1883 / 17 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[3023]

Fürstenberg a. O. Befanntmachung.

In unser Firmenregister ist Nr. 39 die Firma:

Aug. Finke

zu Fürstenberg a. O. und als deren Inhaber der edel und Kalkbrennercibesißer August Finke zu

ürstenberg a. O. heute eingetragen worden.

Güesienborg a. O., den 13. Januar 1883.

önigliches Amtsgericht.

Gera. Bekanutmathung. [3024]

Auf dem die Firma Rud. G. Lehmann in Gera betreffenden Folium 258 unseres Handelsregisters ist heute die dem Hermann Ruprecht Ilgen ertheilt ge- wesene Prokura gelöscht worden.

Gera, den 17. Januar 1883.

Fürstlih Reuß. Amtsgericht. Abtheilung für freiw. Gerichtsbarkeit. Richter.

[3026] Grabew i. M. Zum biesigen Handelsregister ist heute in Gemäßheit der Verfügung vom 16. d. M. Fol. 11 Nr. 21 eingetragen: Col. 3. A. R. Geschke. Col. 4. Grabow. Z Col. 5. Kaufmann Richard Geshke in Grabow. Grabow i. M., den 17. Januar 1883. Großherzogliches Amtsgericht. Beglaubigt : Allwardt, G. - Akt. - Geh.

[3027] Grabow i. M. Zum Handelsregister des früheren Stadt- und Magistratsgerichts bieselbst ist heute in Gemäßheit der Verfügung vom 16. d. M. zur Firma M. A. Wolf| in Grabow eingetragen: Col. 3. Die Firma ist in Folge Aufgabe des Geschäftes erloschen.

Grabow i. M., den 17. Januar 1883. Großherzogliches Amtsgericht. Beglaubigt :

Allwardt, G.-Aft.-Geh.

[3028] Grabow i. M. Zum hiesigen Handelsregister ist heute in Gemäßheit der Versügung vom 16. d. M. Fol. 10 Nr. 20 eingetragen: Col. 3. M. A. Wolff. Col. 4. Grabow. Col 5 Kaufmann Emil Wolff in Grabow. Grabow i. M., den 17. Januar 1883. Großherzogliches Amtsgericht. Beglaubigt : Allwardt, G.-Aft.-Geh.

Heilsberg. Befanntmachung. [2925] Zufolge heutiger Verfügung ist in unser Firmen- register eingetragen:

sub Nr. 223 der Kaufmann David Schwarz in Guttstadt mit der Firma D. Schwarz. Heilsberg, den 11. Januar 1883. s

Königliches Amt3gericht.

[3029]

Welmstedt. Im Handelsregister für Helmstedt

Fol. 89 ift beute eingetragen, daß in Folge Ver- tragcs das von der Wittwe des Maschinenfabrikanten August Krull, Louise, geborene Hentschel hierselbst unter der Firma Aug. Krull geführte Geschäft (Maschinenfabrik) vom 1. Januar cr. an mit allen Activis und Passivis auf

1) den Ingenieur Friß Krull hierselbst,

2) den Kaufmann Adolf Krull hierselbft, Übergegangen ist. Das Geschäft wird unter unver- A Firma als offene Handelsgesellschaft fort- gesetzt.

Feder der Gesellschafter ist zur Zeichnung der Firma beretigt. Helmstedt, den 13. Januar 1883. Herzogliches Amtsgericht. Kruse.

Hildesheim. Befanntmathung. [2880] Auf Blatt 137 des hiesigen Handelsregisters ift heute Firma: H. L. Köpler in Hildesheim eingetragen : Firmeninhaber: _Fabrifant Wilhelm Köpler in Hildesheim, Bemerkungen: Das Geschäft ist mit allen Aktivis und Passivis auf den genannten Firmeninhaber übergegangen, und wird von demselben unter unveränderter Firma fortgeführt. Hildesheim, den 13. Jaruar 1883, Köntaliches Amtsgericht. Abtheilung V. Börner. [3031] Hirschberg. In unfer Firmenregister ist heute unter Nr. 586 die Firma E. Gramueel zu Schmiede- berg i. Sl. und als deren Jähaber der Kaufmann Erdmann Grammel daselbst eingetragen worden. Hirschberg, den 13. Januar 1883. Königliches Amtsgericht. IV.

[3939] Hirschberg. In unser Firmenregister ist heut unter Nr. 587 tie Firma J. Kirsh zu Warmbrunn und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Kirsch daselbst cingetragen worden. Hirschberg, den 15. Januar 1883. Königliches Amtsgericht. 1V.

