1883 / 29 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

F 5 S4 L R Ei 5 T: s b; i +

TS Gei "d

REICHSSCHULDEN-TILGUNGSKOMMISSION.

[{4t £4] ST. PETERSBURG.

Kraft der Bedingungen der 5 °/6 englisch-holländischen Anleihe, welche von der tnussischen Regierung auf Grundlage des Allerhöchsten Ediktes vom 3, April 1864 durch Vermittelung der Amsterdamer und Londoner Banquiers Hope «& Co. und Gebrüder Baring & Co. geschlossen worden, hat den 2. (14.) December 1882 in der Reichsschulden-Tilgungscommission die Ziehung von Billeten dieser Anleihe, dem für das Jahr 1883 festgesetzten Amortisationsfonds entsprechend, stattgefunden.

Es wuráen folgende Billet - Nummern gezogen : à 1.000 holl. Gulden (s. Tabelle No. 1). à 100 L. St. (Tabelle No. 2). Im Ganzen 1.099 Billete im Betrage von 1.099.000 holl. Gnlden. 44 , u A f 44.400 L, St.

Indem die Reichsschulden - Tilgungscommission hiervon in Kenntniss setzt, fordert sie die Inbaber der gezogenen Billete dieser Anleihe auf, dieselben den Herren Banquiers Hope & Co. oder den Gebr. Baring & Co. behufs Empfangnahme des Capitals zum Nominalpreise nebst den bis zum 20. März (1. April) 1883 ununterbrochen laufenden Zinsen vorzustellen, Die Billete können

ai tibtiy zarte S mit E E Ua r ec itidcdies

SUr E E E e N A E N

vom I-sten April bis zum Il-sten Juni neuen Styls 1883 eingereicht werden. derjenigen Biliete, welche zum erwähnten Termin nicht vorgestellt werden, kann nur in den folgenden

zur Zinszahlung fes‘gesetzten, halbjährigen Terminen verlangt werden. Die Kapitalzahlung kann nach Wunsch der Billet-Inhaber in holl Gulden durch Hope & Co.

Die Kapitalzablong

oder in L. Sterl. durch Gebr. Baring & Co. efffektuirt werden, wobei 1.900 holl. Gulden à 84 L. 15 Schill. und 100 L. à 1.180 boll. Gulden gerechnet werden, wie dies in den Billeten angegeben ist.

No. 80 No. 4.806 No. A 14,068 No. 19.345 No. 23.846 No. 27.938 No. 32.137

118 830 112 381 862 993 140 37.016 715 147 5.028 813 909 396 930 28.062 161 019 72 152 062 820 316 432 951 093 925 050 731 171 191 880 380 525 954 111 383 062 75" 172 946 957 394 553 977 112 407 076 76° 196 258 10.003 471 575 924.018 173 416 119 T 277 369 005 535 802 072 315 446 165 792 335 401 014 557 824 103 347 460 168 829 421 579 140 602 839 136 392 506 181 850 450 723 269 756 898 155 408 554 945 865 591 742 347 772 944 160 453 569 986 869 530 777 372 810 950 351 471 578 389 875 571 864 387 813 977 420 585 668 408 9C0 604 991 429 954 90.026 465 593 740 421 936 688 6.006 442 15.110 088 469 608 757 436 953 714 042 447 150 098 477 640 796 478 42.057 755 066 449 174 159 528 832 811 508 072 780 091 603 912 218 552 883 918 615 133 886 136 604 965 988 595 970 940 679 137 912 161 655 971 371 625 978 943 684 155 966 175 712 330 473 672 29.022 997 699 172 995 986 762 349 523 685 029 33.076 750 938

1.036 316 775 394 573 748 056 180 757 962 043 348 851 427 597 759 151 183 783 963 092 377 896 556 599 785 173 909 824 316 150 409 912 601 631 821 203 411 897 327 9231 407 946 704 640 876 9922 415 902 404 243 426 951 822 682 950 933 471 806 407 969 532 965 853 694 970 278 488 927 430 294 569 990 922 734 974 297 511 38.002 465 310 740 11.019 961 762 925.039 412 520 052 486 368 747 029 16.025 783 127 523 534 141 498 371 750 039 036 794 141 595 543 197 513 388 769 086 129 822 218 599 576 199 543 393 884 188 906 843 928 617 646 310 583 421 900 198 920 893 279 621 664 325 652 508 953 235 2946 291,104 302 647 677 838 659 573 7.002 247 327 109 362 668 693 368 683 578 016 254 334 117 380 77 763 414 755 797 027 339 364 125 394 793 833 424 770 817 030 412 369 131 395 819 853 607 780 891 040 440 379 157 441 848 864 660 806 898 102 5924 491 165 444 878 873 668 819 932 124 563 620 174 525 894 878 669 832 934 908 678 742 975 527 934 903 773 906

