1883 / 29 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

c

Si M thg 1 Me 25 IE O L x Z;

Verfüaung rom 29. Januar 1883.

Laufende Nr. : 799, Bezeicbnung des Firma- Inhabers:

Der Kaufmann Hermann Rudolvh Theodor

August Neubert zu Soemmerda.

Ort der Niederlassung :

Soemmerda. Bezeichnung der Firma : Theodor Neubert. Zeit der Eintragung:

Einaetragen auf Verfügung vom 12. Janua 1883 am 13. Januar 1883. Erfurt, den 13. Januar 1883. Königlich Preußisdes Amtsgericht. Abtheilung F.

/ E ___ [5190] rt. In unserm Gesells{chftsregister Vol. I. Blatt E0 ift bezüglich der sub Nr. 50 eingetragenen

Erfsert.

Firma: ersicerungsgesellschaft Thuringia“ in Colonure 4: betreffend, folaende Eintragung bewirkt worden: Laut Beschlusses des 28. Dezember 1882 ift:

1) die Zahl der Mitglieder der Direktion gemäß S. 42 des gegenwärtigen Statuts auf drei fest-

gesetzt, cs sind

2) außer dem bisherigen und ferneren Direktor

Regieruncs-Afessor a. D

«

worden und ift

3) der Oberinspektor der Gesellsbaft Emil von Pöppinghausen zu Erfurt zum Bevollmächtigten Der der Gesellsbaft im Sinne des §. 42 sequ. l. c. für Grfkranfung#- und sonstige Behinderungs- fälle der Mitalieder der Direktion resp. des

Gesfell?cbaftêvorftandes ernannt worden. Eingetragen auf Verfügung vom 12, Januar 1883 am 13. Januar 1883. Erfurt, den 13. Januar 1883, Königlich Preuß. Amtsgericht, Abtheilung V.

Erfurt. In unserm Einzelfirmenregister ist die Vol. I. Fol. 188 unter Nr. 638 eingetragene Firma: Gebrüder Helbig zufolge Verfügung vom heutigen Tage gelöst worden Erfurt, den 19, Januar 1883, Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[5191] Frfsaort. Sn unserm Gesellschaftsregister ist Vol. Ti. Fol. 82 folgende Eintragung bewirkt worden: Laufende Nummer: 327. Firma der Gesellschaft: A. Steinhäuser & Cie. Sit der Gesellschast: Frfurt. Necbtsverhältnisse der Gesellscaft : Gesellschafter sind: a. der Kaufmann Arno Steinhaeuser, b, Frl. Agnes Wacer, Beide zu Erfurt. Beginn der Gesellschaft am 20. Januar 1883, Eingetragen auf Verfügung vom 20. Januar 1883 an demselben Tage. Erfurt, den 20. Januar 1883. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Freistadt i. Schl. Befarntmachung. [5192] In unserem Firmenregister ift unter Nr. 115 das Erlöscben der Firma „M. L. Adler“ zu S{lawa einaetraaen worden. Freistadt i. Schl., den 27. Sanuar 1883, Königliches Amt®gericht. Gnesen. Heute ift : a. im Firmenregister bei Nr. 135 Firma Louis Bry Spalte 6 vermerkt: Der Kaufmann Mar Fuß zu Gnesen ist in das Handelsgcschäft des Kaufmanns Louis Bry als Handel®gefellscafter cingetreten und die nun- mehr unter der alten Firma Louis Bry be- stehende offene Handelsgesellschaft unter Nr. 27 des Gesellscaftsregisters cingetragen. b, in das Gesellschaftsregister Nr. 27, früher Nr. 135 des Ficm. Reg. die Handelsgesellschaft „Louis Bry“ in Gnesen und als Gesellscafter der Kaufmann Louis Bry und der Kaufmann Mar Fuß, Beide in Gnefen, beginnend mit dem 1. Januar 1883, eingetragen worden. Gnesen, den 26. Januar 1883, Königlicbes Amitsgericht.

Halle a. S. Handelsregister [5066] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle a. S.

