzuändern:

vom 29. Dezember 188 tragen:

5244. Dié irmà „Ge-

Zufolge Verfügung vom heutigen Tage i bei Nr. 2103 des hiesigen Handels- (Gesellshafts-) Register2, woselb die Handelsgesellschaft unter der

„Auerba<h & Löwenstein“ in Cöln und als deren Gesellschafter die daselbst wohnenden Kaufleute Levy Auerba<h und Levy Lö- wenstein vermerkt stehen, heute die Eintragung er- der Kaufmann Levy Auerba< aus der ausgeschieden ist und daß der Kaufmann Levy Löwenstein das Geschäft mit Üebernahme von allen Aktiven und Passiven für seine alleinige Reh- nung unter“ derselben Firma zu Cöln fortseßt.

Sodann i} unter Nr. 4162 des der Kaufmann Levy Wwenstein in C

Bekanntmahung. Die Firma A. Höxter in Kirchhain ift seit dem heutigen Tage erloschen. Kirchhain, am 28. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. :—, Schott.

Kirchhain. 5245. Die H

E Ei

Lüdenscheid. Sandelsre ister ] en Amtsgerichts zu Lüdenscheid. r. 451 des Firmenregisters eingetra- (Firmeninhaber der lo> zu Lüdenscheid) ift gelös{ht

des Königli

gene Firma Kaufmann Josep am 23. Dezember 1882.

OsnmabrüeK. Bekanntmachung. [340] Zu der Fol. Nr. 580 des hiesigen Handelsregisters

eingetragenen Firma:

Eduard Gärtner

# Col. 2. Das Geschäft nebst Firma is von heute 2 an nah Hannover Bahnhof Nr. 12 verlegt. { ¡Osnabrü>, den 30. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. I. v. Hartwig.

Die frühere

irma „Bau- und

irmenregisters esells<haft hat in ihrer

ôln als Jnhaber

„Auerba<h & Löwenstein“ heute eingetragen worden. Cöln, den 22. Dezember 1882. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

ihrer Statuten

„Ueber den laut Bilanz sich ergebenden Rein- gewinn verfügt die Generalversammlung“. 5248. Der Gesellschafter der hiesigen Handlung unter der Firma „Roseuhaupt & Winter“, Kauf- mann Benjamin Wilhelm Rosenhaupt, ift dur seinen Tod am 31. Oktober 1882 aus derselben ausge- Dessen Wittwe Fanny, geb. Lorsch, ift als Gesellschafterin in dieselbe eingetreten. genannte und der andere Gesellshafter, Kaufmann Wilhelm Winter, führen die nahme aller Aktiven und herigen Firma fort und- haben sie den Gustav Rösen- haupt. hier zum Prokuristen bestellt. / 249. Die Handlung unter der Firma „Joh. ael Ohs“ hat den Carl Engel>e hier zum Prokuristen bestellt. Frankfurt a. M., 29. Dezember 1882. Königliches Amtsgeriht, Abtheilung IV.

Bekanntmachung. Auf Fol. 384 unseres die Firma Alexander Riedig in Gera und als deren Inhaber der Kaufmann Karl Alexander Riedig daselbst eingetragen worden. Gera, am 2.

in folgende

ist vermerkt:

[ Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist iesige Handels- (Firmen-) Register unter Nr. 4163 eingetragen worden der in Cöln wohnende Kaufmann Levy Auerba<, wel<er daselbst eine andelsniederlafsung errichtet hat, als Inhaber der

L „L. Auerbach“, Cöln, den 22. Dezember 1882. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amt2gerichts. Abtheilung VII.

Bekanntma ; In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 5, Vorschuß-Verein Eingetragene Genossenschaft zu Wilsna>, folgender Vermerk eingetragen : : An Stelle des Getreidehändlers Karl Möhring ist der Meiereibesizer Heinri< Thiele zu Wilsna> in den Vorstand dur< Beschluß der Generalver- sammlung vom 13. Dezember 1882 gewählt worden. Perleberg, den 18. Dezember 1882. eee: Röniglihes Amtsgericht.

Quakenbrück. Bekanntmachung aus dem Handelsregister. Eingetragen I. auf Fol. 45 zur Firma F. A. Thiele et Co.: die Firma ist mit dem heutigen Tage erloshen und wird nur noch als Liquidations- Liquidator is Wilhelm

II. auf Fol. 110 zur Firma Hermann Rahe:

ITI. auf Fol. 151 die Firma Ort der Niederlassung: Quakenbrü>, und als Firmeninhaber: Heinrih Rolfes daselbst.

Quakenbrü>, den 1. Januar 1883.

Königliches Amtsgericht. Brandenburg.

andlung mit Ueber- | Perleberg. assiven unter der seit-

betreffend den

andelsregisters ift

l Zufolge Verfügung vom heutigen Tage bei Nr. 2431 des hiesigen Handels- (Ge Registers, woselbst die Kommanditgesell

„Spie>er & Cie., Kommanditgesellschaft für elektrische : eleu<htung“, in Cöln vermerkt fteht, heute die Eintragung erfolgt, daß fünf Kommanditisten in die Gesellschaft ein- getreten find und daß das Kommanditkapital, wel<es geblieben, auf sämmtliche worden ift.

sellshafts-)

Januar 1883. Fürstlih Reuß. Aritsgericht, Abtheilung M En Gerichtsbarkeit.

