1883 / 11 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

11. Januar 1883, Vormittags 107 Uhr, der Konkurs eröffuet.

Verwalter der Kaufmann_ E. H. „Heygfter bier- selbst, SaüWheimer Hintergasse Nr. 24.

Erste : Gläubigerversammlung

den 30. Januar 1883, Vormittags 10 Uhr, vor dcm unterzei(netken Gerichte, Zimmer Nr. 18.

Armeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 10. März 1883.

Prüfurgêtermin :

den 21. März 1883, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 18.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Fe- bruar 1883.

Königsberg, ten 11. ¡Mate 1883.

Königliches Aintscericbt VII. Zur Beglaubigung: Mastcit, Geri&tssreiber.

015 E Konkursverfahren.

Das Konïursverfahren über das Vermögen des ai 3manns Louis Baumgärtel ¿1 _Groß- zor wird nad erfolgter Abbaltung des Stluß- termin bierdur aufgehoben.

Leipzia, d en 11. Sanuar .1883.

Königiices “Amiêgeric ot, Abib. 11. Steinberger. big 1 Beck , G. o S.

I ) z t Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns August Hackenbera zu Liegniß it am 11. Januar 1883, Nachmittags 6 Uhr, dzs Konkursver- fahren eröffnet worden.

erwalter Kaufmann Adolph Blasche hier- selbst. Oëcnecr Arrest mit Anzeixefriït bis 1. Fe- bruar 1883 infl. Anmeldefrist bis 1. April 1883 infl.

Erste Glêäubiacrrersammlung den 24. Januar 1883, Vormittags 11 Uhr.

Prüfungttermin den 14. April 1883, Vor- mittags 10 Uhr, Zit immer Nr. 25.

Liegnit, den 11. Iaruar 1883,

Liehr,

GeribtésEreit n A

A S5 7 eribtésLreiber des Königlichen

19 S [2 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Reifers Friedrich Schmidt in Westerterp ist am 9. Jauuar 1883, Vormittags 11 Uhr, Konfurs eröffnet.

Verwalter: Gemeindevorfteber Niels Gaarde in Westerterp.

Offener Arrest mit Anzeiaefrift

bis 16. Februar 1883 cinschließlich.

Armeldefriit bis 16. Februar 1883 ein- shließlich.

Erite Gläubigerrersammlurg am 3. 1883, Vormittags 10 Uhr.

ae r Prúüfungêtermin am 3. März 1883, Vormittags 10 Uhr. 2 Lügumfklofter, den 9, Fanuar 1883,

Ksöniglibes Amt2agericbt. VersfFentliht: Berg, Geridtëscreiber.

Begl

Amtsgerits,

Februar

em Konkursverfahren üter d22 Vermögen

“Gr undstücksbcfizers Ehregott Traugott

uch, früher in Meißen, „iert unbekannten ufentbalts, ift. dem Le des Verwalters gemäß, 1 / die Verwertbung der zu

érigen Grunditücke Fol. 1 und 11

: Triebi E meinde eine Gläubi»

rUar : 1583, alien Amtecer 2 N

L

e

SHE

. Febru dur© Be itiug L

É Sh A Hie J [CLTII L T t2cNn

Meißen, =:n 1L

trt hrp -- err el (cretbere

[24 Konkursverfahren.

D22 Konkursverfahren ür d25 Vermöaen des WeDierciG ain - Fabrikanten Adolph Emichen zu „Merseburg wird na erfolgter Abhaltung des SchbluStermins bierdur ‘aufgehoben.

Merseburg, den 8. Januar 1883.

&: nialices c e r le N L 4 S h A - SGeCTi br be “v - ilung IT.

rom s. ofe, 1883 das unterm

ter 1882 über das Vermögen de2 Megzger-

meifters JZohanu Asam hier erè?necte Sonfurs-

AINeE wegen Mangel2 ciner den Kofien des eingestellt.

C :rtabrent ei

¿ias s leite erte ,

..

Hagenauer.

Amtêgerit Ait

Konkurs: :Fröffnung.

zte ta Bermécen tee Kaufmanns Otto

Teufel - ren Séramberg, Theilhabers der Firma

Uechtris u. Faißt daselbft, wurde heute, am

Januar 1853, Nachmittags 5 5 Uhr, daé Kortartzertabren eröffnet.

Herr Am r Bazlen in Schramberg,

j terbinterung Fee N totariatéaifitert Kurz

[tze ernanrt hei he

Fnd bis ‘zum 20. März

p Frier eg “i ut

eer -----—-

Freitag, den - M). März 1553 Bormittags 9 Uhr, or ?e terie nztien Geriétz Termin anteraumt. Alz L Periorza, melde Ére zur Konfurêmañße ge- Eêrize S2 in Besis taten ter zur Fonfur2mafe d zi727e en, nidts an den

- t wer.

- T -— Le Vie

{ ju leisten, au ; ren dem Besite der cL

ckeu Ft ETETCE,, tz rei be e

Eérictizeng in An- f ckerz Konfur?-erwalter bis zum 20. März 153 Anzeize ju machen.

x rerer R Lt Î, « - -— - - „L M

Geriät Greiber Eiager. S

art ad Satte 2becionderte

trr

[2016] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Arbeit3mannes und Grundbesfizers Wilhelm Block in Oldenburg ift am 9. Janvar 1883, Mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Bureaugebülfe H. Wulf in Olden- burg i. O.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 9, Februar 1883 einschließlich.

rderungen bis 16. Fe-

Anmeldefrist der Konkursfo bruar 1883.

Besclußfafsung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung cines Gläubiger- Il Uhr :c. am 26. Januar 1883, Vormittags

Tr.

Allgemeiner Prüfungstermin am 2. März 1883, Vormittags 11 Uhr.

Oldenburg i. H., den 9, Januar 1883. Veröffentlicht: Wibold, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeribt3 zu Oldenburg i. H.

[1914] Kontursverfahren.

Ueber das Vermöqex des Brauers Gustav Sbegrleben in Niederel2dorf ift heute, den

Januar 1883, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren cröffnet.

Verwalter: Braumeister Heinrih Hoppe in Penig.

