1883 / 28 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

nannt. —.

go rref- fam p s L N L S S E E E T T

A BIC E

Forderungen im

E E PtR Bco dde I P pie 2ER rab Zin ane

fiat d

Vio

/

t?

En

Ee ck L

T ir At

5088]

Ueber das Vermögen des Lederhändlers Ernft Brinkmann, in Firma Heinr. Brinkmann, Wobnung und Gescästslokal: Klosterstraße 75/76, ift hente das Konkursverfahren eröffn

Verwalter: Kaufmann Brinckmeceyer, Potédamer-

firaße 122 a.

Erste Gläubigerversammlung am 19, Februar

1883, Vormittags 11 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigepflit bis 15. März

1883.

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis

31. März 1883.

Prüfungstermin am 30. April 1883, Vor- mittag3 10 Uhr, im Gerichtsgebäude

firafe 58 1 Treppe, Zimmer 21. Berliu, den 31. Januar 1883. Zimmermann,

Gerichtsschreiber des Königliwen Amtsgerichts I.

Abtheilung 48,

[107]

_In Saten, betreffend das Konkursverfahren über das Vermögen des Kürschners Johann Nückel hierselbst wird der in der Verkauféanzeige nebst Aufgebot vom 9 Januar 1883 (publ. in diefer citung, Blatt Nr. 20) auf den 15. Februar

883 ankteraumte Verkaufs- und Aufgebotstermin

auf Dienstag, den 20. März 188

Vormittags 10 Uhr, verleat.

Bremervörde, den 30. Januar 1883.

Königliches Amtsgericht. 11. Meyer.

[509988] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Bükermeisters und Mühlenbesfißers Eduard Reiche zu Göriy a. O. ¿ct am 30. Jannar 1883, Nachmittags 7 Uhr,

Konkurs eroffnet.

Verwalter : Taxator Theodor Bieber zu Göriy a.O. Offencr Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. März

1883 einschließlich.

Anmeldcfrist bis zum 1. März 1883 ein-

chließlih.

Erste Gläubigerversammlung 16. Februar 1883,

Vormittags 94 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin am 12. März 1883,

Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 3. Cüstrin, den 31. Januar 1883. Königlides Amtsgericht.

Zur Beglaubigung: Kühn, Gerichtsschreiber.

[3852] Bekanntmachung.

Der in der dicsseitigen Bekanntmachung vom 6. d. Mt3., betreffend das Konkursverfahren über das Nermögen des Kaufmanns Hans Ahlmann in Graveustein auf Mittwoch, den 14. März d. I., angesezte Termin zur Prüfung der angemeldeten

Forderungen ift auf

Dienstag, den 3. April d. J.,

Vormittags 10 Uhr, verlegt worden, Umtägerichts Nr. 26 stattfinden.

Flensburg, den 18. Januar 1883.

Königliches Amtsgericht. T1. Abtbeilung. -

(gez.) Brinkmann. Veröffentlicht :

Dall, als Gerichts\{rciber des Königl. Amtsgerichts.

[5996] Bekanutmachung.

Nr. 2425. Vom Großh. Amtsgeriht Freiburg

i. Baden wurde bes{lofen:

In dem Konkurse des J. L. Sommer dahier wurde von dem Gemeinschuldner der Antrag auf Einstellung des Verfahrens gemäß §. 188 Konk. Orda. gestellt, was mit dem Anfügen bekannt ge- mat wird, daß dieser Antrag mit der Zustimmung der Gläubiger und des Konkursverwalters auf der Geribtsschreiberei zur Einsicht der Gläubiger nieder-

gelegt ift.

Freiburg i. Breisgau, den 30. Januar 1883,

Dirrler,

Gerichtsschreiber des Gr. Amtsgerichts.

[3] Bekanntmathung.

Ucber das Vermögen des Handelsmanns Zsaak Mcyer AUx. von Nceichelsheim i. O. ift heute, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren er-

öffnet worden. :

Der Großherzoal. Bürgermcister Volk RNeichelshcim i. O. ist zum Konkursverwalter er- Konkursforderungen sind bis zum 6. März 1883 anzumelden ; Termin zur Beschlußfassung über die Wakhl eines anderen Verwalters, sowie über die eines Gläubigeraus\{u}ses, ferner zur

Bestellung Prüfung der angemeldeten Forderungen ist

Dienstag, den 20. März 1883, Vorm. 95 Uhr, anberaumt.

Fürth i. O., den 26. Januar 1883.

Großh. Hef. Amtsgeriht Fürth,

._ gez. Funk. Für die Ausfertigung :

Lindenstruth, Gerichtsschreiber.

[5097]

In dem Konkurse des Kaufmanns J. F. Ro- sendahl, Hadersleben, soll die Schlußvertheilung f:attfinden. Zu berücksichtigen sind nit bevorrechtigte el Betrage von 56 476,88 M, verfüg- bare Masse 18 202,53 # Der Vertheilungêplan liegt auf der Gerichtéshreiberei des Königlichen §{:nt8geribts, Abth. I., zur Einsicht.

Hadersleben. den 30. Januar 1883.