9.019 210 724 887 353 617 987 987 778 972 032 247 802 907 355 620 30.113 834.090 793 43.034 040 275 805 920 370 663 129 146 866 161 152 361 862 92 373 709 130 242 977 238 153 399 871 952 408 769 133 288 39.044 260 379 497 876 966 418 781 181 316 056 300 396 495 886 971 463 796 213 387 185 460 | 488 511 908 17.002 489 844 393 434 195 466 489 553 963 089 498 914 394 440 263 482 499 708 989 1922 586 946 413 445 272 495 525 738 12.023 192 632 26.056 414 481 276 504 550 772 032 938 671 057 470 483 352 513 615 775 071 9293 680 177 539 515 365 528 717 782 083 309 719 188 558 631 410 532 751 798 173 315 722 191 564 672 499 558 754 853 204 320 747 219 620 695 526 594 757 920 277 386 764 241 691 830 659 631 783 955 305 392 783 360 736 886 709 640 849 8.016 431 478 801 393 766 902 862 654 894 058 444 524 858 408 874 946 956 655 936 083 525 533 913 411 941 980 960 688

3,178 122 535 662 922 4588 31041 35.048 9865 691 211 174 564 715 956 553 087 071 40.041 699 216 995 579 786 922.00 581 111 078 241 717 273 940 595 812 025 589 154 117 264 747 349 289 624 835 027 601 160 219 279 838 352 383 625 883 032 633 202 233 3634 44.054 405 483 650 948 048 634 924 278 378 074 454 584 678 18.064 065 639 262 331 388 079 588 669 800 121 114 646 281 334 403 097 593 700 827 228 172 680 331 463 443 124 602 701 879 307 982 689 383 474 530 193 619 770 13.027 398 442 710 391 535 644 246 623 780 087 633 1-600 715 420 553 675 254 632 785 102 661 696 721 524 559 688 378 682 789 103 668 TTT 805 549 586 771 380 688 825 267 682 826 808 577 625 773 446 832 833 279 703 879 849 590 921 842 518 872 837 991 727 968 882 668 957 843 536 902 838 343 736 923,031 27.022 677 979 888 537 941 863 344 801 051 053 722 984 889 624 960 949 381 814 057 086 762 994 996 633 969 9.011 391 815 078 115 774 36.006 41.085 654

4.045 063 423 823 080 163 810 100 125 665 061 176 429 829 102 296 816 413 134 676 099 182 458 854 138 324 820 419 170 729 148 254 464 867 184 359 842 476 188 889 243 348 653 882 195 450 867 531 275 906 253 367 668 913 923 500 884 541 331 920 9261 411 696 951 244 520 953 584 332 940 263 418 754 970 288 652 986 629 345 951 265 445 800 973 423 666 987 621 391 45.000 342 534 $05 19.026 518 677 32.011 684 434 042 353 584 892 054, 534 7 030 782 471 055 389 629 954 072 541 746 046 802 496 134 429 690 960 080 549 768 075 906 577 153 446 692 999 218 618 773 114 913 587 211 763 721 14.005 262 673 927 134 594 248

No. f. Nummern der Billete à 1.000 holl. Gulden.

919

No. 38.926 No. 41.600

Der Betrag der an den vorgestellten Billeten fehlenden Coupons, deren Zahlungs- termine noch nicht erfolgt waren, wird von der auszuzahlenden Summe in Abzug gebracht.

No. 45.385 No. 45.677 No. 45.810 No. 45.967 No. 46.276 No.46.822 No.47.00I No.47.130 No.

Nummern der Billete à 100 L. SterL

No. 54 No. 1.999 No. 3.821 No. 5.961 No. 7.603 No. 9.465 No. 11.625 No. 13.721

No.

47.406 No. 47.773 450

496 682 835 46.003 353 867 004 144 775 509 705 887 104 413 880 C38 240 500 859 571 714 894 189 423 953 41 257 503 912 617 726 910 257 436 959 064 261 533 922 666 749 949 265 693 974 103 350 763

No. 2.

16.165 No. 17.919 21

festgeseßt.

