1883 / 12 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ug T

df, d

Baumann, Oberst à la snite des Generalstabes der Armee, Ab- theilungë-Chef im Neben-Etat des Großen Generalstabes. Be>er, Landgerichts Präsident zu Düfseldorf. Freiherr von Brandenstein, Ober-Forstmeister zu Straßburg i. E. ay éa MTEY Le SREA: Kaiserlicher Minister-Resfident in elgrad. Freiberr von Bülow, Geheimer Ober-Justiz-Rath und Land- geridts-Präsident zu Greifêwald. Butze, Ober-Landeëkulturgeriwts-Rath zu Berlin. Cornelius, Gebcimer Ober-Regierungs-Rath und vortragender Rath im Ministerium für Landwirthscbaft, Domänen und Forsten. von Detimling, Oberst à la suite des 1. Badischen Feld- Artillerie- Regiments Nr. 14, Commandeur der 5. Feld-Artillerie-Brigade. Die >, Ober- und Geheimer Regierungs-Rath und Abtheilung3- Dirigent bei der Eisenbahn-Direktion zu “j a. M Freiherr von Dörnberg, Ober-Regierungs-Rath zu Oppeln. von Düesberg, Ober-Regierungs-Rath zu Potsdam. Eggers, Oberst à la sui'e des 2. Pommerschen Feld-Artillerie- Regiments Nr. 17, Commandeur der 1. Feld-Artillerie-Brigade. vo1 Fragstein-Niemsdorff, Oberst und Commandeur des 6, Badischen Infanterie-Regiments Nr. 114. von Gärtner, Oberst und Inspecteur der 5. Festung3-Inspektion. Dr. wWandtner, Geheimer Ober-Regierungs-Rath und vortragender Rath im Minifterium der geiftliben 2c. Angelegenheiten. Germar, Geheimer Ober-Firanz-Rath zu Berlin. Gleim, Geheimer Ober-Regierungs-Rath und vortragender Rath im Ministerium der öffentliben Arbeiten Dr. Göôbel, Provinzial-Scbulrath zu Magdeburg. s A Oberst und Commandeur des Infanterie - Regiments Nr. 130. Grandke, Gebeimer Ober-Finanz-Rath zu Berlin. von Guérard, Ober-Regierungs-Rath und Abtbeilungs-Vorstand der General-Direktion der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen, zu Straßburg i. E. Freiherr von Harff, Landrath zu Swleiden. Hartert, Oberst à la suite des 1, Stlesishen Grenadier-Regi- ments Ne. 10, Kommandant von W-sel. Freiherr von Heintze, Landrath zu Bordesholm. Dan ire, ESehcimer Ober-Justiz-Rath und Kammergerihts-Senats8- Präsident. Hertel, Geheimer Ober-Rehnungs-Rath und vortragender Rath bei der Ober-Rebnungskammer zu Potsdam. Heusner, Kapitän zur See. Hirsch, Ober Postdirektor zu Bromberg. Hoffmann, Gebeimer Justiz Rath und vortragender Rath im Iust!z-Ministerium. von Hülsen, General-Direktor der Land- Feuersozietät des Herzog- thums Sacbsen, zu Merseburg Humbert, Gebeimer Legations-Rath und vortragender Raih im Auswärtigen Amit. Jordan, Geteimer Hofrath im Ministerium des Königlichen Hauses und zweiter Kron-Tresorier. Ka subski, Geheimer Postrath und vortragender Rath im Reichs- Postamt. von R F S, Oberst und Commandeur des Infanterie-Regiments Nr. 128. Freiherr von Kevserlingk, Oberst und Commandeur des Hessi- schen Füßlier-Negiments Nr, 8), Klein, Wirkliber G:beimer Kriegsrath und vortragender Rath im Kriegs-Ministerium. Klo>e, Gebeimer Ober - Justiz - Rath und Ober - Lande8geri<hts- Senaté-Präsident zu Königsberg i. Pr. Köhler, Geheimer Justiz-Rath, Mitglied des General- Auditoriats. von Köller, Oterst und Commandeur des Grenadier-Regiments König Friedri Wilbelm 1V. (1. Pommerschen) Nr. 2. von Könen, Geheimer Ober-Finanz-Rath und Reichsbank-Direktor zu Berlin. ; : Köster, Kapitän zur See. : Krümmel, Geheimer Re{bnungs-Rath bei der Reich2- Hauptbank zu Berlin. Freib-rr von Lyn >er, Landrath zu Heydekrug. Meißner, Oberst und Commandeur des 3. Magdeburgischen Jn- fanterie-Regiments Nr. 66. Mevet, Geheimer Ober-Juftiz-Rath und Odber-Lande8gerichts- Senaté-Prôsident zu Stettin. Morit, Eriter Staatsanwalt zu Wiesbaden. von der Mosel, Ober-Regierungs-Rath zu Aachen. f: Dr. Naîse, Geheimer Regierungs Rath und ordentlicher Profeffor an der Universität zu Bonn. Nesfel, Bürgermeister zu Hagenau. Nö!l, Gebeimer Regierungs-Rath und vortragender Rath im Mi- nisterium des Innern. Oberbe>, Geheimer Ober-Baurath und vortragender Rath im Minti'terium der öffentlihen Arbeiten. Debler, Landgerichtés-Präsident zu Guben. von Ostau, Obverst und Commandeur des Garde-Kürassier-Regi- ments. Pavpritz, Geheimer Ober-Zustiz-Rath und Kammergerihts-Senats- Präsident. g Oberst und Commandeur des 8, Ostpreußischen Jn- fanterie-Regiments Nr. 45. Dr. A Piper, außerordentlicher Professor an der Universität zu zerlin. Dr. Pucbelt, Reibsgeribts-Rath zu Leipzig. R abe, Ober-Postrath bei der Ober-Postdircktion zu Berlin. RNaffel, Geheimer Ober-Regierungs-Rath und vortragender Rath im Ministerium der geistliben 2c. Angelegenheiten. Ratbjen, Geheimer Finanz-Rath zu Berlin. von Reiche, Ober-Forstmeister zu Arnsberg. Scering, Kapitän zur See. Sc@&lomka, Neicsgeribts-Rath zu Leipzig. midt, Geheimer Ober-Finanz-Rath zu Berlin. o mitz, Geheimer Justiz- und Ober-Landes3gerichts-Rath zu Cöln. röder, Kapitän zur See. röder, Landgerichts: Präsident zu Limburg. <warz, Reichsgeritts-Rath zu Leipzig. | Sichart von Sichart3hoff, Oberst à la suite des 4, Garde- Regiments zu Fuß, Kommandant von Saarlouis. : von Siefart, Odvecit und Commandeur des 4. Pommerschen Jn- fanterie-Reaiments Nr. 21. Snethlage, Konsistorial-Präsident zu Coblenz. Z Sohn, Professor an der Kunst-Akademie zu Düffeldorf. i Spit, Oberst - Lieutenant und Abtbeilungs - Chef im Kriegs- Minifterium. Dr. Stauder, Gebeimer Ober-Regierungs-Rath und vortragender Rath im Ministerium der geistlien 2c. Angelegenheiten. Steinmann, Regierungs-Präfident zu Gumbinnen. Stöc>hardt, Geheimer Ober-Regierungs Rath und vortragender Nath im Ministerium der öffentlichen Arbeiten. von Teickmann-Logischen, Oberst und Commandeur des Magdeburaisden Fuß-Artillerie-Regiments Nr. 4. : von Unger, Oberst und Commandeur des 2. Hessishen Infanterie- Regiments Nr. 82, on Vacano, Ober-Staatéantwoalt zu Kolmar. alois, Kapitän zur Sce. _ on Wedell, Regierungs-Präfident zu Magdeburg. elt, Reichégeribts-Rath ju Leipzig. endt, Ober-Postdirektor zu Frankfurt a. O. : : . Wustandt, Ober-Stabéarzt I. Klasse und Regiments-Arzt beim 2. Magdeburgischen Infanterie-Regiment Nr. 27, beauftragt mit Wahrnehmung der divisionsämtlihen Funktionen bei der 7. Division.

