1883 / 4 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

- Î î

L) bt

T SET S EA Is Atin: anl E

Et dd

16 Kontursverfahren.

Ueber das Vermögen dcs Kaufmanns Oscar August S<zuly zu Culm wird, da derselbe seine Zahlungen am 2, Januar 1883 eingestellt zu haben, ancezciat und die Erêffnung des Konkurses übcr scin Vermögen beantragt bat $. 94 #qg. R Konk. Ord- nuna hcute, am 2. Januar 1883 Vormittags 12 Uhr, das Konfursverfahrezn eröffnet.

Der Amtsgerichts-Sefretär Steffen zu Culm wird zum Konfurêsverroalter ernannt.

Kor kursforderungen sind bis zum 15. März 1883 Lci dem Gerichte arzumelden.

Es wird zur Beshlußfcfsung über die Wahl eines anderen Ver:valters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus[{u}c8, und cintretenden Faüs über die in 8. 123 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 30. Jaauuar 1883, Bormittags 11 Uhr,

Zimmer 11, und zur Prúfuna der angemeldeten Forderungen auf dez: 1i. April 1883, Vormittags 10 Uhr, vor dem unlxerzeihneten Gerichte, Zimmer 11, Termin a:Leraumt.

Allen Personen, wel{e eine zur Konkurêmase ge- bôörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmafse etwas s{uidig sind, wird aufgegeben, nidts an den Gemeinschuldner zu verabfelgen oder zu leisten, au die Verpflihtung auferlegt, von dem Besize der Sace und xon den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. März 1883 Anzeige zu macben.

Königliches Amtsgcricht zu Culm.

[527]

NVeker das Vermsgen der Theodor Barouowskh Wittwe, Auguste, geb. Bender, in Firma C. Hahn Nachfolger ¿zu Darmstadt, wird eute 28. Dezember 1882, Nachm. 4 Uhr, das Konknursverfahreu eröffnet. Kaufmann Heinri Störger hicr zum Verwalter ernannt. Offener Arrest erlassen, mit Anzeigefrist und Frist zur An- meldung dcr Konkursforderungen bei dem Gericht bestimmt bis 25. Jauuar 1883. Erste Gläubiger- versammlung und allgem. Prüfungêtermin anberaumt g hygreitag, 2, Februar 1883, Nachmittags

) Großherzoglides Ämtsgeribt Darmstadt k.

[637] Konkursverfahren.

Nr. 26,697. In dem Konkursverfahren üter das Vermögen des Kaufmanns Julius Loser dahier ist zur Prüfung der nacbträglich angemelde- ten Forderungen des Hermann Heinri Räuber in Hoboken (Stact New-Ierscy) Nordamerika Termin auf

Samstag, den 20. Jauuar 18838, Vormittags 9 Uhr, vor dem Großherzoglichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt. Freiburg i. Baden, den 31, Dezember 1882. Dirrler,

Gerichts\>{reiber des Großherzoglichen Amtsgerichts.

(6:0) Konkursverfahren.

Uekter das Vermögen der Handelsfrau Mathilde Hirse, geb. Heinze zu Görliß wird beute, am 4. Zannar 1883, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahreu eröffnet.

Der Kaufmann Wieruszowski zu Görliß wird zum Konkursverwalter ernannt.

Anmeldungefrist bis zum 15. Februar 1883.

Gläubigerversammlung den 9. Februar 1883, Vormittags 10 Uhr. l

Prüfungstermin den 7. März 1883, Vor- mittags 10 Uhr. |

Königliches Amtsgericht zu Görlitz.

(3224) Konfurs-Eröffnung.

Ueber den Nawlaß des zu Greifswald verstorbe- nen Fabrikbesißers Eduard Schmidt wird heute, am 2. Januar 1883, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. Ja- uuar 1883. Anmeldefrist bis zum 15. Februar 1883. Erste Gläubigerversammlung 27. Januar 1883, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin 3. März 18853, Vormittags 11 Uhr.

Greifswald, den 2. Januar 1883,

Königliches Amtsgericht.

[675] Anszug.

Das Kgl. Amtégericht Grünstadt hat dur< Be- {luß vom Heutigen die Einstellung des über das Vermögen des Kohlenhändlers Friedrih Adam Quast zu Grünstadt eröffneten Konkurses verfügt.

Grünstadt, den 3. Januar 1883.

Der Gerichtsschreiber am Kgl. Amtsgerichte : Fit, Kgl. Sekretär.

[642] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sattlermeisters Gottlieb Gudat zu Halle a./S. wird, nachdem der in dem Verglcichstermine vom 25. November 1882 angenommene Zwangsvergleich dur< re<tskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Halle a./S., den 3. Januar 1883,

Königliches Amtsgerit, Abtheilung VII.

Us Bekannimachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns und Schneidermeisters Johann August Theodor Meyer, in Firma Johann Meyer hier, FranzÖs- sishe Straße Nr. 14/15, ist am 3. Januar 1883, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Verwalter der Kaufmann Pfeiffer hier, Hospital- dammagasse Nr. 25. _

Erste Gläubigerversammlung den 23. Januar 1883, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 18.

Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 1. März 1883. *

Prüfungstermin den 12. März 1883, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 18, i

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. Januar 1883. Königsberg i. Pr., den 3. Januar 1883. Königliches Amtsgerit. VIT._ Zur Beglaubigung: Masteit, Gerichtsschreiber.

690) Bekanntmahung.