Offcner Fre mit Anzeigefrift bis zum 31. Ja- nuar 1883 und Anmeldungstermin bis zum 8. Februar 1883.

Wabltermin und Termin zur Prüfung der ange»

eldeten mie fien xen den 10. Februar 1883, Vormittags 10 Uhr.

Königl. Sä]. Amts8gerit zu Penig. Sachse, G.-S.

Jhle. Beglaubigt: ron ; Ia Konkursverfahren. „In dem Koukursverfahren ükcr den Nacblaß s Schmiedcmeisters Friedri Richard Krauße in Pulsniß it zur Abnabme der Swlußre(- nung des Verwalters, zur Erkebung von Einwendun- gen gegen das Stlußverzeiniß der bei der Ver- theilung zu berücksibtigenden Forderungen und zur Besc&lußfafsung dec Gläubiger über die nibt ver- wertbbaren Vermögen ¿stüde der Sdblußtermin auf den 12. Februar 1883, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amts gerichte hierselbft be- stimmt. Pulsnigz, den 11. Ixruar 1883. eSimneE Geribtssc{reiber des Kön

[1849] Notclaröveesiheen

Ueber das Vermögen des Hiegeleibesizers Lorenz Chrifteusen in Schottsbüll wird hente, am 8. Januar 1883, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter : Rentier Be in Sonderónrg.

Offener Arreft mit Anzeigefrist bis zum 28. Fe- bruar 1883.

Anmeldefrist bis zum 28. Februar 1883.

Erste Gläutiacrversammlung am 27. Januar 1883, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfunattermin 1883, Bormittags 10 Uhr. Königl. Amt2geriht, Abtbeilung I.,

gei. Mau. ili: Owesen, Geritéshreiber.

Konkursverfahren.

n dem Konkursverfahren über das Vermögen des © Brauercipäters Friedrich Lehmann zu Stolp ift ¡ur Abnabme der S@lußrehnung des Verwalter2, zur Dung POoN Einwendungen gegen a2 SHlußiverzei der bei der Vertheilung zu berüdsidtigenden Forderun: zen und zur Bes&luß- fañung der Eläukiger üter die nit rerwerthbaren Rermöaenéftücte der S=luStermin auf den 7. Februar R Vormittags 97 Uhr, or dem Körizliwen Amtëêgerichte bierielbst, Zimmer Nr. 6, bestimmt. Stolp, den 9. Januar 1883. Berwaldt, reiber des Königlichen Amtsgerits.

ben Amt2geribts.

am 31. März

Sönderburg9a.

Sts Veröfen

[2909]

. Amtsgeribt Ulm a. D.

Konkursverfahren.

D383 Konkursverfahren über das Vermögen de3 Nánsmduns Martin J. Nenburger hier ift, na{dem der in tem Berglei&ttermine vom 18. Dezember 1882 angenommene Zwangsrergleih durch rewtéfräftigen Besblus vom gleichen Tage beftätigt wurde, am 0. Januar 1883 aufgehoben worden.

Den 11. Jaruar 1883, König lides Amt2geribt. Godckenubach, Gr.

(37 Konkursverfahren. In tem Kenfursverfahren ü über das Vermögen 5 früberen Ziegeleibesißers Johann Hein- rich Bödckel, vormals zu Niederzimmern, ift zur Abnabine ter S{lu®rebnung des Ver- walter2, jur Erbebung ron Einwendungen geaen S&lufivericibniß der bei der Bertheilung zu erüdsibtigenden Forderungen und zur Bes{luß- na ver Gläubiger über die nit verwertbbaren ermögenéstó êôde ter Séluftermin anderweit auf Freitag, den 9. Februar 1883, Vormittags 104 Uhr, vor dem Großberzogli4 Säthsishen Amtsgerite bierselbft, bestimmt. Vieselbach, ‘ten 9. Fanuar 1883. A. Leinhos, Geri&téidreiber des Grofberzogli lid Sätbsiscen Amtsgerichts.

(1319) Konkursverfahren.

Nr. : Ueber tas Bermögen es Matthäus Evitmüner, Sonnenwirth v7n hier, wird heute, am 7. Jannar 1583, Vormittags 211 Uhr, daë Kon ursverfahren eröfinet.

Herr Kauimann Heinrib Ofiander dahier wird ium Korfurévermwalter ernarnt.

Konfuréforteruzgen fint bis zum Samstag, den 27. Januar 1883, bi dem Seri&te anzumelten.

Te -

Ayr

C35

Prüfungstermin der angemeldeten Forderungen : Samstag, 3. Februar 1883, Vorm. 9 Uhr. Offener Arrest ift erlassen. Villingen, 7. Januar 1883. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: Huber.

(1918) Konkursverfahren.

Nr. 414. Ueber das Vermögen der Ehefrau des Bierbrauers Mathä Thoma, Mathilde, geb. Krick, von Villingen wird heute, am 10. Za- nuar 1883, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs3- verfahren eröffnet.

Der Kaufmann Heinri Ofiander hier wird ¿um Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis s

Mittwoch, den 31. Januar 1883, bei dem Gerichte anzumelden.

Dra der angemeldeten Forderungen Donnerstag, 8. Februar 1883, Vorm. 9 Uhr.

Offener Arrest ist erlassen.

Villingen, 19. Januar 1883.

Der Gerittsscreiber Gr. Amtsgerichts : Huber.

[1996]

Oeffentliche Bekanntmachung.

Das königl. Amtsgericht Vilshofen hat über das Vermögen der Kaufmannscheleute Josef und Anna Hafner in Vilshofen auf deren Antrag am 10. Jänner 1883, Nachmittags Uhr, den Konkurs cröffnet.

Konkur®verwalter : storfer hier.

Offener Arr-\t ift erlassen.

Anzeigefrift auf Grund desselben bis Mittwoch, den 31. Jänuer 1883 cinshlicßlih.

Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis Dienstag, den 20. Februar 1883 einschließ;lih.

Wahltermin:

Montag, den 5. Februar 1883, Vorm. 8: Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin : Donnerstag, den 1. März 1883, Vorm. 8? Uhr.

Beide Zenncns im Sitzungssaale Nr. 1.

Vilshofen, d en 10, Januar 1883.