(

Q N

2

3

7

$

2A

Ga

es e

728

Zimmermann, Oberst und Commandeur des Thüringischen Ulanen-Regiments Nr. 6.

Den Rothen Adler-Orden dritter Klasse:

Jaunez, Eduard, Fabrikbesißer, Bürgermeister zu Saargemünd.

von Mandel sl oh, Major a. D. und Rittergutsbesißer auf Dün-

dorf, Amt Neustadt a. R. Î

R 8 Fabrikbesißer, Bürgermeifter zu Pättlingen, Kreis orbah.

Den Rothen Adler-Orden vierter Klasse:

A dria n, Postrath bei der Ober-Postdirektion zu Berlin. von Albedvll, auptmann im Garde - Füsilier - Regiment, kfommantirt als Adjutant bei der 1. Garde-Infanteric-Division. Aldenhoven, Hauptmann von der Landwebr-Irfanterie des L Daiailions (Naffau) 1. Nafsauischen Landwehr-Regiments r. 87. Al f er, Kanzlei-Rath und Vorsteher des Gereral-Bureaus bei der Eifenbahn-Direkticn (linkêrbein.) zu Cöln. Alter, Regierungs- und Landes-Ockonomie-Rath bei der General- Kommission zu Frankfurt a. O. Amelung, Postdirektor zu Offenba a. M. Andreas, Steuer-Einnehmer zu Melsungen. Dr. Anter, Ober-Stabsarzt 11. Klasse und Regiments-Arzt heim 4, Badischen Infanterie-Regiment Prinz Wilhelm Nr. 112. Dr. jur. Arendt, Kaiserlicher Konsul in Galat. Athenstädt, Majoc à la suite des 3. Oberscblesisben Infanterie- Regiments Nr. 62, Eisenbahn-Linien-Kommisfsar in Breêlau. Bo M FLRIER Major im 2. Nassauischen Infanterie-Regiment r. 88, Bargiel, Professor an der Ho&s{ule für Musik und Mitglied des Senats der Akademie der Künste zu Berlin. N Graf von Baudissin, Landrath zu Scivelbein. Dr. Be >, Oberlebrer beim Kadettenbause zu Bensberg. Be>s, Korvetten-Kapitän. Í Begemann, Profeffor und Lebrer an der Thierarzneishule zu Hannover. Bekker, Hauptmann, 1. Depot-Offizier im Magdeburgischen Train- Bataillon Nr. 4. Bender, Amtêgerichtë-Rath zu Siegen. Bert, Steuer-Inspektor zu Berlin. Freiherr von Berleps<, Regierungs-Vize-Präsident zu Coblenz. Berner, Landgerichts-Direktor zu Berlin. i Graf von Bernstorff, Kammerkerr, Geheimer Regierungs-Rath und vortragender Rath im Ministerium der geistlichen 2c. An- gelegenheiten. : i Freiberr von Bibra, Regierungt-Rath und stäntiger Hülfsarbeiter im Ministerium zu Straßburg. von Bismar>, Domänen-Rath und Vorstand der Universitäts- verwaltung zu Wittenberg. von Blödau, Hauptmann à la suite des 4, Pommerscben In- fanterie-Regiments Nr. 21, Mitglied der Militär-Scießschule. Blümel, Kammergericbts-Rath zu Berlin. Blum, Major in der 9. Gendarmerie-Brigade. Blume, Recnungs-Rath und Regierungs-Sekrctär zu Magdeburg. Bo >, Kanzlei-Ratb und Geheimer Registrator im Kriegs-Ministerium. r. Bode, Ober-Stabéarzt 1]. Klasse und Regimentêarzt beim 3. Brandenburgischen Infanterie-Regiment Nr. 20. Bode, Dompropft und Obver-Pfarrer zu Erfurt. >ing, ©rster Staatsanwalt zu Saargemünd. j Bödiker, Gebeimer Rezierungs-Rath und vortragender Rath im Reich8amt des Innern. : E f n Bönninghau sen, Gutsbesiter auf Hollandshof, Kreis Mörs öttcher, Ober-Regierungs-Rath zu Cöslin. : ôttiher, Gebeimer Seehandlungs8-Rath zu Berlin. Dr. Bohle, Direktor des Gymnasiums Carolinum zu Osnabrük. Bonsfon, Zahlmeister beim Infanterie-Regiment Nr. 129, Boutserin, katholisber Pfarrer zu Logelnheim, Kreis Kolmar. Brandt, Hauptmann à la suite des 3, Brandenburgischen In- fanterie-Regiments Nr. 20, Plaßmajor von Breslau. Braun, Provinzial-Steuer-Sekretär zu Königsberg. : : von Braunscbweig, Major im 8. Pommerschen Infanterie-Regi- ment Nr 61. Bret, Ockonomic-Kommissions-Rath zu Sangerhausen. von Bredow, Major z. D. und Rittergutéebesißzer auf Stechow, Kreië Westhavelland. Bri>, Oberförster zu Friedersdorf, Kreis Beeskow-Storkow. Dr. ten Brink, ordentlicher Professor an der Kaiser Wilhelms- Universiiät zu Straßburg. : j i B É E Rittmeister im 1. Hessishßen Husaren-Regiment Nr 13. Brüggemann, Zeugbauptmann beim Artillerie-Depot zu Spandau. Dr. Bucerius, Ober-Stabsarzt 11. Klasse und Regimentsarzt beim Osftfricsisben Infanterie-Regiment Nr. 78. i Freiherr von Buddenbrock, Rittmeister a. D. und Ritterguts- besiteer auf Loscbkeim, Kreis Friedland. von Bülow, Ober: Präsidial-Rath zu Stettin. Bünger, Amtsgerichtz-Rath zu Berlin. i Dr. Büttner, Ober-Stabsarzt II. Klasse und Regiments-Arzt beim 1. Pommerschen Feld-Artillerie-Regiment Nr. 2. : Büttner, Baurath, Eiserbahn-Betrieb2-Inspektor und Vorsteher des bctriebstebni'<en Bureaus zu Straßburg i./E. : von Caprivi, Major im 4. Badischen Infanterie-Regiment Prinz Wilhelm Nr. 112, kommandirt als Adjutant beim General- Kommando des X1V. Armee-Corps.

