1883 / 20 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Sa E Or S

E E E

Oertbel hier; 4) unter Nr. 1279 des Prokurenregisters: dem Kaufmann August hier ist Seitens der Firma Seeger & C hier (ad 3) Profura ertheilt. Elberfeld, den 18. Januar 1883. Königliches Amtsgericht. Abtheilung F.

EÆlIberfeld. Bekanntmachung. [3475 Königlich i i

_In unfer Handelsregister ist heute Folgendez E Anudgeroit, Milheiin b

L 1869 des F pa ei Nr. es Firmenregisters Firma | Warzburg. Die ix das iesige i W. R. Kirschbaum zu Solingen —: eingetragene Firma H, A Ee Louvre

die Kaufleute Friedrih August und Hermann Rudolf Kirs{baum in Solingen sind in das \> Kaufmanns Wilbelm Robert Kirf{baum zu Solingen als Handels- gefellsWafter eingetreten und es ist die hierdur< :ntstandene Handelsgesellswaft, ohne Nende- rung der Firma, in das Gesellschaftéregister

Handelégescbäft “des

5 übertragen ; 2) unter Nr. 1979 des Gesellscaftsregisters:

die Firma W. R. Kirshbaum mit dem Siye der Gesellshaft zu Solingen und als deren Gesellschafter die ad 1 genannten Kaufleute Wilhelm Robert, Friedrich August und Hermann Rudolf Kirschbaum, alle drei

in Solingen wohnend. Die Gesellschaft ha „am heutigen Tage begonnen ;

3) bei Nr. 720 u. 950a. des Prokurenregisters : die den Kaufleuten Friedrid August Kirs

banm und Hermann Rudolf Kirschbaum in Solingen ertheilten Prokuren sind erloschen.

Elberfeld, den 19. Januar 1883. Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

- i [3481] Görlitz. In das hiesige Firmenregister ist unter Nr. 735 die Firma Ludwig Roever zu Görlitz und als deren Inhaber der Kaufmann Ludwig Roever

heut eingetragen worden. Görlig, den 6. Januar 1883, Königliches Amtsgericht Schulz.

[3479] rlitz. In unfer Gesellschaftsregister ist bei Nr. 221 die erfolgte Auflôsung der Handelsgesell- s>daft Noever und Schubert zu Görliß heut einge-

Görlitz.

tragen worden. Görlitz, den 6. Januar 1883, Königliches Amtsgericht.

Schulz.

f [3480 Görlitz. In das hiesige Firmenregister ist bel Nr. 612 das Erlöschen der Firma Marx Frit in Görliß beute cingetragen worden.

Görliß, den 15. Januar 1883.

Königlicbes Amtsgericht. Schulz.

F}

Grünberg. Bekanntmachung. [3482] „In unfer Firmenregister ist bei der unter Nr. 277 etngetragenen Firma Oscar Ro3de> vermerkt : Die Firma ist auf den Kaufmann Louis Rerin hier übergegangen. Vergl. Nr. 388. j und unter Nr. 388 des Firmenregisters eingetragen worden : die Firma Oscar Rosde>, als deren Inhaber der Kaufmann Louis Nexin bier und als Ort der Niederlassung Grünberg i. Sl. Ferner ist eingetragen worden in unser Gesell- [{aftsregister Nr. 98 l die Kommanditgesellsbaft Otto Raaz & Co., als deren Siß Grünberg i. S{[l. und als per- sönlich haftender Gesells<after der Kaufmann Otto Raaz in Grünberg und in unser Prokurenregister unter Nr. 65 als N ea ee e 98 2 Gesellschafts- registers cingetragenen Handelsgesellshaft Otto R & Cóô. in Grünberg i. Sl: s E Sophie Naaz, geb. Poffarth, zu Grünberg. Grünberg, den 17. Januar 1883, Königliches Amtsgericht. III.

Gudensberg. Befanntmahung. [2484] ._ QZufolge Berfügung vom 15. Januar 1883 ift die in unserm Firmenregister unter Nr. 43 eingetragene Firma: „Goldschmidt und Levisohn“ beute gelöst. Gudensberg, den 15. Januar 1883. Königliches Amtsgericht. v. Manger.

Gudensberg. Befanntmachung. [3433] In unferm Firmenregister ist unter Nr. 46 die Firma „M. Levisohn“ und als deren Inhaber der Handelsmann Marum Levisohn von hier am 15. Januar 1883 eingetragen. i Gudensberg, den 15. Januar 1883, Königliches Amtsgericht.

v. Manger. Gudensberg. Bekanntmachung. [3485] In unserem Firmearegister ist unter Nr. 45 die

Firma M. Goldshmidt und als deren Fx der Kaufmann Meier Goldschmidt von as 15. Januar 1883 eingetragen. : GEIEA. den 15. Januar 1883. öniglihes Amtsgericht. v. Manger.

s Hamm. Handelsregister [3289] des Königlichen Amtsgerihts zu Hamm. Die der Chéfrau Scipio, geb. Ohswaldt, zu anim für die Firma Wi>enkampsche Buehhand- ns 8 L Se U Ne Nr. 22 des Pro- renregislers eingetragene Prokura ist am 12. Jg- nuar 1883 gel\<t. s Os

Hamm. Handelsregister 3290

des Königlichen Amtsgerichts zu Sinn, : „Die dem Kaufmann Adolf Heitlauff zu Hamm für die Aktiengesellshaft in Firma Waggon- & Locomotivbau- Anstalt zu Hamm ertheilte, unter Nr. 25 des Prokurenregisters eingetragene Kollektiv-

zu Elberfeld, und als deren alleiniger JIn- haber der ad 1 genannte Kaufmann Carl von

Bergmann

Wanau. Bekanntmachung.