Der Konkursverwalter: S, Amorsen.

D

03) Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen 5 Kaufmanns Otto Toteck in Widminnen zur Prüfung nachträglich an emeldeter Forderun- ge: an hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 11, Ter- tin auf den 23. Februar 1883, Vormittags 10 Uhr, anberaumt.

Loctzen, den 22. Januar 1883. E Königliches Amtsgericht I.

Zur Beglaubigung: Kowolenzki, Gerihts\§reiber.

aae

verfahren wegen Mangels einer den Kosten des Verfahrens entspredenden Masse eingestellt.

[5095]

bat über das Vermögen der Weisiwaareugeschäfts- inhaberin Elise Kaindl hier, Scbäfflerstraße 7, auf dcren Antrag am 29. Januar 1883, Nach- mittags 5 Uhr, den Konkurs eröffuet.

hier.

desselben und Anmeldefrist für die Konkursforderungen E Us 24. Februar 1883 einschiießlih fest- gefeßt.

anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus- \ufses und die in §8. 129 und 125 der Konkursordnung bezeichneten Fragen ift auf:

und der allaemeine Prüfungstermin auf

beide Termine im diesgerichtlihen Geschäftszimmer Nr 2/0, anberaumt.

(50901) Konkursverfahren.

Schenk wirths H. Wechelmann zu Münster wird nach erfolgter Abhbaltang des Schlußtermins hier- dur aufgehoben.

[5100]

storbenen Gerihtsvollziehers M. Bredenbeck hierselbst ist hente, Vormittags 93 Uhr, das Konkursverfahren cröffnet.

Otterndorf.

tags 10 Uhr. ‘tags 10 Uhr.

und wird im Sitzungssaale des

[510] Bekanntmachung.

berger und das Privatvermögen des Inhabers der- selben, Kaufmanus Leopold Fricdeberger zu Potsdam, ist am 30. Januar 1883, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Eduard Julius Koblitz hier. Offenec Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Februar 1883 einschließlich. Anmeldefrist bis zum 15. März 1883 einschließli. Erste Gläubigerversammlung | tenberge. 22. Februar 1883, Vormittags 10 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin 21. März 1883, Vor- mittags 10 Uhr, an hiesiger Gerichtêstelle. Potsdam, den 30, Januar 1883. Sr 1 Königliches Amfsgericht, Abtbeilung I. Prüfungstermin den 22, Februar 1883, Vor- a mittags 10 Uhr. [5110] Königliches Amtsgericht zu Wittenberge. Zur Verbandlung und Entscheidung über den Zwangsvergleich, welcher von dem Kaufmann Salomon Baer von hier in dem über sein Ver- mögen eingeleiteten Konkursverfahren proponirt worden ist, steht am 13. Februar cr., V.-M. 11 Uhr, Zimmer Nr. 8, vor dem Königlichen Amts- gerichte hier Termin an. Rastenburg, den 27. Januar 1883, Gerichts\chreiberci IIT. des Königlichen Amtsgerichts.

Ueber das Vermögen des Hausirer und Han- delsmanus Jacob Ellguther zu Ratibor ist am 30. Januar 1883, Mittags 12 Uhr 10 Minuten, der Konkurs eröffnet. Verwalter Kaufmann Paul Acermann hier. Erste Gläu- | [5007] Eng Ben Le e O: ag Ihr. ffener Arrest mi nzeigepflicht | förderung von Leichen, bis 2. März d. J. Allgemeiner Prüfungstermin i den 17. März cr., Vormittags 10 Uhr. Ratibor, den 30. Januar 1883. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IX. hält, in Kraft. Exemplare qu. Tarifs sind in unserem Verkehrs- bureau käuflich zu haben. Berlin, den 29. Januar 1883. Königliche Direktion der Berlin-Görlizer Eisenbahn.

Am 1. Februar cr. treten zu den Lokaltarifen für

(5109 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Wagenbauers August Prause zu Schweid- nig ist in Folge eines von dem Gemeinsculdner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche | die Bcförderung von Leichen, Fahrzeugen und leben- den Thieren für den diesseitigen Bezirk vom 1. Sep- tember 1881 Nachtrag IV,, für den Verkehr auf der Cottbus-Großenhainer Bahn vom 1. April 1880, Nachtrag 1II., und für den Verkehr auf der Mär- fish-Posener Bahn vom 1. Januar 1881, Nach- trag I. in Kraft, in welchen Aenderungen und Er- gänzungen der Zusaßbestimmungen zum Betriebs- reglement und der Tarifvorschriften enthalten sind.

Vergleichstermin auf

den 14. Februar 1883, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb in der Burgstraße, Zimmer Nr. 9, anberaumt. Schweidnitz, den 27. Januar 1883.

i : John, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 1V.