Magdeburger Privatbank.

i: Die diesjährige ordentli heit des $8. 18 unseres Statuts auf

145 2.015 881 974 619 473 631 731 938 165 062 883 999 639 478 670 885 295 956 173 070 918 6077 714 616 672 914 2499 18.069 234 093 919 078 741 617 773 973 369 098 271 116 942 121 743 637 774 991 496 099 284 124 987 135 777 665 859 14.072 524 105 369 148 989 146 822 768 870 092 530 143 413 188 4.008 170 844 801 876 133 546 179 501 326 035 909 884 820 957 188 624 975 511 336 043 218 927 829 12.004 207 661 293 583 492 066 289 986 839 042 210 694 342 656 528 075 297 8.106 862 104 366 730 412 668 592 353 341 303 913 128 436 800 413 705 596 392 342 329 915 135 618 823 459 803 619 405 358 397 10.0863 150 674 868 466 904 646 446 519 458 079 196 787 17.049 593 905 749 534 531 477 136 198 803 070 597 933 800 578 545 496 321 217 826 135 600 946 880 589 563 507 542 277 847 137 742 953 881 606 621 533 572 991 929 175 851 987 910 622 634 554 587 339 966 187 859

1.163 946 687 716 580 606 459 71 199 861 104 972 755 723 711 626 614 15.149 244 875 134 979 856 769 712 635 672 236 270 886 161 3.043 887 812 722 662 786 243 330 946 203 074 933 886 726 704 802 250 375 969 212 080 5.002 914 757 734 8048 272 376 977 310 187 246 928 797 742 904 274 406 19.019 387 258 328 943 869 780 916 332 468 092 445 337 422 7.007 878 826 960 334 498 135 492 361 477 101 926 857 13,001 379 522 138 532 378 478 172 978 928 044 410 571 197 538 387 511 209 979 11010 264 440 574 943 619 494 513 234 9,054 090 270 568 589 259 653 496 572 980 074 140 328 622 601 284 751 523 674 287 106 271 361 703 612 300 755 538 779 324 140 375 383 722 719 355 764 551 793 364 169 394 419 818 735 368 776 552 800 373 198 408 527 896 745 790 585 827 383 298 433 556 990 760 815 594 70 518 240 537 560 16033 781 839 599 935 528 241 568 616 075 797 862 701 943 535 440 580 655 128 831 893 710 953 599 449 585 679 155 854

15330]

he Generalversammlung der Aktionäre unserer Bank ist in Gemäß-

Mittwoch, den 14. März c., Vormittags 11 Uhr,

im hiesigen Börsensaale

T 1) Geschäftsberiht für

ageSordnung: das verflossene Jahr ;

2) Ergänzungêwaßl für die statutenmäßig aus dem Aufsichtsrathe aussHeidenden beiden

itglieder Herren Löbr und Schönstedt,

sowie für das verstorbene Mitglied Herrn Julius Alenfeld; 3) Antrag des Aufsibtsraths :

Die Direktion zu ermältigen, die seit der letzten or lung präsentirte, bereits präkludirte Thaler-

nadträglich einzulösen ; 4) Waßbl dreier Kommissarien zur Prüfung der Bilance pro 1883.

Magdeburg, den 2. Februar 1883,

ordentliben Generalversamm- Note im Werthe von 60 4 noch

. Eintrittskarten für die im Aftienbuche eingetragenen Aktionäre können gegen Vorzeigung der Aktien vom 10. März ab in unserem Geschäftslokale in Empfang genommen werden.

Die Direktion der Magdeburger Privatbank.

Schrader. Humbert. Löhr. LOean) Monats - Uebersicht der Oldenburgischen Spar: und Leih-Bank pro ll. Februar 1[S8S83Z. Activa. M S Passiva. “k Matebetad 255 389 67 |! Actien-Kapital H 3 000000, bierauf e A A e N 4 | Ca A 1200000 Darlehen gegen Hvpothe 24 1 inl : Darleben gegen Unterpfand 1495 889 85 Bs estand am Conto-Corrent - Debitoren 9185 868 52 } 1. Januar E 2015 589 30 | 1883 M. 17 607 809 33 ene A 246176 22 Neue Einlagen im Bank-Gebäude in en- ) 7 nus R 137 000 Monat Januar. , 784 312 91 Bank-Inventar . . , 75:2 15 M 18 392 122 24 | Rückzablungen im | Monat Januar . s 600 553. 24 h Bestand am 31. Januar . . , . , 117791569 | (Davon stehen ca. 91,55 °/9 auf halb- h jährige Kündigung à 4 9/6.) o. A 575 788 76 h! Conto-Corrent-Creditoren 1 158 586 90 i} Verschiedene Creditoren 1 375 960 53 P Reservefonds-Conto 260 000 22 361 905 19 22 361 905 19

Lübecker Bank.

