1883 / 19 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

7A

r M Sn Bin er

- P id antr D E 2

43246 48471 48689 48904 49880 49681 49889 90140 50311 50944 51071 51333 51338 51600 51760 51785 51815 51840 51943 52556 52589 92676 52777 52830 52839 52844 52861 52864 53003 53166 53232 53613 53631 54176 54201 94229 54749.

d. à 300 M

59109 55142 55354 55411 55536 55702 56008 56072 56204 56897 57122 57371 57637 57854 57894 58034 58358 58383 58390 58505 58530 58651 58671 58765 59240 59251 59276 59277 59441 59978 59980 60143 60244 60267 60681 60685 60730 60762 61445 61464 61595 61644 61887 61953 61958 62159 62418 62443 62500 62665 63043 63293 63470 63495 63520 63592 63528 64087 64342 64849 64875 64900 64928 64929 65061 65099 65187 66212 66427 66443 66594 66686 66735 67326 67389 67414 67960 68052 68077 68102 68107 68127 68152 68153 68178 68203 68393 68408 68418 68563 68736 68753 68957 68975 68984 69139 69223 69245 69248 69623 70229 70300 70741 70957 71009 71103 71167 71192 71282 71351 71526 71708 T1956 72103 72186 72211 72249 73063 73344 73393 73601-7492: 74295 74398 T4605 74630 T4878 T5027 75374 75399 75424 75449 75548 75568 T5573 5 750623 75933 T6654 TT162 TT187 77547 79295 79317 T9514 79539 79940 79952 79953 80020 80022 80045 80047 80066 80070 80135 80550 80551 80575 80728 §0965 81071 81167 81175 81415 81526 81551 82028 82053 82750 83064 83108 83164 83360 83898 83923 84012 84037 84347 84675 85035 85167 85357 85708 85761 85769 85786 86199 86679 86851 87156 87181 87216 87241 87444 87465 87802 87935 87976 88028 89147 89172 89197 89222 89292 89359 89364 89389 89595 89542 89583 89785 90386 90445 90662 90707 90881 91012 91037 91062 91604 92131 92394 93794 93859 93884 94639 94687 94794 94893 94927 94964 95278 95283 95449 95590 95796 95868 95893 96336 97022 97079 97089 97178 97389 97414 97427 97513 97520 97538 97545 97570 97595 98088 98735 99207 99314 99404 99457 99482 99507 100257 100258 109282 100307 100332 109357 100382 100407 100432 100533 100658 100673 100683 100708 100932 101114 101194 101609 101979 102265 102268 102841 102866 103009 103034 103059 103084 103420 103742 103860 103885 103942 104426 104968 104997.

UL. Von den früheren Magdeburg-Witten-

berge’shen Aktien, jeßigen Magdeburg-Halber-

sudter 3/4 Rentenpavpieren (abzuliefern mit

Zinécouvons Ser. 1IV. Nr. 5 bis 10 und Talon

gegen Vergütung der Stückzinsen vom 1. Januar bis 30. Juni 1883).

419 749 818 880 1004 1020 1190 1359 1735 1793 2060 2400 2557 2660 2728 2850 2870 3628 4042 4065 4210 4305 4750 4780 4825 4879 5042 S113 5174 5238 5530 5558 5741 5787 5800 5895 5934 5960 6280 6389 6552 6891 7353 7630 7826 7955 7993 8044 8278 8833 8851 8858 9690 9793 10008 10313 10551 10801 11519 11643 11697 11738 11995 12626 12759 12903 13369 13973 14029 14226 14324 14544 14776 14899 15022 15212 15857 16146 16570 16792 16967 17454 17461 17530 17830 17880 17925 18090 18243 18360 18447 18465 18856 18933 19237 19350 19515 19592 20187 20214 20345 20871 21594 21615 21796 21896 21999 22060 22246 22257 22339 22401.

Die Verzinsung der vorbezeibneten ausgcloosten

Stücke hört mit dem 30. Juni 1883 auf. Der

Nominalbetrag derselben wird vom 1. Juli d. Is. ab:

a. bei der Königlichen Eisenbahn-Hauptkasse hier-

selbst, Vormittags von 9 bis 12 Uhr, und

b. bei S. Bleichroeder und der Disconto-Gesfell-

scaft in Berlin, bei diesen jedoh nur bis zum 22. Juli d. J. gezahlt.

Für etwa fehlende Coupons wird der Werth vom Kapitale in Abzug gebracht.

Aus früheren Verloosungen sind die nachbenannten Stücke bisher noh nit zur Einlösung präsentirt : 1) von den Magadeburg-Halberstädter 43 %

Prioritäts-Obligationen von 1873: aus der Verloosung pro 1. Juli 1876 (abzu- Liefern mit den Coupons Ser. I. Nr. 7 bis 20 und Talon):

à 300 Nr. 58790 58940, aus der Verloosung pro 1. Juli 1877 (abzu- Liefern mit den Coupons Ser. I. Nr. 9 bis 20 und

Talon):

à 300 Æ Nr. 56407 56789 58689, aus der Verloosung pro 1. Juli 1878 (abzu- liefern mit den Coupons Ser. I. Nr. 11 bis 20

und Talon):

à 309 M Nr. 56724, aus der Verloosung pro 1. Juli 1879 (abzu- liefern mit den Coupons Ser. I. Nr. 13 bis 20

und Talon):

à 300 A Nr. 55980 58700 58938 59629 60967 61439 62004, ° aus der Verloosung pro 1. Juli 1880 (abzu- Liefern mit den Coupons Ser. I. Nr. 15 bis 20

und Talon):

à 1500 A Nr. 28834,

à 600 Æ Nr. 33163 33748 34000,

à 300 Nr. 57893 60680 61165 61839 64864 67207 67241 67999, ans der Verloosung pro 1. Juli 1881 (abzu- siefern mit den Coupors Ser, I. Nr. 17 bis 20

und Talon):

à 1500 A Nr. 11641 13615 13771 28977 99456,

à 600 Æ Nr. 33637 35504 35892,

à 300 M Nr. 58695 59157 59231 59634 63924 72147 73099 104753, aus der Verloosung pro 1. Juli 1882 (abzu- Tiefcrn mit den Coupons Ser. 1. Nr. 19 und 20

nebst Talon):