[5089] Konkursverfahren Exemplare dieser Nachträge sind zum Preise von Das Koufurdverfahren über das Vermögen des je 0,10 A pro Stück bei unseren Güterkafsen sowie

Oberst-Licutcnant a. D. Carl von Stein zu Schwerin ist nach erfolgter Abhaltung des Scbluß- termins dur Besc{luß des Großherzogl. Amtsgerichts heute angen

Schwer

des Großh. Mecklenburg-Sch{werinschen Amts8geriht8.

as Königl. Amtsgeri{t Münthen kL., Abtheilung A. für Civilsachen,

hat mit Besluß vom 26. Januar 1883 das unterm

1. September 1882 über das Vermögen des Kauf- manns Johann Vogl hier eröffnete Konkurs-

München, den 29. Januar 1883. Der geschäftsleitende K. Gerichtsschreiber : Hagenaucr.

Das Königl. Amtéëgeriht Müncckheu L., Abthcilung A für Civilsachen,

Konkursverwalter: Rechtsanwalt von Grundherr Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist auf Grund

Wahltermin zur Beshlußfafsung über die Wahl eines

Freitag den 23. Februar 1883, Vormittags 9 Uhr,

Freitag, den 9. März 1883, Vormittags 9 Uhr,

München, den 30. Januar 1883. Der geschäftsleitende Kgl. Gerichtsschreiber : Hagenauer.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Münster, den 27. Januar 1883, Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6.

Ueber den Nach&laß des am 17. Januar 1883 ver-

Konkursverwalter: Mandatar Griem3mann zu Der offene Arreft ist verfügt.

Anzeigefrift bis 20. März 1883. Anmeldefrist bi3 21. März 1883. Wahltermin am 27. Februar 1883, Vormit- Prüfungstermin am 6. April 1883, Vormit - Otterndorf, den 31. Januar 1883,

j Appel, Gericht8fchreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Ueber das Vermögen der Handlung C. Friede-

Konkursverfahren. t ter „e Dad Serfnatieriiien Vex den Noblas des bier, Aleranderplag äuflib zu baben, Berlin, den er}torbenr rvwaarensa anten Simo b

Guigesell von Firmel3dorf wird na erf e Direktion.

Abbaltung des St&lußtermins bierdurch aufgehoben. Sonnefeld, den 29. Januar 1883. fgeh PO Herzogl. S. Amtsgericht.

Kaufmanns

Beschlußfassung der dem Königlichen Gegen den Weißgerber Wilhelm Holzwarth von

Winnenden hat das Kgl. Waiblingen am 30.

Württ. Amtsgericht Januar 1883, Vorm. 9 Uhr, den Konkurs cröffnet, den offenen Arrest Amtsnotar Dinkeclacker Winnenden zum Konkursverwalter ernannt.

E und Anzeigefrist bis 1. März

crlassen und den

Fr Gläubigerversammlung Prüfungstermin : Freitag, 9. Mär

1 Waiblingen. den ‘30. Januar 1883. Löble, Gerichtëschreiber.

Konkursverfahren. Das Konkur3verfahren über den Nacblaß des Schneidermeisters Wilhelm Gille zu Hohegeiß wird na erfolgter Abhaltung des S{hlußtermins bierdurb aufgehoben.

Walkenried, den 20. Januar 1883. Herzoglicbbes Amtsgericht.

bscbrift beglaubigt: ) W. Zimmermann, i. V. des Gerichtsfchreibers.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters August Kahlbow

allgemeiner

ge Die Richtigkeit de (L. S.)

Wittenberge r 1883, Nachmittags 6 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter : Kaufmann Heinrich Wiglow zu Wit-

Anmeldefrist bis zum 17. Februar 1883. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 17. Fe- bruar 1883.

Gläubigerversammlung allgemeiner

Eéeglaubigt : Hanke, Gerichtsschreiber.

Taris- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen No. 28,

Am 1. Februar cr. treten für die Verkehrsftelle Nuhmlaud. Demiy der Säbsisben Staatseisenbahnen im Cottbus- dies —— E U v O U Ly B 510 äße in Kraft. Ueber die Höhe derselben ertheilen O Bekanntmachung. die betheiligten diesseitigen Dienststellen Auskunft. Berlin, den 29. Januar 1883. Königliche Eiscen- bahn-Direktion, zugleih im Namen der bethei- ligten Verwaltungen.

Bekanntmatqung.

Am 1. Fekruar cr. tritt zum Tarif für die Be- - Fahrzeugen und lebenden Thieren im diesseitigen Lokalverkehr der 1V. Nachtrag, welcher Aenderungen der Zusatbestimmungen zum Betriebsreglement, sowie dcr Tarifvorschristen ent-

[5006]

im Auskunftébüreau ter Preußisben Staatsbalnen

anuar Königliche Eisenbahu-

Am 1. Februar cr. tritt zum Ausnahmetarif für Niedersblesishe Steinkohle naþ Stationen der Oesterreibishen Staats-Eisenbahn-Gesellsbaft und

B Vorstehender Beschluß gus biermit veröffentliht. | der Waagihailinie vom 15. August 1882 ein Nacb- Gerichteschreiber Herzogl. S, Amtsgerichts.

Bekanntmachung. ë C )

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Breslau, den 29 Januar 1883,

i Ferdinand Heunings zu Grabow

a. O. ist durch Schlußvertheilung beendigt und da-

ber aufgehoben.

Stettin, den 29. Januar 1883,

Königlicbes Amtsgericht.