Na Anzeige vom 13. d. M. f b Handelsregister bei Nr. 263 bisherigen Theilhaber der Firma Steinheuer

ten Louis August Steinheuer und fortbesteßt. Hanau, den 17. Januar 1883.

im Handelsregister heute gelöscht. Harzburg, 11. Januar 1883, Oerzogliches Amtsgericht. Thielema n[n.?

rege Bekanntmachung, uf Blatt 194 des hiesigen Handelsregis i beute zu der Firma: E s I. F. Becker : in Hildesheim eingetragen :

„Die Firma ist erloschen.“ Hildesheim, den 17. Januar 1883. t Köntgliches Amtsgericht, Abtheilung V. Börner.

« | [3507]

ist erloscen. Römhild, ten 18. Januar 1883. Herzoglihes Amtsgericht. Ambronn.

Sehwetz. madbung vom 15, Dezember 1882 maden wir be lfannt, daß die auf das Handelsregister sih be

Schwey, den 17. Januar 1883.

gerit Königliches Amts

Torgau.

Ocffeutlihe Bekanntmachung.

E N M

r. 80. B. A. Mechsner in Stgildau,

Nr. 190. B. Weruer in Torgau 5

sind zufolge

beute gelö\{<t worden.

Torgau, den 13. Januar 1883. Königliches Amtsgerict.

Konkurse. [3431]

Ueber das Vermögen des zu Aachen, Adalberts- steinweg Nr. 39 wohnenden Colouialwaaren- händlers Wilhelm Eigelshoven wurde am 1s. Januar 1883, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffuet. Der Rechtéanwalt Thissen zu Aacheu wurde og Konkursverwalter S ras / rontursforderungen sind bi3 zum 17, Fe- bruar 1883 hei dem Gerichte aitmeldèn, f E _Es wird zur BVescblußfafsung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauës{usses und eintretenden Falls über die in $, 120 der Konkur®ordnung bezeibneten Gegenstände auf l Montag, den 12. Februar 1883, __ Vermittags 11: Uhr,

und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

Montaa, den 26. Februar 1883,

__ Vormittags 10 Uhr,

vor dem unterzeidneten Gerichte, Adalbertssteinweg 8 D Termin S / , Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse çeh3- rige Sache in Befig haben oder zur S maîie etwas sbuldig find, wird aufgegeben, ni6ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten au die Verpflichtung auferlegt, eon dem Besiße der Sacbe und von den Forderungen, für welche sie aus der Saße abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 17, iFe- bruar 1883 Anzeige zu macben. Königliches Amtsgericht zu Aachen, Abtheilung V.

2 Konkurs-Eröffnung. Ueber das Vermögen des Wirths Heinrich Luft

von Heidelbach ist heute, Na S Konkurs eröffnet. 9 <mittags 5 Uhr,

Verwalter Geometer Eberhard Wollrab i Alsfcld. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum

3. März l. J. einschließli<h. Anmeldefrist bis zum 3. März l. J. einschließli. Erste Gläu- den 10 Wie age e Prüfungstermin en 10. März 1883, Vormittags 9 Uhr. Alsfeld, den 19. Januar 1883, A Großh. hefs. Amtsgericht Alsfeld. Ebel.

[3439] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Ernst Beringer Bauern in Lauffen a./N., ist heute, Vormit: tags 11 Ene L nes eröffnet und als nfurêverwalter Herr Amtsnotar Per i Lauffen a./N. ernannt worden. ita Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 16. Februar I Anmeldefrist bis zum 16. Februar 1883, Erfte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Montag, den 26. Februar 1883, Vormittags 9 Uhr. Besigheim, den 20. Januar 1883, Königl. Württemb. Amtsgericht. Gerichtsschreiber: Krayl.

[3449]

Ueber das Privatvermögen des Mitinhabers d Handelsgesellsbaft Wischeropp u. Lagois, Fabri- kanten Mar Lagois in Burg, ist am 19. Ja- uuar 1883, Nathmittags 2 Uhr, der Konkurs

Prokura ist am 17. Januar 1883 gelöscht.

eröffnet. Verwalter: Gerichtssekretär Kühnemann

[3488] N eute în das eingetragen,” daß die

Bündheim ist von deren Inhaber aufgegeben und

[3293

Römhbild. Die unter Nr. 16 des Handelsregisters eingetragene Firma Caspar Leupold jun. in Eicha

Mit Bezug auf unsere Bekannt-

ziebenden Gericts\creiberge|<äfte fortan von dem Herrn Sekretär Knobbe werden bearbeitet werden.

