1883 / 11 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

N

“E pmps.

Alle BekanntmacHungen der Gesellshaft werden

dur : a. die Berliner Börsenzeitung, b. den Berliner Börsencourier und c. die Franffurter Oderzeitung

veröffentlicht.

Alle Urkunden und Erklärungen des Vorstandes sind für die Gesellschaft verbirdlib, wenn sfe mit der Firma „Frankfurter Gütereisenbahn-Gefellschaft“ unterzeichnet sind und die eigenhändige Unterschrift beigefügt ist:

a. des Vorstandtmitaliedes, sofern der Vorstand

nur aus einem Mitgliede bestebt,

b. zweier Vorstandêmitaglieder, sofern der Vor- stand aus zwei oder mehreren Mitgliedera bestebt, oder afer im Falle ad a. eines vom Aufsihts- rath notariell zur Zeichnung der Firma per procura ermädtigten Gesellshaftsbeamten, welcher seiner Namensunterschrift einen diz Pro- kura andeutenden Zufatß beizufügen bat,

d. der im Falle ad b. eines Vorstandsmitgliedes und eines wie vorstebend ad e. legitimirten Ges sellsduftébcamien, oder aber in diesem Falle aud zweier vom Aufschtêrath notariell zur Meitzeibnung der Firma- per procura ermäâh- tigten Gesellschaftsbeamten.

Der Vorftand der Gesellschaft ift der Direktor Carl Ströhler ¿zu Frankfurt a. O.

Die vom Auffibtératbh ausgebenden Erklärungen, Bekanntmachungen, Scriftstücke und Urkunden wer- der unterzeibret: „Der Auffichtsrath der Frankfurter Güter-Eitentahn-Gesellshaft“ und vom Vorsitzenden

28 Aufsitttsratkbs resp. dessen Stellvertreter und einem zweiten Mitgliede des Aufsichtsrath3 eigen- bândig vollzogen.

Vorkitzender des Aussicbtsratbs ift der Kaufmann

or Selten, Stellvertreter desselben der Kaufmann eodor Sulzer und drittes Mitglied der Kaufmann ilbelm Brenken, sämmtlih zu Berlin.

[2134]

Jever. In das Handelsregister Nr. 371 ist

eingetragen :

Ftrma: Emilie Meyberg. Sit: Altbeppens3.

1) Inhaberin, alleinige: Die Ebefrau des SW&lach- ters und Handelsmanns Carl Meyberg, Emilie, geb. Cobn, zu Altheppens.

2) Prokurist: der genannte S&lachter und Handels8- mann Carl Mevyberg zu Altbeppens.

Jever, 1883, Januar 4.

Amtsgericht. I. V. HarbeLtsL.

Magdeburg. Handelsregister. [1875] 1) Die Wittwe des Brauereibejiters Korte, Julie,

b. Ic@usb, unter Nr. 1087 des Gesellschafts-

gisters als Gesellschafterin der offenen Handel8-

2fell)%daît Gebrüder Korte bier eingetrggen, ist torben und die Gesellshaft dadurh aufgelöst.

Mitgefellshafter Kaufmann Friedrih Korte das Geschäft Brauerei mit Uebernabme Aktiva und Passiva für alleinige Rehnung unter bisberigen Firma fort und ist als deren Inhaber ter Nr. 2021 des Firmenregisters eingctragen, da- die Firma der Gesellschaft unter Nr. 1087 des

a t La: Co 1D r

3 t) T H an 72

eq

«

E R

. Las s t

elliwaft2registers gelöscht.

2) Das von dem Kommerzienrath Otto Rennau zu Frankenhausen und dem Kaufmann Franz Friedri Reinbardt bicr unter der Firma Rennau & Co. kier betriebene Handel8ges{chäft ist nebst den 2weigniederlafungen zu Frankenhausen i /Tb. und Stolberg a./H. seit 1. Januar 1883 mit Ueber- nabme der Aftiva auf die Kaufleute Otto Berndt, Ludwia Gotbe und Louis Wenzel, sämmtlich zu HalLerftadt wohnhaft, übergegangen, welche es unter der Firma Rennau & Co. Nachf. fortführen. Ltutere ist Nr. 1172 des Gesellschaftöregisters ein- getragen, dagegen die bisherige Firma unter Nr. 31

deelben Registers gelöscht.

Magdeburg, d:n 10. Januar 1883. Konigliches Amtsgericht. Abtheilung IVa. Magdeburg. Sandeclsregifte. [1876] 1) Der Braumeister Carl Dummér hier und der

b Aormann ODartna 111 (ck on l s Kaufmann Hermann Döring zu Sudenburg-Magde-

burg find als die Gefellshafter der seit dem 1. Juni 1882 zu Sutenburg-Maadeburg unter der Firma Tummér & Döring bestehenden offenen Handels- geclidbaft Bierbrauerei unter Nr. 1169 des Gefellschaftäregisters eingetragen.

2) Der Kaufmann Mar Kallmann ist seit dem 2, Ianuar 1883 als Gesellschafter in das von dem Kausmann Leonhard Sperling unter der Firma L. Sperling & Co. bier betriebene Handelsgescäft eingetreten, welwes Beide in offener Handel8gesell- saft unter der bisßerigen Firma fortführen. Átutere ift dehalb Nr. 1896 des Firmenregifters gelos&t und als Gefellshaftéfirma unter Nr. 1170 des Gesellschaftêregisters eingetragen.

Die bisherige Prokura des Kaufmarn3 Marx

Kallmann für die Firma L. Sperling & Co., Prekurenregister Nr. 608, ift gelöscht.