In unserm G.-fellscbaftsregister ist bei der unter Nr. 86 eingetraaenen Handelsgesellschaft : «Zueerfabrik Teutscheuthal, Reußner & Comp.“

Col. 4 folgender Vermerk :

Aus der Gefellscaft sind auêëgescbieden :

a. die Wittwe Eisengräber, Auguste, Kerkamm, zu Teutschenthal,

b, die Wittwe Leidenroth, Henriette Rosine, geb. Stove, zu Teutscbenthal,

ce. der Gutsbesißer Wanéleben,

d. der Gutsbesißer Franz Lauch zu Eisdorf.

Dagegen sind als Gesellschafter und zwar obne Befugni, die Gesellschaft zu oertreten, neu cingetreten :

Der Oekonom Otto Eisengräbec zu Teutscbenthal,

der Gutsbesißer Carl Reinhold Lauch zu Eisdorf.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 29. Januar 1883 an demselben Tage.

Halle a. S., den 29. Januar 1883.

Königliches Amtéêgericbt. Abtheilung VII.

TInsterburg. Bekanntmachung. 5067] * Heute ift in unserm Firmenregister die unter Nr. 162 cingetragere Firma „Carl Frisch“ zufolge Verfügung von beute gelöst. Insterburg, den 29. Januar 1883. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. [5193]

geborene

Leopold Morgeneyer zu

Tnsterburg. Befanutmachung. [5068]

In unserm Gesellschaftsregister ist beute die unter Nr. 49 eingetragene Firma „Gebrüder Wiese“ wegen Auflösung der Gesellswast gelöst zufolge

Znsterburg, den 29. Januar 1883, M Königliches Amtsgericht.

„Mechtsverhältnisse der Gefellschaft“

Verwaltungsraths vom

D, Carl von Waldow der Direktor Julius Thieme und der Direktor Julius August Günther zu wirklichen Mit- gliedern des Vorstandes der Gesellschaft ernannt

Lemgs.

„Gebrüder Thospaun“ eingetragen. Lemgo, den 29. Januar 1883.

r Fürstlibes Amtegericht, Abtbeilung II.

Sterzenbach.

gen die Firma: August N. Saß. Lübeck. Lübcck, den 29, Januar 1883. Die Kammer für Handelssachen des Landgerichts. Zur Beglaubigung : Sck@&weiss, Gerichtsschreiber,

In das hiesige Handelsregister ist beute Blatt 700

eingetragen die Firma:

„Osnabrücker Papierwaaren-Fabrik A. Löwcnsteiu.“

Co). 2. Ort der Niederlaffung : Oënabrück. Col. 3. Firmeninhaber : /

Kaufmann Abrabßam Löwenstein zu Münster. Col. ò. Dew Kaufmann Jules Formsfstecher zu Osnabrück ift Prokura ectkeilt. Col. 7. Der Firmeninhaber lebt mit seiner Ehefrau nichr in eheliber Gütergemeinschaft. Osnabrüdck, den 29. Januar 1883. Königliches Amtsgericht. T. v. Hartwig.

[5071] Parchim. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in das hiesige Handelêregisfer Fol. 56 Nr. 56 dcr Firma J. C. Klähn hierselbst ein- getragen : Spalte 6: Die Gesellschaft ist aufgelöt durch gegenseitige Uebereinkunft. Beide Gesellschafter haben sich zu Liguidatoren bestellt. Pardúhim, den 29. Januar 1883. Großberzoaliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Der Gerichtsschreiber: Burmeister.

Perleberg. Befanntmachung. [#072] In unscrem Gesellschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 51 eingetragenen Firma „Wittenberger Wolle- und Tuch-Fabrik Naylor & Co., Nieder- laffung Wittenberge“ Folgendes vermerkt : Der Kaufmann Edmund Naylor ist am 1. Ja- nuar 1882 als Handelsgesellsafter eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft sind stets je 2 Gesellschafter oder ein Gesellschafter und der Prokurist derselben Kaufmann Joseph Navylor berechtigt. i Es ist eine Zweigniederlassung in Berlin, Scbloßfreiheit 7, errichtet. Perleberg, den 27. Januar 1883. Königliches Amtszericht.