[3032 Hirschberg. In unfer Firmenregister ist beri unter Nr 58% die Firma Paul Hugk zu Hirsch- berg i./S&[. und als deren Inhakter der Kaufmann Paul Hugk daselbft eingetragen worden. Hirschberg, den 15. Januar 1883, Königliches Amtsgericht. IV.

HWöchst a. M. Daum, [2987] as seither unter der Firma G. Muth & Cie. zu Unterliederba betriebene Handelsgeschäft ist nah Auésteiden des Kommanditisten dur Vertrag am 5. Mai 1882 mit Aftíivea und Passiven an den persönlich baftenden Gesellshafter Kaufmann Georg Muth ¿u Unterliederbach als alleinigen Inhaber übergegangen und wird von tiefem unter der biê- berigen Firma forttetrieben. Es ist demgemäß heute die Firma G. “Muth & Cie. im Gesellschaftsregister unter Nr. 58 gelöscht

und in das Firmenregister unter Nr. 136 auf den Namen des jeßigen Inhabers eingetragen werden. Höchst a. M., den 13, Januar 1883. Königliches Amtsgericht. I. Stifft.

Liegnitz. Bekanntmathung. [2829]

Die in unserem Firmenregister sub Nr. 214 ein- getragene Firma:

j __ August Geisler

zu Bischdorf ist zufolge Verfügung vom 13. Januar 1883 am 15. desselben Monats gelös{cht worden.

Liegnitz, den 13. Januar 1883.

Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. Bekanntmachung. [2830] Zufolge Verfügung vom 12. Januar 1883 ift am 15, Januar 1883 in unserm Firmenregister bei Nr. 742 die Einzelfirma Kohn und Finke in Lieg- niß gelöst und in das Gesellschaftsregister unter Nr. 157 die Gesellshaftsfirma Kohn und Finke daselbst eingetragen worden. Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Bert hold Kohn und 2) der Kaufmann Emil Jareßky, Beide zu Liegniß. Die Gesellschaft hat am 31. Dezember 1882 be- gonnen Liegnitz, den 13. Januar 1883. Königliches Amtegericht.

[2831] Lüchow. Fol. 168 des hiesigen Handelsregisters ist heute folgende Eintragung bewirkt: Firma: Jos. Spoo. é Ort der Niederlassung: Lüchow. Firmeninhaber: Brauercipähter Joseph Spoo in Lüchow. Lüchow, den 12. Januar 1883. Königliches Amtsgericht. T. Schmidt. [2833] Malchin. In das hiesige Handeléregister ist zu- folge Verfügung vom 14 d. Mts. Fol. 33 Nr. 60, betr. die Firma W. F. Sandberg zu Malchin, heute eingetragen: E : Das Handlungsgeschäft is mit Einschluß der Firma von der bisherigen Inhaberin, der Wittwe Emilie Sandberg, geb. Meden, jeßt wieder ver- ehelihten Mussehl, auf deren Chemann, den Kaufmann Wilhelm Joachim Peter Mufssehl in Malchin, übergegangen. Malchin, den 16. Januar 1883. C. Lohr, Gerichtsschreiber.

[2832] Malchin. Sn das hiesige Handelsregister sind zu- folge Verfügung vom 14. d. M. zum Fol, 64 Nr. 107, betr. die Firma Ernst Rohde in Malcin, folgende Eintragungen gemacht:

1) Das von der Wittwe Marie Rohde, geb. Wulffleff, geführte Handelsgeschäft ist mit Einschluß der Firma auf die beiden Söhne der bisherigen óIn- baberin, die Kaufleute Ernst Karl Ludwig Martin Rohde und Karl Friedrich Ludwig Rohde in Malchin übergegangen. l 5

2) Die Handel8gesellschaft ift cine ofene, sie hat mit dem 1. Oktober 1882 begonnen und ift zur Ab- gabe \chriftliher Willenterklärungen der Gesellschaft die Unterschrift beider Gesellshafter Erast Rohde und Karl Rohde erforderlich. -

3) Die dem Handlungsdiener Wilhclm de Mooy ertheilte Prokura ist erloschen.

Malchin, 16. Januar 1883.

