1883 / 39 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S. Samuel & Rosenfeld

abgeändert. S Dies ift unter Nr. 8547 unseres Gesellshaft8- registers cingetragen worden.

Persönl:ch baftender Gesellsbafter der hierselbst

errihteten Kommanditaesellsbaft in Firma: Edward Markus & Co.

(Gesäftälokai: Breitestr. 24) ift der Kaufmann Edward Markus zu Wiesbaden.

Die Gesellschaft hat am 1. Februar 1883 be- gonnen. t

Dies ift unter Nr. 8549 unseres Gesellschaft3- registers eingetragen worden.

Die Gesellibafter der bierselbst unter der Firma: Dr. Carl Roth & Co.

am 1. Februar 1883 begründeten offenen Handel8gesell- schaft (Geschäftslokal: Scharnborststraße 7) find der Dr. Sarl Roth und der Dr. Alfred Parrisius, Beide zr Berlin. Î Dies ist unter Nr. 8550 unseres Gesellschaft8- registers eingetragen worden.

In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Berlin un!er Nr. 14,175 die Firma: Wilhelm von Dadelsen (Gescbäftsä1ofal: Prinzenstraße 34) und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Wilhelm von Dadelsen hier, unter Nr. 14,176 die Firma: A. Micha (Geschäftslokal: Niederwallstr. 17) und als deren Inbaber der Kaufmann Oscar Micha bier, unter Nr. 14,178 die Firma: Hermann Rieß (Geschäftélokal : Pap:nstr. 9) und als deren In- baber der Kaufmann Johannes Felix Hermann Rieß hier, unter Nr. 14.179 die Firma: Siegmund Steinthal (Gescbâftélokal: N.ue Friedrichstr. 29) und als deren Inhaber der Kaufmann Siegmund Stein- thal bier, eingetragen worden.

Gelöscht find: Firmenregister Nr. 9947 die Firma: H. Sello. Firmenregister Nr. 10,8-4 die Firma: Treuherz & Simon. Firmenregister Nr. 12,689 die Firma: Goedel & Kraaz, Mineralwasser-Geschäft. Prokurenregister Nr. 5417: Die Prokura des Hané Studem und für leßtgenaunte Firma. Profkurerregister r. 5145: Die Kollektiv- Prokura des Hcrmann Rosenberg für die Kommanditgeselschaft auf Aktien in Firma: Direction der Disconto-Gesellschaft. Berlin, den 13 Februar 1853. Königliches Anitägericht [., Abtheilung 56 L Dr. Con ftein.

Berlin. Bekanntmachung. [6956] In unser Genoffen schait8register ift beute bei der unter Nr. 3 eingetragenen Genosserscbaft „Rirdorfer Vorschuß: Verein, cingetragene Genossenschaft“, Folgendes eingetragen worden: In der Generalversammlung vom 20. Januar 1883 find die bisherigen Vorstandamitglieder : C. Koerner, als Vorsteher, W. Swmidt, als Rendant, H. Maragraff, als Controleur,

_G. Wolf, als Vertreter, auf die Jahre 1883, 1884 und 1885 wieder- und der Schmiedemstr. H. Bading, als Stell-

vertreter, auf die gleibe Zeitdauer neu gewählt. Berlin, den 3. Februar 1883, Königlicdes Amtsgericht Il, Abtheilung 8.

Bolkenhain. Befanntmachhung. [7077] In un!erem Firmenregifter ist heut bei der unter Nr. 31 eingetragenen Firma Heinrich Tzschaschel in Ruhbank Folgendes eingetr .gen worten: Col.’ 6. Eine Zweigniederlassung in bed t ist errictet ; eingetragen am 6. Februar 188 zufolge Verfügung vom d. Februar 1883. (‘Aften über das Firmenregister Bd. V. S. 25.) Bolkenhain, den 6. Februar 1883. S Beyer, Gerichtsschreiter dcs Königlichen Amtsgerichts. II.

[7126] Cöln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift unter Nr. 4189 des hiesigen Handels- (Firmen-) Re- glfters eingetracen worden der zu Bickendorf wobrende Ingenieur Leonard Hopmann, weler daseibst eine HandelEniederlafsung errichtet hat, als Inbaber der Firma:

5 „L. Hopmann“. Cöln, den 3. Februar 1883, S Keßler, Gerichtéschreiber des Königlichen Amttgeri$ts. Abtbeilung VII.

7127 Cöln. Zufolge Verfügung vom beutigen L if in das tbirsice Handels- (Firmen-) Register bei Nr. 3309 vermerkt worden, daf die von dem in Côln wohnenden Kaufmanne Heinri Epstein für seine Handelênicderlafsung daselbst geführte Firma:

: ; „Heinrich Epstein“

erloscen ift.

Ferner ist in dem Prokurenregister unter Nr. 1310 vermerkt worden, daß die von dem Kaufmanne «c.

Epstein für die obige Firma sciner bei ibm wob- | Vereinävorsteher und vier Beisißern. Aus den Bei- sitern wird ein Mitglied zum Stellv-rtreter des Vorstehers gewählt. standes erfolgt dur das Protokoll der Seneralver- sammlung über die Wabl seiner Mitalieder.

nenden Gbegattin Julie, geborenen Heymann, früber ertbeilte Profura ebenfalls erloschen ift. Cöln, den 5. Februar 1883. Keßler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtbeilung VII. [7128] Cölm. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ift bei Nr. 2215 des biesigen Handels- (Gesellscbafts-) Registers, woselbst die Handelsgesellshaft unter der

Firma: Jof ; ¿ i450 eph Seel g“ m in Cöln und als deren Gesellschafter der Kaufmann

mittel in verzinéliden Darlehn zu beschaffen, sowie

zinëlih anzulegen.

werden. nachbezeihneten Fälle, nur dann verbirdlite K.aft, wenn sie vom Vorsteber oder deßen Stellvertreter und mindestens zwei Beisittern erfolgt ist Bei gänz- licher oder theilweiser Zurückerstattung von Darlehn, bei Anlehn von 75 # und darunter, sowie bei Ein- lagen in die mit der Vereintkafte verbur dene Spar- kasse, genügt die Unterzeihnung dur zwei Vor-

aufgelösten Gesellsbaft dur die in Cöln wohnenden Kaufleute Wilbelm Seelig und Jsaac Weinberg in Gemeinschaft unter der Firma:

„Joseph Seelig in Liquidation“ besorgt wird. ;

Ferner ift in dem Prokurenregister bei Nr 1600 vermerkt worden, daß die von der genannten Hans delégesellsbaft „Joseph Seelig®* dem Kaufmanne Wilbelm Seelig in Cöln früber ertheilte Prokura nunmehr erloîscben ift.

Cöln, den 6. Februar 1883.

Keßler, i:

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Abtheilung VII.