[3448]

Folgende s i ist i „Bolgende tn unser Firmenregister eingetragene

Verfügung vom 11. Januar 1883

Burg, den 19. Köni [3425] lm Leben Wirth heute Vormittag 0] | worden.

mit Anzeigefrist bi

im Amtsgerichtsgeb

[3441]

vom 2,

Königlih Sächs.

Täuber, Mezgers - | 20. Januar 1883

burg.

s Offener Arrest mi 10. Februar 1883 Wahl- und Prü

[3428]

Veber das Verm

von Paul behauptete

verfahren eröffnet.

Es wird zur Besch

Gläubigerauss<ufses in $, 120 der Konku

rungen auf

[3437]

Veber Hiller in Ly ist he offnet.

Der Re<tz2anwalt kursverwalter ernannt. Offener Arrest mi 1. März 1883, Ersie Gläubigervers

Allgemeiner

Der Gerichtsschreiber

Ueber das Vermög

kursverfahren eröffn

Hölscher zu Minden ¿um

nannt. Offener Arrest im

mit Anzeigefrist bis zum 26. Müärz 1883.

Konkursforderungen 1883 bei dem Amtsge

deren Verwalters, sow

Gläubigerauësc{usses auf den

13. Februar 1883, Morgens 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin auf den

30, März 1883, Morgens 10 Uhr,

vor dem unterzei{neten

(427) Konkur

Ueber das Vermö Rhein wohnenden 1 „Geschwister Dartm

frauen a. Anna, b. Louise Dartmann if heute Nathmittags 6 Uhr, das Konkurs verfahre er- öffnet und der Rechtéanwalt Wilhelm Fischer zu Mülheim am Nhein zum Konkursverwalter ‘er- Offener Arrest ist angeordnet. An-

nannt worden. zeigefrist bis zum 10.

¿u Burg. Offener Arrest. Anmeldefrist bis 19, iFe-

frist bis zum nämlich

Bekanntmachung.

Veber den Nablaß von Mithael Leonhardt,

__ Konkuréverwalter : Blnm in Frankenthal.

lauf der Anmeldefrist am 9. Februar c. Er Gläubigerversammlun f termin am 17. Febru

Frankenthal, 18. Januar 1883, Königliches Amtsgericht.

Zur Beglaubigung: s Weismann, K. Sekretär.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bä>ermeisters Emil Bernhard Meyzler in Freiberg wird, nabdem der in dem Vergleich3termine : Januar 1883 vergleid dur re<tskräftigen Beschluß vom näm- lien Tage bestätigt ist, bierdur aufgehoben. Freiberg, den 18. Januar 1883.

Veröffentlicht : Nicolai Gericts\{reiber. 0451 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des entwi

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren.

des Lohgerbermeisters n Lommatsch wird, da s Konkurs8verfabrens zu gt und das Gericht die handen anzusehen g E L C s geh at, heute, ; uuar 1883, Mittags “25 Bou

Anton Clemens Paul i derselbe die Eröffnung de seinem Vermögen beantra

Der Kürschnermeister und Adolph Schneeweiß in Lommagzsch Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis 1883 bei dem Gerichte anzumelden. lußfassung über die Wahl eines wie über die Bestellung cines und eintretenden Falls über die rsordnung bezeihneten Gegen- ung der angemeldeten Forde-

anderen Verwalters, fo

stände sowie zur Prüf

den 1. März 1883, Nahmittags 3 vor dem unterzei<neten eide Tertin t E L a angeordnet. : omtgliwes Amtsgericht ¿zu Lom am 20. Januar 1883, S Gottschald, Amtsrichter. Zur Beglaubigung: Edmund Jost, G.-S.

Konkursverfahren.

das Vermögen des Kaufmanns F. E.

Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren er-

1883, Ie LaL O Mis, Zimmer Nr. 41. ; rusungêtermin den 17. März 1883, Vormittags 10 Uhr, vor d ichs neten Gerichte, Zimmer R 41. E Ly>, den 18. Januar 1883.

Giersberg.

2 Konkurs - Eröffnung.

rih Nottmeyer zu Barkhauseu (Porta) if 19. Januar 1883, Mittags 12 Abs, dat a

Erste Gläubigerversammlung zur Wabl eines an-

Minden, den 19. Januar 1883. Königliches Amtsgericht.

und dafelbst unter der Firma:

bruar 1883. [Anzei efrist bi3 15. s Grste Gläubigerverjannnlung am je Aebenar 1883

Januar 1883. glihes Amtsgericht.

und Mezger in Mardorf,

+12 Uhr der Konfurs eröffnet Geschäftsagent Max

äude zu Frankenthal.

angenommene

Amtsgericht. Abtbeilung II.

t Anzeige- und Anmeldefrist bi

.

fungStermin d M 1883, Vormittags 9 Uhr. in den 17. Februar

Langenburg, den 20. Januar 1883.

ugmaier,

ögen

ute, am 18. Januar 1883,

Vilda in Ly> ift zum Kon- t Anzeige- und Anmeldefrist

ammlung den 16. Februar

des Königlichen Amtsgerichts:

en des Gastwirths Fried- et und der Kaufmann August Konkursverwalter er- Sinne des $, 108 d. K. O.

sind bis zum 20. Mär; rit dahier anzumelden. n

ie über die Bestellung eines

Amtsgericht, Zimmer Nr. 22.

s-Eröffnung.

