1883 / 36 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

im amtsgeritliben Situngssfaale dahier anberaumt.

[6345]

des Kaufmanns Albrecht Schönewciß lohn ift zur Festseßung der von 2 Mitgliedern des

Gebühren und Auélagen Termin auf

an hiesiger Geribtéstelle, Zimmer Nr. 20, anbe- raumt, wozu die Gläubiger hiermit geladen werden.

[6469]

abwesenden Müllers Wellingdorf wird nach Slußtermins bierdurch aufgehoben.

{6366]

Landshut wurde am 3. Februar l. Js., mittags 43 der Megtgerseheleute Alois und Magdalena pon in Landshut das Konkursverfahren eröffuet.

E S I E E E U in u E

anwalt Dr. Costa in Landshut. Mittwoch, 7. März 1883, Vormittags 9 Uhr.

desselben mit dem ersten Termine gleichfalls am

[6472] Der Konkurs über das Vermögen der verstor- benen Eheleute Rechtsanwalt Matth. L. J. Petersen und Friedericke, geb. Erichson, in Elms- horn ift dur Schlußvertheilung beendigt und daher

aufgehoben. Elmshorn, den 7. Februar 1883, Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Wild, Sekretär.

[6454] K. württ. Amts8geribt Ehingen. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Rothgerbers Josef Anton Ege von Munder- fingen ift durÞ Besbluß vom 6. d. M. nat er- folgter Abbaltuna des Sclußtermins und Vollziehung der Sctblufvertbeilung aufgehoben worden. Den 7. Februar 1883. Gerichtsschreiber Schnekenburger.

(e241) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schenkwirths Cbri- stian Peter Beck zu Süverhaff ist am 5. Fe- bruar 1883, Btiittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren von dem hiesigen Königl. Amtégericht, II. Ab1h., eröffnet. ean Agent Peterseu in Graven-

n.

Anmeldetermin für Konkursforderungen bis zum 16. März 1883.

Termin zur Bescblußfafsung anderen Verwalters 2c.

Freitag, den 2. März 1883, Vormittags 10 Uhr, und Termin zur Prüfung der angemeldeten For- derungen Montag, den 2. April 1883, Vormittags 10 Uhr, im urterzeibneten Amtsgericht, Zimmer Nr. 29,

Frist zur Beschaffung von Anzeigen an den Kon- kfurêverwalter bis zum 31. März 1883.

Flensburg, den 5. Februar 1883.

Königliches Amtsgericht, 2. Abtheilung. Veröffentlicht: Weiß, i Erster Gerichts\hreiber des Königl. Amtsgerichts.

über die Wabl eines

[6338] Bekanntmachung. Das Königliche Amtégeriht Hoechstadt a. A. hat heute, den 7. Februar 1883, Vormittags 9t Uhr, folgenden

Konkurs3eröffnung3beschluß erlaffen:

Im Namen Sr. Majestät des Königs von Bayern! Auf Antrag des Kgl. Recbtéanwalts Rothlauf in Bamberg beschlicßt das Kgl. Amtsgeriht Hoech- ftadt a. A.: 1) Es sei über das Vermögen des Georg Schuster, Bauern und Spezercihändlers in Sterpersdorf, der Konkurs zu eröffnen. 2) Der Gerichtévollzieherkandidat Georg Weber in Hoechstadt a. A. wird zum Konkursverwalter ernannt, und wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauéschusses und über die Frage der &. 120 bis 125 der R. C O. Termin auf Freitag, den 9. März 1883, Vormittags 9 Uhr,

anberaumt. 3) Allen Personen, wel{e zur Konkurêmasse ge- hôrige Sachen im Besitze haben oder zur selben etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinscbuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sachen und von den Forderungen, für welce sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- spruch nehmen, dem Konkursverwalter bis Mittwoch, den 8. März 1883 einschließli bei Meidung der in $, 109 der R. C. O, bestimmten Haftung Anzeige zu erstatten. 4) Zur Armeldung der Konkursforderungen wird eine Frist bis zum 29. März 1883 einschließ- li festgesetzt. E - 5) Termin zur Prüfung und Feststellung der For- derungen wird auf Freitag, den 6. April 1883, Vormittags 9 Uhr,

Hoechstadt a. A., den 7. Februar 1883, Die Gerichts\cbreiberei des Kgl. Amtsgerichts Hoec(bstadt a. A. Dauth, Kal. Sekretär.

Bekanntmachung. In dem Konkursverfahren über das Vermögen

zu Zser-

Gläubigeraué\chuses eingereibten Liquidation für

den 13. Februar cr., Morgens 10 Uhr,

Zserlohn, den “As “4 Sive ae Befriedigung in Anspru E esterhoff, nehmen, dem Konkuréverwalter bis zum 22, Gerichtsschreiber des Königlicen Amtsgerichts. 1883 Anzeige zu machen. 5 A

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bernhard Schütt aus erfolgter Abhaltung des

Kiel, den 6. Februar 1883, Königliches Amtsgericbt, Abtheilung Il. gez. Stelzer. Veröffentlicht: Sukstorf, Gericbts\ reiber.