von Chapelié, Kammergerichts-Rath zu Berl

Dr. Cherbuliez, Direktor der Gewerbeschule zu Mülhausen i./E.

Clasen, Steuer-Insvektor zu Warendorf.

Cleve, Regierungs-Rath zu Düsseldorf. e

Cludius, Correspondenz-Sekretär bei der General-Lotterie-Direktion zu Berlin. s

Corde, Steuer-Empfänger zu Manderscheid. :

Cordes, Supcrintendent und Pastor prim. zu Nienburg.

Correns, Ober-Landesgerichts-Rath zu Cöln.'

Cron, Recbnungs-Rath und Ober-Postkassen-Rendant zu Karlsruhe.

Cruse, Gebeimer Regierungs-Rath und vortragender Rath im Reichée-Eisenbahnamt.

Dalchow, Bank-Direftor zu Münden :

Dallmer, Hauptmann a. D. und Ober-Fischmeister zu S{leswig.

Damerow, Geheimer Kanzlei-Rath und Ober-Sekretär bcim Reicb8gericht zu Leipzig. i

Daugt, Zeughauptmann bei der Gewehrfabrik zu Erfurt."

Deetz, artistish-tehnisher Direktor des Königlichen Schauspiels zu

erlin.

Dehned>e, Postdirektor zu Düren. i

Deimel, fatholisber Pfarrer zu Bödefeld, Kreis Meschede,

von Deines, Rittmeister im Brandenburgischen Husaren-Regiment (Zietenshe Husaren) Nr. 3. : N

Demme, Ober-Landesgerichts-Rath zu Marienwerder, zj. Z. Hülfs- richter beim Reichsgericht. i :

Dengler, Kanzlei-Rath und Geheimer expedirender Sekretär im Justiz-Ministerium. Ñ

Des Coudres, Bergrath und Bergrevierbeamter zu Caffel.

Die>mann, Hauptmann im 3. Großberzoglih Hessischen Jnfan- terie-Regiment (Leib-Regiment) Nr. 117.

S

Diceitier t, Korvetten-Kapitän.

Dittmer, Korvetten-Kapitän.

Dodel, Regierungs-Rath zu Wiesbaden.

Döring, Rebnungs - Rath und Geheimer erpedirender Sefretär im Kriegs-Ministerium.

Drechsler, Postdirektor zu Ratzeburg.

Dröge, Regierungs-Rath zu Merseburg.

Dröge, Telegraphen-Direktor zu Münîter i. W.

Drolshagen, Regierungs-Rath zu Sigmaringen.

Dühring, Kaxzlei-Rath im Ministerium für Landwirths<haft, Do- mänen und Forites. i

Ebers, Eisenbahn-Materialien-Juspektor zu Hannover.

Eff en be Eger, Recbnungs-Rath und Haupt-Steueramts-Rendant zu

refeld. Eblers, Domänen-Rath und Amtsrentmeister zu Harburg. Ehlert, Eisenbahn Bauinspektor, Hülfzarbeiter bei der Eisenbahn-