Querfurt. Handelsregister. {5196] In das Firmenregister des unterzeichneten Amts- gerichts ist unter Nr. 202 die Firma: August Scholz in Roßleben und als deren Inhaber der Bierbrauereibesißzer Auaust Scholz eingetragen worden. Querfurt, den 19. Januar 1883. Königli&es Amtsgericht. TI.

Rügenwalde. Befanntmachung. [ 5073 ; In das Firmenregister ist folgender Vermerk ein- getragen : 1) Nr. 92.

2) Bezecibnung des Firmeninhabers : der Kausmann Robert Raddat zu Rügenwalde. 3) Ort der Niederlafsung : Rügenwalde. 4) Bezeichnung der Firma: Robert Raddat. 5) Zeit der Eintragung : Eingetragen zufolge Verfügung vom 20. Januar 1883 am 20. Januar 1883. Rügenwalde, den 20. Januar 1883. Königliches Amtsgericht. Rügenwalde. Befanntmahung. [5074] In das Firmenregister ist folgender Vermerk ein- getragen : 1) Nr, 93. 2) Bezeichnung des Firmeninhabers : der Kaufmann Carl Wolter zu Lanzig, 3) Ort der Niederlassung : Lanzig. 4) Bezeicbnuna der Firina : Carl Wolter. 5) Zeit der Eintragung: Eingetragen zufolge Verfüzung vom 21. Sanuar 1883 am 22. Sanuar 1883. Rügenwalde, den 21. Januar 1883. Königliches Amtsgericht.

Rügenwalde. Befanntmachung. [5075] In das Firmenregister ist folgender Vermerk cein- getragen : 1) Nr. 94. 2) Bezeicbnung des Firmeninhabers :

der Müßhlenbesißer Friedrich Kusserow zu

Pirbftow, 3) Ort der Niederlassung: Pirbstow, 4) Bezcihnurg der Firma: Fr. Kusserow,

5) Zeit der Eintragung:

Eingetragen zufolge Verfügung vom 21. Ja-

nuar 1883 am 22. Januar 1883. Rügenwalde, den 21. Januar 1883. Königliches AmtsgerichL

[5194] Ler Die unter Nr. 13 im hiesigen Gesell- scbaftêrcgister unter der Firma „Gebrüder Tho- paun“ cingetragene offene Handelsgesellschaft ist in Folge Austretens des Kaufmanns Wilhelm Thospann gelöscht. Der Kaufmann Ernst Thospann führt das Geschäft unter der alciben Firma allein fort und ist unter Nr. 71 des Firmenregisters mit der Firma

E [5129] LübecK. Eintragungen in dasHandelsregister. Zufolge Verfügung vom 27. d. M. ift eingetra-

s . Alleiniger Inhaber der Kaufmann August Jürgen Nicolaus Saß in

Osnabrück. Befanutmachung. [5195]

Schwerin 1. M. Zufolge

zu Nr. 256 Firma Schweriner Eisanstalt in Spalte 6 eingetragen :

Die Aktiengeselishaft Schweriner Eisaustalt

ist durÞd Vescbluß der Generalversammlung

der Aktionäre vom 29. November 1882 auf- gelöst. Zu Liguidatoren der Gesellschaft sind eraannt der Rentner C. Fcrancke und der Kauf- mann Julius Coben, Beide zu Schwerin. Zufoige Verfügung des Großherzoglichen Amts- gerichts hierselbst vom 15. d. M. ift an demselben Tage zu der von Fol. 105 Nr. 260 des vormals magistratêgerihtliben Handelsregisters auf Fol. 194 Nr. 168 des jezigen amtegerihtliden Handels- registers übertragenen Handelsfirma Ludwig Strauß etngetragen: in Spalte 5: Das Geschäft ist auf den Posa- mentier Carl Strauß übergegangen mit der Befugniß, die Firma „Ludwig Strauß“

_ unverändert for:zufübren.

Zufolge Verfügung des Großherzogli&en Amts- gerits biersel vom 19. d. M. ift an demselben Tage Fol. 195 Nr. 169 ‘in das hiesige Handels- register eingetragen:

Spalte 3: L: C. Bernhard Jenssen. Spalte 4: Swwerin in Mecklenburg. Spalte 5: Der Kaufmann Johann Carl Bern-

bard Jenfsen zu Schwerin i. M.