n der zu Mülheim am

ann“ handelnden Kauf-

Februar 1883, Anmelde-

st i Februar 1883, | 10. Februar 1883, Vormittags 1 & SOenetn e Rhe: Prüfungbtermin am 28. Fe- Dillheima am Rhein, T 19. Janus 11883. Cie.“ dahier Carl Steinheuer & William Stein- EO hr.

o. | beuer verstorben sind und die Gesellschaft unter der bisherigen Firma zwis<hen den Bijouterie-Fabrikan- ulius Steinheuer

Zwangs-

heuen Heinri Is ift heute E , m a

- | Konkursverfahren eröffnet vas hr, das

Verwalter: Gerichtsnotar Hagenbuh in Langen-

zum 21. Februar

versammlung und Prüfungstermin: Sam ag,

A Knabben, Gerichteschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[3432] Das Königl. Amtsgericht Münthen L.,

Abtheilung B. für Civilsacben,

ist | haberin der Firma : Kraemer-Kahn,

der Vorstadt Giesing, rs eröffnet.

Offener Arrest erlassen, Anmeldefrist bis Diensta

Termin zur Beschluzfsa\sung über

nah $8. 120—125 K. O. ist auf

Mittchoch, den 14. Februar 1883, _ Nathmittags 34 Uhr,

der allgemeine Prüfungétermin auf

Mittwoch, den 7. März 1883, Nachmittags 34 Uhr,

Nr 17 in der Vorstadt Au, anberaumt. Münthen, am 20. Januar 1883. Der K. Gerichtsschreiber: Maggauer, Sekretär.

[%4) Konkursverfahren.

meinsculdner gema<ten Vorsblags

Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf S

Dienstag, den 6. Februar 1883, Vormittags 10 Uhr,

Nastaetten, den lande 1883. 3 j N 7 öbus, Geridtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

[5440]

Oeffentliche Bekanntmachung.

Konkurse von Oblau

steht die Sh E steht die SHlu

Daiu sind 743 4 43 G

27 »H$ und zwar sämmtlich nicht bevo igte For- derungen zu berücksichtigen. E Ohlau, den 20. Januar 1883.

Dr. Baumaun, Rechtsanwalt,

; Verwalter. 12 Uhr, das Konkurs-

Stadtrath Gustav wird zum

[3411] Konkursverfahren.

Veber da8Vermögen des abwesendenGasiwirt Kaufmanns Nartin Müller in S da die für den :c. Müller bestellten Vormünder die Eröffnung des Konkursverfahrens unter Nachweisung der Ucbershuldung des Vermögens beantragt haben, heute, am 19. Zauuar 1883, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren cröffnet.

Der Rechtéanwalt Dr, Mallet in Osterholz R E ans ter ernannt.

oxlursforderungen find bis zum 10. F E e n ne anzume E

ourde zur Veschlußfassung über die Wabl ei

anderen Verwalters, \omie über die Bestellun ues Gläukigeraus\<{usc3 und eintretenden Halls über die a 2. a nas bezeicbneten Gegen-

nde und zur Prüfung der angemel! rde- ga f sung gemeldeten Forde Donerstag, den 22, Febrnar 1883,

Vormittags 10 Uhr,

vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmafe ges hôrige Sache in Besi baben oder zur Konkursmasse etwas \<uldig sind, wird aufgegeben, nidts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung aufeclegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sate abgesonderte Befriedigung in An- sprub nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 10. Februar 18823 Anzcige zu machen.

Oiterholz, den 19. Januar 1883,

Königliches Amtsgericht. I.

_ gez. Meyer.

Ausgefertigt und veröffentlicht : Seegelken, Justiz-Anwärter, als Gerichtêsreiber Königlichen Amtsgerichts.

2) Bekanntmachung.

Das k. Amtégeriht Schweinfurt hat unt

Heutigen, Vormittags 105 Uhr, beslófens Es sei über das Vermögen der Kaufmanns3-

eheleute Heinrich und Helene Brüändlein

in Schweinfurt das Konkursverfahren zu eröffnen.

Schweinfurt, den 29. Januar 1883. Gericht8\<reiber des f, Amtëêgerichts. Eberth, f. Sekretär.

[3438]

Veber das Vermögen der Kleiderhändleri

Ernestine Karolinc, verehel. Heinrich, rect

ist heute, Vormittags 117 Uhr, das Koukurs-

Le Een eröffnet ELG

verwalter: der Swneid i ]

Weber E Sebnis. wneidermeister Ernst Gustav ffener Artest und Anzeigepfli .; Fee

bruar 1883. und Anzeigepfli6t bis 12," Fe

Anmeldefcist bis 17. Februar 1883.

anderer out Besblußfaftung ett die Wahl eines

Verwalter s s

mittags 11 Ube: Februar 1883, Vor

Allgemeiner Prüfungstermi G ä é

Bermittags C Dina ermin 1. März 1883,

Sebnig, den 18. Januar 1883,

Der Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts:

Richter.

Redacteur: Niedel. Verlag dec Expedition (Kessel.)