Direktion zu Berlin. Ï Eilers, Rebnungs-Rath im Ministerium des Innern. Emmrich, Rebnungs-Rath und Geheimer Rechnungsrevisor beim Rech ungshofe des Deutschen Reichs. Er> I1., Forstmeister zu Hannover. Ern, Oberförster zu Bullenkublen, Kreis Pinneberg. von Estorff, Oberst-Lieutenant im 3. Magdeburgischen Infanterie- Regiment Nr. 66. Graf zu Eulenburg, Rittmeister im 2. Garde-Ulanen-Regiment, E als Adjutant beim General-Kommando des Garde- orps, Fabian, Amtêgeribts-Rath zu Genthin. Fe <t, Ministerial-Rath (Abtheilung für Gewerbe, Landwirthschaft und öffentlibe Arbeiten) zu Straßburg. von Finc>h, Major im 3, Hessisben Infanterie-Regiment Nr. 83. Fläscbendräger, Rechnungs-Rath und Rechnungs-Revisor bei der Ober-Staat2anwalticaft zu Celle. Forts, Ober-Landeêgericbts-Rath zu Straßburg. Fournier, Babnhofs-Inspektor zu Berlin. Fran >, Telegraphen- Direktor zu Scwerin (Me>lenburg). Frankenbera, Bürgermeister zu Paderborn. Franzius, Marine-Hafenbou- Direktor zu Kiel. Breitag, Amtérath zu Heinrichsberg bei Wolmirstedt. Dr. Freund, ordentlider Professor an der Kaiser Wilhelms- Universität zu Straßburg. Freusberg, Landrath zu Olpe. von Freyhold, Major im Westfälischen Füsilier-Regiment Nr, 37, fommandirt als Adjutant beim General - Kommando dez XI. Armee-Corps. Fricke, Ober-Landesgeribts-Rath zu Stettin. Friedberg, Geheimer Regierungs-Rath und vortragender Rath im Ministerium für Landwirthschaft, Domänen und Forsten. Friedheim, Negierungs-Rath zu Berlin Dr. S E Arcbiv-Rath und Gebeimer Staats-Archivar zu Berlin, Friedri, Kreis-Baä-Inspektor zu Braunsberg. Fris<hmüller, Rewnungs-Nath und Geheimer expedirender Sekretär im Burcau des Chef-Präsidenten der Ober-Rehnungskammer. Frôse, Hauptmann in der 1. Ingenieur-Inspektion. us, Konsistorial-Rath zu Cafßel. von Fucbsius, Landgerichts-Direktor zu Cöln. Dr. Fürstenau, Gymnasial-Diréekior zu Hanau. Fuisting, Geheimer Finanz-Rath zu Berlin. von Funde, Landrath zu Kottbus. Gambs, Konsistorial-Präsident und Pfarrer in Sehwindratzheim, Landkreis Straßburg Graf von Geldern, Major im 1. Brandenburgischen Dragoner- Regiment Nr. 2. von Gellhorn, Bergrath und Bergrevierbeamter zu Frankfurt a. O. Genzmer, Justiz-Rath, Re<bts8anwalt und Notar zu Halberstadt. Gerbardy, Amtsgerichts-Rath zu Heiligenstadt. Geri>e, Major im Infanterie-Regiment Prinz Friedrih der Niederlande (2. Westfälisben) Nr. 15. von Gmelin, Reichsgerihts-Rath zu Leipzig. G öôrke, Rechnungs-Rath und Kontrol-Vorsteher bei der Eisenbahn- Direktion zu Frankfurt a. M. Göôthmann, Jakob, Hülfspfarrer zu Vittoncourt. Göt, Pfarrer und Direktor des Krankenhauses der Barmherzigkeit zu Königsberg i. Pr. Goldschmidt, Postratb zu Trier. Dr. Gol8, ordentlicher Professor an der Kaiser Wilhelms-Universität zu Straßburg. Golz, Iustiz-Rath, Retsanwalt und Notar zu Berlin. Gosfewi s <, Lardgerichts-Rath zu Stade. Grâß, Major im 1. Westfälischen Feld-Artillerie-Regiment Nr. 7. von Gramagzki, Landrath zu Danzig. Dr, theol. und pbil. Grau, ordentliher Professor an der Universität zu Königsberg i. Pr. Greber, Hypothekenb: wahrer zu Straßburg. Grimm, Regierungs-Rath zu Potsdam. Gronwald, Vermessungs Revisor zu Bü>keburg. Grosman, Landgerichts-Rath zu Cöln. e Postdirektor zu Magdeburg. Dr. Groth, Professor und Privatdozent an der Universität zu Kiel. Grün, Steuec-Rath zu Cöln. Gükßloe, Justiz-Rath, Rechtsanwalt und Notar zu Essen. Haase, Kanzlei-Rath im Ministerium der geistlichen 2c. Arn- gelegenheiten. i Haberlan dt, Hauptmann àla su!te des 4, Ostpreußischen Grenadier Regiments Nr. 5, vom Neben-Etat des Großen Generalstabes. HacCe, Amtségerichts-Rath zu Bentheim. Hänel von Cronenthal, Ober-Landesgerichts-RKath zu Kiel. von Häseler, Hauptmann à la snite des 1, Westfälischen Feld- Artillerie-Regiments Nr. 7, Chef der Lehr-Batterie der Artillerie- S(wicßichule. Hagen, Amtssekretär zu Oldenstadt. Dr. Hambrook, Reichégerichts-Rath zu Leipzig. Hamm, Obker-Staatsanwalt zu Cöln. l „Hartmann, Major à la suite des Westfälishen Fuß-Artillerie- Regiments Nr. 7, Artillerie-Offijier vom Play in Magdeburg. von Hartwig, Regierungs-Rath zu Aachen. von et Hauptmann im Garde-Füsilier-Regiment. von Heemsker>, Major und Ingenieur vom Play in Geestemünde. Heinzemann, Erster Staatëanwalt zu Limburg a. d. Lahn. Heitmann, Amtsgerihts-Rath zu Dorsten. elmkampf, Landgerichts-Direktor zu Erfurt. empel, Superintendent und Pfarrer zu Werden a. d Ruhr. Hennid>e, Eisenbahn-Stations-Vorsteher I. Klasse zu Berlin. Henningsen, Postdirektor zu Segeberg. enßen, Steuer-Jaspektor und Steuer-Empfänger zu Trier. err, fkatboliswer Pfarrer zu Wünheim, Kreis Gebweiler. err, Kanzlei-Rath im Ministerium der geistlichen 2c. An gelegenheiten. Herrman n, Recnungs-Rath im Reichs-Postamt. i Hertting, Recbnungs-Rath und Geheimer Rechnungs-Revisor bei der Ober-Rec{nungskammer. T . Pera era, Hauptmann à la suite des Niederschlesishen Fuß rtillerie-Regiments Nr. 5, Unter-Direktor der Artilleriewerk- ftatt in Straßburg i./E. Herwig, Geheimer Regierungë-Rath und Dirigent des Schul- und Medizinal-Kollegiums der Provinz Brandenburg, zu Berlin. eydenrei<, Amtsgerihts-Rath zu Eschwege. eyland, Kaufmann zu Weißenfels. ildebrandt, Ober-Landesgerihts-Rath zu Königsberg i. Pr. Hildebrandt, Rechnungs-Rath bei der Eisenbahn-Direktion il Hannover.