Der geschäftsleitende k. Sekretär: Pongraz.

s

k. GeritSvollzießer Fraucn-

[1998]

Ueber das Vermögen der Firma Roth, sowie deren Inbaker Carl Ferdinand L Le und Franz Hermann Beckert in Werdau ist am 10. Januar 1883, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Recbt8anwalt Pinther hier. Anmeldefrist bis zum 17. Februar 1883. Erste Gläubigerversammiung 7. Februar 1883, Vor- mittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 28. Februar 1883, Vormittags 9 Uhr, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 7. Februar 1883,

Königlides Amtsgéri&t Werdau, am 11. Ja-

ruar 1883. Hanisch. Veröffentlicht: Keilhau, G.-S

E E

In dem Konkursverfahren über das Vermözen der Fran Sophie, verw. Kretschmar, Inhaberin eines Taback- und Cigarrengeschäfts hier, ift zur Prüfung der nadträglich angemeldeten Forde- rungen Termin auf den 3. Februar 1883, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtégerichte bierselt| an-

Eeraumt. Zittau, den 11. Januar 1883, Aft. Junge,

Gerichtsschreiber des Königliwen Amtsgerichte.

Tarif- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen

No. 14.

[2078] Bekanntmachung.

Im Heft TT b. des direkten belgisb-südwestdeut- sen Tarifs sind die Frabtsäte für den allgemeinen Verkehr zwischen Ckâtelineau- Cktâtelet einer- und den Stationen Amanweiler, Ars und Deutsh-Oth E -Tiche) andererseits in Folge Versetzung

eim Druck unrichtig angegeben. Dieselben treten daker am 20. Februar d. J. außer Kraft und ge- [langen an deren Stelle neue für Amanweiler und Ars erböhte Sâte zur Einführung. Nähere Aus- kunft ertbeilt unser Tarifburcau.

Straßburg, den 9. Januar 1883. Kaiserliche Generaldirektion der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen.

Die in unserer Bekanntmachung vom 26. Iuli S erwähnte und im Lokal- und Wecselverkehr der vom Staat verwalteten Bahnen zur Einführung gelangte Ausnabmetarifirung von Zonen auf einem Paar Scemel- oder Kuvpelwagen leibt noch für das Jahr 1883 în Geltung. Berlin, den 10, Januar 1883, Königliche Eisenbahn-Direktion.

Vom 15. d. Mt3. ab wird der Güterzug Nr. 302 {on |* von Gr. Behnitz ab Personen

4 in 111, Wagenklasse bis Ra-

4-7 thenow befördern. Abfahrt

Avon Gr. Behnitz 7 U. 30 Min.

früß. Berlin, den 12. Januar 1883. Königliches Eisenbahn-Betriebsamt Berlin- Lehrte.

[1927]

Schlesish-Süddeutsher Verband-Verkehr. Mit dem 1. Februar cr. treten für den Verkebr zwischen Stationen der Oberlausitzer Eisenbahn (Königliche Direktion der Berlin-Anhaltiscen Eisen- Sn in Berlin) einerseits und Stationen der K. bayerishen und K. württembergisben Staatseisen- bahnen andererseits neue direkte Frachtsäße inner- E des Stlesish - Süddeutschen Verbandes in ra

Für eine Anzakbl bayerischer und württembergischer Stationen werden direkte Frachtsäße mit Ober- lausizer Stationen nit wieder eingeführt werden, au erfahren die seitherigen Taxen theilweise Er-

Soweit diese Fälle eintreten, bleiben die gegen- wärtig bestehenden direkten ‘Fradtsäge bis zum 1. März cr. in Geltung

Mit vorstebender Be bränkung treten vom 1. Fe- bruar cr. die Tarife für den direkten Verkehr von Gütern 2c. zwiswen Stationen der Coitbus-Großen- bainer und Obetlemiqar Eisenbahn einerseits es den Stationen der K. bayverishen vnd K. württem- bergisden Staatseisenbahnen andererseits vom 10. August 1877 bezw. vom 1. September 1878 nebst sämmtlichen _Nadträgen au bezügli der Frachtsäße für die Stationen der Oberlausitzer Eisen- babn aukter Kraft.

Ferner werden dur den neuen Tarif die besteben- den Spezialtarife für Glaësand-Tran®8porte ab Hobenkbocka B. A. B. und B. G. B. nah bayeri- iden Stationen aufgehoben.

Ueber die Höbe der zur Einführung gelangenden Tarifsége ertheilt zur Zeit die K. General-Direktion der bayerischen Staatébahnen in Münwten Auskunft.

Breslau. den 9. Januar 1883.

Königliche Direktion der Oberschlesischen

Eisenbahn, im Namen der deutshen Verbands3- Verwaltungen

[1707] Er rihvedtee Eiscubahn. Wir bringen bierdur zur öffentlichen Kenntniß, daß den- S t S von Eis S Ain ZSagenladungen, wel luperbalb der Eiéperiode (Nobember-+-Febenti) vie destens 15 Ladungen Eis zum Trans port auf der Friedridrodaer Bahn, und zwar auf den Stationen Friedrichroda und Walters hausen verladen, vro Ladung 3 Æ von der Fra®t erstattet werden Waltershausen, den 10. Januar 1883, Die Betriebs-Verwaltung. Herrmann Bacbfstein.

[2077 Deutsch-Jtalienisher Verband via Brenner.

Mit Wirkung vom 5. Dezember 1882 ift die Station S. Limbania der oberitalienisen Bahnen mit Ausnabmetarifsäßen für Getreide, Sämereien, C Baumwolle und Baumtwollabfalle, Su-

Taba in Blättern, Braun- und Steinkohlen,

The rol, Dele vegetabilisce, Cicborienfabrikate und Wein in Fässern in den rukbrizirten Verkebr ein- bezogen worden, Die bezüglichen Ausnahmesäte sind bei den Verbandserpeditionen ju erfabren.