[7129] Cöln. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ist in das biesige Handel8- (Firmen-) Register untér Nr. 4190 eingetragen worden der in Côln wob- nende Kaufmann Huco Winkhaus, welcher daselbst eine Handelsniederlassung erricbtet hat, als Inhaber

der Firma: „Hugo Winkhaus“. Cölu, den 7. Februar 1883. Keßler, : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtbeilung VIL [71309] Cölm. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ift bei Nr. 1650 und Nr. 1651 des hiesigen Handels- (Profkuren-) Registers vermerkt worden, daß die von dem Kaufmanne Ferdi. and Mülbens zu Cöln für seine frühere Handeiéniederlafsung daselbft unter der Firma: L „Eau de Cologne- und Parfümerie-Fabrik, Glockeugasse Nr. 4711, gegenüber der Pferdepost, von Ferd. Mülhens“ den in Cöln wohnenden Kaufleuten Emil Wermels- kirben und Julius Mülhens früher ertbeilten Pro- kuren erloscen siand. Cöln, den 7. Februar 1883. Keßler, Gerichtsschreiber des Königliben Amtsgerichts. Abtheilung FII.

[7131] Cöln. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ist in das biesige Hardels- (Prokuren-) Register unter Nr. 1789 eingetragen worden, daß die in Cöln be- ftebende Har deléaisell’waft unter der Firma: „Eau de Cologne- und Parfümerie Fabrik, Glodckengasse Nr. 4711, gegenuber der Pferdepost, von Ferd. Mulhens“ den in Cöln wohnenden Kaufmann Emil Wermels- kirben zum Profuristen bestellt bat. Cöln, den 7. Februar 1833. Keßler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung Vil.

[7132] Cöln. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ift in das biesige Handels- (Prokuren-) Register unter Nr. 1788 eingetragen worden, daß dex in Cöln wohnende Kaufmann Aibert Mertés für feine Handel8niederlafsung dafeltst unter der Firma: „M. Merté3“ den in Cöln wohnenden Ernst Hartmann zum Pro- kuristen bestellt hat. Cöln, den 7. Februar 1883. Keßler,

Gerichtsschreiber des Königlichen Aratsgerichts.

Abtheilung VII.

Dorsten. Bekanutmachunug. [7085] In unser Firmenregifter ist am 10. Februar 1003 eingetragen: a, Bei der Firma „F+ W. Rodeck“ snb Nr. 90: Die Firma it dur Erbgang auf den Kaufmann Franz Josef Rodeck in Dorsten übergegangen und na Nr. 96s des Firmenregisters Übertragen. b, sub Nr. 96: Kaufmann Franz Josef Rodeck in Dorsten, Oct der Niederlassung: „Dorsten“, Firma: V W. Rode“. Dorsten, den 10. Februar 1883.

Königliches Amtsgericht.

[6498] Friesoythe. Sn das biesige Handelsregister ist beute eingetragen zu Nr. 58.

Firma: G. Dröge.

Sit: Neuscharrel.

Inbaber, alleiniger: Kaufmann und Gastwirth

Gerhard D:ôge zu Neuscbarrel.

Frie8oythe, 1883, Januar 26.

Großherzogli Oldenburgisches Amtêgericht.

Driver. [7086]

M.-Gladbach. In das Genofens{aftaregister wurde beute unter Nr 10 cingetragen der Nettes- heimer Darlehnsfkfafsen - Vercin, eingetragene Genossenschaft, zu Nettcsheim. Die Genos\.nscaît ift ercribtet dur ein in der Generalversammiung der Mitglieter des Vereins vom 28, Januar 1883 angenommenes Statut. Der Verein hat den Zweck, seinen Mitgliedern die zu ihrem Wirtbschastébetiiebe nöthigen Geld-

Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder ver-

Der Vorstand der Genossenschaft bestebt aus dcm Die Legitimation des Vor-

_Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Firma die Unterscriften der Zeichnenden binzugefügt Die Zeivnurg hat, mit Ausnahme der

Bernbard Scelig und die Handelsfrau Franciéca, geborene Hatry, Wittwe Ioseph Seelig, zu Göln

ftandêmitglieder, um dieselbe für den Verein rechts8- verbindlih zu machen.

vermerkt steben, beute die Eintragung erfolat, daß ! die Gesellsbaft dur den Tod der genannten Wittwe Josepb Seelig aufgels\t urd daß die Liquidation der

Alle öffentliLen Bekannimatungen sind dur den VereinSvo: steher zu unterzeibnen und in der Neuß- Greverbroicer Zeitung und in der Neußer Zeitung bekannt zu wachen. Beim Eingehen der letzteren be- zeichnet der Verwaltungérath an deren Stelle, bis zu dem durd tie nâhste Generalversammlung Hre berbeizuführenden Veschlufse, ein anderes

att.

Zum Vorstande der Gesellshaft sind gewählt worden und ¿war:

a. zum Vereinévorsteber Theodor Kemmling, Rentner zu Nettesbeim ; E S b. zu Beisitzern: 1) Werner Esser, Gutsbesißer zu Netteè beim, zugleid als Stellvertreter des Vereinsvorsteber; 2) Job. Pet. Krings, Landwirth zu Bußbeim; 3) Adam Scotten, Landwirth zu x irbeim; 4) Christian Riren, Lar dwirth zu Anstel. M.-Gladvath, dea 8. Februar 1883. Königliches Amtsgericht, Abtbeilung I.

[7087] Görlitz. Jn unser Prokurenregifter ist unter Nr. 153 die ven dem Kaufmann Karl Bernhard Auaust Foertsb zu Görliy als Inbaber der Firma C. Foertsh zu ugt Firmenregister Nr. 686 für fiine Cbegattin Martha Foertscb, geb. Pfeiffer, ertbeilt? Prokura beut eingetragen worden.

Görlig, den 8. Februar 1883, Königlicbes Amtsgericht. Sghhul z.

Guben. Bekanntmachung. [7088] In unserem Procuren- Register ift bei Nr. 56 das Erlsschen der dem Kaufmann Eugen Asch in Guben für die Handelägesellscwaft „Englische Stofffabrik Reißner, Wohl et Co. în Guben mit Zweiguiederlaf}ung in Be- lin“ : I ertheilten Procura beute ¿ufolge Verfügung vom 3. d. Mts eingetragen worden. Guben, den 5. Februar 1883. Königliches Amtsgericht. 1. Abtbeilung.

[7089] Itzehoe. Am beutigen Tage ift eingetragen: 1) in das biesige Firmenregister: zur Firma Nr. 607, H. Martens, Inhaber I. I. Ehlers in Wilster: Die Firma ift vach dem Tode d:s bisherigen öInhabers auf dessen die Gütergemeinschaft mit ibren Kindern fortsezende Witiwe Marie Caecilie Ehlers, geb. Andersen, in Wilster, Übergegangen; cfr. Nr. 856 des Firmenregisters, und unter Nr. 856 die Firma H. Martens in Wilster und als deren Inhaberin die Wittwe Marie Caccilie Eblers, geb Ardersen, daselbst ; 2) in das hiesige Prokurenregister unter Nr. 69: Die Wittwe M. C. Eblers in Wilster hat für ibre unter Nr. 856 des Firmenregisters eingetraaene Firma H. Martens an den Kaufmann August Bovens daselbst Prokura ertbeilt. Jyuehoe, den 12. Februar 1883, Königliches Amtsgericht. III.