à 3000 Nr. 4844 5482 5942,

à 1500 Nr. 10455 10536 10797 12696 12986 13717 15464 15487 28911,

á à 600 A Nr. 39112 30606 31985 33396 34047 34114,

à 300 A Nr. 55057 55382 55720 57341 57768 58434 58789 59791 60431 60463 60678 61135 61980 63504 63690 63952 64328 65724 67459 67538 67624 67711 67886 68315 68340 69402 70141 70815 73230 73722 73814 89363 104694. 2) von den früheren Magdcburg-Witteuberge- schen Aktien, jetzigen Magdeburg-Halberstädter

3% Rentenpapieren : aus der Verloosung pro 1. Zuli 1879 (abzu-

liefern mit den Coupons Ser. I]. Nr. 1 bis 10 und Talon, gegen Vergütuna der Stüzinsen vom 1. Ja- nuar bis 30. Juni 1879):

Nr. 441 3444, aus der Verloosung pro 1. Zuli 1880 (abzu- liefern mit den Coupons Ser. II. Nr. 2 bis 10 und Talon, gegen Vergütung der Stückzinsen vom 1. Ja-

nuar bis 30. Juni 1880):

Nr. 3082 6381 7829 11927 16639; au3 der Verloosung pro 1. Juli 1881 (abzu- liefern mit den Coupons Ser. II. Nr. 3 bis 10 und Talon, gegen Vergütung dec Stückzinsen vom 1. Ja-

nuar bis 30, Juni 1881):

Nr. 4103 4819 7021 7327 7434 10723 10752 11040 12431 15792 17016 18391 18687 19185 19186, aus der Verloosung pro 1. Juli i882 (abzu- liefern mit den Coupons Ser. Il. Nr. 4 bis 10 und Talon gegen Vergütung der Stückzinsen vom 1. Ja-

nuar bis 30. Juni 1882):

Nr. 804 2156 4238 4343 5444 5492 8748 10282 10437 10949 11382 11968 12075 12609 12852 15066 15233 19296.

Magdeburg, den 13. Januar 1883.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

(274) Bekanntmathung.

In der in Gemäßheit des L. 4 des Regu- lativs, betreffend die Emission verzinslicher Obli- gationen dur die Provinzial-Hilfskasse für dic Provinz S{lesien vom 18. Juni 1866 (Amtsblätter der Königliben Regierungen zu Breslau, Seite 243, ¡u Liegniß Seite 269, zu Oppeln Seite 226) statt- gehabten zweiten Verloosung von „Obligationen der Provinzial-Hilfskasse für die Provinz Schlesien, aussc{licßiich der Ober-Lausiz“ sind folgende Apoints vorschriftsmäßig gezogen worden :

A. 4prozentige Obligationen.

Serie x. à 1000 Thlr. Nr. 200 209.

Serie 11. à 500 Thlr. Nr. 108 120 137 182 254.

Secie TIL. à 100 Thlr. Nr. 177 240 251 342 449 468 504 536 543 1217 1409 1439 1440 1554 1636 1769 1797 2015 2035 2242.

Seric VEIZ. à 5000 A Nr. 30.

Serie TX. à 2000 Æ Nr. 138 149 229.

Scrie X. à 1000 M Nr. 1 162 222 511 513 546 593.

Serie XL. à 500 Æ Nr. 10 141 359 373 302 521 536 538 638 855 858 886 1098.

Serie XU1. à 200 M Nr. 42 83 214 448.

Serie X11. à 100 # Nr. 37 299,

B. 4;prozentige Obligationen.

Scrie V. à 1000 Thlr. 21 Stüdck Nr. 3 24 28 29 49 80 81 106 144 175 205 239 247 332 353 386 393 409 411 413 444.

Serie V. à 500 Thlr. 41 Stü Nr. 16 19 25 74 94 109 130 148 189 217 223 9258 299 327 368 411 437 454 544 545 575 576 591 595 600 601 606 624 656 666 671 708 743 763 777 791 814 844 871 874 898,

Serie VI. à 100 Thlr. 160 Stü Nr. 11 25 27 87 91 127 130 159 175 247 264 267 283 312 393 422 445 472 491 505 510 518 533 526 965 572 577 602 629 635 642 643 646 670 691 695 733 735 750 756 765 770 775 779 801 821 833 903 919 952 980 984 987 1022 1034 10409 1058 1076 1692 1106 1110 1123 1131 1178 1206 1215 1222 1224 1230 1265 1279 1280 1308 1348 1360 1361 1388 1422 1433 1464 1544 1554 1690 1723 1766 1807 1811 1851 1883 1898 1899 1919 1948 1963 1968 1975 1988 1994 2091 2111 2202 2203 2223 2225 2229 2235 2237 2282 2294 2300 2304 2318 2326 2427 2493 2560 2571 2633 2637 2650 2686 2780 2786 2798 2899 2925 2930 2936 2963 3008 3053 3068 3089 3088 3123 3161 3195 3197 3212 3218 3232 3236 3240 3287 3334 3347 3968 3981 3417 3503 3505 3537 3572 3585 359 3993 3606 3643 3664 3692.

Serie VII. à 50 Thlr. 70 Stü Nr. 4 6 57 108 110 116 117 192 210 234 268 277 991 405 438 473 494 507 514 515 519 522 533 555 570 651 675 695 723 762 766 775 801 841 863 902 920 947 950 978 982 983 1010 1182 1198 1201 1213 1217 1222 1223 1224 1248 1269 1303 1311 1351 1354 1402 1403 1408 1426 1439 1451 1460 1474 1493 1526 1576 1595 1596. zog Me A: à 5000 Æ S Stü Nr. 12 18

Serie XV. à 2000 \ 33 Stü Nr. 4 28 31 32 39 50 55 80 113 115 116 197 206 223 261 281 300 326 333 435 437 445 450 451 460 506 517 522 524 611 623 663 684.

Serie XVE. à 1000 A 64 Stü Nr. 31 48 61 97 118 158 164 233 238 245 254 966 269 278 290 314 321 392 393 408 420 421 441 508 547 570 578 579 587 596 615 622 629 649 652 664 665 672 815 828 839 842 874 903 905 907 952 978 994 996 1037 1090 1092 1096 1100 1197 1112 1168 1177 1237 1256 1328 1349 1351.