Erfurt, den 4. Januar 1883.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

Bekanntmahung. Mit dem 1. März 1883 \ceidet für den Verkehr zwischen Stationen des Eisenbahn-Direktions-Bezirks Cöln (linkêrbeinisch) und Stationen der Braunshweigishen Eisenbahn die Route „Frankfurt a. M. Mainz Bingen“ als Beförderungêroute aus und tritt an Stelle der- selben die Route „Frankfurt a. M. Rüdesheim Vingerbrück * Namens der betbeiligten Verwaltun- gen: Frankfurt a. M., ten 10. Januar 1883. Königliche Eisenbahn-Direktion.

Am 10. d. M. treten Ae die Zecken 2c. Constan o tin, Hannibal, H. Fuchs, A. Oftermann u. Co. (ab Bochum-Riemke), Altendorf-Tiefbau (ab Dahlhaus- sen), Charlotte (ab Dablhausen bezw. Ueberrubr), Deimelsberg IT. und Eintraht Tiefbau Il. (ab Steele B. M.) neue bezw. ermäßigte Frachtsäße für Steinkohlen 2c. nah verschiedenen Stationen des Eisenbabn-Direktion8bezirks Cöln (rechtsrh.) im Rheinishen Nachbarverkchr, ferner nah den E bei Duisburg, Hochfeld und Ruhr- ort Hafen C. r. und nach verschiedenen Stationen der nördlichen Linien der Niederländischen Staatsbahn in Kraft, welhe bei den genannten Versandtstationen zu erfabren sind. Cöln, den 9. Januar 1883, Kêënigliche Eiscubahn-Direktion (rechts3rhein.)

Stcinkohlenverkehr mit Belgien. Am 20. Fa- nuar a. cr. werden für die Beförderung von Stein- koblen in Quantitäten von 59000 kg von einer Zeche an einen Empfänger von Station Alsdorf des CEisenbahndirektionsbezirks Cöln (linksrheinish) nach den Stationen Givet transit und Vireur (Est) transit der Großen Belgischen Centralbahn er- mäßigte Ausnahmefrahtsäte in Kraft treten. Nähere Auskunft ertbeilt die Versandt-Expedition. Cöln, den 11. Januar 1883, Königliche Eisen- bahn-Direktion linkôrheinise).

[2079] 181 D. Ausnahmetarif für Langholz- transporte.

Im Lokalverkehre der Königlih Sächsishen Staatz3eisenbahnen und der in Verbindung mit denselben verwalteten Privateisenbahneu, sowie im Bergisch- Märkish-Sächsishen, Berlin- Sächsischen, Cottbus - Großenhain - Sächsischeu, Magdeburg - Sächsischen, Norddeutsch - Sächsi- schen, Preußisch - Sächfishen, Rheinisch - Thü- ringisch - Sächsishen, Rheinisch - Westfälisch- Sächsischen, Sächsish-Thüringischen, Schlefisch- Sächsishen und Stettin - Märkisch-Sächsischen Verbande bleibt die bis Ende vor. Is. in Kraft gewesene Bestimmung, nah welcher bei Verladung

„von Langholz auf je einem Paare Stemel- oder Kuppelwagen die bestehenden Auênahmefract- sätze für Holz des Spezialtarifs IL. mit der Maßgabe angewendet wurden, daß die Fracht für das wirklibe Gewicht der Ladung, mindestens jedoch für 10 000 kg erhoben wurde, insofern sih die Be- rechnung auf Grund der in einigen dieser Verkehre vorgesehenen Ausnabmetarife für lange Nadelholz- stâmme nit billiger stellt, auch für das Jahr 1883 bestehen. Diese Maßregel findet indeß, aleihwie im Vorjahre, für den Verkehr mit den Stationen der Altona-Kieler, der Holsteinishen Marsch- und der Westholsteinishen Bahn, sowie der Ostpreußishen Südbahn keine Anwendung. Dresden, am 10. Januar 1883. Königliche General - Direktion

der sächsishen Staatscisenbahnen.

Namens der betheiligten Verwaltungen."

Redaeteur: Niedel. Verlag der Expedition (Kessel.)

Berlin:

böhungen.

Druck: W. Elsner.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen

M 114. Berlin, Sonnabend, den 13. Jannar

Berliner Börse vom 13. Jannar £5S32. | Badischs Pr.-Anl.de1867 4 [1/2. "s A. ELLOE Meininger Hyy.-Pt Pt ndbr. 1 do. 35 FL-Loose .—! pr. Stück |238.75bz2 a s Amtlich festgestellte Course. Bayerizche Präm.-Anl .4 | 1/6. [134.596 Nordd. Graund-K.-Hyp.-A Umrechnnngs-Sätze. Braunszckw. 20Thl-Loose'—! pr. Stück |99,00bz B Xordâ. Hyp.-Pfanäbr. 1 Dollar = 4,25 Marz. 190 Francs = 80 act. 1 Selle Cöln-Mivd, Pr.-Antheil 34 1/4.n.1/10.1126 49bz Nürnb. Vereinsh,-Pfdbr, fatarr. Wahrung A E Ma 1 Mar Denis 1, 0 Mae DesSauer St.-Pr.-Anl. . 34 1/4. |126,75B do. êv. C20 Bubel = 239 Mark, 1 Livra Sterling = 50 {zz%. Dtszch.Gr.Präm. Pfdbr. L'5 1/1. 0. 1/7./115.99%s Pomm. Hyp .-Br.I. rz. 120 : do. do. IT. Abtheilung 5 1/1. u. 1/7113 09bz e L uIV.rs. H Hamb.50Thl.-Looze p.St.3 | 1/3. |185.00B ; Lfibecker 5OThIr.-L.p.8t. 34 1/4. 184 B do. Meininger 7 Fl.-Louese .'—! Br. Stück 127.30bz do. i Y do. Fyp.-Präm.-Pidbr. 4 | 1/2. 116.00 B Pr. B.-Kredit-B. nukdb. Oldenb. 4 TElr.-L. p. St. 2 1/2. 1146.09B Hyp.-Br. rz. 110... Raab-Graz {Pränm. Kol) 1 15/4. n. 19.192 50ebz B do. Ser. IIT. rz. 19° 18! de. y V.VI.7z.10018! Fem Staat fts Bizozbahnen, a I I rx 0 Bergisch-Märk. St.-A.. . 1/1, [126.25ebz B Berl.-Stettiner St.-Act.. 13 1/1. u. 1/7.|abg118396 | ¿6 e Kürkiseh-Posener St.-A. 4 1. 140.25bz do. rz. do. St.-Prior. 5 1. }120,60G do. iy Magdeb.-Ealb. B. St.-Pr. 33 1/1. _„Jabg.—,— do. 1890, S1 rz. » Bit Reuen Zinsep. 3 1/1. E de. 1882 (Int.} mit Talon 3 —.— ds. 7./100,400 Pr. Hyp.-4.-B. I. . 1/7. 1100,406G do. f 9. 1/7.|ab.163 75bG | do. IILIVY. A 9.1/10./ab.100.75ebB i 436, T. Geld-Sorien und Banknoten. Thüringer Lit, A. H 1b 21310 E Sy I rz. ; Dnkaten pr. E 2028 ; do. VI. rz. 100 4 Sovereigns_ pr, Billek . 4e e E ï Pr. Hyp.-V.-A.-G. ‘Certif. 43 1/ -S {16,195B Anus!Änélsoko Pouds, L aat E New-Yerker Staät-Anl § 1/1. u. 1/71 BEein. Hypoth. -Ffandbr. 44 1/4. 116 66G “u do. 7 11/6.0.1/11.1118 1 S Es n E E e fein E g = Finnländcizche Locse ü Schles. BodenEr.-Pfndbr. 5 I 6 Ta taa S do. âÂ0. rz. 110 43 Engl. Baukn. pr. 1 Ly. Sterl. D n E u ewe C ._ 101.00bz Îo. ês Zig e E 3 G Tat as-{()5 2 E O E L Franz. Bankn. pr. 100 Pren. Fl... 1170 50bz Luxemb. Staats-Anul. x82 109,30dvz E Nat. OD -Rr.- R irE 5 E do. Silbergulden per 100 FL 1 5 Noregi Sold “Bent 37 L “al f Z 110 4 t «e BRussizche Banknoten per 100 Bube 1/199 99%2 Vesterr. Zaotld- S . 8 185 50eba B Súdd. Bod.-Kr.-Pfandbr.5 '1/5.n (65.50 G do do. j ¡7 de, de 1879.