Schwerin i. M., am 31. Januar 1883. Der Amtsgericbts-Sekretär W. Wolff, als Gerichtsschreiber.

Spremberg. Bekanntmachung. [5077] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 338 die Firma „W. Wiedemann“, als Ort der Nieder- lassung „Spremberg“ und als Inhaber der Firma der CHERIGNENANE Wilhelm Wiedemann eingetragen worden. Spremberg, den 27. Januar 1883. Königliches Amtsgericht.

[5197] Triberg. Nr. 952, Unter O. Z. 3 des Ge- nossenscaftéregisters „Gewerbebank Furtwangen, eingetr. Gen.“ wurde unterm Heutigen einge- traaen : Aus dem unterm 24, Dezember 1882 von der Generalversainmlung gewählten Vorstand wurden von leßterem ernanut : zum Vorsitzenden Herr Bertin Wehrle in Furt- wangen, zum Verrechner (Cassier) Herr Franz Xaver Webrle in Furtwangen, E zum Controleur Herr Salomon Siedle in Furtwangen. Triberg, den 24. Januar 1883. Gr. Amtsgericht. May.

Wasungen. Befanutmachung. [5198] Folgende heute unter Nr. 1 des hiesigen Ge- nossenschaftsregisters betreffend den Spar- und Vorschußverein im Amte Sand, eingetragene Genossenschaft in Oepfershausen bewirkte Eintragung: : : Maurermeister Caspar Staudt von Oepfers- hausen ist als Cassirer an Stelle des verstor- benen C. Reichardt bis zur näcsten General- versammlung gewählt worden, wird hierdurch bekannt gemacht. Wasungen, den 29. Januar 1883. Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung I. Brückner.

Z [5078 WittstoeK. In unfer Firmenregister ist jufola: Verfügung vom beutigen Tage unter Nr. 318 der Kaufmann Albert Dierks zu Pritzwalk als Inhaber der Firma Albert Dierks und Pritzwalk als Ort der Niederlassung eingetragen worden. Wittstock, den 20. Jaauar 1883,

[5076] Verfügung des Großherzoglien Amtsgerichts hierselbst vom 4. d. M. ist an demselben Tage in das Handelsregister des vormaligen Magistratégericts * bierselbst Fo}. 101

L

Weolmirstedt. Bekanutmachung. [5083] In unfer Firmenregister ist h:ute Folaendes ein- getragen : Zu Nr. 1: Die Firma H. Marcuse ist er- loschen.

Wolmirstedt, den 27. Januar 1883. Königliches Amtsgerict.

a E A A M 11S t —————————————

Zeicbhen-Register Nr. 5. S. Nr. 4 in Nr. 23 Reichs-Anz. Nr. 23 Centca!-Handels-Regifter. i (Die ausländiscen Zeichen werden unter Leivzig veröffentlicht.) S [3710] Altenburg. A!s Marken sind cingetragen wor-

den zu der Firma Joh. Ludw. Ranniger & Söhne in Altenburg nab Anme.dung vom

15, Januar 1883, Mittags 124 Uhr, jür Leder- und Stoffhandscuhe, unter Vir. 15 das Zeichen :

E S

Altenburg, am 16. Januar 1883. Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung Il. Pilling.

e. . 928 Berlin. Tomig Ges Amtsgericht x. zu Berlins Abtheilung 56.

Als Marke ift eingetragen unter Nr. 685 zu der Firma: Branerci zum Bayerischen Löwen Siegmund Gütermaun in Berlin, nach Anmeldung vom 22. Januar 1883, Namittags 1 Uhr 40 Mi- nuten, für Bier in Fässern und Flaschen das Zeichen :

LAGER BEER REINSBURG & SAUER.

Königliches Amtsgericht.

[5082 WittstocKk. Die in unserem Gefellihaftsregifte unter Nr. 19 eingetragene Firma Voß und Thimm zu Wittstock is gelöst und gleichzeitig unter Nr. 315 des Firmenregisters die Firma Voß und Thimm Nachfolger, als Inhaber derselben der Kaufmann Ferdinand Güßow und als Ort der Niederlassung Wittstock eingetragen worden. Wittstock, den 20. Dezember 1882.