Seric XVIL. à 500 A 102 Stü Nr. 65

68 69 96 98 188 209 214 243 262 987 995 305 356 400 409 410 420 458 459 466 467 468 473 477 478 480 511 556 581 584 589 594 691 694 738 747 765 774 776 823 854 881 927 1008 1159 1184 1192 1196 1197 1213 1217 1257 1267 1274 1275 1277 1286 1323 1367 1437 1444 1479 1524 1542 1621 1642 1643 1645 1661 1664 1667 1679 1696 1699 1711 1740 1762 1770 1772 1788 1801 1821 1857 1868 1934 1986 2006 2021 2028 2029 2032 2074 2127 2129 2163 2172 2188 2198 2199 2251 2291. * Serie XVIIL. à 200 \ 44 Stü Nr. 8 29 34 39 56 67 80 96 186 196 251 277 284 342 352 402 451 455 533 555 561 562 604 607 616 642 740 747 753 754 755 756 757 766 825 829 874 890 894 897 899 908 910 917.

Serie KXIX. à 100 (A 22 Stück Nr. 8 15 20 36 83 162 172 179 222 225 239 257 281 283 285 307 331 386 416 428 450 460.

Indem wir diese Obligationen hierdurch fündigen, fordern wir die Inhaber auf, die Valuta dafür

am 2. Juli dieses Jahres Froen Auslieferung der Obligationen in coursfähigem ustande nebst Coupons über die Zinsen vom 1. Juli dieses Jahres ab bei der Landes-Haupt-Kasse von Swlesien hierselb (im Ständehause) während der Geschäftsstunden in Empfang zu nehmen. Die Verzinsung der gezogenen Obligationen hört

mit dem 1. Juli dieses Jahres auf und wird der Betrag der von da ab laufenden, nit mit einge- lieferten Coupons vom Kapital in Abzuyg gebracht.

Nack& Maßgabe der Bestände der Landes-Haupt-

bis zum Zahlungstage laufenden Zinsen erhoben werden.

Aus der Verloosung vom Jahre 1882 sind noch rüdckständig:

4 prozentige Obligationen:

Serie T. à 1000 Thlr. Nr. 23.

Serie II. à 500 Tblr. Nr. 91.

Serie III. à 100 Thlr. Nr. 606 607 1473.

Serie X. à 1000 4 Nr. 102.

Serie XII. à 200 M Nr 33.

44 prozentige Obligationen:

Serie XV. à 2000 A Nr. 13 47 429 635 638.

Serie XVI. à 1000 A Nr. 219 645 775 791 1114 1222 1245 1253 1272 1369.

Serie XVII. à 500 4 Nr. 189 911 961 1296 1300 1387 1404 1417 1424 1430 1434 1442 1849 1941 2078 2138 2161 2162.

Serie XVIII. à 200 A Nr. 266 493 514 552 593 597 734 830 839 840 845 854.

Serie XIX. à 100 A Nr. 26 30 93 103 108 165 201 292 349.

Breslau, den 11. Januar 1883.

Direktion der Provinzial-Hilfskasse für S{hlesien. v. Uthmann.

[3276] Bekanntmachung.

Kündigung und Umtausch der Kreisobligationen I. Emission des Kreises Breslan betreffend. Die auf Grund des Allerhöchsten Privilegiums

vom 31. Dezember 1875 ausgegebenen 43%/ Kreis-

obligationen des Kreises Breslau, soweit dieselben noch im Umlauf sich befinden, sollen zum

1. April 1883 : dur baare Rückzahlung des Nennwerthes eingelöst werden. ;

Dieselben führen nacsteßende Bezeichnung:

Litt. A. über je 1000 A

Nr. 1—5 7—44 46 47 49—65 67 69—86 88— 106 108—118 120—133 135—141 143—147 149 150 = 139 Stü.

Litt. B. über je 500 A

Nr. 1—10 12—18 20 21 23—37 39 40 42—48 50—57 59—96 98—117 119—131 133—142 144 —208 210—227 229—233 235—253 256—283 285—296 298—300 = 282 Stü.

Litt. C. über je 200 M.

Nr. 1—19 21—27 29 31—34 36— 42 44—54 96—92 94 96—114 116—147 "’149—156 158—167 170—183 185—202 2014—223 925—240 242—276 278—285 287—289 291—297 299 301—312 314— 326 328—339 341—360 362—378 380—404 406—410 412—424 426—430 432—436 438—442 444— 472 474—511 513—520 522—527 529—548 500—560 562—569 571 576 579—596 598—600 = 557 Stü.

Litt. D, üter je 100 M

Nr. 1—15 17—38 38—51 53—69 71—79 81 83—89 91—119 121—124 126—140 142—164 166—179 181—198 200—205 207—212 214—226 228—250 252—288 290—294 296—300 = 281 Stü.

Den Inhabern der in Rede sehenden Obligationen werden daher die leßteren mit der Aufforderung gekündigt, die ihnen zustehenden Kapitalien

vom 1. April 1883 ab

gegen Rückgabe der Obligationen, der Zinscoupons

Serie 11, Nr. 3—10 und des den letzteren beigege-

benen Talons in der Kreis-Sparkasse, Weidenstraße

Nr. 15 hierselbst, in Empfang zu nehmen. Die

Verzinsung der gekündigten Obligationen hört von

dem zur Rückzahlung des Kapitals bestimmten

Termine ab auf. Der am 1. Juli 1883 fällige

dritte Zinscoupon der 11. Serie wird zum 1. April

k. Is. mit der Hälfte des auf ihm angegebenen

Zinsbetrages eingelöst werden.

Denjenigen Inhabern von Kreisobligalionen, welche leßtere gegen neu aus8zugebende 4% Kreisanleibe- scheine des Kreises Breslau umzutauschen wünschen, A M Umtausch unter folgenden Bedingungen offerirt :

1) Die gekündigten Kreisobligationen werden zum Nennwerthe angenommen. Die neuen Kreisanleihe- scheine zum Pari-Course ausgegeben; eine Konver- tirungsprämie wird also nicht gewährt.

2) Mit den gekündigten Kreisobligationen sind, wie -oben erwähnt, die ausgegebenen Coupons über Binfen vom 1. Januar 1883 ab zurückzuliefern, wo- gegen die neuen 49/9 Kreisanleihesheine mit Zins- scheinen vom 1. April 1883 ab ausgegeben werden. Die Ausgleichung der Zinsen erfolgt also ebenfalls dur baare Einlösung des Zinécoupons der zum Umtausch offerirten Kreisobligationen pro I. Semester N mit der Hälfte des auf ihm angegebenen Werth- etrages.