In der Schwinge*schen Konkurssache wird der auf den 15. Januar 1883, Vormittags 10 Uhr, an- beraumte aslgemecine Prüfunaëtermin auf

den 23. Januar 1883, Vormittags 10 Uhr, vericgt.

Kreuzburg, ten 3. Januar 1883.

Königliches Amtsgericht. Abih. I.

[652]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Carl Hermann Sommer, Jnhaber der Baumate- rialicnhandlung unter der Firma: H. Sommer u. Comp. hier, wird heute, am 3. Januar 1883, Nachm. 43 Uhr, das Koukursverfahreun eröffnet. Verwalter: Herr ReHtsanwalt Dr. Albert Müuer hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. Februar 1883 eins<hl. Anmeldefrist bis zum 7. Februar 1883 eins<hl. Erste Gläubiger- versammluna den 18. Jauuar 1883, Vorm. 11 Uhr. Allgem. Prüfungêtermin den 19, Fe- bruar 1883, Nachm. 33 Uhr.

Leipzig, am 3. Januar 1883.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung II. Steinberger. Beglaubigt: Be>, Ger.-S.

[656] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Ullrich, alleiniaen Inhabers der Firma Ullrich & Schilling zu Magdeburg, Kaiserstr. Nr. 20, ist am 2. Zanuar 1883, Vormittags 113 Uhr, Konkurs eröffnet und der offene Arrest erlassen.

Verwalter: Kaufmann G. Baron zu Magdeburg. O und Antneldefrist bis zum 20. Februar

Erste Gläubigerversammlung den 30. Januar 1883, Vormittags 11 Uhr.

Prüfungstermin den 8. März 1883, Vormit- tags 11 Uhr.

Magdeburg, den 2. Januar 1883,

Konigliches Amtsgericht. Abtheilung IVa.

(660) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Alfred Schl bier (Firma Alfred Schult) wird heute, am 2. Januar 1883, Vormittags 11 Uhr, das Kontursverfahren eröffnet.

Der Kaufmann Albert Hellbusch hier wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 9. Februar cer. bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Besblußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Be- stellung eines Gläubigerauts{<ufses und eintretenden Falis über die in $. 120 der Konkursordnung bezeih- neten Gegenstände auf

den 22. Januar cr., Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 19. Februar cr., Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer 13/14, Termin anberaumt.

Allen Personen, welcde eine zur Konkursmasse ge- hôrige Sace in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird aufgegeben, uihts an den Gemeinscbuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- sprub nehmen, dem Konkursverroalter bis zum 16. Januar cer. Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Memel. Veglaubigt : Wissgkeit, Gerichtéschreiber.

[648] Das K. Amtsgeriht Münthen L.,

: Abtheilung A. für Civilsachen, hat mit Beschluß vom 30. Dezember 1882 das unterm 1, April 1882 über das Vermögen der Bä>er- meister3chefrau Barbara Wut hier eröffnete Konkursverfahren als dur< Schlußvertheilung erledigt aufgehoben.

München, den 2, Januar 1883. Der gesc<häftêleitende K. Gerichtsschreiber : Sagenauer.

[833] Das k. Amtsgeriht München [L.,

__ Abtheilung A. für Civilsacven, hat mit Beschluß vom 31. Dezember 1882 das unterm 21. Juni 1882 über das Vermögen des Weinhändlers Franz Funk hier eröffnete Kot- kursverfahren, als dur< Zwangsverglcich erledigt, aufgehoben.

Bünchen, den 3. Januar 1883, Der geschäft8leitende k. Gerichts\{(reiber : Hagenauer.

[649]

In dem Konkur3verfahren über das Vermögen des Kaufmanns Louis Zsaa> zu Neu-Ruppin hat der Gemeins<huldner einen Vorschlag zu einem Zwangsvergleiche gemacht.

Der Verwalter hat denselben für annehmbar er- klärt und ift Vergleichêtermin auf den 18. Januar 1883, Vormittags 107 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericbte hierselbst anbe- raumt, was auf Anordnung des bezeichneten Gerichts mit dem Bemerken veröffentlicht wird, daß der Vor- s{lag und die Erklärung des Verwalters auf der Gerichtsschreiberei zur Einsicht der Betheiligten aus- gelegt sind.

Neu-Ruppin, den 28. Dezember 1882.

R, Krause, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgericts.

[523] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Julius Teichmaun, in Firma: Julius Teihmaun hie- selbst, wird, da er seine Zablungsunfähigkeit ange- zeigt hat, heute, am 2. Januar 1883, Vor- mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Fabrikant v. d. Wall hieselbst wird zum A S ä

Konkursforderungen fin $8 zum 25, Januar 1883 bei dew Gerichte ikt, Îa

Es wird zur Bes{lußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshu}ses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände, au zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf s

deu 1. Februar 1883, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt,

Königliches Amlsgericht zu Nieuburg. Hinüber. Müller.

(634] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermözen des Scifensieders Oscar August Weivzmann hier wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Pulsnitz, den 3. Januar 1883.

Königliches Amtsgericht. Dr. Kreuche.

[645] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nawhlaß der Anna Maria Daum zu Jrmtraut wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur<h aufgehoben. |

Rennerod, den 28. Dezember 1882.

Königliches Amtsgericht. T. Abtbeilung.

[635] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des verstorbenen Handels3- manns Maier Hilb von Haigerloch, zuleßt wohn- haft in Rottweil, ist heute Na<hmittags 4 Uhr der Konkurs eröffnet worden.

Verwalter: Gerichtênotar Schaller in Rottweil.