Der unterzeichnete Anfsichtsrath ladet Actionaire der Bank ein zur elften ordentlichen

GieneralversammI

am Sonnabend, d. 17. Februar ds. Js.,

Vormittags 11 Uhr, im Casino. Tagesordnung. 1) Genehmigung der Jahres-Rechnnng und Bilanz. 2) Ertheilung der Entlastung fár das Geschäfts- jahr 1882.

3) Neuwahl zweier Mitglieder des Aufsichtsrathes. Die Actionaire, welche in der Genezralversamm- lung ibr Stimmrecht ausüben wollen, baben ihre Actien bis zum 10. Februar inclusive entweder bei der

unterzeichneten Bank

die

oder bei

|

Herrn S. Bleichröder in Berlin zu deponiren, wogegen dieselben Legitimations“ Karten erhalten, welche auf ihren Namen lauten und die Zahl der deponirten Actien nebst den darauf entfallenden Stimmen anufweisen.

LübeekK, den 2. Febraar 1883.

Der Aufsichtsrath der Lübecker Bank. Johannes Sohramm.

Für Privatleute und Rentiers.

Zu einem soliden Waarengeschäft, defsen Konsum- artifel eine sichere und hohe Dividende bringt ca. 10% und bei dem jedes Risiko für das Kapital aus8zes{lofsen ift, werden noch stille Theil- nehmer mit Einlagen von nicht unter 1000 M ge- sucht. Offerten unter C. D. 139 an Haasenstein &

ogler in Berlin 8W. zu richten.

[4479]

Zes

zum Deutschen Reichs

M 29.

Dritte Beilage

Berlin, Freitag,

- Anzeiger und Königlich

den 2. Februar

Preußischen Staats-Anzeiger.

3,

E E Mt Meins Zis me Der Inbalt dieser Beilage, vom 11. Januar 1876, und die îm Patentgesez, vom

lber aub die im $. 6 des Gesezes übe

95. Mai 1877 vorgeschriebenen Bekanntmachungen

r den Markenshus, vom 30. November 1874, sowie die in dem Gefes,

veröffentlicht werden, erscheint aub in einem be

Central-Handels-Register für das Deuts

as Gentral - Handels - Register für das Deut 5 be Expedition des Deutschen

in aub dur die Königli Dein 32, bezogen werden.

Anzeigers, 8W., Wilbelmstrafe 3

Deutsce Reid kann dur alle Poft - Anstalten, für

NReichs- und Königlich Preußisben Staats-

Abonnement beträgt 1 4A 50 A für 2 j Insertionévreis für den Raum einer Druckzeile Z0 4.

Das Central - Handels - Register für das Deutsche

für das Vierteljahr.

treffend das Urheberrebt an Mustern und Modellen

n Blatt unter dem Titel

e Reich. (a. 25.

Reich erscbeint in der Regel tägli. Das Einzeine Nummern fosten 20 .

Die Entwickelung des Mduelierregiers |

in: Monat Januar 18883.

Jm Monat Januar 1883 haben folgende Gerichte ini eid s-Anzeiger“ Bekanntmachungen über neu ges{hüßte Muster bezw. Modelle ver-

Musters bezw. Musterpackets an, welches bei

em betreffenden Gerichte deponirt ist. Diese | | Ziffern pi ias einen Ueberblick darüber, in welchem Umfang die Musterregister in den ens | ! zelnen Amtsgerichtsbezirken benußt worden sind, | ein Umfang, der jedoch nur na der Zahl der ;

Fn unser Gesellsbaftsregister, woselbst unter | Brucehsal.

Nr. 7777 die biesige Handelägesellsbaft in Firma: Joh. Sachs & Co. vermerkt ftebt, it eingetragen : : : i Der Photograph Otto Paul Beer ist aus

; f eden Dor Cgauf der Handeläge)zUichaft auégeswieden. Ver Kaus-

mann Carl Wilbelm Neumann zu Verlin it

Bekanntmahung. [5183] i J, Zu O. Z. 56 des Handels- (Gefellshafts-) | Registers wurde eingetragen: N | Firmx: „E. Baruch Söhne in Unter-

grombadch“,

Die Gesellschaft bat fch am 10. Januar 1883

| aufgelöst und ift die Firma erloscen.