Zinsfnss der Reichsbank: Wechsel Vin, Loiaë, 62/0 âc 77 N do. do. 18721879 E Cöln-Mindener I. Em. 4x

êo. “ie 186.2022 9 do

Staals-Auzeiger. _f:3,

193. T50z G 193. 75bz&

93 16 (3

Berg. -Mk. 111.8. .v.St.34g. 34 1/ do. de. Lit. B. do. 37 '1/ do. do. z 2 11, do, ;

pad | S, | 3 L I

p—4

do. V. do. VI.

is 22 do.

aaa

1. 1. L B 1/11 L E

i je Dark jd bed pk

Ord e R

tür 4 m fene uned fremd durch jmd [enc fran pad dum Pam drend prak bund part

2 OebzB

ES 95

O j r p o Dl

C s S t A E e Mw

1168. 15bz [167 .O5t H

au O c H! 4} * Pf od d t [R 8 8

Amsterdam . do.

Briiss. u. l do. o.

do, Dortmund- SoezstT. T âc, do. T. 101 00 de, Düss.-Elbfeld. Pri 103.90 G do. do. IT, 108.5052 Berg.-M. No ordb, Fr. 97.006 do.Ruhr.-C.-K. GLII. 112306 do. do. L L 108,205z Berlin-Anbalt. A. n. B 106,00 B do. Lát. C. 102,755z Berlin-Anh. (Oberlans. )4 {5 39.20d2z Berlin-Dresd. v, St. gar. 43 99,20bz Berlin-Gérlitzer conyv. . 44 191 00G do, Lit. B. 43 106.5 052 G do. Lát. C.|44i1 109,7502 G Berl. -Hamkt. I. n. IL. Em. i 102.759: G do. I. couyv. . 107,50 B Berl.-P.-Magd.Lit.A.uB. 1 191 C0 6 do. Lit, C. neue 4 do, Lit. D, neue 453 o E. 4 A E Mt Berl.-St. IT.II.u. VI.gar. 4 Braunschweigische . do, T, E 4 Br.-Schw.-Frb.Lt.D.E,F, S E, d. L E. 8.5)no A 1 [100,80t o. La E. 0.400 do. de 1876,

109.256 G 101. 706

Un Ln ®

O ® wr

iy

G0 LS Go S S

ba [g

192,5 B

S An

——

" E s e C E S

E E EESCCCEREES

wr

min

D

t r

* 2 ‘1100 - {100 ./100 100 00

/

M

6 4

p pi A pi Pei Peri pri i pr Pre ju pu Pud jur

rir

Wien, det. W100

Il

p pel ja penA Jad jermb pack jene b“

s: Plñtze 1 Italien. Plätze'100 Petenbarg . 100 G. O Warschau .

E

gg AaAE E

Gere Sn

T X t i T) b b A

dran

þr-á

T i jja A i Ma Pl mf A Pi P mi pr juri juni b i ad A jeÀ fu D E E 2A A E

D ggBasgncaeafBpoofasges

GE V5 S H EL D E D OS D E S

E S 1A I

4 S a, je

A Märk. Rheiniscus

ch4 p aao end juod uad GFO jed jur

) I-11

103.396 G KLE. [1102 2062 B 102 20bz B HOO.GObzZ

S A þ bA J

ada V rwe

it

ÁÂ p p bt jar pur þurÀ Jan juÀ ill 1D

donn hrend

enf aaf ongd - J) -- ile Jin

t

2ca O e

N c. G ror A j P j j pi R P P A L P A pri pet A Di Dar rk brei eel bur prt br (A pri ——

44 ® D bt bt o A ° E M agt

S

dr

b A pi pr

rort

D heut bun bend I B

c Lo S pa F pl p E am vN- 2e

oh

W- 14 Fz as =

Oi a

4 J) 1 J) V

Vi E

m-r e ———

1/ 4

pÞ-4

n:

»

O i f B R

at pak

Max Ex C E: m

p

ci

N

a 2 O

ai * 2

=ÌÎ

rate Vit: Bts

âo, do. Fonds- nud Staats-Papiere, êe, Silbor-Rento. 36.20 . I, Em. 185 7 66.20»z Sisonb ahn-Stamm- nund Stamm-Prioritits-Aotisn do.