Bekanntmachung.

Dur Beschluß des kgl. bayr. Amtsgericbts Nach- Uhr, über das gesammte Vermögen

Konkurêverwalter : Kgl. Advokat und Rechts-

Erster Termin : Endtermin zur Anmeldung der Konkuréforderungen :-

Mittwoch, 28. Februar l. Js. Der Prüfungêtermin findet unter Verbindung

Konkursverwalter zu verabfolgen, bezw. zu leisten,

rungen, für welchbe sie abgesonderte Befriedigung aus der Sa®e in Arspruch nehmen, dem Ver- walter bis längstens 28. Februar l. Js. Anzeige zu machen. Die Konkursforderungen müssen unter An- gabe des Betrages der Forderung, sowie des bean- sprubten Vorrebtes und unter etwaigen Beweisstücke \criftlich beim k. Amtsgerichte Landéhut eingereiht oder zum Protokoll auf der Gericbtäscbreiberei angemeldet werden.

Gerichtsschreiberei des kfgl. bayr. Amtsgerichts Landshut. [6339]

Busse zu Labes ist heute Nachmittags 123 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

zum Konkursverwalter ernannt.

1883 beim Gericbt anzumelden.

zum 24, Februar 1883.

[6556]

Vermösaen des Mannheim wurde na erfolgter Abbaltung des Sclußtermins mit Beschluß Gr Amttgerichts 11. hierselbst vom Heutigen wieder aufgehoben.

[6335]

Eiselen, gewes. Wirths und Schäfers in Mundels- heim, wurde am 27. Januar 1883, Vormittags 11 Uhr, das Konkurt verfabren eröffnet und der offene Arrest ($. 108 Konk.-O.) verfügt.

Beilstein.

1883 ;

meldeten çorderungen, sowie Beschlußfassung über die in C8, 72, 120, 122 Konk.-Ordng. bezeichneten Gegenstände auf

von dem Besiß zur Konkursmasse gehöriger Sachen und dem Anspru auf abgesonderte Befriedigung daraus bis 19. Februar 1883.

[6365]

Ueber das Vermögen des Klempuermeisters Friedrih Richard Müller in Meißen ist heute, am 8. Februar 1883, Nachmittags 3 Uhr, vom Königlicben Amtsgerichte bier das Konkurs- verfahren eröffnet.

Der Rechtsanwalt Herr Francke in Meißen ift zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen 1883 bei dem Geribte anzumelden.

Es ist zur Beschlußfassung über die Wahl eines andern Verwalters, eines Gläubigeraus\chusses und eintretenden Falls über die in $, 120 der Konkurs-Ordnung bezeich- neten Gegenstände auf

und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 9. April 1883, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst Termin anberaumt.

Allen Perfonen, welche hörige Sache in Besitz etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche

Meißen, am 8. Februar 1883. Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts.

[6457]

Ueber das Vermögen des Franz Sebastian

e Feilenhauers in Obergriesheim, ift eu E,

fahren eröffnet worden.

Verwalter: Gerichtsnotar Collin in Neckarsulm.

Konkursforderungen sind bis zum 9. April 1883

bei dem Gerichte anzumelden.

ner Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. März

Erste Gläubigerversammlung am 5. März 1885, Vormittags 18. April 1883, Vormittags 9 Uhr. Neckarsulm, den 8. Februar 1883.

[6346] K. Württ, Amtszeribt Neresheim.

Ueter das Vermögen des Kaspar Heimbrand, Handelsmanns in nuar 1883, Nachm. 4 Uhr, der Konkurs er-

öffnet und Gerichtsnotar Lipp in Neresheim als Konkursverwalter ernannt worden.

Dia, 7. März 1883, Vormitiags 9 Uhr, a

In Folge der Konkurseröffnung haben die Gemein- \{uldner das Ret verloren, über ihr Vermögen zu

verfügen und Rectshandlungen vorzunehmen.

Offener Arrest ist erlassen und werden alle Die- jenigen, welce eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besitze haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, hiermit aufgefordert, nur an den

sowie von dem Besiß der Sace und von den Forde-

Beifügung der

Landshut, am 4. Februar 1883. Wild, kgl. Sekretär.

Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Bruno

Der Kaufmann Georg Prochuow hierselbst ist Konkursforderungen sind bis zum 20. März

Erste Gläubigerversammlung: 22. Februar 1883. Allgemeiner Prüfungstermin: Z. April 1883. Es ift offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis

Labes, den 6. Februar 1883. Königliches Amtsgericht. gez. Domann.

Konkursverfahren.

Nr. 5353, Das Konkursverfahren über das Agenten Max Bollweber in

Mannheim, den 29. Januar 1883. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts : Meier.