C. Lohr, Gerichtsschreiber.

[2881] Merseburg. Die Firma C. G. Bemme zu Altscberbitz ist als Einzelfirma erloschen und daher sub Nr, 176 des Firmenregisters gelöscht, dagegen sub Nr. 116 in das Gesellschaftsregister eingetragen und als deren Inhaber Frau Therese Anna von Goldammer und deren Ehbegatte Erwin von Gold- ammer zufolge Verfügung vom 12. Januar 1883 auf Grund der Anmeldung vom 27. Dezember 1882. Merscburg, den 12. Januar 1883. Königliches Amtszericht. III. Mülhansen. Befanntmachung. [2305] In das Handelsregister des K. Landgerichts hier- selbst ist beut2 Band 111. Nr. 50 des Firmen- registers die Firma M. Bernheim U in Mülhausen und als Inhakcr Moses Bernheim, Steinlieferant und Unternehmer zu Mülhausen, eingetragen worden. Mülhausen, den 11. Januar 1883. Der Landgerichtsobersekretär : ¡Welcker. Naumburg a. S. Bekanntmachung. [2882 Königliches Amtsgericht IT. zu Naumburg a. S. Fn unjer Gesellschafteregister ist zufolge Ver- fügung vom 8. Januar 1883 am nämlichen Tage Folgendes eingetragen : I. die unter Nr. 202 eingetragene Firma: Heyuer, Schiller & Seydel zu Naumburg a. S. / ift in Folge der Auflösung der Gesellschaft gelöst. IL. unter Nr. 219 die Firma: „Heyner & Schiller“ zu Naumburg a. S. Die Gesellscafter sind: 1) A Buchdrucker Christian Friedrich Karl eyner, 2) der Buchdruer Eduard Karl Schiller, Beide zu Naumburg a S. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1883 be- gonnen. Ein jeder der Gesellschafter ift befugt, die Rechte der Gesellschaft allein zu vertreten.

Nordhausen. Befanntmachung. [2834] : Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift einge- ragen :

A. in das Firmenregister bei Nr. 657, woselbst die Firma:

ulins Teichmüller vermerkt stebt, Spalte 6: Die Firma ift erclcschen.

B. In das Gesellschaftsregister bei Nr. 249,

woselbst die Handelégesellsbaft in Firma: _ Ferdinand Teichmüller

vermerkt steht, Spalte 4: „Rechtsverhältnisse der Gesellschaft“:

Um 11. Januar 1883 if der Kaufmann

Alwin Teichmüller zu Ellrich in die Handels- gesellschaft eingetreten.

Nordhausen, den 15. Januar 1883. Königliches Amtsgericht, II. Abtheilung.

[2988]

Rüdesheim a. Rh. Das bisher unter Nr. 141, jeßt unter Nr. 214 des Firmenregisters einge- tragene Handelsgeschäft

N. H. Trapp ) zu Rüdesheim ist zufolge Todes des seitherigen Inhahers Nic. Herm. Trapp auf dessen Wittwe Johannette, geb. Seibert hier, übergegangen.

Rüdesheim a. Rh., den 16. Ianuar 1883. Königliches Amtsgericht. I.

[2989] Rüdesheim a. Rh. SIn das hiesige Firmen- register ist heute unter Nr. 213 die Handlung: Rüdesheimer Schaumweinfabrik : : C. H. Schult ä zu Rüdesheim und als deren Inhaber der Fabrikant Carl Schult von Geisenheim eingetragen worden. Rüdesheim a. Rh., den 17. Januar 1883, Königliches Amtsgericht. I. Schlawe. Bekanntmachung. [2837] In unser Firmenregister ist folgender Vermerk eingetragen : 1) Nr. 159. 2) Col. 2. Bezeichnung des Firmeninhabers : Kaufmann Iohann Iütten zu Schlawe. 3) Col. 3. Ort der Niederlassung: Schlawe. 4) Col. 4. Bezeichnung der Firma: J. Jütten. 5) Col. 5. Zeit der Eintragung: Eingetragen zufolge Verfügung vom 9. Ja- nuar 1883 am 11. Januar 1883. Schlawe, den 11. Januar 1883. Königliches Amtsgerih

Schlawe. Bekanntmachung. [2835] In unser Firmenregister ist folgender Vermerk eingetragen : 1) Nr. 157. 2) Col. 2. Bezeichnung des Firmeninhabers : Kaufmann Louis Aron zu Schlawe. 3) Col, 3. Ort der Niederlassung: Schlawe. 4) Col. 4. Bezeichnung der Firma: Louis Aron. 5) Col, 5. Zeit der Eintragung: Eingetragen zufolge Verfügung vom 10. Ja- nuar 1883 am 11. Januar 1883. Schlawe, den 11, Januar 1883. Königliches Amtsgericht.