Dentsch, Res 11 1/ 2A 1/10, E 9 An. j COREOL LTURES t e R N Ds C0. 290F1,- ‘Loo BelC5L Z 114,708 sriarmarienu Divilendsa bedsntsn Danzinzeu). do. #0, p 1/1. u, 1/7./191.10bz G do. Kredit Loos6 1858 tück (317,006 (Dia engem S 11882! iZing-T y E Staats-Anleihe 1868 ..4 h e310 As do. Lett.-Anl, 1860! 11121.70beB |Agch.-Mastrich. . # 1/1. [52 30bz G do. 1850, 52, d3, 594 1/4,0.1/10. 109. 39bz Ïs. I 18364 : 1317,7óbz E | 10 258 506 B. Staats-Schnldscheine . .134 1/1. u. 1./7198 50bz âo. Bodenkred. Pf -Br. ——_ E a 1 0 14 20b2@ do, Kurmärkische Schwldy.'33 1/5.0.1/11./ 99 0052 Destar Stadt-Anleihe . 28.69G® Dogtin Mawibnea.| 174 362.60bs do. Nenmärkische do. 37 1/1. u. 1/7. 39,092z äs do. s 89 493 BresL-Sehw.-Frb. 103 ( cóbz . Oder-Deichb.-Obl, I. Ser.'4 1/1. n. 1/7, E Pola, Ptangbriefe. ..…, 62.106 kf ck |Dortm.-Gron.-E.| Bella, R T N e Uo M do. Lignidationsbr, 53,90à90b., É | Halle-Sor.-Gubez| do. 9. «14 (hie m Hey 100) (UDZ BRumEnier, grosse. . S wh.-Bexb.gar!| do, do, JOHU/T R E E A E, 109,40bz a iat Breslauer Stadt-Anleihe 4 '1/4,n.1/10. 100 (5s do, ene 109 40bz Wxeiouh Marek Casseler Stadi-Anleilke .4 1/2. u. 1/8. 100.20& Rnmän. Staais - Obligat. 6 | 102.8952 Mkl VrärFranz.| Cölner Stadt-Anleihe . ./431/4.n.1/10,1103,00G äs. de. Kleine | 192 90ebzB |üngt.- Enschede Elberfelder Stadt-Oblig. 4 1/1. u. 1/7,/99,80bz da, de. fund. 5 | 196.892 Nordb. -Erf. gar. Essen. Stadt-ObL IV.Ser.4 1/1. u. 1/7]—,— do. do mittells 2./97,10»2 B Obschl. A. C D E Wv Königsberger Stadt-Anl. 43 1/4.0.1/19.—,— ¿o. do. Kleine 5 199 09bz do. (Lit.B. gar.) Wi Ostpreuss. Prov. -Oblig. 4 1/1. n. 1/7./100 700 do. do. amort. 5 0/90,90bzG Oels-Gnesen . Rheinprovinz-Oblig. . .4 1/4.n.1/10./109 40G do, o, kleine d i trage n Ae Prov. - Anl. 43 1/1. u. 1/7. |—.— Russ.-Enzi. Anl. de1822 181 996 Porea-Cvenihaa| - 0 | do. 4 eh 100 4903 don, do. de 1859 3 186,00bz R.-Oder-U.-Babu 9 Sehmldy, d. Berl. Kaufin. 44 ¿ 1/1. n. 1/7./102,00& do. do. de1862 5 1/5.u.1/1182,50@ ias Dudon aue | Al Berliner 5 1/1. u. 1/7./108 E Âo. do, Kleine ò | S 11.183,00 G Tilsit -Insterburg O do. 451/ 1/7.124.00G la, S052, Anl, 187 05 8,/53,40a50us Weim. Gera(gar.} 43 1/7./191,0002 do. 20. 183 30bz S el 1/7./100,50dbz o. Jo. 183 50bz : F U do. do. )./83,30bz 1/7/91 75bz do, da. {83,403 1/7.1101 C00 & do. âo, 1873 5 6 u. ‘1/12. —,— 1/7./91.00@ do. do. _ Kleine § 1/6.0.1/12,83 40G 1/7./101 00bs@ do, Anicihe 1875 . 44 1/4.0.1/10.74,40bz 1/7./91,00 B do. do. eine 42 1/4.0.1/10.175,50G 1/7./101 30bz âo. Îa, 1877 O A a E 1/7./102 30bz do. do, 1880... .4 1/5,.0.1/11./69,09bz @ 2 C A do. Orient-Auleihe T. 1/6.8.1/12./55 00B 1/7./100 40G de. âo, IL.5 1/1. 0. 1/7./55,20nz U Jo, äo. TII, /5,0,1/11.55à55,10bz e do. Nicolai-Oblig.. .. /5.0.1/11./75 90bz B 710 auc an éo. Pein. Schatzoblig. . Le .1/10,/82 70bz 4 /1.