Königliches Amtsgericht.

5079 WittstoeK. Die in unserem iti ub Nr. 36 eingetragene Firma: _ Hermann Kluth zu Priywalk ist zufolge Verfügung vom beutigen Tage gelöst und gleiczeitig unter Nr. 316 des Firmenregisters der Kaufmann Friß Rosin zu Pritwalk als Inhaber der Firma Friy Rosin und Pritzwalk als Ort der Niederlassung eingetragen worden. Wittstock, den 20. Januar 1883.

Königlicbes Amtsgericht. . 5 [5081] WittstocK. Die in unserem Gesellscafsregister unter Nc. 20 eingetragene Firma Gebrüder Stein- bach zu Kvriß ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage gelöst und gleizeitig unter Nr. 317 des Firmenregisters der Kaufmann Julius Steinbach zu Kyritz als Inhaber der Firma Gebrüder Stein- bach und Kyriz als Ort der Niederlassung einge- tragen worden. Wittstock, den 20. Januar 1883. Königliches Amtsgericht.

/ 5 (5080 Wittstock. Jn unser Firmenregister ist lufolee Verfügunz vom heutigen Tage unter Nr. 319 die Firma Alexander Geyer zu Biesen bei Wittstock und als Inhaber derselben der Handelsmann Alexander Geyer daselbst eingetragen worden. Wittstock, den 24. Januar 1883,

5282 Berlin. Königl. Amtsgericht I. zu Berlin, _ Abtheilung 56. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 684 zu der Firma: Berliner Brauerei-Gesellshaft Tivoli in Berlin, nach » Anmeldung { vom 27. Ia3- nuar 1883, Vormitiags E 11 Uhr | 2E E F 43 Min., für S2 Bier in Fla- schen und Gebinden das Zeichen: | - A

5284 Berlin. Königliches Amtsgericht L. zu Berliz _ Abtheilung 56. Als Marke ift gelöïc{t das unter Nr. 593 zu der Firma Adolph Friedlacnder in Berlin laut Be- kanntmaung in Nr. 42 des „Deutscven Reichs- Anzcigers* von 1881 sür Möbel cingetragene Zeichen.

Charlottenburg. Als Marke f ist eingetragen vnter Nr. 20 zu der Firma Reichenkrou & Mielke in Charlottenvurg, nah An- meldung vom 2s. Januar 1883, Vormittags 11 Ubr 35 Minuten, für Bier und Hefe das Zeichen :

welches auf der Außenseite der damit gefüllten Ge-

fäße angebrat wird. Charlottenburg, den 27. Januar 1833.

Königliches Amisgericht.

Königliches Amtsgericht.

[5211] Bochum. Na Anmeldung vom 7. Dezember 1882, Nacbmittags 6 Uhr, sind zu der Firma: Albert & Gustav Lohmann zu Witten für

a. alter Korn | -

b, Branntwein / in Krügen,

c. Wermuth / die nachstehenden Zeichen:

R

unter Nr. 17 des

worden. Bochum, den 12. Januar 1883.

Königliches Amtsgericht.

[5213]

Coburg. Als Zeiben sind eingetragen unter

Nr. 9 des biesigen Zeichenregisters zu der Firma:

Ultramarin-Fabrik Sophienau, Actiengesell-

haft zu Coburg, Anmeldung vom 9. Januar 1883,

Vormittags §11 Uhr, für Ultramarin die Zeichen:

Coburg, den 22. Januar 1883. Die Kammer für Handelssachen. Dr. Otto.

[5214] Crefeld. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 65 u der Firma: Krahuen & Gobbers in Crefeld, :ach Anmeldung vom 22. Januar 1883, Nachmit- tags 42 Uhr, für die von der Firma fabrizirten Gewebe das Zeichen :

ZYWV S- L E

Crefeld, den 22. Januar 1883. Königliches Amtsgericht.