Göttingen. Bekanntmachung.

Auf Anordnung des Königlichen Amts3ge

f Fol. 4 des Genossenschafts-

. 4 eingetragen: - -

Colonne 2 (Firma der Genoffenscaft): eCentral Molkerei Göttin eingetragene Genossenschaft“.

Colonne 3 (Siß der Genosfsen\schast):

„Ööttingen“. Colonne 4 (Re(htsverhältnisse) : ai Gesellschaftsvertrag datirt vom 30. Oktober

Gegenstand des Unternehmens is Verkauf reiner unverfälshter Milh und der daraus gewonnenen gemeinschaftliche

Die Vorstandsmitglieder sind:

1) Baron Göyß von Olenhusen in Olenhusen,

2) Gutspächter Theodor Teichmann in Imbsen,

3) Dekonom Theodor Pier in Wollbre{tshausen, 4) Oekonom Gustav Scheidemann in Ballenhausen, 5) Oekonom Albert Harriehausen in Kl. Swneen. Die Zeichnung für die, Genossenschaft erfolgt in der Art, daß die Vorstandsmitglieder der Firma der Gesellshaft ihre Namen beifügen.

Utkunden und Willenserklärungen sind für die Genoffenschaft dann verbindli<h, wenn sie von min- destens drei Vorstandsmitgliedern unterzeichnet sind. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekännt- machungen erfolgen unter der Unterschrift von drei standes dur< die Göttinger inger freie Presse. *

in der bisherigen Höhe Kommanditisten vertheilt Cöln, den 23. Dezember 1882. Der Gerichts\<hreiber des Königlihen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

Abth. ITIL., ist heute au

. Rolfes, als registers unter lfde. Nr

[

Aaehen. In das Musterregister is eingetragen : Nr. 49. Firma J. F. Mayer zu Eupen, 1 Paket mit 13 Mustern für Filztuche, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 1, 2, 3, 5a. b. d. Ga, P Cc, (A, b, c; d Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 30. November 1882, Nachmittags 5 Uhr. Nr. 50. Firma Rheinishe Tuchfabrik iu Aachen, 1 Paket mit 50 Mustern für Tuchstoffe, versiegelt, SlaWenmusler, Fabriknummern 225, 228, 230, 234,

1005, 1006, 1007, 1008, 1010, 1011, 1012, 1013, 1014, 1015, 1016, 1017, 1018, 1019; 1020, 1023’ 1024, 1025, 1026, 1027, 1028, 1029, 1030, 1031,

Zufolge Verfügun bei Nr. 2358 des hiesigen Registers, woselbst die Kommanditge

„Thewes & Cie.“ önlih haftender Gesellschafter e Kaufmann Maria H Joseph Thewes, sowie cin Kommanditist vermerkt stehen, heute die Eintragun Cöln wohnende Kaufmann

sönli< haftender Mitgesellschafter in eingetreten ist, mit dém gleichen Rech

Sodann ist in dem Prokurenregister bei Nr. 1738

die von der vorgenannten

sells<haft dem Wilhelm Tappert zu

( Üher erthéilte Prokura erlos Cöln, den 23. Dezember 1882.

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts.

Abtheilung VII.

vom heutigen Tage isi Gesellschafts-) ellshaft unter

1288] Rostock. Zum hiesigen Handelsregister ist laut erslgung vom 30. d. M. Fol. 359 Nr. 726 einge-

je Versicherungs-Actieubank.

. Die Nordis<e Versicherungs-Aktienbank ist eine Aktiengefells<aft, begründet dur< Gesell- \chaftsbes{luß vom 28. Dezember 1882. Die Dauer der Gesellschaft ist auf 50 Jahre vom Tage der erfolgten Eintragung in das Handelsregister fest- t, und übernimmt dieselbe Versiberungs- und ersicberungsgeshäfte aller kapital der Gesellsbaft beträgt 500 000 M, ein- getheilt in 500 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 A Die öôffentlihen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Aufsichtsrat die Direktion mittelst einmaligen Abdru>s in der Rosto>ter Zeitung und in der halle. Zum Vorstande der Gese mehreren Mitgliedern bestehen kann, ist der Kauf- Georg Bro>elmann zu Rosto> gewählt. Rosto>, den 31. Dezember 1882.

Großherzoglihes Amtsgeriht. Abth. IIT. Stypmann.

Ne Col. 3. Nord in Sûlz und als pers ‘0DI ewnung der daselbft wohnend Göttingen. erfolgt, daß der zu enden als per- die Gesellschaft I E Art. Das Grund-

vermerkt worden, Kommandit Lindenthal

amburger Börsen- schaft, welcher aus

Mitgliedern des Vor Zeitung und die Gött Das Verzeichniß der Genossenschafter kann wäh- rend der Spre<stunden (8—10 Uhr Morgens) hier eingesehen werden. Göttingen, den 29, Dezember 1882. . Lütken, Assistent, Gerihts\chreibet.