b—A jed pri pad jrunk Jad pad t A À pa

F GEE R S] R

e - dul acafa8 E E

pi i i

N S C5 R BS E aat

M -ch.] +

g j

A p C

= pn Fi jl En pl i S M P t j j E þ

ald EL B

unk dani e

do. Lit. B 42 3zgar.IV.Em. A ŸVI. Em. VI. B. VII. Em. Halle-S.-G. y.St.gar.A.B. do. Lit. C. gar. 503 90bz B Lübeck-Büchen garant (200.9002 Kärkisch-Posener conryv. 96 60bz Magdeb.-Halberst, 1881 - 116.5092 B “a S Peti @. 7, 1817 . 9 0Ibz G Magüeb.-Leipz.Pr.Lit. 26.10% do, do. Lit. 71243 9082B |Magdebrg.-Wittenberg 152 0 /0Z do. do. 2470020 Mainz-Ludw. 68-69 gar. S do. do. 1875 1576 26. 0952 G do do,LuI.1878 E do. do. 1874 102.7568 do. do, 1881 2450220 Müinst.-Ensech,, v. St. gar. 4,106 x Niederzchl.-Märk. I. Ser 23 105zE do. IL. Ser. à 623 Thlr. R S N.-M., Oblig. I. u. I7. Ser, 24,0992 G do. ÎIT. Ser. 33 00» Norähanusen-Erfiurt I, E. 147 ,00bz B o, do. E E Oberzchiesische Lit, À. 752,256 do. Lit. 7/121 40B do. Tát. C. U. 74 3952 de. gar. L, . [129 600z do. gar. 34 Lit. 71189 25G do. Lit, . 7182 3902 B do. gar. 49, Lit. E. [(126.20dz B do. Em, v. 1873 117,20bsg do. do, v. 1874 u. 7/61,20eb: B do. do. v. 1879 43 , 770.10 B do. do, v. 1880 47 8.114.756 do. (Brieg-Neisse} 43 i, 114506 do. Niederschl, Zwghb. 3. . 7{064.00ebz do. (Stargard-Posen) 4 .7/334,09bz do. II. n. Il. Em.'43 Oels-Gnesen Oetprenuss. Südb. A. B.C. 711° 26,50bz2 B Posgen-Creuzburg . 7/60 0B Rechte Oderufer . a. 7159 10bz do, 107.0052 G BRheinische 59 00bz G do. II. Em. v. St. gar 49 59G do, I. Em. y. 58 U B [1 124.50 B do. de. y. §2, Sau. 6: A /ebz do. do. 1889, 71 n.7 n. 7167 8Obz do. Gim rutddceid 7175,59bz G Saalbahn gar. conY. 176 59bz B Schleswiger 43 50bz G Thüringer I, 42 80bz G do. IT. 69 75bz do. III. S 96.25bz G do. IV. 109 75bz G do. V. 20 59026 do. VI. 91.00bz G Weimar-Geraer 62.750zG Werrabahn I. Em...

65.75bz G Aachen-Mastrichter 106,50»3G | Abrechtsbahn gar. . . 91,5008 |Donau-Dampfschif Gold 169 75b5G |[Dux-Bodenbacher « (9,75bz G do. I, e 85,7507 G do. j 46,7592 Dux-Prag 122,090Dz do.

i ai Elisab.-Westb. 1873 gar.|5

d É A E 8 ae F. aiLeag O

p

ete N

Ot tOr- Ner R

—— bet junt brd k pak prr drren Pren B Es N E A S

92 Di bz G

uolyos 1002s

O G0 SD E. r R O R o O Q L D

Lei Mbdiee: Midi Led dank

Baan ES

S

i A 1-4 73 i i i N 13 N R Tg l b 13 jd bi R j E s E «S

I

R

C

S Se prt jed A peÀ ri P

—_— Jt: A p ———.— r --

s p pi A pt 3 E b pri juni D þA Vf R L

é 104 7902 G

7.100,70 B

. 84 75G

1/7199 .60bz ¡9,1104106 Kl. f

HOI0OG 2

9.Icour.99,50Dbz

/8,199,50bez

101 70G

E A {4 MmMNMMNG

] N T G

102.00 B 37.90bz 100 008 93 50 109,30 G 102.90 l 2,906 110 3 00bz B 1109,45 ) & 1102, G C 04 9B

E Ea

R tat Az. N je Ce E E Ez C j [ew

pa

wet b b j pi S P A brd: d wid bnd pued puurd jd pi pi A jmd Pri pl P þerd

Mnn

O

WOOPD ) DD L) R

O

i S

wr wWe-

C 4 Q N = Ne U 3 M I O fa 1 D M. Hj da Ma M M

—. t

[S

DADATDDTRARA N N

——

Landschaftl. Central. 4 1 / Kar- und NeumärkK.' 32 do. do. 4-5 Osipreussische ... do. e] Pommersche , .... | do. - do. 7 do. Landes-RKr.'4} Posensche, neue .. Sächsische Schlesische altland. . áo. do. j do, landsch. Tit, A.'33'1/1, do, do. de. [4 1/1. do. do. do. rid 1/1. do, do.Lit.C.I.TT.4 do, do. do. I. do, do. neue I,II. do, do. do. I. Schlsw.H. L. Crd. Pfb. Weastfülische .... E rittersch. do, O H âa, Serie IB.! &0, IT. Serie. . do. Neulandsch. I. do, do, IT.'ch „Hannoyversche , ..! Hessen-Nassau ,.. Kur- u. Neumärk. . . Lenenburger. . Pommersche Posensche , Prenussische , ,

4 p j l puA þ A ju A jþurd

E edt dued | E |

De

Werra-Bahn .

Albrechtsbaln Ámst.-Rotterdam Aussig- Merlita Baltische (gar.) . Bök.West.(5gar.)} BusehtiehraderB. Dux-Bodenbach . Els, Westb.(gar.)} Franz Jos. e Gal. (CariLB. )gar.| 7 Gotthardb. 95% 2 Kasch.-Oderb. . Epr.Rudolfsb. gar Kursk-Kiew |—| Lüttich- Limburg. 0 | Oest.-Fr. j | 81/5

*WOIISIMO p dv M t

C O N O J D A J R] 5 D

ili i

wo-

E a

d

Orr

I 2 _— Ï i L VRRE Ha bal K AAE bt! FaSE E N nad: band ent let: fut bad bad: eil: bd: hel M L 3D CIO Mak

n, C2

E GEEES

P E E R R ps

pn C3 Nau

H bd pl Fak pk fk bunt pt bark par bed bk b fd nd

A f E

«A: 0. äs. Kleine 4.1/10./82 70bz

1/7. o. Fr.-Anleihe de 1864 u. 1/7./134,00vz 1/7.|—. Je. do. de 1866 n. 1/9./128 40bz 1/7.|—, . 5. Anleihe Stiegl. . 1.1/109,/57,.C0bz B „0. 00. 40. U. 1/10.180,10B

. Boden-Kredit n. 1/7./81 00bz B u. u.

M deli: Kauk

102,00G 31,00 G

G: g

Os A

Y Z990CVOF 68, ti D

L 2

Pfandbrieís.

102 59B

pued pad

O0est. Ndwhb 43/29 do.B. Elbeth 5 | Reichenb, -Pard. . 4 |

Rer On O a ir H= C N I

/1, “7/63 10bz

L; 1 1 i 1/ ] L/ i 1 L

Í

/3.