Zur Beglaubigung: Kurowski, Gerichtsschreiber.

Konkursverfghren.

In dem Konkurs3verfahren über das Vermögen und Materialwaarenhändlers Christian Friedrich Queck in Braunsdorf ist zur Abnahme der S{lußrewnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeibniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigen- Forderungen und zur Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögens- stücke der Sblußtermin auf

den 28. Februar 1883, Mittags 12 Uhr, Amtsgerichte hierselbst be-

Tharaudt, den 31. Januar 1883, Kontroleur Hertwig, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

trag 11. in Kraft. Derselbe enthält Frachtsäße für neu aufgenommene Stationen der Oesterreicisben Staats-Eisenbahn-Gesellswaft. Druckeremplare sind von unserem Formularmagazin zu beziehen.

Direktorium der Breslau-Schweiduiz-Freiburger Eiseubahu-Gesellshaft.

[5112]

Breslau-Schweidniz-Freiburger Eisenbahn.

Vom 15. März cr. ab erhohen sich die auf Seite XXII. und XXII[. snb A. unseres Lokalgütertarifs (gleich- lautend mit Seite XXII. und XXIII, des Lokal- aûtertarifs der Oberschlesisben Eisenbahn und Seite XX1.—XXIII. des Lokalgütertarifs für den Direftionsbezirk Berlin) aufgeführten Expeditions- gebühren im Breslauer V-rbindungsbahnverkehr, soweit sie für diesseitige Rehnuung zur Echc- bung tommen, ron 0,04 M auf 0,06 #4 pro 100 kg

Breslau, den 29. Jaruar 1883.

Direktorium.

[5115] Preußisch Sächsischer Verband.

Zu dem seit 1. Januar 1882 güliigen Tarife für die Beförderung von Leichen, Fahrzeugen und leben- den Thieren tritt mit tem 1. Februar cr. der Nach- trag 1]. in Kraft:

Derselbe enthält:

I Aenderungen der Zusaßzbestimmungen des Be-

triebs-Reglements,

IT. Allgemcine Tarif-Vorschriften.

Druckexemplare des Nachtrags werden in einigen

Tagen bei den Verkands-Stationen zum Preise von 0,10 zu baben scin. Vis dahin ertheilt unser Verkebrsbureau Auskunft.

Breslau, den 50. Januar 1883.

Königliche Dircktion der Obersthlesischcn Eisenbahn,

Namens der betheiligten Verwaltungen.

[5116] Oberschlesische Eisenbahn. Am 1. Februar d. J. triit zu dem diesseitigen Lokaltarif für die Beförderung von Leichen, Fahr- zeugen und lebenden Thieren vom 1. Januar 1880 der Nachtrag IV. in Kraft. Derselbe enthält Acnderungen der Zusaßzbestim- mungen des Betrieb8-Reglements, und der Tarif- vorschriften, sowie dea Kilometerzeiger für die Stationen Groshowiß und Loslau. Druckexemplare des Nacbtrages werden zum Preise von 0,10 Æ pro Stü in cinigen Tagen bei unseren Stationskassen käuflid zu haben sein. Bis dahin ertbeilt unser Verkehrsbüreau nähere Auekunft. Breslau, den 30. Januar 1883.

Königliche Direction.

Mit dem _ 1. Februar 1883 tritt im Königlichen Eisenbahn-Direktionébezirk Bromberg zum Lokal- tarif für die Beförderung von Leichen, Fahrzeugen und lebenden Thieren vom 1. Januar 1880 der Nachtrag 7 in Kraft. Derselbe ist zum Preise von 0,10 M dur die Vermittelung unserer BVillet-Erpe- ditionen käuflich zu beziehen und enthält: a. Er- weiterungen resp. Ergänzungen der Zusatzbestimmun- gen zum Betriebsreglement und der Tarifvorschriften, b. die Erböhung der für. balbe Wagenladungen von Vich zur Berechnung zu ziehenden Quadratmeterzahk von 7 auf 9. Diese Erböbung tritt erst mit dem 15. März 1883 in Kraft. Bromberg, den 31. Januar 1883, Königliche Eiseubahn Direktion.

Leipzig-Magdeburg- Nicderdeutscher [5128] Verövand. Mit Wirkung vom 1. Februar cr. treten für den Güterverkehr zwiscben den Siationen Buckau, Gri- zehne bei Calbe a. S., Magdeburg, Neustadt-Magde- burg, Sudenburg, Westerbüsen und Wulfen einer- seits und Lenzen andercrseits neue bezw. zum Theil ermäßigte Frachtsäße in Kraft. Nähere Auskunst er- theilen die betreffenden Stationen. Magdeburg und Berlin, den 30. Januar 1883. Königlice Eisenbahndirektion. Direktion der Berlin-Hamburger Eisenbahn- Gesellschaft. Am 1. Februar cr. wird zu demn Tarif für die Beförderung von Leichen, Fahrzeugen uad lebenden Thieren für den Eisenbahn-Direktionsbezirk Elber- feld, gültig vom 1. Juli 1882, der Nattrag I. aus- gegeben. Durch denselben tritt für die eine ganze Wagenladung überschießenden Stücke, sowie für ein- zelne zur Beförderung aufgegebene Stückte Vieh in- sofern Ade Ed cin, als der Frachtberech- nung cine Bodenfläche von 9 qm, statt bisher 7 qm, zu Grunde gelegt werden wird. Die billigere Fraht- berechnung bleibt jedo bis incl. 15 März cr. in Kraft. Elberfeld, den 31. Januar 1883. König- liche Eiscubahn-Direktion.