3) Der Kaufmann Heinrih Taeger ift seit dem 2, Januar 1883 aus der offenen Handel8gesellschaft Holzmacher & Taeger ¿u Alte Neustadt-Magde-

rg auëgescieden, der Kaufmann Gustav Patté eit demselben Tage als Gesellshafter in das Gesdwäft eingetreten, welhes er und der biëkerige Mitgesellihafter Seifensieder Carl Holzmacer in offener Handelêgefellshaft unter der Firma Holz-

er & Patté fortsezen. Leztere ist unter Nr. des Gefellshaftsregisters eingetragen, dagegen t viéberige Firma Nr. 1091 defselben Registers gelöst.

4) Der Kaufmann Gustav Adolf Müller ift \eit dem 1. Januar 1883 aus der offenen Handels8gesell- \&%2ît Müller & Kalkow tier auscescieden, die Kaufleute Fris Müller und Hermann Emil Schrautk, Beide bier, find seit dem!elben Tage als Gesell- idatter in tas Geihäft eingetreten, weldes fie mit dem biébherigen Mitgesellshafter Kaufmann Friedrich Heinrich Kalkow unter der biéberigen Firma fort- übren. Vermerkt bei Nr. 55 des Gesellshafts- iers.

Die bitberige Precfkfura des Kaufmann82 Hermann Emil Sérautb für die Firma Müller & Kalkow, urenregister Nr. 532, ift gelöscht. aufmann Carl Albert Fabricius bier ist

31. Dezember 1882 aus der unter der bricius & Co. bier beftandeneg offenen [égesellidaft auzgeshicden und diese dadurch

@

wis L

aufgelöst. Der Mitgefellstafter Kaufmann Walther

unter der bisherigen Firwa fort und ift als deren Inbaber unter Nr. 2019 des Firmenregisters ein- actragen, dagegen die Firma der Gesellshaft unter Nr. 903 des Gesellschaftêéregisters gelöst. 6) Die Ebefrau des Kaufmanns Bebrendt, Ottilie Agnes Mathiide, geb. Weêpe hier ift als die In- baberin der Firma O. A. M. Behrendt hier Posfamentierwaarenhandlung unter Nr. 2020 des Firmenregisters eingetragen. 7) Der Kaufmann Paul Wiegamann kbier ift als Prokurist der Firma Wiegmann & Brinkmann bier unter Nr. 677 des Prokurenregisters eingetragen. Magdeburg, den 8. Januar 1853.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung IV a.

Stuttgart. I. Einzelfirmen. [1949] K. A. G. Laupheim. Hans Lotherer, Leder-, Colonial-, Spezerei- und Cigarrenges&äft in Laup- beim. Hans Locberer, Kaufmarn in Laupheim. Ge- 1ôo\cht in Folge Durchführung des Gantverfahrens. (23 /12. 82.)

K. A. G. Rentlingen. Christ. Adam Schaal in Reutlingen. Christian Adam Saal, Handels- mann (Spezereien). (2./1. 83.) Christof Shwarz,

Reutlingen. Christof Schwarz, Bildbauer (Com- missionsges{äft in Gold- und Silberwaaren). (2./1. 83.) ;

K. A. G. Riedlingen. Hummel u. Eger in Riedlingen. Gottlob Hummel, Kaufmann. Die Firma Hummel u. Eger wurde gelöscht. Der In- haber twoird fürftig die Firma Gottlob Hummel

fübren. (3./1. 83.)

K. A. G. Ulm. Rud. Hauber in Ulm. Die Kirma ist erloscen. (3./2. 81.) Wm. Grell in Söflingen. Die Firma ift in Folge Geschäftsver- kaufs erloscen. (2./10. 81) Robert Ruceß, Lcormals W. Grell, in Söflingaen. Robert Rueß, Kaufmann in Söflingen. (2./10. 81.) Carl Wagner, Korsettenge\cäft in Ulm. Carl Wagner, Kaufmann in Ulm. (24./11, 81.) K, Preßmer z. rotheu Ochsen in Ulm. In Folge Uebergangs auf eine offene Handelsgefell\caft bier gelöst. (27/10. 82) Wagner*’sche Buchdruckerei (Arnold Kuthe) in Ulm. Der Wortlaut der Firma ist nunmehr: „Wagner"sche Verlagébucbhand- lung und Bucbdruckerei* in Ulm. (1./11, 82.) J. Heuner-Scheerer in Uím. Die dem Wilh. Müller bier zugestandene Prokura ift erloschen am 1. No- rembter 1882, (4,/11. 82.) J. G. Port in Ulm. Die Firma ift in Folge Geschäftésaufgabe erloschen. (14./11, 82) J. Levinger, Cigarren- und Ci- garettengescäft in Ulm. Jonas Levinger, Kaufmann in Ulm. (2./1. 82) S. Levinger, Cigarren- und Cigarett:ngeschäft in Ulm. Samuel Levinger, Kaufmann in Ulm. (2./1. 82) Christof Leib- brand, Zweigniederlassung in Ulm, Hauptnieder- lassung in Ludwigébura. (Militär-Effekten-Geschäft.) Christof Leibbrand, Militär-Effekten-Fabrikant in Ludwigsburg. Prokuristen: Rudolf Leibbrand, Mis- litär-Effekten-Fabrikant in Ludwigsburg. Gustav D Militär - Effekten - Fabrikant in Ulm. (3./1. 83.)

K. A. G. Vaißingen. Theodor Franck u. Cie. in Vaihingen a./E. Albert Schazmann, Kaufmann bier. Prefkurist, Theodor Franck. Kaufmann hier. (5,/1. 83)

II. Gesellschaft8firmen und Firmen

juristischer Personen.