Offener Arrest mit Anzeigefrist und Frist zur An- meldung der Forderungen bis 6. Februar 1883.

Wahl- und allgemeiner Prüfungêtermin 14. Fe- bruar 1883, Vormittags 9 Uhr.

Rottweil, 2. Januar 1883.

Königlih W. Amtsgericht. JIust.-Ref. Speidel.

[646] Bekanntmachung.

Das k. Amtsgericht Simbach a./Inn hat in der Konkurssache der echemal. Bierbränuerseheleute Carl und Maria Pongrayß in Taun, na<dem der Sclußtermin am 29. d. Mts. abgehalten wurde, mit Besbluß vom Heutigen das am 2. November 1882 erêffnete Korkursverfahren aufgehoben.

Simbach, am 30. Dezember 1882,

Gerichtsschreiberei des k. Amtsgerichts. Strauß, Sekretär.

anl Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Gustav Schenrih in Bollinken wird gemäß $. 139 K. O, hierdur beïannt aemat, daß bei der bevorstehenden Sclußvertheilung 9013,83 Forderungen ohne Vorre<ht zur Berück- sichtigurg kommen und der zur Vertheilung verfüg- bare Mafsebestand 1109,60 M4 beträgt.

Stettin, den 28. Dezember 1882,

Der gerichtli&;e Verwalter: Johaunes Siebe.

[676] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Coiffeurs Johanu Bohn hierselbst wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch

“aufgehoben.

Straßburg, den 30. Dezember 1882. Kaiserliches Amtsgericht. acz. Breuer. Die Nicbtigkeit der Abschrift beglaubigt: Arnold, Gerichtsschreiber.

[644] Amtsgericht Stuttgart-Stadt. Das Konkursverfahren

über das Vermögen des Gebetbücherfabrikanten ias Votteler in Stuttgart, Sclofserstraße Nr. 28, wurde nach erfolgter Abhaltung des S&luß- termins und na< Vollzug der Schlußvertbeilung dur< Gerihtsbes{luß vom Heutigen aufgehoben. Den 30. Dezember 1882. Gerichtsschreiber Haid.

[653] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Pubßmacherin Jda Sámidt zu Tilsit, Hobe Straße Nr. 19, e heute, am 2. Januar 1883, Vormittags 12 Uhr, das Koukursverfahren cröffuet.

Der Kaufmann Wilhelm Roe>ner in Tilsit me hn e U A Mepealta g

Konkursforderungen sind bis zum 15. Februar 1883 bei dem Gerichte anzumelden. B

Es wird zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{u}ses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten Ge- genstände auf

den 24. Januar 1883, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 21. Februar 1883, Vormittags 10} Uhr, vor dem unterzeihneten Gerihte, Zimmer Nr. 7, Termin anberaumt.

„Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die na auferlegt, von dem Besitze bder Sate und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. Februar 1883 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht V. zu Tilsit.

[655] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Samuel Blumenthal (in Firma P. Blumenthal) von lfit wird heute, am 2. Januar 1883, dneg0s 1 Uhr, das Konkursverfahren er-

Der Kaufmann Eduard Laser aus Tilsit wird pu R g s onkursforderungen fn s$ zum 9, Feb 1883 bei dem Geri te anzumelden. AARE Es wird zur Be E über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung

eines Gläubigeraus\Gu}e3 und eintretenden Falls

über fie in S. 129 der Konkursordnung bezeichneten

Gegenstände auf

den 2. Frebruar 1383, Vormittags 11 Uhr, Züurmer Nr. 16,

und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 23. Februar 1883, Vormittags 11 Uhr,

vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 16,

Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkur9mafe ge- Eörige Sache in Besitz haden oder zur Konkurêmafse etwas s{Guldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflitunsz auferlegt, vox den Besitze der Saße und von den Forderungen. für reel fie aus der Sache abgesonderte Befriediaung in Aaspru® nehmen, dem Konkursverwalier bis zum 30. Januar 1883 Rnzeige zu machen.

Tilfit, den 2. Januar 1883.

Königliches Amtêegericht T1. zu Tilsit.

[643]

Der Koukurs über das Vermögen des früheren Gastwirths und Böêdners Johann Heinri Wilhclm Mahnke hier ist durÞ Schlußvertheilung beendigt und daber aufgehoben.

Trittau, den 2. Januar 1883.

Königliches Amtsgericht.

[651] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Gebr. Kloster- be>der zu Windecken, deren Inhaber die Maurer- meister und Backsteinfabrikanten Heiurih und Georg Conrad Klosterbe>er daselbst sind, wird heute, am 2. Januar 1883, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahrey cröffnet.

Der Kaufmann Carl Schneider zu Winde>en wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 309. Januar 1883 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, fo wie über die Bestellung eines Gläubigerausscusses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeibneten Gegen- stände, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf

den 2. Februar 1883, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

_Allen Perfonen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß haben, oder zur Konkurs- masse etwas s@uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgefonderte Befriedigung in An- spru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 30, Januar 1883 Anzeige zu machen.

Königliches Amtégeriht zu Winde>ken. ; __ (gez.) v. Linsingen. : Wird verêffentliht : Lukhardt, Gericßts schreiber.

(68 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nawblaß des verstorbenen Brauereibesißers Franz Lahmann aus Ziegenhals wird, nacbdem der in dem Ver- gleihstermine vom 7. Dezember 1882 angenommene Zwangsvergleich dur< rechtêkräftigen Beschluß vom (. Dezember 1882 bestätigt ift, hierdurch aufgehoben,

Ziegenhals, den 29, Dezember 1882,

Königliches Amtsgericht. II.