‘4,

/4.

/1. O

1100 30bz Centr. Bodenkr -Pf N L e E

U PY Schwedische St 5 192

100 60 B do. Hyp.-Ffandbr. 74 44 1/2. n. 18. 101 00G E L: gar. 4

7.190 75Dz da. áo, neue 79 4f 1/4,0.1/19.1101 30bzG S o E N ./101 60bz do, do. v. 18784 1/1.n. s 193 50B L) L,

(19) 23a B do Stiâte-Eyp.-Pfdbr. 44 1/1, n. 1/7.08 20 do. Nordos. 0

191 25bz2B |Türzizche Anleihe 1865 fr. 32 Z30bz* L D 0

[190 49ba do, 490 Fr,-Looge Vollg. fr. 43.00bz e

.1/7.1101.C0G Ungariache Goldrente . 6 [100,90b2 G |gugdöst. (L)p.8.iU A

f. 100 5006 ào0. do. /

73,10ebz B |

- T6 „Galiz. .. :! S )./100 50bz do. Gold-Tavest.-Anl. 5 102008 [E 2 6

/10./100 75bs ¿o. Papierrente

| , 72 10bz : 1/1. u. 1/7. 100.5088 do. Loose 2h20 50bz B E E: E E [1/4.0.1/19./100 75bz b.-Anl. 5 (1/1. n.1/7./96 20 s d

1/40, 110. 100,40bz C0, . Tan / Berl. Dresd. y

do, „Bodkr. „Pfdbr. sf 1/6.n.1/12.183,00bzG ¿ /1/4.0.1/10./190 40G do. “Pelonkredit 44/1/4,0.1/10./81 75bzG |BresL-Warsch. » Bhein. n. Westf. . [1/4.u. 1/10. 100 5055 do. ds. &o2d-Pfabr.!f 5 11/3. u. 1/9. 101,25bz G Hal.-Sor.-Gub. Süchsische . 1/4:0.1/10./1 160 69B Wierar Conmmnunal-Anl|5 |1/1. n. 1/7./104,00G Rd Oa,

Schlezische , 4 |1/4.1.1/10./10050G Nordb.-Erfurt Schleswig-Holetein 14 |1/4.n.1/10.|—.— 2erztsohe Bypotheken-Certilkats, rg gr r eigadas nhsit-Dazs, Pfandbr, .|5 |1/1. a. 1/7./103 50B Ce

Badiecbe St.-Bisenb.-A. 4 | versch. |—.— 2 Bayerische Anl. de 1875 4 |1/1, u. 1/7.1101,40G Branch. Fan. Eypbr. 42 versch, |i0 )1 906 E Bremer Anleihe de 1874 44 1/3. u. 1/9.|—,— do. do. 14 ¡1/4.0.1/10.96 50G S do. do. de 18380 4 1/2. u. 1/8./100 59G D.r.-Zr.B.Pfdbr.rz.110/5 1/1. u. 1/7. 167 90bz E Oilurate : Groseherzogl. Hess. Obl. 4 15/5 15/11/101,40bz . IV. rückz, 110/44;1/1. 0. 1/7./193.25bzG S Hamburger Staats - An]. 4 9. |—,— A Ee 1004 1/1, n, 1/7.194 09bz G Tilait Inateri do : Ar-Bdnts. 34 /8.187 75G 5 | yorach, |103.75B [Thalt-Iuetarb. Meckl. Eis Schuldyerach.! 35 {7.194 10b2 G F "da, Tat i/4.0.1/10.1191,9Ibz Z /7. Dux-Bodenb, A, |

ir

103.00 B

10 50 G 93.006 102,75bz G 102,60bz cn.1U2,70bzG

C U V Min N a n C C N

dad fond pa pt

pi pi bi i jl i l ER S E À

C C Gt Anga

12 PB Uo R h 1 P P P R P R E R S P f f a C 1 a

tit

5

oren i Se

100 50 G 102,25 G 160 00G 102 25G |1102,25G 1102.25 G 101,108 1102 00 B

1/797 5 1bz2 G 180 T5bz B .1/11/94.10G .1/7.126.60 184 60bzG /7.1102.80 G 86.80bz G 79.00 B 485 90dz

Rentenbtriefs. p an 2E UG (x a mange

A I Di

E I S

O

O C O0 N s D Ex im Em Mam fm C

Or dr

wr

G ORONOD

po I-I D a

LELEBUBU8BYBA88B9

Do O f fund jun bund park fund Ì— bt

excl, Coupon 5 |

C.

2. 1 Sächsische St-Anl. 1869 4 1/1 —,— M 4 1/1. n. 1/7./99 00bz | Süchsische Staats-Rente 2 | ‘varzck. (80 70B Hamb. Mygoth.-Piandbr, s u n, L SR ' A Pünfkirchen-Barcs gar.'5 uen 10,86,30 6 N E A 7 100 00B L Ie Is ¡7194 40bz Elsenbahn-Prioritäts-Aotion uni übilgationan. | Gal. Carl-Ludwigeb. gar. 44 1/1. u. 1/7.185 102 L ck v l ( Azchen-Jiilicher 5 [1/1 n. 1/7./104,75G Kl. f.|Gömbrer Eisenb.-Pfdbr, 5 11. 100 00G 1

ürtte 110 abg.'5 '1/4.n.1/10,./110,49bz I Pr Pr A TUREE î veel Ucckl Hyp -PELI. rz.129 4x 1/1. n. 1/7,/108 00G Bergisch-Märk. I. Ser. 4{ 1/1. u 1/7.|—,— ¡Gotthardbahn I. Ser. 5 77.103 75B rz. 100/4è vergch. [|101,00bz do. do,

G

1/3. n, 1 1/2, u. 1 171. n.1 1/1. n.1 erac 1/1. n.1 „U L

,

Pr 4! 46 29B 5 Hen, Pr-Sch d 0 Thir l 2 pr, Ytück 298.60 @ i do, o. II. Ser. 41 1/1. 1, 1/7.1102,50bzG do. IL Ser. 5 1/7./103,50 B