[6988] Jena. Bei der Fol. 252 Band I. unseres Han» delsregisters eingetragenen Firma Braugenofssen- \chaft Bürgel, Herm. Hohl u. Comp. in Bürgel ift laut Vescblusses vom héutigen Tage eingetragen worden : 1) Ausgescbieden aus der Gesellschaft sind:

a 1. Karl Ti'cbendorf, Scbmiedemeister,

db. Auguste Reifarth, aeb. Schwabe,

dk. Traugott Dimler, Zimmermeister ; 2) eingetreten in die Gesellswaft sind:

dx. Karoline Wilhelmine Dimler, geb. Zeu-

rert, Wittwe, dy. Johann Chriftian Traugott Peterlein, Fubrherr,

dz. Huldreid August Hambera, Töpfer,

ea. Johann August Merkel, Zeugarbeiter. 3) Die unter dx. bis ea. Genannten sind von der

Vertreturg auêges{lofsen. Jena, den 9. Februar 1883. Großberzogl. Amtsgericht, Abtheilung 1V.

(Unterschrift ) Königsberg. Pondeldergzper. [7091] Der Kaufmaxn Friedrid Wilbelm Kleinmann

hat am biesigen Orte urter der Firma: «Wilh. Kleinmann“ ein Handels8gescbäft begründet, und ift dies unter Nr. 2711 in das Firmenregister eingetragen am 8. Februar 1883. Königsberg, den 9. Februar 1883.

Könialichcs Amtsgericht. XII,

Königsberg. Handelsregister. [7093] Die Kaufl ute Carl Gottlieb Hafsselberg und Friedrid Wilbelm Kleinmann, Beide zu Königs- berg i. Pr., haben am 29, Scptember 1882 an diefem Orte unter d-r Firma:

. - „Hasselberg & Co.“

eine offene Handeltgesellscbaft errihtet und ift dies unter Nr. 811 in das Gefell\chaftéregister eingetragen am 9. Februar 1883.

Königsberg, den 9. Februar 1883.

Königliches Amtsgericht. XII. Königsberg. Handelsregister. [7090] Der Kaufmann Arthur Jacoby hierselbst hat am hiefiaen Orte unter der Firma : „Koenigsberger Schirmfabrik, Arthur Jacoby“ ein Handelsge!ckchäft begründet und ift. dieie Firma am 8. Februar 1883 in unser Firmenregister sub Nr. 2712 eingetragen. Königsberg, den 9. Februar 1883.

Königliches Amte gericht. XRII.

Königsberg. Handelsregister. [7094] Aus der am hiesigen Orte unter der Firma „Gebr. Kleinmann“ bestehenden Handelsgesellschaft ist am 1. Februar 1883 der Gesellswafter Kaufmann Friedrid Wilbelm Kleinmann ausgescieden und da- dur die Handelégesellscaft aufgelöst worden ; das Handelsgescäft selbst wird scitdem von dem bisheri- gen Gesellschafter Kaufmann Mar Robert Gustav Kleinmann unter unveränderter Firma und unter Uebernahme sämmtlicher Aktiva und Passiva für

Plettenberg. des Königlichen Amtsgerichts zu Plettenberg.

Stettin. Nr. 1918 bei der Firma „Messenthiner Dampf- \hiffahrts:Gesellsshaft Oscar Henkel & Co.“

Folgendes eingetragen :

register bei Nr. 698 gel5\{t und in das Firmen- register unter Nr. 2710 eingetragen am 8. Februar

1883. Königs3berg, den 9. Februar 1883. mtägericht. XIL

Königliches

Königsberg. Handelsregister. [7092]

Die Firma „Eduard Kuehn“ ift am 9. Februar 1883 in unserem Firmenreginter bei Nr. 1540, und gleizeitig im Prokurenregister die dem Kaufmann Carl Lütge für diese Firma ertheilte Prokura bei Nr. 340 gelöst.

Königsberg, den 10. Februar 1883.

Königliches Amtsgericht. XII.

Kosten. Für das Geschäftsjahr 1883 werden die in den Bezirken der Amtsgerichte Kosten und Scchmiegel vorkommenden Eintragungen in das Handels-, Genossensbaft8- und Musterregifter durch a, den Deutschen Reihs- und Königlih Pren- ßishen Staats-Anzeiger, b. die Berliner Börsen- zeitung, c. das Posener Tageblatt und d. den Diiennik Poznanski bekannt gemabt und die auf die Führung dieser Register sich beziehenden Geschäfte von d.:m Amtêsgeribts-Rath von Zawad;ki unter Mitwirkung des Sekretärs Kaluschke bearbeitet werden Kosten, den 10. Februar 1883. König- lihes Amtsgericht.

[7095 Lissa. Im Firmenregister bier ift unter Nr. 20 die Firma „E. Grigo“ zu Lissa i. P. Inhaber Wittwe Elise Grigo zu Liffa i. P. beute gelöscht worden. Lissa, den 8. Februar 1883. Königliches Amtsgericht.

Mülhausen. Befanntmahung. [7096]

Im Handeléregister des K. Landgerichts hierselbst ist beute zu Band I. Nr. 129 des Firmenregisters, betreffend die Firma Schlumberger Steiner & Co. in Mülhansen, die Eintragung erfolgt, daß dem Kaufmann Eduard Sclumberger hierselbst Prokura ertbeilt worden ift.

Mülhausen, den 10. Februar 1883.

Der Landgericbts-Obersekretär : Wel{cker.

Mülhausen, Befanntmahuug. _[7097{

Im Handeléregister des K. Landgeribts hierselbst ist beute zu Band IV. Nr. 18 des Gefellscbafts- registers, betrefferd die offene Handelsaesell]caft unter der Firma Rivoire & Carret in Lyon mit Zweigniederlassung in Mülhausen die Ein- tragung erfolgt, daß dem Kaufmann Claude Garret ¿u Mülbausen Prokura ertheilt worden ift,

Mülhausen, den 9. Februar 1883.

Der Landgericbts-Obersekretär :

Wel cker. E Neubrandenburg. Sn das biefige Handels-

register ist Fol. 139 Nr. 139 beute eingetragen : Col. 3: Firma „A. Goldstaub.“ Col. 4: Ort der Niederlaffung: Neubrandenburg.