[637] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bierbrauecreibesizers Friedrih Otto Sezer in Zwenkau ist zur Prüfung einer nachträglich ane gemeldeten Forderung Termin auf

den 22. Zanuar 1883, Vormittags 10 Uhr vor E Königlichen Ämtsgerichte hierselbst anbe- raumt.

Zwenkau, den 3. Januar 1883,

Meinhardt, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Tarif- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen No. 4.

[528] Deutsh-Belgischer und Belgisch-Oesterreichisch- __ Ungarischer Verkehr.

Die mit unseren Bekanntmachungen vom 31. Ok- tober 1882 und 10. November 1882 publizirten Auêsnahme-Frachtsäße für den Transport von Rob- zucker und Melasse zwischen Stationen der Böhmi- schen Westbahn, der Buschtehrader Batn, der Kaiser Franz-Josef-Bahn, der Oesterreichischen Staats- E s „der Oesterreihis<en Nord- westbahn und der Südnorddeutschen Verbindungs- bahn, sowie den vorgelegenen Stationen im Deutsh- Belgischen Verbandaverkehre einerseits, und Ant- werpen loco und Antwerpen Entrepot und Bassins transit andererseits, treten, soweit die Routen Aachen- Mastricht sowie Venlo-Boermond und Dalheim in Betracht kommen, am 10, Januar 1883 außer Kraft, während dieselben über die Route via Herbes- thal resp. Bleyberg unverändert fortbestehen.

Cöln, den 1, Januar 1883.

Namens der Verbands-Verwaltungen : Königliche Eisenbahn-Direktion Cöln (linfsrheinische.)

Der vom 1. November 1882 ab gültige 3. Nat- trag zum Gütertarif für den Staatsbahnverkehr Cöln (linksrheinis<h)-Magdeburg erleidet mit

dem 20. Februar cr. folgende Aenderungen: Es er-

böhen si die Entfernungen für Carden-Leipzig M. H. von 412* auf 512* km und für Saargemünd- Greifstedt von 307 auf 507 kw, ferner ist der Ent- fernung für Neuenahr-Leipzig M. H. cin Sternchen Ga hinzuzufügen, _in Folge dessen den nach derselben ih ergebenden Sätzen die im Nachtrage felbst ver- zeichneten Zuschläge hinzutreten. Cöln, den 5. Ja- E “es Rie tbh E e Ben Me altungen: Königliche enbahn-Direktion (linksrheinische). 9

Redacteur: Riedel.

Verlag der Expedition (Kessel.) Drn> W. Elsner,

r

Berlin:

Börsen-Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Slaals-Anzeiger.

M 4.

Berliner Börse vom 5. Januar 1883.

Amtlich festgestellte Course.

Umrechuungs-Sätze.

1 Dollar = 4,25 Marx. 1099 Francs = £9 Mark. 1 Guldan 8eterr. Währung = 3 Mark. 7 Gruläan sfidd. Währ. =* 13 Mark 100 Gulden koil Währ. = 170 MMazx. 1 Murk Bance == 1, 0 Marz 100 Rubel = 520 Marx 1 Livra Stering = 30 Mark.

Weohsol,

Amsterdam . 100 FI. |8 T. 1 |—,— do. «160 Fl. 2 E Reatai Brüss. u. Ant«7./109 Fr. 5% 1. —,— do. de. (109 Fr. 2 l M] iee London ... .|1 L. Strl.8 Tse |—,— do. ....|1 L. Strl. 3 x (5 Paris . . - 100 Fr. 8 T: gi —— A ie S as M 2 S —— Bundapest . . .|L1 ; M, |—— S. O0 M 2 ü (4 a Wien, öst. W./100 FIL. 8 T ls 170 30bez do. .….. .1100 Fl, 2 M.j°“ /168,95bz Schwz. Plätze/100 Fr. |10T.| 4i—.— Italien. Plätze/190 Lire/19T.| 5 |—.— Petersburg . ./100 S.-B./3 W 6 [198 4502 do. .…. . .[100 S.-R./13 M.|f [196 50b2 Warsachan . . .[100 S.-R./8 T.| 6 |199,102z

Badischs +r.-Anrl.de1867 . 35 Fl.-Looss . Bayerischs Präm.-Anl. . Braunschw. 20Thl-Loose Cöln-Mind. Pr.-Antheil . Dessauer Sí.-Pr.-Anl. . . Dtech.Gr.Präm.-Pfdbr.I. do. do. TI. Abtheilung Hamb.50Thl.-Loose p.St. Liibecker S0ThIr.-L.p.St. Meininger 7 F1l.-Louose . yp.-Präm.-Pfdbr, Oldenb. 40 Thlr.-L. p.St.|3 Raab-Graz (Präm.-Anl.)/4 15/4. n.10.

Ep

ute

V E G

l ia and

i

Münster-Har

Geld-Sorten und Eanknoten.