[ folge Verfügung vom heutigen Tage i h 1 des hiesigen Handels- E R Sard woselbft die Handelsgesell\

. „Bornheim & Jansen“ in Cöln und als deren G wohnenden Kaufleute Heinri ri< Theodor Jansen verme tragung erfolgt, daß der Kaufmann F Jansen aus der Ge der Kaufmann Vebernahme a

bei Nr. 214 (Gesellschaft®-)

chaft’ untér der

/ [289] Rostock. Zum hiesigen Handelsregister ist laut heutigen Tage zur Kirma Ed. Köster

Col. 3. TNen iftVverwandelt in Ed. Köster

0. Col. 5. DerDirektor derMe>lenburgis<enStraßen- CEisenbahn-Aktiengesellshaft Hans Carl o< zu Rosto> ift in

Verfügung vom

esellschafter die daselbst eingetragen :

< Bornheim und Fried- heute die Ein- riedri Theodor ellshaft au8ge[chiédèn. und daß rid Börnhéim das Ge\<äft mit er Aktiven und Passiven, für seine ng unter der Firma seînes Namens

Sodann ift unter Nr. 4164 des Côln wohnende Kaufmann heim als Inhabér der

heute eingetragen worden. Cöln, den 23.- Dezember 1882, Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII.

Hameln.

[335] In das Handelsregister (Fol. 270) ist eingetragèn

Firma: Hameln'shes Eiswerk,

Ort der Nied Firmen-Inhaber:

Gustav Vincent

e Firma eingetreten.

Col. 6. Die Inhaber der Firma Eduard Friedrich einri< Carl Köster und Hans Carl

<, Beide zu Rostod>,

enen Handelsgesellschaft.

mtsgeriht. Abth. III.

erlassun j twirth Ernft August Engelke, Gastwirth Louis Thiemann, Gasft- wirth Wilhelm. Meyer und Maurermeister Hinrichs, sämmtlich zu Hameln. Rechtsverhältnisse: {aft seit ‘10. Oktober 188 Bemerkungen: Allein der Gesellschafter E. A. Engelke in. Hameln is zur Vertretung der Gesellschaft befugt. Hameln, den 22. Dezember 1882. Königliches Age Abtheilung II.

irmenregisters ustav Vincent Ko stehen in einer of Rosto>, den 30. Dezemb

ne Handelsgesell- 3;hi Grobterzioaier

[290 n Handelsregister ist laut s, zur Firma C. & $.

Col. 5. Die“ Firma is übergegangen auf den Kaufmann Johann Heinri August Schwaner und auf den Kaufmann Carl Peter Daniel Beide zu Rosto.

Rostock. Zum Verfügung: vom 30.

Frankfart a. M. Veröffentlichungen MoLHAg :Oudttrayen:

aus dem hiefigen Handelsregister.

Am 22. Dezember 1882 ist der Kaufmann William Müller hier als Gesellshafter aus der Handlung unter der Firma „Moriy P getreten und führt der andere Gesellschafter, mann- Moriß Ponfi>k, dieselbe mit Uebernah Den und Passiven unter der seitherigen Firma o *

rt:-. 5239. Die dahier unter der Firma ,„ Lebénsmittelverein“ bestehende A

Wannover. Befanutmahun

Nacbstehende:Eintragung auf

sigen Genossenschaftsregisters zu der Fi

Hannoversches Eishaus eingetragene Ge-

S nosseuschaft

wird. hiermit bekannt gemacht.

Haunover, den 30. Dezember 1882, Königliches Amtsgericht. Abtheilung XI.

Jordan. Vorstandsmitglieder sind zur Zeit:

336 tt 25 as bil Brandanus Wilhelm Schult,

Col. 6. Die Inhaber der Firma s\tehen in einer offenen Handelsgesellschaft.

Rosto>, den 2. Jauuar 1883.

Großherzogliches Amtsgericht. Abtheilung III.

oufi>“ aus-

Bielefeld. Jn unser . Musterregister ift (e) getragen: Nr. 66. Firma Bertelmann: & Nie- manu in Bielefeld, ein - unvershlossenes Pa>et, enthaltend ein Muster von gepreßtem Plüsch, Fabrik-

k grau: cat

[341] Rotenburg. Nr. 21 des Handelsregisters. In das hiesige Firmenregister zur Firma L. Oppen-

Der Inhabec Leib Oppenheim i Der Mitinbebee Joseph Oppenheim is aus- getreten.

Auf Grund des Testamentes des Leib Oppen- heim wird die Firma von der Wittwe Marianne, geborene Abt, fortgeführt.

Notaunburg, am 28. Dezember 1882, Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

eim u. Sohn zu Bebra ist heute : f verso

[183] Stralsund. Königliches Amtsgericht LIn. zu Cn G In unser Profarenregisies ist zufolge Verfügung an demselben Tage einge-

unter Nr. 73 die dem Kaufmann Joh's. Holm jun. zu Stralsund für die Firma Joh's. Holm zu Stralsund, unter Nr. 74 die dem Kaufmann Joh's. Holm jun. zu Stralsund für die Kom- manditgesellschaft auf Actien Neuvorpom- s Es Kreditbauk Joh's. Holm zu Stral- und, unter Nr. 75 die dem Weinküfer Carl Dugge zu Stralsund für die Firma G. Friederih zu Stralsund

ertheilte Prokura.