-

¿hn, Polizei-Rath zu Wiesbaden. reiherr von Hövel, Hauptmann à 1a suite der Landgendarmerie, von der Gendarmerie-Brigade in Elsaß-Lothringen.

reiberr von Hövel, Landrath zu Efen.

Sr FL as n, Ober-Postkafsen-Rendant zu Potédam.

von Hohbnhorfst, Amtshauptmann zu Bergen.

von Mos, Major im Kaiser Franz Garde-Grenadier-Regiment

r

omeyer, Major im Westfälishen Fuß-Artillerie-Regiment Nr. 7. E Horn, Regierungs-Rath zu Ra y H orn, E und Pfarrer zu Powunden, Kreis Königs-

erg i. Pr. üuding, Hauptmann von der Landwehr-Infanterie des Reserve- Landwehr-Bataillons (Altona) Nr. 86. nt B Dr. Hüpeden, Medizinal-Rath und Mitglied des Medizinal-Kolle- giums zu Hannover. von Huth, Rittmeister im Rheinischen Ulanen-Regiment Nr. 7. Jacobi, Oberförster zu Fraulautern, Kreis Saarlouis. Jäger, Beigeordneter zu Barmen. Janßen, Steuer-Empfänger zu Mörs. Dr. John, Geheimer Justiz-Rath und ordentliher Professor an der Universität zu Göttingen. For >, Landgerichts-Rath zu Danzig. Jordan, Hauptmann à la suite der 1. Ingenieur-Inspektion, kom- mandirt zur Dienstleistung beim Kriegs-Ministerium. Irmer, Gestüt-Infpektor zu Jonasthal, Hauptgestüt Trakehnen. Kämper, Hzuptmann à la suite des 1. Brandenburgisben Feld- Artillerie-Regiments Nr. 3 (Generai-Feldzeugmeister), kommandirt zur Dienstleistung beim Kriegs-Ministerium. Dr. Kästner, praftisber Arzt zu Bordesholm, Kreis Kiel. Kahl, Königlicher Kapellmeister zu Berlin. Kaiser, Hauptmann à la snite des Rbeinishen Fuß-Artillerie-Re- giments Nr. 8, Lehrer an der Kriegs\cule zu Anclam. von Kampvy, Oberst-Lieutenant im 2. Magdeburgischen Infanterie- Reaiment Nr. 27. Kapler, Recbnungs-Rath im Ministerium der öffentliben Arbeiten. Katz, Baurath zu Lüneburg. Kaut, Haupt-Steueramts-Rendant zu Elbing. Kay ser, Geheimer Regierungs-Rath und Dirigent der Ministerial-, Militär- und Baukommission zu Berlin. Kayser, Landgerichts-Rath zu Prenzlau. Keblhofer, Zoll- Einnehmer I. Klasse zu Ottendorf, Kreis Altkirch. Kelbling, Strafanstalts-Direktor zu Werden, Kreis Efen. Dr. T, Professor und Direktor des Fciedrib-Gvymnasiums zu Berlin. Keutner, Major im Holfteinisben Feld-Artillerie-Regiment Nr. 24. Nele, Rechnungs-Rath im Ksriglichen Statistisben Bureau zu erlin. Kielic, Steuer-Empfänger zu Düren. Kiesler, Hauptmann von der Landwehr-Infanterie des 1. Bataillons (Scivelbein) 2. Pommerscben Landwehr-Regiments Nr. 9. Kiet, Seminar-Direktor zu Kyritz, Kreis Ostpriegnitß. Klein, Regierungs-Rath und ständiger Hülfsarbeiter im Reibs8- scbazamt. Klein, Garnison-Verwaltungs-Direktor zu Potédam. D, theol. Kleinert, Konsistorial-Rath und ordentli<er Professo an der Universität zu Berlin. S Kleinklaus, Notar zu Hagenau. Klemm, Militär-Intendantur-Rath beim XI. Armee-Corps. Klingner, Kammergerichts- Rath zu Berlin. von Knebel-Döberit, Rittmeister im 2. Garde-Ulanen- Regiment. Ko, katholiswer Divisionspfarrer bei der 21. Division. Cbe Sl ur zu Me er, Geheimer Regierungs-Rath und vortragender Rath i Reichtamt des Innern. 2 / E L eee Baurath und Professor an der Technischen Hocbschule zu annover. Köhren, Wasserbau-Bezirks-Ingenieur zu Mülhausen i. E. Kohmann, Steuer-Inspektor zu Braunsberg. Dr. Kofe, Ober-Stabsarzt 11. Klasse und Regiments- Arzt beim 7. Rheinischen Infanterie-Regiment Nr. 69. Korn, LUndgerichts-Direktor zu Berlin. Korndorff, Strafanstalts-Inspektor zu Brandenburg a. H. Dr. jur. von Koseriß, Landrath zu Wittenberg. AOILE E, Pas im Scleswig - Holsteinischen Füsilier - Regiment Ir. 0b. Krab, Amtsgeribts-Rath zu Brauba. Krakau, Seehandlungs-Buchhalter zu Berlin. piere von Kramer, Kreis-Direktor zu Saargemünd.

ramer, Ober-Postkommifsarius zu Cöln.

Krand>e, Ober-Baurath und Abtheilungs-Dirigent bei der Eisen-

bahn-Direktion zu Berlin.

Dr. Kraus, ordentlicher Professor an der Universität zu Halle a. S.

Kraut, Landrentmeister zu Lüneburg. La

Kremnit, Militär-Intendantur-Rath, Vorftand der Intendantur

der 14. Division.

Krieger, Landgerichts-Direktor zu Saargemünd.

Ae M Major im 5. Brandenburgischen Infanterie-Regiment

Küster, Landgeribts-Rath zu Stettin.

Kunis, Postdirektor zu Witten.

Kunze, Regierungs-Rath zu Swleswig.

Kurs, Hauptmann in der 4. Ingenieur-Inspektion.

von Kußsbenbac<, Major im 2. Großherzogli< Me>lenbur- . _#t<en Dragonec-Regiment Nr. 18.

Lämmerhirt, Postdirektor zu Hamburg.