N

[5228] Elberfeld. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 322 zu der Firma: Theile & Quack in Elberfeld nach Unmeldunag vom 22, Januar 1883, Vormittags 11 Uhr 30 Min., für Eisen-, Stahl- und 4 Messingwaaren aller Art, das & Zeichen : : N Das Zeichen wird auf der Waare und auf der Verpackung angebracht. Königliches Amtsgericht zu Elberfeld.

[5216] Limbach. A[s Marke ift eingetragen unter Nr. 3 zu der Firma Heinrih Gottlieb Paul in Lim-

bach bei Chemnitz, nah Anmeldung vom 4. De- zember 1882, Vormittags 9_ Uhr, für alle in das Strumpffach einschlagenden Waaren, welche von ihr fabrizirt werden, al8 : Hosen, Iacken, Strümpfe, Socken und Handschube aller Art, aus Baumwolle, Halbwolle, Vigogne, Merino, Seide, gut E Leinen und Kf p L gs wirnen das Zeichen: RIKZELC )

Limbach, am 29. Januar 1883. : Das Königl. Sächsische Amtsgericht.

Sch örmer. München. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 56 zur

Firma:

Carl Rchm in Schwabing nach Anmeldung vom 22. Ja- nuar 1883, Vorm. 11 Uhr, für Lacklederwaaren das Zeichen:

München, den 23. Januar 1883. Der Vorsitzende der II. Kammer für Handels- sachen am fgl. 0% 7e ad München I. riel.

Bremen.

{s Marke ift eingetragen : unter Nr. 98 zu der Firma:

unter Nr. 99 zu der Firma: St. Pauli Brauerei, C. L. Wilh. Brandt in Bremen, nah Anmeldung vom 23. De- zember 1882, Mittags 12 Uhr 5 Minuten, für sämmtliche aus der Bierbrauerei der anmeldenden Firma hervorgehende Bier- erzeugrifse, bei deren Versendung das Zeichen auf Fässern, Kisten, Flaschen, Kapseln und Körken, in verschieden Far- ben und Größen benußt wird, das Zeichen :

wird, das Zeichen :

[5210] Zschopanun. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 2 zu der Firma: Sächsishe Nähfadenfabrik (vorm. R. Heydenreih) zu Witßschdorf, nach Anmeldung vom 19. Januar 1883, Vormittags R für Erzeugnisse der Nähfadenfabrik die eien:

{ Ÿ Ï | Fes E

Königl. Säcbsisches Amtsgericht. Zschopau, am 20. Januar 1883. Forker.

Konkurse.

(5258) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bürsteuwaaren- aas Johannes Prieß in Geifing wird ente,

am 29. Januar 1883, Nachmittags 3 Uhr, das Konkurs verfahren eröffnet. 4 :

Der Bürgermeister Carl August Gläser in Geising wird zum Konkursverwalter ernannt.

Anmeldungsêtermin: 5. März. Erster Gläubiger- termin: 9. März und Prüfungstermin: 19, März 1883,

Königliches Amtsgcriht zu Altenberg, den 29, Januar 1883.

Bschorer.

Die Rictigkeit der Abschrift beglaubigt : Kühn, Gerichtsschreiber.

(5289) Konkursverfahren.

Ueber tas Vermögen des Kanfmanues Johann Heinrih Christian Haack in Ottensen, Bahren- felderstraße 63, persönli haftenden Gesellschafters der insolventen Firma W. Krüger et Co. in Ottensen, ist heute, am 30. Januar 1883, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet.

Verwalter it Fer Rechtsanwalt Justizrath Adolph Meyer hierselbf|t.

Konkursforderungen sind bis zum 11. April 1883 bei dem unterzeihneten Amtsgericht anzu-

lden.

S zur Wahl eines anderen Verwalters 2c. den 27. Februar 1883, Mittags 12 Uhr.

Prüfungstermin den 26. April 1883, Mit- tags 12 Uhr.