Col. 5: Name und Wohnort des Inhabers: Kaufmann Abraham Goldstaub in Neu- brantenburg. E

Col. 6: Das bisber unter der Firma F. Bal- \schmiter Nachfolger Junhaber Geshw. Mannheimer Fo]. 136 eingetragene und zu- folge Verfügung vom heutigen Tage gelöschte Handelsgescbäft ist vom Inhaber der Firma laut einer beute zu Protokoll abgegebenen Erklärung Xäuflih erworben.

Neubrandenburg, den 9. Februar 1883. Großberzoglibes Amtégericht II. v. Düring.

[7099] Neubrandenburg. Die Fol. 136 Nr. 136 des bi. siaen Handelsregisters eingetragene Firma: F. Balshmiter Nchflg. Jnhaber Geschw. Mannheimer“ ift gelös@t _ Neubrandenburg, den 9. Februar 1883, ¿ Großherzoglibes Amtsgericht. II. v. Düring.

Paderborn. Handelsregister [7134] des Königlichen Amtsgerihts zu Paderborn. In unser Firmenregister ist unter Nr. 256 die Firma J. M. Wiemers et Sohu zu Paderborn und als deren Inbaber der Kaufmann Heinrich Wiemers zu Paderborn am 10. Februar 1883 ein- getragen. Paderborn, den 10. Februar 1883,

¿Konigliches Amtsgericht.

[7135] Paderborn. Zu Nr. 62 unseres Gesellshafts- registers, betreffend die Firma J. M. Wiemers & Sohn ift in Colonns 4 Folgendes eingetragen: Die Gesellschaft ist dur den Tod der Wwe. F. M. Wiemers aufgelöst und auf den bisberigen Mitinhaber Kaufmann Heinrich Wiemers hier allein übergegangen, die Firma aub demnächst anderweit unter Nr. 256 des Firmenregisters eingetragen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 9. Februar 1883 am felgenden Tage. Paderborn, den 10. Februar 1883. Kênigliches Amtszericht. HandelSêregisier [7136]

In unser Firmenregister ift unter Nr. 49 die Firma

A. Lion zu Eiringhausen Plettenberg Bahn- bof und als deren Inhaber der Fabrikant Adolf Lion zu Plettenberg am 9. Februar 1883 eingetragen.

[7107] In unser Firmenreaister ist beute unter

Der Kaufmann Ernst Wichert zu Stettin ift in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Oëcar Henckel zu Stettin am 1. Januar 1883 als Handelsgesellscafter eingetreten, und es ist die bierdur entstandene, statt der bisberigen Firma die Firma „Messenthiner Dampfschiffahrts- Gesellsshaft Henckel Wichert“ führende

eigene Rebnung fortgeführt. Deshalb ist die gedachte Firma im Gesellsafts-

Handel 8geseilshaft unter Nr. 865 des Gesell- \chaftsregisters cingetragen.

Demnächst ist in unser Gesellsbaft®register unter Nr. 865 die Firma „Messenthiner Dampf- \hiffahrts-Gefellshaft Henckel - Wichert“ mit dem Sitze der Ge!ell]haft „Stettin® eingetraaen :

Die Gesellschafter sind: der Kaufmann Oscar Hendckel und der Kaufmann Ernst Wichert, Beide zu Stettin.

Die Gesellshafti hat am 1. Januar 1883 begonnen.

Das Ret zur Vertretung der Ge- sellschbaft darf nur in Gemeinschaft ausgeübt werden.

Stettin. den 7. Februar 1883.

Königliches Amtsgericht.

[7106]

Stettim. Der Kaufmann Richard August Lenzner zu Stettin hat für seine in Stettin unter der Firma

, M. Lenzuer bestehende, unter Nr. 1644 des S ccercit rs eingetragene Handlung den Kauf- mann Ernst Friedri Otto Lenzner zu Stettin zum Profuriften bestellt. i

Dics ift in unser Prokurenregister unter Nr. 656 heute einaetragen.

Stettin, den 9. Februar 1883.

Königliches Amtsgericht. [7108] Strelitz. Im biesigen Handeléregister ift die in demselben Fol. 39 Nr. 30 eingetragene Handels- firma: H. Lorenz Ï

auf Antrag des Gescbäftsinhabers beute gelos{t.

Strelitz, den ». Februar 1883.

Großberzoglibes Amtszericht. Giehrfe.

[7058] Wolfach. Nr. 1190. Tn das Gesellscbafts- register des diesseitigen Amtsgerichts wurde heute unter O. Z. 23 eingetragen: Firma L. Bloh Söhne in Hausath, als ofene Handelsgesellscbaft. Inbaber der Firma: Ifak und Nathan Blo von Scmiebeim. / Ersterer bat si am 19. Juni 1880 mit Regina Weil von Eicbstetten verehelicht. E Nab dem Ehevertraa vom 9. Juni 1880 wirft jeder Ebetheil bundert Mark in die Gemeinschaft ein, während alles übrige gegenwärtige und zukünftige, aktive und passive Vermögen von der Gemeinschaft ausgeschlofsen sein soll. : | Der Letztere hat sib am 30, Mai 1882 mit Emma Vernbeim von Sc{miebeim verehelibt. Nab dem Ehevertrag vom 26, Mai 1882 wirft jeder Ehetheil hundert Mark in die Gemeinschaft, wäh- rend alles übrige gegenwärtige und zukünftige, aktive und passive Vermögen von der Gemeinschaft auégesblofsen bleiben soll. : . Die Gesellschafter haben vom Heutigen ab ihre Hauptniederlassung na Hausa verlegt. Das Recht der Prokura ift aub deren Bruder Samuel Bloch von Scbmieheim ertheilt. Wolfach, den 23. Januar 1883, Großb. Amts8gerit, Mündel.

Muster-Regifter Nr. 18,

(Die ausländischen Muster werden unter Leivzig veröffentlict.) Berlin. Königlihes Amtsgeriht L. [6713] Abtheilung 536. Berlin, den 8. Februar 1883.

In das Musterregister ift eingetragen:

Bei Nr. 2034. Firma Hermann Berg in Berlin hat am 2. Jaruar 1883 für die laut An- meldung vom 3. Januar 1880 mit Scußfrist von 3 Jahren eingetragenen Modelle für Petroleum- und Gaélampenfüße in Zinkguß, Fabrikrummern 500, 501, 503, 504. 505, 306, 508, 510, die Ver- längerung der Schutzfrist bis auf 10Jahre angemeldet. N .

Nr. 4099, Firma M. G. Jungé E in Berlin, 1 Paket mit 10 Modellen und Abbil- dungen von 2 Modellen für Scloßverzierungen, Eten, Füße, S&löfser und Auflagen zu Kassetten in Bronceauß, versiegelt, Muster für plastisbe Er- zeugnisse, Fabriknummern 1215a., 1215b,, 1215e., 12154, 1216a., 1216b., 1216e., 1216d., 1218 e., 1216 f., 1217, 1218, Sdbußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Januar 1883, Vormittags 11 Uhr 42 Mis nuten.