E, U Hauptmann im Magdeburgis&en Füsilier-Regiment

D, A Langen, ordentlicher Professor an der Universität zu

Freiberr von Langermann u. Erlencam Hauptmann im

Garde-Scüyen-Bataillon, kommandirt als Adjutant bei der

G FUpalion r und Schützen.

r. LaSpeyres, Professor an der Technis \

Laue, Erster Staatsanwalt zu b ads DOUISE M AROen, ebmann, Ober-Landesgeribts-Rath zu Naumburg.

ebmann, Königlicher Theater-Haup!tkassen-Rendant zu Berlin.

Sehn, von Hodenberag, Regierungs-Rath zu Cöln.

Mare, Ober-Postkassen-Rendant zu Aaten. Matthes, Ober- und Corps-Auditeur beim VIII. Armee-Corps. Meceln, Regierungs- und Baurath, Mitglied der Eisenbahn- Direktion zu Elberfeld. Mewler, Geheimer expedirender Sekretär im Central-Bureau des Auéêwärtigen Amtes. Meis ner, evangelischer Pfarrer zu Crange, Kreis Bochum. Mever, Baurath zu Lingen. Meverhb off, Steuer-Rath zu Lippstadt. Micaelis, Königlicer Oberförster zu Detershagen im Königlichen Á Honesideibommiß-Forstrevier ugen. r. Milde, Geheimer Regierungs Rath und vortr i F R der Me Arbeiten. Pas. Ly int retberr von Minutoli, Hauptmann im 5. if F ies Regiment Nr. 113. d L E von Mittelstädt, Justiz-Rath, Rebtsanwalt und Notar zu a eie. p ittmann, er-Güterverwalter, ständiger Hülf i î Eisenbahn-Betriebëamt zu Saarbrü>en. de Paiaatios beim Mo >, Ober-Amtmann zu Sigmaringen. Moll, evangelischer Division#-Pfarrec bei der 15. Division. Dr. Müller, Gymnasil-Direktor zu Flensburg. Dr. Müller, Bibliothekar der Kaiserlichen Universitäts- und _Landesbibliothek zu Straßburg. Müller, Rebnungs-Rath und Regierungs-Sekretär zu Stettin. Neth, Steuer-Einnebmer ¿u Saarlouis Neubaus, Amtsgeribts-Rath zu Slochau. Neupert, Kreishavptmann zu Aurich. Neve, Kanzlei-Rath und Geheimer Registrator in der Admiralität. NLESN Get, Major im 1. Pommerscen Feld-Artillerie-Regiment Niermann, Königlicber Haus fideikommiß- Baurath zu Berlin, Nirrnheim, Hauptmann à la suite des 2. Brandenburgiscen Feld- Artillerie-Regiments Nr. 18 (General Feldzcuarmeister), fom- . mandirt zur Dienstleistung beim Kriegs-Ministerium. Nöggerath, Ober Bergrath zu Klausthal. Noldt, Justizrath und Divisions- Auditeur bei der 5. Division. Oldermann, Geheimer expedirender Sekretär im Reich#-Postamt. Opit, Rednunst-Rath und Rendant der Hauptkasse des Potsdam- 1cen großen Militär-Waisenhauses. von Oppekl, Major im Garde-Fuf-Artillerie- Regiment. ttens, Kirbfpielvogt zu Wesselburen, Kreis Norderdithmarscen. Päsler, Kanzlei-Rath und Gehcimec erpedicender Sekreiär im Justiz-Ministerium. Pagel, Rebnungs-Rath und Kassirer bei der Allgemeinen Wittwen- VerpflegungEantalt zu Berlin. Petersen, Regierungs-Rath zu Cassel. Pete, Notar und Bezirkstags-Mitglied zu Sul; u. W,, Kreis _ Weißenburg E Rentner, Bezirkstag8- und Landesauts{uß-Mitglied zu Straß- urg. von en, Mos im Kaiser Alexander Garde-Grenadier-Regi- MENT Ver, L. Plathbo, Kaufmann zu Berlin. Plenske, Recnungs-Rath und Geheimer erpedirender Sekretär im P ea a öbn, Amtêrath zu Groß Borek bei Rosenberg O. S. Pol, Ober-Landesgerichts- Rath zu Cöln s Poppe, Bucbhalter bei der Staatsscbulden-Tilgung2-Kasse zu Berlin. E rem Boe, Major im 1. Powmerschen Ulanen-Regiment Nr. 4. Praël, Baurath zu Hildesheim. Prehn, Rebnungs-Rath und General-Postkafsen-Buhalter. von Prittwiß und Gaffron, Major im Großen Generalstabe. von Puttkamer, Landes-Direktor der Fürstenthümer Walde> und L ves zu O h von Puttfamer, Hauptmann a. D. und Kreis- uti - O, Ses Os G iei ad z2uad, Virigent der Kommandit-Gesellshaft „Gladb - vis Ca, If E B von Nade, Major im Generalstabe der 4, Armee-Inspektion. >, Reg'erungs- Rath zu Liegniß. Es Rahn, Pastor und lutherischer Anstalts-Geistlicher beim Bezirks- gefängaiß zu Hameln, Rathke, ddie und Coxtroleur beim Hauptstempel-Magajzin zu Berlin. Rautenstrau<, Kommerzien-Rath zu Trier. Rave, Landgerichts-Direktor zu Bielefeld. Rehren, Eisenbahn-Verkchrs-Controleur zu Dortmund. Reicardt, Postdirektor zu Chemni. Reu l, Landgerichts-Rath ¿zu Hanau. Reus, Amtsgerihts-Rath zu Königsberg i. Pr. von Richter, Landrath zu Weißenfels. Richter, Prinzliher Amtsrath zu Frauendorf. Dr. jur. Freiberr von Ricbtho fen, Wirklicher Legation2-Rath und , vortragender Rath im Auêëwärtigen Amt. Rintelen, Geheimer Regierungs-Rath und vortragender Rath im F E E E Ia. Zonen und Forsten. retherr von Kol/]tng, Major und Commandeur des s N L R E oe B 9 L Ga ohne, Major im 2, Brandenburgishen Feld-Artillerie-Reai Nr. 18 (General-Feldzeugmeifter) s R Rollmann, Erster evangelischer Pfarrer zu Fulda. Nommel, Eisenbahnverkehré-Inspektor zu tant inet a, M, Rosenhagen, Ober-Postkommissarius zu Darmstadt. Roth, Regicrungs-Rath und ständiger Hülféarbeiter im Ministerium L Y Slrauburg. G r, KNottenburg, Gebeimer Regierungs-Rath und vor Rath in der Reichskanzlei. : : y E Rudolph, Hauptmann im Feld-Artillerie-Regiment Nr. 15. Ruhfus, Ober-Landesgericbts-Rath zu Hamm. von Runkel, Landrath zu Heddeëdorf, Kreis Neuwied. Ruperti, Zeug-Hauptmann bei der 3. Artillerie-Depot-Inspektion. Ruth, Kanzlei-Rath und Erster Gerichtsschreiber beim Ober-Landes- gericht zu Stettin. Sablotny, Postrath zu Danzig. Sa<8, Militär-Intendantur-Rath vom Garde-Corps, kommandirt zur Dienstleistung beim Kriegë-Ministerium,