n Une D. Gesellschaftsregisters

Sentli : 2 Seuean 1893 als Handelsaeiells@dafter | 2. 128 tes öffentlicht : G s i: | Urheber bemessen werden kann, nicht n RLIES j am I. Januar 1883 als Handelsgesellscaster ! „e V 5 1 e Ur- Miutter avon er da befanntlih unter einer Num- | eingetreten. N Ee Ug. : : : Amtsgericht heber. bz. Mod. plast. Fläbenm. E L ies einzelne Muster (wie | Zur Vertretung der Gesellschaft S ae ebene Eiudaner U tos E 95 ; : ; h; e jeder eiden Gestell!wafter, und zwar 1eder | Q - « s Q 1) Berlin 1. (4098) 64 689 430 259 | dies z. B. in Berlin meist g?shieht) wie Pakete | Ier r ln, Lc | Die Inbaber sind: Adolf Lindauer und Peter 9) Offenbach (763) 13 52 41 11*) | pon 50 Mustern (wie dies z. B. in Mülhaujen ; Ed L | Lindauer in Untergrombac. Dieselben betreiben die 3) Dresden (250) 10 39 33 6 E Elf. üblih ist) deponirt werden. Ï i In unser Gesells{aftsregister L woselbst unter ! Cigarrenfabrifation. Fe D6 ellichaît nimmt am 4) Chemniß (599) 7 221 1 22 Von den oben genannten Geri@ten hat | Nr. 7414 die biesige Handelszescllsaft in Firma: |1. ÉEefterer if verheirathet mit Rosa, geb. Moser, 5) Elberfeld (405) 7 260 13 247 dasjenige zu Jnsterburg im Monat Januar 1883 | N Sanden & Strau 2 pri E Leo i Sia 6) Barmen (603) 6 40 12 8 | die ersten Eintragungen aus dem Musterregister | vermerkt E E E Se E E i 7) Leipzig (589) 6 190 Ee E veröffentlicht. Mol Betbeiligten “qufcelóft. Der Kaufmann Paul | Ein Ehevertrag wurde von feinem der, Gescll 0) Men t L. 1 Unter den în Leipzig niedergelegten Mutern j Hermann Georz Scmetel zu Berlin seßt das | schafter geschlossen. Die Gesellshaft wird von (507) . . « - - 6 M M. | befindet si 1 plasti)ches, welches von einem | Handelsge bäfr unter unveränderter Firma fort. | beiden Theilhabern vertreten. 9) Stuttgart (336) 6 46 31 1s ) | Ausländer (Oesterreicher) deponirt worden ift. | Vergleiche Nr. 14,159 des Firmenregisters. | Bruchsal, 20. Januar opa 10) Aae (53) 4 n 1 (8 Gegen den Monat Dezember 1882 hat nd] Demnäbst ist in unser Firmenregister unter ; Gr. Aiisgeri i 11) Frantfurt a. M. «\ | die Zahl der Gerichte um 1 vermehrt, dagegen | Nr. 14,159 die Firma: | Scönne. (353). « .. - 4 + 2 12°) | die der Urheber um 7, und die I E L Sanden & Strau L E —— densel =— “Ta  astishe Und | mi Sie zu Berlin und als deren J L a 12) Lüdenscheid( 188) F A 09 10e Modelle um 1060 (983 piastise und | u vem Sive Paul Hermann Georg S&bmecel | Burgdorf. Bekanntmachung. „15184 19) O raf 4 A 1 77 Flächenmuster) Mende, L c bie ; etragen werden | íïIn das hiesige Handelêregi|ter t1t beute Blatt 9 14) Hamburg (297) 3 14 8 1 Jm Vergleich zum Monat Januar 1882 | hier eingetragen worden. | eingetragen zur Firma: 15) Augsburg (1D) 2 3 3 E ! hat im Januar 1883 die Zahl der Gerichte | Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma : | H. Bissing in Burgdorf : 16) Bielefeld (66) 2 D F um 6 und die der Urh ber um 5 zu-, dagegen | Grimm & Zauer _ _| Col. 9, Die firma A it 142 heute 17) Breslau (123) 2 2 4 2 die der Muster bezw. Modelle um 391 (237 | m 16. Januar 1883 begründeten offenen Handels- | , Dagegen ift in das Handelsregister Blait 142 b 18) Burgstädt (36) 2 E N | plastishe und 154 Flächenmuster) abgenommen. | gesellschaft (Geschäftslokal: Iohanniterstr. 