Anzeige Über den Besiß von Sacen, aus welchen

ohs. W. Brüning in Bremen, nav An- meldung vom 22. Dezember 1882, Nachmittags 6 Ubr, für jämmtliwe aus der

unter Nr. 100 zu der Firma: St. Pauli Brauerei, C. L. Wilh. Brandt in Bremen, nach Anmeldung vom 9, Januar 1883, Nachmittags 12 Uhr 10 Minuten, für sämmtliche aus der Bierbrauerei der anmeldenden Firma hervorgebhende Biererzeugnifse, bei deren Versen- dung das Zeichen auf Fäfsern, Kisten, Flascben, Kapseln und Körken in verschiedenen Farben und Größen benutzt

{5212]

Fabrik der anmeldenden Firma hervocgehende Cigarren , bei deren Verseadu1g “S das Zeichen in verschiedenen Farben und Größen auf den Etiquetten benutzt wird, \ z ; mit denen die Kisten und Kisten, welce die Cigarren enthalten, betlebt werden, A d das Zeichen: id

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Handelssachen, den 20. Januar 1883. C. H. Thulesi us, Dr.

abgesonderte Befriedigung verlangt wird, bis zum 26. Februar 1883.

Königliches Amtsgeriwt, Abtheilung V, zu Altona, den 30. Januar 1883. Veröffentlicht: Over, Erster Gerichtsschreiber.

[22] Konkursverfahren.

Ueber das Gesellsc-aftêvermögzen der offenen Han- delsgesellswaft W. Krüger et Co. in Ottensen, am Felde Nr. 95, ist heute, am 30. Januar 1883, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter ift der N:chtéanwalt, Justizrath Adolph Meyer hierselbst.

Konkursforderungen sind bis zum 11. April 1883 bei dem unterzeichneten Gcricbh1 anzuwelden,

Termin zur Wabl eincs onderen Verwalters 2c. den 27. Februar 1883, Mittags 12 Uhr.

Prüfunastermin dcn 26. April 1883, Vormit- tags 11 Uhr. 5

Anzeige über den Besi von Sacen, aus welcen abgesonderte Befriedigung verlangt wird, bis zum 26. Februar 1883. :

Königliches Amtaägericht, Abtheilung V. zu Altona, den 30 Januar 1883. e

Veröffentlicht: Over, E:fster Gerichtéfcbreiber.

(525) Konkursverfahren.

Ucber das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Hermann Rößner in Auma ist am 31. Januar 1883, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnct und der Büraecmeister Franz Eduard Kolbe daselbs zum Konkurtverwalter er- nannt worden. : :

Anmeldefrist bis zum 27. März 1883.

Termin zur Wabl eincs anderen Verwolters, Bestellung eines Gläubigeraut schusses :c. am 20. Fe- bruar 1883, Vormittags 10 Uhr. l

Prüfungstermin den 24. April 1883, Vor- mittags 10 Uhr. E E

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Fe- bruar 1883.

Großherzoglih S. Amtêgeriht Auma. Gerichtsschreiber: Völker.

(5319 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Karl Hopper Eheleute in_Ober-Mörlen wird nab erfolgter Abhaltung des Schlußternins hierdurch aufgehoben. -

Bad Nauheim, den 39. Januar 1883.

Das Großherzogliche Amtsgericht. (Unterschrift.)

[5143] K. Württ. Amtsgcrihi Backnang.

Ueter das Vermögen des Schwanenwirths Wilhelm Mayer dahier ist heute, Nahmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Raths\{hreiber Kugler hier ijt zum Ver-

walter bestellt. Offener Arrest u. Anmeldefrist bis

zum 5. März 1883. Erste Gläubigerversamm- lung u. allgemeiner Prüfungëtermin am Freitag, 16. März 1883, Vorm. 9 Uhr. Den 29, Januar 1883. Gericbtës{br. Barth.

aa Ï (286 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kramhändlers Salomon Meyer aus Barr wird, nadem der in dem Verg!ei&étermine vom 11. Ja- nuar 1883 angenommene Zwangsvergleich dur rechtéfräftigen Beschluß vom 16. Januar 1883 bestätigt ift, bierdur aufgehoben.

Barr, den 31. Januar 1883,

Das Kaiserlice Amtsgericht. j gez. Paffrath. Beglaubigt: Gerichtsscbceiberci: Diethrich.