[5117]

Der Tarif vom 1. November 1878 nebst Nachs trägen für den Bergish-Märkish-Säcbsishen Güter- verkehr via Scherfede-Holzminden-Langelsheim-Leip- zig wird mit dem 1. Februar d. J. aufgehoben, da

von diesem Tage ab der fraglide Verkehr aus\chließ- lih im Rheinish-Thüringish-Sächsishen Ver- bande via Soest-Wehrden-Northeim-Eisleben-Halle

geleitet wird. Braunschweig, den 28. Januar 1883.

Direktion der Braunschweigishen Eisenbahn- Gesellschaft, als geshäftsführende Verwaltung

des Verbandes.

Anzeige.

n, den 31. Januar 1883. F. Meyer, Gerichtsschreiber

Vertretung

PATENTE

Patont-Prooessen.

aller Länder n. event. deren Verwerthung besorgt |Berichte tiber C. KBSSELER, Civil-Ingenieur u. Patent-Anwalt, | Patent- Berlin SW., Königgrätzerstr. 47, Proepeete gratis. Anmeldungen.

Berlin: Redacteur: Niedel. Verlag der Gpedition (Kessel.) Druck: W. Els9ner-

Börsen-Beilage

eiger und K Berlin, Donnerstag, den 1. Februar _

Meininger Hyp.-Pfndbr.'43/1/1. v. 1/7. do dla 4 |1/1.n.1/7 Nordd. Grund-K.-Hyp.-A'5

Nordd. Hyp.-Pfandbr. . Vürnb. Vereinsb.-Pfdbr. 43

Pomm. Hyp.-Br.I. rz. 120) IL u.IV. rz. 110 do. ITI. Y. u. VI. rz. 100 T: v, O a II. rz. 100

Pr. B.-Kredit-B. unkdb yP.-Br. rz. 110... do. Ser. I. rz. 106 1882| de. V.VI.rz.1001886'

öniglih Preußischen Staats-Anzeiger. 183.

{7.93 80bz G /7.93,80bx G

zum Deutschen Reihs-Anz

M 28.

Berliner Börse vom 1. Februar 1893.

Amtlich festgestellte Course.

Umrechnungs-Sätze.

Mark. 100 Francs = 80 Mark, 1 Gulden 39 Mark. 7 Gulden sûdd. Währ. = 13 Mart 1 Mark Banoe = 1,.0 Mark liag = 30 Mark.

1/2. u. 1/8. pr. Sttick |231 00bz

pr. Stück [99,80 G 1/4.0.1/10.

1/1. u. 1/7. 1/1 u. 1/7.

Badische r.-Anl.de1867 35 F1.-Loose . Bayerische Präm.-Anl. . Braunschw. 20Thl-Loose Cöln-Mind. Pr.-Antheil . Dessauer St.-Pr.-Anl. . . Dtsoh.Gr.Präm.-Pfdbr.I. do. do. II. Abtheilung Hamb.50Th].-Loose p.St. Liibecker SOThIr.-L.p.St. Meininger 7 F1l.-Loese . do. Hyp.-Präm.-Pfdbr. Thlr.-L. p. St. Raab-Graz (Präm.-Anl.)

Berg.-Mk. ITI.S.v.St. sts. 3 M&a1/10. 1/4.n.1/10. 1/1. u. 1/7. 1107,600z B

‘1101.30bz B

E: E ck +0

0 0.0 0.0.0

126 ,40bz G

1 Dollar = 4,26

&aterr. Wáhrang 100 Gulden boll Währ. = 170 Mark. 100 Bubel = 820 Mark.- 1 Livre Ster

Weohs6l, Amsterdam . ./100 FI.

Brüiss. u. Ant

. L. e Lt A E do. Aach.-Düss. I.II.

113.25bzB ./102.80bz G

pop

3 R R OOoA tot

5 b b O OD S CO M O5 U O LD E O OE

» I

pr. Stück |127,40B 116,70bz B

H 15/4. u. 10.192

do.Dertmund-SoestI.Ser! „Elbfeld. Prior. 4 !

Berg.-M. Nordb. Fr.-W. 4 do.Ruhr.-C.-K. GLII.Ser.: I. u.II. Ser. Berlin-Anhait. A, u. B.

R R O R | S U E

102,606 KL f.

O Lad e

Tem Staat erworbene Bisenbahnon. Bergisch-Märk. St.-A.. . Berl.-Stettixer St.-Act. . Märkisch-Posener St.-A.4

Magdeb.-Malb. s mit ganz)

Mnster-Famm. St.-Act. 4 Niederackl.-Märk. Rheinische

E Thüringer Lit. A.