Nr. 4100. Firma B. Fadderjahn in Berlin, 1 Packet mit 4 Modellen für autgesWlagene und reliefgevzägte Tortenpapiere, Bouquetdüten und Ma- terial, versiegelt, Muster für plastisbe Erzeugniffe, Fabriknummern 1015, 1024, 1025, 5761, Scußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. Januar 1883, Nach- mittags 12 Ubr 55 Minuten.

Nr. 4101. Firma Levy & Schwabach in Berlin, 1 Ums{lag mit 2 Modellen für gewebte Plüscb- Stoffe in eigenthümlicber Musterbildung, hergestellt dur eigenthümliche Bindung der Fäden, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1628, 1629, Scutßfrift 3 Jahre, angemeldet am 4. Januar 1883, Vormittags 10 Ubr 20 Minuten.

Nr. 4102. Firma Nathan Löb & Söhne in Berlin, 1 Padtet mit Abbildungen von 6 Mo- dellen für Garnituren zu Unterröcken, versiegelt, Muster für plastis%e Erzeugnisse, Fabriknummern 101 bis 106, Scutßfrist 2 Iabre, angemeldet am 4. Januar 1883, Vormittags 11 Ubr 3 Miruten.

Nr. 4103. Firma Nathan Löb & Söhne in Berlin, 1 Umfschlag mit Abbildungen von 50 Mo- dellen für Garnituren zu Unterröcken, verfiegelt, Muster für plastisbe Erzeugnisse, Fabriknummern 51 bis 109, Scutfrist 2 Jahre, angemeldet am 4. Januar 1883, Vormittaas 11 Uhr 3 Minuten.

Nr. 4104. Firma Nathan Löb & Söhne in Berlin, 1 Ums{lag mit Abbildungen von 50 Mo- dellen für Garrituren zu Unterröcken, versiegelt, Muster für plastisbe Erzeugnisse, Fabriknummern 1 bis 50, Schußfrist 2 Jahre, argemeldet am 4. Januar 1883, Vormittags 11 Ubr 3 Minuten.

Nr. 4105. Firma H. Lifser Wwe. in Berlin, 1 Ums(lag mit einem Modell für Verslüsse zu Cor- ettes in neuer und eigenthümlicber Form, versiegelt,

uster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 92, Sutfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. Januar 1883, Nachmittags 12 Uhr 5 Minuten.

Nr. 4106. Firma S. D. Perl & Sohn in Ber-

lin, 1 Packet mit 5 Modellen für Verpackungékästcen n eleganter innercr Ausstattung, außen mittels '

Buntdrucks dekorirt, versiegelt, Muster für plastiscbe Erzeugnisse, Fabriknummern 200, 201, 203, 204, 1508, Scbutßfrift 3 Jabre, ansemeldet am 4 Januar 18%3, Nachmittags 1 Uhr 30 Minuten.

Nr. 4107. Fabrikant Carl Walter in Berlin, 1 Umsch{laa mit einem Modell für Geldbeutel, ver- siegelt, Muster für plastisbe Erzeugnisse, Fabrik- nummer 462, Scbußfrifst 3 Jabre, angemeldet am 4. Januar 1883, Nacmittaqgs 2 Ubr 27 Minuten.

Nr. 4108. Firma S. Reich & Co. in Berlin, 1 Ums{&lag mit Abbildungen von 2? Modellen für Ampeln, versiegelt, Muster für plastisbe Erzeugniffe, Fabriknummern 1, 2, Scbukfrist 3 Jahre, ange- meldet am 5. Januar 1883, Vormittags 11 Ubr 15 Minuten. L

Nr. 4199, Firma S. Reih & Co. in Berlin, 1 Ums{blag mit Abbildungen von 16 Mustern für Dekorationen zu Lampenkugeln, Lampentulpen und Ampeln, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 100 bis 107, 1532, 1533, 1534, 1538, 1539, 1542, 1543, 1544, Sctutfrist 3 Iabre, angemeldet am 5. Januar 1883, Vormittaas 11 Ubr 15 Minuten.

Nr. 4110. Firma Arnold Rocholl in Berlin, 1 Packet mit 8 Modellen und Abbildung eines Modells für Bilderrahmen und Kasten, versiegelt, Muster für plastisbe Erzeugnisse, Fabriknummern

208, 209. 234 236. 306, 307, 351, 352, 520 Scbutßfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. Januar

1883, Vormittags 10 Uhr 42 Minuten.

Nr. 4111. Fabrikan? Manfred Lewin in Ber- lin, 1 Ums{$lag mit einem Muster für Druckdekora- tionen zu Champaanerflaschen Etigquettes, versiegelt, Fläcbenmuster, Fabriknummer 83, Scbutfrist 3 Iabre, angemeldet am 6. Januar 1883, Nachmittags 2 Ubr 32 Minuten.

Nr. 4112, Fabrikant Franz Reiß in Berlin, 1 Ums&lag mit Abbildungen von 7 Modellen für Briefhalter, Scbreibzeuge, Raucbservices Cigarren- beer und Scaalen, versiegelt, Muster für vlastisbe Erzeuanisse, Fabriknummern 181 bis 187, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 8. Januar 1883, Vormittags prôäzife 10 Ubr.

Nr. 41:3, Firma L. C. Bush in Berlin, 1 Umiwblag mit Abbildurgen von 14 Modellen für Trinkbhörner, Scaalenränder. Blumenvasen, Schreib- zeuge, Leucbter, Löschwalzen, Kalender, Thermometer, Kartenpressen, Federscbaalen, Ascbenteller und Cassetten, versiegelt, Muster für plastisbe Er- zeugnisse, Fabrifnummern 105, 107 bis 113, 115 bie 120, Scbußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8, Fanuar 1883, Vormittaaë 11 Ubr 30 Minuten.

Nr. 4114. Firma Keyling & Thomas in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 45 Mo- dellen für Ampelgehänce und Säulengaebänge zu Petroleumlamrven, versiegelt , Muster fürplastiscbe Erzeugnisse, Fabriknummern 40091 bis 4039, 1123,

1123 A, 1124, 11244., 1125, 1126, Sdutfrist 3 Iabre, angemeldet am 8. Januar 1883, Vor-

mittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 4115. Firma Keyling & Thomas in Berlin, 1 Ums{blag mit Abbildungen von 25 Mo- dellen für Wandarme und Lvpren zu Petroleum- lampen, Arme für Ampelgebärge und Kascbirungen für Ampelgebänge zu Petroleumlamven, versiegelt, Muster für plastiswe Erzeugnisse, Fabriknummern 245 bis 253, 1216, 1217, 1218, 4070 bis 4081, 4075 A., Swbutfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. Ja- nuar 1883, Vormittags 11 Ubr 45 Minuten.