[5227

l Ueber das Vermögen dcs Bauunternehmers Zohaun Hartmann zu Benfeld ist am 30. Ja- nuar 1883, 53 Uhr Nachmittags, Konkurs eröffnet. Verwolter: Geschäftsmann Schorong zu Straßburg. Off. nec Arret mit Anzeigefrist bis zum 6. März d. Js. A' meldefrist und erste Gläubigerversammlung: 24. Februar dss. Js., 10 Uhr Vormittags. Prüfungstermin: 6. April d. Js., 95 Uhr Vormittags. Benfeld, den 30. Januar 1883, Kaiserlicvcs Amtegericht. _ Zur Beglaubigung: C. Zahn, Hülfsgerichtsschreiber.

I) F 04] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Levy hier, Prenzlauerstraße 20, in Firma Carl Levy, Fourniturengeschäft, ift, nadem der in dem Vergleichstermine vom 10. Ja- nuar 1883 angenommene Zwangsvergleih dur recbtékräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, aufgehoben.

Berlin, den 29, Januar 1883.

Blümlk-, Gerichtsscbreiber des Königlicben Amtsgerichts I., Abtheilung 49.

Sa (948 Bekanntmaghung.

Dos Konkursverfahren üter das Vermögen des Kaufmanns Julius Hirschfeld, in Firma: Julius Hirschfeld, Grüner Weg 102, ift in Folge

Einwilligung sämmtliber Gläubiger eingestellt worden. Berlin, den 30. Januar 1883, Pacy

é : Pr j Gerichts\c{reiber des Königlicden Amtsgerichts T., Abtheilung 59,

5141] Oeffentlihe Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Bauunternehmers Carl Philipp Weiland, Osterthorésteinweg Nr. 4 hierselb| wohnhaft. ist der Konkur3 eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Schrader hier- selbst, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. März d. J. einshließlich. Anmeldefrist bis zum 15. März d. J. einschließlich. Erste Gläubigerversammlung: 1. März d. J., 5 Uhr , allgemeiner Prüfungstermin 12, April d. J.,, 3 Uhr, unten im Stadthause, Zimmer Nr. 9.

Bremen, den 31. Januar 1883.

Das Amtsgericht, Abtheilung für Konkurs- und Nawblaßsachen. Der Gerichtsschreiber Stede.

[5323] i:

Das Konkursverfahren über das Vermögen von Johann H. Kenneweg Witiwe, Inhaberin eines Weißwaarengescäfts, ist na erfolgter Abhaltung des Scblußtermins durch Bescbluß des Amtsgerichts von heute aufgehoben.

Bremen. den 1. Februar 1883,

Der Gerichtsschreiber: Stede. O (5142) Bekanntmaczung.

In Sachen, betreffend den Konkurs über das Vermögen des Kaufmanns Emil Arps in Bre- merhaven ift zur Prüfung einer nachträglih ange- meldeten Forderung Termin auf Mittwoch, den 14. Februar 1883,

Morgens 10 Uhr, angeseßt.

Bremerhaven, 39. Januar 1883.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts, Abthl. TT. Trumpf. (5249) Konkursverfahren.

Ín dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bierverlagshändlers August Nicodem Plazikowski von hier, ist zur Prüfung der nah- träglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 16. Februar 1883, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgericte, XI., hierselbst, im Zimmer Nr. 6 des Gerichtsgebäudes auf Pfefferstadt anberaumt. Danzig, den 29. Januar 1883.

Grzegorzewsfi, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. XI.

5318 5 / Tae Konkursverfahren über das Vermögen des Kürschners W. Werkmeister jr. hierselbst wird, nacbdem der in dem Vergleichstermine vom 26. Mai 1882 angenommene Zwangsvergleib dur rechtskräf- tigen Besbluß vom 26. Mai 1882 bestätigt ift, hierdurch aufgehoben. : Detmold, den 29. Januar 1883,

Fürstliches Amtsgericht. M: Zur Beglaubigung: Drüke, Gerichtsschreiber.

(5253) Konkursverfahren.

Das Koulnrduert aren e n Dea t uhrmanns Julius Gérard zu Hayingen wir uh erfolgter M nltang des Schlußtermins hier-

durch aufgehoben. ofen, den 27. Januar 1883. BEN A Kaiseclie Amtsgericht. Dr. Zingsem.

Veröffentlicht: Humbert, Gericäts\chreiber.