K. A. G. Cannstati. S. Lindauer u. Co. in Canrstatit. Offene Handelsgesellshaft zum Betrieb einer Corsettenfabrik in Cannstatt. Tbeilhaber: Salomon Lindauer in Cannstatt, Salomon Wormser in New-York, August Fellheimer in New-York. Kollektivprokura ift ertbeilt an Carl Eitel und Sig- mund Lindauer. Die Firma H. Gutmann u. Co. ist aufgeboben und wird das Geschäft nunmehr unter seinen bizherigez Rechtéverhältnifsen unter der Firma S. Lindauer u. Co. in unveränderter Weise fortbe- trieben. (3./1, 83.) K. A. G. Ulm. K. Preßmar zum rothen Ochsen in Ulm. Offene Handel®2ge}]ellshaft ¿um Betrieb einer Bierbrauerei. Theilhaber der Gefell- schaft find: Otto Schott, Rechtäanwalt in Ulm, Jokann Georg Premar, Stiftungsxfleger in Kuchen, Jakob Preßmar, Thierarzt dort. Die Geschäfts- fübrung und auss{ließliwe Vertretuna der Gesell-

haft fteht dem Sa Rechtsanwalt Schott allein zu. (27,/10. 82) J. Le- vinger in Ulm. Die Gefellshaft hat fh

am 1. Januar 1883 aufgelöst und ift die Firma erloschen. (2./1. 83.) J. D. Essinger in Ulm. Die Firma ist nach beendigter Liquidation er- losen. (3./1. 83.)

K. A. G. Vaihingen. Theodor Franck u. Cie. in Vaibingen a. E. Der bisherige Tbeilbaber Theodor Franck ift ausgetreten und bierdur die Gesellscaft erloshen. Der bisherige Gesellschafter Albert Schazmann hat feit 1. Januar d. Is. das Geschäft als alleiniger Inhaber mit sämmtlichen Aktiven und Passiven übernommen und betreibt dasselbe mit Einwilligung des Theodor Franck unter der seitherigen Firma. (5./1. 83.)

K. A. G. Ellwangen. Die im Centralblatt Nr. 148 Staats-Anzeiger Nr. 3902 Seite 2029 von 1882 eingetragene Firma F. H. Heinle muß beißen: F. X. Heinle in Ellwangen, Bierbrauerei.

Konkurse. [1848]

Ueber das Vermögen des zu Aachen, Jacob- straße 139, wohnenden Schreinermeisters und Specereihändler3 Leonard Rosen wurde am 10, Januar 1883, Vormittags 10 Uhr, das Koutiurs verfahren eröffnet.

Der Re&btsanwalt Dr. Schmitz in Aachen wurde zum Konkuréverwalter ernannt. i

Konkursforderungen sind bis zum 3. Februar 1883 bei dem Gericbte anzumelden.

Es wird zur Besclußfañung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Släubigerausschufses und eintretenden Falls über die in 8. 120 der Konkursordnung bezeineten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten For- derungen au?

Montag, den 12. Februar 1883, Bormittags 9 Uhr, t

vor derm unterzeichneten Gerichte, Adalbertssteinweg Nr. 8, Zimmer 6, Termin anberaumt.

Allen Pertoncn, welche eine zur Korkur3mafe gehörige Sawe in Besi haben oder zur Konkur®- maîse eiwas sculdig find, wird aufgegeben, niht3 an dén Gemeinsbuldner zu verabfslgen oder zu leisten, aud die Verpflichtung auferlegt, von dem

welche fie aus der Sade abgesonderte Befriedigung in Anspruch nebmen, dem Konkurs8verwalter bis zum 10. Februar 1883 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgeriht zu Aachen, Abtheilung V.

(9?

Faoes) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Tavid

Wunderlich aus Allenstein wird beute,

am 10. Januar 1883, Mittags 12 Uhr,

das Konkursverfahren eröffnet.

Der Geritesekretär Guenter in Allenstein wird

zum Konkursverwalter ernannt.

Königlicbes Amtsgeri@t zu Allenstein.

Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt :

Biernath, Gerichtsfchreiber.

[2021] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des am 12. August 1882 in Waldkirchen verstorbenen Schippenmathers Carl Angust Kühu reird heute, am 11. Januar 1883, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Vüzerihter Scharshuch in Waldkirchen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 9. Februar 1883 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwaltzr8, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschuffes, und eintrctcuden Falls über die in 8, 129 der Konkursordnung bezeibneten Gegen- stände und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 16. Februar 1883, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkur8maLe ge- rige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse eiwas s{Wuldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemecinscbuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sawe und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befricdigung in Anspru nebmen, dem Konkuréverwalter bis zum 9. Fe- bruar 1883 Anzeige zu macben. : Könisol, Amtsgeriht zu Auguftusburg (Sabfen). Dr. Böhme. Beglaubigt: Günther, G. S.

(1921) Konkursverfahren.

Ueber den Naclaß des verstorbenen Peter Seng von Wisselshcim wurde heute, am 10. Januar 1883, Vormittags 12 Uhr, das Konkurs3ver- fahren eröffnet. Verwalter: Theodor Waas] zu Bad.-Nauheim. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. Fe- bruar 188. _ : Allgemeiner Prüfungstermin am 13. Februar 1883, Vormittags 9 Uhr. Bad.-Nauheim, am 10. Januar 1883, Großherzogli bessisbes Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Schütz, Gerichtsschreiber

905 [2023] Konkursverfahren. Das Konkurs verfahreu über das Vermögen des Schuhmachermeisters Benjamin Friedrich Her- maun Ramoth in Bautzen wird nach erfolgter Abbaltung des Stlußtermins hierdurch aufge- hoben. Baugzen, den 12. Januar 1883. Königlides Amtsgericht. Heinzmann, Beglaubigt: Teupel, Gericbts\cbreiber.