[342]

Zeitz. Jn unser Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nr. 7 eingetragenen Turner-Spar- und Vorschuß-Verein zu Zeit, Eingetragene Ge- nossenschaft, in Colonne 4 zufolge erfügung vom heutigen Tage der Vermerk :

Der derzeitige Vorstand besteht aus: a. dem Schuhmachermeister Carl August Bastian, b. dem Hutmacermeister Gustav Herold, c. dem Weber Franz Schilde, sämmtlich zu Zeit,

eingetragen worden.

Zeitz, den 18, Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. IY.

] | Ziegenhain. Bekanntmachung. [343]

Die im Firmenregister unter Nr. 66 eingetragene

Firma „D. & M. Rothschild“ von hier ist er- loshen und heute gelös{<t worden.

Ziegenhain, am 20. Dezember 1882.

Königliches Amtsgericht. (gez.) Winkler. Beglaubigt: >.

Ziegenhain. Bekanntmachung. [344]

In das Firmenregister ist heute unter Nr. 78 die

Firma H. Jmmel in Frielendorf eingetragen worden. 2

Inhaber is Kaufmann Heinri Jmmel zu

Frielendorf. Ziegenhain, am 15. Dezember 1882.

Königliches Amtsgericht. (gez.) Winkler. Beglaubigt: >.

Muster-Register Nr. D, (Die ausländis\<en Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

74]

35, 236, 1000, 1001, 1002, 1003, 1004,

1033, 1034, 1035, 1036, 1037; 1038, 1039 1041, 1042, 1043, 1044, 1045, ‘1046, Scußg-

ist 3 Jahre, angemeldet am 1. Dezember 1882, achmittags 4 Uhr 20 Minuten.

Nr. 51, Firma Carl Müller in Erkelenz, 1 Pa>et mit 6 Mustern für Möbelüberzüge und Dekorationen, verschlossen, Flächenmuster, Fabrik- nummern 310, 71, 73, 66, 74, 177 Scutfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Dezember 1882, Vor- mittags 9 Uhr.

Nr. 52. Firma Ferdinand Macco in Aachen, 1 Modell für ein Nadeletui, versiegelt, Muster für

lastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 147, Schuße

ift 3 Jahre, angemeldet am 2, Dezember 188 Vormittags 11 Uhr 40 Minuten.

Nr. 53. Firma Carl Müller in Erkelen 1 Pa>et mit 5 Mustern für Möbelüberzüge un Dekorationen, Flächenmuster, Fabriknummern 300, 301, 302, 303, 304, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Dezember 1882, Vormittags 9 Uhr. Aachen, den 30. Dezember 1882.

Königliches Amtsgericht. V.

[52461] Augsburg. Jn das Musterregister ift Or n

tragen: Nr. 14. Firma L, A. Riedinger Augsburg, ein Muster (Schaufensterbeleu<tung für elektrishes8 E mit der Fabriknummer 3316, offen, für plastische

angemeldet am 7. Dezember 1882, Nachmittags 34 Uhr. Augsburg, den 7. Dezember 1882. Kgl. Landgericht, Kammer für Handelssachen. Der Vor- sißende: Dr. Tretter, Kgl. Landgerichtsrath.

rzeugnifse, Schußfrist 3 Jahre,

E E

[77] ] | Berlin. Jn das Musterregister des unterzeichneten Gerichts ist unter Nr. 40 eingetragen : Fabrikant : Apotheker Johannes Johannsen in Rirxdorf ein versiegelter Umschlag mit einem Muster zur Verzierung und Unterscheidung selbstverfertigter

r Toiletten-Seife Flächenmuster ; T Uf re; angemeldet am 8. November 1882, Mit-

tags 12 Uhr 30 Minuten. Berlin, den 28. De- zember 1882. Königl. Amtsgericht 11., Abtheilung 8.

78

verstorben.

ber 1882. Königliches Amtsgericht.

4 [76]

Ssel. das Musterregister if eingetragen: Nr 35, E, S N. Wolff in Cassel, 1 Bronce-Ring zur Verzierung der oberen Oeffnung e T Lese Sei S T i ife, U u - emeldet am 8. Dezember 1882, Vormittags 11 Uhr.

önigliches Amtsgericht, Abtheilung 4. Fulda.

[346] Cöln. Sn das Musterregister ist eingetragen unter Nr. 136: Handelsfrau, Ehefrau Adolph Müller, Franziska Christine, geborene Erpeldinuger, zu Cöln, 1 versiegeltes Paket, enthaltend eine Abbil- dung von einer Ventilationsrosette, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 5, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 11. Dezember 1882, Nacb- mittags 4 Uhr. Cölu, den 31. Dezember 1882. Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtagerichts; Ab-

theilung VII.

/ [347] Cölm. Jn das Musterregister ist eingetragen: Unter Nr. 137, Firma Weyersberg & Co. zu Ehrenfeld, 1 versiegeltes Packet, enthaltend 25 Zeich- nungen von Rahmenleisten, und zwar 7 glatte und 18 verzierte, plastis<e Erzeugnisse, Fabriknummern 424 bis inf. 430 und 352 bis infl. 369, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Dezember 1882, Nach- mittags 44 Uhr. Cöln, den 31. Dezember 1882. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

Abtheilung VII.