Dukaten pr. Stück ........ 9,66 B - Sovereigns pr. Stück. ........, 20,26 G - T E 16,.15bz G Dollars pr. Stück ........ 4,15bz Imperials pr. Stück ........., 16,66bz

do. pr. 500 Gramm fein ... .|—,— Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl... .|—,— FraRz. Bankn. pr. 100 Fres.. .... 80.65bz

Oesterr. Banknoten per 100 FI. . . .[170,40bz do. Silbergulden per 100 Fl. ..|—— Russische Banknoten per 100 Rubel|199,65bz

Zinsfuss der Reichsbank: Wechsel 59/6, Lomb. 6 ?/o

Fonds- und Staats-Papiere. Dentsch. Reichs-Anleihe/4 |1/4.u.1/10./101 50bz Consolid.Preuss.Anuleite/43 1/4.0.1/10./104 00dz B do, do. 4 11/1. n. 1/7./100,90be G Staats-Anleihe 1888 . .4 |% V 4/0100 30bz do. 1850, 52, 53, 82/4 |1/4.n.1/10./100,30bz Staats-Schuldscheine . .134/1/1. u. 1./798 60bz Kurmärkische Schuldyv.'3#/1/5.n.1/11./99,00bz Neumärkische do. 1351/1. u. 1/7.[99 00bz Oder-Deichb.-Ob1L. I. Ser.'4 1/1. u, 1/7.199,75G Berlin. Stadt-Ob1.76 0,7844 h" u. 4/1103 00bz do. do, 4 v. e100 70bz do. do. 8 n U

1351/1. u. 1/7.195 25bz

Brealaner Stadt-Anleike/4 1/4.u. ——

Casseler Stadt-Anleibe .4 1/2. u. 1/8./100,C0B

Cölner Stadt-Anleihe . ‘(45 1/4

Elberfelder Stadt-Oblig. 45 1/

Ksgsen. Stadt-ObL IV.Ser.4 |1/ /

Ostprenss. Prov. - Oblig./45'1 Bheiuprovinz-Oblig. . ‘421 o. do. ..4 1/

Westpreuas. Prov. -Anl./431/ Schuldv. d. Berl, Kaufm. 43 1/ U, Berliner ....... D 1/1. n, do. E (45 E Q N [4 1/1. u. Landschaftl. Central. £4 1/1. Kur- und Neumärk./3#/1/1. do, naue „3511/1. do. 4E do. neue .|43/1/1, N. Brandenb. Kredit/4 1/1. do. neue ./47 1/1. Oatpreussische .. .34/1/1. do. E E Pommersche . . ... 3# 1/1. G e 4 1 4 D raue o. Landes-Kr. *] Ï 4

/104,10bz 1100,50 G [100 80bz G 197.00 B 492 09bz 1101 09bz

——_——

4

: 90'50vz [100 60bz 190 25bz

./101 30bz {102 5übz

1100 40626

/7.93.25bz G 1/7.1109,60& 1/791,50G 1/7.1100,60G 1/7.1101,20bz 1/7100 60G 1/7101 20vz 1/7./100 60G 1/7./101,20bz

1/7./100 40G 7.190,30 B 1/7./100.90bs s 100,60bz 7 7

e fo.

Posensche, neue . Sächeische ...... |

Pfandb

do. do. nene I. II.| do. do. do. I Schlsw.H. L. Crd.Pib.!| Westfälische ... .4 Westpr., zrittersch. . do. R do. Serie IB. do. II. Serie. .

S E E E E E Ea E

iee Mie E

_ uy

3511/1. {i

S 4 3 4 4 é 4 do. do. do, II.44 4 4 4 4 3 1 4 41/1. u, 1/7.

4311/1. n. 1/7./101 00G do. Nenlandsch. T4 1/1, 1/7./100 49B do. do. 7,44/1/1. u. 1/7100 905s

Hannoversche . . . ./4 |1/4.0.1/10./100 20G Hessen-Nassau .. 4 |1/4.n.1/10,/150 20G Kur- u. Neumärk. . .4 |1/4.0.1/10./100 50bz B Lauenburger. . ... Pommerzche . . ... 4 Posensche ...... 4 |1/4.0.1/10./190 30G Preussische ...., 1/4.0.1/10./100 20bz G

4 1/1. u. 1/7.100 20

á

4

4 Rhein. u. Westf. , e [1/4.0.1/10. 100 30bz G

t

4

1/4,n.1/10./100.30bz

Rentenbriefe.

Sächsische . ..... 1/4.n.1/10./100,30G Schlesische ..... [1/4.1.1/10./100 40bz Schleswig-Holstein ./4 '1/4.n.1/10.1100 20G

Badische St.-EHisenb.-A. 4 | versch. [100,90B Bayerische Anl. de 1875 4 1/1. u. 1/7.1101,50B Bremer Anleibe de 1874 43/1/3. u. 1/9.|—,— do. do. de 1880/4 1/2. u. 1/8, 100 80B Groasherzogl. Hess. Obl./4 15/5 15/11}100 75bz Hamburger Staats « Anl./4 |1/3. u. 1/9./100,00G do. St.-Rente. 3411/2. 0. 1/8./87,80bz Meckl. Eis.Schuldversch./33/1/1. u. 1/7.194 10G Sächsische St.-Anl. 1869 4 1/1. 0. 1/7.|—,— Süächsische Staats-Rente 13 versch. |80 60bz B Sächs. Iandw.-Pfandbr. 4 1/1. u. 1/7.|—,— do. do. 4tii/1. u. 1/7.|—,— : Württemb. Staats -Anl.4 | versch. |— Preuss. Pr.-Anl. 1855, 34 1/4. 1145,50bz Hess, Pr.-Sch, à 40 Thir. |—| pr. Stück 1299, 10bs

NieZersckl-Mürk. Rheinische

D: Thüringer Lit. A.

New-Yerker Stadt-Anl!

ds. Finnländiscke Lo Italienizche Rente ...

Berlin, Freitag, den 5. Januar

Meininger Hyp.-Pfndbr. da de.