Lehwald, Regierungs- und Baurat itglied d is - vén M Frantfurt a. M. O „Lenke, Gebeimer Regierungs-Rat is Naa gierungs-Rath und vortragender Rath Dr. von der Leyen , Geheimer Regi-rung8-Rath und vortragender D Rath im Ministerium der öffentlichen Arbeiten. S TLtiebrei<, ordentlider Professor an der Universität zu Berlin. tledtke, Kreis-Steuer-Einnehmer zu Rastenburg. Lili e, Landrath zu Ortelsburg. von Löfen, Major z. D. und Bezirks-Commandeur des Reserve- Car dfer e Bataillons anen Nr. 39. i ?Lfsel von Löwensprung, Haupt im 1. i L Infanterie-Regiment Nr. 71 E L MaiGia Ag goard, Landgerichts-Rath zu Aachen. Üd, Hofstaats-Sefretär und Kassirer der Königlichen Hofmarschall- Freien têfasse m Zins r von Lüdinghausen gen. Wolff, i 2 Großen Generalstabe. S a uß, Enregistrements-Verifikator zu Straßburg. agdeburg, Geheimer Regierungs-Rath und vortragender Rath „im Reichsamt des Innern. Freiherr von Manteuffel, Landrath zu Lu>au. araszewsfi, Rechnungs-Rath bei der Provinzial - Steuer - rektion zu Berlin.

S Hauptmann im 8, Ostpreußischen Infanterie-Regiment

t; 45,

Dr. von Sallet, Professor und Direktorial-Assistent bei d

Königlicben Museen zu Berlin. E a

Sarauw, Amtsgerihts-Rath zu Lügumkloster.

Bann, Recbnungs-Rath und Regierungs-Sekretär zu Wies-

zaden.

Sch äper, Oekonomie-Rath und Rittergutsbesißer zu Wanzleben,

Schartmann, Bankdirektor zu Crefeld. ° y

Dr. Swcauenbursg, Direktor des Realgymnasiums zu Crefeld.

von Scheel, Major à la suite des 2. Hannoverischen Jnfanterie-

Regiments Nr. 77, Direktor der Kriegss<ule in Meg.

Freiherr Scben> zu Sbwein sberg, Legations-Rath und Kaiser-

lier Minister-Resident in Santiago (Chile).

Dr. H ervier, Geheimer Sanitäts-Rath und Kreisphysikus zu aben.

Scbiemann, Rebnungs-Rath und Proviantmeister zu Bromberg.

R en, Rechnungs-Rath bei der Provinzial-Steuerdirektion

zu Danzig.

S Kanzlei-Ratb, Registrator und Kalkulator des Reichs- ages.

S< mau, Landgerichté-Direktor zu Thorn.

R Gu midt, Major im Hohenzollernshen Füsilier-Regiment

r. 40.

Dr. Smidt, ordentliher Professor an der Unive ität zu S<midt, Ober-Rebnungs-Rath und A Rh b 8- Ober-Recbnungskammer. S{midt, Erster Staatëanwalt zu Glaß. S<{midt, Domyfarrer u Fulda. Smidt, Oberförster zu Reppen, Kreis West-Sternberg. Smidt, Kreis-Ingenieur in Saarunion, Kreis Zabern. Sc<bmitt, Oberst-Lieutenant z. D. und Bezirkz-Commandeur de3 L Bataillons (Lôörrah) 5. Badischen Landwehr - Regiments S<neider, Geheimer erpedirender Sekretär und Lezations- is bei der Kaiserliben Gesandtschaft in Madrit. E Södde, Amtsgeribts-Rath zu Caffel. Scönbaupt, proteftantisher Pfarrer zu JIebsheim, Kreis Rap- poltsweiler. <önian, Forstmeister zu Frankfurt a. O. von Scbolten, Hauptmann im 4. Garde - Grenadier - Regiment S, kommandirt als Adjutant bei der 2. Garde-Infanterie- Swols, Amtsgeribt8-Rath zu Heide. Screiber, Major im 2. Rbeiniscen Infanterie-Regiment Nr. 28 me (10 Van in der 3. Ingenieur-Insvektion, kommandirt s Adjutant bei der Ge -Inspektio s Tenteur-(o - urt e E Seneral-Inspektion des Ingenieur-Corps S@MUtTt, Propst und Hauvtvastor zu Lütien Kreis Pl; Schult, Hauptmann im Cisenbal Reat o E N Dr. Sulz, Regierungs- und Sculrath zu Marienwerder. S{wab, Oberförster zu Königstein im Ober-Taunuskreise von Sbwart, Rittmeister im Rheinisben Train - Bataillon

Nr. 8. S<{wartß, Superintendent und Oberpf T,L ; : D E Und WeoerpP”arrer iu Fehrbellin Lr Osthavelland. Gel , rets

Schwarz, Kreis Steuer-Einnehmer zu Neumark.

Scweiger, Kanzlei-Rath im Ministerium des Innern.

Seegel, Kanzlei-Rath und Erster Gerictä1Hreiber beim Land-

aerit I. zu Berlin. i 4

eiler, Postrath zu Stettin.

Selbstaedt. Steuer-Empfänger zu Dülmen.

Sellmer, Polizei-Rath zu Berlin.