3) Die neuen Kreis-Anleibeschbeine können, ihren

Appoints entsprechend, nur in durch 1000 c theil-

baren Beträgen ausgegeben werden. Soweit die

von den einzelnen Inhabern präsentirten Kreis-

Dbligationen T. Emission diese Summe nit

erreichen, erfolgt baare Rückzahlung des Kapitals

vom 1. April 1883 ab, sofern die Obligations-

Inhaber nicht vorziehen, den zu 1000 (4 fehlenden

Betrag dur baare Zuzahlung zu ergänzen.

4) Der Umtausch erfoigt in der Zeit vom

/ 10.—23. März 1883

in der Kreis-Sparkasse hierselbst, Weidenstraße

L S der Vormittags-Dienststunden von

r.

5) Bei dem Umtausch i} ein von den Prä-

sentanten unterschriebenes Verzeichniß der umzu-

taushenden Obligationen einzureichen, zu welchem die Formulare in der Kreis-Sparkasse hierselbst in

Empfang genommen werden können.

Breslau, den 5. September 1882.

Der Kreis-Aus\{huß des Kreises Breslau.

v. Heydebrand.

[3275]

Die Eigenthümer der am 30. Dezember 1882 be-

bufs Amortisation ausgeloosten Kulmer Kreis-

Obligationen,

I, Emission vom 1. Januar 1855:

Litt. A, über 1500 A Nr. 8,

Litt. B. über 600 A Nr. 49 105 202 227,

Litt. C. über 300 A Nr. 406 462 465 485 920 527 583 587 628 657 738 823,

Litt. D, über 150 A Nr. 895 1140 1234 1259, IT. Emission vom 1. Januar 1858:

Litt. B, über 600 e Nr. 28 43,

Litt. D. über 150 Nr. 5 12 65,

Litt. E. über 75 Nr. 132,

IIL. Emisfion vom 10. Januar 1861:

Litt. B. über 600 A Nr. 132 156 189 IV. Emission von 20. September 1881;

Litt. A. über 1009 Æ Nr. 73 88, L

Litt. B. über 500 Æ Nr. 170 286 299 567 werden aufgefordert, vom 1. Zuli 1883 ' den Nennwerth derselben gegen Rückgabe der O gationen nebst den dazu gehörenden Talons und Zinscoupons bei der hiesigen Kreis-Kommunalka ín Empfang zu nehmen. Gleichzeitig werden die Eigenthümer der vom 18. Dezember 1868, 98 De, zember 1871, 8. Detember 1880 und 21. Dezember 1881 zum 1. Juli 1869, 1. Juli 1872, 1. Juli 1881 und 1. Juli 1882 gekündigten Kreis-Obligationen

I. Emission vom 1. Januar 1855: :

Litt. A. Nr. 20,

Litt. B. Nr. 143 160,

Litt. C. Nr. 309 451 647,

Litt. D. Nr. 1179,

II. Emiffioù vont 1. Januar 1858: Litt. C. Nt. 60, Litt, D. Nr. 3, S A No L wiederholt aufgefordert, diese Obligationen Talons und Zinscoupons zur Empfangnahme d Valuta für dieselben unter Abzug der überhobenen Zinsen an die unterzeichnete Chausseebau-Kommission einzusenden. Kulm, den 12. Januar 1883. Der BVorsiteude der Chaussecban - Kommission, Königlicher Landrath: von Stumpfeldt.

———

Verschiedene Bekanntmachungen.

Die mit cinem Gehalte von jährlich 900 U dotirte Stelle des Kreis - Physikus für den Kreis Aurich wird zum 1. April d. J, vakant werden. Geeignete Bewerber wollen fi unter Vorlegung ihrer Qualifikationéausweise sowie eines Lebenslaufs binnen 6 Wochen bei uns melden, Aurich, 17. Januac 1883. Königliche Landdroftei,

(340) Bekanntmachung.

Laut Allerhöbften Orts genehmigten Statuts vom 1, Februar 1881 it uns die Verwaltung der Affsessor Schönhausenschen Stipendieu-Stistung Übertragen.

Berecbtigt zum Genusse der \tiftungemäßigen Re- venuen sind nah dem erwähnten Statut auf Gym- nasium, Realschulen I. Ordnung, Universitäten und Akademien Studirende, und zwar in erster Linie

Die Söhne ex linea mascula des altmärfisGen Quartal-Gericht8-Assessors und Vürgermeisters in Stendal i Joachim Christian Schönhausen, in zweiter Linie solche, welhe den Namen Schönhausen führen und zur Familie des Stifters, des Assessors des Schöppenstuhles zu Halle, Heinrih Casimir Schönhausen, gehören, in dritter Linie e welde mit dem Stifter in weiblicher inie verwandt sind.

Nach Vorstehendem zum Genusse der Stiftung Berechtigte werden hiermit aufgefordert, ihre Be- werbungen um das Stipendium der Stiftung pro 1. April 1883 bis dahin 1884 iunerhalb 6 Wochen vom Tage der Veröffentlihung diefer Bekannt- machung ab unter Einreichung der die Berechtigung nahweisenden Urkunden kei uns einzureichen, widri- genfalls der Stiftungsgenuß den Söhnen hiesiger Familien zufällt.

Stendal, den 17. Januar 1883, Der Magistrat. Werner.

(8527) Preussische Central-

Bodenkredit-Aktiengesellgchaft. Status am 31. Dezember 18882. Activa.

Cas8a-Bestand (incl. Giro-Gut- haben bei der Reichs- Hauptbank). M 1,710,255. Wechsel-Bestand. 308,337. Anlage in Lombard-Darlehns- Geschäften . ... . . 92,031,957, Laufende Rechnung mit Bank- häusern gemäss Art. 2 sub 8 Es S A 1,826,171. Anlage in FHypotheken-Dar- lehnsgeschäften . . . , y 178,622,573. Anlage in Kommunal - Dar- lehnsgeschäüften . ..., 2,074,184. Anlage in Werthpapieren ge- mäss Art. 2 sub 8 des E Grundstücks-Conto a. (Geschäftslokal (U. d. Linden 34) G b. Sonstiger Grundbesitz (Art. 3 al. 1 des Statuts) Central - Pfandbrief - Zinsen- Conto . . M 7,750,796. 57. noch nicht ab- gehoben ,„ 3,194,072. 75. , 4,556,723. 82, Verschiedene Aktiva .. ., 2,926,553. 57.