K. Amtsgerict Marbath. Ueber das Vermögen des ve!' storbenen Christiau

Konkursverwalter ift: Amtsnotar Leonhardt v2n

Gestgeseßt ist: i die Forderungs- Anmeld efrist bis 22, Februar

die Gläubigerversammlung zur Prüfung der ange-

Montag, den 26. Februar 1883, Nachmittags 4 Uhr; die Frist zur An;eine bei dem Konkursverwalter

Den 7. Februar 1883. Gerichtsschreiberei Königlichen Anitsgerichts. Krauß.

Konkursverfahren.

sind bis zum 7. März

sowie über die Bestellung

den 8. März 1883, Vormittags 10 Uhr,

eine zur Konkursmasse ge- haben oder zur Konkursmasse

sie aus der

Pörschel. Konkursverfahren.

Vormittags 11 Uhr, das Konkursver-

9 Uhr, und Prüfungstermin am

Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts. Koch.

Neresheim, ist am 31. Ja-

(6364]

Hermann Krobetzky in Prenzlau ist heute, am 7. FSebrnar 18%3, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffuct. Rendant a. D. Voigt hier. Konkursforderungen sind bis zum 7. März 1883 bei dem Gerichte anzumelden. Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit frist bis zum 1. März 1883.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [6447]

brüder Schmidt von Radolfzell und dasjenige der Gefellsbafter Johann Schmidt und Hubert Schmidt, Eisengießer von da, wird,

heute, am 7. Februar 1883, Nachmittags 3 Uhr, das Non?ur3verfahren eröffuet.

verwalter ernannt. i882 bei demn Gerichte anumesden.

anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usscs und eintretenden Falls über die in $, 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- ftände auf

und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

hôrige Sache in Besitz haben oder zur Konkursma#e etwas \chuldig sind, wird aufgegeben, nits an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, con dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus ver Sache abgesonderte Befriedigung in An- {pru nehmen, 22. Februar 1883 Anzeige zu maten.

[6456]

des Johann Wendel Mahr x. zu Dudenhofen ist zur Abnahme der walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Stwblußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf

vor dem Großherzolihen Amtsgericßte hierselbft bestimmt.

Feid, Gerichtsschreiber des Großherzogl. Hess. Amtsgerichts. [6557]

Kaufmauns Alexander Gemeinde Merscheid, ist nah erfolgter Abhaltung des Swblußtermins und nah stattgehabter S chlußver- theilung aufgehoben.

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 111.

[6526]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns P in Firma R, H. Böhme, zu Sorau is in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Veraleibstermin auf

den 22. Februar 1883, Vormitta vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Termins- Zimmer Nr. 111, anberaumt,

Sorau, den 3. Februar 1883.

Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts,

[6460] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Braucreipächters Friedrih Lehmann hier wird A erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- ur

Stolp, den 7.

16] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus August Fischer zu Swinemünde ist heute, bruar 1883, Nachmittags 22 kursverfahren eröffnet.

Der Rentier und Sciffskapitän Cazrl Müller zu Swinemünde ift Offener Arrest is erlassen mit Anzeigefrist bis zum 7. März 1883,

Anmeldefrist bis 7. März 1883,

Erste Gläubigerversammlung den

deu 20. März 1883, vor dem Amtsgericht zu Swinemünde. Swinemünde, den 7. Februar 1883.

[6554]

Offener Arrest

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Materialwaarenhändlers Franz Hermann Ja-

mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis 28. Februar 1883 einschließlich, erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin Montag, den 12. März 1883, Vorm. 10 Uhr, vor dem Amts- gerite hier. Den 7. Februar 1883. Gerichtsschreiber Stikel.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmathermeisters

Verwalter :

Herr Prüfungêtermin den 20. März 1883, nzeige- Prenzlau, den 7. Februar 1883.

Jahnke.

Konkursverfahren. Nr. 1920. Ueber das Vermögen der Firma Ge-

da dieselben übersuldet sind und die Eröffnung des Konkursverfahrens beantragt baben, Herr Adolf Fritsh von hier wird zum Konkurs-

Konfursforderungen sind bis zum 1. März

Es toird zur Beschlußfassung über die Wahl eines

Donnerstag, den 22. Februar 1883, Vormittags 39 Uhr,

Donnerstag, den 8. März 1883, Vormittags ¿9 Uhr,

Allen Personen, welche eine zur Konkursmafse ges

dem Konkursverwalter bis zuu

Großherzoglihes Amtsgericht zu Radolfzell.

Der Gerichts\chreiber: Sauter. Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen Scblußrechnung des Vers

Dienstag, den 6. März 1883, Vormittags 9 Uhr,

Seligenstadt, den 6. Februar 1883,

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hoffstädter zu Ohligs,

Solingen, den 8. Februar 1883. Weißleder,

Konkursverfahren.