11) sind | eingetragen die Grua ionen 19) Cassel (36) 2 G A Seit Eröffnung der Musterregister (1. April | die Herren Kaufleute R | uit dein Niederlaffungsorte Bunadorf und als deren 20) Cöln (7) 2 W W |1876) sind bis Ende Januar 1883 im „Reichs: | und Constantin Nothus Jauer, Beide tr N E A Sans ü 21) Greiz (8) 25 V | Anzeiger“ Bekanntmachungen über 317552 | Dies it wes E teres Geleu] e 22) Fserlohn (250) 2 E [neu geshüßzte Muster und Modelle (78034 | registers cingetragen worden. | Burgdorf, den 29. Ianuar 1883. 23) Karlsruhe 1. B. «\ | plastiihe und 239 518 Flächenmuster) ver} «unser Firmenregister ist mit dem Sige zu | Köniclices Amtegericht. Abtheilung T. 33). e n T 7e den, unter den leßtren 1349 von | 2 untor Nr 58 die Firma: | Culemann. L : 16 öffentlicht worden, S 2 | Berlin unter Nr. 14,1 S : j 24) Liegnis (60) 2 E Nusländern niedergelegte (1139 von Vester: ! Kroll’s Buchdruckerei N 25) Mannheim (71) 2 B 1 5 reichern, 133 von Franzosen, 71 von Englän- | (Geschäftslokal : Sebastianstr. 76) und als e [5185] 426) Meerane (650) 2 63 dern, 3 von Schweden, 3 von Nordamerikfanern). Inhaber der Ae Carl Johann Creseld. Zwishen den zu Neuß wohnenden E u U— E S R a Deni Schwestern, Inhaberinnen eines Wäsche- und Weiß- G). 5 s (2 L s A Patentblatt. Nr. 5. Inhalt: Eutsteitns eingetragei E waarengeschäftes, R L M une S 28) Neuwie Í 5 1% | d:2 Patentamts vom 12. Oftober 1882. Patent- O: Ferdinand Wilhelm Calmus | Steins, ist unterm 1. Mat 18062 eine offene Handets- 28 S ch. l pi i ann Paul Ferdinan ilhelm Q tens, l S 29) Oldenburg (38) 2 4 L 9 liste: Anmeldungen; Ertheilungen ; Erlöscbungen ; E e e hierselbst unter der Firma: | gesellschaft mit dem Site in Neuß und unter der 30) Pulsniß (53) 2 e 11 Versagungen; Uebertragungen; Zurückziehung; Nich- | U De Paul Calmus Firma Geschw. Steins errictet Me, e 31)Saargemünd(23) 2 33 3 | tigfeitserflärung; theilweise Nichtigkeitserklärung ; (Firmenregister Nr. 13,119) bestehendes Handels- | Diese Gesellschaft wurde A 4 M E A e ; Patentschriften. Anzeigen-B S eschäft 1) dem Henry Bechtel, 2) dem Johann | sub Nr. 1505 des Handels8gesellsba\ts-Reg Tin bs S * j O 5e ira difitabrodt, Beide zu Berlin, | hiesiger Stelle eingetragen. Altenb (10) 1 1 1 *) & Gottfried Müßigbrodt, Beide zu , | hiefig I A ay ch a E ertbeilt und ist dieselbe unter | Crefeld, den 30. Januar 1883. 34) Annaberg (204) 1 3 3 5 Allgemeine Brauer- und Hopfen-Zei- |} Kollektivprokura ertheilt und UL diese) onialithes Amtsgericht 2 3 Allgemeine & 3 Ey : emt 5552 eres Prefkurenregisters eingetragen Königliches mger. 35) Ansbach (23) 1 6 6 T tung. Nr. 9. Inhalt: Botanische und Vene Nr. 5552 unseres Prokurenregtilers y 97 2 2 su: n von Malzgerste verschiedener Länder. | worden. e [5186] 36) Apolda (O) 1 2 ch Untersubungen von Malzgerfte ver]Gteden: | ¿N & Lei Nr. 5057 unseres Prokuren- N , 37) Arnsberg (15) 1 S N Q des Dos as Ee E N RAUOO ti daß: die Kollektivprokura des | Crefeld. Die ofene Handelsgesellschaft sub 38) Baußen (96) I 3 31 Bierbrauerei und über das Biertrinken. Vie | registers O oscbt, diz des Henry Bechtel | Firma Auer & Kallen, mit dem Sie in Neuß, E C 1 S 1 Kultur des Hovfens. 1X. Mittheilungen aus dem | Wilhelm Felcke dort gelöscht, die des Henry D v ift vereinbarungsgemäß unterm 15. Januar 1883 4 D N 1 7 7 | Publikum : Küblbaltung der data T AE A nach Nr. 5552 übertragen worden 1/k. M f a E dad DVremen 9D | Sber Hopfen und Getreide. Entscheidungen S Se Gubin uit Aliven und Dessen au 41) Burg b. M. (4) 1 L [E idbofe, Kleinere Mittheilungen! | Gelöscht ift: O G L e h | deutswer Gerte N BierwüÜrz Fi gister Nr, 615 die Firma: den bisherigen Mitgesellscafter , De 42) Cannstadt (8) 1 1 1 | Böhmisches Brauhaus in Berlin. BierwUrze- Firmenregister Nr. E L : Kaufmann , zu Nippes wohnhaft, übergegangen. 