(20101 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Otto Kalkofen, in Firma Wil- liam Zerffi & Petsh Nachfolger, ift zur Prü- fung der nacträglih angemeldeten Forderungen Ter- min auf den 19. Januar 1883, Mittags 12 Uhr,

vor dem Königliben Amtsgerichte I. hierselbst, Jüdenstraße 58, 1 Treppe, Zimmer Nr. 15, an- beraumt.

Berlin, den 3. Januar 1883,

Müller,

Geri§tsschreiber des Königliben Amt2gericts I. : Abtbeilung 52.

(2011) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nablaß des am 309. Iuni 1880 verstorbenen Kaufmanns Julius Zsaac Baer, in Firma Gebrüder Baer hier, wird nab erfolgter Abbaltung des S{hluß- termins bierdur aufgehoben.

Berlin, den 3. Januar 1883.

Königliches Amtsgericht I. Abtheilung 48.

[2014] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nat®&laß des zu Nadun in Oesterreibis{-S{lesten verstor- benen Königlich Preußischen Legationsrathes Grafen Gustav Blücher von Wahlftatt ist zur Prüfung der nacbträglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 26. Februar 1883, Vormittags 11 Uhr, vor dem Köntalichen Amtsgerichte I. hier'elbst, Jüden- straße 58, 1 Treppe, Zimmer 21, anberaumt.

Berlin, den 4. Januar 1883.

Zimmermann,

Gerichtsschreiber des Königliben Amtegerihts T.

Abtbeilung 48.

(2012) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Aktiengesellschaft Centralfactorci für Bau- material hier, Cocpenickerstraße 409/41, ift zur Ab- nahme der Sólußre{bnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gezen das St{luß- verzeihniß der Lci der Vertheilung zu berüdsichti- genden E S unen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Wermögens- ftüde der S{blußtermin auf

den 5. Februar 1883, Mittags 12 Uhr, vor dem Köriglien Amtsgerichte T. hierselbst, Iüderftr. 58, 1 Treppe,” Zimmer 21, bestimmt. Berlin, den 6. Januar 1883. Zimmermann, Gerigtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts; I. Abtheilung 48.

Fabricius fett das Geschäft für alleinige Rehnung

Besitze der Sache und von den Forderungen, für

[2008]

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwaarenhändlers Samnel Sochaczewer ist, nachdem der in dem Vergleichstermin vom 23. Dezem-

ber 1882 angenommene Zwangsvergleib dur rechtéfräftigen Beschluß vom 23. Dezember 1882 bestätigt ist, aufgehobeu. _Zaur Abnahme der S{lußrech{nung des Verwalters ist S&lußtermin auf den 20. Januar 1883, Nachmittags 12{ Uhr, an Geritéstelle, Jüdenstraße 58, 1 Treppe, Zim- mer Nr. 12, anberaumt. Berlin, den 8. Januar 1883.

E Zadotwv, Gerichtsschreiber des Königliken Amtsgerichts I. Abtheilung 53,

(2901) Konkursverfahren.

_In Satben, betreffend das Konkursverfahren Über das Vermögen der Actiengesellschaft in Firma „Deutsche Eisenbahnbau-Gesellschaft“ hierselbst, Dorotheenstraße £4, wird eine Gläubigerversamm- lung auf den 22. Januar 1883, Vormittags 11 Uhr, im Gericbtégebäude, Jüdenstraße 58, 1 Treppe, Zim- mer 12, berufen. Es find Thatsacben zur Kenntniß de3 Konkurs- geridts gebrachbt, welde in Bezug auf die am 18. Dezember v. I stattgehabte Verwalterwabl einen Bes&luß im Sinne des §. 76 der Konkursordnung nothwendig macben. Berlin, den 10. Januar 1883.

Königliches Amtsgeriht I. Abtbeilung 49.

07 - (20077 Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Marx Locewcnstein, in Firma Loe- wenstein & Bernhardt hier , Prenzlauerstraße Nr. 35, ift, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 15. Dezember 1882 angenommene Zwangs- vergleid dur re{tskräftigen Beschluß von demselben Taae bestätigt ift, aufgehoben. Berlin, den 10. Januar 1883,

Blümdke, des Königlichen Amt2gerihts T. Abtheilung 49,

+1,

Gerichtë\&reiber

[2027] Ueber das Vermögen der Handel3gesellschaft Fr. Kant (Inhaber: Richard Kant und Alma Kant) Charlottenstraße 34, ist heute das Kon- fursverfahreun eröffnet. Verwalter: Kaufmann Werner, Oranienburger- straße Nr. 45. Erste Gläukigerversammlung am 2. Februar 1883, Mittags 12 Uhr. : Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 30. Ja- nuar 1883. j Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 22. März 1883, - 5 Prüfungstermin am 4. April 1883, Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude, Jüdenstraße d8, Portal III., Zimmer 15, Berliu, den 12. Januar 1883, Müller,

Geritsscreiber des Königliben Amtsgeri{ts T.

Abtheilung 52.

[2026]

Veber das Vermögen des Kaufznanns Mein- hard Karow, in Firma Meinh. Karow, Ge- séâftélokal in der alten Jacobstraße 64, Privat- wobhnung Schmiedstraße 36a. bei der Wittwe Jüng- ling, ist heute das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Conradi, Weißenburger- straße 65. - i

Erste Gläubigerversammlung am 7. Februar 1883, Vormittags 11 Uhr.

I anns Arrest mit Anzeigepfliht bis 1. Februar

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1. April 1883.

Prüfungstermin am 11. April 1883, Vor- mittag3 11 Uhr, im Gerichtsgebäude Jüden- firaße 58, Zimmer 15.