Vermögen des Landwirths Niederwasser wurke

Stlußtermins durch Beschluß Großh. Amtsgerichts dabier vom Heutigen

[6363]

Gemeinschuldner unterm Gestrigen cingercibdt und wird auf deren Antrag, dann des unterm Gestrigen bestellten Gläu- bigerausschusses Zwangsvergleibsvor\chlag Termin auf

[6445]

cob in Treuen wird na erfolgter Abbalt Stblußtermins G dazu

hierdurd au/gehoben. Treuen, den 8. Februar 1883. Königlibes Amtsgericht,

eyler. Veröffentlicht: Kotte, G.-S.

[6553]

Nr. 1493. Das Konkursverfahren über das Cölescin Hör von na erfolater Abbaltung des

aufgehoben. Triberg, den 5. Februar 1883. Gr. Amtsgericht.

Der Gerichtsschreiber: Koch.

Bekanntmachung.

In dem Konkurse über tas Vermögen der Kanuf-

mannscheleute Josef und Anna Hafner von Vilshofen wurde 'n der unterm Gestrigen ab- gehaltenen Glävbigerversammlung der K,

Gerichtsvollzieher Fraucnsftorfer dahier als Konkur®verwalter definitiv bestellt. Jn oben be- zeihnetem KonkurêEverfahren haben die genannten

einen Zwangsvergleihsvorshlag

zur Verhandlung über bezeichneten

Donnerstag, den ersten März l. J,, Vormittags 8: Uhr,

im dicégerichtlichen Sitzungszimmer anberaumt, bezw. dieser Vergleicbstermin mit dem auf vorbezeichneten i anberaumten allgemeinen Prüfungêtermin ver- unden.

Zu dem genannten Vergleichstermine werden

sâmmtlice nicht bevorzugte Gläubiger hiemit ge- laden.

Vilshofen, am 6. Februar 1883, Gerichtéschreiberei des Königlichen Amtsgerichts. Der geschäftéeleitende K. Sekretär : Pongrät.

Konkursverfahren. Nr. 2083. Ueber das Vermögen des Kaufmanns

Pius Leber von Unteralpfen wurde heute, Vor- Ftags 11è Uhr, das Konkursverfahren er- net.

Theodor Bornhauser von Waldshut wurde

zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 28. Februar

1883 bei dem Gerihte anzumelden.

Zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen

Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläu- bigeraus\chus}ses und eintretenden Falls über die in S. 120 der Konkursordnung stände, ferner zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen wurde auf

bezcibneten Gegen-

Donnerstag, den 8. März 1883, Vormittags 9 Uhr,

vor dem Amtsgericht Waldshut Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sace in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemein- \{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru neh- men, dem Konkursverwalter bis zum 1. März 1883 Anzeige zu macben.

Waldshut, 5. Februar 1883.

Der Gerichtsschreiber des Großh. Amtsgerichts:

Tröndle.

[1004]

s das Vermögen des Leinwandhändlers 7Franz r als 1883, Vormittags 11 Uhr, Konkurs eröffnet. Zwickau. Anmeldefrist bis zum 15. Februar 1883. Erste Gläubigerversammlung, Wabl- und Prüfungs- termin: 26. Februar 1883, Vormittags 9 Uhr. Tag dee Arrest mit Anzeigefrist bis 2, Februar

Robert Winkler in Werdau ist am

Verwalter: Recbtéanwalt Seifert in

.

Königl. Sächs. Amtsgeribt Werdau, am 5. Januar 1883. _ Hanisch. Veröffentlicht: Keilhau, G. S,

Rudolph Hermann Böhme,

s 9 Uhr,

Süßenbach,

Abtheilung III. Beschluß.

aufgehoben. Februar 1883. Königliches Amtsgericht.

den 7. Fe- Uhr, das Kon-

zum Konkurêverwalter ernannt,

17, Februar 1883, Vormittags 10 Uhr. [lgemeiner Prüfungstermin Vormittags 10 Uhr,

: : Wiese, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts

Vom 1. April d. Is. Tarifsäße zwischen Frankenstein, Station der Ober- \chlesisden Bahn einerseits und den Stationen des Direktionsbezirks Spandau - Langwedel, Stendal - Mieste, Wittenberge und Steglit-Burg Wannseebahn andere: seits aufgehoben und findet von da ab eine direkte Expedition von Gütern von und nach den Stationen der genannten Strecken nur noH mit der Frankenstein im Ost- Westdeutsden Verbande statt. Magdeburg, den 8. Februar 1883.

Tarif- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen

No. 36.

[6367] Staat3bahn-Güterverkehr zwischen der Ober- \chlesishen Bahn und dem Direktionsbezirk

Magdeburg. ab werden die direkten

Strecken Demker- einshließlih der

Magdeburg an den

Breslau-Schweidnitz-Freiburger Station

Königliche Eisenbahn-Direktion

zugleih Namens der übrigen betheiligten Ver-

waltungen.