43) Charlottenbura(4) 1 2 2 |Filtrirapparat. Verein der Hopfenpflanzer in | Baus 7 E Dieser setzt das Geschäft zu Neuß unter der Firma 44) Crefeld (286) 1 7 7 | Siebenbürgen. Neuartiger Pebkessel. Unglücks- | Berlin, den 1. S ‘Abtheiluna 861 Heinr. Auer fort. | 45) Crimmitschau (84) 1 M 17 fall, Verhütung von Kesselsteinbildung. Königliches A H vas mg 06 I. ra ebendes wurde auf Anmeldung heute bei Düsseldorf (231) 1 1 1 Messunaen mit Quecksilberthermometern. Ueber Dr. Con stein. Nr. 828 des Handels-Gesellschafts- und resp. sub T E s (S). 1 1 1 die chemisbe Veränderung im Eiweißmolefül. S R L Nr 3004 des Firmenregisters hiesiger Stelle einge- 47) Duisdurg ) 1 1 _— | Rentabilität des amerifkaniswen Hopfenbaues. | Dergen a. R. Bekanntmachung. [0240] | agen, 48) Eßlingen (6) I Maßregeln gegen die Rinderpest. Württembergs Se Verfügung vom 18. Januar cr. ist in | Crefeld, den 30. Januar 1883. 49) L reu 5) 5 7 ; | Hopfenbau im Jahre 1882, Briefkasten. unserm Firmenregister die Firma dd L A " Königliches Amtsgericht. 50) gran entha 724 [Anzeigen zu Bergen, Inhaber Kaufmann Carl Haupt zu ves An 7 ck G zt E E S A s ) , é : R E Tar 5187 S2) E (67) 1 1 1 S t\&e B citung. Nr. 9 Inhalt: N A Jana 1868. | Crefeld. Bei Nr. 1366 des Sie N Z e Bauz i: A EEE all. E E O „refeld. Dei tr. i : A e, 53) Gehren (20) 1 O S 6 n s Céentralbahnbofs zu Frankfurt a. M. Königliches Amtsgericht. 11. Registers, hiesiger Stelle, bete, n e G Wale, 54) Gelnhausen (ö) I 1 L | Reitétagsgebäude oder Reibétagshaus. Mit- E 5 sub Firma E R e 55) Glauchau (369) 1 63 63 theilungen aus Vereinen: Architekten- und Inge- noci, Haudelsregister [5181] | mit dem Sitze in Ua N A Eil T 7 E L L na | D MANOliGieN B Uichaits n a I bie A August Pohle n Crefeld aus dem Vorstande 57) Hannover (66) 1 s Architekten- und Jngenteurveretn zu s Unter Nr. 362 des Gesell]chastsregt|lers eser Gesellsaft ausgetreten, und daß an dessen E ; 5 NArcbitekten- und Ingenieurverein in Hamburg. as 88: er der Firma L. Stolte & | dieser Gesell) a! S, Fmil Heépe 58) Herfocd U L D E Ee E M Reichs-Post- und ay il, N A S indelsgesellfcaft zu Bochum | Stelle der Eisenbahnbaumeiîter E 59)Hohenlimburg(22) 1 n T Tooranhonverwaltuna vor dem Reichstage. Die Ce S A nd sind als Ge- | früher in Limburg a. d. Lahn, jet in Crefe 60) Hohenstein- Le L A R E Pflichtigkeit 0 Re- | am 29. Januar 1883 eingetragen, u wohnhaft, zum Mitgliede des Vorstandes und / 5 E e de ommunailseucr Si B ZULET Taf 1 : L E in den Vorstan Ernstthal (42) I S 3 C Ui Bauführer. Zur Be- A E ved Ludwig Stolte zu Bochum, Spezialdirektor ernannt worden und in den Vorstand 61) Fnitecbvurg (2) 1 S 3 Teuung der Stelle cines Vorstehers für das städtische 9) der Kaufmann Hermann Jansen zu Bochum. | eingetreten ist. Sa Hi 62) Klingenthal(147) 1 1 1 E Tiefbau-Amt zu Frankfurt a. M. Chronik der} C —— : Crefeld, den M. hes A cet 63) Limbach (26) 1 2 2 | Theaterbrände. Erhaltung der Burg Dankwarde- | [5182] Königliches Amtêgerihk. 64) Ludwigsburg(?)) 1 2 2 rode. Wirkungen des elektrischen und des Gas- | Bremen. In das Handelsregister is einge- A 65) München 1.