[53235]

Esslingen. f. Württ. Piment Efß- ngetragen zu

Nr. 6 Z. 2 Ferdinand Rieger, Herdfabrikant in Eßlingen, ein Ofen mit und ohne Regulir- Einrichtung aus Thon oder Eisen, Fabr.-Nr. 1, plast. Erzeugniß. Anmeldung 14. Dezbr. 1882, Vorm. 11 Uhr, Schußfrist drei Jahre. Den 15. De-

lingen. In das Musterregister ift e

zember 1882. Ober-Amtsrichter Rue f f.:

“- [82] Frankfsart a. M. Jn das Musterregister ift

eingetragen :

Nr. 350. Firma „W. & F. Lönholdt“ hier,

E Mustern (Zeichnungen) für Fenstere>en - Ventilations - Glas - Jalousien, mit Nr. 1 und 2, für plastisbe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Dezember 1882, Vor-

ein verslossenes Couvert mit 2

mittags 114 Uhr.

Nr. 351. Firma „Klimsh's Dru>erei J. Mau- ba<h & Co.“ hier, ein vershlossenes Couvert, mit 10 Muster Etiquetten, mit Nr. 38, 39, 127, 128, 135, 136, 361—364 und 1 Randzeihnung mit Nr. 1017, für Fläcbenerzeugnisse, hun 10 Jahre,

2, Vormittags

angemeldet am 19. Dezember 188 11} Uhr. i

Nr. 352. Firma „Sthriftgießerei C. J. Lud- wig“ hier, ein versiegeltes Couvert mit Muster: eine Garnitur Gothish, benannt „Schöffer-Gothisch“ mit Fabriknummern 292 bis incl. 299, für Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 29, Dezember 1882, Nachmittags 4 Uhr 35 Minuten.

Nr. 353, Firma „Schriftgießerei Flins{h“ hier, ein versiegeltes Couvert mit Muster: 1 Gar- nitur Antike Kanzlei von Petit bis Doppelmittel, mit Fabriknummern 1408 bis 1413, für Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. Dezember 1882, Mittags 12 Uhr.

Frankfurt a. M., 30. Dezember 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung TV.

[51883] Gelnhausen. Jn das Musterregister ist einge- tragen: Nr. 5 für Kantor Gustav Hufnagel in Gelnhauseu : Muster einer Liniirmascine zur Her- stellung von Linie nmit \se<s3 vers iedenen Liniirwalzen? na< einer vorgelegten Beschreibung. Schußfrist ein Jahr, angemeldet am 2. Dezember 1882, Nach- mittags 4 Uhr. Gelnhausen, am 4. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. Heuser.

[52913] Walle a./S. Jn das hiesige Musterregister ist cin- getragen: /

Nr. 13. Firma : Handelsgesellschaft Gebr. Jens zu Halle a./S. 1 versiegeltes Paket mit 47 Mustern ür bedru>te baumwollene Zeuge, Flächenmuster,

abriknummern 2273 bis inkl. 2282, 2284 bis inkl,

290, 2292 bis inf. 2296, 2253 bis infl. 2269, 442 bis inkl. 453, 461, 2269, 2271, 2272, 2302, Stwußfrist 3 Jahre, ] angemeldet am 12. Dezember 1882, Vormittags 102 Uhr.

Nr. 14, Firma : Handelsgesellschaft Gebr. Jeuvsh zu Halle a./S. 1 versiegeltes Pa>et mit 39 Mustern sür bedru>te baumwollene Zeuge, Flächenmuster, Fabriknummern 399 bis inkl. 419, 421 bis infl. 432, 455 bis infl. 460, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Dezember 1882, Vormittags 104 Uhr.

Halle a./S., den 12. Dezember 1882.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung VII.

[80]

Insterburg. Jn das Musierregister ist einge-

tragen: Nr. 2, Firma Gebr. Wolffgang in Juster-

burg, ein Muster für Buntdru>verz erungen zu

lasen I., vers{lossen, Flächenerzeugniß, Schußfrist

Jahre, angemeldet am 29. Dezember 1882, König- lihes Amtsgericht.

[79] Leipzig. Jn das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 582. Firma - Hermaun Bernhard in eiß, ein Pa>et mit 5 Mustern graphisher Er- zeugnisse, für Jllustrationszwe>e bestimmt, ofen,

lähenerzeugnifse, Geshäftsnummern 20—24, Schut-

rist 3 Jahre, angemeldet am 29. November 1889, Vormittags 10 Uhr. , Nr. 583, Firma Kramer & Most in Leipzig, ein Paket mit 31 Musterblättern für Canevastierei, ofen, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 1—31, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. November 1882, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 584. Dieselbe, ein Pa>et mit 48 Muster- blättern für Leinensti>kerei, ofen, Fläcben- erzeugnisse, Fabriknummern 1—48, Schußfrist 3

ahre, angemeldet am 30. November 1882, Vor- mittags 11 Uhr.