M. 197,295,197. 59, Passiva. Eingezahltes Aktienkapital . A 14,400,000. Emittirte kündbare Central- 849,300, 64,851,900.

C C Emittirte 5 9% unkiindbare 70,640,850. 34,000,000.

1,541,510.

1,400,000. 226,939. 07.

Central-Pfandbriefe . . . , Emittirte 449/96 unkündbare Central-Pfandhbriefe . . . , Emittirte 40/9 unkündbare Central-Pfandbriefe . . , Depots gemäss Art. 2 sub 7 des Statuts (mit Einschluss des Check-Verkehrs) Reservefonds-Conto . ; Hypotheken- und Communal- Darlehnszinsen- und Ver- waltungegebihren-Conto . ,„ 8,747,179. 61. Verschiedene Passiva . . 2,659,567. 88. M. 197,295,197. 59, Berlin, den 31, Dezember 1882. Die Direktion.

295,522, 65. 850,877. 45.

Kasse kann übrigens die Valuta der geiogenen Obli- gationen schon von jeßt ab gegen Vergütigung der

Litt. A, über 1500 Æ Nr. 54,

Dr. Jacobi. Bossart. Herrmann.

Dritte Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Auzeiger.

Berlin, Montag, den 22 Januar

M 19.

H,

Der Inkbalt dieser Beilage, in welcher auch die im S&. 6 deé Geseyes über den Markenschus, vom 39. vom 11. i fy 1876, und die im Patentgeseß, vom 25. Mai 1877 vorgeschriebenen Bekanntmachungen verö

November 1874, sowie die in dem Gefes, betreffend das Urheberrecht an Mustern und Modellen

Central-Handels-Register für das Deutsche

Das Central - Handels - Regifter für das Deutshe Reich erscheint in der Regel tägli. Das5

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur alle Post - Anstalten, für

i ie Königli ition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats- | Abonnement beträgt 1 Berlin auch dur die Königliche Expedition des Deutschen Reil glich Preußif S aiertiondvrets ie

Anzeigers, SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Patente.

Patent-Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- genannten die Ertheilung eines Patentes na&;gejuht.

Der Gegenstand der Anzneldung ist einstweilen gegen | - ! 3 igt. Th. Meinhol4d in Klingenthal. 4 unbefugte Benußung geschügt P. 1432. Neuerung an der unter Nr. 12773

ats 1437. Teig-Knetapparat. Léon L gesGüglen Oa E Ds Cre 1 i is; Vert : Lenz & Schmidt ügel, welce ohne Repetitionsfeder funktionirt. R A E O ‘ats Hamb H. L. PIass und J. M, E. Collins in S. 1718. Neuerungen an dem durch das3 amburg. f E / Patent Nr. 10718 geschüßten Backofen mit | „, R. 2108. Repetitionsmedanik für Pianinos. Oberfeuerung und Leitung der Feuergase unter Carl Peter Rasmussen in Kopenhagen; dem Backraume hin; Zusaß zum Patente Vertreter: Paul W. Doepuner in Berlin 8., Nr. 10 718. Carl Theodor Seidel in Dres- Prinzenstr. (3. den, Große Plauenschcstr. 27. , «S. 1609, I. C. 999. Neuerung an Knöpfen. Albert Churheber und Heinrich SchüssIer in Berlin. i: L 5 IV. ‘M. 2310. Scwiebevorrichtung für Hänge- | - lampen. Moska MerichensKi in Poplar County of Middlesex, England; Vertreter C. RKesseler in Berlin 3W., Königgräßerstr. 47. M. 2385. Neuerungen an Brennern für | » Be d o apparal, R. Meyer in Woldenberg. s } l tife i . W. + Neuerungen an Maschinen zum Carl Gustay Zierold in Plagwiß-Leipzig. Via vos an C. H, Weisbach | LIL. P. 1502. Verftelbarer Dorn für Knopf- in Chemniß. loch-Nähvorcichtungen. Egil Georg Prill- XV. F. 1530. Verfahren zur Herstellung von witz in Berlin. ai dri atecn. Theoior Friebel in| , R. 2036, Neuerung am Nadelhalter für t di ienen Theodor O G A AEREE in Braun- . M. 2395. Eisenbahn-Oberbau mit Kreuz- s{weig, Südl., Wilhelmstr. 88, . M, O oe in Berlin W.,, | _ S. 1747. Anordnung der Sticknadeln für Genthinerstr. 22. Fadenwechsel an Stickmascbinen. Sächsische XXK. B. 3641. Brcmfe für e s B E E (Albert Voigt) - Immar i „Gladbach, n Kappel be D i; ar ae : L; Ml. 8197. Holzlioff - Sortirapyarat. . 1481. B ür Eisenbahnfahrzeuge. R. E. Höhne in Rochéburg a. d. ‘Mulde. v L A L E LVIII. M. 2417. Versbluß für Filterpressen. Mascinen-Inspektor in Dresden, Sedanstr. 911. | 0. MüUer in Neuschönefeld bei Maia XXI, C. 945, Neuerungen an sekundären Bat- | LXTë51. M. 2416. Neuerung u Zu E terien. Rookes Evelyn Bell Crompton, C. M, Matzen und C. Friedrichsen

esmond Gerald Fitz-Gerald, Charles Henry in Altona und J. M. Eilig in Hamburg. Walker Bigags und William Worby Beau- | LXIV. B. 3761. S Carl mont in London; Vectreter: J. Brandt & G. | Bartelt in Frankfurt a. Main. ats W. v. Nawrocki in Berlin W., Leipzigerstr. 124, | LKVIIL. B. 3758, Neuerung an e Seh. 2228S. Trodcknes galvanishes Element. \{lö}sern; I, Zusaß zu B. 3464, Oscar Karl Schüler in Dresden, Wallstr. 11. Belger und Ferd. Preller in P W. 22831. Neuerungen an Kohlenleitern für ©. 1036. L, mit Me arem

eleftrische Lampen, Edward Weston in Riegel. E C. W. F. Cords in Ham ura, T4 Newark (Amerika); Vertreter: Brydges & Co. E. 1520. a dem H T fs

in Berlin §SW., Köntiggrätzerstr. 107. 14 960 patentirten Thür O Zulas Bimas XX1IL. B. 35636. Verfahren zur Darstellung Nr. 14 960. Ole Fliags L in A von wasserlöslihen Verbindungen aus Alizarin- Norwegen ; R Kesseler in Berlin blau und Sulfiten; Zusaß zu P. R. Nr. 17695. SW., Königgrägerstr. 47.