Nr. 4116. Firma Keyling & Thomas in Berlin, 1 Umfi{lag mit Abbiidungen von 47 Modellen für Wardarme und Lamvenfüße ¿zu Petroleumlampen, versiegelt, Must:r für plastische Erzeugnisse, Fa- briknummern 218, 220, 221, 254, 1336 bis 1378, Scutfrist 3 Iabre, angemeldet am 8. Januar 1883, Vormittags 11 Ubr 45 Minuten.

Nr. 4117. Firma Paul Elfeldt in Berlin, 1 Ums&lag mit 4 Modellen für Kravatten, versie- gelt, Muster für plastiswe Erzeuanisse, Fabriknum- mern 130 bis 133, Schut frist 3 Iabre, angemeldet am 8, Januar 1883, Nachmittags 12 Uhr 13 Mi- nuten.

Nr. 4118. Firma Adolph Engel in Berlin, 1 Packet mit 2 Modellen für Lampenscbirme (Dächer in verschiedenen Baustylen darstellend, dekorirt dur plastisb modellirte Dacbfenster, Erker und sonstige Bau-Ornamerte, welche, transparent wirkend, das innere Leben etner Abends erleubteten Wobnung er- bliden lassen), versiegelt, Muster für plastische Er- zeugnisse, Fabrifnummern 921, 922, Scbußfrist 3 Iabre, angemeldet am 8. Januar 1883, Nachmittags 12 Ubr 20 Minuten.

Nr. 4119. Firma Otto Waldcker in Berlin, 1 Packet mit 1 Modell für Reisetasben aus Korb- gefledt in eleganter Form und Ausstattung, ver- siegelt, Muster für plastisbe2 Erzeugnisse, Fabrik- nummer 138, Scbut:frist 3 Jahre, angemeldet am 10 Januar 1883, Vormittags prâcise 11 Ubr.

Nr. 4120, Firma Wilhelm Woellmer*'s Schrift- gießerei in Berlin, 1 Ums{lag mit Abdrücken von 45 Modellivpen für 6 Grade deutscbe Cabinet- Schrift und Renaissance», sowte Accidenz-Vianetten, zur Herstellung des Bubdrucks, versiegelt, Fläcben- muster, Fabriknummern 885 bis 890 und 45 bis 83, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Januar 1883 Mittags, präzise 12 Ubr.

Nr. 4121. Firma Th. Guiremand in Berlin, 1 Umf({lag mit Abkildungen von 5 Modellen für Ascbscbalen, Feuerzeuge, Handleucbter, Blumenvasen und Weinbowlen, in Mesfing und jedem anderen Metall, versiegelt, Muster für vlastisbe Erzeugnisse, Fabrifnummern 2500, 2901, 3051, 3088, 3254, Scbußfrist 3 Jabre, angemeldet am 12. Januar 1883, Vormittags zwisben 8 tis 9 Ubr.

Nr. 4122. Firma Th. Guiremand in Berlin, 1 Ums{blag mit Abbildungen von 3 Modellen für Wandfchcilder und Bilderrabmen, in Messing und jedem anderen Metall, versiegelt, Muster für pla- itisbe Erzeugnisse, Fabriknummern 2965, 2965 A., 24009, Scwbut:frift 3 Jahre, angemeldet am 12. Ja- nuar 1883, Vermittags uwis&en 8 bis 9 Uhr.

Nr. 4123. Fabrikant J. Brandes in Berlin, 1 Packet mit 4 Modellen für Lampenscbirme, theils aus Federn, theils mit Federn dekorirt, ver- siegelt, Muster für plastisbe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 1 bis 4, Scbutfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Januar 1883, Naœmittags 1 Ubr 9 Minuten.

Nr. 4124. Fabrikant Rud. Kochler in Berlin, 1 Umsch{blag mit einem Muster für Etiquettcs in Buntdruck, zu Wein- und Ligueur-Flascben, versiegelt, Fläcbenmuiter, Fabriknummer 41, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Januar 1883, Vormittags 10 Uhr 58 Minuten.

Nr. 4125. Firma J. Neuhusen's Billard- Fabrik in Berlin, 1 Umscblag mit Abbildungen eines Modells für Billard-Spiele, genannt „Jeu de

baraqne‘, in ges{ma2dckvoller Form und Ausführung, versiegelt, Muster für plastisde Erzeugnisse, Fabrifk- nummer 379, Scbuxfrist 3 Jahre, angemeldet am I, Januar 1883, Nacbmittags 12 Ubr 20 Mi- nuten.

Nr. 4126. Fabrikant Max Fritze in Berlin, 1 Packet mit 5 Modellen für Artikel in Metallauß (namentli in Bronze), versiegelt, Muster für pla- stisde Erzeuanifse, Fabriknummern 1579, 1583, 1592, 1593, 1593a., Scutfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Januar 1883, Vormittags 11 Uhr 42 Minuten.

Nr. 4127. Fabrikant P. Hinze in Berlin, 1 Ums{lag mit Abbildung eines Modells für silberne Sleifendekorationen zu Brocben, versiegelt, Muster für plaftisde Erzeugnisse, Fabriknummer 3000, Scbußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Januar 1883, Nachmittags 2 Ubr 37 Minuten.

Nr. 4128. Firma Emil Becker & Hoffbauer. in Berlin, 1 Paket mit 5 Mustern für Teppiche, versiegelt, Fläbenmuster, Fabriknummern 5134, 5201, 5232, 5237, 5276, Scutfrist 3 Jabre, angemeldet am 16. Januar 1883, Vermittagas 11 Uhr 19 Minuten. Nr. 4129. Firma Emil Becker & Hoffbauer in Berlin, 1 Packet «it 3 Mustern für Teppiche, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 95234, 5272, 5275, Scutfrist 3 Iabre, angemeldet am 16. Januar 1883, Vormittags 11 Ubr 19 Minuten.

Nr. 4130. Firma Emil Becker & Hoffbauer in Berlin, 1 Packet mit 6 Mustern für Tepvicbeß versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 5247, 5255, 5257, 5283, ck287, 5299, Sutfrist 3 Iabre, an- gemeldet am 16, Jaruar 1883, Vormittags 11 Uhr 19 Minuten.

Nr. 4131. Firma C. Lehmus & Co. in Berlin, 1 Patet mit Abbildungen von 5 Mustern für Stie- reien auf baumwollenen Canavas von Wolle, Seide und Perlen, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 5358 bis 5362, Scbut:frist 3 Jabre. angemeldet am 16 Januar 1883, Vormittzas 11 Ubr 39 Minuten.

Nr. 4132, Firma Wilhelm Kühne in Berlin, 1 Ums&lag mit Abbildung eines Modells für Bronze- auß-Gegenstände (Furstindustric-Artikel), versieaelt, Muster für plastisbe Erzeugnisse, Fabriknummer 530 m, Scbutfrist 3 Iabre, anzemeldet am 16. Ja- nuar 1883, Vormittaas 11 Ukr 52 Minuten.