Berlia, den 12, Januar 1883,

Müller, Gerichtsschreiber des Königlicben Amtsgerichts I. Abtheilung 52.

2025 [ Uer das Vermögen des Schuhwaaren-Fa- brikanten J. Kropinsïy, Straußbergerstraße Nr. 23, ift heute das Konkursverfahren eröffuet. Verwalter: Kaufmann Brinckmeyer, Pots5damer- straße 122 a. Erste Gläubigerversammlung am 9. Februar 1883, Vormittags 11 Uhr. ; Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 30. Ja- nuar 1883. : Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis

24. März 1883. :

Prüfungstermin am 4. April 1883, Vor- mittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Jüden- straße 58, Zimmer 15.

Berlin, den 12. Januar 1883.

Müller, :

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I.

Abtheilung 52.

K. württb. Amtsgericht Biberach. (1991) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Megzgers Anton Kieble von Ochsenhausen ist na erfolgter Abbaltung des Sclußtermins und nach Vollziehung der Sch(lußvertheilung aufgehoben worden.

Den 10. Januar 1883. L

Gerichtéschreiberei des Königlihen Amtsgerichts.

Desselberger.

(1822) Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Pferdehändlers Adolf Ballenberg dahier ist am 9. Januar 1883, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet und der Rechtsanwalt Becker hierselbst zunr

asseverrvalter ernannt. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 7. Februar 1883 inucl., ebenso Anmeldungéfrist für die Massegläubiger. Wahl-

termin am 8. Februar 1883, Vormittags 10 Uhr, und Prüfungstermin am 15, Februar 1883,

Gegen ftände auf

Vormittags 10 Uhr, an Geri®isftelle (Zimmer

Nr. 1). Bockenheim, am 9. Januar 1883.

Königlibes Amtsgericht. Abtheilung I.

[1839] Bekanntmachung.

PNeber das Ve:mögen des Kaufmanus Engel- Beyez, zu Brandeu-

bert Beyer, in Firma E. burg ist am 10. Januar 1883, Mittag 12 Uhr, das Konkursverfahren cröffnet.

Verwalter ift der Kaufmann Guftav Barsickow rande1 Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 14. Februar 1883 inel. 3. Februar l Allgemeiner Prü- fungstermin am 14. März 1883, Bormittags

zu Brandenburg a. H.

Erste Gläubigerversammlung am 1883, Vormittags 11 Uhr.

10 Uhr. Grandenbnrg a. Ô., den 10. Januar 1883.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amt8gericts,

Pinczakowski.

[2001]

In Sagen, betr. das Konkur8verfahren Ler de übersculdeten Naclaß des am 27. Januar 188 verstorbenen Gastwirth3 Louis Steding und da

Vermözen der Wittwe defselben, Caroline, geb. | 20.

Pohlemann, hieselbst, wird zur Abnahme de

Sc&lußrebnung und zur Erhebung von Einwendungen | bruar 1883. gegen das S@lukfßverjeihniß event. zur Auszahlung

der Dividenden Termin auf den 7. Februar d. J., Morgens 11 Uhr,

vor Herzogliwem Amtsgerichte, Zimmer Nr. 39, an- beraumt, wozu die Betheiligten damit vorgeladen

werden.

Das Stlußverzeihniß und die S{lußrebnung nebft den Belägen und den Bemerkungen des Gläu- bigeraués{usles sind auf der Gerichts\chreiberei nieder-

gelegt. / Braunschweig, den 9. Januar 1883. Herzogliches Amtsgericht. VII. Pini.

Konkursverfahren.

[1926]

Ueber das Vermözen des Kaufmanns Felix

Vanselow ¿u Breslau, in Firma: Felix

selow_ daselbst, Geschäftslokal: S{hweidniterstraße Nr. 27, ist heute, am 11. Januar 1883, Nach- mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Michalock zu

Verwalter: Kaufmann Carl Breslau, Hummerei Nr. 57. Anmeldefrist bis zum 16. Februar 1883.

Erfte Gläubigerversammlung den 27. Januar | Konkursverwalter ernannt und zur Anmeldung und

1883, Vormittags 11 Uhr.

Prüfungstermin den 3, März 1883, Vor-

mittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, am Scweidnißzer Stadtgraben Nr. 2/3, Zimmer Nr. 47, im zweiten Stock. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Fe-

bruar 1883. Nemiyz,

Gerichts\creiber des Königlichen Amts2gerihts zu Breslau.

12081] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfmann3 Herrmann Wilhelm Wolf, in Firma H. W. Wolf zu Breslau, Gescbäftslokal Nicolaiftraße Nr. 12, ist nach erfolgter Abhaltung des Sclußtermins anfgehoben worden.

Breslau, den 4. Januar 1883,

Nemiz, Gericbts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

rz 10%

0%] Konkursverfahren.

Ueber den Nacblaß des verstorbenen Hofsattler- meisters Ferdinand Solveen in Bückeburg ist wegen Ueberscbuldung desselben, heute, am 20. De- zember 1882, Vormittags 107 Uhr, das Kon- Iursverfahren eröffnet. ? Der Gerichtsvollzieher Osburg hierselbst ist zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 5, Februar 1883 bei dem Gerite anzumelden. Es wird zur Beschlußfafiung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestel- Tung eines Gläubigeraus]chGufses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung be- ¿eiwneten Gegenstände auf

deu 12. Januar 1883, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 16. Februar 1883, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. „Allen Personen, welcbe eine zur Konkursmasse ge- bôrige Sache in S haben, oder zur Konkurs- mae eiwas \ch{uldig sind, wird aufgegeben, nibts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche le aus der Sage abgesonderte Befriediguna in An- [prub nebmen, dem Konkursverwalter bi3 zum 9% Februar 1883 Anzeige zu machen.