[6522] Durch den am 1. März c. in Kraft tretenden nis - Westfälish - Elsaß Lotheingisch. L

nish - Westfä - Elsaß - Lothcingisch- Luxem- burgischen Güterverkehr vom 1. April 1881 wird die Station Moers des Direktionébezirks Elberfeld in den Verbandéverkehr aufgenommen. Nadtrags 10 Pfa.

Cöln, den 8. Februar 1883. Namens der betheiligten Verwaltungen :

Heft 4 des Tarifs für den Rhei-

Preis des

Königliche Eisenbahn Direktion (rechtsrheinische).

Konkursverfahren.

Berlin:

Redacteur: Riedel.

Verlag der Erpedition (Kefs\ eh). Dru: W. Elsner.

| Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 10. Februar

Badische Pr.-Anl.de1867/4 35 Fl.-Loose . Bayerische Präm.-Anl. .| Brannschw. 20Thl-Loose—| Cöln-Mind. Pr.-Antheil .33/1/4.n.1/10. Desszauer Sí.-Pr.-Anl. . 34 Dtsch.Gr Präm.-Pfdbr.I./5 1/1. u. 1/7. do. do. IT. Abtheilung! |1/1. n. 1/7. Hamb.5CThI.-Loose p.St.3

Ltibecker 50ThIr.-L.p.St.3} Meininger 7 Fl.-Luose do. FEyp.-Präm.-Pfdbr. Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St. Raab-Graz (Präm.-Anl.)'4 |15/4. n 10.

M 36.

Berliner Börse vom 10. Februar 1883.

Amtlich festgestellte Course.

Umrechnungs-Sätze. 1 Pollar = 4,25 Mark. 160 Francs = 839 Mark. 1 Guldan Währung == 2 Mark. 7 Galdean südd. Währ. == 13 Mock ean holl Währ. = 170 Mark. 1 Mark Esn7s -==- 1. C Mark 400 Rubel = 320 Mark. 1 Livre Sterüng = 20 Nark,

Woeohs6l,

183.

1/7.194,09B

11/1. u. 1/7. ¡Berg.-Mk. Lit. B. do.

1/2. u. 1/8. 1/1. n. 1/7

Meinicgesr Byp.-Pfudbr.|4}

do de 4 Nordd. Grund-K.-Hyp.-A 5 Nordd. Hyp.-Pfandbr. . Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr, 43/1/

Pomm. Hyp.-Br.I. rz. 1205 IT. n.IV.rz. 1105 do. I. V. n. VI. rz. 1090/5 Il. rz. 110... ./44 II. rz. 100 . Pr. B.-Kredit-B. unkdb.!| Hyp.-Br. rz. 110... .'5 do. Ser. ITT. rz. 100 1882/5 doe. ŸY.VI.rz.1001886'5

126 40bz2 G

119 006z B i 1105 00bz B : s3, L.IT. Em.'4 1/1. n

IT.Em.'43 1/1. do.Dortmund-SoestI.Ser'4 1/1. TII.Ser.'43 1/1. de. Düss.-Eibfeld. Prior. 4 ‘1/1, n. IT.Em. 4371/1. n. Berg.-M. Nordb. Fr.-W.'43 1/1, do.Ruhr.-C.-R. GLII.Ser.4 1/1. n. I. u.TTT. Ser. 43/1/1, u. Berlin-Ankalt, A, u. B.47 1/1. n.

Berlin-Anh. (Oberlanus.)' FBerlin-Dread. v. St. gar. Berlin-Gürlitzer conyv. .

Amsterdam do. Aach.-Dil Brüss. u. Antw. /100 Fr. [100 Fr. 12 M.| Skandin.Plätze|1C0 Kr. [10T.| Kopenhagen .'100 Kr. |19T.| . . .|1 L. Stri. 8 T.

1 pr. Stück

4 (20 45bz 103,90»z G

Tom Staat erwozdone Bisonbabnen. Bergisch-Märk, St.-A.. .5 | /

Berl.-Stettiner St.-Act. 43 1/1. u. 1/7. Märkisch-Posener St.-A. 4 | St.-Prior.'5 |

1112,90bz G

ab. 119.90G Pr.Ctrb.Pfdb.unk. rz.110

rz. 110 47/1/

rz. 10047 1880, 81 rz. 1004 1882 (Int.) .. 4

Pr Hyp.-&.-B. I. , TILIV.V. rs VII. rz. 100 44

Pr. Hyp.-V.-À.-G. Certif./44/1/4.0.1/10. Rhein. VIPOL R: '47/1/4.0.1/10.

0, 6. Schles.Bodenkr.-Pfndbr.' do. rz. 1104¿| versch. 4 1/1. u. 1/7. Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges.5 1/1. u. 1/7.

d do. rz. 110 43/1/1. u. 1/7. do. rz. 1104 1/1. u. 1/7. Siidd. Bod.-Kr.-Pfandbr. 5 |1/5.0.1/11.