Sreiberr Senfft von Pilsach, Major und Erster Adjutant beira „Chef der Landgendarmerie.

Pettene Senfst von Pilsab, Ober-Präsidial-Rath ¿u Magde-

urg.

Dr. Seulen, Ober-Stabsarzt I1. Klasse und Regiments-Arzt bim 2. Naffauischea Infanterie-Regiment N. 8

Sevffert, Landgerichts-Rath ¿zu Berlin.

Siebel, Rebaungs-Ratb im Mi-isterium der öfentliben Arbeiten.

Sieffert, Rechnungs-Rath im Ministerium der öffentlichen Arbeiten.

Spilles, Steuer- Empfänger zu Essig.

Stecer, Hauptmann im Magdeburgischen Fuß-Artillerie-Regi-

—__ ment Nr. 4, kommandirt beim Jngenteur-Comité.

Stellter, Justiz-Rath, Rebtsanwalt und Notar ¿u Königsberg i, Pr.

Sternko pf, Kreis-Scbulin spektor zu Insterburg.

von Stkttegliß, Hauptmann im 2. Thüringisb2n Infanterie-Regi- ment Nr. 32 e E :

Stößer, Postdirektor zu Konstanz.

Stößter, Major im Generalstabe der 29, Division.

Dr. Strude, Ober-Stabsarzt I. Klasse beim Kriegs-Ministerium.

tubenrauc, Vberförster zu Rothebaus, Kreis Bitterfeld. A Hauptmann im Hobenzollernscen Füsilter-Regiment Nr. 40.

2A

-t

G

urm, Geheimer Rezistrato: beim Bureau des Staats- Ministeriumé.

S ß, Poftdirektor zu Berlin.

Supprian,_ Seminar - Direktor und Direktor der Königlichen

Augusta-Swule zu Berlin.

Des, Theleman n, Obker-Stabsarzt 1]. Klasse und Negiments-Arzt beim 1. Badischen Leib-Dcrazoner-Regiment Nr. 20.

hiemig, Amtegericbts-Rath zu Lilienthal.

hômer, Baurath zu Stettin. Y

zomsen, Korvetten-Kapitän.

husius, Postdirektor zu Berlin.

Tobias, Landrath zu Saarburg.

Tomaszewski, Okter-Regierungs-Raih zu Gumbinnen.

Toussaint, Ecster Staatëanwalt zu Landsberg a. W.

Traumann, Major im 1. Rheinischen Jafanterie-Regiment Nr. 25.

Dr. Trautmann, Ober-Stabsarzt I, Klasse und Negiments-Arizt

beim Eisenbabhn-Regimcnt.

von Treskow, Major im Hessischen Füsilter-Regiment Nr. 80

Trott, Postdirektor zu Greiz. :

von Tsbammer, Oberst-Lieutenant zur Diép. und Bzzirks-Com-

mandeur des 1, Bataillons (Scivelbein) 2. Pommerschen Land-

wehr-Regiments Nr. 9.

von Tümpling, Legationt-Sekretär bei der Kaiserlihen Gesandt-

[haft im Haag. |

U ebe, Polijet-Hauptmann zu Berlin.

Ulri, Steuer-Rath_ und Kataster-Irspektor zu Hannover.

Dr. Ulrics, Ober-Stabsarzt I[. Klasse und Regiments-Arzt beim

Schle8wigschen Feld-Artilleriz-Regiment Nr. 9.

Urtel, Superintendent und Pfarrer zu Giebibenstein im Saalkreise.

von Viebahn, Ober-Regierungë-Nath zu Müyster.

Dr. Was, Gutsbesißer auf Hanerau, Kreis Rendsburg.

Walbaum, Regierungs-Rath bei der General-Kommission zu Han-

nover.

Wallis, Pastor zu Semlow, Kreis Franzburg.

Weber, Forstmeister zu Cassel.

von We lien, Hauptmann im Großherzogliß Mel>lenburgis{en

Fusilier-Regiment Nr. 99,

Wendt, Regierung®-Rath zu Berlin.

von der Wense, Oberst-Lieutenant im Pommerschen Füsilier-Regi-

ment Nr. 34.

Wermann, Postdirektor zu Dresden.

Wernidce, Regierungs-Sekretär zu Berlin.

von Westhoven, Konsitorial-Nath zu Münster.

Westphal, Bürgermeister zu Treptow a. T.

Weydemann, Amtsrath zu Hausacindorf, Kris Aschersleben.

Wiedow, Oberst-Lieutenant z. D und Bezirks-Commandeur des

5 Mos (Jülich) 5. Rheinischen Landwehr - Regiments r. 65.

Wiese, Gehcimer expedirender Sckretär beim Bureau des Staat®-

Ministeriums.

Wild, Zeugbauvtmann bei der Inspektion der Gewehrfabriken.

von Wildenbruch,z Hauptmann, aggregirt dem Generalstabe der

rie, kommandirt als Militär-Attaché bei der Gesandtschaft

in Bern.

Dr. Wilhelmi, Sanitäte-Rath und Kreis- Physikus ¿u Swinemünde.

von Wille, Erster Staatsanwalt zu Nordhausen,

Willmann, Amtsgericbts-Rath zu Herborn.

Willmeroth, Steuer-Inspektor und Kataster-Controleur ¡u Cöln.

Windsceid, Steuer-Rath und Hypothekenbewahrer zu Cöln.

Winter, Rehnungt-Rath und Rechnungs-Revifor bei der Ober-

_ Staatsanwaltschaft zu Naumburg.

Witt ko, Landgerichts-Direktor zu Tilsit.

Wölfer, Bürgermeister zu Ortrand, Kreis Liebenwerda.

Wölffer, Geheimer expedicender Sekretär im Reichs- Postamt.

B Hauptmann im 5. Brandenburgischen Infanterie-Regiment

r

Wolff, Rittmeister im 1. Badischen Leib-Dragoner-Regiment Nr. 20. Wüstenhöfer, Landrentmeister zu Arnsberg.

W ygnanki, Major à la suite des 1. Rheinischen Feld-Artillerie- Regiments Nr. 8, Adjutant bei der General-Inspektion der Artillerie.

Zahn, Bahnhofs-Inspektor zu Potsdam.

Q

T