Bückeburg, 20. Dezember 1882,

Fürstliches Amtsgericht. Beglaubigt und veröffentlicht :

„__ Nordmeyer, Gerichtsschreiber des Fürstliben Amtsgerits. 2022 [22 Bekanntmathung.

E Konkursverfahren über das Vermögen des taufmanus H, Bienert zu Buuzlau ist dur S&lußvertheilnng beendet und daher aufgehoben. Bunzlau, den 10. Januar 1883, Königliches Amtsgericht.

02 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Peter Schmitt zu Busendorf wird heute, am ae nuar 1883, Nachmittags 3 Uhr, das Koukur2- verfahren eröffnet.

b Der Geschäftsagent Julius Steinaeker zu Bnsen- orf wird zum Konkursverwaiter ernannt.

1 Konkursforderungen sind bis zum 30, Januar 883 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Besezlußfafsurg über die Wabl Q anderen Verwalters, sowie über die Bestellung fle Släubigeraus\chuf}ses und eintretenden Falls

er die in 8, 120 der Konkursordnung bezetchneten

Van- ———

Samstag, den 17. Februar 1883, Nachmittags 2 Uhr,

30, Januar 1883 Anzeige zu machen. Kaiserliches Amtsgericht zu Busendorf.

[1999] -

Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Buchhändlers Car

Tage, Vormittags ¿12 Uhr, Konkurs eröffne worden.

Anmeldefrist bis zum 3. Februar 1883.

2 | 1883, Vormittags 10 Uhr. 8 Prüfung der angemeldeten F Februar 1883, Vormittags 10 Uhr. r Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. Fe

Chemnis, den 10. Januar 1883. Der Gericbtsscreiber des Königlihen Amtsgerichts dafelbst : Pözsch.

Bekanntmaghung.

[2006]

bes{loïen:

zu eröffnen.“ Am 11. Januar 1883.

Selzer, Skr.

[2032] Ueber das Vermögen der Wittwe Colona Möll- meier Nr. 4 „in Sedderhagen ift am heutigen Tage, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet und der ofene Arrest erlaïen.

Der Herr Referendar Ernft hierselbst ist ¡um

Prüfung von Konkursforderungen Termin auf

Montag, den 12. Februar d. Z., . Morgens 11 Uhr,

argeseßt.

Detmold, den 11. Januar 1883. Sürstlides Amtsgeribt, Abtheilung I. gez. W. BViderit. Zur Beglaubigung: Pott, Gerits\&reiber.

(124) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schneider3 Carl Albert Otto Bergander in Dresden, Gescäfts- lokal: Wilsdrufferstraße 20, I, Wobnung: Striesener- strafe 28, III,, wird heute, am 10. Fanuar 1883, L ags 4 Uhr, das Konkurs verfahren er- öffnet. Verwalter: Herr Redbtsanwalt Dr, Bähr in Dresden, Neumarkt 7, T. Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmelde- frist bis zum 3. Februar 1883. Erste Gläubigerversammluna, inglei®en allgemeiner Prüfung®termin : den 12. Febrnar 1883, Vor- mittags 11 Ußr, Landhausstraße 12, I, Zimmer 2. Dresden, am 10. Januar 1883, Königliches Amt32geriGt. Bekannt gemact durch : Hahner, Gerihtäscreiber

G9; 2

(192%) Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Handelsfrau Johanne Henriette Christophine, verw. Rosenbruch, in Dresden, große Meißnersiraße 16, 1II., wird heute, am 10. Januar 1883, Vormittags 12} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Rathsauktionator Canzler in Dresden, Landhausstraße 4, T1I, Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis zum 3. Februar 1883. Erste Gläubigerversarninlung, inglei@en allge- meiner Prüfungstermin den 12. Februar 1883, Bormittags 105 Uhr, Landhauëstraße 12, I, Zimmer 2. Dresden, am 10. Januar 1883,

Königliches Amis8gericht.

Bekannt gemacht dur :

Hahner, Gerithts[chreiber.

(224 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns S. H. Herrmann zu Driesen wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Driesen, den 9. Januar 1883.

Königliches Amtsgericht.

020) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sattlermeisters Richard Huhnen in Dülken wird, nachdem der in dem Verglei83termine vom 23. Dezember 1882 angenommene Zwangsvergleich dur rechtsfräftigen Be1bluß vom 23. Dezember 1882 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Dülken, den 9. Januar 1883. Königlicdes Amtsgericht.

Schmisz.

[1993] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des auêgetretenen Kaufmanus Eduard Adolf Fried- rich Heine hier (Firma: E. A. F. Heine hier) wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Eisenberg, den 9. Januar 1883, Herzoglic;es Amtsgericht.

Krause.

Mentag, den 30. Januar 1883, achmittags 2 Uhr,

und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf | [2031]

vor dem unterzeihneten Gerite Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkur3mafe ge- börige Sage in Besitz baben oder zur Konkur3mafe etwas schuldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leiften, L auch die Verpflihtung auferlegt. vox derm Besitze

ter Sahe und von den Forderungen. für wele sie aus der Satze abgesonderte Befriediaung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum

Recbt3anwalt Nctcke in Chemnis Masseverwalter.

Forderungen den

Das K, Amtszxeribt Deggendors bat heute Vormittags 11 Uhr, auf 1@buldnerisden Antrag

„Es sei über das Vermöaen de2 Posamentiers

und Handel3mannes Josef Plöß Firma Josef Plöz in Deggendorf der Konkur3

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgeri{ts Deggendorf.

Konkursverfahren.