Ansländischo Fouds, New-Yorker Stadt-Anl.|6 |1/1. u. 1/7

do.

Finnländische S Italiezisehe Rente ...

Tabaks-Oblig. . Luxemb.Staats-Anl. v.82; Norwegischs Anl de1874 Oesterr. Gold-Renie . .4 | Papier-Bente ./43/

Pr.Ctrb.Pfdb.unk. rz.110/5 rz. 110/44

rz. 100/44 1880, 81 rz. 1004 1882 (Int.) .. .4

doe. Pr. Hyp.-A.-B. I. II. rz. 100/5 IIL.IV.V. rz. 1005 VI. rz. 1105 YVII. rz. 100 44 VIII. rz. 1004 Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif./441/ Rhein. Hypoth.-Pfandhr. 47 d de 4

0. ß Schbles.Bodenkr.-Pfndbr.|5 do. rz. 11043

d Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges. 5 11/1. n. 1/7. do. rz. 110/4#/1/1. u. 1/7. de. rz. 1104 1/1. u. 1/7. 5 |1/5.n.1/11. 1443| versch, 4 1/1. u. 1/7.

¿5 erar ap M 1/7.102,75bz G 1/7./102,75bz G

f: [43 1/1. 0. 1/7.jab. 118 70B

1105.25bz G

imi mlm

.(170.70be

| St.-Prior./% 2/169.65bz

/ B. St.-Pr. 34 1/1. u. 1/7. Dixvidsech.3F!1/1, u. 1/7.

Wien, öst.

Schwz. Plä Í Italien. Plätze/100 Lire Petersburg .. .[100 8.-R.13 M. .1100 8.-R./8 T.

Sra A

abg 87,00b G n. 1/7./102,60bz2 B /7.1102 60bz B 1102 ,600z B

103 106 kL f.

S 4am 6

/7106,30bz G 1100,40bzG . 1102,25v2G /7./107,75bz G

1101,00b=G

pt D

Berl.-Hamb. I. u. IT. Em. 4 III. conv. . 45; Berl.-P.-Magd.Lit.A.n.B.4 | Lit, C. neue 4 Lit. D. neue 4

t P. Berl.-St. IT.TII.u. VI.gar. Braunschweigische . ..

Br.-Schw.-Frb.Lt.D.E.F. G E. d Bi

de 1876 . ./5 1/4. de 1879 . ./5 |1/4.0.1/10.

4411/1. u. 1/7. 4 1/1. u. 1/7. [1/4.0.1/10

duek

ab.164.25eb G ab. 100 80G ab. 214 20b G

Warschau . f 6 |200002z f

14 1/4.9a.1/

Geld-Sortsn und Banknoten.

Dukaten pr. Stück Sovereigns pr. Stück 20-Francs-Stück Dollars pr. Stück Imperials pr. Stück /

. pr. 500 Gramm fein . Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl. .... Franz. Bankn. pr. 100 Fres Oesterr. Banknoten per 100 Fl... Silbergulden per 100 FI. .. Russische Banknoten per 100 Babel 1 TZinsfnas der Reichsbank: Wechsel 4'/o, Lomb. 5%

1101,20bz G

0./190,50bz B 1102.90B Kl. f.

L Ld add a

E #0 €06 0A

apa as

7 [1/5.n.1/11.

(us

S M09 0.0 S E

100.50bs G 1/1. n. 1/7.

.182,10à20bz 103,00bz Q

100,99oz2 G

ck E E E P S O

Südd. Bod.-Kr.-Pfandbhr.

do. 104,70B KL f. do. 18721879

‘10x94

7.|66,40ebzG N 114,50ebz B

120.90 ebz B * 319,50dz G

Cöln-Mindener I. Em. . . Il. Em. 1853 ITI. Em. ÀÁ. ._ dó, Lit, B. . 33gar.TV.Em./4 [1/4.0.1/10 h V. Em. 4 1/1. u. 1/7. VI. Em. /43'1/4.0.1/10. 44'1/4.0.1/10. 4141/1. u. 1/7. 43 /1/4.0.1/10. 4531/1. u. 1/7. 4 11/1. u. 1/7. 1102 50bz G 1102,75bG Kk.f. 1102.75bzG , 1102,75bv26 y 1104 90bzB } 1101,00be G

Silber-Rente. .

do. 250F1.-Loogel8 do. Kredit-Loose 1858 Lott.-Anl. 1860

4 do.BodenEred.-Pf.-Br. ¿ |Peater Stadt-Anleihe. .

do. Poln. Pfandbriefs. . éo. Liguiäationsbr. . Rumänier, grosse. . .. mittel... kleine .... umän,. Staats - D ip

Fonds- nad Staats-Paplore. Deutach. Reichs-Anleihe/4 |1/4.n.1/10. Consolid.Preuss. Anleihe 441 /4.n.1/

„Anleibe 1868 . .4 do. 1850, 52, 93, Staats-Schuldscheine . .|34 Kurmärkische Schuldy./34/1/5.n.1 Neumärkische | Oder-Deichb.-Obl, I. Ser. 4 |1/1. n. 1/7. Berlin. Stadt-Obl.76 itr eh u. 4 /u- I 0 2/1