Dieselbe, ein Pa>ket mit 40 Muster- ise, Fabrifn Ia is Eh A S i E nisse, Fabriknummern 1a.- z u re, p 30. November 1882 Vormittags Nr. 586, Clemens Müller in Leipzig haber einer Präge- und Vergolderanstalt, ein ge- preßtes Blumenbouget für H Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknu <ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Dezember 1882, Vormittags 11 Ubr 30 Minuten. Nr. 587. Theodor Friebel in haber einer Stempelschneiderei, ein Einfafsungsfiguren und einer verzierten Groteske- i Fläenerzeugnisse, Fabriknummern angemeldet am 11. Dezember 1882, Nahmittags 4 Übr 45 Mi-

t

Nr. 588. Firma Gebrüder Neubert in Le ein versiegeltes Pa>ket mit 15 Rüschen-Mu Muster für plastische

788—T792, 1354—1363,

nummer 70, Muster für Flächenerzeugnisse, Schuß- ü 5 eldet 28. Dezember 1882, frist N Pie Ube Bielefeld, ben 28. Dezem:

Nr. 53. Firma C, G. Großmaun in Groß- röhrsdorf, 1 Paet, versiegelt, enthaltend 10 Stü> diverse Muster für De>en, Servietten und Beutel,

abriknummern 42 bis 5

ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. Dezember 1882, Nachmittags 44 Uhr. nig, am 39. Dezember 1882.

Das Königlih Sähsishe Amtsgericht.

Nr. p blättern für Kreuzstich

angemeldet am Flächenerzeugnisse,

[81 Rudolstadt. Sn das hiesige Musterregister ñ eingetragen worden: N in Schaala, in einer versiegelten Kiste, F 1577, 1580, 1613, 1614, 1615 1619, 1620, 1621, 1622, Must zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 13. De- ormittags 112 Uhr. den 28. Dezember 1882, Fürstlih Schw. Amts- geriht. Mohr.

Leipzig, JIn- Paket mit 49 . 44. Herm. Voigt 13 Muster für Porzellangegenstände abriknummern 1576, , 1616, 1617, 1618,

er für plastishe Er-

151—201, Schußfrist

zember 1882, Rudolstadt, ugnifse, Fabriknummern ußfrist 1 Jahr, ange- meldet am 22. Dezember 1882, Vormittags 11 Uhr. Nr. 589. Fabrikant Augustin Hie>e in Oesterreih, ein H plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an 1882, Nachmittags 3 U Leipzig, den 30. Dezember 1882. ihes Amtsgericht. teinberger.

P

[ In das Musterregister ist ein» getragen: Nr. 23. Compagnie des Cristal- leries de St. Louis zu St. Louis bei Lem- berg, ein versiegeltes Couvert mit 30 Mustern, Nr. 70—99, für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Dezem mittags 11 Ubr.

Saargemünd. ornknopf, versiegelt, Muster Fabriknummer emeldet am 28. Dezember r 45 Minuten, er 1882, Vor- Der Obersekretär: Erren. Nr. 24. Uhschneider & Cp. in Saargemünd, ein versiegeltes Couvert mit 3 Mustern für Zimmer- "78 [83] | fontaine, Nr. 31—33, für plastische Erzeugnisse, In unser Musterregister ist Folgen- | Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. D L 1882, Nachmittags 5} Uhr. Firma Boesken und Schuly in j ? n graues Papier einges<hlagenes, mit einem rothen Bande umschnürtes und mit drei Siegelabdrü>en (B. & 8.) vers<lossenes, folgender- maßen Üübershriebenes Pa>et: Flächenmuster Nr. lähenmuster Nr. 0121, Flächenmuster Nr. ußfrist 3 Jahre, anç--neldet am 1. Dezem- ber 1882, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten. Beer & Feigl in Liegniz, l es Papier einges<{lagen, einem weißen, kreuzweise vershlungenen Band ver- sehen und nit versiegelt, übershrieben und enthal- ihus Nr. 4720/2, 1 Ficus Nr. 4722/1, ius Nr. 4709/1, 1 Fichus 1 Fihus Nr. , 1 Collier Nr. 1842, l, Liegnitz, Stoff Nr.

Liegnitz.

s eingetragen Der Obersekretär : Liegnitz, ein i fas 5 Bet EUTAESTOE erg. In das Musterregister ist ein- getragen worden: Nr. 9. K thal sen. in Krottendorf, cin versiegeltes Couvert mit einer Zeichnung zu einer Kartoffelreibmaschine, Nr. 1, plastishes Erzeugn angemeldet am 11. Dezember 1882, Nachmittags 24 Uhr. Scheibenberg, am 12. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. Busse.

Scheibenb

Schußfrist 3 Jahre, ein Karton în gelb

[ r. 4719/1, 1 Musterregisters.

Nr. 4712/3, 1 Fichus 1 Collier Nr. 1843 1 Stük Stoff Nr. 4720, 1 Stü>k Stoff Nr. 4722, d 4702, do., 1 Stü> Stoff Nr. 4701, do., Netto Kilo 0,400, Brutto 0,800, Flächenerzeugnisse, Schuß- frift 3 Jahre, angemeldet am 19. Dezember 188 j Vormittags 11 Uhr 15 Minuten. Liegnitz, den 30. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht.

Somneberg. Gebrüder Schönau in Hütteusteinah, ein ver- siegeltes Kisthen, angeblich enthaltend 3 Trinkbecher Zeichnungen. deren Neuheit und Eigenthüm- lichkeit in einem Dekorationsmuster für Porzellan- tassen und Trinkbecher, dekorirter Relief\<rift, be- steht, Fabriknummern 528, 529, 3925, 3925/1, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußzfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Dezember 1882, Nachmittags 5} Uhr. 5. Dezember 1882. Herzoglihes Amtsgericht, Ab- theilung I. Dr. Lot.