Gemeinsbuldner gemabten Vori{lags Zwangsvergleibe Vergleiêtermin auf den 3. Februar 1883, Vormittags 11 Uhr,

saal Nr. 24, anberaumt. Elberfeld, den 10. Januar 1883.

_ Zimmer. GeribtEshreiber tes Königlichen Amts8geriHts. 1842 2 Befanntmahung.

maunes Ahlmann in Gravensteiu wird es bier

bestellt worden if. [ar  = vin Glensburg, den 9. Januar 1883. Königliches Amtsgerid®t. IT. Abtbeilung. s BYeröffentlicht: (L. S.) Weiß, erster Geri&tsshreiber.

[1837]

C

Junkerstraße Nr. 18, {rist bis zum 15. Februar 1883.

10 Uhr. Vormittags 11 Uhr. Königlicces Amtegeribt, Abtbeilung IV., zu Frankfurt a. Q. [1838] Ueber das Vermözen der Hand: lsfrau Clara Wronfow, seb. Mcyer, ¿u Frankfurt a. O, in Firma C. Wronkow, wird heute, am 9. Januar 1883, Vormittags 114 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Hoeber zu Frankfurt a. O, Iunkerstraße 18. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Februar 1883. An- meldefrist bis zum 24. Februar 1883. Erste Gläubigerversammlung am 6. Februar 1883, Vormittags 10 Uhr. Prüfunastermin am 13. März 1883. Vormittags 10 Dye. Königliches Amtsgericht, Abtbeilung IV. zu Frankfurt a. O.

[1835] Ueber den Nadblaß des am 7. November 1882 zu Fraukfurt a. O. verstorbenen Lehrers Ernf| Hermann Kubasch wird heute, am 9. Januar 1883, Vormittags 11 Uhr, das Konkursver- fahreu eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Friedrich Heinsins zu Fraukfurt a. O., Lindenstr. Nr. 30, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Februar 1883. Anmeldefrist bis zum 20. Februar 1883. Erste Gläubigerversammlung den 2. Fe- bruar 1883, Vormittags 10 Uhr. Prüfungs- termin den 6. März 1883, Vormittags 10 Uhr. Kênigliches Amtsgericöt, Abtheilung IV.,

zu Frankfurt a. O.

99 :

E Bekanntmachung. Ueber das Vermöaen des Sthreinermeister3 Johann Philipp Göbel, Zeiselstraße 11 hier, wird heute, am 11. Januar 1883, Vormitt. 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Recbt8anwalt Dr. C. Schmidt-Poler Hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. Februar 1883 inïl. Erste GlFubigerversamm- lung den 10. Februar 1883, Vormitt. 93 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 24. Februar 1883, Vormitt. 95 Uhr, vor dem unterz. Gericht, Gr. Kornmarkt 12, Zimmer 16. Frankfurt a. M., den 11. Januar 1883,

Königliches Amtsgericbt, Abth. IP.

[2037] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bürstenmachers und Wirthes Josef Anselm Zwicky in Gebwciler ist zur Prüfung der nac- trägliw angemeldeten Forderungen Termin auf den 31. Januar 1883, Vormittags 10*Uhr, vor dem Kaiserliden Amtsgerichte hierselbst an- beraumt. Gebweiler, den 11. Januar 1883.

Herrmann, Gerichtsschreiber des Kaiserlichen Amtsgerichts.

019] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tuchhändlers Wilhelm Berbig in Langenberg wird nach erfelgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Gera, den 10. Januar 1883. Fürstlibes Amtsgericht.

gez. Münch. Beglaubigt und veröffentlibt: Af. Wendler, Gerichtsschreiber.

[2002] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Helene, verehel. Fuths, geb. Löwenherz hier, alleiniger Inhaberin der irma H. Fuchs vorm. B. Sandheim hier, ift heute vom Fürstliben Amtsgerichte Gera das Kon- urs3verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Dr. Schmidt hier. Anmeldefrift fü: Soenangen bis 20. Februar 1883. Erste Glâ'1- igerversammlung 2. Februar 1883, Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 8 März 1883, Vorm. 11 Uhr. Dffener Arrest mick. An- zeigefrist bis 2. Februar 1883.

Gera, den 11. Januar 1883.

; Zur Beglaubigung:

Der Gerichtssreiber des Fürstlihen Awitsgerihts:

Ass. Wendler.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kolonialwaarenhändlers Ferdinand vom Dorp zu Elberfeld ift in Folge eines ron dem zu einem

vor dem Köriglicben Amtsgerichte hierselbft, Sitzungês-

In Anf&luß5 an die dieseitiae Bekanntmathung : [1 | vom 6. d. Méts., betreffend den Konkurs des Kauf- Nobert Lang in Chemniy it am heutigen S j fet

t | durch bekannt gemadt, daß neben dem Hofbesiter 4) die Anfebtumg einer Fauftpfandforder1mz ter Eéëmarb in Rinkenis der Buckbalter Christian A Lig Soigt in BEGNbRE zum Maffeverwalter ad zwar LeBterer für die bet der Mafeverr n | Vorläufige Gläubigerversammlung den 27.Januar | in Betracht kommenden taufmênnisSen GelSäfte

_ Ueber den Nablaß des am 28. Juli 1882 ¡u AranQurt a. O. verstorbenen Kaufmanns Franz

lbert Kranse wird beute, den 9. Januar 18823, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter Kaufmarn Hoeber zu Frankfurt a. O, Ofener Arrest mit Anzeige-

Anrmeldefrift | §58 S

bis zum 24. Februar 1883. Crste Gläubiger- | gee ndlers versammlung den 7. Februar 1883, Vormittags Prüfungstermin den 16. März 1883,

[1923] K. Amt2tgzeri§t Hall.