= Z odasabrik Seh. 2210. Bunktstifle für Fishbänder. in T a N Ms Wülhelm Schmidt in am Heerd bei Voecde

. 3179. Formve lir Hohlguß. in Westfalen. : i E t E E 0E, W. 2286. Sdließblech mit zurückfederndem

; : i in W., Fallenhalter. Heinrich Friedr, Augnst E 6 MRUSS: 1e Ua Winter in Hamburg, Große Drehbahn Nr. 7. XXXULIL. Sch. 22530, Geheimvershluß für | LXXXx. R. 2068, Maschine zum Schweifen Brieftaschen u. |. w. F, W. Schwarz in von Stiefelsdäften. Magloire Ronchin in Offenbach Main. S 248 ais G, Dittmar in Berlin, Gnei- XXKIV. K. 2680. Saft- und Gewürzröhr- | senaustraße I. N : hen zur Fleisczubereitung. Georg Knauss | LXXII. Sch. 1922. Repetirgewehr an in Berlin N., Coloniestr. 141. Cylindervershluß und im Kolben liegendem L. 1982. Brodscbneidc-Mashine. P. Magazin. Josef Schulhos in Wien ; Ver- * Leonhardt in Hatnburg. treter L C. Laer in Berlin SW., König- M. 2303. TIischbett. V. May und H. gräßzerstraße 47. IfTland in Berlin, Linienstr. 199 b. LXXVII. F. he eus R Musik V. 495. Verstellbare Rücenlehne für Schul- freiseln. Gg. Fischer in Nürnberg. n * bänfe. L. G. Vogel in Düfssetdorf, LXXXK. 11. 3124. Verfahren zur Darstellung XXXVI. D. 1334, Neuerung an Ventilations- von weißem, gießbaren Cement. Dr, C. und Heizöfen. de Dietrich et Comp. Heintzel in Lüneburg. Darett in Nieberbronn i. Elsaß. LXXXIIL. ¡St. 793. Neuerungen an Vorri Seh. 1956. Kocapparat unter Anwendung tungen, um Uhren mit einander 4 Gera der Einschnürung von Heizsckächten. E. A. mung zu bringen. Stan ard ae Schott in Kreiensen. Company in New-Haven, Connecticu , V. XLII. ©. 1076. Neuerungen an Kontrolir- St. A; Vertreter : T Schmidt in Ber- und Registrirapparaten sür Lobnsuhrwerke. lin W., Potsdamerstraße i eas Charles de Cauyper in Gent, Belgien; Ver- | «„ St. 799. Neuerungen a Wren un 4 He treter: F. Edmund Thode & Knoop in Dresden, ben elektrisher Signale, Stan fx “pt Augustusf\traße 3 11. Company in New - Haven, anae ut, K. 2668. Reversionshygrometer. Dr. V. St. A.; Vertreter: Robert R. Schmidt in Wilkelm KlinKkerfaes, Professor der König- Berlin W., Potêdamerstraße 141. A ; lihen Sternwarte in Göttingen. L Sena Gar N } EE . Ludewi zum Abscheiden der Nüben vo h: in Steitin, S f Wasser bei Nübenshwemmen. C. Kesseler U. M. 2434, Neuerung an dem unter in Berlin SW, Königgräßerstraße 47. Nr. 19 395 patentirten Jestrumeat zum Ver- Berlin, den hes P i vielfältigen, Vergrößern und Verkleinern von Kaiser y E e Zeichnungen; Zusaß zu P. R. Nr. 19 395. ; Johann Wilhelm Mucha?l in Berlin. XLIV. R. 3764. Manschettenknopf mit ab- nehmbarem Fuß. Antou Broghammer

Magdeburg. Klasse.

Lavaestr. 26. E M. 2560. Neuerung an Musikinstramenten.

Neuerunz an der Repetitions-

Sgnuire in London; Vertreter: G. Dittmar in Berlin SW., Gneisenaustr. 1. L

Sch, 2170. Prneumatise Windlade für Orgeln und L Clemens Schneider in Mudbersbacy bei Niederschelden. :

Z. 404. Mecdanisbe Mundharmonika. Otto ZabeKow in Berlin.

[3369]

Versagung von Patenten. Auf die nachstehend bezeihneten, im Reihs-An- in Runkel a. d. Lahn zeiger an A E A ¡Tage bekannt gematen 746 ufeis i l um | Anmeldungen ist ein Patent ver Ï

e M gegen das ic L Friedtich Wirkungen des einstweiligen Shuyes gelten als nicht Siesert, Hofschmiedemeister Sr. Aen Q SrSas Á beit S ao! Sen Sn sdine aid) SV Q. abi Deauren ge Herltellung von é iebel in Leipzig. utographien. Vom 20. 82 n

T 2069. Drehbank N Meeidisbe (Hinter-) | LV. G. 1741. s an Steinglätten. Drehen von S Tauben M G D Sar (aan ä windebohrern, Spiralbohrern 2c. , 2, J Ï 2; A fchraubenförimnig gewundenen Nuthen. RONENGIEN T ELERIAnE, [3370]

J, E. Reinecker in Chemniß. .

LI. B. 3677. Neuerurgen an Notenblattwen- dern; Zusaß zu B. 3452, Frederic Bladt

Ertheilung von Patenten.

Z. 429, Neuerung an Repetitionêmechaniken. | X.

Auf die hierunter angegebenen Gegenstände ist

in Sonderburg. den Nachgenannten ein Patent von dem angegebenen

«e G. 1967,

Neuerung an Accordeons.

Friedrich®* Ges8mer, Kommissionërath in | Tage ab ertheilt. Die Eintragung in die Patent- rolle ift unter der angegebenen Nummer erfolgt.