Schlawe. Bekanutmachung. [2836] In unser Firmenregister ist folgender Vermerk eingetragen: 1) Nr. 158. 2) Col. 2. Bezeichnung des Firmeninhabers: Kaufmann Heinrich Prochnow zu Schlawe. 3) Col. 3. Ort der Niederlassung: Schlawe. 4) Col. 4. Bezeichnung der Firma: H. Prochnow. 5) Col. 5. Zeit der Eintragung: Eingetragen zufolge Verfügung vom 9. Ja- nuar 1883 am !1. Januar 1883. Séhlawe, den 11. Januar 1883. Königliches Amtsgericht.

Sehweidnitz. Bckanntmachung. [2838] In unser Genossenschaftéregister ist bei der daselbit Nr. 12 unter der Firma: Regulator-Uhren-Fabrik „Concordia“ : eingetragene Genossenschaft, mit dem Siy derselben zu Freiburg in S(lesien, folgender Vermerk: e Col, 4. An Stelle des bisherigen Vorstands- mitgliedes Vincenz Beloch aus Freiburg ist laut Wahlprotokolls vom 6. Januar 1883 der Uhrmacher Heinrih Seidel, ebendaher, als Geschäftsführer in den Vorstand gewählt worden, heut eingetragen worden. Schweidniy, den 11. Januar 1883, Königliches Amtsgericht. IP.

: . [2840] Stettin. In unserm Prokurenregister ist heute unter Nr. 313 die Prokura des Kaufmanns Carl Wilhelm Blan zu Stettin für die Firma „Carl Boden, vormals Günther, Behrend & Co.“ zu Stettin gelöst worden,

Stettin, den 8. Januar 1883. Könialiches Amtegeriht.

Strasburg. Befkfauntmachung. [2839] In das Genossenschaftsregister ist Seite 45 Spalte 4 eingetragen: An Stelle des Schneidermeisters Marion Lipinski ist der Lehrer Joseph Murawsfi hier auf 3 Jahre, vom 4. Januar 1883 ab, in den Vorstand des Vorshuß- und Darlehns- Vereins für die Stadt Strasburg und Umgegend, Eingetragene Genossenschaft als Direktor gewählt. Strasburg, den 4. Januar 1883. Königliches Amtsgericht.

[2931] Waldenburszs. Befanntmachung.

In unserem Firmenregister ist die unter Nr. 567 eingetragene Firma : Otto Hill Nachfolger Carl Maeder zu Dittersbach, Kreis Waldenburg, heut gelöst worden.

Waldenburg, den 6. Januar 1883. Königliches Amtsgericht. [2990] Wetzlar. Die seitherigen Vorstandsmitglieder des Weztlarer Consum-Vereins (eingetragene Genossenschaft) Hermann Ortenbach und Joseph Raab von Wetlar sind ausgeschieden: Neu gewählt zu Vorstandsmitgliedern sind: 1) der Kammerrath Stephan zu Braunfels, 2) der Verwalter Ludwig Brüll zu Weßlar,

so daß der Vorstand jeßt aus folgenden Personen

esteht:

Grnft Müller, Albredt Stein und Ludwig Brüll von Weßla:: und August Steph1n zy Braunfels.

Weylar, den 12. Januar 1883. Königliches Amtsgericht,

a ——— _————

Zeichen-Register Nr. 3. S. Nr. 2 in Nr. 10 Reichs-Anz. Nr. 10 Central-Handels-Register.

(Die ausländischen Zeichen werden unter Leipzig veröffentlicht.)

——

[1376] Augsburg. Als Marke ift 2 eingetragen zu der Firma: „Heim & Frühholz“ in Klosterlechfeld, H nah Anmeldung vom 8. Januar Ak, F 1883, Vormittags 10 Uhr, für p säurefreie Stiefelwichse und Leder- C4, & falbe unter Nr. 70 das Zeichen: “VTz - dd Es wird dasselbe auf der Verpackung (den Schah- teln und Blechdosen) angebracht. Augsburg, den 8. Januar 1883. Kgl. Landgericht, Kammer für Handelssachen. Der Vorfitende: Yb Teretfex, Kgl. Landgerichts-Rath.