Berlin:

en Tage. Erste Gläubiger-

Dru>: W. Elsner.

den

hat über das Vermözen der Sophic Kahn, Jn- Essig- Spirituosen fabrik, N. Fs an u Berat E Offener Arrest erla} auf deren Antrag am 20, E a hsthin. M anuar 1883, Vormittags 10 Uhr, den Kon-

te Í a: 6 E Prüfunrlte „Fonkuröverwalter: Rebtsanwalt Durlacher da-

ar künftig, Morgens 9 Uhr, den 13. Februar l. J., einshließli< feftgesett

Wabl eine anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus-

\<ufses, endlich über weitere Berathungsgegenstände

jedesmal im Sigzungésaale Nr. 19/2, Mariaßilfplaßz

In dem Konkursverfahren über das Vermögen

des Mezgermeisters Peter Wilhelm Oberlä von Nastaetten ist in Folge A von Ven Ge

einem

vor dem Königl. Amtsgerichte hierjelbst anberaumt.

In dem Kaufmann Gustav Nowak schen vertheilung

Nach dem auf der hiesigen Gerichtss<reiberei niedergelegten Schlußverzeichnisse find dara B

Dritte Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

.V¿ 20.

Berlin, Dienstag, den 23 Januar

13.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher auch die im $8.6 des Gesetzes über den Markeuschuz, vom 309. November 1874, sowie die in dem Gesetz, betreffend das Urheberce<t an Mustern und Modelleu

vom 11. Januar 1876, und die im Pateuntgesez, vom 25.

ai 1877, vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentliht werden, ecrsheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (1. 204)

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur< alle Post - Anstalten, für Berlin au< dur< die Königliche Expedition des Deutshen Reichs- und Königlich Preußishen Staats-

‘Anzeigers, SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Das

Abonnement beträgt 1 A 50 4 für das Vierteljahr.

Einzelne Nummern fkostea 20 $

Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 4.

Vom „Central-Handels-Negister für das Deutsche Neich‘“/ werden heut die Nrn. 20 A. und 20 B. ausgegeben.

Baugewerks-Zeitung. Nr. 5. Inhalt: Die allgemeine Einführung der Arbeitsbücer. Patentirte Gatfeuerung für Dampfkessel. Bau- verhältnisse, Bauautsichten, Löhne, Miethsëverbält- niffe 2c. in verschiedenen deutshen Städten. Ver- einsangelegenheiten. Lokales und Vermischtes. Brief- und Fragekasten. Bau - Submissions- Anzeiger. Beilage: Annoncen.

Nr. 6. Inkalt: Die Krankenversiherung der Arbeiter. Die Prachtstraße „Kurfürstendamm“ in Berlin. Eatwurf zu einem einfachen Landhause. Ueber elementare statistis6e Untersuhung von Gurtbögen und Gewölben. Bauverhbältnisje, Bau- auésihten, Löhne, Miethsverbältnisse in verschiede- nen deut]<hen Städten. Vereinéangelegenheiten. Lokales und Vermischtes. Technische Notizen. Bücheranzeigen und Rezenfionen. Konkurrenzen. Brief- und Fragekaften. Personalnacbrichten. Berliner Baumarkt. Beilage: Bau-Submis- sionsanzeiger Annoncen.

Allgemeine Metallurgishe Zeitung. Nr. 6 u. 7. Inhalt: Kupfergewinnung auf den Rio Tixto Gruben. Entwickelung der Freiberger Hüttenwerke. Direkte Eisengewinnung. Kohlen- stoffbestimmung in Eisen. Münzstahl. Blei- rau<-Kondensation am Emser Blei- und Silber- werk. Benußung der KokS8ofengase. Bestim- mung von Kohlenoxydgas. Berg- und Hütten- produktion Preußens pro 1881. Frage der Qualitätëprüfung. Martinstahlwerk in Rußland. Bestimmung des Sc&wefels im Eise. Mangan- bestimmung. Kupferanalyse. Darstellung von Maanesium und Aluminium. Röstgase. u. a. m. Außerdem: Neueste Literatur. Patente. -—- Submissionen. Metallpreise.

7 Der Le dermarkt. Nr. 3. Inhalt: Wochen- übersiht. Vom Berliner Markte. Vom Ham- burger Markte. Ueber die Maßbere<nung der Häute. Ueber das Tro>nen und Aufstollen des gefärbten Leders. Rückbli>ke auf das Jahr 1882. Allerlei Beachtenswerthes. Patentanmeldungen. Submissionen, Vom englishen Markte.

Konkurseröffnungen im Deutschen Reiche. Neue Firmeneinträge der deutshen und österreichischen Handeläweailter,

DieOrgel- und Pianobau-Zeitung. Nr. 3. Inhalt: Zeitung: Ueber klingende Klavierpedale. (Fortsezung.) Orgelbaunachrichten. Revisions- beriht über die, von Wilhelm Sauer neuerbaute Orgel, in der Neuen Kirche zu Berlin. Von Prof. A. Haupt. Die neue Orgel in der evangelischen Kirche zu Rastenburg, erbaut von Mar Terleßki. Von A. Völkerling. Pianobaunachrihten. Der Mixturzug. Von Paul Gocht. Büerschau. Marktberiht. Briefkasten. Feuilleton: Die Orgel in der Kirche zu Wandsbe>. Von H. Schmahl. (Fortseßung.)