3411/1. u. 1/7. 4 11/4.0.1/10. 4 11/2. n. 1/8. 43 1/4.0.1/10,

Bisonbaha-Stamm- und Stamm-Frieritäis-Aotien 101.50bz G (Dis eiageklammorten Dividenden baederien Bauzirrau}. E B Aagch.-Mastrich. . Altona-Kieler .. 2 |Berlin-Dresden . Berlin -Hambaurg.| Bresl1.-Schw.-Frb. Dortm. -Gron.-E. L |Halle-Sor.-Guben Ludwh.-Bexb.gar Mainz-Ludwigsh. Marienb.-Mlawka Meckl. Frdr.Froanz. Münst.- Enschede Noráäh. - Erf. gar. Obschl. A. C.D.E. do. (Lit.B. gar.) 0els-Gnesen . .. Ostpr. Südbahn . Posen-Creuzburg R.-Oder-U. -Bahn Starg.-Posen gar. Tilsit -Insterbur

Weim. Gera(gar.)|

1/4.0.1/10. 1/1. n. 1./7

/l. 102,75bz G 7.162,40bs Kkfck

Halle-S.-G. v.St.gar.A.B. 154,2502B „= ®

Lit, C. gar. Lübeck-Büchen garant. Märkisch-Posener conyv. agdeb.-Halberst. 1861

S Magdeb.-Leipz.Pr.Lit.A.

1351/1. u. 1/7.

1 f P 1 1 O5 US M Km 1E E M M H M

Î .109,00b2 G , Breslaner Stad 118.00bz G Casseler Stadt-Anleihe . Cölner Stadt-Anleihe . Elberfelder Stadt-Oblig. Essen. Stadt-Obl. IV.Ser. Ostpreuss. Prov. - Oblig. Rheinuprovinz-Oblig. .. Westpreuss. Prov. - Anl

Schuldy. d. Berl. Kaufm.

ps jd brd puri jmd A Aera rg de i

* 7946 25bz G

Magdebrg.-Wittenberge 41] d c

0, 0. Mainz-Ludw. 68-69 gar. do. 1875 1876 do.1I.n.II. 1878

E pu

i 4 jd °

——

100 90bz G 100,60bz G

109 00bz G 174 000z G

Anl. de1822/5 do. de 1859/3 do, de 1862/5

do. consol. Ánl.

do. Russ.-Engl.

Saarn B

M I G3 ph p i A pi i þ b p

conv.99,90bz

r

r

Münst.-Ensch., v. St. gar. 45 Niederschl.-Märk. I. Ser. f | do. II. Ser. à 625 Thlr. 4 Ait Oblig. Iu

0. Nordhausen-E

Landschaftl. Central. Knr- und Neumärk.

mdr D ck Nck a bcs B

bd Perm merk reek prr ——

ScSaM

Werra-Bahn .

Albrechtsbahn . .| Amst.-Rotterdam/ Aussig-Teplitz . Baltische (gar.) .| Böh.West.(Ögar.) BuschtiehraderB. Dux-Bodenbach . Elis. Westb. (gar.) Franz Jos. .. Gal.(CarlILB.)gar Gotthardb. 95%/o . Kasch.-Oderb. . . Kpr.Rudolfsb.gar Kursk-Kiew Lüttich-Limburg. O0est.-Fr. St. Oest. Ndwb.{2 do.B, Elbeth.) * Reichenb.-Pard. . Russ.Staatsb.gar. Russ. Südwbh. gar. do. do. grosse Schweiz.Centralb

lug osattietTEHI T Ler H

R O S --] -J daa p bd pk

rfart I. E.

Lit. A.|4 |1/1. Lit. B. 34 1/1. u. 1/7. Lit. C. n. D.|4 1/1. n. 1/7. . L, E./3411

*TO[YaJA)Os

Oxtpronssische as

c b jm

x do.

. Anleihe 1875 Oberschlesische do.

18TT 6

do. 1880

do. Orient-Ánleihe V

Pommersche

90,10à20b®* irt 124,30bz G

1] —J

do. Lade | do. Landes-Kr. 1103,80B Kl, f. Posensche, neue .. Sächsischs . .

Schlesische Bas j 0. . landsch. Lit. A.

156,10à20bG

(As

gar. 4°/ Lit. H. 44 En. v. 1873|

Zv =] J I

Isi-Oblig.. . . : do. Poln. Schatzoblig. .

* Pr.-Anleihe de 1864 * 5. Anleihe Stiegl. .

. Boden-Kredit .. .. doe. Centr. Boâenkr.-Pf, Schwedische St.-Anl. 75 do. Hyp.-Pfandbr. 74 do. neue 79 äo. v. 1878

Ttirkische Anleihe 1865 do. 400 Fr.-Loose vollg. Ungarische SOLAs ¿

0. 0. do. Gold-Invest.-Anl. do. Papierrente ….

Loos do. St.-Eisenb.-Anl. do. Allg.Bodkr.-Pfdbr. do. Bodenkredit . .. de. Gold-Pfdbr. Wiener Communal-Ánl.