T Y do. 187218794 |1/1, u. 1/7. Blsoubakn-Stamm- und Stanm-Prio

(Dia eingezlammerten Dividandez bodeutau Banzinsen)

Aach.-Msastrich. . Altona-Kieler . Berlin-Dresden , Berlin -Hamburg, Bres1.-Schw.-Frb, Dortm. -Gron. - E. Halle-Sor.-Guben Indwh.-Bexb.gar Mainz-Luäwigsh.| Marienb.-Mlawka Mek1l. Frdr Franz. Münst.- Enschede Nordb. - Erf. gar. Obschl. A.C.D.E. do. (Lit.B. gar.) O0els-Gnesen . Ostpr. Südbahn . Posen-Creuzburg| R.-Oder-U. -Bahn| Starg.-Posen gar. Tilsit -Insterburg Weim. Gera(gar.)

. [100 FL 1105/c0bz G W100 FL | 100 FL

Wien, öst.

Schwz. Plätze 100 Fr.

Italien. Plätze/100 Lire Petersburg . ./100 S.-R. O S . 1100 S.-R.

Geld-Sorten Dukaten pr. Stück Sovereigns pr. Stück 20-Francs-Stück Dollars pr. Stück Imperials pr. Stück pr. 500 Gramm fein . Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl Franz. Bankn. pr. 100 Fres.. .... Oesterr. Banknoten per 100 Fl... Silbergulden per 100 FI. .. Russische Banknoten per 100 Rube! Zinsfuss der Reichsbank: Wechsel 4%, Lomb.

Fonds- and Staats-Papiere: Deutscn. Reichs-Anleihe/4 |1/4.u.1/10. Consolid,Preuss. Anleihe

Staats-Anleihe 1868 ..

do. 1850, 52, 53, 62 Staatz-Schuldscheine . . Kurmärkische Schuldy. Nenmärkische Oder-Deichb.-Obl. I. Ser. Berlin. Stadt-ObL76 u.78

Jabg 88,25b G » mit ganzj.Dividsch.3{'1 7 mit Talon 35 z3, St.-Act. 4 1

„| 43 80.95 f Münsisr-Hara Niedersch!.-MärKk. Bheinischs

i Bi Thüringer Lit, A.

Berl.-Hamb, I. n. II. Em. IT. coRy. „43! Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B.'4

Lit, C. neue 4 1 Ï Lit. D. neue 43'1/1. n.

E T E Berl.-St. IL.T.u. VI.gar Braunschweigigche . . „|4 T. (Int.)4 1/1. S D

Lit. H. . .451/4n.1 Lit. L... ./44/1/4.0.1/10. Lit, K. , 4411/1. n. 1/7. de 1876 , 5 1/4.u.1/10. de 1879 , 5 [1/4.0.1/i0. 1/1. u. 1/7,

/7|106.40bz G /100.30bz & 102,25bz G 1101,(0bz 8

101,25bz G

00 75bz G Jab.164 75bz G |ab.101 50bz ab.214 90bz

Warschau . 6 201 10bz

1103306 kl. f.

E S ck60... 6E C

AnusIändisohe Fonds, New-Yorker Stadt-Anl.6 1/1. u. 1/7,

Finniändieche Loose . Italienische Rente

7 [1/5.u.1/11. —!| pr. Stück L 1/1. u. 1/7. do. Tabaksz-Oblig. 8 1/1. n. 1/7. Luxemb.Staats-Anl. v.82 4 1/1. n. 1/7 Norwegische Ánl de1874/44/15/5.15/11 Oesterz. (told-Rente .. Papier-Rente j

14 |11/4.0.1/10.

S 0.00 0E 006

S Eck 9. d ck60 S

100,50bz 3

82 25ebzB

101,205: B 103,10bz G

4x 1/2. u. 1/8 4%/1/5,0.1/11. 15 1/3. u. 1/9. Silber-Rente. .41/1/1. u. 1/7. ; do. . ,./4#/1/4.0.1/10. do. 250F1.-Loose1854 de. Kradit-Loose 1858'— Lott.-Anl. 1860/5

do .Bodonkred.-Pf. Pesteor Stadt-Anleihe. .'

Poln. Pfandbriefe. . . do. Liguidatiogzbr. Rumüävier, grosse. . mittel... 8

Bueän. îtaata - Obliga

Cöln-Mindener I. Em. . do. Ii. Em. 1853

T. Em. A. .__ckW. Lit B; . 33gar.[V.Fm.

pn Pm pn

441/4.0.1/10. 66,50evz G ritits-Aotion

or ———

Er i a f 2A

1/4,n.1/10,

341/5.n.1/11. 31/1/1. n. 1/7. 4 1/1.n.1 44 L S / . 4 s u e: 34 1/1. u. 1/7. 1/4.n.1/10.

143/1/4.0.1/10. 1/1. u. 1/7.