Nordd. Grand-K.-Hyp.-A'5 Nordd. Hyp.-Pfandbr. . Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. 43

Pomm. Hyp.-Br.I. rz. 1205 IL u.IV.rz. 1105 do. ITI. V. u. VI. rz. 1009/5 I. rs. 110 .. IT. rz. 100 . Pr. B.-Kredit-B. unkdb. Eyp.-Br. rz. 110. . .5 do. Ser. III. rz. 100 1882/5 do. V.VI.rz.1001886/5

1/2. u. 1/8.

pr. Stück 1/6. pr. Stück

/4.0.1/10.

* 1/4.

1/1. u. 1/7. 1/1. n. 1/7.

1/3. 1/4. pr. Stück 1/2. 1/2.

Tom Staat erworbone Bisonbahnen, Bergisch-Mürk. St.-A.. 5 | Berl.-Stettiner St.-Act. ./4} 1/1. n. 1/7. Märkisch-Posener St.-A.& | St.-Prior.5 | Magdeb.-Malb. B. St.-Pr./34 1/1. n. mit neuen Zinsep. 35/1/11. u. mit Talon 34 0. St.-Act.

1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. u. 1/1. n.1

1/1.

Anszliäzdieote Fonds, 1/1. u. 1/7. 1/5.0.1/11. pr. Stück 1/1. u. 1/7.

TabaEs-Oblig. . Luxemb.Staats-Anl. v.82 Norwegizahs Anl dei874 Oesterr. Gcid-Rente .. Papier-Rente .

R C |

Silber-Rente. .

do. E do. $50F1.-Loose1854 do. Kredit-Loose 1858 Lott.-Anl. 1860

do.BodenKred.-Pf.-Br. Pester Siadt-Anleihe. .

Poln. Pfandbriefe. ... do. Lignidatiousbr. . Rumänier, grosse. ... mitiel . ..,

BRumän. Siaats

16 If O En Mf M kann

ito

Likani

J 4 | 26408'66 Fs

O R e) | PP>

Russ.-Engl. Anl. de1822 5 do. de 1859/3 do. de 1862 5

. CouzoL Anl,

g0T'‘C01°/0Fes

: Anleihe 1875...

18. E ë S0 . Orient-Anleihe I.

toe

P B ph Pn H O O O C O p ps Pn C U I pas O j jf C7

M N

. Nicolsi-Oblig.… . Polin. Schatzoblig. .

* Pr.-Anleike de 1864 : 5, Anleihe Stiegl. .

. Boden-Kredit... . Centr. Bodenkr.-Pf. Schwedischs St.-Anl. 75 do. Hyp.-Pfandbr. 74 do. neue 79 êo. v. 1878 do.Städte-Hyp.-Pfdbr. Türkische Anleihe 1865 do, 400 Fr.-Loose vollg. VUSUEROS Goldrente el

0, do. Gold-Inv do. Papierrente ...

do. Ailg.Bodkr.-Pfdbr. do. Bodenkredit . .. do. Gold-Pfdbr. Wiener Commnunai-Anl.

| 2E P

M C On r

1/4.

/ /

/ /

u. Ï u. 1 0.1 u. 1 n. 1/ 0.1/1

/6.0.1/1

/6.u.1/1

/4.u.1/1

/4.n.1/1

u.

n.1

u.1

10.1

2,1

1/1 1 1 1/1 1 1/6 1/6 1/6 1/4 4 1/5 5. 1/5 . T 1/3. 1/4 1/4.u 1/6. 1/6 1/4 1/4 1 1 1 1 1 1 1 1

1 1 1 1 / / 1/ /5

/ / / / / / / / /

Ö

L L L 3. 5.0.1/1 /5.0.1/1 /5.0.1/1 [1/3 3 / A /4:0.1/1 3u1/1 3.1/1 40.1/1 0.1/1 1 S 6.0.1/1 1. u. 1/

1

1 1 1 1/ 1 1 1 1 U.1 u.1 Uu.1 i lg u

/ /5.a.1/1 u.1/ /4,u.1 ü.1 n u u

5. 5, 4. /4. {[1. /{3. u. /4. 4. 1. 1. | 2 /&.

u u. U.

u

U

U

U

U.

U.

U.

U

U.

U

1 1 1 1 1 1/ 1 1 1 L

1/1. u. 1/1. n. 1/1. u

1883.

[43 1/1, 6, 1/7.

241.00bz B 4 |1/1.n. 1/7.

‘1109,00bz G

104,00bz B

Pr.Ctrb.Pfäb.unk. rz.110/5 el G R, L)

1889, 81 rz. 1004 1832 (Int.) . . .4 Pr. Hyp.-A.-B. I. rz. ITL.IV.V. rz.

1/7. 1/7.

/7.1105,75bz G 100,40bz G . 1102,20bz@&

1107,30bz G /7.1101,00dz2 G

:n.1/10./101,10bzG

H: 1/1. u. 1/7. /T.labg183.30ebG

abg 101.00bz

1/4.0.1/10. abg 212 50G

Dm =t=

C E O R O S R E O

tor

Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif. Bhein. Hypoth.-Pfandbr.

Schles.BodenEr.-Pfndhr. do. rz. 110

Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges. do. rz. 110 da. rz. 1107 Südd. Bod.-Kr.-Pfandhbr.

do. 187218794 |1/1, n. /17.

drs

1/1. u. 1/7, 11/1. n. 1/7 16/65/11 [1/4.n.1/10. 1/2. n. 1/8. ./4%/1/5,0.1/11. 1/5. u. 1/9. 1/1. n. 1/7, 1/4.n.1/10.