Beer & Fe o, 1 Stü

3925/2, 3925/3,

Sonneberg,

[ ] Limbaeh. In- das Musterregister des unterzei- neten Königlichen Amtsgerichts ist unter Nr. 26 einge- tragen worden: Reinhold Heil, Handschuhfabrikaut rfrohna, ein vershnürtes, beziehentlih ver- Paket, enthaltend: Stulpen an baumwollene, ne, seidene, halbwollene und wollene Hand- {uh, angefertigt aus gepreßtem Sammet, agepreßter , sowie gepreßtem und gedru>tem Sammet, Geschäftsnummern erzeugnisse,

[ Unter O. Z. 40 des en eingetragen : renschildmuster, frist 3 Jahre, 2, Vormittags

Triberg. Musterregisters wurde unterm Heuti Turnverein Furtwangen, ofen, Flächenmuster, Nr. 1, Schu angemeldet am 10. Dezember 18 ] Triberg, den 11. Dezember 1882, Gr. Bad. Amtsgeriht. May.

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Dezember 1882, Na6m. 4 Uhr.

Amtsgericht. S<{örmer.

Urach. In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 4. Gebrüder Haußmann in Urach, ein ver- fiegeltes Paket, enthaltend 2 Abbildungen von Mo- dellen und 2 Salztennen, Fabriknummern 1501 und 1502, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 2. Dezember 1882, Den 2. Dezember 1882. K. W. Amtsgericht. Ober- Amtsrichter Seeger.

Konkurse.

Bekanntmachung.

In dem Konkurse der Wittwe Catharina Marie Magdalena Werni>e, geb. Timmer- mann hierselbst, hat die Gemeinschuldnerin die Einstellung des Konkursverfahrens l $. 188 der Konkursordnung beantragt, was hier- durch bekannt gemacht wird. Altona, den 28. Dezember 1882.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung Y, Veröffentlicht: Over, Erster Gerichts\chreiber.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Moriy Rothe zu Berlin, Lottumstraße Nr. 26, ift in Folge eines von dem emahten Vorschlags ergleihstermin auf Januar 1883, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1. Jüdenstr. Nr. 58, Saal 21, anberaumt. Berlin, den 19. Dezember 1882. Trzebiatowski, i Gerichts\chreiber des Königlihen Amtsgerichts T. Abtheilung 54.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handlung Martin Lue, maun Johann Wilhelm Lu>e und Kaufmann Wassermann hier, Scharrnstraße 6, ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstü>ke der Schlußtermin auf

anuar 1883, Vormittags 11 Uhr, öniglihen Amtsgerichte I. Jüdenstraße 58, I. Treppe, Berlin, den 22. Dezember 1882.

Blümbke, : Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts !I.,

Königlih Sächsisches

München.

In das Musterregister ift eingetr 126. Carl Reuleaurx, J

Jugenieur in München, geltes Pa>ket mit Mustern für plastische e, nâmli< Naturalien-Kästchen, Nr. 11——15, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 27. Dezember 1882, Nachm. 4 U 29, Dezember 1882. Der Vorsigen für Handelssachen am k. Landgerichte München I.

achmittags 4 Uhr.

hr. München, den de der II. Kammer

Neuhaldensleben.

ist am 9. d. Mts. Folgen : Firma Hugo Lonih zu Neuhaldensleben, ein enthaltend vier Abbildungen otographien) von vier Modellen für plastische Fabriknummern 1616, 1620, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet Dezember 1882, Vormittags 114 Uhr. den 12. Dezember 1882. König-

[ In unser Musterregister des eingetragen :

versiegeltes Pa>et,

Erzeugnisse, mit d 1621 und 1622,

Neuhaldensleben, lihes Amtsgericht.

Neurode. Nr. 7, Firma Karl Lndwigsdorf, 1 offenes Packet mit einem Scürzen mit eingewebten Kanten, Flächen- muster, Fabriknummer 9, S meldet am 5. Dezember 1882, Neurode, den 6. Dezember 1882. Amtsgericht III.

Musterregister ist eingetragen :

Krets<hmer & Co Gemeinschuldner

Zwangsvergleiche

ist 3 Jahre, ange- <mittags 53 Uhr.

Oldenburg. In das Musterregister ist einge- irma Meyer & Co. in Olden- burg, ein gußeiserner Regulir-Einsaßofen, Muster plastishe Erzeugnisse , Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 2. Dezember 1882, Vormittags 10} l Dezember 2. Großherzogliches Amtsgericht.

tragen: Nr. 38.

Fabriknummer 616, Inhaber Kauf-

Oldenburg, 1882,

[ Potsdam. Jn unser Musterregister ist einge- tragen: Nr. 8. Fabrikant J ller dam, Neue Königsstraße Nr. 20 b., ein viermal ver- siegeltes Packet mit 20 Modellen für Terracotta- und Majolikasahen mit den Fabriknummern 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18 und 19, Modelle für plastishe Erzeugni Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Dezem 1882, Vormittags 11 Uhr. ] / zember 1882. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

ean Keller zu Pots-

immer 12, bestimmt.

Potsdam, den 2. De- Abtheilung 49.