228,00bz B

T E E E 12S g A dit: E O I R TRE I

7.188 10eb G ® / . Halie-S.-G. v.St.gar.A.B. 62,4063 Kf Lit, C. gar. Lübeck-Büchen garant | MMärkisch-Posener conry. Magdeb.-FHalberet. 1881 v. 1865 .,

Magdeb.-Leipz.Pr.Lit.A.

Otte

:{102 60bz G 101 00bz G

pri di poná

8 ——— fi

E

lt eo ua] Witti: jureak _? pi

Breslauer Stadt-Anleihe Casseler Stadt-Anleihe . Cölner Stadt-Anleihe . Elberfelder Stadt-Oblig. Essen. Stadt-Obl. IV.Ser. Ostpreuss. Prov. - Oblig. Rheinprovinz-Oblig. .. Wesipretuss. Prov. - Anl.

Schuldv. d. Berl. Kaufm.

i 103,00bz G 103,00bz & 190475B k.f.

S E H E EEE a

a A 1 1 A R E P E S S S

pad punk pr pi dem pak pur pour erme S Virday Pitrg di:S Þ bet pak pund Ei gi pk Mas pad jeh gi p Oder n D N

D I

pad pk ———

t

iy Bades

pred pm

J J

b— P pr pem Peri Se þA pad pre

s

184 5052 G

s ® mnt fend prak Bard prrndk a fred per pre pack

d-e

Magdebrg.-Wittenberge 43 do. |¿ Mainz-Ludz. 68-69 gar, 4: do. 1875 18765 | do.I.u.II. 18785 |

i

pas

Jenuk

102.7502 G 100,0002 G

a Sit E. S a E O L

- fans D WEck C2 S p

Baan ZERE

Russ.-Enzl. Anl. de1822'5 do, de 1859/3 do. de 18625

do, eonscì. An],

177,10bzG i0.|env.100,00b G

r tor S ak

L E En En P V En px G3 S

=—2

Münst.-Ensch., v, St. gar. 4} Niederschl.-Müärk, I. Ser. 4 do. Il. Ser. à 623 Thlr. 4 N.-M., Oblig. I. u. IT. Ser.'4 1/1. do. TIT. Ser. 4 1/1. Nordhausen-Erfuüct I, E.'47

Oberschlesische Lit. À.4 1/1,

Tit. C. u. D.) gar. L. E.|35 gar. 34 Lit, F.4:

2

gar. 4°/9 Lit. H. 47 Em. y. 1873

do. y. 1874

do, y. 1879

do. v. 1880

. (Brieg-Neisse) 4 . Niedersch!, Zwgb. 3 do. (Starzard-Posen)'4 . I. u. T, Em. 4 Oels-Gnesen | Ostpreuss. Südb, A.B,C.'4 Posen-Creuzburg . . 5 Rechte Oderufer ..

N

0:0 0 0-6: Ge É

Landschaftl, Central. Kur- und Neumärk.

G

I Iwozosllloll

o Ot

Werra-Bahn .

Albrechtebahn . .! Amst.-Rotterdam Aussig-Teplitz Baltische (gar) Böh.West.(Sgar.)! BuschtiehraderB. Dux-Bodenbach . Elis. Westb. (gar.) S Franz Jos. ... Gal.(CarlLB.)gar. Gotthardb. 95/9 . Kasch.-Oderb. . . Kpr.Rudolfsb.gar Kursk-Kiew

Lüttich-Limburg Oest.-Fr. St.} 0est. Nâwh. do.B. Elbeth. Reichenb.-Pard. . Russ.Staatsb.gar, Russ. SüdwPÞ. gar.

O

185 20485,1

O Zq ‘UO[Y9] 40) H O V p

pueek mrd | pre

Ra —_—

Oastprenussische ..,

4 =J 0 N

wr G

431/4.0.1/10./75 44 1/4.n.1/10.

A pack

Pommersche 123,29bz G

Ao

t 2-2

. Anleihe 1875...

I Ï 1880 . Orzient-Anleihe T.

L ® S

pad p pk pak pru A pmk fred S

ABB!

2 do. Landes-Kr. Posensche, neue Sächsische Schlesische altland. ,

do. landsch.

s I ODR D Dk pri jut

Mir: Pie ter R K-A dai jl

J] J] J

It 4 jl

R L a S

Ao

D anes

pad Da

e J

i Nicolai-Oblig.. . , Poln, Schatzoblig. .

. Pr.-Anleihe de 1864 . 5. Anleihe Stiegl. .

. Boden-Kredit... . Centr. Bodenkr.-Pf. Schwedische St.-AnIl. 75

do. Ayp.-Píandäbr. 74 do. neue 79 do. y. 1878

do.Städte-Hyp.-Pfdbr. Türkische Anleihe 1865| do, 400 Fr.-Loose vollg. fr. Ungarische Goldrente .|6

do. Gold-Invest.-Anl.'5 do. Papierrente . do. Loose

P Lr C Mr fas C O ij D Pa CIN C Has En C S E

pa S I i J

[ay arat

Lit, a BHTL V

N

i

T T E E E F E ELEa E T ETTETHI

118 10bz G

Dm d

Pfanäbriefté. SRE EBBBBAAs

M.

do Lit.C.I. IT. do. neue I. II. Schlsw.H. L. Crd.Pfb. 4

Westfälische .... M ritterseh. .