2973 Berlin. Königliches Amtsgericht L. zu Berlin! Abtheilung 56 Ix.

Als Marken sind eingetragen zu der Firma Julius Nothmann in Berlin, nah Anmeldung vom 28. Dezember 1882, Vormittags 11 Uhr 32 Minuten, für Biere

a. unter Nr. 680 das Zeichen:

Bochum. N:ch Anmeldung vom 3. Januar 1883, Nacb- mittags 5 Ußr, ift zu der Firma: Funke, Borbct & | ‘S Cie. zu Werne bri j Langendreer | für Eisen, Stahl- draht, Drahisliste und sonstige Draßhbt- waaren das na- stehende Zeichen :

unter Nr. 16 worden. Bochum, den 6. Januar 1883, Königliches Amtsgericht.

des Zeichenregisters eingetragen

[3003]

Bochum. Nab Anmeldung e L t N h arf ags 4 r, ift zu der Firma: A. Frank & Cie. zu Witten A Bal (vormals Alb. Buß & Cie.) für Eisen und Stahlwaarea das

nachstehende Zeichen : W/| T TEN

unter Nr. 15 des Zeichenregisters eingetragen worden. Bochum, den 6. Januar 1883. Königliches Amtsgericht.

[2975]

Breslau. Als Marke ift einaetragen unter Nr. $7 des Zeicbenregisters zu der gran Marimilian Schlesinger zu Breslau Nr. 5127 des Firmenre- gisters, nah Anmeldung vom4.Januar1883,Nach- mittags 3 Uhr 15 Mi- nuten, für die im Verlage der Firma erscheinende Gerichts - Zeitung das Zeichen: Breslau, den 6. Januar 1883. Königliches Amtsgericht.

[2976]

Coblenz. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 78 zu der Firma: Jos. Os- wald in Coblenz, nach An- meldung vom 11. Januar 1883, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten, für Taback- fabrifate, mit Aus\{luß von Cigarren, das Zeichen:

Das Zeichen wird auf der Verpackung angebracht. Königliches Amtsgericht, Abtheilung II., zu Coblenz.

[2977] Düsseldorf. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 71 zu der Firma: „Fr. Meininghaus u. Comp.“ in Düsseldorf, nah An- &#T-csandsche Kia Er meldung vom 10. Januar ee ane r ear EN) 1883, Vormittags 19 Ubr, j SeSD- für die Verpackung von Ci- =Z={# S garren, Cigarillos und Rauch- :

tabacken das Zeichen: S S d aas WERELDHANDEL

Düsseldorf, den 10. Januar 1883. Königliches Amtsgericht zu Düsseldorf.

[2978] Guben. Als Marke ift gelöst das unter Nr. 5 zu der Firma „Willy Burghoff zu Guben“ laut Bekanntmachung Nr. 195 des Deutschen Reichs- Anzeigers von 1880 für Virginia-Pomade eingetra- gene Zeichen.

Guben, den 10. Januar 1883. Königliches Amtsgericht, T. Abtheilung.

[2979] HWambuarg. Als Marke ift cingetragen unter Nr. 393 zur Firma: M. L. Würzburg & Co. in Hamburg, nah Anmeldung vom 10, Januar 1883, Nachmittags 1 Uhr, für Hummer und deren Verpackung das Z

: HAMBOURC #

P F: O

Das Landgericht.

Hamburg. [3005] Weilbronn. Die Firma Erust Mayer dahier hat heute Nachmittag 4 Uhr für Briefumscbläge und Papierausstattungen nebenstehendes Waaren- zeichen ange- 7 meldet, das so- glei unter Nr. 16 ins Zeichenregister eingetragen wurde.

Heilbronn, den 23. Dezember 1883. K, Württ. Amtsgericht. Landgerichts-Rath

Ankelen.

e [3008] Leipzig. Als Marke is cingetragen unter Nr. 3 36 zu der Firma Leonarä & Ellis zu London in England, nah A Anmeldung vom 15. De- l::% i

ger 1 fi E [ V OEN i r 15 Minuten, für A) :Ef Schmieröle das Zeichen: VATLOR N E welches auf den Behältnissen und der Verpackung angebracht wird.

Königliches Amtsgericht Leipzig,

den 16, Januar 1883, Steinberger.