100,90bz ( 102,606z G

Bisenbabhn-Stamm- uad Stamm-Prleritäts-Aotlen

pr Stück (Die eingeklammorten Dividenden bedeuten Bauzinsen). . C

1/5.0.1/1i. pr. Stück 1/5.0.1/11, 1/1. n. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/6.0.1/12. /7. [7 {7

Aach.-Mastrich. . Altona-Kieler .. æ(Berlin-Dresden .

Berlin -Hamburg. BresIl.-Schw.-Frb. Dortm. -Gron.- E. Halle-Sor.-Guben Ludwh.-Bexb.gar Mainz-Ludwigsh. Marienb.-Mlawka t Frdr.Franz. Münst.- Enschede Nordh. - Erf. gar. Obsch!. A.C.D.E.

do. (Lit.B. gar.) Oels-Gnesen . .. Ostpr. Südbahn . Posen-Creuzburg R.-Oder-U. -Bahn Starg.-Posen gar. Tilsit -Insterburg Weim. Gera(gar.)

318 59%bzG 1229 00bz B

¡04 00ebz B 2 40bz kf 54 20b2B „=

D

109,00bzG

J] I]

172 59bzG

V

N RORMOOOO

S3'30à40bz B

83,30à40bB 83 30à49bB S

rer

s

S E Ds E

Werra-Bahn .

Albrechtsbabn . .| Amst.-Rotterdam! Aussig-Teplitz .| Baltische (gar. Böh.West.(Ögar.)| BuschtiehraderB. Dux-Bodenbach . Elis.Westb. (gar.) Franz Jos. ... Gal.(CarlLB.)gar. Gotthardb, 95%. Kasch.-Oderb. . . Kpr.Rudolfsb.gar Kursk-Kiew

Lättich-Limburg. Oest.-Fr. St. Oest. Ndwh. do.B, Elbeth. Reichenb.-Pard. . Russ.Staatsb.gar. Russ, Südwhb. gar.

O S:

7 1 1 1 8 9 9 2

“UeiToJz00

7 2 2 2 0 0 /9 0 0 2 0 0

7/121 25b2 B

127 40bz G 89.40ebs B

89,49bz*1rf 68,90469bz »?

7. 1. 2. G 1:

za0F ‘68

11, /10. /10, 1/0 1/3. 1/10. 1/10. 1/7. 1/7. 1/8. 1/8. / T 1, 7. /1. u. 1/7.

. 1115 49bz G u. 7!61.50ebz B

80 90à80bz

N-

125, 50ebz B

Schweiz.Centralb

ZOOT ‘I 292%

OODO

1100,90dz B

A

Südöst.(L)p.S.i.M Ung.-Galiz

ng.- S U Vorarlberg (gar.)| War.-W.p. S. i.M.! Ang.-Schw. St.Pr. Berl. Dresd. Bresl.-Warsch. Hal.-Sor.-Gub. y Marienb.-Mlaw.,

1/6.n.1/12. pr. Stück 1/1. n.1/7. 1/6.n.1/12. 1/4,0.1/10. 1/3. u. 1/9. 1/1. u. 1/7.

96 O00ebz G

A

110 50ebz G

Deantsohe Eyos Anhalït-Dess. Pfandbr. . Braunachw.-Han.Eyphbr.

D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.110 rückz. 110 s rückz. 100 M .V.VI.

oth.-Pfandbr. th.-Pfandbr.|

rz. 110 abg.

Krupp. Ob „„Pfd.I. 12.125

do, do.

oken-Cortiiltate. 1/1. u. 1/7.

versch.

versch.

versch.

Münst, -Ensch. Nordh.-Erfurt. y Oberlausitzer s Oels-Gnesen Ostpr. Südb. Posen-Creuzb. R. Oderufer

Tilsit-Insterb. »y Weimar-Gera y

Dux-Bodenb. A, | B. |

OANOANtO O trt non

O

104,50bz G 170 10b2 G

26 50G 107,00bzZ G 103.50bzB

193 90bz B

1/4,0.1/10. 1/1. n. 1/7, 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

ror.

C o pi O G5 O pk

1/4.0.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/1.n. 1/7. 1/4.n.1/10. 1/1. n. 1/7. 1/4.n.1/10,

I E T E T I T E EFER T T F TETL L L F L HRTET T L E TE T E E L T H HTT H

G RNNNANON O O O C A O E I e fa S C O C P As O A a O A O Ia O O in Mr CI C Ha fa O V D EO Pr 1 M pr 1Fn fm fm QS C Brn In I Upm 1E V 1 1 M D

121,50bz Q 121,50bzG Biseubahn-Pricritäts-Aotion nn@ Obligationen.

Aachen-Jülicher. . .. Bergisch-Märk. I. Ser.

DD

5 |1/1. n. 1/7. 4t 1/1. n. 1/7.

1/1 u. 1/7. (1.9.1/ 4211/1. u. 1/7. 1

Bang Ev, III.S.v.St.3}g.'3#! 0. È

do. do. do. do. do. do. do.