Koukursverfahr Das Konkur3verfahren über das Vermögen des riedri<h Julius Stahl, in irma Julius Stahl, wird, nachdem der in dem ergleistermine vom 1. Dezember 1882 angenom- mene Zwangsvergleih durch re<tskräftigen Beschluß

[291 Pulsnitz. Jn das Musterregister ist eingetragen: Nr. 52. Firma Gotthold Gebler & S h 1 Couvert, versiegelt, enthaltend 1 Schürzen- abriknummer 88, Flächenerzeugnisse, Schutz- ahre, angemeldet am 7. Dezember 1882, Nachmittags 5 Uhr.

Kürschnermeisters

vom 1. Dezember 1882 bestätigt ist, hierdur< auf- gehoben.

Berlin. den 28. Dezember 1882. Königliches Amtsgeriht T. Abtheilung 55.

[295] B

eshluß, Das Konkursverfahren über das Vermögen der andlung in Firma Loewenberg & Jacobsohn ier, Königstraße 40 (Inhaber Louis Loewen- erg & Ernst Jacobsohn) wird, nachdem der in

dem Vergleihstermine vom 13. Dezember 1882 an- genommene Zwangsverglei<h dur< re<tskräftigen Beschluß vom 13. Dezember 1882 bestätigt ift, hier- dur< aufgehoben.

Berlin, den 29. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 49.

[299]

Ueber das Vermöaen der Puß- und Mode-

waarenhändlerin Marie Martha Pauline weg 1 geb. Müller, F rgenlurale 36, ist heute o

nkursverfahren eröffn Verwalter: Kaufmann Rosenba<h, Wallner-

Theaterstraße 19.

Erste Gläubigerversammlung am 19. Januar

1883, Vormittags 11 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 18. Ja-

nuar 1883

Frift zur Anmeldung der Konkursforderungen bis

9, März 1883.

Prüfungstermin am 20. März 1883, Vor-

mittags 11 Uhr, im Gerichtëgebäude Jüden- straße 58, Zimmer 15.

Berlin, den 2. Januar 1883.

Müller, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1., Abtheilung 52.

[308] Konkursverfahren.

Ueber das Verinögen des Restaurateurs Otto

Tödter zu Teufelsbrücke ist am 2. Zauuar 1883, Nathmittags 4 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Waetke in Altona. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 14. März 1883 einschließli<h. Anmeldefrist bis zum 14. März 1883 einshhließlih. Erste Gläu- bigerversammlung den 31, Januar 1883, Vor- mittags 11 Ukr, allgemeiner Prüfungstermin den 11. April 1883, Vorm. 10 Uhr. ; 22532

Köntgliches Amtsgericht zu Blaukenese, den 2. Ja- Veröffentlicht :

nuar 1883, Pahren, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

[8] Konkursverfahren.

Nr. 12 821. Das Großh. Amtsgericht dahier hat

unterm 13. d. M. Nr. 12821 das Konkursver- fahren gegen Paul Friedrich von Gündelwangen, da eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse nicht vorhanden ist, gemäß $. 190 der Konkursordnung eingestellt.

Bonndorf, den 13, Dezember 1882. Großh. Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber: Kohler.

[313] Konkursverfahren.

Das Konkurs verfahren über das Vermögen des

Kaufmanus Oscar Clemens in Cöthen wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Cöthen, den 30. Dezember 1882. Herzoglich Anhalt. Amtsgericht. gez. Schwen>e. Beglaubigt: Die Gerichtsschreiberei: Kreuzer, Registrator,

in Vertretung des Gerichts\hreibers Herzoglichen]

Amtsgerichts.

[123] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Wittwe des Wagners

und Feldgerichts\{<öfen Heinrih Hanit\<h, Caroline, geb. Minor zu Ems, ist am 28. De- euer 1882, Rachmittags 4 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter: Realshullehrer a. D. Christian

Kunz von Ems.

Anmeldefrist bis zum 10, Februar 1883 ein- Me L

Erste Gläubigerversammlung den 22. Januar 1883, Vormittags 9 Uhr.

Prüfungstermin den 27. Februar 1883, ?Vor- mittags 9 Uhr. L VAERIA Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Ja- nuar 1883 incl.

Königl. Amtsgeriht Ems.

[314] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Restaurateurs Ernst Bernhard Höpfner all- hier wird na erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur<h aufgehoben.

Freiberg, den 30. Dezember 1882,

Königlih Sächs. Amtsgericht. Abth. IT. Schüze. E Veröffentlicht: Nicolai, Gerichts\chreiber.

(0) Bekanntmahung.

In der Kaufmann Frauz Knittel'schen Kon- kurs\sahe von Wallisfurth soll die S<hlußverthei- lung erfolgen, bei welcher auf 11 904,34 A nit bevorre<tigte Forderungen 1941,96 „4 zur Vertheilung

gelangen. Glas, den 2. Januar 1883,

Der Konkursverwalter: Alois Berger.

[305] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der offenen Handelsge- sellschaft, in Firma Glembowie>di & Grube (Damen- und Kinder-Konfektion) zu Hamburg, roßer Burstah 58 und Rödingsmarkt 75, wird eute, Nachmittags 2} Uh1, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter Carl Diederichs, hohe Bleichen 24. 4

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 24, Ja- nuar d. J. einschließlich.

Anmeldefrist bis zum 10. Februar d. J. einschließlich.

rsstte Gläubigerversammlung den 25. Januar

d. J., Mittags 12 Uhr.