[2980] Leonberg. Das unter Nr. 1 zu der Firma: Valet & Haish in Weil der Stadt laut Vekannt- machung in Nr. 28 des Deutschen Reichs-Anzeigers von 1876 für Cigarren eingetragene Markenschußtz- zeichen ist nah dem Austritt des Theilhabers Haisch aus der Gesellschaft, nah Anmeldung vom 10. Ja- nuar 1883, Vormittags 9 Uhr, von dem nunmehrigen alleinigen Inhaber des Geschäfts unter der Firma: Carl Valet in Weil der Stadt beibehalten werden. K. Württemb. Amtsgericht Leonberg. Beiser. [ L) Meissenm. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 1 zu der Firma: „Meißner Ofen- & Chamottewaareufabrik, vormals C. Teichert, in Meißen, nah An- meldung vom 23. Dezember 1882, Nachmittags 46 Uhr, für Porzellan- K waaren das Zeichen: Meißen, am 28. Dezember 1882. Königliches Amtsgericht. Caspari.

Nürnberg. Als3 Marke ift eingetragen unter Nr. 716 zu der Firma: Ph. Ribot in Schwabach, nah An- meldung vom 19. De zember 1882, Nachmit- tags 4} Uhr, für Teig- seife zum Anbringen auf der Verpackung:

Nürnberg, am 3. Januar 1883.

Königl. Landgericht, Kammer für Handelssachen. Der Vorsitzende : Schmidsil ler.

[2982]

Schwelm. Als Marke ift unter Nr. 40 zu der Firma: Gustav Wagener in Schwelm, nah Anmeldung vom 9. Januar ck 1883, Vormittags 9 Uhr, als Ein- lage in Packeten und zum Auf- kleben auf Pacete für sämmtliche baumwollenen und leinenenBänder, und zwar mit und ohne Namen, sowie in jeder Farbe das Zeichen : eingetragen. Königliches Amtsgericht Schwelm.

Sorau. Als Marke ist [5 cingetragen zu der Firma A. W. Prager zu Sorau, nach Anmeldung vom 13, Januar 1883, Vormittags 9 Ubr 35 Minuten, unter ! Nr. 59 das Zeichen: |

Das Zeichen wird auf der Flasche, welche den Liqueur enthält, angebracht. Soran, den 15, Januar 1883, Königliches Amtsgericht. Abtheilung TIT.

[3004] Villingen. Nr. 233, Unterm Heutigen wurde in das diesseitige Zeichenregister eingetragen : Als Marke ist eingetragen unter O. Z. 2 zu der Firma „Johann Glatz Majolikafabrifk in Villingen, nach Anmeldung vom 3. Januar 1883, Vorm. $210 Uhr, für Majolikagefäße das Zeichen : Villingen, 3. Januar 1883. Gr. Amtsgericht. Könige.

Koukurfe. [3061] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Eheleute Joseph Bücken, Anstreicher, und Helene, geb. Bohrer, Modistin, beide zu Aachen, Großkölnstraße 24 wohnhaft, wird, weil den Er- fordernissen der $8. 188 Abs. 1 und 189 K. O. ge- nügt ist, hiermit cingestellt.

Aachen, den 17. Januar 1883,

Königliches Amtsgericht. V.

[3002] Bekanntmachung.

Betreff. Konkursverfahren über das Vermögen des Filzwaarenfabrikanten Friedrich Wilhelm Lutz in Augsburg.

Das k. Amtszeriht Augsburg hat dur Ver- fügung vom Heutigen zur Abstimmung über den Seitens des Gemeinschuldners eingereichten Zwangs- vergleihévorschlag d. d. 27. v. Mts. und Is. und zur Prüfung dreier nacträglih angemeldeten Kon- kursforderungen Termin auf

Samstag, den 10. Februar 1883, Vorm. 9 Uhr, im Sitßungésaal Nr. I., bestimmt. Augsburg, den 15, Januar 1583. Gerichts\chreiberei dcs k. Amtsgerichts, Der k, Sckretär Wurm.

(284) Bekanntmachung.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handel3gesell schaft Paul Müller & Schnlye ist von der Gemeinschuldnerin vor dem Ablaufe der Anmeldefrist die Einstellung des Verfahrens auf Grund der Zustimmung der bekannten Konkurs- gläubiger beantragt worden.

Die zustimmenden Erklärungen der Konkurs- gläubiger sind in der Gerichtsschreiberei, Abtheilung 53, Jüdenstraße 58, 2 Treppen, Zimmer 29a, niedergelegt.

Berliu, den 11, Januar 1883,

Zadow,, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 53.

(3009) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handlung Martin Lucke, Inhaber Kaufmann Martin Johannes Wilhelm Lucke und Kauf- mann August Emil Oscar Wassermann hier, Scharrnstraßze 6, ist nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Berlin, den 15. Januar 1883.

Gerichtsschreiber d S bniolich Amtsgericht

erihts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 49.