In der Konkurssache gegn das Vermnsx21 dez Anton Gasser, Photogravhen in Hall, if i: beutigen ersten Termin fein Gläubiger ersHiener, e3 wird daber im Prüfungstermin rom :

1. Februar d. ZJ.. Vormittags 9 Uhr, über folgende Gegenstande verhandelt werden :

1) die Hereinziehung der Liegenschaft in die F5no furämafe,

2) die Veräußerung der vorhandenen Leben2- versiherung bei der Versicerungsgefellibaft u Gotha im Betrag von 4209 Æ und event. deren UVeberlafsung an die Gefellswaft um den Betrag von 954 A 40 A,

3) die Einwerfung der erlebten Sieden2renten im Betrag von 142 23 4 und der kürftizen jâhr- liben Siedenêrenten, deren Betrag nob ntchbt be- „! timmt werden kann, in die Sonfurêämafsse,

Wittwe Marie Ürealinger von Hall im Betrx5 313 M mit einem Faufstpfantwerth von 270 M 5) die Anfebtung der von dem GSemcinsbußdner

leit dem 11, Dezember 1881 vorgenommenen Liegen-

scaftévervfändunacn im Betrag von 2455 A 22 F wele vorauësitlib mittelst Asonderunasrebts3 :ur- vollen Befriedigung kämen, s _6) den Kompetenzansvruch des Gemeins{huldnerck im Betrage von 701 4 29 1. Zm Hinblick auf die Wichtigkeit dieser Gegen - ftände werden die Gläubiger aufgefordert zahlreich zun erscheinen. E

I

Hall, am 10. Ianuar 1883. Landgericbtératb Fecht. 184] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermözen _Hü Sophus Christian Johaun Moörch Ut zur Prüfung fcüber bestrittener und nach- träglich angemeldeter Forderunzen, eintretendenfall3 aub zur Abnahme der S&lußrebnung des Ver- walters, ¡ur Erbebung von Einwendungen «exen das Swlußverzeidniß der bei der Vertheilung iu

berüidtigenden Forderungen und zur Bescblußs fassung der Gläubiger üter die nit verwertis baren Vermögentstücke Termin bezw. Stblußtermin auf Montag, den 5. Februar 1883, Vormit- tags 114 Uhr, vor dem Amtsgerichte hierselbst be- stimmt.

Hamburg, den 11. Januar 1883.

Holste, Gericbtsschreiber des Amtsgerichts.

1997 } a

(1997) Konkursverfahren.

_ Ueber den Nad&laß der verlebten Eheleute Peter

Franz Hüeck und Barbara, geb. Keßler von hier

wtrd,

da dessen Uebecrsbuldung nabgewiesen ift, auf

den Antrag der Ecben der genaanten Eßbeleute

Hück

heute, am 5. Januar 1883, Vormittags 12 Uhr,

as Konkursverfahren cröffnet.

Der Herr Gerichtévollzieheranwärter Hofmanmw

dahier wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 25. ch

1883 bei dem Gerichte A Sens

Gs wird zur Besclußfassung über die Wal eines

anderen Verwalters, sowie über die Bestellung einc®&

Gläubigerautscbufses und eintretenden Falls über

die in §, 120 der Konkursordnung bezeichneten Ge-

genstände auf

Donnerstag, den 25. Januar 1883,

Vormittags 11: Uhr,

und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

Samstag, den 10. Februar 1883, Vormittags 10 Uhr,

vor dem unterzeichneten Geribte, Zimmer Nr. 6,

Termin anberaumt.

Allen Personen, welbe eine zur Konkursmasse ge-

hôrige Sade in Besis haben oder zur Konkurzmafe

etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nibts an den

Gemeinscbuldner zu verabfolgen oder zu leisten, aub

die Verpflichtung auferlegt, ron dem Besite der-

Sawe und von den Forderungen, für welche se aus

der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch

nehmen, dem Konkursverwalter bis zura 25, Januar

1853 Anzeige zu macben.

Hochheim, den 5. Januar 1883.

Königliches Amtsgericht zu Hoheim.

(1820) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des abwesenden Müllers Bernhard Schütt aus Wellingdorf ist zur Abnahme der Scblußrebnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen. gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertbeilung, zu berüdsihtigenden Forderungen. und zur Befcbluß- faffung der Gläubiger über die niht verwerthbaren: Vermögensstücke der Sblußtermin auf Dienstag, den 6. Februar 1883,

Vormittags 10- Uhx, vor dem unterzeibneten Amtsgerichte anberaumt. Kiel, den 9, Januar 1883, Königliches Amts8geribt, Abtbeilung IIT.

(gez.) Stelhyer.

Veröffentliht: Sukstorf, Gerihts\{xeiber.

[2018] indi

Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Frau Heinxèiette

Pottlizer, geb. Wedek, Firma H Pottlizer

hier, Koagenstraße Nr. 4, ist am #1. Januar

d fnct Vormittags 10: Uhr, der Koukurs cr-

öffnet.

au aas der Kauimann Blühmer hier, Kai L. 8.

Erste Gläubigerversar1mlung

den 29, Januar 1883, Vormittags 10 Uer, vor dem unterzeichnetzn Gerichte, Zimmer Nr. 18.

Anmeldefrist für diz Konkursforderungen bis zun

10. März 1883.

Prüfungstermin

den 20. März, 1883, Vormittags 10 Uhz,

im Zimmer Nr. 18. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum Königsbeeg i. Pr., den 11. Januar 1883,

10. Februar 1883. Königliches Amtsgericht. V. Zur Beglaubigung: Masteit, GeriŸhtsschreiber.

(2017) BekanntmaGung.

Ueber das Vermögen de“ Kausmaunz Marx

Paul hier, Altstädtishe Langgasse Nr. 32, ist am