Deutsche Töpfer- und Ziegler-Zeitung. Nr. 3. —— Inhalt: Kalkbrennen und gebrannter Kalk. Beachtenêwerthe Gesichtspunkte bei der An- lage periodisher Ziegelöfen. Patentberiht. Brief- und Fragekasten. Literarisches. Ver- mishtes. Anzeigen.

Gesundheits-Ingenieur. Nr. 1. Jn- balt: An unsere Leser. Gerhards Diagramm für Abzugskanäle. Stand der Städtereinigungéfrage in Rußland. Von Ingenieur A. v. Abramson. Die Senkpumpe von Bergrath Te>lenburg in Darmstadt. Die Kosten der Straßenbeleu<htung in Berlin. Feuergefährliher Staub. Eléektri- hes Bogerlicht und Gaslicht. Monatsversamm- lung des Berliner Lokalvereins für Gesundheits- tebnik am 8. Januar 1883. Auezüge aus den Patentschriften. Kleine Mittheilungen. Patente und Marktbericht.

Der Deutsche Oekonomist. Nr. 4. Jn- halt: Ueber Steuerpolitik und Besteuerung des Börsengeschäfts. Zum deutsch-österreibischen Zarifkfonflikt. Die Fondsbörse, Der Geld- markt. Das russishe Budget pro 1883. Die Betriebsergebnisse pro 1882 der österreichish-ungari- sen Eisenbahngesellschaft (österr. Staatsbahn) eSanirung“ der Prag-Duxer Eisenbahn. 4# % Silber-Prioritäten der galiz. Carl-Ludwigsbahn. Berliner Hagel-Assekuranzgesell baft von 1832. Neue Gründungen und Emissionen. Real-Kredit- und Hypothekenbankwesen: Die preußischen Nor- mativbestimmungen für Bodenkredit-Institute. TII. Die Zwanasvollstre>ung in das unbewegliche Vermögen. Die Hypothekenbanken.

Spre<saal, Organ der Porzellan-, Thon- waaren- und Glas - Industrie, XVI. Jahrgang Nr. 3, Inhalt : Die glasirten Thonwaaren. (Fort- seßung.) Die deutschen Trinkgläser des 16. und 17. Jahrhunderts. (Schluß.) Einige besonders auêgesucbt beste amerikfanishe Thone oder verwandte Materialien. (Schluß.) Beschreibungen deutscher Reichspatente mit Jllustr. Eintragungen ins Musterregister. Personalnotiz. Fragekasten. Todtenschau. Inserate.

Mittheilungen des Sekretariats der Handels- und Gewerbekammer in Stutt- gart. Nr. 16. Inhalt: Aus den Verhandlungen der Handels- und Gewerbekammer. na Rükbli> auf den XT. deutschen Handelêtag. Die Bewegung in

der Gewerbefrage. Das Reichs-Stempelabgaben-

gesezg. Deutscber Handelsverein in Berlin. Form und Dimension der Waarenmuster. Handels-Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Ksönigreihb Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmftadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlih, die leßteren monatli. [3684] Achim. Sn das biesige Handelsregister ift beute Blatt 207 eingetragen die Firma: Rohmeyer & Rodenbe>. Ort der Niederlassung: Hemelingen. Firmeninhaber : Cigarrenfabrifant Johann Hein- ri< Karl Rohmeyer in Hemelingen und Kauf- mann Friedri Julius Rodenbe> in Minden, später in Bremen. i Recbtsverhältnisse: Offene Handelsgesellschaft. Achim, den 10. Januar 1883. Königlicbes Amtsgericht I. Die>mann.

Achim. Bekanntmachung. [3685] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 206 eingetragen die Firma: Rudolf Wiegmanun mit dem Niederlafsungsorte Hemelingen und als deren Inhaber der Cigarrenfabrifant Karl Georg Wilhelm Rudolf Wiegmann in Bremen. Achim, den 10 Januar 1883, Königlicbes Amtsgericht. L. Die>mann.

Achim. Bekantmachung. _ [3687] Auf Blatt 152 des hiesigen Handelsregisters ift beute zu der Firma: Lueder & Wiegmann eingetragen: 7 : Spalte 9: „Die Firma ist erloschen.“ : Spalte 10: Aftiva und Passiva sind auf die Firma G. Lueder, vorm. Lueder & Wieg- mann übergegangen. Achim, den 10. Januar 1883. Königliches Amtsgericht. I. Die>mann.

Achim. Bekanntmachung. [3686]

In das hiesige Handelsregister ist heut Blatt 205 eingetragen die Firma:

„G. Lueder vorm. Lueder & Wiegmann“ mit dem Niederlassungsorte Hemelingen und als deren Inhaber der Cigarrenfabrifant George Lueder in Bremen.

Achim, den 10. Januar 1883.

Königliches Amtsgericht. T. Die>mann.

Achim. Bekanntmachung. _[3683]

Auf Blatt 178 des hiesigen Handelsregisters ist beute zu der Firma :

Engelken & Jacobs eingetragen : / „Die Firma ift erloschen.“ Achim, den 12. Januar 1883. Königlicbes Amtégericht. I.