[2847] Ueber das Vermögen des Kaufmanns C.

Maltusch, Belle-Alliancestraße Nr. 90 hierselbst,

ist heute das Konkursverfahren eröffnet.

f R Kaufmann Rosenbach, Wallnertheater- raße 19.

Erste Gläubigerversammlung am 10. Februar 1888, Nachmittags 124 Uhr. V ffener it i i ° üri I mit Anzeigepflicht bis 831 Frist zur Anmeldung der Konkursford bi 31. März 1883, g onfkursforderungen bis Prüfungstermin am 28. April 1883, Vor- mittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Jüden- straße 58, 1 Treppe, Zimmer 12. Berlin, den 17. Januar 1883.

E Zadotwv, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 53.

[3063] K. württb. Amtsgeribt Blaubeuren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Adlerwirthz3 Gottlob Hagmaier von Blau- beuren wurde nach Abhaltung des S{hlußtermins und Vollzug der Schlußvertheilung durch amts- gerihtliden Beshluß rom 29. v. M. aufgehoben.

Den 17. Januar 1883.

Gerichtéschreiber Sommer. [3064] K. Württ. Amtegeribt Blaubeuren.

Das Konkur3verfahren über das Vermögen des Seifenfieders Georg Widenmann von Blau- beuren wurde nach Abbaltung des Schlußtermins und Vollzug der Scblußvertheilung durch amtsgericht- lichen Beschluß vom 29. v. Mts. aufgehoben.

Den 17. Januar 1883.

Gerichtsschreiber Sommer. [3062] K. Württ. Amtsgeribt Blaubeuren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Lederhändlers Jakob Widenmann von Blau” beuren wurde nach Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Sclußvertheilung dur amts8gericht- lihen Besbluß vom 29. v. Mts. aufgehoben.

Den 18. Januar 1883.

Gerichtsschreiber Sommer.

(288) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren wider die zu Bonn wohnenden Gastwirthe und Junhaber des Wôtel de bellevne Kaiserhof, 1) Gottfried Hubert Stamm, 2) Johann Stamm, 3) Anua Stamm, 4) Franz Stamm, 5) Margaretha Helene The- resia Stamm und 6) Christina Wilhelmine Stamm ist dur Verfügung Königlichen Amts- gerichts zu Bonn vom 16. Januar 1883 der Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen vom 9, Februar 1883 aufgehoben und ein neuer Termin auf Freitag, den 2. März 1883, Vor- mittags 9 Ühr, vor tem genannten Gerichte, Wilhelmstraße 11, Zimmer Nr. 13, bestimmt, und durch Beschluß der Gläubigerversammlung vom 5, Januar 1883 an Stelle des zum Konkursver- walter ernannten Rechtsanwalts Morsbach der Rechtsanwalt Heidland zu Bonn als neuer Konkur®- verwalter gewählt und bestätigt worden.

Bonn, decn 16. Januar 1883.

C. Keller, :

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(30359) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der entwicenen Christine Magdalene, geb. Baier, Wittwe des { Martin Rentschler, gewes. Schuh- machers u. Wirths in Altburg, wurde nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußvertheilung aufgehoben.

Calw, Württemberg, den 13. Januar 1883.

Königliches Amtsgericht. Widmann, Gerichtsschreiber.

[28611 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen dcs verstorbenen Kauf- mauns Joseph Kosterliy zu Radegast, Inhabers der Firma J. Kosterliy daselbst, wird heute, am 16. Januar 1883, Nachmittags 5 Uhr, das Konkur3verfahreu eröffnet. ,

Der Herr Justiz-Rath Carl Behr in Cöthen wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 17. Februar 1883 einshließlih bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Vertoalters, sowie über die Bestel- lung eines Gläubigeraus\husses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung be- ¡eichneten Gegenstände auf den 9. Februar 1883, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 27. Februar 1883, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursnasse ge- hôrige Sache in Besiß haben, oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auh die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche

e aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- pruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 17, Februar 1883 Anzeige zu machen.

Herzogliches Amtsgericht zu Cöthen. gez. Schwenke. Beglaubigt : Die Gerichtsschreiberei : Kreuzer, Registrator, in Vertretung des Gerichts\hreibers Herzoglichen Amtsgerichts. [3058]

Der Konkurs über das Vermögen des Fleischer- meisters Deutschbein hier wird aufgehoben. Döbeln, am 17. Januar 1883.

Königliches Amtsgericht. Dr. Seidel.