LI. J. 714. Verstellbarer Hammerkopf für | Klasse. i : A Pianoforte. Max o in Veipzig, IV. Nr. 21464. ESicerbeitslampenvers{luß, bei

welchem ein Magnet zur Anwendung kommt. W. Seippel in Bochum i. Westf. Vom

D,

flüssige Kohlenwasserstoffe mit Kösewitz' schen

P. R. 21396—821 469,

Juli 1882 ab. S Nr. 21465. Neuerungen an Küchenöfen für

Brennern. F. Kösewitz in Ottensen. Vom 1

8,

Webereien mit Schutzvorrichtung gegen das Hin-

August 1882 ab. : : i; ä Nr. 21467. Laterne für Spinnereien und b

einfallen von brennbaren Stoffen in die Flamme. 1

F. A. L. de Gruster in Amsterdam; Vertreter : H. Knoblauch & Co. in Berlin SW.,

K

if ita Pianinos. VEL. Nr. 21435. Anwendung hohßler, wasser- O Me ay Biamnos, AEEE gekühlter Walzen bei Blecspannmaschinen. Grafenberger T HEREE in Düssel- dorf. Vom 26. Juli 1882 ab. i E . \ ähnlihe Musikinstrumente. | VIEXA. Nr. 21 463, Neuerungen an Apprêtir- | XXKV. Nr. 21412. maschinen zur Spannung und Breithaltung von 1 Stoffen. C. Chollet und J. Chollet in Paris; Vertreter: Lenz & Schmidt in Berlin W., Genthinerstr. 8 Vom 13. Juni 1882 ab.

r

P. R. 1590. A4. Rutiel ff An N., Müllerstraße 35a, Vom 23. Juli 1882 ab. 88 : XV. Nr. 21421, Steindrudpresse mit Walzen- | KRX. Nr. 21424, andruck. W. Waag, in Firma: Friedrich Haag in Würzburg. Vom 25, April 1882 ab.

ofen mit vollständiger Rauchverbrennung für Koftsprodufktion. A, HiltawsKki in Zaborze. Vom 2. Juli 1882 ab. \

XTV. Nr. 21433. Neuerungen an cinem Me- chanismus zur Erzielung einer vom NRegulator beeinflußten Hubüberseßung zwischen den Steue-

Stempelplatie an Handstempeln. 6G. K. CooKe in London, England; Vertreter: F. Engel in Hamburg. Vom 6. August 1882 ab,

Flächen zum Drucken, Stempeln, Gaufriren.

öniagräßerstr. 41. Vom 22. August 1882 ab.

troleur in Straßburg i. E.

ffentliht werden, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel.

Neich

+ (Nr. 19.)

M. 530 A für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 -#. en Raum ciner Drucfzeile 30 .

Signale mittelst Elzektromagnetismus. G. Smith in Astoria, New-York, B. St. M Vertreter: C. Kesseler in Berlin SW., Körrig- grätzerstr. 47, Vom 6. Juni 1882 ab. Klasse. ; AXIL. Nr. 21 453. Neuerung in der Telegraphie und Telephonie durch Kabel oder auf wei-este Ent- fernungen. Fr. van Rysseltberghe in Schaerbeck, Belgien; Vertreter: Lenz & Schmidt in Berlin W., Genthinerstr. 8. Vom 17. Juni

882 ab.

Nr. 21454. Neuerungen an Polarisation83- atterien. 0. Sehulze, Telegraphen-Con- Vom 21, Juni 882 ab.

XXLIZ. Nr. 21408, Verfahren zur Herstellung von Druckerscbwärze und Stempelfarbe. Ge=- brüder Schmidt in Bodenbein. Vom

f 20. Juni 1882 ab.

Nr. 21455. Koblenschmelz- und Entgasungs-

ung8-Grcentern und den Sghiebern. 1. Zusatz zu

Nr. 21 440, Einrichtung zum Drehen der

Nr. 21 441. Verfahren zur Herstellung von

J. J, Sachs in Gunbury, Middlesex, Eng- | »

land; Vertreter: C. Pieper in Berlin 8W., Gneisenaustr. 109/110. Vom 15. August 1882 ab. XVEIE, Nr. 21 434, t ( richtungen zum Richten von Walzfabrikaten im glühenden Zustande. M. Wille, NRegierungs- Mascinenbauführer in Magdeburg, Grüne Arm- straße 4 und U, Kraemer jr. auf Elsterstein b. St. Ingbert, Rheinbayern. 1882 ab.

XFX. Nr. 21458. ô Straßenbahnen. Th, Schmidt in Berlin

W,., Behrenstr. 54. Vom 8. August 1882 ab.

: auf cisernen Schwellen. C. F. 8. Erust in Aarhuus, Dänemark; Vertreter : C. J. Hanssen in Flensburg, St. Jürgenstr, 75.

Verfahren und Vor- | ,

Vom 23, Juli

Eiserner Oberbau für | ,

Nr. 21459, Befestigungsbolzen für Scbienen

Vom 22.

August 1882 ab. ï

L. Ne. 21 414. Neuerungen an der unter P. R. 20 627 patentirten Eisenbahn mit mitt-

Sedanitr. 5111. Vom 5, Mai 1881 ab.

in Würzburg. Vom 23. April 1882 ab.

XXLI. Nr. 21 444. Neuerungen an S

"9, Mai 1882 ab.

elektro - autographishen Uebertragung. I.

lerer Zahnswiene. J. Kitzler in Dresden,

Nr. 21 461. Transportwagen für Eisenbahn- fahrzeuge. Nöll’'sche Waggonfabrik

Nr. 21 469. Ercentrikbremse für Eisenbahn- fahrzeuge. 0. Haberland in Nordhausen a. Harz. Vom 4. Oktober 1882 ab.

apparaten und Fernsprechsystemen. J. U. Hoedra in Washington, D. C. (V. St. A.); Vertreter : Robert R. Schmidt in Berlin W.,, Potsdamerstr. 141. Vom 20. Dezember 1881 ab.

Nr. 21 445. Neuerungen an Apparaten zur | X

André in Paris; Vertreter: F. C. Glaser, Königl. Kommissions-Rath in Berlin SW., Lin- | - denstr. 80. Vom 23. Dezember 1880 ab.