Dieckmann. Allenstein. Handelsregister. [3689] In das Firmenregister ist eingetragen unter Nr. 149:

die Firma A. Glinsfi in Allenstein. Inhaber Kaufmann Andreas Glinski in Allenstein zufolge Verfügung von heute. 5

Allenstein, den 16. Januar 1883. Königliches Amtsgericht.

[3446]

Ballensteat. Bekanntmachung.

In das hiesige Handelsregister ist auf Fol. 3 dur< Verfügung vom heutigen Tage Folgendes ein- getragen :

Rubr. II. Nr. 6: 18. Januar 1883. Aus der offenen Handelsgesellshaft A. Strauß & Co. in Großalsleben sind seit dem 1. Juli 1882 mit Ein- willigung der sämmtlichen Gesellschafter:

1) der Kaufmann Heinrih Strauß in Magde-

burg ; y

2) der Amtmann Adolf Strauß in Obertopp- stedt bei Greußen, :

3) der Lieutenant Ernst Strauß in Alperstedt bei Stotternheim

ausgeschieden. Ï

Die übrigen Gesellschafter, als:

1) der Amtsrath Adolf Strauß in Großalsleben,

2) der minderjährige Heinrich rig in Am- pfurt, vertreten dur seine ormünder, Amtsrath Adolf Strauß in Großalsleben und die verwittwete Frau Oberamtmann Albert Strauß in Ampfurt,

3) der Oberamtmann Carl Strauß zu Schermke,

4) der Oberamtmann Werner Strauß zu Em- meringen, f

5) die Frau Major Hildebrandt, Anna, geb. Strauß, in Wiesbaden,

führen die Handelsgesellshaft unter der bisherigen

Firma fort; : 19, Dezember 1882, laut Anzeige vom 15. Januar 1883.

Rubr. III. Nr. 2: 18, Januar 1883. Nachdem der Oberamtmann Werner Strauß in Emmeringen Vertreter der offenen Handelsgesellshaft A. Strauß & Co. in Großaléleben geworden, sind jegt zur Vertretung und Zeichnung der Firma autschließlih berecbtigt :

1) der Amtsrath Adolf Strauß in Großalsleben, 2) der Oberamtmann Carl Strauß in Schermke, 3) der Oberamtmann Werner Strauß zu Em-

meringen, / 19, Dezember 1882. iaut Anzeige vom 15, Januar 1883. Firmenakten XII. 10, Band XXII. Blatt 25. Ballenstedt, 18. Januar 1883. Herzoglich Anbaltisches Amtsgericht. Heinemann. Höhne,

Ballenstedt. Bekanntmahung. [3632] Bei Nr. 36 des hiesigen Firmenregisters ist laut Verfügung vom heutigen Tage Folgendes vermerkt: Dem Kaufmann und Hofagenten FJsidor Golds{midt in Ballenstedt ist Prokura der Firma M. Goldshmidt daselbst ertheilt worden, Taut Anzeige vom 18. Januar 1883 Firmen- akten X11, 10 (Band XLII.) Blatt 30. Ballenstedt, den 20. Januar 1883, Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. Heinemann.

Ballenstedt. Befanntmachung. _[3631] Auf Blatt 309 des hiesigen Handelsregisters ift zufolge Verfügung vom heutigen Tage Folgendes eingetragen : _— : F. Goldschmidt, offene Handelsgesellschaft in Ballenstedt. Die Gesellschafter sind! 1) der Kaufmann und Hofagent Isidor Gold- \{<midt in Ballenstedt, 2) Fräulein Fanny Golds<midt daselbst. Die Gesellschaft ist am 1. Januar 1883 errichtet und wird von jedem der beiden Gesellschafter selbstständig vertreten. Ballenstedt, den 20. Januar 1883. Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. Heinemann.

Ballenstedt. Befanntmachung. [3633 Die unter Nr. 37 des Firmenregisters hierselbst eingetragene Firma Fanny Goldschmidt ist auf Antrag der Inhaberin, Fräulein Fanny Goldschmidt hiérselbst, heute gelös<t worden. Balleustedt, den 20. Januar 1883. Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. Heinemann.

Berlin. Handelsregister [3677] des Tgtieen Amtsgerichts L. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 22. Januar 1883 sind

am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt:

unser Gesell\caftsregister, rooselbsstt unter

Nr. 7425 die hiesige Aktienaesellshaft in Firma:

Sporn, Actien-Gesellschaft,

vermerkt \teht, ift eingetragen:

Der General-Direktor Neuß ist aus dem Vor- stande ausgeschieden. _ / /

Der Rittergutsbesißer Felir Simon auf Börni>e ist in den Vorstand eingetreten.

Der Kaufmann Heinri<h Michaelson zu Berlin ist zum Stellvertreter des Vorstandes bestellt worden.

In unser Gesellsaftsregister, woselbst unter Nr. 8450 die Aktiengesellschaft in Firma: Schiffî- und Maschinenbau- Actiengesellschaft Germania | mit dem Sitze zu Berlin und ciner Zweignieder- laffung zu Gaarden bei Kiel vermerkt steht, ist ein- getragen : D Dur Beschluß des Aufsicbtsrathes vom 21. De- zember 1882 ist das Grundkapital der Gesell- schaft um eine Million Mark erhöht worden; der erhöhte Betrag ist eingetheilt in 2000 Stü>k auf den Inhaber lautender Stamm-Prioritäts- Aktien über je 509 #.