(2852) Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Meygers Wilhelm Puth zu Forbach wird heutc, am 15. Januar 1883, Nachmittags 4 Uhr, das Koukurs- verfahren eröffuet. j Der Gerichtsvollzieher Klatte zu Forbach wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 28, Februar 1883 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretenden Falls

Mittwoch, den 7. Februar 1883, __ Vormittag3 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, deu 28. Februar 1883, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte in dessen Sitzungs- fan Sn Ge “E L en Personen, welche eine zur Konkur8masse geh3- rige Sache in Besiy haben oder zur e geo, masse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nihte an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leihen, au die Verpflihtung auferlegt, vor dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter binnen 6 Wochen vom 15. Januar cr. an Anzeiae zu machen. Kaiserliches Amtsgericht zu Forbach i. L.

(2833) Konkursverfahren.

_In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Nig zu Frankfurt a. O. ist zur Prüfung der nachträglih angemeldeten For- derungen Termin auf

den 20. Februar 1883, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Oder- straße 53/54, Zimmer Nr. 15, anberaumt.

Frankfurt a. O., den 15. Januar 1883, Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 1P.

E

In der in der vierten Beilage zu Nr. 9 des Deutshen Reichs-Anzeigers aa das Koukursverfahren über das Vermögen Johaunen Henrietten Ernestinen Kosovsky hier betreffen- den Bekanntmachung vom 8. d. M. muß es auf der dritten Zeile von oben anstatt „verehel.“ viel- mebr „verwittw.“ beißen. |

Freiberg, am 17. Januar 1883. E Nicolai, Gerichtsschreiber des Königlib Säcbs. Amtsgerichts daselbst, Abtheilung II.

9858 [288] Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Herrmaun Sachs zu Fürsten- walde hat der Gemeinschuldner unter Zustimmung der bekannten Konkursgläubiger die Einstellung des Verfahrens beantragt.

Fürstenwalde, den 16. Januar 1883.

Königliches Amtsgericht. Rothe.

[23%] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der aufgelösten offenen Handel8®- gesellsbaft G. F. Dietsch & Comp. hier, sowie über den Nachlaß der verstorbenen beiden Inhaber Gott- hardt Friedrih Dietsh und Paul Dietsh hier ist am heutigen Tage vom Fürstlihen Amtsgerichte Gera das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Schmidt. Anmeldefrist für Forderungen bis 15. März 1883, Erste Gläubigerversammlung 8 Februar 1883, Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 2. April 1883, Vorm. 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 8. Februar 1883.

Gera, den 16. Januar 1883.

Zur Beglaubigung: Der Gerichtsschreiber des Fürstlihen Amtsgerichts : Ass. Wendler.

(2857) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Jost Cramer von Römershausen ift zur Ab- nahme der Scblußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berück- sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Ver- mögensstücke der Schlußtermin auf den 12. Februar 1883, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, be- stimmt.

Gladenbach, den 13. Januar 1883.

Friedemann,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[2887] Bekanntmachung.

Durch Beschluß vom Heutigen wurde das Kon- fursverfahren über das Vermögen des Kauf- manns Otto Bernhard in Gries8bach in Folge Zwangsvergleiches aufgehoben.

Gries8vach, 15. Januar 1883.

Gerichtsschreiberei des k. Amtsgerichts Griesbach. Donaubauer, k. Sekretär.

(3011 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ludwig Vorbe zu Güstrow wird nah stattgehabter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Güstrow, den 15. Januar 1883.

Großherzoglih Mecklenburg - Schwerinsches Amdtsgericht. Beglaubigt: R. Krüger, Amtsgerichtsaktuar.

[2860] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermözen des Büchsenmacher Emil Schmidt zu Halle a. S. ist heute, Vormittags 8 Uhr, das Konkurs3verfahreu eröffnet. alias Kaufmann Friedrih Hermann Keil

er.

Offener Arrest mit Anzeigefrist und Frist zur An- ebung der Konkursforderungen bis zum 1. März Erste Gläubigerversammlung den 16. Februar 1883, Vormittags 11 Uhr, allgemeiner Prü- fungstermin den 10. März 1883, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 31.

Halle a. S., den 17. Januar 1883.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung VII.

[2859] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhwaarenhänd- lers Louis Baß zu Hamburg, Werstraße 13 b., e heute, Vormittags 10} Uhr, Konkurs er-

et. net lter: Bu(hhalter J+ M. Delbauco, Große

über die in 8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf

Bleichen 5.