(126) 1 15 15 E lichts, Konkurrenzen. A An: tragen : J 1883 Duisburg. Handelsregister [5188] 66) Neurode ) 4 A 1 SA : : Dent 29, Janugr L g - Ge- Königlichen Amtsgerichts zu Duisburg. 67) Offenburg (2) 2 2 O 2 Deuts e Konf urata E T s Die E n O En ir Q i Wirinenregifer ist am 27. Januar 1883 c La c . io o 5 e I two Ge S B F Í Ä E , e L 4 etragen : y 68) Pforzheim (272) 1 9 9 Inhalt: Die deut'd t A stralie 383 i Stelle von Emil Pelzer in | Folgendes einge y i t la ) Y 5 on Rio Grande. Briefe aus Australien. 11. E L E c i 1) Bei Nr. 735 Col. 6, betreffend die Firma 69) Plauen (111) 1] E A my Bars von Ma Se i Ein kon- i E. Pelzer zum Generalagenten für ) De . M s : Geschäft ift mit : |— Deutschland und die Orientbahnen. Ein 50! D Ie - mann Korft zu Nuhrort : Das Gesäst 11k mt 70) Potsdam (8) 120 20 5 sularifhes Informationsbureau in Wien. Vom Bremen und Gebiet Otto Engelbrecht er Deyn A auf dn Kaufmänn Ernst e G ON i; & L 7 deutschen Waarenmarkte. Bom , englischen nannt. 1883 Feldmann zu Ruhrort übergegangen, welcher dasselbe L L U Biagteninarkle. Fmiline O e | Den Fa ülle * Bremen. Am 9. Ja- | unter der Firma Ernst Feldmann fortführen wird. 73) Rudolstadt (44) 1 13 13 |iteratur. Dampferabfahrten vom 1. bis | Johann Chr. Rene der Firma Johann | 2) Bei Nr. 863 die Firma Ernst Feldmann 74) Saalfeld 2 1 6 6 T 5 Februar 1884, Wochenübersicht der deutschen nuar d. I. ift_ der U Geschäft | und als deren Inhaber der Kaufmann Ernst ¿Feld- ! 15. ÆAnserate. Führer durch die Christian Müller verstorben. Das Geschäf : 75) Sceibenberg(9) 1 T E E ist seitdem mit sämmtlichen Aktivis und Pas- | mann zu Ruhrort. T C R (S) j 7 7 N deutsche Erportindustrte. vis. durch Vertrag mit ah Miterben auf Anton i 6189) SMwerin 1.2.4 L - Wilhelm er Ubergegangen, 1 p F mnferm Einzelfirmenregister ist A 1 12 12 Sande gea o E E lcton Wilk 1 n M O ik an E A 01 üs unter Nr. 136 eingetragene 79) Trier (23) 1 1 D ; andels istereinträge aus dem Königreich Prokura des Anton Wilhelm M r AS E ao 80) Urach (4) 1 2 2 e Die Pan Ste Württemberg und ÿ, Januar d. J. erlo\cen. Am 30. Ja- Firma: „Theodor Neubert“ 81) Werni de(43) 1 5 9 ; th Hessen werden Dienstags, B. Groverman & Co., Bremen. E m heutigen Tage gelöscht worden. ais a a dem Großherzogthum „L 33 i Bernhard Rudolph Nolte- | unter dem heull( R 82) W (32) 1 L L EED S bends (Württemberg) unter der Rubrik nuar 1883 ist an Bernhard S Erfurt, den 13. Januar 1883, ckUrzen Se bezw. Sonna o ck : C 1ssttadt i Prokura ertheilt. Die dem Johann (1° “a t 1t%o8 Amtsgeribt, Abtbeilung V. 83) Zöbliß O) 1 1 L Leipzig, resp. L A S e O “ibeilte Prokura ist am sel- Königliches Amtsgericht, 2 g ) 5 î i iden ersteren entlich, muel Î ) : usammen . . 230 3159 905 2264 | veröffentlicht, die beiden erstere E N l Mig [5361] letzteren monatlich. q g

Die dem Ort des Gerichts in Klammern bei- gefügten Ziffern zeigen die Nummer Des leßten

*) Darunter Grade von Schriften sowie Spiel-

karten unter einer Nummer.

Berlin. Handelsregister [5281] öniglichen Amtsgerichts L. zu Berlin. p: T Mang vom 1. Februar 1883 sind

den 30. Januar 1883. lil C. H. Thulesius, Dr.

am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt :

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Han-

Cx 0 \ i aiste ift Ersart. Jn unserm Einzelfirmenregister is Band 2, Blatt 13, unter Nr. 799 folgende Eintra-

gung bewirkt worden :