D i n

a

d 20016 ‘Tis C

. . J I

ror p par prA

E s 0E D 0:0

e

J Vf pf C ard

3 - J

O

1/2. n. 1/8.

Go OOOERNI en

Schweiz.Centralb| Rheinische. ......, | do. II. Em. v. St. gsr. 3 do. ITI. Em. v. 58 u.60/47 1/ do. do. v. 62, 641. 65/47 do. 1369, 71 u, 734

Cöin-Crefelder/4 Saalbahn gar. cony. . Schleswiger

Kx F R ooo enne C F R E O A a a O O a O

1/1. v. 1/7.

do. Nenlandscbh. IL II. Int.-Sch.

[A

Kia pPa Mr M if E C)

pri pd

1101,40bz G

ey

Stdöst. (L)p.8.i.M 4 |eu.103,00G U j i

¡Hannoversche .

Hessen-Nassau ... Kur- u. Neumärk. . . Lauenburger. ..., Pommersche Posensche Preussische Rhein. n. Westf. .. Sächsische . ... Sechlesische

Vorarlberg (gar.}| War.-W. p. 8. i.M.| Ang.-Schw. St.Pr. Berl. Dresd. Bresl.-Warach. y Hal.-Sor.-Gub. Marienb.-Mlaw., Münst. -Ensch. Nordh.-Erfart. Oberlausitzer Oels-Gnesen Ostpr. Südb. Posen-Creuzb. R. Oderufer

Tilsit-Insterb. Weimar-Gera

Dux-Bodeub, A. |

I

1101.00 B KLE 4103 752 B 1101,00B Kk1Lf. .1103,75»2 B 1/7.1103,75bz B {7.1103 75bz B

d 0. C06 6.0 0

do. St.-Eizenb.-Anl. . do. Allg.Boâkr.-Pfdbr. |! do. Bodeukredit . .. do. Gold-Pfdbr. Wiener Comznunal-Anl.

Dorîgohe Hypciheken-Certiflkate, (5 11/1, u. 1/7.

1/4.0.1/10. 1/1 u. 1/7. W1/L n. 1/7. 4 Lu. 1/7.

5 1/1. u.1/7 :/1/6.0.1/12.

5 |1/3. n. 1/9. 5 |1/1. n. 1/7.

100 90bz B

do C ps | N Ce R

A

1/4.u.1/10.

.4 /1/4.0.1/10. 4 |1/4.0.1/10. __\ehleswig-Holstein ./4 1/4.n,1/10. Badische St.-Eisenb.-A. 4 Bayerische Anl. de 1875 4 Bremer Anleihe de 1874 43

Grossherzogl. Hess. ObI. 4 Hamburger Staats « Anl. 4 . St.-Rente. ./331, Meckl. Eis. Schuldversch Sächsische St.-Anl. 1869/4 Sächsische Staats-Rente Sächs. Landw.-Pfandbr.

0. Württemb.

Serra

Rentenbriefs.

Weimar-Geraer Werrabahn !. Em... Aacnen-àlastricitet ., Albrechtsbabn gar... . Donanu-Dampfschiff Gold

Dux-Bodenbacher . . .

2 2 Anhalt-Dess. Píandbr. 4411/1. u. 1/7. Braunschw.-Han.Hypbr.

D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.110/5 rückz, 110 j rückz. 100 MIID S IRTA T T0 L,

175.0Ibz B 86,2062 G

E (fr. 86,30€ bz G excl, Couponó

Elisab.-Westb. 1873 gar. ‘1/ Fünfkirchen-Barecs gar. Gal. Carl-Ludwigsb. gar. 4

Gömörer Eisenb.-Pfdbr,'S Gotthardbahn

C N O O O e O U e En R) Ex E E

Hamb. Hypoth.-Pfandbr.

Hypoth.-Pfandbr.4 1/1. n. 1/7. H. Henckel Oblig. rz. 105 44 1/4.0.1/10. Krupp. Obl. rz. 110 abg./$ |1/4.u.1/10, „PfdI.rz.125 44 1/1. n. 1/7. rz. 100/45 yversch.

Obligationen. 104.80bz G

Aisonbabn-Prioritäts-Aotion nund

Ááachen-Jülicher. . . .. Bergisch-Märk.

do. Il 8. v. St. 34g.|3

1/1. n. 1/7.

110,49bz G 101,00bz G

Staata - Anl. Prenas. Pr.-Anl 1855. .34 Ueas. Px.-Sch, à 40 Thlr. |-—

¡7.104 5002 &

do. do,