Nr. 4133. Firma Francçois Vité iz Berlin, 1 Patet mit 21 Modellen für dur Prefsuna ber- gestelte Album-Deckelvplatten, versiegelt, Muster für plastis%e Erzeuanifse, Fabriknummern 1061 tis 1021, Scbut:frift 3 Jahre, angemeldet am 16. Ja- nuar 1883, Nachmittags 1 Ubr 4 Minuten.

BeiNr. 2073. Firma Emil Beer & Hoffbauer in Berlin bat am 16. Januar 1883 für das laut Anmeldung vom 19, Januar 1880 mit Stutfrist von 3 Iahren eingetragene Muster für Teppicbe, Fakrifnummer 4763, die Verlängerung der Scbutzfrist bis auf 6 Fabre anaemeldet.

Bei Nr. 2101. Firma Emil Bedcker & Hoff- bauer in Berlin hat am 16. Januar 1883 für das | laut Anmeldurg vom 29. Januor 1880 mit Scbutz- frist von 3 Iabren eingctrag?-ne Muster für Teppiche, Fabrifnummer 4771, die Verlängerung der Scbukßfrist bis auf 6 Jabre angemeldet.

Bei Nr. 2295. Firma Emil Becker & Hoff- bauer in Berlin bat am 16, Januar 1883 für das laut Armeldung vom 20. Mai 1880 mit Scbut- frist von 3 Iabren eingetragene Muster für Tep- pie, Fabrifnummer 4830, die Verlängerung der:-Scbußfrist bis auf 6 Jahre angemeldet.

Nr. 4134. Firma A. A. Reimann in Berlin, 1 Umslag mit 50 Mustern für Zeichnungen auf Deckten zum Besticken, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 50 bis 528, 531 bis 547, 496 bis 499, Sctbugtz'rist 3 Jahre, angeweldet am 17. Januar 1883, Vormittaas 11 Ubr 48 Minuten.

Nr. 4135. Firma Arnold Roeholl in Berlin, 1 Packet mit 2 Modellen für Bilderrabmen, ver- siegelt, Muster für ploftisbe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 308, 7105, Sctutfrisi 3 Jahre, ange- meldet am 17. Januar 1883, Nacbmittags 12 Uhr 17 Minuten.

Nr. 4136. Firma A. Flügge in Berlin, 1 Um- | {lag mit Abbildungen von 4 Modellen für Spar- bücbsen, Fleisbagabelbefte, Dessertmesserbefte und Tranchirmesserbefte, versiegelt, Muster für plastiscbe Erzeugniße, Fabriknummern 465 bis 468, Scbuufrist- 3 Jahre, angemeldet am 17. Januar 1883, Nat mittags 1 Uhr 45 Minuten.

Bei Nr. 2103. Firma Arndt & Marcus in Berlin bat am 18. Januar 1883 für die laut An- meldung vom 22 Januar 1880 mit Scbutfrift von 3 Iabren e'ngetragenen Modelle für Artikel in Bronce (Kannen mit Tellern, Brieflöscber, Spar- bücbsen, L-ucbter, Glocken, Uhrhalter, Vasen, Schreib zeuge und Photograpbierahmer), bezügli die Modelle, Fabrifnummern 1022, 1019, 1! 05, 1000, 1007, 957, 1091, die Verlängerung der SÞbutzfrist bis auf 5 Iahre angemeldet.

Bei Nr. 3374. Fabrikant Carl Rehse in Berlin Fat am 18. Januar 1883 für das laut Anmeldung vom 18. Januar 1882 mit Schutzfrist von einem

Iabre eingetragene Modell für Dekorationen zu Calibermaßstäben, bestehend i: der maulförmigen Anordnung der Tasterscherkel und dem runden Quer- \cbnitt des Maßstabtes, Fabriknummer 3 v. die Ver- längerung der Schußfrist bis auf 3 Jahre angemeldet.

Nr. 4137. Fabrifant Ph. Sattrup in Berlin, 1 Ums{blag mit pbotographiscwen Abbildungen von 3 Modellen für Zeitungëmappen (zum Steben und zum Hängen) und für Briefma-kenkäst&en aus Bronce, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 559, £60, 561, Schutzfrist 3 Iabre,

angemeldet am 18. Januar 1883, Vormittags 9 Uhr 25 Minuten. : : Nr. 4138, Firma L, Gehrs & Co. in Berlin, !

1 Ums{lag mit Abbildungen von 27 Modellen für Petroleum - Hânge - Lampen, versiegelt, Muster für plastisbe Erzeugnisse, Fabriknummern 184 bis 210, Scbutfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Januar 1883, Vormittags 10 Ubr 2 Minuten. i Nr. 4139. Firma L. Gehrs & Co. in Berlin, 1 Ums(&lag mit Abbildungen von 26 Modellen für | Petroleum-Hänge- Lampen, versiegelt, Muster für plastisbe Erzeuanisse, Fabriknummern 158 bis 183, Scbußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Jaruar 1883, Vormittaas 10 Uhr 2 Minuten. : Nr. 4140. Firma Weigert & Co. in Berlin, 1 Padet mit 27 Mustern für Plüicbe, versiegelt, Fläcbermuster, Fabriknummern 800 bis 813, 832 bis 840, 696 bis 699, Scbutfrist 3 Jahre, ange- meldet am 18. Januar 1883, Vormittags 10 Ubr

39 Minuten. 2 Nr. 4141. Fabrikant H. Schönborn in Berlin,

1 Paket mit einem Modell für au®gez2ckte Ein- fafsungen an Leucbtscheiben zu Feuerzeugen, ver- siegelt, Muster für vlastisbe Erzeugnisse, Fabrik- nummer 48 Sdcbutfrift 3 Jabre, angemeldet am 18. Januar 1883, Mittags vrâzise 12 Ubr.

Nr. 4142. Firma Jndia Faser Company S. Wittkowsky & Co. in Berlin, 1 Ums&lag mit Abbildungen von 50 Modellen für Hol:möbel im Styl der deutschen Re-aifsance, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 120b, 120e., 1204, 124a., 124b., 143a., 145b., 145c., 145d , 163a., 163b, 163ec., 166, 174, 188a., 188b,, 188ec., 1884d., 201, 224, 243, 244, 343, 359b., 360a., 360b , 362a., 365, 375, 384, 400a2., 409b., 400c., 4004, 4Mg., 401, 45a, 450b , 450c., 450d., 458, 460, 461, 472, 474, 475, 477, 632, 633, 667, Schußfrist 3 Jahre,

angemeldet am 18. Januar 1883, Nathmittags 12 Uhr 50 Minuten. L Nr. 4143. Firma R. Stümer in Berlin,

1 Packet mit $8 Modellen für Decken und Kanten in eigenthümliver Musterbilduna, hberaestellt durch die Bindung der Fäden, versiegelt, Muster für pla- stisbe Erzeugnisse, Fabriknummern 18 Dcf. 18, 30 Def. 18, 65 Def. 18, 25/35 Def} 18, 50/85 Def. 18, 41 Def. 18, 42 Defñ. 18, 158/380 Def. 18, Scbutzfrist 3 Jabre, angemeldet am 18. Januar 1883, Nachmittaas 2 Ubr 45 Minuten.