Dontsoho Hypotheken-Oortifikats, 5 1/1. u. 1/7.

BPaPRrBREPRERS

L -II

ui L TTA

or

do. v. 1880 j (Brieg-Neisse) 4 . Niedersehl. Zwgb. 3 . (Stargard-Posen)/4 . T. u. Ii, Em. 4 Oels-Gnesen Ostpreuss. Südb. A.B.C. 4 Posen-Creuzburg …. . -/5 |1/ Rechte R e)

ZqOGYOT 06

134,60bz B

Pfandbrioetse,

do.Lit.C.I. IT./4 do. neue I. I]. Schlew.H. L. Crd Péb.

Westfälische . ... Westpr., rittersch. . :

a p P O D R O A R O O

i

1100,25bz G

(70D B |40B, Elbeth) S S 1/10. 763702 |Oatprenas, Südb. A.B.C. 128,90vza G

wo R

Cx

Rheinische. ......« do! II. Em. v. St. gar. 37 do. III. Em. v. 58 n.60/451 doe. v. 62, 64 u. 65 do. 1869, 711.73 do. Cöln-Crefelder| Saalbahn gar. conv. .. Schleswiger ....... F Thüringer I. Serie . . IIT. Serie . . do. III. Serie . IV. Serie V, Serie . . .441/ VI. Serie . . .4411/ Weimar-Geraer 47 Werrabahn I. Em...

Agchen-Mastrichter .. Albrechtsbabn gar... . Donanu-Dampîfsc Dux-Bodenbacher « .

II. Series. . do. Neulandsch. II. II. Tnt.-Sch.

P R

112,00bs B * | 1102.7

e 1102,75bzG 43'20b B n 1102 75bz G ‘\cn.102,75bz &

| I

O 05 i O Uo N d D MORNLINDI O NAHAANTODOO

Südöst.(L)p.S.i.M Ung.-Galiz. .. Vorarlberg (gar.) War.-W. p. 8.i.M. Ang.-Schw. St.Pr. Berl Dresd. Bresl.-Warsch. y Hal.-Sor.-Gub. » Marienb.-MIaw., Münst. -Ensch. y Nordh.-Erfurt. y Oberlanusitzer s Oels-Gnesen

Ostpr. Südb.

Posen-Crenuzb. R. Oderafer

Tilsit-Insterb. y Weimar-Gera y

Dux-Bodenb. A. | B: |

Hannoversche . . . .4 Hessen-Nassau ... Kur- u. Neumärk. . . Iauenburger Pommersche Posensche Preussische Rhein. u. Westf. . Süchsischs. ... Sehlesische (Sehleswig-Holstein .

Badische St.-Eisenb.-A.'4 Bayerische Anl. Bremer Anleihe

Grossherzogl. Hess. Obl. Hamburger Staats - Anl. St.-Rente. . Meckl. Eis.Schuldversch. Sächsische St.-Anl. 1869 Sächsische Staats-Rente Sächs. Laudw.-Pfandbr.

Württemb. Staats - Anl. Prenas. Pr.-Anl. 1855. . Uoas. Pr. Sch. à 40 Thir.

po M T

rur eing

wi

Rentenbriefe.

1/1. u. 1/7.

Anhalt-Deass. Pfandbr. .|9 Braunschw.-Han.Hypbr. 44

do. D.Gr.-Kr.B.Pfdbr rückz. 110 rückz. 100

wr

4 1/4.0.1/10. 5 1/1. n. 1/7. 4411/1. u. 1/7. 4 1/1. u. 1/7. VIÎ.|5 | verseh. 43/1/4.0.1/10. 4 1/1. u.1/7. 5 1/1. 0.1/7. 44 1/4.n.1/10. [4 1/1. 0.1/7. 43 '1/4.0.1/10. 5 [1/4.n.1/10. 4411/1. n. 1/7. rz, 100/44} versch.

107.50dz G 171,0Ib» G

Âe 18804 hiff Gold'4 |1/ il / 15 11/1. u. 1/7. T1. . 5 /1/4.0.1/10.

I. . ./5 1/1. u. 1/7.

w-ra

H E E E H T TT A T1

do. excl Coupon/ó Elisab.-Westb. 1873 gar. Fünfkir gan Par gar. Gal Carl-Ludwigsb. gar.

ömörer Eisenb.-Pédbr. 5 1/2. n. 1/8 Gott I. Ser. 5 1/1. n. 1/7. H. Ser. 5 1/1 u. 1/7.

124,500z G 124,50bz G

Bisoubabn-Prioritäts-Aotion und Obligationen. Aachen-Jtilicher

renn

85 60ebz G

84 70ebz G 100,50bz B 103 60bz B 103 .60bz G

|5 |1/4.1.1/10. 5 |1/4.0.1/10. 4i 1/1, u. 1/7.

Hamb. Hyp

ypoth.-Pfandhr. H. Henekel Oblig. rz. 105 Krupp. Obl. rs. 110 abg. „„Pfd.I.rz.1

M S V O G P

1/1. a. 1/7. 4411/1. u. 1/7. I. Ser.'4} 1/1. u. 1/7.

[—Y

101,00bz B

|