In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 2706 die Handelsgesellschaft in Firma: Nathan Löb & Söhne i mit dem Sigte zu Elberfeld und einer Zweignieder- lassung zu Berlin vermerkt steht, ist eingetragen:

Der Siy der Gesellschaft ist na< Berlin verlegt. Die bit herige Handelsniederlassung zu Elberfeld ist aufgehoben.

Die Gesellschafter haben ihren Wohnsiß nah Berlin verlegt. Der Kaufmann Hermani# Löb ist aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden.

In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 7827 die hiesige Handelsgesellshaft in Firma: Blumberg, Wien>ke & Bo>k vermerkt steht, ist eingetragen: 5 Die Handelsgesellshaft ist dur< Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst. Es sind 1) der Kaufmann Theodor Johann Vollrath August Blumberg zu Berlin,

2) der Svesiicuss Hans Heinrih Wien>e zu Wern, 3) der Kaufmann Louis Bo> zu Berlin zu Liquidatoren bestellt, dergestalt, daß Jeder von ihnen für sib allein die zur Liquidation erforder - lichen Handlungen vorzunehmen berechtigt sein soll.

In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 8437 die hiesige Handelsge!ellshaft in Firma: Adolph Blumenthal vermerkt steht, ist eingetragen : Zur Vertretung der Gesellschaft ist fortan nur der Kaufmann Carl Adolph Blumenthal zu Berlin berechtigt.

In unser Firmenregister, woselb unter Nr. 13,789 die biesige Handlung in Firma: F. Grohmann vermerkt fteht, ist eingetragen : Der Kaufmann Carl Louis Emil Huff zu Berlin ist in das Handelsgeschäft des Graveurs Franz Grohmann zu Berlin als Handels- gesellshafter eingetreten, und es ift die hier-

durch entstandene, die Firma F. Grohmann & Co. führende Handelsgesellschaft unter Nr. 8520 des Gesells<aftsregisters eingetragen worden. Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 8520 die ofene Handelsgesellsbaft in Firma: F. Grohmann & Co. mit dem Sie zu Berlin und es sind als deren Gesellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden. Die Gesellshaft hat am 13. Januar 1883 begonnen.

In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 6373

die hiesige Handlung in Firma:

Goldshmidt & Badt

vermerkt steht, ist eingetragen: Der Kaufmann Arthur Badt zu Berlin ist in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Louis Badt zu Berlin als Handelsgesellshafter ein- getreten, und es ist die hierdur< entstandene, die Firma Goldshmidt & Badt fortführende Handelsgesellshaft unter Nr. 8524 des Gesell- \haftéregisters eingetragen worden.

Demnäwst ist in unser Gesellschaftsregister unter

Nr. 8524 die offene Handelsgesellscbaft in Firma: Golds<hmidt & Badt

mit dem Sitze zu Berlin und es sind als deren Ge-

sellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen

worden. Die Gefellshaft hat am 1. Januar

1883 begonnen. x

Dem Bernhard Tradelius zu Berlin ist für die letzt- genannte Handelsgesellshaft Prokura ertheilt und ift dieselbe unter Nr. 5542 unseres Proturenregisters eingetragen worden -

Dagegen ift bei Nr. 1821 unseres Prokurenregisters vermerkt, daß die Prokura des Bernhard Tradelius dort gelös<t und na< Nr. 5542 übertragen wor- den ist.

Die dem Arthur Badt für die erstgenannte Einzel- firma ertheilte Prokura ist erloshen und deren Wschung unter Nr. 5183 unseres Prokurenregisters erfolgt.

In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 13,146 die hiesige Handlung in Firma:

Richard Hänicke, alleiniger Vertrieb der Lackfirnißfabrik Thurm & Beschke, Magdeburg für Berlin

vermerkt steht, ist eingetragen : : Die Firma ift in „Richard Häni>ke“ ver- ändert. Vergleiche Nr. 14,129 des Firmen- registers. ;

Demnächst i} in unser Firmenregister unter Nr. 14,129 die Firma:

Richard Hänike mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Richard Albert Hänicke hier einge- tragen worden. E l:

Der Frau Emma Hâni>e, geb. Schmidt, zu Berlin ift für die leßtgenannte Firma Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 5541 unseres Prokurenregisters eingetragen worden.

In unser Firmenregister, woselb unter Nr. 7495 die hiesige Handlung in Firma: Herrmann Simon vermerkt steht, ist eingetragen : Die Firma ift dur< Vertrag auf den Kauf- mann Albert Glini>ke zu Berlin übergegangen. Vergleiche Nr. 14,130 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 14,130 die Firma: Herrmann Simon mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Albert Glinike hier eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: Bochmc & Kusmann

am 15. Januar 1883 begründeten offenen Handels- gesellschaft (Geschäftslokal : Oberwasserstraße 16) sind die D Franz Boehme und Otto Kußmann, Beide zu Berlin.

Dies is unter Nr. 8519 unseres Gesellschafts- registers eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: Jnudia- Faser-Company Carl Schwarz Jr. & Co.

am 8. Januar 1883 begründeten offenen Handels-

gesellshaft (Geschäftslokal: Neustädtishe Kirch-