Nr. 4144. Fabrikant Th. Herb in Berlin, 1 Packet mit 13 Modellen für Raubservices, Leudbter, Uhrhalter, Briefbes{werer, Schreib- und Feuerzeuge, versiegelt, Muster für plastisbe Erzeug- nisse, Fabriknummern 241 bis 250, 252 bis 254, Scbußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. JIaruar 1883, Nacbmittaas 2 Uhr 50 Minuten.

Nr. 4145. Firma Aders & Blumberg in Berlin, 1 Patet mit 6 Modellen für Bilder- und Spiegelrabmen und für fogenante „Stumme Diener“ für Sptieltiscbe, in aeschm1ckvoller Form und Auss- fübrung, versiegelt, Muster für plastisbe Erzeugniffe, Fabriknummer 80, 99, 415, 416, 460, 500, Scußz- frist 3 Iabre, angemeldet am 19. Januar 1883, Vormittaas 11 Uhr 29 Minuten.

Nr. 4146, Fabrikant A. Hornauer in Berlin, 1 Umsblag mit Abbildung eines Modells für Lampenfüße, versiegelt, Muster für vlastisbe Erzeug- nifse, Fabriknummer 5, Scbußfrist 3 Iabre, ange- meldet am 20. Januar 1883, Vormittags präcife 10 Uhr.

Nr. 4147. Fabrikant Gust. Grohe in Berlin, 1 Ums{&lag mit Abbildungen von 5 Modellen für galvancplastisbe Kunstinduftrie- Artikel, versiegelt, Muster für vlastisbe Erzeuanifse, Fabriknummern 1898 bis 1902, Schutzfrist 5 Iabre, angemeldet am 20. Januar 1883, Vormittags 10 Ubr 32 Mis nuten.

Nr. 4148. Firma Julius Schreiner & Co. in Berlin, 1 Umscblag mit Abbildungen von 25 Modellen für Bronzeaußwaaren (Kandelaber, Uhren, Holzrabmen mit Bronze, Phbotographierahmen, MWandteller, Leubter, Wandfeuerzeuae, Spiritus- lamven, Wappenscilder, Briefhalter, Schaalen), vers siegelt, Muster für vlastisbe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 808, 825, 826, 827, 832, 834 bis 846, &48 bis 853, 859, Scchutßfrist 3 Jahre, angemeldet am 209, Sanuar 1883, Nachmittags 12 Uhr 6 Mi- nuten.

Bei Nr. 2086, Firmx Wild & Wessel in Berlin kat am 22. Januar 1883 für die laut An- meldung vom 26. Januar 1880 mit Schußfrist von 3 Iabren einaetragenen Modelle für Lampen be- züal'ch der Modelle Fabriknummern 1357, 1358, 1359, 1420 die Verlängerung der Scbutz- frist bis auf 10 Jabre angemeldet.

Bei Nr. 2079, Firmx Hermann Berg in Berlin bat am 22. Januar 1883 für die laut An- meldung vom 22. Januar 1880 mit Schußfrist von 3 Iabren einaetragenen Modelle für Gas- und Potro- leum Lampenfüße, Fabriknummern 514, 518, 519, 51G. SEL, 513. 502, 509, 520. 12, 515 5E SOT. die Verlängerung der Schutzfrift bis auf 10 Iabre angemeldet.

Nr. 4149. Fabrifant R. Schmidt in Berlin, 1 Paket mit 5 Modellen für Metallgußzartikel (Photogravbierabmen und Ascbbecber), versiegelt, Muster für plastisbe Erzeugnisse, Fabriknummern 501, 2A. B. C. D, Scbußfrifst 3 Jahre, angemel- det am 22. Januar 1883, Vormittags 11 Uhr 5 Minuten.

Nr. 4150. Fabrikant A. Müller in Berlin, 1 Paket mit 46 Mustern für Bordüren zu Gar- dinen- und Tischdecken-Besatz sowie zur Verwendung zu Stickereien u \. w., versiegelt, Fläcbenmuster, Fabriknummern 698, 731, 737 bis 789, Scutfrift 3 Jahre, angemeldet am 22. Januar 1883, Vor- mittags 11 Uhr 54 Minuten.

Nr. 4151. Fabrikant Georg Weidmann in Berlin, 1 Umscchblag mit Abbildungen von 3 Mo-

dellen für Photograpbie-Albums, versiegelt, Muster für plastisde Erzeugnife, Fabriknummern 409, 402, 404, Scbußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Ja- nuar 1883. Nacbmittags 12 Ubr 23 Minuten.

Nr. 4152. Firma J. Loewy Soehne in Berlin, 1 Packet mit einem Modell für Nickelbügel in ge- \{madckvoller Form und Ausführung, verfiegelt, Muster für plastisbe Erzeugnisse, Fabriknummer 844, Schutfrist 3 Iabre, angemeldet am 22. Ianuar 1883, Nacbmittags 3 Ubr 35 Minuten.

Nr. 4153. Firma Wilhelm Kühne in Berlin, 1 Umns&lag mit Abbildungen von 6 Modellen für Broncegußgegenstände (Handleucbter, Feuerzeuge, Federschaalen, Falzbeine, Aschenscbaalen, Brief- bes{werer), versiegelt, Muster für plastische Erzeug- nifse, Fabrikoummern 576 bis 580, 584, Scbußfrift 3 Iabre, angemeldet am 22 Januar 1883, Na(h- mittags zwischen 4 und 8 Uhr .

Nr. 4154. Firma Joh. Meyer Nachfolger in Berlin, 1 Packezt mit 8 Mustern für tranéparente Fenster-Rouleaur, versiegelt, Fläcbenmuster, Fabrik- nummern 397, 398/13 D., 399 D., 49, 404/14 B., 403, 405 AP., 496 ec., Scbuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Januar 1883, Vormittags 11 Übr 4 Mi- nuten.

Nr. 4155. Firma Tappert, Markstein & Co. in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 4 Modellen für Vasen, Candelaber, Uhbrhalter und Brie!löscher i1 M-:tall und sonstigem Material, versiegelt, Muster für plastisbe Erzeuanifse, Fabrik- nummern 746, 684, 774, 744, Scbuxtfrist 3 Jahre,

anaemeldet am 24. Januar 1883, Nacbmittags 12 Uhr 50 Minuten. ; i Nr. 4156. Firma Oscar Falbe in Berlin,

1 Ums&lag mit Abbilduncen von 29 Modellen für

ängelamven, Kronen, Wandarme, Ampeln 2c., ver- siegelt, Muster für plastisbe Erzeugnisse Fabrik- nummern 258, 516 bis 523, 527, 529 bis 547,