Nr. 21 446. Neuerungen an elektrischen Ap- paraten zum Messen der Quantität von Elek- tricität, welhe durch einen Leiter geführt wird; Zusaß zu P. R. 19 520. Ch. V. Boyas in Wing (Rutland, England); Vertreter: T. Brandt | - in Berlin W., Könniggräterstr. 131. Vom 21. Januar 1882 ab. :

Nr. 21447. Noeuerungen an elektrischen Lampen. W. M. Thomas und 8. W.|L SKinner in Cincinnati (Hamilton, Dhio, V. St. A.); Vertreter: C. Pieper in Berlin SW., Gneisenaustr. 109/110. Vom 7. Februar 1882 ab. :

Nr. 21 448. Neuerungen in der Herstellung der Kohlenbügel für Glühlichtlampen und den hierzu verwendeten Mitteln. 8t. G. L Fox in London; Vertreter: F. E. Thode & Knoop in Dresden, Augustusstr. 3.

1882 ab. Nr. 21 449, Neuerungen in der Herstellung

li von elektrischen Leitungsdrähßten.

L L Thamna in New-York; Vertreter: Wirth & Co. in Frankfurt a. M. Vom 16, April 1 S1 450. N gen an Elektromotoren M « Neuerunge motoren.

D. Th. Piot in Great Tithfield, Grfsft. Middlesex, England; Vertreter: C. Pieper in

XXIEV., i rosten. H. R. Leichsenring in S4óöne- beck a. Elbe. Vom 4. Iuli 1882 ab.

XXXEV. Nr. 21438,

Vom 15. April | LV. Nr. 21398.

Nr. 21 429. Neuerungen an Treppen-

Zweitheiliger Mittelheber nit festem Untertbeil für das Swloß der

Lamb'sben Strickmascbine. SchaThauser Strickmachinenfabrik in Cwaffhausen 5 Vertreter: F. Engel in Hamburg. Maáärz 1882 ab.

Vom 26.

Nr. 21 425. Stellvorrihtung für die Farb-

msösterbildung am Payer H. 5. Ludwig in Chemniß, Ob. Brüenstr. 15. Vom 27. Juni 1882 ab.

XXVE. Nr. 21416. C tungs-Apparaten mit Vorwärmung des Gases und dec Luft. W. LönkoIldt in Franke furt a. M., Obermainstr. 10, Vom 5. Februar 1882 ab.

Neuerungen an Beleuch-

Warmluftrespirator, bef wel@wem die einzuathmende Luft durch die natürlihe Wärme des Körpers vorgewärmt wird.

8, A. Darier-Gide in Genf, Schweiz z

Vertreter: Wirth & Co. in Franffurt a. M. Vom 11. Juni 1882 ab. E Waschmaschine.

R, E. Schmidt in Wurzen, Eilenburger- straße 103, Vom 3. August 1882 ab. E

Nr. 21452. CElastisher Siß und elastische Rükenlehne. T. Unger in Cannstatt, Württemberg. Vom 15. Juni 1882 ab.

#1 457. Arretir - Vorrihtung für Fenster- vorhänge und dergl. Rud, Sechloer in Mörs. Bom 23, Juli 1882 ab.

XXXKGV. Nr. 21410. Neuerungen an Treib=-

winden. A. Lauwsîès in Bordeaux (Franf- reich); Vertreter: Specht, Ziese & Co. in Ham= burg Vom 11. Februar 1882 ab.

Nr. #21436, Sicherheitsvorrihtungen am Sahrstühlen; I. Zusaß zu P. R. 18 387. M. Martin in Bitterfeld. Vom 26. Jult - 1882 ab.

XXXVL. Nr. 21423. Neuerungen an Koch-

heerden. C. Schürmann in Crefeld. Vom 9, Juni 1882 ab. :

Nr. 21430. Neuerungen an Warmwasser- heizungen. I. Busse in Magdeburg. Vom 4. Juli 1882 ab.

XLIZ. Nr. 21442, Neuerungen an Waagen.

F. A. Roeder und A, Springer in Cin- cinnati, V. St. A.; Vertreter: I. Brandt & G. W. v. Nawrocki in Berlin W., Leipzigerstr. 124. Vom 16. August 18822 b.

Nr. 21 456. Neuerung an Wirthschaftswaagen.. Geo, Salter & Co. in West Bromwich, Bir- mingham, England; Vertreter; O. Sack in Plags wilz-Leipzig. Vom 19. Juli 1882 ab.

Nr. 21 468. Neuerungen an Glimmerf{hußz= brillen; Zusatz zu P. R. 19501. M. Ra=- phael in Breslau. Vom 28. September 1882 ab. i LVI. Nr. 21411. Gasfraftmaschine. P F. Forest in Paris; Vertreter: Wirth & Co. in Frankfurt a. M. Vom 9. März 1882 ab...

Nr. 21460. Kohlensäuremotor. U. Wichmann in Magdeburg, Apfelftr. 9 I. Vom 4. März 1882 ab.

XLIXK. Nr. 21431. Selbstthätige Bohrknarre.

4. Hermann in Remscheid. Vom 13. Juli 1882 ab. i | Nr. 21466. Neuerung an Fräsemaschinen für Zahnräder. Ch. E. Albre ia Phila« delphia; Vertreter: Wirth & Co. in Frankfurt a./M. Vom 15. August 1882 ab. e « Nr. 21426. Neuerung an Staubbefreïern für Mühlen. R. WMowarth in Rowdale, Lancashire, England; Vertreter: T. Brandt & G. W. v. Nawrocki in Berlin W., Leipziger- straße 124. Vom 29. Juni 1882 ab.

LEIL. Nr. 21420. Einrichtung zum Ausheben

des Schiffchens an Nähmafchinen. U. Auf= derheide in Kaiserslautern. Vom 22. April

1882 ab." i

Verfahre, zur Wieder- gewinnung des Natrans bei d-.r Fabrikation von Holzzellstoff u. dreï. r, Störmer in Paris; DVertret-x: Robert R. Schmidt in O V Po‘sdamerst-c. 141. Vom 3. Februar 1882 ab.

LIXK. Nr. 21. 413. Neuerungen an rotirenden

Maschinen, §8. Marcus in Wien; Ver- treter: ‘0, Kesseler in Berlin SW., 'König« gräße",(tr. 47. Vom 22. Juli 1882 ab.

Bexlin 8W., Grneisenaustr. 109/110. Vom | LKL. Nr. 21396, Neuerungen an selbsttbätigen.

Nr. 21 451. Neuerungen an Apparaten zum Empfangen und zux Regulirung telegraphischer

T7 7 7 *ceuerlöshapparaten, C. Draber i Crim- mitschau, Thüringer Hof, Vom (0, YJanuax 1882 ab,