JIAI

E us: + « d

S S0 9.0 0

Ld dd drs Frs fers Fred fend je -IAAAAA

do. Aach.-Dügss. I.IT. Em. ITI. Em. 43! do .Dortmund-Soestl Ser é | 0, S. Düiss.-Etbfeld. Prior. '4 | 0. Berg.-M. Nordb. Fr.-W.'44| do.Ruhr.-C.-K. GLII.Ser.4 | do. I.u.TII. Ser. 4è! Berlin-Anbalt. A. u. B.4 Iit. C. . .| Berlin-Anh. (Oberlans.) Berlin-Dresd. v. St. gar. Berlin-Görlitzer conv. .4

Lit. C. 43! Berl. -Hamb. I. n. IT. Em.4 1 III. conv. . 45;

pen A I

=Ì-Ï

do.

pmk pack pu E A

pre pern prak e 1 “J

J

R

i

p _—_—Ç—

Tád P... Berl.-St. II.TIT.u. VI.gar. Braunsclweigische . ..

C Œ äte E «d Ti T. 44 Lit. K. . .|45/1/ de 1876 . .|5 |1 de 1879 . .|5 [1/4.0.1/10. er I. Em. ./44 1/1. n. 1/7. 4 11/1. u. 1/7. 4 [1/4.u1.1/10 . do. Lit. B./43/1/4,0.1/10. do. 3¿gar.IV.Em./4 |1/4.0.1/10. i; V. Em.4 1/1, u. 1/7 VI. Em./43/1/4.0.1/10. 43'1/4.u1.1/10. 4411/1. u. 1/7. 41 1/4.0.1/10. 1102 50bzB , /100,20B .1100,50G 1102,10 G 1102,20B Kl. f. 1102.10bze , [104,70B 1100,50 B 1101,75 G

do. Cbln-Minder.

do. ÎI. Em. 1853 ITI. Em. A.

do. Falle-S.-G. y.S Lit. C. gar. Litbeck-Büchen garant Märkisch-Posener cony. Magdeb.-Halberst. 1861 v. 1865 ... 188 5 WMagdeb.-Leipz.Pr.Lit.A.

E

S [I s)

M O

Mainz-Ludw. 68-69 gar. do. 1875 1876| do.I.u.II. 1878

or

o

Münst.-Ensch., v. St. gar. Niederschl.-Märk. I. Ser.

do. II. Ser. à 62} Thlr. Mt Oblig. I. n.II. E

Norâhansen-Erfart Oberschlesische Lit. A, j Lit, c u, D. . 34 Lit. F,

do. gar. 4°/9 Lit. H. Em. v. 1873 do, y. 1874 do. y. 1879 do. y. 1880

. (Brieg-Neisse)

. Niederschl. Zwgb. 3

do. (Stargard-Posen)} 4

IT. n. I. Em. 4è/

Oels-Gnesen |

Ostpreuss. Südb. A. B. C.

Posen-Creuzburg . . . -|

Rechte Oderufer .

M M bn Mm m Px M p O O P O P Jf H pm ja M pf A þ> pk pk pri ri d i ©°

Es 2

F S S E brd pr brd pued jmd —'

M f H> M Hn M O H O M

Orr t

M

D N Ey

ei a

Rheinische do. II. Em. v. St. gar. do. III. Em. v. 58 u. £0 do. v. $2, 64 u. 65 do. do. 1869, 71 u. 73) do. Cöln-Crefelder) Saalbahn gar. cony. . .| Schleswiger Thüringer I. Serie . ..

do. IIL Serie .

D D -@ S 0 pk pa jen fmd prr rek prt R fd P pri r d a I Sr V T Z

Ot

14 S #60

IAAAA-AAA-

E T S E E Sd pre puenk pm pel ret umd prr pmk pre

Weimar-Geraer | Werrabahn I. Em... .'

Aachen-Mastrichter . Albrechtsbabn gar... .. Donan-Dampfschiff Gold Dux-Bodenbacher . . ..

.

ooo

Dnz-Prag

excl, Coupon Elisah.-Westb. 1873 gar. Fünfkirchen-Barecs gar. j Gal. Carl-Ludwigsb. gar. 45 i/1. Gömörer Eisenb.-Pfäbr.'5 Goetthardbahn

186 10B 186,50 G 485 60 B

/ 1103.90bsz

423.49bz .493.40bz

92,75bz &

‘1102.40bz B

193,10 G 102 30bz KL f.

.{102.200z 1104 50B Kl. f. 4100,50 B

I

,

9

5

101,906

I

1102.25B kl. £ 1102/2062 B

1102 00G .1101.75bz /7.1101,75bz 4101,75bz 1100 50B 4102 50bz /7./100,40bz /7.1100,40bz /7.1102,75bz

4101,75bz ./100,40bz G .1102,25b B k1.f. 499,50 G 102,306 K. f. 1102,30 G 1102,30 G 1102,30 102,306 1104,60 B

I283583

102,10G 100,50 B 102,10 G 100,40bz 1009,40bz

104. 00G KL f. 102.10 G

102 00b G KI1.f. 10250G ,y

84 10bz &

.199.30bz & (104 00B 1104.00 B |conv.99,50 B 199 60b G K]. f. 1101 30bz 1100,50 G

1100.75 B 100,90 B (101,25 G .198,00B Kl. f.

I

/7.100 00G 193 80brz 1102,70G 1102,70G 1102706 1100,25G

; 101.40bz G 1102,00B

,

102,50G 7.1102 50G

1102,75bsz .1109,50bz

1

——

1102,25bz 1102 25bz 10.|cn.102 25bz

{100,50 B

1100.50 B 1102256

102,256 k. f.

101,00 G

.[102,00B

.197.6dbz - 180 30G 194,206 186,25 G 184,756 .4103,20bz

86,25bz2 G 79,25 G

99 .75ebz B

IT. Ser.|5 [1/1 n. 1/7./103,70G

it riser wett ar 00: ment Arn Pe E E E L